Kann ich mit einem Rasiermesser eine Bikinizone rasieren?

Einige Frauen glauben, dass es unmöglich ist, die Bikinizone zu rasieren, während andere glatte Haut in intimen Orten bevorzugen und Vorurteile nicht beachten. So können Sie Ihre Haare in der Bikinizone rasieren oder nicht? Lass es uns herausfinden.

  • 1. Warum brauchen wir Haare?
  • 2. Sollte ich meine Haare im Intimbereich rasieren?
  • 3. Mythen und Fakten über Rasieren
  • 4. Häufig gestellte Fragen
  • 4.1. Wann hast du angefangen, die Bikinizone zu rasieren?
  • 4.2. Muss ich mich vor der Geburt im Intimbereich rasieren?
  • 4.3. Muss ich den Intimbereich rasieren, wenn Sie zum Frauenarzt gehen?
  • 4.4. Muss ich mich vor einem Date in intimen Orten rasieren?

Was sind Haare?

Schambehaarung, wachsen nicht nur in erster Linie, sie zeigen den Beginn der Pubertät und sind ein sekundäres sexuelles Zeichen. Experten sagen, dass Schamhaare die sexuellen Vorlieben einer Person beeinflussen. Darüber hinaus erfüllt die Vegetation in der Leistengegend drei wichtige Funktionen.

  1. Thermoregulation der Genitalien bei verschiedenen Umgebungstemperaturen.
  2. Schutz gegen das Eindringen von Mikroflora, die Infektionen in den Körper zerstört.
  3. Die Entwicklung spezieller Pheromone, die die sexuelle Attraktivität erhöhen.

Soll ich meine Haare im Intimbereich rasieren?

Bislang gibt es keine eindeutige Antwort auf diese Frage, erfahrene Kosmetologen und Ärzte vertreten unterschiedliche Standpunkte. Aber die endgültige Entscheidung, die Scham zu rasieren, nimmt sich jedes Mädchen.

Befürworter der Enthaarung der Intimzone argumentieren ihre Entscheidung in erster Linie mit einem gepflegten Aussehen, zum Beispiel im Sommer können Sie sicher einen Badeanzug tragen, ohne Angst vor Vegetation, die in alle Richtungen ragt.

Es sollte daran erinnert werden, dass sich verschiedene Bakterien im Haar ansammeln, was zu einem unangenehmen Geruch führt, besonders in der heißen Zeit.

Die aktuelle Mode hinterlässt auch Spuren in der Enthaarung von intimen Stellen - dünne transparente Stoffe sind in der Lage, unnötige Aufmerksamkeit auf das Haar in der Leistengegend zu lenken.

Schließlich betrachten sich einige Mädchen sexuell attraktiver ohne Haare, aber hier ist es wichtig, die Vorlieben des Partners und seine Einstellung zu diesem sensiblen Thema zu kennen.

Das Rasieren einer Bikinizone hat einige unangenehme Folgen:

  1. Die Entwicklung einer Infektionskrankheit - Genitalwarzen, ist es am häufigsten anfällig für klassische Rasur.
  2. Reizungen der Haut (Schwellungen, Pickel und Juckreiz) beeinträchtigen das Aussehen und geben viele Unannehmlichkeiten. Und wiederholte Enthaarung stärkt nur all das.
  3. Stumpfe Rasierklingen erzeugen eingewachsene Haare.
  4. Glatte Haut nach der Rasur dauert nur 2-3 Tage.

Rasur Mythen und Fakten

Es gibt Mythen über die Rasur der Intimzone, in der Regel wenden sich die Mädchen an die ältere Generation, ihre Antworten basieren jedoch oft auf Vorurteilen.

  1. Ältere Menschen sagen Mädchen, dass Sie anfangen sollten, Haare in der Leistengegend und unter den Achseln so spät wie möglich zu rasieren. Sie glauben, dass nach der ersten Haarentfernung wird zu schnell wieder wachsen. Es ist jedoch seit langem bewiesen, dass die Wachstumsrate der Haare und deren Entfernung nicht miteinander in Beziehung stehen.
  2. Ein weiteres beliebtes Missverständnis ist, dass Schamhaare nach der Enthaarung dick und zäh werden. In der Tat ist dies aufgrund des Alters, je älter die Person ist, desto dicker werden die Nägel und Haare, dies geschieht aus natürlichen Gründen, unabhängig von der Rasur.
  3. Viele Frauen weigern sich, sich zu rasieren, weil sie der falschen Behauptung Glauben schenken, dass nach dem Rasieren viele eingewachsene Haare auf der Haut verbleiben. Diese Situation ist nur möglich, wenn die Prozedur falsch ausgeführt wird und fehlerhafte Blades verwendet werden. Diejenigen, die sich selbst sorgfältig überwachen und alle Regeln befolgen, leiden nicht unter solchen Schwierigkeiten.

Häufig gestellte Fragen

Wann hast du angefangen, die Bikinizone zu rasieren?

Jede Nation hat ihre eigenen Vorstellungen über das Vorhandensein von Haaren in der Bikinizone. Zum Beispiel wurde im Osten und in Indien der Standard der Schönheit als ein völlig glatter Körper angesehen, einschließlich der Leistengegend. Auch intime Frisur hat die alten Ägypter und Römer.

Slawische und nördliche Frauen bestimmten lange Zeit nicht die Notwendigkeit, die Leiste zu rasieren, sie hielten Schamhaare für unantastbar und sorgten für sie. Schließlich halfen sie, den Körper warm zu halten und ließen die wichtigen Organe nicht kalt werden.

Ein besonderer Boom der Epilation kam in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts auf verschiedene Arten.

Muss ich mich vor der Geburt im Intimbereich rasieren?

Während der Schwangerschaft müssen sich Frauen häufig weigern, Haare an einem intimen Ort zu entfernen. Weil das klassische Rasieren unbequem wird und andere Enthaarungsmethoden in einer interessanten Position verboten sind.

In vielen Entbindungskliniken müssen Frauen in Arbeit vor Beginn der Geburt rasiert werden, wenn sie das nicht alleine können, dann kommt eine Hebamme zu Hilfe. Also, Rasieren ist aus mehreren Gründen obligatorisch.

  • Während der Entbindung überwacht das medizinische Personal aufmerksam den Zustand des Kindes, und Haare können sich störend auf das Kind auswirken.
  • dichte Vegetation ist eine ausgezeichnete Umgebung für die Entwicklung von Bakterien, die ein Neugeborenes schädigen können;
  • Oft ist es notwendig, nach dem Ende der Wehen zu nähen, und das Haar behindert die Qualität der Arbeit;
  • Nach der Entbindung bekommt eine Frau Blut, das in die Follikel aufgenommen wird und Reizungen und einen unangenehmen Geruch verursacht.

Daher ist die Depilation vor der Geburt nützlich und notwendig.

Muss ich den Intimbereich rasieren, wenn Sie zum Frauenarzt gehen?

Viele Mädchen, vor allem zum ersten Mal zum Gynäkologen, bezweifeln die Notwendigkeit der Haarentfernung, bevor sie zum Arzt gehen. Einige Experten stören nicht die Rillen in der Leiste, und andere fragen nach einer Bestellung dort.

Es ist viel wichtiger, die Regeln der Hygiene zu beachten: Der Schritt sollte gut gewaschen werden, und die Unterwäsche sollte sauber sein. Schäm dich nicht für glatte Schamhaare, jetzt überrascht das niemanden. Wenn ich vor der Untersuchung noch überschüssige Vegetation entfernen wollte, dann wäre es besser, die Leiste einen Tag vor dem verabredeten Datum zu rasieren, damit die primäre Reizung vorübergehen würde.

Muss ich mich vor einem Date in intimen Orten rasieren?

Solch ein persönliches Problem sollte innerhalb des Paares gelöst werden, jemand bekommt dichte Vegetation und jemand verursacht Feindseligkeit.

Auf jeden Fall ist es nicht notwendig, die Bikinizone unmittelbar vor dem Treffen zu epilieren, es ist wahrscheinlich, dass empfindliche Haut auf den Rasierer mit Reizung reagiert, die die ganze romantische Stimmung verderben wird. Um den Schambereich attraktiv aussehen zu lassen, muss man im Voraus und nach allen Regeln die überschüssige Vegetation abrasieren.

Soll ich mich in der Leistengegend rasieren?

