Wie man Achselhaare mit einem Epilierer entfernt

Beim Kauf eines Epiliergerätes möchten viele Mädchen es für alle Körperteile verwenden, aber wenn sie es getestet haben, bevorzugen sie, es nur in Bereichen mit weniger empfindlicher Haut zu verwenden. Der Achselbereich ist sehr empfindlich und empfindlich, so dass die aggressive Wirkung eines elektrischen Geräts zu Hause einigermaßen gefürchtet ist. Trotzdem ist eine Epilation der Achselhöhlen mit einem Epilierer durchaus möglich und kann bei korrekter Anwendung absolut sicher sein.

Merkmale des Verfahrens

Wenn Sie alle derzeit verfügbaren Methoden der Haarentfernung zu Hause von den Achseln vergleichen, können Sie sicher sagen, dass die Enthaarung der schmerzhafteste Prozess ist. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Menschen vor dem Kauf eines Epiliergeräts die Haare in den Achselhöhlen mit einem Rasiermesser entfernt haben, was sich bald zu einem täglichen Eingriff entwickeln könnte. Die Rasierklinge schneidet Haare an der Basis der Wurzel, was zu einer Veränderung der Struktur der Haare führt - sie werden dunkler, zäher und dicker.

Es ist hartes und dickes Haar erklärt die scharfen Schmerzen bei der Verwendung des Epilierers. Er zieht sie mit der Wurzel heraus, was viel einfacher ist, nur wenn sie dünn und geschmeidig sind. Die gezeigte Geduld wird jedoch belohnt, denn wenn Sie den Gebrauch eines Rasierers komplett aufgeben und nur den Epilierer verwenden, werden die Haare nach einer Weile dünner und leichter. Dies vereinfacht das Verfahren, da das Unbehagen minimiert wird.

Vorteile der Methode

Epilation von Achselhöhlen mit einem Epilierer scheint nur auf den ersten Blick beängstigend. Nach mehreren Anwendungen dieses Geräts sind viele Mädchen daran gewöhnt, unangenehme Empfindungen zu ertragen, denn anstelle dieser Methode bietet unbestreitbare Vorteile, darunter:

  1. Effizienz. Das Gerät wird einmal gekauft, außerdem muss es nicht ständig Ersatzteile kaufen, was bei Einweg- oder Mehrwegrasierern nicht der Fall ist. Bei richtiger Pflege und Einhaltung der Regeln der Arbeitsweise des Epiliergerätes kann es viele Jahre dauern.
  2. Lang anhaltendes Ergebnis. Nach der Epilation bleibt die Haut durchschnittlich zwei Wochen lang glatt, was als guter Indikator für die Epilation im Haushalt gilt.
  3. Effizienz. Bei ständigem Gebrauch des Gerätes verändert sich die Struktur des Haares zum Besseren.

Nachteile der Methode

Die Vorteile der Verwendung des Epiliergeräts werden durch seine Nachteile ausgeglichen, die vor dem Kauf des Geräts berücksichtigt werden müssen. Die Nachteile des Haarentfernungsepilators umfassen:

  1. Schmerzen Das Gerät ist mit schnell rotierenden Köpfen ausgestattet, die Haare von der Wurzel abziehen. Bei der ersten Anwendung kann der Schmerz unerträglich erscheinen, mit dem Ergebnis, dass Sie den Eingriff verschieben müssen.
  2. Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren. Wie ein Rasierapparat kann Epilierer unangenehme Folgen hinterlassen, die sich in Form von eingewachsenem Haar manifestieren. Wenn Sie die Haare falsch entfernen, kann es in die entgegengesetzte Richtung wachsen, wodurch sich auf der Haut ein Pickel bildet, der eine Entzündung verursacht.
  3. Reizung Die Haut der Achselhöhlen ist sehr empfindlich, so dass eine aggressive Exposition gegenüber dem Epilierer bei der ersten Anwendung wahrscheinlich eine Reizung verursacht.

Vorbereitung für den Prozess

Trotz der Tatsache, dass viele daran gewöhnt sind, die Haarentfernung zu Hause ohne Vorbereitung durchzuführen, ist die Verwendung eines Epiliergeräts besser, um sich dem Verfahren ernsthaft zu nähern. Darüber hinaus sieht die Vorbereitungsphase keine strengen Regeln vor, Sie müssen lediglich einige einfache Empfehlungen befolgen:

  1. Am Vorabend des Verfahrens ist es notwendig, ein leichtes Peeling für die Haut der Achselhöhlen durchzuführen, mit einem Peeling ohne grobe Schleifpartikel, ein weiches Gesichtspeeling ist für diesen Zweck gut geeignet. Dieser Prozess wird die Hornpartikel der oberen Schicht der Epidermis entfernen, wodurch das Risiko von eingewachsenem Haar minimiert wird.
  2. Nach dem Schrubben sollten Sie eine Creme oder Lotion mit feuchtigkeitsspendender Wirkung, vorzugsweise mit natürlichen Ölen, auftragen. Diese Vorbereitung macht die Haare weich und macht sie geschmeidiger.
  3. Damit das Verfahren korrekt und so effizient wie möglich verläuft, müssen Haare bis zu 4 - 5 mm wachsen. Wenn ihre Länge länger ist, müssen Sie nur die Vegetation mit einem Trimmer oder einer Schere trimmen.
  4. Das Haar lässt sich viel leichter von der gedämpften Haut entfernen, daher wird empfohlen, vor dem Auftragen des Epiliermittels ein Bad oder eine Dusche zu nehmen. Der Dampf wird die Haut weich machen und die Poren erweitern, was zu einer Epilation der Achselhöhlen führt, die weniger Anstrengung erfordern. Wischen Sie die Haut nach der Wasserbehandlung trocken, um Verletzungen und Einwachsen der Haare zu vermeiden.

Wie man während der Epilation handelt

Diejenigen, die den Epilierer zum ersten Mal zu Hause verwenden, können Fehler machen, die den Eingriff verlängern und zu Komplikationen führen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung, die vom Hersteller mit dem Gerät mitgeliefert werden muss, aufmerksam lesen. In der Regel ist die Verwendung eines Epiliermodells gleich.

Zuerst sollten Sie das Merkmal des Haarwachstums in den Achselhöhlen berücksichtigen. Im Gegensatz zu anderen Teilen des Körpers kann das Haar in diesem Bereich in verschiedene Richtungen wachsen, was den Eingriff erschwert. Aus diesem Grund empfehlen viele Fachleute, das Gerät kreisförmige oder vertikale Bewegungen zu machen.

Zweitens wird übermäßiger Eifer nicht immer belohnt, wenn Sie zu viel Druck auf den Epilierer ausüben, können Sie Verletzungen der Haut nicht vermeiden. Das Gerät muss an die Oberfläche der Epidermis gekippt gehalten werden, ohne zu stark zu drücken. Hochwertiger Epilierer kann alle Haare und mit glatten Bewegungen leicht entfernen.

Drittens, bevor Sie das Verfahren beginnen, machen Sie sich mit den Fähigkeiten des Geräts vertraut, das Sie gekauft haben, in der Regel können viele moderne Modelle mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten arbeiten. Für die Achselzone wird empfohlen, die langsamste Geschwindigkeit zu wählen, besonders während der ersten Prozeduren. Wenn Ihnen danach der Eindruck entsteht, dass das Gerät nicht effektiv funktioniert, können Sie versuchen, die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Hautpflege nach dem Eingriff

Jede Haarentfernung ist stressig für die Haut, und Epilation der Achselhöhlen mit einem Epilierer ist keine Ausnahme. Nach Abschluss des Prozesses kann die Haut ein wenig röten oder anschwellen, Sie brauchen keine Angst davor zu haben, denn in weniger als einer Stunde verschwinden die Nebenwirkungen. Auch auf der Haut an Stellen, wo früher Haare waren, können zunächst kleine rote Punkte sein. Dies ist auch ein häufiges Phänomen, das nur besagt, dass das Verfahren korrekt durchgeführt wurde, und das Haar wurde zusammen mit der Wurzel entfernt.

