Arten von Lasern zur Haarentfernung - welcher Laser ist besser?

Es gibt Laser verschiedener Typen und jeder von ihnen ist für verschiedene Arten von Haar und Haut konzipiert. Wie man keine Verbrennungen bekommt und das effektivste Ergebnis erzielt? Lass es uns zusammen herausfinden.

In Moskau ist das nicht mehr! Nur bis zum 31. Januar 2018!
Laser-Haarentfernung zum Preis von Wachs von "Arbat Esthetics"!

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Um zu verstehen, ob Laser-Haarentfernung für Sie geeignet ist und welche seiner Art besser ist, müssen Sie die Essenz des Verfahrens verstehen.

Laser-Haarentfernung ist Haarentfernung durch Erhitzen der Haarfollikel. Der Laserstrahl kann tief in die Haut eindringen und zerstört den Follikel und sogar die Papille, die ihn versorgt. Daher wird die Laser-Haarentfernung als die effektivste und sicherste Methode zur Entfernung von unerwünschtem Haar angesehen.

Detaillierter und mit Nuancen wird Laser-Laser-Haarentfernung in einem separaten Artikel diskutiert.

Obwohl die Laser-Haarentfernung keine akuten Schmerzen verursacht, werden für besonders empfindliche Patienten spezielle Cremes und Salben verwendet, die vor allem im Intimbereich unangenehme Empfindungen verhindern.

Ist ein Laser billiger als Wachs?
Wie so?

Preisvergleich für Laser-Haarentfernung. Wir suchen nach Vorteilen.

Einsparungen von 2.000 bis 20.000 Rubel.

Laser-Haarentfernung: Arten von Lasern und ihre Gefahr.

Kosmetische Einheiten für die Laser-Haarentfernung sind verschiedene Arten von Lasern. Die Arten von Lasern selbst unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Wellenlänge. Je länger die Wellenlänge ist, desto größer ist die Eindringtiefe und die Effektivität des Verfahrens. Die beliebtesten Arten von Lasern, die in der Kosmetologie verwendet werden, sind Alexandrit und Diode.

Betrachten Sie die Arten von Lasern, um die Sicherheit und die Eindringtiefe des Strahls zu erhöhen.

Welcher Laser ist besser - Diode oder Alexandrit

Ja, heute sind Dioden- und Alexandrit-Installationen am gebräuchlichsten. Um zu verstehen, welche dieser Arten besser und effizienter ist, werfen wir einen Blick auf alle Optionen für die Arten von Laser-Haarentfernungsmethoden.

Rubinlaser

Bewerben Sie den Rubinlaser begann vor langer Zeit und aktiv bis 1998 verwendet. Dieser Laser ist der älteste von allen, obwohl er in einigen anderen Schönheitssalons verwendet wird.

In einem Rubinlaser beträgt die Pulsfrequenz 694 nm. Ein solcher Impuls wirkt auf die Haut für 3 Millisekunden und seine Leistung beträgt 40-60 J / sq. Mit diesem Laser können Sie nur dunkles Haar nur auf heller Haut entfernen. Leichtere Haare erlauben es nicht, die Wellenlänge und Leistung zu entfernen. Bei Anwendung auf dunkler Haut können Schwellungen oder Pigmentierungen auftreten. Es ist notwendig, vorsichtig mit dem Gebrauch eines Rubinlasers umzugehen.

Entfernung von hellen und roten Haaren: nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $.
Effizienz: **
Verbrennungsgefahr: *****
Dauer des Verfahrens: *****

Epilation mit Alexandrit-Laser

Erschienen um den Rubinlaser zu ersetzen. Es erzeugt eine längere Strahlungswelle - 725 nm. Zusätzlich beträgt die Pulswiederholrate 5 Hz, was genau 5 mal schneller ist als ein Rubin. Je dunkler die Haare, desto höher die Effizienz. Die maximale Wirkung auf helle Haut, ohne Sonnenbrand. Da der Laser stärker ist, ist während des Eingriffs eine externe Kühlung der Haut erforderlich. Bei falschen Einstellungen können Sie sich verbrennen.

Blonde Haare werden nicht entfernt. Aber Sie können das Verfahren für eine leichte Bräune durchführen.

Natürlich ist die Effizienz der Verwendung von Alexandrit Laser viel höher als Rubin, jedoch klagen Patienten oft über Schmerzen nach Laser-Haarentfernung bei diesen Arten von Lasern.

Entfernung von hellen und roten Haaren: sehr hell und grau - nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ***
Verbrennungsgefahr: **.
Dauer des Verfahrens: ***

Diodenlaser-Haarentfernung

In einem Diodenlaser beträgt die Wellenlänge 800 - 900 nm und die Pulsdauer beträgt bis zu 30 ms mit einer Frequenz von 1 Hz. Solche Parameter ermöglichen es, das Verfahren auch bei stark gebräunter Haut durchzuführen: Die Wirkung wird sowohl auf Melanin als auch auf die Gefäße ausgeübt, die den Haarfollikel versorgen.

Mit ihrer Hilfe ist es unmöglich, absolut graue Haare zu entfernen, aber diese Art von Lasern bewältigen blonde Haare mit Melanin. Dank seiner Wellenlänge durchdringt der Diodenlaserstrahl die Haut bis 3,5-4 mm und ermöglicht Ihnen, den Haarfollikel vollständig zu zerstören. Eine der effektivsten Arten von Laser zur Haarentfernung.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Haarentfernung auf dunkler Haut: Ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ****
Verbrennungsgefahr: **.

Neodym-Laser-Haarentfernung

Der Neodym-Laser zeichnet sich dadurch aus, dass die Pulsdauer in ihm 100 Millisekunden beträgt und die Wellenlänge viel länger ist als in Alexandrit - 1064 nm.

