Was sind die Vorteile beim Rasieren eines Intimbereiches mit einer Frau?

Haarschnitt intime Orte - eine pikante Frage für viele Menschen. Jemand mag keine Haare an kausalen Orten, jemand hat nichts dagegen.

Und was sagen die Ärzte dazu, ist es notwendig, die Intimzone zu rasieren, oder ist es nur eine Frage der ästhetischen Wahrnehmung des eigenen Körpers?

Rasieren oder nicht rasieren: "für" und "gegen"

Was sollte der moderne Mensch tun, rasieren oder nicht rasieren? Und aus welchen Erwägungen sollten Sie diesen Prozess starten oder sollten Sie alles so lassen, wie es die Natur beabsichtigt hat?

Interessant Seit undenklichen Zeiten hatten verschiedene Nationen ihre Traditionen von intimen Haarschnitten. In alten Ländern und Indien, seit der Antike, war der Körper völlig haarlos (außer natürlich, die Haare auf dem Kopf), der Körper galt als der Standard der Attraktivität. Auch die Bewohner des alten Roms und Ägyptens haben ihre Haare entfernt.

Alte Ägypter rasierten auch intime Orte.

Die Bewohner der slawischen und nördlichen Länder hielten dieses Haar für unantastbar und pflegten es wie andere Haare.

Hier sind die Grundprinzipien von "by", denen Sie folgen können:

  • Ästhetische Seite. Nicht jeder mag natürlich die rasierte Intimzone, aber die überwiegende Mehrheit der Männer und Frauen hört schon lange auf, ihre Augen zu "schneiden";
  • Der unangenehme Geruch, der sich tagsüber im Schamhaar anhäuft, hört einfach auf zu erscheinen;
  • Der Penis sieht in "Dickichten" kleiner aus;
  • Sie werden sich wohler am Strand oder im Pool fühlen;
  • Beide Geschlechter führen häufiger Oralsex, wenn der Intimbereich glatt rasiert wird.
Intime Zone sollte zumindest ordentlich aussehen

Hier sind die Bestimmungen "gegen", die Ärzte und Psychologen vorbringen:

  • Psychologen argumentieren, dass die dichte Vegetation auf dem männlichen Pubis von alten Zeiten ein Indikator des Mutes und der erregteren Frauen war;
  • Das Haar erzeugt ein Luftpolster, das verhindert, dass die Genitalien in der Kälte überkühlt und in der Hitze überhitzt;
  • Schambehaarung bei Frauen erzeugt Mikroflora, die das Risiko von Pilzkrankheiten reduziert;
  • Die produzierten Pheromonsubstanzen erhöhen die Sexualität, aber sie haben - wenn die Rasur aufgeräumt wird - einfach keinen Platz mehr zum Verweilen.

Jetzt haben Sie eine Idee, ob Sie die Intimzone rasieren sollen. Wenn Sie immer noch entscheiden, die Haare zu entfernen, dann ist es sinnvoll zu überlegen, was es am besten ist.

Das ist besser, um Haare zu entfernen

Bored Rasur Intimzone, können wir ohne es tun? Natürlich kannst du! Sie können nicht nur Haare rasieren, sondern auch den Vorgang der Haarentfernung, Enthaarung, Shugaring durchlaufen.

Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren, das heißt, zusammen mit der Glühbirne. Es gibt Laser, Wachs, Zucker und Photoepilation. Für ein solches Verfahren erhalten Sie absolut glatte Haut, aber nicht jeder denkt, es ist es wert.

Der Vorgang der Haarentfernung ist zum Beispiel teuer und schmerzhaft, und nicht jeder Meister kann alles richtig entfernen und die Haut nicht verletzen. Laser Haarentfernung ist weniger schmerzhaft, es kostet viel mehr, aber nach mehreren solcher Sitzungen kann das Haar so traumatisiert sein, dass es überhaupt aufhören wird zu wachsen.

Depilation ist die Entfernung von sichtbarem Haar.

Es wird neben der Rasur auch mit Hilfe einer speziellen Creme hergestellt. Es wird auf die Haut aufgetragen und nach einiger Zeit mit einem speziellen Schaber entfernt. Es tut nicht weh, die Wirkung hält lange an, aber das Verfahren ist preiswert. Es gibt auch Nachteile: Enthaarungscremes haben einen spezifischen Geruch, sind nicht sehr bequem zu verwenden, enthalten schädliche und allergische Substanzen. Es ist notwendig, die Creme sehr sorgfältig auszuwählen, es ist besser, vorher einen Allergologen zu konsultieren.

Enthaarungscreme für die Bikinizone, Enthaarungscreme in der Dusche

Also, Rasur - die beliebteste Methode, um Haare loszuwerden. Im Gegensatz zu früheren Methoden ist es völlig schmerzfrei, billig und einfach zu bedienen.

Vor- und Nachteile der Rasur

Die Vorteile von Rasieren, zusätzlich zu den oben genannten, ist auch, dass es schnell und erschwinglich ist. Das Rasiermesser nimmt nicht viel Platz ein. Ohne zusätzliche Kosten können Sie es sowohl zu Hause als auch im Urlaub nutzen.

Nachteile sind bei näherer Betrachtung nicht so signifikant. Klingen müssen regelmäßig gewechselt werden, und der Rasierer unterscheidet sich von dem, der normalerweise beim Rasieren der Achselhöhlen verwendet wird. Muss ich den Intimbereich mit einem speziellen Rasierer rasieren? Überhaupt nicht, nur ein bisschen bequemer zu tun.

Rasiermesser mit Trimmer für den Intimbereich

Die Nachteile liegen auch darin, dass man sich schneiden kann, Bakterien mitbringt, Haare hineinwachsen lassen und das Verfahren eine kurze Wirkung bringt. Trotz der Mängel, wenn Sie lernen, sich richtig zu rasieren, dann haben Sie weder Reizungen noch eingewachsene Haare.

Um sich gut zu rasieren, müssen Sie sich anpassen. Dies kann Dutzende von Versuchen erfordern, aber es kann das erste Mal passieren. Um immer gut zu werden, müssen Sie einige Geheimnisse kennen.

Intime Rasierregeln

Es ist wichtig! Jede Rasur beginnt mit der Wahl der Maschine. Um den Intimbereich zu rasieren, müssen Sie eine kleine Maschine ohne einen speziellen Streifen wählen. In keinem Fall sollte die Maschine wegwerfbar, stumpf und für die Beine verwendet werden. Maschinen für die Beine haben einen speziellen weichen Streifen, der das Rasieren der Beine vereinfacht, aber das Betrachten beim Rasieren eines Bikinizone erschwert.

Bikini-Trimmer

Wenn Sie die finanzielle Möglichkeit haben, ist es empfehlenswert, einen Trimmer zu kaufen. Dieses Gerät wird helfen, überschüssiges Haar schnell zu rasieren. Es spielt jedoch keine Rolle, ob Sie einen Trimmer oder eine Maschine haben, die Hauptsache ist, dass Sie es bequem in der Hand halten können.

Wie man sich richtig rasiert

Es stellt sich heraus, dass es eine Reihe von Regeln für das Rasieren von intimen Orten gibt:

  • Viele Leute fragen: Ist es notwendig, dass Haut und Haare beim Rasieren einer Intimzone nass sind? Sicher zu! Es empfiehlt sich, vor der Rasur eine Weile in einem warmen Bad zu liegen. Die Poren öffnen sich und das Haar wird leichter zu entfernen sein;
  • Es ist wichtig, dass die Haut nicht trocken ist. Es ist nicht Wasser, das es einfach nass macht, sondern Rasierschaum oder Haarspülung mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Epidermis;
Das Rasieren von Haaren in Intimbereichen ist in Richtung ihres Wachstums notwendig
  • Vor der Rasur, wenn das Haar lang ist, ist es besser, es zu schneiden und ein Gestrüpp anzuwenden. Verwenden Sie ein mildes Peeling wie hausgemachten Zucker. Dies wird tote Hautpartikel entfernen. Eine solche Manipulation ist nur erforderlich, wenn das Schambein rasiert wird;
  • Rasur am Abend. Dies ist nicht wichtig, weil Intimität am Abend möglich ist, sondern auf der Grundlage der Physiologie. Am Abend ist es leichter für den Körper, insbesondere die Haut, zu entspannen und sich mit den Haaren zu trennen;

Müssen in Richtung des Wachstums rasieren

  • Wenn Sie sich gegen Haarwuchs rasieren, riskieren Sie irritierte und eingewachsene Haare. Dies zu tun ist höchst unerwünscht;
  • Benutze einen scharfen Rasierer. Eingewachsene Haare erscheinen aufgrund der Tatsache, dass das Rasiermesser stumpf war. Wechseln Sie das Blatt nach 2-3 Anwendungen;
  • Nimm dir Zeit. Wenn Sie wenig Zeit haben, versuchen Sie, den Fall zu verschieben. Sie riskieren nicht nur schlechte Ergebnisse, sondern auch Irritationen, Schnitte;
Es ist nicht notwendig, Unterwäsche nach der Rasur im Intimbereich zu tragen. Es wird genügen, einen Bademantel zu werfen
  • Nach der Rasur ist es unerwünscht, Unterwäsche zu tragen (ein weiterer Grund, sich nachts zu rasieren). Die Haut sollte sich erholen, es wird mehrere Stunden dauern. Wenn du dringend Unterwäsche tragen musst, dann wähle die weichste und subtilste, die es nur gibt.

