Was ist die effektivste und sicherste Haarentfernung?

Es gibt keine Frau, die nicht von der perfekten Bikinizone träumen würde. Das perfekte Bild endet heute nicht mit einer vorbildlichen Frisur und makellosem Make-up. Gepflegtes Aussehen besteht aus vielen wichtigen Kleinigkeiten: Maniküre, Pediküre, Haarpflege, glatte, makellose Haut. Hier kommen wir zum Hauptpunkt - das ist der Zustand der Haut auf bestimmten Oberflächen, genauer gesagt der Haaransatz an den Beinen, Bikini, Achselhöhlen. Es ist kein Geheimnis, dass viele von der Anwesenheit von Gesichtsbehaarung gequält werden. Wie man Haare für eine lange Zeit loswird, ohne Folgen, schmerzhafte Empfindungen, und wählen Sie die effektivste Methode der Epilation.

Die Epilation, es ist möglich, sowohl zu Hause als auch im Salon durchzuführen, welche Art von Epilation die effektivste ist, die wir untersuchen werden, nachdem wir die Methoden der Epilation im Detail untersucht haben. Zunächst werden wir Methoden nach dem Ort des Verfahrens klassifizieren.

Arten der Haarentfernung

Arten von Enthaarung zu Hause:

  1. rasieren
  2. chemische Methode;
  3. wachsen
  4. elektrische Enthaarung
  5. shugaring;

Haarentfernung mechanisch

Mit Hilfe eines Rasierers, einer der primitivsten Weisen, aber er nimmt immer noch eine führende Position ein, angesichts der Verfügbarkeit des Verfahrens.

  • Vorteile Seine Vorteile sind die Verarbeitungsgeschwindigkeit (buchstäblich ein paar Minuten).
  • Nachteile. Ein wesentlicher Nachteil der mechanischen Haarentfernung ist die kurze Wirkungsdauer, schon am nächsten Tag muss der Eingriff wiederholt werden. Und als Folge der wiederholten mechanischen Einwirkung - Reizung der Haut, besonders empfindliche Bereiche. Aufgrund der häufigen Verwendung wird das Haar steifer.

Chemische Methode

Es beinhaltet die Verwendung verschiedener Emulsionen, Salben, Puder, Cremes - verschiedene kosmetische Mittel. Das Prinzip der Aktion - die Zerstörung des oberen Teils der Haare.

  • Die Vorteile dieser Methode: schnell, bequem, schmerzlos.
  • Nachteile. Geringe Dauer der Wirkung, mögliche allergische Reaktionen durch chemische Reagenzien.

Wachsen

Der neue Name des Verfahrens, das die ältesten Wurzeln hat, verwendete diese Methode in den Zeiten von Nifertiti. Nach dem Prinzip der Behandlung werden kalte und heiße Wachsformen unterschieden.

Der kalte Weg ist am schmerzhaftesten. Mit Hilfe von Streifen auf der Haut wird weiches Wachs aufgetragen und dann mit speziellen Wischtüchern entfernt. Mit Hilfe von Wachsstreifen verschiedener Größe können schwer zugängliche Stellen bearbeitet werden.

Bei der heißen Methode wird das Hartwachs auf eine Temperatur von ≈40 ° C vorgewärmt. Die Haut erwärmt sich langsam, die Poren werden vergrößert, dadurch ist die Haarentfernung nicht so schmerzhaft. Die Wachsmethode wird zu Hause frei verwendet. In erster Linie die Verwendung von Wachs mit Hilfe von Wachs für große Bereiche - Schienbein, Oberschenkel, Bikini-Bereich

  • Vorteile Lange genug Wirkung.
  • Nachteile. Schmerzhafte Methode. Besonders kalt ist das Auftreten von eingewachsenen Haaren möglich.

Elektrolyse

Mechanische Haarentfernung mit verschiedenen Arten von Enthaarungsmitteln.

  • Vorteile Das Wachstum der Haare beginnt nach zehn Tagen, ein positiver Effekt bei ständiger Anwendung ist das Ausdünnen der Haare, einige der Follikel sterben ab. Der Entfernungsprozess wird weniger schmerzhaft, verringert die Dicke der Haare.
  • Nachteile. Die Verwendung eines Epilierers zur Entfernung von Haaren im Bikini und in Achselhöhlen ist aufgrund von schmerzhaften Empfindungen fast unmöglich.

Shugaring (Bioepilation)

Enthaarungsmethode mit Zuckerpaste. Pasta kann selbst zubereitet werden. Erhitzter Zucker mit Zitronensaft. Die Zuckerung der Lösung der Veränderung der Farbe (die Verdunkelung), die Konsistenz in kasoobrasnyj den Zustand zu bringen. Der nächste Schritt ist das Abkühlen der Aufschlämmung auf eine akzeptable Temperatur, die auf die zu behandelnde Oberfläche angewendet wird.

  • Vorteile Die Vorteile der Bio-Epilation sind mäßige Schmerzen, Geschwindigkeit, Zugänglichkeit, anhaltende Wirkung. Die Struktur des Haares ändert sich, wird dünner, leichter, Mangel an Anpassungen, Materialien.
  • Nachteile, die Länge der Haare für die Wirksamkeit des Verfahrens sollte von 6 mm sein. Es ist möglich, Wiedergeburt Flaum Haar, dunkel und hart. Kontraindikation - individuelle Intoleranz.

Was ist die effektivste Haarentfernung, entscheiden Sie unter Berücksichtigung individueller Merkmale.

Hardware-Methoden zur Haarentfernung

Das Prinzip der Operation der Hardware-Methoden ist die Wirkung auf den Haarfollikel, mit seiner anschließenden Zerstörung, mit verschiedenen Arten von Energie, um Bereiche des Körpers zu beeinflussen. Das Verfahren im Salon, gibt ein langfristiges Ergebnis, die Fähigkeit, das Wachstum der Haare zu stoppen. Versuchen wir herauszufinden, welche Epilation besser ist.

Arten von Hardware-Haarentfernungsmethoden:

  1. Laser;
  2. Elektrolyse
  3. Photoepilation;
  4. Elos Haarentfernung.

Laser-Haarentfernung

Die Haarzwiebel wird durch den Laserstrahl zerstört.

  • Vorteile Langzeitwirkung, Instant-Effekt, obwohl Teilhaare kleiner werden. Das Verfahren wird für alle Körperteile empfohlen.
  • Nachteile. Wenn das Verfahren unprofessionell durchgeführt wird, besteht die Möglichkeit, durch Verbrennungen Narben zu bekommen. Auch ist das Verfahren nicht für helle oder graue Haartypen geeignet.

Nebenwirkungen - Trockenheit, Peeling, Juckreiz, Schwellung.

Elektrolyse

Die Zerstörung der Haarfollikel erfolgt unter dem Einfluss von elektrischen Mikroströmen, mit einer dünnen Nadel.
Eine schmerzhafte Prozedur, die das ganze Jahr über einen monatlichen Besuch bei einem Kosmetiker erfordert. Empfohlen, Gesichtshaare zu entfernen.

  • Vorteile Die Dauer der Wirkung, die Fähigkeit, unerwünschte Haare für viele Jahre loszuwerden.
  • Nachteile. Schmerzen und Kosten des Eingriffs.

Nebenwirkungen der Elektrolyse - Juckreiz, Vernarbung von Hautverbrennungen, entzündliche Prozesse in den Behandlungsorten.

Photoepilation

Die Haare werden unter dem Einfluss eines konzentrierten Lichtstrahls entfernt. Keine Schmerzen.

  • Vorteile Das Verfahren eignet sich auch für jede Art von Haar (Pistole, hart). Die Dauer des Photoepilationseffekts. ist individuell. Abhängig von den Eigenschaften des Körpers ist es für mehrere Jahre möglich.
  • Nachteile. Helle und graue Haare sind von dem Verfahren nicht betroffen.

Nebeneffekt der Photoepilation, Verfärbung der Haut

Elos Epilation

Die Abkürzung ELOS bedeutet elektrooptische Synergie, eine Kombination von Methoden, Foto, elektrische Effekte auf den Haarfollikel, die Zerstörung ihrer Struktur. Der sichtbare Effekt wird nach 8-10 Verfahren erreicht. Heute die effektivste und sicherste Haarentfernung.