Das Wesen der Wirkung von Strahlen mit einer solchen Wellenlänge ist nicht nur die Wirkung auf das Melanin, sondern auch die mögliche Koagulation der Blutgefäße, die das Haar versorgen. Im Allgemeinen werden Neodym-Geräte verwendet, wenn das Gefäßnetz auf der Haut entfernt wird, so dass der Effekt der Epilation darauf aufgebaut ist - um dem Haar Energie zu entziehen, wodurch es "getötet" wird. Die Leistung solcher Laser ist jedoch geringer als die der oben genannten, weshalb die Dauer des Verfahrens und seine Wirksamkeit abnimmt.

Neodym-Pflanzen finden sich praktisch nicht in Schönheitssalons und sind nur in spezialisierten Kliniken erhältlich.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ****

Elos Epilation

Dies ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten von Effekten auf das Haar beinhaltet. Der erste ist Licht, der zweite ist aktuell. Einfach gesagt kombiniert Elos Haarentfernung zwei Arten: Elektrolyse und Laser-Haarentfernung.

Das Wesen der Methode ist, dass der Laserstrahl durch die Haare erhitzt wird, und der elektrische Impuls wird unter die Haut geworfen und zerstört den Haarfollikel in großer Tiefe - 5-6 mm. Plus Elos Haarentfernung ist, dass regelmäßige Laser-Haarentfernung Haare in einer Tiefe von 4 mm entfernen kann. Merkmale des Verfahrens ist, dass es viel länger als reine Laser-Haarentfernung dauert, was sich auf die Kosten auswirkt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: ****.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ***

Laser-Haarentfernung

Für viele ist dieses Verfahren, unerwünschte Haare loszuwerden, unter dem Namen "kalte Haarentfernung" bekannt. Haar mit Hilfe dieser Epilation wird in der Regel mit einem Alexandrit oder einem Diodenlaser mit einem speziellen Kühlansatz verbrannt. So fühlt eine Person keinen Schmerz. Bei Standardverfahren können Sie vor dem Eingriff eine Anästhesiekompresse verwenden und die Düse nicht überbezahlen. Beachten Sie, dass dieses Verfahren in keiner Klinik durchgeführt werden kann und dass für die Implementierung ein Spezialist auf hohem Niveau erforderlich ist. Die Möglichkeit, helle Haare auf dunkler Haut zu entfernen, wurde nicht bestätigt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$$.
Effizienz: ****
Ein High-Level-Spezialist ist erforderlich!

Die Laserhaarentfernung kann berührungslos und berührungslos erfolgen: Es kommt darauf an, ob die Laserdüse in direkten Kontakt mit der Haut kommt.

Bei Rubin- und Alexandrit-Lasern kommt meist die berührungsfreie Methode zum Einsatz: Die Laserdüse liegt mit einem speziellen Stativ auf der Haut auf und der Laser behandelt die Oberfläche mit einem Strahl. Moderne Diodengeräte arbeiten in Kontakt - am Ende der Düse befindet sich eine spezielle Linse, die die Laserstrahlen zusätzlich auf die vorhandenen Haare fokussiert und die Effizienz der Epilation erhöht.

Laser-Haarentfernung - alle Details und Feinheiten des Verfahrens

Sie können unerwünschte Haare für immer nur durch eine radikale Methode loswerden, die Follikel zerstören, aus denen sie wachsen. In der modernen Kosmetologie wird hierfür Laserstrahlung mit hoher Energiedichte verwendet. Die Technologie ermöglicht eine schnelle und schmerzfreie Beseitigung des Defekts, ohne die Haut und Blutgefäße zu schädigen.

Epilation - Zonen

Mit Hilfe des fraglichen Verfahrens ist es möglich, die Follikel absolut überall im Körper mit überschüssiger "Vegetation" zu zerstören. Die Laser-Haarentfernung wird für solche Bereiche durchgeführt:

  • Standard-Bikini (Hüftbereich entlang der Linien um den Boden)
  • tiefer Bikini (optional - Schambein, Schamlippen und Falte zwischen den Gesäßbacken);
  • das Gesicht;
  • Achseln und Arme;
  • Beine.

Laser-Haarentfernungs-Bikini

Schamhaare wachsen oft nicht nur in intimen Stellen, sondern auch in der Nähe der Haut. Dieser Mangel ist besonders ungünstig beim Besuch eines Schwimmbades, einer Sauna oder eines Strandes. Laser-Haarentfernung Zone Bikini wird dazu beitragen, unerwünschte Haarigkeit um das Höschen und heizt zu beseitigen. In diesem Bereich werden Follikel leicht zerstört, weil sie groß sind und viel Melanin enthalten.

Laser-Haarentfernung Zone tiefen Bikini

Das Vorhandensein von unerwünschter "Vegetation" in dem spezifizierten Bereich des Körpers ist unhygienisch, kompliziert die Pflege der Genitalien und kann ein günstiges Umfeld für die Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen werden. Am Vorabend einer Urlaubsreise ist eine solche Laser-Haarentfernung ebenfalls zu empfehlen - ein tiefer Bikini ohne Haare erlaubt es Ihnen, jeden, auch sehr offenherzigen Badeanzug zu tragen und sexy auszusehen.

Die Zerstörung der Follikel bietet das beste ästhetische Ergebnis. Hochwertige Laser-Haarentfernung verhindert das Auftreten von Irritation und Einwachsen von Haarsträhnen, wie es nach der Verwendung von Wachs, Shugaring, Epilierer oder Rasierer passiert. Die Haut bleibt gesund und völlig glatt, ohne Rötungen, entzündete Zonen und eitrige Pickel.