Diese Tipps werden ausreichen, um eine Bikinizone gut zu Hause zu rasieren.

Hier ist, wie das Verfahren selbst gehen sollte:

  1. Koche das Werkzeug;
  2. Erhitzen Sie die Bikinizone mit Wasser, vorzugsweise im Badezimmer;
  3. Bewerben Rasiergel, Schaum oder Conditioner;
  4. Rasiere in Richtung des Wachstums. Ziehen Sie die Haut leicht an, um alle Haare zu entfernen.
  5. Nach jedem Gebrauch des Rasierers, spülen Sie die Klingen mit sauberem Wasser.
  6. Wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie sich auf den Fersen rasieren und in den Spiegel schauen. Achte nur darauf, dass der Spiegel nicht schwitzt;
  7. Spülen mit kaltem Wasser;
  8. Vorsichtig abtupfen.
Ohne Vortraining ist das Rasieren einer Bikinizone gefährlich.

Wie oben erwähnt, müssen Sie zusätzliche Werkzeuge für eine sanftere Rasur verwenden: Creme, Schaum oder Conditioner. Rasierschaum Bart tun, aber in den Läden verkaufen sie separate Produkte für Mädchen.

Die Zusammensetzung des Rasierschaums sollte nicht Alkohol, Menthol und Glycerin sein.

In der Zusammensetzung sind sie gleich und unterscheiden sich nur in den Düften. Schaum - ein weicheres Werkzeug, geeignet für diejenigen, die selbst Haare haben, flüssig und dünn. Wenn nichts zur Hand ist, reicht Haarspülung.

Hautpflege nach dem Eingriff

Muss ich nach der Rasur meiner Intimzone irgendwie auf meine Haut aufpassen? Dies ist natürlich Voraussetzung für ein gutes Ergebnis!

Erstens, nach der Rasur ist die Haut besser nicht zu verletzen. Wenn Sie die Rasur nachts machen, ist es besser, ohne Unterwäsche zu schlafen. Wählen Sie in Zukunft dünne Baumwoll- oder Spitzenunterwäsche mit minimalem Einsatz von Synthetik und Farbstoffen. Es ist nicht wünschenswert, schöne Unterwäsche aus künstlichen Materialien zu tragen, aber sie werden nicht viel Schaden für eine Stunde oder zwei tun, um den Partner zu erfreuen. Das erste Mal nach der Rasur versuchen Sie nicht, enge Hosen oder enge Röcke zu wählen.

Dessous aus natürlichen Materialien bieten eine Möglichkeit, die Bikinizone zu belüften

Die ersten 12 Stunden geben den Sonnenbrand ohne Bikini und Schwimmen in Salz oder gechlortem Wasser auf. Wenn Sie zum Meer fliegen, ist es am besten, nach dem Flugzeug, aber vor dem ersten Schwimmen zu rasieren.

Viele fragen sich, ob es notwendig ist, auf die Haut in der Dusche nach der Rasur im Intimbereich zu achten. Versuchen Sie die ersten zwei Tage nicht mit Salz oder Ölzusätzen zu baden. Unter der Dusche nicht sehr heißes Wasser einschalten. Verwenden Sie weiche Cremes oder eine spezielle Seife für die Intimpflege.

Intime Haarschnitt ist die Wahl jeder Person. Es ist wichtig, den Zustand der Haare nicht nur am Kopf, sondern auch am Schambein zu überwachen. Richtig ausgewählte Haarlänge kann Ihre Sexualität und das intime Leben im Allgemeinen deutlich verbessern.

Wie man eine Bikinizone rasiert. Lerne aus dem nützlichen Video:

Wie rasiert man eine Bikinizone mit einem Rasiermesser? Sieh dir das Video an und lerne alles:

Warum Rasur intime Zone ist gefährlich? Sehen Sie sich ein interessantes Video an:

Wie man einen intimen Ort rasiert: Sag ein festes "Nein" zu unerwünschter Vegetation und "Ja" zu einer glatten Ästhetik des Aussehens!

Glauben Sie mir, es ist nicht nur möglich, darüber zu reden, sondern sogar offen! Natürlich, wenn Sie ein Vertreter oder Vertreter des "Retro" -Stils in intimen Orten sind, dann sind Sie an die falsche Adresse gekommen. Was kann ich sagen, für die meisten Menschen ist das Verfahren "Wie schön, einen intimen Ort zu rasieren" einfach bedeutungslos. Deshalb möchten wir, dass Sie weiterhin Ihre Haare nicht nur in Ihrem eigenen Badezimmer, sondern auch an öffentlichen Plätzen zeigen! Gepflegt - in diesem Fall ist es einfach nicht dein Thema. Aber wenn Sie zur Anzahl der modernen Mädchen und Jungen, Frauen und Männer gehören, sind Sie herzlich willkommen - es gibt ein Bildungsprogramm von den besten Spezialisten auf diesem Gebiet!

Ja, das Problem der Haarentfernung in intimen Orten ist ein sehr heikles Thema. Aber unter dem Strich sprechen wir über vollständige Selbstversorgung und Gesundheit im Allgemeinen. Unglücklicherweise entstehen alle unsere Probleme aus einer ziemlich schnellen Reifung, der Nähe der Persönlichkeit und elementarer Ignoranz in dieser Angelegenheit.

Bei den dringenden Aufgaben der Intimhygiene, ganz zu schweigen von Rasur intimer Orte vor der Geburt, entscheiden sich nur wenige Menschen, direkt zu sprechen, und das ist traurig. Im Idealfall sollte jeder Elternteil versuchen, diese und andere Grundlagen zu ihrem Kind zu bringen. Vielleicht gibt es nichts Schlimmeres, als durch die Unterwäschehaare zu sehen, die man in der Umkleidekabine vor dem Sportunterricht gesehen hat. Was haben wir als Ergebnis? Definitiv universelle Verurteilung und beleidigender Spott; und deshalb ein Minderwertigkeitskomplex in der Zukunft.

Unabhängig von der Situation ist es an der Zeit, alle Stereotypen von Intimrasur bei Frauen und Männern, die Sie bis jetzt dominiert haben, aufzugeben und sich auf erstaunliche Entdeckungen vorzubereiten! Lassen Sie uns zuerst die Grundlagen des Entfernens von unerwünschten Haaren im "nackten" Bereich, sowohl weiblich als auch männlich, betrachten.

Warum muss ich einen intimen Ort rasieren?
Zerstreute Mythen und "Nackte" Wahrheit!

  • Wussten Sie, dass sich auf jedem Haar an einem Tag eine bestimmte Menge Schmutz und Bakterien ansammelt? Dementsprechend ist die grundlegende Rasur für uns alle unter dem Gesichtspunkt der Hygiene sowohl bei Frauen als auch bei Männern notwendig. Aber das bedeutet nicht, dass es notwendig ist, sofort alle Haare zu einem zu rasieren, nachdem ich gelernt habe, einen intimen Ort vollständig zu rasieren. Ja, das ist eine rein persönliche Angelegenheit.
  • Paradoxerweise, aber eine Tatsache: Wenn die Natur von Natur aus Haarwuchs an "diesem" Ort plant, bedeutet das, dass sie dort wirklich gebraucht werden. Obwohl die Frage "Soll ich einen intimen Ort rasieren?" Gilt voll und ganz für die Ästhetik: Wenn Sie sauber rasiert und schön sind, kann dies Sie viel entspannter und attraktiver machen. Die Natur ist ein wahrhaft perfekter Schöpfer, der niemals etwas extra macht. Aus biologischer Sicht ist das Haar im Intimbereich ein Indikator für die Pubertät und erfüllt auch mehrere wichtige Funktionen.

Erstens ist es ein Luftpolster, das die Genitalien vor Kälte schützt. Auf diese Weise wird jedoch eine Wärmeregulierung dieses Bereichs in der heißen Jahreszeit bereitgestellt.

Zweitens verhindert das Vorhandensein von Haaren bei Frauen das Eindringen von Infektionen in die Genitalien und hält dort ein gewisses Mikroklima der Vaginalflora aufrecht.

