Arten von Lasern zur Haarentfernung - welcher Laser ist besser?

Es gibt Laser verschiedener Typen und jeder von ihnen ist für verschiedene Arten von Haar und Haut konzipiert. Wie man keine Verbrennungen bekommt und das effektivste Ergebnis erzielt? Lass es uns zusammen herausfinden.

In Moskau ist das nicht mehr! Nur bis zum 31. Januar 2018!
Laser-Haarentfernung zum Preis von Wachs von "Arbat Esthetics"!

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Um zu verstehen, ob Laser-Haarentfernung für Sie geeignet ist und welche seiner Art besser ist, müssen Sie die Essenz des Verfahrens verstehen.

Laser-Haarentfernung ist Haarentfernung durch Erhitzen der Haarfollikel. Der Laserstrahl kann tief in die Haut eindringen und zerstört den Follikel und sogar die Papille, die ihn versorgt. Daher wird die Laser-Haarentfernung als die effektivste und sicherste Methode zur Entfernung von unerwünschtem Haar angesehen.

Detaillierter und mit Nuancen wird Laser-Laser-Haarentfernung in einem separaten Artikel diskutiert.

Obwohl die Laser-Haarentfernung keine akuten Schmerzen verursacht, werden für besonders empfindliche Patienten spezielle Cremes und Salben verwendet, die vor allem im Intimbereich unangenehme Empfindungen verhindern.

Ist ein Laser billiger als Wachs?
Wie so?

Preisvergleich für Laser-Haarentfernung. Wir suchen nach Vorteilen.

Einsparungen von 2.000 bis 20.000 Rubel.

Laser-Haarentfernung: Arten von Lasern und ihre Gefahr.

Kosmetische Einheiten für die Laser-Haarentfernung sind verschiedene Arten von Lasern. Die Arten von Lasern selbst unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Wellenlänge. Je länger die Wellenlänge ist, desto größer ist die Eindringtiefe und die Effektivität des Verfahrens. Die beliebtesten Arten von Lasern, die in der Kosmetologie verwendet werden, sind Alexandrit und Diode.

Betrachten Sie die Arten von Lasern, um die Sicherheit und die Eindringtiefe des Strahls zu erhöhen.

Welcher Laser ist besser - Diode oder Alexandrit

Ja, heute sind Dioden- und Alexandrit-Installationen am gebräuchlichsten. Um zu verstehen, welche dieser Arten besser und effizienter ist, werfen wir einen Blick auf alle Optionen für die Arten von Laser-Haarentfernungsmethoden.

Rubinlaser

Bewerben Sie den Rubinlaser begann vor langer Zeit und aktiv bis 1998 verwendet. Dieser Laser ist der älteste von allen, obwohl er in einigen anderen Schönheitssalons verwendet wird.

In einem Rubinlaser beträgt die Pulsfrequenz 694 nm. Ein solcher Impuls wirkt auf die Haut für 3 Millisekunden und seine Leistung beträgt 40-60 J / sq. Mit diesem Laser können Sie nur dunkles Haar nur auf heller Haut entfernen. Leichtere Haare erlauben es nicht, die Wellenlänge und Leistung zu entfernen. Bei Anwendung auf dunkler Haut können Schwellungen oder Pigmentierungen auftreten. Es ist notwendig, vorsichtig mit dem Gebrauch eines Rubinlasers umzugehen.

Entfernung von hellen und roten Haaren: nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $.
Effizienz: **
Verbrennungsgefahr: *****
Dauer des Verfahrens: *****

Epilation mit Alexandrit-Laser

Erschienen um den Rubinlaser zu ersetzen. Es erzeugt eine längere Strahlungswelle - 725 nm. Zusätzlich beträgt die Pulswiederholrate 5 Hz, was genau 5 mal schneller ist als ein Rubin. Je dunkler die Haare, desto höher die Effizienz. Die maximale Wirkung auf helle Haut, ohne Sonnenbrand. Da der Laser stärker ist, ist während des Eingriffs eine externe Kühlung der Haut erforderlich. Bei falschen Einstellungen können Sie sich verbrennen.

Blonde Haare werden nicht entfernt. Aber Sie können das Verfahren für eine leichte Bräune durchführen.

Natürlich ist die Effizienz der Verwendung von Alexandrit Laser viel höher als Rubin, jedoch klagen Patienten oft über Schmerzen nach Laser-Haarentfernung bei diesen Arten von Lasern.

Entfernung von hellen und roten Haaren: sehr hell und grau - nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ***
Verbrennungsgefahr: **.
Dauer des Verfahrens: ***

Diodenlaser-Haarentfernung

In einem Diodenlaser beträgt die Wellenlänge 800 - 900 nm und die Pulsdauer beträgt bis zu 30 ms mit einer Frequenz von 1 Hz. Solche Parameter ermöglichen es, das Verfahren auch bei stark gebräunter Haut durchzuführen: Die Wirkung wird sowohl auf Melanin als auch auf die Gefäße ausgeübt, die den Haarfollikel versorgen.

Mit ihrer Hilfe ist es unmöglich, absolut graue Haare zu entfernen, aber diese Art von Lasern bewältigen blonde Haare mit Melanin. Dank seiner Wellenlänge durchdringt der Diodenlaserstrahl die Haut bis 3,5-4 mm und ermöglicht Ihnen, den Haarfollikel vollständig zu zerstören. Eine der effektivsten Arten von Laser zur Haarentfernung.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Haarentfernung auf dunkler Haut: Ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ****
Verbrennungsgefahr: **.

Neodym-Laser-Haarentfernung

Der Neodym-Laser zeichnet sich dadurch aus, dass die Pulsdauer in ihm 100 Millisekunden beträgt und die Wellenlänge viel länger ist als in Alexandrit - 1064 nm.

Das Wesen der Wirkung von Strahlen mit einer solchen Wellenlänge ist nicht nur die Wirkung auf das Melanin, sondern auch die mögliche Koagulation der Blutgefäße, die das Haar versorgen. Im Allgemeinen werden Neodym-Geräte verwendet, wenn das Gefäßnetz auf der Haut entfernt wird, so dass der Effekt der Epilation darauf aufgebaut ist - um dem Haar Energie zu entziehen, wodurch es "getötet" wird. Die Leistung solcher Laser ist jedoch geringer als die der oben genannten, weshalb die Dauer des Verfahrens und seine Wirksamkeit abnimmt.

Neodym-Pflanzen finden sich praktisch nicht in Schönheitssalons und sind nur in spezialisierten Kliniken erhältlich.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ****

Elos Epilation

Dies ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten von Effekten auf das Haar beinhaltet. Der erste ist Licht, der zweite ist aktuell. Einfach gesagt kombiniert Elos Haarentfernung zwei Arten: Elektrolyse und Laser-Haarentfernung.

Das Wesen der Methode ist, dass der Laserstrahl durch die Haare erhitzt wird, und der elektrische Impuls wird unter die Haut geworfen und zerstört den Haarfollikel in großer Tiefe - 5-6 mm. Plus Elos Haarentfernung ist, dass regelmäßige Laser-Haarentfernung Haare in einer Tiefe von 4 mm entfernen kann. Merkmale des Verfahrens ist, dass es viel länger als reine Laser-Haarentfernung dauert, was sich auf die Kosten auswirkt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: ****.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ***

Laser-Haarentfernung

Für viele ist dieses Verfahren, unerwünschte Haare loszuwerden, unter dem Namen "kalte Haarentfernung" bekannt. Haar mit Hilfe dieser Epilation wird in der Regel mit einem Alexandrit oder einem Diodenlaser mit einem speziellen Kühlansatz verbrannt. So fühlt eine Person keinen Schmerz. Bei Standardverfahren können Sie vor dem Eingriff eine Anästhesiekompresse verwenden und die Düse nicht überbezahlen. Beachten Sie, dass dieses Verfahren in keiner Klinik durchgeführt werden kann und dass für die Implementierung ein Spezialist auf hohem Niveau erforderlich ist. Die Möglichkeit, helle Haare auf dunkler Haut zu entfernen, wurde nicht bestätigt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$$.
Effizienz: ****
Ein High-Level-Spezialist ist erforderlich!

Die Laserhaarentfernung kann berührungslos und berührungslos erfolgen: Es kommt darauf an, ob die Laserdüse in direkten Kontakt mit der Haut kommt.

Bei Rubin- und Alexandrit-Lasern kommt meist die berührungsfreie Methode zum Einsatz: Die Laserdüse liegt mit einem speziellen Stativ auf der Haut auf und der Laser behandelt die Oberfläche mit einem Strahl. Moderne Diodengeräte arbeiten in Kontakt - am Ende der Düse befindet sich eine spezielle Linse, die die Laserstrahlen zusätzlich auf die vorhandenen Haare fokussiert und die Effizienz der Epilation erhöht.

