Was ist Diodenlaser-Haarentfernung

Epilation mit einem Diodenlaser ist ein kosmetisches Verfahren, mit dem Sie unerwünschte Körpervitationen für eine lange Zeit und in einigen Fällen für ein ganzes Leben loswerden können.

Der Strahl eines solchen Lasers beeinflusst die Zellen des Bulbus und Haarschaftes im Melanin enthaltenden Haarfollikel. Unter dem Einfluss der Laseruntersuchung sterben pigmentierte Zellen ab, was zu irreversiblen Veränderungen im Haarfollikel führt und das Haarwachstum stoppt.

Arten von Geräten

  1. MeDioStar ist ein Lasergerät, das mit zwei Arten von Laserstrahlung mit Wellenlängen von 808 und 940 nm arbeiten kann. Sowohl Einzel- als auch Doppelimpulse können für die Epilation verwendet werden, wodurch Sie das Gerät für jeden Kunden individuell anpassen können, unter Berücksichtigung der Lichtart seiner Haut- und Haareigenschaften.
  2. Lichtschwert ET
  3. Sopran xl
Foto: LightSheer ET

Vorteile

Diodenlaser erschienen vor nicht allzu langer Zeit. Ihre Vorteile sind daher eine bestimmte Wellenlänge der Laserstrahlung sowie eine Reihe von rein technischen Lösungen, die das Verfahren sowohl für den Spezialisten als auch für den Patienten bequem und komfortabel machen.

Von technischen Lösungen ist der große Durchmesser des Lichtstrahls und die Pulsfrequenz bis zu 10 pro Sekunde der Vorteil. Dies ermöglicht eine Epilation in Bewegung und reduziert die Zeit für die Durchführung des Verfahrens erheblich.

Nachteile

Zu den Nachteilen gehört der Schmerz. Schäden an der Haut ist nicht, aber die Haare im Inneren des Haarfollikels ist noch durch die Einwirkung von Laserstrahlung erhitzt.

Daher kann bei langen, sehr dunklen und dicken Haaren die Behandlung aller oder einiger Teile der Haut empfindlich oder sogar schmerzhaft sein.

Dies gilt insbesondere für Patienten mit einer niedrigen Schmerzschwelle. Das Haar verschwindet nicht sofort nach dem Eingriff, sondern fällt innerhalb von zwei bis drei Wochen nach der Epilation aus.

Hinweise

  • Haare von dunkel bis hellblond;
  • Einwachsen des Haares mit der Bildung von dunkelpigmentierten Flecken auf der Stelle des eingewachsenen Haares;
  • Rasur und / oder Rasurirritation;
  • hartes Haar, das selbst nach der Rasur mit einem Rasiermesser kein langanhaltendes Gefühl von glatter Haut vermittelt oder es mit einer Creme entfernt;
  • Enthaarungsintoleranz mit Wachs oder Epiliermitteln.

Video: Diodenlaser-Haarentfernung

Kontraindikationen

  • frische Bräune: Dies ist keine 100% ige Kontraindikation, aber Haut, die sich nach Sonnenexposition nicht erholt hat, kann auf eine Laser-Exposition mit trockenem, flockigem, pigmentiertem Aussehen reagieren, und die Haarentfernung wird nicht so effektiv sein;
  • Seifenstücke an Stelle des vorgeschlagenen Verfahrens;
  • Krampfadern für die Epilation der Beine;
  • dekompensierter Diabetes;
  • akute Erkrankungen der inneren Organe und / oder des kardiovaskulären Systems oder Exazerbation der chronischen;
  • Herpes-Ausschlag, Pilz-, bakterielle Erkrankungen der Haut, Manifestationen von Allergien;
  • kalt;
  • Hautverletzungen am Expositionsort;
  • Neigung, Keloide zu bilden;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Für die Epilation der Bikini- und Achselbereiche sind Kontraindikationen alle Erkrankungen der Beckenorgane und der Brustdrüse.

Vorbereitung

Ein oder zwei Tage vor dem Eingriff sollten die Haare mit einem Rasierapparat abrasiert werden, so dass bei der Laserhaarentfernung keine Irritationen durch den Rasierer auf der Haut auftreten. und die Haare hatten ziemlich viel zu wachsen. Ein Haarwachstum von mehr als 1 mm ist unpraktisch, da dann die gesamte Energie der Laserstrahlung auf den Haarschaft aufgebracht wird und der Follikel möglicherweise keine ausreichende Intensität der Exposition erhält, um das Haarwachstum dauerhaft zu stoppen.

Vor dem Eingriff sollten Sie keine kosmetischen Öle und Cremes auf die Haut auftragen, da dies zu Verbrennungen führen kann. Mit einer geringen Schmerztoleranz kann eine Anästhesiecreme eine Stunde vor dem Einsetzen oder ein Anästhetikumspray mit Lidocain 15 Minuten vor dem Eingriff aufgetragen werden.

Wie ist das Verfahren?

In der Regel wird vor der Dioden-Epilation ein Dermatocosmetologist konsultiert, der die Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren feststellt und die Fragen des Klienten beantwortet.

Foto: Panthenolsalbe

Während des Eingriffs liegt der Klient auf der Kosmetikliege. Die Augen des Kunden und des Arztes müssen durch eine spezielle Brille geschützt werden, die den Laser nicht durchlässt.

Der Arzt behandelt nacheinander den gesamten Bereich des Haarwachstums mit Laserblitzen. Haare gleichzeitig brennen. Der charakteristische Geruch von verbranntem Haar kann erscheinen. Die gesamte Prozedur dauert von 15 (Oberlippen Epilation) bis 60 Minuten.

Bei der Durchführung einer Haarentfernungseinheit kann die Behandlungszeit etwa 4 Stunden betragen. Danach sollte Panthenol oder ein anderes Heilmittel auf die Haut aufgetragen werden, was der Arzt empfehlen wird.

Die ELOS-Epilationstechnologie ist im Vergleich zu anderen Epilierverfahren wesentlich effizienter und komfortabler. Alle Details zu dieser Methode im Artikel Elos Epilation.

Die Laser-Haarentfernung der Achselhöhlen ist nicht nur aus ästhetischer Sicht wünschenswert, sondern auch, um insbesondere im Sommer unangenehme Gerüche zu vermeiden. Finden Sie heraus, Kontraindikationen für Laser-Haarentfernung von Achseln durch den Link.

Hautpflege nach der Sitzung

Bei der Hautpflege in den ersten Tagen nach dem Eingriff müssen Sie sich auf Ihre Gefühle konzentrieren. Wenn es keine Schmerzen, Juckreiz, Brennen und Reizungen gibt, dann können Sie eine warme Dusche nehmen, ohne einen groben Waschlappen zu verwenden, und achten Sie darauf, Ihre Haut 2-3 Mal am Tag mit Panthenol zu behandeln.

Wenn Hautirritationen und Unbehagen bestehen bleiben, ist es besser, die Haut nicht zu waschen oder zu reiben, keine Nylonstrumpfhose und enge Kleidung zu tragen, achten Sie darauf, Heilmittel zu verwenden. Vor dem nächsten Eingriff ist es notwendig, den Arzt über den Zustand der Haut nach der vorherigen Sitzung zu informieren, damit er die optimale Art der Exposition wählen kann.

Sie sollten 2-4 Wochen lang nicht in die Bräune eingreifen, damit sich die Haut erholen kann. Es ist nicht wünschenswert, die Sauna und das Bad zu besuchen, Sport zu treiben oder harte körperliche Arbeit zu verrichten, da übermäßiges Schwitzen Hautreizungen oder die Entwicklung von Follikulitis verursachen kann.

Video: Laser-Haarentfernung am Diodenlaser

Wie viele Prozeduren sind erforderlich?

Die Anzahl der Eingriffe wird individuell aufgrund des anhaltenden Haarwachstums ausgewählt. Gewöhnlich reicht von 4 bis 7-8. Verschiedene Teile des Körpers benötigen möglicherweise mehr Zeit, um unerwünschte Vegetation vollständig zu beseitigen.

Laser-Haarentfernung - Überprüfung

Epilationsdiodenlaser. Über das Verfahren, Kontraindikationen, meine Eindrücke von Laser-Haarentfernung nach Photo-Epilation.

