So entfernen Sie Irritationen im Intimbereich nach der Rasur

Der Intimbereich ist der dünnste Teil des Körpers, weshalb er nach dem Rasieren so leicht gereizt wird (Rötung, Akne, Juckreiz und Unbehagen).

Ursachen von Irritationen im Intimbereich nach der Rasur

Rasiervegetation schädigen wir dabei die obere Schicht der Epidermis. Um sich zu erholen, erhöht der Körper den lokalen Blutfluss, wodurch eine entzündliche Reaktion (Akne, Pusteln, Juckreiz, Rötung) auftritt.

Dies ist der Hauptgrund, warum eine Reizung in der intimen After-Shave-Zone auftrat. Haareinwuchs verschlimmert die Situation. Es ist schwierig für das Haar, durch einen dichten Lederüberzug zu wachsen, und sie wachsen weiter in einer horizontalen Position, daher hässliche "Beulen".

Faktoren, die die reizbare Reaktion verstärken:

  • hohe Empfindlichkeit der Epidermis;
  • häufiges Rasieren (mehr als 3 mal pro Woche);
  • seltener Austausch und Verschmutzung von Rasierklingen;
  • "Trockenes" Rasieren;
  • Mangel an Pflege nach dem Eingriff;
  • Synthetische Unterwäsche und Unterwäsche.

Warnen und neutralisieren

Wenn Rötungen auftreten, müssen Sie die persönliche Hygiene streng überwachen, da sonst die Infektion leichte Verletzungen erleidet und Vereiterungen verursacht.

Vorbeugung von Reizungen:

  1. Persönliche Hygiene. Das Grundprinzip einer gesunden und schönen Epidermis im Intimbereich ist, auf saubere Haut zu achten;
  2. Richtige Unterwäsche. Immer sauber und täglich wechseln! In der Regel löst der Übergang von synthetischem Material zu natürlich bereits das Problem der Reizung (allergisch auf eine bestimmte Art von Gewebe). Zusätzlich zu der Zusammensetzung des Materials kann körperliche Reibung auch den Prozess der Irritation beeinflussen;
  3. Der richtige Rasierer. Eine irritative Reaktion tritt am häufigsten durch die starke Wirkung von Rasierklingen auf die Haut auf. Es ist strengstens verboten, ein altes, stumpfes Rasiermesser zu verwenden. Wechseln Sie die Klinge nach jedem Rasiervorgang (vorzugsweise). Kaufen Sie Qualitätsrasierer mit einem praktischen Griff, um die Gefahr des Schneidens zu vermeiden. Es ist ratsam, eine Maschine mit einem Schwimmkopf mit 3 Klingen und feuchtigkeitsspendenden Streifen aus Gel oder Creme zu haben. Nach Gebrauch den Rasierer gründlich waschen und mit einem Antiseptikum behandeln. Haben Sie eine separate Maschine für die Bikinizonen und eine separate Maschine für die restlichen Teile (Beine, Achseln). Wie paradox es klingen mag, es ist notwendig, sich in Richtung Haarwachstum zu rasieren, und nicht das Gegenteil, wie wir es alle gewohnt sind;
  4. Vorbereitung Zuerst müssen Sie die Haut erweichen und dämpfen. Am einfachsten ist es, sich nach dem Baden oder Duschen zu rasieren.
  5. Im Gange. Verwenden Sie spezielle Gele, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, und verwenden Sie nach dem Eingriff keinen Waschlappen.
  6. Alternative Optionen. Ein Elektrorasierer verursacht nicht so viel Ärger wie sein älterer Kollege. Und Sie können auch auf Enthaarungscremes, Epilierer (wahr, die Verwendung von elektrischen Epilieren verursacht Schmerzen), wachsen, shugaring wechseln.

Wenn Rötung erscheint...

So entfernen Sie Irritationen nach der Rasur intime Zone:

  1. Hormonelle Salbe ist die einfachste Behandlung für Reizungen (Hydrocortisonsalbe, Sinaflan). Lindert Juckreiz und Rötung in Sekunden aufgrund der Wirkung der Glukokortikoid-Substanz. Achtung! Verwenden Sie nur in den am meisten vernachlässigten Fällen. Die Verwendung von hormonellen Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben werden, wird empfohlen. Es kann zu ernsthaften Komplikationen in Form von hormonellen Störungen, Hypertrichosen, Hautödemen usw. Kommen.
  2. Creme mit Vitaminen F, A, E, sowie Hamamelis-Extrakt. Kosmetik hilft nicht nur bei Irritationen im Intimbereich, sondern auch an den Beinen und im Gesicht. Es wirkt antiseptisch und heilt schnell das Hautgewebe;
  3. Intimes Gel "Vagisil";
  4. Antiseptische Lotion. Rezept: 2 Tabletten gewöhnlichen "Aspirin" zerkleinern, mit zwei Esslöffeln vermischen. Glycerin. Dieses gute Antiseptikum hilft bei pustulösen Pickeln;
  5. Salbe auf Basis von Benzolperoxid (Konzentration bis zu 5%). Der unbestrittene Vorteil des Tools - ohne Einschränkung in der Höhe der Nutzung. Es lindert Akne;
  6. Achten Sie darauf, den Balsam vor und nach dem Rasieren ohne den Inhalt von Alkohol und Menthol zu verwenden, multiplizieren Reizung;
  7. Mittel für Kinder: Puder, der Talkumpuder, Babycreme, Babyöl (zum Beispiel Johnson und Johnson) enthält;
  8. Ätherische Öle (Bergamotte, Teebaum, Sandelholz, Patchouli, Lavendel wirken antiseptisch und entzündungshemmend). Grundöle (Kokosnuss, Weizenkeime, Sesam, Oliven - effektiv heilen, befeuchten und beruhigen). Rezept Nummer 1: 1 l. Grundöl gemischt mit 1 Tropfen ätherischen und auf die Haut lokal auf der Wunde und Pickel aufgetragen. Rezept Nummer 2: 1 l. Wasser + 5 Tropfen Äther, einen Wattebausch in der Mischung anfeuchten und auf das Schambein auftragen. Rezept Nummer 3: 1 Teelöffel mischen. Honig, 1 EL. Haferflocken und 2 Tropfen Patchouliöl oder andere, auf die Haut auftragen, nach 15 Minuten abwaschen. Rezept Nummer 4: 2-3 Tropfen Ether in eine einzige Portion Körperlotion eintropfen lassen und auf die behandelte Stelle auftragen. Achtung! Achten Sie darauf, sich selbst auf Allergenität zu testen. Um dies zu tun, Tropfen Öl auf die Epidermis in der Nähe des Ellenbogens (auf der Falte). Wenn nach 15 Minuten nichts mit der Haut passiert ist, dann gibt es keine Allergie;
  9. Mittel mit Panthenol (hat heilende Eigenschaften) - "Retter", "Bepanten", "Panthenol". Auf der Haut wird es zu Vitamin B5, das die Haut befeuchtet und regeneriert. Die Komponente "Panthenol" ist in medizinischen Salben für Verbrennungen, Abschürfungen, Windeldermatitis und andere dermatologische Probleme enthalten;
  10. Antibakterielle Salben: Chlorhexidin (Desinfektionsmittel, geruchlos), Baziron, Miramistin, Zinksalbe. Sie sind in der Lage, Pusteln zu behandeln;
  11. Heilsalben - Actovegin, Malavit, Boro Plus, Neosporin (enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die den Entzündungsprozess reduzieren, Mikrotrauma desinfizieren und heilen);
  12. Natürliche pflanzliche Heilmittel. Das fleischige Blatt der Aloe Pflanze wird gewaschen. Entfernen Sie die Haut und reiben Sie die betroffenen Stellen mit dem Fruchtfleisch ein. Kräuter: Gießen Sie 2 Esslöffel trockene Kräuter zur Auswahl (Serie, Calendula, Kamille, Minze, Birkenblätter, Salbei) mit einem Glas kochendem Wasser. Nach 2 Stunden belasten. Eine Mullbinde anfeuchten und 15 Minuten lang auf gerötete Haut auftragen. In keinem Fall die restliche Brühe ausgießen, sondern in einer speziellen Form für Eis einfrieren und die rasierte Stelle mit einem Würfel abwischen. Zitrone: 1 Teelöffel in ein Glas Wasser geben. gepresster Zitronensaft. Behandle den gereizten Bereich;
  13. Deodorant mit antibakterieller Wirkung. Sicher sein, auf Allergenität zu prüfen;
  14. Waschseife.

Depilation der Intimzone zu Hause - wie es richtig geht, lesen Sie unsere Publikation.

Sie können über pharmazeutische Akneprodukte in diesem Artikel lesen.