Populäre Laser-Haarentfernung: welche ist besser für den Kunden

Arten der Laser-Haarentfernung:

    • Ruby Laser Haarentfernung. Dies ist der längste verwendete Laserstrahl. Und jetzt, einige Meister verwenden es, um Haare eines dunklen Schattens auf der Lichtdermis zu entfernen, weil die Länge des Strahls und seine Macht einfach nicht erlauben wird, die blonden Haare zu entfernen, und auf der dunklen Haut einen gebrannten oder pigmentierten Fleck hinterlässt. Ein Impuls des betrachteten Lasers beträgt nur 3 Millisekunden, die Belichtungshäufigkeit beträgt 1 Hz.
    • Neodym. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen kann es helle Haare auf dunkler Haut entfernen. Die Besonderheit der Neodym-Haarentfernung mit einem Laser besteht darin, dass unmittelbar vor dem Eingriff die Haare mit Wachs entfernt werden und dann eine spezielle Suspension, die auf Kohlenstaub basiert, in die Haut gerieben wird. Es stellt sich heraus, dass die Follikel in einer dunklen Farbe gemalt sind, und deshalb, unter dem Strahl, explodieren sie einfach.
    • Alexandrit-Laser. Diese Art von Strahl wirkt schneller als der Rubin (die Pulsfrequenz beträgt 5 Hz) und die Dauer eines Pulses ist variabel und kann zwischen 2,5 und 20 Millisekunden variieren. Der Alexandrit-Laser ist in der Lage, Haare jeder Lichtfarbe zu entfernen, aber es gibt keine 100% ige Garantie. Es bleibt eine hohe Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen und starker Pigmentierung. Vor dem Eingriff mit ihm kann nicht sonnenbaden.

Für eine vollständige Haarentfernung benötigen Sie durchschnittlich 7 Sitzungen.

  • Diodenlaser. Schnell, kann Haarfollikel vollständig und dauerhaft zerstören. Die Dauer eines einzelnen Impulses kann von 5 bis 30 Millisekunden variieren. Dieser Parameter wird von einem Spezialisten an der Maschine eingestellt, und die Auswahl hängt von den Eigenschaften des Haares (Dicke, Farbe, Tiefe des Follikels) ab. Diodenlaser ist nicht in der Lage, die Haare von hellen Schattierungen zu entfernen.
  • Elos Epilation. Das Haar wird dem Licht ausgesetzt, gleichzeitig lässt es eine Symbiose aus Elektro- und Laserverfahren entstehen. Seine Essenz besteht darin, die Erwärmung der Haare mit einem Laser und die anschließende Abgabe eines elektrischen Impulses an den Follikel zu maximieren. Diese Methode kann die Wurzeln von Haaren zerstören, die sich in den tiefen Schichten der Dermis befinden (bis zu 5-6 mm).
  • Coole Epilation. Die sogenannte "kalte" Methode der Haarentfernung. Die Vegetation wird durch einen Standardlaserstrahl beeinflusst, aber ihre Geschwindigkeit ist so schnell wie möglich. Dies beseitigt den Schmerz im Patienten. Eine Besonderheit der coolen Haarentfernung: Da der Laserstrahl direkt auf das Haar einwirkt, kann er auch auf dunkler Haut die Vegetation entfernen.

Die letzten beiden Methoden werden selten verwendet. Am häufigsten wird in Schönheitssalons und spezialisierten Kliniken Epilation mit einem Dioden- oder Alexandrit-Laser durchgeführt. Die Wahl einer bestimmten Methode hängt von der Meinung eines Spezialisten und vom Wunsch des Patienten ab. Um sich nicht zu irren, müssen Sie die Hauptmerkmale der Geräte kennen und verstehen, was ihr Unterschied ist:

  • Diodenlaser kann auf heller und dunkler Haut verwendet werden, da er unabhängig von der Menge an Melanin die gleiche Wirkung auf die Oberfläche hat. Aber es funktioniert nur bei dunklen Haaren.
  • Der Alexandrit-Laserstrahl kann nicht nur auf jedem Hauttyp verwendet werden, er entfernt auch leicht gefärbte Pflanzen und Flusen.
  • Der Diodenstrahl wird seine Aufgabe bei vor-rasierten Haaren effektiv erfüllen. Die zweite Art der Enthaarung erfordert keine solche Vorbereitung.
  • Da der Alexandrit-Strahl direkt auf das Haar einwirkt, erfährt der Patient während des Eingriffs keine Schmerzen. Bei Verwendung einer Diode behandelt der Meister zunächst die Haut mit einem Anästhesie-Gel, das noch keine absolute Abwesenheit von unangenehmen Empfindungen garantiert.
  • Alexandrit-Strahlen können für die Epilation der Bikinizone verwendet werden, aber Sie müssen mehrere Verfahren durchlaufen, um Haare vollständig zu entfernen, die Wirkung ist nur bei denjenigen möglich, die sich in der Phase des aktiven Wachstums befinden.

Es gibt Unterschiede zwischen den Arten der Laser-Haarentfernung in Frage und in ihren Kosten. Das Gerät des Diodenlasers ist viel billiger, wodurch der Preis sinkt. Die Wahl des einen oder anderen Typs sollte nur mit dem Master getroffen werden, unter Berücksichtigung des Hauttyps, der Haarqualität, der Empfindlichkeit und anderer Faktoren.

Jede Ausrüstung muss von hoher Qualität und zertifiziert sein. Bei der Erstberatung mit dem Meister muss man sich fragen, an was genau er arbeitet. Es ist besser, wenn es eine "Lumenis LightSheer" (Diode) oder "Candela GentleLase" (Alexandrit) -Einheit ist. Sie sind zertifiziert, für die Verwendung in den Bedingungen von Schönheitssalons und spezialisierten Kliniken zugelassen, haben hohe Qualitätsmerkmale:

  • Sie erzeugen eine Wellenlänge, die Haarfollikel in einer Tiefe von 2-6 mm zerstören kann;
  • Leistung während des Verfahrens wird nicht maximal verwendet, diese Einstellung ist praktisch, um die Bildung von Verbrennungen zu verhindern;
  • Der Punkt, den der Laserstrahl sendet, ist groß genug, damit Sie alle Manipulationen schnell durchführen können;
  • Ganzkörper-Haarentfernung wird durch 8 Verfahren erreicht.

In den Salons kann andere Ausrüstung sein: Italienisch, Chinesisch, Weißrussisch. Aber nach erfahrenen Handwerkern, besser als diese Modelle, die in den Vereinigten Staaten hergestellt werden, nein.

Es gibt zwei weitere alternative Methoden:

  • Durch die Elektrolyse können Sie einen Punkteffekt erzielen und jedes Haar einzeln entfernen. Der elektrische Impuls, der dem Follikel zugeführt wird, zerstört Wachstumszellen.
  • Photoepilation betrifft eine begrenzte Menge an Haut, die zum Tod mehrerer Haare auf einmal führt. Licht führt zu einer Erwärmung der Zellen der Dermis, die den Tod derjenigen gewährleistet, die für das Wachstum der Vegetation verantwortlich sind.

Zum Vergleich, wenn der Laser-Haarentfernungsstrahl auf die Haare gerichtet ist, erreicht er die Follikel und zerstört sie durch intensive Hitze.

Wenn die Elektrolyse bei einer Person mit einem normalen hormonellen Hintergrund durchgeführt wird, ist die Entfernung von Haaren 100%. Photoepilation erfordert mehrere Sitzungen in regelmäßigen Abständen, aber auch in diesem Fall beträgt die maximale Effizienz 60%. Mit Laser-Haarentfernung müssen mindestens 7 Sitzungen verbringen, und das Ergebnis kann nur in 80% der Fälle erfolgreich sein.

Nur Elektrolyse kann bei allen Haaren verwendet werden - dünn und dick, an der Pistole, dunkel und hell. Photoepilation wird nur mit spärlicher und leichter Vegetation wirksam. Und der Laser arbeitet gewählt: Das Neodym ist in der Lage, sowohl dunkle als auch helle Haare zu zerstören, der Alexandrit wirkt auf die Waffe, aber die Diode nur auf Licht und ziemlich dick. Die offensichtlichen Vorteile der Laserhaarentfernung:

  • Die Methode eignet sich für die Arbeit in den empfindlichsten Bereichen der Haut;
  • Minimale Nebenwirkungen und Auswirkungen;
  • Der Patient während des Verfahrens, fast keine Schmerzen.

Lesen Sie mehr in unserem Artikel darüber, welche Laser-Haarentfernung besser ist.

Lesen Sie in diesem Artikel.

Arten der Laser-Haarentfernung

Die Entfernung unerwünschter Gesichts- und Gesichtsbehaarung kann auf viele verschiedene Arten erfolgen. Moderne Kosmetologie bietet Laser-Haarentfernung an. Es ist am effektivsten, relativ sicher, hat ein Minimum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Der Laserstrahl kann aber auch anders sein, dafür wird das Verfahren klassifiziert.