War es das wert, sich in einen Mann zu rasieren? Die Meinungen der Menschen in dieser Angelegenheit sind sehr unterschiedlich. Einige glauben, dass das, was von der Natur gegeben ist, unberührt bleiben soll. Andere, dass die rasierte Leistengegend des Mannes über seine Hygiene spricht.

Vor- und Nachteile

Vorteile von Rasieren:

  • Rasieren der Leiste hilft, den unangenehmen Geruch bei heißem Wetter loszuwerden.
  • Sexualorgane werden größer aussehen.
  • Beim Oralsex werden rasierte Genitalien Ihrem Partner keine Beschwerden bereiten.
  • Es besteht eine geringere Chance, Harnwegsinfektionen zu bekommen, da sich die Bakterien nur auf den Haaren verstecken können.

Nachteile der Rasur:

  • Sie müssen genau wissen, wie Sie diesen Vorgang richtig durchführen und sich nicht schneiden.
  • Die Haare wachsen schnell zurück und beginnen zu stechen, was zu Reizungen und Juckreiz in der Leistengegend führt, die sehr unangenehm sind. Bei heißem Wetter kann dies zur Entwicklung von Pusteln im Bereich der Reizung beitragen.
  • Die kleinen nachgewachsenen Haare können in die Haut einwachsen, wodurch sich ein subkutaner Abszess entwickeln kann, der nur während der Operation geheilt werden kann. Ein Abszess ist sehr schmerzhaft und kann den Gang beeinträchtigen. Es hat das Aussehen eines aufgeblasenen Balles, der sich schmerzhaft anfühlt und an der Verletzungsstelle eine deutliche Rötung und Schwellung zeigt.

Muss ich die Leiste rasieren?

Haare in der Leistengegend werden von der Natur als Schutz vor Infektionen in der Harnröhre bereitgestellt. Die üppige genitale Vegetation erfordert jedoch ehrfürchtige Pflege. Es ist nötig, die häufigen hygienischen Prozeduren zu beobachten. Wenn dies nicht in den Haaren geschieht, werden Bakterien beginnen, die sich sanft vom Haar zur Harnröhre bewegen und eine Infektion beginnt sich zu entwickeln. In der Tat ist eine solche Umgebung für Pilze und Bakterien sehr geeignet für Lebensraum und Fortpflanzung.

Der Mann selbst muss entscheiden, was er mit den Haaren in der Bikinizone machen soll. Obwohl oft in dieser Sache spielt eine wichtige Rolle der Meinung der Frau. Die Frau denkt über das Rasieren von ihrem Standpunkt nach. Manche Leute denken, dass es besser ist, sich zu rasieren, denn beim Sex stören die Haare nicht und verursachen Unbehagen. Andere hingegen glauben, dass die Haare den Mann färben, ihm Männlichkeit verleihen.

Wenn ein Mann dennoch beschloss, die Bikinizone zu rasieren, dann sollte er ein paar Punkte wissen:

  1. Rasierrasierer sollten nicht sehr scharf wählen, da dies zu Mikrotraumen der Genitalien führen kann.
  2. Wenn das Haar sehr lang ist, müssen Sie es zuerst mit einer Schere schneiden. Scheren sollten verwendet werden, nicht sehr klein, um nichts mit ihnen zu berühren. Auch für diesen Zweck, perfekte Maschine.
  3. Der Rasierer muss nach jeder Bewegung gewaschen werden.
  4. Zur Rasur können Sie sowohl spezielle Gele, Cremes und Schäume als auch normale Hygieneseifen verwenden.
  5. Um Haare zu entfernen, können Sie spezielle Enthaarungscremes verwenden. Sie können in jedem Haushalt Chemikaliengeschäft erworben werden. Diese Cremes erweichen das Haar für eine gewisse Zeit, so dass das Haar leicht mit einem Spatel entfernt werden kann.
  6. Wenn Sie sich nicht gut rasieren können, gibt es spezielle Salons für diese, wo sie diesen Service bieten.
  7. Wenn Sie sich über häufiges Rasieren ärgern, können Sie eine Laser-Enthaarung verwenden, die Ihnen hilft, das Haarwachstum für mindestens einen Monat zu beseitigen.

Aus medizinischer Sicht wäre vielleicht die unvollständige Rasur der Haare die beste Option, aber nur ein Teilschnitt. Dies wird dazu beitragen, den Genitalien ein ordentliches Aussehen zu geben. Es beseitigt auch das Risiko des Einwachsens von Haaren unter die Haut mit der möglichen Entwicklung eines Abszesses, Reizung und Juckreiz. Reduzieren Sie die Anzahl der Zuchtpilze und Bakterien. Befreit unangenehmen Geruch bei heißem Wetter. Trimmen ist nicht so oft erforderlich wie eine gründliche Rasur.

Auf jeden Fall, wie mit den Haaren in der Leistengegend umzugehen, um den Mann selbst zu entscheiden.

Muss ich die Leiste eines Mannes rasieren, warum?

Sollte sich ein Mann um einen Intimbereich kümmern?

Männer denken immer häufiger darüber nach, ob sie ihre Haare im Bikinibereich rasieren sollen. Meistens wird die Bikinizone, einschließlich aufgeräumt, von der weiblichen Hälfte des Planeten rasiert, für einen Mann ist das weniger natürlich. In diesem Fall unterscheidet sich die Meinung über das Vorhandensein von Haaren in der Leiste eines Mannes und einer Frau. Jemand denkt, dass eine saubere, gepflegte Bikinizone angenehmer ist, und jemand denkt, dass das Haar ein Zeichen von Männlichkeit ist und man es nicht verlieren sollte. Muss ich die Leiste eines Mannes rasieren? es liegt an ihm.

Rasieren oder gehen

Natürlich wird die Frage, ob Haare in der Leistengegend zu rasieren sind und warum es sich lohnt, zu tun, von einem bestimmten Mann entschieden. Wenn Sie jedoch noch keine solche Erfahrung hatten und es nichts Vergleichbares gibt, können Sie neue Empfindungen ausprobieren. Die Hauptsache ist, alles richtig zu machen, damit das Ergebnis gut ist.

Wenn wir über alle Vor- und Nachteile sprechen, ist es wichtig zu erwähnen, dass viele Mädchen betonen, dass ein Partner mehr Aufmerksamkeit auf ihre intime Zone lenken kann, wenn die Vegetation sauber geschnitten oder entfernt wird. Die meisten betonen, dass der Penis ohne Kreis in Form von dichter Vegetation mehr aussieht, was zweifellos der starken Hälfte der Menschheit Selbstvertrauen und ihre sexuellen Fähigkeiten gibt.

Natürlich, unter den Meinungen von Mädchen ist es hervorzuheben und streng negativ. Einige der Vertreter des schönen Geschlechts ein Mann wird als brutaler Mann wahrgenommen, der eine natürliche Haarlinie haben muss, die in ihm hervorragend ist. Vergessen Sie nicht, dass das Vorhandensein von Haaren in der Leistengegend dazu beiträgt, dass sich Ihre Pheromone aktiver ausbreiten.

Ein zusätzlicher Nachteil, auf dem diejenigen ruhen, die nicht auf eine gepflegte Bikinizone für einen Mann eingestellt sind. ist die Zerbrechlichkeit des Rasur-Effektes. Die wachsende borstige Vegetation wird Probleme für beide Partner verursachen. Zur gleichen Zeit ist nicht jeder Mann bereit, seine Bikinizone ständig zu überwachen, daher geschieht das Rasieren meistens von Fall zu Fall.

Vergessen Sie nicht, dass die Haltung gegenüber der Leiste ohne Haare von den kulturellen Werten einer bestimmten Person abhängen kann. Zum Beispiel ist die Annahme eines solchen Themas für einige Nationalitäten völlig inakzeptabel. Die beste Option wäre, mit Ihrem Partner über dieses Thema zu sprechen und eine gemeinsame Entscheidung zu treffen.

Rasiere dich nach rechts

Wenn Sie sich entscheiden, die Bikinizone zu rasieren, müssen Sie es richtig machen. So vermeiden Sie unangenehme Folgen wie Irritation und eingewachsene Haare. Haben Sie keine Angst, dass es eine Reihe von Regeln gibt, das bedeutet nicht, dass Sie die Qualifikation der Meister intime Haarschnitte benötigen, um mit der Maschine und den Haaren auf Ihrem eigenen Körper fertig zu werden.

