Spray Lidocaine: Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Lidocain ist ein Lokalanästhetikum für die Oberflächenanästhesie. Die chemische Struktur des Wirkstoffes leitet sich von Acetanilid ab. Das Medikament bietet alle Arten von Lokalanästhesie: terminal, Infiltration, leitfähig.

In diesem Artikel werden wir sehen, warum Ärzte Lidocaine Spray, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken verschreiben. ECHTE BEWERTUNGEN von Menschen, die Lidocaine Spray bereits genutzt haben, können in den Kommentaren gelesen werden.

Pharmakologische Wirkung

Lidocain ist ein Derivat von Acetanilid, hat antiarrhythmische Eigenschaften sowie membranstabilisierende Wirkung. Die Droge blockiert die Erzeugung und Leitung von Nervenimpulsen und damit die Schmerzempfindlichkeit. Bei Erreichen der Luftröhre und des Kehlkopfes hemmt Lidocain den Reflex des Hustens und Schluckens, daher besteht das Risiko von Aspiration und Bronchopneumonie. In moderaten therapeutischen Dosen beeinflusst Anästhetikum nicht die Häufigkeit und Stärke der Kontraktion des Herzens.

Lidocain wird auf den Schleimhäuten unterschiedlich aufgenommen. Es kommt auf den Einsatzort und die Menge an. In perfundierten Organen, einschließlich Herz, Leber, Nieren, Lungen, ist das Medikament gut verteilt, dringt in die Fettschicht, die Plazenta, ein und dringt in die Blutbahn des Fötus ein.

Wofür wird Lidocain Spray verwendet?

Das Spray ist für die lokale Anästhesie der Schleimhäute in der Zahnarztpraxis und bei chirurgischen Eingriffen in der Mundhöhle indiziert, und zwar:

  1. Anästhesie des Zahnfleisches zur Fixierung der Krone oder Brücke (bei Verwendung nur eines elastischen Abformmaterials);
  2. Anästhesie für die Entfernung von oberflächlichen benignen Tumoren der Mundschleimhaut;
  3. Entfernung von beweglichen Milchzähnen und Knochenfragmenten;
  4. Eröffnung oberflächlicher Abszesse und Vernähen der Schleimhautwunden;
  5. Reduktion (oder Suppression) des erhöhten Pharynxreflexes in Vorbereitung auf die Röntgenuntersuchung;
  6. Instrumentelle oder manuelle Entfernung (Exzision) der vergrößerten Papille der Zunge;
  7. Frenulotomie (Exzision des Frenulums) und Dissektion von Zysten der Speicheldrüsen bei Kindern.

In der Geburtshilfe und Gynäkologie wird das Medikament bei Bedarf zur Anästhesie verwendet:

  1. Der Bereich der Exzision und Behandlung von Rupturen des Hymens oder Stiche für Abszesse;
  2. Schritt für die Behandlung und / oder Episiotomie;
  3. Das chirurgische Feld während der Operation an der Vagina und am Gebärmutterhals.

Lidocain Spray wird auch in der Endoskopie, instrumentellen Untersuchungen und in der HNO-Praxis für Anästhesie verwendet, nach denen es durchgeführt wird:

  1. Rektoskopie und Katheterersatz;
  2. Waschen der Nasennebenhöhlen;
  3. Tonsillektomie, um den Pharynxreflex zu reduzieren und die Injektionsstelle anästhesieren;
  4. Elektrokoagulation (bei der Behandlung von Nasenbluten), Septektomie und Resektion von Nasenpolypen;
  5. Einführung durch den Mund oder die Nase von verschiedenen Sonden (Fractional Food Test, Zwölffingerdarmsonde).
  6. Öffnen des Peritonsillarabszesses oder Punktion der Kieferhöhle als zusätzliches Anästhetikum.

Das Spray wird auch für die Anästhesie der Schleimhäute und der Haut mit kleineren chirurgischen Eingriffen verschrieben.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung muss Lidocain Spray auf die Schleimhäute gesprüht werden. Die Dosierung hängt davon ab, wie groß die anästhesierende Fläche ist.

Mit einem einzigen Spray werden 4,8 mg Wirkstoff freigesetzt. Sie sollten eine Mindestdosis anwenden, die den gewünschten Effekt erzielt. In der Regel wird der erwartete Effekt nach der Durchführung von 1-3 Sprühvorgängen gezeigt. Weitere Sprays werden in der Geburtshilfe verwendet - 15-20, mit der maximal zulässigen Dosis von 40 Sprays mit einem Patientengewicht von 70 kg.

Während der zahnärztlichen Behandlung und Operationen bei Kindern Lidocain Spray wird vorzugsweise angewandt mit einem Wattestäbchen, wodurch die Furcht Sprayformulierung zu vermeiden und Kribbeln (übliche Nebenwirkung).

Finde einen geschworenen Feind PILZ Nagel! Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann man den Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisieren? Das Rezept ist einfach, schreibe es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann zu Hause in ein paar Tagen geheilt werden, die Sie brauchen.

Über die Anwesenheit von Würmern spricht ein Duft aus dem Mund! Einmal am Tag, trink Wasser mit einem Tropfen..

Kontraindikationen

Verwenden Sie das Medikament nicht in solchen Fällen:

  • Verwendung für Tonsillektomie und Adenotomie bei Kindern unter 8 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen Lidocain und andere Komponenten des Arzneimittels.

Das Medikament sollte mit Vorsicht in instrumentellen Studien (Rektoskopie) bei Patienten mit Hämorrhoidalblutungen, lokale Infektion im Bereich der Anwendung, Epilepsie, Bradykardie, Reizleitungsstörungen, Verletzungen der Schleimhaut oder der Haut im Bereich der Anwendung, schwere somatische Pathologie, eingeschränkte Leberfunktion, schwere verwendet werden Schock, bei kleinen Kindern, älteren Patienten, während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

Lidocain Spray kann verursachen: Brennen, allergische Erscheinungen, niedriger Blutdruck, Herzinfarkt, Depression, Benommenheit, Angst, Bewusstlosigkeit, Krämpfe, Lähmung der Atemwege, Reizbarkeit.

Darüber hinaus können wir die Entwicklung solcher Nebenwirkungen während der Therapie mit Lidocain nicht ausschließen:

  1. Von der Seite des Herzens und der Blutgefäße: Myokardinfarkt, Senkung des Blutdrucks, Bradykardie, Herzstillstand.
  2. Von der Seite des zentralen Nervensystems: depressive Zustände, Schläfrigkeit, Krämpfe, erhöhte Angst, Reizbarkeit, Bewusstlosigkeit, Atemlähmung.
  3. Allergische Reaktionen: Bronchospasmus, Angioödem, anaphylaktischer Schock.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Ergebnisse von kontrollierten klinischen Studien bei Schwangeren fehlen. Bei Bedarf, die Verwendung von örtlicher Betäubung und das Fehlen einer sichereren Behandlung, Lidocain Spray kann während der Schwangerschaft verwendet werden. Lidocain wird in die Muttermilch ausgeschieden, aber nach topischer Verabreichung in herkömmlichen therapeutischen Dosen ist die in die Milch ausgeschiedene Menge zu gering, um dem Säugling Schaden zuzufügen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lidocain zu sprühen. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung und Kosten. Gemessen an den Bewertungen sind die effektivsten beim Sex:

  1. Lidocain Asept von Biogen (Russland) - Spray 10%. Zusätzlich zu Lidocain enthält Chlorhexidin. Der Durchschnittspreis beträgt 339 bis 420 Rubel.
  2. Lidocain von Pharmstandard (Russland) - sprühen 10%. Der durchschnittliche Preis des Medikaments - 280-340 Rubel.
  3. Lidocain aus Aegis (Ungarn) - Spray 10%. Die durchschnittlichen Kosten betragen 240-328 Rubel.

