Alles über Laser Gesichtsverjüngung Verfahren: Probleme, die gelöst werden können, mögliche Komplikationen, absolute Kontraindikationen

Fortschritte in der Kosmetologie ermöglichen es Ihnen, die gnadenlose Zeit herauszufordern. Um die Jugend der Haut zu bewahren, gibt es verschiedene Techniken. Unter ihnen ist Laser-Gesichtsverjüngung nicht die letzte. Immer mehr Frauen entscheiden sich für sanfte Verfahren. Die Laserbelichtung ist völlig harmlos. Sofern keine Kontraindikationen vorliegen, können mit dieser Methode beeindruckende Ergebnisse erzielt werden.

Laser Hautbehandlung Vorteile

Laserverjüngung beinhaltet die Behandlung der Hautoberfläche mit einem Strahl von Strahlen. Sie sind verstreut und dringen tief in das Gewebe ein. Die betroffenen Zellen brennen aus. Und diejenigen, die intakt bleiben, beginnen, die notwendigen Substanzen zu produzieren, die das Baumaterial für die Haut sind. Daher wird das Update beschleunigt.

Vor mehr als 40 Jahren wurde erstmals ein CO2-Laser eingesetzt. Das Gerät, das mit Kohlendioxid arbeitet, war so wirksam gegen Hautdefekte, dass seine Analoga bis heute in Schönheitssalons verwendet werden. Natürlich hat sich die CO2-Laserverjüngung verbessert. Jetzt können Sie die gewünschte Art der Exposition gegenüber der Haut wählen.

Die Wirksamkeit der Laserverjüngung steht außer Frage. Das Verfahren kann als eine würdige Alternative zu einem chirurgischen Eingriff angesehen werden. Hauptvorteile:

  1. Kurze Rehabilitationszeit. Wie schnell sich die Haut erholt, hängt von der Tiefe der Exposition und der Temperatur ab;
  2. Die Möglichkeit der parallelen Durchführung anderer kosmetischer Verfahren.
  3. Minimales Risiko von Nebenwirkungen;
  4. Eine Sitzung braucht nicht viel Zeit. Nur 30-40 Minuten, und Sie können Ihre täglichen Aktivitäten fortsetzen;
  5. Die Haut unterliegt keinen Schäden. Eindringen des Strahls in tiefes Gewebe hat keinen Einfluss auf die Integrität der oberen Kugel;
  6. Laser-Hautverjüngung erfordert keine häufigen Wiederholungen des Verfahrens. Der Effekt bleibt für eine lange Zeit bestehen;
  7. Während der Exposition gegenüber dem Laser treten keine Schmerzen auf;
  8. Es ist erlaubt, nicht nur das Gesicht, sondern auch die Dekolletézone zu bearbeiten. Der Laser verletzt nicht einmal den empfindlichen Bereich um die Augen.

Nach dem ersten Mal können Sie das Ergebnis des Verfahrens genießen. Außerdem verbessert sich der Hautzustand jeden Tag. Was ist das Geheimnis? In der Tat ist alles sehr einfach. Nach der Laserverjüngung wird die Produktion von Kollagen und Elastin verbessert.

Stimulation natürlicher Mechanismen

Die Laserverjüngung des Gesichts ist insofern bemerkenswert, als sie sich positiv auf die regenerativen Ressourcen des Körpers auswirkt. Die Verbesserung des Hautzustandes erfolgt durch Aktivierung natürlicher Prozesse. Aus diesem Grund schwächt sich der Effekt im Laufe der Zeit nicht ab, sondern wird im Gegenteil vollständig sichtbar. Die maximale Leistung kann nach drei bis vier Monaten ab dem Datum der letzten Sitzung beobachtet werden.

Die Verschlechterung des Erscheinungsbildes der Haut hängt direkt von einer Abnahme der Kollagen- und Elastinsynthese ab. Diese Substanzen sind verantwortlich für den Turgor der Haut. Haut, die ihre Elastizität und Festigkeit verloren hat, ist schnell faltig. Und wenn biologische Veränderungen durch den negativen Einfluss externer Faktoren ergänzt werden, wird Ihnen eine vorzeitige Alterung ermöglicht.

Laser-Gesichtsverjüngung hilft, dieses Schicksal zu vermeiden. Um den Körper dazu zu zwingen, unabhängig eine ausreichende Menge der notwendigen Hautsubstanzen zu produzieren, genügen 3-5 Prozeduren. Die Anzahl der Sitzungen hängt vom Ausgangszustand der Haut ab. Die Zwischenzeit zwischen den Besuchen der Kosmetikerin von 3 Wochen bis zu einem Monat. Die Frequenz der unterstützenden Effekte des Laserstrahls beträgt ungefähr anderthalb Jahre.

Verfügbarkeit von Laserverjüngung

Der finanzielle Teil des Problems kann nicht nur Frauen beunruhigen, die Laser-Gesichtsverjüngung gewählt haben, deren Preise, wie wir wissen, ziemlich hoch sind. Die Kosten des Verfahrens hängen von der behandelten Fläche und dem Grad der Vernachlässigung des Problems ab. Jede Klinik hat ihre eigenen Tarife. Der Preis wird durch die verwendete Ausrüstung beeinflusst. Manchmal werden die Kosten pro 1 cm2 angegeben, manchmal für ein bestimmtes Gebiet, und in einigen Fällen wird die Anzahl der Ausbrüche gezählt. Daher können Sie die genaue Menge herausfinden, indem Sie persönlich mit dem Klinikpersonal sprechen.

Die durchschnittlichen Kosten einer Sitzung sind von 4 bis 20 Tausend Rubel, im Falle der Gesichtsverjüngung. Wenn Sie den Bereich um die Augen verarbeiten müssen, zahlen Sie zwischen 5 und 11 Tausend Rubel. Je größer die Fläche, desto teurer die Arbeit der Kosmetikerin.

Arten der Lasertherapie

Die Tiefe der Laserbelichtung kann unterschiedlich sein. Nur ein Spezialist kann bestimmen, welche Art von Laserverjüngung in einem bestimmten Fall verwendet werden soll. Das Prinzip der Funktionsweise von Geräten verschiedener Firmen weist einige Unterschiede auf.

Fraktionierte Art der Laserverjüngung

Ein Strahl, der auf einen bestimmten Teil der Haut gerichtet ist, wird poliert. Die Belichtungstemperatur ist sehr hoch. Daher spielt die Geschwindigkeit des Lasers eine große Rolle. Lauernd kann die Kosmetikerin brennen. Manchmal werden nur Problembereiche behandelt. Diese Methode ist ideal für Punkteffekte. Gebrauchte Geräte von verschiedenen Herstellern. Die beliebtesten Fraxel Re: Laden (Fraksel), Palomar Max oder Lux (Palomar), sowie Geräte der Firmen Sybaritic und Candela (CO2-Laser).

Biorevitalisierung Gesicht mit einem Laser

Kurze Laserimpulse werden verwendet. Bei dieser Technologie wird eine spezielle Substanz auf die Haut aufgetragen, die tief in den Prozess der Erwärmung der Oberfläche mit einem Laser eindringen muss. Unter dem Einfluss von Temperatur öffnen sich die Poren. Die Wirkstoffe dringen in die Hautschichten ein und erfüllen ihre Aufgabe. Das Verfahren hilft auch, das Stratum corneum zu entfernen. Die Epidermis wird aktualisiert. Ihr Aussehen ändert sich signifikant.

Laserpolieren

Die sicherste Methode. Das Wesentliche liegt in der schonenden und gleichzeitig tiefen Penetration des Lasers in die Hautschichten. Die Gewebe werden erhitzt, die alten Zellen werden verbrannt. Die tote Schicht wird getrennt, der Regenerationsprozess wird beschleunigt. Um den Effekt zu erzielen, ist es erlaubt, eine solche Laserverjüngung zu Hause durchzuführen. Es genügt, den notwendigen Apparat zu haben und die Theorie des Verfahrens zu kennen. Geeignete Geräte: syneron, sowie smartide.

Nicht-ablative Laserbestrahlung

Lange Laserstrahlen werden auf das Gesicht gerichtet. Alle zu behandelnde Oberfläche. Eine intensive Exposition kann zu Komplikationen führen. Daher wird das Verfahren verwendet, um Defekte zu beseitigen, die das Erscheinungsbild stark beeinträchtigen. Um altersbedingte Veränderungen zu bekämpfen, ist es besser, eine weniger traumatische Methode zu wählen. Die beliebteste Maschine - glatt. Andere Optionen sind smart und cutera.

