Was ist die effektivste und sicherste Haarentfernung?

Es gibt keine Frau, die nicht von der perfekten Bikinizone träumen würde. Das perfekte Bild endet heute nicht mit einer vorbildlichen Frisur und makellosem Make-up. Gepflegtes Aussehen besteht aus vielen wichtigen Kleinigkeiten: Maniküre, Pediküre, Haarpflege, glatte, makellose Haut. Hier kommen wir zum Hauptpunkt - das ist der Zustand der Haut auf bestimmten Oberflächen, genauer gesagt der Haaransatz an den Beinen, Bikini, Achselhöhlen. Es ist kein Geheimnis, dass viele von der Anwesenheit von Gesichtsbehaarung gequält werden. Wie man Haare für eine lange Zeit loswird, ohne Folgen, schmerzhafte Empfindungen, und wählen Sie die effektivste Methode der Epilation.

Die Epilation, es ist möglich, sowohl zu Hause als auch im Salon durchzuführen, welche Art von Epilation die effektivste ist, die wir untersuchen werden, nachdem wir die Methoden der Epilation im Detail untersucht haben. Zunächst werden wir Methoden nach dem Ort des Verfahrens klassifizieren.

Arten der Haarentfernung

Arten von Enthaarung zu Hause:

  1. rasieren
  2. chemische Methode;
  3. wachsen
  4. elektrische Enthaarung
  5. shugaring;

Haarentfernung mechanisch

Mit Hilfe eines Rasierers, einer der primitivsten Weisen, aber er nimmt immer noch eine führende Position ein, angesichts der Verfügbarkeit des Verfahrens.

  • Vorteile Seine Vorteile sind die Verarbeitungsgeschwindigkeit (buchstäblich ein paar Minuten).
  • Nachteile. Ein wesentlicher Nachteil der mechanischen Haarentfernung ist die kurze Wirkungsdauer, schon am nächsten Tag muss der Eingriff wiederholt werden. Und als Folge der wiederholten mechanischen Einwirkung - Reizung der Haut, besonders empfindliche Bereiche. Aufgrund der häufigen Verwendung wird das Haar steifer.

Chemische Methode

Es beinhaltet die Verwendung verschiedener Emulsionen, Salben, Puder, Cremes - verschiedene kosmetische Mittel. Das Prinzip der Aktion - die Zerstörung des oberen Teils der Haare.

  • Die Vorteile dieser Methode: schnell, bequem, schmerzlos.
  • Nachteile. Geringe Dauer der Wirkung, mögliche allergische Reaktionen durch chemische Reagenzien.

Wachsen

Der neue Name des Verfahrens, das die ältesten Wurzeln hat, verwendete diese Methode in den Zeiten von Nifertiti. Nach dem Prinzip der Behandlung werden kalte und heiße Wachsformen unterschieden.

Der kalte Weg ist am schmerzhaftesten. Mit Hilfe von Streifen auf der Haut wird weiches Wachs aufgetragen und dann mit speziellen Wischtüchern entfernt. Mit Hilfe von Wachsstreifen verschiedener Größe können schwer zugängliche Stellen bearbeitet werden.

Bei der heißen Methode wird das Hartwachs auf eine Temperatur von ≈40 ° C vorgewärmt. Die Haut erwärmt sich langsam, die Poren werden vergrößert, dadurch ist die Haarentfernung nicht so schmerzhaft. Die Wachsmethode wird zu Hause frei verwendet. In erster Linie die Verwendung von Wachs mit Hilfe von Wachs für große Bereiche - Schienbein, Oberschenkel, Bikini-Bereich

  • Vorteile Lange genug Wirkung.
  • Nachteile. Schmerzhafte Methode. Besonders kalt ist das Auftreten von eingewachsenen Haaren möglich.

Elektrolyse

Mechanische Haarentfernung mit verschiedenen Arten von Enthaarungsmitteln.

  • Vorteile Das Wachstum der Haare beginnt nach zehn Tagen, ein positiver Effekt bei ständiger Anwendung ist das Ausdünnen der Haare, einige der Follikel sterben ab. Der Entfernungsprozess wird weniger schmerzhaft, verringert die Dicke der Haare.
  • Nachteile. Die Verwendung eines Epilierers zur Entfernung von Haaren im Bikini und in Achselhöhlen ist aufgrund von schmerzhaften Empfindungen fast unmöglich.

Shugaring (Bioepilation)

Enthaarungsmethode mit Zuckerpaste. Pasta kann selbst zubereitet werden. Erhitzter Zucker mit Zitronensaft. Die Zuckerung der Lösung der Veränderung der Farbe (die Verdunkelung), die Konsistenz in kasoobrasnyj den Zustand zu bringen. Der nächste Schritt ist das Abkühlen der Aufschlämmung auf eine akzeptable Temperatur, die auf die zu behandelnde Oberfläche angewendet wird.

  • Vorteile Die Vorteile der Bio-Epilation sind mäßige Schmerzen, Geschwindigkeit, Zugänglichkeit, anhaltende Wirkung. Die Struktur des Haares ändert sich, wird dünner, leichter, Mangel an Anpassungen, Materialien.
  • Nachteile, die Länge der Haare für die Wirksamkeit des Verfahrens sollte von 6 mm sein. Es ist möglich, Wiedergeburt Flaum Haar, dunkel und hart. Kontraindikation - individuelle Intoleranz.

Was ist die effektivste Haarentfernung, entscheiden Sie unter Berücksichtigung individueller Merkmale.

Hardware-Methoden zur Haarentfernung

Das Prinzip der Operation der Hardware-Methoden ist die Wirkung auf den Haarfollikel, mit seiner anschließenden Zerstörung, mit verschiedenen Arten von Energie, um Bereiche des Körpers zu beeinflussen. Das Verfahren im Salon, gibt ein langfristiges Ergebnis, die Fähigkeit, das Wachstum der Haare zu stoppen. Versuchen wir herauszufinden, welche Epilation besser ist.

Arten von Hardware-Haarentfernungsmethoden:

  1. Laser;
  2. Elektrolyse
  3. Photoepilation;
  4. Elos Haarentfernung.

Laser-Haarentfernung

Die Haarzwiebel wird durch den Laserstrahl zerstört.

  • Vorteile Langzeitwirkung, Instant-Effekt, obwohl Teilhaare kleiner werden. Das Verfahren wird für alle Körperteile empfohlen.
  • Nachteile. Wenn das Verfahren unprofessionell durchgeführt wird, besteht die Möglichkeit, durch Verbrennungen Narben zu bekommen. Auch ist das Verfahren nicht für helle oder graue Haartypen geeignet.

Nebenwirkungen - Trockenheit, Peeling, Juckreiz, Schwellung.

Elektrolyse

Die Zerstörung der Haarfollikel erfolgt unter dem Einfluss von elektrischen Mikroströmen, mit einer dünnen Nadel.
Eine schmerzhafte Prozedur, die das ganze Jahr über einen monatlichen Besuch bei einem Kosmetiker erfordert. Empfohlen, Gesichtshaare zu entfernen.

  • Vorteile Die Dauer der Wirkung, die Fähigkeit, unerwünschte Haare für viele Jahre loszuwerden.
  • Nachteile. Schmerzen und Kosten des Eingriffs.

Nebenwirkungen der Elektrolyse - Juckreiz, Vernarbung von Hautverbrennungen, entzündliche Prozesse in den Behandlungsorten.

Photoepilation

Die Haare werden unter dem Einfluss eines konzentrierten Lichtstrahls entfernt. Keine Schmerzen.

  • Vorteile Das Verfahren eignet sich auch für jede Art von Haar (Pistole, hart). Die Dauer des Photoepilationseffekts. ist individuell. Abhängig von den Eigenschaften des Körpers ist es für mehrere Jahre möglich.
  • Nachteile. Helle und graue Haare sind von dem Verfahren nicht betroffen.

Nebeneffekt der Photoepilation, Verfärbung der Haut

Elos Epilation

Die Abkürzung ELOS bedeutet elektrooptische Synergie, eine Kombination von Methoden, Foto, elektrische Effekte auf den Haarfollikel, die Zerstörung ihrer Struktur. Der sichtbare Effekt wird nach 8-10 Verfahren erreicht. Heute die effektivste und sicherste Haarentfernung.

  • Vorteile Es gibt kein schmerzloses Syndrom, die Haut wird nicht geschädigt, das Haar wird für immer entfernt.
  • Nachteile. Langfristige, kostspielige Methode.

Die Beseitigung der Vegetation durch das System Elos eliminiert praktisch Kontraindikationen für die Durchführung von Verfahren, da es eine perfektere und sicherere Methode ist.

Kontraindikationen - das Vorhandensein von Krebs und Schwangerschaft.

