Laser-Haarentfernung der Beine

Glatte Beine sind für jede moderne schöne Frau erforderlich. Eine der effektivsten Methoden im Umgang mit Haaren ist die Laser-Haarentfernung der Beine. Während seiner Implementierung wirkt der Laser nur auf den Haarfollikel. Melanin, das für die Farbe von Haut und Haar verantwortlich ist, absorbiert Laserenergie, wird in Wärme umgewandelt und zerstört den Haarfollikel. Laser-Haarentfernung ermöglicht es Ihnen, vollkommen perfekte Geschmeidigkeit der Beine zu erreichen, so dass das Verfahren bei den Kunden unseres Salons sehr beliebt ist. Ein Kurs von mehreren Sitzungen gibt Ihnen die Möglichkeit, unerwünschte Vegetation dauerhaft loszuwerden.

Preise für Laser-Haarentfernung der Beine im Schönheitszentrum "Epil Salon" gehören zu den vernünftigsten in Moskau.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung

Durch die Laser-Haarentfernung der Beine erhält jeder unserer Kunden folgende Vorteile:

  • Entfernung aller Haare, auch eingewachsen;
  • Es gibt keine Hautreizung;
  • Keine Notwendigkeit, Haare auf die gewünschte Länge zu wachsen;
  • Das Ergebnis ist lang und dauerhaft;
  • Das Verfahren ist schmerzfrei;
  • Hohe Sicherheit - keine Allergien, Reizungen, Narben, Verbrennungen usw.;
  • Ein sehr angemessener Preis für Laser-Haarentfernung vollständig.

Kosten von

Wenn Sie sich über die Kosten von Laser-Haarentfernung von Beinen wundern, kontaktieren Sie die Spezialisten unseres Salons. Sie erhalten eine ausführliche Antwort auf die Preise der von uns angebotenen Verfahren. Für jeden Kunden wird eine individuelle Haarentfernung an den Beinen ausgewählt, wobei die endgültigen Kosten von der Anzahl der Sitzungen abhängen. Die beste Lösung ist, zu der Beratung zu kommen und Antworten auf alle Ihre Fragen zu erhalten.

Arbeiten vor und nach

Wie bereite ich mich vor?

Die Laser-Haarentfernung der Beine umfasst vollständig folgende vorbereitende Aktivitäten:

  • Vermeiden Sie Sonnenbaden und Bräunungsbesuche zwei Wochen vor dem Eingriff.
  • Verwenden Sie keine künstlichen Bräunungsprodukte.
  • Tragen Sie für 3 Tage auf der Fußhaut keine alkoholhaltigen Produkte auf.
  • Für 2 Wochen keine Medikamente, die Fluoroquinolone sind, sowie Tetracyclin-Antibiotika einnehmen.
  • Während 3 Wochen keine Haarentfernung an den Beinen anwenden, können Sie nur Ihre Haare rasieren.

Stufen von

  1. In der ersten Phase bestimmt der Master das Lichtbild der Haut. Ein Programm von Strahlungsenergie wird zusammengestellt, das individuelle Eigenschaften berücksichtigt - die Farbe von Haaren und Haut, die Wirkung von Sonnenlicht auf den Körper usw. Wenn Sie erfahren, können Sie nach Ihrem Wunsch Kühlkompressen anwenden.
  2. Dann wird die Haut gereinigt und getrocknet.
  3. Die Augen sind durch eine spezielle Brille geschützt.
  4. Der Spezialist nimmt das Gerät und hält es über den behandelten Hautbereich.

Am Ende der Haarentfernung können Sie sofort einen kleinen Teil der verlorenen Haare sehen. Der Rest der Haare verlässt Sie innerhalb einer Woche. Das wiederholte Verfahren wird durchgeführt, wenn jene Haare wachsen, die in der passiven Wachstumsphase waren. Dieser Faktor ist für jede Person individuell.

Kontraindikationen

Folgende Kontraindikationen bestehen für die Laser-Haarentfernung der Beine:

  • Bräunen
  • akute Hauterkrankungen in den Beinen,
  • Muttermale in großer Zahl,
  • SARS im akuten Stadium
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Krampfadern,
  • brennt
  • Allergie
  • Kratzer
  • Überempfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht.

Pflege nach der Epilation

Um die Wirkung der Laser-Haarentfernung der Beine zu verbessern und die Gesundheit der Haut zu erhalten, empfehlen wir, einige Regeln der Pflege zu beachten:

  • Verwenden Sie kein heißes Wasser für mehrere Tage, benutzen Sie nicht das Schwimmbad, Sauna und Dampfbad;
  • 2-3 Tage auf die behandelte Haut der Fußcremes mit kühlender Wirkung auftragen;
  • Verwenden Sie keine Peelings und alkoholhaltige Substanzen;
  • Vermeiden Sie das Rasieren;
  • Vor dem Ausgehen sollte die Haut der Füße mit Sonnencreme behandelt werden.

Wie man sich am Verfahren anmeldet

Es ist sehr einfach, sich für die Haarentfernung bei uns anzumelden - lassen Sie einfach eine Anfrage auf der Website oder rufen Sie +7 (968) 545-70-00 und +7 (495) 764-00-50. Unsere Manager werden ausführlich über das Verfahren sprechen, Ihnen helfen, den Preis für Laser-Haarentfernung von Beinen in Moskau zu spezifizieren, sowie sie werden Sie zu einem günstigen Zeitpunkt aufschreiben.

Was müssen Sie über Laser-Haarentfernungsbeine wissen?


Laser Haarentfernung der Beine ist eine moderne und sehr beliebte Möglichkeit, unerwünschte Haare von der Haut durch Laserstrahlung im Schönheitssalon oder Klinik zu entfernen. Sie haben es eilig, Patienten auszunutzen, die darauf erpicht sind, eine glatte Haut ein für allemal zu finden. Ist das in der Realität möglich? Mal sehen.

Das Funktionsprinzip der Laservorrichtung

Die Epilation mittels Laser-Haarentfernung basiert auf der Absorption von Lichtenergie durch Melanin (Haarfarbpigment). Der erzeugte Lichtimpuls dringt tief in die Haut ein und greift den Haarfollikel an und zerstört ihn. Lichtenergie absorbiert Melanin, erwärmt das Haar über die gesamte Länge, hat eine destruktive Wirkung auf den Haarfollikel. Nach dieser Prozedur kann der Follikel nicht die notwendigen Nährstoffe bekommen und die Wiederherstellung der Zwiebel bewirken. Ergebnis: Haare hören auf zu wachsen.

Die Entfernung von überschüssiger Vegetation ist somit am effektivsten für Besitzer von dunklem Haar. Sie sind reich an Melanin. Dunkler Hauttyp, sowie Haut mit Bräunung, reagiert nicht gut auf Laser-Haarentfernung, weil das Licht vom Strahl über die Hautschicht gestreut wird und die Haarwurzeln nicht erreicht.

Wir raten Ihnen, aufpassen!

Das Verfahren der Laserhaarzerstörung sollte nur in Kliniken und Salons durchgeführt werden, die mit speziellen hochwertigen Geräten ausgestattet sind. Haarentfernung kann nur gut ausgebildete Profis sein. Nachdem Sie sich entschieden haben, sich kosmetischen Manipulationen zu unterziehen, prüfen Sie, ob die Einrichtung über eine Lizenz zur Verwendung der entsprechenden Geräte verfügt. Andernfalls riskieren Sie zumindest ein schlechtes Ergebnis, wenn Sie viel Geld bezahlen. Oder gesundheitliche Probleme bekommen, die viel schlimmer sind.

Wie man Haare wachsen lässt?