Laser-Gesichtshaarentfernung

Antennen und Schnurrhaare loszuwerden ist eine der schwierigsten Aufgaben für eine Frau. Sie zu rasieren ist bedeutungslos, und das ständige Ziehen von Haaren ruft auf irgendeine Weise Reizungen und Schwellungen hervor und wirkt sich negativ auf kleine Blutgefäße aus. Laser-Haarentfernung des Gesichts ist die optimale und langfristige Lösung für das beschriebene Problem.

Die Wirksamkeit und die erforderliche Anzahl von Sitzungen hängt von der Farbe und dem Inhalt des Pigments in den Follikeln ab. Wenn es dunkel ist und es eine Menge davon gibt, ist es ziemlich real Laser-Gesichts-Haarentfernung für immer. Wenn die "Vegetation" leicht und locker ist, werden mehr Prozeduren und periodische Wiederholungen von Kursen benötigt, um die Ergebnisse zu konsolidieren und den Fehler so gut wie möglich zu beseitigen.

Unterarm-Laser-Haarentfernung

Die Haut unter den Händen von Frauen ist meist rasiert, aus hygienischen Gründen sollte sie immer glatt sein, besonders in der Hitze, wenn das Schwitzen zunimmt. Eine Alternative zu dieser schwächenden Behandlung ist der Laser - die Achseln bleiben nach 4-6 Sitzungen im Salon für immer ohne Haare. Die Follikel im betrachteten Gebiet sind selten und groß, enthalten eine hohe Melaninkonzentration, sie sind leicht durch Strahlung zu verarbeiten.

Zur gleichen Zeit, Kosmetikerinnen sind eine komplette Laser-Haarentfernung von der Ebene des Handgelenks bis zur Schulterlinie angeboten. Frauen übersehen oft die oberen Gliedmaßen und ziehen es vor, die Haare nicht zu entfernen, selbst wenn sie lang, dunkel und dick sind. Es sieht unästhetisch und seltsam aus, besonders auffällig, wenn in anderen Gebieten keine "Vegetation" vorhanden ist.

Laser-Haarentfernung der Beine

Das Bekämpfen des Defekts in den präsentierten Bereichen kann durch verschiedene Techniken durchgeführt werden, von denen die meisten ein Einwachsen und Irritation hervorrufen. Laser-Haarentfernung an den Beinen verursacht solche Probleme nicht und erzeugt eine langfristige Wirkung. Besonders empfohlenes Verfahren für Besitzer von Haut, die anfällig für Trockenheit und Entzündungen sind, die Bildung von vaskulären "Netzen" bei der Verwendung von Wachs oder Zuckerpaste. Laser-Haarentfernung wirkt nur auf den Haarfollikel destruktiv. Das umliegende Gewebe einschließlich der Elemente des Kreislaufsystems bleibt gesund und intakt.

Laser-Haarentfernung - Kontraindikationen

Für die betreffende Technologie gibt es eine Liste von Bedingungen, wenn es absolut verboten ist, und eine Liste von Pathologien, in denen ihre Umsetzung erlaubt ist, aber zuvor mit dem Arzt vereinbart wurde. Fälle, in denen Laser-Haarentfernung streng verboten ist - Kontraindikationen:

  • onkologische Neoplasmen;
  • Autoimmunkrankheiten;
  • individuelle Strahlenunverträglichkeit;
  • Diabetes (dekompensiert);
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • somatische dermatologische Erkrankungen;
  • Infektionskrankheiten;
  • schwere Blutkrankheiten.

Das relative Verbot der Laser-Haarentfernung gilt in den folgenden Situationen:

  • frisch gegerbt für bis zu 2 Wochen;
  • Exazerbation von chronischen Hauterkrankungen (Ekzem, Dermatitis, Herpes oder Psoriasis);
  • das Vorhandensein von mehreren Molen in dem beabsichtigten Behandlungsbereich;
  • Neigung zur Bildung von keloidem Narbengewebe;
  • akute Allergie;
  • Krampfadern;
  • Viruserkrankungen der Atemwege;
  • das Vorhandensein von mechanischen Schäden an der Haut (Kratzer, Geschwüre, Verbrennungen oder Abschürfungen);
  • kürzliche Haarentfernung mit Zuckerpaste, Pinzette, Wachs oder Faden;
  • Alter vor der Pubertät.

Laser-Haarentfernung

Die Wirkung der beschriebenen Technik beruht auf der Fähigkeit von Melanin (Pigment, Haarfärbung), das sowohl im Stiel als auch im Follikel konzentriert ist, Licht einer bestimmten Länge zu absorbieren. Laser-Haarentfernung ist ein Prozess der Strahlung von Wellen einer klaren Direktionalität und hoher Energiedichte. Während des Eingriffs absorbiert Melanin das vom Gerät ausgesandte Licht, erwärmt sich unter seiner Wirkung und zerstört:

  • Zellen der Wachstumszone des Haarschaftes (Matrix);
  • umgebende Talgdrüsen;
  • Blut- und Lymphgefäße, die für die Ernährung der Zwiebel verantwortlich sind.

