Männer Laser-Haarentfernung

Wie Kosmetiker bemerken, wird Laser-Haarentfernung für Männer jedes Jahr immer beliebter und gefragter. Trotz der Tatsache, dass die Gesellschaft immer noch zweideutig auf die Vertreter des stärkeren Geschlechts bezieht, besuchen Schönheitssalons, für einige Männer, Hardware-Haarentfernung ist eine echte Rettung geworden.

Der Laser erspart Männern mit überschüssigem Haar jeden Tag die Rasur, was viel Zeit spart und Reizungen und Juckreiz verhindert. Und wenn vor ein paar Jahren der gebräuchlichste Service für Männer Laser-Haarentfernung aus dem Gesicht war, dann gewinnt heute die Epilation von Bikini- und Beinen besonders an Beliebtheit.

Das Prinzip der Laser-Haar-Belichtung

Männer Laser Haarentfernung, sowie Frauen, basiert auf der Fähigkeit von Melanin, in den Haarschäften, um die von den Strahlen erzeugte Lichtenergie zu absorbieren.

Der von modernen Lasersystemen erzeugte Lichtstrom zeichnet sich durch hohe Leistung und Dichte aus, darüber hinaus kann ein Fachmann bei Bedarf seine Richtung steuern und korrigieren.

Die meisten Lasergeräte erzeugen Strahlen im Bereich von 700-800 nm. Sie beeinflussen den Haarfollikel, erhitzen ihn auf eine hohe Temperatur und zerstören ihn.

Auch während des Verfahrens werden die Kapillaren, die die Zwiebel versorgen, beschädigt, wodurch keine Nährstoffe mehr zugeführt werden. Nach dieser Behandlung wird die weitere Wiederherstellung der Lampe fast unmöglich.

Eine Besonderheit der Laser-Haarentfernung ist, dass die Wirkung des Verfahrens nicht sofort sichtbar ist. In den meisten Fällen beginnen die Haare nur 10-15 Tage nach der Sitzung herauszufallen.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass der Laser nur Stäbe beeinflussen kann, die sich in der Wachstumsphase befinden. Schlafende Zwiebeln werden in ein paar Wochen erwachen und neue Haare werden auf der Haut erscheinen, die bei nachfolgenden Behandlungen leicht entfernt werden können.

Hilfe! Entfernen Sie alle Haare in einer Sitzung wird nicht funktionieren. Um die Glattheit der Epidermis zu erreichen, muss ein Mann mindestens 10 Sitzungen mit einem Intervall von 4-5 Wochen absolvieren.

Die Vorteile der männlichen Haarentfernung

Laser-Haarentfernung bei Männern hat viele Vorteile, die für die Popularität dieser Methode verantwortlich sind. Die Hauptvorteile der Technik umfassen:

  • Schmerzlosigkeit während der Sitzung. Die meisten Vertreter des stärkeren Geschlechts stellen fest, dass während der Behandlung nur Wärme und leichtes Kribbeln zu spüren sind. Unbehagen tritt nur auf, wenn Haare im Bereich eines tiefen Bikinis entfernt werden. Wenn die schmerzhaften Empfindungen zu stark ausgeprägt sind, können Sie den Meister bitten, ein spezielles Gel aufzutragen, das Lidocain enthält;
  • Leistung. Wenn Sie einen vollständigen Kurs absolvieren, können Sie mehr als 95% der Haare auf der behandelten Fläche entfernen;
  • dauerhafte Wirkung. Nach Abschluss des Kurses bleibt die Epidermis in der Bikinizone für mindestens 6 Jahre glatt. Um das Ergebnis zu erweitern, können Sie einmal im Jahr eine Korrektur vornehmen;
  • Verarbeitungsgeschwindigkeit. Das Entfernen von Haaren in der Bikinizone dauert nicht länger als 40 Minuten. Es dauert ungefähr 1,5 Stunden, um die Beine zu bearbeiten;
  • Rentabilität. Trotz der Tatsache, dass Laser-Haarentfernung ziemlich teuer ist, ist dieses Verfahren vorteilhafter als eine dauerhafte Rasur. Ein Mann kann nicht nur auf Maschinen, sondern auch auf Rasierschaum und Pflegelotionen sparen.

Laser-Haarentfernung Körper für Männer und Frauen ist am sichersten. Da die Wärmeenergie aus dem Strahl nicht mehr als 3 mm durchdringt. Unter der Haut können Sie sich keine Sorgen über das Auftreten von Komplikationen machen.

Nachteile

Was die Mängel des Verfahrens angeht, sind sie unbedeutend, aber Sie sollten sich dessen auch bewusst sein:

  • Laser-Haarentfernung ist am besten auf dunklem Haar, da sie die größte Menge an Melanin enthalten. Wenn ein Mann blonde oder rote Haare hat, ist die Wirkung des Verfahrens möglicherweise nicht so ausgeprägt;
  • Um eine absolute Geschmeidigkeit der Haut zu erreichen, brauchen Sie viel Zeit. Da zwischen den Sitzungen ein Intervall von mehreren Wochen erforderlich ist, kann ein vollständiger Kurs mehr als ein Jahr dauern.
  • Diese Methode zur Bekämpfung der Vegetation wird nicht für Menschen mit gebräunter Haut empfohlen. Der Laserstrahl kann das in den Geweben enthaltene Melanin beeinflussen, was zu Verbrennungen führen kann.

Es ist zu beachten, dass das Endergebnis des Verfahrens und die Qualität der Ausführung weitgehend von der Erfahrung des Spezialisten abhängen. Aus diesem Grund müssen Sie, bevor Sie in einem oder dem anderen Salon aufgenommen werden, herausfinden, welche Maschine gerade bearbeitet wird, und die Bewertungen über den Master lesen.

Merkmale der Haarentfernung bei Männern

Die Behandlung der Beine und der Bikinizone bei Männern unterscheidet sich nicht von der Laserentfernung durch Frauen. Die Sitzung findet auf genau dieselbe Weise statt.

Der einzige Unterschied liegt vielleicht darin, dass der Meister das Gerät etwas länger auf der Haut anwenden muss, da die Vertreter des stärkeren Geschlechts dichter und dicker sind.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass die Dauer des Kurses länger ist als die von Mädchen. Bei Männern liegen die Follikel tiefer und die Stäbchen selbst zeichnen sich durch eine erhöhte Dichte aus. Um das erwartete Ergebnis zu erzielen, muss die Behandlung einen Laser mit höherer Leistung durchführen.

Kontraindikationen

Da sich die Laser-Haarentfernung bis zu einem gewissen Grad auf ein medizinisches Verfahren bezieht, muss sichergestellt werden, dass es vor der Durchführung keine Kontraindikationen gibt. Die kosmetische Praxis zeigt, dass Komplikationen und Nebenwirkungen nach der Behandlung am häufigsten auftreten, wenn eine Person die Empfehlungen eines Kosmetikers ignoriert und vor dem Eingriff keinen Dermatologen aufgesucht hat.

Die Laser-Haarentfernung aufzugeben und auf eine andere Methode zu verzichten, ist in solchen Fällen:

  1. Onkologische Neoplasmen (Laser-Haarentfernung ist auch bei gutartigen Tumoren verboten).
  2. Schwächung des Immunsystems.
  3. Diabetes, unabhängig von der Stufe.
  4. Krampfadern.
  5. Eine große Anzahl von Molen im behandelten Bereich.
  6. Pigmentierung.
  7. Kürzlich erhaltene Bräune.
  8. Neigung, Keloide zu bilden.
  9. Erkältung, SARS, Grippe.
  10. Verletzung der Integrität der Haut auf der behandelten Fläche.
  11. Alter unter 18 Jahren.
  12. Exazerbation von Herpes.

Sehr oft sind die Kunden der kosmetischen Kliniken überrascht und verstehen nicht, wegen der Verarbeitung, die von den Minderjährigen nicht durchgeführt wird. Experten warnen, dass Hormone vor dem Alter von 18 Jahren instabil sind, daher kann die Laser-Haarentfernung nutzlos sein.

Kann ich das Verfahren zu Hause durchführen?

Zu Hause können Sie Standard-Shugaring oder Haarentfernung von Männern durchführen. In Bezug auf die Laserentfernung zu Hause, dann wird eine solche Behandlung nicht empfohlen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass in Ermangelung einer medizinischen Ausbildung und minimale Fähigkeiten in der Arbeit mit dem Gerät, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Komplikationen ist.