Die Geschwindigkeit von Haarwachstum, Dicke, Farbe, Struktur wird durch viele Parameter bestimmt: Geschlecht und Rasse, Gewicht und Größe des Menschen, Altersgruppe, Stoffwechselrate, endokrines System, Drogenkonsum, allgemeine Gesundheit des Körpers, und so weiter.

Es gibt mehrere Stadien des Haarwachstums:

  1. aktives Wachstum;
  2. Wurzel absterben;
  3. Verlust (Ruhestadium);
  4. die Entstehung neuer Haare;
  5. neue Wachstumsphase.

So können die Haare einer Person auf dem Kopf gleichzeitig in unterschiedlichen Wachstumsstadien sein. Ein Teil (der größte) wächst, der andere stirbt und fällt dann aus, und der dritte ist in einem embryonalen Zustand.

Schlussfolgerung: Bei der Laser-Haarentfernung können nicht alle Haare sofort entfernt werden, sondern nur diejenigen, die zum Zeitpunkt des Eingriffs in der Phase des aktiven Wachstums waren. Nach einiger Zeit beginnt der Rest der Haare zu wachsen, und die Prozedur muss erneut wiederholt werden. So kann es weitergehen, bis die letzten Haare am Körper abgenutzt sind. Wie lange wird es dauern, wie oft wird es dauern, um sich einer unangenehmen, teuren kosmetologischen Manipulation zu unterziehen? Es gibt keine eindeutige Antwort und kann nicht sein. Alles hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus jeder Person ab.

Außerdem verschwinden die Haare sehr oft nicht ganz, an der Stelle der fernen, harten, dunklen Vegetation wächst heller, leichter, spärlicher Flaum, fast unmerklich.

Lasertypen verwendet

  1. Rubine Strahlung ist eine veraltete und selten verwendete Art von Lichtenergie. Hauptmerkmale: wirkt nur auf dem Hintergrund von heller Haut und dunklen Haaren, dringt nicht tief in die Haut ein. Erfordert mehrfache Wiederholung des Verfahrens, um einen spürbaren Effekt zu erzielen.
  2. Alexandrit-Strahlung - eine häufige Art von Laser, die von vielen modernen Kliniken verwendet wird; Epilation ist viel schneller und auf den tieferen Schichten der Haut. Unterscheidet sich am meisten Sicherheit, denn diese Methode der Haarentfernung ist durch einen geringen Prozentsatz von Komplikationen in Form von Verbrennungen gekennzeichnet. Es kann Haare und dunkle Haut entfernen, aber die größte Wirkung wird auf der Haut von hellen Farbtönen erzielt.
  3. Diodenstrahlung - dringt tief in das Innere ein; Diese Art von Laser kann Haarfollikel in den unzugänglichsten Schichten der Haut zerstören. Negativer Punkt - geringe Epilationsgeschwindigkeit. Tangible Plus - eine ziemlich hohe Wirkung des Verfahrens.
  4. Neodym-Laserlicht ist der modernste und erfolgreichste Lasertyp. Aufgrund der spezifischen Eigenschaften des Aufpralls ist es für Blondinen und Brünetten geeignet und kann sowohl auf blasser Haut als auch auf dunkler Haut verwendet werden. Die hohe Wirkung des Verfahrens beruht auf dem tiefen Eindringen des Strahls in die Haut. Merkmale seiner Wirkung: Um den Zugang der Nahrung zu der Haarzwiebel zu stoppen, erzeugt der Strahl das Verlöten der Gefäße, die Nährstoffe transportieren.

Vor-und Nachteile der Laser-Haarentfernung

Die Vorteile der Entfernung von unerwünschtem Haar mit einem Laser umfassen die folgenden.

  • Diese Methode ist die effektivste von allen existierenden.
  • Ein sehr geringer Prozentsatz von allergischen Manifestationen nach dem Eingriff.
  • Der Laser hat antibakterielle Eigenschaften, verursacht keine Entzündung der Haut; Hautschäden sind ausgeschlossen, da die Strahlen vollständig von Melanin absorbiert werden, ohne die Hautschichten zu beeinträchtigen.
  • Laser-Haarentfernung ist weniger schmerzhaft im Vergleich zu anderen Methoden.
  • Das Haar wächst nicht lange oder hört überhaupt auf zu wachsen.
  • Es gibt kein Symptom für wachsende Haare.
  • Erfordert große finanzielle Kosten.
  • Bei Patienten mit blonden Haaren und dunkler Haut ist es schwierig, die richtige Wirkung zu erzielen.
  • Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung (lesen Sie weiter unten).
  • Es dauert eine lange Zeit (etwa drei Stunden im Durchschnitt), um Haare von einem großen Bereich des Körpers (z. B. von den Beinen) zu entfernen.
  • Um den maximalen Effekt zu erzielen, ist es notwendig, einen langen Kurs (manchmal bis zu 10 Prozeduren) zu durchlaufen.
  • Starke schmerzhafte Empfindungen sind an solchen Stellen der Epilation möglich, wie die Achselregion, die Bikinizone.

Wann ist Epilation kontraindiziert?

  • Mit Diabetes.
  • In Gegenwart von Herpes-Infektion.
  • Wenn eine Frau schwanger ist oder stillt.
  • Wenn der Körper eine Virusinfektion hat.
  • Im Falle der Infektion der Körperzellen mit onkologischen Tumoren.
  • Mit Krampfadern.
  • Wenn es eine große Anzahl von Muttermalen, Muttermalen, Warzen gibt.
  • Wenn es verletzte Haut gibt.
  • In Gegenwart eines akuten allergischen Prozesses im Körper.
  • Bei Verstößen im endokrinen System.
  • Während der Menstruation.

Umstrittene Momente

Es gibt keine verlässlichen Informationen darüber, ob das Haarwachstum vollständig stoppt. Einige Quellen weisen darauf hin, dass Haarentfernung - die einzige sichere Möglichkeit, unerwünschte Haare ein für alle Mal vollständig zu entfernen. Andere argumentieren, dass es unmöglich ist, das Haar sogar dank solch eines hocheffektiven Verfahrens vollständig loszuwerden. Nach einer Laserhaarentfernung nach langer Zeit beginnt oft ein kleiner Lichtflaum auf der behandelten Fläche zu wachsen, was im Allgemeinen kein ernstzunehmender Grund zur Besorgnis sein sollte, da er kaum wahrnehmbar ist und die Schönheit der Beine nicht beeinträchtigt.

In jedem Fall ist eines sicher: Das erwartete Ergebnis hängt weitgehend von den individuellen Eigenschaften jedes Menschen und vom allgemeinen Gesundheitszustand ab. Zum Beispiel können sich bei manchen Menschen einzelne Haarfollikel in einer ausreichend großen Tiefe der Hautschichten bilden, an denen selbst der modernste und leistungsfähigste Laserstrahl nicht ankommt. Außerdem nimmt manchmal das Haarwachstum auch nach einer kurzen Pause nach der Epilation in der gleichen Menge wieder auf. Dies kann auf das Vorliegen hormoneller Probleme bei dem Patienten hinweisen.

Die folgende Tatsache ist ebenfalls offensichtlich: Es wird viel Zeit und Geld kosten, um die maximale Geschmeidigkeit der Beine zu erreichen.

Viel Kontroverse ist die Frage: Wie ist der Grad des Schmerzes empfunden von Empfindungen? Laut Überprüfungen von Patienten, die diesen Test bestanden haben, kann beurteilt werden, dass es keine definitive Antwort auf diese Frage gibt. Es hängt alles von Ihrer persönlichen Schmerzschwelle ab. Wenn Sie es niedrig haben, wird Ihnen das Verfahren viele unvergessliche Erlebnisse bescheren, sonst werden Sie vielleicht nicht viel Unbehagen verspüren. Auch hier ist der Bereich dieser Manipulation wichtig. Ein Teil des Beines über dem Knie ist in der Regel schmerzempfindlicher als das Unterbein.

