Elektrolyse-Komplikationen: Über Krusten, Narben und Pigmentflecken

Die Hautreaktion auf die Elektrolyse hängt von vielen Bedingungen ab. Insbesondere der Grad der Feuchtigkeit und Fettgehalt der Haut, Haardicke, Dichte des Wachstums, Elektrolyseverfahren, um die aktuellen Einstellungen zu entfernen, und verfügt über posleprotsedurny Pflege Ihrer Gesundheit, die Sie nicht einmal vermuten können.

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits meinen einleitenden Artikel über Elektrolyse lesen und wissen, dass hydrieren normale Haut für jedes Verfahren der Elektrolyse wesentlich ist: im Fall von DC Anzahl von Salzflüssigkeit in der Follikel, die Menge an Alkali im Fall von AC bestimmt - Gewebe Heiztemperatur an der Spitze der Nadel. Außerdem heilt trockene Haut langsamer. Fettige Haut ist nicht unbedingt ein feucht, aber Fett ist sicher - ein großer Isolator. All dies führt dazu, dass der Master die aktuellen Einstellungen erhöhen, um Wirkung ausreichend war für die Extraktion der Haare, die unteren und oberen Schichten der Haut beschädigt sind, und anschließend langsamer heilen, manchmal mit Komplikationen.

Der nächste Parameter ist die Wachstumseigenschaften des Haares selbst. Je dünner die Haare sind, um so kleiner sind normalerweise ihre Follikel und kleinere Werte der Stromstärke für eine wirksame Entfernung. Je weniger Haare wachsen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie sich überlappen, wenn der Bereich, in dem sie hohen Temperaturen ausgesetzt ist, bei der Verarbeitung eines Follikels teilweise mit dem Verarbeitungsbereich des nächsten Follikels überlappt. Dies gilt insbesondere für die Thermolysetechnik, da bei der reinen Thermolyse die Stromwerte in der Regel höher sind als bei der Mixed-Blend-Methode.

Das Material ist mit Fotografien aus meinem Archiv und Archiv des Meisters der Elektroepilation aus Spanien von Joseph Reina (Josefa M. Reina) illustriert. Der Text wurde basierend auf der Diskussion von professionellen Elektrologen geschrieben und mit dem Buch "Encyclopedia of Epilation: alles über Haarentfernung für Profis und Schönheitssalons" D. Morris, D. Brown. (M.: RIPOL Classic, 2008. - 400, Abb.). Ständig ergänzt.

Normale Hautreaktionen

Im folgenden Video spricht der Autor eines Buches über Elektrolyse Michael Bono über die Stadien der Hautheilung nach der Elektrolyse. Wenn Sie Englisch sprechen, werden Sie verstehen, dass die meisten Reaktionen, die auf den ersten Blick beängstigend sind, ein natürlicher Heilungsprozess sind:

Erythem und Ödeme

Normalerweise treten nach der Elektrolyse Schwellungen und leichte Rötungen auf. Rötung ist eine natürliche Reaktion des Körpers, was bedeutet, dass Blut durch einen elektrischen Strom in den Bereich der Exposition geflossen ist und der Heilungsprozess begonnen hat. Unten ist ein Foto der normalen Hautreaktion nach der Epilation an den Händen und Füßen mit der Flash-Methode. Diese Reaktionen sind weitgehend individuell und äußern sich umso stärker, je dichter das Haar wächst. Rötungen klingen sehr schnell ab: Nach 3-5 Stunden wird die Haut normal gefärbt.

Manchmal kann eine solche Reaktion - der Dermatographismus (Urtikaria) mit Rötung oder Weißwerden der Haut - sehr stark sein, aber er verschwindet auch von selbst in ein paar Stunden. Wenn Sie einer der Menschen sind, die an Urtikaria leiden, dann ist es vor der Elektrolyse sinnvoll, Antihistaminika einzunehmen. Verwenden Sie für diese Zwecke das Medikament innerhalb oder Antihistaminikum Creme unmittelbar nach dem Eingriff oder als die Reinigung von kleinen Bereichen der Haut.

Ödeme sind auch in vielen Bereichen normal. Normalerweise klingt es nach einigen Stunden wieder ab; In besonders sensiblen Bereichen, wie der Oberlippe, kann es bis zu 36 Stunden dauern. Um die Schwellung zu reduzieren, geben Sie Eis in einem Plastikbeutel auf die Stelle, dann Salbe mit Hydrocortison (hat Kontraindikationen!).

[Das Foto unten stammt aus dem Transgender-Forum. Das Mädchen erzählt, wie man Gesichtsbehaarung entfernen kann: "Vor zwei Monaten unterzog ich mich der ersten Prozedur, und ich hatte nichts - keine roten Flecken, keine Schwellung, keine Rötung, keine Schmerzen. Dann traf ich einen anderen Elektrologen. Sie sagte, dass diese Methode Gleichstrom verwendet, es ist gefährlich, und eine chemische Verbrennung ist mit der Gefahr der Narbenbildung verbunden. " Da die klassische Elektrolyse von niemandem praktiziert wird, ist diese furchtbar gefährliche Methode laut dem zweiten Elektrologen eine Mischung. So können schlechte Ergebnisse und Narben mit beiden Methoden erzielt werden, und der grundlegende Unterschied in Bezug auf die Sicherheit besteht darin, dass kein Gleichstrom verwendet wird, wenn leitfähige Implantate im Körper vorhanden sind.]

Ein geschwollenes Kinn unmittelbar nach dem Spülvorgang (beschleunigte Thermolyse) und sechs Tage später. Im Allgemeinen ist dies zum ersten Mal eine normale Reaktion und Sie müssen darauf vorbereitet sein, wenn Sie mit Wechselstrom arbeiten (Thermolyse).

„Itch - ein natürlicher Teil des Heilungsprozesses mit Histamin-Freisetzung verbunden sind,“ - sagt Michael Bono in seinem Buch über die Elektrolyse, unter Hinweis darauf, dass es Kunden gibt, die besonders empfindlich auf Juckreiz sind und es richtig während des Verfahrens fühlen kann. Ich hatte zum Beispiel eine solche Reaktion nur im Stadium der Heilung von Krusten. Sie können sogar kämmen zufällig (siehe. Unten), dass die Heilung der Haut verlangsamen. Um die Beschwerden zu entfernen können Sie die Galmei Lotion, Aloe Vera oder lokale Antihistaminikum Salbe verwenden, wenn es absolut unmöglich ist, zu tolerieren.

Rote Krusten (Schorf)

Unmittelbar nach dem Eingriff kann der Ichor (Lymphe) und sogar ein wenig Blut aus jeder Haarpore extrahiert werden. Die getrocknete Flüssigkeit verstopft den Eingang der Haarpore und bildet eine Schorf - eine Kruste von gelb oder rot. Dies ist notwendig, um die Wunde vor Infektionen zu schützen. Für Bereiche wie Hände, Finger, innere Oberschenkel, Bauch, Brustwarzen, Achselhöhlen, Schambein ist fast eine unvermeidliche Reaktion. Umgekehrt sind Krusten im Gesicht selten.

Normalerweise trocknen die Krusten aus und gehen innerhalb von einer Woche von alleine aus. Die ersten paar Tage können sie nicht gekratzt und gedämpft werden, sonst werden sie gehen, bevor sich eine neue dünne Haut unter ihnen bildet. In diesem Fall muss die Kruste vor dem Austrocknen geschützt werden, sonst werden sie auch zu früh gehen.

Wenn die Krusten vor der Bildung einer neuen Haut abgerissen werden, verlangsamt sich die Heilung und die allgemeine Rötung der Haut wird noch einige Monate dauern. Diese Haut erfordert keine besondere Pflege.

Wenn Elektrolyse Strom in einer Tiefe von 5 mm wirkt, schädigen die tieferen Schichten der Haut. Daher ist es wichtig, die Sonneneinstrahlung zu vermeiden, bis die neue Haut hinter den Krusten dick genug ist. Wie auch immer, selbst wenn Sie das Regime ein wenig brechen, wird der Effekt mit wechselnder Hautfarbe vorübergehend sein. Das Foto unten zeigt den Rücken einer Person einige Tage nach der ersten Epilation und ein Jahr danach:

Weiße Punkte (Hypopigmentierung)

Wenn Sie unmittelbar nach dem Bräunen zur Elektrolyse gegangen sind, dann ist die folgende natürliche Reaktion das Auftreten solcher weißer Punkte:

Weiße Flecken nach der Elektrolyse

Dies ist keine Entzündung und fettige Stauung, wie Sie vielleicht denken, aber Hypopigmentierungsstellen. In der Tat, so sieht Ihre Haut ohne Bräune aus. Mit der Zeit wird die Bräune verschwinden, und die Punkte werden unter der natürlichen Sonne etwas dunkler. Als Ergebnis wird der Unterschied in der Farbe verschwinden. Es ist wichtig, dass Sie sich in diesem Moment nicht bewusst sonnen, sonst können Sie den gegenteiligen Effekt erzielen.