Es gibt keine speziellen Regeln für die Hautpflege nach dem Ende der Epilation, aber es gibt immer noch einige Empfehlungen von erfahrenen Kosmetikern. Nach Abschluss des Prozesses ist es ratsam, die Haut mit einem alkoholfreien Antiseptikum, z. B. Furatsilina-Lösung oder Kamillen- oder Calendula-Abkochung, zu behandeln. Kräuter-Abkochung wird nicht nur die Haut sanieren, sondern auch beruhigend wirken, was sich nur positiv auswirkt. Zusätzlich zum Antiseptikum ist es ratsam, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, um die Haut vor übermäßiger Trockenheit zu schützen. Die letzte Empfehlung ist, die Verwendung von Deodorants und Antitranspirantien für mindestens 24 Stunden zu beenden, damit sich die Haut erholen kann.

Wann ist es besser, den Epilierer zu benutzen?

Um das Verfahren war weniger schmerzhaft, und die Folgen nicht die übliche Lebensweise zu verletzen, ist es besser, die Haarentfernung ein paar Tage nach dem Ende des Menstruationszyklus durchzuführen. Die ungünstigste Zeit für eine Frau ist die Periode des Zyklus selbst und einige Tage bevor sie beginnt, da die Schmerzempfindlichkeit des Körpers erhöht wird. Außerdem leidet der emotionale Zustand, da übermäßiges Unwohlsein zu einer Verschlechterung der Stimmung, der Tränen und der Irritation führt.

Sie müssen auch die Tageszeit berücksichtigen, Haarentfernung Epilierer ist am besten am Abend. Erstens ist bewiesen, dass der menschliche Körper abends leichter Schmerzen ertragen kann. Zweitens, nach dem Eingriff werden einige Nebenwirkungen beobachtet, und wenn Sie die Haarentfernung am Abend durchführen, werden sie bis zum Morgen nicht sichtbar sein.

Hilfreiche Ratschläge

Zusammenfassend ist es möglich, die grundlegenden Prinzipien zu identifizieren, die den Epilierer zu einem beängstigenden Prozess der Enthaarung machen. Ein völlig akzeptables Verfahren, an das man sich im Laufe der Zeit gewöhnen kann. Zusammenfassend die Empfehlungen der professionellen Kosmetikerinnen und der Mädchen, die ständig die Vegetation zu Hause entfernen, können folgende Empfehlungen hervorgehoben werden:

  1. Bei der Auswahl eines Epiliergeräts ist es besser, auf Modelle zu achten, die mit einer Kühldüse ausgestattet sind. Es wird Ihnen erlauben, die Haut ein wenig einzufrieren, mit dem Ergebnis, dass der Schmerz nicht so akut sein wird.
  2. Wenn Sie sich entscheiden, dauerhaft von einem Rasierer zu einem Epilierer zu wechseln, ist es ratsam, vor der Durchführung des Verfahrens mindestens einmal Haare in den Achselhöhlen mit Wachs oder Shugaring zu entfernen. Dies wird die Haut für eine aggressive Aktion vorbereiten und die Haare weicher und dünner machen.
  3. Bei der Verwendung des Epiliergeräts ist es nicht wünschenswert, mehrmals am selben Bereich zu arbeiten, da dies zu Verletzungen der Haut führen kann.
  4. Achselhaarentfernung wird auch schmerzhaft sein, weil es nicht immer bequem ist, es selbst zu tun. Um Unannehmlichkeiten zu reduzieren, wird empfohlen, die Haut während des Betriebs mit der freien Hand zu straffen. Um dies zu tun, müssen Sie entweder etwas Flexibilität ausüben oder einen geliebten Menschen um Hilfe bitten.
  5. Wenn die Nebenwirkungen nach der Epilation nicht für mehrere Tage verschwinden, müssen Sie die Methode nicht mehr anwenden.
  6. Um das Ergebnis nach der Epilation zu verbessern, können Sie ein spezielles Werkzeug verwenden, das den Haarwuchs verlangsamt. Es kann in einem Kosmetikladen gekauft werden.
  7. Wenn Sie eine niedrige Schmerzgrenze haben, aber dennoch den Epilierer verwenden möchten, bevor Sie ihn verwenden, können Sie die Haut der Achselhöhlen mit Hilfe von Schmerzmitteln behandeln.

Kann ich meine Achseln mit einem Epilierer rasieren?

Mit dem Kauf eines Epiliergeräts planen die Mädchen, es für alle Teile des Körpers zu verwenden. Aber nachdem die "Reize" der Haarentfernung mit diesem Gerät an den Beinen gefühlt wurden, entscheiden sich nicht alle, es auf die Achselhöhlen aufzutragen. Diese Zone ist am empfindlichsten und erfordert eine sorgfältige Handhabung. Epilation der Achselhöhlen mit einem Epilierer, besonders zum ersten Mal, ist sehr schmerzhaft. Aber es gibt einige Möglichkeiten, die Beschwerden zu reduzieren. Wie immer beginnt alles mit der Vorbereitung

  • 1. Vor- und Nachteile der Epilation Epilation
  • 2 Vorbereitung für die Achselhaarentfernung
  • 3 Wann ist es am besten, die Haare zu entfernen?
  • 4 Allgemeine Regeln für die Haarentfernung
  • 5 Während der Epilation
  • 6 Nach der Epilation
  • 7 Tipps

Vor- und Nachteile

Jede Methode hat Nachteile. Und der Epilierer ist keine Ausnahme.

  • Wundsein;
  • die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren;
  • Reizung nach der Enthaarung.

Aber trotz der sehr schmerzhaften Gefühle verwenden viele Mädchen weiterhin den Epilierer, um Haare zu entfernen, und bewerten die Vorzüge der Methode.

  1. Erfordert keine zusätzlichen Kosten. Wenn Sie das Gerät einmal gekauft haben, müssen Sie kein Geld mehr für Zubehör, Zubehör und einen Schönheitssalon ausgeben.
  2. Effizienz. Die Haut bleibt lange glatt. Verwenden Sie das Gerät nicht zu oft.
  3. Mit der Zeit hört das Verfahren auf zu schmerzen, und die Haare werden dünner und weniger.

Vorbereitung für die Achselhaarentfernung

  1. Ein Tag vor dem Verfahren der Haarentfernung muss Schrubben durchführen. Für die empfindliche Haut der Achselhöhlen ist es nicht notwendig, ein Peeling mit groben Partikeln zu nehmen. Die Reinigung sollte weich und ohne Verletzungen sein. Andernfalls wird die nachfolgende Haarentfernung noch schmerzhafter. Perfekt für ein gewöhnliches Gesichtspeeling. Es ist notwendig, die Struktur mit den Massagebewegungen im Uhrzeigersinn anzuwenden. Dann waschen Sie es mit Wasser ab und tupfen Sie die Haut mit einem Handtuch ab.
  2. Feuchtigkeitsspendend. Nach dem Schrubben ist es notwendig, die Haut mit einer Creme auf der Basis von natürlichen Ölen zu befeuchten. Die Creme beginnt aktiv in die offenen Poren der Haut aufgenommen zu werden. Haarfollikel werden nach und nach weicher und biegsamer. Haarentfernung wird viel einfacher sein.
  3. Die erforderliche Länge der Haare - 4-5 mm. Wenn ein paar Tage, um ein wenig Achsel-Maschine zu rasieren, aber zum Zeitpunkt der Haarentfernung erscheint "Wachstum" von geeigneter Länge.
  4. Vor der Enthaarung müssen Sie duschen und die Haut ausdämpfen. Dann trockne es gründlich. Epilation auf nasser Haut kann zu eingewachsenen Haaren führen und die Haut schwer verletzen.

Wann ist es am besten, die Haare zu entfernen?