Analoge

Lidocain Spray Analoga, Synonyme und Drogen der Gruppe:

  • Novocain;
  • Lidocainhydrochlorid;
  • Lidocain-Gesundheit;
  • Novocain, 5 mg;
  • Bupivacaine Grindeks;
  • Dentinax gel n;
  • Calgel;
  • Menovazin.

Achtung: Der Einsatz von Analoga muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Lidocain

Topisches Spray, dosiert mit 10% in Form einer farblosen Alkohollösung mit charakteristischem Mentholgeruch.

Hilfsstoffe: Pfefferminzblattöl - 0,08 g, Propylenglykol - 6,82 g, Ethanol 96% - 27,3 g

650 Dosen - dunkle Glasflaschen mit einer Dosierpumpe (1) komplett mit einer Sprühdüse - Kartonpackungen.

Lokalanästhetikum für die Oberflächenanästhesie. Die Handlung wird durch die Blockade von spannungsabhängigen Natriumkanälen verursacht, die die Erzeugung von Impulsen in den Abschlüssen sensorischer Nerven und die Leitung von Schmerzimpulsen entlang der Nervenfasern verhindert.

Bei topischer Anwendung erweitert es die Blutgefäße, hat keine lokale Reizung. Es hat eine analgetische Wirkung.

Die Wirkung entwickelt sich in 1-5 Minuten nach der Anwendung auf die Schleimhäute oder die Haut und dauert 30-60 Minuten.

Wird schnell von den Schleimhäuten (insbesondere Rachen und Atemwege) resorbiert. Der Grad der Absorption des Arzneimittels wird durch den Grad der Blutversorgung der Schleimhaut, die Gesamtdosis des Arzneimittels, die Lokalisierung des Bereichs und die Dauer der Anwendung bestimmt. Nach Applikation auf die Schleimhäute der oberen Atemwege wird es teilweise im Magen-Darm-Trakt verschluckt und inaktiviert. Zeit zu erreichenmax bei Anwendung auf der Schleimhaut der Mundhöhle und der oberen Atemwege - 10-20 Minuten.

Die Bindung an Proteine ​​hängt von der Konzentration des Arzneimittels ab und beträgt 60-80% bei einer Konzentration des Arzneimittels von 1-4 μg / ml (4,3-17,2 μmol / l). Schnell verteilt (t1/2 Verteilungsphase - 6-9 min), zuerst in das gut versorgte Blut (Herz, Lunge, Gehirn, Leber, Milz), dann in Fett- und Muskelgewebe. Es durchdringt die Blut-Hirn-Schranke und die Plazentaschranke, wird mit Muttermilch abgesondert (40% der Konzentration im Plasma der Mutter).

Metabolismus und Ausscheidung

Metabolisierung in der Leber (90-95%) unter Beteiligung mikrosomaler Enzyme durch Dealkylierung der Aminogruppe und Aufbrechen der Amidbindung unter Bildung von weniger aktiven Wirkstoffen (im Vergleich zu Lidocain) (Monoethylglycinxylidin und Glycinexylidin), T1/2 das sind 2 Stunden bzw. 10 Stunden.

Galle und Nieren ausgeschieden (bis zu 10% unverändert).

Pharmakokinetik in speziellen Patientengruppen

Bei Lebererkrankungen nimmt die Stoffwechselrate ab und liegt zwischen 50% und 10% des Normalwerts.

Bei chronischem Nierenversagen ist eine Akkumulation von Metaboliten möglich.

Zur terminalen (Oberflächen-) Anästhesie der Schleimhäute.

- Anästhesie der Injektionsstelle vor Lokalanästhesie;

- Vernähen der Schleimhaut;

- Entfernung von beweglichen Milchzähnen;

- Entfernung von Zahnstein;

- Anästhesie des Zahnfleisches vor dem Befestigen der Krone oder Brücke;

- bei Kindern mit Exzision des Zungenbändchens und Eröffnung von Zysten der Speicheldrüsen.

- Operationen an der Nasenscheidewand;

In der Geburtshilfe und Gynäkologie:

- Episiotomie und Schnittbehandlung;

- Interventionen an der Vagina und dem Gebärmutterhals.

Bei instrumentellen und endoskopischen Studien:

- Sondeneinführung, Rektoskopie, Intubation usw.;

- Röntgenuntersuchung (um Übelkeit und Pharynxreflex zu beseitigen).

In der Chirurgie und der Dermatologie:

- als schmerzstillendes Mittel gegen Verbrennungen (einschließlich Sonnenbrand), kleine Wunden (einschließlich Kratzer);

- Oberflächenanästhesie der Haut mit kleineren chirurgischen Eingriffen.

- zur Anwendung bei Tonsillektomie und Adenotomie bei Kindern unter 8 Jahren;

- Überempfindlichkeit gegen Lidocain und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Medikament sollte mit Vorsicht in instrumentellen Studien (Rektoskopie) bei Patienten mit Hämorrhoidalblutungen, lokale Infektion im Bereich der Anwendung, Verletzung der Schleimhaut oder Haut im Bereich der Anwendung, schwere somatische Pathologie, Epilepsie, Bradykardie, gestörte Herzleitung, eingeschränkte Leberfunktion, schwere verwendet werden Schock, bei kleinen Kindern, älteren Patienten, während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Das Medikament wird äußerlich topisch angewendet. Die Dosis hängt von den Indikationen und der Fläche der Anästhesiefläche ab.

1 Sprühdose, die durch Drücken des Dosierventils freigesetzt wird, enthält 4,8 mg Lidocain.

Um eine hohe Konzentration von Lidocain im Blutplasma zu vermeiden, sollte die kleinste Dosis verwendet werden, um eine zufriedenstellende Wirkung sicherzustellen. 1-2 Sprühstöße sind normalerweise ausreichend, obwohl 15-20 oder mehr Sprühstöße in der Geburtshilfe verwendet werden (maximale Dosis - 40 Sprühstöße / 70 kg Körpergewicht).

Empfohlene Dosen für verschiedene Indikationen:

Das Medikament kann auch mit einem angefeuchteten Wattestäbchen aufgetragen werden.

Während der zahnärztlichen Behandlung und Operationen bei Kindern Lidocain Spray wird vorzugsweise angewandt mit einem Wattestäbchen, wodurch die Furcht Sprayformulierung zu vermeiden und Kribbeln (übliche Nebenwirkung).

Lokale Reaktionen: ein leichtes Kribbeln, das mit der Entwicklung der anästhetischen Wirkung verschwindet (innerhalb von 1 min); vorübergehende Erytheme, Ödeme und Empfindlichkeitsstörungen können auftreten.

Allergische Reaktionen: sehr selten - Urtikaria, Angioödem, Bronchospasmus; in Ausnahmefällen anaphylaktischer Schock. Die Verwendung des Arzneimittels sollte sofort gestoppt werden, wenn eine allergische Reaktion auftritt.

Die Häufigkeit von systemischen Wirkungen nach topischer Verabreichung des Arzneimittels ist äußerst gering, da nur eine sehr geringe Menge an Wirkstoff kann in den Blutkreislauf gelangen.

Von der Seite des Zentralnervensystems: sehr selten - nervöse Erregung, systemische Schwindel, Schlaflosigkeit, Bewusstlosigkeit und Atemlähmung.

Von der Seite des kardiovaskulären Systems: Senkung des Blutdrucks, Senkung der Myokardfunktion, Bradykardie, Herzstillstand.