Die Hauptregel, besonders wenn Sie es zum ersten Mal tun, ist der Mangel an Eile. Es ist ratsam, dass Sie mindestens eine Stunde Freizeit haben. Nach mehreren Malen können Sie bereits Ihre Hand füllen und die Leistenrasur wird viel schneller durchgeführt.

Der erste Schritt ist, Haare in der Leistengegend auf die optimale Länge zu schneiden - nicht mehr als einen halben Zentimeter. Es ist möglich, eine Frisur oder den Trimmer oder eine Manikürschere auszuführen. Bei der zweiten Option müssen Sie vorsichtig sein, da die Verletzungswahrscheinlichkeit höher ist. Dieses Stadium ist jedoch notwendig, da sonst die Klinge des Rasierers sehr schnell stumpf wird und außerdem ständig mit Haaren verstopft wird.

Wenn Sie genug Zeit haben, empfiehlt es sich zuerst zu duschen, um die Haut auszudämpfen. Dies wird den besten Effekt erzielen. Verwenden Sie vor der Rasur ein spezielles Gel. Es ist besser, Optionen für empfindliche Haut zu wählen. Die in diesen Produkten enthaltenen Komponenten tragen dazu bei, das Haar weich zu machen, was die Einfachheit seiner Entfernung beeinträchtigt.

Um die Leiste zu rasieren, verwenden Sie nur neue, scharfkantige Rasierer. Wenn Sie alte Klingen verwenden, werden Sie garantiert irritieren. Vergessen Sie nach jeder Bewegung nicht, den Rasierer zu spülen. Haarentfernung zwischen den Klingen ermöglicht Ihnen, den Vorgang schnell und genau durchzuführen.

Vergessen Sie vor der Rasur nicht, eine Karte Ihrer Haut zu erstellen. Verwenden Sie leichte Bewegungen, um Leistenhaare zu entfernen. Die Haut mit der Notwendigkeit, zu straffen. Dies erleichtert das Rasieren und erspart Ihnen Schnitte.

Nach dem Ende der Rasur ist es notwendig, die Leiste gründlich zu waschen, um eventuelle Schaum- und Haarreste zu entfernen. Nach dem Eingriff wird die Haut mit einem Frotteetuch sanft trocken gewischt und obenauf mit einem speziellen Aftershave-Gel abgedeckt. Dies schützt Sie vor Irritationen und ermöglicht Ihrer Haut, sich schneller zu erholen.

Professioneller Fall

Vergessen Sie nicht, dass die Bikinizone nicht unabhängig bearbeitet werden muss. Moderne Schönheitssalons bieten ähnliche Verfahren nicht nur für die Frau, sondern auch für den männlichen Teil der Bevölkerung. Für eine bestimmte Menge kann der Meister verschiedene intime Haarschnitte machen. Dazu benötigen Sie:

  • Wählen Sie den richtigen Salon. Sie können Bewertungen über verschiedene Orte in Ihrer Stadt lesen und die am besten geeignete Option für sich selbst auswählen, indem Sie einen Termin vereinbaren.
  • Einige Experten empfehlen vor dem Geschlechtsverkehr, sich vor möglichen peinlichen Situationen zu schützen.
  • Bevor man in den Salon geht, sollte ein Mann duschen. Hygiene wurde nicht abgesagt.
  • Nach der Ankunft im Salon ist es genug, um sich zu entspannen und Ihren Körper dem Meister anvertrauen.

Vergessen Sie nicht, dass es neben der Rasur noch viele andere Möglichkeiten gibt, wie Sie eine Bikinizone ausstellen können. Viele Salons bieten für Männer Wachs. Mit dieser Enthaarung können Sie lange Zeit glatte Haut bekommen. Zusätzlich hat jede Methode ihre Nachteile. Wachsen ist eine ziemlich schmerzhafte Prozedur.

Warum tust du es dann, kannst du fragen. Fakt ist, dass Sie danach Ihre "Reinheit" für mehrere Wochen nicht mehr bezweifeln können. Nach einer solchen Haarentfernung wird die Vegetation oft weicher und leichter zu entfernen.

Vergessen Sie nicht, dass Haarentfernung in der Bikinizone für Männer nicht nur von seinem Wunsch oder Partner diktiert werden kann. Eine Reihe von medizinischen Eingriffen, einschließlich Operationen, erfordern ein gewisses Training, insbesondere sollte die Leistengegend von Haaren beraubt werden. Wenn ein solches Verfahren nicht obligatorisch ist, bauen Sie auf Ihren Gefühlen und Überzeugungen bei der Wahl der richtigen Lösung auf.

Muss ich die Leiste eines Mannes rasieren oder nicht? Die Vor- und Nachteile

Vor ein paar Jahrzehnten war das Haar eines Mannes am ganzen Körper ein Zeichen von Männlichkeit. Wer hätte gedacht, dass nach einiger Zeit das Rasieren verschiedener Körperteile in Mode kommen würde? Und was am meisten überrascht, ist, dass moderne Männerhaare überall entfernt werden - an Brust, Beinen, Achselhöhlen und Leisten. Ist das normal und warum wird es überhaupt gebraucht?

Muss ich mir die Leistengegend eines Mannes rasieren? Warum und warum?

Die meisten Vertreter des stärkeren Geschlechts glauben, dass nur Frauen dies tun sollten. Aber die Trends ändern sich und wenn Sie gepflegt sein wollen, müssen Sie an einigen Stellen die Vegetation loswerden.

Aus irgendeinem Grund denken viele Leute, dass nur Erdbeerschauspieler dieses Gebiet rasieren. Es ist nicht so, mehr und mehr Männer haben es eilig, die Vegetation loszuwerden und bereuen es überhaupt nicht. Rasierte Leiste - ein Zeichen der Pflege, Hygiene. Aber auf jeden Fall liegt es an dir, dich zu rasieren oder nicht zu rasieren.

Wenn Sie vorerst diesen Schritt nicht machen können und alle Haare vollständig entfernen, empfehlen wir Ihnen, die Wahl auf einen Haarschnitt zu stoppen. Sie können über die Arten von Haarschnitten für Ihren Freund lernen und wie man sie macht aus unserem Artikel.

Wenn Sie das immer noch tun wollen, seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie sich regelmäßig rasieren müssen, da an diesem Ort in ein paar Tagen Borsten auftreten werden, die stechen werden. Rasieren kann als eine herkömmliche Maschine und Elektrorasierer verwendet werden.

Also warum sollte sich ein Mann seine Leistengegend rasieren? Vor allem - er ist niemandem etwas schuldig, genau wie eine Frau. Wenn Sie gerne mit Büschen in Hosen laufen - das ist Ihr Recht und nur Sie können dieses Problem lösen. Dennoch hat das Rasieren der Leistengegend mehrere wesentliche Vorteile:

  • Hygiene Schmutz, Schweiß und Hautpartikel sammeln sich im Haar an. Da dieser Teil des Körpers durch Kleidung verdeckt wird, schwitzt er außerdem viel mehr und das Haar erzeugt auch einen Treibhauseffekt. Infolgedessen - ein unangenehmer Geruch, das Auftreten eines Ausschlags.
  • Privatleben. Natürlich, wenn Sie dies in 1-2 traditionellen Posen tun möchten, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, Haare unter Ihrer Unterwäsche zu schneiden. Aber wenn Sie experimentieren möchten, sollten Sie die Vegetation entfernen - das wird Ihrem Partner viel Spaß machen und Sie werden sehen, wie glücklich sie sein wird.
  • Visuell mehr. Zusätzlich, mit rasiertem Haar, wird Ihr Freund viel größer erscheinen, und Sie werden definitiv eine Wirkung auf Ihre Frau haben.

Aber es gibt ein Minus, aber es ist nur eines - einige Frauen nehmen in diesem Bereich keine Männer ohne Haare wahr, da sie glauben, dass sie ein Zeichen eines echten Mannes sind. Als Ergebnis - keine Haare, keine Nähe.

Sie werden an unserer Publikation interessiert sein Warum haben Männer Haare an ihren Brüsten?

Und natürlich müssen Sie sich dem Prozess verantwortungsbewusst nähern - auf keinen Fall in Eile! Holen Sie sich eine hochwertige Maschine oder einen elektrischen Rasierer und langsam Haare zu entfernen, können Sie es vor dem Spiegel tun, um nicht die Haare zu verpassen.