Atypische Komplikationen

Als nächstes betrachten wir solche Komplikationen, die normalerweise nicht beobachtet werden sollten. Die meisten dieser Komplikationen treten auf, wenn die Heilung der tieferen Hautschichten beeinträchtigt ist. Dies können interne Ursachen sein, unzureichende Pflege, die zu Entzündungen und Infektionen der Haut führt, oder ein Fehler des Meisters (thermische Überlastung der Haut).

Die internen Faktoren umfassen den Zustand des anhaltenden Stoffwechsel - zum Beispiel, Hypothyreose, Anämie, Insulin (Diabetes). Eine häufige Ursache der Entzündung außer falscher Pflege, - erhöhte Empfindlichkeit der Haut als Folge einer Allergie in einer aktiven Phase, zu verbrennen, Sonnenbrand, Peeling, Hauterkrankungen (z.B. Psoriasis) von Vitamin A und andere.

Zu den Gründen, die zur Bildung von Pigmentflecken führen, gehören der Mangel an Folsäure (Vitamin B9) und die Beeinträchtigung der Leberfunktion. Wenn Sie viele Sommersprossen haben, ist Ihre Haut anfällig für Pigmentflecken.

Narben bestehen hauptsächlich aus Kollagen und sind empfindlich gegenüber ultravioletter Strahlung. Empfindlich gegenüber UV und junger Haut, so dass, nachdem die Wunden angezogen werden, sind sie geschlossen Kleidung oder Sonnencreme (LSF 50) zu schützen, Farbveränderungen der Haut zu vermeiden.

Prellungen

Dies passiert, wenn der Meister in eine Kapillare geraten ist oder die Haut nicht gestrafft hat, als eine Nadel eingeführt wurde. Es ist nichts falsch daran, irgendjemand kann in die Kapillare kommen, aber wenn das oft passiert, dann ist der Meister wahrscheinlich unerfahren. Normalerweise wird die Nadel entlang der Haarfollikel eingeführt, ohne etwas zu beschädigen. Auf Prellung Elektro-Epilation nicht.

Haut überhitzt und verbrennt

Selbst bei einer Temperatur von 55 ° C ist eine Schädigung von Kollagen möglich - dies ist sehr nahe an den Arbeitstemperaturen während der Elektrolyse. Kollagenschäden durch übermäßige Hitze sind eine der Hauptursachen für Narben und Pigmentflecken. Lass mich dir zeigen, wie die Haut nach Überhitzung aussieht. Hier hatte ich dicke Haare, die der Meister mit Wechselstrom von exzessiver Kraft behandelte. Pflege nach dem Verfahren war Standard + Panthenol-Salbe (auf dem Foto kurz nach dem Auftragen der Salbe):

Thermolyse Elektrolyse des Halses mit zu hohen Stromparametern und einer zu dicken Nadel

Infektion und Eiter

Das Problem in der Fotografie ist nicht nur Haut Überhitzung, sondern auch in der Tatsache, dass es im Herbst stattfand, und nach dem Eingriff, ich war nicht zu Hause an der Welle von einem Zauberstab. Dieses Foto zeigt, dass die Haut zu heilen begann, aber statt Rot in den normalen gelben Krusten erschien mit Pusteln, die ich sicher gerupft - es scheint, dass in seinem Schlaf (Juckreiz - eine natürliche Reaktion). Also brauche ich nicht! Wenn die Infektion in die Wunde bekam, verwenden Sie die Salbe „Levomekol“ nach ihren Anweisungen.

Wenn Sie zu Pusteln neigen, ist es unmittelbar nach der Elektrolyse sinnvoll, eine warme Kompresse auf die Haut aufzutragen und anschließend mit Salicylalkohol oder Teebaumöl zu schmieren.

Wenn Sie eine feuchte Wunde haben, dann behandeln Sie mit Chlorhexidin oder Calendula-Tinktur, dann Baby bakterizides Pulver anwenden. Nur nicht verwechseln: die Zuteilung von Ichor unmittelbar nach der Prozedur ist normal, aber die Auswahl von Ichor nach einem Tag mehr.

Gelbe Krusten nach 3 Tagen nach dem Eingriff, auch vor dem Hintergrund der Panthenol-Salbe

So ist die zweite sehr häufige Ursache von Komplikationen Infektion. Jetzt mache ich zu Hause, das Infektionsrisiko ist minimal und normalerweise sieht meine Haut so aus:

Gleichzeitig schmiere ich im Allgemeinen nicht mit Minzöl oder schmiere es, wenn es scheint, dass die Haut nach Alkohol trocken geworden ist. Was ist der grundlegende Unterschied hier? Erstens ist dies eine andere Methode - eine Mischung, bei der die Erwärmung der Haut viel weniger ist. Zweitens mache ich zuhause und nach dem Eingriff berühre ich meine Haut nicht, ich trage keine Schals, Pullover, keinen Urin oder Schweiß.

Post-entzündliche Rötung

Kleine Rötungsherde auf vollständig verheilter Haut sind ebenfalls eine häufige Reaktion, die als Hyperpigmentierungsherde wahrgenommen werden, tatsächlich handelt es sich jedoch nicht um eine Pigmentierung. Solche Flecken erscheinen normalerweise auf dunkler Haut, selbst bei richtiger Behandlung. Ich bin auf dem Hintergrund der Hautüberlastung aufgetreten (siehe unten). Normalerweise verschwinden die Flecken nach der Exposition innerhalb weniger Monate (bis zu einem Jahr). Sie benötigen keine besondere Pflege.

Neben der Rötung hatte ich ziemlich tiefrosa Trichter - sie sind auf dem Foto zu sehen. Ich fing an, "Kontratubex" zu verwenden, das nach einem erfolglosen Versuch geblieben ist, die hypertrophe einjährige Narbe von der Entfernung von Molen zu reduzieren. Ich weiß nicht, ob die Creme geholfen hat oder die Narbe von selbst gegangen wäre, aber infolgedessen habe ich nach der Elektrolyse keine Narben.

5 Tage nach dem Eingriff sah die Haut so aus. Das Haar hatte bereits angefangen, herauszukommen, und in zwei Tagen ging ich zum zweiten und letzten Verfahren dieses Meisters.

Narbenbildung (das Auftreten von Gruben und Beulen)

Die Grübchen und Tuberkel sind Narben, atrophisch und hypertrophisch. Eine solche Komplikation ist unter folgenden Umständen möglich:

  • übermäßige Hautbehandlung, die zu langsamer Heilung führt
  • Hautheilung mit Ulzerationskomplikationen
  • ungenügende Hautbehandlung, wenn derselbe Follikel mehrmals behandelt wird

Jahre des Wachsens und anderer Zupfmethoden beschädigen die tieferen Schichten der Haut, die auch Narbenbildung verursachen können. Oft bauen sich diese Gruben und Beulen in 1-2 Jahren zurück. Die Heilung verläuft schneller mit normaler als mit trockener Haut, so dass Sie Vitamin E auf Ihre Haut auftragen können, um Komplikationen zu vermeiden.

Weiße Flecken nach Elektrolyse auf Rücken und Schultern. Dies sind hypertrophe Narben, sie verschwinden allmählich. Vergleichen Sie diese Flecken mit weißen Punkten vor einem braunen Hintergrund (Foto von hier)

Wenn Sie dazu neigen, Narben zu bilden, verwenden Sie die Salbe "Contratubex", "Medgel", "Dermatics" (oder andere), sobald die Wunde mit einer dünnen neuen Haut zusammengezogen wird. Sie sind effektiver, wenn sie in den frühen Stadien der Narbenbildung verwendet werden. Reife Narben (ab 1 Jahr alt), können Sie versuchen, physiotherapeutische Verfahren (Elektrophorese, Phonophorese, Phonophorese) oder Kryotherapie zu bringen. Atrophische Narben (Pits) werden durch Peeling mit Enzymen oder Säuren (Karbolsäure, Salicylsäure, Fruchtsäuren etc.) entfernt.

Pigmentflecken

Um Altersflecken nach der Elektrolyse zu vermeiden, verwenden Sie Sonnenschutzmittel (LSF 50) und vermeiden Sie das Auftreten von Sonnenbrand für 5-7 Tage, nachdem die Kruste verschwunden ist, vorausgesetzt, dass die Heilung ohne eitrige Entzündung erfolgte. Sonst, bis die Haut heilt. Normalerweise in der Elektrolysepause für den Sommer. (Ich nicht, denn jetzt, wie Sie auf den Fotos oben gesehen haben, habe ich keine Krusten).

In Bereichen der Haut, die in der Nähe von Schleimhäuten (Hodensack, Schamlippen, Nase, Anus usw.) sind, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit einer Hyperpigmentierung, aber mit der Zeit glättet sich die Hautfarbe dort von selbst.