Die Art der Haarentfernung mit der Elos-Technologie gibt eine umfassende Antwort auf die Frage, welche Epilation am effektivsten und sichersten ist.

Ausführlicher werden wir auf der Auswahl des Weges der Epilation der Bikinizone aufhören. Welche Art von Haarentfernung ist am besten für die Bikinizone? Experten empfehlen für die Bikinizone die folgenden Methoden: Enthaarung, Shugaring, Elektro-, Foto- und Laser-Haarentfernung.

In den Salons besteht die Möglichkeit der Elektro-, Foto- und Laser-Haarentfernung in den empfindlichsten Bereichen unter örtlicher Betäubung, aber Reaktionen auf das Anästhetikum sind in Form von Ödemen möglich. Welche Art von Haarentfernung ist besser, wählen Sie ein Foto, Laser oder Elektrolyse, müssen Sie daran denken, dass es gut für einen ist, der andere ist zumindest nutzlos. Daher, was besser ist, um Haarentfernung in der Bikinizone zu tun, wählen Sie. Die beste Epilation für immer, unter den Hardware-Methoden - Verfahren für die Elos-Technologie. Welches Verfahren besser durchzuführen ist, kann diese Frage definitiv nicht beantworten. Was bedeutet, dass Sie opfern können, welche Zeit an Ihrem Standort? Wir hoffen jedoch, dass Sie sich mit unserer Hilfe schneller bei der Wahl des Verfahrens orientieren können.

Was ist der Unterschied zwischen Haarentfernung und Enthaarung, wie kann man die große Welt der Haarentfernung verstehen?

Alle Frauen träumen ausnahmslos für immer von einer zarten, glatten Haut. Eine breite Palette moderner Methoden der Haarentfernung macht es möglich.

Sie müssen nur den geeigneten Weg wählen, um unerwünschte Haare loszuwerden.

Eine schöne, gepflegte Frau zieht sie immer an und lockt sie an. Aber Schönheit kommt einfach nicht, es ist Arbeit. Was ist es wert, mit überschüssigem Haar am Körper zu kämpfen!

allgemeine Informationen

Haarentfernung für moderne Frauen ist seit langem ein integraler Bestandteil der Selbstversorgung. Auf der Suche nach einer glatten und zarten Haut greifen Frauen auf Enthaarungs- und Enthaarungsverfahren zurück, oft ohne zu wissen, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Viele Menschen verwechseln diese beiden Begriffe, betrachten sie als synonym, aber das ist eine falsche Idee. Sie teilen das Ziel - die Entfernung von unerwünschten Haaren, aber nicht Wege. Mal sehen, was ist der Unterschied zwischen Enthaarung und Enthaarung, was sind ihre Unterschiede, wie nennt man diese oder jene Haarentfernungsmethode richtig?

Enthaarung ist eine mechanische Methode, um einen Teil der Haare über der Haut zu entfernen, obwohl die Haare aus der Wurzel entfernt sind, die Haarzwiebel nicht beschädigt ist, was bedeutet, dass sie bald wieder wachsen wird.

Die Epilation ist ein komplizierterer Vorgang, der die Follikel zerstört. Als Ergebnis kollabiert der Haarfollikel vollständig, was zu einem Überwachsen des Haarkanals führt, und folglich zum Aufhören des Wachstums.

Eine Sitzung der Haarentfernung kostet nicht eintausend Rubel, wenn sie mit der Anzahl der Male multipliziert werden, die notwendig sind, um das Endergebnis zu erreichen, erhalten Sie eine bedeutende Menge.

Aber die Wirkung jeder Sitzung dauert länger, die Haare wachsen seltener und dünner, nach einer gewissen Anzahl von Malen, die den Besuch des Salons im Allgemeinen nicht mehr wachsen. Enthaarung ist viel billiger, aber es wird öfter benötigt.

Also, wenn zwischen den Sitzungen der Haarentfernung Pause vier Wochen dauert, dann dauert die Wirkung der Enthaarung für etwa zwei Wochen (und Rasur noch weniger).

Das Problem der eingewachsenen Haare ist keine ungewöhnliche Enthaarung. Die Epilation hat in diesem Fall einen großen Vorteil - sie verursacht nicht nur einen anormalen Haarwuchs, sondern beseitigt auch eingewachsene Haare.

Arten der Haarentfernung

Laser (Licht)

Melanin (Pigment), das sich im Haarschaft und im Follikel befindet, absorbiert die darauf gerichteten Lichtwellen, wodurch es sich erhitzt und die Haarwachstumszone, die die Wurzel versorgenden Gefäße und die Talgdrüse der Zwiebel zerstört, was zu ihrem Verlust führt.

  • Diode Laser - dünner werdendes steifes Haar, entfernt weiches.
  • Alexandrit-Laser - entfernt rote und helle feine Haare, wird für die Überempfindlichkeit der Haut verwendet.
  • Neodym-Laser - entfernt zähe, dunkle Haare.
  • Rubinlaser - für die Zerstörung von dunklen Haaren auf heller Haut.

Elektrolyse

Indem eine elektrische Entladung durch die dünne Nadel direkt in den Follikel geleitet wird, wird die Haarwurzel zerstört, was das Wachstum der Haare weiter verhindert.

  • Pinzettenmethode - jedes Haar wird von einer Pinzettenelektrode gefangen, durch die Strom fließt. Die Standardmethode ist schmerzhaft und sehr lang. Gegenwärtig hat sich mit dem Aufkommen eines Mehrnadelsystems der Prozess beschleunigt.
  • Nadelmethode - Die Nadel wird individuell ausgewählt, entsprechend den Eigenschaften der Person (empfindliche Haut, allergische Reaktionen). Die Nadeln sind aus verschiedenen Materialien (medizinische Legierung, Teflonisolierung, Goldbeschichtung) und haben ein unterschiedliches Aussehen (gerade oder gebogen).
  • Thermolyse - der Follikel wird thermisch durch die Methode der scharfen Erwärmung mit Wechselstrom mit niedriger Spannung und hoher Frequenz beeinflusst. Der Eingriff ist schmerzhaft und langsam.
  • Galvanische Elektrolyse - der Einfluss auf die Haarfollikel mit einem konstanten Strom. Nach dieser Behandlung wird es mit gewöhnlichen Pinzetten entfernt. Eine weniger schmerzhafte und sicherere Methode als Thermolyse, aber nicht weniger haltbar.
  • Bland-Methode - bei dieser Methode wird zuerst Thermolyse verwendet, um den Follikel zu erhitzen, und dann wird er durch Elektrolyse zerstört. Bland-Epilierer sind mit einer Computereinheit ausgestattet, die das optimale Belichtungsniveau entsprechend den individuellen Eigenschaften einer Person auswählt.

Durch die Kombination der beiden vorherigen Methoden ermöglicht die Blend-Methode ein besseres Ergebnis, aber die Geschwindigkeit bleibt gleich, und die Wahrscheinlichkeit negativer Konsequenzen (Narben, Entzündungen) bleibt erhalten.

  • Die Flash-Methode ist wesentlich Thermolyse verbessert. Die Expositionszeit des Stromes ist sehr kurz, was den Schmerz und das Trauma reduziert.
  • Was ist das Verfahren des Gesichts-Kryoliftings und wie es sich von anderen Methoden unterscheidet - alles über Kryomotherapie in einem separaten Material.

    Und für diejenigen, die daran interessiert sind, was zu tun ist, nachdem das Papillom mit einem Laser entfernt wurde und wie das Verfahren durchgeführt wird, schlagen wir vor, dass Sie hier gehen.

    Photoepilation

    Exposition gegenüber hochfrequentem Licht. Das Melanin im Follikel absorbiert Lichtwellen, eine thermische Reaktion tritt auf - das Haar wird auf 80 Grad Celsius erhitzt.

    Die Temperatur verursacht den Tod des Haarfollikels, die Haare fallen aus und wachsen nicht mehr. Wenn der Follikel nicht zerstört, sondern nur geschädigt wird, wird das neu gewachsene Haar viel dünner und leichter als vor dem Eingriff.

    Elos Epilation

    Sein Funktionsprinzip kombiniert Laser-Haarentfernung, Elektro-Epilation und Photo-Epilation. Die destruktive Wirkung auf den Haarfollikel erweist sich als hochfrequenter Strom und als Lichtimpuls.

    Vor- und Nachteile aller Arten von Haarentfernung:

    • Hohe Effizienz. Der richtige Halt gibt Ihnen die Garantie, das Ergebnis für eine sehr lange Zeit zu speichern, und mit regelmäßigen Verfahren können Sie das Verschwinden der Haare für immer erreichen.
    • Es gibt keine Probleme mit eingewachsenen Haaren, und sogar bestehende werden nach dem ersten Eingriff entfernt.
    • Der Effekt der Verjüngung. Das Prinzip der Photoepilation ist der Photorejuvenation sehr ähnlich. Aufgrund der Produktion von Kollagen, der Prozess der Hautverjüngung ist im Gange und seine Farbe ist nivelliert.
    • Die Geschwindigkeit der Elektrolyse (nicht länger als 15 Minuten - eine Sitzung) und Photoepilation (20-40 Minuten).
    • Eine große Liste von medizinischen Kontraindikationen.