Nach der Laser-Haarentfernung stirbt der Follikel, und die Haare, die daraus wachsen, fallen mit den Wurzeln aus. Der Hautbehandlungsprozess selbst läuft wie folgt ab:

  1. Epilierbare Areale werden mit einem Antiseptikum desinfiziert. Hat der Klient eine niedrige Schmerzgrenze, wird die Epidermis mit einem Lokalanästhetikum vorgeschmiert.
  2. Auf die Haut wird ein Gel aufgetragen, das die Leitfähigkeit der Strahlung verbessert und das Gleiten der Laserdüse zur Epilation erleichtert.
  3. Der Master wählt die optimale Intensität und Wellenlänge entsprechend der Farbe, Dicke und Dicke des zu entfernenden Haares aus.
  4. Der Kunde und der Spezialist tragen eine Schutzbrille.
  5. Der Arzt bringt eine Laserdüse auf die Haut auf und verarbeitet sie nach und nach. Epilation sieht aus wie helle und kurze Blitze, es fühlt sich prickelnd und warm in der Haarwuchszone an.
  6. Am Ende wird das leitfähige Gel entfernt, die Haut wird erneut gereinigt und desinfiziert.
  7. Um Reizungen und Rötungen zu lindern, wird eine beruhigende Zubereitung auf die epilierten Zonen aufgetragen, oft Panthenol.
  8. Nach 10 bis 20 Minuten wird das überschüssige Geld mit einer Serviette entfernt und das Laserverfahren wird als abgeschlossen betrachtet.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Haarentfernung richtig vorzubereiten:

  1. 14 Tage vor dem Besuch des Salons, nicht sonnen oder Haare ziehen, Antibiotika zu stoppen.
  2. Tragen Sie für drei Tage keine alkoholhaltigen Produkte auf die Haut auf.
  3. Für 5-8 Stunden, um die behandelten Bereiche zu rasieren.

Laser-Haarentfernung Maschine

In der progressiven Kosmetologie werden 3 Arten von Geräten verwendet:

Welcher Laser ist besser für die Haarentfernung, entscheidet der Experte auf der Grundlage von:

  • Hauttyp und Farbton;
  • Farbe und Dichte der unerwünschten "Vegetation";
  • Dicke der Haarsträhnen.

Diodenlaser-Haarentfernung

Die vorgestellte Gerätekategorie eignet sich zur Verarbeitung von nur leichten europäischen Hauttypen. Dieses Gerät erwirbt die Mehrheit der Kliniken und Schönheitssalons, weil es billig und einfach zu pflegen ist, aber Diodenlaser-Haarentfernung hat viele Nachteile:

  • Haare fallen nicht sofort aus, sondern in den nächsten 2 Wochen;
  • der Durchmesser des Lichtstrahls ist zu klein, was das Risiko von Verbrennungen und das Vorhandensein von fehlenden Bereichen erhöht;
  • Es ist unmöglich, die Düse qualitativ zu desinfizieren - sie ist nicht abnehmbar.

Neodym-Laser-Haarentfernung

Diese Art von Gerät ist die stärkste, so kann es verwendet werden, um Haare mit jeder Art von Epidermis, und sehr leicht und so dunkel wie möglich zu entfernen. Dies ist das einzige Gerät, das für die Behandlung von dunkler und afroamerikanischer Haut zugelassen ist. Andere Vorteile, die ein Neodym-Laser hat - die Epilation ist absolut sicher und verursacht keine Verbrennungen, die Düse wird komplett zerlegt und desinfiziert.

  • Wundsein im Vergleich zu anderen Arten von Lasern;
  • entfernt nicht dünnes und blondes Haar;
  • handelt langsam, erfordert lange und häufige Prozeduren.

Laser-Haarentfernung mit Alexandrit-Laser

Dieses Gerät hat den breitesten Durchmesser des Lichtstrahls und ein einzigartiges Kühlsystem, das für die schnellste und schmerzfreie Sitzung sorgt. Während der Laserbehandlung brennt der äußere Teil der Haare, so dass die Wirkung ihrer Entfernung sofort bemerkbar ist. Das Gerät ist mit einer großen Anzahl entfernbarer Düsen ausgestattet, die leicht desinfiziert und chemisch sterilisiert werden können. Das einzige Minus, das Alexandrit-Laser charakterisiert, ist, dass Haarentfernung nur auf europäischer Haut möglich ist. Für gegerbte und gegerbte Epidermis ist es bedeutungslos und unsicher.

Welcher Laser entfernt blondes Haar?

Schwach pigmentierte "Vegetation" wird besser durch die Dioden- und Alexandrit-Vorrichtung beseitigt. Erfahrene Spezialisten bevorzugen die letztgenannte Art von Gerät, weil mit ihrer Hilfe sogar dünne, flaumige Haare im Gesicht effektiv entfernt werden. Die Laser-Haarentfernung der Oberlippe und des Kinns erfolgt aufgrund der hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit und der minimalen Schmerzhaftigkeit des Verfahrens überwiegend mit einem Alexandrit-Instrument. Ein weiterer Vorteil dieser Gerätekategorie ist, dass Sie die Haare im Gesicht nicht rasieren müssen, sie brennen während der Sitzung.

Die Vorteile und Schäden der Laser-Haarentfernung

Die beschriebene Technologie zur Bekämpfung unerwünschten Haarwuchses hat viele Vorteile gegenüber anderen Methoden, diese zu entfernen (Wachsen, Shugaring und Herausziehen des Epilierers):

  • Wirksamkeit;
  • relative Schmerzlosigkeit;
  • langfristiges Ergebnis;
  • Sicherheit;
  • Mangel an Entzündung und eingewachsenen Haaren;
  • Schnelligkeit

Die negativen Auswirkungen der Laser-Haarentfernung entwickeln sich selten und unter bestimmten Umständen:

  1. Allergische Reaktionen. Beobachtet bei Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Lichtemission einer ausgewählten Wellenlänge.
  2. Verbrennt die Epidermis. Nur aufgrund eines schlechten oder fehlerhaften Kühlsystems in einer Laseranlage, geringer Qualifikation oder eines Fehlers eines Epilationsspezialisten.
  3. Bindehautentzündung, Sehschärfe und Photophobie. Pathologien entwickeln sich, wenn während des Eingriffs die Augen nicht durch spezielle Gläser geschützt sind und der Laserstrahl versehentlich auf die Augenmuschel trifft.
  4. Exazerbation von chronischen Hauterkrankungen, oft Herpes. Es ist in Patienten mit einem geschwächten Immunsystem gefunden.
  5. Follikulitis Tritt bei erhöhtem Schwitzen des Patienten oder angeborener Veranlagung zur Bildung von eitrigen Hohlräumen auf.
  6. Hyperpigmentierung der Haut. Es wird an der falschen Laserausrüstung und der Wellenlänge aufgezeichnet.