Symptome: vermehrtes Schwitzen, blasse Haut, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Tinnitus, Diplopie, erniedrigter Blutdruck, Bradykardie, Arrhythmie, Schläfrigkeit, Erbrechen, Benommenheit, Zittern, Angst, Unruhe, Krämpfe, Methämoglobinämie, Herzstillstand.

Behandlung: Bei den ersten Anzeichen einer Intoxikation (Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Euphorie) wird die weitere Einleitung gestoppt, der Patient wird in eine horizontale Position gebracht; verschreiben die Inhalation von Sauerstoff; mit Krämpfen - in / in 10 mg Diazepam; in Bradykardie, m-Anticholinergika (Atropin), Vasokonstriktoren (Noradrenalin, Phenylephrin). Dialyse ist unwirksam.

Cimetidin und Propranolol reduziert hepatische Clearance von Lidocain (Abnahme der Stoffwechsel durch mikrosomale Oxidation und Reduktion von Leberdurchblutung Hemmung) und erhöhen das Risiko von toxischen Wirkungen (einschließlich betäubten Zustand, Schläfrigkeit, Bradykardie, Parästhesien et al.).

Barbiturate, Phenytoin, Rifampicin (Induktoren von mikrosomalen Leberenzymen) verringern die Wirksamkeit (möglicherweise eine Dosiserhöhung).

Wenn mit Amamalin, Phenytoin, Verapamil, Chinidin, Amiodaron verschrieben wird, kann die negativ inotrope Wirkung verstärkt werden. Gemeinsame Verabredung mit Betablockern erhöht das Risiko der Entwicklung von Bradykardie.

Heilende Medikamente verbessern die Muskelentspannung.

Procainamid erhöht das Risiko einer ZNS-Erregung, Halluzinationen.

Mit der gleichzeitigen Ernennung von Lidocain und hypnotischen und sedierenden Medikamenten können sie ihre hemmende Wirkung auf das zentrale Nervensystem erhöhen.

Mit der Einführung von Hexobarbital oder Natriumthiopental auf dem Hintergrund der Wirkung von Lidocain ist eine Atemdepression möglich.

Unter dem Einfluss von MAO-Hemmern ist es möglich, die lokalanästhetische Wirkung von Lidocain zu verstärken.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Lidocain und Polymyxin B kann erhöhen hemmende Wirkung auf dem neuromuskuläre Übertragung, so dass in diesem Fall ist es notwendig, die Patientenatmungsfunktion zu überwachen.

Es ist wichtig zu verhindern, dass Lidocain in die Atemwege gelangt (Aspirationsgefahr). Die Anwendung im Rachen erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Die Anwendung auf die Wangenschleimhaut ist mit dem Risiko einer Dysphagie und nachfolgender Aspiration verbunden, insbesondere bei Kindern. Bei der Empfindlichkeit der Zunge und Schleimhaut der Wangen erhöht sich das Risiko des Beißens.

Lidocain wird gut durch die Schleimhäute (besonders in der Luftröhre) und die geschädigte Haut absorbiert. Dies sollte insbesondere bei der Verarbeitung großer Gewebebereiche bei Kindern berücksichtigt werden.

Bei Sprühanwendungen bei chirurgischen Operationen oder in der Nasopharynx Bereich des Rachens sollte beachtet werden, dass Lidocain unterdrück würgreflex Larynx und Trachea auslässt, und unterdrückt Hustenreflex, die zu einer Lungenentzündung führen kann. Dies ist besonders wichtig bei Kindern, da sie eher einen Schluckreflex haben. In dieser Hinsicht wird das Spray nicht für die lokale Betäubung vor Tonsillektomie und Adenotomie bei Kindern unter 8 Jahren empfohlen.

Bei der Anwendung von Lidocain auf beschädigte Schleimhäute und / oder infizierte Bereiche ist Vorsicht geboten.

Das Medikament sollte mit Vorsicht bei Patienten mit Epilepsie verwendet wird, sowie Bradykardie, Störungen des Herzens, Leberfunktionsstörungen und schweren Schock, vor allem, wenn Sie eine erhebliche Menge an Absorption des Medikaments bei der Behandlung von großen Flächen von hochdosiertem Gewebe erwarten können.

Das Medikament in niedrigeren Dosen sollte bei geschwächten und älteren Patienten, bei akuten Erkrankungen sowie bei Kindern - in Abhängigkeit von Alter und Allgemeinzustand - angewendet werden.

Bei Kindern unter 2 Jahren wird empfohlen, Lidocaine Spray mit einem in die Zubereitung getauchten Wattestäbchen anzuwenden.

Während der Anwendung der Medikamentenflasche sollte so vertikal wie möglich gehalten werden. Spray sollte nicht in die Augen gelangen. Flasche nicht öffnen, nicht erhitzen.

Einfluss auf die Fähigkeit, motorische Transport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Während der Behandlung ist Vorsicht geboten, wenn Fahrzeuge gefahren werden und andere potenziell gefährliche Aktivitäten durchgeführt werden, die eine erhöhte Konzentration und psychomotorische Reaktionen erfordern.

Die Ergebnisse von kontrollierten klinischen Studien bei Schwangeren fehlen. Bei Bedarf, die Verwendung von örtlicher Betäubung und das Fehlen einer sichereren Behandlung, Lidocain Spray kann während der Schwangerschaft verwendet werden.

Lidocain wird in die Muttermilch ausgeschieden, aber nach topischer Verabreichung in herkömmlichen therapeutischen Dosen ist die in die Milch ausgeschiedene Menge zu gering, um dem Säugling Schaden zuzufügen.

Bei Kindern unter 2 Jahren wird das Medikament vorzugsweise durch einen Tupfer aufgetragen, der die beim Sprühen auftretende Angst sowie brennende Empfindungen vermeidet.

Es ist zu beachten, dass bei Kindern der Schluckreflex viel häufiger auftritt als bei Erwachsenen.

Lidocain-Aerosol wird nicht zur lokalen Betäubung vor Tonsillektomie und Adenotomie bei Kindern unter 8 Jahren empfohlen.

Mit Vorsicht sollte das Medikament in Verletzung der Leber verwendet werden.

Lidocaine Spray: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

Der Wirkstoff der Droge: 3,80 g Lidocain in einer Flasche.

Andere Komponenten: 96% Ethanol, Propylenglykol, Pfefferminzöl.

Enthält kein Freon.

Beschreibung

Farblose Alkohollösung mit charakteristischem Mentholgeruch.

Hinweise für den Einsatz

Lidocain-Aerosol kann überall dort eingesetzt werden, wo eine Anästhesie der Haut oder der Schleimhäute erforderlich ist.

Zahnärztliche Verfahren und Operationen

Anästhesie der Injektionsstelle vor der Injektion von Lokalanästhetikum Injektion, Eröffnung von oberflächlichen Abszessen, Entfernung von mobilen Baby Zahn oder Knochenfragment, Entfernung von Nähten aus der Wunde der Schleimhaut. Anästhesie des Zahnfleisches vor der Befestigung der Krone oder Brücke. Das Medikament kann auch zur manuellen oder instrumentellen Entfernung von Zahnstein oder Exzision einer vergrößerten Interdentalpapille verwendet werden.

Lidocain-Aerosol reduziert oder unterdrückt den erhöhten Pharynxreflex, bevor der Abdruck vorbereitet oder ein Röntgenfilm aufgetragen wird. Das Medikament sollte nur mit elastischen Materialien der Form verwendet werden. In Verbindung mit dem Aspirationsrisiko ist die Verwendung von Lidocain-Aerosol kontraindiziert, wenn Gips zur Herstellung des Cast verwendet wird.

Bei Kindern kann Lidocain-Aerosol zur Frenulotomie und zum Öffnen von Zysten der Speicheldrüsen verwendet werden.