Drittens, intimes Haar behält den Geruch von Pheromonen, die in der Lage sind, das andere Geschlecht anzuziehen. In Verbindung mit den oben genannten Gründen, empfehlen Ärzte dringend, Ihre Haare nicht in einem intimen Ort zu rasieren, sondern nur in der Scham / Leistengegend zu schneiden.

  • Es ist bemerkenswert, aber die Entfernung von Haaren aus dem Körper hat eine sehr lange Entwicklungsgeschichte. Sie war es auch, die zur Entstehung erstaunlicher Traditionen in verschiedenen Nationen beitrug. FAKTEN! Muslime betrachten den Körper, ohne Haare, extrem sauber, wobei er diesem Verfahren besondere Aufmerksamkeit schenkt. Und im Kaukasus gibt es sogar den Ritus der vollständigen Enthaarung der Braut am Vorabend der Hochzeitsnacht! Bis vor kurzem hielten slawische Völker intime Orte für unantastbar, und die Haare in dieser Zone waren völlig magisch.
  • Hier sind einige Fakten von amerikanischen Physiologen an der Harvard University in Bezug auf Haarentfernung in intimen Orten für immer auf verschiedene Weise etabliert. Menschen, die es gewöhnt sind, sich zu rasieren, zu rupfen oder die Fotohaarentfernung an "abgelegenem" Haar zu richten, gewinnen oft zusätzliches Kilo! Die vollständige Entfernung der Haare aus dem weiblichen Körper führt zu Verletzungen des Monatszyklus, Unfruchtbarkeit und beschleunigter Menopause. Die Reorganisation des Stoffwechsels und die Veränderung des Hormonhaushaltes führen zu Männlichkeit und vorzeitigem Altern!
  • Warum bringt das Rasieren von intimen Stellen bei Männern dazu, dass sie Schönheit in der Leistengegend hervorrufen? Dies ist auch durchaus berechtigt, da die blanke Zone die Größe vergrößert, was immer wichtig ist! Ästhetik und Sexualität - das ist die Frage. Dieses ganze Bild kann jedoch die banale Irritation auf der Haut durch ungeschminkte Rasur verderben.

Wie und um einen intimen Ort besser zu rasieren?
Epilation oder Depilation?

In dieser Phase der Entwicklung der Gesellschaft wurden mehrere wichtige Arten der Beseitigung von unerwünschten Haaren erfunden. In dieser Hinsicht gibt es viele Streitigkeiten darüber, wie und was es am besten zu tun ist. Es ist jedoch notwendig, zwischen zwei grundlegenden Verfahren zu unterscheiden, die sich in ihrem Wesen radikal unterscheiden:

  • Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren an intimen Stellen von Männern und Frauen, nämlich den Wurzeln der Haarfollikel.
  • Depilation ist die Entfernung des sichtbaren Teils der Haare der Haut, insbesondere durch Rasieren.

Im ersten Fall erhalten Sie eine perfekt glatte Haut, die Sie und Ihre Umgebung 2-3 Wochen lang erfreuen wird. Diese Methode ist jedoch aus gutem Grund noch lange nicht von allen gelöst. Laser- und Foto-Epilation sind sehr teure Verfahren, während das Wachsen seit langem für seine Schmerzen bekannt ist. Hier ist alles individuell. Nichtsdestotrotz passt unsiches Wachs zu jemandem, was zu Reizungen führen kann, wenn der Prozess unprofessionell durchgeführt wird. Jemand gewöhnte sich an die altmodischen Maschinen zum Rasieren von intimen Stellen oder Epiliergeräten, die Einheiten standhalten sollen.

Es ist logisch, dass Sie, wenn Sie den Schmerz nicht für Ihr eigenes Geld ertragen wollen, die Grundlagen der richtigen Rasur an einem intimen Ort zu Hause erfassen müssen, denn das ist wichtiger für Sie.

Es ist bekannt, dass das Rasieren eines intimen Ortes mit Infektionen, Entzündungen und Schnitten und damit unnötigen Problemen verbunden ist. Auf der anderen Seite hat sich die Mehrheit an diese einfachste und am weitesten verbreitete Möglichkeit gewöhnt, unerwünschte Vegetation loszuwerden. Daher müssen vor Beginn dieses Verfahrens alle notwendigen hygienischen Verfahren durchgeführt und bestimmte Regeln eingehalten werden.

Wie man einen intimen Ort mit einer Maschine richtig rasiert?
6 goldene Regeln für alle!

Bevor Sie also mit Ihnen unbekannten Methoden der Epilation experimentieren, sollten Sie vielleicht die Lektionen einer elementaren Rasur lernen? Jede dritte Person hat keine Ahnung, wie sie mit der "tiefen Bikinizone" umgehen soll. Nun, jetzt ist die Zeit, um Ihre Lücke in diesem intimen Bereich zu füllen!

  1. Der richtige Rasierapparat für die Rasur von Intimbereichen. Die Hauptbedingung - keine einmaligen Maschinen! Herrenrasierer - von nun an "dein", egal ob Mann oder Frau. Solch ein Assistent in unserer heiklen Angelegenheit wird scharf genug, aber sicherer sein. Denken Sie daran, eine stumpfe Klinge ist der Feind Nummer 1 Ihrer Haut!
  2. Rasierhilfe. Lass die Seife für die Dummen. Erstens trocknet es die Haut; zweitens führt es zu Irritationen. Es ist am besten, wählen Sie eine gute Gel oder After Shave Creme intime Orte für Ihren Hauttyp, plus zusätzliche Feuchtigkeitscremes. Der moderne Markt der Hautpflegeprodukte bietet Ihnen eine Fülle von hypoallergenen Kosmetika ohne störende Farbstoffe und Duftstoffe. Wenn Sie allergisch sind, sogar für diese, dann hören Sie besser auf zu rasieren und schneiden Sie Ihr Haar dicht an der Kante. Empfindliche Haut und scharfe Haare im Intimbereich ist eine monströse Kombination, die Ihnen viel Ärger bereiten wird!
  3. Kompetente Vorbereitung. Beeilen Sie sich hier ist einfach unpassend! Jede Haut muss richtig vorbereitet sein. Und Sie können sich keine Sorgen über mögliche Schnitte machen. Kurz gesagt, sollte das Verfahren durch Feng Shui gehen "Wie man einen vertrauten Ort glatt rasiert!"
  4. Eigentlich rasieren. Wenn Sie genug von Ihrer Haut gedämpft haben, dann werden die Haare sozusagen angehoben, was ihre Entfernung mit einem Rasiermesser wesentlich erleichtert. Also warum nicht ein Bad nehmen, die Haut ausdampfen und den "Opferplatz" mit kaltem Wasser ausspülen? Jetzt ist es wichtig, zuerst die langen Haare zu kürzen, damit sie nicht in der Rasierklinge hängen bleiben und die Qualität des gesamten Verfahrens nicht beeinträchtigt wird. Der nächste Schritt ist, Rasiercreme / Gel aufzutragen und warten Sie einige Minuten, damit Ihre Haut und Haar genug weich machen. Jetzt sind Sie wirklich bereit für weibliche / männliche Rasur intime Orte! Eine Bikinizone richtig zu rasieren bedeutet, so wenig wie möglich zu bewegen, vorzugsweise nur 2: für das Haarwachstum und gegen das Haarwachstum (als Alternative 2 Mal für das Haarwachstum). Denken Sie daran, dass die Rasur gegen Haarwuchs Reizungen verursacht und das Einwachsen von Haaren in die Haut begünstigt.
  5. Abschluss des Verfahrens "So reinigen Sie einen intimen Ort sauber." Nach der Rasur gründlich mit Seife waschen, um das Risiko einer Infektion zu vermeiden. Dann verwenden Sie eine Lotion, die Alkohol enthält, oder alternativ eine Feuchtigkeitscreme nach der Rasur (Gel für Rasur intime Orte). Die Hauptsache ist, alles sehr sorgfältig zu machen, weil du deine empfindlichen Genitalien bearbeitet hast! Im Falle von Schnitten (obwohl dies nicht passieren sollte), behandeln Sie die Haut mit Wasserstoffperoxid.
  6. Nachschrift Sie sollten die Häufigkeit der Rasur selbst wählen (wie benötigt), aber für die tägliche "Kommunikation" mit einem Rasiermesser, erwarten Sie keine Dankbarkeit von Ihrer Haut, weil es Ihnen mit spöttischen Irritationen antworten wird. Außerdem sollten Bereiche, die rasiert wurden, mindestens einmal am Tag gewaschen werden. Wenn Sie häufige Irritation und Einwachsen der Haare, zusammen mit anderen Problemen erleben, ist es ratsam, diese Methode der Haarentfernung in intimen Orten von Männern / Frauen zu überprüfen. Sie müssen möglicherweise die Dienste von Spezialisten in Foto-oder Laser-Haarentfernung suchen.