Bevor Sie sich für diesen wichtigen Schritt entscheiden und sich der Vegetation in der Leistengegend berauben, wiegen Sie alle Nachteile und Vorteile. Zuerst werden Sie sich nicht wohl fühlen, aber nach ein paar Tagen werden Sie sich daran gewöhnen und beginnen, alle Vorteile eines Haarschnitts zu bemerken. Frag auch deine Freundin, ob sie dagegen sein wird. Vielleicht liebt sie echte Männer - haarig und stinkend.

Herren Online-Magazin Mensweekly.ru

Muss ich die Leistengegend eines Mannes rasieren: Für und Wider

Das Haar in der Leiste erscheint ab dem Beginn der Pubertät. So ist es gelegt, dass die Natur nichts gibt, einschließlich der Haaransatz in der Leistengegend, die bestimmte Funktionen trägt. Rasiere es oder nicht rasieren # 8212; dieses Geschäft ist rein individuell und nur die Person selbst hat das Recht, über diese Frage zu entscheiden.

Warum sollte sich ein Mann seinen Unterleib rasieren?

Jeder Mann entscheidet selbst, ob er sich die Leisten rasiert oder nicht. Aber immer noch für die Haarentfernung in der Leistengegend gibt es einige Gründe. Unten in diesem Artikel werden wir im Detail die Vor- und Nachteile der Beseitigung von Haaren im Intimbereich betrachten.

Persönliche Hygiene

Es ist bekannt, dass Haare eine Schutzfunktion haben, die aufgrund der Verzögerung von schädlichen Mikroorganismen durchgeführt wird. Beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Die Haut in der Leiste hat eine große Anzahl von Talgdrüsen, die ein natürliches Geheimnis absondern. Diese Substanz selbst enthält einen geringen Prozentsatz pathogener Mikroflora;
  • zu all dem obengenannten werden kleine Urintropfen hinzugefügt, die sich nicht durch Sterilität auszeichnen;
  • durch den relativ geschlossenen Raum in der Unterwäsche entsteht ein Treibhauseffekt, der die günstigste Umgebung für die Entwicklung von Bakterien darstellt;
  • Das Ergebnis ist eine Quelle von unangenehmen Gerüchen und möglichen Hautausschlägen, die irritierend sind.

So können wir schließen, dass es mit einer flachen Leiste einfacher ist, die Reinheit der Haut und der Genitalien zu erhalten. Außerdem hat der Intimbereich ohne dichte Vegetation keinen unangenehmen Geruch.

Privatleben

Auf der Seite des intimen Lebens gibt es mehrere unbestreitbare Argumente, die dazu neigen, die Wahl der Leistengegend in eine positive Richtung zu lenken. Denken Sie daran, dass der Geschlechtsverkehr zu zweit ist und Sie nicht nur auf sich selbst, sondern auch auf Ihren Partner achten müssen.

Wie bringt man ein Mädchen immer zum Orgasmus?

Es ist kein Geheimnis, dass fast 50% der Frauen beim Sex keinen Orgasmus erleben, und dies ist sowohl für die männliche Würde als auch für das Verhältnis zum anderen Geschlecht sehr schwierig. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, wie immer Ihren Partner zum Orgasmus zu bringen. Hier sind die effektivsten:

  1. Stärken Sie Ihre Potenz. Es erlaubt Ihnen, den Geschlechtsverkehr von mehreren Minuten bis zu mindestens einer Stunde zu verlängern, erhöht die Sensibilität der Frau, um zu streicheln und ermöglicht es Ihnen, unglaublich starke und lang anhaltende Orgasmen zu erleben.
  2. Das Studium und die Anwendung neuer Positionen. Unvorhersehbarkeit im Bett erregt immer Frauen.
  3. Vergessen Sie auch nicht andere empfindliche Punkte auf dem weiblichen Körper. Und der erste ist dot-g.

Sie können den Rest der Geheimnisse des unvergesslichen Sex auf den Seiten unseres Portals erfahren.

Überlegen Sie, was die Vorteile einer Rasur aus dem Blickwinkel des persönlichen Lebens sind:

  1. Die meisten Vertreter des anderen Geschlechts werden heute von Männern bevorzugt, die ihren Intimbereich überwachen. Laut Umfrage sind nur 10% der Meinung, dass das Haar intakt bleiben soll.
  2. Die zweite Hälfte wird viel angenehmer sein, Oralsex mit einer rasierten Leistengegend auszuführen. Die Haare in den Zähnen bleiben nicht stecken, was für beide Partner nicht angenehm ist und auch kein unangenehmer Geruch.
  3. Bei einer rasierten Leistengegend scheint die Länge des Penis länger zu sein. Die Haardecke erhebt sich im Durchschnitt um zwei bis drei Zentimeter über die Haut, und ihre Entfernung wird die Männlichkeit visuell um die gleichen Zahlen erhöhen. Die visuelle Wirkung des Penis spielt eine Rolle im Sexualleben, sowohl für Männer als auch für Frauen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass genetisch bei Männern das Prinzip liegt, sich in einem großen Haushalt selbstbewusster zu fühlen.
  4. Das visuelle Vergnügen beim Geschlechtsverkehr wird viel höher sein.

Andere Fälle

Neben der vollständigen Haarentfernung im Leistenbereich kann sich ein Mann für einen intimen Haarschnitt entscheiden. Das Haar in der Leiste wird gerade sauber geschnitten. Diese Option wird weniger traumatisch sein und wird einem Mann keine Unannehmlichkeit bereiten, im Gegensatz zu einer glatt rasierten Hautstelle, wo Haare bald wieder wachsen werden. Deshalb bevorzugen viele Männer diese Option. Schneiden Sie das Haar selbst ist nicht schwer, und aussehen wie dieser Haarschnitt wird auch ordentlich und ästhetisch sein.

Warum lohnt es sich, Leistenbeuge allein zu lassen

Es sollte beachtet werden, dass es Argumente gibt, die die Rasur der Leiste bei Männern unterstützen. Nach dem Nachdenken über sie wird ein Mann in der Lage sein zu entscheiden und eine Wahl zu treffen. Aber bevor Sie eine Entscheidung treffen, müssen Sie die Gründe abwägen, die Haarentfernung im Intimbereich nicht empfehlen. Im Folgenden betrachten wir sie im Detail:

Leistenhaare sind eine Art Barriere für pathogene Mikroflora, Bakterien sind verzögert und ihre weitere Verbreitung in die Genitalien ist nicht erlaubt.

  1. Bewusstsein von Frauen. Im Unterbewusstsein vieler weiblicher Vertreter wird die Meinung vertreten, dass ein echter Mann von Kopf bis Fuß mit Haaren bedeckt ist. Dies ist eine Art Bestätigung der männlichen Macht, da das meiste männliche Hormon für das Haarwachstum verantwortlich ist # 8212; Testosteron.
  1. Persönlicher Komfort. Nach der Rasur bleibt meist am zweiten Tag nach der Rasur ein Gefühl der Leistenreizung, wenn das Haar zu wachsen beginnt. Und alles wegen der Zartheit der Haut. Richtig, dieser Effekt wird mit jeder wiederholten Rasur abnehmen, die Haut wird sich anzupassen beginnen und in der Folge werden keine Beschwerden auftreten.
  1. Gewichtszunahme. Dieser Artikel bleibt umstritten, aber amerikanische Wissenschaftler haben im Laufe der Studie festgestellt, dass Menschen, die häufigen Haarentfernung an allen interessanten Orten unterzogen werden anfällig für Übergewicht. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass das Rasieren selbst # 8212 ist; Diese Reizung und als Reaktion auf Reizung tritt Hormonproduktion auf, die den gesamten Stoffwechsel beeinflussen könnte.
  1. Verlust von Pheromonen. Es wird angenommen, dass sich diese Substanzen auf den Haaren des Intimbereichs ansammeln.

    Es ist erwiesen, dass Pheromone dafür verantwortlich sind, das jeweils andere Geschlecht anzuziehen, wenn die Rasur für Frauen einen gewissen Prozentsatz an Attraktivität verliert.