Es ist leicht, die aufgelisteten Probleme zu vermeiden, wenn Sie den Markt der Angebote im Voraus studieren und einen Salon und Meister mit einem guten Ruf und mit allen notwendigen Zertifikaten wählen. Zusätzlich können Sie sich schützen, indem Sie die Regeln der Rehabilitation nach der Epilation mit einer Lasermaschine beachten:

  1. Sonnen Sie sich nicht für 15-20 Tage.
  2. Besuchen Sie keine Pools, Bäder, nehmen Sie keine heißen Bäder für 72 Stunden.
  3. Verwenden Sie keine Kosmetika mit Alkohol.

Expertenmeinung: Laser-Haarentfernung von blonden Haaren ist möglich?

Bis vor kurzem waren Blondinen mit zarter heller Haut von den modernen Fortschritten auf dem Gebiet der Entfernung von überschüssigem Haar entfernt. Diese Art von Foto war für die Hardware-Epilation am problematischsten. Einige Arten der Haarentfernung werden direkt als unfähig erklärt, mit blonden Haaren auf heller Haut zurecht zu kommen. Warum Laser und Blondinen traditionell als unverträglich angesehen wurden,
"Wenn Farbe zählt und welche Art von Laser am besten mit blonden Haaren zurechtkommt", sagte Natalia Grigorieva, Generaldirektorin des Epileyk Kliniknetzwerkes.

-Warum Laser-Haarentfernung von blonden Haaren gilt als besonders?

-Leichte Haarentfernung ist ein Sonderfall. Alle bekannten Methoden der Hardware-Epilation (Foto, Elos, Laser) arbeiten nach einem einzigen Prinzip: Ein Strahlenstrom wird auf das Haar gesendet, das von seinem dunklen Pigment Melanin absorbiert wird. Der Unterschied zwischen ihnen besteht nur in der Art der Strahlung und in ihrer Stärke. Aus dem Physikunterricht wissen wir alle, dass Schwarz Lichtstrahlen so gut wie möglich absorbiert und in Wärmeenergie umwandelt. Dunkle Objekte heizen sich dadurch stärker auf als andere.

Bei der Epilation wird ein solcher Temperaturmodus und ein solcher Energieeffekt erzeugt, dass der Haarfollikel unwiderruflich zerstört wird, was seine Ernährung sicherstellt. Je mehr Melanin im Haar ist, desto dunkler sind sie, je mehr sie sich aufheizen und die energiezerstörenden Follikel ansammeln. Leichtes Haar reflektiert den größten Teil der Strahlung, so dass viele Geräte einfach nicht damit zurechtkommen. Gleiches gilt für dünnes Haar, das auch wenig Melanin enthält.

-Was bedeutet Hautfarbe für die Laser-Haarentfernung?

-Das unmittelbarste. Wenn die Haut selbst dunkel oder gebräunt ist, wird sie einen Teil der Strahlung absorbieren und ihre Wirkung auf das Haar wird abnehmen. Wenn diese Haare leicht sind - Haarentfernung ist fast unmöglich. Zu weiße Haut wird auch einen Teil der Strahlen abstoßen, und wenn es zwischen ihrer Farbe und Haarfarbe praktisch keinen Kontrast gibt, "sieht" der Laser solche Haare einfach nicht. Daher ist die beste Option für eine effektive Haarentfernung dunkle, dicke Haare auf heller Haut.

-Bedeutet dies, dass Haarentfernung bei dünnem und leichtem Haar unmöglich ist?

-Die Verbesserung der Lasertechnologie bei der Haarentfernung ist mit der Lösung dieses Problems verbunden. Viel hängt von den Eigenschaften der Strahlung selbst und der Fähigkeit der Vorrichtung ab, ihre Strahlung in Energie der erforderlichen Energie umzuwandeln. Zum Beispiel werden veraltete Alexandrit-Modelle von Lasern und Fotosystemen blonde Haare nicht "mitnehmen", und moderne Laser der neuesten Generation werden diese Aufgabe ohne besondere Probleme bewältigen.
Darüber hinaus sind Fälle, in denen die Haarfarbe mit der Haut verschmilzt, selten. Sogar hellbraune Haare stehen auf weißer Haut, und ein guter Laser wird an diesem, wenn auch leichten, Kontrast arbeiten.

-Welcher Laser kann Blondinen empfehlen?

-Haarentfernung für blonde Mädchen ist am besten mit einem LightSheer DUET Diodenlaser möglich. Es ist für jedes Hautphotop anwendbar, auch gebräunt, und eignet sich gut für die Epilation von hellem und dünnem Haar und ermöglicht durch seine technischen Eigenschaften selbst bei geringem Kontrast zerstörende Energie in die Follikel zu leiten. In diesem Fall wirkt seine Strahlung deutlich auf die Haarfollikel, nicht in der Haut verschwendet.

