Laser-Haarentfernung: wie man das Verfahren zu Hause macht

In jüngerer Zeit war Laser Haarentfernung zu Hause etwas am Rande der Phantasie. Jetzt, mit dem Aufkommen von speziellen Geräten für den Hausgebrauch, ist der gehegte Traum durchaus machbar. Die Aussicht, unerwünschte Körperhaare dauerhaft loszuwerden, ist sehr verlockend, aber lohnt es sich, das Verfahren zu Hause durchzuführen?

Was ist Laser-Haarentfernung und ob es zu Hause tun

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung besteht darin, dass ein schmales Spektrum des Lichtstrahls nur das Haarfarbpigment, Melanin genannt, beeinflusst und die Haut nicht verletzt wird. Als Folge wird eine starke Erwärmung der Haare zerstört, allmählich verlangsamt sich ihr Wachstum und hört dann ganz auf.

Bis vor kurzem wurde das Verfahren ausschließlich in Schönheitssalons durchgeführt, aber jetzt kann jeder ein Gerät für seine Implementierung kaufen. Die meisten Menschen, die für ihre Gesundheit verantwortlich sind, haben jedoch eine logische Frage: Wie sicher ist die Laserhaarentfernung zu Hause?

Es wird angenommen, dass ein Laser, der für die Haarentfernung im Haushalt entwickelt wurde, den Körper nicht schädigt, da die Tiefe seines Aufpralls einige Millimeter nicht übersteigt. Diejenigen, die sich für das Verfahren zu Hause entscheiden, sollten sich jedoch der Verantwortung bewusst sein, die sie für die Sicherheit ihrer Gesundheit übernehmen.

Um zu Hause Laser-Haarentfernung nur zum Vorteil der Schönheit dienen zu können, ist es notwendig:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie sich für die Notwendigkeit einer solchen Methode der Haarentfernung entscheiden;
  • alle verfügbaren Kontraindikationen berücksichtigen;
  • Anschaffung von qualitativ hochwertigen Geräten für die Implementierung, hergestellt von bewährten Herstellern;
  • strikt befolgen Sie alle Regeln des Betriebs des Geräts;
  • Beachten Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beim Epilieren.

Bevor Sie eine ziemlich teure Ausrüstung für die Laserentfernung von unnötigem Haar kaufen, müssen Sie alle Details des Verfahrens verstehen und verstehen, ob es Ihnen passt.

Laser-Haarentfernung: nur die Fakten

Für diejenigen, die nicht tief in das Studium der Merkmale der Laser-Haarentfernung gehen, scheint diese Prozedur wie eine Art Wunder-Methode, die schnell und dauerhaft unnötige Haare loswerden kann.

Allerdings ist nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

  1. Auf einmal ist es unmöglich, alle unnötigen Haare loszuwerden, normalerweise ist ein Kurs von 6-10 Prozeduren erforderlich. Jede Sitzung kann von 5 bis 30-40 Minuten dauern (diese Zeit hängt von der Fläche der Region ab, die Sie von unnötigen Haaren befreien möchten).
  2. Selbst nach mehreren Behandlungen ist es unmöglich, unnötige "Vegetation" für immer loszuwerden, ja, die Haare werden heller, dünner und unsichtbarer, ihre Anzahl nimmt ab, aber Experten empfehlen mindestens einmal pro Jahr die Laserhaarentfernung (in einigen Fällen 6-10 Monate).
  3. Trotz der Tatsache, dass diese Methode als eine der am wenigsten schmerzhaften unter diesen Verfahren gilt, hängt der Grad der unangenehmen Empfindungen von der Schmerzschwelle einer bestimmten Person ab. Jemand kann überhaupt nichts fühlen, und jemand wird erhebliche Beschwerden (in diesem Fall wird es empfohlen, Anästhetikum Salbe mit Lidocain zu verwenden).

Diejenigen, die darüber nachdenken, ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu kaufen, sollte verstanden werden, dass das Verfahren eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung

Laser Haarentfernung wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen, sowie in Anwesenheit von:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Diabetes;
  • dermatologische Erkrankungen (einschließlich infektiöser Natur);
  • Hautschäden;
  • schwere chronische und akute Krankheiten;
  • Krampfadern;
  • eine große Anzahl von Molen;
  • allergische Reaktionen.

Es wird nicht empfohlen, das Verfahren nach Sonnenbrand durchzuführen, da dies zu Verbrennungen und Hyperpigmentierung führen kann.

Ist die Laser-Haarentfernung für alle geeignet?

Bis vor kurzem wurde das Verfahren der Laser-Haarentfernung nicht für jeden als wirksam angesehen. Dies liegt daran, dass der Lichtstrahl das Farbstoffpigment des Haares "erkennt", so dass die wesentliche Voraussetzung für die Wirksamkeit des Verfahrens ein ausgeprägter Kontrast zwischen der Haut und den Haaren war. Das ist der Grund, warum Laser-Haarentfernung vor ein paar Jahren für Besitzer dunkler / stark gebräunter Haut oder heller (roter) Haare als fast nutzlos galt.

Im Moment ist dieses Problem jedoch vollständig gelöst, wenn Sie das richtige Gerät für die Haarentfernung zu Hause wählen.

Wie wählt man ein Gerät zur Haarentfernung zu Hause

Der Hauptunterschied zwischen Laserinstallationen, die für die Haarentfernung zu Hause entwickelt wurden, ist die Länge der Wellen, die sie erzeugen. Es gibt 4 Arten von Geräten zur Haarentfernung:

  1. Rubinlaser (Wellenlänge - 694 nm). Ein solches Gerät ist zum Entfernen von dunklem Haar auf heller Haut geeignet.
  2. Alexandrit-Laser (Wellenlänge nicht größer als 755 nm) wird verwendet, um helle und rote Haare zu entfernen, besonders geeignet für empfindliche Haut.
  3. Diodenlaser (Wellenlänge - 810 nm) ist geeignet für die Haarentfernung von jedem Hauttyp (sogar dunkelhäutig), effektiv für die Beseitigung von hartem Haar.
  4. Neodym-Laser (Wellenlänge - 1063 nm) wird für die Epilation von dunkler und stark gebräunter Haut verwendet, aber es ist anzumerken, dass das Verfahren ziemlich schmerzhaft ist.

Wenn Sie sich für einen Laser entscheiden, der auf der Haut- und Haarfarbe basiert, können Sie mit einem guten Ergebnis rechnen.

Ein weiterer Punkt, der beim Kauf einer Installation berücksichtigt werden muss, ist der Bereich der Auswirkungen.

  1. Low-Cost-Modelle sind in der Regel für einen Punkt-Effekt ausgelegt (ein Blitz entfernt nur ein Haar). Gemessen an den Bewertungen ist die Verwendung solcher Geräte ziemlich unbequem, da man den Laserstrahl genau auf den Punkt des Haarwachstums treffen muss. Aber solche Einstellungen können gut für diejenigen geeignet sein, die eine Haarentfernung an kleinen Körperstellen planen (zum Beispiel über der Oberlippe oder im Bikinibereich).
  2. In jüngster Zeit werden Geräte mit einer großen Fläche von gleichzeitigem Aufprall, die mit einer Referenzfunktion ausgestattet sind, immer beliebter. Das Prinzip ihrer Arbeit ist, dass der Laserpuls automatisch auf den Haarfollikel gerichtet wird.

Wenn Sie ein Gerät für die Laser-Haarentfernung kaufen, sollten Sie deren individuelle Eigenschaften und Materialeigenschaften berücksichtigen, aber vergessen Sie nicht, dass Sie Geräte von zuverlässigen Herstellern kaufen sollten. Nach zahlreichen Bewertungen, die beliebtesten Modelle von Geräten für zu Hause Laser-Haarentfernung von der Firma RIO.

Nachdem Sie das Gerät gekauft haben, sollten Sie sorgfältig die Anweisungen lesen, die es begleiten, und beginnen, die Frage zu untersuchen, wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht.

Wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht

Laser-Haarentfernung zu Hause erfolgt in 3 Phasen.

Vorbereitungsphase. Um eine maximale Effizienz und Sicherheit vor der Epilation zu gewährleisten, ist eine gute Vorbereitung erforderlich.

  1. Zuallererst müssen Sie die Gebrauchsanweisung für das Gerät aufmerksam lesen.
  2. Mindestens 2-3 Wochen vor der Haarentfernung wird nicht empfohlen, Sonnenbäder zu nehmen und Bräunungsprodukte zu verwenden, um Verbrennungen zu vermeiden.
  3. Sie können nicht auf andere Enthaarungsmethoden zurückgreifen, außer auf die Rasur.
  4. 24 Stunden vor der Haarentfernung wird nicht empfohlen, Kosmetika auf diejenigen Teile des Körpers zu verwenden, die dem Laserstrahl ausgesetzt sind.
  5. Es ist notwendig, dass die Länge der Haare, die Sie entfernen möchten, 1-3 mm erreicht. Wenn es kleiner ist, dann beachten Sie, dass das Haar ziemlich problematisch ist, wenn mehr - die Laserenergie wird nur von den Haaren absorbiert werden, und der Follikel wird intakt bleiben.

