Schmerzmittel

Schmerzmittel in Form von Tabletten sind Analgetika verschiedener pharmakologischer Klassen, die das Schmerzempfinden eliminieren oder lindern. Sie können als die beliebtesten für eine Person bezeichnet werden, da Schmerzen jede Krankheit begleitet.

Beliebte Schmerztabletten sind in aller Munde. Sie sind weit verbreitet im Fernsehen beworben und sind in der Hausapotheke vorhanden. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften und Gemeinsamkeiten. Es ist wichtig zu wissen, welche in einem bestimmten Fall zu wählen sind.

Klassifizierung von Schmerzmitteln

Die meisten "arbeiten" auf der Ebene des zentralen Nervensystems. Es ist die Aktivierung von Neuronen (in den subkortikalen Strukturen und der Großhirnrinde), die die Person dazu veranlasst, subjektive schmerzhafte Empfindungen zu haben. Einige binden spezifische Rezeptoren direkt in den Geweben.

Die Grundlage für die Einteilung in Gruppen ist der Wirkungsmechanismus. Es hängt von der Stärke der analgetischen Wirkung und der Schwere der negativen Auswirkungen auf den Körper ab.

  • Narkotisch. Hirnrezeptoren hemmen nicht nur die Entstehung von Schmerzen, sondern viele andere. Dies erklärt eine Vielzahl von Nebenwirkungen: hypnotisch und sedativ, Depression der Atem- und Hustenzentren, erhöhter Muskeltonus des Darms und der Blase, psychische Störungen (Halluzinationen).
  • Nicht-narkotisch. Sie hemmen nicht das zentrale Nervensystem und haben keine psychotrope Wirkung. Es gibt keine Sucht. Dies sind beliebte Medikamente, die den meisten Menschen bekannt sind.
  • Gemischter Mechanismus Am beliebtesten ist "Tramadol".
  • Peripherie. Verhinderung der Ausbreitung pathologischer Erregung in Körpergeweben. Zusätzlich entlasten Entzündungen - NSAIDs, Salicylate, Pyrazolonderivate und andere.

Für Patienten ist es wichtig, nicht die Klassifikationsgruppe, sondern die besondere Anwendung: In welchen Fällen ist es besser zu verwenden, welche Art von Nebenwirkungen es hat, gegen wen es kontraindiziert ist. Lassen Sie uns näher auf diese Fragen eingehen.

Liste der effektiven Schmerztabletten

Im Fernsehen werden oft Marken mit dem gleichen Wirkstoff beworben. In diesem Fall ist die "Förderung" der Marke kein Zeichen für ihre Wirksamkeit. Jeder muss nach dem Wirkungsmechanismus, Indikationen und Kontraindikationen ernannt werden.

Es gibt mehrere Analgetika in der Hausapotheke. Sie werden in verschiedenen Situationen akzeptiert, ohne zu ahnen, dass die meisten von ihnen universell sind. Wir listen die effektiven Pillen auf.

Paracetamol (Efferalgan, Panadol)

Es ist ein antipyretisches Analgetikum. Es reduziert effektiv die Temperatur. Es blockiert die Bildung von Prostaglandinen, die die Empfindlichkeit von Rezeptoren gegenüber Schmerzmediatoren erhöhen, und das Zentrum der Thermoregulation im Hypothalamus.

In solchen Fällen: Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Muskelschmerzen, schmerzhafte Perioden, Verletzungen, Hämorrhoiden, Verbrennungen. Nebenwirkungen sind selten. Erhältlich in Tablettenform und Aufhängung für Kinder.

Kontraindiziert bei Kindern (bis zu 1 Monat), während der Schwangerschaft (III Trimester), Nierenversagen, entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Nicht mit Alkohol verträglich. Durch einen kurzen Kurs ernannt - nicht mehr als 5-7 Tage.

Aspirin

Acetylsalicylsäure (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente). Es ist für Entzündungen in den Gelenken und Muskeln vorgeschrieben. Reduziert die Temperatur, wird aber nur für Erwachsene für diese Zwecke verwendet.

Es hat eine negative Wirkung auf den Magen und Darm (bei längerem Gebrauch). Es ist verboten bei Bronchialasthma, hämorrhagischen Diathesen, erosiven und ulzerativen Prozessen des Magen-Darm-Traktes im akuten Stadium.

Der Verlauf der Aufnahme sollte sieben Tage nicht überschreiten. Von den Nebenwirkungen sind Schweregefühl im Magen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Tinnitus häufiger. Längerer Gebrauch sollte mit dem Arzt vereinbart werden.

Analgin

Das berühmteste Analgetikum, senkt die Körpertemperatur und die Manifestationen der Entzündung. Es wird auf die gleiche Weise wie Paracetamol verschrieben - nach chirurgischen Eingriffen (in Injektionsform), mit Nieren- und Leberkoliken, traumatischen Verletzungen und Prellungen.

Produktform: Tabletten und Injektion. In der lytischen Mischung enthalten (mit Papaverin und Diphenhydramin) - eine dringende Notwendigkeit, die Temperatur zu senken oder Schmerzen zu lindern.

Kontraindiziert bis zu 3 Monaten, schwangere und stillende Frauen, mit schweren Läsionen der Leber und Nieren. Nicht mit Alkohol verträglich. Zu den Nebenwirkungen gehören die Fähigkeit, Druck zu reduzieren und Allergien zu verursachen.

Ibuprofen ("MIG", "Nurofen")

Integrierte NSAIDs, blockiert mehrere Mechanismen der Entzündungsreaktion. Lindert effektiv Schmerzen in den Gelenken, im Rücken, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Muskelschmerzen, Beschwerden mit Dysmenorrhoe und rheumatoider Arthritis.

Es gibt Tabletten, Suspension, rektale Zäpfchen. Wird in der Pädiatrie als Antipyretikum verwendet. Es gilt als eines der sichersten, abhängig von Alter Dosierungen.

Kontraindikationen sind ähnlich wie Aspirin, da es zu erosiven Veränderungen in der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts führen kann. Ein unerwünschter Effekt tritt bei Überdosierung oder Einnahme von mehr als 3 Tagen auf. Dies sind dyspeptische Symptome, Schwäche, Hypotonie.

Amidopyrin (Pyramidon)

Es gehört zur Pyrazolon-Gruppe mit einer ausgeprägten Eigenschaft, die Körpertemperatur zu senken. Schmerzlinderung gilt für alle Arten von Schmerzsyndrom mittlerer und niedriger Intensität.

Zu den Indikationen gehören in erster Linie Neuralgien (Entstehen entlang des Nervs), Gelenkveränderungen (Arthritis, Arthrose), Rheumatismus, Fieberzustände bei Erwachsenen.

Kinder werden wegen starker Nebenwirkungen selten verschrieben: auf Blutbildung, Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes. Verbot für Patienten mit Asthma bronchiale, schwanger und stillend. Beschrieb schwere Fälle von Allergie gegen Amidopyrin.

Ortofen (Diclofenac, Voltaren)

NSAIDs, die in erster Linie für Gelenk- und Muskelschmerzen wirksam ist. Es hat eine moderate antipyretische Wirkung. Blockiert die Synthese von Prostaglandinen auf der Ebene des Gehirns und in den Geweben verschiedener Organe.

Entfernt Schwellungen der Gelenke, erhöht die Bewegungsfreiheit. Reduziert die Gewebeschwellung bei Entzündungen. In der postoperativen Phase und nach Verletzungen ernannt. Zur Senkung der Körpertemperatur wird in der Regel nicht verwendet.

Kontraindiziert bei Bronchialasthma, Magen-Darm-Problemen, Nieren- und Leberversagen. Nicht bei Frauen im dritten Trimester der Schwangerschaft bei Jugendlichen unter 18 Jahren verschrieben.