- Teilen Sie Bewertungen über Haarentfernung für Besitzer von blonden Haaren.
-Zusammenfassend: Haarentfernung von hellem Haar ist möglich, Bewertungen darüber bei den Kunden sind nur positiv. In den Kliniken "Epilayk" gibt es einen Testprozedur-Service, Sie können sich für eine Beratung anmelden und sich selbst von Ihrer eigenen Erfahrung überzeugen.

Laser-Haarentfernung. Was ist besser: Dioden- oder Alexandritlaser für Gesicht, Körper, Bikinizone. Kontraindikationen und Wirkungen, Ergebnisse, Fotos

Die Entfernung von unerwünschtem Körperhaar ist ein übliches kosmetisches Verfahren. Die größte Nachfrage ist Laser-Haarentfernung. Die häufigste Frage ist, welcher Laser zu wählen - Diode oder Alexrite?

Wer braucht Laser-Haarentfernung?

  • Hypertrichose - erhöhte Haarwuchs an Orten, wo sie wachsen sollten. Die Notwendigkeit und die Anzahl der Sitzungen wird individuell festgelegt.
  • Hirsutismus - harte dunkle Haare bei Frauen für den männlichen Typ (Gesicht, Brust, Bauch).
  • Besondere Anforderungen an die Hygiene der Arbeitnehmer in bestimmten Tätigkeitsbereichen (Köche) sowie an Sportler (Schwimmer, Gewichtheber, Turner).
  • Überempfindlichkeit gegen andere Methoden zur Beseitigung unerwünschter Vegetation auf dem Körper, Einwachsen von Haaren.

Wer ist verboten?

Laser-Haarentfernungsprozedur (Dioden- oder Alexrit-Laser) hat einige unerwünschte Folgen.

Absolut kontraindiziert für Personen, die an folgenden Krankheiten leiden:

  • Epilepsie;
  • Diabetes mellitus im Stadium der Entlassung;
  • Photodermatitis und somatische Hautpathologien;
  • maligne Neoplasmen;
  • Lungentuberkulose in aktiver Form;
  • systemische Blutkrankheiten;
  • graues oder flaumiges Haar;
  • Einnahme von Antibiotika der Tetracyclin-Gruppe;
  • Infektionskrankheiten.

Es ist nicht wünschenswert, das Verfahren durchzuführen, wenn

  • Medikamente, die Lichtempfindlichkeit der Haut verursachen, werden genommen;
  • die Anwesenheit von Herpes im Bereich des Verfahrens;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems in Dekompensationsform;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • gutartige Neoplasien mit progressiver Tendenz;
  • hyperpigmentierte Nävi;
  • diffuser giftiger Kropf;
  • Hormonale Drogen.

Diodenlaser

Das Funktionsprinzip des Diodenlasers besteht darin, Strahlen mit hoher Leistung zu erzeugen, die die Haarfollikel erwärmen. Die Wellenlänge beträgt 810 nm. Die Zerstörung der Zwiebel tritt auf, der Prozess der natürlichen Ernährung hört auf und das Haar selbst wird immer dünner.

Zum Zeitpunkt der Erzeugung von Strahlen ist die Haut nicht verletzt, der Grad der Auswirkung ist minimal. Im Gegenteil, das Diodenlaserverfahren trägt zur Aktivierung von Hautregenerationsprozessen, zur Aufhellung der pigmentierten Zonen, zur Glättung von Narben bei.

Vorteile des Diodenlasers:

  • Haare in 90% der Fälle verschwinden für immer;
  • 4-6 Prozeduren reichen aus, um die Wirkung zu erzielen;
  • Interaktion mit beliebigen Hauttypen, einschließlich gebräunt, ist erlaubt;
  • minimale Rehabilitationszeit;
  • geringe Wahrscheinlichkeit von Hautverletzungen, Verbrennungen, Pigmentierung und Reizung;
  • gleiche Wirksamkeit im Kampf mit dunklen und hellen Haaren.

Neben den vielen Vorteilen hat der Diodenlaser mehrere Nachteile:

  • Hohe Kosten für den Kurs.
  • Die Notwendigkeit für eine große Anzahl von Sitzungen für Besitzer von hellem Haar.
  • Es kann zu schmerzhaften Empfindungen auf dünner, sehr empfindlicher Haut kommen.

Alexandrit-Laser

Das Hauptelement dieses Lasertyps ist natürlicher Alexandrit. Es erhitzt sich schnell auf eine hohe Temperatur, die Wellenlänge beträgt nicht mehr als 755 nm.

Die Vorteile des Verfahrens Alexandrit-Laser:

  • Im Laufe der Jahre hat sich in der ästhetischen Medizin die hohe Effizienz des Gerätes bewährt.
  • Die minimale Wahrscheinlichkeit von negativen Folgen nach den Sitzungen.
  • Hohe Wirksamkeit der Entfernung von dunklen Haaren auf heller Haut.
  • Nach der Sitzung wird die Haut straff, elastischer, unästhetische Pigmentierung verschwindet.
  • Die Dauer des Effekts, nach einem vollständigen Verlauf der Haare verschwinden für mehrere Jahre und manchmal für immer.

Die Nachteile von Alexandrit-Laser umfassen:

  • Unangenehme Empfindungen, Schmerzen des Verfahrens.
  • Die Notwendigkeit für mindestens 8-10 Sitzungen.
  • Die hohen Kosten des Verfahrens.
  • Nicht-Universalität, da Alexandritlaser nur für Menschen mit einer bestimmten Erscheinungsform geeignet ist.
  • Eine Vielzahl von Kontraindikationen und Einschränkungen, das Verbot von künstlicher oder natürlicher Bräunung.

Vorbereitung für Laserdepilation

Laser-Haarentfernungs-, Dioden- oder Alexrit-Methoden erfordern die Einhaltung der Regeln für das vorbereitende Training.

