ELOS Epilation oder Laser-Verfahren: Was ist besser?

Um zu lösen, ELOS-Haarentfernung oder Laser: Was besser ist, müssen Sie sich mit den Funktionen jedes dieser Verfahren vertraut machen. Sie beide garantieren das Erreichen des gewünschten Ergebnisses - Haarentfernung. Aber sie verwenden unterschiedliche Methoden.

Die Vor- und Nachteile der Laser-Haarentfernung

Wie aus dem Namen dieses High-Tech-Verfahrens hervorgeht, ist sein Hauptwerkzeug ein Laser. Er ist es, der die Stäbchen und die Birnen von unerwünschtem Haar zerstört. Der Laserstrahl ist eine starke Quelle für Licht und Wärmeenergie. Es kann fokussiert werden, um zu fokussieren, und wird dadurch zum dünnsten Strahl.

Mit diesem Strahl wirkt die Kosmetikerin wie ein Skalpell: schnell und präzise. Daher wird Laser-Haarentfernung als eines der schonenden Verfahren betrachtet. Aber der Meister muss sorgfältig alle Anforderungen für seine Implementierung beachten. Nur in diesem Fall wird es so komfortabel und sicher wie möglich.

Stufen der Laser-Haarentfernung:

  • Kosmetikerin richtet den Strahl auf den Haarschaft;
  • Erhitzen und Zerstörung von Melanin tritt auf;
  • der Zerstörungsprozess erreicht den Follikel und blockiert seine Funktion.

Die Besonderheit dieses Verfahrens ist, dass es nur jene Haare entfernen kann, die sich in der Phase des aktiven Wachstums befinden, dh über die Hautoberfläche um mindestens 2-3 mm hinausragen. Aufgrund der Zerstörung der Zwiebeln kann die Wirkung der glatten Haut bis zu 6 Jahre dauern.

Aber nicht alles ist so rosig. Tatsache ist, dass es in der Epidermis immer schlafende Follikel gibt, die zu gegebener Zeit aktiviert werden und aus denen Haare zu wachsen beginnen. Daher wird eine Prozedur nicht ausreichen. Es ist notwendig, mehrere Sitzungen zu durchlaufen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung umfassen:

  • relative Schmerzlosigkeit;
  • lang anhaltende Wirkung;
  • minimales Risiko von Hautschäden.

Entscheiden sich für die Laserhaarentfernung, muss man sich darauf vorbereiten. Wenn Sie eine Kosmetikerin besuchen, sollte die Haarlänge 3-5 mm betragen. Die Wahl dieser Parameter ist nicht zufällig. Bei einer solchen Haarlänge wird die Epilation schnell und am wenigsten schmerzhaft verlaufen. Die Verarbeitungszeit der Bikinizone beträgt 10-15 Minuten, die Antennenzone beträgt 7-10 Minuten. Um ein angenehmes Wohlbefinden zu gewährleisten, kann der Meister eine Anästhesie anbieten.

Jeder Kunde ist besorgt über die negativen Folgen des Verfahrens. Meistens nach der Sitzung gibt es Rötung der Haut. Weniger häufig sind Verbrennungen und Prellungen. Um die Entstehung von Ödemen zu vermeiden, wird unmittelbar nach der Epilation eine Creme auf die Haut aufgetragen, die beruhigend und beruhigend wirkt.

Vor- und Nachteile von ELOS Epilation

ELOS Haarentfernung ist eine innovative Methode zur Entfernung von unerwünschten Haaren. Cosmetologists behaupten, dass dieses Verfahren in vielerlei Hinsicht anderen Methoden der Haarentfernung überlegen ist. Aber es hat einen großen Nachteil - Schmerz. Die hohe Effizienz der ELOS-Haarentfernung führt jedoch dazu, dass Patienten vorübergehende Beschwerden akzeptieren.

Mit diesem Verfahren können Sie dauerhaft unerwünschte Haare loswerden. Um das Ziel zu erreichen, werden 4-15 Sitzungen benötigt. Ihre Anzahl hängt von der Art der Haare ab. Im Durchschnitt brauchen Männer 6 Verfahren. Frauen benötigen mehr Geduld, da sie unerwünschte Haare für mindestens 7-8 Besuche der Kosmetikerin loswerden können.

Es gibt eine Vielzahl von Kontraindikationen für die ELOS-Haarentfernung. In folgenden Fällen kann es nicht ausgeführt werden:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • bei onkologischen Erkrankungen;
  • mit niedriger Blutgerinnung;
  • bei chronischen Erkrankungen der inneren Organe;
  • wenn sich im behandelten Bereich Metallimplantate befinden;
  • während der Menstruation.

ELOS Haarentfernung ist sicher. Nach der Sitzung bleiben Narben und Narben nicht auf der Haut. Das Verfahren vereint alle Vorteile der Elektro- und Photoepilation. Während einer Sitzung wird der Haarfollikel mit Hilfe von zwei Arten von Energie auf einmal zerstört: Licht und Elektro. Die Dauer der Haarentfernung hängt von der Größe der behandelten Fläche ab.

Es sollte verstanden werden, dass Haarentfernung keine angenehmen Empfindungen verursachen kann. Daher muss die Kosmetikerin psychologisch vorbereitet sein. Das größte Unbehagen verursacht den Einfluss von Elektrizität. Die Impulse, die den Haarfollikel zerstören, sind sehr schmerzhaft. Daher ist es wichtig, auf die Anästhesie zu achten.

Vergleichende Analyse von ELOS und Laser Haarentfernung

Kosmetikerinnen versichern, dass ELOS Haarentfernung schmerzfrei ist. Aber Kundenrezensionen bestätigen diese Tatsache nicht. Laser-Haarentfernung gilt als eine harmlosere Prozedur. Es besteht kein Zweifel, dass die Anfälligkeit der Haut bei Menschen unterschiedlich ist. Aber Statistiken sind unerbittlich.

Und sie berichtet, dass diejenigen Kunden, die die Auswirkungen beider Methoden der Haarentfernung erfahren haben, den Laser dem Grad der Schmerzen vorziehen. Dies ist die erste Sache, die diese Methoden zur Entfernung von unerwünschten Haaren unterscheidet.

Beide Arten der Haarentfernung zerstören den Follikel. Aber nach der ELOS-Epilation wird es nicht mehr lebensfähig und nach der Epilation mit dem Laser stellt es seine Funktion nach einigen Jahren wieder her. Daher ist die erste Technik zweifellos effektiver. Dies ist der Hauptgrund für die Wahl der Kunden.

Beide Methoden erfordern wiederholte Besuche bei der Kosmetikerin. Die Pause zwischen den Behandlungen ist die gleiche: 6-8 Wochen. Was sie gemeinsam haben ist, dass beide für den Körper völlig harmlos sind. Die Listen der Kontraindikationen stimmen auch auf viele Arten überein.

Laser-Haarentfernung unterscheidet sich von ELOS dadurch, dass es schwierig ist, mit einigen Arten von Haaren fertig zu werden.

Es ist am effektivsten für dunkle Haare, in denen viel Melanin. ELOS hat damit keine Probleme: Es wird alles entfernen - grau, rot, hell. Um bei jedem der Verfahren Vertrauen in die professionelle Herangehensweise zu haben, ist es wünschenswert, einen guten Kosmetiker mit entsprechender Erfahrung zu finden.

Was ist der Unterschied zwischen ELOS-Haarentfernung und Laser-Haarentfernung? Die Zeit, die benötigt wird, um dieselbe Zone zu bearbeiten. Laser verliert: Es dauert mindestens 15 Minuten, um Haare in den Achselhöhlen zu entfernen. ELOS wird ausreichen 10.

Fazit

Unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile dieser Art von Haarentfernung können wir folgern: Jeder trifft eine Wahl aufgrund seiner eigenen Präferenzen. Es ist leicht für eine Person, ein paar zusätzliche Minuten zu erleiden, wenn sie einem Laser ausgesetzt werden.

Für die andere ist die irreversible Zerstörung der Haare während ELOS das Wichtigste. Daher wird empfohlen, bei der Auswahl einer Methode zur Haarentfernung die bereitgestellten Informationen sorgfältig zu analysieren.

Was zu wählen: Elos oder Laser-Haarentfernung?

Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, unerwünschte Haare loszuwerden. Werbung macht jede von ihnen fast zu einer idealen Methode, aber tatsächlich ist alles eher individuell.