Was soll ich wählen?

Es ist schwierig zu sagen, welcher Laser der beste ist. Jede der Techniken ist wirksam hinsichtlich der Lösung bestimmter Probleme. Daher hängt die Wahl von dem gewünschten Effekt ab.

Zum Beispiel glättet die Laserverjüngung von Palomar mimische Falten perfekt. Es glättet auch die Haut Erleichterung, lindert Akne, verbessert den Teint. Diese Methode eignet sich jedoch nicht zum Entfernen tiefer Falten.

Wenn ein Fraxel ausgewählt wird, wird ein ähnlicher Effekt erwartet. Wenn eine Frau versucht, die "Krähenfüße" loszuwerden, ist der Fraksel übrigens die am besten geeignete Methode. Der Vorzug für solch einen milden Effekt ist auf die erhöhte Empfindlichkeit der Umgebung um die Augen zurückzuführen. Der intensive Fluss von Laserstrahlen an dieser Stelle ist inakzeptabel.

Guter Effekt auf die Laserbehandlung der Haut. Mit dieser Methode ist es möglich, die Epidermis zu verjüngen, verabschieden sich von den ersten Falten, Akne heilen. Darüber hinaus ist diese Art der Laserbehandlung so einfach, dass sie unabhängig durchgeführt werden kann.

Ein ernsthafterer Vorgang ist eine sanfte Verjüngung. Ähnliche Effekte werden in solchen Fällen empfohlen:

  • tiefe Falten;
  • chemische Verbrennungen;
  • Narben nach Verletzungen;
  • anhaltende Akne.

Zusätzlich zu den genannten Arten kann eine Photorejuvenation im Schönheitssalon angeboten werden. Die Exposition gegenüber dem Lichtstrom trägt dazu bei, die Elastizität der Haut wiederherzustellen, sie geschmeidig und geschmeidig zu machen.

Indikationen und Kontraindikationen

In solchen Fällen wird eine Laserverjüngung empfohlen:

  • mimische und dynamische Falten;
  • Anzeichen für altersbedingte Veränderungen im Gesicht;
  • gräuliche oder gelbliche Tönung;
  • Altersflecken;
  • vergrößerte Poren;
  • Spuren nach Hautausschlägen;
  • Taschen unter den Augen;
  • Dehnungsstreifen auf der Haut;
  • lockere Haut entlang der Kontur des Gesichts.

Trotz der Sicherheit der Laserbelichtung hat die Methode immer noch eine Reihe von Kontraindikationen. Dazu gehören:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Entzündung in den zu behandelnden Bereichen;
  • Hautkrankheiten (Dermatitis, Psoriasis);
  • Herpes-Virus;
  • onkologische Formationen;
  • Diabetes mellitus;
  • geringe Immunität;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Hypertonie;
  • Vorhandensein von Narben auf der Haut;
  • ein kürzlich chemisches Peeling;
  • frische Bräune

Wenn Sie die Einschränkungen nicht berücksichtigen, wird das Verfahren nicht nur unwirksam sein. Dies kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Daher sollten Gesundheitsprobleme während der Konsultation der Kosmetikerin gemeldet werden. Vielleicht wählt ein Spezialist eine andere Verjüngungsmethode, die Ihnen nicht persönlich kontraindiziert ist. Im Fall von temporären Gründen, die zum Abbruch der Sitzungen zwingen, ist es die Geduld wert. Machen Sie einen Besuch in der Klinik bis zu günstigeren Umständen.

Sollte ich Angst vor Nebenwirkungen haben?

Jede Einwirkung auf die Haut kann unangenehme Folgen haben. Laserverjüngung ist keine Ausnahme. Manchmal nach dem Eingriff sind möglich:

  • Peeling der Haut;
  • brennen;
  • leichtes Jucken;
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • Schwellung;
  • Rötung;
  • Altersflecken;
  • Krusten an der Oberfläche;
  • Narbenbildung;
  • Herpes

Manifestationen wie Narben, Narben, Pigmentierung - eine Seltenheit. Auch die Aktivierung eines Herpesvirus erfolgt in Einzelfällen. Der Rest der negativen Effekte vergehen schnell. Rote Flecken verschwinden bald, das Peeling hört auf, Juckreiz hört auf zu stören. Haben Sie die Beschwerden nur ein paar Tage ertragen, können Sie den Effekt für Monate genießen.

Solche Nebenwirkungen können eine Photorejuvenation hervorrufen. Die Essenz der Verfahren hat viel gemeinsam. Manchmal können Frauen keine Wahl treffen. Schließlich sind Fraxel und Photoverjüngung nicht nur unangenehmen Folgen ähnlich, sondern versprechen fast das gleiche Ergebnis.

Laser oder Lichtstrahlen - was soll man wählen?

Fractional Impact, wie Photorejuvenation, wird mit einer speziellen Apparatur durchgeführt. Viele Frauen fragen sich, was ist die beste dieser beiden Methoden? Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall wird die Wirkung auf die Haut durch Lichtenergie bewirkt. Aber die Kriterien für den Vergleich sind immer noch da:

  1. Die Laserbelichtung hat einen stärkeren Einfluss auf regenerative Prozesse als der Lichtstrahlenfluss.
  2. Um Leistung zu erzielen, wird es mehrere Sitzungen mehr dauern, wenn der Kunde Photorejuvenation bevorzugt.
  3. Nach der Laserbehandlung hält die Wirkung länger.
  4. Laser-Exposition verletzt die Haut in einem größeren Ausmaß.
  5. Wenn fraksel verwendet wird, dauert die Erholungsphase länger.

Wählen Sie eine Methode der Verjüngung sollte individuell sein. Daher kann nicht eindeutig gesagt werden, dass der Laser die beste Option ist und die Photorejuvenation nicht so effektiv ist. Sichtbares Ergebnis wird nach jedem der Verfahren sein.

Wie genau mit dem Problem umzugehen ist, dass der Klient an die Klinik adressiert, sollte von Kosmetologen gelöst werden. Manchmal genügt es, sich auf eine der Methoden zu konzentrieren, und manchmal ist ein integrierter Ansatz erforderlich.

Auf jeden Fall, wenn Sie Ihr Gesicht verjüngen möchten, werden in der modernen Kosmetik geeignete Wege dafür bestehen. Lasertechnologie steht nicht still. Sie verbessern sich jeden Tag. Wer weiß, vielleicht werden die Sitzungen in naher Zukunft überhaupt keine Kontraindikationen haben? Und dann ist der Besuch der Klinik für ästhetische Medizin für alle Frauen über 25 Jahre üblich. Was immer du sagst, und Schönheit für das gerechtere Geschlecht war und ist immer an erster Stelle.

Wie Falten nach 30 Jahren loswerden?

Alle Frauen nach 30 Jahren haben das Problem der Falten im Gesicht. Und jetzt schaust du dich ohne Freude im Spiegel an und nimmst die Altersveränderungen wahr.

  • Sie können sich nicht länger helles Make-up leisten, Gesichtsausdrücke kontrollieren, um das Problem nicht zu verschlimmern.
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer dein makelloses Aussehen beglückwünschten, und ihre Augen leuchteten auf, als du erschienst.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Falten ist! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Sie Falten in nur einem Monat loswerden können.

Alle Frauen nach 30 Jahren haben das Problem der Falten im Gesicht. Und jetzt schaust du dich ohne Freude im Spiegel an und nimmst die Altersveränderungen wahr.

  • Sie können sich nicht länger helles Make-up leisten, Gesichtsausdrücke kontrollieren, um das Problem nicht zu verschlimmern.
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer dein makelloses Aussehen beglückwünschten, und ihre Augen leuchteten auf, als du erschienst.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Falten ist! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Sie Falten in nur einem Monat loswerden können.

Laser Gesichtsverjüngung als Möglichkeit zur Wiederherstellung der Haut (Überprüfung der Methode)

Laser Gesichtsverjüngung: Was ist das? Was steckt hinter dieser Methode, die Frauen hilft, den natürlichen Wunsch zu verwirklichen, möglichst junge und gepflegte Haut im Gesicht zu haben?