Die Hauptphase ist ein direktes Verfahren.

  1. Ggf. auf die Hautanästhesiersalbe mit Lidocain (am häufigsten verwendete Emla) auftragen. Normalerweise wird der Schmerz empfunden, wenn das Haar im Gesicht und in den Intimbereichen entfernt wird.
  2. Tragen Sie eine spezielle Schutzbrille und folgen Sie den Anweisungen. Behandeln Sie die Bereiche des Körpers, von denen die Entfernung unerwünschter Haare erforderlich ist. Zur gleichen Zeit ist es unmöglich, den Strahl zu Molen zu richten, Haare, die von einem Nävus wachsen, Sie müssen es nur schneiden.

Die letzte Phase. Nach dem Eingriff müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet und eine spezielle Hautpflege vorgenommen werden.

  1. Unmittelbar nach dem Eingriff ist es möglich, eine Heilcreme, z. B. Panthenol, auf die vom Laser betroffenen Bereiche des Körpers aufzubringen. Eine solche Maßnahme beruht auf der Tatsache, dass nach der Epilation ein brennendes Gefühl auftreten kann und Rötungen auftreten können, wobei diese Phänomene gewöhnlich mehrere Stunden andauern.
  2. Während 3 Tagen nach der Epilation ist es notwendig, die Wasserabläufe zu begrenzen und nicht Saunen, Bäder und Pools zu besuchen.
  3. Verwenden Sie für 3 Tage keine Kosmetika für diejenigen Körperteile, von denen Haare entfernt wurden.
  4. Wenn Sie nach draußen gehen, sollten Sonnenschutzmittel mit einem maximalen Grad an SPF auf offene Bereiche des Körpers aufgetragen werden.
  5. Innerhalb von 2 Wochen nach dem Eingriff kann ein Phänomen auftreten, das als falsches Haarwachstum bekannt ist. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das tote Haar aus dem Follikel kommt, sie fallen allmählich von selbst aus.

Normalerweise wird die Laser-Haarentfernung für 6-10 Monate durchgeführt, jede Sitzung wird alle 3-4 Wochen durchgeführt.

Es wird nicht empfohlen, die Prozeduren zu überspringen, da sich der Haarfollikel erholen kann und der Kurs neu begonnen werden muss.

Fazit

Wenn Sie entscheiden, ob Sie Laser-Haarentfernung zu Hause durchführen, müssen Sie sehr verantwortlich sein.

Es ist ratsam, einen bestimmten medizinischen Hintergrund und Kenntnisse im Umgang mit einer Lasermaschine zu haben, um Ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten.

Und obwohl Schönheit manchmal Opfer erfordert, sollte Gesundheit nicht das Opfer sein.

Wie benutzt man einen Laser-Epilator zu Hause?

Laser-Haarentfernung ermöglicht Ihnen, unerwünschte Vegetation an allen Teilen des Körpers und sogar an den empfindlichsten Stellen für viele Jahre zu entfernen. Wenn Sie ein Laser-Epiliergerät für Ihr Zuhause kaufen, können Sie Ihr Geld und Ihre Zeit bei teuren Salonprozeduren erheblich sparen.

  • 1. Eigenschaften des Laser-Epiliergeräts
  • 2. Vor- und Nachteile eines Laser-Epiliergeräts
  • 3. Das Funktionsprinzip des Laser-Epilators zu Hause
  • 3.1. Wie viele Blitze sind für einen vollständigen Kurs erforderlich?
  • 4. Zeit nach der Epilation
  • 5. Kontraindikationen
  • 6. Häufig gestellte Fragen
  • 6.1. Müssen Sie vor dem Eingriff Haare mit einem Epilierer rasieren oder entfernen?
  • 6.2. Und nach welcher Zeit beginnen die Haare nach diesem Eingriff zu fallen? Und nach welcher Zeit wachsen neue?

Eigenschaften des Laser-Epiliergeräts

Der Laserstrahl wirkt nur auf Haare, die sich im Wachstumsstadium befinden, daher müssen die Verfahren mehrmals wiederholt werden, um die gesamte Vegetation zu zerstören. Der Laser wirkt auf das Pigment Melanin, das sowohl in der Struktur der Haut als auch der Haare selbst enthalten ist, so dass die Entfernung von hellen und grauen Haaren mit einem Laser unmöglich ist, aber dunkle auf heller Haut ohne Probleme bewältigen kann. Dunkle Haut, die reich an Melanin ist, kann Verbrennungen verursachen, daher ist das Sonnenbaden eine Woche vor dem Eingriff verboten.

Vor- und Nachteile eines Laser-Epiliergeräts

  • Sicherheit;
  • Schmerzlosigkeit;
  • vollständige Entfernung der Vegetation an allen Standorten;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • eingewachsene Haare und Hautverjüngung;
  • Sie können leicht herausfinden, wie man ein Lasergerät verwendet.
  • hoher Preis für den Epilierer;
  • Es wird eine Menge Zeit brauchen, um alle Haare zu entfernen;
  • Es gibt Kontraindikationen, daher sollten Menschen, die an bestimmten Krankheiten leiden, keinen Laser-Epilierer verwenden, auch nicht schwangere Frauen.

Das Funktionsprinzip des Laser-Epilators zu Hause

Zu Hause wird die Laser-Haarentfernung in mehreren Sitzungen in jeder Zone durchgeführt. Und wenn im Salon 6-8 Prozeduren benötigt werden, um die Vegetation zu entfernen, dann sind es zu Hause nicht weniger als 10, da die Leistung des Hausepilators viel niedriger ist.

Das Gerät arbeitet mit Blitzen, normalerweise werden 1-3 Haare in einem einzigen Blitz entfernt, mit Ausnahme von Geräten, die eine Scanfunktion haben, dann können 60 bis 200 Haare in einem Blitz zerstört werden.

Der Strahl durchdringt das Haar, dann wird das Haar durch Melanin erhitzt und zerstört. Nach ein paar Tagen fallen die Haare aus.

In der Arbeit mit dem Epilierer ist sehr leicht zu verstehen. Einige Geräte verfügen über Leistungsregler, die je nach Dicke und Farbe des Haares sowie auf dem behandelten Bereich eingestellt werden (bei empfindlicher Haut, Bikini und Achselhöhlen ist es besser, mittlere Stärke zu verwenden). Die Arbeitsoberfläche des Geräts wird auf den behandelten Bereich aufgebracht, und dann wird ein Blitz erzeugt, nach dem alle 2-3 Male das Gerät aufgeladen werden muss.

Wenn Sie Kinder haben, wählen Sie Geräte mit Kinderschutz.

Wie viele Blitze sind für einen vollständigen Kurs erforderlich?

Berechnen Sie die Anzahl der erforderlichen Blitze ist ganz einfach. Die Fläche der behandelten Oberfläche wird durch die Arbeitsfläche des Lasers geteilt, bei modernen Geräten meist 1-3 cm.

Epilation nach der Epilation

Nachdem jede Zone behandelt wurde, müssen mehrere Regeln beachtet werden, um Komplikationen zu vermeiden:

  1. Verwenden Sie keine anderen Arten der Haarentfernung, außer für einen Rasierer, um die Haut nicht zu beschädigen.
  2. Verwenden Sie kein Peeling und Peeling für 3-4 Tage.
  3. Sonnen Sie sich nicht für eine Woche nach dem Eingriff.

Kontraindikationen

Leider ist Laser-Haarentfernung nicht für jeden geeignet und es gibt Einschränkungen nicht nur im Alter, sondern auch in der Gesundheit:

  • Hautkrankheiten;
  • Onkologie;
  • irgendwelche Infektionen;
  • Antibiotika und Tranquilizer nehmen;
  • Diabetes mellitus;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Krampfadern;
  • Haut 3 und 4 Farbtypen;
  • Herzkrankheit und das Vorhandensein von Herzschrittmachern;
  • Alter unter 18 Jahren.

Häufig gestellte Fragen

Müssen Sie vor dem Eingriff Haare mit einem Epilierer rasieren oder entfernen?

Die Verwendung eines Heimlaser-Epiliergeräts erfordert wenig Vorbereitung, daher muss die Vegetation in 2-3 Tagen rasiert werden, da die optimale Länge 2-3 mm betragen sollte. Wenn Sie lange Haare verwenden, erreicht der Strahl die Birne nicht und kann sie nicht zerstören.

Und nach welcher Zeit beginnen die Haare nach diesem Eingriff zu fallen? Und nach welcher Zeit wachsen neue?

Das Haar beginnt einige Tage nach der Haarentfernung aus dem Haar herauszufallen, aber einige Haare können sofort herausfallen, aber den Rest über die nächsten 10 Tage.

