Vitiligo auf dem Hintergrund der Laser-Haarentfernung in Anwesenheit von Nevus Setton

Pigmentierungsstörung oder Vitiligo ist eine der stärksten Kontraindikationen für Laser und Photoepilation. Bei Anwesenheit von Vitiligo bei den nächsten Angehörigen wird ebenfalls mit Vorsicht vorgegangen, da die Intensität der Strahlung eines Lasers oder einer Blitzlampe ausreicht, um den Krankheitsverlauf auszulösen oder zu verschlimmern.

Es ist jedoch nicht auf Vitiligo allein beschränkt. In der Nachricht der italienischen Ärzte gibt es eine Geschichte von einer Frau, die nach dem ersten Verfahren am Nd: YAG-Laser die folgende Pigmentreaktion entwickelte [Mavilia]:

Vitiligo auf dem Hintergrund der Laser-Haarentfernung

Diese Stellen wurden ursprünglich für die Hypopigmentierung nach Verbrennungen verwendet, aber sechs Monate nach dem Eingriff blieben sie so wie sie waren. Die Hautfarbe wurde versucht, unter Verwendung einer Schmalband-UV-Phototherapie und Einnahme von Pigmentantioxidantien zu korrigieren, aber die Ergebnisse waren Null. Nach 2,5 Jahren nach dem Eingriff blieben die Flecken zurück.

Vitiligo war bei der Frau und ihren Verwandten abwesend, nur Autoimmunhypothyreose wurde von den Krankheiten entdeckt und nichts, was zur Hypopigmentierung beitragen könnte. Zugegeben, es gab einen weißen Fleck am Hals, der nach der Auflösung von Setton vor 25 Jahren blieb:

Der Fleck hinter Nevus Setton

Der Naevus Setton ist ein pigmentierter Naevus, der an der Peripherie von einer gebleichten Hautpartie ähnlich Vitiligo umgeben ist. In der Regel regrediert er sich nach 2-4 Jahren, lässt eine etwas hellere Haut an der Stelle der Formation zurück oder verschwindet vollständig.

Eine Korrelation zwischen der Entwicklung von Vitiligo und der Anwesenheit von Naevus Setton [Stierman] wurde bereits berichtet. Auf der Grundlage der beobachteten Wirkung, die Ärzte vorgeschlagen, dass Laser-Haarentfernung kann Vitiligo im Anwendungsbereich mit einer Geschichte von Nevus Setton provozieren.

Irgendwie musste ich auf der Webseite einer der Moskauer Laserkliniken lesen, dass sie sagen, dass Vitiligo mit Laser-Haarentfernung nicht auftreten kann. Das ist also nicht wahr. So wie du kannst.

  1. Mavilia L., Mercuri S.R. Koebner-Phänomen der Vitiligo nach dem Sutton-Naevus. Dermatologische Therapie, Vol. 27, 2014, 355-356
  2. Stierman SC, Tierney EP, Shwayder TA. Halo kongenitale neovelluläre Nävi in ​​Verbindung mit extraläsionaler Vitiligo: ein Fall einer Reihe mit Literaturübersicht. Pediatr Dermatol 2009: 26 (4): 414-424.

Verwandte Materialien

Selektierte Zitate aus der Website, vergessen Sie nicht, die Quelle zu markieren: Es wurde beobachtet, dass Menschen, die dies nicht tun, beginnen, mit Tierfell überwuchern. Das vollständige Kopieren von Artikeln ist untersagt.

Die "haarige Frage" wird Ihren Arzt nicht ersetzen, also nehmen Sie meinen Rat und meine Erfahrung mit einiger Skepsis: Ihr Körper ist Ihre genetischen Eigenschaften und eine Kombination von erworbenen Krankheiten.

Häufig gestellte Fragen

Kann Peeling und PE kombiniert werden?

Das Verfahren der Peeling und Laser-Haarentfernung sollte rechtzeitig für mindestens eine Woche verteilt werden.

Wie viel kann ich nach dem Eingriff rasieren?

Bei Bedarf können Sie sich ein oder zwei Tage nach dem Eingriff rasieren.

Kann die Laser-Haarentfernung Reizungen oder Allergien verursachen?

Das Prinzip des Diodenlasers unterscheidet sich von anderen Arten der Haarentfernung - die Strahlen wirken nur auf Zellen, die Melanin enthalten, also Haarfollikel. Es besteht keine Gefahr von Reizungen oder Allergien.

Gibt es Menschen, denen die Laser-Haarentfernung nicht hilft?

Ja, der Laser kann keine grauen und sehr feinen Haare entfernen, weil in ihnen kein oder ein zu geringer Anteil an Pigment vorhanden ist, was ein "Ziel" für Strahlung ist.

Ist die Laser-Haarentfernung für eingewachsene Haare wirksam?

Ja, die Technik ist sehr effektiv, sie hilft, das Problem der eingewachsenen Haare in mehreren Sitzungen zu lösen. Es ist wirksam, auch wenn der Patient sehr empfindlich auf Hautirritationen reagiert.

Hat der Laser schädliche Auswirkungen auf Haut und innere Organe?

Nein. Der Laserstrahl dringt ausschließlich bis in die Tiefe des Haarfollikels (maximal 4,5 mm) ein, ohne die umgebende Haut zu beeinträchtigen und noch mehr kann er die inneren Organe nicht erreichen und schädigen.

Ist es möglich, die Haarentfernung zu machen, wenn sich Maulwürfe an der Haarwuchsstelle befinden?

Ja, du kannst es tun. Zonen von Muttermalen und Verdunkelung der Haut, wo der Arzt Haare anbaut.

Machen Sie Laser-Haarentfernung mit Vitiligo, wenn die weißen Flecken mit einem Laser genau auf den Behandlungsbereichen liegen?

Sie können sicher Laser-Haarentfernung machen, Vitiligo ist keine Kontraindikation für dieses Verfahren.

Wie und wann ist die Sterilisation eines Laser-Haarentfernungsgerätes (Instrumente)?

Die Sterilisation der Vorrichtung wird nach jedem Patienten durchgeführt, und Verbrauchsmaterialien (Rasierer, Blätter, Spatel, Kappen, Höschen, Handschuhe) werden zum Einmalgebrauch verwendet.