Wenn das Gerät falsch eingerichtet ist, treten schwere Verbrennungen auf der Haut auf, die dann heilen. In der Regel sind solche Narben tief genug, um sie loszuwerden, ist fast unmöglich. Es ist auch erwähnenswert, dass Geräte zur Laser-Haarentfernung hohe Kosten verursachen.

Die minimalen Kosten eines modernen Lasersystems betragen 2.000.000 Rubel. Um solche teure Ausrüstung zu erwerben, macht es keinen Sinn, es ist viel vernünftiger und billiger, die Haarentfernung im Zentrum der ästhetischen Kosmetologie durchzuführen.

Männer Bewertungen

Männer, die sich für das Verfahren entscheiden, sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Laut Kunden-Feedback, um glatte Haut in der Bikinizone zu erreichen, ist es erforderlich, etwa 14 Sitzungen zu durchlaufen, wie für Laser-Haarentfernung der Beine, dann ist dieser Service weniger gefragt.

Unter den Nachteilen weisen die meisten Vertreter des stärkeren Geschlechts auf die Schmerzhaftigkeit der Behandlung hin. Die Wirkung des Verfahrens wird weniger als die angegebene Zeit gespeichert, normalerweise ist ein zweiter Kurs nach 3-4 Jahren erforderlich.

Fazit

Gegenwärtig ist die Laser-Haarentfernung immer noch der am meisten bevorzugte und wirksamste Weg, um unerwünschte Vegetation zu bekämpfen. Diese Behandlungsmethode ist eine echte Rettung für Männer mit empfindlicher Epidermis, da sie die tägliche Rasur überflüssig macht und gleichzeitig die Hygiene und Frische erhält.

Männer Laser-Haarentfernung

Männer geben viel Geld und Mühe aus, um Gesichtsbehaarung zu entfernen. Der Kauf von Gelen, Schäumen, Balsamen, Rasierrasierern verursacht erhebliche Kosten. Besonders unangenehm empfunden von Männern mit übermäßiger Behaarung. Tägliche Rasur verursacht erhebliche Beschwerden. Außerdem leiden viele Männer an Reizungen, Entzündungen, eingewachsenen Haaren und Allergien gegen kosmetische Hautpflegeprodukte. Unbehagen und Schmerzen nach der Rasur - nicht ungewöhnlich. Laser-Haarentfernung - die Lösung für dieses Problem. Feedback zum Verfahren ist positiv. Männer bemerken eine signifikante Abnahme der Dicke der Kopfhaut, und im Laufe der Zeit - sein Verschwinden.

Funktionsprinzip

Laser-Haarentfernung - eine Methode zur Entfernung von Haaren, basierend auf der Verwendung von Strahlung aus dem Laser. Der erzeugte Lichtstrom zeichnet sich durch hohe Richtwirkung und hohe Dichte aus. Es wirkt sich auf den Haarfollikel aus und zerstört ihn, was ein weiteres Haarwachstum unmöglich macht. Der Laserstrahl im Bereich von 700-800 nm beeinflusst Melanin. Dieses Pigment ist in großen Mengen im Haar konzentriert. Melanin absorbiert Lichtenergie, wodurch es sich erhitzt und den Keimteil des Follikels zerstört. Auch von diesem Effekt ist die Blutzufuhr zu den Haarfollikeln gestört.

Feature der Laser-Haarentfernung - das Ergebnis des Verfahrens ist nicht sofort sichtbar. Haare mit beschädigten Wurzeln fallen nach 2-3 Wochen aus. Es ist auch erwähnenswert, dass etwa 15% der Follikel ständig in einem Ruhezustand sind.

Komplett in einer Sitzung, um alle unerwünschten Haare zu zerstören ist unmöglich. Es dauert mindestens 5 Prozeduren mit einer Häufigkeit von 3-5 Wochen.

Vorteile der Technik

Laser-Haarentfernung hat seine Vorteile:

  • keine Schmerzen während der Haarentfernung. Männer merken das Gefühl von Wärme, ein leichtes Brennen im behandelten Bereich. Um Beschwerden zu reduzieren, werden spezielle Gele verwendet, die Lidocain (Anästhetikum) enthalten;

Die Nachteile der Verwendung eines Lasers, um unerwünschte Haare zu entfernen

Die Nachteile der Laser-Haarentfernung sind:

  • für die Laser-Haarentfernung sollte dunkel sein. Wenn sie grau, rot oder hell sind, kann die Lichtstrahlung aufgrund des geringen Melaningehalts ihre Birne nicht zerstören;
Für manche Männer ist glatte Haut keine Modeerscheinung, sondern eine Voraussetzung für den Beruf.
  • ein langer Zeitraum (von 6 Monaten bis 2 Jahren) ist erforderlich, um alle überschüssigen Haare zu beseitigen;
  • Die Methode eignet sich nicht für Besitzer dunkler, gebräunter Haut. Der Laserstrahl beeinflusst das in den Geweben enthaltene Melanin und führt zu Verbrennungen.

Merkmale des Verfahrens für Männer

Laser-Haarentfernung für Männer unterscheidet sich nicht von einem ähnlichen Verfahren für Frauen. Der Laser wirkt auch auf den Haarfollikel und zerstört ihn. Je mehr Melanin in der Struktur von Gewebestrukturen enthalten ist, desto besser ist das Ergebnis des Verfahrens.

Männliche Haarentfernung beinhaltet 8-12 Sitzungen. Die Vertreter der stärkeren Geschlecht Haare dicker, zäher, dichter. Sie haben Follikel tiefer platziert, was eine sorgfältige Behandlung mit Hochleistungslaser erfordert, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Laser-Haarentfernung für Männer - ein beliebtes Salon-Verfahren. Sie entfernen nicht nur die Haare im Gesicht, sondern auch am ganzen Körper - Brust, Rücken, Arme, Beine, in der Intimzone. Laserbehandlung ist jeder Bereich der Haut, in dem übermäßiger Haarwuchs beobachtet wird.

Das Fell an einigen Stellen beeinträchtigt stark die Sauberkeit

Kontraindikationen für Laser-Haarentfernung

Laser-Haarentfernung gilt nicht in den folgenden Fällen:

  • onkologische Erkrankungen;
  • immunologische Störungen;
  • Diabetes mellitus;
  • eine große Anzahl von Muttermalen oder Pigmentflecken auf der behandelten Fläche;
  • Krampfadern;
  • individuelle Intoleranz;
  • frische Bräune, dunkle Haut;
  • Tendenz, kolloidale Narben zu entwickeln;
  • ARVI, Grippe;
  • das Vorhandensein von Schäden (Verbrennungen, Schnitte) im behandelten Bereich;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Manifestationen von Herpes in der aktiven Phase.

Empfehlungen Kosmetikerinnen

Um die Haarentfernung erfolgreich zu entfernen, empfehlen Kosmetiker die Einhaltung der folgenden Regeln:

  • Es ist verboten, sich vor und nach dem Besuch im Salon zu sonnen. Es wird empfohlen, Sonnenschutzmittel mit einem SPF-Schutz von 30 Einheiten zu verwenden;
  • vor und nach dem Verfahren ist die Verwendung von alkoholhaltigen Kosmetika verboten. Es wird empfohlen, die entzündeten Bereiche mit beruhigenden Cremes zu behandeln - "Bepantenom", "Panthenol";
  • Antibiotika, die zur Tetracyclin-Gruppe gehören, sind Fluorchinole begrenzt;
  • Es ist verboten, den behandelten Hautbereich tagsüber nach der Haarentfernung zu benetzen.

Die Entfernung von überschüssigem Haar bei Männern mit Hilfe eines Lasers ist ein in Schönheitssalons gefragter Service. Wenn Sie den gesamten Behandlungsablauf anwenden, können Sie Rasur, spezielle Cremes und Gele, Irritationen und andere Probleme vergessen.

Männer Haarentfernung

Jede Frau freut sich, neben einem gepflegten und gutaussehenden Mann zu sehen. Die kontinuierliche Verwendung eines Rasierers bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Die Borsten wachsen weiter, die Haare werden gröber und dunkler. Der beste Weg aus dem Problem ist es, den Haarentfernungsservice für Männer in Zelenograd in Anspruch zu nehmen. Der Effekt nach der Operation bleibt lange erhalten und der Preis des Verfahrens bleibt gleichzeitig bezahlbar.