Von hier aus lernen Sie, wie Sie selbstgemachte Nudeln zu Hause zubereiten können.

Richtiges Rasieren: Schritt für Schritt Anleitung

  1. Wegwaschen;
  2. Dampf-Haut. Um dies zu tun, eine heiße Dusche, ein Bad oder nur den notwendigen Bereich mit einem heißen Handtuch (für 5 Minuten) aufwärmen;
  3. Peeling. Ein mildes Körperpeeling kann das Einwachsen von Haaren verhindern. Übrigens, als Peeling, können Sie natürliche hausgemachte Zutaten - Kaffeesatz oder Haferflocken. Achtung! Mittel, die nur am Schambein angewendet werden, ohne auf die Schleimhaut zu fallen;
  4. Bevorzugen Sie Seifenschaum speziellen Rasierschaum, weil einfacher seifiger Schaum die Haut trocknet;
  5. Rasieren Sie nur in einer bequemen Position, um Verletzungen zu vermeiden. Sie können sich hinhocken und den Spiegel unter den Boden legen. Arbeiten Sie den Rasierer von oben nach unten mit einem leichten Druck auf den Haaransatz und waschen Sie die Klinge gelegentlich mit Wasser. Mit der freien Hand strecken Sie die Haut, um Haare zu heben. Führen Sie die Maschine einmal nacheinander aus.
  6. Mit kaltem Wasser abspülen und nach der Rasur einen Balsam auftragen (oder alternativ, siehe oben). Lass es einweichen;
  7. Baumwolle nicht-steife Hosen nach der vollständigen Absorption der Creme / Balsam anzuziehen;

Jetzt wissen Sie, wie Sie Irritationen in der intimen After-Shave-Zone loswerden können. Das Auftreten von Akne, Pusteln und Rötungen ist jedoch nicht immer ein Zeichen für eine Reaktion auf das Rasierverfahren.

Im nächsten Video - zusätzliche Informationen zur Vermeidung von unangenehmen Irritationen.

Was tun, wenn Akne nach der Rasur im Intimbereich auftritt

In Vorbereitung auf die Strandsaison versuchen viele Mädchen, die Haare, die in der Bikinizone gewachsen sind, abzuschaben. Aber fast jeder stellte sich der Erscheinung von Akne, die nach einer Weile nach der Rasur der Intimzone auftritt.

Die Ursachen von Akne sind sehr unterschiedlich: einige sind mit Hauterkrankungen verbunden, andere entstehen durch minderwertige und leicht stumpfe Rasierer.

Ursachen von Akne im intimen After-Shave-Bereich

Das Auftreten von Pickeln verursacht eine Menge Ärger: Sie jucken, sehen unanständig aus. Es ist nicht möglich, einen Badeanzug anzuziehen, bis Sie ihn loswerden.

Ein Sicherheitsrasierer verursacht mechanische Schäden. Bei diesem Verfahren werden nicht nur die Haare, sondern auch die obere Hautschicht rasiert. Oft ist es für das bloße Auge unbemerkbar, besonders wenn es kein Blut gibt. Aber Mikroben kommen sehr oft zusammen mit Schweiß in diese Wunden und der Entzündungsprozess beginnt.

Manchmal verstecken sich kleine Abszesse unter den Haaren, wenn sie während der Epilation nicht bemerkt und abgeschnitten werden, können sich die Mikroben auf andere Bereiche ausbreiten und in die gebildeten Mikrokratzer gelangen, was zu Entzündungen und der Bildung von Akne führt.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Im Bereich der Leiste und Achselhöhlen ist dünne Haut, mit einer sehr scharfen Klinge, kann es leicht beschädigt werden.

Ein ungeeignetes Rasierwerkzeug kann nach dem ersten Eingriff zum Auftreten von Akne im Intimbereich beitragen. Im Laufe der Zeit, nach 3 bis 4 Mal, wird sich die Haut an Verletzungen gewöhnen und wird ruhiger reagieren.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es verschiedene Arten von Dermis gibt. Die Epidermis reagiert ungleichmäßig auf die mechanische Wirkung, wenn die Haut sehr empfindlich ist, treten Pickel viel häufiger auf.

Stumpfe Klingen sind am besten nicht zu verwenden. Sie werden hauptsächlich in Einwegmaschinen gefunden. Daher wird empfohlen, nicht mehr als 1 bis 3 Mal zu verwenden.

Rasierer Haarentfernung - einfach und schnell

Müssen ständig die Schärfe der Klinge überwachen.

Wenn die Klinge während der Rasur stumpf ist, müssen Sie mit Gewalt auf die Maschine drücken. Gleichzeitig schneidet es die Haare nicht, sondern zieht sie heraus, kratzt dabei die Haut und schädigt sie erheblich.

Außerdem musst du viele Male am selben Ort verbringen. Dies verursacht starke Reizung, trägt zum Auftreten von Rötung der Haut und Ausschlag von Entzündungen dazu bei.

Wenn die falsche Enthaarungstechnik angewendet wird, kann Akne nach der Rasur der Intimzone auftreten.

Daher ist es notwendig, die Regeln zu befolgen, das heißt, die Klinge in Richtung des Haarwuchses zu treiben, und nicht mit Gewalt auf den Rasierer zu drücken, versuchen Sie nicht, zu häufige Bewegungen zu machen. Nur dann ist die Haut glatt und es gibt keine Defekte.

Um Irritationen zu vermeiden, sollten Sie sich in Richtung Haarwuchs rasieren

Ungeeignete Rasierprodukte beeinträchtigen oft das Auftreten verschiedener Hautausschläge. Die Kosmetikindustrie produziert spezielle Häute, Mousse und Gele für die Rasur. Dank ihnen ist die Maschine einfach auf der Haut zu halten, ohne sie zu reizen.

Beim Kauf von Rasierprodukten müssen Sie sich nicht nur auf die bekannte Marke und den angenehmen Geruch konzentrieren, sondern vor allem auf die Art der Haut und die Zusammensetzung des Schaums oder Gels achten.

Nach der Rasur des Intimbereichs mit falschen Mitteln können Allergien auftreten, Akne tritt auf.

Vorsicht Wenn Hautausschläge nach der Prozedur gebildet werden, sollte das verwendete Kosmetikum verworfen werden.

Schlechte Qualität Aftershave kann auch Reizungen verursachen, tragen zum Auftreten von Akne. Daher ist es sehr wichtig, einen geeigneten Balsam, Lotion, Creme zu wählen, und es ist auch möglich, die Haut mit Heilkräutern zu behandeln: Hopfenzapfen, Kamille.

Möglichkeiten zur Behandlung eines After Shave Hautausschlags im Intimbereich

Wenn nach der Rasur eine Reizung aufgetreten ist, sind entzündliche Elemente aufgetreten, die behandelt werden sollten. Spezielle Produkte sind verfügbar, die Irritationen lindern.

Creme "Panthenol" lindert Entzündungen und Hautirritationen

Es ist am besten, Ihren Kosmetiker oder Dermatologen zu kontaktieren, nur der Arzt, unter Berücksichtigung der Art der Haut, wird in der Lage sein, die effektivsten Cremes, Salben und Empfehlungen zu wählen.

Unter Cremes und Salben, sehr gut empfohlen:

  1. Neosporin - heilt perfekt flache Wunden, heilt Entzündungen der Haut.
  2. Polysporin - lindert allergische Erscheinungen, Rötung der Dermis und Juckreiz.
  3. Hydrocortison Salbe ist wirksam bei Brennen und Juckreiz, Entfernung von entzündlichen Prozessen.
  4. Malovit - kühlt angenehm, lindert Reizungen, enthält natürliche Inhaltsstoffe in seiner Zusammensetzung.
  5. Panthenol ist ein antimikrobieller Wirkstoff, da es ein Antibiotikum enthält, das die Haut nährt und weich macht.
  6. Gentamicin ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen alle Arten von Reizungen und Entzündungen auf der Haut.
  7. Levomekol - antiseptisch, heilt Wunden und macht die Haut weich.
  8. Solcoseryl - stimuliert die Regeneration von geschädigtem Gewebe, fördert die schnelle Heilung aller Wunden und Hautausschläge.

Es ist auch wirksam Salben und Cremes auf der Basis von Heilkräutern, darunter:

  • Johanniskraut;
  • Calendula;
  • Kamille;
  • Salbei

Im Kampf gegen Hautreizungen können Sie entzündungshemmende Medikamente anwenden:

  • Chlorhexidin;
  • Demixid;
  • Miramistin;
  • Kampferalkohol;
  • Apfelessig; Apfelessig;
  • Kräutertinkturen;
  • Bacitramin.