Pigmentflecken an sichtbaren Körperstellen werden ebenso entfernt wie Sommersprossen und Pigmentflecken, die sich während der Schwangerschaft gebildet haben. Zu Hause können Sie Masken mit Säuren oder Enzymen herstellen - 2 mal pro Woche mit einem Kurs von 10 Behandlungen. Trinken Sie Vitamin C, schmieren Sie die Haut mit Vitamin E. Es gibt spezielle kosmetische Verfahren, die die Strahlung von Breitband-gepulsten Lasern verwenden.

Blutinfektion

Dies ist eine der schrecklichsten Komplikationen, völlig abhängig von dem Meister der Elektrolyse. Bevor Sie mit der Elektrolyse beginnen, stellen Sie sicher, dass der Master sterilisiert ist, eine neue Nadel eingeführt hat usw.

Verwandte Materialien

Selektierte Zitate aus der Website, vergessen Sie nicht, die Quelle zu markieren: Es wurde beobachtet, dass Menschen, die dies nicht tun, beginnen, mit Tierfell überwuchern. Das vollständige Kopieren von Artikeln ist untersagt.

Die "haarige Frage" wird Ihren Arzt nicht ersetzen, also nehmen Sie meinen Rat und meine Erfahrung mit einiger Skepsis: Ihr Körper ist Ihre genetischen Eigenschaften und eine Kombination von erworbenen Krankheiten.

Flecken nach der Elektrolyse

Nach der Elektrolyse führen die Kosmetikerinnen des Tatiana Rozhkova Studios die obligatorische Behandlung durch, die eine Infektion der Haut ausschließt. Um das Auftreten und die Entwicklung von entzündlichen Prozessen zu vermeiden, ist eine sorgfältige Pflege der Bereiche erforderlich, in denen die Haare entfernt wurden.

Ursachen von Flecken

Dieses Verfahren ist nicht zu traumatisch, aber das Auftreten von Irritationen, kleinen Schwellungen und Rötungen kann nicht vermieden werden.

An der Injektionsstelle entstehen rote Flecken nach der Elektrolyse. Sie gehen in ein paar Tagen vorbei.

Dunkle Pigmentierung nach diesem Verfahren tritt aufgrund der Beschaffenheit des Körpers oder aufgrund der Nichteinhaltung der Regeln für die Hautpflege auf.

In den ersten 7-10 Tagen nach der Sitzung sollten keine Kosmetika, Parfüms oder alkoholhaltige Lotionen auf die Haut aufgetragen werden. Vermeiden Sie direkten Kontakt mit den behandelten Hautpartien und verhindern Sie mechanische Schäden.

Nach der Elektrolyse erfahren viele im behandelten Bereich Juckreiz. Es ist unmöglich, mikroskopische Wunden zu kämmen. Beim Kämmen wird der Heilungsprozess doppelt so lang sein, und an der Stelle der Krusten werden grobe Narben erscheinen.

Um Juckreiz und schmerzhafte Reizung zu beseitigen, können Sie Wundheilmittel, Salbe Panthenol, Sanddornöl verwenden. Wenn nach drei oder vier Tagen die roten Flecken nach dem Eingriff und die Schwellung nicht verschwinden, erscheinen große Pusteln oder Peelings an der Stelle des Follikels, dann sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen.

Flecken nach der Elektrolyse: wie zu entfernen

Kleine rote Punkte an der Stelle von entfernten Haaren gelten als normal. Bei richtiger und sorgfältiger Hautpflege verschwinden sie innerhalb weniger Tage. Manchmal erscheinen nach der Elektrolyse braune Flecken an der Stelle der roten Flecken. Posttraumatische Pigmentierung ist viel schwieriger zu entfernen.

Versuchen Sie es mit herkömmlichen bleichenden Kosmetika, einschließlich traditioneller, wie Petersilienmasken, Joghurt, Zitronensaft.

Pigmentierungen an den Beinen, wo die Haut rauer und dichter ist, werden mit Hilfe von Gelen mit Körperbalsam entfernt.

Effektives chemisches Peeling mit ANA-Säuren.

Im Studio von Tatiana Rozhkova können Sie einen Mesotherapie-Kurs bestellen, der der Haut garantiert eine glatte Farbe verleiht.

Photoepilation wird nicht nur die hässlichen braunen Flecken entfernen, sondern wird auch einige der Haare, die aus der Elektrolyse übrig bleiben, zerstören.

Wenden Sie sich an die Profis!

Als Ergebnis nicht-professioneller Handlungen eines Kosmetikers kann eine Elektrolyse-Sitzung mit dem Auftreten von Verbrennungen enden. Ihrer Schönheit und Geschmeidigkeit der Haut sollten nur bewährte und erfahrene Handwerker vertraut werden. Alle Mitarbeiter des Tatiana Rozhkova Studios verfügen über die notwendige Ausbildung und Zertifikate, die ihre Professionalität bescheinigen. Ein hochklassiger Spezialist wird das Verfahren mit hoher Qualität, sauber und mit modernen und sicheren Geräten durchführen. Wenn sich der Patient seiner Neigung zur Narbenbildung auf der Haut bewusst ist, ist es für sie besser, die Elektrolyse zu verweigern. In unserem Salon ist es einfach, andere, weniger traumatische Wege zu wählen, um unerwünschte Haare am Körper zu entfernen.

Um nicht darüber nachzudenken, wie man Flecken nach der Elektrolyse loswird, kuriere Verbrennungen und entferne Narben, mache keine unabhängigen Aktivitäten. Vertrauen Sie Ihrer Gesundheit und Schönheit nur seriösen und erfahrenen Fachleuten.

Elektrolyse ist eine zuverlässige Methode, um unerwünschte Haare loszuwerden. Zusätzliche Haare werden dauerhaft oder dauerhaft entfernt, und die Kosten des Service sind für die meisten modernen Frauen verfügbar. Hartnäckige Flecken treten in Ausnahmefällen auf, die mit den individuellen Eigenschaften des Körpers oder Störungen während des Eingriffs zusammenhängen.

Ob oder nicht über eine Reihe von Verfahren im Zusammenhang mit einem bestimmten Unbehagen zu entscheiden, kann nur eine Frau entscheiden. Wenn Sie in der Lage sind, ein wenig Schmerzen zu widerstehen, haben Sie keine spezifischen Kontraindikationen für solche Manipulationen, dann können Sie Körperhaare für eine lange Zeit oder sogar für immer loswerden.

Folgen, Pflege und Beseitigung von unangenehmen Erscheinungen nach der Elektrolyse

Elektrolyse ist eine effektive Methode, um unnötige Vegetation auf dem Körper loszuwerden. Aber nach jeder anderen Intervention, auch wenn sie so unbedeutend ist, müssen nach der Elektrolyse bestimmte Regeln eingehalten werden. Es ist notwendig, das Verfahren der Elektroepilation, die Reihenfolge der Hygiene, Pflege und Maßnahmen zur Verhinderung oder Bekämpfung der Folgen zu kennen und zu befolgen.

Im Folgenden werden wir alle diese Punkte diskutieren, aber zuerst werden wir das Prinzip der Methode und die Kontraindikationen für das Verfahren verstehen.

Wie funktioniert die Elektrolyse?

Das Grundprinzip des elektrischen Epilators ist ziemlich einfach. Mit Hilfe einer Nadel und einer Entladung von elektrischem Strom wird ein Einfluss auf den Haarfollikel ausgeübt. Infolgedessen stirbt die Birne und fällt.

Es gibt verschiedene Arten von Nadelelektroden:

  • Teflon beschichtet Nadel - isoliert;
  • die Nadel, die kein Nickel mit einer Goldbeschichtung von 24 Karat enthält, ist hypoallergen;
  • eine Legierung aus Nickel und Chrom, medizinischer Stahl - Standard.

Die Prozedur ist ziemlich lang und es ist nicht immer möglich, die gesamte Zone auf einmal zu bearbeiten. Tatsache ist, dass jedes durch Stromstöße erzeugte Haar mit einer Pinzette entfernt wird.

Also auf einem Haar von einem erfahrenen Meister dauert etwa 10 Sekunden.

In der Regel beträgt die Dauer einer Sitzung 15 Minuten bis zu einer Stunde. Die genaue Zeit hängt vom behandelten Bereich und vom Patienten ab.

Neben den Haaren, die wir sehen, gibt es unter der Haut auch sogenannte "schlafende" Haarfollikel. Sie entfernen also die aktiven Lampen, und der Rest "wacht" etwas später auf, und das Verfahren muss mehrmals wiederholt werden.

Elektrolyse - das Verfahren ist ziemlich schmerzhaft. Jemand kann diese Art von Schmerz sicher ertragen, während andere eine sehr niedrige Schmerzschwelle haben und auf Anästhesie zurückgreifen.