Hinweise

Das moderne Verfahren der Laser-Haarentfernung hilft, unerwünschte Vegetation auf solchen Teilen des Körpers loszuwerden, wie:

  • Ohren und Nase;
  • der Bauch- und Brustbereich;
  • Achselhöhlen;
  • Rücken und Schultern;
  • Gesäß, Oberschenkel und Beine.

Mangel an Haaren erhöht die Hygiene, erleichtert die Hautpflege, hilft übermäßiges Schwitzen und dadurch einen unangenehmen Geruch aus der Kleidung zu entfernen. Unsachgemäßes Rasieren kann zu verstopften Blutgefäßen und Reizungen führen.

Besonderheiten

Laser-Haarentfernung für Männer ist seit langem beliebt. Aus diesem Grund hört in unserem Salon die Nachfrage nach Kosmetik für Männer nicht auf. Entfernen überschüssiges Haar hilft, die Skulptur des Körpers zu betonen, um seine Erleichterung zu erhöhen. Männliche Haarentfernung hat eine Reihe von Funktionen, darunter:

  • glatter Hauteffekt, der 3-4 Wochen anhält;
  • Verringerung der Haarmenge, Beseitigung ihrer Steifheit;
  • Verringerung des Schweißgeruchs;
  • Beseitigung von Irritationen.

Laser-Haarentfernung für Männer

Laser-Haarentfernung des Körpers für Männer wird jeden Tag mehr gefragt. Im Zentrum "Biomed" werden Sie es schnell, ohne ernsthafte Konsequenzen und ohne ernsthaften finanziellen Aufwand tun. Wir bieten Patienten eine Vielzahl von Aktionen und Rabatten. Und obwohl früher Besuche in Schönheitssalons ein weibliches Attribut waren, lassen sich Herren heute nicht schlecht blicken, besuchen Friseure regelmäßig, vergessen Nägel nicht, machen Maniküre und Pediküre, weil dies vor allem von den Hygienevorschriften bestimmt wird. Adams Nachkommen achten besonders auf unerwünschte Vegetation und beseitigen sie, wie es scheint.

Interessant zu wissen

Glatte Achselhöhlen und Bikinizone - kein moderner Modetrend. Schon im Römischen Reich war die glatte Haut ein Zeichen für einen hohen sozialen Status, jeder wollte es, unabhängig vom Geschlecht. Silikonrasierer, Zangen, scharfe Steine ​​- verschiedene "Werkzeuge", die für die Enthaarung geeignet sein könnten, wurden verwendet. Daher zeigen viele Statuen und Gemälde Griechen und griechische Frauen mit einem glatten Schambereich. Zur Zeit von Elisabeth I. ersetzten moderne Enthaarungsprodukte in Ammoniak oder Essig getränktes Walnussöl oder Tuchverbände.

Hinweise

Erstens ist es die Fülle der Haare, die Beschwerden verursacht und das Aussehen verschlechtert. Es ist seit langem bewiesen, dass die Geschmeidigkeit der Achselhöhlen dazu beiträgt, weniger Schweiß abzugeben und das Frischegefühl nach dem Duschen zu verlängern. Und wie Sie wissen, ist Sauberkeit eine Garantie für Gesundheit. Zweitens muss dieser Wunsch, sich von der täglichen Routine zu befreien, rasiert werden, was wertvolle Minuten in Anspruch nimmt, die für angenehmere Dinge ausgegeben werden können, zu Entzündungen beitragen, Ärgernisse verursachen und Unannehmlichkeiten verursachen. Und viele müssen immer gut aussehen, egal ob man sich rasieren will oder nicht. Wenn Sie einen Bart wachsen und beobachten, hilft Haarentfernung, ihm Form zu geben. Dadurch können Sie nicht ständig auf den Trimmer zugreifen.

Der Grund für einen Termin mit einem Lasertherapeuten ist das Vorhandensein von Krankheiten. Zum Beispiel ist das Hauptsymptom der Hypertrichose übermäßiges Haarwachstum an jenen Stellen, die nicht eine Fülle von Flaumhaaren implizieren. Dazu gehören der Rücken (entlang der Wirbelsäule), Brust, Bauch. Oftmals greifen auch diese Techniken auf Leute zurück, die das intime Leben abwechslungsreicher gestalten möchten. Saubere Haut in der Bikinizone kann den Seelenverwandten nicht erfreuen, und es wird nicht empfohlen, den Epilierer dafür zu verwenden: Die Epidermis ist dort besonders empfindlich und empfindlich, das Auftreten von eingewachsenem Haar ist möglich.

Ein weiterer Grund sind Komplexe. Einige Vertreter des stärkeren Geschlechts haben so reichlich Haare, dass sie es sich einfach nicht leisten können, in Ruhe an die Strände und den Pool zu gehen, da dies eine psychologische Belastung darstellt.

Korrekturpunkte:

  • Kinn
  • Wangen;
  • Finger;
  • Hände;
  • Hals;
  • Füße;
  • Brust;
  • Achselhöhlen;
  • der Magen ist vollständig, einschließlich der weißen Linie;
  • Intimbereich.

Somit ist das Verfahren für beliebige, sogar supersensitive Zonen geeignet.

Arten von Geräten

Sie können epilieren mit Hilfe von verschiedenen Arten von Lasersystemen. Eine der ersten Dioden erschien. Die Installationswellenlänge erreicht 810 Nanometer. Heute ist es hoffnungslos veraltet und wird nur sehr selten genutzt. Am beliebtesten sind Alexandrit-Laser. Ihre Strahlung dringt viel tiefer in die Dermis ein, er kann mit roten Wurzeln kämpfen. Geeignet für empfindliche Haut, sogar einen dunklen Farbton (ohne eine frische Bräune). Es gibt auch Rubin- und Neodym-Laser, aber der Umfang ihrer "Arbeit" ist anders. Sie kämpfen mit Rosacea, Akne, verjüngen und entfernen Altersflecken.

Ein bisschen Geschichte

Der Entstehung dieses Verfahrens gingen viele Entwicklungen und Entdeckungen voraus. Die erste war ein Rasierapparat, dann eine Creme, elektrische Rasierapparate, Elektrolyse, für die Geräte auf Transistoren verwendet wurden, sowie Photo-Epilation. Die meisten dieser Werkzeuge wurden im Laufe der Zeit modifiziert und brachten fast zu einem idealen Zustand. Trotzdem garantieren sie nicht die Abwesenheit unangenehmer Folgen in Form von Einwachsen und eliminieren das Körperhaar nicht für immer.

Vorteile

Pinzetten, Fäden, Cremes, Wachsstreifen, elektrische Epilierer und Zuckerpaste - es gibt viele Möglichkeiten, störende Vegetation zu beseitigen. In der Regel rasieren sich Männer jedoch, was viel Ärger mit sich bringt. Vor allem, wenn Sie ein Rasiermesser auf die weiche und nicht vertraute mechanische Wirkung der Haut auftragen. Erstens ist es eine Entzündung durch Einwachsen. Das Haar wird dünner, es ist schwieriger für ihn, das Epithel zu durchbrechen, es wächst "nach unten" und verursacht eitrige Hautausschläge. Frauen benutzen Peelings und Peelings, um solche Probleme zu beseitigen, aber ihre Begleiter sind nicht so aufmerksam darauf. Wenn der Keratinkern steif ist, können tote Hautzellen des Epithels, die gröber werden, sein Wachstum behindern. Drittens müssen Vertreter verschiedener Tätigkeitsbereiche, zum Beispiel Bodybuilder, Schwimmer und Tänzer, oft vor einem Wettkampf alle Körperteile rasieren. Und es stimuliert ihr Wachstum und braucht viel kostbare Zeit. Darüber hinaus möchten Sie immer gepflegt aussehen, und es gibt Fälle, in denen die Borsten am Abend erscheinen, obwohl Sie buchstäblich vor ein paar Stunden während der morgendlichen Hygienemaßnahmen die Weichheit des Babys erreicht haben.