Unter all diesen Methoden ragen zwei heraus und haben eher widersprüchliche Bewertungen: Elos und Laser-Haarentfernung. Wie wählen Sie das Richtige, wie unterscheiden sie sich voneinander?

In diesem Artikel werden wir genau diese Fragen verstehen. Also, was wird Ihnen passen - Elos Epilation oder Laser?

Das Prinzip der Elos Epilation

Elos (E-Light Epil, Elos) ist die neueste Methode zur Entfernung von unerwünschten Haaren. Das Prinzip der Arbeit besteht in einer Kombination von Foto und Elektrolyse, sozusagen zwei in einem. Die Technologie seit ihrem ersten Erscheinen (in den 2000er Jahren) wurde ständig verbessert.

Ein spezieller Apparat wirkt gleichzeitig mit elektrischen und Lichtimpulsen auf die Haarfollikel ein. Von einem solchen Aufprall wird der Haarfollikel zerstört und nicht mehr wiederhergestellt.

Vorteile

Die Methode gilt als sehr effektiv. Wenn Sie den Versicherungen von Kosmetikerinnen glauben, werden die Haare somit dauerhaft entfernt.

Nach dem Eingriff wurde bei vielen Patienten eine Verbesserung des Allgemeinzustandes der Dermis (Haut) beobachtet. Dies liegt an der Reaktion der Haut auf die Auswirkungen von Lichtblitzen und schwachen Entladungen von elektrischem Strom. Als Ergebnis fördert das Verfahren die Produktion von Kollagen und Elastin in der Haut.

Es gibt keine Einschränkungen für die Farbe der Haut, Haare oder Zonen. Diese Methode funktioniert mit dunklen und flaumigen Haaren. Das Verfahren eignet sich auch zur Entfernung von Vegetation auch an den empfindlichsten Stellen.

Die Dauer der Sitzung hängt vom ausgewählten Behandlungsbereich ab. Normalerweise passt es in den Rahmen von 20-60 Minuten.

Kontraindikationen

Kontraindikationen und Hindernisse für die Elos Haarentfernung können folgende sein:

  • Veränderungen im Hormonspiegel. Damit wird die Effektivität des Verfahrens reduziert. Daher wird das Verfahren nicht für Frauen in der Stillphase und manchmal bei der Einnahme von Verhütungshormonen empfohlen.
  • einige Krankheiten, nämlich akute Herpes, Nebennieren- und Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes mellitus, Epilepsie, Hirsutismus.

Empfehlungen

Um Hautpigmentierung zu vermeiden, können Sie nach einer Sitzung nicht in der Sonne liegen, zu heiß und an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie Bäder, Saunen und andere.

In keinem Fall kann Elos mit anderen ähnlichen Haarentfernungen (Epilation) kombiniert werden.

Der vielleicht größte Nachteil sind die Kosten des Verfahrens. Abhängig von der gewählten Zone und dem Ort der Zirkulation können die Kosten von 3 bis 8 Tausend Rubel / Prozedur betragen.

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Laser-Haarentfernung ist Mädchen besser bekannt. Das Prinzip ist einfach: Der Laserstrahl ist gerichtet und dringt in die tieferen Schichten der Haut ein, wirkt auf die Haarwurzel (Follikel) und zerstört sie dadurch. Nach einer Beschädigung des Haarfollikels hört es auf zu funktionieren und stirbt einfach ab. Dementsprechend stoppt das Wachstum von unerwünschtem Haar in dem betroffenen Bereich.

Im Laufe der Jahre hat diese Methode viele begeisterte Kritiken und Fans gewonnen.

Vorteile der Methode

Die Hauptsache ist, dass der Laser die Haut nicht beeinflusst, das heißt, sie kann nicht beschädigt werden. Der Strahl richtet sich genau auf den vorhandenen Follikel und zerstört nur ihn.

Diese Methode entfernt unerwünschte Haare nacheinander, so dass die gesamte behandelte Fläche "sauber" bleibt.

Auch zu den Pluspunkten sind sehr schwache Schmerzen. Bei Mädchen mit empfindlicher Haut und einer niedrigen Schmerzschwelle ist dieses Verfahren sehr gut verträglich.

Nachteile und Kontraindikationen der Methode

Trotz der Popularität hat die Methode immer noch einen eher signifikanten Nachteil - sie betrifft nur dunkles Haar.

Dies liegt an dem Funktionsprinzip des Laserstrahls. Um Haare zu entfernen sollte eine größere Menge an Melanin (Pigment) als die Haut enthalten. Das heißt, es sollte dunkler als die Haut sein.

Diese Methode ist für dunkle und gebräunte Menschen kontraindiziert. Und Blondinen und Albinos sind einfach nutzlos. Der Laser "sieht" keine blonden Haare.

Nach dem Eingriff kann an einigen Stellen Hautpeeling auftreten. Dies ist das Ergebnis seiner Trocknung. Das Problem ist leicht gelöst - die Verwendung von Feuchtigkeitsspendern und Nährstoffen (zum Beispiel Cremes, Lotionen).

Während des Eingriffs überwacht ein erfahrener Kosmetiker immer den Zustand des Kunden. Bei den geringsten Unannehmlichkeiten bietet er an, die Sitzung zu unterbrechen oder eine Verschnaufpause einzulegen - so wird das Verfahren leichter vom Körper übertragen.

Laser-Haarentfernung ist ziemlich schnell erledigt.

Bitte beachten Sie auch, dass Werbung oft unaufrichtig ist. Für die vollständige Entfernung benötigen Sie 7-12 Prozeduren und wiederholen den Kurs in sechs Monaten. Obwohl sie uns mit Versprechungen der vollständigen Befreiung von lästiger Vegetation in 2-4 Verfahren locken.

Es spielt auch eine Rolle, dass die Wirkung nur auf die aktiven Haarfollikel ausgeübt wird. Aber es gibt auch "schlafende" Menschen. Nach dem Tod des ersteren werden Letztere aktiviert. Der Prozess ist natürlich nicht endlos, der Follikel im Körper ist begrenzt. Aber dennoch für 2-4 Prozeduren wird die volle Verfügung über die Beseitigung der Haare nicht kommen.

Unterschiede zwischen den beiden Methoden

Um die Unterschiede zwischen den Verfahren leichter erkennen zu können, reflektieren wir sie in der Tabelle.

Was ist der Unterschied zwischen Laser-Haarentfernung und Haarentfernung?

Laser und Elos Haarentfernung, vielleicht die effektivste Möglichkeit, unerwünschte Haare zu entfernen, aber nur wenige wissen, was den Unterschied zwischen Laser-Haarentfernung und Epilation.

Um diese Frage zu beantworten, ist es zunächst notwendig, das Prinzip der Aktionen der einzelnen Methoden zu verstehen. Nachdem wir dies gelernt haben, werden wir feststellen, welche Methode am effektivsten ist, um Haare in einem bestimmten Bereich des Körpers zu entfernen. Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile, Kontraindikationen und Anwendungshinweise aufgelistet haben, werden wir Ihnen helfen zu bestimmen, was das Richtige für Sie ist - Laser und Elos Haarentfernung.

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung soll mit Hilfe eines Lasers tief in die Haut eindringen und den Haarfollikel selbst entfernen, was wiederum das Wachstum unerwünschter Haare verhindert. Das Prinzip der Operation ist, dass die Lichtenergie des Lasers, die auf das Haar wirkt, in thermische Energie umgewandelt wird, die den Follikel schädigt, ohne die Haut in der Nähe zu berühren.

Auf diese Weise können Sie Haare entfernen, die Pigmente enthalten, die ihr eine dunkle Farbe verleihen - Melanin. Es ist auch in einer bestimmten Menge in der Haut vorhanden, und daher ist es bei der Laser-Haarentfernung nicht empfehlenswert, Haare auf dunkler Haut zu entfernen, um Verbrennungen und das Auftreten von Pigmentflecken zu vermeiden. Melanin absorbiert die Laserenergie, das Haar wird erhitzt, was zur Zerstörung des Haarfollikels und der Gefäße führt, die es versorgen. Nach einiger Zeit fällt das Haar mit einem zerstörten Follikel aus und weiteres Wachstum von diesem Follikel wird unmöglich.

Das Funktionsprinzip der Elos Epilation

Wenn die Laser-Haarentfernung Lichtenergie verwendet, um Haare zu entfernen, dann umfasst Elos Haarentfernung zwei Arten von Strahlung - ein Lichtstrahl und Elektrizität. Wörtlich steht Elos Epilation für elektro-optische Synergie. Synergie ist in diesem Fall die Vereinigung zweier verschiedener Technologien. Wir können sagen, dass elos Haarentfernung eine Art Symbiose von Laser und Elektrolyse ist.