Die schmerzloseste Zone ist das Unterbein. In den Achseln, in der Bikinizone und im Gesicht ist der Schmerz stärker.

Obwohl einige Experten gegen Anästhesie sind, argumentieren, dass die Zunahme des Haarwachstums in der betroffenen Region. Nur das ist nicht wahr. Von den Auswirkungen der Betäubung wird das Haar nicht stärker werden.

Schmerzlinderung erfolgt auf zwei Arten:

  • intramuskuläre Injektion;
  • externe Cremes und Sprays.

Verwenden Sie für topische Anästhesie so beliebte Medikamente wie Emla Salbe oder Lidocaine Spray.

Kontraindikationen

Solch ein effektives Verfahren ist nicht jedem erlaubt. Wie andere Methoden der Haarentfernung, hat es Kontraindikationen. Es kann sich sowohl um vorübergehende Beschränkungen als auch um strengste Verbote handeln. Im ersten Fall genügt es zu warten, im zweiten Fall müssen andere Methoden in Betracht gezogen werden.

Die Fristen umfassen:

Einige Bereiche unterliegen aus Sicherheitsgründen keiner solchen Verarbeitung. Dazu gehören:

Das Elektrolyseverbot beinhaltet zum größten Teil medizinische Indikationen:

  • das Vorhandensein eines Herzschrittmachers;
  • Herzkrankheit;
  • Arrhythmien und andere Probleme mit dem Herzmuskel;
  • hoher Blutdruck;
  • Epilepsie;
  • Krampfadern;
  • Hämophilie;
  • Thrombose;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Infektionen;
  • Viren;
  • endokrine Störung;
  • Mykosen in der Epilationszone;
  • Psoriasis;
  • Ekzem;
  • verschiedene Arten von Dermatitis;
  • Ausschlag und Wunden im vorgesehenen Expositionsbereich;
  • Warzen und Papillome.

Pflege der behandelten Bereiche

Mit den Prinzipien der Arbeit und Gegenanzeigen herausgefunden, nun die Regeln der Hautpflege nach der Elektrolyse.

Die Hygienevorschriften nach der Elektrolyse der Achselhöhlen oder Unterschenkel unterscheiden sich nicht von den Regeln für andere Körperteile.

Wir können darüber sprechen, was die Folgen bei unsachgemäßer Pflege oder bei mangelnder Pflege sein können. Und jetzt listen wir die Maßnahmen auf, die durchgeführt werden müssen, um negative Konsequenzen zu vermeiden:

  • unmittelbar vor dem Eingriff ist es notwendig, den Bereich zu desinfizieren, in dem es gehalten wird;
  • brauche einen ausgewiesenen Spezialisten für das Verfahren. In Bezug auf aktuelle Stärke und Effizienz muss das goldene Mittel gefunden werden - das maximale Ergebnis bei minimaler Auswirkung;
  • Sofort nach dem Eingriff, befeuchten Sie die Haut. Geeignetes Gel, Milch, Öle und Cremes, die das Haarwachstum verlangsamen;
  • Wiederanwendung von antibakteriellem Mittel. Zum Beispiel Chlorhexidin, Lotion und andere Mittel;
  • Die Kühlung irritierter Haut mit Eispackungen ist hilfreich.

Der erste Punkt - Dekontamination - wird vor dem Eingriff von einer Kosmetikerin durchgeführt. Aber nach dem Eingriff werden Sie nach Hause gehen und die Infektion durch Kontakt mit Gegenständen oder Kleidung herbeiführen.

Zusätzlich zu den Verfahren, die in der Kabine durchgeführt werden, müssen Sie auf die Haut und zu Hause achten. Es muss sichergestellt werden, dass die proepilierte Zone nicht austrocknet, die Transpiration nicht zunimmt und die Infektion nicht abstürzt.

Die ersten zwei Tage (und idealerweise eine Woche) ist es wünschenswert, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  1. Sie können die Zone des Einflusses des Elektroepilators mit ungewaschenen Händen nicht berühren.
  2. Bis die Haut vollständig verheilt ist, können Sie sich nicht sonnen und in direktem Sonnenlicht liegen. Solche Aktionen können das Auftreten von Pigmentflecken hervorrufen.
  3. In den ersten 24 Stunden können Sie den behandelten Bereich nicht benetzen.
  4. Dann kann man nicht heiß baden oder duschen. Es ist am besten, kaltes Wasser zu verwenden.
  5. Reiben Sie die Haut nicht mit Kleidung.
  6. Gib eine Weile enge und enge Kleidung auf.
  7. Besser zur Zeit der Heilung, um Kleidung aus natürlichen Stoffen zu bevorzugen.
  8. Besuchen Sie keine offenen Teiche und öffentlichen Schwimmbäder.
  9. Reduzieren Sie das Training (erhöht das Schwitzen).
  10. Behandeln Sie nicht den Bereich der Haarentfernung Kosmetik mit Parfums, einschließlich Deodorants.
  11. Zwischen den Sitzungen können Sie nur Haare rasieren oder schneiden.

Diese Empfehlungen sind im Falle eines reibungslosen Heilungsverlaufs und der ordnungsgemäßen Durchführung des Eingriffs geeignet. Wie wir sehen, ist die Pflege nach dem Eingriff sehr einfach.

Wie mit Komplikationen umzugehen ist, werden wir im Folgenden anhand konkreter Beispiele etwas analysieren.

Überlegen Sie nun, wie die Reaktion der Haut normal und welche kompliziert ist.

Mögliche Konsequenzen

Es gibt Konsequenzen, die als normal angesehen werden. Dazu gehören:

  • leichte Rötung;
  • leichte Schwellung;
  • Juckreiz;
  • Gefühl von Hitze, leichtes Brennen;
  • weiße Flecken;
  • Krusten von kleiner Größe um Löcher für Haare.

Jetzt werden wir näher auf jede typische Reaktion der Dermis eingehen.

Schwellung und Rötung

Nach dem Eingriff gibt es eine leichte Rötung und Schwellung auf der Haut. Dies ist ein normales Phänomen, und je dicker das Haar ist, desto ausgeprägter ist die Reaktion der Dermis.

Rötung bedeutet den Beginn des Heilungsprozesses. Blut eilt zur Aufprallzone und startet den Prozess.

Wenn die Infektion nicht weitergeht, verschwinden diese Symptome innerhalb weniger Stunden. Die Rötung verschwindet nach 5 Stunden vollständig.

Bei Menschen, die an Urtikaria leiden, ist diese Reaktion stärker, geht aber nach einigen Stunden weiter. Wenn Sie in dieser Kategorie sind, wird empfohlen, vor dem Eingriff Antihistaminika - Tabletten oder Cremes - einzunehmen.

Ödeme klingen auch innerhalb weniger Stunden ab. Gesichtsschwellung kann bis zu 36 Stunden dauern, und dies ist im normalen Bereich.

Um Schwellungen zu reduzieren, wird empfohlen, Eis anzuwenden.

Juckreiz an der Stelle der kleinsten Hautschäden ist normal. Dies geschieht mit der Freisetzung von Histamin im Heilungsprozess.

Dies manifestiert sich normalerweise bereits im Stadium des Auftretens von Krusten. Sie können versehentlich ein paar Stücke abziehen, was den Heilungsprozess erheblich verlangsamt.

Bei Menschen mit empfindlicher Haut kann es sogar während der Elektrolyse zu Juckreiz kommen.

Um unangenehme Empfindungen loszuwerden, wird empfohlen, Antihistamin-Salben zu verwenden, aber das Beste ist, sich einfach ablenken zu lassen und zu ertragen.

Aussehen von Krusten

Nach einer kurzen Zeit nach dem Eingriff bemerken Sie nach der Elektrolyse rote oder gelbe Flecken. Es ist getrocknetes Blut bzw. Lymphe. Somit schützt die Haut die beschädigte Pore (das Loch, in dem sich die Haarzwiebel befand) vor einer Infektion. Nach der Heilung fallen sie selbst ab.

Aber es erscheinen Krusten nach der Elektrolyse nicht immer, genauer, nicht überall. Zum Beispiel im Gesicht sind sie extrem selten, aber auf dem Bauch, Achselhöhlen, Händen, ist dies ein häufiges Phänomen.

Die Heilung findet gewöhnlich innerhalb einer Woche statt, und die Krusten verschwinden allmählich von selbst. Während dieser Zeit sollte der behandelte Bereich nicht gedämpft und ausgetrocknet werden.

Wenn die Krusten vorzeitig abgerissen werden, wird sich der Heilungsprozess merklich verzögern. Es ist also besser, die Arbeit des Körpers nicht zu stören und auf ihre natürliche Entfernung zu warten.

Es ist sehr wichtig, direktes Sonnenlicht auf dem behandelten Bereich bis zur vollständigen Heilung (d. H. Fallende Krusten) zu vermeiden. Andernfalls können Sie die Pigmentierung provozieren.