Es ist bekannt, dass in einem bestimmten Zeitraum des Menstruationszyklus die Schmerzempfindlichkeit zunimmt. Darüber hinaus nimmt erhöhte Reizbarkeit, Tränenfluss, Stressresistenz zu. Einige Mädchen sind daran interessiert, ist es möglich, Achseln mit einem Epilierer während der Menstruation zu rasieren? Tu das nicht. Es wird auch nicht empfohlen, das Verfahren 3-4 Tage vor der Menstruation durchzuführen. Während dieser Zeit ist der weibliche Körper sehr verletzlich und empfindlich. Es ist besser, ein paar Tage zu warten. Epilation in den ersten Tagen nach der Menstruation wird viel einfacher übertragen.

Die Epilation erfolgt am besten nach dem Duschen und vor dem Schlafengehen. Die Haut bleibt leicht entzündet. Deshalb solltest du sie nicht mit Mänteln aus groben und synthetischen Stoffen quälen. In Baumwollkleidung gekleidet, geh schlafen. Am Morgen beruhigt sich die Haut, und Sie können sicher ausgehen.

Allgemeine Regeln für die Haarentfernung

Es gibt allgemeine Regeln, deren Umsetzung hilft, die Haarentfernung bequem zu machen und unangenehme Folgen zu vermeiden.

  1. Die Haut muss zuerst gereinigt, entfettet, gedämpft werden.
  2. Dann müssen Sie es trocken wischen.
  3. Länge der Haare 4-5 mm.
  4. Das Gerät muss in einem guten Zustand sein.
  5. Bei Diabetes, Hämophilie, Krampfadern müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.
  6. Nach der Enthaarung sollten Sie nicht zum Pool gehen und Teiche, Bäder und Saunen, Solarium, Sonnenbaden am ersten Tag.

Während der Epilation

Damit das Epilationsverfahren effektiv und mehr oder weniger bequem ist, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Achselhöhlen mit einem Epilierer rasieren.

  1. Das Hauptmerkmal der Achselhaarentfernung ist, dass die Haare in diesem Bereich chaotisch wachsen. Es ist notwendig, kreisförmige Bewegungen mit dem Gerät oder in der Richtung von oben nach unten zu machen.
  2. Setzen Sie nicht viel Druck auf das Gerät. Halte es geneigt.
  3. Wählen Sie langsame Geschwindigkeit, besonders beim ersten Mal. Es ist weniger schmerzhaft.
  4. Versuchen Sie nicht, den Epilierer wiederholt in einem Bereich zu halten, um eine zusätzliche Reizung zu vermeiden.
  5. Ziehen Sie die Haut während des Eingriffs leicht an. Es wird den Schmerz reduzieren.
  6. Verwenden Sie Düsen. Sie lindern deutlich Schmerzen. Später, sich daran gewöhnend, kannst du es ohne sie machen.
  7. Es gibt spezielle Schmerzmittel und Cremes für die Epilation. Sie können den Prozess erheblich erleichtern. Verwenden Sie sie mit Vorsicht, da sie Allergien und Nebenwirkungen verursachen können.

Nach der Epilation

Tragen Sie nach Abschluss des Verfahrens Öl auf die Haut oder die Feuchtigkeitsspender auf. Dies macht die Haut weich, verhindert das Austrocknen und reduziert Entzündungen. Es wird empfohlen, die Haut mit einem Antiseptikum (Furatsilin, Miramistin) zu behandeln. Kamille oder Calendula-Extrakt hat eine ähnliche Wirkung. Verwenden Sie keine alkoholbasierten Kosmetika. Tag nach der Haarentfernung ist nicht ratsam, Antitranspirantien zu verwenden. Nach Abschluss des Eingriffs wird Kosmetikern empfohlen, die Haut mit eingewachsenen Haarprodukten zu behandeln.

Tipps

  1. Bei der Planung, den Epilierer zur Entfernung von Haaren im Bereich der Achselhöhle zu verwenden, sollten Modelle mit speziellen Aufsätzen bevorzugt werden, und es gibt zwei Geschwindigkeiten.
  2. Zu langes Haar macht den Prozess schwierig und schmerzhaft.
  3. Die regelmäßige Anwendung von Peeling vermeidet das Problem eingewachsener Haare und macht die Enthaarung angenehmer.
  4. Wenn Sie versuchen, die Epilation mehrmals durchzuführen, dann brechen Sie die Prozedur ab und fahren Sie dann erneut fort, es wird wieder schmerzhaft. Nur bei regelmäßiger Wiederholung wird das Unbehagen allmählich abnehmen und die Haare werden dünner und seltener.
  5. Wenn die Reizung nicht innerhalb weniger Tage verschwindet, bedeutet dies, dass diese Methode der Achselhaarentfernung Ihnen nicht passt.
  6. Für eine positive Einstellung schalten Sie Ihre Lieblingsmusik, Film oder Programm ein. Dies wird helfen, von der unangenehmen Prozedur abzulenken.

Haarentfernung durch Achsel-Epilierer - ein Verfahren für Mutige. Nachdem Sie das Ergebnis ausprobiert und bewertet haben, können Sie selbst entscheiden, ob es sich lohnt, sich selbst zu überwinden oder nicht.

Achselhaarentfernung mit Epilierer

Eine Frau sollte die Makellosigkeit ihres Aussehens beibehalten, nicht die obligatorischen kosmetischen Verfahren vergessen. Elektro-Epilierer ist am besten zu haben, weil Salon-Verfahren sich durch ihre hohen Kosten, Unzugänglichkeit auszeichnen. Dieses Gerät ist besonders wichtig für den Achselbereich, um ungeeignetes Haar zu rasieren.

Wie sollte die Haarentfernung zu Hause sein?

Um die Vegetation der Achselhöhlen zu beseitigen, benötigen Sie enorme Willenskraft und Geduld. Wenn Sie Elektrolyse machen, werden die ersten Verfahren von einem scharfen Schmerzanfall begleitet, da die Haut der charakteristischen Zone sehr empfindlich ist. Mit der Zeit kann man sich an solche unangenehmen Empfindungen gewöhnen, und die entstandene Reizung verschwindet 2-3 Tage nach der Sitzung. Um sicherzustellen, dass alles ohne Komplikationen verläuft, ist es wichtig, alle Epilationsnuancen der Achselhöhlen mit einem Epilierer detailliert zu untersuchen.

Vorbereitung

Bis jetzt ist schmerzlose Haarentfernung eine Realität, die Hauptbedingung ist, alle vorbereitenden Tätigkeiten streng zu beachten, sich nicht in der gefährlichen "Initiative" zu engagieren. Wenn Sie solche Empfehlungen ignorieren, tritt Reizung auf der empfindlichen Haut auf, die von einem extrem unangenehmen Gefühl von Juckreiz, Brennen und Unbehagen begleitet wird. Vorbereitung für das Verfahren ist wie folgt:

  1. Vor der Sitzung müssen Sie ein heißes Bad (Douche) nehmen, um die Poren zu öffnen, die Struktur des Haarfollikels zu erweichen.
  2. Nach dem Waschen des Körpers und besonders der Achselhöhle ist es notwendig, die Haut mit einem Handtuch zu trocknen.
  3. Gewachsene Haare unterschiedlicher Länge müssen unter der Hautspannung abgeschnitten werden, wodurch die Intensität schmerzhafter Empfindungen verringert wird.
  4. Der Epilierer selbst sollte die Haut nicht berühren, sonst werden die schmerzhaften Empfindungen durch ein Trauma ergänzt.
  5. Nach der Sitzung kann die Rötung, die aufgetreten ist, mit Hilfe einer nährenden Creme mit einer hypoallergenen Basis beseitigt werden.

Timing

Unterarm-Epilation mit Epilierer ist ein Heimverfahren, das vorzugsweise am Wochenende oder am Abend durchgeführt wird. Das Mädchen sollte verstehen, dass die behandelte Haut nach dem Ende der Sitzung nicht in Kontakt mit Kleidung, Umweltpathogenen und Krankheitserregern kommen sollte, da sonst dermatologische Probleme auftreten können.