Wie viel kostet Haarentfernung?

Die Kosten für eine Prozedur wie Laser-Haarentfernung der Beine hängen von den folgenden Faktoren ab:

  1. der Status der Institution, für die Sie sich bewerben möchten (je höher die Autorität der Klinik oder des Salons, desto höher der Preis);
  2. die Art der Ausrüstung, die in der Kabine zur Durchführung des Verfahrens verwendet wird;
  3. Verstrichene Zeit (genauer gesagt, die Anzahl der Blitze);
  4. Spezifität der Aufprallzone (Gesicht, Beine, Arme, Brust usw.).

Zum Beispiel kostet die Zone der Beine oder Oberschenkel ungefähr 3.000-15.000 Rubel pro Sitzung. Ein Ausbruch wird geschätzt, um ungefähr 50 Rubel zu kosten. Die Verwendung von moderneren und leistungsfähigeren Geräten wird mehr kosten.

Wie erfolgt die Haarentfernung mit einem Laser?

  1. Vorbereitungsphase.
  2. Der Prozess der Haarentfernung.
  3. Hautpflege nach der Epilation.

Die Vorbereitungsphase umfasst die Maßnahmen und Maßnahmen, die der Patient vor dem Eingriff ergreift.

  • Lange vor der geplanten Epilation (für einen Zeitraum von 2 bis 4 Monaten) sollte der Patient sich weigern, Haare auszuziehen oder die Haarfollikel anderweitig zu schädigen. Wenn mindestens einer von ihnen beschädigt ist, wird der Strahl nicht in der Lage sein, das Haar zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Es wird empfohlen, einige Wochen vor dem Eingriff Laserschutzmittel gegen Sonnenbrand zu verwenden.
  • Es ist notwendig, die Haare, die eine Laserbehandlung ein oder zwei Tage vor dem Eingriff erhalten sollten, zu rasieren oder zu schneiden. Wenn die Haare länger als 2 mm sind, können sie während des Bestrahlungsvorgangs, der mit Hautverletzungen behaftet ist, zu schmelzen beginnen.
  • Ausgenommen von der persönlichen Verwendung Kosmetika auf Alkohol (etwa 5-7 Tage vor der Epilation). Am Tag des vorgeschriebenen Verfahrens können Sie überhaupt keine Kosmetik anwenden.

Der Prozess des Entfernens von unerwünschtem Haar ist wie folgt.

  • Der Spezialist erstellt ein Lichtbild der Haut des Patienten. Abhängig von verschiedenen Parametern (Haut- und Haarfarbe, Anfälligkeit für Sonneneinwirkung) wird ein individuelles Bestrahlungsprogramm ausgewählt.
  • Auf Wunsch des Kunden in der Kabine wird ein Anästhesievorgang abgehalten.
  • Das Verfahren wird auf trockener und gereinigter Haut durchgeführt. Es ist notwendig, spezielle Gläser zu verwenden, die die Augen vor Strahlung schützen. Der Arzt führt das Gerät an der Stelle mit den Haaren, die Impulse vom Strahl in Form von Blitzen durchdringen die Wurzeln. Zwischen den Blitzen wird die Haut durch einen speziellen Effekt gekühlt, um eine anästhetische und entzündungshemmende Wirkung zu erzielen.
  • Eine erhebliche Menge Haare fällt fast sofort aus, der Rest dauert manchmal mehr als eine Woche. Wiederholte Manipulation kann nach dem Nachwachsen der Haare durchgeführt werden, was zum Zeitpunkt der Epilation in dem passiven Wachstumsstadium a war.

Hautpflege-Tipps

  1. Die gerötete und heiße Haut der Füße kann nach Empfehlung des Arztes mit einem speziellen Hilfsmittel in Form einer Creme, Salbe oder Spray behandelt werden.
  2. Die ersten Tage können nicht mit behandelter Haut benetzt werden.
  3. Es ist verboten dekorative Kosmetika aufzutragen.
  4. Du kannst dich nicht sonnen. Verwenden Sie unbedingt einen Sonnenschutz.
  5. Warming Water Verfahren (Bad, Sauna) sind innerhalb von 2-3 Wochen nach der Epilation mit Laser kontraindiziert.

Ein paar Worte zu den Komplikationen

Komplikationen ergeben sich aus dem Verschulden eines unqualifizierten Spezialisten, der das Verfahren durchführt, oder aus dem Verschulden des Patienten selbst, der sich nicht an den Rat des Arztes hält.

  • Verbrennungen sind möglich, wenn bei der Arbeit eines Arztes oder bei Verwendung minderwertiger Geräte Fehler gemacht werden.
  • Der Haarfollikel kann sich entzünden, wenn der Patient übermäßig schwitzt. Auch ein erster Bad- und Saunagang nach dem Eingriff ist mit dieser Komplikation verbunden.
  • Die Allergie tritt gewöhnlich durch die Empfindlichkeit des Patienten gegenüber den Komponenten des Anästhesie- oder Kühlgases auf.
  • Mögliche Verschlimmerung der Herpes-Infektion mit einer schwachen Immunität des Patienten.
  • Das Auftreten von Altersflecken auf der Haut in den ersten Tagen nach der Epilation. Dies geschieht, wenn die Empfehlungen des Arztes zum Schutz der Haut vor Sonnenbrand ignoriert oder nicht vollständig befolgt werden.

Depilation

Depilation wird auch verwendet, um Körperbehaarung zu entfernen. Es wird oft mit Haarentfernung verwechselt. Was ist der Unterschied hier? Diese Methode beinhaltet die oberflächliche Zerstörung der Haare (z. B. Rasur, die Verwendung von Enthaarungscreme) ohne die Haarfollikel und Follikel zu beschädigen; oder ziehen Sie ein Haar mit der Birne, aber ohne den Follikel zu zerstören (z. B. mit einer Pinzette zupfen oder wachsen). Die Enthaarung wirkt kurzzeitig, danach wächst das Haar in der gleichen Menge oder wird dicker und zäher.
Wiegen Sie die Vor- und Nachteile ab, bevor Sie sich dazu entschließen, die Haare an den Beinen mit Laser-Haarentfernung zu entfernen. Wählen Sie sorgfältig eine Klinik und einen Spezialisten aus, die Ihre Gesundheit anvertrauen werden. Vielleicht werden Sie immer noch mit alternativen Wegen zufrieden sein, um für die Geschmeidigkeit der Beine zu kämpfen.

Laser-Haarentfernung der Beine

  • Ausrüstung: Diodenlaser
  • Preis: ab 2500 Rubel.

Die "Schönheitsideale" der Frauen können zweideutig behandelt werden, aber glatte Beine sind vielleicht eine unbestreitbare Anforderung, die man für jemanden kaum ablehnen kann. Epilieren der Beine ist eine der obligatorischen Sorgen für jede moderne Frau. Und Laser-Haarentfernung ist der effektivste Weg!

Laser-Haarentfernung der Beine, die einen modernen Diodenlaser verwendet, ist der am meisten nachgefragte Service im Salon Louis D'or. Sein Hauptvorteil ist absolute Sicherheit (natürlich, in Abwesenheit von Kontraindikationen), Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Eine einwandfreie und schmerzfreie Haarentfernung ist nur möglich, wenn sie von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt wird, der nicht nur das Haar direkt entfernen kann, sondern sich auch richtig auf den Eingriff vorbereitet, Tipps zur Fußpflege gibt. Jetzt gibt es viele Salons, die relevante Dienste anbieten, also sollten Sie bei der Auswahl nicht das erste verfügbare Angebot wählen, sondern sich auf die wirklich beste Option konzentrieren!