Ruby Laser Haarentfernung

Dies ist der berühmteste und am längsten verwendete Laserstrahl. Das Verfahren war besonders aktiv bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, bis ein Alexandrit-Laser untersucht und in die Kosmetologie eingeführt wurde. Aber schon jetzt benutzen einige Meister einen Rubinlaser, um Haare dunkler Farbe und auf der hellen Dermis zu entfernen, weil die Länge des Strahls und seine Kraft einfach nicht erlauben wird, die blonden Haare zu entfernen, und auf der dunklen Haut eine brennende oder pigmentierte Stelle hinterlässt.

Ein Impuls des betrachteten Lasers beträgt nur 3 Millisekunden, die Belichtungshäufigkeit beträgt 1 Hz. Experten empfehlen den Rubinlaser äußerst vorsichtig und bevorzugen modernere Technologien.

Alexandrit-Laser

Diese Art von Strahl wirkt schneller als der Rubin (die Pulsfrequenz beträgt 5 Hz) und die Dauer eines Pulses ist variabel und kann zwischen 2,5 und 20 Millisekunden variieren. Der Alexandrit-Laser ist in der Lage, Haare aller Lichttöne zu entfernen, eine Garantie dafür gibt es jedoch nicht. Bei der Verarbeitung von Vegetation auf dunkler Haut besteht weiterhin eine hohe Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen und starker Pigmentierung.

Alexandrit-Laser ist viel effizienter und sicherer als ein Rubin-Laser, aber Sie sollten nicht vor dem Eingriff mit ihm Sonnenbaden. Für eine vollständige Haarentfernung benötigen Sie durchschnittlich 7 Sitzungen.

Neodym

Viel schneller als die zwei Arten von Laserstrahl, die bereits beschrieben wurden, können im Gegensatz zu den vorherigen zwei helle Haare auf dunkler Haut entfernen. Die Besonderheit der Neodym-Haarentfernung mit einem Laser besteht darin, dass unmittelbar vor dem Eingriff die Haare mit Hilfe von Wachs entfernt werden und dann eine spezielle Suspension, die auf Kohlenstaub basiert, in die Haut gerieben wird. Es stellt sich heraus, dass die Follikel in einer dunklen Farbe gemalt sind, und deshalb, unter dem Laserstrahl, explodieren sie einfach.

Und hier mehr über die Arten von Laser-Haarentfernung Gesicht.

Diodenlaser

Sehr schnell kann es Haarfollikel vollständig zerstören und unerwünschte Vegetation dauerhaft beseitigen. Die Dauer eines einzelnen Pulsdiodenlasers kann von 5 bis 30 Millisekunden variieren. Dieser Parameter wird von einem Spezialisten an der Maschine eingestellt, und die Auswahl hängt von den Eigenschaften des Haares (Dicke, Farbe, Tiefe des Follikels) ab.

Diodenlaser ist nicht in der Lage, die Haare von hellen Schattierungen zu entfernen.

Diodenlaser-Haarentfernung

Zusätzlich zu diesen 4 am häufigsten verwendeten Arten der Laser-Haarentfernung können Kosmetikerinnen zwei weitere anbieten. Sie sind weniger verbreitet, aber auch effektiv:

  • Elos Epilation. Das Haar wird dem Licht ausgesetzt, gleichzeitig lässt es eine Symbiose aus Elektro- und Laserverfahren entstehen. Seine Essenz besteht darin, die Erwärmung der Haare mit einem Laser und die anschließende Abgabe eines elektrischen Impulses an den Follikel zu maximieren. Diese Methode kann die Wurzeln von Haaren zerstören, die sich in den tiefen Schichten der Dermis befinden (bis zu 5-6 mm).
  • Coole Epilation. Die sogenannte "kalte" Methode der Haarentfernung. Die Vegetation wird durch einen Standardlaserstrahl beeinflusst, aber ihre Geschwindigkeit ist so schnell wie möglich. Dies beseitigt den Schmerz im Patienten. Eine Besonderheit der kühlen Haarentfernung ist, dass der Laserstrahl direkt auf das Haar einwirkt, und sie können die Vegetation sogar auf dunkler Haut entfernen.

Sehen Sie in diesem Video über die Methode der ELOS-Epilation:

Laser-Haarentfernung, die besser ist: Diode oder Alexrit

Am häufigsten wird in Schönheitssalons und spezialisierten Kliniken Epilation mit einem Dioden- oder Alexandrit-Laser durchgeführt. Die Wahl einer bestimmten Methode hängt von der Meinung eines Spezialisten und den Wünschen des Patienten selbst ab. Um nicht zu täuschen, müssen Sie die Haupteigenschaften der Diode und des Alexandrit-Lasers kennen und verstehen, was der Unterschied ist:

  • Diodenlaser kann auf heller und dunkler Haut verwendet werden, da er unabhängig von der Menge an Melanin die gleiche Wirkung auf die Oberfläche hat. Aber es funktioniert nur bei dunklen Haaren.
  • Der Alexandrit-Laserstrahl kann nicht nur auf jedem Hauttyp verwendet werden, er entfernt auch leicht gefärbte Pflanzen und Flusen.
  • Der Diodenstrahl wird seine Aufgabe nur effektiv erfüllen, wenn die Vorhaare abgeschabt sind. Bei der zweiten Art der Epilation ist diese Vorbereitung nicht erforderlich.
  • Da der Alexandrit-Strahl direkt auf das Haar einwirkt, erfährt der Patient während des Eingriffs keine Schmerzen. Bei Verwendung eines Diodenlasers behandelt der Meister jedoch zuerst die Haut mit einem Anästhesie-Gel, was noch immer nicht die absolute Abwesenheit von unangenehmen Empfindungen garantiert.
  • Alexandrit-Strahl kann für die Epilation der Bikinizone verwendet werden, aber Sie müssen mehrere Verfahren durchlaufen, um Haare vollständig zu entfernen. Der Effekt ist nur bei denen möglich, die sich in der Phase des aktiven Wachstums befinden.

Es gibt Unterschiede zwischen den Arten der Laser-Haarentfernung in Frage und in ihren Kosten. Die Vorrichtung des Diodenlasers ist viel billiger, wodurch die Kosten pro Prozedur sinken.

Es ist unmöglich, darüber zu sprechen, welche Art von Laser-Haarentfernung besser oder schlechter ist. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, ebenso effektiv. Die Wahl sollte nur zusammen mit dem Meister getroffen werden, in Anbetracht der Art der Haut, der Qualität der Haare, der Empfindlichkeit der Dermis und anderen Faktoren.

Sehen Sie in diesem Video, welcher Laser zur Haarentfernung besser geeignet ist:

Welcher Laser ist besser?

Es ist nicht genug, die Eigenschaften jedes Lasertyps zu kennen, es ist wichtig zu verstehen, dass die Ausrüstung von hoher Qualität und zertifiziert sein muss. Bei der Erstberatung mit dem Meister müssen Sie fragen, an welchem ​​Gerät er arbeitet.

Es ist besser, wenn es eine "Lumenis LightSheer" (Diode) oder "Candela GentleLase" (Alexandrit) -Einheit ist. Sie sind nicht nur für den Einsatz in Schönheitssalons und Fachkliniken zertifiziert und zugelassen, sondern besitzen auch hohe Qualitätsmerkmale:

  • Sie produzieren eine Wellenlänge, die Haarfollikel in verschiedenen Tiefen von 2 bis 6 mm zerstören kann;
  • Die Leistung während des Verfahrens wird nicht maximal verwendet, und diese Einstellung ist praktisch, um die Bildung von Verbrennungen auf der Haut zu verhindern;
  • Der Punkt, den der Laserstrahl aussendet, ist groß genug, um alle Manipulationen schnell durchführen zu können.
  • Ganzkörper-Haarentfernung wird durch 8 Verfahren erreicht.

In den Salons kann andere Ausrüstung sein: Italienisch, Chinesisch, Weißrussisch. Aber nach erfahrenen Handwerkern, besser als diese Modelle, die in den Vereinigten Staaten hergestellt werden, nein. Es ist bequem, mit ihnen zu arbeiten, der Patient erhält das gewünschte Ergebnis und erfährt keine übermäßigen Beschwerden während des Eingriffs.

Was zu wählen: Laser-Haarentfernung, Foto-Epilation, Elektro-Epilation

Viele Menschen glauben, dass Laser-Haarentfernung die beste Methode ist, um unerwünschte Vegetation loszuwerden, aber warum schlagen die Meister in diesem Fall andere Methoden vor? Um zumindest einige Schlussfolgerungen zu ziehen, sollten einige Informationen beachtet werden.

Eigenschaften von Methoden

Durch die Elektrolyse können Sie einen Punkteffekt erzielen und jedes Haar einzeln entfernen. Der elektrische Impuls, der dem Follikel zugeführt wird, zerstört Wachstumszellen.