Um die Haare elektrisch zu entfernen, werden die Nadeln unter die Haut eingeführt und nachdem sie einen elektrischen Impuls gestartet haben, entfernen sie die Haare. Im Gegensatz zur Laser-Haarentfernung ist dieses Verfahren sehr schmerzhaft und kann Verbrennungen verursachen. Elos Haarentfernung verursacht keinen solchen Schmerz aufgrund der Tatsache, dass die Haut vor dem Einführen der Nadel durch Lichtstrahlung erwärmt wird und sich daher allmählich an die Temperatur gewöhnt. Außerdem sind hier Verbrennungen ausgeschlossen - das Maximum, dass diese Rötung um das entfernte Haar herum auftreten kann. Bei richtiger Vorbereitung auf dieses Verfahren sollten keine Komplikationen auftreten.

Die Hauptunterschiede zwischen Laser und Elos Haarentfernung

Im Gegensatz zur Laser-Haarentfernung trocknet die Haut nach der Elos-Haarentfernung nicht aus - das Verfahren selbst ist sogar für die Haut nützlich, weil es die Produktion von Elastin und Kollagen anregt, die so notwendig sind, damit die Haut elastisch und jung bleibt.

Um Haare mit Laser-Haarentfernung vollständig zu entfernen, müssen Sie 6-8 Verfahren oder noch mehr durchlaufen, abhängig von den individuellen Eigenschaften des Körpers. Elos Haarentfernung ermöglicht es Ihnen, sie für 4-6 Sitzungen zu entfernen.

Durch die Vorwärmung der Haare können Sie mit der Haarentfernung bis zu einer Tiefe von 5-6 mm vordringen, was es ermöglicht, den Haarfollikel auch in der tiefsten Tiefe zu entfernen. Wenn Laser-Haarentfernung unmöglich ist, solche Ergebnisse zu erzielen, da die maximale Eindringtiefe des Lasers 2-3 mm ist. Und weil die Wirksamkeit von Elos Haarentfernung viel höher sein wird.

Die Kosten für die Elusion werden im Gegensatz zur Laser-Epilation nicht durch die Anzahl der Blitze bestimmt, sondern durch die Fläche des behandelten Bereichs. In einem einzigen Ausbruch der Laser-Haarentfernung, können Sie einen großen Bereich der Haut behandeln, mit Elos Haarentfernung, müssen Sie jedes Haar einzeln entfernen, und es kann daher viel länger dauern.

Lasergeräte sind einfach zu bedienen und daher kann die Epilation per Laser von einem Spezialisten in jeder Klinik oder in jedem Salon durchgeführt werden. Elos Haarentfernung erfordert hohe Professionalität des Arztes, und deshalb sollten Sie sorgfältig die Klinik wählen, wenn Sie keine unangenehmen Folgen haben wollen.

Bei Laser-Haarentfernungen sind Verbrennungen und Irritationen ausgeschlossen, da der Laser nur das Haar selbst angreift - das Maximum, das auftreten kann, ist eine leichte Rötung nach dem Erhitzen. Wenn Elos Epilation die Haut der Nadel durchdringt, aber weil es hier unmöglich ist, die Möglichkeit von Verbrennungen und Schäden vollständig auszuschließen. Natürlich ist Elos Haarentfernung viel sicherer als die gleiche Elektrolyse, aber es ist besser, es nicht für empfindliche Bereiche zu verwenden - zum Beispiel für die gleiche Bikinizone. Hier wäre die beste Option Laser-Haarentfernung.

Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Krampfadern;
  • Hautkrankheiten;
  • Hormonstörungen.

Kontraindikationen für Epilation

  • Hautkrankheiten, einschließlich ansteckend;
  • Hypertonie;
  • ein montierter Schrittmacher oder Defibrillator;
  • Krebs und sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Diabetes mellitus;
  • gynäkologische und hormonelle Erkrankungen;
  • Dauer der Verwendung von Immunsuppressiva;
  • beeinträchtigte Blutgerinnung;
  • während der Einnahme von Antikoagulantien;
  • stark gebräunte Haut;
  • Narben auf der Haut, wo die Epilation durchgeführt wird;
  • Piercing und Metallimplantate in der Nähe der Enthaarungszone.

Vergleicht man diese beiden Methoden zur Entfernung von unerwünschten Haaren, können wir nun ihre Vor- und Nachteile aufzählen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung:

  1. es ist schmerzlos und kann daher auch in den empfindlichsten Bereichen durchgeführt werden;
  2. Verbrennungen und Narben der Haut sind ausgeschlossen;
  3. kann in praktisch jeder Klinik oder in jedem Salon durchgeführt werden;
  4. Das Verfahren ist schnell.

Nachteile

  1. die Fähigkeit, den Haarfollikel nur in einer Tiefe von 2-3 mm zu entfernen;
  2. die Haut wird nach dem Eingriff getrocknet;
  3. komplette Haarentfernung in 6-8 oder noch mehr Sitzungen;
  4. Es ist praktisch unmöglich, blondes Haar und dunkle Haut zu entfernen.

Die Vorteile des Epilierens auf der Elos-Ausrüstung:

  1. die Fähigkeit, Haare in einer Tiefe von 5-6 mm zu entfernen;
  2. Haut nach dem Eingriff wird nicht getrocknet;
  3. die Fähigkeit, unerwünschtes Haar in 4-6 Sitzungen vollständig zu entfernen;
  4. die Fähigkeit, helle und rote Haare zu entfernen, Haarentfernung auf dunkler Haut.

Nachteile

  1. Schmerzen während des Eingriffs sind nicht ausgeschlossen.
  2. Wenn nicht alle Regeln der Vorbereitung für das Verfahren befolgt werden, sind Verbrennungen und Narben der Haut möglich;
  3. Das Verfahren erfordert hochqualifizierte Spezialisten und ist daher nicht in jeder Klinik verfügbar.
  4. Haarentfernung Sitzung dauert eine lange Zeit.
  5. eine große Liste von Kontraindikationen.

Und jetzt fassen wir zusammen.

Wenn Sie dunkle Haut oder blonde Haare haben, wird Elos Haarentfernung effektiver für Sie sein. Wenn Sie jedoch eine zu hohe Hautempfindlichkeit und eine niedrige Schmerzgrenze haben, ist es besser, eine Laser-Haarentfernung zu wählen. Wenn Sie jedoch zu blondes Haar haben, gibt Ihnen niemand die Garantie, dass sie mit einem Laser entfernt werden können.

Wenn Sie zu dickes Haar in einer großen Tiefe wachsen, das ist schwierig zu folgen traditionellen Methoden wie zum Beispiel Haare wachsen, ist es besser, Elos Haarentfernung zu wählen. Für die Haarentfernung in der Bikinizone oder auf den Achseln ist es besser, Laser-Haarentfernung zu verwenden. Wenn Sie immer noch Elos Haarentfernung wählen, lesen Sie alle Kontraindikationen sorgfältig erneut, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Elos Epilation in Zelenograd

Elos Epilation ist eine moderne und sichere Methode zur dauerhaften Entfernung unerwünschter Körperbehaarung mit dem Elos Epilationsgerät, das auf der Kombination von Laserstrahlung und Radiofrequenzwellen basiert.

Die Basis dieser Methode ist eine Kombination zweier Arten von Energie: die Energie des Lichtspektrums und die bipolare Radiofrequenz. ELOS und steht für "Electro-Optical Synergy". Während der Elos-Haarentfernung wird die Lichtenergie vom Haarpigment angezogen, woraufhin der Haarfollikel mit Hilfe einer Radiofrequenzwelle zerstört wird. Zusätzlich zur Beseitigung von Haaren in jedem Teil des Körpers, einschließlich der problematischsten (Oberlippe, Bikini, Arme, Schultern, Brust usw.), bietet die Elos-Technologie einen verjüngenden Effekt auf die zu behandelnde Haut.

