Unterarm shugaring

Epilation ist eine Haarentfernung mit der obligatorischen Zerstörung des Haarfollikels, die es Ihnen ermöglicht, glatte Haut für 2 bis 4 Wochen zu genießen. Depilation ist eine oberflächliche Entfernung von Haaren, genauer gesagt, ihres Körpers mittels eines Rasierers oder einer speziellen Creme. Nach der Epilation wachsen die Haare fast sofort und genießen perfekte Haut für nicht länger als einen Tag mit einem Rasierapparat und nicht mehr als eine Woche - hochwertige Creme. Unterarm shugaring ist eine der zugänglichsten und schnellsten Methoden zur Entfernung von Haaren durch die Wurzel, aber ihr "süßer" Name ist nicht mit Süßigkeiten überhaupt assoziiert.

Nützliche Tipps zum Enthaaren des Achselbereiches und zum Entfernen unerwünschter Haare vom Master shugaring finden Sie im nächsten Video.

Besonderheiten

Epilation mit Zuckerpaste ist von zwei Arten - Verband und manuell oder klassisch. Die erste Methode erinnert an eine Wachshaarentfernung: Eine leicht geschmolzene Paste wird mit einem Spatel auf die Haut aufgetragen, ein Papierstreifen darüber, alles drückt gegen die Haut und löst sich ab, wenn das Haar wächst. Die zweite Technik - Handbuch, fand die am weitesten verbreitete. Eine dichte plastische Masse wird auf den Hautbereich aufgetragen, sie wird durch die Bewegungen der Finger gegen das Wachstum der Haare verteilt und anschließend mit ruckartigen Bewegungen entlang ihres Wachstums entfernt.

Moderne Meister verwenden häufig die manuelle Methode der Zuckerhaarentfernung, weil die plastische Masse den Konturen des weiblichen Körpers gut folgt (besonders im Bikini und den Achselhöhlen) und Haare gleichmäßig erfasst. Zusätzliche Eigenschaften dieser Technik:

  • Es ermöglicht Ihnen, alle Haare von der Wurzel zu entfernen: weich, hart, dünn, dick, gerade, lockig. Die einzige Bedingung ist, dass ihre Länge mindestens einen halben Zentimeter und nicht mehr als 1,2-1,5 cm betragen muss, sonst müssen die Haare geschnitten werden;
  • Zuckerpaste kann im Geschäft gekauft oder unabhängig hergestellt werden;
  • Diese Methode der Haarentfernung wird für jeden Bereich des Körpers verwendet - auf dem Gesicht, Bikini, Achseln, Beinen, Armen, Bauch, Rücken;
  • Eine unangenehme Eigenschaft kann die Tatsache genannt werden, dass für die Achselhaarentfernung Haare von eineinhalb bis zwei Wochen wachsen müssen;
  • Ein schöner Bonus wird ihre Glätte von 2 bis 4 Wochen sein;
  • Nachdem es für ungefähr einen Tag nicht verwendet werden kann;
  • Bei jedem wiederholten Vorgang müssen die Haare wieder wachsen.
  • Sie wachsen jedes Mal dünner, weil nach jeder Entfernung die Struktur des Haarfollikels gebrochen ist;
  • Die Achselhöhle ist sehr empfindlich, und nach dem Entfernen der Haare mit Zucker kann die Haut schmerzen;
  • Aber auch Frauen mit starkem Schwitzen sagen, dass sie nach dem Shudern aufhören, selbst nach harter Arbeit "süß zu riechen";
  • Shugaring der Achselhöhlen dauert 15-20 Minuten plus ein wenig Zeit für die Vorbereitung;
  • Es hat einige Kontraindikationen, aber unter ihnen gibt es keine Periode der Schwangerschaft und des Stillens.