    Obwohl Pheromone in allen Tieren vorhanden sind, wird angenommen, dass der Mensch sie während der Evolution verloren hat. Aber die folgende Erfahrung wurde gemacht: einige Dinge wurden von männlichen Androgenen bearbeitet. Männer wählen normalerweise saubere Objekte, während Frauen selektiv verarbeitete Dinge auswählen. Die gleiche Person von den zwei vorgeschlagenen T-Shirts riecht nur die, die von der gegenüberliegenden Person getragen wurde.

    Das Rasieren oder Nicht-Rasieren der Leiste bleibt also eine rein individuelle Angelegenheit jeder Person. In beiden Lösungen gibt es Vor- und Nachteile. Aus biologischer Sicht ist es am vorteilhaftesten, auf der ästhetischen Seite nicht zu rasieren # 8212; Rasur bringt mehr Vorteile. Und es ist möglich, dieses Problem mit einem Kompromiss zu behandeln, zum Beispiel, um nicht eine vollständige Rasur, sondern nur teilweise, oder einen intimen Haarschnitt bevorzugen.

    WÜNSCHE, dass dein Partner erschöpft wird von GENUSS und ERSTRECKT beim Anblick von dir. Es ist einfach! Verwenden Sie eine reibungslose Neuheit.

    Was sind die Vorteile beim Rasieren eines Intimbereiches mit einer Frau?

    Haarschnitt intime Orte - eine pikante Frage für viele Menschen. Jemand mag keine Haare an kausalen Orten, jemand hat nichts dagegen.

    Und was sagen die Ärzte dazu, ist es notwendig, die Intimzone zu rasieren, oder ist es nur eine Frage der ästhetischen Wahrnehmung des eigenen Körpers?

    Rasieren oder nicht rasieren: "für" und "gegen"

    Was sollte der moderne Mensch tun, rasieren oder nicht rasieren? Und aus welchen Erwägungen sollten Sie diesen Prozess starten oder sollten Sie alles so lassen, wie es die Natur beabsichtigt hat?

    Interessant Seit undenklichen Zeiten hatten verschiedene Nationen ihre Traditionen von intimen Haarschnitten. In alten Ländern und Indien, seit der Antike, war der Körper völlig haarlos (außer natürlich, die Haare auf dem Kopf), der Körper galt als der Standard der Attraktivität. Auch die Bewohner des alten Roms und Ägyptens haben ihre Haare entfernt.

    Alte Ägypter rasierten auch intime Orte.

    Die Bewohner der slawischen und nördlichen Länder hielten dieses Haar für unantastbar und pflegten es wie andere Haare.

    Hier sind die Grundprinzipien von "by", denen Sie folgen können:

    • Ästhetische Seite. Nicht jeder mag natürlich die rasierte Intimzone, aber die überwiegende Mehrheit der Männer und Frauen hört schon lange auf, ihre Augen zu "schneiden";
    • Der unangenehme Geruch, der sich tagsüber im Schamhaar anhäuft, hört einfach auf zu erscheinen;
    • Der Penis sieht in "Dickichten" kleiner aus;
    • Sie werden sich wohler am Strand oder im Pool fühlen;
    • Beide Geschlechter führen häufiger Oralsex, wenn der Intimbereich glatt rasiert wird.
    Intime Zone sollte zumindest ordentlich aussehen

    Hier sind die Bestimmungen "gegen", die Ärzte und Psychologen vorbringen:

    • Psychologen argumentieren, dass die dichte Vegetation auf dem männlichen Pubis von alten Zeiten ein Indikator des Mutes und der erregteren Frauen war;
    • Das Haar erzeugt ein Luftpolster, das verhindert, dass die Genitalien in der Kälte überkühlt und in der Hitze überhitzt;
    • Schambehaarung bei Frauen erzeugt Mikroflora, die das Risiko von Pilzkrankheiten reduziert;
    • Die produzierten Pheromonsubstanzen erhöhen die Sexualität, aber sie haben - wenn die Rasur aufgeräumt wird - einfach keinen Platz mehr zum Verweilen.

    Jetzt haben Sie eine Idee, ob Sie die Intimzone rasieren sollen. Wenn Sie immer noch entscheiden, die Haare zu entfernen, dann ist es sinnvoll zu überlegen, was es am besten ist.

    Das ist besser, um Haare zu entfernen

    Bored Rasur Intimzone, können wir ohne es tun? Natürlich kannst du! Sie können nicht nur Haare rasieren, sondern auch den Vorgang der Haarentfernung, Enthaarung, Shugaring durchlaufen.

    Epilation ist die vollständige Entfernung von Haaren, das heißt, zusammen mit der Glühbirne. Es gibt Laser, Wachs, Zucker und Photoepilation. Für ein solches Verfahren erhalten Sie absolut glatte Haut, aber nicht jeder denkt, es ist es wert.

    Der Vorgang der Haarentfernung ist zum Beispiel teuer und schmerzhaft, und nicht jeder Meister kann alles richtig entfernen und die Haut nicht verletzen. Laser Haarentfernung ist weniger schmerzhaft, es kostet viel mehr, aber nach mehreren solcher Sitzungen kann das Haar so traumatisiert sein, dass es überhaupt aufhören wird zu wachsen.

    Depilation ist die Entfernung von sichtbarem Haar.

    Es wird neben der Rasur auch mit Hilfe einer speziellen Creme hergestellt. Es wird auf die Haut aufgetragen und nach einiger Zeit mit einem speziellen Schaber entfernt. Es tut nicht weh, die Wirkung hält lange an, aber das Verfahren ist preiswert. Es gibt auch Nachteile: Enthaarungscremes haben einen spezifischen Geruch, sind nicht sehr bequem zu verwenden, enthalten schädliche und allergische Substanzen. Es ist notwendig, die Creme sehr sorgfältig auszuwählen, es ist besser, vorher einen Allergologen zu konsultieren.

    Enthaarungscreme für die Bikinizone, Enthaarungscreme in der Dusche

    Also, Rasur - die beliebteste Methode, um Haare loszuwerden. Im Gegensatz zu früheren Methoden ist es völlig schmerzfrei, billig und einfach zu bedienen.

    Vor- und Nachteile der Rasur

    Die Vorteile von Rasieren, zusätzlich zu den oben genannten, ist auch, dass es schnell und erschwinglich ist. Das Rasiermesser nimmt nicht viel Platz ein. Ohne zusätzliche Kosten können Sie es sowohl zu Hause als auch im Urlaub nutzen.

    Nachteile sind bei näherer Betrachtung nicht so signifikant. Klingen müssen regelmäßig gewechselt werden, und der Rasierer unterscheidet sich von dem, der normalerweise beim Rasieren der Achselhöhlen verwendet wird. Muss ich den Intimbereich mit einem speziellen Rasierer rasieren? Überhaupt nicht, nur ein bisschen bequemer zu tun.

    Rasiermesser mit Trimmer für den Intimbereich

    Die Nachteile liegen auch darin, dass man sich schneiden kann, Bakterien mitbringt, Haare hineinwachsen lassen und das Verfahren eine kurze Wirkung bringt. Trotz der Mängel, wenn Sie lernen, sich richtig zu rasieren, dann haben Sie weder Reizungen noch eingewachsene Haare.

    Um sich gut zu rasieren, müssen Sie sich anpassen. Dies kann Dutzende von Versuchen erfordern, aber es kann das erste Mal passieren. Um immer gut zu werden, müssen Sie einige Geheimnisse kennen.

    Intime Rasierregeln

    Es ist wichtig! Jede Rasur beginnt mit der Wahl der Maschine. Um den Intimbereich zu rasieren, müssen Sie eine kleine Maschine ohne einen speziellen Streifen wählen. In keinem Fall sollte die Maschine wegwerfbar, stumpf und für die Beine verwendet werden. Maschinen für die Beine haben einen speziellen weichen Streifen, der das Rasieren der Beine vereinfacht, aber das Betrachten beim Rasieren eines Bikinizone erschwert.

    Bikini-Trimmer

    Wenn Sie die finanzielle Möglichkeit haben, ist es empfehlenswert, einen Trimmer zu kaufen. Dieses Gerät wird helfen, überschüssiges Haar schnell zu rasieren. Es spielt jedoch keine Rolle, ob Sie einen Trimmer oder eine Maschine haben, die Hauptsache ist, dass Sie es bequem in der Hand halten können.

