Möglichkeiten, einen Rasierer richtig und effektiv zu handhaben

Bei häufigem Rasieren beginnt der Rasierer zu stumpf. Rasieren eines dummen Rasierers wird ziemlich problematisch, und es ist zu teuer, eine neue Maschine jedes Mal zu kaufen. Schärfen eines Rasierers ist die beste Lösung für dieses Problem.

Möglichkeiten, den Job zu machen

Das Schärfen eines Rasierers kann mit einem Gürtel erfolgen, aber in manchen Situationen müssen Sie auf ein spezielles Werkzeug zurückgreifen.

Verwenden Sie den Gürtel

Für den Anfang ist es empfehlenswert, den richtigen Gürtel zu bekommen. Die folgenden Optionen sind am besten: hängend, mit Holzgriffen. Es ist notwendig, so zu wählen, dass die ganze Klinge darauf passt, in welchem ​​Fall die Bearbeitung gleichförmig ist.

Nach der Auswahl können Sie mit der Arbeit fortfahren.

Wie man den Job richtig macht:

  • Legen Sie die flache Klinge auf das Lederteil.
  • Beginnen Sie nun, den Kammteil langsam nach vorne zu ziehen. Gleichzeitig ist es notwendig, ein wenig auf die Metalloberfläche zu drücken, damit die Kante nicht verbogen wird.
  • Sobald Sie die Kante des Gürtels erreichen, beginnen Sie in derselben Bewegung den Rasierer zu steuern und kehren in die entgegengesetzte Richtung zurück.
  • Nachdem Sie diesen Schritt 50 Mal durchgeführt haben, drehen Sie den Riemen um und machen Sie 15 Wiederholungen auf dem Gewebeteil des Riemens.

Führen Sie diesen Vorgang durch, bis die Klinge wieder scharf ist.

Dieser Prozess wird nicht als Schärfen bezeichnet, sondern das Bearbeiten des Rasiermessers auf einem Gürtel mit eigenen Händen, da der Rasierer nur auf einem speziellen Stein schärft und der Gürtel nur dazu beiträgt, den Zustand des Rasierers zu verbessern.

Steinschärfen

Diese Schärfmethode wird nur in seltenen Fällen verwendet, da sich die Klinge schnell zersetzen und unbrauchbar werden kann.

Bevor Sie anfangen zu schärfen, lassen Sie uns herausfinden, welches Gerät am besten zu wählen ist. Heute gibt es viele Arten von Schleifsteinen, aber synthetische Optionen werden als die besten angesehen, da sie gut zum Schärfen geeignet sind und auch niedrigere Kosten haben.

Wenn Sie wählen, überprüfen Sie die folgenden Punkte:

  • Ein Qualitätsschleifstein sollte seine Form gut behalten.
  • Rasiermesserschärfung auf einem Stein sollte keine große Menge an Suspension hinterlassen.
  • Achten Sie besonders auf die Oberfläche des Steins, es sollte homogen sein.
  • Sie können auch eine bestimmte Größe des Steins wählen. Die bequemste Größe ist 50X150, aber Sie können größere Proben nehmen.

Der Schärfungsprozess ist wie folgt:

  • Bevor Sie einen Stein verwenden, ist es wünschenswert, ihn mit Wasser zu benetzen. Dann legen Sie es auf eine harte Oberfläche und nehmen Sie die Klinge.
  • Beginne langsam die Klinge entlang des Steins zu halten. Um die Kante zu erreichen, drehen Sie die Klinge und führen Sie in die entgegengesetzte Richtung.

Um den Rasierer gut zu schärfen, folgen Sie diesem Vorgang, bis die Klinge scharf genug ist.

Nützliche Tipps zum richtigen Schärfen

  • Gurte zum Glätten von Rasierern müssen fest angezogen werden, ansonsten wird es eine wellige Form annehmen, was wiederum zu einem Biegen der Kante führt.
  • Gefährlicher Rasierer, Schärfung, die riskant ist, also befolgen Sie die Sicherheitsregeln während der Arbeit.
  • Bevor Sie mit dem Schärfen beginnen, müssen Sie den richtigen Schärfwinkel wählen, dafür das Gerät zum Schärfen auf eine flache Oberfläche des Messers legen. Sehen Sie sich nun an, wie viele Lücken sich am Ende der Klinge befinden. Wenn die Klinge unbeschädigt ist, können Sie mit dem Schärfen beginnen.
  • Beim Rasieren eines Rasierers sollte das Drücken der Klinge nicht stark sein, da die Klinge bei starkem Druck beschädigt werden kann. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Klinge während des gesamten Schärfvorgangs genau an der Oberfläche des Steins anliegt, während Sie die korrekte Richtung des Rasierers beobachten.
  • Bei Bewegungen in beide Richtungen muss der Druck auf die Klinge gleich sein - sonst wird die Schärfung nicht gleichmäßig erfolgen.
  • Verschließen Sie den Kamm vor der Arbeit mit Klebeband oder Klebeband, damit Sie Kratzer vermeiden können.
  • Wie schärft man ein Rasiermesser auf Rasierschärfe? Um die größte Schärfe der Klinge zu erzielen, müssen Sie schärfen, bis die Klingenstärke minimal ist. Aber ein solcher Rasierer wird einen großen Nachteil haben, da er zu dünn ist und zu zerbrechlich wird.

Tipps für die Lagerung und Verwendung

Damit die Klinge so selten wie möglich beschädigt wird, müssen einige Regeln für den Inhalt eingehalten werden:

  • Lassen Sie einen Rasierer, vorzugsweise an einem trockenen Ort, der auch gut belüftet ist. Eine solche Anordnung gibt dem Metall die Möglichkeit, sich von der Rasur zu erholen.
  • Wenn der Rasierer geschärft wurde, spülen Sie die Klinge gründlich mit Wasser ab und wischen Sie sie vorsichtig ab.
  • Nach jeder Anwendung wird empfohlen, Paraffinöl auf die Klinge aufzutragen, damit die Schärfe länger erhalten bleibt.
  • Wenn Sie sich oft rasieren, dann wäre die beste Lösung, ein paar Klingen zu bekommen, in einer solchen Situation müssen Sie den Rasierer viel seltener bearbeiten.

Wenn Sie diese Tipps beachten, kann der Rasierer viel länger verwendet werden, und das Abstumpfen der Klinge wird viel seltener auftreten als bei Lagerung in schlechter Qualität.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie man zu Hause einen Rasiermesser schärft. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal versuchen, ein Rasiermesser zu schärfen, erhalten Sie möglicherweise nicht das von Ihnen erwartete Ergebnis. Aber seid nicht traurig, denn der Prozess des Schärfens eines gefährlichen Rasierers ist nicht einfach und braucht Zeit, damit du dich an das Werkzeug gewöhnen kannst. Mit jeder weiteren Schärfung werden Sie sich daran gewöhnen und neue Regeln lernen, wie Sie die Klinge am effektivsten schärfen und schärfer machen können. Nach etwa drei Versuchen beginnen Sie, das Rasiermesser richtig zu schärfen.

Regeln für die Pflege eines Bartes

Tipps zur Pflege eines Bartes für Männer, die sich für ein brutales Image entscheiden. Beschreibung der spezialisierten Mittel und Geräte für die Pflege.

Rasiermesserschärfen

Bei aktivem Gebrauch wird das Rasiermesser stumpf. Um die Schärfe des Geräts zu verbessern, reicht die Bearbeitung am Gürtel, aber in einigen Fällen ist es notwendig, es um einen Stein zu schärfen. Dieser Prozess unterscheidet sich sehr von anderen Dingen, wie Messer, Schere. Das Schärfen sollte sehr sorgfältig erfolgen, da die Qualität der Rasur davon abhängt.

Wie wähle ich einen Gürtel für einen Rasierapparat?

Es ist notwendig, den Vorgang des Schärfens und Abrichtens zu unterscheiden, weil im ersten Fall ein Teil der Metallbahn entfernt wird und in dem zweiten Fall von den Graten Unregelmäßigkeiten der Spitzenoberfläche abgeschliffen werden. Um die Klinge in dem geeigneten Zustand zu halten, wird ein kleiner Satz von Werkzeugen benötigt. Straight Razor Strap ist ein Muss für alle Besitzer dieses Werkzeugs. Es gibt verschiedene Optionen für dieses Produkt:

  • suspendiert;
  • mit Holzgriffen.

Die ersten sind beliebt, weil eine Person unabhängig die Spannung einstellen kann. Die besten sind Modelle mit einer Breite über die gesamte Klinge, um die gesamte Klinge anzupassen, und es ist besser, sogar einen kleinen Rand zu haben, so dass die Oberfläche gleichmäßig behandelt wird. Varianten auf einer soliden Basis sind gut, weil die Spannung immer gleich bleibt, dies ist besonders für Anfänger in diesem Geschäft nützlich.

In der Regel wird nach dem Schleifen auf einem Stein die Bearbeitung auf einem Band mit Hilfe einer speziellen Paste durchgeführt. Sie müssen auf die Optionen für Produkte achten, die bereits in der Fabrik eingefügt wurden. Es gibt Sätze, die auf der einen Seite mit Paste und auf der anderen Seite mit sauberer Haut verschmiert sind. Masters ziehen es vor, es selbst anzuwenden, Sie können Optionen von verschiedenen Herstellern kaufen.