Vergleich vorher und nachher

Anschauliche Beispiele machen es möglich zu überprüfen, dass Shugaring der Achselhöhlen wirklich funktioniert. Danach ist die Haut weich, einheitlich in der Farbe (nachdem die Reizung nachlässt), ohne schwarze Punkte - Haarwurzeln. Außerdem wird Schwitzen weniger auffällig - der "Duft" verfolgt nicht überall eine Frau, und Schweißtröpfchen verweilen nicht auf den Haaren, da diese auf der Haut einfach nicht vorhanden sind. Glatt rasierte Achselhöhlen sowie die Bikinizone geben der Frau zusätzliches Selbstvertrauen.

Vorbereitung

Der Eingriff beginnt mit dem Nachwachsen der Haare - die Achselhöhlen müssen vor dem Shupfen für eineinhalb Wochen nicht rasiert werden, und das ist eine ziemlich lange Zeit. Es ist besonders schwierig, sich dazu zu zwingen, es das erste Mal zu ertragen. Der Rest der Haarwachstumsperiode wird weniger tolerant sein, da sie dünner werden wird. Die optimale Haarlänge beträgt 0,5-0,8 cm, das Maximum beträgt 1,2 cm, wahrscheinlich misst nicht jede Frau ihr Haar mit einem Lineal und wartet auf den Tag "X", aber diese Länge wird in der Regel in 10-14 Tagen erreicht.

Um sich auf das Verfahren vorzubereiten, helfen Sie schrubben - machen Sie es anderthalb Stunden vor dem Eingriff in der Kabine oder unmittelbar vorher, wenn Sie es zu Hause ausgeben.

Wie zu tun?

Unterarm Sugaring ist ein einfaches Verfahren und wird oft zu Hause durchgeführt.

  1. Wischen Sie die Haut mit einer desinfizierenden Verbindung - Miramistin, Wasserstoffperoxid oder Alkohol (bis zu 70 Grad).
  2. Trennen Sie einen kleinen Zuckerball von der Gesamtmasse und kneten Sie in Ihrer Hand.
  3. Heben Sie Ihre Hand und ziehen Sie die Haut der Achselhöhlen mit Ihrer Handfläche - das wird eine Masse gleichmäßig auftragen. Setzen Sie den Zuckerball auf die Haut gegen das Wachstum der Haare, verteilen Sie es mit den Fingern - rollen Sie darauf und greifen Sie die Haare.
  4. Rollen Sie den Ball in einem kleinen Bereich von 2-3 cm für 3-5 Sekunden und scharf gegen Haarwachstum entfernen.
  5. Sie können ein mehr oder weniger großes Stück Zuckermasse nehmen und auf den weiten Bereich der Achselhöhle auftragen, rollen und in kleinen Stücken vom Körper abreißen, um nicht unerträglich schmerzhaft zu sein.
  6. Epilation selbst erfordert Mut - Sie müssen die Zuckermasse scharf abreißen, das ist das Geheimnis ideal glatter Achseln.

In der Regel dauert die Haarentfernung 10-15 Minuten - diesmal unter Berücksichtigung der Anwendung von Paste, deren Rollen, Filzen und Entfernen. Wenn Sie hier Versuche des Selbstmitleids und der Absetzung des Falles für unbestimmte Zeit hinzufügen, können Sie einen ganzen Tag verbringen.

Um die Haarentfernung selbst durchzuführen, ist es notwendig, das Produkt auf zuvor gereinigte und trockene Haut aufzutragen - es mit Talkumpuder oder Babypuder zu pudern - Achseln werden nicht länger vor Aufregung schwitzen, und Haare werden von der Zuckerpaste weggleiten.

Wie lange hält der Effekt?

In der Regel dauert eine Haarentfernung für 2 Wochen perfekt glatte Achseln. Fügen Sie hier die Zeit des Haarwachstums hinzu - 10-14 Tage vor dem nächsten Eingriff. Bei der Entscheidung, wie oft Sie schleudern können, sollten Sie die individuellen Eigenschaften des Haarwuchses berücksichtigen - sie werden bei blonden Schönheiten immer langsamer und können sie 30-40 Tage nach dem ersten Eingriff wiederholen.