Die Verwendung von Volksrezepten erwies sich als ausgezeichnet, weil sie aus natürlichen Produkten bestehen, die im Haushalt verwendet werden.

Beruhigende Masken

Wenn Akne nach der Rasur im Intimbereich auftritt, empfiehlt es sich, eine Maske auf der Basis von saurer Sahne, Butter oder Honig anzuwenden.

Auf gereizter Haut sollte eine Maske aus saurer Sahne, Butter und Honig aufgetragen werden

Es beruhigt und mildert gereizte Haut.

Methode 1

Um diese Maske zu erhalten, müssen Sie ein Verhältnis von 2: 1 Sauerrahm und Olivenöl mischen. 15 bis 20 Minuten auf den gewünschten Bereich auftragen. Nach der Maske müssen Sie alle saugfähigen Tücher abtupfen.

Methode 2

Um diese Maske vorzubereiten, müssen Sie 1 Teelöffel geschmolzenen Honig, 1 EL mischen. L. Gerkules, 3 Tropfen Öl aus rotem Heidekraut und gelten auf der entzündeten Fläche.

Kompressen

Nach Auftreten eines kleinen Hautausschlags wird empfohlen, im Bikinizirkus Kompressen anzulegen.

Ein Abkochung der Kamille hilft, das Problem zu bewältigen

Für ihre Vorbereitung werden Heilkräuter benötigt:

Sie können separat gemischt oder gebraut werden, gießt kochendes Wasser, bestehen Sie etwa 15 Minuten, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Dann tränken Sie ein weiches Baumwolltuch, gefaltet in 3 - 4 Schichten, in der vorbereiteten und gekühlten Infusion, und setzen Sie dann den Ort der Reizung auf. Also halt etwa 15 Minuten.

Beseitigt perfekt gereizter Bereich im Intimbereich, eine Kompresse aus der Infusion von Petersilie. Um es zu kochen, wird 1 EL genommen. l getrocknete oder frische Grüns und goss ein Glas mit kochendem Wasser. Nach 15 Minuten ist die Infusion fertig.

Wattepads mit einer Lösung einweichen und auf Problemzonen auftragen. Nach 7-15 Minuten verschwinden die Beschwerden.

Mischung aus Ölen

Um die Reizung auf der Haut zu beruhigen und ein wenig zu befeuchten, können Sie eine ölige Mischung vorbereiten. Die folgenden Öle werden für die Basis genommen:

  • Pfirsich;
  • Mandel;
  • Olive;
  • Castor;
  • Leinsamen;
  • Sanddorn;
  • wilde Rose;
  • Traubenkern;
  • jedes unraffinierte Öl.

Zu 1 EL. l Ölige Basen müssen 4 Tropfen Teebaum hinzufügen und den Intimbereich behandeln.

Aloe oder Kalanchoe Blätter

Die frisch geernteten Aloe oder Kalanchoe Blätter beschleunigen die Heilung der unsichtbaren Kratzer nach der Rasur.

Aloe hilft, mit der Reizung nach der Rasur fertig zu werden

Zuerst ist es notwendig, den Schutzfilm von den Blättern zu entfernen, stachelige Formationen in Aloe zu schneiden und den beschädigten Teil der Epidermis mit Saft zu bestreichen.

Größere Wirkung kann erreicht werden, wenn die Blätter dieser Pflanzen in einem Mixer gemahlen werden und der Brei auf den Intimbereich aufgetragen wird. Es ist ratsam, das Verfahren morgens und abends durchzuführen.

Wie verhindert man Akne im intimen After-Shave-Bereich?

Für die Behandlung von bereits aufgetretener Akne wird es Zeit und richtige Auswahl der Mittel brauchen. Es ist jedoch einfacher, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und das Auftreten von Läsionen auf der Haut zu verhindern.

Neuer Rasierer und Rasierschaum minimieren das Risiko von Reizungen

Es genügt, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. Wenn Akne nach der Rasur im Intimbereich auftritt, sollten Sie diesen Eingriff nicht täglich durchführen, es wird empfohlen, einen Rasierer nicht öfter als einmal alle 2 - 3 Tage zu verwenden. Während dieser Zeit hat die Haut Zeit sich zu erholen und zu heilen.
  2. Sie können keine Seife verwenden, denn es gibt eine große Auswahl an Spezialwerkzeugen - es ist Mousse, Gele, Schäume. Da es Alkali enthält, das leicht verletzte Haut reizen wird.
  3. Vor dem Eingriff ist es wünschenswert, den Rasierbereich mit einem Schaum zu beschmieren und 1-2 Minuten zu halten, damit die Haut ein wenig weicher wird.
    Sie können das Verfahren für trockene Haut nicht durchführen, so dass die Epidermis noch mehr verletzt wird, was zu Akne und Reizungen führt.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Gele und Schäume verbessern das Gleiten. Durch sie wird die Haut fast nicht verletzt.

Ein Rasiermesser sollte Haare bei einem einmaligen Halt rasieren. Wenn sie bleiben, dann ist es besser, eine solche Maschine nicht zu benutzen, um eine andere zu kaufen.

Eine wichtige Voraussetzung ist die Wahl der richtigen Bewegungsrichtung der Klinge, nur beim Haarwachstum oder leicht schräg.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, die Behandlung der Intimzone mit einer speziellen Lotion, Antiseptikum, Kräuter-Abkochung, und nach einer Weile müssen Sie mit einer Enthärtungscreme oder ein Mittel für empfindliche Haut schmieren.

Daher, wenn Akne nach der Rasur der Intimzone auftritt, ist es notwendig, die Faktoren zu berücksichtigen, die zu Entzündungen führen, die Haut richtig zu behandeln und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Dann wird die Haut im Intimbereich glatt und schön sein.

Wie man Reizungen nach der Rasur los wird, wird dieses Video erzählen:

In diesem Video wird der Rat eines Dermatologen gegeben, wie man eine Reizung nach der Rasur entfernen kann:

In den folgenden Videos erfahren Sie, welche Produkte helfen, Reizungen nach der Rasur zu überwinden:

Was ist, wenn nach der Rasur im Intimbereich Akne auftrat?

Nach der Rasur im Intimbereich tritt manchmal Akne auf. Dieses Problem ist vielen bekannt. Hautausschläge, Juckreiz, Aussehen nicht ästhetisch. Am Strand und vor Ihrer Liebsten wird nicht mit ihnen erscheinen. Wie man sie los wird? Wir werden darüber erzählen.

Ursachen des Problems

Ursachen von Akne nach der Rasur:

  1. Ein zu scharfes oder zu stumpfes Rasiermesser schädigt die Haut. Während der Prozedur entfernt er Haare zusammen mit seiner oberen Schicht. Dies führt zu einer Entzündung der Wunden und dem Auftreten von Akne.
  2. Das Problem kann nach der Verwendung eines schmutzigen Rasierers auftreten. Andere Geräte können auch die Dermis reizen.
  3. Unzureichende Hygiene des Schambereiches provoziert die Verstopfung der Talgdrüsen mit trockenen (toten) Epithelzellen und Schmutz. An diesen Stellen bildet sich Akne.
  4. Bei häufiger Rasur werden die Haare dünn. Sie können die Haut nicht durchdringen und wachsen und sich darunter kräuseln. Sie versiegeln dabei die Talgdrüse, die dadurch entzündet wird.
  5. Die Entzündung kann aufgrund allergischer Reaktionen auf Seife, Gel, Creme oder andere Rasierhilfen beginnen.

Arten von Hautausschlag erfordern Aufmerksamkeit

Die Farbe und Struktur des Ausschlags kann viel über das Problem sagen:

  1. Weiße Pickel und Mitesser. Warum erscheinen sie? Wegen der Verstopfung der Talgdrüsen in den Haarfollikeln mit Schmutz, Fett, abgestorbenen Hautzellen, dann. Diese Formationen sind nicht gefährlich. Sie signalisieren nur schlechte Hygiene intime Orte.
  2. Dichte Pickel der roten Farbe. Durch Infektion und Entzündung der Talgdrüsen gebildet. Sie können nicht herausgequetscht werden. Diese Aale müssen faul und selbstgebrannt sein.
  3. Wässriger roter Hautausschlag. Sie signalisieren Herpes des zweiten Typs, der intime Orte beeinflusst. Solche Akne, platzend, hinterlässt ein Geschwür. Herpes ist eine ansteckende Viruserkrankung. Seine Behandlung erfordert einen Besuch bei einem Arzt.
  4. Eitrige Pickel, die jucken und schmerzen. Gebildet durch unsachgemäße Rasur und unzureichende Hautpflege nach der Enthaarung. Die Dermis wird dabei beschädigt, die Haare werden zu spitz geschnitten. Diese Faktoren verursachen, dass die Haare in die Haut wachsen und Akne verursachen.