Es ist wichtig:

  1. 10 Tage vor Beginn der ersten Sitzung sollten Sie nicht ins Solarium gehen oder sich in der Sonne sonnen.
  2. In 2-3 Wochen sind alle Arten von Depilationen ausgenommen Rasur ausgeschlossen. Keine Notwendigkeit zu ziehen, die Haare im Bereich des Verfahrens aufhellen. Um ein effektives Ergebnis zu erzielen, sollten die Haare einen dichten dunklen Stamm haben und gleichmäßig wachsen.
  3. Schließen Sie für 10 Tage die Verwendung von Tetracyclin-Antibiotika aus.
  4. Wischen Sie die epilierte Hautpartie drei Tage lang nicht mit einer alkoholhaltigen Lösung ab.
  5. Innerhalb weniger Stunden wird der Epilierbereich sorgfältig rasiert, die Haut wird von zuvor aufgetragenen Kosmetika (Deo, Cremes, Make-up) befreit.

Verwenden Sie keinen Laser während der Menstruation. Es ist besser, es ein paar Tage vor oder nach Ihrer Periode durchzuführen.

Reihenfolge der Laserentfernung

Laser-Haarentfernung, unabhängig davon, welche Methode gewählt wird - Diode oder Alexandrit, beinhaltet mehrere obligatorische Schritte:

  • In der Vorbereitungsphase führt die Kosmetikerin Tests durch. Dies wird helfen, die Reaktion der Haut nach dem Kontakt mit dem Laser zu bewerten, sowie das optimale Energieniveau auszuwählen. Viel hängt von individuellen Empfindungen, Schmerzschwelle, medizinischen Indikationen ab.
  • Ein Strahl wird auf den epilierten Bereich der Haut gerichtet. Es passiert 4 mm und wird von der Substanz Melanin im menschlichen Körper absorbiert.
  • Lichtenergie wird in Wärme umgewandelt, die Follikel und Haarwuchszellen werden erhitzt, um sie vollständig zu zerstören.
  • Es gibt einen systemischen Wechsel von Impulsen und Kühlung. Wenn die Epilation im Gesicht durchgeführt wird, trägt der Patient eine Schutzbrille gegen schädliche Strahlung.
  • Schritt für Schritt bearbeitet der Spezialist die Haut weiter. Die Dauer des Verfahrens kann je nach Standort und den individuellen Eigenschaften zwischen 15 Minuten und 2 Stunden variieren.

Wie und warum wird gekühlt?

Laser-Haarentfernung (Dioden- oder Alexrit-Methoden) hat ein allgemeines Wirkungsprinzip. Dank der Kühlung der Epidermis kann der Spezialist die hohen Fluenzen verwenden, die schmerzhaften Empfindungen während des Eingriffes verringern.

Es gibt mehrere effektive Kühlsysteme:

  • Kontakt Ein in die Spitze des Werkzeugs eingebauter Transducer ermöglicht es Ihnen, die hohe Wärmeleitfähigkeit zu kühlen. Das Verfahren bietet weniger Beschwerden und wird so schmerzfrei wie möglich durchgeführt. Der Kühltransducer schützt die Epidermis, indem er auf seiner Oberfläche einen Kühlkörper erzeugt.

Die Hautkühlung nach der Laserhaarentfernung mit einem Dioden- oder Alexrit-Laser wird mit einem Sprühkryogen durchgeführt

  • Sprühen Sie Kryogen. Der Kühlspray wird vor oder nach dem Anlegen des Impulses auf die zu enthaarende Stelle aufgesprüht.
  • Luftkühlung. Der gerichtete Fluss hat eine Temperatur von -34 ° C.
  • Welcher Laser ist besser zur Haarentfernung im Gesicht geeignet?

    Das Problem der unerwünschten Gesichtsbehaarung kann mit einem Laser gelöst werden. Was ist besser zu wählen - Alexandrit oder Diode? Die Merkmale der Wahl hängen von den individuellen Eigenschaften, dem Hauttyp, der Farbe und der Dicke der Haare ab.

    Mit dem Diodenlaser können Sie die Vegetation an empfindlichen Stellen mit maximaler schmerzfreier, gleich effektiver Arbeit an allen vier Fototypen, auch auf dunkler Haut, entfernen. Um die Haare am Kinn, die Antennen über der Oberlippe zu entfernen, genügen 5-6 Eingriffe.

    Alexandrit Laser zur Entfernung von Gesichtsbehaarung ist unerwünscht. Es kann Schmerzen verursachen, Narben hinterlassen und manchmal das Wachstum neuer Haare provozieren. Alexandrit Laser ist unwirksam für graue, helle oder helle Haare, da er nur mit Melanin interagiert.

    Welcher Laser ist am besten für die Haarentfernung am Körper geeignet

    Die Haut am Körper ist weniger empfindlich als im Gesicht oder in der Bikinizone. Bei der Auswahl einer Lasertechnik sollten jedoch mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Alexandrit Laser gilt als der "Goldstandard" in der ästhetischen Kosmetologie, daher ist er die optimale Wahl für die Epilation des Körpers.

    Der Durchmesser der Düse beträgt 18 mm, wodurch ein einzelner Strahl eine große Hautfläche bearbeiten kann. Die Häufigkeit von Ausbrüchen - 2 pro Sekunde, verursacht die minimale Zeit für das Verfahren. Schmerzhafte Empfindungen werden mit einem effizienten Kühlsystem entfernt.

    Wenn der Patient nicht zum europäischen Lichtbild gehört, ist es besser, einen Diodenlaser zu wählen. Es ist effektiver bei der Entfernung von blonden Haaren und gebräunter Haut. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass nach der Diode Haarentfernung Haare nicht sofort herausfallen, aber innerhalb von 2 Wochen, so ist das Verfahren in der kalten Jahreszeit komfortabler durchzuführen.