Personen mit orientalischen Wurzeln leiden unter einem vermehrten Wachstum von dunklen Haaren, so dass sie früher für etwa eine Woche zum zweiten Shugaring-Verfahren gehen müssen.

Konsequenzen

Warum tut die Haut weh?

Der Haarfollikel steht in Kontakt mit den Nervenenden in den Hautzellen, wenn er kurzerhand herausgezogen wird, empfinden wir Schmerzen. Der Schmerz setzt sich nach dem Eingriff fort, da die Integrität der Haut gebrochen ist, weil bekannt ist, dass die Haarwurzel größer ist als das Loch (die Poren), durch das sie verläuft.

Nach dem Shugaring verwenden Sie unbedingt eine Fett- oder Heilcreme - es reduziert Schmerzen, beschleunigt die Heilung von Mikrorissen und lindert Beschwerden. Diejenigen, die über Schmerzen nach der Zuckerenthaarung klagen, haben wahrscheinlich vergessen, die Achselhöhlencreme aufzutragen.

Reizung

Rote Flecken - der unvermeidliche Begleiter der Haarentfernung. Nach dem Entfernen eines Haares aus seinem "Versteck" erhöht sich die Sekretion von Talg - die normale Schutzreaktion unserer Dermis auf eine Reizstoff - Zuckerpaste. Wenn Talg in die offenen Poren eindringt, beginnt eine Reizung - die Epidermis wird rot und wird mit einem Ausschlag bedeckt. Die rechtzeitige Verwendung einer speziellen Creme nach der Epilation oder andere (Baby, Fett, Mischung von Pflanzenölen) ermöglicht es Ihnen, die "nackten" Bereiche zu füllen - Poren, verbessern die natürliche Zellregeneration und beschleunigen die Heilung. Daher reduziert jede Creme das Risiko von Reizungen (wenn sie keine Zeit haben, sich zu erholen) oder hebt sie nach einiger Zeit wieder auf.

Wir sprechen nicht über genaue Zahlen, wenn die Reizung nachlässt, verschwindet der Schmerz und es wird einfacher, weil jede Haut individuell ist - es dauert eine andere Zeit zu heilen: 5-10 Minuten ist genug für jemanden, 24 Stunden für den anderen, 2 Tage für den dritten.

Nachsorge

Nach dem Shugarieren der Achselhöhlen sind die Unversehrtheit der Haut und das natürliche pH-Gleichgewicht gestört - die keratinöse (obere, "tote") Zellschicht wird entfernt, die Talgproduktion erhöht sich, im Allgemeinen steht die Haut unter Stress. Es ist notwendig, sein Gleichgewicht zu normalisieren und Stoffwechselprozesse zu etablieren, um zusätzliche Pflege und Pflege zu bieten.

Was genau zu tun ist:

  • Tragen Sie nach dem Shugaring eine feuchtigkeitsspendende oder pflegende Creme auf. Jedes Kinderzimmer oder Apotheke wird tun: "Panthenol", "Bepanten", "Boro Plus", "Retter", "Malavit"
  • Tragen Sie Baumwollkleidung und schließen Sie synthetische, irgendwelche reiben der Haut aus.

Was nicht empfohlen wird:

  • Duschen Sie und führen Sie nach dem Eingriff 2-3 Stunden lang eine Wasserbehandlung durch. Im Idealfall nicht für 12-24 Stunden mit Wasser in Kontakt bringen;
  • Sonnenbaden Verschieben Sie den Ausflug zum Solarium und der Strand wird nicht weniger als 3 Tage haben.
  • Schweiß stark. Wir müssen Sport und Outdoor-Aktivitäten für den Tag verschieben. Moderne Meister sagen, dass nach dem Shugaring der Achselhöhlen, können Sie buchstäblich sofort ins Fitness-Studio gehen, aber dies kann getan werden, wenn Sie absolut nicht bedauern für die gereizte, nackte und schmerzhafte Haut.
  • Verwenden Sie Deodorant für 12 Stunden.