  • Vorteile Es gibt kein schmerzloses Syndrom, die Haut wird nicht geschädigt, das Haar wird für immer entfernt.
  • Nachteile. Langfristige, kostspielige Methode.

Die Beseitigung der Vegetation durch das System Elos eliminiert praktisch Kontraindikationen für die Durchführung von Verfahren, da es eine perfektere und sicherere Methode ist.

Kontraindikationen - das Vorhandensein von Krebs und Schwangerschaft.

Die Art der Haarentfernung mit der Elos-Technologie gibt eine umfassende Antwort auf die Frage, welche Epilation am effektivsten und sichersten ist.

Ausführlicher werden wir auf der Auswahl des Weges der Epilation der Bikinizone aufhören. Welche Art von Haarentfernung ist am besten für die Bikinizone? Experten empfehlen für die Bikinizone die folgenden Methoden: Enthaarung, Shugaring, Elektro-, Foto- und Laser-Haarentfernung.

In den Salons besteht die Möglichkeit der Elektro-, Foto- und Laser-Haarentfernung in den empfindlichsten Bereichen unter örtlicher Betäubung, aber Reaktionen auf das Anästhetikum sind in Form von Ödemen möglich. Welche Art von Haarentfernung ist besser, wählen Sie ein Foto, Laser oder Elektrolyse, müssen Sie daran denken, dass es gut für einen ist, der andere ist zumindest nutzlos. Daher, was besser ist, um Haarentfernung in der Bikinizone zu tun, wählen Sie. Die beste Epilation für immer, unter den Hardware-Methoden - Verfahren für die Elos-Technologie. Welches Verfahren besser durchzuführen ist, kann diese Frage definitiv nicht beantworten. Was bedeutet, dass Sie opfern können, welche Zeit an Ihrem Standort? Wir hoffen jedoch, dass Sie sich mit unserer Hilfe schneller bei der Wahl des Verfahrens orientieren können.

Moderne Arten der Epilation sind alle "für" und "gegen". Wähle das Beste aus.

Die Mode für glatte Haut ist seit langem in der modernen Welt verwurzelt. Verstärkte "Behaarung" ist nicht etwas, das keine Menschen anzieht, sondern im Gegenteil abstößt. Und das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen.

Viele von ihnen haben gelernt, sich selbst und ihr Aussehen zu pflegen, indem sie unerwünschte Haare von der Hautoberfläche entfernen. Epilation ist Ästhetik und Hygiene, denn durch dieses Verfahren bewahren Sie Ihren Körper vor Bakterien und dem Körper vor unangenehmen Gerüchen.

Unter anderem wurde die Haarentfernung als Hauptverfahren verwendet, was dazu beitrug, eine Infektion durch solche parasitären Organismen wie Läuse zu vermeiden, sogar durch altägyptische, römische und griechische Völker.

Heute drücken Dermatologen und Kosmetiker auf der ganzen Welt ein kategorisches Pro aus, da verschiedene Methoden der Epilation helfen, Hautreizreaktionen, übermäßiges Schwitzen, gefolgt von unangenehmen Gerüchen, sowie die Bildung von Bakterien auf der Hautoberfläche zu vermeiden, wenn eine Person nicht folgen kann persönliche Hygiene zum Beispiel unter extremen Bedingungen.

Moderne Methoden der Haarentfernung bieten eine ziemlich breite Palette von Dienstleistungen, darunter:

• Foto und Elektrolyse,

• Qool-Haarentfernung und andere.

Sprechen wir genauer darüber und finden Sie heraus, welche Enthaarung für Sie geeignet ist.

Bioepilation (Wachs, Shugaring)

Shugaring und Wachs Haarentfernung gelten heute als eine der günstigsten und einfachsten Möglichkeiten, um unerwünschte Haare in verschiedenen Bereichen loszuwerden. Natürlich kann das Verfahren sowohl saisonal als auch ausschließlich im Sommer vor Beginn der Strandsaison durchgeführt werden.

Wachsen hat seine eigenen Materialien, die auf den Haaren verschiedener Arten verwendet werden:

1. Tieftemperatur- und Kaltwachs wird bei feinen Haaren angewendet und entfernt auch die verhornte Hautschicht. Dank ihm wird die Haut zart, samtig. Solches Wachs kann auf die Haut jeder Art aufgetragen werden, sogar auf die empfindlichste.

2. Heißwachs wirkt effektiv auf grobes und dichtes Haar. Meistens wird es während des ersten Verfahrens verwendet.

Oft bringt Wachs-Haarentfernung Schmerzen und Unbehagen mit sich, wenn Wachs auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, es versteift und die Haare in dieser Masse sind. Dann entfernt eine scharfe Bewegung gegen das Haarwachstum einen speziellen Papier- oder Gewebestreifen, der direkt auf das Wachs aufgetragen wird. Die Haare werden sofort mit den Haarfollikeln herausgezogen. Der Effekt nach solch einem Verfahren wird ungefähr 3-5 Wochen gehalten, es wird sehr schnell ausgeführt, aber die Empfindungen werden von wirklich "unvergesslichen" zurückgelassen.

Shugaring oder Zucker Haarentfernung gilt als eine harmlosere Prozedur. Das Verfahren basiert auf der Verwendung von dicker Karamellpaste, die über die Epilierzone gegen Haarwachstum gerollt wird. Beim Einhängen der Haare sollte die Paste ebenfalls "abgerissen" werden, wie Wachsstreifen, aber dies sollte entsprechend dem Wachstum der Haare erfolgen. Angesichts der Anzahl der Überprüfungen kann shugaring als ein weniger schmerzhaftes Verfahren zur Verwendung zu Hause angesehen werden.

Das Verfahren der Bio-Epilation ist jedoch ziemlich schmerzhaft und wird bei Frauen mit empfindlicher Haut und niedriger Schmerzschwelle nicht funktionieren. Bei Erkrankungen mit begleitenden Hautläsionen ist die Durchführung einer Bioepilation strengstens verboten.

Laser, Qool und Photoepilation

Die Verfahren ähneln sich in der Ausführung, haben aber einige Unterschiede. Erklären in einer zugänglichen Sprache: Die Laserhaarentfernung unterscheidet sich von der Photoepilation durch die Modifikation des für das Verfahren verwendeten Lasers. Während einer Epilationssitzung mit einem Laser wird eine bestimmte Art von Welle ausgewählt, die die Farbe Ihrer Haut sowie die Farbe der Haare berücksichtigt. Je größer der Kontrast zwischen ihnen ist, desto effektiver wird das Verfahren. In der Regel wird bei dunkler Haut mit dunklen Haaren und heller Haut mit leichter Kopfhaut die Laserhaarentfernung aufgrund ihrer Ineffizienz nicht durchgeführt.

Während der Photoepilation werden Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen verwendet, wodurch Sie auf verschiedenen Hautarealen arbeiten und einen großen Bereich der behandelten Oberfläche erfassen können.

Qool-Haarentfernung erschien relativ kürzlich. Es ermöglicht Ihnen die Arbeit an allen Arten von Haaren, einschließlich Licht, Grau und Pistole.

Alle Methoden sind sehr effektiv, da der Haarfollikel zerstört wird. Aus diesem Grund wächst das Haar für eine lange Zeit nicht zurück, normalerweise sind es 4-6 Jahre. Die Verfahren sind praktisch schmerzfrei, aber für Menschen mit einer niedrigen Schmerzgrenze können Sie spezielle Mittel auf der Basis von Lidocain oder Geräte mit Kühlfunktionen verwenden.

Es gibt auch die Tücken von Laser und Photoepilation, zum Beispiel allergische Reaktionen und Brandreaktionen, die sich auf zu sensibler Haut manifestieren können. Außerdem befinden sich auf unserer Haut versteckte Haarfollikel, die dazu führen, dass die Haare auch nach dem Eingriff wieder wachsen. Daher sollte die Sitzung nach einer Weile wiederholt werden, aber es ist überhaupt nicht billig. Qool-Haarentfernung beseitigt die übermäßige "Behaarung" für 10 Sitzungen, und für jeden muss sich bezahlt machen.

Für die Sitzung müssen Haare bis zu 3-5 mm wachsen. Das Verfahren selbst dauert ein wenig: Die Bikinizone wird für etwa 10-15 Minuten, Nasolabialfalten - 10 Minuten verarbeitet, aber es dauert etwa eine Stunde, um die Beine zu verarbeiten. Die Qool-Haarentfernung wird jedoch länger durchgeführt, da sie kleine Hautpartien abdeckt. Normalerweise dauert ein Vorgang mindestens eineinhalb Stunden.