Papaverin

Das Medikament stammt aus der Gruppe der Spasmolytika. Es blockiert die glatten Muskeln des Magen-Darm-Trakts, Blutgefäße, einschließlich des Gehirns, Bronchien. Anwendung bei spastischen Schmerzen (mit Cholezystitis, Enterokolitis, Nierenkolik, Angina pectoris).

Zusätzlich zum Analgetikum hat es eine blutdrucksenkende Wirkung (senkt den Blutdruck), lindert Krämpfe, beruhigt (Sedierung). Verlangsamung der intrakardialen Leitung, lindert Tachykardie-Attacke.

Kontraindiziert bei Kindern bis zu 6 Monaten, mit AV-Blockade des Herzens, Nierenversagen, Glaukom und allergische Reaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels. Erhältlich in verschiedenen Dosierungsformen.

Spazmalgon

Komplexes Medikament. Enthält NSAIDs (Metamizol-Natrium, ähnlich wie Pyramidon), ein Spasmolytikum (ein Derivat von Piperidin, das die Wirkung von Papaverin vollständig wiederholt) und ein M-Anticholinergikum (Fenpiveriniumbromid), das die krampflösende Wirkung verstärkt.

Die Indikationen sind Papaverin sehr ähnlich: Erkrankungen des Magens und des Darms (spastische Kolitis, Gastritis), Gallenwege, Urolithiasis, Dysmenorrhoe, Pathologie der Blase (Zystitis) und Niere (Pyelonephritis).

Kontraindikationen: Verdacht auf "akutes Abdomen" (chirurgische Pathologie, die eine Notfalloperation erfordert), Nieren- und Leberversagen, Glaukom und andere.

Die stärksten Schmerztabletten

Leider gehen viele akute und chronische Erkrankungen mit starken Schmerzen einher, die das Leben des Patienten unerträglich machen. In solchen Fällen können keine potenten Analgetika das tun. Die meisten von ihnen werden unter strenger ärztlicher Aufsicht im Krankenhaus angewendet oder verschrieben.

Es ist notwendig, Medikamente aus der folgenden Liste sorgfältig zu trinken. Die meisten haben starke Nebenwirkungen und viele Kontraindikationen. Kann bei einer langen Behandlung süchtig machen.

Tramal

In Apotheken nur auf Rezept verkauft. Mischtyp - narkotisch und nicht-narkotisch, wodurch es bei starken Schmerzen wirksam ist. Führt solche Sucht nicht als reine Opioide, hemmt nicht das Atemzentrum.

Beliebt in der Onkologie, Traumatologie, Chirurgie (in der postoperativen Phase), Kardiologie (für Myokardinfarkt im akuten Stadium), bei schmerzhaften medizinischen Manipulationen. Erhältlich in Form von Tropfen, Injektionslösung, Rektalsuppositorien.

Nicht vorgeschrieben bei Zuständen mit Depression des Nervensystems (Alkohol- und Drogenvergiftung), bei Kindern mit schwerem Nieren- und Leberversagen. Wenn die Schwangerschaft nur aus gesundheitlichen Gründen verwendet wird.

Promedol

Es bezieht sich auf narkotische Analgetika der zentralen Aktion. Es wird für Zustände verwendet, die nicht mit Hilfe von nicht-narkotischen Drogen behandelt werden können: bei Verbrennungen, Verletzungen, onkologischen Erkrankungen, Myokardinfarkt und vielen anderen Zuständen.

Erhältlich in Tablettenform und Injektionslösung. In Apotheken, die nur auf Rezept verkauft werden. Es ist eine Droge, die einer strengen Rechenschaftspflicht unterliegt. Es wird normalerweise in den Bedingungen eines Krankenhauses verwendet.

Kontraindiziert in der Unterdrückung des Atemzentrums, Intoleranz einzelner Komponenten. Die Liste der Situationen, in denen Promedol mit Vorsicht verwendet werden sollte, ist sehr umfangreich. Nebenwirkungen können von allen Körpersystemen auftreten.

Codein

Behandelt die zentralen narkotischen natürlichen Analgetika. Es wird aktiv zur Behandlung von trockenem Husten eingesetzt, da es das Hustenzentrum blockieren kann.

Der Mechanismus der analgetischen Wirkung ist die Erregung von Opiatrezeptoren verschiedener Organe einschließlich des Gehirns. Dadurch verändert sich die emotionale Wahrnehmung von Empfindungen.

Im Vergleich zu anderen Mitteln dieser Gruppe wird das Atemzentrum weniger belastet. Es wird verwendet, um Migräne, mit Bronchitis und Lungenentzündung zu behandeln (Schmerz tritt mit einem starken, schmerzhaften Husten auf).

Ketorol

NVPP, wirkt nur als Analgetikum. Nicht in der Lage, die Temperatur des Körpers zu reduzieren und Entzündungen zu bekämpfen. Seine Stärke liegt nahe bei narkotischen Analgetika, hat jedoch keine Nebenreaktionen.

Da es keine Depression des zentralen Nervensystems und Gewöhnung verursacht, kann es für eine lange Zeit mit starken Schmerzen von jedem Ort verwendet werden: Onkologie, Verbrennungen, Zahnschmerzen, Trauma, Neuralgie.

Kontraindiziert bei Magengeschwüren und Intoleranz gegenüber den Komponenten. Nicht in der Pädiatrie und bei schwangeren Frauen (es gibt keine klinischen Studien). Nebenwirkungen auf den Körper sind nicht oft: Übelkeit, Erbrechen, Schweregefühl im Magen, Schläfrigkeit.

Nimesulid ("Nise", "Aponil")

NSAIDs - bezieht sich auf eine neue Generation, da sie selektiv agieren. Es hemmt die Synthese von Prostaglandinen im Fokus der Entzündung, betrifft aber nicht gesundes Gewebe. Aus diesem Grund ist es sicherer und hat eine breitere Palette von Anwendungen.

Es hat entzündungshemmende, analgetische, antipyretische und antiaggregatorische Wirkungen. Es ist beliebt bei Schmerzsyndrom im Bewegungsapparat (Arthritis, Arthrose, Myalgie, Radikulitis und anderen Erkrankungen). Wirksam und mit Kopfschmerzen, Algomenorrhea.

Kontraindikationen unterscheiden sich nicht von ähnlichen für diese Gruppe. Nicht anwendbar während der Schwangerschaft, in der Kindheit, bei Verletzung der Funktion der Leber und der Nieren, bei erosiven und ulzerativen Läsionen des Gastrointestinaltrakts und Bronchialasthma.

Die stärksten Schmerztabletten

Chirurgie, Migräneanfall, bösartiger Tumor oder Fraktur - unerträgliche Schmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten. In einer solchen Situation, nicht genug Analgin und Volksmedizin zu Schmerzen verschwunden, ist es notwendig, die stärksten Schmerzmittel zu wählen.

Pillen helfen bei starken Schmerzen

Die Vorteile der Tablettenform

Der Vorteil von Analgetika in Pillen gegenüber anderen Dosierungsformen ist die Bequemlichkeit ihrer Verwendung.

Ein weiteres Plus ist das Fehlen lokaler Reaktionen: Rötung, Brennen, Juckreiz oder Hautausschlag.

Tabletten sind billiger - die Kosten für eine Pillenform der Medizin ist ein wenig höher, es zahlt sich aus, keine Spritzen, Injektionslösung kaufen und für die Dienstleistungen einer Krankenschwester bezahlen.

Wenn Schmerzmittel verschrieben werden

Analgetika werden Personen mit starken Schmerzen verschrieben. Bevor der Arzt eine Untersuchung durchführt, helfen die Testergebnisse bei der Feststellung der Ursache der Schmerzen.

Schmerzsyndrome, die Analgetika benötigen, können aus folgenden Gründen auftreten:

  • mit Zahnschmerzen;
  • in der Zeit nach der Operation;
  • mit Muskelschmerzen, Rückenschmerzen;
  • mit Schmerzen in den Gelenken - sowohl in den Händen als auch in den Beinen;
  • für Frakturen, Prellungen und schwere Verstauchungen;
  • in der Onkologie;
  • mit Neuralgie;
  • mit schmerzhafter Menstruation (Dysmenorrhoe).