Wirksame Behandlungen

Wenn nach der Rasur im Intimbereich Pickel auftreten, sollten diese behandelt werden. Vorher müssen Sie einen Hautarzt konsultieren. In Anbetracht Ihres Hauttyps verschreibt er Ihnen die wirksamste Medizin und gibt Empfehlungen für die Pflege der Bikinizone.

Am häufigsten verschriebene Dermatologen verschreiben solche Salben und Cremes, die Entzündungen und Reizungen nach der Rasur lindern:

  1. Neosporin lindert Entzündungen der Haut und heilt oberflächliche Wunden.
  2. Der Retter stoppt Reizung der Dermis aufgrund von allergischen Reaktionen.
  3. Polysporin hilft, allergische Reaktionen, Juckreiz und Rötungen der Haut zu entfernen.
  4. Malovit kühlt die Dermis und lindert deren Reizung, enthält nur Pflanzenstoffe.
  5. Panthenol - antibakterielle Creme. Behandelt, erweicht und nährt die Haut.
  6. Gentamicin-Salbe hilft Entzündungen und Reizungen von Körpergewebe zu entfernen.
  7. Levomekol - antiseptische Creme basiert auf dem Antibiotikum Chloramphenicol, heilt Wunden und erweicht die Dermis.
  8. Solcoseryl ist ein Beschützer der Zellregeneration, heilt schnell oberflächliche Wunden und stoppt Entzündungen.
  9. Hydrocortison: Diese Salbe lindert Juckreiz, Entzündung und Brennen nach der Rasur.

Nach der Rasur helfen Schamnoppen, pflanzliche Tinkturen zu entfernen, basierend auf:

  • Hypericum;
  • Aloe Vera;
  • Calendula;
  • Apotheke Kamille;
  • Salbei

Akne kann mit einer Salicylsäure enthaltenden Lösung behandelt werden. Sie trocknet sie und stoppt die Entzündung.

Akne in der Bikinizone verschwindet nach dem Gebrauch von entzündungshemmenden Medikamenten:

  • Chlorhexidin;
  • Demixid;
  • Miramistina;
  • Bacitramin.

Volksmethoden

Volksheilmittel können auch Entzündungen und Irritationen der Haut nach der Rasur stoppen:

  1. Maske einer Mischung aus Honig, Olivenöl und saurer Sahne. Diese Produkte werden im Verhältnis 1: 1: 2 gemischt und auf die Bikinizone aufgetragen. Wenn 20 Minuten vergangen sind, werden die Reste der Maske mit einer Serviette entfernt.
  2. Infusion von Heilkräutern. Für sein Brauen braucht Apotheke Kamille, Minze, Calendula und Salbei. Auf einen Teelöffel sollten diese Kräuter in kochendes Wasser gegossen werden und darauf für eine halbe Stunde bestehen. Dann Gaze in Brühe einweichen und auf die Bikinizone legen. Die Komprimierung hält 15-20 Minuten lang an.
  3. Zur Linderung von Reizungen und zur Befeuchtung der Haut können Sie eine Mischung aus Mandel-, Pfirsich-, Oliven-, Sanddorn- und Hagebuttenöl verwenden. Zu einem Esslöffel dieses Tools müssen Sie ein paar Tropfen kalten schwarzen Tee hinzufügen. Dann wird die Mischung auf den Intimbereich aufgetragen.
  4. Die Haut heilt schnell, nachdem sie mit Aloe Vera Saft und Kalanchoe verschmiert wurde. Mit ihren Blättern müssen Sie den Film entfernen und die Dornen schneiden. Dann die betroffenen Stellen der Dermis mit Saft bestreichen.

Enthaarungsregeln im Intimbereich

Ein Problem ist immer leichter zu verhindern als später die Folgen zu beseitigen. Hier sind einige Tipps, wie Sie Bikini Haarentfernung tun, so dass Akne nicht erscheint:

  1. Verwenden Sie nur eine qualitativ hochwertige und saubere Rasiermaschine. Verwenden Sie keine stumpfen Klingen. Verwenden Sie das Gerät nur zum Rasieren intimer Orte. Für die Verarbeitung anderer behaarter Bereiche muss eine separate Maschine vorhanden sein.
  2. Verwenden Sie nur bewährte und nicht irritierende Hautcremes und Rasierschäume. Diese Hygieneprodukte verbessern die Gleitfähigkeit des Rasierers, so dass die Dermis nicht beschädigt wird.
  3. Rasiere nur saubere Haut. Daher sollte es vor dem Eingriff mit Seife und Wasser gewaschen werden.
  4. Das Haar wird besser von der gedämpften Haut entfernt. Vor der Rasur ist es am besten, warm zu duschen.
  5. Während der Enthaarung muss dafür die günstigste Position eingenommen werden. Auch wenn es nicht ästhetisch ist.
  6. Beim Rasieren sollte die Haut mit den Fingern der freien Hand gestrafft werden. So wird es weniger beschädigt.
  7. Nach dem Eingriff die Intimbereiche nicht mit Toilettenseife waschen und mit einem Waschlappen abreiben. Dies kann zu Reizungen führen. Waschen Sie die Bikinizone mit warmem Wasser und tupfen Sie sie vorsichtig mit einem weichen Handtuch ab.
  8. Wenn die Rasur abgeschlossen ist, sollten intime Stellen mit einer Feuchtigkeitscreme geschmiert werden.
  9. Das Enthaarungsverfahren wird am besten über Nacht verlassen. Während des Schlafes beruhigt sich die Dermis und absorbiert die Mittel, mit denen Sie sie befeuchten.

Wenn Sie alle diese Regeln berücksichtigen, und Akne nicht aufhören zu erscheinen, dann ist es keine Frage der Enthaarung. Entzündungen entstehen aus einem anderen Grund. Dann sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen.

Fazit

Akne nach Enthaarung Bikinizone kann aus verschiedenen Gründen auftreten. In den meisten Fällen entspricht dies nicht den Hygienevorschriften, schlechter oder schmutziger Rasurmaschine sowie versteckten Hautkrankheiten. Um dieses Problem loszuwerden, hilft Drogen und traditionelle Medizin. Bevor Sie sie verwenden, ist es besser, einen Dermatologen zu besuchen: er wird die wirksamsten Mittel empfehlen.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Tipp 1: Wie man mit Juckreiz intimen Platz nach der Rasur umgehen kann

Richtige Rasur - Irritationsprävention

Wie man mit Irritation umgehen kann

Tipp 2: So entfernen Sie Irritationen nach dem Rasieren Bikini

  • wie man Reizung nach der Rasur entfernt

Tipp 3: Wie man mit Schweiß umgehen kann

Warum schwitzt eine Person?

Ausscheidung ist die natürliche Reaktion des Körpers auf erhöhte emotionale oder körperliche Anstrengung. Zusammen mit der Flüssigkeit, die die Schweißdrüsen absondern, werden Stoffe freigesetzt, die vom Körper nicht mehr benötigt werden oder schädlich sind. Zum Beispiel schwere Salze, die mit Nahrungsmitteln, Medikamenten, Harnstoff, giftigen Substanzen oder anderen organischen Verbindungen eingeschlossen sind, die ihre "Mission" bereits erfüllt haben. Im Gemisch mit dem Geheimnis der Talgdrüsen beginnen diese Produkte einen stinkenden Geruch zu versprühen, und der hohe Wassergehalt in ihrer Zusammensetzung verstärkt sie nur.

Wie man den "Feind" erkennt

Der wissenschaftliche Name dieser Eigenschaft des Organismus ist Hyperhidrose. Ärzte unterscheiden zwischen zwei Arten von Schwitzen:

· Allgemeine (generalisierte) Hyperhidrose,

· Lokale (essentielle) Hyperhidrose.

Am häufigsten tritt bei einer gewöhnlichen Person, die nicht an schweren Krankheiten leidet, lokales Schwitzen auf, bei dem Handflächen, Füße, Leistenfalten und Achselhöhlen nass werden. Es kann zu nervöser Anspannung, körperlicher Anstrengung oder hoher Umgebungstemperatur führen.

Allgemeine Hyperhidrose schwitzt auf der gesamten Oberfläche der Epidermis des menschlichen Körpers. Es wird durch infektiöse, endokrine, onkologische und gynäkologische Erkrankungen hervorgerufen. Darüber hinaus können Probleme mit inneren Organen wie Herz, Lunge, Leber, Nieren und Gallenblase, Störungen der Funktion des Kreislauf- und Nervensystems auch zu allgemeinem Schwitzen führen. Um das allgemeine Schwitzen loszuwerden, ist es notwendig, das Problem zu lösen, das es provoziert. Das Problem kann nur nach einer vollständigen medizinischen Untersuchung identifiziert werden.