Das "Geheimnis" der besonderen Wirksamkeit

Wirksam und langfristig, und dann dauerhaft, Wirkung aufgrund des Prinzips der Technologie. Wenn die Rasur und andere Methoden den Haarfollikel in keiner Weise beeinflussen (selbst während der Shugaring, ist es nicht beschädigt genug, um zu funktionieren), dann Männer Laser-Haarentfernung wirkt radikal anders. Durch die Koagulation der Gefäße, die die Zwiebel umgeben, wodurch die Ernährung und die normale Operation verhindert werden, führt die Technik dazu, dass das Haar nach mehreren Sitzungen nicht mehr wächst. Es ist unmöglich, diesen Effekt auf eine andere Weise zu erreichen: Nur die Laserstrahlung hat eine so starke Koagulationseigenschaft, dass nichts anderes damit verglichen werden kann. Die Methode wird besonders effektiv sein, wenn Candela-Installationen verwendet werden, die einen Bereich behandeln, der für einen Flash größer ist als ähnliche Geräte. Außerdem ist die Beseitigung der rötlichen und leichten Flusen nur bei dieser Installation möglich.

Wie bereite ich mich auf die Manipulation vor?

  1. Wenn Sie sich dem Shugaring, Waxing oder ähnlichem zuwenden, ist es besser 2-3 Monate vor dem geplanten Besuch beim Lasertherapeuten zu einer normalen Rasur zu gehen.
  2. Um vor UV-Strahlen zu schützen, hören Sie für 2 Wochen auf zu bräunen.
  3. Beenden Sie die Enthaarung zwei bis drei Tage vor dem geplanten Eingriff, damit die Haare die erforderliche Länge von drei Millimetern haben (hier ist alles individuell und hängt von der Wachstumsrate ab).

Was ist zu erwarten?

Es gibt eine Meinung: "Es tut weh und es ist besser, anästhetisches Serum zu verwenden." Dass dies nicht der Fall ist, kann von jedem bestätigt werden, der bereits eine Lasertherapie angewendet hat. Sie fühlen nur ein leichtes Brennen, das Sie leiden können. Da Candela-Geräte, die in unserem Zentrum verwendet werden, mit einem innovativen Kühlsystem ausgestattet sind, wird es keine ernsthafte schmerzhafte Empfindung geben. Zusätzlich, mit der richtigen Haarlänge - etwa 2-3 Millimeter, wird es weniger Beschwerden geben. Wenn sie länger sind, wird das Brennen stärker ausgeprägt. Sie können den unangenehmen Geruch von verbrannter Feder fühlen, was normal ist, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Wenn es jedoch sehr stark ist, kann dies auf eine alte Ausrüstung und einen Extraktor schlechter Qualität hindeuten, der mit seinen Funktionen nicht zurechtkommt. Kontaktieren Sie diese Agentur nicht erneut.

Schweres Brennen nach dem Eingriff. Mythos oder Wahrheit?

Zu Beginn der Verbreitung der Technologie, waren Fahrräder beliebt, dass nach seiner Verwendung Mikroburns erschien, was zu Narben und Narben führte. Dies kann nur wahr sein, wenn Sie zu einem Analphabeten gehen, der nicht die Erfahrung und das Diplom eines Arztes hat, der Sie nicht darüber informiert, wie Sie sich in der postprozeduralen Periode verhalten sollen und nicht überzeugt sind, dass Sie für die Epilation gut vorbereitet sind. Die Hauptanforderung an diese Zubereitung ist der Schutz vor den negativen Auswirkungen von UV-Strahlung. Dies bedeutet, dass 12-14 Tage vor einem Besuch bei einem Dermatokosmetologen empfohlen wird, den Aufenthalt in der Sonne zu begrenzen und nicht in ein Solarium zu gehen. Ansonsten wird die Produktion von Melanin in der Epidermis aktiviert, die das Haupt "Ziel" der Laserstrahlung wird. Bei unverbrannter Haut ist das Pigment nur in den Haaren enthalten und der Strahl wirkt gezielt darauf. So wird die Lichtenergie subkutan durchdringen, es wird in Wärme wiedergeboren und zerstört die Funktion von Blutgefäßen. Gleichzeitig bleibt das umliegende Gewebe intakt und unversehrt.

Männer Haarentfernung für Männer per Laser. Die Unterschiede.

  1. Die Dauer der Sitzung und ihre Kosten. Wenn die Berechnung an den ausgestrahlten Blitzen durchgeführt wird, sind die erforderlichen Korrekturen für die Körperregion bei Frauen viel geringer. Sie brauchen also nicht viel Zeit für die Manipulation. Davon ändert sich der Preis. Um die Achselhöhlen eines Mädchens zu glätten, sind mindestens 40 Blitze erforderlich, bei Jungen sind es 80 oder mehr.
  2. Für das Endergebnis benötigt man einen längeren Kurs. Dies liegt an der Steifheit des Haarschaftes, die von männlichen Hormonen beeinflusst wird.

Kontraindikationen

Technologie wird nicht als eine Operation betrachtet, erfordert jedoch eine Person, vollständig gesund zu sein. In Gegenwart von ARVI, akuten Infektionen der Atemwege, Verschlimmerung von chronischen Krankheiten, systemischen Erkrankungen, Diabetes und Epilepsie, werden Sie nicht in der Lage sein, einen Termin mit einem Lasertherapeuten zu bekommen. Der Stop-Faktor wird ein Anstieg der Temperatur und Hautprobleme sein. Wenn es in der Korrekturzone mit Akne bedeckt ist, hat offene Wunden, Schnitte, Pusteln, dann ist es wichtig zu warten, bis es sich erholt. Auch, wenn Sie an Dermatitis oder Psoriasis leiden, unter Verletzung der Blutgerinnung, nehmen Pillen mit photosensibilisierenden Eigenschaften, entzündliche Prozesse im Körper ist besser, ein Treffen mit einem Kosmetologe-Lasertherapeuten zu verschieben. Wie oben erwähnt, ist die wichtigste Kontraindikation die im letzten Monat erhaltene Bräune.

Erholungsphase

Nach dem Besuch eines Lasertherapeuten sollten Sie eine beruhigende Derma-Creme, z. B. Bepanten oder Panthenol, verwenden, um Sonneneinstrahlung zu vermeiden, Solarium und Bäder, Saunen und Schwimmbäder für etwa zwei Wochen zu vermeiden. Das Epithel nach dem Eingriff kann leicht rot werden, was eine häufige Reaktion ist. Innerhalb von zwei bis drei Tagen verschwindet die Rötung, die normale Farbe wird wiederhergestellt. Werbung im Internet verspricht sofortige Ergebnisse nach einem Beitrag. Gezwungen, dich zu verärgern. Von der Lasertherapie trocknen die Haare buchstäblich aus, sie verdrehen sich und bleiben in diesem Zustand für anderthalb Wochen, bis der zerstörte Follikel herauskommt. Daher sollten einige wenige Beschwerden nach dem Eingriff toleriert werden. Experten empfehlen den Start im Herbst und Winter, wenn die Kleidung alles verstecken kann. Außerdem gibt es zu dieser Zeit keine aktive Sonne und das Risiko, zum gebräunten Arzt zu kommen, ist minimal. Darüber hinaus müssen Sie aufgrund der Besonderheiten der Funktion des Follikels einen Kurs absolvieren, drei oder vier Sitzungen erlauben Ihnen nicht, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Schlussfolgerungen

Also, wenn Sie Glätte erreichen wollen, werden Sie Vegetation los, die in jeder Hinsicht nervig ist, vergessen Sie Rasierer und andere Geräte, seien Sie immer nett und hören Sie auf sich zu schämen, treffen Sie die richtige Wahl und melden Sie sich im Biomed Laser Therapy Center an! Wir haben eine günstige Lage, hoch qualifizierte Ärzte, Lasertherapeuten und Dermatologen und Kosmetologen, moderne zertifizierte Originalausrüstung, freundliche und höfliche Administratoren, den besten Preis, der der Qualität entspricht, und einen angenehmen Arbeitsplan - keine freien Tage und Mittagspausen von zehn Uhr morgens bis 22:00 Uhr.

Epilation für Männer

Aus technischer Sicht unterscheidet sich die Haarentfernung von Männern fast nicht von der von Frauen. Männer sind jedoch eher als Frauen, diese beiden Konzepte zu verwechseln - Epilation und Enthaarung. Die zweite ist mechanische Haarentfernung. Darüber hinaus sind die Enthaarungsoptionen für Männer nicht auf einen Rasierapparat beschränkt, sondern umfassen das Wachsen, das Shugaring und die Fadenentfernung. Epilation bedeutet auch die Zerstörung der Haarfollikel, und in dieser Hinsicht gilt die Laser-Haarentfernung von Männern als die effektivste Option.