Elektrolyse

Diese Elektrolyse ist für Besitzer von heller Haut und blonden Haaren geeignet. Während der Elektrolyse kollabiert die Haarzwiebel unter dem Einfluss eines gerichteten elektrischen Stroms. Um das Verfahren durchzuführen, müssen Sie Haare bis mindestens 2 mm wachsen lassen. Die Oberfläche der Haut wird bearbeitet, indem eine dünne Nadel in die Follikelzone eingeführt und mit einem Strom gebrochen wird. Nach der Sitzung, fast immer gibt es eine signifikante Hyperämie der Abdeckung und Ödeme, daher wahrscheinlich, direkt nach der Elektro-Epilation, können Sie nicht an den Strand gehen.

Die Kosten der Elektrolyse sind viel niedriger als bei einem Foto- oder Laserverfahren, und nach der Durchführung der erforderlichen Anzahl von Sitzungen (in der Regel reichen 2-3) können Sie die übermäßige "Haarigkeit" jeder Zone dauerhaft überwinden.

Nachteile der Elektrolyse sind sehr signifikant:

1. Zunächst ist das Verfahren sehr schmerzhaft. Es ist fast unmöglich, dem Patienten während des Eingriffs eine Anästhesie zu bieten, da die Haare im Bereich der Anästhesie anschließend doppelt so schnell wachsen, wie es paradox klingt. Die einzigen Ausnahmen sind spezielle, auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Geräte, die mit einer Kryotherapie-Technologie (Einfrieren) der Haut ausgestattet sind.

2. Zweitens, für die Elektrolyse gibt es viele Kontraindikationen, einschließlich Diabetes, Hauterkrankungen, bösartige Tumoren, Hepatitis, das Vorhandensein von Herzschrittmachern, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Krampfadern und sogar Zahnstifte im Bereich der Epilation. Das Verfahren kann auch nicht für schwangere Frauen und Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber einigen Metalllegierungen durchgeführt werden.

3. In seltenen Fällen können nach der Elektrolyse auf der Haut sichtbare Narben verbleiben.

Ultraschall- und Enzym-Haarentfernung

Hier können sich Patienten mit niedriger Schmerzschwelle entspannen. Oft ist in ihrem Fall die Verwendung von Bio-Epilation, Elektro-Epilation und sogar Laser-Haarentfernung unmöglich, aber die Wirkung auf den Haarfollikel mit Ultraschall oder Enzymen ist durchaus akzeptabel.

Der Unterschied zwischen diesen Arten von überschüssiger Vegetation auf dem Körper ist, dass eine spezielle Gel-Führung, die Haarfollikel zerstören und das Wachstum der Haare verlangsamen, direkt an den Bestimmungsort durch Ultraschall oder einen thermischen Epilierer geliefert wird. Im ersten Fall wird der Patient nichts fühlen, und in der zweiten - nur ein wenig Wärme. In der Regel fehlen allergische Reaktionen, Rötungen und Schwellungen während und nach der Anwendung dieser Art von Haarentfernung.

Das Fehlen von Ultraschall-und Enzym-Haarentfernung ist die Unmöglichkeit seiner Umsetzung bei Menschen mit Krampfadern im Bereich des Verfahrens, sowie das Vorhandensein von Narben und Haut allergische Reaktionen. Enzym-Haarentfernung ist verboten für schwangere Frauen mit Diabetes, Menschen mit Blutgerinnungsstörungen, Bluthochdruck sowie bei infektiösen und katarrhalischen Erkrankungen.

Die Ultraschall-Hautoberflächenbehandlung kann sowohl an hellen und dunklen Haaren, kleinen Flauschbezügen als auch an besonders empfindlichen Stellen durchgeführt werden, wo die Anwendung anderer Epilierverfahren unmöglich ist: in den Ohrmuscheln, in der Nase, auf der Brust- und Oberlippe.

In der Regel dauert die Wirkung nach der Anwendung dieser Art der Haarentfernung eine lange Zeit (bis zu einem Jahr), aber für die Bildung eines stabilen Ergebnisses müssen Sie 8-10 Sitzungen halten und sie anschließend jedes Jahr wiederholen. Wachsen Sie Haare für die erste Sitzung bis zu einer Länge von 3 mm.

ELOS Haarentfernung

Vielleicht ist eine der modernsten und High-Tech-Möglichkeiten, um unerwünschte Haare überall am Körper zu entfernen ELOS-Epilation. Es vereint alle drei Arten von Haarentfernungsmitteln, die wir bereits beschrieben haben: Laser, elektrische und Photoepilation. Dank der Kombination von elektromagnetischen Wellen, gepulster Lichtenergie und Diodenlaserstrahlung wird eine lang anhaltende Wirkung erzielt, bei der Sie Haare in kurzer Zeit und für immer loswerden können.

Das Verfahren selbst ist absolut schmerzfrei, Sie werden eher eine heiße Berührung spüren, die mit dem Gefühl von Baumwolle auf der Hautoberfläche verglichen werden kann. Bei einer Epilation werden Sie auf jeden Fall mit einem speziellen Kühlmittel behandelt, mit dessen Hilfe die Empfindlichkeit der Abdeckung spürbar reduziert wird. Nach Beendigung der Epilation bleiben keine Spuren, Verbrennungen, übermäßige Pigmentierung oder Narben auf der Haut zurück. Es ist auch nicht notwendig, das Haar für längere Zeit zu züchten, da die ELOS-Haarentfernung in Gegenwart von nur 1-2 mm langen Haaren durchgeführt werden kann.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen Sie das Verfahren möglicherweise mehrmals durchlaufen. Aber nach jeder Behandlung werden die Haare merklich dünner und heller.

Der einzige signifikante Nachteil dieser Art der Haarentfernung kann als Kosten angesehen werden. Es ist in der Regel höher als die Kosten für Laser-oder Foto-Haarentfernung. Kontraindikationen auch zu führen. Zum Beispiel können Patienten mit einem Herzschrittmacher oder Metallimplantatplatten nicht behandelt werden. ELOS Haarentfernung ist auch kontraindiziert für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, HIV-infizierte und Krebspatienten, schwangere Frauen und diejenigen, die allergisch gegen die Sonne sind.

Zusammenfassend:

Zusammenfassend sollte gesagt werden, dass der effektivste, schmerzloseste und sicherste Weg, Haare loszuwerden, eine Haarentfernung mit Foto oder Laser sein kann. Sie sind für die meisten Patienten von Schönheitssalons geeignet und haben einen angemessenen Preis. Wenn Sie nicht in Geld begrenzt sind, dann können Sie ELOS-Epilation versuchen und umgekehrt - wenn Finanzen nicht erlauben, einen Kosmetologen einmal in 3-4 Wochen zu besuchen und für jede Sitzung zu zahlen, werden Sie glücklich sein, Paste für shugaring oder Wachsstreifen zuhause zu verwenden. Jeder wählt für sich die geeignete Art der Haarentfernung, die Hauptsache ist, alle Nuancen bei der Auswahl zu berücksichtigen und auf Ihre Gesundheit zu achten.

Was ist die effektivste und sicherste Haarentfernung: Wahl

Perfekt glatte Haut für immer - einer der wichtigsten Wünsche von Frauen im Kampf für einen perfekten Auftritt. Experten garantieren fantastische Ergebnisse in nur wenigen Verfahren, Sie müssen wiederum geduldig und eine ausreichende Menge sein, denn viele Methoden sind weit von einem Pfennig.

Also ist das Spiel die Kerze wert? Wir helfen Ihnen, herauszufinden, wie wahrheitsgetreu die Garantien für die Wirksamkeit dieses oder jenes Verfahrens sind, und betrachten verschiedene Arten der Haarentfernung, die lange Jahre des Lebens ohne unnötige Haare garantieren. Sprechen wir darüber, welche Art von Haarentfernung am effektivsten ist.

Hardware-Methoden der Enthaarung versprechen, überschüssiges Haar für viele Jahre loszuwerden

Epilation - was ist besser?

Zu Beginn verwerfen wir ziemlich gängige Wege, überschüssige Vegetation aufgrund ihrer Fragilität loszuwerden.