Wenn diese Regel leicht gebrochen ist, das heißt, Sie waren in der Sonne, aber nicht für lange, dann kann die Pigmentierung vorübergehend sein.

Das Auftreten von weißen Punkten

Manchmal nach dem Eingriff gibt es keine dunklen, sondern helle Punkte. Dies ist kein Grund, Angst und Panik zu haben.

Dies ist normalerweise ein Phänomen für gebräunte Haut. Dieses Phänomen wird Hypopigmentierung genannt.

Helle Punkte sind die Farbe Ihrer Haut ohne Bräune. Wenn es herunterkommt und die Punkte ein wenig dunkler werden, wird die Farbe ausgeglichen.

Mit den häufigsten normalen Hautreaktionen aussortiert. Lasst uns jetzt über Abweichungen von der Norm sprechen.

Infizierte Haut verhält sich anders. Anhand der folgenden Symptome können Sie feststellen, dass dringend Maßnahmen erforderlich sind:

  • Rötung geht nicht länger als drei Tage weg;
  • Prellungen;
  • Verbrennungen;
  • große gelb-braune Krusten erschienen;
  • Pusteln erschienen;
  • an der Stelle der gefallenen Krusten ist eine Veränderung der Hautfarbe zu sehen (Pigmentierung).

Jetzt analysieren wir diese Situationen und die Gründe für ihr Auftreten genauer.

Die Ursachen für die atypischen Auswirkungen der Elektrolyse

Es gibt drei Hauptgründe, warum einige Komplikationen auftreten können:

  • Nichteinhaltung der Regeln für die Pflege der Aufprallzone;
  • interne Prozesse, die die Heilung der Haut hemmen;
  • Fehler oder Unerfahrenheit des Meisters.

Während des Eingriffs tritt die Wirkung auf die tiefen Schichten der Dermis und entsprechend deren Schädigung auf.

Mit dem ersten Punkt ist alles klar - Sonnenexposition, unzureichende Hydration oder Kratzen der heilenden Haut können nicht nur die Heilung verlangsamen, sondern auch zu einer Infektion führen.

Zu den internen Prozessen, die die Situation komplizieren, gehören:

  • langsamer Stoffwechsel;
  • Hypothyreose;
  • Anämie;
  • Diabetes;
  • Allergie;
  • Hautkrankheiten;
  • und viele andere Gründe, auf die eine oder andere Weise mit Gesundheit verbunden sind.

Zum Beispiel, wenn Sie viele Sommersprossen haben, bedeutet dies, dass der Körper anfällig für das Auftreten von Altersflecken ist.

Fehlerbehebung bei bestimmten Problemen

Sinyachki

Sie erscheinen, wenn der Meister einen Fehler macht: wenn er in eine Kapillare in der Nähe kommt oder die Haut während des Eingriffs nicht ausreichend strafft.

Ein solcher einmaliger Erfolg spricht nicht von der Unerfahrenheit des Meisters. Aber wenn das oft passiert, ist es besser, einen anderen zu finden.

Prellungen werden nie elektrolysiert, es ist besser zu warten, bis sie sich lösen.

Solche Konsequenzen haben nichts Schreckliches. Sie müssen nur warten, bis die Prellungen verschwinden.

Verbrennungen provozieren übermäßigen Strom. Meist kommt es auf die Unerfahrenheit des Meisters an, denn für jede Zone und die Dicke der Haare muss diese individuell ausgewählt werden. Behandeln Sie nicht die Beine und Gesicht mit dem gleichen Strom.

Brennen nach der Elektrolyse tritt auf, wenn Kollagen überhitzt wird und kann das Auftreten von Altersflecken und Narben verursachen.

Hier wird die Behandlung der Zone mit speziellen Salben, zum Beispiel "Panthenol", zur Standardpflege hinzugefügt.

Eiterung

Bei der Infektion kann Eiter in den Wunden auftreten. Wenn Sie statt rötlicher Krusten Pusteln bemerken, streichen Sie diese auf keinen Fall ab.

Um Geschwüre loszuwerden, verwenden Sie spezielle Salben, zum Beispiel "Levomekol", die eindeutig ihren Anweisungen folgen.

Wenn Sie zum Auftreten von Abszessen am Körper neigen, empfiehlt es sich, sofort nach dem Eingriff eine nicht heiße Kompresse zu machen und die Haut beispielsweise mit Alkohol zu behandeln.

Wenn feuchte Wunden auftreten, wird eine Behandlung mit Chlorhexidin und Calendula-Tinktur in Kombination mit antibakteriellem Pulver empfohlen. Sie sollten für den Fall verwendet werden, dass am Tag nach dem Eingriff keine Krusten auftraten, aber noch Nasswunden zurückblieben.

Rötung nach Entzündung

Nach Entzündungen und Komplikationen tritt dies häufig auf. In der Regel erfolgt dies innerhalb weniger Monate, maximal 12. Die Pflege bleibt gleich.

Narben

Diese Komplikation kann in mehreren Fällen auftreten, einschließlich problematischer Heilung (Geschwüre) und übermäßiger Belastung der Haut (Strom).

Um das Auftreten von Narben zu verhindern, verwenden Sie Vitamin E. Tragen Sie es auf die behandelte Stelle auf, das Ergebnis - verbesserte Hautreparatur.

Wenn du nach der Heilung Narben auf deiner Haut hast, lohnt es sich, sofort mit ihnen zu kämpfen. Je später Sie mit der Verarbeitung beginnen, desto geringer sind die Chancen, Narben loszuwerden.

Von Volksmedizin hilft Honig gut. Aus der Apotheke können Sie Drogen wie "Counter-Tube" probieren.

Manchmal gehen diese Narben in ein oder zwei Jahren über. Aber es ist besser, es nicht zu riskieren, besonders wenn sie auf dem Gesicht erscheinen.

Pigmentierung

Es kann vorübergehend sein oder für das Leben bleiben. Wenn Sie alle Empfehlungen für die Hautpflege befolgen, sollten Sie keine Angst haben, wenn Flecken auftreten. Im Laufe der Zeit wird die Farbe gleich sein, und Sie werden vergessen, was sie waren.

Wenn Sie eine Tendenz zu ihrem Aussehen haben und Flecken nach der Elektrolyse nicht verschwinden, keine Panik. Es ist möglich, Altersflecken auf die gleiche Weise wie Sommersprossen zu entfernen, mit speziellen Masken zu Hause oder Verfahren im Salon.

Fazit

Tun Sie alles, was von Ihnen abhängt, damit die Prozedur ohne Komplikationen abläuft. Es ist besser, eine Woche ohne Sonnenbrand zu ertragen oder das Verfahren im Winter durchzuführen, als mit Pigmentierung oder anderen Komplikationen zu kämpfen.

Wählen Sie bewährte Master, um Probleme aufgrund von Unerfahrenheit oder Unachtsamkeit zu vermeiden.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Antworten auf die Fragen "Wie pflegt man die Haut nach der Elektrolyse" und "Wie man mit den Folgen umgehen soll" geholfen haben.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Elektrolyse - aktuelle Stärke für die Schönheit

Der Kampf mit übermäßiger Vegetation am Körper ist seit der Antike eine schöne Hälfte der Weltbevölkerung. Pasten und Texturen, Zupfen und Rasieren, Laser-und Foto-Epilation und sogar reden - all dies im Namen der Schönheit und Glätte der Haut. Wir haben einen Fachmann nach den Vor- und Nachteilen, Typen, Eigenschaften und Auswirkungen der Elektrolyse zu Hause gefragt.

Damen auf der ganzen Welt kämpfen jeden Tag mit unnötiger Vegetation auf dem Körper. Ist der Sieg nahe?

Zurück in der Zeit

Die Betrachtung des Verfahrens der Elektrolyse sollte vielleicht damit beginnen, wer, wann und warum einen Weg gefunden hat, Haare mit Hilfe von Strom loszuwerden. Wie fast alles in unserer Welt ist Haarentfernung eine zufällige und ungeplante Erfindung.

Das erste Mal wurde Strom verwendet, um Haare für mehr als ein Jahrhundert in der Augenheilkunde zu entfernen, wurde entwickelt, um das Problem der wachsenden Wimpern zu lösen. Nach 5 Jahren wurde die Technik für nicht-medizinische Zwecke eingesetzt - Paul M. Cristel machte die Galvanik so populär, dass kosmetische Zentren auf dem Territorium Amerikas und Großbritanniens seinen Namen trugen.

1945 wird als die Zeit der Schaffung des ersten Universalapparates aufgeführt, der zwei Arten von Strom in sich verband, nach 3 Jahren erhielt das Know-how ein Patent und begann, den stolzen Titel zu tragen - eine Mischvorrichtung für die Elektrolyse.

In den 50er Jahren wurde die Epilation mit elektrischem Strom zur zweitbeliebtesten kosmetischen Methode, um unerwünschte Haare loszuwerden und die Handfläche nur einem alten guten Rasierer zu überlassen.