Wie funktioniert es?

Was ist Laser-Haarentfernung besser als andere Methoden der Haarentfernung an den Beinen? Sie können antworten, wenn Sie verstehen, wie diese Technologie funktioniert. Ein Diodenlaser ist ein Lichtstrahl, der von den Feldern der Dioden gebildet wird, die in die Vorrichtung eintreten. Die von ihnen abgegebene Wärmeenergie reicht aus, um das obere Gewebe der Epidermis zu durchdringen und die für die Haarfarbe verantwortlichen Zonen der Haarfollikel und Pigmentzellen des Melanins zu erwärmen (je mehr Pigment desto dunkler das Haar). Infolgedessen wird der Follikel zerstört - und die Haare an den Beinen wachsen nicht für eine Weile, und der Melaninspiegel nimmt stark ab - und die wachsenden Haare werden viel leichter, seltener und dünner. Laser Haarentfernung der Beine ist nicht "ein für allemal", es wird regelmäßig wiederholt, aber mit jedem neuen Verfahren nimmt die Anzahl der Haare stetig ab.

Die Epilation der Beine vollständig, mit der Entfernung von absolut allen Haaren, ist in der Regel auf einmal unmöglich. Das beste Ergebnis in unserer Praxis ist die Entfernung von 90% der Haare nach der ersten Sitzung (das Schlimmste - 20%). Der Laser kann auf der Oberfläche der Haare mit einer Länge von 1 Millimeter sichtbar entfernt werden. Gleichzeitig wird es aber auch Haare an den Beinen geben, die noch nicht genug über die Epidermis "springen" - und sie werden in ein paar Tagen erscheinen. Um solche Haare zu bekämpfen, müssen Sie den Vorgang in einem Monat wiederholen. Ein paar richtige Verfahren werden dauerhaft alle Haare und in einigen Fällen für immer loswerden.

Welche Bereiche der Beine können Laser-Haarentfernung sein?

Folgende Bereiche der Laserhaarentfernung werden unterschieden:

  • Beine komplett
  • Hüften
  • innere Oberschenkel
  • Kalb mit Knien
  • Beinheben
  • Zehen

Laser Epilation der Beine: Merkmale des Verfahrens

Von allen modernen Hardware-Verfahren zur Entfernung von überschüssigem Haar wird die Laser-Haarentfernung immer mehr nachgefragt. Diese Technik hat sich hinsichtlich des Verhältnisses "Preis: Effizienz" und der Sicherheitsparameter bewährt. Am beliebtesten ist die Verwendung eines Lasers, um Haare an den Beinen zu entfernen.

Laser-Haarentfernung: wie es funktioniert

Laser-Haarentfernung ist nicht zufällig die effektivste und High-Tech-Hardware-Haarentfernung Technik. Diese Methode wird seit kurzem - seit Beginn der 2000er Jahre - relativ häufig eingesetzt, hat sich aber weltweit bereits verdientermaßen durchgesetzt und ist in der Praxis gründlich recherchiert worden.

Laser-Haarentfernung - ein bewährtes, zuverlässiges und effektives Verfahren

In der ästhetischen Medizin werden vier Arten von Lasergeräten eingesetzt, um unerwünschte Haare loszuwerden:

Trotz einiger signifikanter Unterschiede und Merkmale der Verwendung von Geräten, ist das Prinzip ihrer Arbeit das gleiche und besteht in der Wirkung eines intensiven Lichtstrahls auf Melanin, das die Haarzwiebeln und Haarstäbe färbt. Gleichzeitig koagulieren Proteinverbindungen und die Zwiebel stirbt ab. Die Lasermethode eignet sich besonders gut zum Entfernen von Haaren an großen Körperpartien (z. B. an den Beinen), da das Verfahren ziemlich schnell ist.

Laser-Haarentfernung ist ideal zum Entfernen von Haaren an den Beinen.

Ein ideales und recht schnelles Ergebnis wird erzielt, wenn weiße Haut mit dunklen, gut pigmentierten Haaren kombiniert wird. Die Wirksamkeit des Verfahrens wird durch die Einhaltung der Regeln der Vorbereitung für Laser-Haarentfernung erheblich verbessert.

Laser-Haarentfernung - Video

Wie bereite ich mich vor?

Kompetente Phasenvorbereitung für Laserhaarentfernungsbeine - der Schlüssel zu Erfolg und Sicherheitsprozeduren. Salonbesuche müssen in ungefähr einem Monat geplant werden, um Zeit für einige einfache Empfehlungen zu haben:

  1. Mit einem Spezialisten sprechen - hören Sie auf die Erfahrung und den Rat eines qualifizierten Meisters, dem Sie vertrauen; besprechen Sie mit ihm die Merkmale Ihrer Haut und die Nuancen des Verfahrens, um sich darauf vorzubereiten und die Risiken zu minimieren.
  2. Geben Sie Sonnenbrand - keine Sonnenbänke, Strände und Sonnencremes mindestens zwei vor drei Wochen vor der Epilation Sitzung; Wenn Sie viel in der Sonne sind, schützen Sie Ihre Füße vor ultravioletten langen Röcken oder Hosen.
  3. Zwei Wochen vor dem Eingriff, entfernen Sie Haare auf Ihren Beinen in einer Weise wie Pinzetten, Wachse oder elektrische Epilation.
  4. Es ist höchst unerwünscht, Tetracyclin-Antibiotika zwei Wochen vor der Laser-Haarentfernung einzunehmen.
  5. Befeuchten Sie Ihre Haut - achten Sie darauf, die Haut zu befeuchten, besonders wenn sie zu trocken ist; mindestens eine Woche vor dem Eingriff, beginnen, die Beine mit Feuchtigkeitscremes zu schmieren.
  6. Experimentieren Sie nicht mit Kosmetika - für drei oder vier Tage, bevor Sie in den Schönheitssalon gehen, verwenden Sie keine neuen Cremes und andere Hautpflegeprodukte: Ihre Reaktion auf die Neuheit kann unvorhersehbar sein und dann muss die Epilation verschoben werden.
  7. Verwenden Sie keine Produkte auf Alkoholbasis für die Derma-Pflege - Alkoholgerbung und -trocknung der Haut, die Verbrennungen verursachen können. Daher sollte die Verwendung solcher Mittel mindestens einige Tage vor der Epilation aufgegeben werden.
  8. Besuchen Sie die Sauna und das Schwimmbad nicht am Tag vor der geplanten Epilation.
  9. Rasiere deine Beine - das ist definitiv einen Tag vor der Sitzung wert, dann wird die Laser-Aufprallenergie nicht auf die Länge eines Haares ausgegeben, sondern konzentriert sich vollständig auf die Zerstörung der Birne.
  10. Nehmen Sie unmittelbar vor dem Eingriff ein leichtes Schmerzmittel ein - dies sollte bei einer niedrigen Schmerzschwelle oder zu sensibler Haut erfolgen.

Vorbereitung für die Laser-Haarentfernung - Video

Was zu erwarten ist

Nach der ersten Sitzung bleiben die Haarfollikel viel kleiner und das Wachstum der restlichen Haare verlangsamt sich signifikant. Um Haare an den Beinen radikal loszuwerden, braucht man nicht eine, sondern mehrere Verfahren. Ihre Anzahl wird jeweils unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Kunden festgelegt.

Ein voller Zyklus kann von fünf bis zehn Sitzungen mit einem Intervall von eineinhalb bis zwei Monaten umfassen, das Ergebnis wird perfekt glatte, samtige Haut und Haare für immer loswerden.