Wie wählt man einen Stein zum Schärfen eines Rasierers?

In der Regel werden in der Fabrik Schleifrasierer ausgeführt. Wenn gewünscht, kann der Käufer auf dem Band bearbeiten, um die Klinge auf die gewünschte Schärfe zu bringen. Verwenden Sie das Rad sollte nur sein, wenn die Klinge wirklich beschädigt ist. Stones für Schleifrasierer sind unterschiedlich, viele Hersteller bieten verschiedene Versionen des Materials, das am besten mit seiner Aufgabe zurechtkommt.

Im Moment sind synthetische Versionen von Steinen beliebter. Sie sind gut zum Schärfen geeignet, haben einen relativ niedrigen Preis in Bezug auf die Qualität. Beim Kauf müssen Sie auf solche Momente achten:

  • die Waren müssen selbstbewusst die Form behalten;
  • es sollte nicht viel Federung geben;
  • die Oberfläche sollte feinkörnig und einheitlich sein;
  • der Stein sollte keine Agglomerate haben (dichte Klumpen);
  • Balkengröße 50x150 gilt als optimal, aber Sie finden 70x200, 60x180.

Wie schärft man ein Rasiermesser?

Das Schärfen eines Rasiermessers erfordert etwas Geschick von einer Person, es ist möglich, dass es zum ersten Mal nicht so funktioniert, wie es sollte. Die Klinge des Werkzeugs ist sehr empfindlich: mit der falschen Bewegungsrichtung können sich Winkel, Shcherbinki, Unregelmäßigkeiten etc. ändern.Es wird einige Zeit dauern, um Ihre Hand zu greifen und zu lernen, wie man mit einem Stein schärft, aber es wird mit jeder weiteren Zeit besser.

Stolpern

In seltenen Fällen, in denen ein schwerwiegender Klingenschaden aufgetreten ist, wird ein Messerschärfstab verwendet. Es ist oft unmöglich, sie auszuführen, und wenn nötig, müssen Sie den folgenden Algorithmus befolgen:

  1. Befeuchten Sie den Stein mit Wasser.
  2. Halten Sie das Instrument mit Zeigefinger und Daumen fest.
  3. Drücken Sie gleichzeitig den Kamm ("Spine") und die Spitze der Klinge.
  4. Halten Sie ein Rasiermesser am Stein entlang.
  5. Am Ende des Steines den Rasierer umdrehen, auf die gleiche Weise drücken, aber auf der anderen Seite. Den Grat (stumpfe Seite) immer umdrehen, um die Klinge nicht zu beschädigen.
  6. In derselben Bewegung bewegen wir das Instrument in die andere Richtung.

Der Prozess sieht nicht sehr schwierig aus, aber es ist wichtig, den Winkel beizubehalten und die Klinge an die Stange gedrückt zu halten, um die Oberfläche nicht zu beschädigen. Wichtige Punkte zu beachten:

  • die Presskraft sollte klein sein, aber Sie müssen ständig den Kontakt der gesamten Rasierer Ebene mit der Oberfläche des Steins halten;
  • Beim Vorwärts- und Rückwärtsfahren sollte die Andruckkraft gleich sein, damit die Klinge gleichmäßig schärft;
  • Kratzen Sie den Kamm nicht mit Klebeband.

Gürtel benutzen

Es ist nicht ganz richtig zu sagen, dass ein Gürtel benutzt wird, um einen gefährlichen Rasiermesser zu schärfen, oder besser zu herrschen. Oft gibt es einerseits eine saubere Haut und andererseits zum Beispiel einen Stoff mit minimaler Körnung. Für jede 50 Beiträge auf der Haut müssen Sie 15 auf dem Stoff tun. Um das Band zu bearbeiten, müssen Sie der Spannung, dem Winkel der Arbeitsfläche, folgen. Der Prozess ist wie folgt:

  1. Legen Sie die Klinge flach auf die Oberfläche.
  2. Ziehen Sie den Firstteil entlang nach vorne.
  3. Es sollte ein leichter Druck ausgeübt werden, um ein Biegen der Kante zu verhindern.
  4. Wenn Sie den äußersten Punkt erreicht haben, wiederholen Sie die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Führen Sie die Bewegungen nicht zu schnell aus, da dies direkte Schäden an Gürtel und Fingern verursachen kann.

Welche Pflege erfordert eine gefährliche Klinge zwischen dem Schärfen

Ein derart anspruchsvolles Instrument erfordert besondere Sorgfalt, von der seine Lebensdauer abhängt. Spülen Sie den Rasierer nach jedem Gebrauch mit Wasser und trocknen Sie ihn gut ab, bis er vollständig trocken ist. Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen, gut gelüfteten Ort auf, so dass die Rückgewinnung erfolgt (Metallstütze). Wenn Sie das Werkzeug nicht sehr oft benutzen, empfiehlt es sich, die Klinge mit Paraffinöl zu behandeln.

Die Häufigkeit seiner Verwendung beeinflusst den Zustand des Rasierers, daher wird das Werkzeug bei täglichem Gebrauch schnell versagen. In solchen Fällen wird empfohlen, mehrere Ersatzgeräte zu verwenden, um sie abwechselnd zu verwenden. Dies wird dazu beitragen, ihr Leben zu verlängern. Auf keinen Fall kann der Rasierer nicht fallen, denn selbst kleine Chips auf einer dünnen Klinge werden die Qualität der Rasur verderben, das Gerät wird die Haut verkratzen, Haare ziehen.

Einen Rasierer zu Hause schärfen

Der Rasierer ist ein berühmtes Rasierwerkzeug. Aber bei intensiver Nutzung wird es stumpf. Um seine frühere Dringlichkeit zu erneuern, kann es an einem Gürtel entschieden werden. In fortgeschrittenen Fällen ist das Schärfen eines gefährlichen Rasierers auf einem Stein notwendig.

Das Schärfen erfolgt vorsichtig und sorgfältig, da es die Rasur beeinträchtigt.

Auswahlband

Schärfungs- und Bearbeitungsvorgänge sind unterschiedlich. Beim Schärfen stellt sich das Entfernen einer Schicht Metalltuch heraus. Wenn die Zone von Graten geschliffen wird, werden die Unebenheiten auf der Oberfläche der Spitze korrigiert.

Um die Klinge im erforderlichen Zustand zu erhalten, benötigen wir einige Werkzeuge.

Schärfriemen für die Bearbeitung hier sollte erforderlich sein. Es gibt solche Variationen eines solchen Gürtels:

  1. Suspendiert.
  2. Holzgriff-Versionen.

Suspendierte Optionen sind sehr beliebt, da sie das Stretching unabhängig voneinander anpassen können. Effektiver sind die Bänder, deren Breite die gesamte Klinge erfasst. Es passt also komplett. Sogar der Gürtel kann etwas Vorrat behalten. So ist die Oberflächenbeschaffenheit einheitlich.

Die zweiten Versionen ziehen durch die Tatsache an, dass die resultierende Spannung immer kein Unterschied ist. Diese Option ist sehr nützlich für Anfänger in diesem Handwerk.

Wenn ein Rasierapparat auf einem Stein geschärft wird, ist es normalerweise notwendig, ihn mit einer speziellen Paste auf einem Gürtel zu bearbeiten. Große Aufmerksamkeit sollte auf Produkte gelegt werden, die bereits im Betrieb mit Pasta ausgestattet sind. Es gibt Optionen, bei denen eine Seite mit Paste bedeckt ist, und die zweite ist saubere Haut.

Spezialisten stellen selbst Pasta her. Und Sie können verschiedene Versionen davon ohne Probleme kaufen. Sie werden von verschiedenen Firmen hergestellt.

Eine Auswahl von Steinen

Gewöhnlich werden gefährliche Rasierprodukte in der Pflanze geschärft. Wenn der Käufer will, kann er den Schnitt am Gürtel zu Hause machen. So erhält die Klinge die erforderliche Schärfe.

Die Verwendung des Rades ist gerechtfertigt, wenn sich die Klinge sehr stark verschlechtert hat oder beschädigt ist.

Es gibt verschiedene Steine ​​zum Schärfen, die von verschiedenen Firmen hergestellt werden. Und in den Vorschlägen vieler Hersteller erscheinen unterschiedliche Versionen des Materials, die ihre Aufgaben effektiver erfüllen als andere.

Heute haben synthetische Steine ​​großen Ruhm erlangt. Dies ist eine großartige Option zum Schärfen. Ihre Kosten sind akzeptabel, und die Qualität kann perfekt geschärft werden. Um sie zu bekommen, muss man solche Nuancen beachten:

  1. Der zu schärfende Stein sollte perfekt in Form bleiben.
  2. Eine riesige Suspension sollte nicht sein.
  3. Die Oberfläche ist notwendigerweise homogen mit feinen Körnern.
  4. Der Stein sollte keine dicken Klumpen haben.
  5. Der optimale Parameter: 50 x 150. Es gibt Versionen 70 x 200 und 60 x 180.