Dazu gehören:

  • Verwendung eines Rasierrasierers;
  • die Verwendung spezieller Cremes zur Haarentfernung;
  • Shugaring (Epilation mit Zuckerpaste);
  • Haarentfernung mit Wachsstreifen.

Haarentfernung zu Hause ist bequem, jedoch nicht effektiv genug

Natürlich haben diese Methoden ihre Vorteile, nicht umsonst sind sie bei Frauen auf der ganzen Welt so beliebt. Aber sie entfernen nur einen Teil der Haare und behalten ihre Zwiebel, so dass sie nicht länger als einen Monat glatte Haut bieten können.

Betrachten Sie die Hardware-Methoden, die den Haarfollikel mit Hilfe der Auswirkungen der verschiedenen Arten von Energie auf Teile des Körpers zerstören.

Dazu gehören:

Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile dieses oder jenes Verfahrens beschrieben haben, können Sie bestimmen, welche Epilation am effektivsten ist.

Epilation in der Kabine wird viel dauerhafter Ergebnisse als zu Hause geben

Vorteile, Nachteile und Kontraindikationen

Wie bei jedem medizinischen Eingriff hat die Haarentfernung mit Hilfe einer speziellen Vorrichtung ihre Vor- und Nachteile sowie eine Reihe von möglichen Komplikationen.

Aber zuerst die ersten Dinge.

  1. Laser-Haarentfernung. Zerstört den Haarfollikel mit einem Energiestrahl.
    Im Durchschnitt kann der Ablauf der Prozeduren alle 5-6 Wochen etwa 9-12 Sitzungen betragen.
    • Vorteile Die Wirkung der Laser-Haarentfernung ist fast sofort spürbar: Das Haar wird kleiner. Dies ist eine der beliebtesten Methoden im Kampf gegen überschüssige Vegetation.
      Die Dauer der Wirkung der Laser-Haarentfernung kann für Jahre berechnet werden (im Durchschnitt bis zu sechs Jahren).

Laser-Haarentfernung ist gleichermaßen für alle Teile des Körpers geeignet.

    • Nachteile. Wenn der Meister die Prozedur unprofessionell durchgeführt hat, können Sie mehrere Verbrennungen und Narben auf der Haut bekommen. Auch ist das Verfahren nicht für alle Haartypen geeignet: Die Wirkung der Laserhaarentfernung für Besitzer heller oder grauer Haare ist nahe Null.
    • Nebenwirkungen der Laser-Haarentfernung: Peeling und Juckreiz der Haut, Pigmentstörungen, Schwellungen und Blasen. Aber im Allgemeinen deckt die Wirksamkeit der Laser-Haarentfernung all diese kleinen Nuancen, die Sie in wenigen Tagen loswerden können.
  1. Elektrolyse Er zerstört Haarzwiebeln mit einer dünnen Nadel, durch die ein elektrischer Mikrostrom geleitet wird.
    Das Verfahren ist nicht angenehm und darauf vorbereitet, dass Sie den Kosmetiker das ganze Jahr über monatlich besuchen müssen.
    • Vorteile Fähigkeit, unerwünschte Haare für viele Jahre loszuwerden.

Verfahren mit Hilfe einer speziellen Nadel sind sehr beliebt bei denen, die überschüssige Gesichtsbehaarung loswerden wollen.

    • Nachteile. Der Preis des Verfahrens, sowie seine Schmerzen, werden auf keinen Fall eine angenehme Überraschung für Sie sein.
    • Nebenwirkungen der Elektrolyse können sein: starker Juckreiz, Infektion der Haut am Behandlungsort, Auftreten von Narben auf der Haut.
  1. Photoepilation Das Haar wird entfernt, indem es einem Lichtstrahl hoher Konzentration ausgesetzt wird. Von außen sieht es aus wie sehr helle Blitze.

Photoepilation gibt dir keine allzu unangenehmen Gefühle

    • Vorteile Das Verfahren ist nahezu schmerzfrei, sogar für Vellum und hartes Haar geeignet. Beantworten Sie die Frage, wie stark der Effekt der Photoepilation ist. Abhängig von den Eigenschaften des Körpers können Sie im Durchschnitt mehrere Jahre unnötige Vegetation vergessen.
    • Die Wirksamkeit der Photoenthaarung hängt von der Farbe der zu entfernenden Haare ab. Besitzer von hellen und grauen Haaren sollten eine andere Art von Verfahren wählen.
    • Der Hauptnebeneffekt der Photoepilation ist eine Hypopigmentierung der Haut, nach der die Farbe nur in wenigen Jahren nahezu natürlich sein kann.

Dieser Spezialist in seinem Geschäft wird Sie vor unangenehmen Folgen nach dem Eingriff schützen.

Empfehlung!
Mit voller Verantwortung, nähern Sie sich der Wahl des Master-und Beauty-Salon - dies wird dazu beitragen, das Risiko von Nebenwirkungen nach der Enthaarung zu minimieren.

Hilfreiche Ratschläge

Die folgende Anleitung ist nützlich für diejenigen, die beschließen, nicht nur eine Hardware-Prozedur für die Haarentfernung durchzuführen, sondern auch alles zu tun, um sicherzustellen, dass ihre Wirkung viel höher ist.

Einfache Tipps geben Ihnen die Möglichkeit, die Glätte Ihrer Haut so lange wie möglich zu genießen.

  1. Vergiss eine Zeit lang zu bräunen, in diesem Fall ist er nicht dein Freund. Mindestens eine Woche lang nicht ins Solarium gehen oder nicht lange in der Sonne bleiben.

Wenn Sie nicht alle Bemühungen des Meisters negieren wollen - keine Bräune vor und nach den Verfahren

  1. Wenn Sie noch Zweifel wegen der Kosten der Verfahren haben und sich zum Beispiel wundern, "Ist die Laser-Haarentfernung effektiv oder andere wirksam, um dieses Geld zu kosten?", Die Antwort ist eindeutig. Ja, es ist es wert.
    Sie werden dies verstehen, wenn Sie grob berechnen, wie viel Geld Sie für den Kauf von Rasierern, Enthaarungscremes, Wachs und anderen Dingen pro Jahr ausgeben. In Anbetracht der Tatsache, dass Hardware-Methoden eine Garantie für glatte Haut für mehrere Jahre bieten, ist dies eine ziemlich profitable Investition.
  2. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, der den Zustand Ihres Körpers, Ihrer Haut und Ihres Haartyps beurteilt und Ihnen die am besten geeignete Enthaarungsart empfiehlt.

Das Foto zeigt deutlich das Ergebnis des Hardware-Verfahrens zur Haarentfernung.

  1. Wenn Sie nicht entscheiden können, welche Ihrer Meinung nach die effektivste Haarentfernung ist, und an welchen Meister Sie sich wenden sollten, studieren Sie alle Kontraindikationen für diese oder jene Haarentfernungsmethode. Es kommt oft vor, dass ihre Präsenz die Liste der möglichen Optionen erheblich reduziert.

Es ist wichtig!
Vergessen Sie nicht, dass einige Enthaarungsarten nicht erlaubt sind, wenn sich eine Metallprothese oder ein elektronisches Gerät im Körper des Patienten befindet.

  1. Befolgen Sie immer die angegebenen Intervalle zwischen den Verfahren. Es ist nicht notwendig, wegen Faulheit oder Unaufmerksamkeit den Fortschritt zu zerstören, den sie vorher mit ihren eigenen Händen gemacht haben.

Es ist unmöglich und unkonstruktiv, eine der Arten der Haarentfernung auszusondern und ihm den Titel der besten und sichersten Haarentfernungsmethode zuzuweisen. Wenn Sie zwischen Foto, Laser und Elektro-Epilation wählen, denken Sie immer daran, dass es gut ist, wenn eine Person für eine andere Person Geld verschwendet. Jede der Methoden kann negative Konsequenzen haben, aber ein korrekt gewählter Master minimiert die Möglichkeit ihres Auftretens.

Ein Spezialist hilft Ihnen bei der Auswahl der für Sie optimalen Methode.

Wenn Sie blondes Haar haben - Elektrolyse ist genau das, was Sie brauchen, Laserentfernung kann ein Allheilmittel für dunkles Haar usw. sein. Berücksichtigen Sie bei der Wahl einer Methode nicht nur Ihre finanziellen Möglichkeiten, sondern auch die Eigenschaften des Körpers und mögliche Kontraindikationen. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen helfen wird, zu entscheiden.