Je größer die Leistung des Laserpulses, desto besser?

Die Stärke des Laserpulses wird vom Arzt für jeden Kunden individuell gewählt. Höhere Leistung ermöglicht es Ihnen, schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen, aber bei unsachgemäßem Gebrauch kann es zu Verbrennungen kommen, daher wird es für jeden einzeln ausgewählt und kann entweder mit jedem weiteren Vorgang erhöht oder verringert werden oder wie im vorherigen Verfahren beibehalten werden.

Ich frage mich, ob die Einnahme von hormonellen Kontrazeptiva eine Kontraindikation für die Laser-Haarentfernung ist?

Akzeptanz von hormonellen Kontrazeptiva ist keine Kontraindikation für das Verfahren der Laser-Haarentfernung.

Ist es möglich, die Laser-Haarentfernung sofort im Gesicht und an den Beinen durchzuführen (in einer Sitzung)?

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Prozeduren sofort an einem Tag ausführen.

Ist es möglich, Emla Salbe im Gesicht vor dem Laser-Haarentfernung Verfahren zu schmieren?

Zur Schmerzlinderung müssen Sie 20 Minuten vor dem Eingriff kommen.

Diejenigen Haare, die durch den Laser entfernt werden, für immer verschwinden oder in ein paar Jahren zurückwachsen können?

Nach Abschluss des gesamten Verfahrens verschwinden 90% der Haare für immer, Rennen pro Jahr müssen sich einer unterstützenden Wirkung unterziehen.

Was ist der Unterschied zwischen der Enthaarung "Hygienebikini" und "nicht tiefer Bikini"?

1) Bikini hygienisch-p über die Linie der Unterhosen.

2) Der Bikini ist nicht tief pubis, um das Höschen und entweder die Schamlippen oder die Häkelfalte.

Seit wann können Sie eine Haarentfernung an der Oberlippe vornehmen?

Epilation kann seit der Bildung des Monatszyklus durchgeführt werden.

Was ist ein Diodenlaser und warum ist er besser als andere?

Diodenlaser ist eine Neuheit auf dem Gebiet der Laser-Haarentfernung, beeinflusst nicht die Epidermis, zerstört nur die Haare und Follikel.

Was sollte die Wirkung (Ergebnis) nach dem 4. Verfahren Laz sein. Epilation?

Bei jedem Laser-Haarentfernungsvorgang gehen etwa 30% der Haare, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden, weg. Auch nach mehreren Behandlungen kann das Haarwachstum aktiviert werden (dies ist aufgrund der Tatsache, dass, wenn das Haar ständig entfernt wird und der Körper beginnt, aktiv neue Haarfollikel zu entwickeln). Abhängig von den individuellen Eigenschaften des Organismus kann dies nach dem 4. oder sogar nach dem 7. Verfahren auftreten (nach einer wiederholten geplanten Sitzung werden alle Haare entfernt).

Was droht Laser-Haarentfernung in der Zukunft?

Die American Academy of Dermatology in Washington während der Langzeitbeobachtung ergab keine Fälle von Hautkrebs oder schwerwiegenden Erkrankungen bei Patienten, die die Dienste der Laser-Haarentfernung nutzen.

Ich würde gerne wissen, ob ich die Antennen mit Farbe aufhelle, (ich selbst bin eine Brünette), ist es möglich, sie loszuwerden, wenn sie geklärt sind? Und wie viel Prozent davon, dass ich nach der ersten Epilation nicht schlechter werde? und ob es möglich sein wird, sie zwischen Prozeduren zu malen, wenn sie wachsen werden

Gebleichtes Haar kann entfernt werden, weil Ihre Haare von Natur aus dunkel sind und die thermische Energie des Lasers direkt auf die pigmentierte Zwiebel wirkt. Es ist ratsam, die Haare eine Woche vor dem Eingriff nicht aufzuhellen, damit der Spezialist Ihre natürliche Haarfarbe sehen kann.

Nach der ersten Behandlung wird das gesamte Haar entfernt, welches sich im aktiven Wachstumsstadium befindet (ca. 30%).Das Haar wird weicher und leichter und weniger auffällig.

Sie können Ihre Haare zwischen den Behandlungen färben, aber als solche gibt es keine Notwendigkeit dafür, da Sie sie nicht bemerken werden. Die Hauptsache ist, sie nicht mit Pinzetten oder Wachs herauszuziehen.

Ist das hormonelle Versagen eine Kontraindikation für die Laser-Haarentfernung?

Hormonversagen ist keine Kontraindikation für Laser-Haarentfernung. Im Falle eines hormonellen Versagens kann es notwendig sein, eine größere Anzahl von Verfahren durchzuführen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Bitte sagen Sie mir, ob es in der Pause zwischen LE-Verfahren möglich ist, Haare mit Epiliercreme zu entfernen (manche sagen, dass es möglich ist. Andere nicht). Und wenn nach dem Eingriff schwarze Punkte sind, wie schnell verschwinden sie?

Sie können eine Enthaarungscreme zwischen den Behandlungen verwenden, die Hauptsache ist, die Haare nicht zu ziehen, um die Haarzwiebel nicht zu beschädigen.

Schwarze Punkte nach dem Eingriff sind verbranntes Haar, das innerhalb von zwei Wochen herausfällt.

Kann ich in weniger als einem Monat eine zweite Laser-Haarentfernung durchführen? Zum Beispiel in 2 Wochen? Kann es die Gesundheit und das Ergebnis beeinträchtigen?

Wiederholen Sie den Vorgang 2 Wochen früher oder 2 Wochen später ab dem festgelegten Datum.

Es wird die Gesundheit in keiner Weise beeinflussen, da der Laser den Körper nicht schädigt, sein Strahl zerstört nur die Zwiebel. Aufgrund der Voreingenommenheit des Besuchs ändert sich das Ergebnis nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Elos Haarentfernung und Laser Haarentfernung? Welche ist wirksam und welche ist schmerzlos?

Es gibt viele Unterschiede zwischen Elos und Laser-Haarentfernung:

1) Völlig verschiedene Geräte.

2) Die Anzahl der Verfahren, die erforderlich sind, um das Haarwachstum zu stoppen.

3) Kosten, Elos Haarentfernung ist fast zwei Mal teurer als Laser.