Bei schmerzhafter Menstruation werden Spasmolytika und Ibuprofen-Derivate verschrieben, und im fortgeschrittenen Krebsstadium helfen nur Opioid-Schmerzmittel.

Analgetika werden zur Bekämpfung von Muskelschmerzen eingesetzt.

Klassifizierung von Schmerzmitteln

Alle bestehenden Analgetikaarten sind in 2 große Gruppen unterteilt: diese sind narkotisch und nicht-narkotisch. Häufiger ist die erste Richtung, die 7 verschiedene Arten umfasst.

Pyrazolone und ihre Kombinationen

"Einfache Analgetika" umfassen Arzneimittel auf der Basis von Pyrazolonen, zu denen das bekannte Analgin gehört. Der zweite Name der Gruppe ist berechtigt - Pyrazolone sind wirklich einfach und auf dem Markt sehr verbreitet, aber sie helfen nicht immer, Schmerz loszuwerden.

Analgin - das berühmteste Analgetikum

Kombinierte Analgetika

Kombinierte Schmerzmittel kombinieren die Eigenschaften mehrerer Gruppen von Analgetika. Paracetamol kombiniert mit anderen Wirkstoffen dient als Grundlage für die Vorbereitungen. Die Eigenschaften des kombinierten Analgetikums werden durch die Gruppen bestimmt, die es in sich kombiniert: analgetisch, entzündungshemmend oder krampflösend.

Die Grundlage für kombinierte Analgetika ist Paracetamol.

Antimigräne Drogen

Hilft bei der Migräne aufgrund der vasodilatatorischen Wirkung und einer leichten spasmolytischen Wirkung.

Anti-Migräne-Medikamente verwendet, um Migräne loszuwerden

NSAIDs oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente

NSAIDs haben eine starke analgetische, entzündungshemmende und antipyretische Wirkung. Sie sind für das Auftreten eines entzündlichen Prozesses vorgeschrieben: Osteochondrose, Zahn- und Muskelschmerzen, Arthritis, Arthrose und Rheuma. Die einzige negative Seite von NSAIDs ist die negative Wirkung auf die Magenschleimhaut.

Bei der Behandlung von Osteochondrose werden NSAIDs verwendet.

COX-2-Inhibitoren

Diese Medikamente enthalten NSAIDs, aber mit einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal: sie schädigen nicht den Magen-Darm-Trakt und im Gegenteil sogar die Magenschleimhaut zu schützen. Inhibitoren werden Personen mit Magengeschwüren, Magen-Erosion, Gastritis und anderen Krankheiten verschrieben, bei denen die Verwendung von herkömmlichen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln aus medizinischen Gründen unmöglich ist.

Inhibitoren werden im Magengeschwür verschrieben.

Antispasmodika

Die krampflösende Gruppe von Schmerzmitteln hilft, Schmerzen zu lindern, Blutgefäße zu erweitern und die glatte Muskulatur zu entspannen. Medikamente helfen bei spastischen Schmerzen jeglicher Art: während der Menstruation, Migräne oder Bauchschmerzen.

Spasmolytika helfen Schmerzen während der Menstruation zu lindern.

Narkotische Analgetika

Opioide oder narkotische Analgetika sind starke Arzneimittel, deren Zweck nur im Falle eines akuten und unerträglichen Schmerzsyndroms gerechtfertigt ist. Drogen hemmen die Übertragung von Schmerzimpulsen, und das menschliche Gehirn hört auf, Schmerz wahrzunehmen, wird von Euphorie und Trost erfüllt. Da narkotische Analgetika süchtig machen, werden sie ausschließlich auf Rezept verkauft und nur verschrieben, wenn die Schmerzmittel anderer Gruppen wirkungslos sind.

Liste der effektiven Schmerztabletten

Das Prinzip der Operation bei den meisten Drogen innerhalb der gleichen Gruppe ist ähnlich, aber sie können völlig unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben.

In der Liste der Schmerzpillen finden Sie sowohl teure als auch sehr billige Medikamente. Die meisten dieser Produkte können ohne Rezept in der nächstgelegenen Apotheke gekauft werden.

Mit entzündlichen Schmerzen

Beseitigen Sie Kopfschmerzen und Zahnschmerzen, starke Schmerzen in Muskeln, Knochen und Gelenken. Sie sind auch wirksam bei Schmerzen nach Verletzungen und Operationen. Das Beste von allem, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, sowie Analgetika der kombinierten Gruppe, befassen sich mit Schmerzsyndromen dieser Art.

Nurofen

Das Medikament aus der Gruppe der NSAIDs, erstellt auf der Grundlage von Ibuprofen. Nurofen ist das beliebteste Arzneimittel aller nichtsteroidalen Antiphlogistika, dessen Wirkungsmechanismus die Synthese von Prostaglandinen, Schmerzmediatoren, die die Entzündungsreaktion im Körper unterstützen, blockiert. Nurofen hilft bei entzündlichen Schmerzen, Migräne, Dysmenorrhoe und Neuralgien.

Nurofen wird mit entzündlichen Schmerzen fertig

Kontraindikationen: Alter bis zu 6 Jahren, 3 Trimester der Schwangerschaft, schwere Herzinsuffizienz, Magen-Darm-Blutungen, Nierenversagen, ein Geschwür und Erosion des Magens.

Preis: 90-130 Rubel.

Bonifen

Blaue Tabletten aus der Gruppe der NSAIDs verwendet bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Neuralgie und Myalgie, Zahn und Kopfschmerzen, mit Mandelentzündung, Otitis und Fieber. Wie andere nichtsteroidale Medikamente unterdrückt Bonifen Schmerzen, indem es die Synthese von Prostaglandinen blockiert.

Bonifen - ein wirksames Mittel gegen Schmerzen

Preis: 180-275 Rubel.

Ibuklin

Kombiniertes Medikament auf der Basis von Paracetamol und Ibuprofen, wird bei Kopfschmerzen und Zahnschmerzen, Adnexitis, Bursitis, Verletzungen und Arthritis, Temperatur verwendet. Wenn Ibuklina eingenommen wird, verschwinden die Schmerzen und die Hitze aufgrund der Hemmung der Cyclooxygenase und einer Verringerung der Menge an Prostaglandinen.

Ibuklin - die kombinierte Droge

Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten, Magengeschwür, Magenblutungen, Alter unter 12 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit.

Preis: 100-140 Rubel.

Movalis

Neue Medikamentengruppe NSAIDs für die langfristige Verwendung erlaubt. Wie frühere Heilmittel lindert es Fieber, Schmerzen und Entzündungen, indem es die Menge an Prostaglandinen im Körper reduziert. Es wird für verschiedene Arten von Entzündungsschmerzen sowie für Neuralgien und Migräne eingesetzt.

Movalis lindert Schmerzen und Entzündungen

Kontraindikationen: Alter unter 16 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit, Magengeschwür, Leber- und Nierenkolik.

Preis: 550-750 Rubel.

Mit krampfhaften Schmerzen

Die krampfartigen Schmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten: Dazu gehören Migräne, Magen-Darm-Erkrankungen, Algomenorrhea und einige andere Bedingungen. Bei einem solchen Schmerzsyndrom helfen Antispasmodika und komplexe Schmerzmittel mit krampflösender Wirkung.

Drotaverin

Preiswerte und wirksame Pillen aus der Gruppe der Spasmolytika, ein wirksames russisches Äquivalent von No-Shpy. Die Wirkung auf ihre Aufnahme wird durch die Erweiterung der glatten Muskeln der Gefäße und inneren Organe erreicht. Verwendet in Gastroduodenitis, Geschwür, Cholezystitis, Leber- und Nierenkoliken, biliäre Dyskinesie, Colitis und Proktitis, Darmkoliken und Blähungen, Dysmenorrhoe, und bei starken Kontraktionen während der Geburt.