Dies ist eine Hardware-Methode, die auf der Einführung des natürlichen Mechanismus der Zellerneuerung und -wachstums basiert. Die Methode hat sich in letzter Zeit in der Kosmetologie verbreitet. Die Ergebnisse freuen sich jedoch über diese Technologie und ziehen neue Kunden in Schönheitssalons an.

Die Essenz von Laser-Hautverjüngungssitzungen

Laser-Peeling gilt als eine der effektivsten Möglichkeiten, wie die Haut spürbar jünger wird. Die Technik basiert auf einer speziellen Wirkung auf die Haut mit einem Laserstrahl.

Es durchdringt die Haut bis zu einer Tiefe von 1 mm und zerstört alte Zellen. Als Ergebnis werden anstelle problematischer Gewebe neue gebildet.

Der Laser bringt die Jugend durch diese Typen zurück:

Das Laserschleifen wird im Vergleich zu anderen Verjüngungsmethoden als harmlos angesehen.

Es ist sogar erlaubt, zu Hause durchzuführen. Das erfordert den Kauf eines Geräts, auf dem Sitzungen ausgeführt werden. Das Gerät ist nicht billig.

Das Biorevitalisierungsverfahren beinhaltet die Behandlung der Haut mit einer Saphir- oder Erbiumlaservorrichtung. Während der Sitzung wird die Oberflächenschicht der Epidermis mit kurzen Laserimpulsen verbrannt. Diese Methode zeichnet sich durch die Starrheit der Wirkung auf der Haut aus.

Mit fraktionaler Verjüngung (die Technik nennt sich anders als fraksel, fraktionelles Laser-Peeling, DOT, Nanoperforation) "arbeitet" ein Laserstrahl auf dem Gesicht, aufgeteilt in mehrere Strahlen.

Sie werden wie eine Art Retikulum auf die Epidermis gelegt. Zwischen den Netzelementen befinden sich intakte Zellen, die die Beschleunigung der Kollagen- und Elastinproduktion beeinflussen. Daher ist die Hautwiederherstellung nach dem Eingriff schnell.

Welche Methode für die Rückkehr der ehemaligen Schönheit der Haut wählen, wird die Konsultation mit einem Spezialisten helfen.

# 4 Arten von Laser

Diese Arten von Lasern unterscheiden sich:

  1. Mit Kohlensäure. Der CO2-Laser ist ein leistungsstarker Strahl von höchster Intensität. Darüber hinaus gilt es auch als das günstigste. Es ist in der Lage, die Aktivierung der Produktion von Kollagen, Elastin zu provozieren. Der Laser bekämpft Falten, Narben, Pigmentflecken.
  2. Erbium Dieser Laser durchdringt nicht so tief wie die vorherige Version, aber er ist genauer. Zu einem solchen Laser neigt man oft bei dunkler Haut. Es bekämpft die frühen Stadien des Alterns.
  3. Fraxel. Dieser Laser wird als wichtiger Teil der fraktionierten Photothermolyse angesehen. Der Arzt kann die Belichtungstiefe wählen.
  4. Diodenlaser. Dies ist eine moderne Version des nicht-ablativen Laserverfahrens, bei dem die tiefen Schichten der Haut erwärmt werden und somit eine aktive Verjüngung stattfindet.

Vorteile und Nachteile

Es gibt Vorteile in Form von:

  • Wirksamkeit, weil die Technik auf einer tiefen Wirkung auf die Haut basiert;
  • Universalität, da das Verfahren für alle Hauttypen geeignet ist;
  • Sicherheit, weil das Risiko von Haut- und Hyperpigmentierung auf der Haut auf ein Minimum reduziert wird.

Zu den Vorteilen nach der Laserverjüngung zählen auch:

  • minimales Hauttrauma;
  • ziemlich schnelle Erholung der Haut;
  • zulässige Verarbeitung eines wesentlichen Teils davon für eine Manipulationseinheit;
  • schmerzloser Weg.

Die Nachteile der Laserverjüngung sind individuelle Unverträglichkeiten des Eingriffs aufgrund der Stärke der Hautauswirkungen. Ein solches kostenpflichtiges Verfahren gehört zu den teuren Techniken. Daher kann nicht jeder darauf zurückgreifen.

Bevor Sie sich für Lasermanipulationen bewerben, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen.

Indikationen und Kontraindikationen

Es sollte berücksichtigt werden, dass auf die Technik mit einem Laser zurückgegriffen werden sollte, wenn andere, weichere Technologien nicht so effektiv sind. Die Laserverjüngung ist eine radikale Methode zur Erneuerung des Aussehens, einschließlich des Alters.

Sie können einen Schönheitssalon für Lasersitzungen kontaktieren, wenn Sie spezifische Probleme haben.

INDIKATIONEN

  • Falten im Bereich der Nase, Lippen, Augen;
  • Veränderungen in der Form des Gesichts;
  • Pigmentierung;
  • Akne, Akne;
  • Demodikose

Ein professioneller Kosmetiker wird definitiv Laserverjüngung mit einem Laser denjenigen empfehlen, deren Hautproblem nur auf diese Weise gelöst wird.

Er wird über die Vor- und Nachteile des Verfahrens vor und nach ihm sprechen. Wenn es eine Alternative gibt, wird der Spezialist eine andere, weichere Methode empfehlen.

Seit einiger Zeit sollten Sie einen Besuch in einem Schönheitssalon für Schwangere mit Entzündungsherden im Gesicht und Patienten mit atopischer Dermatitis im akuten Stadium der Erkrankung aufschieben.

Es ist auch verboten, unmittelbar nach dem Auftragen von chemischen Peelings auf den Laserstrahl zu greifen. Sie können in diesem Fall nach 2 Wochen zur Laserverjüngung übergehen.

Es ist notwendig, die Lasermanipulation von Patienten mit Psoriasis, Epilepsie und solchen, bei denen ein bösartiger Tumor diagnostiziert wurde, vollständig aufzugeben.

Sitzungen leiten (Schritt für Schritt)

Die Vorbereitung auf die Laserverjüngung ist für den Kunden selbst nicht schwierig. Vor den Sitzungen in Omsk, Moskau oder anderen Städten sollten Sie nicht das Gesicht reinigen, sich im Solarium bräunen lassen.

Im Sommer, bevor Sie ausgehen, müssen Sie eine Creme verwenden, die vor ultravioletter Strahlung schützt.

Kurz vor Beginn des Eingriffs (in der Regel innerhalb von 2-4 Tagen) muss auf dekorative Kosmetik verzichtet werden, so dass das Gesicht an dem manipulationssicheren Tag in natürlicher Reinheit erstrahlt.

Die Laserverjüngungssitzung selbst findet in der folgenden Reihenfolge statt:

  1. Der Spezialist reinigt die Haut im Gesicht mit Peelings und Peeling-Mitteln. Es folgt eine flache Anästhesie durch Anästhesie. Daher werden Kunden während der Sitzung nur ein leichtes Kribbeln empfinden.
  2. Dann beginnt ein Profi mit einem Laser zu arbeiten, der nacheinander die Gesichtsbereiche beeinflusst. Während der Sitzung können Sie eine Behandlung des gesamten Gesichts sowie seiner einzelnen Teile erhalten. Aber die beste Option wäre, für 1 Anti-Aging-Manipulation des Gesichts, des Halses und, wenn möglich, des Halses zu halten.
  3. Anschließend trägt der Meister auf die behandelten Flächen eine Enthärtungslösung auf und erklärt dem Kunden, wie er die Haut pflegen soll. Es wird empfohlen, dem Rat eines Kosmetikers zu folgen, dann wird sich die Epidermis schnell erholen und das maximale Ergebnis kann buchstäblich auf dem Gesicht gesehen werden.

Bei 1 Manipulation ist ca. 1 Stunde gegeben. Aber alles hängt von der Größe der Hautareale ab, in denen die Laserbehandlung durchgeführt wird.

Je größer die behandelten Hautbereiche sind, desto mehr Zeit benötigen sie für das Verfahren.

Hautpflege nach dem Laser

Nach jeder Sitzung sollte die Haut in der Lage sein, sich zu kümmern. Zu dieser Zeit sind in seinen Zellen die regenerativen Prozesse aktiviert. Und damit sie in einem bestimmten Modus bestanden haben, musst du einfachen Regeln folgen.