Das Video in diesem Artikel enthält weitere visuelle Informationen zu diesem Problem.

Die sichersten und effektivsten Arten der Haarentfernung und Enthaarung

Heutzutage ist die Haarentfernung ein fester Bestandteil der Körperpflege, die nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern genutzt wird. Da es viele Möglichkeiten gibt, mit unerwünschter Vegetation umzugehen, wählt jeder für sich den am besten geeigneten aus.

Alle Arten von Haarausfall sind in zwei Klassen unterteilt - Epilation und Epilation. Depilation beinhaltet die Entfernung von Vegetation, ohne die Birne zu schädigen, dh nur den Teil, der in der Epidermis liegt. Epilation hilft, Haare loszuwerden, die Follikel zu zerstören, was die Wirkung des Verfahrens erheblich verlängert.

Diese Klassen sind wiederum in verschiedene Arten unterteilt: Rasieren, Shugaring, Laser-Haarentfernung, Foto-Epilation und viele andere. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile, und um zu entscheiden, welche Epilation besser ist, müssen Sie jeden Typ separat betrachten.

Woher es kam

Mode, um unerwünschte Haare zu entfernen, entstand in Mesopotamien. Dort wurde die Vegetation mit scharfen Schalen und Steinschälern entfernt. Später lernten sie mit Pech, Kräutern und Eselsfett eine Art Enthaarungscreme herzustellen.

In Ägypten wurde glatte Haut mit Harz und Wachs erreicht. Darüber hinaus verwendeten die Ägypter Honigpaste.

Im alten Griechenland bezeugte das Vorhandensein von Haaren auf dem Körper die niedrige Klasse des Menschen, so dass die Vegetation vom ganzen Körper bis auf den Kopf entfernt wurde. Die Griechen haben Haare mit Feuer, Pinzetten und Brioniumtinktur losgeworden, und die Römer verwendeten einen verdrehten Faden, um Haare herauszuziehen.

Die Schönheiten des Nahen Ostens führten auch Haarentfernung mit Faden und gebrauchter Zuckerpaste durch, die als die Mutter der Shugaring gilt.

Die Zerstörung der Vegetation begann im 20. Jahrhundert. Dann begannen die Frauen, Haare in der Achselhöhle zu entfernen, weil Kleider mit kurzen Ärmeln in Mode kamen. Dies führte aber auch zu einem Mangel an Nylon, weshalb Frauen mit einem Rasierapparat das Haar loswerden mussten. Danach malte das schöne Geschlecht ihre Beine in die Farbe der Strümpfe und zeichnete den Strumpfpfeil.

Seit den 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, in Verbindung mit der Tendenz zu mehr und mehr exponierten Körper, entstanden neue Enthaarungsmethoden, die bis heute verbessert werden.

Depilation und ihre Arten

Trotz der vielen fortschrittlichen Methoden zur Entfernung unerwünschter Vegetation bleibt die Epilation die beliebteste und beliebteste Methode. Der Grund dafür ist die Verfügbarkeit, geringe Kosten und einfache Handhabung. Ein großes Plus für viele ist die Tatsache, dass jede Art von Enthaarung zu Hause durchgeführt werden kann, ohne Schönheitssalons zu besuchen.

Rasur

Eine häufige Art der Entfernung der Vegetation auf dem Körper ist die Rasur. Trotz der Einfachheit und relativ geringen Kosten hat dieses Verfahren erhebliche Nachteile. Aufgrund der Tatsache, dass mit den Haaren eine dünne Hautschicht abgeschnitten wird, wird es anfällig für verschiedene Arten von Infektionen und Reizungen. Darüber hinaus führt häufiges Rasieren zu einem Einwachsen der Haare, was zu einer Entzündung des Haarfollikels führen kann. Und vor allem ist die Wirkung des Verfahrens kurzlebig und nach ein paar Tagen muss es wiederholt werden.

Enthaarungscreme

Die wichtigsten Vorteile von Enthaarungscremes: geringe Kosten, einfache Handhabung und keine Schmerzen bei der Anwendung. Aber aufgrund der aggressiven chemischen Zusammensetzung, aufgrund derer das Haar zerstört wird, kann eine allergische Reaktion, Reizung oder sogar Verbrennung der Epidermis auftreten.

Mechanische Entfernung

Mit Pinzetten oder Faden ist auch eine billige Methode, um Vegetation loszuwerden. Der Epilierer wird ein bisschen teurer, aber es ist effizienter, seine Aufgabe zu bewältigen. Diese Kategorie umfasst auch Shugaring und Wachsen.

Viele Menschen erwägen irrtümlich die Shugaring- und Wachsmethode der Epilation, die der Realität widerspricht. Die Essenz dieser Verfahren besteht darin, die Vegetation loszuwerden, sie aus der Wurzel herauszuziehen, ohne den Haarfollikel zu zerstören. Trotzdem dauert das Ergebnis des Verfahrens 1-3 Wochen. Der Hauptvorteil dieser Methode ist, dass es sowohl im Salon als auch unabhängig ausgeführt werden kann. Der Nachteil des Verfahrens ist, dass es sehr schmerzhaft und zeitaufwendig ist.

Sie sollten keine Enthaarung durchführen, wenn:

  • Sie haben eine sehr empfindliche Haut;
  • Gefäße befinden sich nahe der Hautoberfläche;
  • es besteht eine Veranlagung für Krampfadern;
  • Es gibt Schnitte, Entzündungen und Kratzer auf der Haut.

Epilation und seine Arten

Jede Methode der Haarentfernung zielt darauf ab, unerwünschte Vegetation ein für allemal zu entfernen. Es ist wichtig, dass keine der Arten der Haarentfernung unabhängig voneinander durchgeführt werden kann. Die Sitzung sollte von einem qualifizierten Spezialisten in einem Schönheitssalon durchgeführt werden. Ein Kosmetiker wird helfen zu bestimmen, welche Methode für eine bestimmte Person geeignet ist, abhängig von vielen Faktoren: Haut und Haarfarbe, das Vorhandensein von chronischen Krankheiten, das Vorhandensein von Entzündungen der Epidermis.

Epilation erfordert eine große finanzielle Investition als Depilation, aber seine Wirksamkeit spricht für sich.

Häufige Kontraindikationen für die Epilation sind:

  • Dauer der Geburt und Stillzeit;
  • Menstruation;
  • Krampfadern;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Epilepsie;
  • Diabetes mellitus;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hypertonie;
  • Anfälligkeit für Allergien;
  • Hautkrankheiten;
  • Reizung und Entzündung im behandelten Bereich.

Photoepilation

Photoepilation ist eine Methode, Haare mit Lichtblitzen loszuwerden. Ein Gel wird auf ein Gebiet mit unerwünschter Vegetation aufgebracht, das die Rolle der Epidermis vor Strahlung schützt. Danach wird der Epilationsbereich von einem Manipulator beleuchtet, der einen gepulsten Strahl erzeugt.

So emittiert Lichtenergie Wärme, die den Haarfollikel zerstört. Photoepilation ist für Menschen mit jedem Hautton und Haar geeignet. Diese Methode kann in jedem Bereich des Körpers durchgeführt werden, und die Wirkung davon dauert von sechs Monaten bis zu 5-6 Jahren. Um eine vollständige Haarentfernung zu erreichen, benötigen Sie mindestens 5 Sitzungen. Das Ergebnis ist nach dem ersten Verfahren spürbar.

Zusätzlich zu den wichtigsten Kontraindikationen sollten Sie keine Photoepilation durchführen, wenn:

  • Im Bereich der Enthaarung gibt es Tattoos;
  • der Kunde war lange in der Sonne;
  • Es gibt Schrittmacher oder andere elektronische Geräte im Körper.

Enzym-Haarentfernung

Die Essenz der Enzym-Epilation besteht darin, dass die Zusammensetzung mit Enzymen angereichert ist - speziellen Enzymen, die Haarfollikel zerstören und Stoffwechselvorgänge in den Zellen verlangsamen. Ein Film und eine spezielle Bandage werden auf die Enzymzusammensetzung aufgetragen, die durch einen thermischen Epilierer erhitzt wird. Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen öffnet Zugang zu den Haarfollikel, in die die chemische Zusammensetzung fällt. Es schließt den Zugang von Sauerstoff zur Zelle, wodurch das Haar dünner wird und der Follikel zusammenbricht.