Ist Laser Haarentfernung eingewachsene Haare?

Die Verwendung von Laser Lumenis Light Sheer von der ersten Sitzung entfernt effektiv das ewige Problem der eingewachsenen Haare.

Dermatologische Epilation

Empfohlene Anzahl von Prozeduren

Laser-Haarentfernung bei chronischen Dermatosen (Psoriasis, Vitiligo etc.)

Viele Menschen lesen diesen Artikel, die Haare auf bestimmten Bereichen des Körpers entfernen möchten, stehen vor dem Problem der Kontraindikationen für das Verfahren der Epilation.

Heute verfügt das Dermatologen-Arsenal über eine breite Palette von Laser- und Fotoinstallationen zur Haarentfernung, die verschiedene technische Parameter (Lichtwellenlänge, Pulsleistung und -dauer, Düsenoberfläche usw.) haben und immer zum gleichen Ergebnis - Haarentfernung - führen. Gleichzeitig haben die meisten Laser- und Foto-Systeme Einschränkungen bei der Anwendung nicht nur bei chronischen Dermatosen, sondern auch während der Sonnenaktivität im Sommer und bei gebräunter Haut. Und nur wenige Lasersysteme können solche Einschränkungen vernachlässigen! Aber, erste Dinge zuerst.

Zu Beginn werden wir die Frage beantworten, warum Sie, wenn Sie in der Klinik oder im Schönheitssalon Ihren Arzt über ein bestehendes dermatologisches Problem informieren, eine Weigerung erhalten, dieses Verfahren durchzuführen?

Es geht um die Reaktion der Haut auf die Verletzung - das Phänomen von Köbner (H. Kobner) - das Auftreten von frischen Ausschlägen (oder Flecken), die bei hoher Aktivität (Aggressivität) von chronischer Dermatose in den Bereichen der Haarentfernung auftreten. Rötungen und Verbrennungen werden während der Epilation nach dem Eingriff als Trauma angesehen, besonders nach der Photoepilation.

Die Grundlage jeder Art von Epilation basierend auf photothermischer Zerstörung ist das Prinzip der Erwärmung des Wassers und Melanins, das in den Haarfollikeln enthalten ist, wobei Lichtenergie unter Freisetzung einer großen Menge an Wärme in das umgebende Gewebe absorbiert wird. Die Haarzwiebel ist reich an Melanin, was die Farbe des gesamten Haarstrichs bestimmt. Auf den Haarfollikeln und richtete die Aktion des Lasers oder des Lichtstrahls aus. Die Umwandlung von Lichtenergie in Wärme aufgrund der Erwärmung von Melanin führt zur Zerstörung von Haarfollikeln und folglich zur Beendigung des Haarwuchses. Aber wir sollten nicht vergessen, dass das Melanin, das in der Haut selbst ist, auch während des Epilationsverfahrens erhitzt wird! Hitze wird durch Erhitzen des Melanins der Zwiebeln und des Melanins der Haut erzeugt, was zu Rötungen und Verbrennungen führt, die die Wahrscheinlichkeit einer Exazerbation oder Ausbreitung einer chronischen Dermatose - Psoriasis, Vitiligo usw. - erhöhen.

Dies kann bei der Verwendung von Lasern und Photosystemen auftreten, die eine starke Erwärmung der Haarfollikel bewirken - innerhalb weniger Millisekunden. Schnell und aggressiv!

Es sollte bemerkt werden, dass Elektroepilation und verschiedene Arten von Enthaarung (Wachs, Shugaring), der Einsatz von Rasierern kann auch eine Verschlimmerung des chronischen Prozesses hervorrufen.

Laser mit der Technologie der langsamen Erwärmung der Haarfollikel SPA Accord

Die israelische Firma Alma Lasers gab Menschen mit chronischen Hautkrankheiten die Möglichkeit, unerwünschte Haare zu entfernen, ohne das Risiko, chronische Hauterkrankungen zu verschlimmern.

SPA Accord (SPA Accord) ist eines von mehreren Laser-Haarentfernungsgeräten, das offiziell für den Einsatz bei chronischen Hauterkrankungen zugelassen ist, das im Sommer auch auf gebräunter Haut Verfahren durchführen lässt, für den Einsatz bei Kindern zugelassen ist - welche Lasersysteme sich nicht leisten können andere Hersteller, sowie jedes Gerät für Foto-Epilation!

SPA Accord Diodenlaser basierend auf der Technologie Schmerzfrei - Haarfrei (Haarentfernung - Ohne Schmerz) erwärmt allmählich die Haarfollikel und eliminiert die Möglichkeit von Verbrennungen oder Rötungen.

Eine allmähliche Erwärmung führt zum Verlust der Fähigkeit, neues Haar zu bilden.

Die einzigartige Technologie von IN-Motion ™ (die Arbeit der Düse in Bewegung ohne Schmerzen) ermöglicht es Ihnen, den Hautbereich vollständig schmerzfrei zu behandeln und nach und nach therapeutische Energie zu sammeln. Darüber hinaus sorgt die patentierte Technologie DualChill - Kühltechnologie des Kontaktpflasters für Kühlung und Komfort für Ihre Haut während des gesamten Eingriffs.

SPA Accord Diodenlaser ist mit einer einzigartigen Düse für die Bearbeitung von kleinen Bereichen ausgestattet, jetzt können auch die schwierigsten und anatomisch komplexesten Bereiche sicher und bequem von unerwünschten Haaren befreit werden.

Mit diesem Ansatz, in Kombination mit dem Kühlsystem einer Saphirspitze, ist die Laserhaarentfernung so angenehm, dass sie weder ein kühlendes Gel noch eine Anästhesie benötigt (sie wird nur im tiefen Bikinizbereich mit einer individuellen niedrigen Schmerzschwelle benötigt).

Wiederholte Bewegungen reduzieren auch die Chance, unbehandelte Haut zu vermissen oder zu verlassen, was normalerweise bei anderen Laser-Haarentfernungssystemen der Fall ist.