Allgemeine Regeln

  1. Es ist angebracht, diese Methode zu verwenden, wenn die Achselhaare mehr als 0,5 cm lang sind, sonst ist es notwendig, eine Pinzette zu benutzen, aber diese Sitzung wird viel mehr Freizeit brauchen.
  2. Ein Achsel-Epilierer kann von verschiedenen Firmen und Herstellern stammen, aber es ist sehr wichtig, dass Sie eine spezielle Düse des ausgewählten Modells für die Achselhöhle haben.
  3. Eine solche Vorrichtung hat mindestens zwei Geschwindigkeiten. Zuerst ist es am besten, die Anfangsgeschwindigkeit zu verwenden, um manchmal die Schwere von schmerzhaften Empfindungen zu reduzieren. Erfahrene Damen sind ideal für das zweite Tempolimit geeignet.
  4. Bei der Arbeit mit einem Epilierer ist die Epilation der Achselhöhlen besonders effektiv, wenn Sie die Haare aus verschiedenen Winkeln schneiden und die Haut vorher nicht befeuchten.
  5. Nicht jeder darf diese Methode anwenden, um überschüssiges Haar loszuwerden: Bei erhöhter Empfindlichkeit der Haut ist es ratsam, andere Mittel zu wählen. Verwenden Sie den Epilierer nicht mit Neigung zu eingewachsenem Haar. Bei Kontraindikationen sollten Hämophilie, Krampfadern und Diabetes mellitus unterschieden werden.
  6. Nach der Epilation der Achselhöhlen mit dem Epilierer, ist es absolut kontraindiziert für den ersten Tag, die Sauna und das Solarium zu besuchen, in das Bad und den Pool zu gehen und sich in direktem Sonnenlicht auf der behandelten Haut zu sonnen.
  7. Bei der Auswahl eines solchen elektrischen Geräts zur Epilation von Achselhöhlen ist es wichtig, besonders auf Multifunktionsmodelle zu achten, die mehrere Aufsätze und Betriebsmodi gleichzeitig haben.

Wie man den Epilierer benutzt

Wenn eine Epilation der Achselhöhlen erforderlich ist, müssen Sie zuerst den Zustand des elektrischen Geräts überprüfen und dann alle vorbereitenden Maßnahmen durchführen. Tipp: Vor Beginn einer Sitzung ist es wichtig, die Haut auf Abschürfungen, Mikrorisse, entzündliche und infektiöse Prozesse zu untersuchen. Wenn keine vorhanden sind, können Sie mit der Prozedur fortfahren:

  1. Wenn die Haare zu lang sind, müssen sie zuerst mit einer Schere auf eine Länge von ca. 6-8 mm geschnitten werden.
  2. Dehnen Sie die Achselhaare, rasieren Sie das dünne Haar aus verschiedenen Winkeln der Epiliermesser. Halten Sie das Gerät senkrecht zum Körper, entfernen Sie dünnes Haar gegen ihr Wachstum.
  3. Nach dem Ende der Sitzung, schmieren Sie die Haut mit einer pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Creme, tragen Sie keine Kleidung, vor allem aus synthetischen Materialien.
  4. Um dieses kosmetische Verfahren durchzuführen, ist es am besten vor dem Schlafengehen, aber eine Voraussetzung - Bettwäsche sollte aus natürlichen Materialien hergestellt werden.

Mechanisches Gerät für Unterarm-Epilation

Der Preis der Salon-Verfahren für die Achselhaarentfernung ist nicht für alle Mädchen verfügbar, so dass sie versuchen, eine Alternative, Budget-Option zu finden. Die Verwendung des Epilierers ist für jeden verfügbar, aber es ist die schmerzhafteste Methode, die empfindliche Haut verletzen kann. Im Laufe der Zeit verschwindet das Unbehagen vollständig, Achselhaare wachsen viel langsamer und der resultierende Effekt hält für 3 Wochen an. Um Schmerzen zu lindern, empfiehlt es sich, einen Epilierer mit Massagerädern zu kaufen, der allerdings um eine Größenordnung teurer ist.

Unterarm-Laser-Haarentfernung

Dies ist eine progressive Methode der Epilation der Achseln, die in einem Schönheitssalon durchgeführt wird und teuer ist. Der Preis ist abhängig von der behandelten Oberfläche, der Art des Lasergerätes. Das Verfahren ist modern, hat aber eine umfangreiche Liste von Kontraindikationen, so ist es zunächst erforderlich, einen Dermatologen zu konsultieren. Ansonsten fehlt der Schmerz und die Haare werden für 3-4 Wochen entfernt. Wenn Sie einen vollständigen Kurs abschließen, werden sie nicht länger wachsen. Diese Epilation erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da der resultierende Effekt für eine lange Zeit ausreicht.

Unterarm wachsen

Die Verwendung von Wachs ist weniger schmerzhaft für den Achselbereich und das Haar wächst nicht länger als 3 Wochen. Frauen treffen diese Entscheidung bewusst, wenn die Schmerzempfindlichkeitsschwelle überschätzt wird und der Einsatz des Epilators zur Folter wird. Wachsstreifen sind einfach zu Hause zu verwenden. Das Verfahren schädigt die Haut nicht, ist wirksam für unterschiedlich lange Haare, beseitigt Irritationen und allergische Reaktionen auf die natürliche Zusammensetzung.

Das beste Gerät für die Foto-Epilation zu Hause

Die professionelle Epilation der Achselhöhlen mit dem Epilierer wird in einem Schönheitssalon durchgeführt, nur in diesem Fall handelt es sich um eine progressive Photoepilation. Geräte zur Beseitigung von überschüssigem Haar sind sehr teuer, bieten aber gleichzeitig eine komfortable und schmerzfreie Sitzung mit einem langen kosmetischen Effekt. Besonders beliebte und beliebte Modelle sind in Schönheitssalons installiert, sind aber für den Heimgebrauch geeignet.

Was ist ein Epilierer und wie benutzt man ihn?

Bei den Hausmethoden zur Entfernung unerwünschter Haare nimmt der Epilierer eine führende Position ein. Die Elektrolyse ist für jeden Teil des Körpers geeignet, einschließlich der Beine und des Bikinizone, und es ist nicht schwierig, es zu tun. Die Entfernung der Vegetation ist schnell, das Gerät ist einfach und sicher zu bedienen und der Preis des Gerätes ist für jeden verfügbar.

Epilierer schützt glatte Haut

Wie funktioniert das Gerät?

Anfänger wissen oft nicht, was ein Epilierer ist und wie man ihn richtig benutzt. Ein Epilierer ist ein Gerät, das das Haar von der Wurzel entfernt, indem es mehrere Dutzend kleine Pinzetten betätigt. Wenn das Gerät eingeschaltet wird, beginnt sich die Pinzette mit einer bestimmten Geschwindigkeit zu bewegen, wobei sie Haare in dem epilierten Bereich ergreift und herauszieht.

Durch die Elektrolyse können Sie unerwünschte Haare für eine lange Zeit, bis zu vier Wochen, loswerden. Das genaue Ergebnis hängt von den Eigenschaften der Wachstumsrate der Haare auf dem Körper einer Frau ab.

Vorteile des Gerätes:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Universalität (geeignet für Beine, im Bikini und Achselbereich verwendet);
  • langfristiges Ergebnis;
  • Kompaktheit;
  • erschwingliche Kosten.

Sie können einen Epilierer für jeden Geschmack und Geldbeutel wählen. Es gibt einfache Low-End-Modelle mit einem bescheidenen Bündel, sowie multifunktionale Geräte mit einer Vielzahl von Düsen, die Haarentfernung fast schmerzfrei machen.

Wie ist die Behandlung der Achselzone?