  • Verfahren sollten nur von einem Spezialisten (Dermatologen oder Kosmetiker) in einem spezialisierten Salon oder einer Klinik durchgeführt werden, da sonst Verbrennungen, Entzündungen, Narben, Hyperpigmentierung der Haut auftreten können.
  • Die Wirksamkeit aller Methoden (außer Elektrolyse) hängt vom Kontrast von Haut und Haaren ab. Die ideale Option wäre eine helle Haut mit dunklem Haar, in dieser Ausführungsform wird die Strahlung von dem Pigment des Haares absorbiert, nicht von der Haut. Blondinen, rot und hellblond, sowie ein graues Haar ergeben keinen Sinn.
  • Schmerzen
  • Um eine vollkommen glatte Haut zu erhalten, müssen mehrere Sitzungen regelmäßig mehrere Monate lang durchgeführt werden.
  • Nach einer Sitzung von zwei bis drei Tagen bleiben Rötung der Haut und eine leichte Schwellung der Gewebe an den Stellen des Aufpralls.
  • Hohe Kosten.
  • Und über den Schaden von Elos Epilation und ob es während der Schwangerschaft möglich ist, können Sie herausfinden, indem Sie hier klicken.

    Arten der Enthaarung

    1. Rasur Alles bekannt, die einfachste, erschwinglichste und billigste Methode.
    2. Chemische Enthaarung. Unnötige Haare werden mit einer Creme und einem speziellen Schaber entfernt.
    3. Bioepilation Es gibt zwei Arten:
      • Wachsen (Wachsen). Haarentfernung von der Wurzel mit Hilfe von Wachs: kalt oder heiß. Die Zusammensetzung des Wachses wird in Übereinstimmung mit dem Hauttyp ausgewählt.

    Die Erwärmungstemperatur von Wachs hängt von der Stelle seiner Anwendung ab - die Beine werden mit kaltem oder warmem Wachs enthaart und die Intimbereiche sind heiß.

  • Shugaring Enthaarung mit Zuckerpaste. Im Gegensatz zum Wachsen, einem weniger schmerzhaften Vorgang, hinterlässt die Paste keine Verbrennungen auf der Haut und das Risiko des Einwachsens von Haaren wird minimiert.
  • Triden Die Methode, Haare mit Hilfe eines Fadens zu entfernen, der in einer bestimmten Art und Weise zu einer Schlaufe verdreht ist. Diese Methode ist zur Korrektur besser geeignet als zur vollständigen Enthaarung. Eine Fadenschleife zieht sofort eine ganze Reihe von Haaren.
  • Elektroepilator. Manuelle elektrische Maschine in Bewegungsrichtung fängt die Haare ein und zieht sie von der Wurzel ab.
  • Enzymdepilation. Es wird durchgeführt, indem Enzyme oder Enzyme auf die Haut aufgetragen werden, dann wird der behandelte Bereich der Hitze ausgesetzt, wodurch der Haarfollikel kollabiert.
  • Ultraschall-Enthaarung. Die Wirkstoffe werden mit einem Ultraschallgerät an den Haarfollikel abgegeben, wo sie schädigend wirken.
  • Vorteile und Nachteile

    • Sofortiges Ergebnis, die Haut ist nach nur einem Eingriff zart und geschmeidig.
    • Alle Typen (außer Rasur und Chemie) bieten eine lang anhaltende Wirkung (bis zu drei Wochen), die mit der Regelmäßigkeit der Verfahren zunimmt (das Haarwachstum verlangsamt sich und sie werden selbst dünner und leichter).
    • Benötigt kein medizinisches Wissen und ist für zu Hause, allein (außer Enzym und Ultraschall) verfügbar.
    • Weder Haarfarbe noch Hauttyp sind von Bedeutung.
    • Die Enzymdepilation funktioniert schonend und ist absolut schmerzfrei.
    • Ultraschall-Enthaarung ist geeignet für Menschen mit Rosacea, Krampfadern, die für Heizung kontraindiziert sind und daher andere Methoden nicht verfügbar sind.
    • Führt nicht zur Bildung von Narben und Altersflecken.
    • Angemessener Preis.
    • Einige Typen (Wachs, Elektroepilator, Enzym und Ultraschall) haben Kontraindikationen.
    • Die Schmerzen von fast allen Arten und von Wachs, wenn Wachs überhitzt wird, können Sie auch eine Verbrennung bekommen.
    • Das Problem der eingewachsenen Haare (mit Ausnahme von Enzymen und Ultraschall-Enthaarung).
    • Für eine erfolgreiche Enthaarung müssen die Haare eine gewisse Länge haben, ihr Wachstum ist nicht immer bequem und ästhetisch.
    • Medikamente, die für die Ultraschall-Epilation verwendet werden, wirken zusätzlich zu den Haaren auf die Haut.

    Wenn die Verwirrung des Konzeptes vorbei ist, ist der Unterschied zwischen Epilation und Enthaarung offensichtlich, es wird nicht schwierig für jemanden zu entscheiden, wie unerwünschte Haare auf dem Körper aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten, individuelle Eigenschaften loswerden: Hauttyp, Haarfarbe und Dicke, Gesundheitszustand, Schmerzempfindlichkeit Schwelle.

    Was wird es sein? Teuer, schmerzhaft, aber radikale Methode der Epilation oder weniger effektiv, aber so eine erschwingliche und vielfältige Methode der Enthaarung? Du entscheidest! Die Hauptsache ist das Ergebnis - glatte, zarte, verführerische Haut, die jeder Frau Charme und Selbstvertrauen gibt.

    Zu den Typen, Vor- und Nachteilen der Haarentfernung und Haarentfernung finden Sie in diesem Video:

    Kosmopolitisch

    4 Arten von Haarentfernung, die für immer Haare loswerden

    Den Rasierer und die Creme für die Enthaarung zu vergessen, ohne die Hilfe von Profis nicht zu tun. Wir haben uns entschieden, herauszufinden, ob das Spiel die Kerze wert ist und ob es möglich ist, die Haut für das Leben vollkommen glatt zu machen.

    Elektrolyse

    Heute betrachten viele diese Methode als obsolet, aber wir empfehlen dringend, sie nicht abzuschreiben, weil sie keine Konkurrenten in Bezug auf Effizienz hat.

    Wie funktioniert es? Der Meister führt eine spezielle Nadel in den Haarfollikel ein und zerstört sie mit einer Stromentladung. Danach müssen die Haare mit einer Pinzette entfernt werden, während sie ohne Anstrengung ausgeht. Wenn du merkst, wie der Meister es herauszieht, bedeutet das, dass etwas schief gelaufen ist, und ein neues wird definitiv an diesem Ort erscheinen.

    Wer ist geeignet? Diese Methode funktioniert auf jedem Hauttyp und entfernt sogar vollständig blondes Haar, das andere Arten der Epilation nicht bewältigen können.

    Das tut weh? Vor einer Sitzung werden die notwendigen Zonen am häufigsten mit Lidocain anästhesiert. Aber mit erhöhter Empfindlichkeit werden Sie immer noch unangenehm sein. Der gesamte Prozess dauert im Durchschnitt von einer halben Stunde (der Bereich über der Oberlippe) bis zu vier Stunden (Epilation der Beine). Das Verfahren ist schmerzhaft, aber die Bemühungen werden fast immer mit perfekter Glätte belohnt. Die Hauptsache ist nicht, ein Datum für die nächsten Tage zu machen: kleine Krusten bleiben auf der Haut. Sie sollten nicht berührt werden.

    Laser-Haarentfernung

    Das Verfahren ist nahezu schmerzfrei und benötigt weniger Zeit als das vorherige. Die Haut wird nicht beschädigt, also können die Folgen keine Angst haben.

    Wie funktioniert es? Der Laserstrahl erwärmt das Haar und zerstört sowohl das Follikel als auch das Gefäß, das es versorgt. Nach dem Eingriff bleiben die Haare auf der Hautoberfläche. Es ist sehr wichtig, anderthalb bis zwei Wochen zu warten, ohne sie herauszuziehen und nicht mit Wachs zu entfernen, damit sie von selbst herausfallen. Die Sitzung dauert ein wenig: Die Beine sind 20 Minuten lang, die Beine sind komplett 40, und die Bikinizone kann in nur 10-15 gemacht werden. Es gibt verschiedene Arten von Lasern, die sich in der Wellenlänge des emittierten Lichts und der Impulsdauer unterscheiden. Lassen Sie uns die Vorteile von jedem verstehen.