Entfernung von oberflächlichen gutartigen Schleimhauttumoren.

Bei der Behandlung von Nasenbluten vor Elektrokauter, Septektomie und Resektion eines Nasenpolypen. Das Medikament wird auch verwendet, um die Rachenreflex- und Anästhesie-Injektionsstellen zu unterdrücken.

Als zusätzliche Anästhesie vor dem Öffnen des Peritonsillarabszesses oder der Kieferhöhlenpunktion.

Anästhesie vor dem Waschen des Sinus.

Im Fall von Lidocain-Aerosol bei chirurgischen Eingriffen im Pharynx oder Nasopharynx ist zu beachten, dass Lidocain, das den Rachenreflex unterdrückt, in Larynx und Trachea eindringt und Husten unterdrückt.

In Übereinstimmung damit wird Lidocain-Aerosol nicht für die lokale Betäubung vor Tonsillektomie und Adenotomie bei Kindern unter dem Alter von 8 Jahren empfohlen.

Endoskopie und instrumentelle Methoden der Forschung

Anästhesie des Pharynx vor dem Einführen verschiedener Tuben durch die Nase oder den Mund (gastroduodenale Sonde oder Sengstaken-Sonde).

Tracheotomietuben wechseln.

Gynäkologie und Geburtshilfe

Zur Anästhesie des Perineums vor einer Episiotomie oder wenn diese Operation notwendig sein kann. Nahtentfernung. Anästhesie des umliegenden Gewebes während der Operation an der Vagina und dem Gebärmutterhals.

Lidocain-Aerosol kann zur Exzision und Behandlung von Rupturen des Hymen- oder Abszess-Nahtmaterials verwendet werden.

Anästhesie der Haut oder der Schleimhäute vor kleineren Eingriffen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Lidocain oder eine andere Aerosolkomponente.

Aufgrund des Aspirationsrisikos ist die Verwendung von Lidocain-Aerosol in zahnärztlichen Verfahren kontraindiziert, wenn Gips als Abformmaterial verwendet wird, sowie in der Gesichtschirurgie.

Schwangerschaft und Stillzeit

Lidocain wird seit langem verwendet und seine gesundheitsschädlichen Wirkungen werden nicht bemerkt.

In Abwesenheit einer sichereren Droge kann Lidocain während der Schwangerschaft verwendet werden.

Lidocain wird in die Muttermilch ausgeschieden, aber nach den üblichen therapeutischen Dosen ist die in die Milch ausgeschiedene Menge zu gering, um dem Säugling Schaden zuzufügen.

Dosierung und Verabreichung

Die Dosierung kann in Abhängigkeit von den Indikationen und der Größe des zu narkotisierenden Bereichs stark variieren.

Ein Teil des Aerosols, der durch Drücken des Abgabeventils der Aerosoldose freigesetzt wird, enthält 4,8 mg Lidocain.

Um zu vermeiden, dass hohe Konzentrationen des Arzneimittels im Plasma erreicht werden, sollten die niedrigsten Dosen angewendet werden, bei denen ein zufriedenstellender Effekt beobachtet wird.

1-3 Ventile sind normalerweise ausreichend, jedoch werden in der geburtshilflichen Praxis 15-20 Portionen angewendet (die maximale Anzahl beträgt 40 Portionen pro 70 kg Körpergewicht).

Empfohlene Dosierungen für verschiedene Indikationen Anwendung Dosierung (Anzahl der Ventilhübe)

Zahnchirurgie 1-4

Nebenwirkungen

Leichtes Kribbeln während der Anwendung. Dieses Gefühl vergeht nach der Entwicklung des Effekts (nach 1 Minute).

Vorübergehende Erythem-, Ödem- und Empfindlichkeitsstörungen können an der Anwendungsstelle auftreten.

Sehr selten können allergische Reaktionen auftreten: Urtikaria, Angioödem, Bronchospasmus und in extrem schweren Fällen - Schock. Die Anwendung des Arzneimittels sollte im Falle einer Überempfindlichkeitsreaktion sofort abgebrochen werden.

Die Häufigkeit von systemischen Effekten nach der Anwendung von Lidocain-Aerosol ist äußerst gering, da Es wird eine sehr kleine Menge eines aktiven Medikaments verabreicht, das in den Blutkreislauf gelangen kann. Im Falle von SchmerzenShix Dosen, sowie mit schneller Resorption, Überempfindlichkeit, Idiosynkrasie, schlechte Verträglichkeit des Medikaments, können die folgenden Nebenwirkungen auftreten.

In sehr seltenen Fällen können Symptome der Erregung oder Depression des Zentralnervensystems (ZNS) auftreten: nervöse Erregung, systemische Schwindel, Benommenheit, Krämpfe, Bewusstlosigkeit und Atemlähmung.

Kardiovaskuläre Nebenwirkungen: Hypotonie, Myokardreflex, Bradykardie, Herzstillstand.

Überdosierung

Im Falle einer Überdosierung können Funktionsstörungen des Zentralnervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems auftreten, die ausführlich in Abschnitt 4 ("Mögliche Nebenwirkungen") beschrieben sind. Folgen Sie den Atemwegen, wenn nötig, Sauerstoff oder künstliche Beatmung. Solitäre Krämpfe sollten so bald wie möglich durch Verabreichung von 50-100 mg Succinylcholin und / oder 5-15 mg Diazepam beseitigt werden. Da Succinylcholin Atemstillstand verursachen kann, sollte es nur von Fachärzten angewendet werden, die Erfahrung mit der Luftröhrenintubation und dem Management von Patienten mit Atemlähmung haben. Sie können kurzzeitig Barbiturat - Thiopental verwenden.

Um die Symptome des kardiovaskulären Systems (Bradykardie und Leitungsstörungen) zu beseitigen, ist die Verabreichung von Atropin (0,5-1 mg in die Vene) und Sympathomimetika angezeigt.

Bei Kammerflimmern und Herzstillstand ist eine Reanimation erforderlich.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Lidocain sollte bei Patienten, die Typ-1B-Antiarrhythmika (z. B. Tocain) einnehmen, wegen des Risikos einer Summierung toxischer Wirkungen mit Vorsicht angewendet werden.

Anwendungsfunktionen

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Es gibt keine Daten, die auf die Wirkung von Lidocain auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und Kontrollmechanismen hinweisen würden.

Formular freigeben

Auf 38 g in einer Flasche aus braunem Glas, mit einem Fassungsvermögen von 50 ml, mit der Dosierpumpe mit einer Sprühdüse geliefert. Die Flasche wird mit der Gebrauchsanweisung in einer Pappschachtel zusammen gestellt.

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur 15-25 ° C lagern.

Bewahren Sie das Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern auf!

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit ist auf der Verpackung angegeben.

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum, das auf der Verpackung aufgedruckt ist.

Lidocaine Spray: Gebrauchsanweisung

Spray Lidocaine gehört zu der pharmakologischen Gruppe von Drogen Lokalanästhetika. Es wird zur Anästhesie von Schleimhäuten in der chirurgischen und zahnärztlichen Praxis verwendet.

Release Form und Zusammensetzung

Lidocain Spray ist eine klare, farblose Lösung mit einem charakteristischen Mentholgeruch. Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Lidocain Anästhetikum. Sein Inhalt in einer Einzeldosis beträgt 4,8 mg (3,8 g in 1 Flasche). In dem Spray sind auch Hilfskomponenten enthalten, die umfassen:

  • Propylenglykol.
  • Pfefferminzöl.
  • 96% ige Ethanollösung.

Die Lösung befindet sich in einer dunklen Glasflasche in einer Menge von 650 Dosen. Die Packung enthält 1 Flasche mit Dosierpumpe, eine Sprühdüse sowie eine Gebrauchsanweisung für das Medikament.