Glatte, samtige Beine - der Laser wird dazu beitragen, diesen Traum wahr werden zu lassen

Wenn Ihr Körper jedoch einen hohen Anteil an männlichen Hormonen hat, ist es ratsam, die Laser-Epilation einmal im Jahr zu wiederholen - um den Erfolg zu konsolidieren.

Persönliche Erfahrung mit Laser-Haarentfernung - Video

Können Komplikationen auftreten?

Die Entfernung von Beinhaaren mit einem Laser ist eine ernsthafte medizinische Maßnahme, die nur von hochqualifizierten Spezialisten mit anständiger Ausrüstung qualitativ durchgeführt werden kann. Nur ein verantwortungsvoller Umgang mit der Wahl eines erfahrenen Meisters hilft Ihnen, unangenehme Komplikationen zu vermeiden:

  • Schmerz;
  • Schwellung;
  • Dermatose;
  • allergische Reaktionen;
  • Hautpigmentierung;
  • brennt.

Verbrennungen nach der Laser-Haarentfernung - Video

Bewertungen

Die wertschätzende Zone sind die Schienbeine. Bei der geringen Leistung des Lasers fiel fast alles nach der ersten Sitzung aus. Und nach fünf Wochen wuchs nichts, aber ich ging noch zum zweiten Verfahren.

Alexandra Login

http://irecommend.ru/content/genialnaya-protsedura-no-est-nyuansy-kakaya-zona-poddaetsya-kakaya-net-kakie-protivopokazani

Ich mache jetzt einen Dioden-Apparat, ich möchte den Apparat auf Alexit unangenehm umstellen, aber noch ein Drittel wächst tolerant, aber der Trend gefällt mir

Stuaress

http://obovsemki.com/viewtopic.php?f=9t=2626

Ich mache es nicht (blondes Haar), sie machen zwei Bekanntschaften, sie loben viel, die Wirkung ist etwa 3 Monate. aber sie sagen, es tut sehr weh

Mary Ann

http://obovsemki.com/viewtopic.php?f=9t=2626

Die ersten beiden Verfahren waren ausgezeichnet (die Haare an den Beinen entfernt), die Reizung am Abend desselben Tages. Nach dem zweiten Mal gab es eine deutliche Pause und hier vor einer Woche habe ich die dritte Prozedur in der gleichen Kabine gemacht. Es war viel schmerzhafter als zuvor, aber der Arzt erklärte, dass sie mit jedem Eingriff die Kraft erhöhen und das ist normal. Die Reizung war sehr stark, am dritten Tag ließ die Röte nach, aber es gab mehrere braune Punkte, Krusten überall auf den Beinen. Die Beine sehen einfach schrecklich aus, wie ein Hautausschlag. Der Arzt rief sich nach ein paar Tagen an, um zu wissen, wie die Dinge sind (in diesem Salon ist es so akzeptiert), sie sagte, es seien Verbrennungen, lass sie rutschen, sagen sie, sie wechselten die Lampen im Gerät und sie hatten so eine starke Wirkung. Sie riet Psilo-Balsam. Aber jetzt eine Woche, und das Aussehen der Haut ändert sich nicht, und sogar neues Haar ist gewachsen - das heißt, Offensichtlich gibt es mehrere Lücken.

dringend

http://forum.likar.info/topic/786656-lazernaya-epilyatsiya-ozhogi-posle-protseduryi/

Sie werden über das Verbot des Sonnenbadens nach der Epilation informiert, aber die Tatsache, dass die Beschwerden in der Epilationszone für ein paar Tage und nicht für Stunden anhalten können, darf nicht erwähnt werden.

FrauZP

http://woman.zp.ua/forum/viewtopic.php?f=9t=17

Ich habe bereits drei Prozeduren gemacht, 6000 Tausend pro Schienbein. das Problem ist, dass diese verbrannten Haare bleiben, d.h. Die berüchtigtsten schwarzen Punkte - naja, ooooochen lang aus. Bei schmerzhaften Empfindungen tut es nicht weh, aber im Bereich meiner Knöchel bin ich nur ein paar Tage, ich musste mir sogar die Zähne beißen, sonst fühle ich es nicht.

LolitaSharlotta

http://irecommend.ru/content/udalenie-volos-lazernaya-epilyatsiya-sfoto-rezultatov

Bevor Sie zu dem Verfahren gehen, müssen Sie sich mit einem Spezialisten beraten! Erfahren Sie alle Vor- und Nachteile der Laser-Haarentfernung! Das Prinzip selbst und die Wirkung auf die Haut! Laser Info ist schon mehr als genug! Online Support, Fragen und Antworten, etc.

Margo24

http://forum.likar.info/topic/786656-lazernaya-epilyatsiya-ozhogi-posle-protseduryi/

Experimentieren Sie nicht mit Ihrer Gesundheit - die Fehler der Ärzte, wenn die Laser-Haarentfernung der Beine nicht nur zu einer ästhetischen Unzufriedenheit mit dem Ergebnis führen kann, sondern auch zu schwerwiegenderen Folgen, die nicht leicht zu beheben sind. Bereiten Sie sich verantwortungsbewusst auf das Verfahren selbst vor und vertrauen Sie bei der Umsetzung den Profis an, die sich in der Praxis bewährt haben und viel positives Feedback erhalten.

Laser-Haarentfernung der Beine

Moderne Schönheitsstandards des menschlichen Körpers implizieren nicht nur die richtigen Proportionen und gut trainierten Muskeln, sondern auch die perfekte Geschmeidigkeit der Haut. Einer der Indikatoren für schöne und gepflegte Haut der Beine ist die Abwesenheit von überschüssigen Haaren darauf.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit unnötiger Vegetation an den Beinen umzugehen, aber Laser-Epilation der Beine hat sich als besser erwiesen als andere.

Was ist das?

Laser-Haarentfernung ist eine der Methoden zur Entfernung von Körperhaaren mit Hilfe von Spezialgeräten. Sein Wesen ist, dass es tief in das Unterhautgewebe eindringt, die Kapillaren beeinflusst, die die Haarwurzeln nähren, das Melanin zerstören und den Follikel beeinflussen. Das Haar wird dadurch schwach, hört auf zu wachsen und stirbt ab. Die größte Wirkung wird auf heller Haut mit dunklen Haaren erzielt.

Der Laser-Haarentfernungs-Service kann in fast jeder russischen Kosmetologie-Klinik erworben werden, indem Sie einen Termin mit einem Spezialisten vereinbaren und sicherstellen, dass es keine Kontraindikationen gibt.

Um eine qualitativ hochwertige Laser-Haarentfernung der Beine zu machen, müssen Sie eine gute Kosmetik-Klinik wählen. Dies kann Kundenbewertungen helfen. Wenn die Institution viele positive Bewertungen und wenige negative Bewertungen hat (oder im Allgemeinen nicht hat), dann sollten Sie sich dafür entscheiden.

Wie viel kostet das Verfahren?

Wie viel kostet Laser-Haarentfernung der Beine vollständig? Der Durchschnittspreis des Verfahrens zur Haarentfernung an den Beinen (vollständig, in allen Bereichen) reicht von 19.500 Rubel in Moskau bis 11.500 in Krasnodar. In vielen Kliniken gibt es Systeme für Rabatte und Boni, die die Verfahrenskosten erheblich (manchmal bis zu 70%) senken können.

Video: Laser-Haarentfernung der Beine

Welche Arten von Lasern werden verwendet?

Mehrere Arten von Laser werden verwendet, um Haare zu entfernen, und manchmal eine Kombination von ihnen. Spezialisten nennen diese Art von Ausrüstung den "Goldstandard der Epilation".

1. Rubin - ist seit langem verwendet worden und hat sich auf der Haut eines vorwiegend leichten Typs bewährt. Sein Strahl dringt flach ein und eliminiert in etwa 5 Sitzungen unerwünschte Vegetation.