Enzym Haarentfernung kann an jedem Teil des Körpers, außer für das Gesicht durchgeführt werden. Vor dem Eingriff können Sie eine Wachsdepilation durchführen, da das Vorhandensein von nachwachsenden Haaren auf dem epilierten Bereich keine Voraussetzung für die Anwendung dieser Methode ist.

Der Verlauf der Enzymhaarentfernung beträgt 5-7 Behandlungen, abhängig von der Struktur und Dicke der Haare.

Nach einer Sitzung ist ein paar Tage verboten:

  1. Entfernen Sie neue Haare mit anderen Haarentfernungsmethoden.
  2. Bleiben Sie in der Sonne oder gehen Sie ins Solarium.
  3. Genießen Sie den Pool.

Laser-Haarentfernung

Mit Hilfe eines Lasers wird das Haar von der Spitze bis zur Wurzel erhitzt, woraufhin die Haarwurzel zusammenbricht. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, Vegetation nur zu entfernen, wenn Melanin in den Zellen vorhanden ist. Einfach ausgedrückt, ist das Verfahren nur mit dem Kontrast von Haarfarbe und Epidermis wirksam. Zum Beispiel wird das Ergebnis fast Null sein, wenn blondes Haar von heller Haut entfernt wird. Dunkle Vegetation auf heller Haut trägt dazu bei, dass der Laserstrahl genau die Struktur der Haare beeinflusst.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie mehrere Verfahren durchführen, da sie nur auf den gewachsenen Haaren 5-7 mm lang durchgeführt werden. Nach dem ersten Gebrauch des Lasers werden Haare in der aktiven Wachstumsphase entfernt. Nachfolgende Sitzungen werden die Vegetation los, die von den "schlafenden" Follikeln erscheint.

Laser-Haarentfernung ermöglicht es Ihnen, unerwünschte Vegetation für einen Zeitraum von 6 Jahren und mit dunklen Haaren auf heller Haut loszuwerden - für immer. Ein Plus ist auch absolute Schmerzfreiheit und Sicherheit der Methode. Der Mangel an Laser-Haarentfernung - die hohen Kosten, das mögliche Auftreten von Verbrennungen und Rötungen.

Nach der Laser-Haarentfernung wird nicht empfohlen:

  • Sonnenbaden;
  • nehmen Sie Hormone und Antibiotika;
  • entfernen Sie Krusten auf dem Boden brennt.

Elektrolyse

Elektrolyse ist die Zerstörung einer Haarzwiebel durch eine geringe Stromentladung. Unter der Haut, direkt in den Follikel, wird eine dünne Nadel eingeführt, durch die eine schwache elektrische Entladung ermöglicht wird. In dieser Hinsicht ist die Elektrolyse eine ziemlich schmerzhafte Methode der Haarentfernung. Darüber hinaus benötigt es viel Zeit, um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie mehrere Sitzungen verbringen.

Vor der Sitzung müssen Sie Haare auf der behandelten Fläche bis zu 4-6 mm wachsen lassen und prüfen, ob in der Haut eingewachsen ist.

Nach der Elektroepilation können Punktrötung, Juckreiz und kleine Narben auf den Enthaarungsstellen auftreten. Um negative Folgen des Verfahrens zu vermeiden, ist es notwendig, die Epilationszone mit einer Alkohollösung, Chlorhexidin, zu behandeln.

Außerdem:

  • 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Sitzung nehmen Sie kein Bad und Dusche;
  • 48 Stunden verwenden keine Kosmetika und Deodorants;
  • 7 Tage benutze keine Saunen, Schwimmbäder, spiele keinen Sport;
  • 14 Tage besuchen Sie nicht die Strände und Sonnenstudios.

QOOL Epilation

Cool Epilation ist eine der Arten der Laser Epilation. Ähnliches gilt für die Vegetation, QOOL gilt jedoch als modernere Methode.

  1. Sie können Haare entfernen, unabhängig von ihrer Farbe und ihrem Kontrast zur Haut.
  2. Hohe Leistung ist sofort nach dem Eingriff spürbar.
  3. Das Intervall zwischen den Sitzungen kann mehrere Jahre betragen.

Der Preis der kühlen Haarentfernung ist höher als die normale Haarentfernung mit einem Laser, aber der Effekt rechtfertigt seine Kosten. Nach 10 Sitzungen der Haarentfernung mit dieser Methode wird Vegetation für 5 bis 10 Jahre nicht erscheinen.

Elos Epilation

Diese Art der Beseitigung von unerwünschten Haaren basiert auf dem Punkt der Zerstörung des Follikels. Der Haarschaft wird durch bipolaren Strom (RF) und breitbandiges gepulstes Licht (IFL) beeinflusst, wodurch die Birne schmilzt.

Der Vorteil des Verfahrens besteht darin, dass die Vorrichtung für die Eilektion mit einem Kühlsystem ausgestattet ist, wodurch die Wahrscheinlichkeit von unangenehmen Empfindungen während einer Sitzung verringert wird. Außerdem wirkt die Wärmebeladung nur auf das Haar, wodurch das Auftreten von Verbrennungen der Epidermis verhindert wird.

Vor dem Eingriff ist es notwendig, den Bereich der Haarentfernung zu rasieren, sowie einen Gynäkologen und einen Mammologen zu konsultieren, um mögliche negative Folgen zu beseitigen.

Sie können Haare mit Elos-Haarentfernung aus allen Teilen des Körpers entfernen. Diese Methode ist besonders beliebt bei Männern, um Vegetation auf dem Rücken und Schultern loszuwerden.

Die Anzahl der Sitzungen hängt von dem Ort ab, der gerade bearbeitet wird. Gesichtshaarentfernung dauert mindestens 10 Sitzungen, an den Beinen und in der Bikinizone - bis zu 8 Sitzungen und in der Achselhöhle - nur 3-4 Behandlungen.

Welche Art von Haarentfernung am effektivsten und sichersten ist, entscheidet jeder für sich. Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, das Für und Wider zu wiegen, sich mit den Kontraindikationen, den Folgen jeder Methode der Haarentfernung vertraut zu machen und das am besten geeignete zu wählen.

Was ist die effektivste Haarentfernung: Bewertungen

Jedes Mädchen möchte schön und attraktiv aussehen, denn das ist ihre Hauptwaffe. Aber um ein attraktives Aussehen zu haben, müssen Sie auf sich selbst und Ihren Körper achten. Übermäßige Vegetation auf dem Körper, außer dem Kopf, hat noch keinem Mädchen Freude gebracht. Die Popularität im Kampf gegen die überschüssige Vegetation bei Frauen ist erst kürzlich entstanden, wodurch viele verschiedene Methoden zur Haarentfernung und Haarentfernung entwickelt wurden.

Haarentfernung, je nach Methode, hilft, sie für eine kurze Zeit bis zu 3 Monaten loszuwerden, aber der Prozess der Haarentfernung in dieser Hinsicht gilt als die effektivste, da es Ihnen ermöglicht, die Vegetation auf dem Körper für 2-3 Jahre zu vergessen. Epilation kann zu Hause durchgeführt werden, aber Sie müssen spezielle Geräte verwenden. Die meisten Frauen bevorzugen Salon Epilation. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Haarentfernung, aber wir werden herausfinden, welche Methode die sicherste und effektivste ist.

Epilation ist die effektivste und sicherste Methode

Depilation Methoden sind beliebter als Epilation, aber wegen der Fragilität der ersten, Mädchen oft zu zuverlässigeren, wenn auch teuer, Optionen. Die Enthaarung umfasst die folgenden Möglichkeiten, um die Vegetation am Körper zu entfernen:

  • Rasieren mit der Maschine;
  • shugaring oder Zucker epilation;
  • Wachsdepilation;
  • die Verwendung von speziellen Cremes.

Die Vorteile dieser Methoden sind vielfältig, aber wegen der kurzen Wirkungsdauer versuchen viele Mädchen, eine zuverlässigere Methode der Epilation zu versuchen. Die Epilationstechnik basiert nämlich darauf, dass das Wurzelsystem der Haarfollikel direkt zerstört wird, wodurch viel mehr Zeit für ihre Wiederherstellung benötigt wird.

Die beliebtesten und beliebtesten Methoden der Haarentfernung werden berücksichtigt:

Aber um festzustellen, welche Haarentfernung am effektivsten und sichersten ist, müssen die Vor- und Nachteile dieser oder jener Methode analysiert werden. Wir werden eine detaillierte Analyse durchführen, anhand derer wir die Wirksamkeit und Sicherheit jeder Methode erlernen werden.