Bei der Photoepilation ist die Wirkung auf eine begrenzte Menge Haut zurückzuführen, die zum gleichzeitigen Absterben mehrerer Haare führt. Licht führt zu einer Erwärmung der Zellen der Dermis, die den Tod derjenigen gewährleistet, die für das Wachstum der Vegetation verantwortlich sind.

Während der Laser-Haarentfernung wird der Strahl auf die Haare gerichtet, erreicht die Follikel und zerstört sie durch intensive Hitze.

Leistungsniveau

Wenn die Elektrolyse bei einer Person mit einem normalen hormonellen Hintergrund durchgeführt wird, ist die Entfernung von Haaren 100%. Photoepilation erfordert mehrere Sitzungen in regelmäßigen Abständen, aber auch in diesem Fall beträgt die maximale Effizienz 60%.

Egal wie seltsam es klingen mag, aber laut Experten hat Laser-Haarentfernung geringe Effizienz. Es wird notwendig sein, mindestens 7 Sitzungen zu absolvieren, und das Ergebnis kann nur in 80% der Fälle erfolgreich sein.

Was Haar zerstört

Von allen in Betracht gezogenen Methoden kann nur Elektrolyse auf jedes Haar angewendet werden: dünn und dick, auf einer Pistole, dunkel und hell. Photoepilation wird nur mit spärlicher und leichter Vegetation wirksam. Und der Laser funktioniert gewählt: Neodym ist in der Lage, sowohl dunkle als auch helle Haare zu zerstören, Alexandrit ist effektiv auf die Waffe, aber die Diode nur auf Licht und ziemlich dick.

Warum ist es empfehlenswert, aufmerksam zu sein und der Laserhaarentfernung den Vorzug zu geben? Das wird einfach erklärt:

  • Diese Methode der Zerstörung der Vegetation auf dem Körper eignet sich für die Arbeit in den empfindlichsten Bereichen der Haut (Intimbereich, Brust);
  • Minimale Nebenwirkungen und Folgen. Elektrolyse hinterlässt oft Narben und Narben, und Photoepilation brennt;
  • Der Patient fühlt während des Eingriffs fast keine Schmerzen oder andere Beschwerden.

Und hier ist mehr über die Vorteile der Foto-Epilation.

Welche Art von Laser-Haarentfernung ist besser? Welche spezifischen Methoden sind effektiver? Das ist die falsche Frage. Da die Hautzellen in jedem Fall aggressiv sind, lohnt es sich, unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Patienten eine Methode zu wählen, unerwünschte Körper- und Gesichtsvegetation loszuwerden. Und es ist wichtig, auf die Empfehlungen des Meisters zu hören.

Nützliches Video

Sehen Sie in diesem Video über Epilation mit Alexandrit-Laser:

Arten von Laser-Haarentfernung: Wie man die richtige Wahl trifft?

Arten von Laser-Haarentfernung sind heute sehr vielfältig. Sogar die allererste Technologie, die in der Hardware-Kosmetik entwickelt wurde, wird angewendet, trotz der Entwicklung von hochmodernen Methoden, um unerwünschte Haare auf dem Körper loszuwerden.

Jeder Lasertyp kann je nach Struktur und Farbe unterschiedliche Haar- und Hauttypen beeinflussen. Wenn zum Beispiel eine Laser-Haarentfernung die unnötige Haarigkeit einer dunklen Person beseitigen kann, wird die andere nicht in der Lage sein, dies zu tun.

Alle Arten von Lasern haben ihre Vor-, Nachteile, Einschränkungen und Kontraindikationen. Daher sollten Sie diese Kriterien sorgfältig prüfen, um die Haut wirklich weich und geschmeidig zu machen. Ohne die Hilfe einer Kosmetikerin ist die richtige Wahl nicht genug. Natürlich kann Laser-Haarentfernung heute zu Hause durchgeführt werden, aber es ist ziemlich gefährlich und unbequem.

Haupttypen

Um die Auswahl von Methoden zur Beseitigung von überschüssigem Haar zu erleichtern, ist eine Übersicht über die derzeit verfügbaren Arten der Laser-Haarentfernung nützlich - die sichersten und effektivsten Technologien auf dem Gebiet der Hardware-Kosmetik.

Rubin

Die älteste Ansicht von allen. Der Rubinlaser hat die Haare bis 1998 aktiv entfernt. Heute wird es auch in einigen Salons und Kliniken verwendet.

Diese Haarentfernung ist nicht jedermanns Sache. Es kann mit dunklen Haaren auf heller Haut gemacht werden. Daher war die moderne Befreiung unerwünschter Haarigkeit in jenen Tagen der ultimative Traum vieler Frauen.

Die Kraft des Rubinlasers (40-60 J / sq. Cm) und seine Wellenlänge erlauben keine Entfernung von hellem Haar, und dunkle Haut kann Verbrennungen und Pigmentierung bekommen. Wenn Sie heute auf seine Hilfe zurückgreifen, müssen Sie dies mit äußerster Vorsicht tun.

Alexandrit

Hat Rubin Haarentfernung ersetzt. Es zeichnet sich durch eine höhere Generation der Strahlungswelle gegenüber seinem Vorgänger aus. Dank der verbesserten technischen Eigenschaften ist der Alexandrit-Laser in der Lage, helle Haare loszuwerden. Er gibt jedoch keine Garantie für ein absolutes Ergebnis.

Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Verbrennungen im dunklen Hauttyp. Dennoch ist Sonnenbaden vor dem Eingriff höchst unerwünscht. Bei Einhaltung aller Empfehlungen und Einschränkungen ist seine Wirksamkeit wesentlich höher als die des veralteten Rubins.

Neodym

Im Vergleich zu den vorherigen Versionen hat der Neodym-Laser eine viel längere Strahlungswelle, aber die Pulsdauer ist um das Zehnfache überschritten. Entfernt perfekt blondes Haar, hat aber interessante Eigenschaften.

Vor dem Eingriff müssen Sie Haare mit heißem Wachs loswerden. Dann wird Kohlenstoff-Mikrosuspension in die Haut gerieben, um den Follikel zu verdunkeln. Daher ermöglicht diese Epilation und Entfernung unerwünschter blonder Haare. Durch schnelles Erhitzen, unter dem Einfluss eines Neodym-Lasers, explodiert die Haarzwiebel buchstäblich.

Diode

Derzeit ist die beliebteste unter allen Laser-Verfahren, um unerwünschte Haare loszuwerden. Trotz der Tatsache, dass der Diodenlaser auch nicht in der Lage ist, helles Haar loszuwerden, zerstört er vollständig die Haarfollikel und macht die Haarentfernung so effektiv wie möglich. Das Ergebnis davon wird für eine lange Zeit sichtbar sein.

Die Tabelle zeigt die wichtigsten technischen Eigenschaften der betrachteten Laser, die einen visuellen Vergleich ermöglichen.

Verbesserte Wege

Ein verbessertes Verfahren, mit dem der Entfernungsprozess sicher und schmerzlos wird. Viele Frauen haben damit bereits unnötige Haarigkeit losgeworden. Die Wirksamkeit des Verfahrens hängt von den Eigenschaften des menschlichen Körpers ab:

  • Haarstrukturen;
  • genetische Veranlagung;
  • hormoneller Hintergrund.

In seinem Wesen kombiniert Elos Laser und Elektrolyse. In dieser Hinsicht ist seine Wirkung so lang wie möglich. Es reduziert das Haarwachstum im gesamten Komplex deutlich.

Das Verfahren ist ziemlich einfach und bequem. Für die Umsetzung genügt es, sich in einem speziellen Stuhl wohl zu fühlen und eine Schutzbrille zu tragen. Der Arzt wird ein Kühlgel auf die notwendigen Körperteile auftragen und mit Lichtblitzen behandeln. Vielleicht ein Gefühl von schwachem Kribbeln, das sofort vorübergeht. Aus einem solchen Verfahren werden Zartheit und Geschmeidigkeit des Körpers unübertroffen. Ein Kurs von 5-10 Sitzungen lindert die Haarigkeit vollständig.

Nicht weniger attraktiv und vielleicht am modernsten ist die Cool-Hair-Entfernung. Die neue Technik in der Hardware-Kosmetik wurde entwickelt, um einen seidigen und glatten Körper so komfortabel und effizient wie möglich zu gestalten. Das Verfahren basiert auf der Verwendung eines Lasers, der die Haarfollikel zerstört. Es ist der Laserentfernung sehr ähnlich, aber es hat seine eigenen Eigenschaften.