Was ist männliche Laserhaarentfernung? Dies ist die Wirkung auf den Haarfollikel durch einen Laserstrahl, um ihn zu zerstören. Der rote Lichtstrahl durchdringt die Haut und zerstört das Farbpigment in der Haarzwiebel - das Melanin wird vom Laser erhitzt und brennt buchstäblich. Es ist wichtig, nicht nur die Glühbirne selbst zu zerstören, sondern auch Mikrokapillaren, die sie versorgen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung

  • Das Fehlen ausgeprägter Schmerzen.
  • Unter Beachtung von Sicherheitsmaßnahmen ist eine negative Auswirkung auf die Haut ausgeschlossen.
  • Hohe Effizienz (nach mehreren Sitzungen 95-100% wird für eine lange Zeit entfernt).
  • Die Verarbeitungsgeschwindigkeit - Die Dauer der Sitzung variiert von der Fläche des behandelten Bereichs und reicht von 10 Minuten bis 1 Stunde.
  • Das Risiko eingewachsener Haare ist minimal.

Wie bereite ich mich vor?

Vorbereitung für die Laser-Haarentfernung bei Männern ist ziemlich einfach. Die erste Voraussetzung ist, sich vor dem Eingriff nicht zu sonnen. Die erhöhte Menge an Melanin in der Haut macht es für den Laserstrahl schwierig, mit dem Haarfollikel zu interagieren.

Die zweite Anforderung ist nicht die Haut zu verletzen. Haare nicht herausziehen, Epilation nicht durchführen, Hautausschlag nicht mechanisch entfernen, nicht mit alkoholhaltigen Lotionen und Emulsionen abwischen.

Die dritte Anforderung ist, die Haare am Tag vor dem Eingriff aus der Epilationszone zu rasieren. Die Länge der Haare sollte 1-2 mm betragen.

Hinweise

Wer zeigt Laser-Haarentfernung? Jeder, der achtzehn Jahre alt geworden ist und ungewollte Vegetation an bestimmten Stellen des Körpers loswerden will. Das Verfahren wird in der Regel durchgeführt, um Haare mit einer natürlichen Farbe zu entfernen: von schwarz nach hellblond.

Kontraindikationen

Kontraindikationen zu männlichen Haarentfernungslaser ist nicht so viel. Alle von ihnen sind in zwei Gruppen unterteilt - absolute und relative.

Absolute Kontraindikationen sind solche, bei denen eine Laser-Haarentfernung entweder absolut unmöglich oder unwirksam ist:

  • Immunerkrankungen;
  • einige Arten von Diabetes;
  • Graue Haare oder sehr leichtes, fast melaninfreies Haar.

Relative Kontraindikationen sind solche, bei denen eine Epilation mit der Erlaubnis eines Arztes möglich ist:

  • Alter bis 18 Jahre;
  • Hauterkrankungen in der aktiven Phase, Hautausschläge, Reizungen, kleinere Wunden, Schnitte, Abschürfungen, Verbrennungen in der Epilationszone;
  • allergische Reaktionen;
  • katarrhalische Krankheiten;
  • Muttermale und Tattoos an der Stelle der Epilation.

Erholung nach der Epilation

Männerhaut ist nicht weniger empfindlich als Frauenhaut. Und weil Pflege für sie Aufmerksamkeit schenken muss:

  • vor ultravioletter Strahlung schützen;
  • Geh nicht nächste Woche in Bad und Sauna.
  • Befeuchten Sie die Haut mit speziellen Mitteln.

Laser-Haarentfernung für Männer in Moskau ist ein ziemlich beliebter Service. Seine Kosten sind die Summe der Anzahl der einzelnen "Blitze" und Sitzungen. Der Endpreis der Laser-Haarentfernung für Männer ist die Gesamtkosten aller Sitzungen für die vollständige Haarentfernung in einem bestimmten Bereich erforderlich. Es hängt von den folgenden Faktoren ab:

  • Haut und Haarfarbe - der Laser interagiert mit Melanin, und je dunkler die Haare, desto effektiver ist die Zerstörung der Birne. Und umgekehrt - je dunkler die Haut, desto mehr "verliert" der Laserstrahl auf dem Weg zum Follikel;
  • Haartyp und deren Dichte - je dichter das Haar ist, desto mehr "Blitze" werden für die Behandlung des Hautareals benötigt (Barthaarentfernung bei Männern dauert länger als Brust- oder Rückenhaarentfernung);
  • Ausgewählte Zone - je dramatischer sie ist, desto schwieriger ist die Epilation (z. B. ist die männliche Epilation einer Bikinizone teurer als ein Schienbein).

Vorteile der Ausrüstung HE CLINIC

Die Niederlassung von ON-CLINIC am Taganka bietet Ihnen die Vorgehensweise auf dem Gerät Synchro REPLA: Y. Dieser Alexandrit-Laser mit einer Wellenlänge von 755 nm, der einen sofortigen Effekt erzielt - die sogenannte "saubere Haarentfernung". Und je dunkler die Haare, desto schneller und länger wird das Ergebnis.

In der Klinik auf Arbat wird die Therapie mit dem Palomar Icon System durchgeführt. Diese Ausrüstung entfernt effektiv Haare von jedem Lichttyp. Laser-Haarentfernung auf dem Gerät Palomar Icon gilt als eines der sichersten und effektivsten.

Laser-Haarentfernung für Männer: Preis

Die Kosten für die Beseitigung der Hypertrichose hängen von dem Teil des Körpers ab, der behandelt werden muss, oder von der erforderlichen Anzahl von Impulsen.

Laser-Haarentfernung für Männer - was ist in Moskau beliebt?

Der effektivste Weg, um Haare bei Männern zu entfernen, ist Laser-Haarentfernung.

Von primitiven mutigen Männchen mit einem Mammut heute bereit ist eindeutig nicht im Trend. Stilvolle, gepflegte und selbstbewusste Männer sind in Mode, daher ist es an der Zeit, sich von der überschüssigen Vegetation auf Ihrem Körper zu verabschieden und die Haarentfernung aufzunehmen.

Was ist der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Haaren? Männerhaare sind in der Regel dicker, grobkörniger und schwieriger zu entfernen. Der effektivste Weg, um Haare bei Männern zu entfernen, ist Laser-Haarentfernung.

In Arbat Esthetics wird ein modernes High-Tech-Gerät Lumenis mit einer LightSheer-Düse zur Laser-Haarentfernung eingesetzt.

Merkmale und Vorteile des Verfahrens

Das Wesen der Methode liegt im Punkt-Effekt des Laserstrahls auf der Haarwurzel - dem Follikel - durch seine Erwärmung. Der Strahl dringt tief in die Haut ein (bis zu einer Tiefe von 4 mm) und zerstört den Follikel sowie die Gefäße, die ihn versorgen. Infolgedessen sterben die Haare, die ohne Nahrung verlassen werden, und fallen aus.

Um einen fokussierten Strahl zu erhalten, muss man die Laserbelichtungsfläche opfern, so dass eine Laserdepilationssitzung ziemlich lange dauert.

Die Anzahl der Sitzungen ist auch nicht auf eins beschränkt, da das Haar ungleichmäßig wächst, und einige von ihnen sind in einem "schlafenden" Zustand und werden erst nach einiger Zeit sprießen, um daher alle unerwünschten Haare zu entfernen, werden mindestens 4 Prozeduren mit einem Intervall von 4-8 Wochen und unter Berücksichtigung der Struktur von männlichen Haaren, vielleicht mehr.

Aber diese Methode eignet sich für alle Teile des Körpers, fast alle Arten von Haut und Haar, verursacht keine Schmerzen. Während der Epilation fühlt der Patient ein brennendes Gefühl und Kribbeln, aber schmerzhafte Empfindungen sind nur mit erhöhter Empfindlichkeit charakteristisch und werden leicht mit betäubenden Cremes beseitigt.

Wenn Laser-Haarentfernung das Risiko von Irritationen, Verbrennungen und anderen unerwünschten Folgen reduziert, gibt es Techniken und Nuancen. Insbesondere ist es gegen graue Haare machtlos, und die meisten Arten von Strahlen können mit blonden Haaren nicht fertig werden, weil sie mit dunklem Pigment - Melanin interagieren. Das Wichtigste ist jedoch, dass das Ergebnis 3-5 Jahre anhält, was alle Mängel des Verfahrens ausgleicht.