Nur diejenigen Haare, die sich in einem inaktiven Stadium befanden, begannen wieder zu wachsen, und diejenigen, die mit einem tragbaren Laser-Epilierer behandelt wurden, werden nur in 1-2 Monaten wieder auftauchen, und jedes Mal wird es immer weniger von ihnen geben.

Laser-Haarentfernung zu Hause mit einem tragbaren Gerät durchzuführen ist nicht so schnell und effektiv wie Salon Haarentfernung, weil der Preis eines Lasergeräts, das Schönheitssalons kauft, eine Million Rubel oder mehr erreichen kann. Haushaltsgeräte haben eine geringe Leistung, aber trotzdem, wenn Sie Geduld haben und regelmäßige Sitzungen haben, mindestens alle 2-3 Wochen, werden Ihre Haare verschwinden und Ihre Haut wird glatt und schön für viele Monate.

Abdeckungsbereiche - nicht alle Modelle werden in sensiblen Bereichen aufgrund der ungeregelten Stromversorgung verwendet. Bei der Auswahl eines Geräts für die Laser-Haarentfernung zu Hause sollte daher auf die Möglichkeit der Verwendung anderer Geräte geachtet werden.

Laser-Haarentfernung von tiefen Bikini wird mit einem speziellen Gerät durchgeführt. [toc]. Es gibt 4 Arten von Lasern für die Haarentfernung im Intimbereich.. Zucker Enthaarung zu Hause.

Laser Epilation der Oberlippe und Laser Epilation des Kinns benötigt nicht viel Zeit, nicht mehr als 20 Minuten.. Zucker Enthaarung zu Hause.

Vorbereitung für Laser-Haarentfernung ist das gleiche für jede Zone, ob es über die Lippen, Beine, Achselhöhlen oder Bikini ist.. Enthaarungswachs zu Hause.

Was ist Laser-Haarentfernung? Laser Haarentfernung Verfahren ist eine Methode der Haarentfernung mit einem speziellen Gerät emittierende kurze Laserblitze.. Zucker Enthaarung zu Hause.

Wir wählen das Gerät für die Laser-Haarentfernung zu Hause aus

Das Problem des unerwünschten Haares heute beunruhigt jede moderne Frau, die gepflegt und schön aussehen will. Deshalb gibt es viele Möglichkeiten, sie zu entfernen. Einer von ihnen ist Laser-Haarentfernung.

Und wenn früher, um dieses Verfahren auszuführen, es notwendig war, einen Termin mit einer Kosmetikerin zu machen, dann ist es heute nicht notwendig, es zu tun. Schließlich können Sie ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu Hause kaufen und mit nicht weniger Erfolg als in Schönheitssalons, Vegetation loswerden.

Jetzt, um dauerhaft unerwünschte Haare loszuwerden, ist es nicht notwendig, eine Kosmetikerin zu besuchen

Merkmale der Laser-Haarentfernung

Mit einem Laser können Sie Haare an jeder Stelle des Körpers loswerden.

Laser-Haarentfernung zu Hause hat mehrere Vorteile:

  • Geld sparen. Wenn Sie berechnen, wie viel Geld Sie für eine Reihe von Dienstleistungen in einem Schönheitssalon ausgeben, wo der Preis eines Verfahrens ziemlich hoch sein kann und die Kosten für ein Lasergerät, stellt sich heraus, dass es viel profitabler ist, die Haarentfernung zu Hause durchzuführen.
  • Sicherheit Das Verletzungsrisiko für die Haut ist ausgeschlossen, es sei denn, die Gebrauchsanweisung für das Gerät wurde sorgfältig geprüft.
  • Haushaltsgeräte haben einen dreistufigen Schutz vor dem Kind.
  • Die meisten Geräte sind angenehm in der Handhabung, leicht in der Hand zu halten, weil sie eine bequeme Form und ein moderates Gewicht haben.

Das Gerät ist so komfortabel zu bedienen, dass Sie das Verfahren ohne fremde Hilfe einfach durchführen können.

  • Haushaltsgerät ist bequem. Sie müssen keine Zeit auf Reisen in Schönheitssalons verbringen. Nicht alle Meister bewältigen die Haarentfernung erfolgreich. Zu Hause werden Sie in der Lage sein, in jeder Freizeit Prozeduren durchzuführen, die alle Eigenschaften Ihres Körpers berücksichtigen.
  • Es ist möglich, das Gerät zu wählen, unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Eigenschaften - die Menge der unerwünschten Vegetation, die Zone der Auswirkungen, Hauttyp.
  • Die Wirksamkeit des Verfahrens - das Ergebnis ist nicht schlechter als im Beauty-Salon.
  • Keine Schmerzen, Unbehagen während der Epilation. Alles was du fühlst ist warm vom Strahl.

Laser-Haarentfernung zu Hause, wie im Beauty-Salon, hat jedoch eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Diabetes mellitus.
  • Die Anwesenheit von weißen, sehr hellen oder grauen Haaren am Körper - sie sind unempfindlich gegen die Auswirkungen des Laserstrahls.
  • Krampfadern, wenn die Epilation an den Beinen durchgeführt wird.
  • Zeitraum der Schwangerschaft und Stillzeit.

Die Schwangerschaft ist einer der Kontraindikationen für die Verwendung eines Lasergerätes.

  • Infektiöse und onkologische Erkrankungen.
  • Dunkle und gebräunte Haut.
  • Eine große Anzahl von Molen auf dem Körper.
  • Allergie.
  • Erkältungen.
  • Exazerbation chronischer Krankheiten.
  • Alter bis 18 Jahre.

Es ist wichtig!
Wenn Sie mindestens eine der oben genannten Kontraindikationen betroffen sind, führen Sie auf keinen Fall die Laser-Haarentfernung durch.
Die Folgen können unvorhersehbar und katastrophal sein.
Sie sollten Ihre Gesundheit nicht riskieren, auch wenn Sie Zweifel an der Sicherheit eines solchen Verfahrens haben.
Es ist besser, Hilfe von einem Spezialisten zu suchen.

Typen und Funktionsprinzip von Laser-Epilatoren für den Heimgebrauch

Geräte für den Heimgebrauch werden oft von Herstellern von Geräten für Schönheitssalons hergestellt.

Der Laserstrahl mit einer Wellenlänge von 808 nm hat die Fähigkeit, Bereiche einer großen Ansammlung von Melanin - dem Pigment der Haut und des Haares - zu erkennen und es zerstörend zu beeinflussen. Je größer der Unterschied zwischen Haut- und Haarfarbe ist, desto besser ist der Effekt.

Aus diesem Grund ist der Strahl nicht anfällig für flaumige, helle, graue Haare - sie sind frei von Melanin und der Laser erkennt sie einfach nicht. Auch Haare auf dunkler und gebräunter Haut können nicht entfernt werden. Wenn Sie das Verfahren geplant haben, sind Sie weniger in der Sonne.

Wenn Sie sich für Laser-Haarentfernung interessieren - das Heimgerät wird oft von den gleichen Herstellern hergestellt, die die Ausrüstung für die Arbeit in den Salons machen. Aber sie haben immer noch eine Reihe von Unterschieden. Dies ist vor allem die Stärke des Balkens und der Aufprallbereich.

Punktlaser-Maschine

Geräte mit den niedrigsten Kosten werden punktweise angewendet. Ein Blitz beseitigt ein Haar. Niedriger Preis ist ein Plus, aber die Verwendung eines solchen Geräts ist unbequem - es ist nicht immer möglich, den Strahl auf den Haarfollikel genau zu treffen, und das Verfahren benötigt viel Zeit.

Das Punktgerät ist bequem zu verwenden, wenn Sie kleine Bereiche des Körpers epilieren müssen.

Wenn es viele Problembereiche gibt, ist es besser, kein Geld zu sparen und ein Gerät zu kaufen, das einen großen Bereich bearbeitet und auch die Funktion des Homing hat. Das Wesen der letzteren liegt in der Tatsache, dass das optische Gerät die Haut scannt und den Laserstrahl genau auf die Haarfollikel richtet. So wird das Ergebnis viel schneller erreicht.

Individuelle Verwendung des Epilierers

Bevor Sie das Gerät mit eigenen Händen benutzen, ist es äußerst wichtig, Ihren Hauttyp zu bestimmen. Es hängt vom Grad der Pigmentierung ab.

Wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht

Das Problem der ungewollten Vegetation beunruhigt jedes moderne Mädchen, weil das Vorhandensein von Haaren an ihren Beinen und in der Bikinizone ein völlig inakzeptables Phänomen ist. Und wenn vor ein paar Jahren die zu Hause zugänglichen Methoden der Vegetationsbekämpfung Rasieren und Shugaring waren, können Sie heute sogar die Laser-Haarentfernung zu Hause durchführen.