Die Vorteile der Kul-Methode sind enorm:

  1. Im Gegensatz zu anderen Optionen kann es graue und helle Haare loswerden. Natürlich werden mehr Sitzungen benötigt, aber das Ergebnis wird ausgezeichnet sein: alle behandelten Haare werden garantiert für eine lange Zeit entfernt.
  2. Lasergeräte, zusätzlich zu den Haaren, beeinflussen die Haut. Moderne Technologie zur Haarentfernung des Kul arbeitet so, dass die Haut absolut nicht gefährdet ist, weil sie nicht am Eingriff beteiligt ist. Die Richtung des Laserstrahls geht nur zu den Follikeln. Mit dieser Eigenschaft können Sie alle Farben der Haut behandeln: sogar dunkel, sogar weiß. Der positive Effekt ist allen Nutzern garantiert.
  3. Absolute Schmerzlosigkeit ist ein wichtiges Merkmal dieser Methode. Da nur Laserfollikel den Laser verbrennen, erwärmt sich die Haut nicht. Die nervigste Sache, die man fühlen kann, ist das fast schwer fassbare Kribbeln.
  4. Hat keine Nebenwirkung:
    • keine Hyper- oder Depigmentierung der Haut;
    • die Unfähigkeit, Verbrennungen oder Narben zu bekommen;
    • kein Risiko eines nachfolgenden Einwachsens.
  5. Die Intervalle zwischen den Sitzungen sind nicht Wochen oder sogar Monate, sondern Jahre. Bei einigen Frauen beginnt das Haar nach 5-6 Jahren zu erscheinen.
  6. Benötigt keine besondere Pflege nach. Sie können ruhig am Strand sonnenbaden, im Bad oder in der Sauna dampfen. Es gibt keine Einschränkungen. Negative Konsequenzen warten nicht.

In Bezug auf Mängel ist es erwähnenswert, dass diese Technik einfach nicht existiert und nicht sein kann! Das einzige, was Sie beachten können, einige der Nuancen des Verfahrens:

  • die höchsten Kosten im Vergleich zu anderen Methoden;
  • ein erweiterter Kurs - ungefähr 10 Sitzungen, abhängig von den individuellen Eigenschaften;
  • Es ist möglich, die Dauer des Verfahrens aufgrund der Punkteffekte um bis zu eineinhalb Stunden zu erhöhen.

Ergebnisse

Um den Vergleich zusammenzufassen, ist es sinnvoll, die Vor- und Nachteile aller Arten von Laser-Haarentfernung zusammenzufassen:

Arten von Lasern: welcher Laser zur Haarentfernung ist besser

Die Erfindung der Laserausrüstung gab der Entwicklung der Kosmetologie einen starken Impuls. Frauen der Vergangenheit sahen in einem Traum Epilation vom Körper, kämpften mit ihnen, und Laser wurden ausgezeichnete Helfer. Aber Sie müssen über die Arten von Laser und ihre Wirksamkeit wissen.

  • 1. Arten von Lasern
  • 1.1. Rubin
  • 1.2. Alexandrit
  • 1.3. Diode
  • 1.4. Neodym
  • 2. Hinweise zur Verwendung
  • 3. Kontraindikationen
  • 4. Die beste Art der Laser-Haarentfernung

Epilation mit Lasergeräten kam vor nicht allzu langer Zeit aus der Mitte des letzten Jahrhunderts zur Menschheit. Die beliebteste von ihnen ist Diode.

Arten von Lasern

Die Hauptmerkmale sind die Leistung und Wellenlänge, die sich unterscheiden, ebenso wie die Arten von Lasern. Letzteres Merkmal und gibt dem Laser Empfindlichkeit Melanin - Hautpigment, das Wärmestrahlung absorbiert. Die Arbeit von zwei Indikatoren zusammen sorgt für den Erfolg der notwendigen Verfahren. Und die Arten von Lasern zur Haarentfernung unterscheiden sich genau in diesen Eigenschaften.

Rubin

Das Gerät wurde in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts in der Welt eingeführt, und seit dieser Zeit ist Technologie immer noch gefragt. Es basiert auf einem Rubinstab aus Aluminiumoxid mit dem Zusatz von Chrom. Ruby-Geräte haben eine Wellenlänge von 694,3 mm, wodurch Sie effektiv mit unerwünschter Vegetation umgehen können.

Ein einzigartiges Merkmal ist, dass dieses Gerät nur verwendet wird, um dunkles Haar zu entfernen, das auf heller Haut wächst. Ein solches Erfordernis ist gerechtfertigt, da eine Lichtwelle mit geringer Länge von Melanin absorbiert wird. Wenn das Gerät für dunkle Haut verwendet wird, kollabiert das Melanin in den behandelten Bereichen, und danach wird ein weißer Fleck sichtbar.

Alexandrit

Der enge Anwendungsbereich des früheren Geräts erforderte die Konstruktion eines Ersatzes. Sie wurde Alexandrit-Laser. Seine Basis besteht aus dem gleichen Material, das mit Chrom beschichtet ist. Die Größe der Laserlichtwelle wird bei der Konsultation vor dem geplanten Kurs ausgewählt, und der Bereich variiert zwischen 700 und 820 mm.

Alexandrit Laser ermöglicht es Ihnen, die Länge der Lichtwelle manuell einzustellen. Dies erweitert den Anwendungsbereich für die Haarentfernung und -korrektur. Und im Gegensatz zu den bisherigen Geräten entfernt der Alexandrit-Laser dunkle Haare auf dunkler Haut.

Diode

Es wird auch Saphir genannt, es ist die dritte Stufe in der Entwicklung solcher Geräte. Epilationsdiodenlaser wird am häufigsten verwendet. Ein starker Strahlungsenergiefluss ermöglicht die Entfernung von Haaren, sogar von schwarzer Haut, und dies ermöglicht die Verwendung eines Diodenlasers für die Epilation, auch in den Ländern des Südens.

Die Lichtwelle beträgt 800 mm, aber es gibt einen Nachteil - die geringe Arbeitsgeschwindigkeit. Dies kann zu Unbehagen für die Person während des Epilationsprozesses und sogar zu Schmerzen führen. Außerdem müssen Sie die Anzahl der Sitzungen erhöhen, um ein effektiveres Ergebnis zu erzielen. Aber trotzdem war es die Diodenlaser-Haarentfernung, die von der FDA erlaubt wurde, mit jugendlicher Haut zu arbeiten.

Neodym

Dies ist das neueste technische Gerät, das zur Haarentfernung verwendet wird. Seine Welle hat die größte Länge von 1080 mm und die größte Leistung aller Geräte. Diese Eigenschaften lassen die Strahlen tief in die Haut eindringen und die Epilation mit einem Neodym-Laser wirkt sich daher schädlich auf die Kopfhaut aus.

Eine solche Wellenlänge ermöglicht es, Haare mit einem hellen Farbton auf jeder Haut zu entfernen. Neodym-basierte Laser werden auch bei der nicht-chirurgischen Hautverjüngung, insbesondere während der Laserheizung, verwendet.

Hinweise für den Einsatz

Epilation ist vorgeschrieben und nach den Aussagen von Ärzten kann die Ursache Hypertrichose oder Hirsutismus sein, dh Krankheiten, die zu abnormalem Haarwachstum führen.

Wenn Sie ein gutes Ergebnis der Laser-Haarentfernung benötigen, wird der Typ abhängig von den Umständen ausgewählt.

Haareinwuchs wird auch ein Hinweis darauf sein, weil es schwierig ist, mit dem Mangel an anderen Methoden fertig zu werden, während der Unterschied im Verfahren gleich null ist. Dies gilt auch für Reizungen nach der Rasur, die Unannehmlichkeiten verursachen.

Laser-Haarentfernung wird Athleten verschrieben, die Ästhetik für den Körper benötigen.

Kontraindikationen

Das Verfahren mit einigen Risiken, Epilation mit Alexandrit-Laser und allen anderen, hat eine Reihe von Bedingungen, unter denen es nicht möglich ist.

  1. Wenn der Patient unter 18 Jahre alt ist, ist das Verfahren verboten, da der Hormonhaushalt im jungen Körper instabil ist.
  2. Sie können nicht Haare und Schwangere verbrennen, weil es unvorhersehbar ihre Gesundheit beeinträchtigen kann.
  3. Wenn auf der vorgeschlagenen Stelle die Haut geschädigt wird, dann kann die Prozedur nicht sein, all dies wird vom Meister gefolgt, der die Enthaarung macht.
  4. Wenn die Haut überempfindlich ist, und dieser Test zeigte, dann kann die Laser-Haarentfernung nicht von der Gefahr der Beschädigung bedroht werden.
  5. Das Stoppsignal wird ausgesprochen allergische Reaktionen, Herpes-Infektionen und Entzündungsherde auf der Haut, bösartige Tumore.
  6. Wenn der Körper Grippe und andere Virusinfektionen antreibt, lohnt es sich, mit der Diodenepilation zu warten.
  7. Das Verbot des Verfahrens und diejenigen, die mit Diabetes mellitus unkompensiertes Stadium, Bluthochdruck, Krampfadern leiden.