Es gibt zwei Fehler im Epilierer. Erstens ist die Methode schmerzhaft und zweitens besteht die Gefahr, dass Haare aufgrund ihrer Entfernung einwachsen. Es ist möglich, eingewachsene Haare zu vermeiden, wenn Sie lernen, wie Sie das Verfahren richtig durchführen, aber der Schmerz wird andauern müssen.

In der Regel ist der Schmerz nur in den ersten zwei oder drei Verfahren vorhanden, und dann gewöhnt sich die Haut. Besonders unangenehm ist es beim Wechsel von einer normalen Rasier- oder Epiliercreme zur Elektrolyse.

Wie man den Epilierer benutzt

Der richtige Gebrauch des Epilierers ist einfach, Sie sollten sich nur an diesen Prozess anpassen. Diese Methode eignet sich für alle Bereiche, einschließlich der Bikinizone, Beine und Achseln.

Viele sind verloren, nicht wissen, ob Sie Ihre Achselhöhlen mit einem Epilierer rasieren können. Es gibt keine Kontraindikationen dafür. Die einzige Einschränkung - Rasur Achselhöhlen unbequem. Die Hersteller versuchen jedoch, alles zu tun, um diese Situation zu korrigieren, so dass der Markt Modelle mit speziellen Düsen treffen kann, die das Entfernen von Haaren in der Achselzone vereinfachen.

Epilation der Beine - nicht so angenehm wie das Ergebnis von ihr

In der Grundkonfiguration hat der Epilierer einen breiten Kopf, der für die Bearbeitung von Beinen ausgelegt ist. Wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es möglich, andere Teile des Körpers mit einem gewöhnlichen Kopf zu epilieren, zum Beispiel, um Haare in der Bikinizone sowie Achselhöhlen zu entfernen. Modelle sind teurer mit speziellen Düsen ausgestattet - für die Haarentfernung im Intimbereich, in den Achselhöhlen und Antennen.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, den Umgang mit dem Epilierer zu erlernen:

  1. Um das Verfahren schmerzfrei zu machen, müssen Sie zunächst die Haut dämpfen und auch massieren.
  2. Dann ist es notwendig, den epilierten Bereich mit einem Antiseptikum zu behandeln. Es empfiehlt sich auch, den Instrumentenkopf abzuwischen.
  3. Für die Haarentfernung brauchen beide Hände. Eine Hand sollte mit dem Gerät gegen den Haaransatz ausgeführt werden. Zur gleichen Zeit sollte die andere Hand die Haut gestrafft werden.
  4. Nach dem Eingriff müssen Sie die Haut erneut mit einer antiseptischen Lösung oder einer Creme gegen das Einwachsen von Haaren behandeln. Spülen und reinigen Sie das Gerät.

Wenn es Fragen und Schwierigkeiten gibt, wird unser Artikel über Anästhesie der Epilation zur Rettung kommen.

Die Elektrolyse wird nur an nachgewachsenem, mindestens 4 mm langem Haar durchgeführt. Kurze Haare, Pinzetten des Gerätes können nicht epilieren.

Tipps für Anfänger

Für diejenigen, die gerade anfangen, den Epilierer zu benutzen, werden einige einfache Tipps zur Rettung dessen, was zu tun ist, um maximale Ergebnisse zu erhalten und Schmerzen zu minimieren.

Nachdem Sie einen neuen Epilierer gekauft haben, sollten Sie zuerst die Epilation der Beine durchführen. Die Beine sind weniger empfindlich, wodurch Sie sich schnell an die Schmerzen gewöhnen können.

Am schmerzhaftesten ist laut Frauen die Bikinizone. In diesem Bereich ist das Haar dick und hart, so dass die Haarentfernung und das Herausziehen sehr schmerzhaft sind.

Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen.

Rasieren Sie Ihren Achselhöhlen Epilierer nur am Anfang, nach ein paar Prozeduren wird die Haut verwendet. Dies liegt an der kleinen Fläche der behandelten Fläche.

Es ist am besten am letzten Tag der Menstruation oder ein paar Tage danach, die Haarentfernung durchzuführen. Während dieser Zeit ist die Haut weniger anfällig für Schmerzen, so dass die Elektrolyse fast schmerzfrei wird.

Frauen bemerken, dass der Schmerz im Intervall von 18 und 20 Uhr abends gemildert wird, daher ist diese Zeit am günstigsten für die Entfernung unerwünschter Haare.

Es sollte daran erinnert werden, dass der Epilierer das Haar strikt gegen die Linie ihres Wachstums entfernt.

Schmerzlinderung

Um Schmerzen während des Eingriffs zu lindern, können Sie spezielle Sprays mit anästhetischer Wirkung verwenden. In der Regel sind dies Sprays und Lotionen mit Lidocain.

Es ist besser, ein Spray zu wählen - es ist bequem, es anzuwenden, im Gegensatz zu einer Lotion. Sie können auch die Ampulle des Medikaments verwenden. Um eine Zone anästhesieren zu können, müssen Sie eine Lösung aus einer halben Ampulle herstellen, die mit der gleichen Menge Wasser verdünnt ist. Um Schmerzen während des Eingriffs zu vermeiden, ist Lidocain am besten geeignet. Die Haut wird taub und der Schmerz während der Haarentfernung wird halbiert.

Ein heißes Bad hilft, Schmerzen zu lindern

Wenn Sie die Vegetation in der Bikinizone entfernen, sollten Sie darauf achten, dass Lidocain nicht versehentlich auf die Schleimhaut gelangt.

Sie können auch eine Pille mit einem nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikament vor dem Eingriff einnehmen. Dies wird den Schmerz deutlich dämpfen und dem Eingriff standhalten.

Teure Epiliermodelle sind mit speziellen Kühl- und Massagedüsen ausgestattet. Dies ermöglicht Ihnen, unangenehme Schmerzen zu entfernen. Die Elektrolyse unter Wasser wird als die schmerzloseste angesehen, aber nur ein drahtloses Gerät mit einem wasserdichten Gehäuse, dessen Kosten "beißt", ist dafür geeignet.

In Kosmetikgeschäften finden Sie oft verschiedene Cremes und Lotionen mit kühlender Wirkung. Sie werden empfohlen, um Haare aus den Beinen, Armen oder Achseln zu entfernen, damit sie nicht schmerzen. Es wird jedoch nicht empfohlen, Kühlungscremes in Intimbereichen zu verwenden.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Depilator sollte nicht von schwangeren Frauen verwendet werden. Schmerzen, die die Mutter während des Eingriffs erfährt, können bei Babys zu neurologischen Erkrankungen führen.

Das Gerät sollte in den letzten Stadien der Krampfadern entsorgt werden, da dies die weitere Entwicklung der Krankheit beeinträchtigen kann.

Bei Hautirritationen, Wunden oder eitrigen Entzündungen ist die Elektrolyse verboten. Andernfalls können Sie den Zustand versehentlich infizieren und verschlimmern.

Es wird nicht empfohlen, zu kurze oder zu lange Haare zu rasieren. Im ersten Fall hat das Verfahren keine Wirkung, während im zweiten Fall die Haare um die Pinzette herum verwechselt werden und der Schmerz signifikant ansteigt.

Video: Nachteile und Vorteile des Epiliergeräts

Es ist sehr einfach, den Epilierer zu benutzen, versuch es einfach. Die schmerzhaften Empfindungen werden mit der Zeit stumpf werden, aber nicht vollständig verschwinden. Dies ist jedoch der beste Weg, um unerwünschte Haare zu Hause loszuwerden.

Wir machen die richtige Epilation der Achseln mit einem Epilierer. Geheimnisse und Feinheiten

Wenn Sie mindestens einmal versucht haben, eine Epilation der Achselhaarentfernung durchzuführen, wissen Sie, wie sehr es schmerzt. Leider fangen sie auch danach wieder an zu wachsen, also müssen Sie diese Angelegenheit ständig überwachen, damit die Haut glatt und ohne übermäßige Vegetation bleibt.