Was ist das Schärfverfahren?

Der Erfolg des Schärfens wird durch die Erfahrung des Patienten in diesem Fall beeinflusst. In vielen Fällen sind die Öffnungszeiten nicht erfolgreich. Die Klinge eines solchen Rasierers ist sehr empfindlich. Und wenn Sie dem falschen Bewegungsvektor folgen, können sich durch Variieren des Winkels unregelmäßige Bereiche, Shcherbinki usw. bilden.

Es braucht Zeit, um die notwendige Erfahrung zu erwerben, und allmählich werden diese Operationen zur Überlegenheit gebracht.

Die Details des Schärfens auf Stein

Die Stange für den vorgesehenen Einsatz wird nur selten verwendet, nur bei erheblichen Verletzungen der Klinge. Häufiges Schärfen ist nicht notwendig. In Ausnahmefällen ist es jedoch wichtig, den Rasierer nach diesem Plan zu schärfen:

  1. Der Stein ist mit Wasser angefeuchtet.
  2. Rasierklingen mit Fingern, Daumen und Zeigefinger sind beteiligt.
  3. Gleichzeitig drücken Sie das Ende der Klinge und den Kamm.
  4. Der Rasierer läuft entlang des Steins.
  5. An seinem Ende rollt der Rasierer, gepresst, wie in Absatz 2, aber auf der anderen Seite. Das Drehen erfolgt nur durch den Grat. Dies verhindert Schäden an der Klinge.
  6. Ein ähnlicher Bewegungsrasierer wird in der anderen Richtung gefunden.

Äußerlich verursacht das Verfahren keine Schwierigkeiten. Aber hier müssen Sie den Winkel des Schärfens nicht verletzen und sicherstellen, dass die Klinge ständig gegen die Stange gedrückt wird. So ist keine Beschädigung der Oberfläche erlaubt.

Auf dem Wasserstein ist es wichtig, diesen Regeln zu folgen:

  1. Wenden Sie eine leichte Druckkraft an. Die gesamte Ebene des Rasierers muss ständig in Kontakt mit der Oberfläche des Arbeitssteins stehen.
  2. Bewegen Sie den Rasierer hin und her, verwenden Sie die gleiche Presskraft, so dass Sie eine gleichmäßige Schärfung der Klinge erreichen.
  3. Um den Kamm vor Kratzern zu schützen, wickeln Sie ihn mit Klebeband um.

Verwenden Sie den Gürtel

Wie bereits erwähnt, wird der Gürtel zum Bearbeiten des Rasierers verwendet, nicht zum Schärfen. Oft ist eine Seite des Gürtels Leder und die andere ist feinkörniger Stoff. Für je 50 Leder erhalten wir 15 Stoffeinträge. Für eine korrekte Bearbeitung müssen Sie die Spannung und den Winkel der Funktionsfläche ständig überwachen.

Das Verfahren für Ihre eigenen Hände ist wie folgt:

  1. Die Klinge liegt mit einer breiten Seite auf der Oberfläche auf.
  2. Es erstreckt sich entlang der Gratseite nach vorne.
  3. Um die Kante nicht zu verbiegen, müssen Sie leicht auf die Klinge drücken.
  4. Wenn Sie den äußersten Punkt erreicht haben, bewegen Sie die Klinge wie in Schritt 2, jedoch in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Bewegung wird nicht sehr schnell gemacht. So können Sie den Gürtel beschädigen und Ihre Finger verletzen.

Verwenden Sie nazhdachki oder Skins

Dies ist der einfachste Weg. Das erforderliche Arsenal ist einfach:

  • Sandpapier mit Körnung mehr als 2000;
  • Wasser;
  • flache Oberfläche

Ach, aber heute schärfen Sie das Schleifpapier nicht sofort, denn das richtige Korn zu finden ist sehr schwierig. Daher ist diese Methode logisch mit der Arbeit am Gürtel zu kombinieren.

Richtige Pflege der Klinge

Da dieser Rasierer als ein hochentwickeltes Werkzeug gilt, bedarf es besonderer Sorgfalt. Nach jedem Gebrauch wird der Rasierer mit Wasser gespült und bis zur absoluten Trocknung getrocknet.

Ein trockener Bereich mit Belüftung ist zur Aufbewahrung des Rasierers geeignet. In ihm muss das Metall ruhen.

Wenn der Rasierer selten verwendet wird, muss seine Klinge mit Paraffinöl beschichtet werden.

Der Zustand eines Rasierers wird weitgehend durch die Intensität seiner Verwendung bestimmt. Natürlich, wenn Sie das Werkzeug jeden Tag verwenden, wird es schnell Arbeitsbedingung verlieren.

Wenn Sie die Notwendigkeit für den täglichen Gebrauch eines Rasierers festgestellt haben, ist es besser, mehrere solcher Geräte in Reserve zu haben. Sie können abwechselnd verwendet werden.

Werfen Sie niemals ein Rasiermesser: Es kann beschädigt werden und Rasieren kann schmerzhaft sein.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Bearbeiten, Schärfen und Pflegen eines Rasiermessers: Anweisungen für den Benutzer

Gefährliches Rasiermesser - das Einzige für Männer, um sich zu rasieren, das anfänglich bis heute verwendet wurde. Wenn Maschinen, Rasierapparate und andere Methoden der Enthaarung starke Hautirritationen hervorrufen, sind die Risiken solcher Folgen nach Anwendung eines gefährlichen Rasierers praktisch null. Daher ist dieses Werkzeug bei erfahrenen Friseuren und Friseuren sowie bei den Männern selbst beliebt.

Gefährliche Rasierer erfordern bestimmte Normen und Regeln der Wartung sowie regelmäßiges Schärfen, da die Rasierklingen so scharf wie möglich sein sollten. Nur wenige Männer wissen, wie man ein Rasiermesser schärft und mit welchen Werkzeugen man es macht. Bevor Sie also ein solches Werkzeug zum Rasieren verwenden, ist es ratsam, sich mit den Regeln zum Schärfen, Bearbeiten und Pflegen eines Rasiermessers vertraut zu machen.

Was zum Rasieren von Rasierern und wie man es benutzt?

Bearbeiten und Schärfen eines gefährlichen Rasierers sind zwei verschiedene Verfahren, da beim Schärfen eine Metallschicht auf den Klingen entfernt wird und beim Bearbeiten die Zone aufgrund von Unregelmäßigkeiten auf dem Metall und den Graten der Spitze poliert wird. Gefährliche Rasierklingen enthalten in den notwendigen Bedingungen, unter Verwendung eines Schleifbandes, Steine, Schleifpapier oder spezielle Häute. Wie man ein Rasiermesser schärft, kann ein Mann theoretisch oder visuell auf Videobewertungen lernen.

Der Gürtel

Zum Schärfen eines Rasierers verwende ich zwei Arten von Gurten - Aufhängegurte oder mit Holzgriffen. Aber die erste Option ist mehr gefragt, da Sie die Spannung selbstständig einstellen können. Es ist notwendig, einen Riemen so aufzunehmen, dass seine Breite die Schaufel vollständig bedeckt und etwas mehr Reserve übrig lässt. Mit Holzgriffen sind Gürtel bei Anfängern beliebt, da sie bereits fixiert sind und ein Spannungsniveau haben.

Mit Hilfe eines Gürtels kann ein Mann lernen, wie man einen Rasierapparat bearbeitet. Solche Gürtel haben in der Regel Haut auf der einen Seite und feinkörniges Gewebe auf der anderen Seite. Die Bearbeitung durch den Riemen geschieht unter der genauen Kontrolle der Spannung und der Ecke der funktionalen Oberfläche.

Verwenden Sie den Richtgurt für den Rasierer wie folgt:

  1. Zuerst müssen Sie die Rasierklinge mit der breiten Seite auf die Oberfläche legen;
  2. Entlang der Gratseite sollte die Klinge nach vorne gelegt werden;
  3. Es ist verboten, auf die Klinge zu drücken, da dies zum Durchbiegen der Schneide führen kann;
  4. Wenn das Editieren den äußersten Punkt erreicht, müssen die gleichen Manipulationen wie im zweiten Absatz der Instruktion durchgeführt werden, jedoch in der entgegengesetzten Richtung.
  5. Alle Bewegungen sollten Kraft sein, damit die Klinge sich nicht verletzt und die Integrität des Ledergürtels nicht beschädigt.

Stein

Nur Experten wissen, wie man Rasierklingen mit einem Stein schärft. Zusätzlich werden die meisten gefährlichen Gesichtsreinigungsmittel während der Produktion geschärft. Wenn die Klingen stumpf werden, wird normalerweise ein Gürtel verwendet. Wenn jedoch die Rasierklinge während des Gebrauchs beschädigt und beschädigt wurde, kann ein Schärfstein immer noch nützlich sein.

Viele Unternehmen verkaufen Steine, sie unterscheiden sich in Bezug auf die Herstellungsmaterialien und das Funktionsprinzip. Die beliebtesten heute sind synthetische Steine ​​mit einem annehmbaren Preis und ausgezeichneter Qualität der Arbeit. Bei der Verwendung von Stein ist es wichtig, daran zu denken, dass Rasierklingen sehr empfindlich auf grobe mechanische Effekte reagieren, der falsche Bewegungsvektor und der Schärfwinkel mit einem Stein können Kratzer, Kratzer und Unregelmäßigkeiten verursachen.