Stärken und Schwächen

Wie jede Enthaarungsmethode hat auch die Haarentfernung eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Durch diese Information entscheiden sich viele Mädchen für das geeignete Verfahren. Es wird nicht alle Geheimnisse einer Methode verbergen und alle Vor- und Nachteile berücksichtigen.

  • Laser-Methode zur Haarentfernung. Die Grundlage dieser Methode ist das Prinzip der Zerstörung der Haarfollikel durch die Einwirkung eines Energiestrahls. Die Lasertechnologie hat eine beispiellose Popularität erreicht, so dass sie in der Medizin, der Kosmetik, dem Maschinenbau und anderen Bereichen weit verbreitet ist. Es ist möglich, die vollständige Entfernung der Vegetation auf dem Körper mit Hilfe von 9-12 Sitzungen durchzuführen, die alle 4-5 Wochen wiederholt werden können. Nun lasst uns die Vorteile der Methode herausfinden, die wichtigsten Vorteile. Reviews zeigen, dass der positive Effekt der Lasermethode nach dem ersten Verfahren erreicht wird. Die Technologie des Verfahrens ist ziemlich einfach und schmerzlos, so dass die Kosten des Verfahrens auf einem hohen Niveau gehalten werden. Das Ergebnis kann bis zu sechs Jahre dauern, was von den individuellen Eigenschaften des Organismus abhängt. Viele Frauen, die die Methode erfahren haben, sprechen nur in positiven Worten davon.Die Nachteile sind die mangelnde Professionalität des Meisters bei der Durchführung der Laser-Haarentfernung. Das Verfahren erfordert Genauigkeit und Professionalität, und wenn der Meister noch nicht seine Hand gefüllt hat, ist das Auftreten von Verbrennungen am Körper und Narben nicht ausgeschlossen. Es ist unmöglich, Laser-Haarentfernung zu Hause durchzuführen, so dass Sie die Vegetation mit dieser Methode in speziellen Schönheitssalons loswerden können. Zu den Nachteilen gehört die Unmöglichkeit, das Verfahren für weiße und graue Haartypen durchzuführen. Die Laser-Methode ist einfach machtlos gegen diese Art von Haar. Der größte Nachteil dieser Technik sind die hohen Kosten. Es ist wegen der hohen Kosten des Lebens, dass die meisten Mädchen auf der ganzen Welt nicht leisten können, Laser-Epilation mindestens einmal durchzuführen.

Neben den Nachteilen sind folgende Nebenwirkungen kennzeichnend für die Laser-Haarentfernung: Juckreiz, Abschälen der Haut, Veränderung der Pigmentierung, Bildung von Ödemen und Blasen. Aber wenn wir über die Technik als Ganzes sprechen, wird ihre Wirksamkeit auch solche Nebenwirkungen abdecken können.

  • Elektrolyse Das Prinzip der Technik ist die Verwendung einer dünnen Nadel, durch die ein elektrischer Strom fließt. Das Verfahren ist viel billiger als die erste Option, aber viel unangenehmer. Der Aufprall auf die Follikelknollen erfolgt durch elektrischen Strom, der zu deren Zerstörung führt. Viele Mädchen beschweren sich über das Verfahren, da es zu unangenehmem Kribbeln kommt. Anästhesie- oder Anästhetika werden zur Schmerzlinderung eingesetzt, die Vorteile der Elektrolyse können nur auf die Wirksamkeit des Verfahrens zurückgeführt werden, durch das man viele Jahre lang die Vegetation vergessen kann. das, obwohl niedriger als das des Lasers, aber immer noch nicht möglich macht, die Budgetpopulation zu verwenden.

Die Elektrolyse verursacht Nebensymptome, die sich in Form von Juckreiz und Hautentzündungen manifestieren. Wenn Sie die Haut nicht mit speziellen Cremes behandeln, können Narben zurückbleiben.

  • Photoepilation Diese Methode basiert auf dem Prinzip der Bestrahlung mit einem Lichtstrahl hoher Konzentration, die folgende Vorteile hat: keine Schmerzen, die Fähigkeit harte und flaumige Haartypen zu entfernen. Außerdem wird die Photoepilation die Vegetation für die nächsten Jahre vergessen, mit dem Nachteil, dass weiße und graue Haare nicht entfernt werden können. Um die Haut vollständig von der Vegetation zu befreien, werden etwa 7-8 Sitzungen benötigt.

Die Pigmentierung der Haut am Ende des Eingriffs ist der Hauptnebeneffekt der Photoepilation. Die Haut erhält erst nach einigen Jahren eine natürliche Farbe. Diese Version der Haarentfernung kann keine vollständige Sicherheit garantieren, da die Pigmentierung von den individuellen Eigenschaften abhängt.

Hilfreiche Ratschläge

Um ein adäquateres, effektiveres und sichereres Verfahren für Sie zu wählen, sollten Sie entscheiden, was für Sie teurer ist - die Dauer des Ergebnisses oder die Schmerzsymptome. Wenn Sie sich für die eine oder andere Version der Epilation entscheiden, dann sind unten nützliche Empfehlungen, die Ihnen lange helfen werden, das Endergebnis der glatten Haut zu genießen.

  • Zunächst sollten Sie die Bräune beseitigen, sowohl vor dem Prozess der Haarentfernung, und danach. Es ist notwendig, Sonnenbänke oder Sonnenbrand im Voraus zu vermeiden. Am Ende der Haarentfernung in der Sonne kann es nicht noch etwa eine Woche dauern.
  • Die Wirksamkeit der Haarentfernung wird nicht nur von der Wissenschaft, sondern auch von Frauen selbst bewiesen. Lassen Sie viele Ängste die hohen Kosten, aber es ist es wert. Immerhin wird die Wirkung für 3-6 Jahre erreicht, und während der Enthaarung ist es notwendig, die Haare jeden Monat zu rasieren.
  • Vor dem Eingriff wird empfohlen, einen Spezialisten aufzusuchen, der den Zustand der Haut beurteilt und den optimalen Weg wählt.
  • Es gibt andere Arten der Haarentfernung, die eher Unterarten genannt werden, da ihr Prinzip auf einer der oben genannten Methoden beruht. Wenn Sie nicht entscheiden können, welcher Weg effektiver und welcher Weg sicher ist, dann sollten Sie alle Vor- und Nachteile abwägen, sowie die Bewertungen lesen.
  • Sie können die Zeit zwischen den Sitzungen nicht reduzieren, da dies die Haut beeinträchtigen und zu einer Verringerung der Effektivität des Verfahrens führen wird.

Die Beachtung der einfachen Empfehlungen wird erlauben, das erreichte Ergebnis für viele Jahre zu genießen.

Zusammenfassung

Selbst nach der Analyse ist es ziemlich schwierig, die beste Option für die Haarentfernung auszuwählen. Jede Methode ist auf ihre Art gut. Laser-Haarentfernung ist zu teuer, so kann nicht jeder diese Methode verwenden, für Photo-Epilation ist das Auftreten von Pigmentflecken in Gegenwart von sogar der geringsten Bräune eigenartig, und die Prozedur ist schmerzhaft für die Elektrolyse. Daher wird niemand antworten, was zu wählen ist und welche Methode effektiv und sicher ist. Sie müssen etwas opfern, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie zur Haarentfernung gehen, aber nicht entscheiden, welche Methode am besten ist, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Kosmopolitisch

4 Arten von Haarentfernung, die für immer Haare loswerden

Den Rasierer und die Creme für die Enthaarung zu vergessen, ohne die Hilfe von Profis nicht zu tun. Wir haben uns entschieden, herauszufinden, ob das Spiel die Kerze wert ist und ob es möglich ist, die Haut für das Leben vollkommen glatt zu machen.

Elektrolyse

Heute betrachten viele diese Methode als obsolet, aber wir empfehlen dringend, sie nicht abzuschreiben, weil sie keine Konkurrenten in Bezug auf Effizienz hat.

Wie funktioniert es? Der Meister führt eine spezielle Nadel in den Haarfollikel ein und zerstört sie mit einer Stromentladung. Danach müssen die Haare mit einer Pinzette entfernt werden, während sie ohne Anstrengung ausgeht. Wenn du merkst, wie der Meister es herauszieht, bedeutet das, dass etwas schief gelaufen ist, und ein neues wird definitiv an diesem Ort erscheinen.