    Was sind die Kontraindikationen? Die häufigsten sind Hautkrankheiten, Diabetes, Schwangerschaft und Stillzeit, multiple Muttermale, Allergien im akuten Stadium, Verbrennungen, Abschürfungen, Kratzer, Herpes, Onkologie.

    Gibt es Risiken? Wählen Sie sorgfältig eine Klinik und einen Meister aus. Nach dem Eingriff hat eine nicht professionelle Kosmetikerin oder ein fehlerhaftes Gerät die Chance, schwere Verbrennungen zu bekommen oder das Auftreten von Pigmentflecken zu provozieren.

    Alexandrit

    So genannt wegen der Verwendung von Kristall Alexandrit mit Chrom angereichert. Im Gegensatz zu anderen brennt es Haare auf der Oberfläche, so dass die Haut sofort nach dem Eingriff glatt ist. Es gilt als ideal für den Bereich oberhalb der Oberlippe.

    Wer ist geeignet? Weißhäutige Brünetten, da die Strahlung von Zellen absorbiert wird, die Melanin enthalten. Je dunkler und zäher das Haar ist, desto deutlicher ist der Effekt. Es ist besser, den Kurs zwei Wochen vor oder nach dem Sonnenbad zu beginnen - das Risiko von Verbrennungen ist höher als bei anderen Lasern.

    Das tut weh? Der Blitz wird von einem kalten Luftstrom begleitet, so dass er leicht verträglich ist und sogar die Besitzer von überempfindlicher Haut sich wohl fühlen.

    Diode

    Es gilt als absolut sicher. Das Programm wird einfach blockiert, wenn das System den geringsten Zweifel an der Korrektheit des Verfahrens hat. Die Haare verschwinden 10-14 Tage nach der Sitzung von der Haut.

    Wer ist geeignet? Die meisten Geräte funktionieren auch auf gegerbter Haut, es reicht, dass 3-5 Tage nach Sonnenexposition vergeht.

    Das tut weh? Eine Ablenkung - Vakuumdüsen, Kühlsysteme - helfen, Schmerzen zu minimieren. Das Maximum, das Sie fühlen können, ist Erwärmung der Haut und ein leichtes Kribbeln. Rötung wird in einer Stunde vergehen.

    Neodym

    Die Neodym-Laserstrahlung wird von Melanin nur schlecht aufgenommen und von Hämoglobin gut aufgenommen. Daher wird sie zur Behandlung von Blutgefäßen, Entfernung von Tätowierungen und zur Verjüngung eingesetzt.

    Wer ist geeignet? Das System wurde ursprünglich für dunkelhäutige und dunkelhäutige Menschen entwickelt, daher ist auch eine Bräune dafür kein Hindernis. Sitzungen können sogar im Sommer durchgeführt werden. Mixed-Typ-Geräte kombinieren Alexandrit und Neodym-Laser, so dass sie Haare jeder Dicke entfernen.

    Das tut weh? Die Geräte der neuesten Generation sind mit einem Kühlsystem ausgestattet und Sie werden wahrscheinlich keine Beschwerden haben.

    Photoepilation

    Dieses Verfahren wird helfen, ein schnelles sichtbares Ergebnis zu erzielen, aber um Haare vollständig loszuwerden, müssen Sie eine Menge Geduld haben.

    Wie funktioniert es? Die Lampen werden mit intensivem gepulstem Licht entfernt. Der Ausbruch "tötet" das Haar, wenn es in der Wachstumsphase ist, und in den nächsten 20 Tagen fällt es aus. Der Trick besteht darin, diese Phase zu erfassen. Sonst erscheint das Haar wieder, nur dünner und leichter, es wird fast unmerklich, aber nicht vollständig entfernt.

    Wer ist geeignet? Vor allem Brünetten. Es ist wichtig, dass das Haar dunkler als der Hautton ist, also wenn Sie blond gebräunt sind, dann ist diese Methode definitiv nicht für Sie. Und bedenken Sie, dass der gesamte Verlauf der Photoepilation ziemlich lang ist und durchschnittlich zwischen 6 Monaten und einem Jahr dauert.

    Das tut weh? In der neuesten Generation von Geräten durch das Kühlsystem, die den Prozess fast schmerzfrei macht. Es bleibt eine Klinik zu finden, in der die neuesten Geräte installiert sind. By the way, jedes professionelle Gerät von der American Health Association FDA genehmigt. Dies bedeutet, dass die Methode sicher und effektiv ist. Bitten Sie darum, den Pass des Geräts zu zeigen. Das Fehlen eines Dokuments ist eine grobe Verletzung.

    Elos Epilation

    Für eine lange Zeit galt als sehr effektiv und sicher. Aber die hohen Kosten und eine große Anzahl von Einschränkungen haben die Anzahl seiner Fans erheblich reduziert.

    Wie funktioniert es? Durch die kombinierte Wirkung der Energie des Lichtstrahls und des elektrischen Stromes (Electro Optical Synergy) werden Haare in der Wachstumsphase zerstört. Äußerlich

    Das Verfahren unterscheidet sich nicht von Foto oder Laser. Manchmal bleibt ein kleines Ödem auf der Haut, das normalerweise während des Tages abklingt - dies ist auf die Verwendung von Strom zurückzuführen. Es gibt bei dieser Methode oft Rabatte und Promotionen. Seien Sie aufmerksam, manchmal skrupellose Salons sparen auf rechtzeitigen Ersatz der Düse und reduzieren die Kosten des Verfahrens durch die Verwendung der alten.

    Wer ist geeignet? Für ein spürbares Ergebnis ist ein starker Kontrast zwischen Haut und Haar erforderlich. Und denken Sie daran: Die Prozedur kann nicht durchgeführt werden, wenn Sie gerade vom Strand mit einer starken Bräune zurückgekehrt sind oder zum Meer gehen. Elos Haarentfernung kann in diesem Fall eine Verletzung der Pigmentierung verursachen.

    Das tut weh? Als diese Methode in Russland erschien, wurde sie als völlig schmerzfrei positioniert. Aber in Wirklichkeit hängt alles von Ihrer angeborenen Schmerzschwelle ab. In jedem Fall wird der Meister zuerst Anästhetikum auf die behandelte Fläche auftragen. Aber viele geben zu, dass nach dieser Prozedur das Verfahren schwer zu ertragen ist.

    Epilation und Enthaarung: Was ist der Unterschied? Was ist der beste Weg, um Haare zu entfernen?

    Auf dem Gebiet der Kosmetologie gibt es Hunderte von Namen für verschiedene Verfahren und Techniken, die nicht leicht zu verstehen sind. Wenn es um Haarentfernung geht, ist das Problem das gleiche. Wir verwechseln oft Epilation und Epilation, wir verstehen nicht ganz, was populäre Shugaring ist und hat eine effizientere Photo-Epilation? Wenn wir von Epilation und Epilation sprechen, meinen wir natürlich in beiden Fällen, dass wir unerwünschte Haare loswerden. Zwischen diesen beiden Konzepten besteht jedoch ein signifikanter Unterschied. In unserem Artikel finden Sie detaillierte Informationen darüber, was Epilation und Epilation sind, was ist der Unterschied zwischen diesen Methoden der Haarentfernung, ihre Vor- und Nachteile.

    Der Unterschied zwischen Haarentfernung und Enthaarung

    Epilation ist ein Verfahren zur vollständigen Haarentfernung (einschließlich des subkutanen Teils des Haares - der Zwiebel). Enthaarung - Haarentfernung über der Haut. Epilation umfasst Verfahren wie Elektrolyse, Laser-Haarentfernung, Photoepilation, Shugaring, Wachsen. Die gebräuchlichste und bekannteste Enthaarungsmethode ist das Rasieren, ebenso wie die Enthaarung die Verwendung von Enthaarungscreme. Epilation ermöglicht es Ihnen, Ihre Haut für eine lange Zeit glatt zu halten, die keine Enthaarung bietet.

    Alle Arten der Haarentfernung beeinflussen und zerstören den subkutanen Teil des Haares

    Beim Enthaaren werden nur die Haare im sichtbaren Bereich über der Haut entfernt. Es stimuliert tatsächlich das weitere Wachstum von grobem und hartem Haar. In diesem Fall wächst das Haar sehr schnell nach. Schon am nächsten Tag erscheint wieder eine auffällige "Borste". Darüber hinaus verursacht Depilation oft Reizungen, Pickel und Haare, die in die Haut einwachsen.