    Wie man sich richtig rasiert

    Es stellt sich heraus, dass es eine Reihe von Regeln für das Rasieren von intimen Orten gibt:

    • Viele Leute fragen: Ist es notwendig, dass Haut und Haare beim Rasieren einer Intimzone nass sind? Sicher zu! Es empfiehlt sich, vor der Rasur eine Weile in einem warmen Bad zu liegen. Die Poren öffnen sich und das Haar wird leichter zu entfernen sein;
    • Es ist wichtig, dass die Haut nicht trocken ist. Es ist nicht Wasser, das es einfach nass macht, sondern Rasierschaum oder Haarspülung mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Epidermis;
    Das Rasieren von Haaren in Intimbereichen ist in Richtung ihres Wachstums notwendig
    • Vor der Rasur, wenn das Haar lang ist, ist es besser, es zu schneiden und ein Gestrüpp anzuwenden. Verwenden Sie ein mildes Peeling wie hausgemachten Zucker. Dies wird tote Hautpartikel entfernen. Eine solche Manipulation ist nur erforderlich, wenn das Schambein rasiert wird;
    • Rasur am Abend. Dies ist nicht wichtig, weil Intimität am Abend möglich ist, sondern auf der Grundlage der Physiologie. Am Abend ist es leichter für den Körper, insbesondere die Haut, zu entspannen und sich mit den Haaren zu trennen;

    Müssen in Richtung des Wachstums rasieren

    • Wenn Sie sich gegen Haarwuchs rasieren, riskieren Sie irritierte und eingewachsene Haare. Dies zu tun ist höchst unerwünscht;
    • Benutze einen scharfen Rasierer. Eingewachsene Haare erscheinen aufgrund der Tatsache, dass das Rasiermesser stumpf war. Wechseln Sie das Blatt nach 2-3 Anwendungen;
    • Nimm dir Zeit. Wenn Sie wenig Zeit haben, versuchen Sie, den Fall zu verschieben. Sie riskieren nicht nur schlechte Ergebnisse, sondern auch Irritationen, Schnitte;
    Es ist nicht notwendig, Unterwäsche nach der Rasur im Intimbereich zu tragen. Es wird genügen, einen Bademantel zu werfen
    • Nach der Rasur ist es unerwünscht, Unterwäsche zu tragen (ein weiterer Grund, sich nachts zu rasieren). Die Haut sollte sich erholen, es wird mehrere Stunden dauern. Wenn du dringend Unterwäsche tragen musst, dann wähle die weichste und subtilste, die es nur gibt.

    Diese Tipps werden ausreichen, um eine Bikinizone gut zu Hause zu rasieren.

    Hier ist, wie das Verfahren selbst gehen sollte:

    1. Koche das Werkzeug;
    2. Erhitzen Sie die Bikinizone mit Wasser, vorzugsweise im Badezimmer;
    3. Bewerben Rasiergel, Schaum oder Conditioner;
    4. Rasiere in Richtung des Wachstums. Ziehen Sie die Haut leicht an, um alle Haare zu entfernen.
    5. Nach jedem Gebrauch des Rasierers, spülen Sie die Klingen mit sauberem Wasser.
    6. Wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie sich auf den Fersen rasieren und in den Spiegel schauen. Achte nur darauf, dass der Spiegel nicht schwitzt;
    7. Spülen mit kaltem Wasser;
    8. Vorsichtig abtupfen.
    Ohne Vortraining ist das Rasieren einer Bikinizone gefährlich.

    Wie oben erwähnt, müssen Sie zusätzliche Werkzeuge für eine sanftere Rasur verwenden: Creme, Schaum oder Conditioner. Rasierschaum Bart tun, aber in den Läden verkaufen sie separate Produkte für Mädchen.

    Die Zusammensetzung des Rasierschaums sollte nicht Alkohol, Menthol und Glycerin sein.

    In der Zusammensetzung sind sie gleich und unterscheiden sich nur in den Düften. Schaum - ein weicheres Werkzeug, geeignet für diejenigen, die selbst Haare haben, flüssig und dünn. Wenn nichts zur Hand ist, reicht Haarspülung.

    Hautpflege nach dem Eingriff

    Muss ich nach der Rasur meiner Intimzone irgendwie auf meine Haut aufpassen? Dies ist natürlich Voraussetzung für ein gutes Ergebnis!

    Erstens, nach der Rasur ist die Haut besser nicht zu verletzen. Wenn Sie die Rasur nachts machen, ist es besser, ohne Unterwäsche zu schlafen. Wählen Sie in Zukunft dünne Baumwoll- oder Spitzenunterwäsche mit minimalem Einsatz von Synthetik und Farbstoffen. Es ist nicht wünschenswert, schöne Unterwäsche aus künstlichen Materialien zu tragen, aber sie werden nicht viel Schaden für eine Stunde oder zwei tun, um den Partner zu erfreuen. Das erste Mal nach der Rasur versuchen Sie nicht, enge Hosen oder enge Röcke zu wählen.

    Dessous aus natürlichen Materialien bieten eine Möglichkeit, die Bikinizone zu belüften

    Die ersten 12 Stunden geben den Sonnenbrand ohne Bikini und Schwimmen in Salz oder gechlortem Wasser auf. Wenn Sie zum Meer fliegen, ist es am besten, nach dem Flugzeug, aber vor dem ersten Schwimmen zu rasieren.

    Viele fragen sich, ob es notwendig ist, auf die Haut in der Dusche nach der Rasur im Intimbereich zu achten. Versuchen Sie die ersten zwei Tage nicht mit Salz oder Ölzusätzen zu baden. Unter der Dusche nicht sehr heißes Wasser einschalten. Verwenden Sie weiche Cremes oder eine spezielle Seife für die Intimpflege.

    Intime Haarschnitt ist die Wahl jeder Person. Es ist wichtig, den Zustand der Haare nicht nur am Kopf, sondern auch am Schambein zu überwachen. Richtig ausgewählte Haarlänge kann Ihre Sexualität und das intime Leben im Allgemeinen deutlich verbessern.

    Wie man eine Bikinizone rasiert. Lerne aus dem nützlichen Video:

    Wie rasiert man eine Bikinizone mit einem Rasiermesser? Sieh dir das Video an und lerne alles:

    Warum Rasur intime Zone ist gefährlich? Sehen Sie sich ein interessantes Video an:

    Muss ich mir die Leisten eines Mädchens rasieren?

    Natürlich ist es notwendig! Und es ist besser, nicht zu rasieren, sondern Haarentfernung zu machen! Es ist so hygienisch - wenn dort keine Haare sind. Besonders auffällig mit monatlichen, wenn Sie Dichtungen verwenden.

    Auf der ästhetischen Seite denke ich, dass die schön rasierten Schamlippen auch besser aussehen.

    Und für intime Beziehungen (vor allem Oralsex) ist die Abwesenheit von Haaren ein wichtiger Faktor!

    Aus medizinischer Sicht scheint es keine Beweise zu geben. Gehen Sie, wie Sie es wünschen. Aber in den letzten Jahrzehnten gab es eine Tendenz, Vegetation in intimen Orten bis zur vollständigen Entfernung zu rasieren.

    Deshalb mögen Sie und Ihr Partner es. Mag nicht, rasiere dich nicht)

    Um die Leisten einer Frau zu rasieren oder nicht, ist eine Frage, die ich nicht ignorieren kann, weil ich das Gefühl habe, dass das Internet verzweifelt nach einem kompetenten Blick auf das ent-Problem sucht!

    Meine Meinung ist definitiv nicht zu rasieren! Und sanft wie ein Knall schneiden, um kulturell zu sein. Nun, wenn du dich rasierst, dann ein bisschen - an den Rändern, als ob du ein gerades Dreieck machst.

    Aber beeil dich nicht! Es ist besser, deinen Partner zu fragen, welche Mädchen er bevorzugt. Schließlich kann es eine Gegenreaktion geben (negativ). Kurz gesagt, frage zuerst, dann tu es.

    Das Haar in der Leistengegend ist der einzige Ort, an dem die Haare von Frauen nicht verurteilt werden. Lassen Sie mir viele vergeben, aber manchmal ist es schön, Ihre Haare mit der Hand zu halten (achten Sie auf das Wort "manchmal"). Wer hat es nicht versucht, versuchen Sie es.