In den 60er Jahren wurde die Elektrolyse, unabhängig von der Dauer des Eingriffs und dem höchsten Preis, zur beliebtesten Methode der Haarentfernung.

Ein modernes Gerät für die Elektrolyse ist ein Zubehör, das vollständig vom Computer gesteuert wird. In einer Bewegung, der Kraft und Frequenz der Stromänderung, wird der menschliche Faktor als Ursache unnötiger Folgen praktisch vollständig ausgeschlossen.

Systematisierung von Methoden

Elektrolyse: Arten

Die Arten der Elektrolyse werden in Abhängigkeit von Nadeln, Elektroden und dem Prinzip des Aufpralls klassifiziert.

  1. Die Pinzettenmethode beinhaltet die Entfernung von Haaren mit einer Elektrode, die die Form einer Pinzette hat. Dies machte die Funktion völlig schmerzfrei, ermöglicht eine hervorragende Nutzung der Methode im Bikinibereich und im Gesicht. Die Anzahl der wesentlichen Mängel ist die Dauer der Sitzung, es dauert ungefähr 2 Minuten, um jedes Haar zu entfernen, so dass die Methode nicht in weiten Bereichen mit dicker "Vegetation" verwendet wird.

Pinzettenelektroepilationsprozedur

  1. Bei der nadelförmigen Methode gehört die Hauptrolle zu speziellen Nadelelektroden mit einer Breite von weniger als 0,1 mm. Letzteres kann Nickel, Gold, Teflon, gerade oder gebogen sein.

Die Wahl der Nadel hängt von der wahrscheinlichen Reaktion des Körpers auf das eine oder andere Metall ab.

Pass auf! Angewandte Nadeln für die Elektrolyse sollten vor dem Eingriff in Gegenwart des Kunden steril und unverpackt sein.

Elektrolyseverfahren

  1. Thermolyse - Elektrolyse, die auf der Wirkung von Hochfrequenzstrom und Niederspannung beruht. Der Hauptnachteil ist die Schmerzhaftigkeit des Verfahrens, die durch die Verwendung herkömmlicher Sprays nicht beseitigt wird. Die Einführung einer injizierbaren Anästhesie wird oft zur Voraussetzung für ein verbessertes Haarwachstum, weshalb die Methode nicht in Bereichen mit zärtlicher Haut (Gesicht, Bikinizone) angewendet wird.

Vergleich von Thermolyse und Blend-Methode

  1. Die galvanische Elektrolyse wird durch die Einwirkung eines konstanten Stromes realisiert. Natriumionen, die um die Nadel herum angeordnet sind und mit der Gewebeflüssigkeit wechselwirken, bilden eine Lösung von Ätzalkali. Das Ende der chemischen Reaktion wird durch das Auftreten von Wasserstoffblasen auf der Hautoberfläche bestimmt, wonach der Haarschaft zusammen mit dem Follikel entfernt wird. Die Methode ist schmerzfrei, aber für die Behandlung großer Hautareale einfach.
  2. Bland-Methode - der Name geht auf das englische Wort "bland" (connect) zurück und basiert auf der Symbiose der beiden oben genannten Arten der Elektroepilation. Im ersten Schritt wird der Follikel durch Thermolyse erhitzt und anschließend durch Elektrolyse zerstört. Die meisten Bland Epilierer verfügen über ein Kontrollsystem mit automatischer Erfassung der Kraft und Häufigkeit der Exposition.

Das Ergebnis der Epilation nach der Bland-Methode

  1. Sequential Bland - aus dem Englischen. "Sequenziell" (Sequenz). Es ist eine Variation der Blend-Methode, sie unterscheidet sich nur in einem niedrigeren Puls der Stromamplitude.
  2. Flash-Methode - von ang. "Blitz" (Blitz). Verwenden Sie während des Vorgangs einen konstanten Hochfrequenzstrom (bis zu 2000 kHz).
  3. Sequential Flash - es ist fair, es eine fortschrittlichere Methode der Elektrolyse zu nennen. Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit werden durch die Fähigkeit erreicht, sinusförmigen Wechselstrom zu verwenden.

Überblick über Elektrolyseausrüstung

Depil-Plus 13 Mhz ist für den Einsatz im Salon konzipiert. Empfing gutes Feedback von Handwerkern und Kunden

Die anerkannte Marke in der Branche ist die spanische Marke ROS'S, deren Ausrüstung für Elektrolyse positive Rückmeldungen von Experten und Kunden erhalten hat. Der erste Platz gehört dem Modell Depil-Plus 13 Mhz, das in sich eine ziemlich hohe Leistung und niedrigen Preis verbunden hat.

Das Zubehör kann perfekt in den Modi Elektrolyse, Thermolyse, Blend und Flash arbeiten. Nicht der letzte Platz in der Popularität gehört der Funktion der Ozonisierung, die bakteriziden Schutz bietet und die Heilung von Mikrokranen fördert.

Nadelelektrolyse "Polly"

Depil plus-2 unterscheidet sich von Depil-Plus 13 Mhz durch das Vorhandensein eines Kühlsystems, das ein ziemlich hohes Niveau der Anästhesie zur Verfügung stellt. Wenn Sie nach einem herkömmlichen Nadel-Epilierer für den Salon ohne zusätzliche Funktionen suchen, achten Sie auf Kh-12 Plus.

Über die Wirksamkeit und Kontraindikationen

Gesichtselektrolyse-Verfahren

Wie das Verfahren wirksam sein wird, hängt vom Stadium des Haarwachstums ab, da nur solche, die sich im Anageneseschritt befinden, entfernt werden müssen. In der Bikinizone beträgt ihre Anzahl 50%, an den Beinen - weniger als 30%, denn für die vollständige Beseitigung der Haare müssen Sie den Vorgang wiederholen.

Pass auf! Die Methode der Elektrolyse hat Einschränkungen im Anwendungsgebiet, sie wird nicht in den Ohrmuscheln, in der Nase, auch in der Achselhöhle verwendet.

Die Bestimmung der Zeit hängt von der Körperregion ab:

  • Beine (Beine und Schienbeine) - 4-7 Stunden;
  • beide Hände - ab 2 Uhr;
  • traditioneller Bikini - 1-2 Stunden;
  • Brasilianischer Bikini - 3-5 Stunden;
  • Achselhöhlen - 40-80 Minuten;
  • der Bereich über der Oberlippe - 20-30 Minuten.

Pass auf! Sitzungen werden im Abstand von 1,5 bis 2 Monaten angesetzt, während dieser Zeit laufen neue Haare auf die Stufe des aktiven Wachstums.

Wie viele Sitzungen für die Elektrolyse notwendig sind, hängt von der Geschwindigkeit des Haarwachstums und der gewählten Hautpartie ab

Beachten Sie bei der Funktion, dass die Länge der Haare mehr als 2,5 mm betragen sollte.

  • onkologische Erkrankungen;
  • Blutkrankheiten;
  • ischämische Herzkrankheit;
  • Diabetes mellitus;
  • übertragene Herzanfälle;
  • Hypertonie;
  • Tendenz zur Bildung von hyperplastischen und Keloidnarben;
  • Intrauterinpessar (bei Epilation im Bikinizone);
  • Vorhandensein eines Herzschrittmachers;
  • Krampfadern auf der behandelten Fläche;
  • Hepatitis;
  • Implantation von Goldfäden;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Vergleich der Elektrolyse mit anderen Methoden

Wenn Sie die Elektrolyse mit anderen Haarentfernungsmethoden in Verbindung bringen, erhalten Sie eine ziemlich wirksame Methode, um schwarze und helle, gräuliche und rötliche Haare zu befreien.In der Preisfrage gewinnt sie den Kampf mit Foto- und Laserhaarentfernung, verliert aber den Kampf mit Shugaring und Wachs.

Es ist nötig zu bemerken, dass nach der Epilation die Haut infolge des Effektes des leichten Peelings glatt wird, können die Effekte der Strömung zur Rötung der Haut und sogar zur Bildung der Hämatome werden.

Wahrscheinliche Belastungen

Folgen der Elektrolyse unter Verletzung der Technologie durchgeführt

  1. Schwellung, Schwellung, Juckreiz und Pigmentierung nach der Elektrolyse (sie verschwinden 3-4 Tage nach der Sitzung);
  2. Hyperpigmentation tritt als Folge der Verletzung der Spitzen und Sonnenbaden (Solarium) in den ersten zwei Wochen nach dem Eingriff. Bevor Sie Flecken nach der Elektrolyse entfernen, konsultieren Sie eine Kosmetikerin, vielleicht brauchen Sie einen Kurs von chemischen Peelings und die Einführung von speziellen Kosmetika mit aufhellenden Zutaten.