Die wichtigsten Wege gegen das Schwitzen

Sie können auf verschiedene Arten mit erhöhtem Schwitzen kämpfen, aber Sie müssen eine Methode individuell wählen.

Die hygienische Methode besteht in der richtigen Pflege, regelmäßigen Reinigung und Einhaltung der elementaren Hygienevorschriften. Um die Haut zu waschen, ist es besser, Produkte zu verwenden, die 10 bis 30% Aluminiumsalze enthalten.

Kosmetisches Verfahren ist desodorierende Kosmetik. Es ist notwendig, sie in Übereinstimmung mit den Eigenheiten der Haut und der Intensität des Schwitzens auszuwählen. Geldmittel auf die Haut auftragen müssen lange vor der Freisetzung von "in Menschen", damit die Wirkstoffe Zeit haben, mit ihrer Arbeit zu beginnen.

Hardware-Methoden - die Auswirkungen auf die Problemzonen der Haut mit elektrischen Impulsen. Elektrischer Strom reduziert die Aktivität der Talgdrüsen und das Schwitzen nimmt ab. Aber solche Verfahren können das metabolische System des Körpers schädigen.

Injektionsverfahren sind die punktuelle Injektion von Butolotoxin aus der Gruppe A in die Epidermis. Der Eingriff dauert bis zu 6 Monate, in dieser Zeit blockiert das Medikament Nervenimpulse und Schweißdrüsen.

Wie kann man Reizungen nach der Rasur im Intimbereich loswerden?

Die meisten Frauen und sogar einige Männer rasieren regelmäßig die Intimzone, dies gilt als Zeichen der Körperpflege. Aber die physiologischen Eigenschaften des Körpers erfordern dies oft, weil in wenigen Tagen unerwünschte Haare wieder erscheinen. Häufiges Entfernen verursacht verschiedene Kratzer, Verletzungen, Rötung der Haut, und dies verursacht Juckreiz, Brennen und andere ebenso unangenehme Symptome. Wie kann man Reizungen nach der Rasur an einem intimen Ort schnell, sicher und ohne Probleme entfernen?

Anzeichen von Irritation

Die Enthaarung der Bikinizone wird in vielerlei Hinsicht durchgeführt, es kann ein spezieller Epilierer in einem empfindlichen Modus, flüssiges Wachs oder andere Methoden sein. Am gebräuchlichsten, am einfachsten und kostengünstigsten ist jedoch das Rasieren. Selbst bei Verwendung spezieller Tools und Einhaltung aller Regeln kann das Verfahren zu nachfolgenden Problemen führen.

Grundsätzlich verbringen Menschen die Rasur intime Zone zu Hause, die das Eindringen von verschiedenen Infektionen auf der Haut beseitigt. Oft führt die unbeholfene Ausführung des Verfahrens jedoch immer noch zu Entzündungen.

Irritation tritt mit einer negativen Wirkung auf die obere Schicht der Epidermis oder andere tiefere Verletzungen auf. Normalerweise hat das Phänomen solche Anzeichen:

  • beschädigter Bereich wird rot;
  • kleine Flecken von hellroten Blutflecken sind sichtbar;
  • Jucken und Brennen werden gefühlt;
  • beim Anziehen von Unterwäsche entsteht ein unangenehmes Gefühl;
  • In der Hitze verstärken sich die Symptome.

Fast jeder, der das Verfahren alleine durchführt, kennt diese Symptome.

Verursacht Irritationen nach der Rasur

Entzündung verursacht unangenehme Symptome, vor allem stört anhaltenden Juckreiz im Intimbereich. Daher sind viele an den Ursachen solcher Konsequenzen interessiert.

Die folgenden Faktoren können dieses Phänomen hervorrufen:

  • schlechte Qualität der Rasiermaschine, stumpfe oder schmutzige Klingen;
  • die Verwendung einer Maschine durch mehrere Personen, gilt dies auch für Mitglieder derselben Familie;
  • erhöhte Hautempfindlichkeit im Intimbereich;
  • zu enge oder synthetische Unterwäsche, die übermäßiges Schwitzen provoziert;
  • häufige Enthaarung;
  • trockene Haarentfernung, Verweigerung der Verwendung spezieller Produkte oder sogar Wasser;
  • die Verwendung von Trocknungsmitteln für die Intimzone, beispielsweise Talkumpuder;
  • dringend, nicht genaue Enthaarung der Intimzone;
  • falsche Rasierverfahren, Klingen sollten dem Haarwachstum folgen;
  • unzureichende oder schlechte Pflege für den Intimbereich nach dem Eingriff.

Solche Ursachen erhöhen das Risiko einer Entzündung auf der Haut.

Video "Rasur einer Bikinizone - die Grundregeln?"

Ein informatives Video mit hilfreichen Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Haarentfernung richtig durchzuführen, um Entzündungen und Rötungen in intimen Bereichen zu vermeiden.

Eingewachsene Haare

Wenn nach der Rasur kleine Wunden oder Pickeln im Intimbereich auftreten, kann dies eingewachsenes Haar signalisieren. Dies ist ein sehr häufiges Phänomen bei Frauen.

Eingewachsene Haare werden am zweiten oder dritten Tag nach der Enthaarung gezeigt. Der Hauptgrund ist eine Verletzung des Verfahrens. Das Rasieren in der entgegengesetzten Richtung provoziert nämlich eine Follikelverschiebung. Dies führt zum Verlust des Loches und die Haare können nicht an derselben Stelle keimen wie vorher, daher wächst sie unter der Haut. Und so entstehen Entzündungsherde, Rötungen und Juckreiz.

Eingewachsenes Haar ist nicht nur ein unangenehmes Phänomen, sondern auch gefährlich, es beeinflusst die Struktur der Haut, verletzt ihre Integrität und provoziert lokale entzündliche Prozesse.

Wie rasiere ich Irritationen?

Um dieses Verfahren durchzuführen oder nicht, ist es eine individuelle Wahl jeder Person. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, unerwünschtes Haar an einem intimen Ort zu entfernen, sollten Sie einige Empfehlungen befolgen, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Die Regeln für das Rasieren sind:

  1. Führen Sie den Vorgang immer mit sauberen Händen durch, die Werkzeuge müssen auch gut gewartet und sauber sein.
  2. In der Zeit, um die Klinge oder Düse an der Maschine zu wechseln. Einige Maschinen sind einfach nicht dafür ausgelegt, mehrfach benutzt zu werden.
  3. Verwenden Sie nur persönliche Maschine.
  4. Die Haut sollte sauber und vorbereitet sein.
  5. Das Rasieren erfolgt mit leichten Bewegungen im Verlauf des Haarwuchses.
  6. Wenn Sie nach der Rasur im Intimbereich jucken, sollten Sie keinen Alkohol oder Antiseptika verwenden.
  7. Es ist nicht notwendig, den frisch rasierten Bereich mit einem Waschlappen zu reiben, was zu Entzündungen führen kann. Trockene Haut sollte mit Creme bestrichen werden.
  8. Du kannst dich nicht jeden Tag rasieren.
  9. Am besten abends vor dem Zubettgehen durchführen, dann hat die geschädigte Haut bis zum Morgen Zeit sich zu beruhigen.

Nach der Rasur im Intimbereich treten bei Menschen mit Überempfindlichkeit häufig Hautprobleme auf. Experten empfehlen, die Anzahl der durchgeführten Eingriffe zu reduzieren und ausschließlich Unterwäsche aus natürlichen Stoffen zu tragen.

Die beliebtesten Anti-Reizmittel

Das Problem der gereizten Haut ist vielen bekannt, so dass man heute in Apotheken und Kosmetikgeschäften Spezialwerkzeuge gegen sie kaufen kann. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung und Preiskategorie. Experten empfehlen, Produkte auf natürlicher Basis zu bevorzugen.

Bis heute gibt es viele verschiedene Reizmittel nach diesem Verfahren, die in Apotheken und Fachgeschäften verkauft werden.

Bepanten

Ein modernes Heilmittel in Form von Creme und Salbe. Verwendet für verschiedene Hautläsionen, insbesondere für Verbrennungen, Windeldermatitis und Entzündungen. Es wird lokal angewendet, wirkt schnell, nur zwei oder drei Manipulationen helfen, die Symptome zu lindern. Es ist eine ausgezeichnete Emollient und Feuchtigkeitscreme, kommt mit Juckreiz, Hautausschläge. Wird oft zur Beseitigung von Windeldermatitis bei Kindern verwendet.