Bikini-Design oder "Intime Haarschnitte":
Dafür und dagegen

Sie haben wahrscheinlich schon von speziellen Schönheitssalons gehört, wo Haare in den Intimbereichen der Figur abrasiert, schön beschnitten oder mit Accessoires (Federn, Strass, Glitzer, etc.) verziert sind. Auf Wunsch des Kunden können Sie sogar im Intimbereich in einer bestimmten Farbe färben.

Marilyn Monroe bleichte ihr Schamhaar und versuchte von Kopf bis Fuß blond zu sein.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sehr vorsichtig / vorsichtig zu sein, da die Farbe oft Allergien und Hautausschläge verursacht; und diejenigen in diesem Bereich sind schwer zu behandeln.

Im Allgemeinen hat Bikini-Design keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit einer Frau / eines Mannes; Bei nicht sterilen Instrumenten besteht jedoch immer die Gefahr einer Infektion.

Fazit

Kümmere dich regelmäßig um deinen Körper, denn er ist sozusagen das Haus deiner Seele. Sowohl Frauen als auch Männer haben intime Orte, daher ist diese Betreuung regelmäßig und obligatorisch. Machst du diesen Vorgang nur im Sommer? Das ist grundsätzlich falsch! Liebe dich immer. Um sich vor allem um intime Orte zu kümmern und die Frage zu stellen: "Lohnt es sich, einen intimen Ort zu rasieren?", Ist es notwendig, nicht nur Zeit, sondern auch Sehnsucht zu finden. Mit einem Wort, rette dich nicht selbst.

Nachdem Sie die goldenen Regeln der korrekten Durchführung dieses Verfahrens gemeistert haben, werden Sie lernen, wie Sie alles einfach und einfach machen können! Am Ende werden Sie nicht nur vom Prozess selbst, sondern auch von erstaunlichen Ergebnissen wirklich Freude machen.

MirTesen

Glauben Sie mir, es ist nicht nur möglich, darüber zu reden, sondern sogar offen! Natürlich, wenn Sie ein Vertreter oder Vertreter des "Retro" -Stils in intimen Orten sind, dann sind Sie an die falsche Adresse gekommen. Was kann ich für die meisten Menschen sagen: Wie schön ist es, einen intimen Ort zu rasieren?

Ja, das Problem der Haarentfernung in intimen Orten ist ein sehr heikles Thema. Aber unter dem Strich sprechen wir über vollständige Selbstversorgung und Gesundheit im Allgemeinen. Unglücklicherweise entstehen alle unsere Probleme aus einer ziemlich schnellen Reifung, der Nähe der Persönlichkeit und elementarer Ignoranz in dieser Angelegenheit.

Bei den dringenden Aufgaben der Intimhygiene, ganz zu schweigen von Rasur intimer Orte vor der Geburt, entscheiden sich nur wenige Menschen, direkt zu sprechen, und das ist traurig. Im Idealfall sollte jeder Elternteil versuchen, diese und andere Grundlagen zu ihrem Kind zu bringen. Vielleicht gibt es nichts Schlimmeres, als durch die Unterwäschehaare zu sehen, die man in der Umkleidekabine vor dem Sportunterricht gesehen hat. Was haben wir als Ergebnis? Definitiv universelle Verurteilung und beleidigender Spott; und deshalb ein Minderwertigkeitskomplex in der Zukunft.

Unabhängig von der Situation ist es an der Zeit, alle Stereotypen von Intimrasur bei Frauen und Männern, die Sie bis jetzt dominiert haben, aufzugeben und sich auf erstaunliche Entdeckungen vorzubereiten! Lassen Sie uns zuerst die Grundlagen des Entfernens von unerwünschten Haaren im "nackten" Bereich, sowohl weiblich als auch männlich, betrachten.

Warum muss ich einen intimen Ort rasieren?
Zerstreute Mythen und "Nackte" Wahrheit!

  • Wussten Sie, dass sich auf jedem Haar an einem Tag eine bestimmte Menge Schmutz und Bakterien ansammelt? Dementsprechend ist die grundlegende Rasur für uns alle unter dem Gesichtspunkt der Hygiene sowohl bei Frauen als auch bei Männern notwendig. Aber das bedeutet nicht, dass es notwendig ist, sofort alle Haare zu einem zu rasieren, nachdem ich gelernt habe, einen intimen Ort vollständig zu rasieren. Ja, das ist eine rein persönliche Angelegenheit.
  • Paradoxerweise, aber eine Tatsache: Wenn die Natur von Natur aus Haarwuchs an "diesem" Ort plant, bedeutet das, dass sie dort wirklich gebraucht werden. Obwohl die Frage "Soll ich einen intimen Ort rasieren?" Gilt voll und ganz für die Ästhetik: Wenn Sie sauber rasiert und schön sind, kann dies Sie viel entspannter und attraktiver machen. Die Natur ist ein wahrhaft perfekter Schöpfer, der niemals etwas extra macht. Aus biologischer Sicht ist das Haar im Intimbereich ein Indikator für die Pubertät und erfüllt auch mehrere wichtige Funktionen.

Erstens ist es ein Luftpolster, das die Genitalien vor Kälte schützt. Auf diese Weise wird jedoch eine Wärmeregulierung dieses Bereichs in der heißen Jahreszeit bereitgestellt.

Zweitens verhindert das Vorhandensein von Haaren bei Frauen das Eindringen von Infektionen in die Genitalien und hält dort ein gewisses Mikroklima der Vaginalflora aufrecht.

Drittens, intimes Haar behält den Geruch von Pheromonen, die in der Lage sind, das andere Geschlecht anzuziehen. In Verbindung mit den oben genannten Gründen, empfehlen Ärzte dringend, Ihre Haare nicht in einem intimen Ort zu rasieren, sondern nur in der Scham / Leistengegend zu schneiden.

  • Es ist bemerkenswert, aber die Entfernung von Haaren aus dem Körper hat eine sehr lange Entwicklungsgeschichte. Sie war es auch, die zur Entstehung erstaunlicher Traditionen in verschiedenen Nationen beitrug. FAKTEN! Muslime betrachten den Körper, ohne Haare, extrem sauber, wobei er diesem Verfahren besondere Aufmerksamkeit schenkt. Und im Kaukasus gibt es sogar den Ritus der vollständigen Enthaarung der Braut am Vorabend der Hochzeitsnacht! Bis vor kurzem hielten slawische Völker intime Orte für unantastbar, und die Haare in dieser Zone waren völlig magisch.
  • Hier sind einige Fakten von amerikanischen Physiologen an der Harvard University in Bezug auf Haarentfernung in intimen Orten für immer auf verschiedene Weise etabliert. Menschen, die es gewöhnt sind, sich zu rasieren, zu rupfen oder die Fotohaarentfernung an "abgelegenem" Haar zu richten, gewinnen oft zusätzliches Kilo! Die vollständige Entfernung der Haare aus dem weiblichen Körper führt zu Verletzungen des Monatszyklus, Unfruchtbarkeit und beschleunigter Menopause. Die Reorganisation des Stoffwechsels und die Veränderung des Hormonhaushaltes führen zu Männlichkeit und vorzeitigem Altern!
  • Warum bringt das Rasieren von intimen Stellen bei Männern dazu, dass sie Schönheit in der Leistengegend hervorrufen? Dies ist auch durchaus berechtigt, da die blanke Zone die Größe vergrößert, was immer wichtig ist! Ästhetik und Sexualität - das ist die Frage. Dieses ganze Bild kann jedoch die banale Irritation auf der Haut durch ungeschminkte Rasur verderben.

Wie und um einen intimen Ort besser zu rasieren?
Epilation oder Depilation?

In dieser Phase der Entwicklung der Gesellschaft wurden mehrere wichtige Arten der Beseitigung von unerwünschten Haaren erfunden. In dieser Hinsicht gibt es viele Streitigkeiten darüber, wie und was es am besten zu tun ist. Es ist jedoch notwendig, zwischen zwei grundlegenden Verfahren zu unterscheiden, die sich in ihrem Wesen radikal unterscheiden:

  • Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren an intimen Stellen von Männern und Frauen, nämlich den Wurzeln der Haarfollikel.
  • Depilation ist die Entfernung des sichtbaren Teils der Haare der Haut, insbesondere durch Rasieren.

Im ersten Fall erhalten Sie eine perfekt glatte Haut, die Sie und Ihre Umgebung 2-3 Wochen lang erfreuen wird. Diese Methode ist jedoch aus gutem Grund noch lange nicht von allen gelöst. Laser- und Foto-Epilation sind sehr teure Verfahren, während das Wachsen seit langem für seine Schmerzen bekannt ist. Hier ist alles individuell. Nichtsdestotrotz passt unsiches Wachs zu jemandem, was zu Reizungen führen kann, wenn der Prozess unprofessionell durchgeführt wird. Jemand gewöhnte sich an die altmodischen Maschinen zum Rasieren von intimen Stellen oder Epiliergeräten, die Einheiten standhalten sollen.