    Viel interessantere und bessere Dinge sind bei der Haarentfernung: Es gibt viele Methoden, unterschiedliche Kostenstufen, unterschiedliche Effekte und eine längere Periode eines glücklichen Lebens ohne lästiges Haar. Durch die Epilation ist es möglich, das Haar nicht nur für lange Zeit loszuwerden, sondern auch sein Wachstum zu verlangsamen (da es Zeit braucht, den beschädigten Follikel wiederherzustellen). Epilation kann schmerzhaft sein, wenn sie zum ersten Mal durchgeführt wird, aber mit der Erfahrung, Technik und Praxis wird der Schmerz minimal. Aber es wird immer noch unangenehme Gefühle geben. Nun, Schönheit erfordert wirklich Opfer.

    Epilation kann langfristig glatte Haut und verlangsamen Haarwuchs erreichen. Die Enthaarung entfernt das Haar für kurze Zeit und erfordert regelmäßige Wiederholungen.

    Epilation

    Epilation ist besonders aus vielen Gründen beliebt. Es gibt eine breite Palette von Methoden: Sie können weniger schmerzhaft und billiger wählen. Auch dieses Verfahren gibt ein langfristiges Ergebnis, verlangsamt das Haarwachstum. Einige Quellen sagen, dass Haarentfernung Haare für immer loswerden kann. Das ist nicht ganz richtig. In der Hoffnung auf einen ewigen Effekt werden viele bald feststellen, dass Epilation eine langfristige Reduktion des Wachstums und der Haarentfernung darstellt. "Langfristig" kann in diesem Fall jedoch eine Zeitspanne von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren bedeuten, aber dies ist nicht "für immer". Trotzdem ist Haarentfernung eine wirklich gute Möglichkeit, um gut auszusehen und kümmert sich nicht um unerwünschte Vegetation. Es gibt folgende Arten der Haarentfernung:

    • Verwendung des Epiliergeräts;
    • Elektrolyse
    • Laser-Haarentfernung;
    • Photoepilation;
    • shugaring;
    • wachsen

    Haarentfernung mit Epilierer

    Verwenden des Epiliergeräts

    Wenn wir über Haarentfernung sprechen, meinen wir oft ein Gerät namens Epilierer. Obwohl der Epilierer im Vergleich zu anderen Methoden eine schnellere Entfernung von unerwünschtem Haar ermöglicht, ist seine Verwendung ziemlich schmerzhaft. Aufgrund der Verfügbarkeit und Einfachheit kann der Epilierer seine Position als eine der beliebtesten Methoden der Haarentfernung beibehalten.

    Epilierer sind elektrische Geräte, die verwendet werden, um Haare mit einem Haarfollikel zu entfernen. Das sind wirklich starke elektronische Haarzerstörer, die mit Hilfe spezieller Mechanismen Haare einfangen und während der Drehung zusammen mit dem Haarfollikel ziehen und die Haut glatt machen.

    Es gibt verschiedene Arten von Epiliergeräten:

    • Epilator-Federtyp. Groß für Augenbrauenkorrektur und Gesichtshaarabbau. Das Prinzip basiert auf dem Haarentfernungsfaden. Dies ist kein elektrisches Gerät. Sie beugen die Feder, tragen zum Beispiel die Augenbrauen auf und schrauben den Federmechanismus mit Hilfe spezieller Griffe ab. Haare, die zwischen den Teilen der Feder fallen, werden perfekt herausgezogen.

    Vorteile: kleiner Preis, einfach zu bedienen, ideal für kleine Bereiche, Haar wächst dünn, bildet keine Borsten, Umweltfreundlichkeit.

    Nachteile: ziemlich schwer zu finden, schmerzhaft, nicht geeignet zum Entfernen von Haaren an den Beinen, Achselhöhlen, Bikinizonen.

    • Epilierer Disc-Typ. Schnell drehende kleine Scheiben mit Sandpapier Textur Haare greifen und bei der Rotation ziehen Sie sie zusammen mit dem Haarfollikel.

    Vorteile: Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit, kann für mehrere Jahre verwendet werden, berührt nicht die Haut, Haar wird dünn und ohne Borsten, in einigen Modellen werden zusätzliche Düsen zur Verfügung gestellt.

    Nachteile: Schmerzen, hoher Preis.

    • Ein Pinzetten-Epilierer ist nichts anderes als eine Verbesserung des Designs eines scheibenartigen Epilierers. Anstelle von Scheiben verwenden sie kleine Pinzetten-Platten, die mit einer Klemmbewegung das Haar erfassen und zusammen mit dem Haarfollikel herausziehen. Diese Aktion findet in Millisekunden statt.

    Vorteile: Zugänglichkeit, schnelle Haarentfernung, berührt die Haut nicht, keine Borsten, austauschbare Köpfe, zusätzliche Befestigungen.

    Nachteile: Schmerz, Preis, schlechte Qualität Epilierer können nur Haare über die Haut entfernen, anstatt die Haare vollständig herausziehen.

    Gesichtshaarentfernung durch Elektrolyse

    Elektrolyse

    Es ist eine Haarentfernung mit kurzwelligen diathermischen Strom. Dieser Strom erzeugt Wärme, die die Haarwurzel beeinflusst: Sie trocknet Feuchtigkeit, tötet lebende Zellen und schließt die Blutversorgung und zerstört sie dadurch. Es gibt verschiedene Arten von Elektrolyse:

    • Bei der Elektrolyse werden unerwünschte Haare entfernt, indem ein elektrischer Strom durch eine in den Haarfollikel eingeführte Sonde oder Nadel geleitet wird.
    • Galvanische Elektrolyse - eine chemische Reaktion, die durch die Verwendung von direktem elektrischem Strom verursacht wird, wird verwendet, um den Haarfollikel zu zerstören. Die Nadel dringt bis zum Haaransatz vor, dann wird eine kleine elektrische Ladung angelegt. Als Folge der Wechselwirkung von Natriumionen (um die Nadel herum) mit nahem Gewebe wird Alkali gebildet, das wiederum den Haarfollikel zerstört.
    • Die Thermolyse ist im Prinzip ähnlich wie die galvanische, aber diese Methode verwendet hochfrequenten Wechselstrom mit niedriger Spannung. Die Nadel überträgt Strom, aufgrund ihrer hohen Frequenz vibriert der Haarfollikel, was wiederum das umgebende Gewebe reizt und zur Zerstörung führt.
    • Die Bland-Methode ist eine Kombination aus Galvanik-Elektrolyse und Thermolyse nach dem Double-Acting-Verfahren.
    • Flash-Methode - eine höhere thermische Wirkung auf den Haarfollikel wird verwendet, während die Belichtungszeit reduziert wird - bis zu 1 Sekunde.

    Kosmetisches Laser-Haarentfernungsverfahren

    Laser und Photoepilation

    Laser-Haarentfernung - wird mit einem Laser unerwünschte Haare los - ein intensiver gepulster Lichtstrahl. Während der Epilation passiert der Laserstrahl die Haut zu den Haarfollikeln. Intensive Erwärmung verursacht Schäden am Haarfollikel, die das Haarwachstum verhindert.

    Photoepilation - Haarentfernung mit intensivem gepulstem Licht (IPL). Einige verwechseln Laser- und Foto-Epilation. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Laser eine einzelne Wellenlänge des Lichts emittieren, während Photoepilation-Geräte einen Strahl unterschiedlicher Länge emittieren, die verstreut sind und aufgrund ihrer geringen Leistung die Haarfollikel nicht erreichen. Laser sind teure Geräte und können verwendet werden, um eine Art von Verfahren durchzuführen. Und Photoepilatoren sind um ein Vielfaches billiger als Laser und können für verschiedene Verfahren verwendet werden: Haarentfernung, Hautverjüngung, Entfernung von Kapillaren und Pigmentflecken.

    Eine der beliebtesten Arten der Haarentfernung - Shugaring

    Shugaring

    Shugaring ist eine natürliche Haarentfernungstechnologie mit der Verwendung von speziellen Paste aus Zucker, Zitronensaft und Wasser (manchmal Honig - ägyptische shugaring und spezielle Öle). Die Paste wird auf die Haut in die entgegengesetzte Richtung vom Haarwachstum aufgetragen, dann härtet sie innerhalb weniger Minuten aus und kann zusammen mit den Haaren sicher entfernt werden - auf der Seite des Haarwuchses. Zuckerpaste klebt nur an den Haaren, so dass Sie sie effektiv zusammen mit den Haarfollikeln entfernen können, ohne die Haut zu verletzen.