2. Alexandrit - der neueste und sicherste Laser. Wenn das Verfahren nach den Regeln durchgeführt wird, sind Komplikationen praktisch ausgeschlossen.

3. Diode - sein Hauptmerkmal ist, dass es in der Lage ist, ziemlich tief in die Haut einzudringen, Haarfollikel entfernend, die tief gelegen sind. Es ist effektiv bei der Arbeit mit jeder Art von Haaren, unterscheidet sich jedoch in der langen Dauer des Verfahrens.

4. Neodym-Laser - bemerkenswert, da es den stabilsten und lang anhaltenden (bis zu 5 Jahre) Effekt der Epilation bietet. Seine Wirkung beruht auf der Verätzung der Blutgefäße, die das Haar versorgen.

Es ist besser, einem Kosmetiker bei der Auswahl eines Lasers zu vertrauen. Er wählt das Gerät unter Berücksichtigung der Art und Zustand Ihrer Haut und Vegetation auf, sowie andere wichtige Nuancen zu berücksichtigen.

Wer zeigt Laser Haarentfernung

Laser-Haarentfernung ist der beste Weg, um das Problem der unerwünschten Haare für diejenigen zu lösen, die:

  • will keine wertvolle Zeit mehr für kurzfristig wirksame Verfahren aufwenden;
  • leidet unter häufigen pustulösen Ausschlägen, Hautläsionen und anderen zweifelhaften Reizen der mechanischen Methoden, mit überschüssigem Haar umzugehen;
  • will gereizte Haut nicht jedes Mal nach einer "harten" Epilation mit einem Rasiermesser oder Shugaring behandeln;
  • steht vor dem Problem der wachsenden Haare.

Es ist erwähnenswert, dass Laser-Haarentfernung eine ideale Möglichkeit ist, überschüssige Vegetation auf dem Körper für diejenigen, die an Hypertrichose und Hirsutismus leiden, zu bekämpfen.

Vorbereitung für das Verfahren der Haarentfernung

Wie bereitet man sich auf die Laser-Haarentfernung vor? Befolgen Sie diese Schritte:

1. Muss ich meine Beine vor der Laser-Haarentfernung rasieren? Wenn die Laser-Haarentfernung zum ersten Mal geplant ist, lohnt es sich, den Kampf mit Haaren 2 Wochen vor dem Eingriff zu stoppen. Dies wird die erste Sitzung so effektiv wie möglich machen.

2. Sie dürfen 3 Tage lang keine neuen, nicht gebrauchten, pflegenden Kosmetika auf den Körperstellen anwenden, an denen die Haare entfernt werden. Dies wird dadurch erklärt, dass aufgrund einer möglichen unerwarteten Reaktion der Haut auf ein neues Mittel die Epilation leider verschoben werden muss.

3. Verwenden Sie für 2 Tage keine alkoholhaltigen Flüssigkeiten, um Bereiche des Körpers abzuwischen, in denen eine Haarentfernung geplant ist, um den normalen Wasser-Fett-Zustand der Haut nicht zu stören, da dies zu Reizungen der Dermis nach dem Eingriff führen kann.

4. Am Vorabend des Verfahrens sollten die Haare kurz geschnitten oder rasiert werden. In diesem Fall wird die Wirkung auf die Follikel stärker sein.

Vorbereitung für Laser-Haarentfernung sollte von jeder Person durchgeführt werden. Dank ihr wird das Verfahren so effizient wie möglich sein.

Wie funktioniert Laser-Haarentfernung?

Es besteht aus mehreren Phasen.

1. Zuerst beurteilt der Kosmetiker den Zustand der Haut und der Haare, um die Stärke des Strahls und die Dauer der Sitzung korrekt zu berechnen.

2. Die Oberfläche zur Haarentfernung ist von Schweiß und anderen möglichen Verunreinigungen gereinigt.

2. Trotz der Schmerzfreiheit des Eingriffs ist ein leichtes Unbehagen möglich, daher wird auf Wunsch des Kunden 20-30 Minuten vor dem Beginn der Behandlung eine spezielle Creme oder Lotion auf die Füße mit besonders empfindlicher Haut aufgetragen, die die Empfindlichkeit verringert.

3. Der Kunde trägt eine spezielle Brille, um die Augen vor Laserblitzen zu schützen, sich zu entspannen und zu beruhigen.

4. Der Arzt schaltet das Gerät ein und startet die Wirkung auf die Haarfollikel, wobei Impulse an eine bestimmte Epilationsstelle gesendet werden.

5. In den Intervallen zwischen den Blitzen wird die Hautoberfläche durch ein spezielles Gel durch die Düse am Gerät gekühlt.

6. Am Ende der Sitzung wird die Enthaarungszone mit einer Feuchtigkeitscreme behandelt.

Die erste Sitzung ist am effektivsten und ermöglicht das Entfernen von bis zu 90% der Haare.

Fotos der Beine vor und nach der Laser-Haarentfernung:

Mögliche Komplikationen

Viel hängt von der Qualifikation eines Spezialisten ab - je höher es ist, desto geringer ist das Risiko möglicher Komplikationen. Aber Situationen, in denen Komplikationen wahrscheinlich sind, sind nicht ausgeschlossen. Nach der Laser-Haarentfernung an den Beinen zum Beispiel können Pigmentflecken auftreten, wenn der Klient die Grundregeln der Fußpflege nach der Sitzung leichtfertig befolgt.

Wenn die Haut so empfindlich ist, dass nach dem Eingriff eine leichte Verbrennung auftritt, wird das Problem durch die Verwendung von regenerierenden Medikamenten wie Panthenol gelöst. Es beruhigt und restauriert die oberen Hautschichten.

Wenn nach Laser-Haarentfernung an den Beinen oder juckenden Beinen Reizungen auftreten, sollten Sie auch beruhigende und heilende Cremes auftragen.

In einigen Fällen können nach dem Eingriff Narben an den Beinen auftreten. Dies liegt an der Tatsache, dass besonders ungeduldige Kunden versuchen, Krusten so schnell wie möglich auf einem epilierten Gebiet loszuwerden. Es ist absolut unmöglich, dies zu tun, weil die dünne tote Schicht der Epidermis austrocknen und natürlich abfallen sollte. Aber wenn das Problem aufgetreten ist, müssen Sie nur die Haut Zeit geben, um sich zu erholen.

Wenn es nach der Laserhaarentfernung zu einer Verletzung des Menstruationszyklus gekommen ist, müssen Sie sich an Ihren Frauenarzt wenden!

Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung

Die Verwendung der Lasermethode zum Entfernen unerwünschter Haare ist trotz ihrer hohen Effizienz nicht jedermanns Sache. Einschränkungen sind in der Regel mit Gesundheit verbunden.

Hier sind die Krankheiten und Bedingungen, die Kontraindikationen für Laser-Haarentfernung der Beine sind:

  • Diabetes im aktiven Stadium. Aufgrund einer Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels können sich auf der Haut Geschwüre und Wunden bilden, und die obere Hautschicht erholt sich langsam.
  • Die Zeit der Einnahme von antibakteriellen Medikamenten. Die Sitzung kann 14 Tage nach dem Ende des Empfangs durchgeführt werden;
  • Hormontherapie. Zu dieser Zeit kann Epilation einfach unwirksam sein, weil Hormone helfen, Haar zu stärken und zu wachsen;
  • Die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit. Der Grund ist der gleiche - die veränderten Hormone. Nach der vollständigen Stillegung des Kindes kann sich die junge Mutter sicher bei einem Facharzt für Haarentfernung anmelden;
  • Das Vorhandensein von infektiösen und viralen Läsionen der Haut der Beine, da die Exposition gegenüber einem Laser schwerwiegende Komplikationen verursachen kann.
  • Bösartige Neubildungen;
  • Epilepsie;
  • Bluterkrankungen;
  • Lungentuberkulose in der aktiven Phase;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Dekompensationszeit.