Der Laser entfernt garantiert die Vegetation in Bereichen, in denen Männer am liebsten saubere und glatte Haut sehen - auf den Armen, Rücken, Brust, Nacken, Augenbrauen. Das Verfahren eignet sich auch zur Entfernung von Haaren auf den Wangenknochen, um regelmäßiges Rasieren dauerhaft zu beseitigen.

Arten der Haarentfernung

Für eine effektive und sichere Haarentfernung ist es notwendig, den Lasertyp individuell zu wählen, basierend auf den Eigenschaften der Haut und der Haare. Ein Rubin-Strahl ist optimal zum Entfernen von dunklen Haaren auf heller Haut. Für dunkle Haare und dunkle Haut verwenden Sie einen Diodenstrahl. Für blondes Haar und helle Haut wird ein Alexandrit-Laser verwendet. Für dunkle Haut sind Nd: YAG-Strahlen vorzuziehen.

Die neueste technologische Errungenschaft ist die kühle Haarentfernung oder die sogenannte Kalthaarentfernung. Hochintensive Strahlen werden dafür verwendet. Der Aufprall des Strahls erfolgt so schnell, dass die Follikel fast sofort zerstört werden und der Patient nicht einmal Zeit hat, sie zu fühlen. Die Kalthaarentfernung eignet sich für alle Hauttypen und Haare, erfordert aber hochqualifizierte Fachkräfte und entsprechende Ausrüstung.

Empfehlungen und Kontraindikationen

Laser-Haarentfernung ist bei entzündlichen Prozessen, Haut, varikösen und onkologischen Erkrankungen, Infektionen und Herpes kontraindiziert. Führen Sie das Verfahren nicht an Körperstellen mit Tätowierungen und Permanent Make-up durch. Es wird auch nicht empfohlen, einen Laser auf gebräunter Haut zu verwenden.

Die Länge der Haare auf der behandelten Fläche sollte 2-5 mm betragen.

Nach einer Sitzung der Epilation für mindestens ein paar Tage, können Sie nicht im Solarium sonnen, in direktem Sonnenlicht, in Saunen und Bädern gehen. Es ist auch notwendig, den Kontakt mit Chemikalien und mechanischen Schäden an der Haut zu vermeiden.

Männer Laser-Haarentfernung. Professionelle Lösungen

Viele Männer entfernen unerwünschte Haare in verschiedenen Bereichen des Körpers, oft verursacht es Reizungen und Rötungen der Haut und damit Unbehagen.

Qualifizierte Dienstleistungen unseres Schönheits- und Gesundheitszentrums, die die schmerzlose Entfernung von Haaren aus verschiedenen Körperteilen betreffen, sind für das stärkere Geschlecht von Interesse, da sie ihr Aussehen mit Hilfe fortgeschrittener Techniken verbessern möchten. Die vorgeschlagene Laser-Haarentfernung für Männer erfolgt mithilfe innovativer importierter Geräte, die heute als das beste technische Hilfsmittel für die schnelle und schmerzfreie Haarentfernung gelten. Wir sprechen über das israelische Gerät Soprano XL NEW, mit dem Sie wichtige Bereiche ohne Verletzung der Haut verarbeiten können. Durch den Einsatz eines solchen High-Tech-Gerätes bietet die Laser-Haarentfernung für Männer folgende Vorteile:

  • tief eindringende Wirkung, die es ermöglicht, die meisten Haarfollikel selbst bei dichter Vegetation zu zerstören;
  • schmerzloser Prozess;
  • lang anhaltende Wirkung - wenn Sie 2-3 Sitzungen durchlaufen, verschwinden die Haare aus den Problemzonen für immer

Das Gerät ist mit einem Luftkühlsystem ausgestattet, das eine Haarentfernung ohne lokale Betäubung ermöglicht. Darüber hinaus schützt die gerichtete Strömung der gekühlten Luft die Epidermis vor Schäden, wodurch das Risiko einer Verletzung der Haut verringert wird.

Wann ist Laser-Haarentfernung für Männer

Trotz der Tatsache, dass Haare in den meisten Fällen als Zeichen von Männlichkeit gelten, ist die Natur manchmal zu großzügig mit der Vegetation der Vertreter der starken Hälfte der Menschheit. Insbesondere können wir über zu haarigen Rücken, reichlich Gesichtsbehaarung, Hände und andere Teile des Körpers sprechen. Aus diesem Grund ist Laser-Haarentfernung für Männer sehr gefragt, so dass ausreichend Geld zur Verfügung steht, um das Volumen der Haare ohne Schaden für den Körper anzupassen.

In der Regel ist aufgrund der natürlichen Eigenschaften des männlichen Haares steifer, und der Follikel ist sehr belastbar. Im Gegensatz zu ähnlichen Verfahren, die Frauen angeboten werden, erfordert die Laserhaarentfernung bei Männern eine sorgfältigere Behandlung und manchmal wiederholte Sitzungen. Aber auf jeden Fall bekommen unsere Kunden, was sie wollen, damit Sie sich über das Endergebnis sicher sein können.

Männer Laser-Haarentfernung in der Mitte "Alma" ist die perfekte Balance von erschwinglichen Kosten, absolute Leistung und hohe Service-Kultur. Schließe dich den fortschrittlichen Technologien der Schönheitsindustrie an, um dein Aussehen radikal zu verbessern!

Wir schlagen vor, unerwünschte Haare ein für alle Mal zu beseitigen! Und das Beste - Laser-Haarentfernung in unserem Salon erfolgt auf dem neuesten Gerät, mit der Technologie inMotion, die Sie ohne ernsthafte Folgen ausführen können.

Laser-Haarentfernung können Sie dauerhaft unerwünschte Haare in jedem Bereich loswerden und ist eine hervorragende Investition in Ihren Körper.

Wie ist männlich Laser-Haarentfernung und wie es gut ist

Nicht nur Frauen, sondern auch viele Männer versuchen attraktiv zu wirken, weil das Aussehen oft eine wichtige Rolle in Beziehungen, in der Karriere und in anderen Bereichen des menschlichen Lebens spielt. Ein besonderes Problem in dieser Hinsicht ist unerwünschtes Haar in verschiedenen Teilen des Körpers, die manchmal sehr schwierig zu entfernen sind, und bald kehren sie wieder zurück. Moderne Kosmetik steht nicht still, es kann eine ganze Liste von Dienstleistungen anbieten, die gehasstes Haar loswerden werden, eine von ihnen ist Laser-Haarentfernung für Männer.

Auswirkungen

Meistens benutzen Männer Rasierapparate, um Haare im täglichen Leben zu entfernen, und nicht nur die Stoppeln im Gesicht werden entfernt, jeder Teil des Körpers, wo das Haar wächst, kann betroffen sein. Dieser Prozess kann von Hautläsionen, Schmerzen aufgrund von alten oder minderwertigen Rasierern, Reizungen nach der Rasur usw. begleitet werden. All dies führt zu negativen Assoziationen mit dem Epilationsprozess, aber die Hardwareverfahren, insbesondere die Laserhaarentfernung, sind weit über die üblichen Methoden hinausgegangen.

Laser-Haarentfernung beinhaltet Exposition gegenüber einem Lichtstrahl mit einer bestimmten Wellenlänge und Kraft auf der Haarwurzel. Es enthält Melaninpigment, das Licht absorbiert und sich aufheizt, wodurch die Wurzel zerstört wird, und nach einer Weile fällt das Haar selbst aus. In diesem Fall beschädigt das Gerät die Haut nicht, der Laser wirkt entfernt, ohne das angrenzende Gewebe zu schädigen.

Indikationen und Kontraindikationen

Zusätzlich zu dem üblichen Wunsch der Männer, die verhasste Vegetation loszuwerden, kann Laser-Haarentfernung in anderen Fällen ernannt werden. Am häufigsten verschreiben Kosmetikerinnen dieses Verfahren, wenn der Kunde allergisch auf andere Methoden der Haarentfernung ist. Zum Beispiel haben manche Männer eine Allergie gegen die Bestandteile von Rasierschäumen, andere sind zu empfindliche Haut, wodurch ständig Irritationen auftreten usw. Darüber hinaus haben einige Männer eine Hypertrichose - eine Krankheit, bei der das Haarwachstum sehr intensiv ist und die üblichen Methoden, sie zu entfernen, nicht wirksam sind.