Sudokrem

Universal-Heilmittel, das für Hautläsionen jeglicher Komplexität verwendet wird. Es hat wundheilende und regenerierende Eigenschaften. Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung der wohltuenden Wirkung auf die Haut. Geeignet zur Beseitigung ihrer Reizbarkeit und heilenden Wunden. Es ist eine ausgezeichnete Option für Menschen mit empfindlicher Dermis.

Polysporin

Die Salbe wird bei allergischen Reaktionen eingesetzt, lindert sanft Juckreiz, Brennen und Rötungen von der Haut. Diese Apotheke ist auch für die Behandlung von Sonnenbrand geeignet.

Malavit

Gel auf natürlicher Basis. Dieses beliebte Aftershave für den Intimbereich wirkt kühlend, so dass es direkt nach dem Eingriff zur Beruhigung verwendet wird. Beruht auch auf Irritationen durch äußere Einflüsse und Witterungseinflüsse.

Bacitracin

Dieses Medikament ist in Form einer Salbe. Es wird von Dermatologen an Personen mit Überempfindlichkeit der Haut empfohlen, anhaltende Reizungen zu beseitigen. Die Salbe hat antimikrobielle Eigenschaften. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament ein Antibiotikum in seiner Zusammensetzung hat, daher sollte es mit Vorsicht auf der Kinderhaut angewendet werden. Vor der Verwendung sollten Sie die Anweisungen lesen.

Phenystyle

Dies ist ein komplexes Medikament, das in Form von Salbe, Gel und Tabletten erhältlich ist. Es wird verschrieben, wenn die Reizung dauerhaft ist und eine allergische Reaktion auslöst. Spuren erscheinen nicht nur an der Stelle der Haarentfernung, sondern erstrecken sich auch auf die Hüften und Beine. Fenistil wird von einem Arzt verschrieben.

Unkonventionelle Rezepte gegen Irritationen

Trotz der großen Auswahl an Medikamenten bis heute, bevorzugen die meisten Menschen loyalere Wege, um Hautprobleme zu beseitigen. Folk Heilmittel vergleichen günstig mit Apotheke Produkte nach Preis und Erschwinglichkeit. Zutaten zum Kochen gibt es in fast jedem Haushalt. Aber Experten empfehlen, sorgfältig zu wählen, verwenden Sie nicht zu aggressive Antiseptika, um die Reizung der Dermis nicht zu erhöhen.

Die folgenden Produkte helfen, Irritationen im intimen After-Shave-Bereich zu lindern:

  • frische fettarme Sauerrahm oder Kefir;
  • Abkochungen von Pflanzenkräutern: Salbei, Schnur, Kamille, Petersilie, Minze, Brennnessel;
  • Aloe Vera Saft;
  • einige Arten von ätherischen Ölen;
  • Teebaum;
  • Baby-Pulver;
  • Glycerin.

Es gibt auch einige beliebte Rezepte zur Lösung dieses Problems.

Petersilie

Um die Reizung zu erleichtern, ist nötig es die Abkochung vorzubereiten. Dazu müssen Sie 2 Esslöffel trocken gehacktes Grün in 200 ml kochendem Wasser kochen. 20 Minuten kochen lassen und die Brühe abkühlen lassen. Dann legen Sie ein feuchtes Wattepad auf die betroffene Stelle. In nur 10-15 Minuten wird sich der Zustand deutlich verbessern.

Sauerrahm mit Olivenöl

Sauerrahm in Kombination mit Olivenöl lindert sanft Juckreiz und Brennen, nährt und regeneriert geschädigte Haut. Um die Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 20 ml Olivenöl, in erhitzter Form;
  • 50 g saure Sahne.

Die Zutaten werden gründlich zu einer einheitlichen Konsistenz gemischt. Dann auf den Rücken legen, mit einer Mittelschicht ein Mittel auf die geschädigte Stelle auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. Die Maske sollte etwas absorbiert werden, die obere Schicht sollte trocken werden. Danach werden die Reste mit einem Wattepad entfernt und der Platz muss mit warmem Wasser ohne Seife gewaschen werden.

Es ist erwähnenswert, dass Olivenöl auch für trockene Haut und Haare ein unverzichtbares Werkzeug ist. Olive Haar Maske ist auch berühmt unter den Rezepten der traditionellen Medizin, so sicher sein, diese Methode der Beseitigung von Juckreiz und Rötung zu versuchen.

Heilmittel für ätherische Öle

Zur Beruhigung Teebaumöl auftragen. Nur 3 Tropfen sollten in 30 ml Mandelöl verdünnt werden. Rühre und lasse 20 Minuten aktiv synthetisierte Öle. Dann, mit einem Wattepad, sollte die Mischung auf dem Problembereich verteilt werden und warten, bis sie vollständig absorbiert ist. Keine Notwendigkeit zu spülen. Sie können das Verfahren 2-3 mal am Tag anwenden.

Wenn Sie nicht entscheiden können, wie Sie Reizungen nach der Rasur vermeiden können, können Sie den Rat von Experten verwenden. In jedem Fall sind die richtige Technik des Verfahrens und die persönliche Hygiene die Schlüsselpunkte.

Es ist auch wichtig, das richtige Mittel zu wählen, das Juckreiz lindert, desinfiziert und beschädigte Haut schnell wieder herstellt. Um dies zu tun, gibt es viele Apotheken und nicht-traditionelle Methoden.

Video "Irritation in der Bikinizone nach Enthaarung"

Ein Informationsvideo, das die Hauptgründe erklärt, warum verschiedene Bikinoprobleme nach der Enthaarung auftreten können, sowie effektive Ratschläge, wie sie reduziert werden können.

Wie Akne im intimen After Shave-Bereich loswerden

Leider ist Akne nach der Rasur im Intimbereich keine Seltenheit. Dieses Problem tritt viel häufiger auf als beispielsweise ein ähnliches - aber an den Beinen oder in den Achselhöhlen. Solch ein Ärgernis lässt Sie die Schönheit der Haut vergessen, aber nicht nur - Ausschläge sind oft schmerzhaft, sie sind entzündet, jucken und verursachen Beschwerden.

Gründe

Pickel nach der Rasur in der Bikinizone können entweder weiß, mit auffälligem eitrigem Inhalt oder rot, juckend sein. Im ersten Fall deutet dies auf das Eindringen der Infektion hin, im zweiten auf die Reaktion der Haut auf Reizung. Beide sind jedoch unangenehm. Was kann einen Ausschlag verursachen:

  1. Verwenden Sie stumpfe Rasierer. In diesem Fall müssen Sie, um die Haare zu rasieren, die Haut härter drücken oder die Maschine mehrmals halten, was sehr irritierend ist und die Haut schädigt.
  2. Falsche Rasurtechnik. Da die Haut im Intimbereich viel weicher und empfindlicher ist als an den Beinen, kann die traditionelle Rasur gegen Haarwachstum die Haut stark schädigen. Es sollte im Wachstum und mit minimalem Druck gemacht werden.
  3. Beschädigung der Haut. Verletzungen während des Verfahrens aufgrund zu schneller, abrupter Bewegungen oder falscher Position des Rasierers in Bezug auf die Haut tragen zum Eindringen der Infektion bei.
  4. Schlechte Kosmetik zum Rasieren. Mittel, die sowohl zum Rasieren als auch danach verwendet werden, sollten von hoher Qualität sein, nachweislich ein Minimum an Duft- und Farbstoffen enthalten. Andernfalls kann selbst irritierte Haut auf der bereits gereizten Haut erscheinen.

Eine starke Reaktion kann nach dem Rasieren der Bikinizone für die ersten 3-4 mal auftreten. Dann wird die Haut verwendet und wird weniger empfindlich für dieses Verfahren. Wenn Akne und Hautausschläge jedes Mal für eine lange Zeit beobachtet werden, und alles richtig gemacht wird, sollten Sie einen anderen Weg versuchen, Haare zu entfernen.

Bildungsmechanismen

Warum erscheint Akne nach der Rasur, wenn das Rasiermesser scharf ist und alles scheint richtig gemacht zu werden? Der Mechanismus ist einfach. Dies liegt daran, dass die oberste Schicht der Haut während der Rasur entfernt wird. Und da es in diesem Bereich sehr dünn ist, bilden sich mikroskopisch kleine Wunden. Sie sind für das bloße Auge nicht wahrnehmbar. Dann dringen sie jedoch in die Bakterien ein, die die Bildung von Akne verursachen.

Ein anderer Grund kann sein, dass ein kleiner, entzündeter Abszess oft an der Basis der Haare auftritt. Beim Enthaaren wird es abgeschnitten, was zur weiteren Entwicklung und Ausbreitung des Entzündungsprozesses beiträgt.

Darüber hinaus wachsen aufgrund der Eigenheiten der Haut in der Intimzone nach der Rasur oft Haare darin. An der Stelle ihrer Lage werden Gewebe entzündet, eitrige Hautausschläge werden gebildet.