Für 2 Wochen vergessen Sie nicht die Verwendung von Feuchtigkeitscremes und Cremes mit Hyaluronsäure, Masken auf der Basis von Hyaluronsäure.

Make-up auf das Gesicht anwenden ist zulässig über den Tag, aber es sollte eine andere leichte und nicht fettende Zusammensetzung sein. Aber Sie sollten Scrubs und Peeling vergessen, bis die Epidermis zu ihrer natürlichen Farbe zurückkehrt.

Durch das Auftreten von Hyperpigmentierung werden Cremes vor Sonnenlicht geschützt - sie sind notwendig, denn gerade nach dem Eingriff ist die Haut anfällig für ultraviolette Strahlung. Sie benötigen Cremes mit Sonnenschutz SPF 30 und mehr.

Es wird dazu beitragen, den Genesungsprozess nach dem Lasereingriff zu beschleunigen, die Verwendung von Vitaminen mit verstärkender Wirkung, Waschen mit gekochtem und ozonisiertem Wasser, Spaziergänge an der frischen Luft.

Die richtige Hautpflege nach der Laserverjüngung hilft, die positiven Ergebnisse dieses Verfahrens zu erhalten.

Effektivität

Positive Ergebnisse mit Laserverjüngung können in vielen erreicht werden. Sitzungen helfen:

  • optisch um einige Jahre jünger werden;
  • Mimikfalten unabhängig von ihrer Tiefe glätten;
  • Hautdehnungsstreifen verringern;
  • verbessern Sie die Struktur und die Farbe der Haut;
  • verengen die Poren der Epidermis;
  • reinigen Sie die Haut von Verunreinigungen;
  • Entfernen der Hyperpigmentierung der Dermis;
  • nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen erworbene glatte Narben;
  • verschwinden Effekte von Akne, Couperose-Gefäßsystem;
  • strecke die Form des Gesichts;
  • die dunklen Ringe unter den Augen loswerden.

Alle Methoden der Laserverjüngung erlauben der Haut im Gesicht, Glanz und Glanz zu finden. Die Haut nach einer Sitzung mit einem Laser gibt die gleiche Elastizität und schönen Farbton zurück. Die Defekte in der Dermis verschwinden entweder vollständig oder werden kaum wahrnehmbar.

Positive Ergebnisse zeigen sich deutlich in einigen Tagen nach der ersten Sitzung. Aber eine wahrhaft beeindruckende Wirkung kann nach einer Laserbelastung der Haut erreicht werden. Wie viel und welche Art von Manipulationen ein bestimmter Kunde benötigt, wird von einer Kosmetikerin installiert.

Normalerweise wird die nächste Sitzung nach 1-2 Monaten abgehalten. Die Gesamtzahl der Verfahren beträgt 3-4.

Es genügt auch, 1-2 Manipulationen pro Jahr durchzuführen. Sie helfen, die Elastizität der Haut zu erhalten und die Anzahl der Falten im Gesicht zu reduzieren.

Wenn Sie über altersbedingte Auffälligkeiten im Gesicht besorgt sind, dann ist ein prophylaktisches Einweg-Laserschleifen mit sparsamen Einstellungen zulässig.

Frage Antwort

Was ist besser zu lehnen: chemisches Peeling oder Laserverjüngung?

Was ist der Unterschied zwischen ablativer und nicht-ablativer Methode?

Welche Art von Lasergeräten hat am meisten Popularität gewonnen?

Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Folgen

Das am häufigsten auftretende Problem am Ende eines Laserverfahrens sind Hautreizungen und ödematöse Reaktionen. Der zweite Tag ist durch deutliche Gesichtsschwellungen gekennzeichnet.

Aber das sollte Patienten nicht stören: natürliche Nebenwirkungen verschwinden nach 3-7 Tagen. Danach Anzeichen von Peeling.

Um den Genesungsprozess zu beschleunigen (ohne die Verwendung von Feuchtigkeitscremes und Cremes mit Hyaluronsäure), werden Präparate mit einem Regenerationsreagens Dexpanthenol sowie Wasser aus einer Wärmequelle ermöglicht.

Zu den Komplikationen können gehören:

  • Zunahme von Herpes - die Krankheit in 80% der Episoden gibt verlorene Positionen nach dem Ende des Sonnenlasers auf dem Gesicht zurück;
  • Schwindel und Kopfschmerzen - so kann der Körper auf Anästhesie reagieren und ähnliche Reflexe für mehrere Tage beibehalten.

Die Konsultation eines Spezialisten hilft jedoch, solche Komplikationen zu vermeiden.

Preisspanne

Die Kosten für eine Sitzung hängen direkt von der Menge der für die Behandlung vorgesehenen Haut ab. Im Durchschnitt beträgt der Preis für ein Verfahren 20 Tausend Rubel, variiert innerhalb von 10 Tausend Rubel. - 30 Tausend Rubel.

Eine kleinere Preisposition bezieht sich auf das Abschälen eines Teils des Gesichts. Das Barwertäquivalent eines höheren Werts in dem genannten Bereich bezieht sich auf den gleichzeitigen Betrieb eines Lasers auf Gesicht, Hals und Dekollete.

Laserverjüngung - Annehmlichkeit ist nicht billig!

Bewertungen

Bei der Besprechung der Ergebnisse werden die Patienten in Schönheitssalons anhand von Übersichten über die Möglichkeiten der Laserverjüngung befragt.

SOFIA, SOCIOLOGIST, 52 JAHRE:

"Ich bewundere auch mein Gesicht nach einer fraktionierten Verjüngung, obwohl nur 2 von 3 Prozeduren Falten beseitigt haben, die Haut in meinem Gesicht gestrafft ist und ein frischer Teint mich auch glücklich macht. Ich zähle darauf, das Ergebnis nach der 3. Manipulation zu korrigieren.

Trotz der Tatsache, dass die Kosten für den Laser nicht billig sind, tut mir das für dieses Verfahren ausgegebene Geld nicht leid. "

OXANA, JOURNALIST, 37 JAHRE:

"Da ich mich mit der DOT-Methode an Spezialisten für Laserverjüngung wandte, brauchte ich einen Kurs von 3 Sitzungen. Das Ergebnis ist atemberaubend! Der Ton des Gesichts verbesserte sich, wurde glatter. Falten schienen nicht existiert zu haben, und die Haut reihte sich nach Akne auf. Ich rate dir! "

ALENA, RECHTSANWALT, 45 JAHRE ALT:

"Und ich freue mich über die fraktionierte Verjüngung. Stimmt, ich musste ein bisschen leiden. Während des Eingriffs war es schmerzhaft, aber erträglich. Das Gesicht schmerzte für ungefähr 3 Stunden, und am Abend war es geschwollen.

3 Tage später wurde es mit einer Kruste bedeckt, die nach 5-6 Tagen verschwand. Aber eine Woche später war es Zeit, das Ergebnis zu bewundern. Die Haut ist zart wie bei einem Baby, und die Falten sind irgendwo verschwunden. "

Es lohnt sich, ein Video anzuschauen, das zeigt, was Laser-Gesichtsverjüngung ist.

Expertenmeinung

Elsa Borodina

plastischer Chirurg

Laser Gesichtsverjüngung ist ein Verfahren, das gute Ergebnisse zeigt, aber nur bei jungen Frauen. Ich bin radikal dagegen, dass ich an Patienten der Altersgruppe festhalte. Tatsache ist, dass nach 55 Jahren die Haut nicht in der richtigen Menge wieder gesund wird, Turgor ist verloren und wird oft noch mehr als vor dem Eingriff pigmentiert.

Irina Dorofejew

praktizierende Kosmetikerin

Die Laserverjüngung ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem ein intensiver Lichtstrahl zur Behandlung der Haut und zur Beseitigung von Fehlern verwendet wird. Es wird häufig verwendet, um Falten, Aknenarben, Altersflecken, Gesichtsflecken, Dehnungsstreifen, Hautabsackung und Hyperpigmentierung zu beseitigen. Alle Laser sind in zwei Kategorien unterteilt: ablativ und nicht-ablativ. Die erste Option ist ziemlich invasiv und entfernt die oberste Hautschicht. Nicht-ablative Laser sind weniger invasiv.