Laser-Haarentfernung ist ein relativ sicheres Verfahren, aber es hat auch mehrere Kontraindikationen, die mit Ihrem Arzt besprochen werden müssen. Sie können das Verfahren in den folgenden Fällen nicht ausführen:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Infektionskrankheiten mit hohem Fieber;
  • dermatologische Erkrankungen im behandelten Bereich;
  • Diabetes mellitus;
  • frische Bräune;
  • Tätowierungen, Maulwürfe oder offene Hautläsionen im Bereich des Aufpralls;
  • individuelle Strahlenunverträglichkeit;
  • dunkle oder natürlich dunkle Haut während des Verfahrens auf dem Apparat der alten Technologie.

Diese Einschränkungen müssen berücksichtigt werden, das Verfahren ist unmöglich, bis alle vollständig beseitigt sind. Um sich vor dem Auftreten von Komplikationen zu schützen, müssen Sie vor der Laser-Haarentfernung von einem Arzt untersucht werden.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung

Cosmetology Schränke bieten ihren Kunden viele verschiedene Methoden der Haarentfernung, von denen jede auch in eine eigene Unterart unterteilt ist. Bei einer solchen Vielfalt kann eine Person, die sich zuerst an spezialisierte Hilfe wandte, seine Augen zerstreut haben. Jedes Verfahren ist auf seine Weise gut und unterscheidet sich von den anderen, weshalb es so viele gibt, dass jeder die am besten geeignete Option wählen kann. Für Männer kann Laser-Haarentfernung aus folgenden Gründen gut sein:

  1. Laser-Haarentfernung - eine der wenigen Behandlungen, bei denen es keine starken Schmerzen gibt. Zum Beispiel Rasur ohne Gel, Wachsstreifen, shugaring oder sogar Elektrolyse kann nicht mit diesem Vorteil prahlen, vor allem in vielen Teilen des Körpers Haarentfernung dauert lange genug. Während der Laser-Haarentfernung wird die Haut mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs gekühlt, daher fühlt sich der Klient nur warm und prickelnd.
  2. Der Laser beeinflusst selektiv nur das Haar, ohne die Haut zu schädigen, obwohl auch Melanin darin enthalten ist. Neue Arten von Lasern können sogar auf dunkler und dunkler Haut ohne Angst vor Brandwunden und Narben verwendet werden. Das Verfahren mit einem solchen Gerät ist viel teurer, aber Sie können Einschränkungen für viele Menschen entfernen.
  3. Laser-Haarentfernung ist überall am Körper möglich. Auch an empfindlichen Körperstellen bei Menschen mit zarter Haut ist eine Laser-Haarentfernung durchaus möglich und bringt die gewünschten Ergebnisse.
  4. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden der Haarentfernung - Rasieren, Shugaring oder Wachsen - ermöglicht Ihnen die Laser-Haarentfernung eine dauerhafte Wirkung. Meistens können Sie nach einer vollständigen Prozedur die Haare auf dem behandelten Bereich für einen Zeitraum von 2 bis 5 Jahren vergessen. In Fällen, in denen der menschliche Farbtyp ideal für die Laser-Haarentfernung ist, wird die Glätte der Haut dauerhaft sein.

Unterschiede männliche Laserhaarentfernung von der Frau

Der männliche Körper unterscheidet sich in einigen Details von dem weiblichen, bestimmte Prozesse gehen dabei unterschiedlich vor sich. Insbesondere der Körper eines Mannes ist mehr mit Haaren bedeckt, sie sind in praktisch jedem Bereich, mit Ausnahme der Handflächen und Füße gefunden. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Struktur der Haare selbst auch anders ist, was in einer starken Hälfte der Menschheit viel härter ist. In dieser Hinsicht erfordert die Laserhaarentfernung von Männern mehr Prozeduren.

Darüber hinaus gibt es Unterschiede in den Bereichen, die epiliert werden. Bei Frauen sind die Beine, der Achselbereich und die Bikinizone die Hauptbereiche. Bei Männern ist die Liste der Zonen viel breiter, meistens wird die Laser-Haarentfernung in folgenden Zonen durchgeführt:

  • zurück;
  • Brust;
  • Finger der Hände;
  • Kinn
  • Zone über der Oberlippe;
  • Wangenknochenbereich;
  • Nasenbrücke;
  • Nase und Ohren;
  • der Hals.

Der Rest der Prozedur bei Männern unterscheidet sich nicht von dem der Frauen, der Klient muss auch die Haut vorbereiten und nach der Sitzung darauf achten. Während des Eingriffs gibt es auch keine Unterschiede: Der Klient trägt eine dunkle Schutzbrille, um sein Sehvermögen vor den negativen Auswirkungen der Strahlung zu schützen, dann beginnt der Spezialist mit Hilfe eines Manipulators an den Haaren zu arbeiten.

Die optimale Haarlänge für eine erfolgreiche Laser-Haarentfernung sollte ca. 1mm betragen, da Sie zuerst die Haare mit einem Rasiermesser entfernen müssen. Meistens wird dies am Tag vor dem Eingriff gemacht, währenddessen Männerhaare einfach auf die gewünschte Länge zurückwachsen.

Wie viele Prozeduren werden benötigt?

Wie bereits erwähnt, benötigen Männer für längere Zeit mehr Sitzungen als Frauen, um Haare an einem bestimmten Teil des Körpers zu entfernen. Die Anzahl der Eingriffe wird vom Arzt im Vorgespräch festgelegt, im Laufe des Kurses kann sich der Wert nach oben oder unten verändern. Die Wahl der Anzahl der Sitzungen hängt von mehreren Faktoren ab, beispielsweise von der zu behandelnden Stelle, der Haarstruktur, der Farbe des Kunden, der Dicke der Haare usw.

In der Regel umfasst ein vollständiger Kurs im Durchschnitt 5 bis 15 Verfahren, deren Intervall zwischen drei Wochen und anderthalb Monaten liegen kann. Die Dauer der Pause hängt davon ab, wie schnell das Haar auf der behandelten Fläche wachsen wird. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, müssen Sie den gesamten Kurs geduldig absolvieren, positive Veränderungen können nach der ersten Sitzung bemerkt werden. Das Haar wird langsamer wachsen, die Struktur wird weicher, die Dichte nimmt ab.

Kosten der Behandlungen

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl einer Methode der Haarentfernung sind die Kosten. Laser Haarentfernung ist bei weitem die teuerste Hardware-Verfahren. Die Kosten der Sitzung werden basierend darauf berechnet, wie viele Laserimpulse erforderlich sind, um die Behandlung des Bereichs abzuschließen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass der Preis abhängig von der Region des Verfahrens, dem Prestige der Klinik und anderen Faktoren variieren kann. Einige Kliniken bieten Rabatte für Stammkunden oder mit mehr als 10 Verfahren, in dieser Hinsicht ist alles sehr individuell. Wenn Sie Preise in allen Regionen vergleichen, können Sie die Durchschnittswerte auswählen, die in der Tabelle angezeigt werden.

Laser-Haarentfernung für Männer

Inhalt

Wer braucht einen Laser-Haarentfernungskurs?

  1. Reizung der Haut und deren Entzündung nach der Rasur.
  2. Haare am Gesäß und Rücken.
  3. Erhöhen Sie das Haarwachstum auf der Brust.
  4. Schwarze Haare auf heller Haut.
  5. Übermäßiges Wachstum von Gesichts- und Körperbehaarung.
  6. Übermäßige "Haarigkeit" am ganzen Körper.

Diodenlaser-Haarentfernung

Das Haar wächst auf 95% der Oberfläche des menschlichen Körpers. Die Gesamtzahl der Haare, mit Ausnahme von Haaren auf dem Kopf, beträgt etwa 20 Tausend.

Sie wachsen, solange die genetisch bedingte Länge je nach Standort konstant bei 0,1-0,45 Millimeter pro Tag liegt. Tagsüber wachsen sie schneller als in der Nacht, im Frühling und Herbst beschleunigt sich ihr Wachstum.

Männerhaare wachsen schneller als Frauen.