Preise für Elos Haarentfernung

Spezielle Angebote

Tiefer Bikini und Achselhöhlen

Hände voll + Achseln

Komplex EXTRA

Tiefer Bikini, Achseln, Ziel mit Knien

Komplexes ULTRA

Tiefer Bikini, Achseln, Hüften

Beine komplett + tiefer Bikini

ALLES KÖRPER-Licht

Volle Beine, tiefer Bikini, Achselhöhlen, Bauchlinie, Oberlippe

ALLE KÖRPER Mittel

Volle Beine, volle Hände, tiefer Bikini, Achselhöhlen, Bauchlinie, Oberlippe

ALL BODY Premium

Beliebige Zonen Ihrer Wahl

Die Vorteile von Elos Haarentfernung:

  • diese Methode ist kontaktlos;
  • hat keine Nebenwirkungen;
  • kein Problem mit eingewachsenem Haar nach dem Epilieren;
  • Gegerbte und dunkle Haut sind keine Kontraindikationen für die Epilation. Das Verfahren kann an einem gebräunten Körper durchgeführt werden;
  • Elos Haarentfernung ist für Haare jeder Art und Farbe geeignet. Die Technologie der kombinierten Effekte kann rot, blond, grau, dünn und unten Haar effektiv entfernen. (im Gegensatz zu anderen Methoden der Laser-Haarentfernung);
  • hilft, Haare für immer loszuwerden;
  • hinterlässt keine Verbrennungen, Hyper- und Hypopigmentierungsherde der Haut;

Wie ist Elos Haarentfernung?

Am Tag vor der Elos Haarentfernung müssen Sie unerwünschte Haare selbst mit einem Rasiermesser entfernen. Dies ist notwendig, damit zum Zeitpunkt der Eilepilation das Haar gleichmäßig auf 1-2 mm aufgewachsen ist, so dass die Epilation am effektivsten ist. Während des Verfahrens liegen Sie bequem auf kosmetische Couch in dunklen Brille, und zu diesem Zeitpunkt der Arzt Kosmetikerin mit einem speziellen Elos Gerät behandelt die Haut, auf dem ein spezielles Gel, Licht blinkt. Diese Blitze zerstören Haarfollikel und damit werden Sie unerwünschte Haare los. Am Ende des Eingriffs wird zusätzlich eine spezielle Creme oder ein Aerosol auf die Haut aufgetragen. Das Verfahren ist ziemlich bequem und schmerzlos, aber alles hängt von Ihrer Schmerzgrenze ab. Jemand fühlt nichts, wer kribbelt und jemand fühlt unangenehme Empfindungen.

Die erforderliche Anzahl von Prozeduren und die optimalen Intervalle zwischen Prozeduren.

Die Anzahl der Verfahren, mit denen Sie das ideale Ergebnis für jede Person individuell erreichen können. Darüber hinaus kann in verschiedenen Teilen des Körpers eine andere Anzahl von Verfahren erforderlich sein. Dies liegt an der unterschiedlichen Anzahl der Schlaf und in der Anogen der Haarfollikel, sowie die Dauer der Ruhephase der Haarfollikel in verschiedenen Teilen des Körpers. Tatsache ist, dass während des Eingriffs Haare in der aktiven Wachstumsphase zerstört werden. Daher, um alle Haare in der idealen Phase für die Zerstörung zu entfernen, müssen Sie mehrere Sitzungen durchlaufen. Die Zeitintervalle zwischen den Behandlungen hängen vom Zeitpunkt der Reifung des Haarfollikels ab und betragen im Durchschnitt 6-8 Wochen.

Vor der Epilation im Bikini- und Achselbereich sind Kontraindikationen alle Erkrankungen der Beckenorgane und der Brustdrüsen. Wenn der Patient solche Krankheiten hat, sollte daher eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt werden, und die Erlaubnis sollte vom Mammologen oder Endokrinologen eingeholt werden.

Einschränkungen nach dem Verfahren

Innerhalb von 2-4 Tagen nach dem Eingriff können Sie nur eine kühle oder leicht warme Dusche nehmen, um keine Hautirritationen hervorzurufen; Verfahren und Aktivitäten, die übermäßiges Schwitzen verursachen, sollten vermieden werden, wie zum Beispiel in die Sauna und Solarium gehen, Sport treiben; zwei Wochen ist notwendig, um Sonnencreme zu verwenden; zwischen den Behandlungen können die Haare nur mit einer speziellen Creme entfernt oder entfernt werden.

Heute gibt es viele verschiedene Methoden der Haarentfernung, aber die meisten von ihnen haben eine geringe Effizienz. Elos Haarentfernung kommt mit dem Problem der Entfernung von unerwünschten Haaren aus hellen bis dunklen Farbtönen zurecht und wird auch perfekt mit der Entfernung von Gesichtshaaren fertig.

Kontraindikationen für Elos Epilation

Elos Epilation als die sicherste und wirkungsvoll, aber auch sie hat ihre Gegenanzeigen, wie Schwangerschaft, Stillen, Hypertonie Hochdruck-Zahlen und häufigen Krisen, Epilepsie, Verwendung bestimmter Antidepressiva und andere Medikamente, die Empfindlichkeit erhöhen Sonnenlicht, dekompensierter Diabetes mellitus, Krebs und präkanzeröse Zustände der Haut im Epilationsbereich: bakteriell, pilzartig oder viral, ind EMA, Psoriasis, atopische Dermatitis, Störungen oder Drogen zu nehmen, Senkung seine Blutgerinnung, Metallimplantate im Bereich der Haarentfernung oder Piercing im Ort zu dem Verfahren, das Vorhandensein eines Herzstimulans Blutungen.

Bewertungen

Epilationsstudio wie. Nette Atmosphäre, professionelle Kosmetikerin. Ich habe die Epilation der Beine dort gemacht. Das Verfahren selbst dauerte etwa eine Stunde, das sagten sie mir für ein wirklich langes Ergebnis, also keine Haare.

Ich habe Haarentfernung in diesem Salon gemacht, ich mochte alles, ich kann von allen Methoden erzählen, Haarentfernung ist die beste und langfristige Haarentfernung, hat vor dem Ausflug zum Meer getan. Es ist eine ziemlich lange Zeit, und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Nach dem Besuch war sehr zufrieden. Aufmerksames, hilfsbereites Personal, angenehme Atmosphäre hilft zu entspannen und genießen Sie die Verfahren, Leute, die ihr Geschäft kennen, individuelle Herangehensweise))) Alles sehr.

Was ist charakteristisch für Elos Haarentfernung, was ist es und wie diese Methode die Vorteile anderer Arten der Haarentfernung kombiniert

ELOS Epilation ist ein Service, der vor kurzem im Kosmetikmarkt Einzug gehalten hat. Trotz der Neuheit wächst die Nachfrage nach ihr aktiv.

Einer der Hauptgründe für dieses Phänomen ist, ELOS-Epilation in der Liste der effektivsten Verfahren zu finden. Die Intensität des Aufpralls aufgrund seiner Merkmale, die keine anderen alternativen Methoden implizieren.

Also was ist los - ELOS-Haarentfernung, welche Probleme löst diese Technik, wie bereitet man sich darauf vor und was sollte danach gemacht werden, was ist besser als ELOS, Laser oder Foto-Epilation, ob es schädlich oder aufmerksamkeitsvoll ist - darüber werden wir weiter berichten.

Funktionsprinzip

ELOS Haarentfernung ist eine Methode, um überschüssiges Haar zu zerstören. Sein Wesen ist ein Punkt-Effekt auf die Haare mit Hilfe eines bipolaren Stroms und die Energie eines Lichtimpulses.

Das Gerät zur ELOS-Haarentfernung lenkt Lichtimpulse und -ströme mittels Blitzlicht. Der Ausbruch betrifft nur aktiv wachsende Haare. Sie zerstört nicht ruhende Glühbirnen.

Die Intensität des Aufpralls zweier Kräfte kombiniert mit dem im Gerät vorhandenen Kühlsystem. Sie können während des Eingriffs keine starken Schmerzen spüren.

Vorteile und Nachteile

Die Bedeutung von Elos Haarentfernung ist auf mehrere Gründe zurückzuführen:

  • Die Fähigkeit, jede Art von Haar zu entfernen. Dieses Verfahren unterliegt einer Vielzahl von unerwünschten Haaren.
  • Sitzungsrate Das Verfahren benötigt eine relativ kurze Zeit.
  • Minimales Risiko von Schmerzen und Komplikationen. Dank der Fähigkeit, das Gerät und das innovative Kühlsystem einzustellen, sind Verbrennungen und Schmerzen unwahrscheinlich.
  • Mangel an Rehabilitationszeit. Nach dem Eingriff müssen keine Maßnahmen ergriffen werden, Sie können sich sonnen und ein normales Leben ohne Zweifel und Ängste führen.
  • Höchste Effizienz. Heute ist ELOS Haarentfernung eine der besten Methoden, um das Problem der überschüssigen Haare zu beseitigen.
  • Null Risiko der Infektion. Dies stellt die Abwesenheit von Kontakt mit dem Gerät sicher.