Es ist logisch, dass Sie, wenn Sie den Schmerz nicht für Ihr eigenes Geld ertragen wollen, die Grundlagen der richtigen Rasur an einem intimen Ort zu Hause erfassen müssen, denn das ist wichtiger für Sie.

Es ist bekannt, dass das Rasieren eines intimen Ortes mit Infektionen, Entzündungen und Schnitten und damit unnötigen Problemen verbunden ist. Auf der anderen Seite hat sich die Mehrheit an diese einfachste und am weitesten verbreitete Möglichkeit gewöhnt, unerwünschte Vegetation loszuwerden. Daher müssen vor Beginn dieses Verfahrens alle notwendigen hygienischen Verfahren durchgeführt und bestimmte Regeln eingehalten werden.

Wie man einen intimen Ort mit einer Maschine richtig rasiert?
6 goldene Regeln für alle!

Bevor Sie also mit Ihnen unbekannten Methoden der Epilation experimentieren, sollten Sie vielleicht die Lektionen einer elementaren Rasur lernen? Jede dritte Person hat keine Ahnung, wie sie mit der "tiefen Bikinizone" umgehen soll. Nun, jetzt ist die Zeit, um Ihre Lücke in diesem intimen Bereich zu füllen!

  1. Der richtige Rasierapparat für die Rasur von Intimbereichen. Die Hauptbedingung - keine einmaligen Maschinen! Herrenrasierer - von nun an "dein", egal ob Mann oder Frau. Solch ein Assistent in unserer heiklen Angelegenheit wird scharf genug, aber sicherer sein. Denken Sie daran, eine stumpfe Klinge ist der Feind Nummer 1 Ihrer Haut!
  2. Rasierhilfe. Lass die Seife für die Dummen. Erstens trocknet es die Haut; zweitens führt es zu Irritationen. Es ist am besten, wählen Sie eine gute Gel oder After Shave Creme intime Orte für Ihren Hauttyp, plus zusätzliche Feuchtigkeitscremes. Der moderne Markt der Hautpflegeprodukte bietet Ihnen eine Fülle von hypoallergenen Kosmetika ohne störende Farbstoffe und Duftstoffe. Wenn Sie allergisch sind, sogar für diese, dann hören Sie besser auf zu rasieren und schneiden Sie Ihr Haar dicht an der Kante. Empfindliche Haut und scharfe Haare im Intimbereich ist eine monströse Kombination, die Ihnen viel Ärger bereiten wird!
  3. Kompetente Vorbereitung. Beeilen Sie sich hier ist einfach unpassend! Jede Haut muss richtig vorbereitet sein. Und Sie können sich keine Sorgen über mögliche Schnitte machen. Kurz gesagt, sollte das Verfahren durch Feng Shui gehen "Wie man einen vertrauten Ort glatt rasiert!"
  4. Eigentlich rasieren. Wenn Sie genug von Ihrer Haut gedämpft haben, dann werden die Haare sozusagen angehoben, was ihre Entfernung mit einem Rasiermesser wesentlich erleichtert. Also warum nicht ein Bad nehmen, die Haut ausdampfen und den "Opferplatz" mit kaltem Wasser ausspülen? Jetzt ist es wichtig, zuerst die langen Haare zu kürzen, damit sie nicht in der Rasierklinge hängen bleiben und die Qualität des gesamten Verfahrens nicht beeinträchtigt wird. Der nächste Schritt ist, Rasiercreme / Gel aufzutragen und warten Sie einige Minuten, damit Ihre Haut und Haar genug weich machen. Jetzt sind Sie wirklich bereit für weibliche / männliche Rasur intime Orte! Eine Bikinizone richtig zu rasieren bedeutet, so wenig wie möglich zu bewegen, vorzugsweise nur 2: für das Haarwachstum und gegen das Haarwachstum (als Alternative 2 Mal für das Haarwachstum). Denken Sie daran, dass die Rasur gegen Haarwuchs Reizungen verursacht und das Einwachsen von Haaren in die Haut begünstigt.
  5. Abschluss des Verfahrens "So reinigen Sie einen intimen Ort sauber." Nach der Rasur gründlich mit Seife waschen, um das Risiko einer Infektion zu vermeiden. Dann verwenden Sie eine Lotion, die Alkohol enthält, oder alternativ eine Feuchtigkeitscreme nach der Rasur (Gel für Rasur intime Orte). Die Hauptsache ist, alles sehr sorgfältig zu machen, weil du deine empfindlichen Genitalien bearbeitet hast! Im Falle von Schnitten (obwohl dies nicht passieren sollte), behandeln Sie die Haut mit Wasserstoffperoxid.
  6. Nachschrift Sie sollten die Häufigkeit der Rasur selbst wählen (wie benötigt), aber für die tägliche "Kommunikation" mit einem Rasiermesser, erwarten Sie keine Dankbarkeit von Ihrer Haut, weil es Ihnen mit spöttischen Irritationen antworten wird. Außerdem sollten Bereiche, die rasiert wurden, mindestens einmal am Tag gewaschen werden. Wenn Sie häufige Irritation und Einwachsen der Haare, zusammen mit anderen Problemen erleben, ist es ratsam, diese Methode der Haarentfernung in intimen Orten von Männern / Frauen zu überprüfen. Sie müssen möglicherweise die Dienste von Spezialisten in Foto-oder Laser-Haarentfernung suchen.

Bikini-Design oder "Intime Haarschnitte":
Dafür und dagegen

Sie haben wahrscheinlich schon von speziellen Schönheitssalons gehört, wo Haare in den Intimbereichen der Figur abrasiert, schön beschnitten oder mit Accessoires (Federn, Strass, Glitzer, etc.) verziert sind. Auf Wunsch des Kunden können Sie sogar im Intimbereich in einer bestimmten Farbe färben.

Marilyn Monroe bleichte ihr Schamhaar und versuchte von Kopf bis Fuß blond zu sein.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sehr vorsichtig / vorsichtig zu sein, da die Farbe oft Allergien und Hautausschläge verursacht; und diejenigen in diesem Bereich sind schwer zu behandeln.

Im Allgemeinen hat Bikini-Design keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit einer Frau / eines Mannes; Bei nicht sterilen Instrumenten besteht jedoch immer die Gefahr einer Infektion.

Fazit

Kümmere dich regelmäßig um deinen Körper, denn er ist sozusagen das Haus deiner Seele. Sowohl Frauen als auch Männer haben intime Orte, daher ist diese Betreuung regelmäßig und obligatorisch. Machst du diesen Vorgang nur im Sommer? Das ist grundsätzlich falsch! Liebe dich immer. Um sich vor allem um intime Orte zu kümmern und die Frage zu stellen: "Lohnt es sich, einen intimen Ort zu rasieren?", Ist es notwendig, nicht nur Zeit, sondern auch Sehnsucht zu finden. Mit einem Wort, rette dich nicht selbst.

Bikini-Bereich - sechs Gründe, warum es nicht rasiert werden kann!

Warum Sie die Intimzone eines Bikinis nicht rasieren können - die Sichtweise der Ärzte

Über die Gefahr der Verwendung eines Rasierers für empfindliche Haut von intimen Orten begann vor nicht allzu langer Zeit zu reden. Der Grund dafür war das Experiment französischer Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Kosmetologie eine echte Revolution durchführten. Es stellt sich heraus, dass der Gebrauch eines Rasierers zu den folgenden negativen Konsequenzen führen kann:

-Das Auftreten einer ansteckenden Molluske in der Leistengegend - eine Hauterkrankung, die durch eine akute Virusinfektion (Pocken-Gruppe) entsteht.
-Die Entwicklung von Genitalwarzen. Dies ist eine andere Art von Virusinfektion, die am häufigsten von Fans der Haarentfernung in intimen Orten mit Hilfe von Rasur ausgesetzt ist.
- Reizung der Haut durch Entfernen der oberen Schicht der Epidermis mit Haaren. Helle Haut geschwollen, rote Beulen, periodische Juckreiz und Schmerzen der Haut - all dies gibt der Frau eine Menge Unannehmlichkeiten, und sieht nicht allzu hübsch. Darüber hinaus erhöht das erneute Rasieren nur den Bereich der Reizung.
- Vorkommen von eingewachsenem Haar.
- Im Laufe der Zeit wachsen Schamhaare immer schneller und Sie müssen sich viel öfter rasieren.
- Ein weiterer ebenso wichtiger Nachteil der Rasur ist ihre Zerbrechlichkeit. Einige Mädchen müssen das Verfahren alle zwei bis drei Tage wiederholen, was, wie Sie sehen, nicht zu Optimismus führt.

Warum nicht intime Orte rasieren - irgendjemand

Folter-Theorien.