Christine Blaine

plastischer Chirurg

Laser werden in verschiedenen Hauterneuerungsverfahren verwendet. Beliebte Optionen: Fraxel Dual, Fraxel Repair, Active FX und Deep FX. Die richtige Hautpflege nach dem Laser-Resurfacing ist wichtig, um die Heilung zu fördern und Komplikationen vorzubeugen. Nach dem Eingriff rate ich Ihnen, verschiedene Salben wie Vaseline zu verwenden, die Haut sollte immer mit Feuchtigkeit versorgt werden, bis das Peeling verschwindet (im Prinzip dauert es bis zu 10 Tage). Sobald die Haut aufhört, sich abzuziehen, können Sie Make-up anwenden, um etwas Rötung zu verbergen. Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit hypoallergenen Lotionen.

Die Laserverjüngung ist eine einzigartige kosmetologische Technologie. Es schafft wirklich etwas Unglaubliches und seine Ergebnisse geben Patienten die alte Schönheit der Haut. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie vor der Durchführung der Verfahren einen kompetenten Dermatologen-Kosmetiker konsultieren müssen.

Laser-Gesichtstherapie: Vor- und Nachteile

Verwendung von Lasertherapie zur Behandlung von Akne

Grüße an Sie, liebe Freunde. Saubere gesunde Haut ist einer der Hauptfaktoren der menschlichen Schönheit, also versucht jeder, der attraktiv sein will, seinem "Wrapper" zu folgen. Aber manchmal gibt es vernachlässigte Fälle, in denen keines der Hausmittel den gewünschten Effekt hat. Eine gute Lösung wäre eine Lasertherapie für das Gesicht und andere Bereiche der Haut.

Lasertherapie ist eine der modernsten Methoden, um verschiedene Hautkrankheiten und andere Probleme zu behandeln. Viele Menschen machen sich jedoch Sorgen wegen einiger Gerüchte. In diesem Artikel werden wir diese Art von Behandlung, ihre Vor- und Nachteile betrachten, um herauszufinden, worum es bei dieser Therapie geht.

Umfang der Lasertherapie

Da die Wirkung von Laserstrahlung geringer Intensität eine Reihe von positiven Wirkungen hat, wird sie in vielen Arten von Medizin verwendet. Aber wir sind jetzt an den Wirkungen und Wirkungen interessiert, die auf die Wiederherstellung und Verbesserung der Haut abzielen.

Unter diesen Effekten:

  1. Obstruktion der Entzündung;
  2. Beseitigung von Schmerzen;
  3. Stärkung des Immunsystems der Haut;
  4. antioxidative Wirkung.

Es ist diese Effizienz der Laserstrahlung, die es ermöglichte, eine solche Therapie in der Medizin weit verbreitet zu nutzen. In der Kosmetik gibt es verschiedene Anwendungen:

  1. Verjüngung der Haut im Gesicht. Die Wirkung wird erreicht, indem abgestorbene Zellen auf der Oberfläche der Epidermis entfernt werden und die Entwicklung neuer Zellen angeregt wird, und dadurch die Bildung einer schönen, gesunden Haut. Es gibt absolut keinen Schaden zu decken, und der Schaden ist minimal. Es gibt nur eine leichte Rötung, die nach der Therapie nach 10-15 Minuten vollständig verschwindet.
  2. Biorevitalisierung. Ein anderer Weg, um die Haut zu verjüngen, deren Hauptunterschied darin besteht, das Hautgewebe mit Hilfe von Strahlung eines Diodenlasers mit Hyaluronsäure zu sättigen.
  3. Epilation Dieses Ziel wird durch die Zerstörung der Haarfollikel durch Laserstrahlen erreicht. Dies ist übrigens der effektivste Weg, um unerwünschte dunkle Haare im Gesicht zu beseitigen.
  4. Gesichtsreinigung. Reinigung von Akne und andere Probleme mit Laserstrahlen ist aufgrund der Zerstörung von pathogenen Bakterien, die Akne und andere unangenehme Probleme hervorrufen. Zusätzlich reguliert die Strahlung die normale Funktion der Talgdrüsen.
  5. Entfernung von Tätowierungen. Verschiedene Arten von medizinischen Laser können helfen, Tattoos in verschiedenen Farben zu entfernen.
  6. Laserstrahlen mit geringer Intensität werden auch verwendet, um Narben zu polieren, Narben, Warzen und unerwünschte Muttermale zu beseitigen.

Neben der Verwendung in der Kosmetologie wird Laserstrahlung auch bei anderen Hautproblemen eingesetzt:

  1. Vitiligo;
  2. alle Arten von Tumoren;
  3. Verletzung der Bewegung des Blutes in den Kapillaren und anderen kleinen Gefäßen;
  4. Verbrennungen;
  5. vaskuläre Netzwerke;
  6. Akne und Follikulitis;
  7. allergische Dermatose;
  8. die Anwesenheit von berauben;
  9. Herpes

Diese Therapiemethode besteht aus einer lokalen Wirkung auf Pathologien. Zusätzlich gibt es eine Blutbestrahlung in den Venen für die interne Exposition. Meistens wird dieser Lasereffekt bei der Behandlung von chronischer Akne benötigt.

Vor- und Nachteile der Lasertherapie

Die Methode der Laserstrahlung geringer Intensität hat ihre eigenen einzigartigen Vorteile sowie Nachteile. Sehen wir uns die Vor- und Nachteile der Laserbestrahlung an.

  • es besteht keine Notwendigkeit, verschiedene Drogen zu nehmen;
  • Therapie verursacht keine Sucht des Organismus.
  • Allergische Reaktionen sind ausgeschlossen.
  • Die Behandlung ist nicht mit Schmerzen und Beschwerden verbunden.
  • Die Genesung von der Krankheit geschieht viel schneller.
  • Der Effekt der Lasertherapie dauert lange und erfordert keine regelmäßigen Besuche bei Fachärzten.
  • um das Blutungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Bei Verwendung eines Kohlendioxidlasers muss eine spezielle Maske für einige Zeit getragen werden
  • Krypton-Laser überhitzt die Haut, es wird gekühlt werden müssen
  • Nach Anwendung des Neodym-Lasers ist eine Narbenbildung der Haut nicht ausgeschlossen
  • Einige Arten von Laser sind nicht zur Behandlung von Augenlidhautproblemen anwendbar

Beachten Sie, dass alle Nachteile mit den individuellen Eigenschaften der verwendeten Laser verbunden sind. Daher sind diese Nachteile nicht so Nachteile, sondern nur die Unvollkommenheit der Technologie.

Kontraindikationen

Wie bei jeder Therapie hat der Dienst eigene Indikationen und Kontraindikationen. Um die Wirkung der Behandlungsmethode zu verstehen, müssen Sie sie berücksichtigen. Wir haben uns bereits mit dem obigen Zeugnis beschäftigt, aber jetzt werden wir die Kontraindikationen der Lasertherapie herausfinden.

Es ist unmöglich, eine ähnliche Behandlung durchzuführen bei:

  1. das Vorhandensein einer solchen Krankheit wie Diabetes;
  2. onkologische Erkrankungen;
  3. schwere kardiovaskuläre Probleme;
  4. aktive Tuberkulose;
  5. einige psychische Krankheiten.

Die Entwicklung moderner Technologien erlaubt viel effektiver, verschiedene Probleme zu behandeln, die Hautprobleme einschließen. Basierend auf den oben genannten Informationen, folgern wir, dass Lasertherapie für das Gesicht und andere Hautbereiche effektiv und vor allem schmerzlos ist.

Die Rückmeldungen von Personen, die den Service genutzt haben, sind ebenfalls überwiegend positiv, wie die vielen Vorher-Nachher-Fotos zeigen. Die Unzufriedenheit kommt hauptsächlich wegen des Preises, der durch die Anpassungsfähigkeit des Dienstes gerechtfertigt ist. Aber die Entscheidung über den vorgeschlagenen Preis liegt letztendlich bei Ihnen.

Das ist alles, achten Sie auf Gesundheit, essen Sie richtig und denken Sie daran, dass viele Probleme durch die moderne Medizin gelöst werden, und Sie sollten niemals verzweifeln. Aber Sie müssen auch solche Probleme vermeiden. Und was Sie tun müssen, um dies zu tun, erfahren Sie von anderen Artikeln, zu denen Sie eine Menge nützlicher Informationen erhalten. Bleib gesund

Top 6 Laser-Gesichts- und Verjüngungs-Laserbehandlungen

Frauen auf der ganzen Welt greifen auf eine Laser-Gesichtskorrektur zurück, denn die Merkmale der Lasertherapie sind eine anhaltende und lang anhaltende Wirkung, eine kurze Rehabilitationsphase nach dem Eingriff und Schmerzlosigkeit.