Ich habe von dem Diodenlaser auf Biglion erfahren - es gab eine Aktion zu einem guten Preis auf dem Kurs. Ich begann im Internet nach Informationen und Rezensionen zu suchen. Studio "Friends", sie waren lange in Moskau, und jetzt haben sie begonnen, in den Städten Russlands zu öffnen.

Da ich einen tiefen Bikini machen wollte, war es für mich wichtig, dass es NICHT SEHR HURRY (wie Foto-Epilation) und zu einem erschwinglichen Preis ist. Ich habe einen Gutschein für ein halbes Jahr gekauft, ich habe bereits drei Verfahren zurückgezogen.

Bikini Gutschein 950r,

Was sind die Vorteile eines Diodenlasers?

Die Qualität dieser Epilationsmethode wurde weltweit evaluiert und gilt als die sicherste und schmerzloseste. Was gibt diese Methode?

  • Die Fähigkeit, mit verschiedenen Haartypen zu arbeiten (dunkel, dünn, grau, blond);
  • Schmerzlosigkeit und Sicherheit;
  • Mangel an Irritation, Verbrennungen nach Epilation;
  • Selektive Wirkung nur auf den Haarfollikel;
  • Schnelle Behandlung großer Hautpartien;
  • Umfangreiche Follikelläsion in einer Sitzung.

Verschiedene Erkrankungen der Epidermis - insbesondere Entzündungen;

Gutartige und bösartige Tumoren;

Hairdry Spots in der betroffenen Gegend;

Mehrere Wurzeln am Körper;

Einige (zum Beispiel Schmerzmittel) Medikamente.

Vor der Epilation

4 Tage vor dem Besuch der Kosmetikerin sollten unerwünschte Haare auf dem Körper mit einem Rasierer eingeebnet werden, da die Haare zum Zeitpunkt der Epilation 1-2 mm lang sein sollten (diese Länge gilt als die effektivste für die Laserbelichtung).

Nach der Epilation

Innerhalb von 14 bis 15 Tagen nach dem Eingriff können Sie sich nicht in der Sonne sonnen. Und während des gesamten Epilierkurses ist es notwendig, Bräunungsprodukte zu verwenden.

Sitzungen müssen alle 30-60 Tage durchgeführt werden (es hängt vom Haarwachstum ab). Für die vollständige Zerstörung der Follikel in einem bestimmten Bereich der Haut werden 2-6 Verfahren erforderlich.

Sofort zu den Ergebnissen.

Meine Haare sind dunkel, ziemlich dick, aber dann wird sie mit jedem Eingriff schwächer und dünner.


Zum ersten Mal tat Achselhöhlen und Bikini. Sie warnen im Voraus, dass das Ergebnis nur in 10-14 Tagen sichtbar sein wird und das ist wirklich der Fall. Die ersten zwei Wochen ändert sich nichts, und dann hören sie teilweise auf zu wachsen. Ich hatte bereits eine Fotoepilation an meinen Achselhöhlen gemacht (kurz darauf tauchten einige Haare auf und beschlossen, es noch einmal zu machen), in zwei Wochen hörte alles wirklich auf zu wachsen, jetzt ist alles glatt - mal sehen, wie lange es dauern wird.

Durch Photoepilation kann ich beurteilen, dass im Laufe der Zeit einige Haare erscheinen (sie sind nicht so hell und es gibt nur wenige von ihnen) und einmal im Jahr können Sie eine andere Prozedur durchführen, um sie wieder zu vergessen.


Bikini Ich habe auch den Foto-Epilation-Kurs (5 Prozeduren für einen nicht-tiefen Bikini) teilweise abgeschlossen, so dass ich nach einem Eingriff mit einem Diodenlaser das Ergebnis sah. Wo Photoepilation war, waren fast keine Haare mehr übrig, nur ein bisschen und es war dünner, nicht so dunkel. Und dort, wo ich das erste Mal mache, während das Ergebnis klein ist (nach 3 Prozeduren), aber da ist es.

Das Verfahren selbst und die Empfindungen.


Das Verfahren ist praktisch schmerzlos. Mit Photoepilation, was ich kaum ertragen konnte, geht zu keinem Vergleich. Die Haare sollten 1-2 mm lang sein, ein kühlendes Gel wird auf Ihren Bereich aufgetragen und ein Laser wird für fünf Minuten ohne Unterbrechung verwendet, also wenn es irgendwo etwas schneller brennt, weil Er ist immer in Bewegung. Wenn es ein unangenehmes Gefühl gibt, können Sie immer darum bitten, die Kraft zu reduzieren.

Die Empfindungen sind seltsam, einerseits scheint es warm zu sein, andererseits sind solche Kühler eingebaut, was cool ist. Die Behandlungszeit ist klein: Jede Achsel ist fünf Minuten, Bikini ist 15 Minuten, nach dem Eingriff gibt es eine leichte Rötung, aber keine schmerzhaften Empfindungen. Intervalle zwischen den Behandlungen (1 Monat).

Epilation mit einem Diodenlaser wird empfohlen, Coupons erhalten einen akzeptablen Preis, und das Ergebnis ist es definitiv wert.

Dioden Epilation: das Für und Wider

Die Diodenepilation ist eine moderne Technik zur Entfernung unerwünschter Vegetation. Das Verfahren ergibt ein langes Ergebnis, das die Haut für lange Zeit glatt und seidig macht. Rötungen, Hautausschlag, Hautirritationen, die nach der mechanischen Enthaarung auftreten, gehören dank Diodenlaser-Epilation der Vergangenheit an.

Das Prinzip der Operation des Lasers

Ein Diodenlaser gibt, wenn er einem Haar ausgesetzt ist, thermische Energie ab, wodurch der Haarfollikel erhitzt und zerstört wird. Aber auch die Gefäße, die die Haare versorgen, fallen unter die Wirkung - sie sterben ab und hören auf zu funktionieren. In diesem Fall manifestiert sich der Effekt nur in Bezug auf dunkle Vegetation, da diese Art von Laser bei blonden Haaren nicht funktioniert. Es sollte bemerkt werden, dass nur während der Periode des aktiven Wachstums die Zwiebeln dem Strahl ausgesetzt sind, in einer Sitzung sterben sie im Durchschnitt 10-15%. Daraus folgt, dass für die vollständige Entfernung von unerwünschten Haaren erforderlich ist, um einen Kurs von 6-10 Behandlungen abzuschließen.

Was den Apparat für das Verfahren betrifft - es gibt viele. Bei der Auswahl eines Lasersystems sollten Sie auf die Besonderheiten achten:

  • Unternehmen und Herkunftsland;
  • Vorhandensein oder Fehlen eines Kühlsystems;
  • Art der Laserstrahlung (Wellenlänge);
  • Anzahl der Impulse.

Die Preispolitik des Lasers wird direkt von allen aufgeführten Eigenschaften abhängen.

Es ist unmöglich zu sagen, welches Gerät besser ist, da jeder Kosmetiker die Installation "für sich selbst" wählt. Es kann vorkommen, dass ein erfahrener Spezialist in der neuesten Version ein viel besseres Verfahren auf einem einfacheren Modell durchführt als ein Amateur-Kosmetiker.

Vorbereitung für die Sitzung

Diodenlaser-Haarentfernung ist tatsächlich ein Eingriff in den Körper, da Wärme ein Katalysator für alle Arten von Reaktionen und Prozessen ist. Damit das Verfahren ohne unerwünschte Vorkommnisse ablaufen kann, gibt es grundlegende Empfehlungen, die befolgt werden müssen:

  1. Ungefähr einen Monat vor der ersten Sitzung und während des gesamten Verlaufs ist es unmöglich, die Epilation durchzuführen (Wachsen, Shugaring) oder die Haare mit einer Pinzette herauszuziehen. Dies kann das Haarwachstum nur weiter verbessern.
  2. Vermeiden Sie 2 Wochen vor dem Eingriff das Bräunen in der Sonne oder den Besuch eines Sonnenstudios.
  3. Die Haarentfernung mit der Diode ist mit der Einnahme von Tetracyclin-Antibiotika nicht vereinbar. Wenn eine Antibiotikatherapie durchgeführt wird, sollte sie 14 Tage vor der ersten Haarentfernung beendet werden.
  4. Rasieren Sie die Haare für 1-2 Tage mit einem Rasiermesser oder entfernen Sie sie mit einer Creme, so dass die Haare des Asts bei diesem Verfahren etwa 1 mm lang sind. Eine längere Vegetation wird nur einen Teil der Wärmeenergie "wegnehmen", und der Follikel wiederum wird keine ausreichende Wirkung für die weitere Zerstörung und Beendigung des Haarwachstums erhalten.
  5. Unmittelbar vor dem Eingriff ist es verboten, die Creme aufzutragen, da die Strahlung die Zusammensetzung des Produkts beeinflussen kann, was zu Hautverbrennungen führen kann.
  6. Für drei Tage vor und nach einer Sitzung sollten Sie keine alkoholhaltigen kosmetischen Lotionen verwenden.