    Darüber hinaus ist bekannt, dass die Haare so etwas sind, dass sie heute zum Beispiel nicht sind, und morgen sind sie. Daher können die Haare in den Leistenexperimenten endlos gelegt werden. Ein Monat mit Haaren und ein Monat - ohne Haare. Oder zwei Monate mit Haaren und zwei Monate ohne Haare. Gut, das ist keine Glatze, wo, wenn es keine Haare gibt, dann wird es nie sein.

    Frauen müssen aufpassen, nicht auf die Haare in der Leistengegend und die Haare in den Achseln und Beinen. Wenn das starke Haar an den Händen ist, ist es auch sehr unästhetisch.

    Ich schreibe nicht über Männer, was und wo sie sich rasieren müssen, weil es noch keine solche Frage gibt.

    Bikini-Bereich. Rasieren oder nicht rasieren?

    Die Frage der überschüssigen Vegetation am Körper einer Frau war und ist immer dringend. Smooth Körper, weich und seidig wurde immer als der Standard der Schönheit angesehen. Aber ist es notwendig, die Bikinizone zu rasieren? Es gibt eine Meinung, dass dies nicht notwendig ist. Wir werden nur in zwei Quellen nach einer Antwort suchen:

    • die Meinung von Männern (aus offensichtlichen Gründen);
    • Die Meinung der Ärzte (aus Sicherheitsgründen und gesundheitlichem Nutzen).

    Nun, jetzt direkt auf den Punkt, zumal es völlig gegensätzliche Aussagen gibt, die sowohl für und gegen die Entfernung von Haaren an intimen Stellen sprechen.

    Kann oder kann nicht

    Meinungen von Ärzten sind geteilt. Einige glauben, dass die Entfernung von Schamhaaren in Bezug auf Hygiene gerechtfertigt ist:

    • eine bestimmte Menge an Schmutz, Bakterien und pathogenen Mikroorganismen werden an den Haaren von intimen Stellen pro Tag gesammelt;
    • leichter sauber zu rasieren Genitalien;
    • An kritischen Tagen wird das Risiko der Vermehrung von Fäulnisbakterien vor allem in der heißen Jahreszeit minimiert.

    Eine besondere Einstellung von Geburtshelfern und Gynäkologen zu dieser eher persönlichen Angelegenheit. Frauen vor der Geburt wird geraten, die Enthaarung "dort" unbedingt durchzuführen. Alles wieder aus hygienischen Gründen intime Orte, die während der Geburt traumatisiert werden.

    Ein anderer Teil des Arztes glaubt, dass es notwendig ist, alles zu verlassen, wie von der Mutter Natur konzipiert. Und aus irgendeinem Grund:

    • Während der Haarentfernung wird zarte Haut im Intimbereich irgendwie beschädigt. Durch Mikrorisse und kleine Wunden / Schnitte kann Mikrobenflora eindringen und bestenfalls zu Reizungen führen;
    • die Wärmeregulierung der Genitalien, bei der das Haar als eine Art "Luftpolster" dient, ist gestört;
    • das Haar in der Leistenzone schützt die Genitalien vor eindringenden Mikroben und bewahrt die Mikroflora eines intimen Ortes.

    Auf der Grundlage der neuesten Forschungsergebnisse französischer Ärzte wurde der Schluss gezogen, dass ein weiblicher Körper ohne Haare größeren Risiken ausgesetzt ist als ein natürlicher Haarwuchs. Insbesondere metabolische und hormonelle Prozesse sind gestört, die Menopause tritt früher auf und ist in den meisten Fällen pathologisch. Es ist schwer zu sagen, ob dies die letzte Wahrheit ist. Aber die Version wurde bereits zum Ausdruck gebracht und erhielt eine gewisse Resonanz.

    Die Meinungen der Männer waren ebenfalls geteilt:

    • Manche halten den glatt rasierten und glatten Körper für den Standard der Schönheit an allen Orten. Der Bikinizone wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Wiederum kann dies die völlige Abwesenheit von Haar oder sexueller Intimhaarschnitt sein;
    • andere sind kategorisch gegen solch eine radikale Entscheidung. Sie sind der Meinung, dass es notwendig ist, die Vegetation sorgfältig zu schneiden, aber nicht vollständig zu entfernen.

    Es gibt auch ein recht medizinisches Argument zur Unterstützung der zweiten Position des stärkeren Geschlechts - Pheromone werden auf den Haaren im Perineum gesammelt. Dies sind Substanzen, die sexuelle Signale an Angehörige des anderen Geschlechts senden.

    Sich also zu rasieren oder nicht zu rasieren, hängt von einer Frau ab, die sich entscheidet, basierend auf ihren eigenen Gefühlen und dem Wunsch, attraktiv für ihren Mann zu sein. Glücklicherweise gibt es genug Argumente sowohl für "Ja" als auch für "Nein".

    In welchem ​​Alter soll ich anfangen?

    Viele junge Damen sind daran interessiert, ob es notwendig ist, die Intimzone von Mädchen zu rasieren und von wie vielen Jahren Sie diesen Vorgang beginnen können. Auch hier ist alles individuell. Alle Warnungen bleiben dieselben wie die positiven. Aber wie viel - in 12, 13, 16 Jahren, hängt von der Pubertät einer Teenagerin ab.

    Das Fell an den intimen Stellen deutet auf den Beginn der Pubertät hin. Weich und spärlich Haare erscheinen bei Mädchen etwa ein Jahr vor Beginn der Menstruation. In diesem Alter ist es unangemessen, sie in irgendeiner Weise zu entfernen.

    Erstens, weil Sie die Haut verletzen und die Infektion aufgrund mangelnder Erfahrung tragen können. Und zweitens wird das Mädchen durch solche Manipulationen nur das Wachstum von hartem, dunklem Haar beschleunigen. Es ist besser zu warten, bis es aus hygienischen und ästhetischen Gründen wirklich notwendig ist.

    Und noch eine scharfe Frage - ist es notwendig, dies vor der Einnahme eines Gynäkologen zu tun? Ärzte behaupten, dass das letzte, was sie bei einer vaginalen Untersuchung beachten, der intime Haarschnitt einer Frau ist. Sie sind an der Gesundheit und Beschwerden der Patientin interessiert, die zu dem Termin gekommen ist, und nicht an ihrem Auftreten an einem pikanten Ort.

    Aber wenn Sie immer noch entscheiden, die Vegetation zu entfernen, tun Sie es nicht, bevor Sie zum Arzt gehen. Und aus irgendeinem Grund:

    • Je nach dem Zustand der Haut im Perineum kann der Gynäkologe feststellen, dass es bestimmte Probleme gibt;
    • Bei einem unsachgemäß durchgeführten Eingriff können Verletzungen auf der Haut verbleiben, die insbesondere für das Krankenhaus als "Tore" für die Infektion dienen. Obwohl der Patient vollständige Sterilität garantiert, die Verwendung von Einweginstrumenten, aber der menschliche Faktor wurde nicht annulliert;
    • der Stress vor der Untersuchung (was immer man sagen mag, aber ein Besuch beim Gynäkologen ist nicht der angenehmste Zeitvertreib, besonders wenn es sich um einen Notfall handelt) kann Irritationen hervorrufen.

    Also, wieder ist es an jeder Dame zu entscheiden, warum eine Bikinizone rasiert, wenn es solche Risiken gibt. Und dem Arzt ist es egal, ob Sie dort Vegetation haben oder nicht.

    Regeln für sicheres Vorgehen

    Jede Dame sollte sich daran erinnern, dass das dauerhafte Entfernen von Haaren zu Hause keinen Erfolg haben wird. Methoden der Hardware-Haarentfernung sind nur in Schönheitssalons erhältlich, sie kosten viel, und die Wirkung dauert nach der ersten Sitzung etwa 3-4 Wochen. Natürlich wird die Vegetation mit den nachfolgenden Verfahren abnehmen und schließlich ganz verschwinden. Aber es ist lang, teuer und nicht immer angenehm.

    Depilation zu Hause ist eine gute Alternative zu Salonverfahren. Ist es möglich, Haare für immer mit Heimmethoden zu entfernen? Kaum. Aber schließlich werden Sie in der Lage sein, sich in Ordnung zu bringen, wenn Sie es selbst wollen. Methoden dafür sind mehr als genug. Es kann Wachs und Zucker Depilation, eine mechanische Entfernung Methode, ein Haushalt Epilierer und Rasur ist der einfachste und kostengünstigste Weg.