In Fachgeschäften finden Sie Lasergeräte für den Heimgebrauch. Trotz der Tatsache, dass sich diese Systeme in ihrer Mindestleistung unterscheiden, sind sie auch gut etabliert und werden zum Erfolg beitragen. Der unbestrittene Vorteil solcher Geräte ist die Tatsache, dass sie wesentlich zur Einsparung von Schönheitsmitteln beitragen.

Wie kann Laser-Haarentfernung zu Hause durchgeführt werden?

Mädchen, die von zu Hause Laser-Haarentfernung träumen, ist es notwendig zu verstehen, dass diese Behandlung nur teilweise einem Salon-Verfahren ähnelt. Kosmetiker warnen davor, dass eine vollwertige Laser-Haarentfernung nicht unabhängig durchgeführt werden kann.

Zum einen zeichnen sich professionelle Geräte durch höchste Kosten aus und sind manchmal sogar für ästhetische Kosmetikzentren nicht erschwinglich.

Darüber hinaus ist der Einsatz professioneller Lasersysteme nur mit medizinischer Ausbildung und vorheriger Sonderausbildung erlaubt. In Ermangelung dieses Wissens ist die Verwendung des Geräts gesundheitsschädlich.

Was die Geräte zur Laser-Haarentfernung zu Hause betrifft, so unterscheiden sie sich im Prinzip der Wirkung. Nach dem Einschalten gibt das Gerät einen von Melanin absorbierten Infrarotstrahl frei. Danach wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt, wodurch die Haarwurzel erhitzt und zerstört wird.

Nachdem die Haare herausfallen, wird das Loch von der Epidermis angezogen. Damit die Lampe stirbt, müssen mindestens 5 Prozeduren durchgeführt werden. Home-Geräte für die Laser-Haarentfernung beeinflussen auch nur die Haare, die in der Wachstumsphase sind. Schlaflampen Laser "nicht." Deshalb werden die Haare nach den ersten Behandlungen weiter wachsen, aber bei den nachfolgenden Behandlungen werden sie absterben.

Es sollte angemerkt werden, dass Haushaltsgeräte weniger Leistung haben und weniger Platz einnehmen, so dass die Verarbeitung länger dauern wird. Trotz der Tatsache, dass solche Geräte sich durch erhöhte Sicherheit auszeichnen, können sie bei Analphabeten auch Nebenwirkungen hervorrufen, daher ist es notwendig, vor dem Ausführen aktiver Handlungen die beigefügten Anweisungen vollständig zu studieren.

Es ist wichtig! Geräte zur Laser-Haarentfernung zu Hause sind nur für die Entfernung von dunklen Haaren vorgesehen. Wenn ein Mädchen natürlich blondes Haar hat, wird diese Behandlung bedeutungslos sein.

Wie wählt man einen Epilierer für den Heimgebrauch?

Der Hauptunterschied zwischen professionellen Systemen und Geräten für den Heimgebrauch liegt in der Länge der erzeugten Strahlen sowie in der Stärke des Lichtflusses.

Experten warnen, trotz der Tatsache, dass im Verkauf können Sie Geräte finden, die in Bezug auf Kosten und Auswirkungen in Bezug auf Wirkung und Wirkung sehr unterschiedlich sind, sie unterscheiden sich praktisch nicht untereinander.

In der Regel hängt der Preis direkt von zusätzlichen automatischen Funktionen ab, die den Punkt beeinflussen und dem Gerät erhöhte Sicherheit geben. Bis heute, für den Heimgebrauch selbst am besten empfohlene Geräte von britischen Marken hergestellt: Philips, TRIA, The Dezac Group Ltd.

Arten von Haushaltsgeräten

Wenn Sie ein Gerät zur Laser-Haarentfernung zu Hause kaufen, müssen Sie berücksichtigen, dass es in 4 Kategorien unterteilt ist:

  1. Rubinlaser. Entworfen, um dunkles Haar auf heller Epidermis zu entfernen. Wellenlänge - 694 nm.
  2. Alexandrit. Geeignet zum Entfernen von roten und blonden Haaren. Solche Instrumente erzeugen Strahlen mit einer Länge von 755 nm.
  3. Diodenlaser. Es gilt als universell, da es für jede Art von Haut und Haar geeignet ist. Wellenlänge - 810 nm.
  4. Neodym-Laser. Solche Geräte sollen die dunkelhäutige Epidermis verarbeiten und Wellen mit einer Länge von 1064 nm emittieren, sie sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden.

Sie müssen verstehen, dass Sie sich nur dann auf ein gutes Ergebnis verlassen können, wenn das Gerät unter Berücksichtigung der Art der Haut und der Haare gekauft wird. Auch das Ergebnis und die Verwendbarkeit hängen vom Aufprallbereich ab.

  • Die meisten Budgetmodelle sind auf einen Punkt-Effekt ausgelegt, bei dem ein Blitz nur ein Haar tötet. Die Verwendung solcher Geräte ist nicht sehr praktisch, da die Verarbeitung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem kann es nicht so einfach sein, einen Laserstrahl auf den Punkt des Haarwachstums zu bringen. Solche Geräte sind eher für Mädchen geeignet, die dauerhaft Haare in einem kleinen Teil des Körpers loswerden wollen;
  • Geräte mit einer großen Fläche der gleichzeitigen Belichtung. Solche Geräte haben eine eingebaute Referenzfunktion, dank der die Laserstrahlen unabhängig voneinander auf den Haarfollikel gerichtet sind.

Die Kosten für Haushaltsmodelle variieren zwischen 8 000 und 13 000 Rubel. Die am meisten fortgeschrittenen Modelle für den Hausgebrauch sind mehrere Male teurer, ihr ungefährer Preis ist 75.000 Rubel. Experten behaupten, dass Sie beim Kauf nicht nur die Kosten des Geräts, sondern auch die individuellen Eigenschaften der Haut und den Zweck, für den Sie das Gerät gekauft haben, berücksichtigen müssen.

Kontraindikationen für das Verfahren

Sowohl professionelle als auch Laser-Haarentfernung zu Hause hat die gleichen Kontraindikationen. Eine solche Behandlung wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Geburt und Stillzeit;
  • Krebs-Pathologie;
  • Diabetes mellitus;
  • Hautkrankheiten;
  • Verletzung der Integrität der Epidermis im behandelten Bereich;
  • Exazerbation von Infektionskrankheiten;
  • Krampfadern;
  • eine große Anzahl von Molen im behandelten Bereich.

Wenn ein Mädchen vor kurzem Sonnenbaden genommen hat, sollte das Verfahren auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, da das Bräunen oft zu Verbrennungen und der Bildung von Pigmentierung führt.

Gebrauchsanweisung

Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, müssen Sie herausfinden, wie Sie einen Laser-Epilierer verwenden. Um dies zu tun, müssen Sie die beigefügten Anweisungen im Detail lesen.

Unabhängig von der zu behandelnden Stelle muss die Haut vor der Epilation für den Eingriff vorbereitet werden, ansonsten ist die Wirkung partiell. Dies erfordert die Einhaltung der folgenden Empfehlungen:

  • 3 Wochen vor der Behandlung ist es verboten, zum Strand und zum Solarium zu gehen, Selbstbräunung zu verwenden;
  • Einen Monat vor dem Eingriff müssen alle Arten der Haarentfernung aufgegeben werden. Sie können Haare nur mit einem Rasiermesser entfernen;
  • Am Tag des Eingriffs sollte die Länge der Haare in der Bikinizone oder an den Beinen innerhalb von 2-3 mm variieren. Wenn die Haare länger sind, wird Energie nur durch den Stamm absorbiert, aber es wird den Follikel nicht erreichen.

Laser Haarentfernung selbst ist sehr einfach. Das Mädchen muss eine spezielle Schutzbrille tragen, die mit dem Kit mitgeliefert wird, dann bringen Sie das Gerät auf die Haut, schalten Sie es ein und bearbeiten Sie die gesamte Epidermis.

Es sollte sicherstellen, dass die Strahlen nicht auf Molen fallen. Wenn die Behandlung zu schmerzhaft ist, können Sie Anästhesiecreme verwenden (Emla wird am häufigsten verwendet).

Die Belichtungszeit des Geräts ist direkt abhängig von der Leistung. Weitere Informationen zur Verwendung des Geräts finden Sie in den Anweisungen.

Hilfe! Unabhängig von der Leistung des Geräts sterben die ersten Lampen frühestens nach 10 Tagen ab.

Hautpflege nach der Sitzung

Nach Hause Laser-Haarentfernung wird die Haut geschwächt werden, so dass sie besondere Pflege benötigen wird. Um Komplikationen vorzubeugen und den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Nach der Sitzung wird empfohlen, die Haut mit einer regenerierenden Creme zu behandeln. Dies wird Rötungen und Reizungen vorbeugen. Die meisten Kosmetikerinnen empfehlen die Verwendung von Panthenol-basierten Cremes;
  • für die nächsten 3 Tage ist es verboten, ein Bad zu nehmen (nur eine leicht warme Dusche ist erlaubt), auch Bäder und Saunen zu besuchen;
  • für 5 Tage sollte die Haut nicht mit pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Cremes behandelt werden, da dies zu Reizungen führen kann;
  • Wenn das Verfahren im Sommer durchgeführt wurde, sollte die Haut mit einem Sonnenschutz behandelt werden, bevor Sie nach draußen gehen.