Eine relative Kontraindikation für die Haarentfernung ist das Vorhandensein von Warzen und Papillomen. Die Entscheidung über die Möglichkeit oder Unmöglichkeit, die Haarentfernung in jedem einzelnen Fall durchzuführen, wird von einem Kosmetiker oder einem anderen Laser-Haarentfernungsspezialisten entschieden.

Wenn solche Schäden an der Fußhaut auftreten, wie z. B. Kratzer, Verbrennungen und Abschürfungen, sollte der Eingriff verschoben werden, bis sie vollständig verheilt sind.

Wenn graue Haare an den Beinen sind, dann ist der Laser-Epilierer gegen sie machtlos.

Der Grund ist, dass das graue Haar, anstatt Melanin zu färben, Hohlräume enthält, und dies macht es unmöglich, dass der Laser auf den Follikel einwirkt. Der Laserstrahl wirkt auf Haare von hellen Farbtönen nicht.

Hautpflege nach dem Eingriff

Es ist ziemlich einfach, aber Sie sollten sorgfältig den Rat von Experten berücksichtigen:

  • 2 Wochen ist es notwendig, die Füße vor Sonnenbrand zu schützen, da das zusätzliche Ultraviolett völlig ungesund ist und Reizungen verursachen kann.
  • 3 Tage sollten die Füße nicht in heißem Wasser waschen, da ihre Wirkung auf die Epilationsbereiche die normale Regeneration der Haut beeinträchtigen kann. Aus dem gleichen Grund können Sie keine harten Schwämme und Schwämme verwenden.
  • Das Abschälen der Laserbelichtungszone ist ebenfalls verboten, um die Haut nicht zu verletzen und Bedingungen für das Eindringen von Infektionen zu schaffen.

Antworten auf Fragen

Ist es möglich, Haare dauerhaft mit Laser-Haarentfernung zu entfernen?

Das Verfahren der Laser-Haarentfernung der Beine kann leider nicht für eine hundertprozentige Haarentfernung für immer garantieren, aber gibt eine gute Wirkung für eine lange Zeit.

Laser-Haarentfernung an den Beinen garantiert nicht für immer Haare loszuwerden, sondern gibt eine lange und hochwertige Wirkung.

Wie lange dauert Laser-Haarentfernung für die Beine?

Für einen Zeitraum von mehreren Monaten bis 3 Jahren. Die Wirksamkeit der Methode hängt von der Art, der Qualität der Haare und dem hormonellen Hintergrund des Körpers ab.

Wie viele Laser-Haarentfernungsverfahren werden für die Beine benötigt?

Nach der ersten Sitzung müssen weitere 3-8 Prozeduren durchgeführt werden.

Wie oft kann ich Laser-Haarentfernung von den Beinen machen?

Zwischen den Sitzungen ist es notwendig, eine Lücke in Höhe von ein oder zwei Monaten zu beobachten.

Kann ich meine Beine nach der Laser-Haarentfernung rasieren?

Unmittelbar nach dem Eingriff ist das Rasieren verboten. Die Haut ist gereizt und verletzlich, es muss nicht noch mehr verletzt werden. Und zwischen den Sitzungen, wenn die Haare der Industrie sanft rasiert werden können.

Laser-Bein-Haarentfernung hat viele Bewertungen. Unter ihnen kann man viel Positives und Negatives finden. Die Qualität des Eingriffs hängt jedoch vom Niveau der Klinik, der Erfahrung des Kosmetikers und der Ausrüstung ab.

Jedes Jahr gibt es neue Werkzeuge und Technologien, mit denen Sie die Körperpflege mit minimaler Zeit so effizient und schmerzfrei wie möglich gestalten können. Die Methode der Laser-Haarentfernung ist auch Verbesserung und Veränderung, während die effektivste der derzeit bestehenden Möglichkeiten zur Erhaltung der Schönheit und gepflegte Haut.

Um all seine Vorteile zu schätzen, genügt es, mindestens einmal in eine gute Kosmetikklinik zu gehen und die Wirkung dieses einzigartigen Verfahrens auf sich selbst auszuprobieren.

Laser-Haarentfernung der Beine

Das Fell im Bereich der Beine und Hüften ist härter und dunkler als in anderen Teilen des Körpers. Sie können es regelmäßig rasieren, mit Wachs entfernen, Enthaarungscremes auftragen. Aber auf diese Weise kann man das Problem nicht grundsätzlich lösen. Eine andere Sache - Laser-Haarentfernung der Beine, die unter den Bedingungen unserer Klinik Ärzte bei den modernsten Diodenlaser Palomar Vectus durchgeführt wird.

Diese Methode gilt heute als eine der effektivsten, da während der Epilation die Laserhaarfollikel direkt vom Laser geschädigt werden, was bedeutet, dass die Haare an diesem Ort nach dem Ablauf der Prozedur nicht mehr wachsen.

Vereinbaren Sie einen Termin

Für die Konsultation, Behandlung und Verfahren in der Abteilung für medizinische Kosmetik am Endokrinologischen Forschungszentrum, melden Sie sich bitte telefonisch unter +7 (495) 500-00-97 an oder füllen Sie das Online-Formular aus.

Unsere Ausrüstung

Palomar Vectus Diodenlaser

Laser Haarentfernung mit einem Palomar Vectus Diodenlaser auf dem modernen Weltmarkt ist die effektivste und allgemein anerkannte Methode des radikalen Kampfes mit übermäßigem Haarwachstum.

Welche Probleme werden durch Laser-Haarentfernung gelöst?

Das Wesen der Methode der Laser-Haarentfernung

Die Methode ist eine Hardware-Methode der Haarentfernung zusammen mit den Zwiebeln. Die Essenz der Laser-Haarentfernung ist die Zerstörung der Quelle des Haarwuchses - der Follikel. Es enthält Melaninpigment, das Laserenergie absorbiert und in Wärme umwandelt. Als Ergebnis wird der Follikel in einigen Tagen auf eine hohe Temperatur erhitzt, beschädigt und zerstört.

Die Besonderheit dieser Methode ist, dass es unmöglich ist, die Beine in einer Sitzung vollständig zu epilieren. Tatsache ist, dass der Laserstrahl nur diejenigen Haarfollikel beeinflusst, die sich gerade in der Wachstumsphase (Anagen) befinden und ein hochwertiges Pigment Melanin enthalten. Solche Haare an den Beinen sind nur 20-30%. Der Rest des Haares befindet sich im Stadium des Catagen (intermediär) oder Telogens (Dormanz), in dem das Pigment Melanin in der Haarzwiebel praktisch fehlt und das Haar unempfindlich gegen den Laser wird.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist daher eine Haarentfernung erforderlich, die fünf bis acht Behandlungen umfasst. Zwischen ihnen sind Intervalle von etwa einem Monat gehalten.

Vorteile:

Die Vorteile dieser Methode der Haarentfernung an den Beinen:

  • Das Verfahren ist schmerzfrei, jedoch kann unter Bedingungen einer verringerten Schmerzempfindlichkeitsschwelle eine Anästhesie angewendet werden, um mögliche Beschwerden zu eliminieren.
  • Laser-Haarentfernung der Beine zerstört vollständig die Haarstruktur einschließlich der Quelle ihres Wachstums.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen kann diese Methode im Sommer auf gebräunte Haut angewendet werden.
  • Der Laserstrahl wirkt selektiv auf das Melanin des Haares, ohne die angrenzenden Gewebestrukturen zu beeinflussen.
  • Die Zeit der Epilation an beiden Beinen beträgt nur 20 Minuten.
  • Laser-Haarentfernung Methode bietet die optimale Wirkung mit größter Sicherheit für den Patienten.