Epilation

Wird zum ersten Mal eine Laserhaarentfernung mit einem Diodenlaser durchgeführt, ist eine Konsultation mit einem Dermatologen oder einem Kosmetiker notwendig, um eine Anamnese zu sammeln und die Durchführbarkeit des Verfahrens zu bestimmen. Wenn ein Spezialist ein "grünes Licht" bekommen hat und eine Laserhaarentfernung durchgeführt wird, um die Richtigkeit des Verfahrens zu kontrollieren, ist es notwendig, seine Schritte zu kennen.

Algorithmus für die Diodenepilation:

  1. Die Kosmetikerin stellt die Einstellungen des Geräts ein, abhängig von der Art der Vegetation und der Hautfarbe.
  2. Der Kunde wird auf einen Kosmetikstuhl oder -tisch gestellt (je nach Entfernung), tragen Sie eine Schutzbrille, um seine Augen zu schützen.
  3. Bei Bedarf wird 30 Minuten vor der Sitzung ein Anästhesiegel auf die vorgesehene Stelle aufgetragen.
  4. Der Behandler behandelt die Entnahmestelle nach und nach mit einer speziellen Spitze, aus der systematische Lichtimpulse austreten.
  5. Die Dauer eines Eingriffs hängt von der behandelten Fläche ab und liegt zwischen 15 und 60 Minuten.
  6. Am Ende der Sitzung wendet die Kosmetikerin ein Beruhigungsmittel an.

Hautpflege

Die vom Diodenlaser betroffene Haut muss sorgfältig behandelt werden. Wärmebehandlung fördert das Austrocknen und Rötung der Dermis. Die meisten dieser Manifestationen verschwinden jedoch nach einigen Stunden, nachdem das Verfahren abgeschlossen ist.
Welche Hautpflege ist erforderlich, um Folgendes bereitzustellen:

  • bei längerer Rötung und Reizung hilft die Anwendung von Dexpanthenol-basierten Heilmitteln effektiv;
  • Innerhalb von 12 Stunden nach der Behandlung sollte die Haut nicht mit Substanzen behandelt werden, die Alkohol enthalten.
  • In den ersten Tagen nach dem Eingriff keine mechanische Einwirkung auf die behandelte Stelle ausüben und keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden, um die Dermis nicht zu verletzen;
  • 2 Wochen nach dem Eingriff sollte man sich nicht sonnen oder das Solarium besuchen. Tragen Sie Sonnenschutzkosmetika auf exponierte Körperstellen auf, bevor Sie in die Sonne gehen;
  • ein paar Tage nach der Epilation nicht Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit besuchen: Schwimmbad, Bad, Sauna, um das Auftreten von Follikulitis nicht zu provozieren;
  • Bei anhaltender Hautreizung oder -beschwerden den Kontakt mit synthetischen Materialien oder eng anliegender Kleidung vermeiden.

Vorteile und Nachteile

Diode Haarentfernung - eine innovative Technik, die ein hohes Ergebnis im Kampf gegen unerwünschte Vegetation zeigt. Mit all den oben genannten Informationen können Sie sowohl die positiven als auch die negativen Seiten dieser Methode der Haarentfernung hervorheben.

Die Vorteile umfassen:

  1. High-Speed-Laser, dank der Fähigkeit, einen großen Bereich abzudecken.
  2. Das Ergebnis - in einer einzigen Sitzung werden alle Glühbirnen in der aktiven Phase entfernt.
  3. Das Intervall zwischen den Prozeduren durchschnittlich 1-2 Monate.
  4. Die Fähigkeit, sogar auf dunkler Haut und hellem Tan zu arbeiten.
  5. Sicherheitstechniken - geringes Risiko von Verbrennungen, Reizungen, Haarwuchs und anderen Nebenwirkungen.

Nachteile des Verfahrens umfassen:

  1. Schmerzen Vor allem mit dicker, dicker und langer Vegetation. Schmerz ist auch bei Menschen mit einer niedrigen Schmerzgrenze zu spüren. In diesem Fall ist die Ausgabe - die Verwendung von Lokalanästhetikum Gel.
  2. Unwirksamkeit gegen blondes Haar.
  3. Das Ergebnis ist nicht unmittelbar nach dem Verfahren.
  4. Umfangreiche Liste von Kontraindikationen.

Kontraindikationen

Ein erfahrener Kosmetiker vor dem Eingriff wird sicherlich auf das Vorhandensein von Kontraindikationen für den Kunden achten. Ihre Abwesenheit ist eine Garantie für Sicherheit und Erfolg bei der Durchführung der Sitzung.


Unter welchen Bedingungen ist der Einsatz eines Diodenlasers verboten:

  • onkologische jeglicher Herkunft;
  • akute Infektionskrankheiten;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Tuberkulose;
  • Epilepsie;
  • Verletzungen der Haut verschiedener Herkunft;
  • Reizung oder allergische Hautausschläge;
  • Muttermale in großer Anzahl;
  • Diabetes mellitus;
  • Alter bis zu 15 Jahren;
  • akute Hautkrankheiten (Pilz, Herpes, Ekzem);
  • Krampfadern im Bereich der Epilation;
  • Metall und andere Implantate im Behandlungsbereich;
  • Neigung zur Kolloidbildung;
  • für intime Haarentfernung und Bereich unter den Armen, Kontraindikationen - Erkrankungen der Beckenorgane und der Brustdrüsen jeglicher Herkunft;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Strahlenempfindlichkeit der Haut erhöhen.

Es gibt auch relative Kontraindikationen:

  1. Die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit. Wenn während der Epilationssitzung die Frau krank wird, Unbehagen oder starke Schmerzen empfindet, hört der Eingriff sofort auf.
  2. Frische Bräune. In diesem Fall kann eine Behandlung mit einem Diodenlaser eine Hyperämie, Trockenheit, Abschälung und Hyperpigmentierung hervorrufen, die bereits ultravioletter Strahlung der Haut ausgesetzt ist.


Diodenhaarentfernung wird durchgeführt, um unerwünschte Vegetation sowohl bei Frauen als auch bei Männern zu entfernen. Die Wirkung des Verfahrens dauert im Durchschnitt bis zu 5 Jahre und jemandes Haar hört für immer auf zu wachsen. Nach einer vollständigen Epilationsbehandlung wird außerdem empfohlen, einzelne Sitzungen zu absolvieren, die die Dauer des Effekts unterstützen. Um 100% des Ergebnisses zu erhalten - sollte die Haarentfernung nur von einem Spezialisten in einem anständigen Kosmetologie-Büro oder einer Klinik durchgeführt werden.

Eine vollständige Haarentfernung ist nicht billig. Die Zeitersparnis, die Glätte und Seidigkeit der Haut für lange Zeit, das Selbstvertrauen am Ende ist es wert.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Diodenlaser-Haarentfernung

Vorstellung des neuen Produkts dieser Saison: 808 nm Diodenlaser

In der aktuellen progressiven Zeit, Laserdiode Haarentfernung ist zu Recht die Nische der sichersten, schnellsten und qualitativ hochwertigen Haarentfernung.

Es gibt viele Arten von Lasern und anderen modernen Epiliergeräten auf dem Markt der kosmetischen Dienstleistungen. Aber im Vergleich zu ihnen ist der Laser "MeDioStar Effect" ein ernsthafter Schritt in die Zukunft.

Oft hat das Problem der unerwünschten Haare an verschiedenen Teilen des Körpers Menschen seit Jahren gefoltert. Jedoch weniger als 60 Minuten mit einem Laser ‚‘ Mediostar Effect „können Sie das ästhetische Problem lösen, und in nur fünf Sitzungen von Laserwirkung schließlich zu diesem Problem Kosten einer solchen kleinen Zeit (Haarentfernung Beine - 40 Minuten) vergessen. Erreicht aufgrund der Tatsache, dass der Laser basierend auf der Diode "MeDioStar Effect" hat einen größeren Radius des Arbeitsplatzes. Dies ermöglicht es, Volumenbereiche auf der Haut zu erfassen. Und der wichtigste Unterschied zu anderen Geräten: Es kann in Bewegung arbeiten.