Drotaverin ist eine Gruppe von Spasmolytika.

Preis: 40-80 Rubel.

Sparex

Krampflösend, verwendet für Schmerzen während der Menstruation, Migräne, sowie für Krämpfe des Verdauungstraktes, Darm-und Gallenkolik. Für den langfristigen Gebrauch erlaubt, hat praktisch keine Kontraindikationen. Dieses Mittel lindert Schmerzen durch den Eintritt von ionisiertem Kalzium in die Zellen der glatten Muskulatur, wodurch die glatte Muskulatur erweitert und Krämpfe gestoppt werden.

Sparex für den Langzeiteinsatz zugelassen.

Kontraindikationen: Alter unter 12 Jahren, Überempfindlichkeit.

Preis: 300-370 Rubel.

Spazmalgon

Komplexes Analgetikum, bestehend aus NSAIDs, Spasmolytika und Verstärkungsstoffen. Die analgetische Wirkung wird erreicht, indem Prostaglandine gehemmt und die Freisetzung von Calcium in glatte Muskelzellen reduziert wird. Beseitigt krampfartigen Schmerz in kürzester Zeit, wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Algomenorrhoe, Zystitis und Pyelonephritis eingesetzt.

Spasmalgon - eine komplexe Droge

Preis: 190-255 Rubel.

Mit Onkologie

In späteren Stadien der Entwicklung eines bösartigen Neoplasmas können Schmerzen unerträglich werden. Um es loszuwerden, können nur die stärksten Schmerzmittel, die ohne die Verschreibung des behandelnden Arztes nicht erhalten werden können.

Ketanow

Glatte grüne Tabletten gehören zur Klasse der NSAIDs. Ketanov - die stärksten nicht-steroidale entzündungshemmende Schmerzmittel unter Drogen, ist die Wirkung davon auf Grunde eine starke Verringerung der im Körper Menge an Prostaglandin erreicht, und ist vergleichbar mit narkotischen Schmerzmitteln. Das Medikament wird für postoperative, postpartale und dentale Schmerzen, Arthrose, Onkologie und Verletzungen eingesetzt.

Ketanov - ein starkes Analgetikum

Kontraindikationen: Alter unter 16 Jahren, Magen-und Darmgeschwüre, Magen-Darm-Blutungen, Asthma bronchiale, Nierenerkrankungen, gleichzeitige Verwendung mit anderen NSAIDs.

Kosten: 80-145 Rubel.

Promedol

Narkotische Analgetika der zentralen Wirkung. Verletzt die Übertragung von Schmerzimpulsen und verändert auch die Wahrnehmung von Schmerz durch das Gehirn. Ist weit verbreitet, nicht nur für Krebs, aber nach der Operation, mit Ulkuskrankheit und chronischer Pankreatitis, Myokardinfarkt, Lungen-, Prostata-, Nieren- und Leberkolik, Neuritis, Verbrennungen und Verletzungen.

Merkmale des Medikaments Promedol

Kontraindikationen: Alter unter 2 Jahren, Arrhythmie, Hyperthyreose, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten, Alkoholismus, Krämpfe, Asthma.

Preis: 180-220 Rubel.

Tramal

Opioid-Analgetikum. Das Medikament mit einer starken und schnellen Wirkung, lindert Schmerzen in wenigen Minuten. Die schmerzstillende Wirkung von Tramal ist verbunden mit blockierenden Schmerzimpulsen und verzerrt die emotionale Wahrnehmung von Schmerz. Es wird für Verletzungen, nach Operationen und anderen schmerzhaften medizinischen Verfahren, für Schmerzen während Myokardinfarkt und Onkologie verwendet.

Tramal - Ein Opioid Anästhetikum

Kontraindikationen: Alter unter 16 Jahren, Schwangerschaft, Stillen, Nierenversagen, Epilepsie.

Kosten: 350-420 Rubel.

Schmerzmittel während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und der Laktationsphase ist es notwendig, sorgfältig ein Analgetikum zu wählen, so dass der negative Effekt des Medikaments den Fötus nicht beeinflusst. Die Schmerzmittel, die für die Schwangerschaft und das Stillen zugelassen sind, sind leicht auf die lange Liste der Nebenwirkungen zurückzuführen.

Es gibt 2 sichere Wirkstoffe, die in diesem Zeitraum zur Schmerzlinderung eingesetzt werden können:

  1. Paracetamol und moderne Zubereitungen darauf basieren. Drei Tabletten pro Tag sind erlaubt, die maximale Nutzungsdauer beträgt 3 Tage.
  2. Drotaverinum und No-shpa. Sie können nicht mehr als 1 Tablette pro Tag und nicht länger als 3 Tage hintereinander einnehmen.

No-shpu kann im Falle einer Schwangerschaft genommen werden

Schmerzpillen für Kinder

Der Körper der Kinder ist sehr empfindlich auf die Nebenwirkungen von Drogen, so dass es bei einer Auswahl von Analgetika für Kinder besonders vorsichtig sein muss. Absolut harmlose Schmerzmittel gibt es nicht, aber es gibt gute und wirksame Analgetika, die in jungen Jahren eingenommen werden können.

Liste der für Kinder zugelassenen Schmerztabletten:

  1. Paracetamol und seine Derivate. Vorzugsweise in Form von löslichen Brausetabletten.
  2. Ibuprofen-basierte Medikamente: Nurofen, Ibufen, MIG und andere. Nur wenn das Kind keine chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes hat.
  3. Antispasmodika und Kombinationspräparate auf Basis von Ibuprofen und Drotaverin. Keine Pillen mehr pro Tag.
  4. Auf Nimesulid basierende Medikamente wie Nimesil, Nimulid und Nimesic, wenn das Kind über zwölf Jahre alt ist.

Nimesil erlaubt für Kinder

Analgetische Pillen helfen, das Syndrom zu bekämpfen, sind aber nicht in der Lage, die Ursache zu zerstören. Um den Schmerz für immer loswerden zu können, ist es notwendig zu verstehen, warum er auftritt und sich dem notwendigen Behandlungsverlauf zu unterziehen. Schmerzmittel sind gute Helfer bei der Behandlung von Schmerzen, aber Sie können sich nicht nur auf sie verlassen.

Bewerte diesen Artikel
(6 Bewertungen, durchschnittlich 4,83 von 5)

Anästhetische Salben: Umfang, Zusammensetzung, lokale Mittel

Sowohl Athleten als auch normale Menschen haben manchmal Situationen, in denen es unmöglich ist, Schmerzmittel zu behandeln. Dies kann sein: Verstauchungen von Muskeln und Bändern, Rückenprobleme, Prellungen, Brüche oder Verrenkungen. Es gibt viele analgetische Substanzen, es ist nur wichtig zu wissen, welche Mittel in einer bestimmten Situation anzuwenden sind. Analgetikum muss in der Hausapotheke enthalten sein.

Anästhesiewirkung

Anästhetikum ist eine milde Suspension, die eine kleine Dosis von saurem Hintergrund enthält. Der Hauptbestandteil, der in die Substanz eintritt, ist im ionisierten Zustand enthalten und beeinflusst die Arbeit der Nervenendigungen. Aufgrund dieser Zusammensetzung wirken positiv geladene Ionen tief in die Nervenfasern ein. Temporäre Schmerzlinderung oder Dysfunktion tritt auf.

Das beste Anästhetikum ist Salbe, weil die zusätzlichen Bestandteile der Substanz leicht in der Emulsion gelöst werden. Dies betrifft insbesondere viele antibakterielle Medikamente, die während Operationen verwendet werden. Ein weiterer Vorteil von Salben besteht darin, dass sich in ihrer Struktur Öle befinden, die eine schnelle Absorption des Anästhetikums nicht zulassen und die Anästhesiedauer länger dauert.