Es gibt zwei interessante Konzepte, die die Menschheit dazu drängen, ihren Körper in seiner ursprünglichen Form zu verlassen.

Das Konzept der Pheromone. Einige Wissenschaftler glauben, dass Pheromone (flüchtige Substanzen, die für das Auftreten sexuellen Verlangens verantwortlich sind) dazu neigen, sich im Bereich der Genitalien anzusammeln. Rasierbehaarung, wir werden automatisch potentielle Sexualpartner los.
Barrier-Konzept. Haare in intimen Bereichen dienen als eine Art Schutz vor Infektionen in der Umwelt. Außerdem schützen sie die weiblichen Genitalien vor Erkältungen und möglichen Prellungen.

Befolgen Sie diese Theorien oder nicht? Dein Geschäft!

Wie man das Risiko der Rasur verringert - nützliche Tipps

Sie sind so an die Maschine gewöhnt, dass Sie trotz all dem nicht aufgeben können? Dann achten Sie darauf, die folgenden Punkte zu beachten, mit denen Sie alle Gefahr der Rasur Schamhaar negieren können.

Rat Nr. 1. Bereiten Sie die Haut für das Verfahren vor, um überschüssige Vegetation loszuwerden. Nehmen Sie ein heißes Bad, das die Poren öffnet und den Prozess weniger schmerzhaft macht. Im Notfall die Haut mit heißem Wasser einweichen, ein Rasiermittel auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Unter der Einwirkung des Schaums oder Gels werden die Haut und das Haar weich und geschmeidig. Aber von der Seife wird es besser sein aufzugeben, es ist sehr trockene Haut.

Tipp # 2. Wählen Sie den richtigen Rasierer. Viele Mädchen benutzen den gleichen Rasierer für die Bikinizone wie für die Beine oder Achselhöhlen. Das ist ein eklatanter Fehler! Solche Maschinen sind nur für ebene und ziemlich große Flächen geeignet, bei denen die Leistengegend nicht relevant ist. Darüber hinaus sind Beinrasierer mit speziellen Fesseln ausgestattet, die Sie vor Schnittverletzungen schützen. Bei der Entfernung von Schamhaaren stören sie nur. Wählen Sie eine Maschine, lesen Sie sorgfältig die Aufschriften auf der Verpackung. Bevorzugen Sie die, die speziell für intime Orte konzipiert ist. Außerdem sollte es ein Schutzstreifen mit einem zusätzlichen Gel oder einer Creme sein. Eine gute Alternative zu solch einem "Modell" wird ein Qualitätsrasierer für Männer sein.

Rat Nummer 3. Benutzen Sie in keinem Fall die Maschinen anderer Leute. Gleiches gilt für alte, rostige und stumpfe Klingen, deren Verwendung zu Hautverletzungen und dem Auftreten von Entzündungen und Reizungen führen kann.

Rat Nummer 4. Verwenden Sie Schaum oder Gel, das gut genug schäumt.

Rat Nummer 5. Lerne, dich richtig zu rasieren. Nehmen Sie eine bequeme Position ein und stellen Sie einen Spiegel vor sich. Bei der Entfernung von Haaren aus intimen Bereichen vergessen Sie nicht, die Haut sanft zu straffen. Verwenden Sie einen Rasierer nur in Richtung des Haarwuchses (von oben nach unten). Ihre Bewegungen sollten langsam und glatt sein, um Schnitte und eingewachsene Haare zu vermeiden. Am Ende des Verfahrens sollten Sie die Reste des Produkts mit warmem Wasser abwaschen und die Haut sanft mit einem weichen Tuch abwischen.

Rat Nummer 6. Halten Sie den Rasierer sauber. Nach Gebrauch sollte es gründlich gewaschen, getrocknet und in einen speziellen Behälter gegeben werden.

Ratsnummer 7. Achten Sie nicht auf After-Shave-Pflegeprodukte (Cremes oder Gele). Wählen Sie diejenigen, die keinen Tropfen Alkohol enthalten, sonst müssen Sie all seine Kraft erfahren. Eine kleine Menge der Creme auf die Haut auftragen und einwirken lassen.

Wenn Sie all diese Empfehlungen befolgen, werden Sie für immer vergessen, dass das Rasieren von Intimbereichen für Ihre Gesundheit und Schönheit gefährlich sein kann.

Lohnt es sich, Haare in intimen Orten zu entfernen?

Jede Frau denkt früher oder später darüber nach, ob sie Haare an intimen Stellen entfernen soll. In der Tat gibt es keine spezifische Empfehlung zu diesem Thema. Es liegt an dir und nur an dir. Übrigens kannst du deinen Seelenverwandten fragen, ob er glatt rasiertes Schambein mag. Schließlich gibt es eine Reihe von Männern, die die Sanftheit an einem intimen Ort nicht akzeptieren.

Worauf nur Frauen kein "glattes" Ergebnis erhalten - Rasieren, Epilation, Epilation, Laser Epilation, Photoepilation usw.

Sollte ich Haare in intimen Orten entfernen?

Gynäkologen behaupten, dass die vollständige Haarentfernung in der Bikinizone nicht physiologisch und korrekt ist. Da das Haar in diesem Bereich eine Schutzfunktion ausübt, dh die Tiefenenthaarung, werden die äußeren Genitalien vor diesem Schutz bewahrt, was zur Entwicklung entzündlicher Erkrankungen beiträgt.

Schamhaar schützt die Vulva vor Reibung auf der Kleidung, was auch wichtig ist. Reiben die Schamlippen zwischen ihnen verursacht Reizungen.

Der Achselbereich ist auch ein intimer Ort. Sollte ich Haare in der Achselzone entfernen? In der heißen Jahreszeit - definitiv ja! Die Vegetation im Bereich der Achselhöhlen ist nicht nur furchtbar hässlich, sondern auch nicht hygienisch. Schließlich trägt das Haar zu einer erhöhten Transpiration bei und dadurch zu einem unangenehmen Geruch.

Mit einem Rasiermesser

Haarentfernung mit einem Rasierer trägt zur Verletzung der Integrität der Haut bei. Das heißt, ein Rasierapparat schneidet einfach die oberste Schicht der Epidermis ab. Zarte Haut an intimen Stellen ist anfällig für das Auftreten von Irritationen nach der Rasur. Es ist nicht bekannt, was schöner ist - extra Haare oder rote Punkte. Gleichzeitig wächst das Haar ziemlich schnell (es wäre so auf dem Kopf!), Sie werden viel dunkler und erhalten unglaubliche Steifigkeit. Dies beraubt den intimsten Teil des weiblichen Körpers der natürlichen Sexualität vollständig.

Verwenden des Epiliergeräts

Die zweite Methode, mit unerwünschten Haaren nach einem Rasierer umzugehen. Leider ist die Verwendung des Epiliergeräts mit einer Verletzung der Blutgefäße, die die Haare versorgen, belastet. Deshalb kann der Epilierer als eine der Ursachen für die Entwicklung von Krankheiten wie Krampfadern und Thrombosen genannt werden. Der Epilierer hat seine Kontraindikationen: Sie können ihn nicht mit einer großen Anzahl von Muttermalen, Wunden und bei Hauterkrankungen anwenden.

Jetzt können Sie ein Epiliergerät absolut in jedem Haushaltsgerätgeschäft kaufen. Zusätzliche Tipps können die Haarentfernung erleichtern, Muskelkater reduzieren und die Rasur so sicher wie möglich machen. Es wird jedoch immer noch nicht empfohlen, den Epilierer zu verwenden, um Haare an intimen Stellen an den Beinen zu entfernen - bitte!

Laser-Haarentfernung

Es gilt als der effektivste Weg, um unerwünschte Haare zu entfernen. Die Wirkung des Lasers ist speziell auf das Haar gerichtet, so dass die Haut keiner Verletzung ausgesetzt ist. Allergische Reaktionen sind selten. Laser-Epilation verursacht keine schmerzhaften Empfindungen. Der einzige Nachteil dieser Methode, Haare loszuwerden, sind die hohen Kosten.

Was ist schädlich und wie nützlich Haarentfernung in intimen Orten?

Die Ergebnisse der Forschung von Physiologen an der Harvard University argumentieren, dass die grassierende Mode auf Rasur intime Orte Frauen mit hormonellen Störungen, Fettleibigkeit und frühen Menopause bedroht.

Warum ist es gefährlich, Haare in intimen Orten zu rasieren?

Was sind die Vorteile beim Rasieren eines Intimbereiches mit einer Frau?

Haarschnitt intime Orte - eine pikante Frage für viele Menschen. Jemand mag keine Haare an kausalen Orten, jemand hat nichts dagegen.

Und was sagen die Ärzte dazu, ist es notwendig, die Intimzone zu rasieren, oder ist es nur eine Frage der ästhetischen Wahrnehmung des eigenen Körpers?