Das Intervall zwischen den Sitzungen sollte 4 Wochen nicht überschreiten, da die Follikel Zeit haben sich zu erholen, weshalb der Kurs neu beginnen muss.

Fazit

Um Laser-Haarentfernung zu Hause durchzuführen, müssen Sie mit maximaler Verantwortung kommen.

Es muss daran erinnert werden, dass Analphabetenbehandlung ernsthafte Komplikationen verursachen kann. Aus diesem Grund wäre es in Ermangelung einer bestimmten medizinischen Ausbildung viel sinnvoller, nicht zu riskieren, sondern einem Fachmann zu vertrauen.

Laser-Haarentfernung zu Hause: die Vor- und Nachteile des Verfahrens

Haarentfernung am Körper kann kaum als angenehmes Verfahren bezeichnet werden, aber jedes Jahr sind Tausende von Frauen und Männern bereit, solche Qualen zu erleben, um unnötige Körperbehaarung loszuwerden. Welche alten Methoden sind nicht in den alten Zeiten entstanden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen: Wachs und Shugaring in den östlichen Ländern, Walnusssaft in Georgia, weicher Bimsstein im alten Ägypten und in China - Fäden, auf denen Haare gewickelt wurden. Natürlich waren die Auswirkungen solcher Manipulationen nicht immer positiv, manchmal traten auf der Haut Irritationen und Hautausschläge auf, aber in vielen heißen Ländern, in denen Wasser Gold wert war, tat dies jeder Einwohner nicht wegen Schönheit oder Masochismus, sondern aus hygienischen Gründen.

Heute, dank der Entwicklung von Wissenschaftlern und Prozessingenieuren, gibt es viele weniger schmerzhafte und effektivere Möglichkeiten, Haare zu entfernen, wie z. B. Laser-Haarentfernung. Lange Zeit konnte ein solches Verfahren nur in einigen Schönheitssalons in großen Städten durchgeführt werden, und nicht jeder konnte sich die Kosten für ein solches Vergnügen leisten. Vor kurzem hatte der schöne Sex eine ausgezeichnete Gelegenheit, dies zu Hause zu tun, was nicht nur Zeit, sondern auch Finanzen spart. Aber auch nach einigen Jahren lässt die Debatte darüber, ob die Laserhaarentfernung schädlich ist oder nicht, und welche Auswirkungen sie auf den Körper hat, nicht nach. Sowohl Befürworter als auch Gegner dieser Methode geben ihre Gründe an, die berücksichtigt werden müssen.

Was ist ein "Zuhause" Laser Haarentfernung?

Die Laser-Haarentfernung zu Hause ist eine neue Möglichkeit, unerwünschte Hautpartien auch an den empfindlichsten und empfindlichsten Stellen der Haut mit Hilfe eines speziellen Geräts - einem Laser-Epilierer - zu entfernen. Dieses Gerät ist in der Lage, dicke, dicke und dunkle Haare zu behandeln, die besondere Beschwerden verursachen, da die Spitzen nach den üblichen Verfahren am zweiten oder dritten Tag sichtbar sind. Wenn Sie jedoch graues, blondes Haar oder einen kleinen Flaum haben, ist der Effekt der Epilation leider null. Berühren Sie auch nicht die Augenbrauen, da Sie die Hornhaut beschädigen können.

Schmerzen während der Laser-Haarentfernung

In diesem Fall hängt alles von Ihrer Empfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen auf die Haut ab. Auf jeden Fall, die ersten paar Verfahren werden Sie ein wenig Unbehagen oder Kribbeln in der behandelten Region fühlen. Aber keine Angst, denn diese Gefühle sind nicht so schmerzhaft wie bei einem herkömmlichen Epilierer oder Wachs. Außerdem werden die Risiken einer Komplikation minimiert, aber wenn Sie einen vertrauten Rasierer verwenden, können Sie einen ernsthaften Schnitt vornehmen.

Warum kaufen Sie einen Epilierer

  1. Die meisten von denen, die Laser-Haarentfernung zu Hause gemacht haben, argumentieren, dass die Wirkung des Geräts die gleiche wie nach dem Besuch im Salon ist, und das Gerät kostet viel weniger als zu solchen Orten mehrmals in sechs Monaten (die durchschnittlichen Kosten des Geräts ist drei vor vier Besuche). Um einen positiven Effekt zu erzielen, müssen viele Frauen mindestens acht Besuche machen, von denen jeder sehr teuer ist. Aufgrund der Natur des Organismus ist es manchmal notwendig, den Verlauf zu wiederholen, da Haare zu wachsen beginnen, die der Laser in den vorherigen Zeiten nicht bearbeitet hat.
  2. Laser Epilierer ist kompakt und sehr einfach zu bedienen, und erfordert auch nicht den Kauf von vielen zusätzlichen Düsen. Wenn Sie den Anweisungen folgen und die Sicherheitsanweisungen befolgen, werden Sie nicht verletzt und es werden keine Abdrücke oder Markierungen auf Ihrer Haut sein. Vor der ersten Anwendung wird jedoch empfohlen, sich mit Spezialisten zu beraten, die alles zeigen und erzählen, was Neulinge wissen sollten.
  3. Leiden Sie ständig mit eingewachsenen Haaren und wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Dann wird der Laser-Epilierer die beste Lösung für dieses Problem sein.
  4. Der resultierende Effekt dauert viel länger als bei Werkzeugmaschinen, Cremes, Wachs usw. bedeutet. Für diejenigen, die dieses Verfahren regelmäßig durchgeführt haben, gab es eine deutliche Verlangsamung des Haarwachstums. Nachdem Sie diesen Vorgang einen Monat vor dem Seeausflug absolviert haben, können Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie in der Bikinizone oder Achselzone schwarze Punkte haben, wie es bei herkömmlichen Rasierern und Klingen der Fall ist.

Horror und Unannehmlichkeiten während der Laser-Haarentfernung

Trotz der Zusicherungen der Hersteller über die Vielseitigkeit und vollständige Sicherheit ihrer Produkte können Epilierer noch immer Ihre Gesundheit schädigen. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf mit den Mängeln und Vorsichtsmaßnahmen vertraut machen, da einige Nachteile der Laser-Haarentfernung Ihre Entscheidung beeinflussen können.

  1. Erstens verursacht das Unbehagen eine kleine Kraft und einen Bereich der Erfassungsvorrichtung. Also, um Haare an den Beinen zu entfernen, müssen Sie viel mehr Zeit verbringen, als wenn Sie die Dienste von Spezialisten im Salon nutzen würden. Darüber hinaus müssen die Damen ausweichen und sich in unbehaglichen Posen ausziehen, um die Vegetation an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen.
  2. Wenn Sie während der Arbeit mit dieser Technik den geringsten Fehler machen, werden Sie nach dem Eingriff Verbrennungen auf Ihrer Haut bekommen. Es gibt eine Reihe von schwerwiegenden Kontraindikationen, wenn Sie diese Einheit nicht verwenden können, da sonst Nebenwirkungen auftreten können. Bevor Sie riskieren, ein wenig mit Ihrem eigenen Körper zu experimentieren, sollten Sie den Arzt aufsuchen, die Tests durchführen und die Forschung durchgehen.
  3. Nach der Behandlung der Achselhöhlen können Sie auf jeden Fall drei Tage lang keine desodorierenden Substanzen verwenden, da nach ihnen ein Ofen ist. In der heißen Jahreszeit müssen Sie sich zwischen einem unangenehmen Geruch oder der positiven Wirkung der Laserhaarentfernung entscheiden. Die ersten Stunden werden auch schmerzhaft sein, wenn sie mit Kleidung in Berührung kommen.
  4. Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie nach dem Eingriff nicht sofort zum Strand gehen können. Es dauert mindestens fünf Tage, bis Sie sich in der Sonne sonnen können, da sonst schwerwiegende Folgen durch das Sonnenbaden entstehen: Flecken, Verbrennungen, Reizungen. Im Sommer müssen diejenigen, die Haarentfernung gemacht haben, spezielle Sonnencreme verwenden.
  5. Jeder, der am Vorabend des Eingriffs pillingte oder ein Peeling verwendete, sollte für mindestens drei bis vier Tage verschoben werden, sonst werden Sie während der Behandlung unglaublich schmerzhaft fühlen, da die Haut an diesem Ort bereits geschädigt ist und sich noch nicht vollständig erholt hat. Ansonsten können sich kleine Entzündungen am Körper bilden.
  6. Nebenwirkungen können auch auftreten, nachdem Sie ein heißes Bad oder Bad genommen haben, also ist es nach der Epilation besser, eine leicht warme Seele zu bevorzugen. Wenn Sie Haare im Gesicht entfernt haben, waschen Sie diesen Bereich mit gereinigtem oder gefiltertem Wasser, um eine Infektion zu verhindern, da der durch die Rohre fließende Schlauch nicht den festgelegten Standards entspricht und gefährliche Bakterien enthalten kann. Gehen Sie auf keinen Fall zum Pool, da Bleichmittel ein brennendes Gefühl verursacht. Gleiches gilt für Meerwasser.
  7. Sie müssen auf viele Freuden verzichten (Massage, Sport treiben), denn schon wenige Wochen nach der Epilation, wenn Sie die behandelten Hautstellen berühren, werden Sie sehr schmerzhaft sein.

Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung

Es wird nicht empfohlen, das Verfahren zu Hause durchzuführen, wenn Sie ernsthafte Hautprobleme haben (Hautausschlag, Akne, Reizungen). Die Folgen nach der Haarentfernung können in diesem Fall katastrophal sein. Gleiches gilt, wenn Sie einen Pilz oder Herpes haben, da dies zur Entwicklung einer Infektion führen kann. Laser-Haarentfernung kann eine negative Wirkung haben, wenn Sie an Diabetes, gutartigen oder bösartigen Tumoren leiden. Menschen, die kürzlich Tattoos gemacht haben, müssen den Eingriff bis zu besseren Zeiten verschieben, weil die Haut, die noch nicht heilen konnte, nicht so schwer belastet werden sollte.

Regeln für die Laser-Haarentfernung

Nach denen, die Laser-Haarentfernung zu Hause gemacht haben, können Sie eine positive Wirkung nur auf die Haare erreichen, deren Länge von ein bis drei Millimeter ist. Bevor Sie anfangen, die Vegetation auf Ihrem Körper zu entfernen, müssen Sie sich auf die gewünschte Art und Weise einstellen, sonst wird es Sie verletzen, da Ihr Unterbewusstsein der Hirnrinde entsprechende Signale gibt. Vor und nach dem Eingriff sollten Sie keine Produkte verwenden, die Alkohol, Öle oder Duftstoffe enthalten, da Sie sonst Verbrennungen erleiden könnten.

Diejenigen, die dieses Gerät gekauft haben, werden nicht empfohlen, Pinzetten, gewöhnliche Epilierer, Wachs als Hilfsmittel zu verwenden, da der Laser nicht in der Lage ist, auf den Bereich zu wirken, wo die Follikel entfernt wurden, daher wird die Wirkung des Verfahrens gering sein. Wenn Sie Haare dringend entfernen müssen, verwenden Sie spezielle Cremes oder Standard-Rasierer. So können Sie immer in Form bleiben, auch wenn Sie weit weg von zu Hause sind und nicht die Möglichkeit haben, das Gerät zu benutzen.

Inhaber von dunkler Haut, oder diejenigen, die kürzlich in der Sonne gesessen haben, müssen einen Monat vor der Epilation spezielle aufhellende Cremes und Masken auftragen. Wenn Sie keine solche Gelegenheit haben oder einfach nicht lange warten möchten, ist es besser, sich an den Salon zu wenden, wo Sie ein geeignetes Verfahren finden, das auf dem Ton Ihrer Haut basiert. Auch die in solchen Einrichtungen tätigen Spezialisten sind verpflichtet, Ihnen Empfehlungen zur Pflege des behandelten Bereichs zu geben, damit nach einer solchen Belastung für den Körper keine Konsequenzen entstehen. Zu Hause ist die Haarentfernung, wenn Bräunung kontraindiziert ist, da Sie eine ernsthafte Verbrennung bekommen können.

Bitte beachten Sie, dass für diejenigen, die dieses Verfahren nicht früher durchgeführt haben, eine leichte Rötung auf der Haut auftreten kann, die bald verschwinden wird. Bis zu dem Moment, wenn Schwellungen oder Irritationen vergehen, sollten diejenigen, die die Haarentfernung durchgeführt haben, keinen Waschlappen oder Schwamm benutzen, sonst werden Sie nur die Situation verschlechtern. Wenn es nach der Haarentfernung schmerzt, tragen Sie Beruhigungsmittel (Gele, Lotionen) auf die behandelte Stelle auf. Auch die analgetische Wirkung wird das übliche kalte nasse Handtuch, oder Eis, in ein dünnes Tuch eingewickelt geben. Wenn Sie auch nach ein paar Tagen keine Rötungen oder Verbrennungen, Narben und eine schmerzhafte Haut haben, die Ihre Haut berührt, gehen Sie sofort zum Arzt.

Zu sein oder nicht zu sein, das ist die Frage

Sie wissen nicht, was die beste Methode ist, um unnötige Haare auf der Haut loszuwerden? Versuchen Sie jedes und dann finden Sie die beste Option für sich. Wenn Sie sich noch nicht mit der Laser-Haarentfernung befasst haben, suchen Sie im Salon nach mindestens einem Verfahren, um zu überprüfen, ob Sie unter den Auswirkungen dieses Geräts leiden oder nicht. Für den Fall, dass alles in Ordnung ist, können Sie sicher eine solche Technik kaufen, um zu jeder Zeit des Jahres atemberaubend aussehen. Aber selbst wenn Sie nach der Bearbeitung keinen Effekt bekommen, verzweifeln Sie nicht, weil das Ergebnis manchmal nicht sofort erscheint. Im schlimmsten Fall werden Sie wissen, dass diese Methode nicht für Sie ist.

Laser Epilierer RIO Salon Laser - Bewertung

Ist es möglich, die Haarentfernung zu Hause zu lasern?

Einmal, als ich eine Werbung im Fernsehen sah, wollte ich dieses wunderbare Haarentfernungsgerät kaufen. Es scheint groß zu sein, aber sie glaubte an ein Märchen.

Es kostete 12.000 Rubel vor ein paar Jahren. Geld ist nicht klein. Aber ausgegeben, gekauft.

Ich öffnete die Schachtel, und darin ein Ding, das einem Telefon ähnelte, nur mit einem Schloss und Schlüsseln. Warum gibt es diesen Schlüssel, habe ich nicht verstanden.

Das Prinzip der Operation des Epiliergeräts ist sehr einfach: Sie starten ein Haar in einem speziellen Fach (in der Form einer Box), drücken Sie einen Knopf. Sie warten, bis das Gerät aufhört und zum nächsten Haar übergeht. Und so alle Haare.

Die ersten paar Wochen habe ich jeden Tag hart gebraucht. Und es war interessant und ich wollte das Ergebnis sehen. Aber das Ergebnis wurde irgendwie nicht beobachtet. Nur hier ist der Rücken des ständigen Sitzens in der Pose "sic" müde.

Dann habe ich dieses Geschäft aufgegeben. Das Gerät sammelt seit mehreren Jahren Staub im Schrank. Und dann mit der Bewegung und der Schlüssel war verloren, und das Gerät funktionierte nicht. Jetzt werden Sie sich nicht bewerben, aber es ist ein Mitleid, zu werfen. Und, am wichtigsten, das Ergebnis habe ich nicht gewartet.

Ich empfehle das Gerät nur, weil sich vielleicht herausstellte, dass ich nicht so fleißig war. Es ist möglich, dass, wenn Sie eifrig sind und jeden Tag versuchen, dann wird das Ergebnis bemerkbar sein.

Im Allgemeinen, jetzt für das Geld können Sie in den Salon gehen und Haare entfernen. Es gibt mindestens eine Garantie, und das Ergebnis nach mehreren Verfahren ist sichtbar.

Laser-Haarentfernung zu Hause

Es gibt viele Möglichkeiten, unerwünschte Vegetation loszuwerden. Welche von ihnen sollte wählen, wenn die Epilation keine dauerhafte Wirkung hat und Wachs oder Zucker Epilation kann zu starken Schmerzen führen? Eine Alternative zu den üblichen Methoden wird die Laser-Haarentfernung sein, die die Haut für lange Zeit glatt und schmerzlos machen kann. Dank moderner Technologien konnte dieses Verfahren nicht nur im Schönheitssalon, sondern auch zu Hause durch den Kauf eines tragbaren Laser-Epilators durchgeführt werden.

Wie funktioniert ein Laser-Epilierer für den Heimgebrauch?

Der Mechanismus des Laser-Epilators ist einfach: Wenn er eingeschaltet wird, sendet das Gerät einen Infrarotstrahl aus, der in den Haarfollikel eindringt. Dort wird die Lichtenergie vom braunen Pigment Melanin absorbiert und in Wärme umgewandelt, die Haarwurzel erhitzt und schädigt. Als Folge fallen die Haare aus. Nach mehreren Behandlungen ist die Zwiebel vollständig zerstört.

Dank Melaninpigment wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt, die den Follikel zerstört.