Bis heute wurden bis zu achtundsechzig verschiedene Anästhetika erfunden. Jede Substanz hat eine spezifische Wirkung auf ein bestimmtes Organ. Die am häufigsten verwendeten Substanzen in der Medizin: Lidocain, Morphin und Alkain. Morphin und ähnliche Wirkstoffe werden nicht in Apotheken verkauft, sie werden nur in Krankenhäusern verwendet und sie werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Viele Salben, die keine Gefahr für das Leben des Patienten darstellen, sind in jeder Apotheke erhältlich.

Anwendungsgebiet

Der Umfang ist riesig, hier sind einige Beispiele:

  1. Am häufigsten werden Anästhetika im medizinischen Bereich verwendet, insbesondere in der chirurgischen Abteilung.

Es ist wichtig zu verstehen, dass jedes Anästhetikum zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen verwendet wird, aber es beseitigt nicht die Ursache des Schmerzes. Während der Anästhesie müssen Sie daher ins Krankenhaus oder in einen Krankenwagen gehen.

Was ist die Grundlage für Anästhetika?

Das Hauptmedikament eines breiten Spektrums ist Novocain. In letzter Zeit gilt dieses Tool jedoch als verboten und unsicher. Novocain ist ein Infiltrationsanästhetikum, daher wurde es als zusätzliche Komponente in Cremes und Schmerzmitteln verwendet.

In der Apotheke ist Bupivacaine die beliebteste Creme. Seine Hochgeschwindigkeitswirkung wurde in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts bewertet. Novocain hat den Vorteil, dass es bis zu zehn Stunden im Blut verbleibt. Bei schweren Frakturen und Gelenkerkrankungen ist es sehr praktisch. Der Schmerz verschwindet 20 Minuten nach der Anwendung, keines der Anästhetika kann so schnell wirken.

Lidocain. Die Injektion mit diesem Medikament wird oft in Zahnkliniken verwendet. Das Medikament wird zur Schmerzlinderung in das Zahnfleisch injiziert. Manchmal ist Lidocain-Substanz Teil der Salben von Hühneraugen und Mückenstichen. Die Dauer des Effekts ist gering, etwa zwei Stunden. Der Nachteil ist, dass die Person weiterhin Schmerzen verspürt, die nur ein wenig langweilig sind.

Jedes Anästhetikum, in welcher Form auch immer es freigesetzt wird, hat einige Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Um negative Reaktionen zu vermeiden, ist es wichtig, eine subkutane Prophylaxe durchzuführen. Wenn während der Stunde der negativen Wirkung nicht aufgetreten ist, dann wird das Anästhetikum in Ihrem Fall als sicher angesehen.

Allergische Manifestationen werden am häufigsten beobachtet:

  • brennendes Gefühl
  • Rötung der Haut
  • jucken
  • Hautausschlag (Urtikaria, Blasen)
  • Schwellung der Haut, Schwellung
  • anaphylaktischer Schock (diese Reaktion tritt nur auf, wenn die Dosierung übertrieben wurde)

Wenn sich Pusteln am Applikationsort oder neben der Salbe befinden, bedeutet dies, dass der Patient einige der Bestandteile des Medikaments nicht verträgt. In einer solchen Situation sollte die Verwendung der Salbe sofort unterbrochen werden, um schwerwiegendere Folgen zu vermeiden.

Jede Droge kann eine Fehlfunktion des Zentralnervensystems verursachen und ein Problem mit der Fortpflanzungsfunktion verursachen. Konsultieren Sie einen Arzt ist ein Muss. Verschreiben Sie sich selbst oder Ihr Kind selbständig, ist gefährlich für die Gesundheit und sogar das Leben.

Lokale Schmerzmittel

Dieser Abschnitt bezieht sich auf Anästhetika, die nur in Krankenhäusern oder Krankenhäusern verwendet werden.

Die erste Substanz ist Dikain. Das Werkzeug ist giftig und narkotisch, wenn Sie es mit der Dosierung übertreiben, kann es tödlich sein. Es ist sicherer, dieses Anästhetikum in einem einzigen Fall zu verwenden, da bei wiederholter Verabreichung die Möglichkeit einer Abhängigkeit besteht.

Das nächste Medikament ist Pyromecaine. Es hat eine langfristige Wirkung, es wird für die tiefe Anästhesie verwendet. Die Substanz wird in Form einer zweiprozentigen Lösung, weniger toxisch, hergestellt.

Während der Operation

Anestezin ist ein sehr leichtes Anästhetikum, das für eine oberflächliche anästhetische Wirkung verwendet wird. Es unterscheidet sich von anderen Substanzen darin, dass es sich praktisch nicht in einer Flüssigkeit auflöst, bei der Durchführung von Operationen unwirksam ist und eine schwache anästhetische Wirkung erzeugt. Es eignet sich zur Schmerzlinderung bei Geschwürerkrankungen, bei tiefen Wunden zur Linderung von Hautentzündungen. Erhältlich in Form von Salben, Öllösungen und Pulvern.

Trimecain ist ähnlich in der Eigenschaft zu Lidocain. Es beeinflusst den Körper sehr schnell und wird bei allen chirurgischen Eingriffen verwendet. Anästhetikum unterscheidet sich in seiner antiarrhythmischen und membranstabilisierenden Wirkung. Positiver Effekt auf die Funktion des Herzmuskels und der Zellmembran. Es wird häufig während der Anästhesie für ventrikuläre Arrhythmien, Myokardinfarkt und linksventrikuläre Fibrillation verwendet.

Es ist wichtig, Anästhetika mit Vorsicht zu verwenden, da diese Substanzen narkotische Bestandteile haben. Es ist möglich, bei geringsten Überschreitungen der Dosierung den Körper zur Intoxikation zu führen. Anzeichen für Vergiftungen sind:

Die symptomatische Therapie wird helfen, solche negativen Erscheinungen loszuwerden.

Anästhetikum für Verstauchungen und Osteochondrose

Für schwere Verletzungen und Verstauchungen werden folgende Schmerzmittel verwendet:

  • Liotone und Heparinsalbe. Die Zusammensetzung dieser Medikamente ist die Substanz Heparin. Heparin stellt die Struktur von Kapillargefäßen wieder her, löst eitrige und Blutgerinnsel auf.
  • Viprosal und Vitrapox - entzündungshemmende Medikamente.
  • Extreme Salbe ist für die Resorption von Hämatom und die Beseitigung von Schmerzen vorgeschrieben. Es ist besser, Bienenhonig in der Zusammensetzung der Salbe zu haben.
  • Für Kinder sind Fastum Gel und Solcoseryl erhältlich. Diese Schmerzmittel dürfen während der Tragzeit verwenden. Nur ein Arzt kann eine zulässige Einzeldosis festlegen.

Schmerzmittel

Schmerzmittel haben heute in jedem Heim Erste-Hilfe-Kasten. Die meisten von ihnen werden ohne Rezept verkauft, und deshalb ist es sehr wichtig, die richtigen Analgetika zu wählen. Tatsache ist, dass Schmerzmittel ziemlich gefährlich sein können - viele von ihnen haben sehr ernste Nebenwirkungen.

Es ist notwendig, Schmerzmittel mit Vorsicht anzuwenden, und in einigen Fällen ist ihre Verwendung vollständig kontraindiziert. Somit kann die Wirkung eines Analgetikums das klinische Bild verändern, es schwierig machen, eine Diagnose mit starken Bauchschmerzen, Herzschmerzen usw. zu stellen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Schmerzen immer das Ergebnis bestimmter Gesundheitsprobleme sind. Dementsprechend ist es wichtig, nicht nur Schmerzen zu lindern, sondern auch die Ursachen dafür zu beseitigen.

Das Folgende ist eine Überprüfung der effektiven und dennoch relativ sicheren Schmerzmittel. Bevor Sie sich mit einem davon beschäftigen, empfehlen wir Ihnen, nicht nur den spezifischen Zweck des Medikaments, sondern auch mögliche Nebenwirkungen sowie Kontraindikationen sorgfältig zu lesen.