Rasieren oder nicht rasieren: "für" und "gegen"

Was sollte der moderne Mensch tun, rasieren oder nicht rasieren? Und aus welchen Erwägungen sollten Sie diesen Prozess starten oder sollten Sie alles so lassen, wie es die Natur beabsichtigt hat?

Alte Ägypter rasierten auch intime Orte.

Die Bewohner der slawischen und nördlichen Länder hielten dieses Haar für unantastbar und pflegten es wie andere Haare.

Hier sind die Grundprinzipien von "by", denen Sie folgen können:

Hier sind die Bestimmungen "gegen", die Ärzte und Psychologen vorbringen:

Jetzt haben Sie eine Idee, ob Sie die Intimzone rasieren sollen. Wenn Sie immer noch entscheiden, die Haare zu entfernen, dann ist es sinnvoll zu überlegen, was es am besten ist.

Das ist besser, um Haare zu entfernen

Bored Rasur Intimzone, können wir ohne es tun? Natürlich kannst du! Sie können nicht nur Haare rasieren, sondern auch den Vorgang der Haarentfernung, Enthaarung, Shugaring durchlaufen.

Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren, das heißt, zusammen mit der Glühbirne. Es gibt Laser, Wachs, Zucker und Photoepilation. Für ein solches Verfahren erhalten Sie absolut glatte Haut, aber nicht jeder denkt, es ist es wert.

Shugaring # 8212; eine der Methoden der Enthaarung im Intimbereich

Depilation ist die Entfernung von sichtbarem Haar.

Enthaarungscreme für die Bikinizone, Enthaarungscreme in der Dusche

Also, Rasur - die beliebteste Methode, um Haare loszuwerden. Im Gegensatz zu früheren Methoden ist es völlig schmerzfrei, billig und einfach zu bedienen.

Vor- und Nachteile der Rasur

Die Vorteile von Rasieren, zusätzlich zu den oben genannten, ist auch, dass es schnell und erschwinglich ist. Das Rasiermesser nimmt nicht viel Platz ein. Ohne zusätzliche Kosten können Sie es sowohl zu Hause als auch im Urlaub nutzen.

Rasiermesser mit Trimmer für den Intimbereich

Um sich gut zu rasieren, müssen Sie sich anpassen. Dies kann Dutzende von Versuchen erfordern, aber es kann das erste Mal passieren. Um immer gut zu werden, müssen Sie einige Geheimnisse kennen.

Intime Rasierregeln

Bikini-Trimmer

Wenn Sie die finanzielle Möglichkeit haben, ist es empfehlenswert, einen Trimmer zu kaufen. Dieses Gerät wird helfen, überschüssiges Haar schnell zu rasieren. Es spielt jedoch keine Rolle, ob Sie einen Trimmer oder eine Maschine haben, die Hauptsache ist, dass Sie es bequem in der Hand halten können.

Wie man sich richtig rasiert

Es stellt sich heraus, dass es eine Reihe von Regeln für das Rasieren von intimen Orten gibt:

Müssen in Richtung des Wachstums rasieren

Diese Tipps werden ausreichen, um eine Bikinizone gut zu Hause zu rasieren.

Hier ist, wie das Verfahren selbst gehen sollte:

Wie oben erwähnt, müssen Sie zusätzliche Werkzeuge für eine sanftere Rasur verwenden: Creme, Schaum oder Conditioner. Rasierschaum Bart tun, aber in den Läden verkaufen sie separate Produkte für Mädchen.

Die Zusammensetzung des Rasierschaums sollte nicht Alkohol, Menthol und Glycerin sein.

In der Zusammensetzung sind sie gleich und unterscheiden sich nur in den Düften. Schaum - ein weicheres Werkzeug, geeignet für diejenigen, die selbst Haare haben, flüssig und dünn. Wenn nichts zur Hand ist, reicht Haarspülung.

Hautpflege nach dem Eingriff

Muss ich nach der Rasur meiner Intimzone irgendwie auf meine Haut aufpassen? Dies ist natürlich Voraussetzung für ein gutes Ergebnis!

Dessous aus natürlichen Materialien bieten eine Möglichkeit, die Bikinizone zu belüften

Die ersten 12 Stunden geben den Sonnenbrand ohne Bikini und Schwimmen in Salz oder gechlortem Wasser auf. Wenn Sie zum Meer fliegen, ist es am besten, nach dem Flugzeug, aber vor dem ersten Schwimmen zu rasieren.

Intime Haarschnitt ist die Wahl jeder Person. Es ist wichtig, den Zustand der Haare nicht nur am Kopf, sondern auch am Schambein zu überwachen. Richtig ausgewählte Haarlänge kann Ihre Sexualität und das intime Leben im Allgemeinen deutlich verbessern.

Wie man eine Bikinizone rasiert. Lerne aus dem nützlichen Video:

Wie rasiert man eine Bikinizone mit einem Rasiermesser? Sieh dir das Video an und lerne alles:

Warum Rasur intime Zone ist gefährlich? Sehen Sie sich ein interessantes Video an:

Verwandte Artikel

Benutze immer nur einen Rasierer in der Bikinizone. Manchmal gab es Irritationen, aber dann habe ich gelernt, mich zu rasieren. Immer noch kein Problem.

Nun, ich weiß es nicht, ich habe eine schreckliche Irritation von Rasierern. Vor kurzem begann sie das Trimer von Vit zu verwenden. Für die Bikinizone ist das Ding, es ist sicherlich nicht # 171; er rasiert sich, aber alles unter einer Länge zu trimmen ist sehr einfach. Und es gibt keine Rötung # 8230;

Es scheint mir mehr Ärger von Rasierern als das Ergebnis. Das letzte Mal in der Bikinizone Ich mache Trimmer Vit. Es macht die Haut nicht vollkommen glatt, aber alle Haare haben die gleiche Länge, nichts steht von irgendwoher hervor und sieht sehr ästhetisch aus ((

Haar # 8212; es ist schön und hygienisch. Laut Statistik leiden Rasur und epilirujuschtschewych die Frauen an den Erkrankungen der Geschlechtsorgane doppelt so oft.

Was sind die Vorteile beim Rasieren eines Intimbereiches mit einer Frau?

Haarschnitt intime Orte - eine pikante Frage für viele Menschen. Jemand mag keine Haare an kausalen Orten, jemand hat nichts dagegen.

Und was sagen die Ärzte dazu, ist es notwendig, die Intimzone zu rasieren, oder ist es nur eine Frage der ästhetischen Wahrnehmung des eigenen Körpers?

Rasieren oder nicht rasieren: "für" und "gegen"

Was sollte der moderne Mensch tun, rasieren oder nicht rasieren? Und aus welchen Erwägungen sollten Sie diesen Prozess starten oder sollten Sie alles so lassen, wie es die Natur beabsichtigt hat?

Alte Ägypter rasierten auch intime Orte.

Die Bewohner der slawischen und nördlichen Länder hielten dieses Haar für unantastbar und pflegten es wie andere Haare.

Hier sind die Grundprinzipien von "by", denen Sie folgen können:

Hier sind die Bestimmungen "gegen", die Ärzte und Psychologen vorbringen:

Jetzt haben Sie eine Idee, ob Sie die Intimzone rasieren sollen. Wenn Sie immer noch entscheiden, die Haare zu entfernen, dann ist es sinnvoll zu überlegen, was es am besten ist.

Das ist besser, um Haare zu entfernen

Bored Rasur Intimzone, können wir ohne es tun? Natürlich kannst du! Sie können nicht nur Haare rasieren, sondern auch den Vorgang der Haarentfernung, Enthaarung, Shugaring durchlaufen.

Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren, das heißt, zusammen mit der Glühbirne. Es gibt Laser, Wachs, Zucker und Photoepilation. Für ein solches Verfahren erhalten Sie absolut glatte Haut, aber nicht jeder denkt, es ist es wert.

Shugaring # 8212; eine der Methoden der Enthaarung im Intimbereich

Depilation ist die Entfernung von sichtbarem Haar.

Enthaarungscreme für die Bikinizone, Enthaarungscreme in der Dusche

Also, Rasur - die beliebteste Methode, um Haare loszuwerden. Im Gegensatz zu früheren Methoden ist es völlig schmerzfrei, billig und einfach zu bedienen.

Vor- und Nachteile der Rasur

Die Vorteile von Rasieren, zusätzlich zu den oben genannten, ist auch, dass es schnell und erschwinglich ist. Das Rasiermesser nimmt nicht viel Platz ein. Ohne zusätzliche Kosten können Sie es sowohl zu Hause als auch im Urlaub nutzen.

Rasiermesser mit Trimmer für den Intimbereich

Um sich gut zu rasieren, müssen Sie sich anpassen. Dies kann Dutzende von Versuchen erfordern, aber es kann das erste Mal passieren. Um immer gut zu werden, müssen Sie einige Geheimnisse kennen.