Wenn sich ein Mensch für eine Laser-Haarentfernung entscheidet, interessiert er sich in erster Linie für Qualität, Sicherheit und Komfort.

Laser „Mediostar-Effekt“ - das einzige seiner Art, ermöglicht es für die Haarentfernung mit maximalem Komfort in jeder kleinen oder großen Bereiche des Körpers: Gesicht, Brust, Rücken, Beine, Bereiche der tiefen und tiefen Bikini.

Im Moment gibt es viele Methoden der Haarentfernung, aber es sind Laser-Haarentfernungsdioden, d.h. Die Wirkung einer Lichtwelle direkt auf den Haarfollikel selbst wird als die sicherste und effektivste erkannt.

Wie funktioniert ein Diodenlaser?

Der Laser "MeDioStar Effect" strahlt während eines Lichtblitzes eine gleichlange Lichtwelle ab und zerstört das Melaninpigment, das sich zwangsläufig im Haarschaft und dessen Follikel befindet. Dieser schmerzlose Blitz sorgt für eine effektive Entfernung von nicht nur schwarzen, dunklen, sondern auch leichten, fast unmerklichen Haaren FÜR IMMER!

Was passiert nach der Epilation?

Die Wirksamkeit und die Hauptvorteile der Haarentfernung mit dem Laser "MeDioStar Effect" sprechen für sich: Sofort nach der ersten Sitzung wird der Haaransatz deutlich reduziert. Damit das Haar nicht mehr wächst, ist es notwendig, 6 Sitzungen zu absolvieren. Es hängt von der Struktur des Haares und Hauttyps ab.

Was sind die Vorteile eines Diodenlasers?

Die Qualität dieser Epilationsmethode wurde weltweit evaluiert und gilt als die sicherste und schmerzloseste. Was gibt diese Methode?

  • Die Fähigkeit, mit verschiedenen Haartypen zu arbeiten (dunkel, dünn, grau, blond);
  • Schmerzlosigkeit und Sicherheit;
  • Mangel an Irritation, Verbrennungen nach Epilation;
  • Selektive Wirkung nur auf den Haarfollikel;
  • Schnelle Behandlung großer Hautpartien;
  • Umfangreiche Follikelläsion in einer Sitzung.

Was garantiert unser Salon?

Wenn Sie sich entscheiden, überschüssiges Haar mit unserer Hilfe loszuwerden, garantieren wir:

  1. Verwenden Sie einen Laser basierend auf der Diodengeneration IV "MeDioStar Effect"
  2. Das Verfahren wird schmerzfrei und sicher sein.
  3. Entfernen Sie alle unerwünschten Haare: sogar dünn und blond.
  4. Wir führen die Haarentfernung bei allen Arten von Hautepidermis durch - auch bei dunklen und gebräunten Hauttypen.
  5. Nach dem Epilationsvorgang auf Ihrer Haut werden keine Schäden oder kosmetische Defekte mehr auftreten.

Wer zeigt Diodenlaser-Haarentfernung?

Wenn dein Haar schnell und reichlich wächst; Jeder Enthaarungsprozess ist ein Schmerz für Sie aufgrund von Schmerzen und nachfolgender Reizung; Du hast viel eingewachsene Haare; Sie leiden an Follikulitis - Entzündung der Haarfollikel; Nach der Epilation haben Sie die Wirkung eines "blauen Bartes", dann Epilation mit einem Diodenlaser wird Sie vor leiden, überschüssige Haare retten und Ihr Leben viel einfacher machen.

Vorbereitung vor der Haarentfernung mit der Diode

Vor der Epilation

4 Tage vor dem Besuch der Kosmetikerin sollten unerwünschte Haare auf dem Körper mit einem Rasierer eingeebnet werden, da die Haare zum Zeitpunkt der Epilation 1-2 mm lang sein sollten (diese Länge gilt als die effektivste für die Laserbelichtung).

Nach der Epilation

Innerhalb von 14 bis 15 Tagen nach dem Eingriff können Sie sich nicht in der Sonne sonnen. Und während des gesamten Epilierkurses ist es notwendig, Bräunungsprodukte zu verwenden.

Sitzungen müssen alle 30-60 Tage durchgeführt werden (es hängt vom Haarwachstum ab). Für die vollständige Zerstörung der Follikel in einem bestimmten Bereich der Haut werden 2-6 Verfahren erforderlich.

Wichtigste Kontraindikationen

  • Verschiedene Erkrankungen der Epidermis - insbesondere Entzündungen;
  • Tuberkulose;
  • Viruserkrankungen;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Gutartige und bösartige Tumoren;
  • Blutleukämie;
  • Haarmale in der Aufprallzone;
  • Herpes;
  • Psoriasis;
  • Diabetes mellitus;
  • Photodermatitis;
  • Schwangerschaft;
  • Epilepsie;
  • Mehrere Mole auf dem Körper;
  • Akzeptanz einiger Medikamente (zB Schmerzmittel).

Einschränkungen für Cellulite-Programme

Nach der Laser-Haarentfernung auf der Basis von MeDioStar-Effekt-Dioden werden Sie feststellen, dass das Haar in dem betroffenen Bereich für weitere 2-3 Wochen zurückwächst, aber dies ist keine Erneuerung ihres Wachstums. In ein paar Tagen werden Sie sehen, dass auf den behandelten Bereichen die Haare vollständig abwesend sein werden und mit der Zeit wird ihr Wachstum nicht wieder aufgenommen.

Mit jeder folgenden Sitzung wird die Größe der glatten Hautbereiche zunehmen. Dies ist der Beweis für die perfekte Effizienz des Diodenlasergerätes "MeDioStar Effect"!

Bislang ist jedoch keine der derzeit vorgestellten Lasertechniken in der Lage, unerwünschte Haare in einem Verfahren zu entfernen Der Laserblitz beeinflusst nur Haarfollikel, die sich in einer Wachstumsperiode befinden, und dies sind nur 10-15% der gesamten Haarmenge.

Die Einzigartigkeit des Diodenlasergerätes "MeDioStar Effect" liegt darin, dass seine Parameter perfekt dafür geschaffen sind, die Ursachen des Haarwachstums selbst zu zerstören. Es ist dieser Faktor, der es ermöglicht, die Haarentfernung für immer zu garantieren, und da der "MeDioStar Effect" bis zu 10 Impulse pro Sekunde wiedergeben kann, ist er heute ultraschnell, effektiv und der sicherste der Welt.

Das neueste Diodenlasergerät "MeDioStar Effect" kann das ganze Jahr ohne Einschränkungen arbeiten, nur ermöglicht es die Zerstörung der Haarfollikel auf der gebräunten Haut.

Diode Laser-Haarentfernung: Wie unerwünschte Vegetation zu vergessen

Wenn Sie Angst vor Laser-Haarentfernung oder geglaubtem Mythos, zum Beispiel, dass das Verfahren gesundheitsschädlich ist oder das Einwachsen von Haaren fördert, können Sie ausatmen: Diese Methode ist absolut sicher. Darüber hinaus bleibt die Haut für mehrere Jahre glatt. Die Hauptsache - die geeignete Methode der Haarentfernung zu wählen, zum Beispiel mit einem Diodenlaser.

Das Wesen der Diodenlaser-Haarentfernung

Die Hauptaufgabe des Verfahrens ist die Haarentfernung. Der Diodenlaserstrahl beeinflusst die Zwiebeln und den Haarschaft im Follikel, wodurch die pigmentierten Zellen sterben und das Haarwachstum aufhört. So können Sie mit Hilfe eines Diodenlasers den gesamten Haarfollikel zerstören. Im Gegensatz zur Rasur bleiben nach dem Lasereinsatz keine schwarzen Wurzeln zurück.

Das Wesen der Laser-Haarentfernung ist die Haarfollikel zu zerstören

Die folgenden Arten von Laser werden für die Epilation von Dioden verwendet:

  1. MeDioStar. Der Laser hat eine hohe Leistung: Wellenlänge - 808 und 940 nm. Kann mit jedem Haar fertig werden, lindert Pigmentflecken, behandelt Onychomykose, verjüngt die Haut.
  2. Lichtschwert ET.
  3. Sopran XL.
  4. D-Las.
  5. DiodIV.
  6. AnchorFree.
  7. DUFLEX.
  8. ADSS.