Die Heilung der Haut nach der Elektrolyse wird durch die Einführung von Cremes und Salben, zum Beispiel Bepanten (Kosten - ab 350 Rubel) gefördert.

  1. Verbrennungen und Narben werden als Doktorfehler bezeichnet. Wenn Sie in die Hände eines Laien fallen, verwenden Sie entzündungshemmende, wundheilende Medikamente (Panthenol, Olazol, Levomikol, Bepanten, Kontraktubeks), sowie Kamille, Calendula und Aloe Cremes.

Als heilendes und feuchtigkeitsspendendes Mittel können Sie eine Ringelblumencreme verwenden, die mit Ihren eigenen Händen hergestellt wird.

Fazit

Jetzt verstehen Sie, was Elektrolyse ist - eine Mischmethode, Elektrolyse und Blitz, es bleibt nur, um eine geeignete Methode zu wählen und genießen Sie die Geschmeidigkeit der Haut, und das Video in diesem Artikel wird Ihnen ein wenig mehr über das Verfahren erzählen.

Electroepilation sichtbare Narben Pigmentierung

Im November 2013 wurde ich in der Mitte der Haarentfernung an meinen Beinen und Achseln elektrolysiert. Es gibt Narben tief in der Dermis und Hämosidirinovaya Pigmentierung. Nach Rücksprache mit dem Kandidaten Honig. Die Wissenschaft eines Physiotherapeuten Arzt, lernte ich, dass die Haut an diesen Orten zerstört wurde und an ihrer Stelle das Bindegewebe und Narben und die Farbe blau-braun bleiben und nicht bestehen werden. Es befindet sich in den tiefen Schichten der Haut. Hautfarbe ist nicht gleichmäßig. Gott sei Dank, dass die Haut nur an einer Stelle minus ist. Es passierte, weil die Krankenschwester, die eine Nadel mit einer Strömung schwang, nicht in den Haarfollikel fiel und eine große Stromstärke aussetzte. Wie man das Zentrum des Direktors und der Krankenschwester-handliche Frau zur Justiz bringt. Zum Zeitpunkt des Verfahrens war die Lizenz abgelaufen. Auf alle meine Behauptungen des Direktors und Kosmetikers aus diesem Zentrum wurde mir gesagt, dass alles passieren würde. Aber ich sah Mädchen, die Elektro-Epilation in diesem Epizentrum der Schönheit auf Ovchinnikov 2 in Wladiwostok, Regisseur Zorina Elvira Alexandrovna gemacht haben. So verschwanden diese Mädchen nicht einmal nach ein oder zwei Jahren. Einschließlich solcher Defekte wie minus Haut.

Kundenklärung

Das Wichtigste ist, dass ich verschiedene Ärzte besucht habe (Phlebologe, Physiotherapeut, Dermatologe und Kosmetologe, und die Koryphäe der Elektroepilation in Moskau, die das seit 20 Jahren macht), und alle sagen, dass es nicht möglich ist, sie zu entfernen. Weder Peel noch Neodym-Laser noch Elektrophorese. Und alles, weil es tiefe Verbrennungen sind. Von innen. Und es ist eine Schande, dass Tante Olya, eine Krankenschwester unter der Leitung von Direktorin Zorina, für ihr eigenes Geld Frauen entstellen kann und behauptet, dass es nach der Elektrolyse so sein sollte, dass wir auf Kosten der Haut die Haare entfernen. Dann warnen, dass es sichtbare Spuren von Narben, ungleichmäßige Hautfarbe, gibt. Nun, in der Tat, die Haut dessen, was es war und bleiben sollte. So sagen die Experten, die sich seit 20 Jahren damit beschäftigen.

10. April 2014, 16:24 Uhr

Anwalt Antworten (2)

In diesem Fall gibt es kein Corpus Delicti, da keine schwerwiegenden Folgen aufgetreten sind.

Sie können jedoch in Zivilverfahren verklagen.

Dazu müssen Sie von einem unabhängigen Spezialisten untersucht werden, den verursachten Schaden einschätzen und eine Klageerklärung erstellen und diese dem Gericht vorlegen.

Sie können sich von Kummer-Ärzten erhebliche Entschädigung erholt. Aber Sie sollten sich nicht in "Selbstbehandlung" begeben, Anwälte mit Erfahrung in diesem Bereich des Zivilrechts (Entschädigung für Gesundheitsschäden) kontaktieren, sie werden Ihnen helfen, alles kompetent zu arrangieren. Neben gesundheitlichen Schäden gibt es moralische Schäden.

Auf der Suche nach einer Antwort?
Es ist einfacher, einen Anwalt zu fragen!

Stellen Sie unseren Anwälten eine Frage - es ist viel schneller als eine Lösung zu finden.

Haut nach Elektrolyse - was ist die Norm und was nicht

Was für ein Albtraum! Da mein attraktives Gesicht nach dem Eingriff gesprengt wurde, gibt es keinen lebenden Ort. Und dann gibt es einige rote Punkte, Krusten. Und wie kann ich mich einem ehrlichen Volk zeigen? Ich frage mich, wie lange es noch dauern wird? Was wenn es für immer ist? Hier und entfernt ein paar Haare. Meine Schuld - ich beschloss, endlich mit der Vegetation fertig zu werden. Könnte weiter ziehen!

Ziemlich viele Kunden, wie ein Monolog, scheinen schmerzhaft vertraut zu sein. Nun, auch wenn wir über ein verstecktes Gebiet sprechen, aber was mit dem Gesicht zu tun ist, verstecken Sie es nicht besonders.

Die konvulsive Suche beginnt auf einer Vielzahl von Seiten, Foren, Gesprächen mit allwissenden Freunden, die sicherlich Ratschläge geben sollten.

All dies wird gefolgt von aktiver Selbstbehandlung mit einer Vielzahl von Lotionen, Läppen, Volksmedizin und ein feierliches Versprechen, für immer mit dieser schrecklichen Behandlung zu binden!

Aggressive Methoden einer solchen Therapie rufen oft echte Komplikationen auf der Oberfläche hervor, die Zugabe von Entzündungen mit anderen düsteren Erscheinungen.

Und wenn jemand unserer guten Freundin gesagt hat, dass es ihr gut geht und du deinem Körper nur die Möglichkeit geben musst, aufzuräumen, gäbe es nicht viele Schwierigkeiten. Dies werden wir unten tun.

Versuchen wir herauszufinden, was nach der Sitzung passiert. Warum sehen wir dieses oder jenes Bild? Ist das normal oder ist es Zeit den Alarm auszulösen? Und natürlich, was damit zu tun?

Fotos aus unserer Sammlung

Die Elektrolyse ist ein kontrolliertes Trauma der Haut.

Beginnen wir mit dem Verständnis, dass die Eliminierung der Vegetation mit Strom auf die vollständige Zerstörung nicht nur der Knolle selbst, sondern auch der nahen Stammzellen sowie der winzigen Kapillaren, die die gesamte Struktur versorgen, abzielt.

Kurz gesagt, die Aufgabe der Elektrolyse ist es, den "unerwünschten Feind" im wahrsten Sinne des Wortes im Keime zu zerstören.

Es kann Alkali oder Burnout sein, aber das Ergebnis wird dasselbe sein. Das heißt, es gibt ein kleines und kontrolliertes Trauma für die Haut.

Daher sind die Erwartungen an ein makelloses und umwerfend schönes Aussehen nach der Behandlung nicht nur nicht zu rechtfertigen, sondern sollten es auch nicht sein.

Warum? Denn wenn Sie nach der Sitzung das Büro des Spezialisten als "Schönheit" verlassen haben, dann war die Behandlung wahrscheinlich vergeblich und das Geld wurde in den Wind geworfen.

Die Parameter wurden falsch festgelegt und die Elemente wurden nicht ordnungsgemäß verarbeitet. Es ist wichtig für uns, Spuren zu sehen, die die Heilung und Wiederherstellung von Gewebe bestätigen.

Aber was bestimmt den Grad ihrer Manifestation, die Dauer der Existenz und die Anzahl?