Intime Rasierregeln

Bikini-Trimmer

Wenn Sie die finanzielle Möglichkeit haben, ist es empfehlenswert, einen Trimmer zu kaufen. Dieses Gerät wird helfen, überschüssiges Haar schnell zu rasieren. Es spielt jedoch keine Rolle, ob Sie einen Trimmer oder eine Maschine haben, die Hauptsache ist, dass Sie es bequem in der Hand halten können.

Wie man sich richtig rasiert

Es stellt sich heraus, dass es eine Reihe von Regeln für das Rasieren von intimen Orten gibt:

Müssen in Richtung des Wachstums rasieren

Diese Tipps werden ausreichen, um eine Bikinizone gut zu Hause zu rasieren.

Hier ist, wie das Verfahren selbst gehen sollte:

Wie oben erwähnt, müssen Sie zusätzliche Werkzeuge für eine sanftere Rasur verwenden: Creme, Schaum oder Conditioner. Rasierschaum Bart tun, aber in den Läden verkaufen sie separate Produkte für Mädchen.

Die Zusammensetzung des Rasierschaums sollte nicht Alkohol, Menthol und Glycerin sein.

In der Zusammensetzung sind sie gleich und unterscheiden sich nur in den Düften. Schaum - ein weicheres Werkzeug, geeignet für diejenigen, die selbst Haare haben, flüssig und dünn. Wenn nichts zur Hand ist, reicht Haarspülung.

Hautpflege nach dem Eingriff

Muss ich nach der Rasur meiner Intimzone irgendwie auf meine Haut aufpassen? Dies ist natürlich Voraussetzung für ein gutes Ergebnis!

Dessous aus natürlichen Materialien bieten eine Möglichkeit, die Bikinizone zu belüften

Die ersten 12 Stunden geben den Sonnenbrand ohne Bikini und Schwimmen in Salz oder gechlortem Wasser auf. Wenn Sie zum Meer fliegen, ist es am besten, nach dem Flugzeug, aber vor dem ersten Schwimmen zu rasieren.

Intime Haarschnitt ist die Wahl jeder Person. Es ist wichtig, den Zustand der Haare nicht nur am Kopf, sondern auch am Schambein zu überwachen. Richtig ausgewählte Haarlänge kann Ihre Sexualität und das intime Leben im Allgemeinen deutlich verbessern.

Wie man eine Bikinizone rasiert. Lerne aus dem nützlichen Video:

Wie rasiert man eine Bikinizone mit einem Rasiermesser? Sieh dir das Video an und lerne alles:

Warum Rasur intime Zone ist gefährlich? Sehen Sie sich ein interessantes Video an:

Verwandte Artikel

Benutze immer nur einen Rasierer in der Bikinizone. Manchmal gab es Irritationen, aber dann habe ich gelernt, mich zu rasieren. Immer noch kein Problem.

Nun, ich weiß es nicht, ich habe eine schreckliche Irritation von Rasierern. Vor kurzem begann sie das Trimer von Vit zu verwenden. Für die Bikinizone ist das Ding, es ist sicherlich nicht # 171; er rasiert sich, aber alles unter einer Länge zu trimmen ist sehr einfach. Und es gibt keine Rötung # 8230;

Es scheint mir mehr Ärger von Rasierern als das Ergebnis. Das letzte Mal in der Bikinizone Ich mache Trimmer Vit. Es macht die Haut nicht vollkommen glatt, aber alle Haare haben die gleiche Länge, nichts steht von irgendwoher hervor und sieht sehr ästhetisch aus ((

Haar # 8212; es ist schön und hygienisch. Laut Statistik leiden Rasur und epilirujuschtschewych die Frauen an den Erkrankungen der Geschlechtsorgane doppelt so oft.

Bikini-Bereich - sechs Gründe, warum es nicht rasiert werden kann!

Warum Sie die Intimzone eines Bikinis nicht rasieren können - die Sichtweise der Ärzte

-Das Auftreten einer ansteckenden Molluske in der Leistengegend - eine Hauterkrankung, die durch eine akute Virusinfektion (Pocken-Gruppe) entsteht.

-Die Entwicklung von Genitalwarzen. Dies ist eine andere Art von Virusinfektion, die am häufigsten von Fans der Haarentfernung in intimen Orten mit Hilfe von Rasur ausgesetzt ist.

- Vorkommen von eingewachsenem Haar.

- Im Laufe der Zeit wachsen Schamhaare immer schneller und Sie müssen sich viel öfter rasieren.

- Ein weiterer ebenso wichtiger Nachteil der Rasur ist ihre Zerbrechlichkeit. Einige Mädchen müssen das Verfahren alle zwei bis drei Tage wiederholen, was, wie Sie sehen, nicht zu Optimismus führt.

Warum nicht intime Orte rasieren - irgendjemand

Folter-Theorien.

Es gibt zwei interessante Konzepte, die die Menschheit dazu drängen, ihren Körper in seiner ursprünglichen Form zu verlassen.

Barrier-Konzept. Haare in intimen Bereichen dienen als eine Art Schutz vor Infektionen in der Umwelt. Außerdem schützen sie die weiblichen Genitalien vor Erkältungen und möglichen Prellungen.

Befolgen Sie diese Theorien oder nicht? Dein Geschäft!

Wie man das Risiko der Rasur verringert - nützliche Tipps

Sie sind so an die Maschine gewöhnt, dass Sie trotz all dem nicht aufgeben können? Dann achten Sie darauf, die folgenden Punkte zu beachten, mit denen Sie alle Gefahr der Rasur Schamhaar negieren können.

Tipp # 2. Wählen Sie den richtigen Rasierer. Viele Mädchen benutzen den gleichen Rasierer für die Bikinizone wie für die Beine oder Achselhöhlen. Das ist ein eklatanter Fehler! Solche Maschinen sind nur für ebene und ziemlich große Flächen geeignet, bei denen die Leistengegend nicht relevant ist. Darüber hinaus sind Beinrasierer mit speziellen Fesseln ausgestattet, die Sie vor Schnittverletzungen schützen. Bei der Entfernung von Schamhaaren stören sie nur. Wählen Sie eine Maschine, lesen Sie sorgfältig die Aufschriften auf der Verpackung. Bevorzugen Sie die, die speziell für intime Orte konzipiert ist. Außerdem sollte es ein Schutzstreifen mit einem zusätzlichen Gel oder einer Creme sein. Eine gute Alternative zu solch einem "Modell" wird ein Qualitätsrasierer für Männer sein.

Rat Nummer 3. Benutzen Sie in keinem Fall die Maschinen anderer Leute. Gleiches gilt für alte, rostige und stumpfe Klingen, deren Verwendung zu Hautverletzungen und dem Auftreten von Entzündungen und Reizungen führen kann.

Rat Nummer 4. Verwenden Sie Schaum oder Gel, das gut genug schäumt.

Rat Nummer 6. Halten Sie den Rasierer sauber. Nach Gebrauch sollte es gründlich gewaschen, getrocknet und in einen speziellen Behälter gegeben werden.

Wenn Sie all diese Empfehlungen befolgen, werden Sie für immer vergessen, dass das Rasieren von Intimbereichen für Ihre Gesundheit und Schönheit gefährlich sein kann.

Was zur Hölle schreibst du den ganzen Abend?

Warum nicht Wachs?

Ich weiß es nicht, daran gewöhnt, und Wachs vielleicht verletzt?

Beine und Achselhöhlen sind ausschließlich zuhause, es gibt in der Regel 5 Minuten Arbeit)

Danke für den Hinweis)) Sie müssen es versuchen)

wie viel Zeug hast du in deinem Kopf aber))))

Oh, bl... sei es wieder du.

Haare schützen vor Kälte ist die Länge, die Sie brauchen, um zu wachsen

Rasierbehaarung, wir werden automatisch potentielle Sexualpartner los.

Aber warum zum Teufel sind sie, wenn ich einen Ehemann habe?))))

Verdammt, ich werde mich nicht mehr rasieren! Hai wächst auf! Und dann werden alle Pheromone verlieren!

Knocked Pheromone und Zuhause

Rasierbehaarung, wir werden automatisch potentielle Sexualpartner los.

Vielleicht anders herum? ohne Haare zu rasieren, werden wir potenzielle Partner loswerden? ))

Mama wird nicht verpassen

Frauen auf baby.ru

Unser Schwangerschaftskalender zeigt Ihnen die Merkmale aller Schwangerschaftsstadien - eine ungewöhnlich wichtige, aufregende und neue Periode Ihres Lebens.

Wir werden dir sagen, was mit deinem zukünftigen Baby und dir in jeder der vierzig Wochen passieren wird.

Wie man einen T-förmigen Rasierer wählt

Haarentfernung zwischen den Gesäßbacken