Behandeln Mole müssen auch sorgfältig, nachdem Sie eine vorläufige Umfrage durchgeführt, um die Natur zu studieren.

Die beste Art der Laser-Haarentfernung

Jede Art von Verfahren ist gut, aber die Priorität wird gebrandet und in der materiellen Venenvorrichtung geeignet sein. Der Tisch wird Ihnen helfen zu entscheiden, welche Laser-Haarentfernung die beste sein wird.

Arten von Laser-Haarentfernung und ihre Unterschiede

Glatte Haut ist das Thema der Träume von vielen Menschen, und nicht alle von ihnen gehören dem schönen Geschlecht, so gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, überschüssige "Vegetation" auf dem Körper loszuwerden. Einer von ihnen ist Laser-Haarentfernung, Arten von Lasern für die Durchführung sind in der Kosmetologie weit verbreitet.

Die Haarentfernung erfolgt in diesem Fall durch Erhitzen der Haarfollikel. Der Laserstrahl kann bis zu 4 Millimeter tief unter die Haut eindringen. In diesem Fall wird nicht nur der Follikel selbst getötet, sondern auch die Papille, die ihn füttert. Dies macht Laser-Haarentfernung zu einem der effektivsten Verfahren zur Entfernung von unerwünschten Haaren. Wenn wir es mit Photoepilation vergleichen, ist es auch eine effektive Methode der Haarentfernung, es ist sicherer, da der Strahl auf den Follikel einwirkt, ohne die Haut zu beeinträchtigen.

Am Ende des Eingriffs kann eine leichte Rötung auftreten, die mit einem kühlenden Gel entfernt wird. Wenn die Haut empfindlich und anfällig für Entzündungen ist, dann tragen Sie spezielle Cremes auf die Haut auf, die durch Einfrieren der Nervenenden Schmerzen vorbeugen.

Seit seiner Erfindung wurde es ständig verbessert, wodurch heute zur Entfernung von Haaren verschiedene Arten der Laserhaarentfernung verwendet werden. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile.

Rubinlaser

Laser-Haarentfernung mit einem Ruby-Laser ist eine der ältesten Möglichkeiten, unerwünschte Haare mit Laserstrahlen zu entfernen. Es begann in den 90er Jahren verwendet werden. Natürlich werden heute fortschrittlichere Laser verwendet, aber in vielen Salons und Kosmetik-Kliniken wird immer noch Rubin verwendet, um Haare zu entfernen.

In diesem Fall ist es möglich, nur dunkle Haare und nur auf heller Haut zu entfernen. So blond und Besitzer dunkler Hautfarbe passt er kaum. Im ersten Fall wird es einfach nicht möglich sein, alles zu entfernen, was überflüssig ist, und auf dunkler Haut können sich Verbrennungen oder Pigmentflecken bilden.

  • relativ niedrige Kosten des Verfahrens;
  • die Fähigkeit, an jedem Teil des Körpers zu arbeiten.
  • lange Dauer des Verfahrens;
  • geringe Effizienz;
  • nicht geeignet für Besitzer von dunkler Haut, sowie rote und blonde Haare;
  • hohe Wahrscheinlichkeit einer negativen Reaktion der Haut.

Alexandrit-Laser

Alexandrit, das den Rubin ersetzt hat, ist ein besserer Epilierlaser, da er eine längere Strahlungswellenlänge hat, wodurch das Verfahren etwa 5 mal länger geworden ist. Auch die Effizienz der Haarentfernung ist in diesem Fall viel höher als im oben beschriebenen Fall.

  • die Fähigkeit, blondes Haar zu entfernen;
  • die Abwesenheit von Schmerzen;
  • minimales Risiko von Verbrennungen;
  • Das Ergebnis ist fast unmittelbar nach dem Eingriff bemerkbar.
  • doch sehr blondes Haar wird wahrscheinlich nicht entfernt;
  • hohe Kosten des Verfahrens.

Neodym-Laser

Die Länge des Neodym-Laserstrahls ist sogar größer als die von Alexit. So kann er blondes Haar komplett entfernen. Eines der Merkmale der Epilation mit Neodym ist die vollständige Entfernung des oberen Teils der Haare mit heißem Wachs. Dies wird verwendet, um Kohlenstoff-Mikrosuspension in die Haut zu reiben, wobei die Haarfollikel in einer dunklen Farbe gefärbt werden, wodurch sie sich schnell aufheizen und absterben. Solche Maßnahmen werden unerwünschte "Vegetation" von absolut jeder Farbe effektiv entfernen.

  • die Fähigkeit, rote und helle Haare zu entfernen;
  • tiefe Penetration.
  • Wundsein des Verfahrens;
  • Es sind mehr Eingriffe erforderlich als bei anderen Arten der Laserhaarentfernung.

Diodenlaser

Dieser Laser, wie ein Rubin, erlaubt es nicht, helle Haare zu entfernen, jedoch, im Gegensatz zu demselben Laser, der Haarfollikel, wenn er während der Epilation eines Diodenlasers verwendet wird, wird der Haarfollikel vollständig zerstört.

  • die Fähigkeit, schwarze Flecken zu entfernen, die am häufigsten bei Männern aus rasiertem Haar gebildet werden;
  • keine Schmerzen während des Verfahrens.
  • Unfähigkeit, blondes Haar zu entfernen.

Elos Epilation

Elos Epilation ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten der Belichtung kombiniert - Licht und Exposition gegenüber elektrischen Strömen.

Das Prinzip der Operation besteht darin, die Birne mit einem Laserstrahl zu erwärmen, wonach sie einen elektrischen Impuls unter die Haut gibt. So stirbt der Follikel auch bei einem tiefen, bis zu 5-6 Millimeter großen Follikelvorkommen.

  • leichte Haarentfernung;
  • die Möglichkeit der endgültigen Entfernung von Haarfollikel, die tief in der Haut sind.
  • hoher Preis;
  • keine Schmerzen während der Haarentfernung.

Laser Cool Haarentfernung

Coole Epilation ist vielen unter dem Namen "kalte Epilation" bekannt. Während dieser Prozedur wird das Haar, wie bei allen obigen kosmetischen Verfahren, mit einem Laser gebrannt, aber in diesem Fall ist die Geschwindigkeit des Lasers viel höher. Aufgrund dieser Schmerzen während des Verfahrens ist praktisch nicht vorhanden. Außerdem ist die kühle Haarentfernung auch für Besitzer von sehr dunkler Haut und weißem, praktisch melaninfreiem Haar geeignet.

  • geeignet für Besitzer von dunkler Haut;
  • kein Schmerz;
  • Sie können sowohl vor als auch nach der Epilation ein Sonnenbad nehmen.
  • der Spezialist, der dieses Verfahren durchführt, muss die höchsten Qualifikationen aufweisen;
  • Nicht alle Kliniken verfügen über die notwendige Ausrüstung, um die Entfernung auf diese Weise durchzuführen.

Vorbereitung für das Verfahren

Vorbereitung für Laser-Haarentfernung sollte in etwa 2-4 Monaten beginnen. Es ist, dass Sie unerwünschte Haare nicht mit Pinzetten, heißem Wachs oder Zuckersirup entfernen können. Es kann jedoch mit einem Rasiermesser oder Cremes entfernt werden.

Bevor Sie fortfahren, sollte der Spezialist den Farbtyp des Patienten bestimmen und das Vorhandensein oder Fehlen von Kontraindikationen klären. All dies ist notwendig, um zu bestimmen, welcher Laser am besten zu entfernen ist, und ist auch notwendig, um das Gerät aufzustellen. Effizienz und Sicherheit der Epilation hängen weitgehend von den Einstellungen ab.

Um die Sicherheit der Augen des Patienten und des Spezialisten zu gewährleisten. Sie müssen eine spezielle Brille tragen.

Zusätzlich wird vor dem Entfernen ein spezieller Test durchgeführt, um die Reaktion der Haut auf den Lasereffekt zu bestimmen. Wenn schmerzhafte Empfindungen beobachtet werden, wird eine spezielle Creme aufgetragen, die die Nerven für eine Weile einfriert.

Haarentfernung

Der Strahl wirkt sich auf jedes einzelne Haar aus. Dieses Funktionsprinzip kombiniert alle Arten von Lasern zur Haarentfernung. Je nach Zone variiert die Dauer des Verfahrens zwischen 5 und 40 Minuten. Nach dem Kontakt mit dem Gerät fallen die Haare aus. Um sie dauerhaft loszuwerden, sollten Sie das Verfahren 5-8 mal wiederholen. In einigen Fällen wird es genug weniger Sitzungen geben und manchmal mehr.

Um Nebenwirkungen nach dem Eingriff zu vermeiden, sollten Sie Ihren Aufenthalt in der Sonne beschränken, nicht in ein Solarium gehen und eine Creme gegen ultraviolette Strahlung verwenden.