Das Verfahren hat auch Nachteile:

  • Hoher Preis Leider erfordert das Ziel in diesem Fall ziemlich viel Geld.
  • Die Unfähigkeit, selbst eine Sitzung durchzuführen. Erstens sind teure Geräte obligatorisch, und zweitens werden besondere Fähigkeiten benötigt.
  • Die Notwendigkeit für mehrere Sitzungen für einen besseren Effekt. In Fällen, in denen das Haarwachstum sehr aktiv ist oder eine große Anzahl von ruhenden Zwiebeln vorhanden ist, können sogar fünfzehn Sitzungen erforderlich sein.
  • Viele Kontraindikationen. Da die Stärke des Stroms mit der Intensität des Lichts kombiniert wird, ist das Verfahren für diejenigen, die mindestens eine der kontraindizierten Wirkungen haben, nicht sehr zu empfehlen.

Microdermabrasion - was ist es, für wen ist es nützlich und wie man die maximale Wirkung und Freude daraus bekommt.

Und wie unterscheidet sich Laserpolieren davon und welche Indikationen und Kontraindikationen dieses Vorgehens sollten hier gelesen werden?

Unterschiede zu ähnlichen Verfahren

Wenn Sie wissen möchten, wie sich die ELOS-Haarentfernung von Laser- oder Foto-Epilation unterscheidet, und um zwischen diesen Methoden zu wählen, müssen Sie auf ihre Unterschiede achten.

Die Laser-Haarentfernung unterscheidet sich von der ELOS-Haarentfernung durch eine Vielzahl von Komplikationen und unangenehmen Empfindungen, da das Gerät mit einem Laser kein Kühlsystem bereitstellt.

Für eine vollständige Haarentfernung mit einem Laser ist eine größere Anzahl von Verfahren erforderlich. Wenn die Glühbirnen tief sind, wird der Laser sie nicht erreichen.

Die Photoepilation ist schlechter als der ELOS-Epilationseffekt, da nur die Lichtintensität ohne Strom verwendet wird. Auch sollte es nicht mit grauen und sehr hellen Haaren durchgeführt werden, denn das Ergebnis wird nicht beeindrucken. Komplikationen danach sind nicht ausgeschlossen.

In diesem Video wird der Kosmetiker Ihnen die Unterschiede zwischen ELOS und Laser- und Foto-Epilation zeigen und Ihnen näher erläutern:

Wirkungsbereiche und Verwendung von Männern

Aufgrund des Auftreffpunkts kann diese Technik angewendet werden, um Vegetation in jedem Bereich des Körpers zu eliminieren. Der Einfluss von Strom und Licht wird in Abhängigkeit von der Empfindlichkeit der Haut im ausgewählten Bereich reguliert.

Die Haarzerstörung mit ELOS-Haarentfernung ist auch für Männer geeignet, sie müssen jedoch mehr Sitzungen besuchen. Der männliche Körper zeichnet sich durch schnelles Haarwachstum aus, wie es durch Testosteron hervorgerufen wird.

Kontraindikationen und Wirkungen

Die Verwendung dieser Technik ist bei einigen Merkmalen des Körpers nicht erlaubt:

  • Blutkrankheiten;
  • jede Form von Diabetes;
  • Metallimplantate;
  • Erkrankungen der Haut in allen Stadien;
  • allergisch gegen Licht und Strom;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hypertonie;
  • Lupus erythematodes.

Die Folgen nach ELOS-Haarentfernung versprechen sich nur dann positiv, wenn es keine Kontraindikationen gibt und das Verfahren von einem gewissenhaften und erfahrenen Kosmetiker durchgeführt wurde.

Die wichtigsten angenehmen Effekte sind die Geschmeidigkeit der Haut, ihre Weichheit und das Fehlen von "Hanf" (geschnittenes Haar).

Hinweise und Vorbereitung

Die Hauptindikation für ELOS Haarentfernung ist das Vorhandensein von unerwünschten Haaren in verschiedenen Teilen des Körpers. Besonders wenn das Wachstum von Haaren auf einem von ihnen spezifisch genannt werden kann, zum Beispiel, ein Bart bei Frauen.

Es gibt mehrere Schritte zur Vorbereitung auf eine ELOS-Epilationssitzung:

  • Ausnahme Solarium. Ein paar Wochen vor der Manipulation der aktuellen und Lichtenergie aus der Sonnenbank ist besser abzulehnen.
  • Razor Bearbeitung des gewünschten Bereichs. Diese Aktion sollte am Vortag der Sitzung durchgeführt werden.
  • Konsultation von Ärzten. Wenn der Kosmetiker im Verdacht steht, Kontraindikationen zu haben, kann er Sie an einige Ärzte verweisen (Gynäkologe, Endokrinologe, etc.).

Nun, welche biologisch aktiven Substanzen werden für die Nicht-Injektion Mesotherapie des Gesichts verwendet und welche Ergebnisse es gibt, finden Sie hier.

Die Magnetotherapie ist einer der Bereiche der Physiotherapie, die in der Kosmetologie breite Anwendung gefunden hat, genauer in einem separaten Artikel.

Wie geht es?

In einem ersten Schritt werden die Merkmale des Organismus und der vom Kunden gewählte Bereich berücksichtigt. Der Arzt berücksichtigt diese Details, um das Gerät einzustellen.

Vor dem Gebrauch des Geräts trägt der Arzt eine Gelschicht auf die Hautoberfläche auf. Diese Manipulation ist wichtig, um die Schmerzfreiheit sicherzustellen. Der Kunde sollte eine dunkle Brille tragen, um Strahlung zu vermeiden.

Außerdem leitet die Kosmetikerin das Gerät in die ausgewählte Zone und erzeugt damit den Effekt eines Blitzes. Es ist sehr einfach zu tragen, auch wenn es auf eine Bikinizone wirkt.

Es wird nur ein angenehmes Kribbeln und Wärmegefühl geben. Es wird nicht weh tun. Nach dem Ende der Sitzung wird eine Creme auf den Teil des Körpers aufgetragen, der von dem Gerät betroffen ist.

Zum Beispiel sind ungefähr acht Verfahren erforderlich, um Haare in der Bikinizone und an den Beinen zu entfernen. Im ersten Fall dauert jede von ihnen etwa eine halbe Stunde, und in der zweiten - etwa anderthalb Stunden.

Um die Schnurrhaare zu beseitigen, sollte der Schönheitssalon etwa zehn Mal und für die Behandlung von Achselhöhlen - nur dreimal besuchen.

Empfehlungen nach der Sitzung

Das einzige, was sich in der üblichen Lebensweise ändern muss, ist, nach jeder Sitzung ein paar Tage lang die Sauna und das Bad zu meiden. Am ersten Tag ist es besser, nicht ins Solarium zu gehen. Sonnenbaden in der Sonne für ein paar Wochen ist möglich, aber nur für kurze Zeit und unter Verwendung von schützenden Kosmetika.

Vor dem nächsten Besuch in der Kosmetikabteilung müssen Sie die gewünschte Zone rasieren. Rasierrasierer und Enthaarungscreme sind für diesen Zweck geeignet. Verwenden Sie keinesfalls, was die Haare zusammen mit ihrer Wurzel entfernen wird. Dies wird die Wirkung von Elos Haarentfernung verschlechtern.

Jetzt bieten wir an, das Foto der Ergebnisse nach ELOS-Epilation zu betrachten:

Preise und Bewertungen

Der Preis wird unter Berücksichtigung des Teils des Körpers bestimmt, der einen Eingriff erfordert. Für diejenigen, die wissen möchten, wie viel ELOS Haarentfernung kostet, bieten wir Ihnen die Durchschnittspreise für ein Verfahren an:

  • tiefer Bikini - 4000 - 6000 Rubel;
  • Schienbeine - 5.000 - 8.000 Rubel;
  • Achselhöhlen - 2000 - 3000 Rubel;
  • "Antennen" - 1000 - 2000 Rubel.