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkstoff des Lidocain-Sprühmittels ist ein Acetanilid-Derivat. Es reduziert die Empfindlichkeit von Nervenenden, indem es die Erzeugung und Leitung eines Nervenimpulses blockiert. Lidocain stabilisiert auch die Membranen von Neurozyten (Zellen des Nervensystems) für Natriumionen, während die Schwelle ihrer elektrischen Erregbarkeit zunimmt. Lidocain mit systemischen Wirkungen hat die Eigenschaften von Antiarrhythmika der Klasse 1B. In therapeutischen Dosen beeinflusst Lidocain die Geschwindigkeit und den Rhythmus der Herzkontraktionen nicht. Im Falle der Anwendung des Medikaments auf die Schleimhäute der Atemwege, unterdrückt es den Husten-und Brechreflex, der für die Prävention von Aspiration Bronchopneumonie berücksichtigt werden muss.

Bei topischer Anwendung mit Lidocaine-Spray kann der Wirkstoff in den Körperkreislauf aufgenommen werden. Die Geschwindigkeit und Intensität der Absorption hängt von der Fläche und dem Ort der Sprühanwendung ab.

Hinweise für den Einsatz

Lidocain Spray ist als Lokalanästhetikum zur Schmerzlinderung in der Chirurgie und Zahnmedizin indiziert:

  • Eröffnung von oberflächlichen Abszessen - begrenzte Kavität mit Eiter gefüllt.
  • Entfernung von Knochenfragmenten aus Zahnfleischgewebe nach Zahnextraktion.
  • Nähen auf der Haut.
  • Entfernung von beweglichen Milchzähnen.
  • Anästhesie vor der Entfernung von oberflächlichen Tumoren der Mundschleimhaut.
  • Anästhesie des Zahnfleisches während der Manipulation der Installation der Brücke oder der Befestigung der Krone.
  • Entfernung von hyperterierten (vergrößerten) Papillen der Zunge.
  • Vor der Tonsillektomie (Entfernung der Mandeln), um den Brechreflex zu unterdrücken und den Injektionsbereich anästhesieren.
  • Zusätzliche Anästhesie vor dem Öffnen des Paratonsillarabszesses.
  • Vor der Elektrokoagulation der Schleimhaut der Nasenhöhle bei schweren Nasenbluten.
  • Anästhesie vor der Sinusspülung (Nasennebenhöhlen).
  • Anästhesie der perinealen Region vor der Episiotomie (Dissektion der Vulva bei komplizierten Wehen).
  • Anästhesie bei der Behandlung von Rupturen des Jungfernhäutchens.
  • Reduktion und Unterdrückung des pharyngealen Würgreflexes zur Vorbereitung auf die Fibrogastroduodenoskopie.
  • Anästhesie vor der Rektoskopie.

Lidocain-Spray kann auch verwendet werden, um die Haut oder sichtbare Schleimhäute anästhesieren, bevor größere chirurgische Eingriffe vorgenommen werden.

Kontraindikationen

Die Anwendung von Lidocaine-Spray ist bei einer Reihe von pathologischen Zuständen des Körpers kontraindiziert, zu denen gehören:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber Lidocain.
  • Das Vorhandensein von Anfällen in der Vergangenheit, ausgelöst durch die Verwendung einer beliebigen Form von Lidocain.
  • Morgagni-Adams-Stokes-Syndrom - die Entwicklung einer Synkope, die mit einer starken Abnahme des Herzzeitvolumens aufgrund einer Schwäche des Sinusknoten des Herzens oder Arrhythmien seiner Kontraktionen einhergeht.
  • Atrioventrikulärer Block 2 und 3 Grad - eine Verletzung der Passage des Pulses durch den atrioventrikulären Knoten des Reizleitungssystems.
  • Bradykardie - Verringerung der Häufigkeit von Herzkontraktionen.
  • Das Sick-Sinus-Syndrom ist ein pathologischer Zustand, der mit einer unzureichenden funktionellen Aktivität des Schrittmachers einhergeht.
  • Signifikante Reduktion des Blutflusses aufgrund der Schwäche des linken Ventrikels des Herzens.
  • Cardiogenic Schock - eine deutliche Abnahme des Blutdrucks, Bewusstlosigkeit vor dem Hintergrund einer scharfen Hemmung der funktionellen Aktivität des Herzens.

In der Zahnarztpraxis ist die Verwendung von Lidocain-Spray während der Ausführung der Abformung unerwünscht, da dies das Risiko des Eindringens von Material in die Atemwege erheblich erhöht. Bevor Sie das Medikament verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass es keine Kontraindikationen gibt.

Dosierung und Verabreichung

Spray Lidocaine wird an der Stelle der Anästhesie auf den Bereich der Schleimhaut aufgetragen. Gleichzeitig ist es wichtig, eine Flasche in vertikale Position zu bringen. Um eine ausreichende Anästhesie zu erreichen und die Absorption einer signifikanten Konzentration von Lidocain im Blut zu verhindern, werden im Durchschnitt 3 bis 5 Sprühstöße durchgeführt. Für massivere chirurgische Eingriffe (normalerweise in der Gynäkologie) werden bis zu 15-20 Sprühstöße durchgeführt. Kindern wird empfohlen, das Spray auf ein Gaze-Tuch zu sprühen, das dann im Bereich der Anästhesie eingeweicht wird, um die Angst und das brennende Gefühl des Kindes im Bereich der Anwendung des Aerosols zu beseitigen. Bei Patienten mit Niereninsuffizienz sollte die therapeutische Dosis um 40% reduziert werden.

Nebenwirkungen

Nach dem Auftragen des Sprays Lidocain kann lokale negative Reaktionen in Form von Brennen, Hyperämie (Rötung) der Schleimhäute oder Haut entwickeln, in der Regel diese Manifestationen verschwinden nach dem Einsetzen der anästhetischen Wirkung. Es ist auch die Entwicklung von allergischen Reaktionen in Form von Ausschlag und Juckreiz der Haut möglich, sehr selten beschriebene Fälle der Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks (deutliche Blutdrucksenkung bei Multiorganversagen). Auf Seiten des Nervensystems kann Angst auftreten. Das Herz-Kreislauf-System spricht manchmal auf das Medikament an, indem es die Frequenz der Herzkontraktionen (Bradykardie) reduziert und den Blutdruck senkt (Hypotonie).

Spezielle Anweisungen

Bevor Sie mit der Anwendung von Lidocaine Spray beginnen, ist es wichtig, die Anweisungen für das Medikament genau zu lesen und sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Zu seiner Verwendung gibt es eine Reihe spezifischer Hinweise, darunter:

  • Das Arzneimittel sollte mit äußerster Vorsicht bei Patienten mit gleichzeitiger Leber-, Nierenversagen, arterieller Hypotonie, Epilepsie (das Auftreten von plötzlichen Anfällen) angewendet werden.
  • Mit Vorsicht wird Lidocaine Spray bei älteren Menschen, bei Menschen mit Demenz sowie bei Defekten der Schleimhaut oder Haut im Bereich der Anwendung des Arzneimittels angewendet.
  • Das Medikament kann in therapeutischer Dosis für schwangere Frauen verwendet werden.
  • Es wird nicht empfohlen, Lidocaine-Spray für stillende Frauen zu verwenden.
  • Es wird nicht empfohlen, das Medikament bei Kindern unter 8 Jahren zu verwenden.
  • Spray Lidocaine kann mit Medikamenten anderer pharmakologischer Gruppen interagieren (Antiarrhythmika, Herzglykoside), daher sollten Sie Ihren Arzt über deren Anwendung informieren.
  • Das Medikament hat keinen direkten Einfluss auf die Struktur des Zentralnervensystems, daher gibt es keine Einschränkungen in Bezug auf die Arbeit, die mit erhöhter Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen verbunden ist, wenn keine Nebenwirkungen nach der Anwendung auftreten.