Welche Art von Laser-Haarentfernung ist besser?

Viele Menschen schreiben Bewertungen über Laser-Haarentfernung, oft ohne Angabe, welche Art von Laser-Haarentfernung sie verwendet, und daher ist es manchmal schwierig zu verstehen, warum einige Menschen positiv auf Laser-Haarentfernung reagieren, und andere - negativ.

Tatsache ist, dass es mehrere Arten von Laser gibt, und jeder von ihnen hat seine eigenen Indikationen - auf einem ist es besser, blonde Haare zu entfernen, der andere nur mit dunklen, man kann auf dunkler Haut verwendet werden, auf der anderen kann man Haare nur auf heller Haut entfernen. Damit Sie bestimmen können, welche Art von Laser-Haarentfernung für Sie am besten ist, werden wir Ihnen ausführlich über jeden von ihnen erzählen.

Was ist das Prinzip der Laser-Haarentfernung?

Um zu entscheiden, welche Laser-Haarentfernung besser ist, müssen Sie zunächst verstehen, worum es bei diesem Verfahren geht.

Haarentfernung durch Laser-Haarentfernung erfolgt durch Erhitzen des Haarfollikels. Der Laserstrahl kann tief unter die Haut eindringen - um 2-4 mm und zerstört nicht nur den Follikel, sondern auch die Haarpapille, die ihn versorgt. Aus diesem Grund ist Laser-Haarentfernung eine der effektivsten Methoden zur Haarentfernung. Im Vergleich zur gleichen Photoepilation ist es sicherer - der Laserstrahl wirkt gerichtet, ohne die Haut zu berühren. Der Laser ist auf Melanin abgestimmt - das Pigment, das unser Haar verdunkelt. In einigen Mengen ist dieses Pigment in unserer Haut, aber der Hauptanteil des Lichts absorbiert Haare - die Haut absorbiert nur Restwärme. Nach einer Sitzung der Laser-Haarentfernung, um eine leichte Rötung zu entfernen, wird ein kühlendes Gel aufgetragen. Für besonders empfindliche Haut werden verschiedene Cremes verwendet, die die Empfindlichkeit von Geweben vorübergehend einfrieren und Schmerzen vorbeugen können.

Arten der Laser-Haarentfernung

Wir haben herausgefunden, wie der Laserstrahl auf das Haar einwirkt, und nun schauen wir uns jede Art von Laser-Haarentfernung getrennt an.

Rubinlaser

Laser-Haarentfernung mit einem Rubin-Laser ist die älteste Art der Laser-Haarentfernung. Es wurde verwendet, um Haare bis 1998 zu entfernen, bis es durch einen Alexandrit-Laser ersetzt wurde. Trotzdem wird dieser Lasertyp heute noch in Kliniken und Salons verwendet. Die Wellenlänge eines Pulses in einem Rubinlaser beträgt 694 nm. Ein solcher Impuls wirkt 3 Millisekunden lang auf die Haut mit einer Stärke von 40-60 J / sq. siehe Impulsfrequenz ist 1 Hz. Mit Hilfe eines Rubinlasers können Sie nur dunkles Haar entfernen und nur auf heller Haut - seine Stärke und Wellenlänge erlauben es Ihnen nicht, helle Haare zu entfernen, und auf dunkler Haut können Pigmentierung oder Brennen auftreten. Aus diesem Grund ist es notwendig, vorsichtig mit der Verwendung eines Rubinlasers umzugehen.

Alexandrit-Laser

Alexandrit-Laser erzeugt eine längere Wellenlänge als Rubin - 725 nm. Außerdem ist die Wiederholungsfrequenz seiner Impulse 5 Hz, das heißt, sie ist fünfmal schneller als ein Rubinlaser. Die Dauer eines einzelnen Impulses beträgt 2,5 ms, 10 und 20 ms. Mit Hilfe von Alexandrit Laser können Sie helleres Haar entfernen, jedoch ist ein hundertprozentiges Ergebnis nicht garantiert. Die Möglichkeit von Verbrennungen auf dunkler Haut wird jedoch reduziert, um unangenehme Folgen zu vermeiden, ist es verboten, sich vor dem Laser-Haarentfernungsverfahren mit einem Alexandrit-Laser zu sonnen. Die Effizienz der Haarentfernung mit Alexandrit-Laser ist viel höher als die Wirksamkeit eines Rubinlasers.

Neodym-Laser

Die Pulsdauer in einem Neodym-Laser beträgt 100 Millisekunden, seine Wellenlänge ist länger als die in einem Rubin- und Alexandrit-Laser - 1064 nm. Neodym-Laser, im Gegensatz zu seinen Vorgängern, ermöglicht es Ihnen, blondes Haar zu entfernen. Die Besonderheit der Neodym-Laser-Haarentfernung ist die Haarentfernung vor dem Eingriff mit heißem Wachs. Als nächstes wird eine kohle-mikroskopische Suspension in die Haut gerieben, die wiederum die Follikel in einer dunklen Farbe färbt. Dank dieser Eigenschaft, diese Art der Laser-Haarentfernung können Sie Haare jeder Farbe loswerden. Der Neodym-Laser sprengt buchstäblich den Haarfollikel aufgrund seiner schnellen Erwärmung.

Diodenlaser

Die Wellenlänge im Diodenlaser beträgt 800 nm, die Pulsdauer beträgt 5 ms bis 30 ms bei einer Frequenz von 1 Hz. Darauf, sowie auf einem Rubinlaser, ist es unmöglich, blonde Haare zu entfernen, jedoch erlaubt ein Diodenlaser, im Gegensatz zu einem Rubinlaser, den Haarfollikel vollständig zu zerstören.

Elos Epilation

Elos Haarentfernung ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten von Effekten auf das Haar kombiniert - mit Hilfe von Licht und mit Hilfe von Strom. Das ist eine Art Symbiose von Laserhaarentfernung und Elektrolyse. Sein Wirkprinzip besteht darin, die Haare mit einem Laserstrahl zu erwärmen, woraufhin ein elektrischer Impuls unter Verwendung einer speziellen Nadel unter die Haut geleitet wird. So, Elos Haarentfernung können Sie die Haarfollikel in großer Tiefe zu zerstören - 5-6 mm. Regelmäßige Laser-Haarentfernung entfernt Haare in einer maximalen Tiefe von 4 mm.

Laser-Haarentfernung

Coole Epilation ist vielen als "kalte Epilation" bekannt. Mit ihr werden die Haare ebenfalls mit einem Laser auf die gleiche Art und Weise verbrannt, jedoch ist die Geschwindigkeit eines Lasers mit einem Haarentfernungsgerät viel schneller als bei jeder anderen Art von Laser-Haarentfernung. Aus diesem Grund empfindet der Patient in der Regel keinen Schmerz. Darüber hinaus wirkt der kühle Haarentfernungseffekt nur auf das Haar, und daher kann es sogar auf dunkler Haut erfolgen.

Welche Laser-Haarentfernung ist besser?

Wie wir bereits gesagt haben, unterscheidet sich jede Art der Laserhaarentfernung durch ihre Eigenschaften und ihren Zweck. Jeder von ihnen hat auch seine Vor- und Nachteile. Damit Sie entscheiden können, welche Laser-Haarentfernung besser ist, werden wir sie alle auflisten.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung mit einem Rubin-Laser

  • niedrige Kosten des Verfahrens;
  • Kann verwendet werden, um Haare überall auf dem Körper zu entfernen.

Nachteile der Laser-Haarentfernung mit Rubin-Laser

  1. - geringe Effizienz;
  2. - lange Dauer des Verfahrens;
  3. - Es ist unmöglich, das helle und rote Haar zu entfernen;
  4. - Es ist unmöglich, die Haare auf der dunklen Haut zu entfernen;
  5. - großes Risiko, sich zu verbrennen.

Vorteile der Laser-Haarentfernung mit Alexandrit-Laser

  • die Fähigkeit, nicht nur dunkles Haar zu entfernen;
  • minimales Risiko von Verbrennungen;
  • schmerzlose Prozedur;
  • Das Haar fällt unmittelbar nach der Laserhaarentfernung aus.

Nachteile der Laser-Haarentfernung mit Alexandrit-Laser

  • unmöglich, zu blondes Haar zu entfernen;
  • hohe Kosten des Verfahrens.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung mit Neodym-Laser

- Entfernung von hellem und rotem Haar;

- Die Länge des Pulses ermöglicht es Ihnen, tief unter die Haut einzudringen.

Nachteile der Laser-Haarentfernung mit Neodym-Laser

- Es sind mehr Eingriffe erforderlich als bei anderen Arten der Laserhaarentfernung.

Vorteile der Laserdiodenlaser-Haarentfernung

Nachteile der Laserdiode Laser-Haarentfernung

Vorteile von Elos Haarentfernung

  1. - die Fähigkeit, Haarfollikel in großen Tiefen zu entfernen;
  2. - Die Fähigkeit, blondes Haar zu entfernen.