  1. Standort Nach dem Gesetz der Gemeinheit im Gesicht wird alles sichtbarer sein als etwa am Schienbein. Dies geschieht nicht nur wegen der Offenheit, sondern auch wegen der größeren Empfindlichkeit, der aktiven Durchblutung und der dicht besiedelten Vegetation.
  2. Fähigkeit zu heilen. Auch hier ist es manchmal beleidigend - bei einem Nachbarn heilt alles sofort, und dein kleiner Pickel will nicht weggehen und hinterlässt auf jeden Fall einen Fleck für viele Wochen. Allgemeine Gesundheit und Feuchtigkeit spielen eine wichtige Rolle bei der Regenerationsrate.
  3. Art der Elektrolyse. Es ist bekannt, dass die Elektrolyse weniger schmerzhaft und sanfter ist als ihre Artgenossen.
  4. Die Dauer des Verfahrens. Hier ist alles klar: Je mehr Kopien zerstört werden, desto schwerer wird die Verletzung und desto deutlicher wird die Reaktion.
  5. Häufigkeit der Besuche in der Klinik. Es ist auch ziemlich logisch - je häufiger die Besuche, desto weniger Zeit vergeht der Körper zur Selbstbehandlung.
  6. Klima. Und das ist damit? Aber in einem heißen und feuchten Bereich schwitzt eine Person aktiver bzw. es besteht eine große Chance auf Bakterien und Infektionen. Bei solchen Wetterbedingungen wird der gesamte Heilungsprozess länger dauern.
  7. Kleidung Vorsichtig von vielen Schichten der Materie bedeckt, erfährt die Aufprallzone Reibung, die wiederum die Erholung beeinträchtigt. Der gleiche Grund führt oft zur Entwicklung von Entzündungen.
  8. Ihr Verhalten vor und nach der Behandlung. Es geht nicht um moralischen Charakter, sondern um Selbstfürsorge. Die Einhaltung wichtiger Empfehlungen wird jegliche Erscheinungsformen minimieren.

Nachdem wir die Faktoren verstanden haben, die sich unmittelbar auf die Manifestation der Folgen auswirken, ist es jetzt an der Zeit, das entscheidende Problem herauszufinden - den Unterschied zwischen Normal und Komplikation.

Der Unterschied zwischen der Norm und der Komplikation nach der Elektrolyse

Den Keim dauerhaft entfernen

So ist das. Das Haar wird nie wieder wachsen. Und das ist der wichtigste Nebeneffekt. Ob das normal ist oder nicht, liegt bei Ihnen.

Was wird erwartet? Leicht brennendes Gefühl, Prise Gefühl, Gummiband Klick. Alle Empfindungen sollten sofort nach der Exposition gestoppt werden. Schwere und scharfe Schmerzen, intensives Brennen von falsch definierten Parametern. Informieren Sie Ihre Kosmetikerin sofort darüber.

Es sollte so sein. Das verletzte Gebiet benötigt einen aktiven Zustrom von Inhaltsstoffen zur Erholung. Als Reaktion auf diese Anfrage dehnen sich lokale Blutgefäße aus, was den Fluss von Komponenten erleichtert, um neue Strukturen aufzubauen.

Äußerlich wird dies als Farbänderung ausgedrückt. Die Dauer dieser Reaktion ist ziemlich individuell: von einer halben Stunde bis zu einem Tag.

Ein ähnliches Phänomen kann auch durch eine allergische Reaktion auf das Material der Nadelsonde verursacht werden.

In einer solchen Situation müssen Sie wahrscheinlich unterschiedlich starken Juckreiz erleiden. Mithilfe von Gold-Tipps können Sie das Problem beheben.

Was zu tun ist? Gutes altes Eis wird durch eine leichte Anästhesie und Verengung der Blutgefäße zur Rettung kommen. Antihistaminika sind eine gute Lösung bei starkem Juckreiz.

Der Mechanismus des Auftretens ist der gleiche wie oben, aber die Gefäße reagieren auf einer tieferen Ebene und erhöhen den Blutfluss.

Äußerlich können dies begrenzte "Pickel" um die Mundöffnung sein, oder bei empfindlichen Charakteren schwillt der gesamte Behandlungsbereich an.

All dies kann von einigen Stunden bis zu Tagen nach der Behandlung dauern.

Manchmal widerstehen kleine Gefäße aufgrund des erhöhten Blutflusses nicht dem Druck und sind beschädigt. Draußen wird es als eine Prellung erscheinen.

Wie sein? Trotz des scheinbar schrecklichen Bildes (einige glauben, dass sie wie Monster aussehen), ist dies immer noch die absolute Norm.

Eiskompressen werden zur Rettung kommen. Es ist auch wichtig, die Zeit zu berechnen, damit Sie nicht kopfüber zu einer wichtigen Leistung in der Öffentlichkeit oder zu einer verantwortlichen Sitzung eilen müssen.

Wenn die Haarmasse dick genug ist, kann die Kosmetikerin damit anfangen, sie zu verdünnen, um die Entzündung zu minimieren. Dies ist besonders wichtig für die Gesichtstherapie.

Populärer bekannt unter dem Codenamen "Wunden". Hier ist es wichtig, einen Moment zu demontieren.

Am Tag nach dem Besuch bei Ihrem geliebten Meister können weißlich-gelbe Elemente wie Akne auftauchen. Ähnliche Geschenke werden von Vertretern der fettigen Haut präsentiert.

Es ist nichts als der Inhalt der Talgdrüsen auf der Oberfläche. Nach dem Waschen verschwinden sie und hinterlassen "Kappen", die die Wunde vor Krankheitserregern schützen.

Diese "Kameraden" müssen geschützt werden. Sie zu entkleiden ist mit unangenehmen Folgen in Form von Infektionen, Pigmentierung und sogar Narben verbunden.

Aber die Verwendung von Heilmitteln wie Bepanten, Panthenol und anderen ist sehr wünschenswert.

Wir haben bereits einen Grund für das Auftreten dieser "Schönen" gefunden. Ein anderer Täter wird die Blutkapillare grasen, die die Wurzel speist.

Ein anderer Faktor kann ein Spezialist sein, der in Wut geraten ist und versucht, den Stoff zu intensiv zu reparieren. Das sollte nicht so sein, und der Verantwortliche muss die Stärke seines Drucks neu überdenken.

Salicylsäurepräparate (Aspirin) fördern Blutungen und erhöhen die Chancen auf ein ähnliches Bild.

Natürlich wird es einige Zeit dauern, um den Fleck aufzuhellen. Präparate mit Arnikaextrakt beschleunigen den Prozess.

Eine kleine Anzahl von Menschen kann diesen Effekt nach der Elektrolyse bemerken. Dies ist aufgrund der Einwirkung von Alkali auf die Epidermis. Zu diesem Zeitpunkt sollten alle Pflegeprodukte so sanft wie möglich sein, ohne Alkohol, Aromen und andere aggressive Substanzen.

Natürlich können elektrische Eingriffe, die allen Normen entsprechen, in keiner Weise eine Person mit einem Virus "belohnen", aber sie können eine bestehende Infektion aktivieren.

Die Verwendung von antiviralen Salben vor dem Besuch reduziert die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Herpes-Elementen.

Ersatz der normalen Haut durch fibröses Gewebe. Tritt auf, wenn ein übermäßiges Trauma auftritt, wenn die normale Regeneration des Körpers nicht mehr unter Kraft steht.

Bei richtiger Behandlung ist dieses Ergebnis vollständig ausgeschlossen.

Narben zeigen falsch eingestellte Parameter an, Unerfahrenheit des behandelnden Meisters.

In ähnlicher Weise, die Wirkung von Krusten, falsche Pflege und Befestigung der Bakterienflora. Wir können echte Narben erst nach 6-12 Monaten beobachten.

Verletzung der Farbe kann bei den Besitzern von empfindlicher Haut auftreten. Es gibt einen Begriff - post-inflammatorische Hyperpigmentierung.

Sicher haben Sie die Heilung eines Pickel gesehen, der nach und nach durch einen eher stetigen Fleck ersetzt wurde.

Derselbe Mechanismus ist nach elektrischer Interferenz vorhanden.

Aber es gibt gute Nachrichten - die Oberfläche wird sich nach einer gewissen Zeit wieder normalisieren. Wiederherstellung der normalen Farbe kann von 3 Monaten bis 2 Jahren dauern.

Der Einsatz von Säureschalen unter strenger Aufsicht eines Fachmanns kann den Prozess erheblich beschleunigen.

Interessanterweise kann sich bei dunkelhäutigen Individuen die Farbe in Richtung der Klärung ändern.

Fotos aus unserer Sammlung

Zusammenfassung

Nun, Horrorgeschichten gehen zu Ende. Und welche Schlussfolgerung können wir daraus ziehen?

Erstens ist das Bild nicht so schlimm, wie viele es sich vorstellen.

Der Körper durchläuft bestimmte Phasen, um neue "Bausteine" zu bauen, und wir nehmen dies oft als negative Reaktion wahr.

Fast alle oben genannten Punkte sind vorübergehend und werden Sie nicht lange belästigen.

Zweitens können die meisten Symptome mit guter Pflege und gut ausgewählten Drogen geebnet werden.

Sogar Narben können mit bestimmten Techniken geglättet werden.

Dennoch ist es notwendig zu erkennen, dass durch die sorgfältige Auswahl einer Klinik und eines Spezialisten, die durch individuelle Auswahl der Merkmale und Parameter die Wirksamkeit der Behandlung und die negative Wirkung ausgleichen können, eine ganze Reihe von negativen Auswirkungen vermieden werden kann und sollte.

Rasierpinsel (Pinsel): Werkzeugbericht

Wie man schwarz gefärbtes Haar aufhellt: Tipps, Tricks