Die beliebtesten Verfahren heute sind:

  • Laser-Peeling
  • Laser-Biorevitalisierungs-Gesicht
  • Laser Facelifting
  • Laserperforation
  • Laser Entfernung von Rosacea
  • Laser-Haarentfernung

Jeder von ihnen macht das Gesicht einer Frau jünger und attraktiver. Lesen Sie sorgfältig die Hinweise für jeden, und studieren Sie dann im Detail die Details des einen, der mehr als andere angezogen hat.

Indikationen für die Lasertherapie

  • Dünne und trockene Haut
  • Falten um die Augen
  • Altersbedingte Hautalterung
  • Wiederherstellung der Haut nach einem langen Aufenthalt in der Sonne
  • Die Notwendigkeit, die Haut nach einigen kosmetischen Verfahren wiederherzustellen
  • Dunkle Kreise unter den Augen
  • Geben den Lippen Volumen und verbessern ihr Aussehen
  • Akne und Post Akne
  • Reduzierte Tonus und Schlaffheit der Haut
  • Narbenkorrektur
  • Gesichtsgewebe Prolaps
  • Doppelkinn
  • Schlaffheit der Haut
  • Geschwächte Gesichtsmuskeln
  • Taschen unter den Augen
  • Folgen der Akne
  • Krähenfüße
  • Alter verändert sich auf der Haut
  • Dehnungsstreifen
  • Narben traumatischen und chirurgischen Ursprungs
  • Falten
  • Vergrößerte Poren
  • Foto Alterung
  • Fuzzy-Gesichtsform
  • Hyperkeratose
  • Trockene Haut
  • Hyperpigmentierung
  • Umfangreiche Couperose
  • Venöses Netz
  • Gefäßsterne
  • Gesichtsbehaarung
  • Oberlippe Haare
  • Chin Haare

Peeling

Laser-Peeling ist eine der Möglichkeiten, die Haut zu verjüngen. Es basiert auf der selektiven Photothermolysereaktion: die Absorption von Laserstrahlung durch das Gewebe, seine Umwandlung in Wärme und infolgedessen die Verdampfung von mehreren Schichten der Haut. Wenn kaltes Peeling verwendet wird, beeinflusst der Laserstrahl nur die Oberflächenschichten der Haut, ohne die darunter liegenden Strukturen zu erwärmen.

Ein heißes Peeling aufgrund der Erwärmung der tieferen Schichten führt zu einer Straffung der Haut und beschleunigt die Regeneration von lebenden Zellen in der Nähe. Vereint oberflächliche und mediane Peeling ist eine Sache - sie werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Es gibt eine andere Art von Laser-Peeling - Laser-Chirurgie für Narbengewebe, aber es wird im Krankenhaus und unter Vollnarkose durchgeführt.

Im Allgemeinen sieht das Laser-Peeling wie folgt aus:

  1. Gründliche Reinigung der Haut (Waschen mit einem weichen Gel + Auftragen einer beruhigenden Lotion).
  2. Anästhesiecreme auftragen.
  3. Behandlung von Problemzonen der Haut mit einem Laserstrahl. Abhängig von der behandelten Fläche und der Art der Abschälung sind die Belichtungszeit des Strahls und die Wellenlänge unterschiedlich. Das Ergebnis der Verarbeitung ist das gleiche - schichtweise Entfernung von Schichten der Epidermis und, falls erforderlich, Ausrichtung ihrer Oberfläche. Mit anderen Worten, der Laser brennt eine dünne Schicht toter Zellen (15-20 Mikron) und lässt lebende Zellen sich aktiv teilen.
  4. Anwendung einer beruhigenden Creme.

Unmittelbar nach dem Eingriff sind Rötung der Haut, leichte Schwellungen und ein Gefühl der Schuppung zu beobachten. Feuchtigkeitscremes auf Wasserbasis und kalte Kompressen machen mit diesen Nebenwirkungen eine gute Arbeit. Die Haut wird nach 7-10 Tagen nach dem Peeling straffer, aber erst nach 4-5 Monaten elastisch und samtig. Im Allgemeinen wird empfohlen, Gesichtsbehandlungen mit Laser-Kursen durchzuführen, wobei das monatliche Intervall zu beachten ist.

Wie Experten sagen, die Wirkung des Verfahrens dauert 5 Jahre. Neben dem verjüngenden Effekt erhält der Patient auch eine bakterizide Wirkung. Jetzt sprechen wir von Laser-Peeling nach Akne: Der magische Strahl tötet pathogene Bakterien und desinfiziert die Haut.

Besonderes Augenmerk möchte ich auf eine besondere Art von Peeling legen, die mit einer Fotoverjüngung kombiniert wird. Dies ist ein Laser-Kohlenstoff-Peeling. Es gibt auch eine gesunde Farbe auf das Gesicht zurück und glättet Falten, aber das Prinzip der Laserbelichtung ist anders. Der Behandlung mit einem Laserstrahl geht die Anwendung eines Nano-Gels mit Carbonsäure auf der Haut von 7-10 voraus. Der Strahl wirkt auf den Problembereich, bis das Gel vollständig verdunstet ist. Danach werden alle Schichten der Haut durch eine Reihe langer Laserblitze erhitzt.

Durch Mikroexplosionen von Nanogelpartikeln werden die Gänge der Talgdrüsen verengt, die Schicht des abgestorbenen Epithels abgeblättert und die Erreger zerstört. Und das ist nicht alles, was ein einzigartiges Kohlenstoff-Peeling kann. Es aktiviert die Produktion von Kollagen und Elastin, normalisiert den Fettstoffwechsel, behandelt Akne und andere entzündliche Hautkrankheiten. Das Verfahren zur Hautverjüngung dauert ca. 20 Minuten. Insgesamt umfasst die Behandlung 3-6 Prozeduren mit einer monatlichen Pause.

Ein wichtiger Punkt ist die postprozedurale Hautpflege, da deren Nichteinhaltung oder Verletzung zu großen kosmetischen Problemen führen kann. Erstens können Sie nicht sofort Make-up machen und die übliche Creme auftragen: Warten Sie mindestens einen Tag. Zweitens, eine Woche nach dem Peeling (vor allem nach Kohlensäure), sollten Sie Sonnenschutzmittel mit einem Faktor von +40 und höher verwenden. Es ist erwähnenswert, dass es zwei Wochen vor dem Peeling unmöglich ist, sich zu sonnen, das Dämpfen des Gesichts ist für 3 Tage verboten.

Um Komplikationen zu vermeiden, sehen Sie sich die Liste der Kontraindikationen für die Lasertherapie des Gesichts an. Es beinhaltet:

  • Chronische Krankheiten im akuten Stadium;
  • Diabetes mellitus;
  • Riesige entzündete Stellen im Gesicht;
  • Epilepsie;
  • Schwangerschaft;
  • Fieberhaft;
  • Übermäßige Pigmentierung;
  • Individuelle Hautmerkmale;
  • Allergie gegen Carbonsäure (bei Laser-Kohlensäure-Peeling);
  • Neigung zu Keloidnarben;
  • Herpes;
  • Onkologie;
  • Das Vorhandensein eines Schrittmachers;
  • Einen Schlag erlitten.

Oszillieren, Laser Peeling oder chemische Peelings bevorzugen? Wie Chemikalien kann ein Laser eine ausgezeichnete Arbeit mit Pigmentflecken und Sommersprossen leisten. Aber mit glättenden Falten auf den Wangen, um den Mund und unter den Augen kommt der Laser viel besser zurecht. Im Allgemeinen gilt das Laser-Peeling als sicherer und weniger traumatisch. Die Hauptsache ist, einen erfahrenen Spezialisten zu finden und bereit zu sein, viel mehr für das Laser-Peeling als für das chemische Peeling auszugeben.

Und abschließend: Planen Sie am Ende der Woche einen Besuch bei der Kosmetikerin, damit Ihre Kollegen Ihr gerötetes Gesicht nicht sehen müssen. Denken Sie daran, Saisonalität: alle Arten von Peeling, mit Ausnahme von Kohlenstoff-Peeling, werden empfohlen, im Herbst und Frühjahr getan werden.