Nachteile von Elos Haarentfernung

  • - Schmerzen des Verfahrens;
  • - hohe Kosten.

Vorteile der Laser-Haarentfernung

  1. - Schmerzlosigkeit;
  2. - Sie können Haare auf dunkler Haut entfernen;
  3. - Sie können sich vor und nach dem Eingriff sonnen.

Nachteile der Laser-Haarentfernung

  • - Das kann man in keiner Klinik machen;
  • - erfordert hochprofessionelle Spezialisten.

Bewertungen von verschiedenen Arten von Laser-Haarentfernung in Moskau

"Ich kenne den Ablauf der Laser-Haarentfernung schon lange. Vor ungefähr zehn Jahren wurden mir die Haare an meinen Beinen mit einem Rubinlaser entfernt. Das Haar wurde langsam entfernt und begann mit der Zeit wieder zu wachsen - fünf Jahre waren vergangen, vielleicht sechs, als sie wieder wuchsen. Ruby Haarentfernung, im Prinzip entfernt alle Haare, außer blond und weich. Nach einiger Zeit erneuerte ich die Schönheit meiner Beine mit einem Neodym-Laser, und dieses Mal wurde die Haut nach sechs Behandlungen vollkommen glatt. Im Allgemeinen möchte ich sagen, dass alle Arten von Laser-Haarentfernung auf ihre Art gut sind. Wenn Sie nicht die Mittel haben, um mit kalten Luftströmungen und anderen Freuden der neuen Technologien für das Verfahren zu gehen, wird die Entfernung von rubinrotem Haar eine ausgezeichnete Alternative für Sie sein. "

Tatiana, 43, Moskau.

"Ich beschloss, mich von Rasierern und Wachsen zu verabschieden, denn mit meinem schnellen Nachwachsen der Haare hatten diese Methoden keine nachhaltige Wirkung. Ich ging in die Klinik, entschlossen, Schönheit in meinen Körper zu bringen. Ein Spezialist stieß ich auf einen tollen. Buchstäblich in zwei Verfahren fielen die Achselhaare aus! Ich war überrascht, dass die Epilation sofort wirkte - viele meiner Freunde sagten, dass ihre Haare während der Woche oder sogar noch länger danach fielen. Ich fragte meine Spezialistin, warum das so war und sie antwortete, dass der Alexandrit-Laser, auf dem ich laser-epiliert wurde, der einzige Laser war, nach dem die Haare sofort ausgingen. Jetzt freue ich mich auf die nächste Sitzung, wenn ich Haare an meinen Beinen und in der Bikinizone entfernen muss! "

Lida, 23 Jahre alt, Moskau.

"Die Bikinizone ist wahrscheinlich der empfindlichste Bereich am Körper. Nach der Rasur hatte ich normalerweise einen schrecklichen roten Ausschlag, der dann sehr eklig juckte. Auf Empfehlung eines ihrer guten Freunde entschied sie sich, eine Laser-Haarentfernung zu machen. Sie haben mir die Haarentfernung mit einem Neodymlaser gemacht. Vor dem Eingriff wurde ich mit einer speziellen Betäubungssalbe beschmiert. Im Prinzip hat es seine Wirkung gezeigt - ich habe keine starken Schmerzen empfunden, obwohl diese Empfindungen auch nicht als angenehm bezeichnet werden können. Aber ich bin so froh, dass ich mich für dieses Verfahren entschieden habe! Der Effekt ließ nicht lange auf sich warten - buchstäblich drei Tage später bröckelten die Haare wie verrückt. Ich muss noch ein paar Prozeduren durchlaufen. Nun, an der Stelle, an der der Laser die Glühbirnen zerstörte, bildeten sich "kahle Stellen", um die Haare zu entfernen, die schließlich nach dem Wachs zurückwuchsen. Also rate ich jedem zum Laser-Haarentfernung auf Neodym! Hauptsache, folge den Anweisungen deines Spezialisten, befolge alle Regeln und erhalte dafür einen atemberaubenden Effekt! "

Lina, 25 Jahre alt, Moskau.

"Meine Freundin hat eine Laser-Haarentfernung gemacht und, inspiriert von dem Ergebnis der Prozedur, mich angefleht, die Haare in der Bikinizone zu entfernen. Ich habe noch nie zuvor Schönheitssalons angesprochen, und der Gedanke, dass ich Körperbehaarung mit einem Laser verbrennen würde, passte irgendwie nicht in meinen Kopf, ich war an solche Verfahren nicht gewöhnt, und deshalb hatte ich Angst, dass ich Schmerzen erfahren würde. Wir kamen in die Klinik und erklärten mir dort im Detail, dass man vor dem Eingriff eine Anästhesalsalbe auftragen kann und dabei noch während des Eingriffs abkühlt. Danach habe ich mich etwas beruhigt und nach ein paar Tagen ging ich zur ersten Sitzung. Ich hatte keine Schmerzen und der Effekt hat mich nur erschüttert! Ich hatte die Haare mit einem Diodenlaser entfernt und sie fielen buchstäblich in einer Woche aus. Ein Teil der Haare blieb, aber die neuen wuchsen nicht. Es ist Sommer, Hitze, und jetzt muss ich meine Haare nicht mehr in den Bereichen rasieren, in denen es normalerweise Reizungen gibt. Außerdem gibt es keinen Ausschlag und keine stechenden Haare wie nach einem Rasiermesser. "

Stanislav, 28 Jahre alt, Moskau.

"Ich habe eine Laser-Elos-Haarentfernung in der Bikinizone und an meinen Beinen gemacht. Hat bereits vier Verfahren bestanden und ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Zuerst fielen nach zwei Sitzungen 50% der Haare aus. Zweitens, meine Haare sind ziemlich hell, aber Elos Haarentfernung bewältigte diese Aufgabe. Der einzige Nachteil ist der Schmerz - ich fühlte ein starkes Brennen. Obwohl nach dem Eingriff die Rötung in ein paar Stunden verschwindet und ich keine Verbrennungen mehr habe. "

Anastasia, 33 Jahre alt.

"Ich habe eine coole Epilation am Schienbein und in der Bikinizone gemacht. Im Sommer war ich perfekt transformiert - nach fünf Behandlungen blieben nur noch wenige Haare. Ich habe früher Wachs benutzt und es hat mir keine Wirkung gebracht - nur wachsende Haare und Reizungen. Außerdem kann ich jetzt sicher in die Sommerferien fahren, ohne Angst haben zu müssen in der Sonne gebrannt zu werden. Mehr als einmal in kurzen Hosen ausgegangen, die Sonne brennt, aber für mich aber! Coole Haarentfernung ist eine großartige Alternative zur regelmäßigen Laser-Haarentfernung für diejenigen, die die Sonne lieben und diejenigen, die die Sonne nicht liebt)) "

Karina, 21, Moskau.

Die beste Laser-Haarentfernung in Moskau

Wir haben die Vor- und Nachteile aller Arten von Laser-Haarentfernung aufgelistet, überprüft die Bewertungen von Menschen, die Laser-Haarentfernung in Moskau auf verschiedene Arten von Laser gemacht haben. Jetzt können Sie eine Schlussfolgerung über ihre Verwendung für eine bestimmte Haarfarbe auf einem bestimmten Hauttyp treffen.

Die beste Laser-Haarentfernung in Moskau zum Entfernen von blonden Haaren - Haarentfernung mit Neodym-Laser. Dieses Verfahren ist sehr beliebt und wird in vielen Kliniken durchgeführt. Wenn Sie jedoch sehr empfindliche Haut haben, können Sie während der Laser-Haarentfernung mit dieser Art von Laser starke Schmerzen empfinden. Sie können auch versuchen, blonde Haare mit Hilfe von Elos Epilation zu entfernen, aber hier ist auch Schmerz möglich.

Die sichersten Arten der Laser-Haarentfernung sind Epilation mit Alexandrit und Diodenlaser. Mit ihnen ist die Möglichkeit, Verbrennungen zu bekommen, minimal, jedoch zwei Wochen vor und zwei Wochen nach Alexandrit und Diode Laser-Haarentfernung kann nicht sonnen. Wenn Sie Ihre Haare entfernen müssen, bevor Sie ans Meer reisen, können Sie eine Epilation mit Laser-Haarentfernung durchführen, ohne das Risiko, sich zu verbrennen. Aber achten Sie darauf, dass die coole Haarentfernung nur in den Kliniken Lylein durchgeführt wird.

Die kostengünstigste Option zur Laser-Haarentfernung ist die Rubin-Haarentfernung, aber sie eignet sich nur für dunkles Haar auf heller Haut.

Ist es möglich, Wasserstoffperoxid gegen Falten im Gesicht aufzutragen?

Warum Haare in der Leistengegend?