    Alle Optionen außer Rasieren sind mit Schmerzen verbunden und ziemlich bedeutsam. Und an einem intimen Ort ist die Haut sehr empfindlich und verletzlich. Die Wirkung von ihnen wird ein wenig länger dauern, aber das Unbehagen ist viel bedeutender.

    Lasst uns herausfinden, wie man die Intimzone richtig rasiert.

    1. Vor dem Eingriff sollten Sie ein warmes Bad oder eine Dusche nehmen. Es besteht keine Möglichkeit - die Haut in der Rasierzone mit warmem Wasser zu befeuchten. Dies gibt die Möglichkeit, das Haar weich zu machen, die Haut vorzubereiten.
    2. Verwenden Sie keine Seife und Rasiergel oder Schaum. Seife trocknet die Haut aus und trägt zum Auftreten von Reizungen nach dem Eingriff bei.
    3. Das Rasiermesser sollte scharf sein, immer weiblich. Warum rasierst du nicht einen Mann? Weil die Struktur der Maschine absolut nicht mit den notwendigen Parametern für die Damen übereinstimmt.
    4. Rasur, nur auf das Wachstum der Haare durchzuführen. Lass es ein bisschen länger sein, aber weniger traumatisch. Bewegung sollte glatt sein, ohne Druck. Spülen Sie die Maschine nach jedem Schlupf unter fließendem Wasser ab, um Haare zu entfernen.
    5. Es ist Zeit, den Abend zu wählen, damit sich die Haut beruhigen kann, ohne die Wäsche und Kleidung zu berühren.
    6. Nach dem Eingriff den Schritt mit kaltem Wasser abspülen und vorsichtig (oder eher trocken) mit einem weichen Tuch ohne Druck abwischen.
    7. Verwenden Sie spezielle Werkzeuge für die weibliche Rasur. Nach dem Eingriff ist es zwingend erforderlich, die Haut mit Wasserstoffperoxid zur Desinfektion, dann mit Lotion und dann mit einer feuchtigkeitsspendenden oder beruhigenden Creme zu behandeln.

    Jede Frau entscheidet selbst - die Bikinizone zu rasieren oder nicht zu rasieren. Und denken Sie daran - eine selbstbewusste Frau ist immer schön und wünschenswert. Und ein intimer Haarschnitt kann noch mehr Vertrauen wecken.

    Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

    • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
    • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
    • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
    • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

    Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

    Auf Wiedersehen, Bart. Rasur Fakten Jeder Mann sollte wissen

    Wie bereitet man die Haut auf die Rasur vor, kann man sich vor wachsenden Haaren schützen und was ist besser zu wählen - Schaum oder Gel? Die Dermatovener-Kosmetikerin Amina Berdova beantwortet diese und andere wichtige Fragen für Männer.

    Die meisten Männer denken, dass sie alles über das Rasieren wissen. Aber wenn dieses Verfahren immer noch mit Reizungen Ihrer Haut verbunden ist, Schnitte und einfach keine Freude bereitet, kann es sich lohnen, einige der Feinheiten dieser Angelegenheit zu erforschen. Die Dermatologin-Kosmetikerin Amina Berdova, eine Kosmetikerin, beantwortete 11 wichtige Fragen zur Rasur.

    1. Ist es möglich, jeden Tag zu rasieren oder ist es besser, der Haut etwas Ruhe zu geben?

    Sie können die Hauptsache - zu lernen, wie man sich richtig rasiert, um Irritationen und Kratzer zu vermeiden.

    2. Wie bereitet man die Haut auf die Rasur vor?

    Es ist am besten, das Verfahren mit dem Duschen in Verbindung zu bringen - Sie können diese beiden Prozesse kombinieren oder sofort mit der Rasur beginnen. Tatsache ist, dass Dampf und heißes Wasser helfen, den Prozess viel schneller und effizienter zu bewältigen: hartes Haar erweicht, dämpft die Haut und öffnet die Poren. Wenn Sie es eilig haben und keine Zeit für ein Bad haben, hilft ein heißes, nasses Handtuch, das im Rasierbereich auf das Gesicht aufgetragen wird, aus der Situation herauszukommen.

    3. Was ist besser - Gel, Schaum oder spezielle Rasierseife?

    Gele oder Spezialseife zum Rasieren, die Glycerin enthalten, bedecken die Haut dicht und geben im Gegensatz zum fertigen Schaum einen besseren Schlupf der Klinge.

    4. Welche Art von Produkten sollte nicht in der Zusammensetzung von Gelen und Rasierschäumen enthalten sein?

    Um Irritationen und Entzündungen zu vermeiden, ist es wünschenswert, dass kein Mineralöl in der Zusammensetzung des Schaums und des Rasiergels vorhanden ist. Es ist besser, Medikamente zu wählen, die hydriertes natürliches Öl (Oliven oder Mandeln) enthalten. Es ist auch wünschenswert, dass die Zusammensetzung natürliche entzündungshemmende Komponenten enthält - Kamille, Calendula, Aloe.

    5. Ist es besser, ein Rasiermittel mit den Händen oder einem Rasierpinsel aufzutragen?

    Wenn Sie eine Rasiercreme oder Rasierseife verwenden, dann benötigen Sie für ihre Anwendung natürlich einen Rasierpinsel, am besten aus Naturborsten. Am häufigsten für die Herstellung dieses Zubehörs verwendet Dachshaar. Aber auch synthetische Rasierpinsel haben sich bewährt.

    6. Kann ich Cologne nach der Rasur verwenden?

    Es ist besser, es zu vermeiden, weil es viel Alkohol enthalten kann, der Reizung und Trockenheit auf der Haut verursachen wird. Aftershave sollte keinen Alkohol enthalten, seine Hauptaufgabe ist es, die Haut zu nähren, zu erweichen und zu befeuchten.

    7. Wie pflege ich die Haut nach der Rasur?

    Wählen Sie ein Aftershave basierend auf Ihrem Hauttyp und Reizbarkeit. Achten Sie auf Cremes mit Vitamin F, da sie für jeden Typ geeignet sind. Und das Vitamin selbst bekämpft Entzündungen perfekt, kann Schwellungen im Gesicht lindern, Wunden heilen und Akne vorbeugen.

    8. Wie gehe ich vor, wenn Sie sich beim Rasieren schneiden?

    Schnitte sollten mit Alaunstein, das hämostatische und desinfizierende Eigenschaften hat, oder Wasserstoffperoxid kauterisiert werden.

    9. Wie benutze ich Aftershave und wie wähle ich es?

    Nach der Rasur müssen Sie die Haut reinigen und die Reste von Haaren und Produkten entfernen - zu diesem Zweck genügt es, die Haut einfach mit einem Handtuch abzuwaschen und abzutupfen. Denken Sie daran: After Shave Lotion wird auf die feuchte Haut aufgetragen. Eine kleine Menge des Produkts sollte auf die Hände gegossen und dann mit leichten Klopfbewegungen auf das Gesicht aufgetragen werden. Wenn Sie eine Lotion wählen, bevorzugen Sie bekannte Marken. Achten Sie auf die Zusammensetzung des Produkts: Lotionen mit beruhigenden Inhaltsstoffen, Vitamin E, ohne Alkohol (oder mit seinem reduzierten Gehalt) sind für empfindliche Haut geeignet; für trockene Haut sind Lotionen mit Ölen besser geeignet; und für fettige mit antiseptischen Zutaten.

    10. Was ist besser zu wählen - eine Maschine, ein elektrischer Rasierapparat oder ein gefährlicher?

    Was zu rasieren ist deine Wahl. Denken Sie jedoch daran, dass der Wechsel zu einem Elektrorasierer auf den ersten Blick schwierig und ineffektiv erscheint, wenn Sie lange Zeit mit einem Rasierapparat oder einer Maschine gearbeitet haben. Die Sache ist, dass sich die Haut daran gewöhnen muss.

    11. Wie kann man sich vor wachsenden Haaren schützen?

    Um diese Problemseite zu umgehen, müssen Sie das Haarwachstum rasieren, den umgekehrten Strich vermeiden und hochwertige Pflegeprodukte verwenden.

Epilation und Depilation - der Unterschied und die Ähnlichkeit

Leute! Warum brauche ich Aftershave? Wie ich begann mich zu rasieren, zu benutzen, warum weiß ich es nicht! Muss er Haut verbrennen?