Biorevitalisierung

Die Gesichtsbiorevitalisierung kann auch die Jugendlichkeit der Haut verlängern - ein Laserverfahren ohne Injektion, bei dem die Hyaluronsäuremoleküle mit einem therapeutischen Laser in Resonanz kommen.

In der Praxis sieht das so aus. Nach der Reinigung der Haut trägt der Kosmetiker ein spezielles Gel auf das Gesicht auf, das die konzentrierteste niedermolekulare Hyaluronsäure enthält. Dann beginnt diese Hyaluronsäure unter dem Einfluss eines Lasers auf Mikrokanäle unter die Haut einzudringen und sich im Bereich der Basalmembran anzusammeln.

Beim Erreichen des Ziels aktiviert die Säure den Prozess der Zellerneuerung und zwingt die Zellen von Elastin und Kollagen dazu, aktiv produziert zu werden. Darüber hinaus hilft der Tandem-Laser + Hyaluronsäure, die Durchblutung der Epidermis durch Neubildung von Kapillaren zu verbessern, die Entwicklung eines natürlichen Feuchtigkeitsfaktors durch Fibroblasten, erhöht die lokale Immunität der Haut und unterdrückt Entzündungen auf der Haut.

Während der Laserbiorevitalisierung der Gesichtshaut tritt eine leichte Erwärmung des Gewebes auf (die Temperatur steigt nur um ein gewisses Maß), daher sind unangenehme Empfindungen ausgeschlossen. Im Gegenteil, die Gleitbewegungen der Linse entspannen und beruhigen. Unmittelbar nach dem Entfernen der Gelreste aus dem Gesicht können Sie ohne Bedenken über Schwellungen oder Rötungen der Haut weiterarbeiten - diese Nebenwirkungen sind nach "kalter Laserbiorevitalisierung" ausgeschlossen.

Ein großes Plus der Biorevitalisierung ist, dass sie mit anderen verjüngenden Verfahren kombiniert werden kann: Hochfrequenz-Lifting, Ultraschall-Gesichtsreinigung, chemisches und Ultraschall-Peeling, Mikrostrom-Therapie usw.

Die empfohlene Anzahl von Prozeduren von Kosmetologen ist 3-10 (mit einem Intervall von 7-10 Tagen), nach sechs Monaten ist es ratsam, den Salon wieder für eine unterstützende Prozedur zu besuchen.

Wie Sie sehen können, ist das Biorevitalisierungsverfahren an sich einzigartig. Bevor Sie sich jedoch dafür entscheiden, sollten Sie die Liste der Kontraindikationen genau durchgehen.

  • Epilepsie;
  • Bösartige Neubildungen;
  • Tuberkulose;
  • Hypertonie dritten Grades:
  • Diabetes mellitus;
  • Atherosklerose von Hirngefäßen;
  • Systemische Blutkrankheiten;
  • Schwere körperliche Erschöpfung;
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Hyaluronsäure und Laserbehandlung;
  • Verschiedene Psychosen;
  • Adoleszenz (die ersten Anzeichen des Alterns treten nach 27 Jahren auf).
  • Das Vorhandensein eines Herzschrittmachers.
  • Schwangerschaft;
  • Eine große Ansammlung von Molen in der Aufprallzone;
  • Infektionskrankheiten mit fieberhaften Erscheinungen;
  • Verschlimmerte Psoriasis, Dermatitis und Ekzeme;
  • Photosensibilisierende Medikamente einnehmen;
  • Tattoos in der betroffenen Gegend;
  • Mechanische Schädigung der Haut im betroffenen Bereich;
  • Pilzkrankheiten der Haut;

Während des Verfahrens ist die Professionalität der Kosmetikerin wichtig, nach ihrer Fertigstellung - die Verantwortung des Patienten. Damit Hyaluronsäure die Haut möglichst vollständig durchdringt, ist es notwendig:

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit (reines Wasser). Bringen Sie die Menge auf 2-3 Liter.
  • Besprühen Sie die Haut mit Thermalwasser (für 2-3 Tage alle 2-4 Stunden).
  • Es besteht keine Notwendigkeit, in die Sauna, das Bad oder den Fitnessraum zu gehen.

Dekorative Kosmetik nach Biorevitalisierung kann ebenfalls angewendet werden.

Heben

Eine gute Alternative zur plastischen Chirurgie ist das Laser-Facelifting. Es wird mit einem speziellen Gerät Fraxel Asclepion durchgeführt, das mikroskopisch kleine Flecken der alten Dermis entfernt und die beschädigten Stellen der Epidermis durch Zellerneuerung wiederherstellt. Das Gerät wirkt auf Fibroblasten und aktiviert die Produktion von Hyaluronsäure, Elastin und Kollagen.

Geeignetes Laser-Lifting-Verfahren für alle Frauen von 25 bis 55 Jahren, unabhängig vom Hauttyp. Kontraindikationen bestehen jedoch weiterhin.

  • Jüngster Besuch im Solarium (weniger als 2 Wochen);
  • Chemisches Schälverfahren, durchgeführt vor weniger als 2 Wochen;
  • Schwangerschaft und Fütterungsperiode;
  • Diabetes mellitus;
  • Onkologie;
  • Bluterkrankungen;
  • Infektionskrankheiten in aktiver Form;
  • Epilepsie;
  • Entzündung des Gesichts;

Der Verlauf des Abhebens eines Laserstrahls umfasst 3-4 Prozeduren, die mit einer monatlichen Pause durchgeführt werden. Kleinere Verbesserungen sind unmittelbar nach dem Ende der Sitzung sichtbar, das Endergebnis ist nach 3 Monaten zu spüren und zu sehen. Die Wirkung hält ungefähr drei Jahre an, und die ganze Zeit ist es notwendig, unterstützende Prozeduren alle 10-14 Monate durchzuführen.

Es wird angenommen, dass es nach dem Laser-Lifting-Verfahren keine ernsthaften Nebenwirkungen gibt, jedoch gibt es immer noch Fälle, in denen Rötungen im Behandlungsbereich beobachtet wurden, Krusten bildeten sich auf der Haut und es begann sich abzuschälen. Manchmal sind Frauen durch leichten Juckreiz und Pigmentierung gestört.

Laserperforation

Dies ist eine weitere hochmoderne Methode zur Tiefenverjüngung der Haut. Während der 30 bis 45 Minuten dauernden Sitzung tritt eine vollständige Hautumbildung auf, d.h. Der Laser löst Prozesse im Körper aus, die den Prozess der Schaffung neuer Haut aktivieren und die vorhandenen Defekte - Narben, Falten usw. - löschen.

Wie passiert das? Durch eine spezielle Düse, die der Spezialist auf den Laser aufsetzt, wird der Laserstrahl in die erforderliche Anzahl von Mikrostrahlen zerkleinert (ihre Anzahl kann Tausende erreichen). Diese Mikrolipsen bilden Mikrolöcher in der oberen Schicht der Derma, was den Prozess der Bildung von Kollagen-Elastin-Fasern auslöst. So entsteht von innen ein neues Kollagenskelett der Haut, während eine Lifting-Wirkung und eine ausgeprägte Verjüngung der Haut deutlich sichtbar sind.

Achtung! Viele Frauen, die durch die Perforation gegangen sind, beklagen, dass das Gesicht nach dem Eingriff rot wird und stark anschwillt. Diese Phänomene sind absolut normal, weil sich unter dem Einfluss von Laserstrahlen die Kapillaren ausdehnen und das Blut aktiver zu ihnen zu fließen beginnt. Aktive Blutversorgung ist für einen intensiven Stoffwechsel zur Verjüngung notwendig.

Nach 5 Tagen endet die Rehabilitationsphase und der Effekt wird sichtbar: Hautfarbe und Struktur verbessern sich, Falten glätten sich, Poren werden reduziert. Cosmetologists empfehlen, bis die Haut vollständig restauriert ist, dekorative Kosmetika und Sonnenbänke aufzugeben, immer Sonnencreme zu verwenden und offene sonnige Plätze für einen Monat zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, bei Hautkrankheiten und Blutkrankheiten, während der Schwangerschaft, bei Keloid-Erkrankungen und bei entzündlichen Prozessen im Körper auf eine nicht-chirurgische Hautstraffung zurückzugreifen. Zu den Kontraindikationen gehören außerdem Epilepsie (die Wirkung eines Kosmetikers kann Anfälle verursachen), onkologische Erkrankungen, Psoriasis und Immunschwäche.