Die Wiederherstellung der Schärfe und der ebenen Oberfläche der Klingen mit Hilfe eines Steins erfolgt wie folgt:

  • Zuerst müssen Sie den Stein mit Wasser befeuchten.
  • Sie müssen den Rasierer mit Daumen und Zeigefinger halten.
  • Finger müssen gleichzeitig den Kamm und das Ende der Klinge festklemmen.
  • Zum Schärfen ist ein Rasiermesser entlang des Steins selbst notwendig.
  • Am Ende des Steines muss der Rasierer umgedreht werden, gepresst nach dem zweiten Absatz der Anweisung von der anderen Seite und die Bewegungen gemäß dem vierten Absatz wiederholen.

Das Drehen der Rasierklinge während des Steinschärfens ist nur durch den Kamm notwendig, um ihn nicht zu beschädigen.

Der Schärfwinkel während der Arbeit muss stabil und konstant sein, um die Integrität des Metalls nicht zu beeinträchtigen. Wenn Wasserstein verwendet wird, schlägt die Anweisung zum Schärfen eines Rasierers folgende Regeln vor:

  • Presskraft sollte klein sein;
  • die ganze Rasierebene muss in Kontakt mit der Oberfläche des Steins sein;
  • Bewegen Sie die Rasierklinge entlang des Steins, sollte der Grad der Depression stabil sein;
  • kämmen Sie die Klinge ist mit Klebeband gewickelt, um es nicht mit einem Stein zu beschädigen.

Es gibt wenig Erfolg, wenn es darum geht, ein Rasiermesser zum ersten Mal mit einem Stein zu rasieren, es braucht Zeit, um die Anstrengung zur Perfektion zu bringen. Ein guter Stein zum Schärfen sollte seine Form behalten, kein großes Suspensionsvolumen zuteilen, eine homogene Struktur mit feinem Korn und ohne Klumpen aufweisen. Die Größe des Steins vor dem Selbstschärfen sollte idealerweise 50x150 betragen.

Andere Materialien

Die Klingen können mit anderen Werkzeugen wie Sandpapier oder Sandpapier bearbeitet und geschärft werden. Dies sind die beliebtesten Materialien für Anfänger in solchen Angelegenheiten. Das Verfahren zum Verwenden von Schmirgelpapier zum Schärfen ist ähnlich dem Prinzip der Verwendung eines Bandes, da das Finden des geeigneten Papierkorns ziemlich problematisch ist. Arsenal für den Einsatz solcher Geräte ist einfach - Wasser, Sandpapier oder Sandpapier, glatte Oberfläche.

Übergabe zum Schärfen oder Schärfen: alle Vor- und Nachteile

Nur ein erfahrener Spezialist weiß genau, wie man einen gefährlichen Rasierer schärft und wie man es richtig macht, damit die Klingen scharf sind und ihr ursprüngliches Aussehen behalten. Wenn ein Mann nicht die Fähigkeiten hat, mit Schleifgeräten zu arbeiten, ist es besser, Hilfe von einem Spezialisten zu suchen. Meistens wird auf eine solche Lösung zurückgegriffen, falls das Glätten des Riemens nicht zu seinen Ergebnissen führt.

Nicht jeder Mann kann die Rasierklinge mit einem Stein schärfen und bearbeiten. Daher, in Ermangelung von Fähigkeiten und Wissen, wie man das alte Aussehen und die Schärfe der Klinge mit einem Stein wiederherstellen kann, ist es besser, einen Spezialisten zu kontaktieren. Unabhängige Bemühungen sind viel einfacher, die Schärfe des Rasierers mit einem Gürtel sowie anderen Materialien wie Sandpapier zu korrigieren. Eine solche Arbeit ist in Bezug auf das Ausmaß des Traumas für einen Rasierer weniger riskant.

Wie ein Rasiermesser zu lagern?

Nur mit der gebotenen Sorgfalt kann ein Mann seinen gefährlichen Rasierer vor Rost, Blattrippen und Funktionsverlust schützen. Ein Rasiermesser ist ein sehr raffiniertes Produkt, das besondere Pflege benötigt. Nach dem Umgang mit dem Rasierer spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie ihn mit einem Tuch oder Papiertuch ab, um eventuelle Restfeuchtigkeit zu entfernen.

Bewahren Sie den Rasierer in einem belüfteten und trockenen Raum auf, damit das Metall ruhen kann. Wenn ein Rasiergerät extrem selten verwendet wird, sollte Paraffinöl auf seine Klinge aufgetragen werden, um es vor Rost zu schützen. Für die tägliche Rasur mit einem solchen Werkzeug empfehlen Experten, mehrere Sets zu haben, um nicht einen Rasierer mit konstanter Manipulation zu tragen.

Warum ist Rasiererpflege wichtig?

Wie bereits erwähnt, ist ein Sicherheitsrasierer ein gefährliches und empfindliches Gerät, das unter mechanischen Einwirkungen leiden kann. Der Rasierer benötigt daher besondere Sorgfalt und sorgfältige Anwendung, damit die Klingen so lange wie möglich scharf und effizient bleiben. Ein gutes Rasiermesser wird ein Mann ein Dutzend Jahre dauern, in denen der Rasierer geschmiert, geschliffen und beherrscht werden muss.

Experten merken an, dass der Metallrasierer Ruhe braucht. Daher ist es nicht empfehlenswert, täglich einen Rasierer zu benutzen. Sie müssen das Metall an einem Ort mit einem niedrigen Feuchtigkeitsgehalt lagern, das Bad ist dafür absolut nicht geeignet. Feuchte Luft und häufiger Kontakt mit Wasser führen zu Metalloxidation und Rostbildung. Es wird nicht empfohlen, den Rasierer fallen zu lassen, da dies die Integrität der Klinge beeinträchtigt.

Fazit

Nicht jeder Mann wird in der Lage sein, einen gefährlichen Rasierer mit den eigenen Händen zu schärfen, daher wird ein wertvolles Werkzeug zum Rasieren oft an Meister zum Schleifen und Abrichten vermietet. Sie wissen mit Sicherheit, welche Art von Gürtel und Stein die Schärfe der Klinge wiederherstellt, welche Seite des Gürtels den Rasierer antreibt und wie das Aussehen des Rasierers ausgerichtet und eingestellt wird. Der Durchschnittsmensch kann sich auch an solche Aufgaben gewöhnen, wenn er die Anweisungen genau befolgt.

Rasiermesserschärfen

Nach einer langen Stagnation gab es eine Tendenz zu einer Zunahme der Anzahl der Benutzer des klassischen Rasiermessers, die allgemein als "Festnahme" bezeichnet wird. Seiten von Hochglanzmagazinen und Videoclips auf Fernsehbildschirmen sind voll von Werbespots für T-förmige Tresormaschinen und Rasierapparate, aber die "Rasiermesser" -Rasierer haben sich in der Friseurpraxis etabliert und erobern allmählich die führende Rolle im Heimgebrauch vor einem halben Jahrhundert zurück. Sie zu rasieren ist modisch, stilvoll und brutal geworden, obwohl es nicht möglich ist, sofort die Fähigkeiten des nicht-traumatischen Gebrauchs zu erwerben. Es ist noch schwieriger zu lernen, wie man eine stumpfe Kante schärft, da die Schärftechnologie einen kompetenten Ansatz erfordert.

Wie ist das Rasieren "ängstlich"

Stufen schärfen "Ängste"

Das Schärfen eines Rasierers zu Hause ist eine mechanische Behandlung der Schneidkante der Klingenplatte. Es ist üblich, die Klinge in drei technologischen Stufen zu schleifen, von denen jede ihren eigenen Zweck hat:

Stufe 1. Grobschleifen, dessen Zweck es ist, die Geometrie der Wagen, die die Schneidkante der Klinge bilden (Stich), wiederherzustellen oder zu korrigieren. Geometrieverletzungen werden berücksichtigt:

  • Chips und Fasen;
  • Kanten zur Seite biegen;
  • großer Radius im Bereich der Schneide.

Der Schärfwinkel, der bereits bei der Herstellung der "Gefahr" werkseitig hergestellt wurde, ändert sich nicht.

Klingenbearbeitung an der Schleifmaschine

Stufe 2. Endbearbeitung der Schneide und der Klinge selbst, die dem Honen in der Metallbearbeitung ähnlich ist. Der Zweck von Stufe 2 besteht darin, die genauen Abmessungen der Spitze und der sauberen Oberfläche der Klingenplatte zu erhalten. In Schritt 2 sollten alle Risiken aus der Verwendung von Schleifmittel in Schritt 1 entfernt werden.

Stufe 3. Bearbeitung der Schneide, um eine superdünne Schneide zu bilden und eine hochwertige Rasur zu ermöglichen.

Bevor Sie rücksichtslos anfangen, einen Rasierapparat zu Hause zu schleifen, müssen Sie die mangelhaften Änderungen in seiner Geometrie berücksichtigen. Dies bestimmt, ob die Schleifmittel geschärft werden - grob oder fein. Korrektur der Geometrie ist zwingend erforderlich, da die erforderlichen Schärfparameter mit verzerrten Schneiden nicht erreicht werden können.