Unterarm Epilation mit Epilierer gilt als eine der schmerzhaftesten Möglichkeiten, Achselhaare loszuwerden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dann seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie bei den ersten Behandlungen schreckliche Schmerzen erleben werden, weil die Haut in diesem Bereich sehr empfindlich ist. Wenn Sie diese Methode jedoch mehrere Monate lang verwenden, werden Sie sehen, wie viel einfacher alles passieren wird. Erstens, nach der Anwendung, ist das Haarwachstum nicht schwer, aber es wird im Gegenteil dünner. Daher, wenn Sie die Epilation der Achselhöhlen die ersten paar Male aushalten können, dann werden Sie überhaupt keinen Schmerz fühlen.

Epilierer oder Rasierer

Du hast von vielen gehört, dass die Haare nach dem Epilierer ständig wachsen und das ist sehr schlecht, also willst du es nicht benutzen. Tatsächlich haben Sie einerseits recht, weil eingewachsene Haare manchmal erscheinen können, aber es ist sehr einfach, sie loszuwerden. Sie sollten klar bestimmen, welche Methode zur Epilation der Achselhöhlen Sie verwenden werden: einen Rasierer oder Epilierer. Wenn Sie bei einem Rasiermesser anhalten, müssen Sie es ständig verwenden, weil danach neue Haare viel zäher werden. Also, wenn Sie nach dem Rasierer sofort den Epilierer ergriffen und beschlossen haben, Ihr Glück zu versuchen, wird es sehr schmerzhaft sein. Nach dem Rasierer wird nicht empfohlen, dieses Gerät zu verwenden.

Rasiermesser: Neue Haare wachsen sehr schnell, müssen sie fast jeden Tag rasieren. Außerdem werden sie steifer und dicker.

Epilierer: Neues Haar wächst nicht so schnell wie nach einem Rasierer, aber Sie müssen sich an die Prozedur gewöhnen, da Sie in den ersten Sitzungen Schmerzen haben werden. Aber die Haare werden dünner und schließlich wird die Epilation ein Vergnügen für Sie sein.

Wenn Sie selbst entscheiden, dass Sie den Rasierer beiseite legen und von nun an nur noch den Epilierer verwenden, dann ist es besser, ein Gerät mit speziellen Massagerädern zu bekommen. Sie wirken so, dass sie die Haut deutlich erweichen und der Schmerz nicht so stark wird. Sie können auch den Artikel lesen "Wie man die Haut der Achselhöhlen aufhellt und dunkle Flecken entfernt"

Achselhöhlen Regeln oder wie man Achseln richtig rasiert

Wie rasiert man Achseln? Diese Frage beunruhigt oft die weibliche Hälfte der Menschheit. Diese Aufregung wird unter anderem durch das Vorhandensein einer großen Auswahl an Methoden und Mitteln der modernen Kosmetologie erklärt.

Sie können natürlich in den Salon gehen, eine beträchtliche Menge bezahlen und ohne Probleme Achselhaare loswerden. Aber nicht alle bevorzugen diese Option und halten daher auf eine erschwinglichere Art und Weise - sich zu Hause rasieren.

Was wird benötigt?

Zunächst einmal stellen wir fest: Bei der Vielzahl der bestehenden Verfahren zur Entfernung von Körperhaaren ist die wichtigste und gebräuchlichste Methode die Rasur.

Warum? Schließlich kann dies mit unangenehmen Gefühlen verbunden sein, außerdem besteht die Gefahr von Reizungen. Aber Rasieren ist ziemlich schnell und schmerzlos.

Dies gilt auch für Achselhöhlen. Daher müssen Sie nur wissen, wie man es sicher und schnell macht.

Aber zuerst weisen wir darauf hin, dass Sie einen scharfen Rasierer vorbestellen müssen. Es ist nicht wünschenswert, einen Einwegrasierer zu verwenden: Es ist nicht scharf genug, so dass es die Haut beschädigen kann.

Es ist wichtig, verschiedene Düsen der Maschine für verschiedene Zonen zu verwenden. Es ist nicht notwendig, mit einer einzigen Düse und der Bikinizone, Beine und Achseln zu epilieren. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dies mit einer einzigen Düse zu tun, dann desinfizieren Sie sie nach jedem Eingriff mit kochendem Wasser oder Alkohol.

Zusammen mit der Maschine wird auch hochwertige Rasiercreme benötigt. Wählen Sie genau die Creme, denn sie wird sehr gut aufgesaugt und schafft zudem eine zuverlässige Schutzschicht.

Wie rasiere ich mich?

Lasst uns jetzt mehr über den Prozess selbst sprechen. Dazu müssen Sie einige einfache Regeln kennen und berücksichtigen. In diesem Fall wird das Ergebnis vor dem Hintergrund der fehlenden negativen Folgen immer gut sein.

Überlegen Sie sich diese Regeln:

  1. Erstens, sollte eine Achselrasur immer von einem heißen Bad oder Dusche vorausgehen. Nur heißes Wasser hilft, die Poren der Haut zu öffnen und das Haar weich zu machen. Und dies erleichtert die anschließende Rasur erheblich;
  2. nach dem Bad (Dusche), achten Sie darauf, eine Creme auf die Haut in den Achselhöhlen aufzutragen. Wenn Sie es nicht gekauft haben, können Sie Schaum oder Duschgel verwenden. Seife sollte nicht verwendet werden, da ihre Bestandteile die Haut trocknen;
  3. Danach müssen Sie eine Maschine nehmen, in Wasser einweichen und sanft, ohne zu drücken, Rasur beginnen. Der Rasierer sollte in Richtung des Haarwachstums bewegt werden: Dies vermeidet Schäden und Schnitte. Da jedoch in diesem Fall noch eine gewisse Menge Haar vorhanden ist, können mehrere Bewegungen in die entgegengesetzte Richtung vorgenommen werden. Dies sorgt für eine saubere und glatte Haut im Achselbereich. Vergessen Sie nicht, die Maschine regelmäßig in Wasser zu spülen.
  4. Nach der Rasur die Achselhöhlen mit Wasser abspülen, mit einem weichen Tuch abtupfen und unbedingt mit Creme behandeln.

Wie sollte die Häufigkeit des Verfahrens sein? Rasiere die Achselhöhlen nach Bedarf, aber auf jeden Fall nicht öfter als alle zwei Tage. Tatsache ist, dass die Haut einige Zeit braucht, um sich zu erholen. Wenn Sie unseren Rat immer noch nicht anwenden, riskieren Sie, sich zu irritieren, und das ist viel schlimmer als ein wenig unrasiert.

Über die Möglichkeit, den Epilierer zu benutzen

Kann ich den Epilierer für diesen Vorgang verwenden? Im Allgemeinen können Sie, aber bedenken Sie, dass der Epilierer ein ziemlich schmerzhaftes Gerät ist, weil es Haare direkt zusammen mit den Zwiebeln entfernt.

Daher hängt Ihre Entscheidung von diesem Faktor ab. Zu den Vorteilen des Epiliergeräts zählt die Tatsache, dass seine Verwendung ein gutes und stabiles Ergebnis liefert. Verwendeter Epilierer analog zu einem Rasierer.

Aber die endgültige Entscheidung muss von jedem Mädchen selbst getroffen werden. Schließlich ist es nicht nur und nicht so sehr das Ergebnis. Und alle wollen ihre Achselhöhlen ohne Schnitte und ohne nachfolgende Irritation rasieren.

Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, den Epilierer zu verwenden, dann wählen Sie eine schmale Düse, die weniger Haare aufnimmt und Sie werden nicht so schmerzhaft sein. Als leichtes Schmerzmittel können Sie das Menthol-Effekt-Gel ausprobieren.

Andere Co-Wege

Es gibt auch einige andere Arten der Epilation der Achselhöhlen, aber wir empfehlen nicht, es selbst zu tun, da diese Methoden wegen der Komplexität des Verfahrens folgende umfassen:

  1. Epilation wachsen
  2. Epilation mit elektrischem Epilierer
  3. Epilation mit der Methode der Shugaring

Alle diese Methoden sind sehr komplex und erfordern mindestens minimale Fähigkeiten. Wenn Sie dennoch eines dieser Verfahren selbst durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen, mehrmals in den Salon zu gehen und zu sehen, wie der Profi es macht, und es dann erneut zu versuchen - wiederholen Sie dies zu Hause.