Auf dem SPA Accord-Gerät können Sie also ohne jegliches Risiko zu jeder Jahreszeit Laser-Haarentfernungsbehandlungen durchführen, in jedem Zustand Ihrer Haut! Eine große Anzahl von Patienten in unserer Klinik, die sich einer Prozedur auf dem SPA Accord-Gerät unterzogen haben, bemerken mit großer Dankbarkeit, dass sie unerwünschte Haare loswerden, ohne die bestehende chronische Dermatose zu beeinflussen.

Laser-Haarentfernung und Foto-Epilation für Vitiligo

Wenn eine Person über Licht Methoden der Haarentfernung - Laser-und Foto-Haarentfernung denkt, ist es sehr gut, eine Studie über die genetische Geschichte von Krankheiten durchzuführen.

In diesem Artikel betrachten wir einen dieser Fälle - die Bildung von weißen Flecken auf der Haut oder Vitiligo.

Photoepilation und Laser haben eine Reihe von Vorteilen - Schnelligkeit des Aufpralls, Schmerzlosigkeit oder geringe Schmerzen (je nach Gerät), Langzeitergebnis.

Es stellt sich jedoch die Frage: Sind diese Methoden für eine Person mit der Vererbung von Vitiligo geeignet und wird die Lichttherapie nicht die Entwicklung einer Familienerkrankung auslösen?

Fotos von der Website shutterstock.com

Ist es möglich, mit Vitiligo Laser- und Foto-Epilation durchzuführen?

Wenn Sie einen Artikel lesen, bedeutet das, dass Sie sich entschieden haben, alles im Voraus zu erfahren, und das ist wunderbar. Die Störung zu verhindern, ist normalerweise einfacher und billiger als später zu behandeln.

In der Tat kann Leukoderma, nach Forschung, in 15-40% der Fälle vererbt werden.

Es wird jedoch nicht die Krankheit selbst übertragen, sondern nur eine Prädisposition, die sich nach bestimmten Faktoren manifestieren kann.

Warum erscheinen plötzlich völlig verfärbte Foci in der Haut?

Der letzte Grund wurde noch nicht vollständig erkannt. Auf der Grundlage bekannter Theorien kann mit einem hohen Maß an Vertrauen davon ausgegangen werden, dass der Organismus selbst beginnt, die pigmenthaltigen Zellen und deren nachfolgende Zerstörung anzugreifen.

Oft finden Ärzte assoziierte Pathologien: Hyperthyreose, Autoimmunerkrankungen, Diabetes, etc.

Diese Krankheit ist für sich genommen weder gefährlich für das Leben noch für das allgemeine Wohlbefinden, sondern nur ein kosmetischer Defekt.

Was kann zur Bildung von "weißen Flecken" führen?

  1. Schwerwiegender Stress löst in einigen Fällen Folgereaktionen mit dem Ausbruch der Krankheit aus, kann aber auch den Prozess verschlechtern.
  2. Autoimmunkrankheiten zeichnen sich dadurch aus, dass die Produktion von Antikörpern nicht im Kampf gegen "Fremde", sondern gegen eigenes, gesundes Gewebe erfolgt.
  3. Verstöße gegen den hormonellen Hintergrund (Pathologie der endokrinen Drüsen).
  4. Hautverletzungen. Darüber hinaus wiederholte Läsionen in den gleichen Bereichen. Dies tritt als Folge des Auslösens einer Entzündung mit der oben beschriebenen Autoimmunkomponente auf. Diese Gruppe kann auf Sonnenbrand usw. zurückgeführt werden.
  5. Interne Erkrankungen des Verdauungssystems.
  6. Lokale Exposition gegenüber chemischen Arbeitsstoffen: Phenol, Formaldehyd usw.

Und was hat das alles mit dem Verfahren der Photo-Epilation und Laser-Haarentfernung zu tun?

Ziemlich direkt. Der Wirkungsmechanismus dieser Behandlung basiert auf der Absorption von optischer Strahlung durch das dunkle Haarpigment, der Erwärmung von Melanin und der Zerstörung benachbarter Strukturen mit dem Erreichen des Epilationseffekts.

Bei ungenau ausgewählten Parametern können einzelne Hautmerkmale mit erhöhter Lichtempfindlichkeit zu einer Verbrennung führen, die den besprochenen Zustand zur Folge haben wird.

Die Zeitschrift "The Journal of Dermatology 37 (7): 674-6" veröffentlichte im Juli 2010 den ersten nachgewiesenen Fall des Auftretens von Vitiligo nach IPL-Verfahren.

Es sollte beachtet werden, dass diese Komplikation extrem selten auftritt. Aber Sie müssen diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Die Meinung der Ärzte stimmt oft mit dieser Studie überein: Experten empfehlen oft, auf optische Sitzungen für Kunden zu verzichten, die von dieser Krankheit betroffen sind.

Die American Association of Laser Surgery vor dem Lichtverfahren bietet ihren Patienten eine Vereinbarung zu unterzeichnen, in der Kontraindikationen für die Sitzungen, einschließlich Vitiligo, vorgeschrieben sind.

Eine paradoxe Tatsache ist die Tatsache, dass Optik häufig verwendet wird, um diese Pathologie zu behandeln.

Aber Sie müssen verstehen, dass in diesem Fall die Strahlungsparameter viel niedriger sind und nicht auf die Entfernung der Vegetation ausgerichtet sind, sondern auf die Anregung der "Bräune" ​​- Wiederherstellung der Pigmentierung.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es schwierig ist, die Frage nach der Angemessenheit einer solchen Behandlung in Bezug auf das Risiko eindeutig zu beantworten.

Viele Staaten können Leukodermie provozieren: Trauma, Stress, Medikamente, Krankheiten. Und Photoepilation mit Laser unter ihnen auch.

Ist das Risiko gerechtfertigt?

Niemand kann die Wirksamkeit garantieren und genau bestimmen, ob die Behandlung diese Komplikation auslöst oder nicht. Daher liegt die Entscheidung immer bei Ihnen.

Zu unseren Empfehlungen für die Haarentfernung bei Vitiligo gehören Elektrolyse-Sitzungen, deren Wirkmechanismus nicht Licht, sondern elektrischer Strom ist.

Ist es möglich, Laser-Haarentfernung, Tätowierung und andere Verfahren für Vitiligo zu tun?

Hallo liebe Leser meines Blogs?