Lidocain-Spray wird in Apotheken auf Rezept verschrieben. Seine unabhängige Verwendung ohne ärztlichen Rat ist ausgeschlossen.

Überdosierung

Mit einem signifikanten Überschuss der therapeutischen empfohlenen Dosis von Lidocain Spray, die Entwicklung von Anfällen, sowie die Symptome von Nebenwirkungen aus dem Herz-Kreislauf-System. Die Behandlung der symptomatischen Überdosierung besteht in der Normalisierung des Funktionszustandes der Organe des kardiovaskulären Systems.

Analoge von Lidocain-Spray

Ähnlich dem Wirkstoff und der therapeutischen Wirkung für das Spray Lidocain ist das Medikament Lidocain-Vial.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Die Haltbarkeit des Spray Lidocaine beträgt 5 Jahre ab dem Herstellungsdatum. Ampullen müssen außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Lufttemperatur von +15 bis + 25 ° C aufbewahrt werden.

Lidocain Spray Preis

Die durchschnittlichen Kosten von Lidocaine Spray in Apotheken in Moskau schwankt zwischen 363-376 Rubel.

Lidocain Asept - offizielle Gebrauchsanweisung (in Form eines Sprays für Männer), Indikationen und Kontraindikationen, Bewertungen, Analoga

Lidocain Asept Gebrauchsanweisung beschreibt, wie ein antiseptisches Medikament mit einer lokalen anästhetischen Wirkung. Wenn Sie Lidocaine Spray für Männer suchen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie sich Sorgen wegen einer Verbrennung machen oder eine Endoskopie machen. Spray, das Männer für Käufer suchen, werden normalerweise in einem Fachgeschäft oder über das Internet gekauft. Was sie verbindet, ist, dass Lidocain der Hauptbestandteil dieser Medikamente ist. In Apotheken können Sie ein Spray kaufen, das Lidocain für medizinische Zwecke enthält.

Sie gewinnen oder verlieren, ersetzen den spezialisierten Prolongator - "Deo" Standard-Antiseptikum in Bezug auf die Kosteneffizienz ist ein umstrittenes Thema. Der Preis in Apotheken für Standard Lidocaine Spray für Männer kann vergleichbar sein. Aber häufiger sind spezielle Formulierungen viel teurer. Was ist gutes Lidocain Spray für Männer? Wie funktioniert es und wie wird es angewendet? Und was sind die Verbraucherbewertungen für Lidocaine Spray für Männer?

Allgemeine Eigenschaften des Arzneimittels

Lidocain ist als ein Arzneimittel (Arzneimittel) ein Lokalanästhetikumpräparat vom Amidtyp und Klasse-IB-Kardiodepressivum, das verwendet wird, um Arrhythmien zu bekämpfen.

Es hat eine mäßige Fähigkeit, die Gefäße zu erweitern, aber die anästhetische Wirkung manifestiert sich dadurch nicht, sondern aufgrund seiner Wirkung auf die Membranen von Nervenzellen. Lidocain stabilisiert sie, seine Wirkung führt zu einer Abnahme der Fähigkeit von Membranen, Na + -Ionen zu passieren. In der Anmerkung zu dem Medikament wird üblicherweise angegeben, dass Lidocain die spannungsabhängigen Na-Kanäle blockiert. Das ist das Gleiche.

Bei einer solchen Blockade nimmt das Potential zur Ableitung von NO (Nervenimpuls) ab. Wenn die beschriebene Substanz physikalisch auf Schleimhäute aufgetragen wird, wird dieser Effekt in Form von Kribbeln und leichter Taubheit empfunden. Es entwickelt sich schnell, in nur 1,5 Minuten.

Die Dauer des Lokalanästhetikums ist auf eine Stunde begrenzt, die maximale Wirkung kann ca. 1,5 Stunden dauern. Daher bezieht sich das Tool auf kurz wirkende Medikamente. Ein eher kurzes Zeitintervall erklärt sich durch die schnelle Hydrolyse der aktiven Komponente in den Geweben. Die Vorteile des Medikaments schließen die schnelle Wirkung und die Abwesenheit der Abhängigkeit von seinen Bestandteilen ein.

Formular freigeben

Es gibt zwei Formen von Drogen in Apothekenketten. Lidocain kann in der Form gefunden werden:

  1. Injektionslösung in einer Ampulle für 2 Würfel, die 40 mg des Wirkstoffs enthalten;
  2. und in Form eines Sprays (eine Dosis eines solchen Arzneimittels, erhalten durch Drücken des Spenders, enthält 4,8 g der aktiven Substanz).

Für Männer ist das Medikament ausschließlich in Form eines Sprays erhältlich. Wenn Lidocain 10 Prozent für medizinische Zwecke verwendet wird - das Spray für Männer enthält normalerweise eine konzentriertere Lösung (von 12,2 bis 20% der aktiven Substanz), weniger oft weniger konzentriert (von 8%). Verschiedene Öle können der Variante für Männer hinzugefügt werden, blockierende Komponenten, Phosphodiesterase (FED) -5 werden in teure Sprays eingeführt. Letztere beziehen sich auf die Mittel, die die Potenz erhöhen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Kontraindikation für die Verwendung dieses Werkzeugs bei Erwachsenen gilt als eine Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff. Systemische Reaktionen sind selten, da Lidocain in sehr geringen Dosen in den Blutkreislauf gelangt. Nebenwirkungen von Spray können in Betracht gezogen werden:

  • Schlafstörungen;
  • Blutdruckabfall;
  • Ohnmacht;
  • Unterdrückung des Herzens und Herabsetzen seines Rhythmus bis zum Stillstand;
  • systemischer Schwindel;
  • Überstimulation des Nervensystems;
  • Atemlähmung.

Am häufigsten werden lokale Effekte beobachtet, wie kurzzeitiges Kribbeln, leichte Rötung, Empfindlichkeitsstörungen und Allergien.

Eine allergische Reaktion kann mild sein, in seltenen Fällen entwickelt sich eine Anaphylaxie. Wenn die Gebrauchsanweisung im Rahmen von Lidocaine Spray for Men auf das Vorhandensein zusätzlicher Komponenten hinweist, werden Kontraindikationen und Nebenwirkungen durch die summierende Wirkung des Arzneimittels bestimmt. Zum Beispiel, mit der Aufrechterhaltung der FED-5-Blocker, sind Schwindel, Kopfschmerzen, Störungen des Verdauungssystems, verstopfte Nase möglich. In Gegenwart von Kräuterzusätzen in einem spezialisierten Spray ist die Absorptionsrate der aktiven Komponente reduziert.

Verwenden Sie das Spray nicht für Männer gleichzeitig mit Jod, MAO-Hemmern. Sie sollten nicht mit Anionen enthaltenden Badeprodukten duschen.

Empfehlungen für den Einsatz

In Bezug auf das Medikament Lidocain Spray Verwendung für Männer ist auf den Prozess der Ejakulation zu verzögern reduziert. Dies wird den Geschlechtsverkehr als gesunde Männer und vorzeitige Ejakulation leiden verlängern.

Dieser "undokumentierte" Effekt kann durch Anästhesie der Eichel erreicht werden. Sie ist buchstäblich mit empfindlichen Rezeptoren übersät, die den Ejakulationsmechanismus auslösen. Die Empfindlichkeit der Rezeptoren wird durch das Spray gedämpft, und der Körper des Mannes "weiß nicht", dass es Zeit ist, den Samen auszustoßen.