Bewertungen des Verfahrens können sehr unterschiedlich zu hören sein. Jemand bewundert aufrichtig die Wirkung, und jemand im Gegenteil glaubt, dass es extrem schwierig ist, diese Methode der Beseitigung der Haare gut zu nennen. In dieser Hinsicht hängt vieles von der Objektivität und den Eigenheiten der Haut und der Haare derjenigen ab, die die Technik an sich selbst erfahren haben, zum Beispiel:

"Ich habe ELOS Haarentfernung auf der gesamten Oberfläche der Beine gemacht. Das Ergebnis hat uns nicht enttäuscht, aber der Preis ist sehr hoch. Natürlich mag ich ELOS-Haarentfernung, aber ich werde es nicht mehr tun, da ich es als einen Ausweg aus kritischen Situationen ansehe. "

  • Gulnara, 22 Jahre alt:

    "Ich habe eine ausgeprägte orientalische Erscheinung, und dichtes Haar ist sein treuer Begleiter. Vor allem habe ich mich wegen Augenbrauen aufgeregt. ELOS-Epilation hat mir geholfen, die Komplexe loszuwerden und die Pinzette komplett zu vergessen. Natürlich hat es eine Menge Verfahren gebraucht, aber ich bereue es nicht! "

    "Ich musste einmal eine Hormontherapie anwenden, die den Bereich über den Lippen negativ beeinflusste. Mein Schnurrbart schmückte mich überhaupt nicht. Was ich gerade nicht versucht habe, den Defekt loszuwerden! Meine Mutter bot mir eine ELOS-Epilation an, weil ihre Freundin in einem Schönheitssalon arbeitete und es ausführte. Ich bin sehr froh, dass ich zugestimmt habe, einen so mutigen Schritt für mich zu machen! Ich denke, das ist der beste Weg, um die ekelhaften "Antennen" loszuwerden! "

  • Christina, 30 Jahre alt:

    "Alles nach einer solchen Haarentfernung war großartig, aber ich werde diese Maßnahme nicht mehr ergreifen. Der Preis ist sehr hoch. Darüber hinaus, wenn Sie nur für eine Sitzung Geld sparen, denken Sie daran, dass Sie es fast vergebens ausgegeben haben. Haare werden natürlich weniger, aber diejenigen, die übrig bleiben, werden wachsen, als ob nichts passiert wäre. "

  • ELOS-Epilation - lohnt es sich, eine Brieftasche zu verletzen? Heute ersetzt diese Technik eine der teuersten.

    Angesichts der Anforderungen des gesamten Kurses in einigen Fällen wird es viel Geld ausgeben müssen. Wenn Sie eine Frage in Ihrem Kopf haben, ob das Spiel die Kerze wert ist, berücksichtigen Sie die Wirksamkeit und all ihre positiven Aspekte.

    Fazit - diese Art der Haarentfernung rechtfertigt die notwendigen Kosten, aber wenn es keine unnötigen materiellen Ressourcen und die Notwendigkeit dafür gibt, lohnt es sich, eine Alternative zu finden.

    Zum Abschluss laden wir Sie ein, sich ein Video über die Entstehungsgeschichte und Technologie der ELOS-Epilation anzuschauen:

    Elos Epilation

    Neue Lösung auf dem Gebiet der Kosmetik: Elos Haarentfernung

    Wenn Sie unerwünschte Haare dauerhaft entfernen möchten, bieten wir Ihnen in diesem Fall eine einzigartige und zuverlässige Methode: IPL + RF oder Elos Epilation. Im Moment ist Elos Epilation ein Fortschritt in der Welt der ästhetischen Kosmetologie.

    Die Methode dieser erstaunlichen Entwicklung beinhaltet ein völlig schmerzloses und bequemes Verfahren, dessen Wesen die gleichzeitige Wirkung von elektrischen Stromimpulsen und Lichtwellen ist.

    Sie befinden sich in einem bequemen und "intelligenten" Stuhl, der jede Kurve Ihres Körpers wiederholt. Sie tragen spezielle dunkle Gläser, die die Hornhaut schützen. Der Arzt bringt ein spezielles lichtdurchlässiges Gel auf die Haut der Epilationszone auf, das kühlend wirkt. Das Haar wird durch die Energie der Lichtwellen erhitzt, während die elektrischen Stromimpulse den Follikel zerstören.

    Während der Sitzung hat der Patient keine Schmerzen. Der Komfort und Entspannungszustand wird durch zusätzliche Lichtkühlung erreicht.

    Vor dem Elos-Epilationsverfahren muss der Arzt jedoch die Gesundheitsgeschichte und den Hauttyp, die Struktur und die Haarfarbe des Patienten im Detail erfassen und untersuchen.

    Elos Haarentfernung wird mit den modernsten Geräten durchgeführt, und das zusammen ergibt die Formel QUALITÄT + KOMFORT + PROFESSIONALITÄT = SCHÖNER KÖRPER.

    Die Grundprinzipien von Elos Haarentfernung

    • Die gezielte Wirkung von IPL + RF auf die Haare in einem bestimmten Bereich des Körpers.
    • Erhöhte Temperatur um die Haarfollikel, die Wirkung auf Melanin.
    • Vollständige Zerstörung des Follikels.

    Die wichtigsten Bonusse Elos Haarentfernung

    • Komfortable Bedingungen für den Patienten, minimale Kosten für die Zeit.
    • Das Haar wird für immer entfernt.
    • Die Ausrüstung der neuen Generation garantiert vollkommene Sicherheit für die Gesundheit, verletzt nicht und brennt nicht die Haut.
    • Sanfte Wirkung auch in den empfindlichsten Epilationszonen.
    • Den Zustand der Haut verbessern, die elastisch und elastisch wird.

    3 Wochen nach dem ersten Elos-Eingriff fällt das Haar, das zum Zeitpunkt der Epilation behandelt wurde, aus und der zerstörte Follikel gibt kein Haarwachstum mehr. Dieses Verfahren ist wirksam, wenn IPL + RF-Epilationssitzungen 6-8 Tage lang alle 30-45 Tage durchgeführt werden. Die Dauer der Sitzung beträgt 30-60 Minuten, die Zeit hängt vom behandelten Bereich ab.

    Trennung von Zonen auf ähnlichen Böden

    Kleine Zonen: Stirn, Schläfen, Nase, Wangen, Kinn, Ohren, Nasolabialbereich.

    KLEINE NATIONALE ZONEN: Achselgegend, Schultern, Hände, Warzenhof der Brustdrüsen, Zone des flachen Bikinis.

    VOLUMEN ZONEN: Gesicht (vollständig), männliche Brüste, Beine, Gesäß, tiefe Bikinizone.

    So verbessern Sie die Effizienz der Haarentfernung mit Licht

    • In der 2-Wochen-Zeit vor und nach dem Zeitpunkt der Epilation können Sie sich in der Sonne sonnen, aber Sie müssen Sonnencreme verwenden.
    • Die zwischen den Sitzungen wachsende Haarabdeckung wird mit einer Enthaarungscreme oder einem Rasiermesser entfernt.
    • Es ist notwendig, das Zeitintervall zwischen den vom Arzt vorgeschriebenen Verfahren einzuhalten.
    • Bei allen Sitzungen der Elo-Epilation ist eine Haarentfernung mit warmem Wachs oder einer Pinzette ausgeschlossen, da diese Maßnahmen zu einer Verringerung der Wirkung führen können.
    • Vor der Haarentfernung wird empfohlen, Haare aufzunehmen, deren optimale Länge 1-2mm betragen sollte. Kurze Haare verzögern den Lichtdurchgang nicht und tragen entsprechend zu einem schnelleren Ablauf des Verfahrens bei.
    • Und dann können Sie eine Reihe von kosmetischen Verfahren zur Verbesserung der Haut durchlaufen.

    Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung von Elos Epilation

    Wenn ein Patient eine Grippe, akute respiratorische Virusinfektionen, eine offene Form der Tuberkulose, ein akutes Herpes-Stadium, Schwangerschaft, entzündliche und pilzbedingte Hautkrankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck hat, kann IPL + RF-Epilation nicht durchgeführt werden.

    Auch im Bereich des Risikos beinhaltet eine intensive Sonnenbräune.

    Die Entscheidung, IPL + RF Haarentfernung in solchen Bereichen des Körpers wie: Bikini, Achselhöhlen, Brustbereich durchzuführen, sollte durch den Rat der Ärzte bestätigt werden: ein Mammologe und ein Endokrinologe, mit obligatorischem Ultraschall.

    Laser oder Elos?

    Wenn ich sage, dass der September die beste Zeit für einen Laser- oder Elos-Epilationskurs ist, werden sicherlich viele von Ihnen eine Frage haben, warum sollten Sie über dieses Problem nach der Strandsaison nachdenken?