    Wachsen (zum Beispiel die Verwendung von Wachsstreifen) - eine einfache und schnelle Möglichkeit, unerwünschte Haare loszuwerden

    Wachsen

    Wachsen (Wachsen) ist ein Verfahren, um unerwünschte Haare mit verschiedenen Arten von Wachs loszuwerden. Eine dicke Schicht davon wird auf die Haut aufgetragen, dann kühlt sie ab und wird zusammen mit den Haaren entfernt. Die Methode ist im Vergleich zu anderen ziemlich schmerzhaft. Der Schmerz ist natürlich nicht lang anhaltend, kann aber besonders in sensiblen Bereichen sehr schwerwiegend sein. Wachs kann auch auf der Haut bleiben und Reizungen verursachen. Aber Wachs ist immer noch einer der beliebtesten. Hier sind einige Arten von Wachs:

    • Wachsstreifen. Sehr beliebt, da sie zu Hause das Ergebnis von Salonprozeduren ermöglichen. Die Streifen werden von verschiedenen Firmen hergestellt und können sehr unterschiedlich sein. Einige bestehen aus einer Cremegrundlage und Honig. Andere können zusätzliche Zutaten hinzugefügt haben: Teebaum, Lavendel, Kirsche und sogar Schokolade.
    • Warmwachs - ein klassisches Aussehen, erwärmt sich vor dem Gebrauch.
    • Kaltwachs - impliziert kein Vorheizen. Haarentfernung mit kaltem Wachs gilt als eine der schmerzhaftesten.
    • Kombiniertes Wachs - kann verwendet werden und heiß und kalt und Raumtemperatur.

    Rasieren ist die beliebteste Art der Enthaarung.

    Depilation

    Technisch bezieht sich der Ausdruck "Enthaarung" nur auf die Entfernung von Haaren über dem Niveau der Haut, und die Entfernung von Haar und Wurzel zusammen ist eine Epilation, wie oben erwähnt. Jedoch verwenden Leute das Wort "Enthaarung" häufig, um die Prozesse zu beschreiben, die mit dem Entfernen des Follikels zusammen mit dem Haar verbunden sind. Und sie machen einen Fehler.

    Die klassische Technik der Epilation ist das Rasieren, das nicht bequem oder effektiv ist. Lassen Sie uns anhalten und die wichtigsten Arten der Enthaarung genauer betrachten. Es gibt nur zwei von ihnen:

    Nicht weniger beliebt als Rasieren, die Art der Enthaarung - Haarentfernung mit Enthaarungscreme

    Rasur

    Rasieren ist eine der leicht zugänglichen und schmerzlosen Möglichkeiten, Haare zu entfernen. Sie können unerwünschte Haare loswerden, während Sie duschen, und es dauert nur ein paar Minuten. Da die Haare jedoch nur auf der Hautoberfläche entfernt werden, beginnen sie wieder zu wachsen und werden in wenigen Tagen sichtbar. Diese Methode ist wirksam für Menschen mit leichten und dünnen Haaren, da dickes, grobes Haar auch nach sorgfältiger Rasur sichtbar ist.

    Enthaarungscremes

    Enthaarungscremes erweichen und lösen das Haar auf. Sie bestehen aus speziellen Chemikalien, die die aus Proteinen bestehende Haarstruktur zerstören. Die Creme schmiert (mit einer dicken Schicht) eine bestimmte Fläche und nach einer gewissen Zeit wird die Creme zusammen mit den Haaren entfernt. Aber selbst die beste Creme ist nicht immer effektiv im Umgang mit hartem und dichtem Haar. Das Verfahren zur Verwendung von Enthaarungscreme ist schmerzlos, aber es kann ein brennendes Gefühl und Kribbeln verursachen - wenn Sie die Masse übertreiben oder wenn eine allergische Reaktion auftritt. Ein weiteres Merkmal von Haarentfernungscremes ist ein unangenehmer Geruch. Wie beim Rasieren sollten Sie nicht von einer langfristigen Glätte träumen: Da das Haar nur auf der Hautoberfläche entfernt wird, beginnt es wieder zu wachsen und wird in wenigen Tagen sichtbar sein.

    Leider können Sie das Haar nicht für immer loswerden. Verschiedene Arten der Haarentfernung können eine erstaunlich lange Wirkung haben, aber das Haar beginnt immer noch wieder zu wachsen. Die Wahl der richtigen Haarentfernungsmethode kann die Hautglätte verlängern.

    Wie wählt man die richtige Haarentfernungsmethode?

    Wenn Sie eine Enthaarungs- oder Epiliermethode wählen, müssen Sie von der Zone ausgehen, in der unerwünschtes Haar entfernt werden soll.

    • Das Gesicht. Das Zupfen (mechanischer Epilierer) ist die populärste und ausgezeichnete Lösung, um Gesichtsbehaarung loszuwerden. Auch für den Bereich oberhalb der Oberlippe werden oft Wachsstreifen verwendet, was jedoch zu schmerzhaft ist. Für die langfristige Wirkung wird die Elektrolyse perfekt sein.
    • Bikini Die beliebteste Methode ist das Rasieren und Shugaring, jedoch wird der Einsatz von Elektrolyse und Laser effektiver sein.
    • Die Beine sind immer noch von Haaren befreit, am häufigsten durch Rasieren, und Enthaarungscremes, Wachsen und Shugaring sind die zweite und dritte beliebteste Option. Die Verwendung von Laser und Epiliergeräten ist ebenfalls wirksam.
    • Hände Wachsen und die Verwendung von Epiliermitteln entlasten das Haar auf den Händen und ermöglichen es Ihnen, das Einwachsen von Haaren und unangenehme Empfindungen zu vermeiden.
    • Brust, Bauch: Wachsen kann verwendet werden (aber es ist schmerzhaft und nicht sehr lang), aber Elektrolyse oder Laser ist die beste Option.

    Der Unterschied zwischen Epilation und Depilation: Video

    Dermatovenerologe mit dem Layout zeigt deutlich den Unterschied zwischen den beiden wichtigsten Methoden zur Entfernung von unerwünschten Haaren

    Arten der Haarentfernung und Enthaarung

    Es gibt verschiedene Arten von Haarentfernung - Verfahren, die radikal (für Jahre oder für immer) unerwünschte Haare beseitigen. Das Haar ist ein integrales "Accessoire" des menschlichen Körpers, aber wenn ein dicker Kopf sowohl eine Frau als auch einen Mann ziert, dann sagen Sie nicht über Haare in anderen Teilen des Körpers - aus den Haaren an den Beinen, Bauch, Schultern und in den Achseln Sie können sie schnell für immer loswerden und vergessen. Zweifelsohne gehört die Entfernung von "extra" Haaren zu den ältesten kosmetischen Verfahren mit seit Jahrhunderten bekannten Techniken: Haare rasieren, mit einer Pinzette oder Wachsformulierungen herausziehen und auch versuchen, sich mit chemischen Formulierungen "aufzulösen". Obwohl der technische Fortschritt auch diesen Bereich der Kosmetologie beeinflusst hat, erschienen im 20. Jahrhundert Geräte, die es ermöglichen, die Haarzwiebel durch elektrischen Strom und Laserstrahlung zu zerstören.

    Experten unterscheiden:

    • Enthaarung ist ein Verfahren, das Haarsträhnen entfernt, ohne die Wurzeln (Follikel) zu beschädigen;
    • Epilation ist ein Verfahren, dessen Wesen in der allmählichen Zerstörung der Haarzwiebel liegt.

    Hilfe Es gibt Millionen von Follikeln auf dem menschlichen Körper - winzige Haarfollikel, die den Haarschaft verursachen, und zur gleichen Zeit sind nicht mehr als ein Drittel der Follikel (Zwiebeln) in einem aktiven Zustand, der Rest wartet auf "ihre Stunde" während in einem inaktiven oder "schlafenden" Zustand. Dies erklärt, warum es unmöglich ist, alle Haare gleichzeitig zu entfernen: vorübergehend nicht gebrauchte Lampen ersetzen die verlorenen Follikel, die "aufwachen" und einen neuen Haarschaft gebären. Erschwerend kommt hinzu, dass selbst nach einem "fatalen" Elektroschock, zB bei Elektrolyse, der Kolben nicht abstirbt, sondern nur schwächt, also noch einen Haarschaft erzeugt, der gerade dünner und blasser ist als vor dem Abfluss. Um den Follikel vollständig zu zerstören, müssen mehrere zerstörende Effekte des Stroms oder eines Laserstrahls (gewöhnlich 7-10 Prozeduren) auftreten. Da der nächste Effekt erst nach dem Nachwachsen der Haare möglich ist, kann es ein ganzes Jahr dauern, bis die Beine vollständig aus den Haaren gelöst sind - alles hängt von der Art des Haares, der Anzahl und den strukturellen Merkmalen ab.

    Die Trennung von Haarentfernungsverfahren zur Haarentfernung und Haarentfernung ist eher bedingt. Tatsächlich wird der Haarschaft während bestimmter Arten von Enthaarung zusammen mit der Birne entfernt, obwohl eine direkte Follikelzerstörung nicht auftritt. Von unterschiedlichen Arten der Haarentfernung zu sprechen, ist daher unmöglich zu ignorieren und zu enthaaren, insbesondere da viele Patienten keinen grundlegenden Unterschied zwischen den Verfahren sehen.