Wege zu schärfen

Sie können einen Rasierer auf drei Arten schärfen, die sich in der Art der verwendeten Materialien unterscheiden:

  1. Schärfen mit Schleifsteinen.
  2. Anwendung von Schmirgelpapier (Sandpapier).
  3. Die Verwendung von flexiblen Gurten.

Wenn Sie den Rasierer in jeder Phase richtig schärfen, um die Schleifkornanforderungen zu erfüllen, reicht es aus, das Produkt einmal zu schärfen und dann zu bearbeiten. Zahlreiche Videoclips auf den Seiten sozialer Netzwerke beschreiben Schritt für Schritt die Techniken beim Bewegen mit einem Rasiermesser auf den Schleifstäben oder auf dem Gürtel.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Bearbeitung in zwei Subtypen unterteilt ist:

  • Bearbeitung von Pasten wie GOI (einmal in 4 Monaten);
  • Schnitt am Gürtel - regelmäßig vor jeder Rasur.

Eine Klinge gilt als scharf und bereit, sich zu rasieren, wenn sich herausstellt, dass sie Haare oder Tissuepapier schneidet.

Video: Wie schärft man den Rasierer?

Warum ist das Rasiermesser stumpf?

In dem Prozess der Rasur auf dem Messer Werkzeug hat eine große spezifische Belastung. Die Schneide eines nach allen Regeln geschärften Rasierapparates hat eine ungewöhnlich geringe Dicke - 0,12 μm und übertrifft alle Schneidwerkzeuge in ihrer Schärfe. (Das medizinische Skalpell ist dem "vorsichtig" in der Schärfe deutlich unterlegen - es hat eine Kante von 20 Mikron). Beim Schneiden der Borsten an der Schneidkante der Rasierklinge entsteht ein enormer Druck, der das Haar in der Kontaktzone zerstört. Gleichzeitig trennen beide Seitenflächen wie ein in einen Baum getriebener Keil die Haare, bis sie vollständig von der Hautwurzel getrennt sind. Die Rasur wird also durch eine komplexe mechanische Einwirkung von drei Kräften am Rand der Spitze begleitet:

  • Keil-Penetration Bemühungen;
  • Kompressionskräfte von der Schneidkante der Spitze;
  • Reibungskräfte mit Haaren.

Auf dem Gesicht eines durchschnittlichen Mannes gibt es ungefähr 100 Borsten / Quadrat. Wenn wir eine durchschnittliche Borstendicke von 0,1 mm nehmen, ist das Rasieren der Borsten von der gesamten Fläche in zwei Durchgängen vergleichbar mit dem Schneiden eines festen Kerns aus der stärksten Hornsubstanz mit einem Durchmesser von 2 cm.

Durch die gute Schärfung kann der Rasierer damit zurechtkommen, gleichzeitig ist die Spitze jedoch etwas stumpf. Sofort erhöht sich die Schneidkraft, die die Haare zurückweist. Beim schrägen Schneiden schräger Haare erhöht sich der Bereich des Schnittes bzw. erhöht die Belastung der Spitze.

Die beginnende Lichtstumpfung erfolgt mit zunehmender Beschleunigung, bis der Punkt vollständig stumpf ist. Die ultradünne Spitze ist anfällig für Biegebelastungen und wird daher beim Abstumpfen mit Kratzern und mikroskopisch kleinen Spänen bedeckt, die sich schließlich in Kerben verwandeln können, wenn sie nicht rechtzeitig richtig geschärft werden.

Die folgende Abbildung zeigt einen stumpfen Rasierer vor dem Schärfen. Auf seinem Rand und auf der Leinwand sind progressive Linien und Kratzer markiert. Es ist nicht schwer, die Formverletzungen am Oval der Leinwand zu bemerken.

So sieht dumpfe "Angst" aus.

Konstruktion des Rasierers

Um selbständig ein Rasiermesser zu schärfen, ist es notwendig, eine Vorstellung von der Struktur zu haben und die Namen seiner Elemente zu kennen. Experten nennen solche Produkte Klingenrasierer, weil sie offene Klingen haben. Nach der Erfindung zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die T-förmige Maschine, "Sicherheitsrasierer" genannt, von dieser Kategorie von Rasiergeräten als "gefährlich" bezeichnet.

Die folgende Abbildung zeigt ein typisches Rasiermesser mit seinen Hauptelementen. Seine Konstruktion ist nicht so einfach wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Es hat viele Zonen und Details.

Typisches Design "fürchtet sich".

Klingenrasierer besteht aus einem Griff (Griffe, manchmal auch ein Griff für alte Modelle genannt) und einem Stahlarbeitsblatt (Klingen). Der Griff besteht aus zwei Hälften, die mit zwei oder drei Nieten befestigt sind. Die Klinge dreht sich in der Ebene des Griffs um die Achse des Verbindungsniets. Um eine sichere Aufbewahrung zu gewährleisten, kann die Klinge wie in einem Koffer in einem Griff versteckt werden.

Auf der Rückseite der Klinge und der Unterseite des Schwanzes, auch Erlem genannt, befindet sich eine Nut in Form einer Querkerbe. Auf diese Weise verhindern sie ein unerwünschtes Gleiten der Finger über das Metall, um unbeabsichtigte Schnitte zu verhindern.

Die Klinge hat einen konkaven Querschnitt, so dass Sie die Schneide mit maximaler Schärfe schärfen können. Der Rücken ist notwendig, um den optimalen Schnittwinkel (ca. 12 Grad) zu halten.

Es ist zu beachten, dass die Schärfe der Schneide gewährleistet ist, indem die Stahlplatte der Klinge auf die minimal mögliche Dicke geschärft wird. In diesem Fall wird die konkave Zone zu einem Spannungskonzentrator und bröckelt bei geringsten Belastungen. Versuche, "Vorsicht" Holzprodukte oder weichere Materialien zu schneiden ruinieren einfach den Rand der Kante, denn seine Schärfe nennt man einen Stich.

Eine Rasier-Rarität aus dem 19. Jahrhundert.

"Hazard" rasiert sauberere Maschinen und Rasierapparate. Für Besitzer eines Rasiermessers, um es nach dem Schärfen zu rasieren, zu schärfen oder zu korrigieren ist ein ganzes Ritual, dem sie sich gerne widmen. Aber der Begriff der Verwendung von "Ängsten" kann mehr als ein Dutzend Jahre sein und das Rasiermesser vom Vater wird zu dem Sohn und dem Enkel gehen und wird ihm so treu dienen wie der gegenwärtige Eigentümer.

Schärfen der Rasierklinge: Komplettlösung

Ich habe ein Rasiermesser in meiner Hand. Was zuerst zu tun?
1. Beurteilung des Zustandes der Schneide (RK) für die anschließende Beseitigung von Fehlern.
Zwei Parameter sind hier wichtig: das Fehlen von Chips und die Flachheit der Republik Kasachstan. Es sollte nicht nach innen (das sogenannte "umgekehrte Lächeln") und die Vorderseite der Klinge, die bei der Verwendung eines Rasierers für andere Zwecke auftritt (zum Beispiel als Ergebnis des Schneidens von Linoleum) haben.
2. Auswertung von Geometrie- (genauer Stereometrie-) Rasierern.
a) Das Verhältnis der Breite der Bahn zur Dicke des Kolbens sollte nicht viel von 4: 1 abweichen. Der Bereich kann zwischen 4,5: 1 und 3,5: 1 liegen. Wenn sich herausstellt, dass das Verhältnis 3: 1 ist, dann wird der Rasierer aufgrund des übermäßigen Winkels und des nachfolgenden Blockierens der Kante höchstwahrscheinlich nicht in der richtigen Weise rasieren.
b) Die Stoßlinie und die RK-Linie sollten zur selben Ebene gehören: Ein Rasierapparat auf dem Spiegel mit einem geraden RK sollte nicht diagonal "spielen". (Ein Rasiermesser mit einer konvexen Klinge - mit einem normalen "Lächeln" auf dem Spiegel rollt leicht entlang der Länge, aber nicht "tanzen" diagonal. Das Schärfen solcher Rasierer ist spezifisch und wird hier nicht berücksichtigt.)

Zum Schärfen benötigen Sie zusätzlich zu einem Rasiermesser mindestens: Schleifsteine ​​von 1000 bis 6000 Körnung (und im Falle der Begradigung der Geometrie auch Körnung 200-400);
Schuhband mit Schleifpaste; Spanngurt reinigen; gute Qualität Lupe bei 20.