Ich und die Post und wie Sie in den Kommentaren zu den Videos sehen, ergeben sich viele Fragen bezüglich der Möglichkeit, verschiedene Verfahren für Vitiligo durchzuführen. Zum Beispiel ist es möglich, Laser Epilation, Peeling, Tätowierung und andere verschiedene kosmetische und therapeutische Verfahren in Vitiligo zu tun?

Ich habe keinen Artikel dazu geschrieben, aber ich habe beschlossen, meine Antwort auf diese Frage in einem Video zu formulieren, da es lange dauert, meine Überlegungen in einem normalen Text zu erklären.

Daher rate ich dir, genau das Video zu schauen.

Warte auf deine weiteren Fragen. Abonniere meine Seite.

Ich erinnere dich daran, dass du mir auch eine persönliche Frage in der Mail in meinem Blog stellen kannst, in der Sektion individuelle Beratung.

Mit freundlichen Grüßen, Konstantin Lomonossow

Um Kommentare zu hinterlassen, melden Sie sich bitte an.

Sehen Sie, dafür ist die App perfekt.

Vitiligo und Laser Haarentfernung. Problematik

Die Krankheit äußert sich in dem Verschwinden oder der Abnahme des Gehalts an Melaninpigment in bestimmten Bereichen der Haut, was zum Auftreten von depigmentierten weißen Flecken auf der Haut führt, die zu peripherem Wachstum neigen.

Die Stellen in Vitiligo sind klar abgegrenzt, haben meist eine abgerundete Form, glatte oder gezackte Ränder. Die Farbe solcher Flecken kann von weiß bis milchig weiß reichen. Die Struktur der Haut in den Läsionen wird äußerlich nicht verändert, hat keine Anzeichen von Abblättern und Atrophie (Verhungern). Flecken können überall auf der Haut lokalisiert sein, am häufigsten auf dem Gesicht (Konzentration um die Augen oder den Mund), Hals, Brust, Arme und Beine. Im Bereich der UV-Strahlen können häufig Hyperämie (Rötung), Schuppenbildung und Verdickung der Haut beobachtet werden.

Stress; der Einfluss von Giftstoffen auf den menschlichen Körper, ständige Reibung, häufige Hautverletzungen, übermäßige Sonneneinstrahlung, Infektionskrankheiten, chronische Erkrankungen der inneren Organe.

Vitiligo (aus dem Lateinischen. Vitium - ein Defekt, "bösartige Krankheit") ist eine erworbene, schwer behandelbare, chronisch vorkommende und relativ seltene Hauterkrankung, die zur Dyschromia-Gruppe gehört. Die Krankheit äußert sich in dem Verschwinden oder der Abnahme des Gehalts an Melaninpigment in bestimmten Bereichen der Haut, was zum Auftreten von depigmentierten weißen Flecken auf der Haut führt, die zu peripherem Wachstum neigen.

Vitiligo ist nicht ansteckend und ist niemals angeboren. Es ist jedoch eine erbliche Prädisposition für die Krankheit möglich, bei der es möglich ist und nicht krank wird, die provozierenden Faktoren zu vermeiden: Verbrennungen, Verletzungen, chirurgische Eingriffe und intensive Sonneneinstrahlung.

Die Krankheit verläuft individuell. In einigen Fällen verändern weiße Flecken ihr Aussehen nicht für Jahre, in anderen - spontan pigmentieren sie, aber gleichzeitig erscheinen die Patienten an anderen Stellen als helle Flecken. Es kommt vor, dass die Krankheit aktiv voranschreitet und eine sehr große Anzahl neuer weißer Flecken auf der Haut des Patienten erscheint. Während der Krankheit verfärben sich auch Haare im Bereich der Lichtflecken.

Im Sommer werden die "Vitiligo" -Punkte optisch kontrastreicher, unter dem aktiven Einfluss der Sonnenstrahlen, der gesunden Haut bräunt sie, und die weißen Flecken werden in Rot "neu gestrichen" (weil auf ihnen keine Pigmentierung auftritt).

In seltenen Fällen kann Vitiligo mit gewöhnlichen und anderen Hauterkrankungen kombiniert werden: fokale Alopezie, Lichen planus, Psoriasis, Sklerodermie.

Vitiligo Ätiologie

Bis heute haben Ärzte die genauen Ursachen und Bedingungen für das Auftreten von Vitiligo nicht ermittelt. Es wird jedoch angenommen, dass die wichtigsten externen Faktoren der Krankheit sind:

  • Stress;
  • die Wirkung von Giftstoffen auf den menschlichen Körper;
  • konstante Reibung;
  • häufige Verletzung der Haut;
  • übermäßige Sonneneinstrahlung.

In diesen Fällen entwickelt sich die Krankheit allmählich und manchmal unbemerkt. Zuerst verschmolzen kleine und nicht sehr helle, pigmentfreie Hautbereiche jahrzehntelang und wurden weißer und auffälliger. Mit diesem Bild nimmt Vitiligo eine chronische Form an.

In Bezug auf interne Faktoren ist Vitiligo normalerweise ein Indikator für die folgenden Probleme:

  • Autoimmunkrankheiten (Krankheiten, die durch eine erhöhte destruktive Aktivität des menschlichen Immunsystems in Bezug auf seine eigenen Zellen verursacht werden);
  • Helminthic und Giardous Invasionen;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Intoxikationen (schmerzhafte Zustände, die durch die Einwirkung von Schadstoffen endogenen Ursprungs oder exogenen Toxinen auf den Körper verursacht werden);
  • Infektionskrankheiten;
  • Dysfunktion des zentralen Nervensystems;
  • Sonnenbrand;
  • Störungen der Funktionen der endokrinen Drüsen;
  • physikalische und chemische Verletzungen;
  • chronische entzündliche Erkrankungen (z. B. Leber);
  • chronische Erkrankungen der inneren Organe.

Überzeugende Beweise deuten darauf hin, dass genetische Faktoren (erbliche Übertragung) derzeit nicht die Ursache von Vitiligo sein können. In der Regel handelt es sich um die hereditäre Übertragung bestimmter prädisponierender Faktoren (vegetativ oder immun), die noch nicht von der Vererbung von Vitiligo sprechen.