Wie alt kannst du machen?

Pubertät tritt im Alter von 10-14 Jahren auf - jedes Mädchen hat einen individuellen Prozess und der Anfang ist nicht immer vorhersehbar. Die ersten flauschigen Haare in den Achselhöhlen erscheinen genau so, wie die junge Frau zu wachsen beginnt und die Peinlichkeit mit sich bringt, die Hände zu heben oder einen aktiven Lebensstil zu führen, weil sie zu einem unangenehmen Geruch führt.

Experten sagen, dass die erste Epilation empfohlen wird, wenn das Mädchen Beschwerden empfindet - die Haare in der Achselhöhle hindern sie offen am Leben. Wenn sie für andere bemerkbar werden - ein weiterer Grund, sie mit irgendeiner Methode zu entfernen, einschließlich shugaring Achselhöhlen. Mit einem Wort, shugaring kann mindestens 10, mindestens 15, mindestens 20 Jahre alt sein - das Alter spielt keine große Rolle. Damit das Verfahren bequem und so schmerzfrei wie möglich ist, muss der Wunsch bestehen, die Haare loszuwerden.

Kontraindikationen

Shugaring ist ein sicheres Verfahren, aber es ist bei weitem nicht immer erlaubt. Ein Besuch bei der Kosmetikerin muss verschoben werden, wenn folgende Probleme auftreten:

  • Für Verletzungen der Integrität der Haut - Abschürfungen, Schnitte, Prellungen, Geschwüre.
  • Für Verbrennungen, einschließlich eines kleinen Grades und Solar. Es lohnt sich, die Epilation zu verweigern, auch wenn Sie gestern in der Sonne überhitzt sind und die Haut der Achselhöhlen deutlich gerötet ist.
  • Wenn Herpes. Symptome der Krankheit sind kleine Wunden, Krusten und Bläschen.
  • Bei Hauterkrankungen - Dermatitis, Ekzeme, Psoriasis. Nur ein Dermatologe kann rechts eine Diagnose stellen, er gibt auch die Erlaubnis für Shugaring in der Zukunft.
  • Bei Pilzkrankheiten und Infektionen.
  • Mit Krampfadern 3-4 Stufen.
  • Mit Diabetes.
  • Mit Epilepsie und anderen schweren Erkrankungen des Nervensystems.
  • Wenn ein Tumor gutartig oder bösartig ist.

Unterarm Sugaring kann während der Schwangerschaft während des Stillens erfolgen.

Bewertungen

Über dieses Verfahren, Haarentfernung, sind fast alle 100% Bewertungen positiv. Frauen sagen, dass diese Methode der Haarentfernung Ihnen ermöglicht, sie für 2 Wochen oder mehr loszuwerden, und je öfter der Eingriff durchgeführt wird, desto seltener müssen Sie es wiederholen, merken sie an. Das ist wahr, nach der ersten Entfernung wird das Haar weniger steif und schwarz, und nach 4 und 5 verliert es vollständig sein gesättigtes natürliches Pigment.

Mädchen mit erfolglosen Erfahrungen shugaring Achseln sagen, dass sie mit einem kleinen Netzwerk von Pickel bedeckt waren. Klassische Entzündung oder Pusteln - das Ergebnis einer unsachgemäßen Nachsorge. Frauen merken an, dass die Prozedur selbst, die die Achseln schult, mehr oder weniger schmerzlos ist, die Folgen selbst und die Schmerzen der Haut der Achselhöhlen für die nächsten Tage sind unangenehm.

Die Haut verdunkelt sich an intimen Stellen: Ursachen und wie man Unreinheiten beseitigt

Wie man zu Hause shugaring: das Rezept für Zuckerpaste und 3 Möglichkeiten zur Selbsthaarentfernung