    Temporäre Haarentfernung: Welche Enthaarung ist besser?

    Verschiedene Arten der Enthaarung unterscheiden sich in der Dauer der Erhaltung der Wirkung, schmerzhafte Empfindungen während des Eingriffs, Preis und Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Nebenwirkungen, wie Einwachsen von Haaren, Reizung und Infektion der Haut. Da jeder Organismus individuell auf das Verfahren reagiert, ist es möglich, herauszufinden, welche Enthaarung in einem bestimmten Fall besser oder schlechter ist, nur experimentell, das heißt, indem verschiedene Arten der vorübergehenden Haarentfernung versucht werden.

    Depilationstypen:

    Rasieren - der einfachste und günstigste Weg, Haare loszuwerden. Der Hauptvorteil ist die Billigkeit, denn für das Verfahren ist es genug, um einen Rasierer und Rasierschaum zu kaufen. Weitere feste Minuspunkte: Der "Igel" der Haare wächst schon am nächsten Tag, der Eingriff geht selten ohne Irritation und Einwachsen der Haare.

    Zupfen ist ein unangenehmer Weg, langwierig und schmerzhaft. Jedoch, solche Vorteile wie: Haarwachstum nur in zwei oder drei Wochen, die Fähigkeit, Sitzungen zu Hause und niedrigen Preis durchzuführen, machen das Verfahren sehr beliebt. Die Nachteile sind die gleichen wie beim Rasieren - das ist eine häufige Hautreizung und eine hohe Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren.

    Achtung! Wenn Sie sich nicht mit dem Faden oder der Pinzette herumschlagen wollen, können Sie einen elektrischen Epilierer kaufen (der Durchschnittspreis des Geräts beträgt etwa 2.000 Rubel).

    Enthaarungscreme ist ein praktischer Haarentferner für den Heimgebrauch. Plus: eine breite Palette von Enthaarungscremes, die die Möglichkeit geben, das Medikament unter Berücksichtigung des Zustands der Haut und des Haartyps zu wählen. Minus - häufige Allergien auf die Komponenten der Enthaarungscreme. Es ist schwer zu sagen, was besser ist: eine Rasierklinge oder Enthaarungscreme - alles hängt von der Reaktion der Haut und ihrer Empfindlichkeit gegenüber mechanischen und chemischen Einflüssen ab.

    Wachsen oder Wachsen - in der Tat das gleiche zupfen Haar, aber nicht eine einzige, aber massiv. Der Kosmetiker trägt eine Wachspaste auf die Haut auf, von der die Haare entfernt werden sollen, und reißt dann das versteifte Wachs zusammen mit den von ihm "ergriffenen" Haaren ab und macht eine scharfe Bewegung gegen das Haarwachstum. Wachsen ist eine sehr schmerzhafte Prozedur, nach der die Haut von zwei Wochen bis zu einem Monat glatt bleibt. Diese Entfernungsmethode wird häufig für die brasilianische Enthaarung des Dammbereichs bei Frauen sowie für die Epilation von männlichen Intimbereichen verwendet.

    Sugar Depilation oder Shugaring ist ein Analogon von Wachs, aber klebrige Paste auf Zuckerbasis wird als Haarfalle verwendet. Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Shugaring ist, dass Streifen von gefrorener Paste entlang des Wachstums von Haarschäften entfernt werden, was das Risiko des Einwachsens von Haar minimiert. Außerdem haben die Kunden selten Zuckerallergien und die Haut wird beim Shugaring weniger geschädigt als beim Wachsen.

    Achtung! In verschiedenen Quellen werden Wachsen und Shugaring entweder Enthaarung oder Epilation genannt. Die erste ist richtig - "Enthaarung mit Wachs oder Zucker" - schließlich, während der Verfahren, kollabiert der Follikel nicht. Wenn Sie wählen, was besser ist - wachsen oder shugaring, dann sollten Sie sich auf Ihre eigenen Gefühle und Hautempfindlichkeit konzentrieren.

    Ein Epilierer ist ein praktisches Gerät, das die "Ausrottung" von Haaren zu Hause erheblich erleichtert. Das Gerät kann mit Dutzenden von winzigen Pinzetten verglichen werden, die durch elektrischen Strom angetrieben werden und Ihnen ermöglichen, die Haut der Haare schnell zu reinigen. Vergleicht man Wachsen, Shugaring und Epilierer, so kann man sagen, dass alle drei Eingriffe gleich schmerzhaft sind und die Wirkung nach ihnen nicht mehr als einen Monat dauert, aber Wachsen und Shugaring sind besser als Epilierer, weil sie lautlos verlaufen, ohne das Krankheitsgefühl mit dem eher unangenehmen "Kreischen" zu verschlimmern Applausplatten

    Permanente Haarentfernung. Was ist Epilation besser?

    Wie bereits erwähnt, ist Epilation ein Verfahren zur Zerstörung von Haarfollikeln (Follikel) mit dem Ziel, sie zu schwächen und in Zukunft vollständig zu zerstören. Mit Hilfe der Haarentfernung können Sie Haare für mehrere Jahre loswerden - denn wenn es keine Zwiebeln gibt, dann gibt es keine Haarschäfte. Leider kann nicht einmal die effektivste Methode alle "extra" Haare in einer Sitzung entfernen. Erstens haben die "aktiven" Zwiebeln eine beneidenswerte Vitalität und produzieren auch nach mehreren Elektroschocks Haarsträhnen, und zweitens beeinflussen moderne Epilierverfahren nur die "aktiven" Follikel, zusätzlich zu denen es auch "schlafende" Zwiebeln mit der Zeit gibt Eintritt in die aktive Lebensphase. Professionelle Haarentfernung ist in der Regel ein Hardware-Verfahren.

    Arten der Haarentfernung: Video

    Arten der Haarentfernung:

    Die Elektrolyse ist ein Verfahren zur Zerstörung des Follikels durch Entladung von elektrischem Strom, der durch die dünnste Elektrode zugeführt wird, die direkt in den Haarfollikel eingeführt wird. Experten halten die Elektroepilation für das effektivste, aber auch zeitaufwendigste Verfahren. Erfahren Sie mehr über Elektrolyse.

    Photoepilation ist der Vorgang der Zerstörung der Haarzwiebel durch thermische Energie während der Bestrahlung des Lichtflusses. Erfahren Sie mehr über Photo-Epilation.

    Achtung! Wenn Sie vergleichen: Photo-Epilation oder Elektrolyse - besser zur Bewältigung der überschüssigen "Vegetation", dann müssen Sie berücksichtigen, dass Elektrolyse, bei der die Haut verletzt (punktiert), nicht für Menschen mit einer Keloidnarbenbildung funktioniert, und Foto-Epilation ist besser zu tun, wenn die Haut schmerzhaft auf Fieber reagiert.

    Laser-Haarentfernung - ein Verfahren zur Zerstörung der Follikel durch Laserstrahlung. Derzeit verwendet mehrere Laser-Techniken. Erfahren Sie mehr über die Arten der Laser-Haarentfernung.

    Elos Epilation ist ein Hybridverfahren, bei dem die Follikel mit Laser- und Lichtstrahlung bestrahlt werden. Erfahren Sie mehr über diese relativ neue Haarentfernungstechnik.

    Qool Haarentfernung ist eine "kalte" Laser-Technik, die eine Wirkung auf die Follikel durch Bestrahlung der Haarschäfte bietet. Der Vorteil dieser Methode liegt in der Haut. Erfahren Sie mehr über Qool Haarentfernung.

    AFT-Haarentfernung ist ein Verfahren zur Zerstörung der Follikel durch Infrarot-gepulste Strahlung. Erfahren Sie mehr über AFT Haarentfernung - eine innovative Methode, um unerwünschte Haare professionell zu entfernen.

    Achtung! Verschiedene Arten der Haarentfernung haben ihre Vor- und Nachteile, die auf der Grundlage der Analyse von Patientenbewertungen und unter Berücksichtigung der Meinung von Experten auf dem Tisch zu finden sind:

    Merkmale und Arten der Epilation in verschiedenen Teilen des Körpers

    Haarentfernung für Frauen ist das gleiche vertraute und regelmäßige Verfahren wie andere Methoden der persönlichen Pflege geworden. Einige der fairen Sex bevorzugen, Haarentfernung an bestimmten Stellen des Körpers zu tun, andere Mädchen völlig loswerden alle unerwünschten Haare. Welche Art von Haarentfernung für ein bestimmtes Gebiet zu wählen ist, hängt von vielen Faktoren ab. Um über die besten Mittel der Haarentfernung zu entscheiden, ist es notwendig, ihre Merkmale im Detail zu studieren und herauszufinden, welche Epilation für jeden Körperbereich am effektivsten ist.