Der quadratische Zentimeter des Gesichts selbst der bärtigsten Männer enthält nicht mehr als 70 Haare. Haar-Dicke ist auch anders: rote Haare - bis zu 100 Mikron im Durchmesser, Brünetten - Haare sind viel dünner, blonde Haare - 50 Mikron.
Die menschliche Epilation hat ihre eigenen Eigenschaften. Männer sollten dies aufgrund der Struktur und des intensiven Haarwachstums viel öfter tun. Teile des Körpers, die behandelt werden müssen, sind ebenfalls verschieden. Meistens ist es der Nacken, Rücken, Brust, Schultern.

Das Wachstum von Bart und Schnurrbart ist mit menschlichen Sexualhormonen verbunden; Daher ist es unmöglich, ihr Wachstum für immer zu stoppen. Die Struktur der männlichen Haut unterscheidet sich von der der Frau, daher sollte die Methode und das Programm der Haarentfernung von einem Dermatokosmetologen empfohlen werden.

Nach einer Laserhaarentfernung werden die Haare dünner und leichter, das Problem von Irritation und eingewachsenen Haaren wird gelöst.

Das Problem eines einfachen Mannes: Die tägliche Rasur zerstört die Lipidhülle und die Haut verliert ihren natürlichen Schutz, so dass Mikrotrauma, Rötung, Entzündung und Irritation durch eingewachsene Haare auftreten. Dadurch wird die Haut empfindlich und verliert Feuchtigkeit - eine Art von Unbehagen. Die ideale Methode, um diesen Prozess zu verhindern, ist die Laser-Haarentfernung. Männer können die Rasur für eine lange Zeit vergessen, nach dem Verfahren der Haarentfernung am Kinn, Wangenknochen und dem Bereich über der Oberlippe.

Alle wachsen Haare in intimen Orten. Die Frage ist, was man mit ihnen macht? Männer ziehen es jetzt vor, sie loszuwerden. Dies ist die Epilation des Schambeins und des Gesäßes. Dies kann in der Leiste und im Hodensack erfolgen. Der Kurs besteht aus 5-8 Prozeduren mit einem Zeitintervall, das vom Arzt festgelegt wird. Der Hodensack, wo die Haare einer unerwünschten Person wachsen, ist eine sehr zarte Zone. Nach dem Eingriff wählt der Arzt eine spezielle dermatologische Kosmetik. Haarentfernung in intimen Bereichen hängt von Ihren ästhetischen Vorlieben ab.

Zonen für die männliche Haarentfernung

Es hängt von Ihrer Selbstwahrnehmung und Ihrem Selbstwertgefühl ab. Männer depilieren Haare in der Regel in Bereichen, die für sie relevant sind: Wangen und Schläfen, Rücken- und Stirnflächen des Halses, zwischen den Augenbrauen. Jemand beschließt, die Finger der Hände und des Rückens glatt zu machen, und jemand zieht es vor, Haare am ganzen Körper loszuwerden. Für Männer ist es normal, behaarte Beine und Rücken zu haben. Wenn diese "Büsche" dich nerven werden - befreie sie!

Hypertrichose (intensive Haarigkeit) kann ein Zeichen für endokrine Erkrankungen sein. Laser-Haarentfernung beseitigt überschüssiges Haar, beseitigt aber keine hormonellen Erkrankungen. Schlechter Bart und spärliche Körperbehaarung können Unbehagen verursachen, was nicht weniger als "Zittern" ist. Ihre vollständige Entfernung wird bevorzugt.

Das Haar auf deiner Brust gibt dir etwas Sexualität, aber die Haare auf deinem Hintern machen dich nicht sehr attraktiv. Überwucherte Achseln - das ist kein Bild für Liebhaber der Schönheit. Darüber hinaus behält das Haar den Schweißgeruch. Es ist wünschenswert, dass dieser Teil des Körpers "nackt" war. Kurz gesagt, wenn Sie noch nie Laser-Haarentfernung gemacht haben, versuchen Sie es! Sicher haben Sie Teile des Körpers, an denen Vegetation Sie ärgert. Es passiert oft, dass, wenn Sie unerwünschte Haare loswerden, Sie selbstsicherer werden und sich in jeder Situation wohl fühlen.

Die Vorteile der Haarentfernung für Männer

Dies ist ein sehr schnelles Verfahren, das ein stabiles und langfristiges Ergebnis hat. Auch nach der ersten Behandlung mit einem Laserstrahl haben Sie eine perfekt glatte Haut. Laserlicht wirkt nicht auf jedes einzelne Haar, sondern auf Teile der Haut mit einer durchschnittlichen Fläche von 18-20 Quadratmetern. Mm

Der Aufprall des Strahls wird von einem kalten Luftstrom begleitet, so dass der Eingriff nahezu schmerzfrei und bequem ist. Das Fehlen von unangenehmen Empfindungen macht die Laser-Epilation zu einer idealen Methode zur Behandlung sensibler Bereiche (der Bereich oberhalb der Oberlippe, der Handgruben, der Bikinizone, des Intimbereichs). Heutzutage wird Laser-Haarentfernung von vielen angeboten, aber nur mit technisch fortgeschrittenen Geräten können Sie ein individuelles Programm für jeden Patienten erstellen und diesen Prozess so effizient wie möglich machen.

Wie wirkt der Laser?

Der Laserstrahl wirkt auf ein spezielles Pigment namens Melanin, das Haarfollikel und Haarkerne enthält. Die Laserquelle erzeugt einen Puls mit Infrarotlicht und Wärme. Der Blitz hält eine Sekunde an, aber zu dieser Zeit wird die Struktur der Haarfollikel erhitzt und stirbt ab.

So werden sichtbare Haare von der Haut entfernt. Aber in der Haut der Person sind die Reserven der Haarfollikel in der Ruhe. Nach einiger Zeit werden die "schlafenden" Follikel aktiver und eine zweite Haarwelle erscheint auf der Haut; Daher ist es notwendig, das Verfahren zur Haarentfernung zu wiederholen.

Nachdem die "aktiven" Haarfollikel zerstört sind, verursacht der Laserstrahl die Schwäche der "schlafenden", deren Anzahl abnimmt. Die Farbe und Struktur von neugeborenen Haaren ändert sich (es wird dünner und leichter). Um unerwünschte Haare für eine lange Zeit zu entfernen, müssen Sie eine Reihe von Laser-Verfahren mit einem Zeitintervall durchführen, das von der Lage, Intensität des Wachstums und der Dichte der Haare abhängt.

Kontraindikationen

Bösartige Neubildungen, Diabetes, systemische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, infektiöse und chronische Hauterkrankungen, Hauterkrankungen im akuten Stadium, schwere Formen von Krampfadern, gutartige Progressionsneigung, mehrfach hyperpigmentierte Nävi, Hautneigung zum Auftreten von Keloidnarben, akute Entzündungen Prozesse, stark gebräunte Haut oder kürzliche (weniger als 2 Wochen) Sonnenbrand auf der Haut, Verbrennungen, Weiden, akute Form von Herpes.

Laser-Haarentfernung

Das Verfahren in unserem Studio wird nur von einem Dermatologen durchgeführt. Dauer von 5 bis 40 Minuten (abhängig von dem Teil der Haut, von dem Sie Haare entfernen möchten). Das Haar über der Oberlippe wird innerhalb von 2 Minuten entfernt; in den Achselbereichen und Bikini für 10-15 Minuten; von den Hüften und Unterschenkel für nicht mehr als 30 Minuten.

Hervorragendes Ergebnis der Laser-Haarentfernung ist sofort sichtbar. Er hält 1,5-2 Monate. Um unerwünschte Haare für eine längere Zeit (mehrere Jahre) loszuwerden, müssen Sie 3-5 Prozeduren durchführen. Laser-Haarentfernung der Brust erfordert mehr Verfahren als Laser-Haarentfernung aus anderen Bereichen.

Die Dauer des Eingriffs hängt von der behandelten Fläche und der Haardichte ab. Das Verfahren verursacht keine Beschwerden, in seltenen Fällen spürt man ein leichtes Kribbeln im Behandlungsbereich. Laser Me Dio Star XT beschädigt die Epidermis nicht und ermöglicht die Epilation von Haaren auf jedem Hauttyp und an jedem Körperteil. Die Computerunterstützung des Me Dio Star XT Lasers ermöglicht Ihnen die individuelle optimale Parität von Aufprallenergie, Frequenz und Pulsdauer zu wählen.

Lustige Bilder über shugaring (17 Fotos)

Gesichtshaarentfernung zu Hause