Vorteile und Nachteile

Dioden Haarentfernung ist dank zahlreicher Pluspunkte populär geworden:

  • Haltbares Ergebnis. Die Rötung verschwindet an einem Tag, die Haare fallen in einer Woche aus und die nächste Sitzung wird nach 1-2 Monaten durchgeführt.
  • Mangel an wachsenden Haaren.
  • Das Verfahren ist schnell und relativ schmerzlos. Verwenden Sie während der Epilation Gel für leichte Anästhesie.
  • Vielseitigkeit. Geeignet für alle Hauttypen.
  • Sicherheit Keine mechanischen Schäden an der Haut. Folglich ist eine Infektion ausgeschlossen.

Video: Die Vorteile eines Diodenlasers

Nachteile sind auch vorhanden:

  • Die hohen Kosten der Methode.
  • Auf gebräunter Haut ist das Verfahren weniger wirksam.
  • Die Haut ist nicht beschädigt, aber das Haar ist noch erhitzt. Daher, wenn das Haar dunkel und lang ist, wird es schmerzhafte Empfindungen geben.
  • Der Laser nimmt kein graues und tiefes Haar.

Epilationskurs

Unmittelbar vor der Epilation findet eine Konsultation mit einer Kosmetikerin statt. Er wird alle Fragen beantworten, über Indikationen und Kontraindikationen sprechen. Das Verfahren selbst umfasst 4 Stufen:

  1. Vorbereitung Zwei Tage musst du deine Haare mit einem Rasiermesser rasieren, damit es keine Irritation und ein bisschen Industriehaar gibt. Wenn die Schmerzschwelle niedrig ist, ist es besser, eine Stunde vor dem Eingriff eine betäubende Creme auf die Haut aufzutragen.
  2. Haarentfernung selbst. Der Patient liegt mit einer speziellen Brille auf der Couch, die die Augen vor dem Laserlicht schützt. Zu dieser Zeit behandelt der Arzt allmählich die Haut.
  3. Heilung. Nach der Laserbehandlung wird Panthenol oder ein anderes heilendes Mittel auf die Haut aufgetragen.

Video: Wie ist die Diodenlaser-Haarentfernung

Pflege nach der Epilation

Die Haut muss 2-3 mal täglich mit Panthenol behandelt werden. Wenn Sie brennen oder jucken, dann nehmen Sie keine heiße Dusche und tragen Sie keine Nylonstrumpfhose. Sauna, Bäder und Sport sollten für eine Weile aufgegeben werden, damit der Schweiß keine Reizungen verursacht.

Sonnen Sie sich nicht und bräunen Sie für 2-4 Wochen nicht, damit die Haut Zeit hat sich zu erholen.

Wenn Haare ausfallen

Der Verlust tritt eine Woche nach der ersten Epilation auf. Das folgende Verfahren wird von einem Spezialisten in Abhängigkeit von der behandelten Stelle normalerweise nach ein oder zwei Monaten festgelegt. Der Effekt wird sich sofort bemerkbar machen: die Haare werden dünn und spärlich sein. Es stimmt mit dem Arzt und der Anzahl der Sitzungen überein, aber es sollten nicht mehr als zehn sein.

Erwarten Sie nicht, dass Haare dauerhaft entfernt werden! Keine der modernen Techniken kann dies tun. Mit Hilfe eines Diodenlasers ist es möglich, Haare für mehrere Jahre zu entfernen, aber nicht mehr.

Wirkungsbereiche

Einer der Vorteile von Epilation ist die Fähigkeit, jeden Teil des Körpers zu verwenden. Wenn der Rasierer für das weibliche Gesicht nicht geeignet ist, ist der Laser sehr willkommen. Der Gesichtsbereich ist sehr zart und der Eingriff kann schmerzhaft sein, aber es dauert nur 15 Minuten.

Die Entfernung von Haaren aus dem Gesicht mit einem Laser kann schmerzhaft vor sich gehen, allerdings nicht so sehr wie beim Wachsen oder Shugaring

Der Laser kann auch folgende Bereiche bearbeiten:

In der Bikinizone können Empfindungen auch nicht angenehm sein. Viele Patienten merken an, dass sich jede Berührung eines Lasers wie eine schmerzhafte Injektion anfühlt.

Hinweise

Sie sollten die Haarentfernung durchführen, wenn das Haar hart ist und schnell wächst, wenn eingewachsene Haare ständig erscheinen und die Haut sehr empfindlich ist und zu Reizungen neigt. Ein anderes Anzeichen ist Follikulitis. Dies ist eine Hauterkrankung, bei der die oberen Teile der Haarfollikel entzündet sind.

Kontraindikationen

Kontraindikationen können in zwei Gruppen unterteilt werden: absolute und relative.

  • Hautverletzungen und Verbrennungen;
  • Bräunen;
  • Exazerbation von chronischen Krankheiten.
  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Schilddrüse, der Beckenorgane;
  • Onkologie;
  • vaskuläre Pathologie.

Welcher Laser ist besser?

Neben dem Diodenlaser gibt es auch Rubin, Alexandrit und Neodym. Die Unterschiede zwischen allen Lasern liegen in Leistung und Wellenlänge. Die Leistung dieser Indikatoren liefert ein anderes Ergebnis.

Tabelle: Unterschiede in den Lasermethoden

Für jede Lasermethode wird ein eigener Stein verwendet: Rubin - Rubin, Alexandrit - Alexandrit, Dioden - Saphir, Neodym - aktivierter Granatkristall.

Von allen Lasern ist Rubin am wenigsten mächtig, du solltest es nicht wählen. Das günstigste ist Neodym, das Verfahren mit ihm ist in der Lage, alle Haare zu entfernen und dauert ein wenig Zeit, aber die Anzahl der Blitze in einer Sekunde ist weniger als die eines Diodenlasers. Alexandrit-Laser ist eine ausgezeichnete Option, aber es braucht viel Zeit, um sich auf die Haarentfernung vorzubereiten.

Bewertungen

Ich habe es früher auf Alexandrit gemacht, jetzt wechselte ich zu einem Diodenlaser. Meine subjektive Meinung - im zweiten Fall, hat fast nicht geschadet, und das hat sie geführt. Die Ergebnisse, die nach dem zweiten Verfahren sichtbar sind, sind sehr zufrieden.

Alina

http://okosmetologii.ru/volosy/epilyaciya/diodnym-lazerom.html

Ich habe eine Woche vor dem Abschlussbein und dem Bikini mit einem Diodenlaser epiliert. Alles sah gut aus, war sehr zufrieden, keine Spur!

Jeanne

http://pureskin.pro/skinhair/epilation/type/laser/vidy-laser/epilyatsiya-diodnym-lazerom.html

Ich entschied mich irgendwie, die Haarentfernung Bikini-Zone zu lasern. Und wie mir gesagt wurde, Diodenlaser zur Haarentfernung ist viel effektiver als andere. Effizienter sogar NEDIME. Da wirkt letzteres tief und trifft auf das vaskuläre Retikulum. Eine Diode wirkt nur dort, wo die Glühbirnen wachsen. Bevor Sie sich für ein solches Verfahren entscheiden, sollten Sie sich über Kontraindikationen informieren, um nicht noch mehr gesundheitliche Schäden zu verursachen. Das Verfahren war ziemlich schmerzhaft für mich, also war es nicht ohne Betäubung. Für ein paar Behandlungen sind 50% der Haare verschwunden. Ich entschied mich jedoch, zu einem anderen Meister zu gehen. Und es war richtig. Ich machte eine Epilation mit dem LightSheer ET-Gerät, der Eingriff an diesem Laser war weniger schmerzhaft. Generell möchte ich vor einer solchen Haarentfernung beraten. Lesen Sie die Kritiken über diesen oder jenen Salon, über die Experten. Viel hängt davon ab, in welche Hände man kommt.

Lena

http://pureskin.pro/skinhair/epilation/type/laser/vidy-laser/epilyatsiya-diodnym-lazerom.html

Diode Haarentfernung ist geeignet für Mädchen, die Haare ohne gesundheitliche Schäden entfernen möchten. Diodenlaser unterscheidet sich von anderen Methoden in einer kleineren Anzahl von Verfahren. Der einzige Nachteil sind die Kosten. Bei 4 Behandlungen können Sie das Haar jedoch für eine lange Zeit loswerden.