    Die Sache ist, dass, damit Sie im nächsten Sommer nicht daran denken müssen, unerwünschte Haare zu entfernen (und sich vielleicht sogar an ihre Existenz zu erinnern), es ein halbes Jahr wert ist, eine Prozedur zu beginnen. Darüber hinaus ist es während der Epilation besser, das Sonnenbaden zu vermeiden. Wenn Sie sich also entscheiden, sich "für immer und ewig" von den Körperhaaren zu verabschieden, ist der Herbst der optimale Zeitpunkt, um zu entscheiden und anzufangen.

    Heute gibt es rund um die Laser-, Elektro- und Elos-Epilation etwa so viele Gerüchte und Legenden wie im Mittelalter ein philosophischer Stein herumwanderte: Werbung verspricht für den Rest deines Lebens eine Haarentfernung, und das Internet ist voll von diametral entgegengesetzten Bewertungen; in anderen Geschichten von entsetzlichen Nebenwirkungen und unerträglichen Schmerzen.

    Um alle Mythen über Haarentfernung zu zerstreuen, trafen wir uns mit Nataliya Alexandrovna Reznikova, Hautärztin und Kosmetikerin an der Medical Cosmetology Clinic der Golden Medical Group.

    - Natalya Aleksandrovna, heute sprechen sie über Laser, Elektro und Elos Epilation, was ist der Unterschied zwischen diesen Technologien?

    - Elektrolyse - heute gilt der Goldstandard für die Epilation. Sein Wesen ist wie folgt: Die Elektrode dringt in den Mund des Haarfollikels ein und zerstört ihn. Es scheint, warum etwas anderes erfinden? Die Elektrolyse sollte jedoch nur dann eingesetzt werden, wenn andere Technologien nicht helfen, denn erstens ist der Prozess selbst sehr schmerzhaft und langsam, und zweitens muss der Meister ein Experte von Gott sein, um diese Schmuckarbeit zu machen. Nun, der Prozess selbst hat viele Nebenwirkungen, die unangenehmste ist die Bildung von oberflächlichen Narben auf der Haut. Aus diesem Grund verwenden wir keine Elektro-Epilation, um Haare aus großen Mengen zu entfernen. Diese Technologie wird nur verwendet, um ein oder zwei Haare zu entfernen, von denen sich herausstellte, dass sie auf andere Weise nicht entfernt werden können.

    Die Grundlage der Laser-Haarentfernung oder Neodym ist die Wirkung der Lichttechnik. Während des Eingriffs kommt es zu einer selektiven Schädigung des Haarfollikels, dh des Teils, der das Melaninpigment enthält. Lichtenergie dringt in die Tiefe ein und Follikelschäden treten auf. Ein Teil des Lichts ist zerstreut, ein Teil ist geschädigt und weniger Energie erreicht die Stelle des Follikels. Wenn der Haarfollikel 2-3 mm tief ist, reicht diese Energie aus, um das Haar zu schädigen und das Haar zu entfernen. Wenn der Follikel tiefer liegt, reicht diese Energie nicht aus, um ihn zu schädigen, und er wird weiter wachsen.

    Elos - steht für elektro-optische Synergie, das heißt, die Arbeit basiert auf der gemeinsamen Wirkung von Licht und elektrischen Technologien. In diesem Fall wird eine kleine Menge an Lichtenergie verwendet, um den Follikel zu erwärmen, dann tritt der elektrische Strom in den erhitzten Bereich ein und beschädigt diesen. Da der Bereich erwärmt wird, kann der Strom bis zu einer Tiefe von 5-6 mm, also tiefer als bei einem Laser, eindringen. Somit ist Elos eine Kreuzung zwischen elektrischer und leichter Haarentfernung. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist manchmal höher als der Laser, aber weniger wirksam als Elektro. Aber Komplikationen wie bei der Elektrolyse gibt es nicht.

    - Kann man mit Elos-Technologie und Laser Haare entfernen? Sogar Licht auf heller Haut?

    - Natürlich ist der einfachste Weg mit Hilfe eines Lasers, dunkle Haare auf heller Haut zu entfernen. Elos ist besser im Umgang mit hellem, grauem oder rotem Haar. Rote Haare sind im allgemeinen ziemlich schwer zu entfernen, sie enthalten ein sehr eigenartiges Pigment, das sehr stark zerstört ist und daher einen viel längeren Verfahrensablauf erfordert.

    - Muss ich mich auf Laser- und Elos-Epilation vorbereiten? Zum Beispiel, um Haare zu wachsen?

    - Nein, im Gegenteil, je länger Ihre Haare sind, desto schwieriger ist es, sie zu entfernen. Idealerweise - leichte Rauheit in dem Bereich, den Sie epilieren werden. Übrigens, je kürzer das Haar, desto weniger Licht und damit weniger Hautschäden. Die einzige Haut in diesem Bereich sollte intakt sein, das heißt, keine Schnitte oder Wunden. Und doch entfernen wir Haare nicht, wo es Muttermale gibt - wir behandeln nicht etwa einen Zentimeter um diesen Bereich herum, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

    - Wie läuft der Epilationsprozess bei einem Laser und Elos ab? Wie schmerzhaft ist es?

    - Wenn wir über die Lasermethode sprechen, handelt es sich um eine berührungslose Prozedur, die auf trockener Haut durchgeführt wird. Der Prozess ist nahezu schmerzfrei, dabei spürt der Patient nur ein leichtes Kribbeln. Das Verfahren ist nicht sehr lang, es dauert durchschnittlich 15 Minuten, um den Achselbereich zu bearbeiten, eine Bikinizone - etwa 20 Minuten, Beine - etwas mehr als eine Stunde.

    Vor dem Elos-Verfahren wird ein Gel auf die Haut aufgetragen, in diesem Fall dauert die Epilation noch weniger Zeit, zum Beispiel dauert es nur 10 Minuten auf den Achselhöhlen. Aber leider ist der Prozess schmerzhafter. Zum Beispiel empfehlen wir im Fall der Bikinohaarentfernung Anästhesie.

    - Sofort nach dem Eingriff hört das Haar auf zu wachsen?

    - Nein, in beiden Fällen. Deshalb beginnt der Kurs am besten ein halbes Jahr vor dem Strandausflug. Im Gegensatz zu Bio-Epilation wachsen die Haare weiter, nur ihr Wachstum verlangsamt sich erheblich. Deshalb empfehlen wir unseren Patienten im Verlauf des Eingriffs, ihre Haare mit einem Rasiermesser zu entfernen, insbesondere da sich das Haarwachstum nach dem ersten Eingriff verlangsamt hat, müssen Sie sich nur einmal pro Woche und dann noch seltener rasieren. In 30% der Fälle, nach dem zweiten Verfahren, beginnt die leichte Phase, wenn das Haar vollständig aufhört zu wachsen, im übrigen wird spärliches Haarwachstum beobachtet, das heißt, sie erscheinen nicht auf der gesamten Hautoberfläche. In diesem Fall empfehlen wir Patienten keine Bio-Epilation oder Zange zu verwenden, in welchem ​​Fall das Haar niemals in eine einzige Wachstumsphase eintritt. Sie können ein Rasiermesser oder eine Creme verwenden, um das Haar zu entfernen, es sei denn, Sie haben keine Reizung.

    - Wie lange dauert das Verfahren? Und werden die Haare verschwinden, nachdem sie den ganzen Kurs durchlaufen haben?

    - Die ersten 3-4 Prozeduren sind ziemlich oft, ungefähr einmal pro Monat. Dann - einmal in drei Monaten, dann einmal in einem halben Jahr. Ein vollständiger Ablauf der Haarentfernung besteht aus 8 Verfahren. Nach Abschluss des gesamten Kurses müssen Sie den Vorgang etwa alle 8 Monate wiederholen.

    - Was sind die Empfehlungen für die Hautpflege nach dem Eingriff?

    - Standard. Die ersten 10-15 Tage sind nur begrenzt der Sonne ausgesetzt und Sie können nicht ins Solarium gehen. In den ersten und letzten Tagen nach dem Eingriff empfehlen wir nicht, heiße Bäder, heiße Duschen und ein Peeling zu nehmen, da dies die Haut schädigen kann. Im Fall von Elos Haarentfernung bitten wir Sie auch, in den ersten zwei Tagen keinen Rasierer zu benutzen. Tatsache ist, dass nach dem Eingriff das Haarfollikelödem auftritt, kegelähnliche, papelnähnliche Gebilde auf der Haut erscheinen und, wenn Sie Ihre Beine rasieren, können Sie den Papelenkopf schädigen. Es ist besser, ein paar Tage zu warten, bis die Formationen verschwinden und die Haut glatt wird.