Wie man Akne nach der Rasur loswird

Um die Haut zu ihrer früheren Schönheit und Gesundheit zurück zu bringen, sollten Sie nicht warten, wenn "es von alleine geht", sondern Maßnahmen ergreifen. Wie Akne nach der Rasur in der Bikinizone loswerden? Dies kann sowohl durch Volk als auch durch pharmazeutische Mittel geschehen.

Volksweisen

Gute Hilfe Reiben Brühen von Kamillenblüten und Ringelblume, Salbei, Eichenrinde, Abfolge, Minze; verdünnt mit Wasser Apfelessig. Sie trocknen den Hautausschlag aus, wirken antiseptisch und lindern Entzündungen. Diese Werkzeuge können auch in Form von Kompressen verwendet werden. Ausgezeichnet hilft Aloe-Saft oder medizinische Kalanchoe.

Wenn der Hautausschlag durch Hautreizungen verursacht wird, sollten Sie versuchen, die folgenden hausgemachten Masken vorzubereiten:

  1. Sauerrahm und Olivenöl im Verhältnis 2: 1 vermischen. Auf die betroffene Haut auftragen, nehmen Sie eine Viertelstunde. Dann entfernen Sie die Reste einer Serviette, spülen Sie die Haut mit Wasser.
  2. Mahlen Sie einen Esslöffel Haferflocken "Hercules", mischen Sie mit einem Teelöffel flüssigen Honig, fügen Sie 3 Tropfen ätherisches Öl der roten Heidekraut. Auf die Haut für eine Viertelstunde auftragen, mit Servietten entfernen und mit Wasser abspülen.

Nach dem Auftragen der Masken können Sie eine der pharmazeutischen Salben verwenden.

Beruhigt Reizungen und lindert Entzündungen, wirkt als antiseptisches ätherisches Öl des Teebaums. Aber in seiner reinen Form ist es eine konzentrierte Essenz, die schwere Verbrennungen verursachen kann. Daher kann es nur in Kombination mit Fettölen verwendet werden. Dafür eignen sich Oliven, Mandeln, Pfirsiche, Jojoba, Sanddorn, Hagebutten und andere. Auf einen Esslöffel der Basis sollte 4 Tropfen ätherisches Öl nehmen, gründlich mischen und auf die Haut als Creme auftragen.

Medikamente

Um eitrige Akne in einem intimen Ort zu heilen, benötigen Sie antiseptische. Sie können die Haut Chlorhexidin, Miramistinom abwischen. Dann müssen Sie Salbe anwenden, um mit Hautausschlägen zu helfen.

Dies sind Neosporin, Polisporin, Panthenol, Levomekol und andere. Gele auf der Basis von Heilkräutern - Johanniskraut, Calendula, Salbei, Kamille können verwendet werden. Die komplexe Aktion hat ein Naturheilmittel Malavit.

Entzündete Gewebe können auch mit Kampferalkohol, Salicylsäurelösung behandelt werden. Bei starken Hautausschlägen hilft Aspirin - es muss zu Pulver zermahlen und mit Glycerin gemischt werden, um Brei herzustellen. Eine halbe Stunde auf die Haut auftragen und mit klarem Wasser abspülen.

Es ist wichtig! Bei einem starken und regelmäßig auftretenden Entzündungsprozess sollte ein Arzt aufgesucht werden. Dies kann nicht auf Rasur, sondern ein Zeichen für einige Krankheiten oder Störungen im Körper zurückzuführen sein.

Akne-Präventionsmethoden

Aber anstatt sich mit einem Problem zu befassen, ist es besser, es zu verhindern. Also, wie rasiere ich mich dort, um keine Akne zu haben? Dies wird helfen ein paar Tipps:

  1. Sie sollten nur qualitativ hochwertige, scharfe Rasierklingen verwenden, um die Klinge zu wechseln. Was die sogenannten Wegwerfmaschinen betrifft, können sie nicht mehr als dreimal verwendet werden, danach wird die Klinge unbrauchbar.
  2. Es ist besser, eine spezielle Maschine zum Rasieren zu verwenden, die nur für die Intimzone bestimmt ist. Die Beine, Achselhöhlen und andere Körperteile zu rasieren wird unhygienisch und hilft, die Infektion zu verbreiten.
  3. Erwerben Sie spezielle Rasiergele und Schaumstoffe, die das Gleiten verbessern und Hautverletzungen vorbeugen.
  4. Nach der Rasur sollten Sie eine antiseptische Lotion verwenden und dann eine Feuchtigkeitscreme auftragen.
  5. Rasiere die beste gedämpfte Haut. Vor dem Eingriff ist es besser, ein heißes Bad oder eine Dusche zu nehmen.
  6. Auch sollte die Haut sauber sein und, wenn möglich, desinfiziert werden. Um die Haut im Intimbereich zu waschen, ist es besser, spezielle Produkte zu verwenden - sie befeuchten und schützen dünne Haut.
  7. Verwenden Sie Werkzeuge für und nach der Rasur, die speziell für Ihr Geschlecht entwickelt wurden. Das heißt, Frauen müssen Mittel für Frauen und umgekehrt verwenden. Tatsache ist, dass der pH-Wert der Haut bei Männern und Frauen unterschiedlich ist.
  8. Während der Rasur müssen Sie die Haut leicht strecken, da eine glatte Oberfläche schwieriger zu verletzen ist.
  9. Es ist wichtig, eine bequeme Haltung einzunehmen, in der die Haut so gleichmäßig wie möglich ist.
  10. Machen Sie keine scharfen Bewegungen während der Rasur oder ändern Sie den Winkel der Maschine. Dies erhöht das Verletzungsrisiko.
  11. Um das Verfahren nachts besser zu machen - während des Schlafes beruhigt sich die gereizte Oberfläche und absorbiert die pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe.

Und natürlich sollten alle Rasierzubehörteile nur Ihnen und niemand anderem gehören. Indem Sie jemanden mit einer Maschine in Ihrer Nähe benutzen, tragen Sie zur Verbreitung von Bakterien bei.

Fazit

Rasieren ist immer eine lästige Prozedur, sei es Haarentfernung vom Körper oder Gesicht. Besonders empfindlich für diesen Intimbereich. Aber mit dieser Rasur - der beliebteste Weg, um überschüssiges Haar zu entfernen, weil es einfach, schnell und erschwinglich ist. Damit das Verfahren maximale Ergebnisse und minimale Folgen, insbesondere in Form von Akne, bringt, sollten Sie einfache Empfehlungen befolgen. Und achten Sie auf Ihre Gesundheit - auch bei scheinbar so kleinen Dingen wie Rasieren.

So entfernen Sie Irritationen im Intimbereich nach der Rasur

Der Intimbereich ist der dünnste Teil des Körpers, weshalb er nach dem Rasieren so leicht gereizt wird (Rötung, Akne, Juckreiz und Unbehagen).

Ursachen von Irritationen im Intimbereich nach der Rasur

Rasiervegetation schädigen wir dabei die obere Schicht der Epidermis. Um sich zu erholen, erhöht der Körper den lokalen Blutfluss, wodurch eine entzündliche Reaktion (Akne, Pusteln, Juckreiz, Rötung) auftritt.

Dies ist der Hauptgrund, warum eine Reizung in der intimen After-Shave-Zone auftrat. Haareinwuchs verschlimmert die Situation. Es ist schwierig für das Haar, durch einen dichten Lederüberzug zu wachsen, und sie wachsen weiter in einer horizontalen Position, daher hässliche "Beulen".

Faktoren, die die reizbare Reaktion verstärken:

  • hohe Empfindlichkeit der Epidermis;
  • häufiges Rasieren (mehr als 3 mal pro Woche);
  • seltener Austausch und Verschmutzung von Rasierklingen;
  • "Trockenes" Rasieren;
  • Mangel an Pflege nach dem Eingriff;
  • Synthetische Unterwäsche und Unterwäsche.

Warnen und neutralisieren

Wenn Rötungen auftreten, müssen Sie die persönliche Hygiene streng überwachen, da sonst die Infektion leichte Verletzungen erleidet und Vereiterungen verursacht.