Diodenlaser-Haarentfernung. Vorrichtung für das Verfahren, Vorbereitung, wie der Laser arbeitet. Bewertungen, Foto vorher und nachher

Epilation mit einem Diodenlaser gilt als eine der effektivsten und langlebigsten Methoden, um unerwünschte Körperhaare loszuwerden. Die klassische Haarentfernung mit Rasur hat eine sehr kurzfristige Wirkung und gilt als eine schnelle, temporäre Prozedur, da nur der obere Teil der Haare entfernt wird, ohne die Birne zu beeinträchtigen.

Diode Laser-Haarentfernung: das Wesen der Methode

Diodenlaser-Haarentfernung gilt als die schmerzloseste und sicherste Methode. Der Laserstrahl beeinflusst Melanin, das im Haarschaft und Haarfollikel enthalten ist. Melaninhaltige Zellen erwärmen sich unter Einwirkung von Strahlen zunächst und kollabieren dann. Der Vorgang muss wiederholt werden, da die erste Sitzung nicht in der Lage ist, inaktive Lampen vollständig zu zerstören.

Nach 3-4 Wochen gehen die verbleibenden Follikel in der Epidermis in die aktive Phase über und die Laser-Haarentfernung entfernt nicht nur die aktiven Haarfollikel, sondern wirkt sich auch zerstörend auf die im Entstehen begriffenen Haarfollikel aus. Nach mehreren Sitzungen sind die Abschwächung des Haarwachstums, die Veränderung ihrer Struktur (sie werden dünner) und die Wachstumsrate bemerkbar.

Hartes Haar wird unsichtbarer und weicher und weicher und verschwindet vollständig.

Die Verwendung eines Diodenlasers, der direkt auf die Haarfollikel einwirkt, stellt sicher, dass sie in Zukunft nicht wiederhergestellt werden. Jede Art von Haut, auf der der Diodenlaser angewendet wird, fühlt keine schmerzhaften Empfindungen.

Diodenlaser hat eine beträchtliche Menge an optischen Fasern an der Spitze der Maschine, was zur gleichmäßigen Verteilung der Laserstrahlen über die gewünschte Hautfläche beiträgt.

Wie ein Diodenlaser das Haar beeinflusst

Der Laserstrahl trifft auf den Hautbereich und das Melaninpigment absorbiert den im Haar enthaltenen Strahl. Als Ergebnis wird der Teil der Haare, der über die Haut hinausragt, zuerst verbrannt, und dann fällt nach einer gewissen Zeit der Rest der Haare, die innen gelassen werden, heraus.

Mehrere Sitzungen tragen zum vollständigen Tod des Follikels bei. Im Laufe der Zeit werden die Haare dünner, wachsen weniger häufig und enden schließlich überhaupt nicht mehr auf den behandelten Bereichen. Die Unannehmlichkeit wird durch die Kühlung und das Gel gedämpft, das in den Manipulator eingebettet ist, der vor dem Eingriff auf den Bereich aufgetragen wird.

Diode Laser-Haarentfernung ermöglicht es Ihnen, unerwünschte Haare vollständig loszuwerden

Diodenlaser kann 2 Längen des Lichtstrahls haben, der eine gute Auswirkung auf verschiedene Hauttypen hat. Während eines Lichtblitzes zerstört der Laser aufgrund seiner thermischen Wirkung das Pigment (Melanin). Es dauert nur einen Bruchteil einer Sekunde, bis der Strahl den Haarfollikel erreicht. Der Follikel stirbt ab, wenn die Zelle auf 80 ° C erhitzt wird. Der gesamte Prozess verlangsamt sich zuerst und stoppt dann das Wachstum der Haare im Laufe der Zeit.

Diodenlaser hat eine antiallergische und entzündungshemmende Wirkung. Das restliche Haar in der Haut wird nicht sofort herausfallen, aber nach einer gewissen Zeit wird es grundsätzlich nach 2 Wochen ab Beginn des Eingriffs geschehen. Der "saubere" Bereich wird deutlich sichtbar sein und eine glatte, haarlose Haut wird sich an der Haarwuchsstelle bilden.

Der Unterschied zwischen Diodenepilation und Epilation mit Alexandrit-Laser

Bei der Diodenlaser-Haarentfernung beträgt die Laserwellenlänge 810 nm, und die Epilation mit einem Alexandrit-Laser beträgt nur 755 nm. Diode Haarentfernung wird auf verschiedenen Hauttypen verwendet, und es ist in der Lage, hartes Haar zu entfernen. Alexandrit Laser kann nur blondes und rotes Haar entfernen, sowie Tattoos damit entfernen.

Der Alexandrit-Laser ist in hellen Bereichen der Haut wirksamer, mit einer schwachen Bräunung, und falsch ausgerichtete Parameter können sogar zu einer Verbrennung beitragen. Diodenlaser kann an stark gebräunten Stellen der Haut durchgeführt werden.

Mit Alexandrit-Laser kommt es besser mit blonden Haaren zurecht, denn der Diodenlaser wirkt nur auf ein dunkles Pigment, das in roten und grauen Haaren nicht vorhanden ist. Das Kühlsystem wird mit einem Alexandrit-Laser als besser angesehen, da als Diode nur eine Kappe abkühlt, dies aber auch zu einem schmerzfreien Eingriff in sensiblen Bereichen beiträgt.

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Diode Laser Haarentfernung hat negative Seiten in der Prozedur:

  • Rötung der Haut kann auftreten, die schließlich verschwinden;
  • Bei einer niedrigen Schmerzschwelle kann es während des Eingriffs zu Schmerzen kommen, das gleiche gilt für Besitzer von hartem schwarzem Haar. Dieses Problem wird jedoch gelöst, indem die Haut mit einem Anästhetikum behandelt wird;
  • nicht eine kleine Liste von Kontraindikationen für Personengruppen, die von diesem Verfahren ausgeschlossen sind: Allergien, Verletzungen, Schwangerschaft, das Vorhandensein vieler Muttermale, verschiedene Krankheiten usw.;
  • Die Kosten des Verfahrens sind möglicherweise nicht gering, da mehr als eine Sitzung benötigt wird, um das Haar vollständig loszuwerden.
  • entfernt nicht-aktive Follikel nicht sofort, die mit der Zeit in die aktive Phase übergehen.

Die positiven Aspekte des Verfahrens umfassen:

  • der Entfernungsprozeß ist nicht lange, da ein Diodenlaser eine große Fläche einnimmt und auch während der Bewegung arbeiten kann;
  • Der Laser kommt sowohl mit dunklen als auch mit hellen Haaren zurecht (Grau und Rot sind hier nicht enthalten), selbst mit einer sehr starren Struktur. Kann mit gebräunten Hautgeräten arbeiten;
  • keine Narben und eingewachsene Haare;
  • der Laserstrahl wirkt nicht auf die inneren Organe, ist völlig sicher;
  • schmerzloses Verfahren, wird Gel für kleine Anästhesie verwendet. Auch bei der Epilation kühlt das Gerät die Hautstellen leicht ab;
  • bewältigt sensible Bereiche (Bikinizone, Gesicht, Schrittbereich);
  • unter dem Hauttyp gewähltes Kraftgerät;
  • beseitigt thermische Verbrennungen der Haut;
  • Sicherheit, und das bedeutet, dass keine Hautbereiche beschädigt werden, was das Infektionsrisiko verringert;
  • Da der Diodenlaser die Haut nicht beeinträchtigt, bleibt er glatt und seidig, ohne sichtbare Narben und Verbrennungen.

Welche Zonen können einer Diodenlaser-Haarentfernung unterzogen werden?

Vor dem Eingriff ist es notwendig, alle Besonderheiten der Haut, die Struktur und Länge der Haare, Hautfarbe, das Vorhandensein von Krankheiten und Medikamenten zu berücksichtigen.

Diodenlaser-Haarentfernung wird in den folgenden Zonen durchgeführt:

  • auf dem Gesicht: Wangen, Oberlippe, Augenbrauen, Nacken;
  • Oberkörper: Achselhöhlen, Dekolleté, Brust und Rücken;
  • Bikini und Gesäßbereich;
  • Beinbereich: Oberschenkel, Beine, ganzer Beinbereich, Finger;
  • Hände: obere und untere Teile des Ellenbogens, Hände, Finger.