GRUNDSÄTZE DES SCHÄRFENS
Bevor Sie ein Rasiermesser auf einen Stein legen, müssen Sie sich selbst klar sein:
a) was du am Ende bekommen musst;
b) was nicht möglich ist.
1. Das ideale RK eines Rasierers ist ähnlich wie bei einer gestreckten Sehne, das heißt, die RK sollte eine Art mikroskopischen Radius haben, aber keine Zähne, wie eine Säge oder einen Grat.
2.Um sicherzustellen, dass der RK gerade wie eine Schnur ist, muss der Schleifstein zuerst absolut flach sein. Um dies zu tun, legen Sie Sandpapier auf den Spiegel und lege Stein darauf. Wenn der RC keine gerade Linie hat, erscheinen in einigen Bereichen Grate, die während der Rasur abbrechen.
3. Die Schleifsteine ​​müssen vor dem Schleifen planiert und mit Wasser getränkt werden, und die "Ölsteine" müssen geölt werden.
4. Beim Schärfen wird der Rasierer mit der ganzen Fläche auf einen angefeuchteten Stein gelegt und nur vorwärts RK ("for grain") ausgeführt - zuerst vorwärts und dann zurück (ein Paar solcher Bewegungen wird "Passage" genannt). Da der Informationswinkel eines Rasierers sehr klein ist und etwa 16 Grad beträgt, kann der Rasierer nicht stark gedrückt werden, da sich sonst der RC nach oben verbiegt und statt der "Schnur" ein Grat entsteht.
Beim Schärfen sollte der Rasierer mit einer Hand am Griff gehalten werden und der andere gegen den Stein gedrückt werden, um die Gleichmäßigkeit seiner Passform zu kontrollieren; Je feiner das Korn des Steines ist, desto schwächer muss der Druck sein.
5. Um eine Beschädigung des Rasierers am Stein und am Gürtel des Rasierers zu vermeiden, sollte dieser nur durch den Po umgedreht werden.
6. Die Schneide des Rasierers wird zuerst auf einem relativ groben Stein geformt, wo die Geometrie bei Bedarf korrigiert wird, dh der Rasierer schleift, bis er aufhört, auf dem Spiegel zu "tanzen" und der RC in eine vollkommen gerade Linie gedehnt wird. In diesem Fall ist ein Überlaufen unvermeidlich, das heißt, die Bildung eines Grates; es wird beseitigt, indem eine sorgfältige Verblendung des Rasierers durchgeführt wird: es wird mit der "Ferse" der Spitze auf die Kante des Steins gelegt und entlang der ganzen Länge der Nase gestreckt.
7. Der Rasierer ist in Stufen geschärft:
RK wird auf einem Stein von 1000 Korn gebildet, bis es von beiden Seiten entlang der ganzen Ebene von Karren genommen wird. (Es ist nicht wünschenswert, es voll auszunutzen - das ist die Aufgabe des Abschlusses, dh der letzte, letzte Schritt des Schärfens.)
auf dem nächsten Stein mit 2-3 mal kleinerem Korn (Körnung 2000-3000) werden die Risiken des vorherigen Steins geglättet, der mit einer Lupe kontrolliert wird;
Auf dem nächsten Stein mit Getreide werden die Risiken wieder um den Faktor 2-3 und wieder bis zu 6000-10000 Korn geglättet.
8. Um die Zähne des Mikrofilaments zu reduzieren und den Komfort der Rasur zu erhöhen, kann ein Mikrovorschub gebildet werden, für den ein Isolierband auf den Hintern geklebt wird (- die Kunst des Klebens ist detailliert im Artikel von Gabor Gunkel auf der Website britva.ru beschrieben) - dies wird den Winkel leicht erhöhen Schärfen, und die letzten Passagen nicht direkt -------------, und Zickzack / / / / /, das heißt, der Rasierer bewegt sich nach vorne-links um 1-2 Zentimeter, dann vorwärts- nach rechts, so dass jede nächste Bewegung senkrecht zur vorherigen ist.
9. Als nächstes wird überprüft, ob das Schärfen ausreichend ist:
die gesamte Rasierebene wird mit Paste auf das Schuhband gelegt;
ohne einen starken Druck darauf, 5-10 Übergänge werden mit einem Hintern vorwärts mit dem Umdrehen durch den Hintern gemacht;
es wird versucht, die Haare 10 mm von den Fingern abzutrennen.
Wenn das Haar nicht einmal in 2-3 mm geschnitten wird, wiederholt sich der gesamte Zyklus von 10 Durchgängen auf einem 1000er Stein;
wenn es geschnitten wird, wird die Streckung auf einem straff gespannten sauberen Gurt ohne viel Druck fortgesetzt, bis zu 60 Schritte hin und her.
Zitat: N. P. Butchik "Hairdressing". Minsk, "Höhere Schule", 1977.
http://www.detskiysad.ru/906090/parikmaher12.html
Klinge oder gefährlicher Rasierer besteht aus einer Klinge und einem daran befestigten Griff. Um die Bedienung zu erleichtern, sind Griff und Klinge an der Verbindungsstelle beweglich.
Die Klinge besteht aus einer bikonkaven Spitze (der am meisten geschliffene Teil) und einem Kolben (verdickter Teil). Der Griff dient gleichzeitig als Lager für die Klinge, wenn sie nicht in Betrieb ist. Rasiermesser werden aus hochwertigem legiertem Stahl hergestellt. Klingenrasierer unterscheiden sich in der Querschnittsform der Klinge - der Breite der Klinge und der Konfiguration des Kopfes. Die Klinge hat die Form eines Dreiecks. Meistens sind die Seiten davon oval (bikonkav). Die Steilheit der Vertiefungen (Ovale) kennzeichnet die Dicke der Klinge. Komfortablere Rasierer mit einer steilen Rille, d. H. Mit einer dünneren Klinge. Je kleiner der Stich, desto seltener muss man ihn schärfen und desto leichter ist es, am Gürtel zu herrschen. Die Breite der Leinwand kann zwischen 10 und 22 mm variieren.
Der Master muss mehrere Arten von Rasierern haben (abhängig von der Art der Arbeit). Es ist besser, einen Rasierer mit einer breiten und dünnen Klinge zum Rasieren des Kopfes zu verwenden, einen Rasierer mit einer schmaleren Klinge zum Rasieren eines Bartes. Letzteres reizt die Haut weniger und rasiert das Haar besser auf für die Rasur unangenehmen Gesichtsbereichen. Es muss daran erinnert werden, dass ein schmaler Rasierer häufig geschärft werden muss und weniger bearbeitet werden kann.
Sicherheitsrasierer werden weniger häufig zum Rasieren und häufiger für Haarschnitte und Ausdünnung verwendet. Sie unterscheiden sich voneinander in der Form der Seiten der Platten. Zum Feilen gebrauchter Zahnbeläge, mit einer Kerbe, die das Schneiden der gesamten Haarschicht schützt und die Ausdünnung gleichmäßig macht. Klingen von Sicherheitsrasierern sind austauschbar und erfordern keine Punkte und Richtarbeiten. Sie sind bequem in der Arbeit und schließen Schnitte aus, erfordern aber Vorsicht beim Wechseln. Es muss darauf geachtet werden, dass Ihre Hände trocken bleiben. Der Körper des Rasierers besteht aus Kunststoff. Es ist abnehmbar und besteht aus zwei Hälften. In einem sind die Führungsstifte (Locks) eingepresst, die den Rasierer in der Arbeitsposition fixieren. Die Schneide ist auf beiden Seiten.
HÄSCHE FÜR SCHLEIFER SCHLEIFEN.
Sie sind zum Schleifen von Rasierern mit auswechselbaren Klingen bestimmt. Das Schleifen unterliegt den Rasierern, in speziellen Werkstätten geschärft. Meister führen das Schleifen auf speziellen Stücken durch.
Das Korn des Gerätes ist im Vergleich zu allen drei Scheißtypen gut unterscheidbar. Unerfahrener Friseur sollte den Grad der Körnung bestimmen, indem er den Nagel über die Oberfläche des Rades gleiten lässt. Auf dem feinkörnigen Sandstein ist keine Spur mehr, und der Nagel gleitet leicht, ohne die Verlockung zu spüren. Eine Spur des Nagels bleibt auf der Oberfläche des mittelkörnigen Steines, der leicht abgeschliffen ist. Gleichzeitig gibt es einen Griff des Nagels mit dem Rad. Der grobkörnige kleine Welpe hat die rauhste Oberfläche, und beim Ausrutschen ist der Nagel sehr abgenutzt und hinterlässt auf dem Welpen eine deutliche Spur.
Mehr stupide Rasierer werden zuerst auf grobem Korn behandelt und dann zu mittelkörnigem und feinkörnigem übertragen. Weniger stumpfe Rasierapparate können direkt auf einem mittelkörnigen oder feinkörnigen Saatgut verarbeitet werden. Es sollte daran erinnert werden, dass die Qualität des Schleifens von den Bearbeitungen auf dem feinkörnigen Sandstein abhängt, aber dies erfordert eine längere Zeit, so dass es ratsam ist, einen Satz Sandfälle in dem Kit zu verwenden.
In der Regel verwenden Meister nur feinkörnige Sandsteine. Mit ein wenig Arbeitserfahrung auf grobkörnigem oselki kann die Schneide eines Rasierers ruinieren.
Beim Schleifen wird die Arbeitsfläche des feinkörnigen Sandsteins mit Seifenlauge oder Flüssigseife befeuchtet. Dies ist für ein besseres Klingenhandling erforderlich. Das Schleifen erfolgt gleichzeitig sanfter und der Klingenstich wird glatter (weniger Hautausschlag) bearbeitet. Bei kleinen Körnern muss zur Benetzung der Arbeitsfläche eine dickflüssigere Flüssigkeit (Motoröl) verwendet werden. Um zu verhindern, dass der Stein während der Arbeit über die Tischoberfläche rutscht, ist es notwendig, Anschläge zu machen oder ein Blatt weiches Papier, das gut mit Wasser angefeuchtet ist, zwischen der Oberfläche des Tisches und dem Treidelstein anzubringen.
Der Schleifvorgang erfordert Erfahrung, daher ist es zunächst besser, mit einem für die Arbeit ungeeigneten Rasiermesser zu üben, und nachdem Sie den Schleifvorgang gemeistert und die Bewegungen durchgearbeitet haben, können Sie mit dem Schleifen der Rasierapparate fortfahren. Die Klinge wird flach auf die nahe Kante des Rades - Schneidkante von selbst in einem Winkel von 45 ° zur Radlängsachse - gesetzt und beginnt, den Rasierer vorwärts zu bewegen. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass das Arbeitsgewebe fest auf der Oberfläche des Rades aufliegt und es mit der Schneidkante und der Seite des Kolbens berührt. Nachdem Sie den Rasierer an die gegenüberliegende Seite des Rades gebracht haben, sollten Sie ihn vorsichtig über die Seite zur anderen Seite drehen und sich mit der Schneide nach vorne in die entgegengesetzte Richtung (zu sich selbst) bewegen. Beim Schleifen eines Rasierers müssen Sie sicherstellen, dass die Oberfläche des Rads immer feucht ist.
Je größer das Korn des Rades ist, desto weniger Druck sollte auf die Klinge ausgeübt werden. Die Bewegung der Klinge beginnt mit dem maximal zulässigen Druck, der gegen Ende der Bewegung allmählich abnimmt.
Je nach dem Grad der Stumpfheit der Klinge, der Härte des Metalls und der Dicke der Spitze wird auch die Anzahl der Bewegungen während des Schleifens bestimmt. Ihre Reichweite ist ziemlich groß - von 20 bis 100 Bewegungen in beide Richtungen. Die optimale Mahlrate wird mit dem Auge bestimmt.
"WELLE". Schneiden Sie den Rand der Klinge auf den Daumen der linken Hand. Blade drehte den Rand eines. Durch leichtes Drücken der Klinge an allen Punkten der Bewegung mit der gleichen Kraft folgen wir der Ablenkung der Schneide an der Kontaktstelle mit der Oberfläche des Nagels. Die Auslenkung sollte gleichmäßig über die gesamte Kante sein, und die Auslenkung an der Schneide wird in einem einzigen Ton hervorgehoben.
Nach dem Schleifen ist der Rasierer noch nicht arbeitsbereit, da die Schneidkante durch die Maserung des Rades eine eher raue Oberfläche hat. Dieser sogenannte "Hautausschlag" wird ausgeglichen, indem der Rasierer an einem Gürtel geraderichtet wird. Zu diesem Zweck verwendete Leinwand und Ledergürtel.
Das Sortiment an Gurten ist vielfältig, und der Meister kann sie nach seinem Ermessen auswählen. Zur Übersichtlichkeit analysieren wir den Rasierer auf einem kombinierten doppelseitigen Gürtel (auf der einen Seite ist eine Plane, auf der anderen Seite - Leder).
Um die Qualität der Bearbeitung mit der geringsten Zeit zu verbessern, wird die Oberfläche des neuen Bandes mit einer dünnen Mastixschicht für Rasiermesser bedeckt. Es wird mit einer dünnen und gleichmäßigen Schicht aufgetragen, um eine möglichst ebene Oberfläche zu erhalten. Dann wird mit einer runden, mit heißem Wasser gefüllten Glasflasche verrieben und 30 Minuten getrocknet. In Zukunft wird die Paste nur bei Bedarf aufgetragen. Zuerst wird das Rasiermesser auf einem Leinengürtel gehalten und dann wird der letzte Schnitt auf Leder vorgenommen. Der Rasierer bewegt die Kante nach vorne, alles andere wird genauso gemacht wie beim Schleifen.
Bei häufigem Wechsel der Spitze befindet sich ein glänzender kegelförmiger Streifen (Dressing), bei dem die Bahn beim Glätten nicht fest auf den Schaft passt. Infolgedessen sind diese Rasierer schlecht beherrscht und schnell stumpf. Daher müssen sie oft geschärft werden, um die Klinge (Klinge) dünner zu machen. Gleichzeitig ist zu beachten, dass eine zu dünne Spitze leicht transportiert werden kann, so dass die Spitzenstücke krümeln. Dieser Mangel wird korrigiert durch mechanische Abstumpfung des Rasierers auf weichem Holz, danach wird es wieder beherrscht.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Qualität von Schleifrasierern zu überprüfen. Wir beschreiben nur zwei, die häufigsten.
Der erste Weg. Scharf geschliffenes Rasiermesser dehnt die Spitze des nassen Nagelfeins der linken Hand. Die Klinge sollte gleichmäßig und gleichmäßig gleiten. Wenn sich der Nagel leicht anfühlt, bedeutet dies, dass die Spitze einen Defekt hat (Shcherbinki, Hautausschlag, Grate).
Der zweite Weg. Nehmen Sie die Haare mit einer Länge von 5-7 cm mit den Fingern der linken Hand, von außen bringen wir die Rasierklinge dazu. Wenn man die Klinge nah an das Haar hält, kann man leicht darauf blasen. Wenn das Haar gleichzeitig geschnitten wird, ist das Rasiermesser scharf.
Es muss daran erinnert werden, dass seine Nase leicht gerundet sein sollte, weil das scharfe Ende (Nase) die Ursache für Kratzer und Schnitte sein kann.