Wer ist geeignet? Diese Methode funktioniert auf jedem Hauttyp und entfernt sogar vollständig blondes Haar, das andere Arten der Epilation nicht bewältigen können.

Das tut weh? Vor einer Sitzung werden die notwendigen Zonen am häufigsten mit Lidocain anästhesiert. Aber mit erhöhter Empfindlichkeit werden Sie immer noch unangenehm sein. Der gesamte Prozess dauert im Durchschnitt von einer halben Stunde (der Bereich über der Oberlippe) bis zu vier Stunden (Epilation der Beine). Das Verfahren ist schmerzhaft, aber die Bemühungen werden fast immer mit perfekter Glätte belohnt. Die Hauptsache ist nicht, ein Datum für die nächsten Tage zu machen: kleine Krusten bleiben auf der Haut. Sie sollten nicht berührt werden.

Laser-Haarentfernung

Das Verfahren ist nahezu schmerzfrei und benötigt weniger Zeit als das vorherige. Die Haut wird nicht beschädigt, also können die Folgen keine Angst haben.

Wie funktioniert es? Der Laserstrahl erwärmt das Haar und zerstört sowohl das Follikel als auch das Gefäß, das es versorgt. Nach dem Eingriff bleiben die Haare auf der Hautoberfläche. Es ist sehr wichtig, anderthalb bis zwei Wochen zu warten, ohne sie herauszuziehen und nicht mit Wachs zu entfernen, damit sie von selbst herausfallen. Die Sitzung dauert ein wenig: Die Beine sind 20 Minuten lang, die Beine sind komplett 40, und die Bikinizone kann in nur 10-15 gemacht werden. Es gibt verschiedene Arten von Lasern, die sich in der Wellenlänge des emittierten Lichts und der Impulsdauer unterscheiden. Lassen Sie uns die Vorteile von jedem verstehen.

Was sind die Kontraindikationen? Die häufigsten sind Hautkrankheiten, Diabetes, Schwangerschaft und Stillzeit, multiple Muttermale, Allergien im akuten Stadium, Verbrennungen, Abschürfungen, Kratzer, Herpes, Onkologie.

Gibt es Risiken? Wählen Sie sorgfältig eine Klinik und einen Meister aus. Nach dem Eingriff hat eine nicht professionelle Kosmetikerin oder ein fehlerhaftes Gerät die Chance, schwere Verbrennungen zu bekommen oder das Auftreten von Pigmentflecken zu provozieren.

Alexandrit

So genannt wegen der Verwendung von Kristall Alexandrit mit Chrom angereichert. Im Gegensatz zu anderen brennt es Haare auf der Oberfläche, so dass die Haut sofort nach dem Eingriff glatt ist. Es gilt als ideal für den Bereich oberhalb der Oberlippe.

Wer ist geeignet? Weißhäutige Brünetten, da die Strahlung von Zellen absorbiert wird, die Melanin enthalten. Je dunkler und zäher das Haar ist, desto deutlicher ist der Effekt. Es ist besser, den Kurs zwei Wochen vor oder nach dem Sonnenbad zu beginnen - das Risiko von Verbrennungen ist höher als bei anderen Lasern.

Das tut weh? Der Blitz wird von einem kalten Luftstrom begleitet, so dass er leicht verträglich ist und sogar die Besitzer von überempfindlicher Haut sich wohl fühlen.

Diode

Es gilt als absolut sicher. Das Programm wird einfach blockiert, wenn das System den geringsten Zweifel an der Korrektheit des Verfahrens hat. Die Haare verschwinden 10-14 Tage nach der Sitzung von der Haut.

Wer ist geeignet? Die meisten Geräte funktionieren auch auf gegerbter Haut, es reicht, dass 3-5 Tage nach Sonnenexposition vergeht.

Das tut weh? Eine Ablenkung - Vakuumdüsen, Kühlsysteme - helfen, Schmerzen zu minimieren. Das Maximum, das Sie fühlen können, ist Erwärmung der Haut und ein leichtes Kribbeln. Rötung wird in einer Stunde vergehen.

Neodym

Die Neodym-Laserstrahlung wird von Melanin nur schlecht aufgenommen und von Hämoglobin gut aufgenommen. Daher wird sie zur Behandlung von Blutgefäßen, Entfernung von Tätowierungen und zur Verjüngung eingesetzt.

Wer ist geeignet? Das System wurde ursprünglich für dunkelhäutige und dunkelhäutige Menschen entwickelt, daher ist auch eine Bräune dafür kein Hindernis. Sitzungen können sogar im Sommer durchgeführt werden. Mixed-Typ-Geräte kombinieren Alexandrit und Neodym-Laser, so dass sie Haare jeder Dicke entfernen.

Das tut weh? Die Geräte der neuesten Generation sind mit einem Kühlsystem ausgestattet und Sie werden wahrscheinlich keine Beschwerden haben.

Photoepilation

Dieses Verfahren wird helfen, ein schnelles sichtbares Ergebnis zu erzielen, aber um Haare vollständig loszuwerden, müssen Sie eine Menge Geduld haben.

Wie funktioniert es? Die Lampen werden mit intensivem gepulstem Licht entfernt. Der Ausbruch "tötet" das Haar, wenn es in der Wachstumsphase ist, und in den nächsten 20 Tagen fällt es aus. Der Trick besteht darin, diese Phase zu erfassen. Sonst erscheint das Haar wieder, nur dünner und leichter, es wird fast unmerklich, aber nicht vollständig entfernt.

Wer ist geeignet? Vor allem Brünetten. Es ist wichtig, dass das Haar dunkler als der Hautton ist, also wenn Sie blond gebräunt sind, dann ist diese Methode definitiv nicht für Sie. Und bedenken Sie, dass der gesamte Verlauf der Photoepilation ziemlich lang ist und durchschnittlich zwischen 6 Monaten und einem Jahr dauert.

Das tut weh? In der neuesten Generation von Geräten durch das Kühlsystem, die den Prozess fast schmerzfrei macht. Es bleibt eine Klinik zu finden, in der die neuesten Geräte installiert sind. By the way, jedes professionelle Gerät von der American Health Association FDA genehmigt. Dies bedeutet, dass die Methode sicher und effektiv ist. Bitten Sie darum, den Pass des Geräts zu zeigen. Das Fehlen eines Dokuments ist eine grobe Verletzung.

Elos Epilation

Für eine lange Zeit galt als sehr effektiv und sicher. Aber die hohen Kosten und eine große Anzahl von Einschränkungen haben die Anzahl seiner Fans erheblich reduziert.

Wie funktioniert es? Durch die kombinierte Wirkung der Energie des Lichtstrahls und des elektrischen Stromes (Electro Optical Synergy) werden Haare in der Wachstumsphase zerstört. Äußerlich

Das Verfahren unterscheidet sich nicht von Foto oder Laser. Manchmal bleibt ein kleines Ödem auf der Haut, das normalerweise während des Tages abklingt - dies ist auf die Verwendung von Strom zurückzuführen. Es gibt bei dieser Methode oft Rabatte und Promotionen. Seien Sie aufmerksam, manchmal skrupellose Salons sparen auf rechtzeitigen Ersatz der Düse und reduzieren die Kosten des Verfahrens durch die Verwendung der alten.

Wer ist geeignet? Für ein spürbares Ergebnis ist ein starker Kontrast zwischen Haut und Haar erforderlich. Und denken Sie daran: Die Prozedur kann nicht durchgeführt werden, wenn Sie gerade vom Strand mit einer starken Bräune zurückgekehrt sind oder zum Meer gehen. Elos Haarentfernung kann in diesem Fall eine Verletzung der Pigmentierung verursachen.

Das tut weh? Als diese Methode in Russland erschien, wurde sie als völlig schmerzfrei positioniert. Aber in Wirklichkeit hängt alles von Ihrer angeborenen Schmerzschwelle ab. In jedem Fall wird der Meister zuerst Anästhetikum auf die behandelte Fläche auftragen. Aber viele geben zu, dass nach dieser Prozedur das Verfahren schwer zu ertragen ist.

Lernen Sie im Salon die Augenbrauen zu zeichnen: detaillierte Anweisungen

Frauen-Bikini-Rasiermaschinen