    - Im Internet wurde viel über die Nebenwirkungen von Epilation geschrieben, stimmt das?

    - Nur in Bezug auf die Elektrolyse, weshalb wir es nicht verwenden, um Haare auf großen Flächen zu entfernen, nur um ein oder zwei Haare zu entfernen. Im Falle der Laser-Haarentfernung (Neodym), wenn Sie nicht lichtempfindlich sind, gibt es keine Nebenwirkungen. Im Falle von Elos sind sie unbedeutend und hängen in der Regel mit der Gesundheit eines bestimmten Patienten zusammen.

    - Aber wie wählen Sie, welche Methode der Haarentfernung für Sie richtig ist?

    - Wählen Sie immer einen Arzt nach vorheriger Absprache. In unserer Klinik verwenden wir manchmal gemischte Methoden der Epilation, dh wir behandeln unsere Beine mit einem Laser und Bikini mit Elos-Technologie. Es kommt darauf an, welche Methode im Einzelfall effektiver ist und weniger Schaden anrichtet.

    Adresse: Golden Medical Group: Moskau, Kudrinskaya Sq., 1, (495) 646-17-96

    Was zu wählen: Laser oder Elos Haarentfernung?

    In der modernen Welt haben sowohl Mädchen als auch Männer das Problem des unerwünschten Haarwuchses, aber glücklicherweise haben moderne Hardware-Kosmetik-Werkzeuge eine riesige Auswahl an Werkzeugen, um diesen Zustand zu bekämpfen. Es ist leicht, sich in dieser Vielfalt zu verlieren - insbesondere wählen Sie, welche Methode für Sie am besten ist - Laser oder Elos Epilation, weil jede dieser Techniken als "die modernste" positioniert ist. Jede von ihnen hat jedoch eine Reihe von spezifischen Vor- und Nachteilen, und nur ihre Analyse in Kombination mit der Art der Haut und des Haares des Patienten ermöglicht es, die am besten geeignete Methode der Haarentfernung zu wählen.

    Laser-Haarentfernung - die Vor- und Nachteile

    In der modernen Kosmetologie ist die Lasertechnologie weit verbreitet und Epilation ist keine Ausnahme. Die Essenz der Laserentfernung ist ziemlich einfach - mit einem speziellen Laser erwärmen sich der Stamm und die Haarwurzel bis zur Temperatur der Gewebeschädigung, wonach sie absterben und das Wachstum der "Vegetation" aufhört. Diese Technik wird erfolgreich in fast allen Teilen des Körpers verwendet, die anfällig für das Auftreten von unerwünschten Haaren sind. Die hohe Effizienz dieser Technik kann leicht nur durch das Lesen von Rezensionen darüber festgestellt werden - es ist ziemlich einfach durchzuführen, und in den letzten Jahren kann sich sogar der kleinste Salon leisten, solche Ausrüstung zu kaufen. Wenn es um die Hauptkriterien für eine überlegene Laser-Haarentfernung geht, werden die folgenden Faktoren erwähnt:

    1. Zugänglichkeit des Verfahrens - Im Laufe der Jahre, in denen mit dem Laser gearbeitet wurde, wurden viele Anlagen der verschiedensten Arten geschaffen, und viele Spezialisten wurden dafür ausgebildet. Daher ist es in der Regel nicht schwierig, eine Institution zu finden, in der sie eine Laserhaarentfernung durchführen.
    2. Das Fehlen einer physischen Penetration in die Haut - zum Beispiel Injektionen während der Elektrolyse - kann eine Infektion verursachen, die mit der Entwicklung von Komplikationen behaftet ist. In der gleichen Situation dringt nur ein Laserstrahl in die Haut ein, was die Integrität der Haut nicht verletzt.
    3. Schmerzloses Verfahren - die überwältigende Anzahl von Patienten fühlt nur Wärme, die sehr selten zu einem leichten Brennen wird.

    Wenn man bedenkt, wie schmerzhaft und unangenehm andere Methoden sind, unerwünschte Haare zu entfernen (zum Beispiel Spezialwachs), wirkt der Laser im Vergleich dazu wirklich wie ein Allheilmittel. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Wirkung eines ordnungsgemäß durchgeführten vollständigen Verlaufs der Laserhaarentfernung mehrere Jahre anhält.

    Trotz der Tatsache, dass dies durch viele Werbekampagnen vorgeschlagen wird, ist Laser-Haarentfernung keine universelle Technik und hat mehrere Einschränkungen und Unzulänglichkeiten. Aus diesem Grund wird die Suche nach neueren Methoden fortgesetzt, von denen einige zur Entstehung der Elos-Technologie führten. Die wichtigsten negativen Aspekte der Laser-Haarentfernung sind:

    1. Ineffektivität bei bestimmten Arten von Haaren und Haut. Die Erwärmung von Geweben erfolgt dadurch, dass das Pigment Melanin in den Haarwurzeln Laserstrahlung absorbiert und in thermische Energie umwandelt. Wenn nur wenig von diesem Pigment im Haar ist (graue, helle, rote Haare), dann wird sich die meiste Strahlung auflösen und die Wurzel wird nicht zerstört. Und wenn das Hautgewebe der Haut (dunkle, gebräunte Haut) viel Melanin enthält, werden sie durch die Erwärmung geschädigt, was zu Verbrennungen führen kann.
    2. Begrenzte Einschlagtiefe Das Aufwärmen mit einem Laser ist wirksam, wenn die Haarwurzel in einer Tiefe von nicht mehr als 2-3 mm liegt. Gleichzeitig kann es manchmal 5-6 mm von der Oberfläche entfernt sein (Achselhöhlen, Bikinizone). In diesem Fall ist die Laser-Haarentfernung unwirksam.

    Diese Hauptmängel der Technik und führen dazu, dass nicht jeder berechtigt ist, Laser-Haarentfernung durchzuführen.

    Elos Epilation - Vor- und Nachteile

    Elos-Technologie (steht für "elektro-optische Synergie") enthält die Vorteile von Foto und Elektrolyse. Der Hauptunterschied zur Lasertechnik ist die Verwendung einer Breitbandlichtquelle, die das Gewebe (erste Stufe) effektiv erwärmt und so das Eindringen von elektrischer Energie in das Gewebe erleichtert (zweite Stufe). Seine Vorteile sind die folgenden Faktoren:

    1. Höhere Vielseitigkeit - Haarfarbe und Hauttyp sind für die Haarentfernung mit Hilfe der Elos Epilation von untergeordneter Bedeutung, da die Hauptarbeit durch elektrischen Strom geleistet wird.
    2. Die Möglichkeit der Exposition zu tief gelegenen Follikeln. Dies wird durch die Vorwärmung von Geweben möglich, in denen sich die Strömung besser ausbreitet.
    3. Weniger Sitzungen im Verlauf der vollständigen Haarentfernung und kürzere Dauer einer einzelnen Sitzung.

    Die Elos-Technik ist in der Regel jünger als die Laserentfernung, wird aber auch schon seit mehr als 10 Jahren angewendet, so dass wir davon ausgehen können, dass diese Technik eine längere und nachhaltigere Wirkung hat. Dies ist auch ein wichtiger Vorteil dieser Technik.

    Leider ist auch eine solche innovative Technik nicht ohne wesentliche Mängel:

    1. Die hohen Kosten des Verfahrens. Im Durchschnitt ist Elos Haarentfernung um das 1,5-fache und mehr als 2-3 mal teurer als die Laserentfernung - durch Elektrolyse.
    2. Geringere Verfügbarkeit - Im Gegensatz zu anderen Methoden wird diese Technik noch von einer begrenzten Anzahl von Salons und Spezialisten praktiziert.
    3. Wundheit der Technik. Trotz der Verwendung von Kühlgelen ist diese Technik im Allgemeinen empfindlicher als die Laserentfernung.

    Natürlich sind solche Mängel keine harten Faktoren, die den Kreis potenzieller Patienten dramatisch eingrenzen (wie z. B. im Falle der Laserhaarentfernung), aber immer noch die volle Verbreitung der Methode einschränken.

    Die beliebtesten Hersteller von gefährlichen Rasierern

    Wege, eine Person zu Hause zu depilieren