Zitat: Zitat von Christophorow:

gemeinsam Anweisungen für die Handhabung eines Rasiermessers erstellen

Hier ist ein anständiges Beispiel dafür, wie das gemacht werden sollte.
(In englischer Sprache wurden umfassende Informationen zu fast allen Fragen im Zusammenhang mit Rasierern gesammelt):
http://straightrazorplace.com/. azor_Place_Wiki

und was sonst noch gut gemacht wird auf SRP, dort werden verwendet
für jede Aufgabe eigene Werkzeuge:
Wiki zum Organisieren von Informationen
und ein Forum für Kommunikation.

Zitat: Zitat von Nikolay_K:

auf Englisch, sammelte umfassende Informationen zu fast allen Fragen im Zusammenhang mit Rasierapparaten

Na dann, auf Englisch. Und dann auf die Großen und Mächtigen. Außerdem kann jeder seine eigenen Gedanken hinzufügen.

Wie sorge ich vorsichtig für ein Rasiermesser vorsichtig: Schärfen eines gefährlichen Rasiermessers

Während des Betriebs wird der Rasierer stumpf, manchmal gebogen und muss bearbeitet oder geschärft werden. Vor jedem Gebrauch muss ein solches Werkzeug am Gürtel korrigiert werden. Die Bearbeitung schärft nicht die Schneide, sondern richtet nur die Metallkanten und kleinere Defekte darauf aus, daher ist es in einigen Fällen nicht genug. Wenn Sie zum Beispiel eine Klinge mit einer harten Oberfläche schlagen, fallen lassen oder berühren, müssen Sie ein solches Werkzeug mit Schleifsteinen bewegen.

Um zu prüfen, ob der Rasierer scharf genug ist, müssen Sie das Werkzeug mit der Klinge nach oben installieren und die Haare von oben (senkrecht zur Schneide) nach oben bringen. Wenn es auseinander fällt und die Klinge kaum berührt, ist das Werkzeug scharf genug und bereit zu gehen.

Wenn für die Erneuerung der Schärfe der Angst vor der Bearbeitung am Gürtel nicht genug ist, muss sie über den Stein schärfen. Es ist anders gemacht als ein Messer oder eine Schere zu schärfen. Dieser Prozess ist sehr komplex und spezifisch, und seine Leistung hängt von der Effizienz, der Qualität der Rasur und der Lebensdauer des Geräts ab. Daher sollte der Meister idealerweise in der Lage sein, einen Rasierer zu schärfen, da er über entsprechende Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt.

Was Sie zum Schärfen und Bearbeiten eines gefährlichen Rasierers benötigen

Der Klingenrasierer wird im Werk geschärft und benötigt in Zukunft nur noch das regelmäßige Abrichten - Polieren von Graten und Kantenunregelmäßigkeiten. Aber wenn die Klinge beschädigt ist, muss sie mit Stein geschliffen werden. Bei diesem Verfahren wird ein Teil des Metallgewebes entfernt.

Die Hauptanforderungen an Schleifstein aus Angst:

  • homogene feinkörnige Oberfläche - Körnung 4000/8000;
  • anhaltende Formbeständigkeit;
  • Mangel an festen Klumpen;
  • minimale Freisetzung der Suspension.