Vorbereitung für Laser-Haarentfernung mit einem Diodenlaser

Epilation auf der Basis eines Diodenlasers meistert selbst gebräunte Hautpartien, aber es ist am besten, das Verfahren durchzuführen:

  • Vermeiden Sie "Sonnenbaden" für 2 Wochen. Wenn es nicht möglich ist, die Sonne zu meiden, ist es ratsam, die Hautbereiche, die einer Epilation unterzogen werden, mit einer Sonnenschutzcreme zu behandeln, die hohe UV-Schutzkriterien hat;
  • Vermeiden Sie den Besuch von Sonnenbänken und anderen Bräunungsmethoden;
  • Entfernen Sie die Haare vor dem Eingriff nicht mit Pinzetten, Wachs und Shugaring. Verwenden Sie die Creme nicht, um das Haarwachstum für eineinhalb Monate vor dem Eingriff zu verlangsamen;
  • Rasieren Sie die Haare am Vorabend der Haarentfernung, so dass zum Zeitpunkt des Haltens die Haarhöhe ca. 1 mm betrug. Wenn das Haar mehr als 1 mm ist, hält der Laser länger, denn wie viel Energie wird für die Zerstörung der Haare selbst ausgegeben, nicht für die Glühbirne;
  • unter keinen Umständen vor der Laserentfernung kosmetische Produkte oder Salben anwenden;
  • Aufhellen Sie nicht die Haare in dem Bereich, der Diodenlaser-Haarentfernung ausgesetzt sein wird.

Wie schmerzhaft ist Dioden Haarentfernung?

Der Haarfollikel erwärmt sich während des Eingriffs, in einigen Bereichen gibt es leichte Schmerzen, aber er ist nicht so groß wie bei der konventionellen Laser-Haarentfernung und wird von vielen Patienten leicht vertragen.

Bei Verwendung eines Diodenlasers erwärmen sich die Hautbereiche nicht sehr stark, die Temperatur ist hauptsächlich auf die Haarfollikel konzentriert, so dass keine Reizung der Haut erfolgt. Selbst wenn der behandelte Bereich starke Schmerzen hat (zum Beispiel eine Bikinizone), gibt es einen Ausweg, wenn keine schmerzhaften Empfindungen getestet werden.

Nach Abschluss der Epilation wird eine beruhigende Creme oder ein Spray auf die Haut aufgetragen, und während des gesamten Verfahrens wird ein kühlendes Gel verwendet. Einige Marken von Diodengeräten haben solche Eigenschaften, die die schmerzhaften Empfindungen bei der Haarentfernung reduzieren.

Kann ich Schmerzlinderung machen?

Um Beschwerden während des Verfahrens zu vermeiden, werden Anästhetika verwendet. Medikamente, die während der Anästhesie verwendet werden, sind völlig sicher und enthalten keine Pillen oder Medikamente. Anästhetika zur Diodenepilation sind meistens Salben und Sprays, bei denen es sich um Anästhesie handelt, auf Wunsch kann sogar ein Schuss aufgetragen werden.

Wie ist Haarentfernung Diodenlaser

Abhängig von der behandelten Fläche und dem Haardesign kann der Vorgang 15 Minuten oder mehrere Stunden dauern. Die zeitaufwendigsten und langwierigsten Prozesse sind die Zonen der Beine und Hände, weil dies die Bereiche mit der größten Haarlinie sind und die Haare auf ihnen hart sein können.

Das Verfahren zur Haarentfernung mit einem Diodenlaser ist sehr einfach und umfasst die folgenden Schritte:

  • vor Beginn der Arbeit wählt der Spezialist die am besten geeignete Variante der Verarbeitungstechnik;
  • wenn nötig, vor Beginn des Eingriffs wird der Ort mit einem Antiseptikum behandelt (zum Beispiel medizinisches Gel, das für Ultraschall, Salben, Sprays verwendet wird);
  • in einem komfortablen Bereich für eine Behandlung auf einer Couch oder einem Stuhl, weil einige Verfahren mehr als eine Stunde dauern können;
  • die Verwendung von Brillen sowohl für die Person, die das Verfahren durchführt, als auch für den Patienten;
  • Oberflächenbehandlung des Problembereichs. Manchmal kann während der Verarbeitung ein unangenehmer Geruch wahrgenommen werden;
  • Nach allen Verfahren zum Entfernen der behaarten Haut wird eine Haut-Regenerationscreme aufgetragen, die sie beruhigt.

Die durchschnittliche Anzahl von Sitzungen, die während der Epilation eines Diodenlasers durchgeführt wird, beträgt 3-7 Mal. Während dieser Zeit ist es möglich, unerwünschte Haare vollständig zu entfernen, die für eine sehr lange Zeit oder sogar immer nicht stören.

Um zu verhindern, dass sich neues Haarwachstum bildet, ist es notwendig, einen Kurs zu verfolgen, der die Zerstörung der Zwiebeln unterstützt und das Verfahren mindestens 1 Mal pro Jahr durchführt.

Dauer des Verfahrens

Die Dauer des Eingriffs hängt von der Haarregion und -struktur ab, die durchschnittliche Dauer beträgt jedoch:

Die modernste Laser-Haarentfernung - Diode

Mit dem Aufkommen der Diodenlaser-Haarentfernung ist das Problem unerwünschter Vegetation auf dem Körper weniger akut geworden. Das Verfahren ist für fast jeden geeignet, hat minimale negative Folgen und bringt gleichzeitig ein ausgezeichnetes Ergebnis. Amerikanische und europäische Tests, die für die Manipulationen des Geräts Light Sheer DUET verwendet wurden, zeigten, dass es in nur 4 Behandlungen bis zu 90% der Haare entfernen kann. Ist es alles so rosig mit einer Diodenlaser-Haarentfernung in der Tat und ob es helfen wird, die Vegetation auf dem Körper für immer loszuwerden, verstehen wir weiter.

Was ist Diodenlaser-Haarentfernung?

Diode Laser-Haarentfernung (DLE) ist eine der modernsten Methoden zur Bekämpfung von Haar heute. Das Prinzip seiner Bedienung ist ziemlich einfach. Unter dem Einfluss von Hitze, die während des Blitzens des Strahls freigesetzt wird, werden der Follikel und der Haarschaft zerstört. Er wiederum hört auf zu wachsen für eine Zeit oder für immer, abhängig vom Grad der Schädigung des Wurzelsystems.

Ein Teil der Vegetation verschwindet nach dem ersten Eingriff aus dem behandelten Bereich. Es sind jedoch zusätzliche Sitzungen erforderlich. Nur die Haare, die sich in der aktiven Phase befinden, zerstören den Diodenlaser. Etwa ein Viertel davon sind auf den menschlichen Körper. Sobald das Gerät die Zwiebeln zerstört, wächst ein weiterer Teil der Haare - und so weiter, bis alle Follikel verarbeitet sind.

Vor allem beim Kampf gegen die Vegetation mit Hilfe von DLE geht es um Melanin. Der Lichtpuls wird nur in Pigmentzellen in Wärme umgewandelt. Deshalb sind die schmerzhaften Empfindungen des Verfahrens, obwohl sie von der Art der menschlichen Haut und der Empfindlichkeit abhängen, minimal.

Die Notwendigkeit, Melaninzellen zu erreichen, bestimmt die Arten der Erscheinung, die für die Manipulation geeignet sind. Am besten arbeitet ein Diodenlaser mit kontrastierenden Farben von Haut und Haar - mit einer Kombination aus sehr heller Haut und dunkler Vegetation am Körper.

Aus dem Video können Sie mehr über das Prinzip der Funktionsweise des Diodenlasers lernen, die Vorteile von Geräten verschiedener Generationen und hören Sie sich die Überprüfung einer Person, die bereits mehrere Haarentfernungsverfahren unterzogen wurde.

Wer ist nicht geeignet?