Vitiligo Laserbehandlung

Ein seltsames und etwas beängstigendes Wort - Vitiligo. Dieser Begriff bezeichnet in der Regel das Auftreten von verfärbten, symmetrisch angeordneten Flecken auf der Haut unterschiedlicher Größe und Form.

In diesem Fall, wenn die Diagnose "Vitiligo" gestellt wird, ändert sich die Hautfarbe, manchmal werden die Flecken milchig-weiß und haben ein geringes Wachstum.

Siehe auch:

Warum tritt es auf?

Folgende Ursachen von Vitiligo können unterschieden werden:

  • Störungen des Immunsystems;
  • chronische entzündliche Erkrankungen;
  • Erkrankungen der inneren Organe und endokrinen Drüsen;
  • Sonnenbrand;
  • Vergiftung.

Vitiligo manifestiert sich in Form von multiplen und einzelnen Flecken in Elfenbeinfarbe oder fleckigen Ausbrüchen. Am Rand der Flecken kann eine Verdickung des Pigments beobachtet werden, die zu einem scharfen Kontrast zu gesunder Haut beiträgt.

Siehe auch:

Hautausschläge haben Eigenschaften zu wachsen, und allmählich werden einige Bereiche der Haut vollständig weiß. Verbreitungsort von Vitiligo kann jeder sein, mit Ausnahme der Haut der Handflächen, Sohlen, Schleimhäute. Das Haar auf der Vitiligo-Stelle wird farblos. Manchmal wird Vitiligo von Juckreiz begleitet.

Wie behandelt man Vitiligo?

Die Krankheit wird mit speziellen Medikamenten behandelt, die die Lichtempfindlichkeit erhöhen. Die gebräuchlichste Behandlungsmethode ist jedoch Laser. Es hat mehrere Vorteile: kürzere Behandlungszeit, Klarheit der Dosierung, hohe Effizienz, keine Nebenwirkungen und eine geringe Anzahl von Kontraindikationen.

Lesen Sie auch über die Methode der Galvanotherapie in der Kosmetik.

Laserbehandlung hilft, pigmentierte Bereiche zu reduzieren und verhindert das Auftreten neuer Flecken. Die Wirkung des Lasers beruht auf der Unterdrückung der Aktivität schädigender T-Lymphozyten.

Unmittelbar nach dem Eingriff erscheint auf der Stelle ein Erythem, das innerhalb von 24 Stunden verschwindet. Eine vollständige Behandlung von Vitiligo mit einem Laser umfasst 10-20 Prozeduren bei einer Häufigkeit von zweimal pro Woche.

Arten der Haarentfernung


Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten der Haarentfernung?

Epilation ist die Entfernung von Haaren durch die Zerstörung von Haarfollikel. Haarentfernung mit Rasierern, elektrischen Epiliermitteln und Bio-Methoden (Wachs, Honig oder Harz) bezieht sich auf Enthaarung.

Alle Arten von Haarentfernung unterscheiden sich voneinander durch die Methode der Exposition gegenüber dem Haarfollikel. In der modernen Kosmetologie werden mehrere Methoden verwendet:

  • Photoepilation - das Haar wird dem Licht ausgesetzt, das in thermische Energie umgewandelt wird;
  • Laser-Haarentfernung - eine bestimmte Wellenlänge eines Laserstrahls beeinflusst die Haarwachstumszone;

Wie finde ich heraus, welche Art von Haarentfernung ich brauche?

Hirsutismus - erhöhte Körperbehaarung bei Frauen wird durch übermäßige oder verzerrte Androgensekretion aufgrund von angeborenen Erkrankungen der endokrinen Drüsen und Androgen-stimulierende Medikamente verursacht.

  1. Brauchen Expertenrat, um die Pathologie zu beseitigen. Wenn ein erhöhter Haarwuchs (Hirsutismus) mit einer endokrinologischen Störung einhergeht, ist eine Konsultation mit einem Endokrinologen erforderlich. Bei der Identifizierung der Pathologie werden weitere Arbeiten in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt durchgeführt.
  • Akute entzündliche und pustulöse Erkrankungen;
  • Das Vorhandensein von Metallprothesen im Körper;
  • Implantierte elektrische und elektronische Geräte;
  • Allergie gegen Metalle.

Bei der Auswahl einer Methode werden außerdem die Haarfarbe, die Hautfarbe und der Bereich des beabsichtigten Aufpralls bewertet. Basierend auf diesen Eigenschaften wird der Arzt in der Lage sein, Ihnen die effektivste Methode der Haarentfernung anzubieten.

Wie bereite ich mich auf die Haarentfernung vor?

Sie können Ihre Haare rasieren, aber Sie können nicht herausziehen oder Wachs Enthaarung in den Intervallen zwischen den Behandlungen. Vor der Haarentfernung für 4 Monate wird auch keine Bioepilation empfohlen. Wenn Photoepilation und Laser-Haarentfernung mindestens einen Monat vor und nach dem Sonnenbaden verboten ist.

Wenn Elos-Epilation - 2 Wochen vor und nach dem Eingriff sollte das Solarium und aktive Sonnenbestrahlung zu besuchen. Sehr gebräunte Haut ist keine 100% ige Kontraindikation für das Verfahren, kann aber die Wirksamkeit des Effekts signifikant reduzieren.

Darüber hinaus erhöhen alle Verfahren auf gegerbter Haut das Risiko von Verbrennungen und das Auftreten von Altersflecken. Am Tag oder am Tag vor der Prozedur der Haarentfernung, müssen Sie den Bereich rasieren, wo Sie planen, Haare zu entfernen.

Wie viele Sitzungen benötigen Sie durchschnittlich und wie oft?

Die Anzahl und der Abstand zwischen den Behandlungen hängen mit dem Haarwachstumszyklus zusammen, unabhängig davon, welche Art der Haarentfernung Sie verwenden.

Während der Laser-Haarentfernung, Foto-Epilation und Elos-Haarentfernung werden die Verfahren alle 6-8 Wochen durchgeführt. Das Gefühl von Brennen und Hyperämie geht schnell vorüber. Nach 3-4 Prozeduren ist die Wachstumsrate der Haare und ihre Dichte um etwa 50% reduziert.

Nachfolgende Verfahren werden in einem großen Intervall von mehr als 3 Monaten durchgeführt. Im Durchschnitt 6-8 in großen Abständen, 1-2 mal pro Jahr.