Vorbeugung von Reizungen:

  1. Persönliche Hygiene. Das Grundprinzip einer gesunden und schönen Epidermis im Intimbereich ist, auf saubere Haut zu achten;
  2. Richtige Unterwäsche. Immer sauber und täglich wechseln! In der Regel löst der Übergang von synthetischem Material zu natürlich bereits das Problem der Reizung (allergisch auf eine bestimmte Art von Gewebe). Zusätzlich zu der Zusammensetzung des Materials kann körperliche Reibung auch den Prozess der Irritation beeinflussen;
  3. Der richtige Rasierer. Eine irritative Reaktion tritt am häufigsten durch die starke Wirkung von Rasierklingen auf die Haut auf. Es ist strengstens verboten, ein altes, stumpfes Rasiermesser zu verwenden. Wechseln Sie die Klinge nach jedem Rasiervorgang (vorzugsweise). Kaufen Sie Qualitätsrasierer mit einem praktischen Griff, um die Gefahr des Schneidens zu vermeiden. Es ist ratsam, eine Maschine mit einem Schwimmkopf mit 3 Klingen und feuchtigkeitsspendenden Streifen aus Gel oder Creme zu haben. Nach Gebrauch den Rasierer gründlich waschen und mit einem Antiseptikum behandeln. Haben Sie eine separate Maschine für die Bikinizonen und eine separate Maschine für die restlichen Teile (Beine, Achseln). Wie paradox es klingen mag, es ist notwendig, sich in Richtung Haarwachstum zu rasieren, und nicht das Gegenteil, wie wir es alle gewohnt sind;
  4. Vorbereitung Zuerst müssen Sie die Haut erweichen und dämpfen. Am einfachsten ist es, sich nach dem Baden oder Duschen zu rasieren.
  5. Im Gange. Verwenden Sie spezielle Gele, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, und verwenden Sie nach dem Eingriff keinen Waschlappen.
  6. Alternative Optionen. Ein Elektrorasierer verursacht nicht so viel Ärger wie sein älterer Kollege. Und Sie können auch auf Enthaarungscremes, Epilierer (wahr, die Verwendung von elektrischen Epilieren verursacht Schmerzen), wachsen, shugaring wechseln.

Wenn Rötung erscheint...

So entfernen Sie Irritationen nach der Rasur intime Zone:

  1. Hormonelle Salbe ist die einfachste Behandlung für Reizungen (Hydrocortisonsalbe, Sinaflan). Lindert Juckreiz und Rötung in Sekunden aufgrund der Wirkung der Glukokortikoid-Substanz. Achtung! Verwenden Sie nur in den am meisten vernachlässigten Fällen. Die Verwendung von hormonellen Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben werden, wird empfohlen. Es kann zu ernsthaften Komplikationen in Form von hormonellen Störungen, Hypertrichosen, Hautödemen usw. Kommen.
  2. Creme mit Vitaminen F, A, E, sowie Hamamelis-Extrakt. Kosmetik hilft nicht nur bei Irritationen im Intimbereich, sondern auch an den Beinen und im Gesicht. Es wirkt antiseptisch und heilt schnell das Hautgewebe;
  3. Intimes Gel "Vagisil";
  4. Antiseptische Lotion. Rezept: 2 Tabletten gewöhnlichen "Aspirin" zerkleinern, mit zwei Esslöffeln vermischen. Glycerin. Dieses gute Antiseptikum hilft bei pustulösen Pickeln;
  5. Salbe auf Basis von Benzolperoxid (Konzentration bis zu 5%). Der unbestrittene Vorteil des Tools - ohne Einschränkung in der Höhe der Nutzung. Es lindert Akne;
  6. Achten Sie darauf, den Balsam vor und nach dem Rasieren ohne den Inhalt von Alkohol und Menthol zu verwenden, multiplizieren Reizung;
  7. Mittel für Kinder: Puder, der Talkumpuder, Babycreme, Babyöl (zum Beispiel Johnson und Johnson) enthält;
  8. Ätherische Öle (Bergamotte, Teebaum, Sandelholz, Patchouli, Lavendel wirken antiseptisch und entzündungshemmend). Grundöle (Kokosnuss, Weizenkeime, Sesam, Oliven - effektiv heilen, befeuchten und beruhigen). Rezept Nummer 1: 1 l. Grundöl gemischt mit 1 Tropfen ätherischen und auf die Haut lokal auf der Wunde und Pickel aufgetragen. Rezept Nummer 2: 1 l. Wasser + 5 Tropfen Äther, einen Wattebausch in der Mischung anfeuchten und auf das Schambein auftragen. Rezept Nummer 3: 1 Teelöffel mischen. Honig, 1 EL. Haferflocken und 2 Tropfen Patchouliöl oder andere, auf die Haut auftragen, nach 15 Minuten abwaschen. Rezept Nummer 4: 2-3 Tropfen Ether in eine einzige Portion Körperlotion eintropfen lassen und auf die behandelte Stelle auftragen. Achtung! Achten Sie darauf, sich selbst auf Allergenität zu testen. Um dies zu tun, Tropfen Öl auf die Epidermis in der Nähe des Ellenbogens (auf der Falte). Wenn nach 15 Minuten nichts mit der Haut passiert ist, dann gibt es keine Allergie;
  9. Mittel mit Panthenol (hat heilende Eigenschaften) - "Retter", "Bepanten", "Panthenol". Auf der Haut wird es zu Vitamin B5, das die Haut befeuchtet und regeneriert. Die Komponente "Panthenol" ist in medizinischen Salben für Verbrennungen, Abschürfungen, Windeldermatitis und andere dermatologische Probleme enthalten;
  10. Antibakterielle Salben: Chlorhexidin (Desinfektionsmittel, geruchlos), Baziron, Miramistin, Zinksalbe. Sie sind in der Lage, Pusteln zu behandeln;
  11. Heilsalben - Actovegin, Malavit, Boro Plus, Neosporin (enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die den Entzündungsprozess reduzieren, Mikrotrauma desinfizieren und heilen);
  12. Natürliche pflanzliche Heilmittel. Das fleischige Blatt der Aloe Pflanze wird gewaschen. Entfernen Sie die Haut und reiben Sie die betroffenen Stellen mit dem Fruchtfleisch ein. Kräuter: Gießen Sie 2 Esslöffel trockene Kräuter zur Auswahl (Serie, Calendula, Kamille, Minze, Birkenblätter, Salbei) mit einem Glas kochendem Wasser. Nach 2 Stunden belasten. Eine Mullbinde anfeuchten und 15 Minuten lang auf gerötete Haut auftragen. In keinem Fall die restliche Brühe ausgießen, sondern in einer speziellen Form für Eis einfrieren und die rasierte Stelle mit einem Würfel abwischen. Zitrone: 1 Teelöffel in ein Glas Wasser geben. gepresster Zitronensaft. Behandle den gereizten Bereich;
  13. Deodorant mit antibakterieller Wirkung. Sicher sein, auf Allergenität zu prüfen;
  14. Waschseife.

Depilation der Intimzone zu Hause - wie es richtig geht, lesen Sie unsere Publikation.

Sie können über pharmazeutische Akneprodukte in diesem Artikel lesen.

Von hier aus lernen Sie, wie Sie selbstgemachte Nudeln zu Hause zubereiten können.

Richtiges Rasieren: Schritt für Schritt Anleitung

  1. Wegwaschen;
  2. Dampf-Haut. Um dies zu tun, eine heiße Dusche, ein Bad oder nur den notwendigen Bereich mit einem heißen Handtuch (für 5 Minuten) aufwärmen;
  3. Peeling. Ein mildes Körperpeeling kann das Einwachsen von Haaren verhindern. Übrigens, als Peeling, können Sie natürliche hausgemachte Zutaten - Kaffeesatz oder Haferflocken. Achtung! Mittel, die nur am Schambein angewendet werden, ohne auf die Schleimhaut zu fallen;
  4. Bevorzugen Sie Seifenschaum speziellen Rasierschaum, weil einfacher seifiger Schaum die Haut trocknet;
  5. Rasieren Sie nur in einer bequemen Position, um Verletzungen zu vermeiden. Sie können sich hinhocken und den Spiegel unter den Boden legen. Arbeiten Sie den Rasierer von oben nach unten mit einem leichten Druck auf den Haaransatz und waschen Sie die Klinge gelegentlich mit Wasser. Mit der freien Hand strecken Sie die Haut, um Haare zu heben. Führen Sie die Maschine einmal nacheinander aus.
  6. Mit kaltem Wasser abspülen und nach der Rasur einen Balsam auftragen (oder alternativ, siehe oben). Lass es einweichen;
  7. Baumwolle nicht-steife Hosen nach der vollständigen Absorption der Creme / Balsam anzuziehen;

Jetzt wissen Sie, wie Sie Irritationen in der intimen After-Shave-Zone loswerden können. Das Auftreten von Akne, Pusteln und Rötungen ist jedoch nicht immer ein Zeichen für eine Reaktion auf das Rasierverfahren.

Im nächsten Video - zusätzliche Informationen zur Vermeidung von unangenehmen Irritationen.

9slim

11 besten Bart und Schnurrbart Trimmer