Wie man Wachsstreifen auf Achselhöhlen aufträgt

Die Achselhaarentfernung ist aus ästhetischer Sicht unerlässlich. Vor allem das Vorhandensein von Haaren in diesem Bereich sieht nicht sehr angenehm aus, und zweitens bleibt der Schweiß, der in den Achselhöhlen freigesetzt wird, auf dem Haar, was zu einem unangenehmen Geruch führt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Haare loszuwerden, aber Wachs wird als die beste Option betrachtet. Wachsstreifen für Achselhöhlen ermöglichen eine schnelle und präzise Haarentfernung, und die Hautglätte kann bis zu zwei bis drei Wochen anhalten.

Verwenden Sie Achselstreifen

Wachsstreifen stellen die geschnittenen Streifen aus Spezialgewebe oder -papier dar, auf die bereits die notwendige Menge Wachs aufgebracht ist. Für eine bequemere Verwendung von Wachsstreifen für Achseln können sie in zwei oder drei Teile geschnitten werden.

Die ersten Male, wenn es eine Gelegenheit gibt, ist es besser, jemanden zu bitten, mit Achselhöhlen-Epilation zu helfen, da es schwierig ist, es selbst zu machen.

Wie man die Achselhöhlen mit Wachsstreifen wachsen lässt:

  1. Vor dem Beginn des Eingriffs ist es notwendig, die Haut vorzubereiten, nachdem sie in einem heißen Bad gedämpft wurde Dies wird helfen, Schmerzen zu reduzieren und die Entfernung von Haaren zusammen mit der Wurzel zu erleichtern, zusätzlich sollte die Haut während der Epilation sauber sein, ohne Deodorant-Rückstände. Danach sollte die Haut gut getrocknet sein, man kann Talkumpuder für den Körper verwenden, um die Haftung von Wachs auf der Haut zu verbessern.
  2. Als nächstes müssen Sie einen Wachsstreifen nehmen und ihn gut mit den Händen reiben, um ihn aufzuwärmen. Warmes Wachs klebt besser am Haar bzw. zieht es besser. Danach wird der Streifen in zwei Hälften getrennt, von denen jede in der Anwesenheit von Wachs sein wird.
  3. Wenn alles fertig ist, können Sie fortfahren, die Streifen an die Achselhöhle zu kleben, dies geschieht vorsichtig an der Stelle, an der unerwünschte Haare sind. Glätten Sie es besser in Richtung Haarwuchs. Wenn sich der Streifen auf der Haut befindet, müssen Sie einige Zeit warten, um das Haar besser zu erfassen.
  4. Jetzt können Sie den Streifen entfernen. Um dies zu tun, müssen Sie es scharf von der Haut abreißen, das ist gegen das Haarwachstum getan. Um die Schmerzen während der Wachsentfernung zu reduzieren, wird empfohlen, die Haut so weit wie möglich mit der Hand zu straffen.
  5. Solche Manipulationen sollten mit den verbleibenden Bereichen der Achselhöhlen durchgeführt werden. Es wird nicht empfohlen, den gleichen Platz mehr als dreimal hintereinander zu epilieren, es kann die Haut schwer verletzen. Wenn nach dem Eingriff noch ein paar Haare übrig bleiben, ist es besser, sich nicht mit einem anderen Wachsstreifen zu quälen, sondern diese mit einer Pinzette, einem Epiliergerät oder einer Maschine vorsichtig zu entfernen.
  6. Bleibt ein kleiner Teil des Wachses auf der Haut, dann können Sie etwas später versuchen, es zu entfernen. Waschen Sie die Haut gut mit Seife und warmem Wasser oder mit Öl.

Achselpflege nach dem Eingriff

Nach dem Wachsen bedarf es besonderer Pflege für die Haut, da es für sie eine Art Stress ist. Dafür gibt es mehrere Regeln:

  1. Nach der Epilation wird nicht empfohlen, die Achselhöhlen fünf Stunden lang zu benetzen.
  2. Tragen Sie Deodorant während des Tages nicht auf die Haut auf.
  3. Auch ein paar Tage ist nicht empfehlenswert, um den Pool, Bäder und Saunen zu besuchen.
  4. Sollte von starker körperlicher Anstrengung absehen.

Nach der Epilation, nach ein paar Stunden, müssen Sie eine beruhigende Creme oder Lotion auftragen. Sie können ein spezielles Werkzeug kaufen, das nicht nur die Haut beruhigt, sondern auch das Haarwachstum verlangsamt. Peeling wird helfen, das Auftreten von eingewachsenem Haar zu verhindern. Sie können das Peeling einige Tage nach der Epilation verwenden. Und sobald die Haare 2 bis 5 Millimeter lang werden, können Sie wieder Wachsstreifen machen. Nach der regelmäßigen Entfernung von unerwünschten Haaren auf diese Weise werden sie mit der Zeit immer schwächer und dünner.

Vor- und Nachteile der Epilation der Achselzone mit Wachsstreifen

  1. Zugänglichkeit - um Wachsstreifen zu wachsen, sind keine besonderen Fähigkeiten und Anstrengungen erforderlich. Dieser Vorgang kann sowohl in der Kabine als auch zu Hause durchgeführt werden. Wachsstreifen sind in der Regel nicht sehr teuer, was das Budget nicht beeinträchtigt und es ermöglicht, sie systematisch zu kaufen.
  2. Vielfalt - Wachs-Streifen produziert viele Firmen, sowohl professionelle als auch weniger bekannte. Sie können verschiedene Größen haben und für verschiedene Körperteile bestimmt sein, was Ihnen erlaubt, das richtige Produkt für sich selbst zu wählen, sowie jeden Teil des Körpers zu bearbeiten.
  3. Effizienz - zusammen mit den Haaren wird auch die keratinisierte obere Hautschicht entfernt, die sie besonders glatt macht. Und aufgrund der Tatsache, dass die Haare mit der Wurzel herausgerissen werden, hält die Wirkung für eine lange Zeit.
  1. Schmerz ist in jedem Fall vorhanden, sie können reduziert werden, aber nicht loswerden.
  2. Nach dem Wachsen erhöht sich das Risiko eingewachsener Haare.
  3. Um Haare zu entfernen, müssen sie auf eine bestimmte Länge wachsen, was bedeutet, dass einige Zeit mit dem Vorhandensein von Haaren gehen muss.

Jedes Mädchen muss Wege wählen, sich individuell zu versorgen, basierend auf ihren eigenen Erfahrungen und dem Verständnis, was angemessen ist und was nicht. Aber auf jeden Fall sollte es gemacht werden, denn ein schönes, gepflegtes und gepflegtes Mädchen zieht immer Aufmerksamkeit auf sich.

Achselhöhlen Regeln oder wie man Achseln richtig rasiert

Wie rasiert man Achseln? Diese Frage beunruhigt oft die weibliche Hälfte der Menschheit. Diese Aufregung wird unter anderem durch das Vorhandensein einer großen Auswahl an Methoden und Mitteln der modernen Kosmetologie erklärt.

Sie können natürlich in den Salon gehen, eine beträchtliche Menge bezahlen und ohne Probleme Achselhaare loswerden. Aber nicht alle bevorzugen diese Option und halten daher auf eine erschwinglichere Art und Weise - sich zu Hause rasieren.

Was wird benötigt?

Zunächst einmal stellen wir fest: Bei der Vielzahl der bestehenden Verfahren zur Entfernung von Körperhaaren ist die wichtigste und gebräuchlichste Methode die Rasur.

Warum? Schließlich kann dies mit unangenehmen Gefühlen verbunden sein, außerdem besteht die Gefahr von Reizungen. Aber Rasieren ist ziemlich schnell und schmerzlos.