Entfernung von Rosacea und sichtbaren Gefäßen

Viele Frauen sorgen sich um einen weiteren kosmetischen Defekt im Gesicht. Wir sprechen von Kapillaren, die durch die Haut durchlässig sind (in der Medizin wird diese Krankheit Couperose genannt).

Kuperoz - viele Besitzer einer sensiblen und hellen Haut. Zuerst sind sie besorgt über ein Kribbeln der Haut mit leichten Temperaturabfällen, manchmal gibt es ein brennendes Gefühl beim Waschen. Aufgrund der Zerbrechlichkeit kleiner Gefäße und der gestörten Mikrozirkulation des Blutes kommt es auf den Wangen, der Nase, der Stirn und dem Kinn zu einer gleichmäßigen Rötung.

Sie können nicht ignoriert werden, denn dies ist nicht nur ein kosmetischer Defekt - es ist eine Hauterkrankung, die aufgrund des Mangels an Sauerstoff und Nährstoffen zu einem frühen Welken führt. Wenn Sie nicht auf das Ergebnis von Kosmetika warten, aber wegen der Angst vor Narbenbildung und Pigmentflecken nicht auf Elektrokoagulation zurückgreifen wollen, ist der Laser ein hervorragender Ausweg aus einer schwierigen Situation.

Das Prinzip der Kapillarentfernung im Gesicht mit einem Laser ist die Wirkung eines fokussierten Laserstrahls auf Hämoglobin im Blutgefäß. Im Anschluss an das Hämoglobin wird die Gefäßwand erwärmt, wodurch sich die Blutzirkulation verlangsamt, die Kapillare verlötet wird und nicht mehr sichtbar ist. Die Kosmetikerin während der Sitzung hat die Fähigkeit, die Laserenergie genau zu dosieren, da die Kapillaren unterschiedliche Größen und Farben haben und in verschiedenen Tiefen auftreten.

Somit können für ein vollständiges Verschwinden eines Gefäßes mit kleinem Durchmesser 1-2 Sitzungen stattfinden, während für die Laserentfernung von Gefäßen auf einer Fläche mit Durchmessern größer als 1,5 mm 4 bis 5 Sitzungen erforderlich sind. Darüber hinaus verschwinden kleine Kapillaren sofort, und große ändern zuerst einfach die Farbe - sie werden dunkler. Nach zwei Wochen wird das verdunkelte behandelte Gefäß verschwinden, wie in seltenen Fällen das resultierende Hautpeeling.

Die Laserkoagulation der Blutgefäße im Gesicht ist ein schmerzarmes Verfahren. Lokalanästhesie minimiert die Beschwerden und das Kühlsystem des Lasersystems trägt dazu bei. Selten fühlen Patienten mehr als ein brennendes Gefühl und Kribbeln.

Wenn Sie sich entschieden haben, Rosazea mit einem Laser zu entfernen, denken Sie daran, dass der Strahl nur kranke Gefäße betrifft, was bedeutet, dass zum Zeitpunkt des Eingriffs gesunde Kapillaren nach einer gewissen Zeit die Hautoberfläche durchdringen können und die Behandlung wiederholt werden muss.

Was müssen Sie vor dem Besuch einer Kosmetikerin wissen?

Kontraindikationen für die Entfernung von Blutgefäßen mit einem Laser im Gesicht:

  • Onkologie;
  • Alle dermatologischen Erkrankungen;
  • Schwangerschaft und die gesamte Stillzeit;
  • Diabetes mellitus;
  • Infektionskrankheiten in der akuten Phase;
  • Rheumatoide Arthritis;
  • Systemische Erkrankungen des Bindegewebes;
  • Epilepsie;
  • Neigung zu Keloidnarben;
  • Starke Bräune;
  • Hypodermatische Venen mit venöser Insuffizienz;
  • Corticosteroidhormone nehmen;
  • Photosensibilisierende Medikamente nehmen.

Vorbereitende Aktivitäten vor einer Sitzung der Lasertherapie:

  • Verwenden Sie keine Kosmetika, tragen Sie keine Lotionen, Cremes, etc. auf die Problemstelle auf. am Tag des Verfahrens.
  • 7 Tage vor dem Eingriff die Bräunung aufgeben und generell die Zeit in der Sonne beschränken.
  • Nehmen Sie keine Tetracyclin-Antibiotika ein.

Alkoholbasierte Kosmetika sollten 3 Tage vor der Behandlung der Rosacea im Gesicht mit einem Laser aus der Anwendung verschwinden.

Feinheiten des Verhaltens während der Rehabilitationsphase:

  • Während der ersten 48 Stunden nicht heiß duschen und nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein (ansonsten können sich die Kapillaren im Gesicht revaskularisieren).
  • Verwenden Sie immer Sonnencreme, da sonst ein Gefäßgitter entstehen kann.
  • Verwenden Sie keine Kosmetika, die die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen.
  • Geh nicht 2 Wochen ins Fitnessstudio.
  • Wenden Sie Panthenol zweimal täglich für mindestens 3 Tage an.

Es gibt eine Kategorie von Patienten, deren Lasertherapie der Rosacea mit der Bildung von Krusten und Hämatomen endet. Wenn Sie sie behandeln, dann wissen Sie: Eine spezielle oder versehentliche Entfernung der Kruste führt zur Bildung einer Narbe oder Narbe!

Haarentfernung

Aus verschiedenen Gründen, einschließlich Hormontherapie und altersbedingten Veränderungen, wächst Haar in verschiedenen Teilen des Gesichts. Werde sie ohne Schmerzen und für immer los - das Verlangen jeder Frau. Und wieder wird der Laser ein großer Helfer sein.

Die Laser-Gesichtshaarentfernung ist ein Verfahren, bei dem Lichtenergie in Wärme umgewandelt wird, die die Haarfollikel und die Zellen, die sie versorgen, zerstört. Der Laser kann Haare über die Oberlippe und am Kinn entfernen, jedoch ist keiner dieser Fälle unentbehrlich. Antennen oberhalb der Lippe werden für eine Minute der Laserstrahlung ausgesetzt, Haare am Kinn - 5 Minuten.

Hier stirbt nur der Haarschaft während der Sitzung. Der Follikel schöpft weiterhin die Reservefähigkeiten und wird nach und nach wiederhergestellt. Nur eine Kosmetikerin nach dem Studium der Haut kann sagen, wie viele Verfahren (wir bemerken, sehr teuer), muss gehen.

Die Dauer der Behandlung wird auch durch die Menge an Melanin beeinflusst. Also, blondes Haar enthält es praktisch nicht, und deshalb ist es fast unmöglich, sie mit einem Laser zu entfernen. Harte und dunkle Haare "widerstehen" lange Zeit, so dass die Verfahren für ihre Entfernung viel erfordern.

Am schmerzhaftesten ist es, das Haar aus dem Bereich des Nasolabialdreiecks und der Oberlippe zu entfernen. Bereiten Sie sich darauf vor, dass auch nach dem Auftragen der Anästhesiecreme ein schmerzhaftes Kribbeln zu spüren ist und am Ende der 10-minütigen Sitzung die Haut geschwollen und gerötet ist.

Vorbereitungsphase des Verfahrens:

  1. Rasur auf eine Länge von 1-2 mm nachgewachsen. Haare im Bereich des Aufpralls (es ist am besten zu warten, bis ein schwarzer Stab an der Basis erscheint).
  2. Die Umfrage, in der geklärt ist, ob der Patient nicht gebräunt ist, hat vor dem Eingriff keine Sonnencreme aufgetragen, hat keine photosensibilisierenden Medikamente eingenommen (dazu gehören nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Antibiotika, Magnesiumpräparate, Sulfonamide, Antidepressiva, blutdrucksenkende Medikamente usw.).

Die Hauptphase der Haarentfernung:

  1. Ein spezielles Gel auf die Haut auftragen.
  2. Direkt Laser Haarentfernung.
  3. Anwendung von Beruhigungsmittel.

Wie auch nach anderen Laser-Behandlungen, nach der Haarentfernung ist es nicht empfehlenswert, in der Sonne zu bleiben, Saunen und Bäder zu besuchen und aktiv Sport treiben.

Vergleich des besten Epilators Braun (2018).

Rasiere einen Schnurrbart in 14