Analgin

Analgin ist ein klassisches, bekanntes Werkzeug, das in vielen Fällen zur Schmerzlinderung eingesetzt wird. Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen bei hohen Temperaturen, Zahnschmerzen, Schmerzen an Stellen von Verletzungen und Prellungen - in all diesen Fällen wird Analgin zu einem unentbehrlichen Helfer.

Analgin wurde bereits 1920 synthetisiert. Bis jetzt ist es die Grundlage für viele teurere Medikamente. Seine Wirkung besteht in der teilweisen Blockierung von Schmerzimpulsen sowie der Unterdrückung der Aktivität von Schmerzzentren. Dies erklärt den recht breiten Wirkungsbereich von Dipyron.

Zusätzlich hat Analgin entzündungshemmende Wirkung und erhöht auch die Wärmeübertragung. Daher wird es oft für Erkältungen, Fieber, Fieber verschrieben.

Analgin wird nicht an schwangere und stillende Frauen sowie Kinder unter 3 Monaten verschrieben. Streng genommen wird Analgin nicht für ältere Kinder empfohlen - es ist besser, es nur für Erwachsene zu verwenden. Kontraindikationen sind auch Nierenerkrankungen und langfristiger Alkoholkonsum.

Analgin kann Nebenwirkungen hervorrufen, nämlich allergische Reaktionen, Blutdrucksenkung, eingeschränkte Nierenfunktion. Das Risiko von Nebenwirkungen wird signifikant, wenn die empfohlene Dosierung stark überschritten wird.

Analgin ist in Tabletten, Suspensionen, Lösungen für intramuskuläre Injektionen erhältlich. Meistens wird es in Form von Tabletten verwendet.

Die Kosten betragen ca. 10 Rubel. (tab.)

Aspirin

Aspirin ist eine andere sehr berühmte Medizin. Es wird angenommen, dass sein Hauptzweck in der Senkung der Temperatur besteht, aber auch Aspirin hat eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Es lindert effektiv Gelenk- und Muskelschmerzen bei hohen Temperaturen, hilft bei Kopfschmerzen.

Zur gleichen Zeit ist Aspirin eine ziemlich gefährliche Droge. Es wird Kindern unter 15 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen nicht verschrieben. Aspirin wird bei Patienten mit eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion mit großer Vorsicht angewendet. Als Analgetikum wird es nicht länger als sieben Tage hintereinander verwendet und die Dosierung sollte 3 g / Tag (6 Tabletten à 0,5 g) nicht überschreiten. Aspirin kann Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Schwindel und Tinnitus (mit Überdosierung) sowie Blutungsrisiken verursachen. In der Regel sind solche Effekte mit einer Überdosierung des Arzneimittels verbunden. Es muss jedoch mit Vorsicht verwendet werden.

Die Kosten betragen ca. 10 Rubel.

Paracetamol

Paracetamol steht auf der WHO-Liste essenzieller Arzneimittel und seine Wirksamkeit ist sehr hoch. Es wird als Analgetikum und Antipyretikum verwendet, ist eine relativ sichere Medizin.

Paracetamol wird verwendet, um Muskel-, Gelenk-, Kopfschmerzen zu lindern, wird für Zahnschmerzen, Neuralgien verwendet. Die Droge wird nicht für schwere Nierenverletzungen, entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, im dritten Trimester der Schwangerschaft sowie für Neugeborene im Alter von 1 Monat verwendet.

Paracetamol verbindet sich nicht mit Alkohol. Es sollte nicht länger als 5-7 Tage verwendet werden. Zu den Nebenwirkungen der Einnahme von Paracetamol gehören vor allem das Risiko, akutes Leberversagen zu entwickeln, sowie allergische Reaktionen. Zugegeben, Komplikationen treten entweder bei der systematischen Einnahme von Paracetamol über einen längeren Zeitraum oder bei einem einmaligen signifikanten Überschuß der erlaubten Dosis auf.

Die Kosten betragen ca. 10 Rubel.

Nein-shpa

No-shpa ist ein krampflösendes Medikament, das bei Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Schmerzen im Magen und Darm sowie in den Organen des Harnsystems eingenommen wird. Die Droge ist sehr weit bekannt und für viele ist fast das Hauptschmerzmittel.

Das Medikament wird nicht zur Linderung von Schmerzen bei Kindern unter 6 Jahren bei stillenden Frauen angewendet. In der Schwangerschaft, Nierenversagen, Herz, Leberversagen, wird das Medikament mit Vorsicht angewendet. Nebenwirkungen von der Einnahme auftreten sehr selten und können in Übelkeit, Blutdrucksenkung, Herzklopfen und eine allergische Reaktion sein. Im Allgemeinen gilt No-Shpa als einer der sichersten und effektivsten Schmerzmittel.

Kosten - ab 60 Rubel.

Ketanow

Ketane sind ein sehr starkes Anästhetikum, das für postoperative, onkologische, dentale Schmerzen, zur Linderung von Schmerzen als Folge von Muskelverletzungen, für Osteochondrose, Koliken etc. verwendet wird. Ketane gelten als wirksam zur Linderung von starken und mittleren Schmerzsyndrom, normalerweise wird es für eine kurze Zeit verwendet. Die Dosierung dieses Medikaments muss sehr streng eingehalten werden. Es wird nicht empfohlen, Ketans länger als zwei Tage zu verwenden.

Mögliche Nebenwirkungen der Einnahme von Ketanov sind Übelkeit, Schläfrigkeit, Bauchschmerzen, Blässe und Schwäche, Nervosität, schneller Herzschlag. Experimente mit akuter Überdosierung mit dem Medikament wurden bei einer Person nicht durchgeführt, aber es wird angenommen, dass es Blässe, Schwäche, Übelkeit und Erbrechen, Benommenheit und Atembeschwerden hervorrufen kann.

Ketane werden nicht an schwangere und stillende Frauen sowie Kinder unter 16 Jahren verschrieben. Darüber hinaus kann das Medikament nicht für diejenigen verwendet werden, die an Magengeschwüren, Nierenversagen, Störungen des Blutgerinnungssystems leiden.

Trotz einer umfangreichen Liste von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen bleibt Ketanov einer der wirksamsten nicht-narkotischen Schmerzmittel. Es lindert wirksam Schmerzen, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass es mit großer Sorgfalt eingenommen werden sollte, sorgfältig die Dosierung beobachtend.

Kosten - ab 50 Rubel.

Nurofen

Nurofen ist ein Analgetikum, dessen Hauptwirkstoff Ibuprofen ist. Nurofen ist in Form von Tabletten, Suspensionen, Gel, Kerzen erhältlich. Das Medikament wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend, antipyretisch und lindert Schmerzen bei Erkältungen, Fieber sowie bei Zahn-, Kopf-, Muskel-, Gelenkschmerzen usw. Schmerzen.

Es wird nicht empfohlen, Aspirin, Analgin oder Paracetamol während der Einnahme von Nurofen einzunehmen. Die Droge wird Kindern unter 6 Jahren sowie schwangere Frauen im dritten Trimester nicht vorgeschrieben. Im ersten und zweiten Trimester wird das Medikament mit Vorsicht angewendet, es wird nicht an stillende Frauen verschrieben.

Nurofens Kontraindikationen umfassen Colitis Läsionen des Gastrointestinaltraktes, Nierenversagen, Leberfunktionsstörungen und andere Erkrankungen. Wenden Sie Nurofen vorsichtig an und beachten Sie dabei die Dosierung. Im Falle einer Überdosierung sowie bei Einnahme von Medikamenten für mehr als 3 Tage können Nebenwirkungen wie Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Schwäche, Kopfschmerzen, niedriger Blutdruck usw. auftreten.

Die Kosten betragen etwa 120 Rubel.

Diclofenac

Diclofenac ist Injektionslösungen, Pillen und Schmerzlinderungsgele für Muskel- und Gelenkschmerzen. Das Medikament ist allgemein bekannt und wird sowohl in Fällen von Verletzungen als auch in Fällen von OPD aktiv verwendet.