Wenn Sie beabsichtigen, das übliche 10% ige medizinische Lidocain in Form eines Sprays zu kaufen, werden Sie in seiner Anmerkung keinen solchen Anwendungsfall finden. Vielleicht ist die Beschreibung in spezialisierten Sprays, aber die Anweisung an die Sprühdose ist nicht für Lidocaine Spray für Männer ins Russische übersetzt.

Wenn ein Mann Lidocain-Spray für Männer gekauft hat, bedeutet die Verwendung einer Dose oder einer Flasche mit einer medizinischen Option eine nicht-triviale Frage. Mit diesem Tool können Sie sich nicht nur selbst vergnügen, sondern es auch für sich und Ihren Partner verderben.

Lidocain-Spray zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs bei einem Mann:

  1. Es sollte auf den Kopf des Penis angewendet werden, unabhängig von der Art des geplanten Geschlechts.
  2. Halten Sie das Spritzgerät in einem Abstand von ca. 15 cm von der behandelten Hautstelle.
  3. Der Penis sollte in einem erregten Zustand sein, der Kopf - bare.
  4. Für spezielle Mittel reicht es, 2-3 Sprühstöße zu machen.
  5. Nach dem Auftragen, wenn Sie geschütztes Geschlecht haben wollen, müssen Sie ungefähr 10 Minuten warten und den Kopf mit fließendem Wasser abspülen, dann können Sie Latex verwenden. Lidocain reagiert nicht mit Latex. Wenn Sie ungeschützten Sex planen, warten Sie, bis das Spray auf Ihrer Schleimhaut völlig trocken ist (etwa eine halbe Stunde) und spülen Sie den Kopf leicht ab. Es sollte auch gewaschen werden, weil in jeder Version (spezialisiert, medizinisch) die Zubereitung unangenehm ist zu schmecken.

Wenn zu Beginn des Geschlechtsverkehrs Ihre Schleimhaut mit der Zubereitung befeuchtet wird, werden Sie die Empfindungen Ihres Partners dämpfen. Unabhängig von der Art des Geschlechts wird das erwartete Ergebnis wahrscheinlich nicht erreicht. Wenn Sie den Peniskopf waschen, verwenden Sie keine Seife oder Duschgel, nur genug Wasser.

Kosten der Droge

Spezialisierte Mittel im Durchschnitt kosten zwischen 200 und 2500 Rubel. Lidocain-Vial kostet von 240 Rubel, Lidocaine (Ungarn) - von 350 Rubel, Lidocain-Asept - von 270 Rubel. Die letztgenannte Zubereitung enthält Chlorhexidin (ein lokales Antiseptikum, das gegen viele pathogene Bakterien wirksam ist, einschließlich derer, die STDs verursachen).

Auf Chlorhexidin sollte nur im Falle des Geschlechtsverkehrs mit einem unzuverlässigen Partner zurückgegriffen werden. Seine dauerhafte Verwendung wird nicht empfohlen. Sie können die natürliche Mikroflora sowohl von ihm als auch von seinem Partner schädigen.

Finden Sie die verschiedenen Ursachen der vorzeitigen Ejakulation und Möglichkeiten, die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu erhöhen von dem Urologen, Andrologen, plastischen Chirurgen R. Yu. Petrovich.

Lidocain Asept - offizielle Gebrauchsanweisung (Spray für Männer)

Lerne aus dem Video die Meinung des Käufers zu einem ähnlichen Spray für Herren "Peineili", ob der Käufer die erwartete Wirkung erhalten hat.

Drogen mit ähnlicher Wirkung

Alle Medikamente in Form von pharmazeutischen Spray haben den Namen Lidocaine (Lidocaine). Außerdem kann ein Präfix (Vial, Asept) oder ein Hinweis darauf vorhanden sein, dass das Tool zusätzliche Komponenten enthält (z. B. Pfefferminzöl).

Es gibt viele spezialisierte Werkzeuge. Sie werden aber meist nicht über Apothekenketten, sondern über spezielle Shops, Online-Shops oder Online-Apotheken für Männer verkauft.

Kurze Erfahrungsberichte

Wie für das Medikament Lidocaine Spray - verwenden Sie für Männer unterschiedliche Reaktionen. Jeder merkt sich den Effekt. Aber gesunde Verbraucher, wenn sie sich beschweren, beschweren sich normalerweise, dass ihre Hälfte Vergnügen bekommt. Sie fühlen sich wie Gewichtheber. "Du arbeitest, aber Vergnügen ist nicht da."

Verbraucher, die an früher Ejakulation leiden, sind recht zufrieden mit der Wirkung. Für sie die Möglichkeit, den Fünf-Minuten-Sex in ein volles 40-Minuten-Vergnügen zu verwandeln.

Lidocaine Spray - Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung Lidocaine Spray ist eine der beliebtesten. Unter der Vielzahl von Schmerzmitteln nimmt Lidocain Spray, wie zuvor, eine führende Position ein.

Aufgrund seiner schnellen Wirkung und guten Wirksamkeit ist das Medikament durchgängig sehr gefragt. Jeder von uns ist wiederholt mit Abschürfungen, Schnittwunden oder plötzlichem Zahnweh konfrontiert worden, wenn er dringend die Schmerzen vor einem Arztbesuch loswerden muss. Dann wird Lidocain-Aerosol zu einem ständigen Helfer.

Das Medikament wird von Ärzten zur oberflächlichen Anästhesie für leichte Formen der chirurgischen Intervention aktiv verwendet. Und es genießt eine wohlverdiente Popularität bei Kosmetikern, beim Tätowieren, Haarentfernung und anderen Verfahren, die für den Kunden ziemlich schmerzhaft sind.

Um unangenehme Nebenwirkungen oder eine individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels zu vermeiden, sollten Sie vor der Anwendung einen Arzt aufsuchen.

Anweisungen zur Lidocain-Spray-Anwendung

Präparate, die in Form von Aerosolen und Sprays hergestellt werden, treten direkt mit dem betroffenen Haut- oder Schleimhautbereich in Kontakt. Direkter Kontakt ermöglicht es Ihnen, Schmerz und Empfindlichkeit der Haut viel schneller zu beseitigen als Medikamente, die in Tabletten, Pulver oder Kapseln hergestellt werden.

Release Form und Zusammensetzung des Arzneimittels

Lidocain ist ein Oberflächenpräparat mit lokaler anästhetischer Wirkung. Es wird in Form einer farblosen Flüssigkeit mit einem leichten, unaufdringlichen Menthol-Aroma hergestellt.

Verkaufe Lidocain-Spray in eine Flasche dunkles Glas, das wiederum in eine Pappschachtel gelegt wird.

Eine Packung der Droge enthält:

  1. Flasche Lidocain;
  2. Pumpe;
  3. Spray-Spender;
  4. Gebrauchsanweisung.
zum Inhalt ↑

Die Zusammensetzung der Droge

Der Hauptwirkstoff ist Lidocainhydrochlorid, das zur Gruppe der Anästhetika gehört.

Hilfsstoffe:

Pharmakologie

Lidocain-Spray hat die Fähigkeit, die Leitung von Nervenimpulsen zu blockieren und dadurch die Schmerzanfälligkeit zu reduzieren. Genauso effektiv bei Männern und Frauen. Außerdem kann Lidocain den Husten- und Schluckreflex unterdrücken. Daher sollte die Anwendung in der Mundhöhle mit größter Vorsicht und nur unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, um das Aspirationsrisiko zu vermeiden.

In hohen Dosen kann es den Herzrhythmus beeinflussen und hat eine dämpfende Wirkung auf das zentrale Nervensystem.

Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, wird es in das Blut aufgenommen. Es beginnt schnell genug zu reagieren, nach 1-5 Minuten, abhängig von dem Ort, an dem es angewendet wurde. Das Besprühen der Schleimhäute erfordert gewöhnlich eine schnellere Exposition.

Wo wird Lidocain Spray aufgetragen?

Aufgrund der ausgeprägten analgetischen Wirkung und schnellen Exposition wird Lidocain-Spray in fast allen Bereichen der Medizin eingesetzt.
Am weitesten verbreitet:

  1. in der Gynäkologie. Für oberflächliche Operationen an Gebärmutterhals und Vagina bei Lokalanästhesie. Auch um Brüche und Verletzungen des Perineums bei operativen Manipulationen zu vermeiden.
  2. in der Zahnmedizin. Wird als Anästhesiemethode zur Entfernung von Milchzähnen und vor der Injektion von Anästhetika verwendet. Es ist beliebt bei der Exzision von Zysten in der Mundhöhle gelegen;
  3. HNO-Sprays verwenden oft Lidocain-Spray für operative Manipulationen an der Nasenscheidewand oder dem Kunststoff des Frenulums der Zunge. Es wird auch aktiv mit der Einführung von Sonden durch die Nase oder durch den Mund verwendet, um den Würgreflex zu unterdrücken, mit endoskopischen Untersuchungen;
  4. plastische Chirurgen verwenden das Medikament bei der Entfernung von subkutanen Tumoren, Elektrokoagulation bei der Entfernung von Warzen und Papillomen oder Beseitigung von Oberflächenfehlern;
  5. allgemeine Chirurgie. Verwendung als Lokalanästhetikum beim Anlegen von Nähten, Öffnen von Abszessen, Entfernen von subkutanen Tumoren;
  6. Kosmetologie. Für die Anästhesie während der Epilation oder Tätowierung;
  7. Dermatologie verwendete Lidocain-Spray als lokale Anästhesie für thermische Hautläsionen;
  8. im täglichen Leben wird es aktiv zur Schmerzlinderung bei Prellungen, Abschürfungen, leichten Hautverletzungen eingesetzt. Auch bei Sonnenbrand und leichten Verletzungen.
zum Inhalt ↑

Kontraindikationen

Wie alle Medikamente hat Lidocain Spray eine Reihe von Kontraindikationen. Es wird empfohlen, das Medikament nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden.
Lidocain Spray ist bei Personen mit individueller Lidocain-Hydrochlorid-Intoleranz kontraindiziert. Verschreiben Sie Personen, die an Krämpfen leiden, nach Anwendung von Lidocain-haltigen Arzneimitteln kein Spray.

Mit großer Sorgfalt, nur wenn der mögliche Nutzen das potenzielle Risiko überwiegt, verwenden Sie eine Lösung von Lidocain in den folgenden Fällen:

  • während der colloskopischen Untersuchung bei Patienten mit Hämorrhoidalblutungen oder anderen Schleimhautverletzungen im Untersuchungsgebiet;
  • während der Entfernung der Mandeln bei Kindern unter 8 Jahren;
  • chronische Lebererkrankung;
  • mit schweren Pathologien des Herzens;
  • wenn der Patient einen Schock hat;
  • während du ein Kind trägst;
  • während des Stillens;
  • mit schweren chronischen Krankheiten;
  • mit Epilepsie.

Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente kann Lidocain Spray geringe Nebenwirkungen haben. Wenn jedoch die empfohlene Dosis des Medikaments nicht überschritten wird, sind ihre Manifestationen nicht signifikant und passieren so schnell wie möglich.

Unmittelbar nach dem Auftragen auf die betroffene Haut kann ein leichtes Brennen oder Kribbeln, leichte Rötung und sogar eine leichte Schwellung auftreten. Solche Manifestationen sind schnell und passieren innerhalb von 3-5 Minuten.

In seltenen Fällen kann die Entwicklung einer allergischen Reaktion in Form von Urtikaria beobachtet werden.

Wenn die Narkosedosis die in den Standardanweisungen angegebene Dosis überschreitet, können Fehlfunktionen des Herzens (Bradykardie) sowie Störungen der Funktion des zentralen Nervensystems auftreten. In seltenen Fällen gibt es Krämpfe.

Den Forschungsergebnissen zufolge wird nur ein kleiner Teil des aktiven Wirkstoffs ins Blut abgegeben (aus diesem Grund wird das Medikament während der Stillzeit sorgfältig verwendet).

Trotzdem können folgende unerwünschte Erscheinungen auftreten:

  • Schlafstörungen;
  • Atembeschwerden;
  • Nervosität;
  • Senkung des Blutdrucks;
  • Schwindel.

Wenn irgendwelche Nebenwirkungen auftreten, sollte der Gebrauch des Rauschgifts sofort beendet werden und sofort einen Doktor konsultieren.

Methoden der Verwendung und Dosierung des Arzneimittels

Lidocain-Spray wird direkt auf die geschädigte Hautstelle aufgetragen oder auf den vorgesehenen Bereich gespritzt. Gleichzeitig ist es wichtig, die Flasche aufrecht zu halten, um Störungen im Betrieb der Pumpe zu vermeiden.

Für die Lokalanästhesie genügt es 3-5 Sprühstöße auf dem ausgewählten Bereich zu halten. Bei mehr globalen Eingriffen kann die Dosis auf 10-13 Sprühstöße erhöht werden, jedoch nur nach Anweisung eines Arztes. Die maximal zulässige Dosis beträgt 40 Sprühstöße mit einem Körpergewicht von mindestens 70 kg.

Bei kleinen Kindern wird das Medikament nicht direkt in den Rachen oder die Schleimhaut gesprüht, sondern auf eine Mullserviette, die anschließend auf den gewünschten Bereich aufgetragen wird. Diese Manipulation ermöglicht es Ihnen, das Brennen zum Zeitpunkt der Anwendung des Medikaments zu vermeiden und erschreckt das Kind nicht so sehr.

Menschen mit Anomalien in der Nierenarbeit, die Dosis des Medikaments ist um 30-40% reduziert.

Wie viel Lidocain zu 20 Prozent wirkt, hängt direkt von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Die Standardzeit der Aktion beträgt 30 Minuten.

Sie können das Medikament in fast jeder Apotheke ohne Rezept kaufen.

Verwenden Sie Lidocain Spray während der Schwangerschaft und Stillzeit

Studien haben gezeigt, dass ein kleiner Teil von Lidocain in die Muttermilch übergehen kann. Bei Anwendung auf die Haut ist diese Dosis jedoch so gering, dass sie dem Baby nicht schadet.

Im Notfall, wenn Lidocain-Spray angewendet werden muss, muss das Stillen nicht eingestellt werden. Vorausgesetzt, dass die Anwendung von Lidocain in Form eines Sprays nicht systemisch ist, beeinflusst es das Kind nicht.

Studien über die Wirkung des Medikaments während der Schwangerschaft wurden nicht durchgeführt, so dass es für schwangere Frauen nur verwendet wird, wenn es keine sichereren Mittel zur Anästhesie gibt.

Die Kosten von Lidocain-Spray im Vergleich zu Peers

Oft versuchen sie, Lidocain durch Novocain zu ersetzen, aber neben der Tatsache, dass Novocain-Medikamente oft allergische Reaktionen auslösen, ist es für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Lidocain Spray kann häufiger angewendet werden. Wenn es aus irgendeinem Grund überhaupt nicht sinnvoll ist, Lidocain-Spray zu verwenden, können Sie mit Lidoxor experimentieren.

After Shave Balsam Nivea

So entfernen Sie dauerhaft Haare zu Hause: effektive Wege werden Sie vor diesem Problem bewahren