Dies gilt auch für Achselhöhlen. Daher müssen Sie nur wissen, wie man es sicher und schnell macht.

Aber zuerst weisen wir darauf hin, dass Sie einen scharfen Rasierer vorbestellen müssen. Es ist nicht wünschenswert, einen Einwegrasierer zu verwenden: Es ist nicht scharf genug, so dass es die Haut beschädigen kann.

Es ist wichtig, verschiedene Düsen der Maschine für verschiedene Zonen zu verwenden. Es ist nicht notwendig, mit einer einzigen Düse und der Bikinizone, Beine und Achseln zu epilieren. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dies mit einer einzigen Düse zu tun, dann desinfizieren Sie sie nach jedem Eingriff mit kochendem Wasser oder Alkohol.

Zusammen mit der Maschine wird auch hochwertige Rasiercreme benötigt. Wählen Sie genau die Creme, denn sie wird sehr gut aufgesaugt und schafft zudem eine zuverlässige Schutzschicht.

Wie rasiere ich mich?

Lasst uns jetzt mehr über den Prozess selbst sprechen. Dazu müssen Sie einige einfache Regeln kennen und berücksichtigen. In diesem Fall wird das Ergebnis vor dem Hintergrund der fehlenden negativen Folgen immer gut sein.

Überlegen Sie sich diese Regeln:

  • Erstens, sollte eine Achselrasur immer von einem heißen Bad oder Dusche vorausgehen. Nur heißes Wasser hilft, die Poren der Haut zu öffnen und das Haar weich zu machen. Und dies erleichtert die anschließende Rasur erheblich;
  • nach dem Bad (Dusche), achten Sie darauf, eine Creme auf die Haut in den Achselhöhlen aufzutragen. Wenn Sie es nicht gekauft haben, können Sie Schaum oder Duschgel verwenden. Seife sollte nicht verwendet werden, da ihre Bestandteile die Haut trocknen;
  • Danach müssen Sie eine Maschine nehmen, in Wasser einweichen und sanft, ohne zu drücken, Rasur beginnen. Der Rasierer sollte in Richtung des Haarwachstums bewegt werden: Dies vermeidet Schäden und Schnitte. Da jedoch in diesem Fall noch eine gewisse Menge Haar vorhanden ist, können mehrere Bewegungen in die entgegengesetzte Richtung vorgenommen werden. Dies sorgt für eine saubere und glatte Haut im Achselbereich. Vergessen Sie nicht, die Maschine regelmäßig in Wasser zu spülen.
  • Nach der Rasur die Achselhöhlen mit Wasser abspülen, mit einem weichen Tuch abtupfen und unbedingt mit Creme behandeln.

    Wie sollte die Häufigkeit des Verfahrens sein? Rasiere die Achselhöhlen nach Bedarf, aber auf jeden Fall nicht öfter als alle zwei Tage. Tatsache ist, dass die Haut einige Zeit braucht, um sich zu erholen. Wenn Sie unseren Rat immer noch nicht anwenden, riskieren Sie, sich zu irritieren, und das ist viel schlimmer als ein wenig unrasiert.

    Über die Möglichkeit, den Epilierer zu benutzen

    Kann ich den Epilierer für diesen Vorgang verwenden? Im Allgemeinen können Sie, aber bedenken Sie, dass der Epilierer ein ziemlich schmerzhaftes Gerät ist, weil es Haare direkt zusammen mit den Zwiebeln entfernt.

    Daher hängt Ihre Entscheidung von diesem Faktor ab. Zu den Vorteilen des Epiliergeräts zählt die Tatsache, dass seine Verwendung ein gutes und stabiles Ergebnis liefert. Verwendeter Epilierer analog zu einem Rasierer.

    Aber die endgültige Entscheidung muss von jedem Mädchen selbst getroffen werden. Schließlich ist es nicht nur und nicht so sehr das Ergebnis. Und alle wollen ihre Achselhöhlen ohne Schnitte und ohne nachfolgende Irritation rasieren.

    Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, den Epilierer zu verwenden, dann wählen Sie eine schmale Düse, die weniger Haare aufnimmt und Sie werden nicht so schmerzhaft sein. Als leichtes Schmerzmittel können Sie das Menthol-Effekt-Gel ausprobieren.

    Andere Co-Wege

    Es gibt auch einige andere Arten der Epilation der Achselhöhlen, aber wir empfehlen nicht, es selbst zu tun, da diese Methoden wegen der Komplexität des Verfahrens folgende umfassen:

  • Epilation wachsen
  • Epilation mit elektrischem Epilierer
  • Epilation mit der Methode der Shugaring

    Alle diese Methoden sind sehr komplex und erfordern mindestens minimale Fähigkeiten. Wenn Sie dennoch eines dieser Verfahren selbst durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen, mehrmals in den Salon zu gehen und zu sehen, wie der Profi es macht, und es dann erneut zu versuchen - wiederholen Sie dies zu Hause.

    Wir machen die richtige Epilation der Achseln mit einem Epilierer. Geheimnisse und Feinheiten

    Wenn Sie mindestens einmal versucht haben, eine Epilation der Achselhaarentfernung durchzuführen, wissen Sie, wie sehr es schmerzt. Leider fangen sie auch danach wieder an zu wachsen, also müssen Sie diese Angelegenheit ständig überwachen, damit die Haut glatt und ohne übermäßige Vegetation bleibt.

    Unterarm Epilation mit Epilierer gilt als eine der schmerzhaftesten Möglichkeiten, Achselhaare loszuwerden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dann seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie bei den ersten Behandlungen schreckliche Schmerzen erleben werden, weil die Haut in diesem Bereich sehr empfindlich ist. Wenn Sie diese Methode jedoch mehrere Monate lang verwenden, werden Sie sehen, wie viel einfacher alles passieren wird. Erstens, nach der Anwendung, ist das Haarwachstum nicht schwer, aber es wird im Gegenteil dünner. Daher, wenn Sie die Epilation der Achselhöhlen die ersten paar Male aushalten können, dann werden Sie überhaupt keinen Schmerz fühlen.

    Epilierer oder Rasierer

    Du hast von vielen gehört, dass die Haare nach dem Epilierer ständig wachsen und das ist sehr schlecht, also willst du es nicht benutzen. Tatsächlich haben Sie einerseits recht, weil eingewachsene Haare manchmal erscheinen können, aber es ist sehr einfach, sie loszuwerden. Sie sollten klar bestimmen, welche Methode zur Epilation der Achselhöhlen Sie verwenden werden: einen Rasierer oder Epilierer. Wenn Sie bei einem Rasiermesser anhalten, müssen Sie es ständig verwenden, weil danach neue Haare viel zäher werden. Also, wenn Sie nach dem Rasierer sofort den Epilierer ergriffen und beschlossen haben, Ihr Glück zu versuchen, wird es sehr schmerzhaft sein. Nach dem Rasierer wird nicht empfohlen, dieses Gerät zu verwenden.

    Rasiermesser: Neue Haare wachsen sehr schnell, müssen sie fast jeden Tag rasieren. Außerdem werden sie steifer und dicker.

    Epilierer: Neues Haar wächst nicht so schnell wie nach einem Rasierer, aber Sie müssen sich an die Prozedur gewöhnen, da Sie in den ersten Sitzungen Schmerzen haben werden. Aber die Haare werden dünner und schließlich wird die Epilation ein Vergnügen für Sie sein.

    Wenn Sie selbst entscheiden, dass Sie den Rasierer beiseite legen und von nun an nur noch den Epilierer verwenden, dann ist es besser, ein Gerät mit speziellen Massagerädern zu bekommen. Sie wirken so, dass sie die Haut deutlich erweichen und der Schmerz nicht so stark wird. Sie können auch den Artikel lesen "Wie man die Haut der Achselhöhlen aufhellt und dunkle Flecken entfernt"

  • Augenbrauenpinzette

    LiveInternetLiveInternet