Die Indikation für das Verfahren ist oft der Wunsch des Patienten, aber die Liste der Kontraindikationen ist umfangreicher. Die Gründe für die Ablehnung sind:

  • Schädigung der Haut an den Behandlungsorten;
  • die Neigung menschlicher Gewebe zu übermäßiger Vernarbung;
  • Krankheiten verschiedener Herkunft in der aktiven Phase;
  • Hormonstörungen;
  • Diabetes mellitus;
  • virale und pilzliche Läsionen der Haut an der Behandlungsstelle, einschließlich der Anwesenheit von Nävi (siehe, wie man am besten Nävi in ​​unserem Test entfernt);
  • allergische Manifestationen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • kürzlich Sonnenbaden;
  • das Vorhandensein von Tätowierungen oder Permanent Make-up an den Behandlungsorten.

Eine Kontraindikation zu verbergen, macht keinen Sinn. Wenn sie existieren, wird Manipulation nutzlos oder sogar schädlich sein.

Wie ist das Verfahren?

Vor der Epilation sollten Sie einen Spezialisten konsultieren - er wird mögliche Kontraindikationen identifizieren und die Dauer des Kurses auswählen.

DLE beginnt mit der Vorbereitung zu Hause. Einen Monat vor der Manipulation sollte der Patient andere Epilationstypen ablehnen. Entfernen Sie die Vegetation in ausgewählten Bereichen kann nur mit einem Rasiermesser sein. 2 Wochen vor dem Eingriff sollte eine Bräunung vermieden werden. Bevor Sie zu einem Spezialisten gehen, brauchen Sie auch:

  • rasiere den Bereich für 1-2 Tage, so dass die Haare ein paar Millimeter zurückwachsen;
  • die Haut schrubben, tote Zellen entfernen;
  • fette Körperpflegeprodukte aufgeben - sie können eine Verbrennung verursachen.

Der Eingriff selbst beginnt mit der Anwendung von örtlicher Betäubung. Nach dem Patienten kann eine Brille, die die Augen vor Lichtblitzen schützen (für die neueste Generation von Lasern sind nicht erforderlich), und es ist bequem, um es auf der Couch zu stellen. Die Verarbeitung dauert je nach Größe des Gebietes zwischen 10 Minuten und 2 Stunden. Bis zu 5-6 Stunden, wenn Sie die Vegetation in mehreren Zonen gleichzeitig loswerden müssen. Das Gerät wird über die Hautoberfläche getrieben, und trotz der Anästhesie können die Empfindungen nicht angenehm sein. Um Schmerzen zu reduzieren und die Genesung zu beschleunigen, werden nach der Manipulation Heilungszusammensetzungen wie "Panthenol" auf die Stelle aufgetragen.

Wie oft kannst du tun?

Die erforderliche Häufigkeit und Anzahl der Eingriffe wird von einem Spezialisten bestimmt, abhängig von der Art, der Dicke der Haare, der Regenerationsrate und dem hormonellen Hintergrund bei Frauen. Im Durchschnitt sollte das Intervall zwischen den Sitzungen zwischen 4-6 Wochen liegen. Die Haut wird während dieser Zeit vollständig wiederhergestellt, und die verbleibenden Haare beginnen zu wachsen - Sie können die Ergebnisse bewerten und über die Angemessenheit der weiteren Verarbeitung nachdenken.

Es wird etwa ein Jahr dauern, um die Vegetation auf dem Körper mit Hilfe von Diodenlaser-Haarentfernung zu bekämpfen. In kleinen Bereichen wie z. B. Gesichter, die Haare werden nach 4-6 Sitzungen mit einer monatlichen Pause von zwei Monaten auf den Beinen - nach 5-10 Verfahren.

Epilation Bikini-Bereich

Unabhängig davon ist es wichtig, die Auswirkungen auf die Bikinizone zu erwähnen. Diodenlaser Haarentfernung funktioniert gut für die Behandlung der Region - minimale Hautschäden, keine Reizung, geringe Schmerzen und Risiken von Komplikationen geben es einen Vorteil gegenüber anderen Methoden. Aber wieder hängt alles von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab.

Es ist besser, die Handlung mit einem "klassischen Bikini" zu beginnen. So können Sie die Reaktion der Haut, Haare auf Lichtstrahlung und zerstörerische Hitze bewerten und die Risiken minimieren.

Um die Follikel in der Bikinizone zu zerstören, dauert es 4 bis 8 Sitzungen. Laser für das Verfahren werden oft mit zusätzlichen Düsen geliefert, die helfen, den sensiblen Bereich zu kühlen und Verbrennungen zu vermeiden.

Schäden an Diodenlaser-Haarentfernung

Trotz ausgezeichneter positiver Ergebnisse kann DLE unangenehme Folgen haben. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind selten. Sie manifestieren sich in der Regel aufgrund unzureichender Qualifikationen der Person, die das Verfahren durchgeführt hat. Die Klinik für Laserbehandlung muss sorgfältig ausgewählt werden, sonst besteht die Gefahr von Problemen wie:

  • Angst vor Lichtkonjunktivitis;
  • Verlust des Sehvermögens bei fehlender Schutzbrille und Auftreffen eines Laserstrahls auf die Netzhaut;
  • Exazerbation von Hautausschlägen von infektiöser Natur.

Die meisten Folgen der Diodenlaser-Haarentfernung äußern sich in sichtbaren "Störungen" des Körpers, die seine Arbeit stören. Sie sind nach 2-4 Stunden nach der Behandlung bemerkbar. Diese können sein:

  • Rötung oder Hyperpigmentierung;
  • Verbrennungen;
  • allergische Hautausschläge;
  • übermäßige Empfindlichkeit der Website.

Die Reaktionen sind vorübergehend und werden in ein paar Tagen unabhängig voneinander durchgeführt. Wenn Sie sie schneller loswerden wollen, sollten Sie sich mit einem Spezialisten beraten lassen und Empfehlungen zum Einsatz von heilenden, beruhigenden Medikamenten erhalten.

Hautpflege nach dem Eingriff

Auf den Rat eines Spezialisten zu hören, ist in der Regel sehr wichtig. Richtige Hautpflege verkürzt die Erholungsphase Ihres Körpers und schützt Sie vor den negativen Aspekten des Service. Patienten sind verboten von:

  • • Befeuchten Sie den epilierten Bereich während des Tages;
  • • 7 Tage, um den Körper zu überlasten und zu trainieren;
  • • Monat, um sich in der Sonne zu sonnen, in den Bädern und Saunen, im Pool schwimmen;
  • • Reiben und zerkratzen Sie die behandelte Stelle für ungefähr eine Woche, einschließlich Dinge, die die Haut in diesem Bereich reiben können;
  • • Ziehen Sie die Haare und helfen Sie ihnen herausfallen.

Wenn es angezeigt ist, können Sie die Haut sanft mit Produkten auf Panthenol-Basis schmieren, aber es ist besser, den Bereich in Ruhe zu lassen und die Haut regenerieren zu lassen.

Welcher Laser Haarentfernung zu wählen: Diode oder Alexrit?

Dioden- und Alexandrit-Epilationen sind im Prinzip der Arbeit ähnlich und unterscheiden sich nur in den für das Verfahren verwendeten Instrumenten. In der zweiten Art von Laser ist stärker, der Effekt seiner Wirkung ist schneller erreicht. Aber Manipulationen sind für gebräunte, blonde und empfindliche Menschen absolut nicht geeignet - das Risiko, sich zu verbrennen, ist zu groß.

Diodenlaser sind verglichen mit Alexandrit harmloser und moderner. Ihre Strahlung wird vollständig vom Pigment absorbiert, die Haarfollikel werden aktiver zerstört, und die Haut leidet praktisch nicht. Aber auf jeden Fall haben Sie die Wahl. Wenn Sie bereit sind, den Schmerz für ein schnelles Ergebnis zu ertragen, können Sie bei Alexandrit Epilation stoppen. Wenn sowohl das Ziel als auch die Mittel wichtig sind, ist es besser, sich an eine Diode zu wenden.

Laser-Dioden-Haarentfernung gilt als einer der technologisch fortschrittlichsten, sicher und effektiv. Bei maximal einjähriger Arbeit hört das Wachstum der Haare auf, es bleibt keine Spur von der Prozedur auf der Haut. Die Hauptsache hier ist, einen guten Spezialisten zu finden. Er wird die Behandlung so angenehm wie möglich durchführen, dabei helfen, das Risiko von Komplikationen zu reduzieren und unerwünschte Körpervegetation für immer loszuwerden.

Was ist schmerzhafter - Wachs oder Shugaring für eine Bikinizone?

Mondkalender der Epilation für 2018