    Ein Vergleich der Vor- und Nachteile verschiedener Arten der Entfernung unerwünschter Vegetation auf dem Körper gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Methode zu wählen, die Sie selbst ausprobieren möchten. Gleichzeitig müssen Sie verstehen, dass es eine vorübergehende Haarentfernung gibt, und es gibt für immer eine Epilation, die das Problem in einigen Sitzungen radikal löst. Wenn Sie diese Art von Haarentfernung untersucht haben, nachdem Sie den Rat eines Spezialisten erhalten haben und es selbst ausprobiert haben, können Sie eine wohlüberlegte und kompetente Entscheidung über weitere Maßnahmen treffen.

    Merkmale der verschiedenen Methoden der Haarentfernung

    Alle Methoden der Haarentfernung können in drei große Gruppen unterteilt werden:

    • den sichtbaren Teil des Haares loswerden, ohne die Birne zu beeinflussen;
    • mechanische Haarentfernung mit Zwiebeln;
    • Hardware elektrische Haarentfernung.

    Die erste Gruppe umfasst Rasieren und die Verwendung von Enthaarungscreme. Mechanische Haarentfernung wird mit Hilfe eines Epilierers, Wachs oder Shugaring durchgeführt, und Hardware Methoden der Haarentfernung gehören Laser, Foto und Elos Epilation. Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten, Haare zu entfernen, findet jede Frau das Beste für sich selbst, um attraktiv auszusehen und sich selbstsicher zu fühlen.

    Rasiere unerwünschte Haare

    Die Verwendung eines Rasierers galt früher als eine wirklich maskuline Art, sich selbst zu versorgen, doch produzierende Unternehmen weiteten das Angebot ihrer Produkte aus und boten Frauen Maschinen für ihre Bedürfnisse und Wünsche an. Der Hauptvorteil einer solchen Enthaarung ist absolute Schmerzlosigkeit - das Haar wird einfach und schnell entfernt. Darüber hinaus ist es kostengünstig und kann zu jeder passenden Zeit zu Hause durchgeführt werden.

    Die Nachteile der Rasur sind auf die kurze Dauer der Depilation zurückzuführen, da nach 2-3 Tagen eine zähe Borste entsteht, die Beschwerden verursacht. Das Verfahren muss wiederholt werden, und jedes Mal wird das Haar fetter und zäher werden. In einigen Teilen des Körpers, zum Beispiel im Gesicht, ist dies inakzeptabel, so dass es besser ist, andere Methoden der Haarentfernung zu versuchen.

    Verwenden Sie Enthaarungscreme

    Enthaarungscreme hat ähnliche Eigenschaften wie ein Rasierapparat - sie entfernt nur den sichtbaren Teil der Haare, ohne die Birne zu beeinträchtigen. Seine Wirkung beruht auf der Aufspaltung der Struktur der Haare, so dass sie sich im Wurzelteil auflöst und verschwindet. Die Haut bleibt weich und geschmeidig, aber dieser Effekt hält auch nicht lange - 2-3 Tage.

    Wenn Sie diese Methode der Haarentfernung wählen, müssen Sie verstehen, dass die Creme eine Mischung aus chemischen Komponenten ist, auf die eine allergische Reaktion auftreten kann. Daher müssen Sie beim Kauf die Zusammensetzung und die Anweisungen sorgfältig lesen und nach dem Erwerb auf Hautreaktionen testen.

    Die Verwendung von elektrischen Epilierer

    Die Haarentfernung mit einem elektrischen Gerät ist ein beliebtes und gebräuchliches Verfahren, da es Ihnen ermöglicht, einen Epilierer einmal zu kaufen und seine Vorteile für eine lange Zeit zu genießen. Er zieht Haare aus der Wurzel und hinterlässt weiche und glatte Haut. Es ist wichtig, nach der Epilation eine feuchtigkeitsspendende oder schützende Creme zu verwenden, um Reizungen zu vermeiden.

    Der Hauptvorteil des Epiliergeräts ist die Dauer der Wirkung seiner Behandlung - das Haar beginnt erst nach 3-4 Wochen zu wachsen. Außerdem werden sie jedes Mal schwächer und dünner. Der Hauptnachteil kann als erhöhter Schmerz angesehen werden, da eine signifikante Menge von Pinzetten, die sofort viele Haare herausziehen, gleichzeitig die Haut passieren. Besonders schmerzhaft ist eine solche Epilation während der Menstruation, da die Schmerzschwelle der Empfindlichkeit im Körper zunimmt.

    Wachsen

    Wachsen oder Wachsen ist eines der häufigsten Verfahren in Schönheitssalons, obwohl es zu Hause durchgeführt werden kann. Seine Besonderheit ist, dass heißes Wachs auf die Haut aufgetragen wird, die Haare klebt und sie aus der Wurzel herauszieht. Der Prozess ist auch sehr schmerzhaft, aber es hat mehrere Vorteile, die es so beliebt machen. Zu den wichtigsten Vorteilen:

    • Wirkungsdauer - bis zu 4 Wochen;
    • keine Allergien oder Hautirritationen;
    • Sicherheit des Verfahrens, das es ermöglicht, es auf jedem Teil der Haut anzuwenden;
    • allmähliches Ausdünnen von Haaren und deren seltenes Wachstum in der Zukunft.

    Die Auswahl der Wege der Haarentfernung bevorzugen viele Mädchen genau wachsen, weil es einfach und bequem in der Ausführung ist.

    Shugaring

    Das Analogon des Wachsens ist shugaring - Haarentfernung mit Zuckerpaste. Mehrere Faktoren unterscheiden es vom Wachsen. Zuerst wird heißes Wachs auf das Wachstum der Haare aufgetragen und löst sich von der Haut gegen das Wachstum, während Shugaring andersherum passiert und es weniger schmerzhaft ist. Zum anderen besteht die Zusammensetzung der Zuckermischung aus natürlichen Inhaltsstoffen, nährt die Haut und öffnet die Poren. Es ist sicherer und hinterlässt keine negativen Folgen.

    Es ist shugaring, dass am häufigsten verwendet wird, wenn eine schwangere Frau Haarentfernung vor der Geburt, als die sicherste und am wenigsten schmerzhaft braucht. Die Nachteile von Shugaring können als die hohen Kosten des Verfahrens angesehen werden, insbesondere wenn das Haar von der Haut der Beine oder Hände entfernt werden muss, wo eine große Oberfläche der Haut vorhanden ist, sowie auch Schmerzen.

    Laser und Photoepilation

    Hardware-Methoden für die Haarentfernung erschienen nicht so lange her wie alle anderen, aber sie sind bereits beliebte Dienste von Schönheitssalons geworden. Laser und Photoepilation können nicht nur das Haar und seine Zwiebel beeinträchtigen, sondern auch den Follikel ausbrennen, was dazu führt, dass der Haarwuchs komplett aufhört. In einigen Verfahren ist es möglich, sowohl aktive als auch ruhende Haare zu entfernen, die im Laufe der Zeit wachsen werden.

    Diese Methoden unterscheiden sich durch das Prinzip der Aktion:

    • der Laserstrahl ist Akupunktur;
    • Photoepilation ist Hochfrequenzlicht.

    Hardware-Arten der Haarentfernung haben auch mehrere Nachteile. Der Hauptnachteil ist, dass sie die hellen und grauen Haare nicht einfangen, weil die Grundlage beider Methoden die Erkennung von Melanin ist.

    Elos Epilation

    Diese innovative Methode kombiniert zwei Möglichkeiten, um die Haare zu beeinflussen - Niederfrequenzstrom und Lichtstrahl. Die doppelte Wirkung ist effektiver und sicherer und entfernt alle Haare von der Hautoberfläche. In diesem Fall ist Elos Haarentfernung absolut schmerzfrei, und für 4-5 Sitzungen können Sie das Problem der unerwünschten Haare für immer vergessen.

    Der Nachteil dieser Methode der Haarentfernung kann als eine hohe Kosten angesehen werden. Um der unerwünschten Vegetation zu entkommen, sind viele Mädchen bereit, sich von einer solchen Summe zu trennen.

    Jede Frau entscheidet selbst, ob sie an bestimmten Stellen des Körpers eine Haarentfernung vornimmt und welche Methoden sie wählen soll. Eine detaillierte Betrachtung und ein Vergleich der Merkmale dieser Methoden bieten die Möglichkeit, die richtige Entscheidung zu treffen.

    Gesichtsvegetation stört - es gibt einen Ausweg: Barthaarentfernung bei Männern. Typen und Funktionen

    Alles über Augenbrauenkorrektur