Um den Klingenrasierer bearbeiten zu können, benötigen Sie einen speziellen Gürtel - oder mit Holzgriffen. Seine Breite wird nicht weniger als die Länge der Klinge gewählt. Dadurch können Sie die gesamte Oberfläche des Werkzeugs gleichmäßig bearbeiten. Die Bearbeitung wird an einem Leder- und / oder Gewebeband durchgeführt, ohne dass eine Schleifmittelzusammensetzung darauf aufgebracht wird.

Die Bearbeitung des Werkzeugs auf einem Band mit einer Paste ist bereits Feinabstimmung oder Schärfung, und es wird empfohlen, es nur auszuführen, wenn es wirklich notwendig ist, wenn gewöhnliche Bearbeitung nicht die notwendigen Ergebnisse bringt. Die Paste kann selbst aufgetragen werden, und einige Bänder haben eine Oberfläche, die in der Fabrik eingeklebt wurde.

So bearbeiten Sie ein Rasiermesser an einem Gürtel

Der Algorithmus der Aktionen ist wie folgt:

  1. Achten Sie auf "Schienbein" auf der einen Seite und halten Sie mit 2-3 Fingern auf der gegenüberliegenden Seite.
  2. Nehmen Sie einen sauberen und glatten Gürtel mit sauberen Hautoberflächen (keine Paste) und Stoffen mit minimaler Körnung. Es ist notwendig, die Flecken darauf zu reinigen und die Defekte zu reinigen. Reiben Sie den Gurt vor Gebrauch gründlich mit der Hand - bis Sie die Wärme und Glätte spüren. Befestigen Sie es sicher und halten Sie es unter Spannung, vorzugsweise in einer Position parallel zum Boden.
  3. Legen Sie die Klinge flach auf den Gürtel und strecken Sie den "Kamm" entlang, berühren Sie ihn sanft, ohne starken Druck. Stellen Sie den Kontakt über die gesamte Fläche vom "Grat" bis zur Schneide sicher. Ohne Anstrengung und Druck! Es bewirkt nur, dass sich die Klinge verbiegt und verhindert, dass der Gürtel das Ende des Saums berührt.
  4. Nachdem Sie den Endpunkt erreicht haben, drehen Sie den Rasierer in einer Bewegung, die so aussieht, als ob Sie einen Stift langsam und vorsichtig rollen und das Instrument vollständig kontrollieren würden. Drehen Sie es über den Po und nicht durch die Spitze, sonst besteht die Gefahr, dass der Gürtel durchtrennt, die Schneide gebeugt und der Rasierer zerstört wird. Lassen Sie das Werkzeug nicht an den Kanten stoppen: Bevor Sie das Sägeblatt drehen, reißen Sie den Sägeblatt ab und berühren Sie nach dem Drehen des Sägeblattes die Oberfläche des Sägeblattes ausschließlich während der Bewegung.
  5. Wenn das Gerät in Ordnung ist, sind 15-40 Übergänge in beide Richtungen ausreichend. Für jede 50 Einträge auf der Haut gibt es 15 Durchgänge durch den Stoff. Die nachfolgende Bearbeitung ist bedeutungslos, da die Qualität des Schnitts ungefähr gleich bleibt.
  6. Wenn die erreichte Rasierschärfe Sie nicht beeindruckt, schärfen Sie das Gerät auf dem Riemen mit der Paste - es ist genug, es 1-2 Male zu halten. Wenn sich die Qualität des Schnittes nicht verbessert hat, nach 6-8 Durchgängen durch den Gürtel mit der Paste, ist es nutzlos, die Versuche fortzusetzen - in solchen Fällen ist es notwendig, das Produkt auf den Steinen zu schärfen.

Bandspeicherregeln

Saubere und geklebte Gurte sollten getrennt gelagert werden. Nicht auf ein sauberes Schleifband schlagen und Pasten verschiedener Korngrößen mischen. Beim Transport und bei der Lagerung ist es wichtig, solche Produkte vor Verformung zu schützen - ihre Verwindung oder Faltung führt unweigerlich zu Falten und Falten, die praktisch nicht entfernbar sind. Diese Geräte sollten in Abdeckungen oder geschlossenen Schränken gelagert werden, um die Wahrscheinlichkeit von Staub zu minimieren. Die Lagerung solcher Produkte in Nassbereichen ist nicht akzeptabel.

Vorbereitung zum Schleifen auf Steinen

Um zu verstehen, wie ein Rasierer geschärft werden sollte und welcher Stein in einem bestimmten Fall am besten zu verwenden ist, müssen die geometrischen Parameter des Geräts analysiert werden. Legen Sie es dazu auf eine flache Oberfläche und platzieren Sie das Plektrum und den Einlass darauf. Betrachten Sie die Seite des Saums und den Hintern. Überprüfen Sie, ob sich in diesem Bereich Lücken zwischen dem Gerät und der Basis befinden, auf der es liegt. Wenn die Passform locker ist, müssen Sie ein großes Schleifmittel verwenden.

Überprüfen Sie das Gerät von 2 Seiten. Überprüfen Sie zusätzlich die Kante auf das "richtige Lächeln". Wenn es Probleme damit gibt, vor dem Schärfen der Schneide, müssen Sie das umgekehrte Lächeln korrigieren, indem Sie ein grobes Schleifmittel verwenden, das sich in der Ebene befindet, mit streichenden Bewegungen.

Wie man ein Rasiermesser zu Hause schärft

Wenn Sie mit dem Schärfen eines Klingenrasierers auf Steinen beginnen, denken Sie daran, dass die Klinge dieses Geräts sehr empfindlich ist und bei falschen Bewegungen verschiedene Defekte verursachen kann. Um die Fähigkeit zu schärfen, die Gefahr auf Steinen zu schärfen, sind Zeit, Geduld und strikte Einhaltung der Technologie erforderlich. Das Schärfen eines solchen Werkzeugs an einer Stange ist in extremen Fällen erforderlich - wenn die Klinge ernsthaft beschädigt ist und die Bearbeitung auf dem Band nicht die gewünschten Ergebnisse bringt.

Um das Rasiermesser in einen scharfen Zustand zu versetzen, benötigen Sie:

  1. Befeuchten Sie die Bar mit Wasser.
  2. Während Sie den Rasierer mit Zeigefinger und Daumen halten, drücken Sie gleichzeitig den Kamm und die Kante der Klinge. Vorkämmen, ist es wünschenswert, Klebeband zu kleben, um es vor Kratzern zu schützen. Der Druck sollte vernachlässigbar sein. Es ist wichtig, einen konstanten Kontakt der Geräteebene mit der Oberfläche des Stabes sicherzustellen.
  3. Halten Sie das Werkzeug mit der gleichen Presskraft am Stein entlang - für ein gleichmäßiges Anspitzen. Es ist wichtig, die Klinge in Kontakt mit der Stange zu halten und den Winkel beizubehalten.
  4. Am äußersten Punkt drehen Sie das Gerät über den Grat, drücken Sie es mit der anderen Seite und halten Sie es in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang bis zum gewünschten Effekt.

Schärfen auf Steinen ist eine effektive, aber schwierige und teure Technologie. Um einen blöden Rasierapparat komplett zu schärfen, braucht man nicht einen Universalstab, sondern mehrere Steine. Am besten führen Sie diesen Vorgang in der Werkstatt durch.

Wie pflegt man ein Rasiermesser?

Um sich lange und treu vor dir zu fürchten, musst du es vorsichtig verwenden und sorgfältig aufbewahren. Die Hauptanforderung ist ein Minimum an Kontakt mit Wasser und einer feuchten Umgebung, um Korrosion oder Oxidation des Metalls zu vermeiden. Vor dem ersten Gebrauch genügt es, die Wäsche mit einer Seifenlösung zu waschen und das benutzte Instrument mit einem zusätzlichen weichen, mit Alkohol angefeuchteten Tuch abzuwischen. Verwenden Sie keine Säure oder kochendes Wasser zur Desinfektion und setzen Sie das Gerät auch keinen plötzlichen Temperatursprüngen aus. Verwenden Sie den Klingenrasierer ausschließlich für den vorgesehenen Zweck, seien Sie vorsichtig und vorsichtig.

Es ist wichtig, solche Geräte vor dem Absturz, der Beschädigung und sogar dem Berühren der Schneide vor harten Gegenständen zu schützen. Sie müssen in trockenen, gut belüfteten Räumen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Vor längerer Lagerung muss das Instrument mit Paraffin oder einem anderen leichten Öl behandelt werden. Nach jedem Gebrauch muss die Klinge gründlich mit heißem Wasser abgespült und mit einem Handtuch oder einer Serviette (natürlich von der sicheren Seite) vollständig getrocknet werden.

Denken Sie daran, dass die Effizienz, Benutzerfreundlichkeit und Lebensdauer eines Rasiermessers direkt davon abhängen, wie es gepflegt wird. Versehen Sie Ihre Werkzeuge mit angemessener Lagerung und Pflege und rasieren Sie sich gerne!

Und um im Kaufhaus BeardBoard qualitativ hochwertige Gefahren zu erkaufen, sind Bänder für die Bearbeitung und anderes nützliches Zubehör zum Rasieren vorteilhaft und praktisch.

Schicker Rasierer (schick): Typen und Spezifikationen

So entfernen Sie dauerhaft Haare zu Hause: effektive Wege werden Sie vor diesem Problem bewahren