Vorbereitung für das Verfahren

Die wichtigsten Einschränkungen vor dem Verfahren:

  • 14 Tage lang nicht sonnenbaden.
  • Wenn Wachs verwendet wurde, warten Sie eineinhalb Monate.
  • Um Haare zwischen aufeinanderfolgenden Laserprozeduren zu entfernen, verwenden Sie nur Rasur.
  • Am Tag oder am Vorabend der Epilation der Beine muss ein Laser in dem zu behandelnden Bereich die Haare rasieren.

Sorten von Laser-Haarentfernungsbeinen

Das Verfahren zur Zerstörung der Haare mit einem Laser kann an verschiedenen Teilen der Beine durchgeführt werden:

  • Auf der Haut der Hüfte bis in den Bereich der Kniegelenke.
  • Auf dem inneren Oberschenkel.
  • Im Bereich der Beine, einschließlich der Knie.
  • Auf den Erhöhungen und / oder Zehen der Füße.

Es ist auch möglich, die Haarentfernung vollständig über die gesamte Hautoberfläche durchzuführen.

Hinweise

Laser Haarentfernung ist der beste Weg für diejenigen, die:

  • Es möchte glatte Haut der Beine ohne eingewachsene Haare, Reizung und Rötung haben.
  • Verträgt oder akzeptiert keine anderen Methoden der Haarentfernung.
  • Leiden an Hypertrichose oder Hirsutismus.

Kontraindikationen

  • Du hast dich in den letzten zwei Wochen sonnengebadet.
  • Auf der Haut der Beine gibt es entzündliche Veränderungen, mehrere Pigmentflecken, Wunden.
  • In den Bereichen des Körpers, die zur Laserbehandlung vorgesehen sind, gibt es erweiterte Venen.
  • Sie sind schwanger oder stillen.
  • Erleiden onkologische oder systemische Autoimmunerkrankungen.
  • Sie haben einen Herzschrittmacher installiert.

Das völlige Fehlen von Hindernissen für die Haarentfernung der Beine mit einem Laser wird vom Arzt bei der Voruntersuchung festgestellt.

Wie ist Haarentfernungslaser?

Unabhängig davon, ob die Laserhaarentfernung der Beine vollständig oder teilweise ist, der Algorithmus der Aktionen des Spezialisten ist der gleiche:

  • Sie werden gebeten, sich hinzulegen oder auf der Couch zu sitzen und seine Beine zu strecken.
  • Bei einer hohen Empfindlichkeit der Haut wird eine Betäubungscreme darauf aufgetragen.
  • Nach dem Scannen beginnen die individuellen Eigenschaften der Haut und Haare das Verfahren der Laser-Haarentfernung.

Während der Sitzung verwendet der Arzt die entsprechenden Größe Griffe. Die Geschwindigkeit der Epilation der Beine mit dem Palomar Vectus Apparat ist am höchsten, da die maximale Größe des Auftreffpunktes fast 9 cm 2 beträgt

Nach der Laser-Haarentfernung

Nach dem Eingriff fallen die Haare nicht sofort aus, sondern nach 3-7 Tagen. Der Effekt macht sich besonders beim Duschen bemerkbar. Haut nach Laser-Haarentfernung kann die Sonne nicht für 14 Tage aussetzen. Das Baden ist nach sieben Tagen erlaubt.

Häufig gestellte Fragen

Die Verwendung eines Palomar Vectus Diodenlasers zur Haarentfernung beseitigt Schäden, einschließlich kleinerer Narben und leichter Verbrennungen.

Wenn Nevi punktiert sind, können Sie. Der Arzt wird sie mit einem speziellen Stift malen oder abdecken. Mehrfache Ansammlungen von Nävi auf der Haut der Beine können eine Kontraindikation für die Laser-Epilation darstellen.

Beinhaarentfernung mit MeDioStar-Laser

Fußzonen

Es gibt einen ungeschriebenen Standard weiblicher Schönheit, und dies, glatte Beine, d.h. Beine ohne Haare. Epilation der Beine war und ist eine der obligatorischen Verfahren für jede Frau, und hier kommt eine neue Möglichkeit, nämlich Laser-Haarentfernung.

Alle Techniken, die bis heute existierten, waren nicht so effektiv wie Laser-Haarentfernung.

Die revolutionäre Methode der Haarentfernung ermöglicht nicht nur, dass die Haut für lange Zeit glatt bleibt, sondern auch im Verlauf des Eingriffs können Frauen unerwünschte Haare an ihren Beinen, in der Bikinizone, auf ihrem Gesicht und anderen Körperteilen vergessen.

Fußzone. Vorher und nachher Bilder

In dem Diodenlasergerät MeDioStar Effect wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt, dringt in den Haarfollikel ein und wirkt auf den Follikel ein. Mit diesem Verfahren können Sie nicht nur unerwünschte Vegetation vorübergehend beseitigen, sondern in einigen Fällen das Haarwachstum vollständig stoppen. Das Lasergerät MeDioStar arbeitet mit zwei Arten von Laserstrahlung mit Wellenlängen von 808 und 940 nm. Bei der Durchführung der Prozedur zur Entfernung der Haare von Beinen und anderen Körperteilen passt der Spezialist das Gerät individuell auf die Merkmale der Haarstruktur, seine Lichtart und Hauttyp an, verwendet sowohl Einzel- als auch Doppelimpulse, wodurch Sie das Gerät für jeden Kunden individuell anpassen können.

Fußzone. Vorher und nachher Bilder

Diodenlaser ist gut, weil es nur den Haarfollikel betrifft, ohne irgendein Gewebe zu beeinflussen. Dies ist ein sicheres, effektives und bequemes Haarentfernungsverfahren für den Kunden und den Spezialisten. Das Gerät ist eine technische Lösung der neuen Generation. Aufgrund des Durchmessers und der Frequenz der Impulse von bis zu 10 pro Sekunde ist es möglich, den Haarentfernungsvorgang für eine kleine Zeitspanne in Bewegung zu bringen.

Trotz der großen Vorteile des Lasergerätes zur Haarentfernung der Beine gibt es Kontraindikationen.

Wenn Sie gerade von einem Urlaub auf See zurückgekehrt sind und eine frische Bräune besitzen, wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihre Haut nach dem Laser-Epilieren abschält, ist es trocken, dann sollten Sie diesen Vorgang im nächsten Monat aufgeben.

Wenn Sie Molenbesitzer sind oder Krampfadern im Unterschenkelbereich haben oder einen dekompensierten Diabetes mellitus haben - Laser-Epilation ist für Sie ebenfalls kontraindiziert. Akute Erkrankungen der inneren Organe, Herpesausschlag, Pilz- und bakterielle Hautkrankheiten, allergische Erscheinungen, Hautverletzungen, Schwangerschaft und Stillen sind für diesen Eingriff ebenfalls kontraindiziert.

Bewertungen von Laser-Haarentfernung MeDioStar Effect

Und denken Sie daran, dass Sie mit einem hochqualifizierten Spezialisten zusammenarbeiten werden, der nach der Untersuchung der Eigenschaften Ihres Körpers, der Gesundheit, der Struktur der Haut und der Haare, die Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren bestimmen und einen Kurs für die effektive Beendigung des Laser-Haarentfernungsverfahrens erstellen wird.


Preisliste epilation auf den Beinen

Wie man Wachs ohne Wachs schmilzt

Wie wird man abgestorbene Nissen loswerden, damit es nicht wieder zu Läusen kommt? Wie sehen diese Parasiten auf dem Foto aus?