Laser-Haarentfernung wird nur während der aktiven Phase des Haarwachstums wirksam, die nicht leicht zu fangen ist. Daher wachsen die Haare oft nach den ersten Behandlungen weiter. In der Regel sind mehrere Sitzungen erforderlich, um überschüssige Vegetation vollständig zu beseitigen. Manchmal dauert es 5-6 Monate.

Wichtig: Die Laser-Haarentfernung ist aufgrund des hohen Gehalts an Melaninpigment nur für Besitzer dunkler Haare und heller Haut geeignet.

Das Haushaltsgerät unterscheidet sich vom Salon durch eine kleinere Leistung und Aufnahmefläche, so dass es mehr Zeit braucht, um die Haare zu Hause loszuwerden. Bei der Durchführung des Verfahrens ist es außerdem wichtig, alle Regeln für die Verwendung des Geräts genau zu beachten, da sonst die Gefahr besteht, dass nicht nur der gewünschte Effekt nicht erreicht wird, sondern auch Verbrennungen auftreten. In diesem Fall müssen Sie alle Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen.

Home Laser Epilierer unterscheidet sich von professioneller Kraft und Griffbereich

Aus finanzieller Sicht ist ein Laser-Epilierer für den Heimgebrauch viel attraktiver als ein Besuch im Salon. Bezahlen Sie einmal, erhalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Verfahren. Dies ist sehr wichtig, weil nicht im Voraus bekannt ist, wie viele Sitzungen Sie benötigen, um unerwünschte Vegetation vollständig zu beseitigen.

Auswahl eines Heim-Lasergerätes

Bevor Sie ein Gerät für den Heimgebrauch kaufen, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen:

  • Lichtbild Ihrer Haut (das Gerät muss mit dem richtigen Lasertyp ausgestattet sein);
  • Bereiche, die Sie behandeln werden (es gibt spezialisierte Geräte für verschiedene Teile des Körpers).

Gerätetypen

Epilierer sind mit Alexandrit- oder Neodym-Laser ausgestattet. Im ersten Fall ist der Lasereffekt nur für Besitzer dunkler Haare und heller Haut wirksam, die zweite Option hat ein breiteres Wirkungsspektrum. Die effektivste und vielseitigste Art von Laser ist eine Diode. Es ist so konzipiert, dass es mit jedem Hauttyp funktioniert. Leider kann kein einziger Laser-Epilierer mit sehr hellen oder grauen Haaren zurechtkommen.

Es gibt Geräte mit der Funktion Single und Scan. Der Unterschied besteht darin, dass der Ein-Haushalt-Epilierer nur ein Haar beeinflussen kann, und das Scan-Modell ist mit einem Scanner ausgestattet, der die Position der Haare bestimmt und automatisch einen Lichtstrahl auf sie richtet. Der Aufprallbereich der Epilierer mit der Scan-Funktion erreicht 60 Quadratmeter. mm, was die Zeit des Verfahrens erheblich reduziert. Darüber hinaus können Sie mit der Scan-Funktion Verbrennungen vermeiden, die sich dadurch ergeben, dass Sie einen Epilierer versehentlich an einen Bereich richten, in dem sich keine Haare befinden. Es gibt Geräte, die beide Funktionen kombinieren.

Auswahlkriterien

Also, wenn Sie alle Vor- und Nachteile abgewogen haben und bereit sind, ein Lasergerät für die Haarentfernung zu Hause zu kaufen, müssen Sie die folgenden Aspekte beachten:

  • finanzielle Möglichkeiten. Laut Experten werden billige Geräte nicht das erwartete Ergebnis bringen, daher wird empfohlen, auf Geräte mit durchschnittlichen Kosten von 400-500 Dollar zu achten;
  • Service. Normalerweise erfordern Laser-Epilierer keinen Austausch von Komponenten. Im Gegensatz dazu haben Photo-Epilatoren mit ähnlicher Funktion eine begrenzte Anzahl von Blitzen, weshalb sie einen regelmäßigen Austausch der Lampe erfordern. Verwechsle nicht;
  • Laserstrahlung Parameter. Je länger die Wellenlänge ist, desto tiefer dringt es in die Epidermis ein. Es wird empfohlen, dass ein Dermatologe mit Wellen länger als 800 nm arbeitet. Die Ausnahme sind die Modelle der Epilatoren, die mit einem System des intelligenten Scannens und der automatischen Auswahl von Strahlungsparametern ausgestattet sind;
  • Komfortgerät. Laser-Haarentfernung ist ein langer Prozess, so stellen Sie sicher, dass das Gerät bequem in der Hand liegt, hat komfortable Abmessungen und ausreichende Länge des Kabels;
  • Verarbeitungsbereich. Je kleiner es ist, desto weniger Zeit wird für die Epilation benötigt;
  • Verfügbarkeit der Kühlfunktion. Manchmal kann eine Laser-Haarentfernungssitzung schmerzhaft sein, daher sind einige Modelle mit einem Kühlsystem ausgestattet. Diese Option minimiert alle Beschwerden.
  • Hersteller Wählen Sie einen bekannten und zuverlässigen Hersteller.

Laser-Haarentfernung zu Hause

Unter den Bedingungen des modernen Lebens versuchen die Mädchen in jeder Hinsicht, die Zeit der Selbstversorgung zu verkürzen, um Zeit für andere Dinge zu haben: Arbeit, Selbsterziehung, Erholung, Sport usw.

Cosmetology wird die aktiven Vertreter des fairen Geschlechts treffen und alle neuen Verfahren entwickeln, die eine lang anhaltende Wirkung haben, die sie von häufigen Wiederholungen der Sitzungen befreit. Auch viele Arten von Pflege sind jetzt für die Selbstverwirklichung verfügbar, da verschiedene kosmetische Geräte erworben werden können.

Eines dieser Verfahren war die Laser-Haarentfernung zu Hause. Vor kurzem war es ein exklusiver Service von Kliniken, und jetzt verliert es diesen Status. Dennoch gibt es bestimmte Nuancen, die diskutiert werden sollten.

Merkmale des Verfahrens

Laser-Haarentfernung - ein Verfahren zur Entfernung unerwünschter Vegetation an jedem Teil des Gesichts und Körpers. Die Aktion wird durch die Verwendung eines speziellen Geräts erreicht, das Lichtblitze erzeugt. Sie werden von dem in den Haaren enthaltenen Melanin absorbiert, erreichen den Follikel, erhitzen ihn und zerstören ihn.

Im Salon wird solche Haarentfernung von einem Meister mit einer medizinischen Ausbildung durchgeführt. Während der Sitzung werden teure Geräte verwendet, was die hohen Kosten des Verfahrens sowie die Tatsache erklärt, dass es nur in größeren Kliniken verfügbar ist.

Wenn in der Kabine eine Sitzung unter der strikten Führung eines Spezialisten stattfindet, dann liegt zu Hause das gesamte Risiko eines Fehlverhaltens beim Benutzer. Hersteller haben versucht, die Möglichkeit des Auftretens negativer Effekte in Form von Verbrennungen, Irritationen und Abblättern zu minimieren und die Leistung von Heimlasern auf ein Minimum zu reduzieren.

Aber selbst in diesem Fall ist das Verfahren ziemlich ernst und hat eine umfangreiche Liste von Kontraindikationen, die nicht vernachlässigt werden können, zum Beispiel:

  • die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hypertonie;
  • Krampfadern;
  • Infektionskrankheiten;
  • Nierenversagen;
  • eine große Anzahl von Molen auf der Haut;
  • das Vorhandensein von Sonnenbrand, große Pigmentflecken.

In jedem Fall ist der Faktor, der die Epilation im Salon verhindert, für die Home-Version relevant. Es ist besser, weiterhin einen anderen Weg zu nutzen, um Haare im Gesicht und am Körper zu entfernen, als den Körper zu schädigen.

Vorteile

Laser Haarentfernung ist derzeit ein sehr beliebtes Verfahren. Dies liegt an seinen Vorteilen gegenüber Analoga:

  • die Wirkung der glatten Haut hält länger an;
  • das Problem eingewachsener Haare usw.

Mehr dazu sowie über die negativen Aspekte des Verfahrens finden Sie in diesem Artikel.

Wir werden mehr darüber sprechen, welche Vorteile Laser Haarentfernung vor der Salon-Option haben.

Einsparungen

Ein Besuch im Salon für die Behandlung der Beine kostet durchschnittlich 5 Tausend Rubel. Und es sollte mehrere solche Besuche geben, damit der Effekt wirklich spürbar ist und für eine lange Zeit behalten wird. Das Gerät für den Heimgebrauch kostet etwa 9-10 Tausend Rubel und ist für eine große Anzahl von Anwendungen ausgelegt. Die Akquisition wird sich also sehr schnell auszahlen.

Dauerhafter Effekt

Ebenso wie der Salon, zu Hause Laser ermöglicht es Ihnen, Haarfollikel zu zerstören, was zum Haarausfall beiträgt. Das heißt, die Wirkung des Verfahrens wird länger sein als andere Wege, unerwünschte Pflanzen loszuwerden, geben können.