Diclofenac lindert schnell Schmerzen, wirkt entzündungshemmend und hilft Schwellungen zu reduzieren. Das Medikament wird für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren verwendet. Es ist bei stillenden und schwangeren (im dritten Trimenon) Frauen kontraindiziert. Lokal wird das Medikament nicht in Fällen der Verletzung der Integrität der Haut verwendet.

Nebenwirkungen von Diclofenac umfassen allergische Reaktionen, aber sie erscheinen äußerst selten. Im Allgemeinen gilt das Medikament als ein sicheres analgetisches und entzündungshemmendes Mittel, eines der wirksamsten Medikamente zur Linderung von Gelenk- und Muskelschmerzen.

Die Kosten betragen etwa 20 Rubel. (Tab.), etwa 120 Rubel. (Gel).

Er nahm - eine Betäubung, die verwendet wird, um schwache und mäßige Schmerzen bei Nieren-, Darm-, Gallenkolik, Kolitis, Neuralgie, im postoperativen Zustand, mit Menstruationsbeschwerden usw. zu lindern. Das Medikament hat nicht nur analgetische, sondern auch krampflösende Wirkung.

Took ist in Form einer Injektionslösung sowie Tabletten erhältlich. Tabletten können für Erwachsene und Kinder über 5 Jahren verschrieben werden. In Form einer Injektionslösung kann ich es für Kinder verwenden, die älter als 3 Monate sind. (Gewicht muss größer als 5 kg sein). Er wurde nicht bei schwangeren und stillenden Frauen eingesetzt, mit Vorsicht bei Leber- und / oder Nierenverletzungen. Die Droge gibt selten Nebenwirkungen. Sie können allergische Reaktionen sein, Blutdruck senken, Mundtrockenheit usw. Das Auftreten von Nebenwirkungen ist normalerweise mit einer Überdosierung verbunden, und daher ist es bei der Einnahme von Brala wichtig, das Dosierungsschema zu beachten.

Kosten - ab 50 Rubel.

Mig 400

Mig 400 - ein Anästhetikum, für das Ibuprofen der Hauptwirkstoff ist. Mig 400 hat auch entzündungshemmende Mittel. Es wird angenommen, dass dieses Arzneimittel zur Linderung von entzündlichen Schmerzen am wirksamsten ist. Mig 400 wird auch verwendet, um Schmerzen in den Gelenken und Muskeln, Kopfschmerzen und Migräne, Zahnschmerzen, Menstruationsbeschwerden und Schmerzen bei Fieber zu lindern.

Das Medikament wird nicht an schwangere und stillende Frauen, Kinder unter 12 Jahren verschrieben. Es gilt auch nicht in Gegenwart von Magengeschwüren und anderen erosiven und ulzerativen Erkrankungen des Verdauungstraktes. Für ältere Menschen, Patienten mit Herzinsuffizienz, Leber- und Nierenfunktionsstörungen und Blutkrankheiten wird Mig 400 mit Vorsicht angewendet und die Dosierung sollte reduziert werden. Im Falle einer Überdosierung kann das Medikament eine Reihe von Nebenwirkungen, einschließlich Übelkeit und Bauchschmerzen, Kurzatmigkeit, Schwindel, Angst, Schwäche, Bluthochdruck, allergische Reaktionen. Das Medikament wird nicht für eine lange Zeit ohne Pause empfohlen - es ruft auch das Auftreten von Nebenwirkungen hervor.

Kosten - ab 110 Rubel.

Tramal

Tramal ist ein sehr starkes Analgetikum, das in die Kategorie der Opioid-Analgetika fällt. Das Medikament wird nur auf Rezept aus den Apotheken freigesetzt und wird zur Linderung von schweren Schmerzsyndromen bei Krebs, Trauma, medizinischen oder diagnostischen Eingriffen, die schmerzhaft sind, angewendet. Tramal wird auch Patienten nach der Operation verschrieben.

Wenn Sie die Wirksamkeit der Anästhesie berücksichtigen, kann Tramal als ein relativ sicheres Analgetikum bezeichnet werden. Es kann einen "Standard" von Nebenwirkungen (Übelkeit, allergische Reaktionen, Benommenheit usw.) hervorrufen, und die meisten von ihnen sind mit einer Überdosierung verbunden. Tramal wird nicht bei Erkrankungen, die mit einer ausgeprägten Hemmung des Zentralnervensystems oder der Atemfunktion einhergehen, mit dem Entzugssyndrom von Betäubungsmitteln mit schweren Leber- und Nierenerkrankungen verschrieben. Kontraindikationen sind Kinder. Tramal wird in der Schwangerschaft und Stillzeit nur aus gesundheitlichen Gründen verschrieben und nur einmal angewendet.

Liste der starken und sicheren Schmerzmittel, Pillen

Schmerzsymptome werden oft zu einem unangenehmen Teil unseres Lebens, so dass fast jeder im Erste-Hilfe-Kasten mindestens ein Betäubungsmittel (wenn nicht ein Dutzend) hat. Eine große Auswahl an Medikamenten wird ohne Rezept verteilt, und daher ist es notwendig, die Wahl des Analgetikums mit aller Ernsthaftigkeit zu treffen.

Viele der auf dem Markt befindlichen Anästhetika haben ihre eigenen Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die einen ernsthaften Einfluss auf die menschliche Gesundheit haben können.

Regeln für die Verwendung von Schmerzmitteln

Beginnend mit dem Gebrauch von Analgetika ist es notwendig, klar zu erkennen, dass das Medikament nur den Schmerz auslöschen wird, aber seine Ursache nicht beseitigen wird. Viel wichtiger ist es, die Krankheit, die hinter dem Schmerzsyndrom steckt, zu besiegen.

In einigen Situationen ist die Verwendung von starken Schmerzmitteln überhaupt nicht notwendig. Bei Brustschmerzen können Sie Nitroglycerin verwenden. Mit der Menstruation werden Spasmolytika gespeichert. Probleme mit der Speiseröhre lösen Antazida wie Almagel oder Phosphhalugel.

Wenn es eine Reihe von gefährlichen Symptomen gibt, ist der Gebrauch von Schmerzmitteln strengstens verboten. Ihre Aufnahme kann die Arbeit des Arztes erheblich verkomplizieren, das Bild der Krankheit verwirren und eine korrekte Diagnose unmöglich machen.

Zum Beispiel kann ein scharfer und scharfer Schmerz im Abdomen eine Blinddarmentzündung, Blutungen in der Bauchhöhle usw. verursachen. Mit diesen Symptomen sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Starke Schmerzen in der Brust, die mit Nitroglycerin nicht behoben werden können, können auf ernstere Probleme zurückzuführen sein, daher ist es dringend notwendig, ins Krankenhaus zu gehen.

Einige schwere Erkrankungen wie Enzephalitis sind oft durch starke Kopfschmerzen gekennzeichnet. Der Einsatz von Analgetika ist in diesem Fall nur nach Rücksprache mit dem Arzt erlaubt. Selbstmedikation kann zu traurigen Folgen führen.

Beschreibung und Liste der Drogen

Diese Liste enthält die effektivsten und relativ sicheren nicht verschreibungspflichtigen Schmerzmittel. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Arzneimittel entscheiden, sollten Sie sich sorgfältig mit dem Wirkungsspektrum, möglichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen vertraut machen.

Das Medikament Analgin - ein weit verbreitetes, bekanntes Mittel. Analgin wurde 1920 gegründet. Trotz dieser Tatsache ist es immer noch eines der beliebtesten Medikamente und wird oft auch in anderen, teureren Medikamenten gefunden.

Das Medikament arbeitet nach dem Prinzip der teilweisen Blockierung von Schmerzimpulsen und der Begrenzung der Aktivität von Schmerzzentren. Grob gesagt reduziert sich die Schmerzschwelle.