Welche der Methoden der Haarentfernung ist am effektivsten?

Das Ergebnis jeder Art von Haarentfernung hängt hauptsächlich von der Auswahl der optimalen Parameter für die Haarentfernung ab. Es kommt auf die Erfahrung des Spezialisten an. Es ist sehr wichtig, den Abstand zwischen den vom Arzt empfohlenen Verfahren einzuhalten. Empfohlene Intervalle zwischen den Verfahren können verlängert werden, aber zu häufige Verfahren können die Wirksamkeit der Behandlung verringern.

Nach dem Ende eines Zyklus von drei bis vier Verfahren beträgt die empfohlene Wartezeit mindestens 3 Monate. Wenn nach einem 3-monatigen Intervall der synchrone Haarwuchs noch nicht begonnen hat, sollten Sie auf diesen Moment warten und erst dann den Eingriff durchführen.

Elektrolyse mit all ihrem Charme der Billigkeit erfordert viel Erfahrung von einem Spezialisten. Also, wenn die Elektrode den Haarfollikel nicht zerstört (und es gibt keine Garantie, dass der Spezialist den Haarfollikel genau getroffen hat), dann wachsen die Haare weiter. Außerdem ist es sehr anstrengend, große Mengen während der Elektrolyse zu verarbeiten, nicht nur für den Arzt, sondern auch für den Patienten.

Es gibt keine solche Wirkung auf die Haare, die dauerhaft alles entfernen und es bei einem Besuch tun würde.

Mit Hilfe von Elos-Haarentfernung können Sie jede Art von Haar entfernen, während Photo-Epilation graue und blonde Haare nicht zerstören kann.

Bei leichter Haarentfernung (Photoepilation) stirbt der Haarfollikel in der Regel nicht ab und nach 1,5-2 Jahren beginnt das Haar aus dem gleichen Follikel zu wachsen. Wenn Elos-Epilation - der Follikel vollständig zerstört ist, und nach dem vollständigen Ablauf der Verfahren, ist die Möglichkeit des Haarwachstums in der behandelten Fläche auf ein Minimum reduziert.

Mit Laser-Haarentfernung werden auch gute Ergebnisse bei dunklen Haaren erzielt. Aber der Entfernungsprozess ist in diesem Fall schmerzhafter und hat mehr Nebenwirkungen.

Im Allgemeinen gibt keine der vorhandenen Methoden der Haarentfernung kein schnelles Ergebnis. Und das hängt mit dem Zyklus des Haarwachstums zusammen. Es gibt drei Phasen des Haarwachstums:

  • aktive Wachstumsphase;
  • Übergangsphase;
  • Ruhephase.

Das Ziel jeder Epilationssitzung ist die Zerstörung des Haarfollikels in der aktiven Phase. Alle Follikel, die nicht in der aktiven Phase waren, werden in der nächsten Epilationssitzung entfernt. Darüber hinaus hängt die Anzahl der Haarentfernungsverfahren davon ab, welche Art von Haar Sie haben - helles und dünnes Haar erfordert mehr Prozeduren, während dunkle und pigmentierte weniger sind.

Wann ist es am besten, die Haare zu entfernen?

Das Konzept der Saisonalität spielt keine Rolle. Es ist wichtig, Sonneneinstrahlung zu vermeiden und nicht ins Solarium zu gehen.

Was sind Haarwachstumszyklen?

Wie oben erwähnt, durchläuft der Haarfollikel 3 Wachstumsstufen:

  • aktive Wachstumsphase (Anagen);
  • Übergangsphase (Katagen);
  • Ruhephase (Telogen).

Epilation betrifft nur Haare in der aktiven Wachstumsphase. Gleichzeitig variiert das prozentuale Verhältnis von Haaren in den Anagen- und Telogenphasen in verschiedenen Teilen des Körpers.

Zum Beispiel sind zu jedem Zeitpunkt 65% der Haare im Gesicht in der aktiven Phase, und nur 20% der Haare befinden sich an den Beinen. Das bedeutet:

  • Erstens sollten Sie nach einer einzelnen Haarbehandlung nicht auf ein langfristiges Ergebnis zählen;
  • Zweitens hängt die Dauer der Ruhezeit (Telogen) auch vom Körperteil ab. Folglich wird der Zeitraum zwischen den Behandlungen auch in Abhängigkeit von dem Körperteil ausgewählt.

Darüber hinaus sind diese durchschnittlichen Daten und sie sind nicht zwingend erforderlich, genau das für Sie. Haarwachstum hängt von vielen Faktoren ab: Alter, Geschlecht, Rasse, Genetik usw. Daher kann nur die Konsultation vor Ort die Häufigkeit und Anzahl der Verfahren bestimmen.

Patientenbewertungen

  • Feedback zum ersten Verfahren der Laser-Haarentfernung am Gerät LihtSheer Duet von Oksana Ushakova (Beauty Blogger Mangoosta)

  • Eindrücke, nach 9 Monaten. Überprüfung des Verfahrens der Laser-Haarentfernung auf dem Gerät LihtSheer Duet Beauty-Blogger Mangoosta
  • Vitiligo Laserbehandlung

    Navigation

    Vitiligo ist sehr schwer zu behandeln, was einen ganzheitlichen Ansatz und große Geduld erfordert. Eine der fortschrittlichsten Methoden zur Beseitigung der lokalen Depigmentierung der Haut ist ein Excimer-Laser, der von der FDA und europäischen Kliniken zugelassen wurde.

    Der Excimer-Laser ist eine Art Gas-Ultraviolett-Laser, der an elektronischen Übergängen von Excimer-Molekülen arbeitet.

    Wie funktioniert ein Excimer-Laser? Es erzeugt hochintensive ultraviolette Strahlung, wodurch Melanogenese in den betroffenen Bereichen stimuliert wird, Pigmentgranalien werden normalerweise im interzellulären Raum identifiziert und Keracinozyten, eine Repigmentierungsreaktion, treten auf. Dabei:

    • gesunde Hautzellen sind nicht verletzt;
    • die Aktivität von T-Lymphozyten, die Melanozyten zerstören, die Melanin produzieren, ist inhibiert;
    • Pigmentkörnchen erhöhen sich;
    • Apoptose beginnt;
    • der allgemeine Melaninspiegel steigt an;
    • Es gibt einen allgemeinen positiven Effekt auf die lokale Immunität.