Bequemlichkeit

Sie müssen eine Klinik vorregistrieren, dann zu einer Sitzung gehen und dann nach Hause kommen. All das braucht Zeit. Vor allem in den Großstädten, wo die Straßensituation zu wünschen übrig lässt. Zu Hause können Sie Haarentfernung zu jeder geeigneten Freizeit machen.

Verfügbarkeit

Nicht alle Mädchen und junge Leute, die lange Zeit Körper- und Gesichtshaare loswerden wollen, leben in großen Städten mit entwickelten Kosmetik-Kliniken, die alle Arten von Dienstleistungen anbieten. In solchen Situationen ist die Möglichkeit, ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu kaufen und es selbst zu verwenden, sehr attraktiv.

Nachteile

Es gibt auch Nachteile, die nicht erwähnt werden können.

Langsamer Betrieb von Geräten

Aufgrund der geringen Leistung von Geräten, die für den Heimgebrauch geeignet sind, wird die Dauer des Eingriffs um ein Vielfaches erhöht. Eine Sitzung nicht einmal auf dem größten Teil des Körpers kann bis zu einer Stunde dauern. Sie werden auch mehr Wiederholungen benötigen, um Haare für eine lange Zeit loszuwerden.

Es gibt keine Garantie für vollständige Sicherheit.

Es gibt keine solche Garantie für die Salonversion, aber der Fachmann weiß, wie er sich bei einer Reaktion auf der Haut verhalten soll, und der einfache Benutzer des Haushaltsgeräts besitzt solche Informationen nicht oft.

Die Wirksamkeit ist möglicherweise unzureichend

Für Mädchen, die zuvor Salon Haarentfernung versucht haben, kann die Wirksamkeit von zu Hause als unzureichend erscheinen. Dies liegt an der Notwendigkeit von mehr Sitzungen sowie an der Unfähigkeit von tragbaren Geräten, mit allen Arten von Haaren fertig zu werden.

Nicht für jeden

Es gibt eine Indikation für die Haarentfernung zu Hause: das Vorhandensein von heller Haut ohne Pigmentierung, Sonnenbrand und dunklen, harten Haaren auf der Oberfläche. Dementsprechend, Mulatten Frauen, sowie Besitzer von Licht oder grauer Vegetation, ist dieses Verfahren nicht geeignet.

Phasen des Verfahrens

Die Laser-Haarentfernung zu Hause erfolgt genauso wie in Kosmetik-Kliniken. Es gibt mehrere grundlegende Schritte.

Vorbereitung

Die Vorbereitung beginnt zwei Wochen vor der Sitzung. Während dieser Zeit ist es notwendig zu verweigern, ein Solarium zu besuchen, Sonnenbaden, Verwendung von aggressiven Auswirkungen auf die Haut bedeutet: Säure Peelings, Peelings, harte Waschlappen und Bürsten, Alkohol, etc. Vier Tage vor der beabsichtigten Epilation, müssen Sie den gewünschten Bereich rasieren. Die Länge der Haare zum Zeitpunkt des Eingriffs sollte 2-3 Millimeter betragen. Ein Verstoß gegen diese Regel kann zu einer geringen Wirksamkeit (wenn sie länger dauert) oder zu Hautirritationen (wenn sie kürzer sind) führen.

Die Haut muss gründlich mit einem neutralen Mittel gereinigt und dann gut getrocknet werden. Der Körper sollte nicht nass sein.

Epilation

Laser-Haarentfernung zu Hause erfolgt mit Hilfe von speziellen tragbaren Geräten. Vergewissern Sie sich vor dem Eingriff, dass sie funktionieren, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.

Viele Hersteller empfehlen einen Tag vor der Haarentfernung einen Blitztest durchzuführen, nachdem sie einen kleinen Hautbereich behandelt haben.

Passen Sie das Gerät an Ihre Parameter an. Richten Sie es auf den gewünschten Bereich aus und folgen Sie den Anweisungen: Ziehen Sie langsam eine Düse über die Epidermis und bearbeiten Sie nicht dieselbe Fläche zweimal.

Fertigstellung

Nach dem Eingriff kann die Haut während des Tages eine Schwellung, Rötung und ein leichtes Spannungsgefühl aufrechterhalten. Sie können ihr helfen, mit Hilfe von jeder Creme zu erholen, um die Heilung der Epidermis zu beschleunigen.

Nachsorge

In der nächsten Woche sollten Sie ein paar einfache Regeln befolgen, die das Risiko negativer Hautreaktionen auf ein Minimum reduzieren:

  • Sie können nicht das Solarium besuchen und sich in der Sonne sonnen.
  • Es ist notwendig, vor dem Ausgehen Produkte mit einem Lichtschutzfaktor zu verwenden.
  • müssen sorgfältig auf die Haut achten, ohne aggressive Mittel zu verwenden;
  • Sie können einen Rasierer und andere Methoden der Enthaarung und Haarentfernung in mindestens zwei Wochen verwenden.

Ein Gerät auswählen

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, aber es gibt einen starken Wunsch, Laser-Haarentfernung durchzuführen, ohne das Haus zu verlassen, müssen Sie Ausrüstung kaufen. Achten Sie bei der Auswahl einer Maschine auf:

  • Hersteller, Bewertungen seiner Waren;
  • auf die Macht des Geräts und seines Zubehörs für den Heimgebrauch;
  • auf Funktionalität, einschließlich der Anwesenheit von verschiedenen Modi;
  • die Verfügbarkeit relevanter Zertifikate, Garantiekarten usw.

Betrachten Sie einige im Handel erhältliche Laser-Epiliergeräte von verschiedenen Herstellern.

Laser Epilierer Rio Salon Laser Pinzette

Die Kosten betragen etwa 10 Tausend Rubel.

Geeignet für die Entfernung von unerwünschten Haaren im Gesicht und Körper (Beine, Arme, Achselhöhlen, Bikinizone). Reduziert die Menge an Vegetation, ohne die Haut zu schädigen. Nicht geeignet zum Entfernen von grauem Haar, sowie für dunkle Haut. Es verfügt über fünf Modi, das Set enthält eine Tastensperre, mit der Sie vor Kindern schützen können.

Laser-Epilierer Rio LAHR-C Salon Chic

Die Kosten betragen etwa 12 Tausend Rubel.

Es hat 5 Modi der Intensität von Lichtblitzen. Funktioniert aus dem Netzwerk. Entworfen, um Haarwuchs an allen Teilen des Gesichts und Körpers zu entfernen. Hat keinen Einfluss auf die Haut, wirkt nur auf die Haare und zerstört allmählich ihre Follikel durch Erhitzen. Kann sogar auf empfindliche Dermis verwendet werden.

Laser-Epilierer Beurer IPL7500

Die Kosten betragen etwa 13 Tausend Rubel.

Sicher zu verwenden, verursacht keine Beschwerden. Es betrifft nur den Haarschaft. Bietet langfristige Entsorgung unerwünschter Vegetation in allen Zonen. Verwendet die Technologie der gepulsten Strahlung, die von Fachleuten verwendet wird. Es hat einen eingebauten Sensor zur Bestimmung der Hautfarbe und automatische Einstellung des gewünschten Modus. Das Gerät kann mit einer kostenlosen Anwendung für Smartphones und Tablets synchronisiert werden.

Laser-Epilierer Tria Haarentfernung Laser-Präzision

Die Kosten betragen etwa 14 Tausend Rubel.

Das Gerät stammt vom amerikanischen Hersteller. Das Verfahren mit dem Epilierer ist absolut sicher und schmerzlos. Geeignet auch für empfindliche Haut. Es hat drei Leistungsstufen, eingebauten Farbsensor, Lock-Taste. Der Hersteller merkt an, dass, um dunkle und zähe Haare komplett loszuwerden, 6-8 Sitzungen benötigt werden, für dünnere und leichtere - 8-12. Im Falle der Beendigung der Anwendung, die Wirkung der glatten Haut dauert bis zu einem Jahr, nach dem die Haare wieder erscheinen, aber in einer kleineren Menge beginnen.

Es sollte beachtet werden, dass jeder Hersteller sowohl billigere als auch teurere Modelle von Epiliergeräten hat.

Bewertungen

Home Laser-Haarentfernung ist eine profitable Alternative zu Salon-Verfahren. Aber man sollte nicht viel davon erwarten: Die Intensität der Blitze in tragbaren Geräten ist geringer als in professionellen, daher werden für ein sichtbares Ergebnis mehr Sitzungen benötigt. In diesem Fall ist das Ergebnis wirklich da und am Ende des Kurses können Sie eine glatte Haut bekommen, die für lange Zeit frei von unerwünschter Vegetation ist.

Epilierer Braun Seidenepil 7

Krasnojarsk medizinisches Portal Krasgmu.net