  • Indikationen: Die Droge kann fast jede Art von Schmerz beseitigen. Es wird verwendet, um Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schmerzen durch Prellungen und Verletzungen, Zahnschmerzen zu lindern.
  • Kontraindikationen: Die Droge darf nicht für schwangere Frauen und stillende Frauen verwendet werden. Das Mittel ist bei Kindern kontraindiziert. Trotz der Tatsache, dass diese Einschränkung formal nur für Kinder bis zu drei Monaten gilt, ist es nicht notwendig, sie zu missbrauchen und an ältere Kinder zu verfüttern, die Droge ist besser für Erwachsene geeignet. Es wird nicht empfohlen, Analgin für Menschen mit Nierenerkrankungen zu verwenden. Und auch mit diesem Schmerzmittel kann kein Alkohol getrunken werden.
  • Nebenwirkungen: Dazu gehören eine allergische Reaktion, niedriger Blutdruck und eine schlechte Nierenfunktion. Die Wahrscheinlichkeit dieser oder anderer Nebenwirkungen ist direkt proportional zur Dosis des Arzneimittels.
  • Formen der Freisetzung: Das Medikament ist in Form von Tabletten, Suspensionen und Lösungen für intramuskuläre Injektionen zur Verfügung.
  • Preis: im Durchschnitt etwa 10 Rubel (in Tabletten).

Aspirin

Aspirin ist eine weitere häufige und beliebte Art von Schmerzmitteln.

  1. Indikationen: Die meisten Menschen glauben irrtümlich, dass der Hauptzweck der Droge eine Abnahme der Körpertemperatur ist. In der Tat hat das Gerät zusätzlich zu dieser Eigenschaft eine analgetische Wirkung. Aspirin bekämpft effektiv Schmerzen in Muskeln, Gelenken und Kopfschmerzen.
  2. Kontraindikationen: Die Droge ist streng verboten für Kinder unter 15 Jahren sowie schwangere und stillende Frauen. Und auch Aspirin ist bei Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion kontraindiziert. Es ist wichtig, die richtige Dosierung zu beachten - nicht mehr als fünf Tabletten pro Tag, und nicht die Dauer der Anwendung missbrauchen (es wird als Analgetikum für nicht mehr als eine Woche verwendet).
  3. Nebenwirkungen: Aspirin kann im Falle einer Überdosierung zu sehr schwerwiegenden Folgen führen. Dieses Schmerzmittel kann Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, starke Schmerzen im Magen und sogar Blutungen verursachen.
  4. Formen der Freisetzung: in Tabletten.
  5. Preis: im Durchschnitt etwa 10 Rubel (in Tabletten).

Paracetamol

Painkiller ist in der Liste der wichtigsten Medikamente der Weltgesundheitsorganisation. Hochwirksames und relativ sicheres Mittel, bewährt.

  • Indikationen: Das Medikament reduziert Schmerzen in den Gelenken, Muskeln, neutralisiert Kopfschmerzen und Zahnschmerzen. Paracetamol wird oft als Fiebermittel verwendet.
  • Kontraindikationen: Paracetamol sollte niemals mit Alkohol gemischt werden. Es sollte bei Kindern und schwangeren Frauen vermieden werden. Es ist notwendig, die Dosierung strikt einzuhalten und als Analgetikum nicht länger als eine Woche anzuwenden.
  • Nebenwirkungen: Paracetamol kann zu schweren Leberproblemen führen, jedoch nur, wenn die Pille systematisch eingenommen oder die Dosis überschritten wird. Manchmal verursacht dieses Mittel Allergien.
  • Formen der Freisetzung: in Tabletten.
  • Preis: im Durchschnitt etwa 10 Rubel (in Tabletten).

Ketanow

Ein sehr starkes Anästhetikum, das für postoperative Schmerzen, Krebs, Zahn- und andere Arten von akuten Schmerzen verwendet wird.

  1. Indikationen: Ketane helfen auch, die Schmerzen zu lindern, die durch schwere Muskelverletzungen, Osteochondrose, Koliken usw. verursacht werden. Natürlich ist Ketanov ein sehr wirksames Mittel, aber es muss mit großer Sorgfalt angewendet werden, streng nach der Dosierung.
  2. Kontraindikationen: Das Medikament sollte nicht von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden. Kinder unter 16 Jahren. Menschen mit Nierenversagen, Probleme mit der Blutgerinnung. Menschen mit Magengeschwüren.
  3. Nebenwirkungen: Eine Überschreitung der Dosis kann zu Blanchierung der Haut, Schwäche, Übelkeit und mehr im Magenbereich führen. Manche Menschen haben Nervosität und schnellen Puls.
  4. Formen der Freisetzung: in Tabletten und Lösungen für intramuskuläre Injektionen.
  5. Preis: ein Durchschnitt von etwa 50 Rubel.

Nurofen

Den Massen bekannt bedeutet, deren Hauptwirkstoff die Substanz Ibuprofen ist.

  • Indikationen: Die Droge hat viele Eigenschaften - hat entzündungshemmende Wirkung, analgetisch, antipyretisch. Bekämpft effektiv Erkältungssymptome, lindert Zahnschmerzen, Muskelschmerzen und viele andere Arten von Schmerzen.
  • Kontraindikationen: Das Medikament ist nicht kompatibel mit Aspirin, Analgin und Paracetamol, daher ist es nicht empfehlenswert, sie gleichzeitig zu verwenden. Das Medikament wird Kindern im Alter von sechs Jahren und jünger sowie schwangere Frauen nicht verschrieben. Nurofen kann nicht bei Personen mit Magengeschwüren angewendet werden.
  • Nebenwirkungen: Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels und Überdosierung werden Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, starke Kopfschmerzen, Blutdrucksenkung und dergleichen beobachtet.
  • Formen der Freisetzung: in Tabletten, Suspensionen, in Form von Gel, Kerzen.
  • Preis: ein Durchschnitt von etwa 120 Rubel.

Diclofenac und MiG 400

Häufig verwendetes Werkzeug, das effektiv mit Muskel- und Gelenkschmerzen umgehen kann. Dank einer klaren, auf spezifische Schmerzsyndrome gerichteten Arbeit lindert sich der Schmerz sehr schnell.

Gleichzeitig wirkt Diclofenac entzündungshemmend und lindert Schwellungen. Es wird für schwere Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

  1. Kontraindikationen: Das Medikament ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren. Kontraindiziert bei schwangeren und stillenden Frauen. Eine lokale Anwendung ist bei offenen Wunden nicht akzeptabel.
  2. Nebenwirkungen: Diclofenac wird nicht umsonst als eine der sichersten Schmerzmittel angesehen. Unter den Nebenwirkungen kann unterschieden werden, außer dass eine allergische Reaktion.
  3. Formen der Freisetzung: in Tabletten und in Form von Gel.
  4. Preis: im Durchschnitt etwa 20 Rubel (in Tabletten); etwa 120 Rubel (in Form eines Gels).

Ein weiteres Schmerzmittel ist Mig 400, das in der Kategorie Ibuprofen enthalten ist.

  • Indikationen: Das Medikament wirkt entzündungshemmend und lindert Schmerzen, die durch verschiedene Entzündungen verursacht werden. Mig 400 wird häufig verwendet, um Zahn-, Menstruationsschmerzen und Migräne zu beseitigen.
  • Kontraindikationen: Schmerzmittel dürfen von Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Das Medikament wird Patienten mit Magengeschwüren und anderen Problemen des Magen-Darm-Traktes nicht verschrieben. Für ältere Menschen gibt es eine weitere Altersgrenze. Jene Leute, die Krankheiten des Herzens und des vaskulären Systems haben, sollten sorgfältig die Dosierung wählen.
  • Nebenwirkungen: Dazu gehören Magenschmerzen, Kurzatmigkeit, Übelkeit, erhöhter Blutdruck und allergische Reaktionen.
  • Formen der Freisetzung: in Tabletten.
  • Preis: ein Durchschnitt von etwa 110 Rubel.

Henna Biotase Augenbrauen

Wie man die Leiste eines Mannes rasiert: Wege, Vorkehrungen und Eigenschaften