    Die Laser-Methode kann und sollte sogar mit einer allgemeinen Kräftigungstherapie kombiniert werden, die die Verbesserung der Immunität, die Linderung nervöser Spannungen, die Verbesserung der Leberfunktion, die Stabilisierung des Hormonspiegels usw. umfasst.

    Wichtige Nuancen der Laseranwendung

    • In diesem Fall sprechen wir 2-3 mal pro Woche über einen Ablauf, dessen Anzahl 10, 20, 40 und mehr erreichen kann (entsprechend den Ergebnissen). Kein Arzt wird dem Patienten genau sagen, wie viele Sitzungen der Lasertherapie in seinem Fall benötigt werden. Dies wird während der Behandlung deutlich. Natürlich, je größer der Fokus oder Läsionen, desto mehr Sitzungen müssen gehen. Die Rate des Auftretens sowie die Dynamik und Art der Repigmentierung hängen von der Krankheitsdauer, dem Lichtbild einer Person, ihrem Alter sowie von der Regelmäßigkeit der Verfahren ab.
    • Unmittelbar nach dem Eingriff werden die betroffenen Bereiche rot, was normal und erwartet ist. Wenn das Erythem (Rötung) länger als 48 Stunden andauert, wird in der Regel die Entscheidung getroffen, die Dosis zu ändern.
    • In der Regel gibt der Laser eine hohe Effizienz, aber es gibt Ausnahmen. Und Fälle von Ausnahmen werden nur durch Erfahrung erkannt. Daher muss der Patient darauf vorbereitet sein, was genau in seiner Situation das Ergebnis nicht sein wird, wie er erwartet. Es kann keine Garantie geben, alles geht individuell. Jemand hat 15 Sitzungen, jemand hat nach 30 Sitzungen ein Ergebnis, und manchmal gibt es kein ausgesprochenes Ergebnis. Wieder einmal betonen wir, dass dies ziemlich selten vorkommt, denn für die absolute Mehrheit der Patienten wird der Laser die optimale Möglichkeit zur Beseitigung der Depigmentierung.
    • Die Verwendung eines Excimer-Lasers ist nicht immer möglich. Die Liste der Kontraindikationen umfasst: Schwangerschaft, Stillzeit, Onkologie, schwere Erkrankungen von Organen und Organen, nicht verheilte Hautverletzungen, SARS und Erkältungen, 6 Lichtbild (Afroamerikaner).

    Wenn Sie eine Beratung auf Expertenebene in Moskau über die Diagnose und Behandlung von Vitiligo benötigen, wenden Sie sich bitte an DECA.

    Laserbehandlung von Vitiligo

    Der Einsatz von Lasergeräten in der Kosmetologie beinhaltet nicht nur fraktionierte Laser-Hautverjüngung des Gesichts. Die ästhetischen Möglichkeiten der Methode sind viel breiter. Zum Beispiel werden mit Hilfe eines Lasers die Hautsymptome einer Krankheit wie Vitiligo erfolgreich behandelt. Hilfe in ästhetischen Fragen - http://www.ssivkov.ru/

    Vitiligo: ein Krankheitsbild und Diagnose

    Die Ursache für Vitiligo ist noch nicht genau definiert. In der Tat ist diese Krankheit nicht vollständig verstanden, und viele Menschen in der Welt leiden weiterhin an gelblich-weißen kleinen und großen Flecken im Gesicht, Körper und Kopfhaut. Die Entwicklung von Vitiligo-Wissenschaftlern assoziiert mit Autoimmunerkrankungen in der Hautpigmentierung. Nach der gebräuchlichsten Theorie bildet sich im Körper des Patienten eine große Anzahl von zytotoxischen Lymphozyten mit Vitiligo, die Melanozyten - Zellen, die für die Menge und Verteilung des Pigments in den epidermalen Schichten verantwortlich sind - "verschlingen". Wann wird Laserpolieren benötigt?

    Laserbehandlung für die Depigmentierung der Haut

    Da es verschiedene Formen von Vitiligo gibt und das Krankheitsbild unterschiedlich sein kann, wird eine Lasertherapie nur nach Rücksprache mit einem Arzt verschrieben. Die beste therapeutische Wirkung auf Vitiligo-Spots zeigen fraktionierte Laser mit einer Wellenlänge von 300-380 nm. Indem die depigmentierten Bereiche der betroffenen Epidermis in Fraktionen "aufgebrochen" werden, verdampft der Laserstrahl einen Teil der erkrankten Zellen und unterdrückt gleichzeitig die Aktivität von zerstörenden cytotoxischen Lymphozyten. Dadurch wird die Anzahl und Fläche der Vitiligo-Spots reduziert und das Wachstum neuer Depigmentierungsherde verlangsamt sich signifikant oder hört ganz auf.

    Prognose und Ergebnis der Vitiligo Lasertherapie

    Und es stellt sich sofort die Frage: Ist es möglich, die Krankheitssymptome mittels Laser-Kosmetologie vollständig loszuwerden? Ärzte geben eine günstige Prognose im Anfangsstadium der Depigmentierung, wenn Melanozyten nur teilweise, aber nicht vollständig zerstört werden. In diesem Fall wird nach den ersten drei bis sechs Sitzungen die Ausbreitung der Flecken festgestellt, und am Ende des gesamten Verlaufs (10-20 Behandlungen) wird das Pigment innerhalb des Vitiligo-Zentrums wiederhergestellt. Wenn die Krankheit beginnt, ist das Ergebnis schwer vorherzusagen, viel hängt von der Anwesenheit gesunder Melanozyten in der Haut, der Geschwindigkeit ihrer Zerstörung, den individuellen Eigenschaften des Organismus und einer Reihe von Faktoren ab.

    Es ist anzumerken, dass der lasertherapeutische Effekt durch Phototherapie (Therapie mit Lichtimpulsen), Einnahme von Vitamin A und C und Kortikosteroidpräparaten verstärkt werden kann. Nach der Behandlung von Vitiligo-Spots mit einem Laser kann ein Erythem auftreten, das 1-2 Tage andauert.

    Photoepilation

    Kosmopolitisch