    Welcher Laser ist besser für die Epilation der Bikinizone geeignet

    Die Bikinizone ist ein besonders sensibler Bereich der Haut, daher ist der richtige Ansatz bei der Auswahl einer Technik äußerst wichtig. Epilation in diesem Bereich kann tief oder klassisch sein. Diodenlaser gilt als der effektivste zur Entfernung von Vegetation in der Bikinizone.

    Aufgrund seiner Eigenschaften dringt der Strahl tiefer in die Haut ein, wird maximal von Melanin absorbiert und auf jeden beliebigen Farbton aufgetragen. Ein weiterer Vorteil der Wahl für die sensitive Zone ist die im Vergleich zum Alexandritlaser deutlich geringere Anzahl der für den Effekt erforderlichen Verfahren. Diodenlaser verhindert das Auftreten von Verbrennungen und Narben in besonders sensiblen Bereichen. Ein leichtes Unbehagen ist möglich, aber unter der Bedingung eines effektiven Kühlsystems sind schmerzhafte Empfindungen während der Sitzung praktisch ausgeschlossen.

    Hautpflege nach der Epilation

    Um die Wirkung des Verfahrens zu verlängern, sollten Sie den Empfehlungen folgen:

    • Unmittelbar nach dem Eingriff und während der ersten zwei Tage wird eine beruhigende Creme auf den laserbehandelten Bereich aufgetragen (Panthenol, Bepanten).
    • Die ersten 24 Stunden können die behandelte Oberfläche nicht benetzen. Beschränken Sie in den nächsten 10 Tagen die Wasserbehandlung auf 5-10 Minuten.
    • Wenn die Epilation im Sommer durchgeführt wird, werden die behandelten Teile ohne Sonnenschutz mit einem Indikator von mindestens SPF35 nicht für 1-1,5 Monate kahl.
    • Die ersten 3 Tage sollten die körperliche Anstrengung und alle Arten von Massagen aufgeben, von Ausflügen in das Bad oder in die Sauna verzichten.
    • Während des ganzen Kurses ist es nicht empfehlenswert, wachsende Haare herauszuziehen.

    Nebeneffekt der Laser-Haarentfernung

    Hocheffektive und schnelle Weg, um unerwünschte Haare zu entfernen, kann Beschwerden, Schmerzen verursachen.

    Es hat auch mehrere Nebenwirkungen:

    1. Perifollikuläres Ödem, Erythem. Es tritt sofort nach dem Eingriff auf und passiert innerhalb weniger Stunden. Die Behandlung erfordert nicht.
    2. Verbrennungen Wenn Energie in Wärme umgewandelt wird, sind Verbrennungen möglich. Dies geschieht aufgrund ineffizienter Kühlung, Verletzung der Technologie des Verfahrens. Besonders anfällig für Verbrennungen sind gebräunte Haut sowie IV- und VI-Fototypen.
    3. Follikulitis Bei Patienten mit Hyperhidrose besteht das Risiko einer Entzündung der Haarfollikel. Eine Nebenwirkung kann auch bei Personen beobachtet werden, die den Pool zwischen den Behandlungen besuchen.
    4. Konjunktivitis, verringerte Sehschärfe. Bei der Laserhaarentfernung im Gesichtsbereich ist es wichtig, Sicherheitsvorkehrungen zu beachten - Tragen Sie eine Schutzbrille, um Augenverletzungen zu vermeiden.
    5. Narbenbildung, Hyper- oder Hypopigmentierung. Als Folge einer thermischen Verbrennung unter dem Niveau der Basalmembran kann ein Patient eine Narbe bilden, eine Hyper- oder Hypopigmentierung entwickeln.

    Effektdauer

    Die Anzahl der Sitzungen der Laser-Haarentfernung sowie die Wahl eines Dioden- oder Alexander-Lasers zur Haarentfernung wird individuell festgelegt. Um das Ergebnis im Durchschnitt mindestens 7-10 Verfahren zu erreichen. Die Wirkung der Laser-Haarentfernung kann 4-5 Jahre dauern, aber alles hängt von den individuellen Eigenschaften des Patienten ab.

    Es ist unmöglich, für den Rest Ihres Lebens unerwünschte Vegetation in Ihrem Gesicht, Ihrem Körper oder Ihrer Bikinizone loszuwerden, aber im Falle von rechtzeitigen Stützsitzungen kann die Wirkung der glatten Haut dauerhaft gemacht werden.

    Video über Laser zur Haarentfernung

    Diode oder Alexandrit:

    Bikini Epilation / Welcher Laser ist besser:

    Die besten Diodenlaser für die Haarentfernung. Bewertung und Bewertung

    Jede zweite Frau möchte unerwünschte Haare ein für allemal loswerden. Mit moderner Technologie ist dies einfach zu machen - benutzen Sie einfach den Laser-Haarentfernungs-Service. In diesem Artikel werden wir verschiedene Arten solcher Geräte betrachten und ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile hervorheben. Und wählen Sie auch den besten Laser auf dem Markt.

    Rufen Sie für Beratung und Kauf von Ausrüstung 8 800 777 08 69 an

    Wichtige Parameter von Laser-Haarentfernungsmaschinen

    1. Art der Strahlung
    2. Dauer des Verfahrens
    3. Effektivität
    4. Laser-Ressource
    5. Kühlsystem
    6. Laserpreis

    Sehen wir uns zunächst die Arten von Lasern an:

    • Diode
    • Alexandrit
    • Neodym
    • Rubin

    Der Rubinlaser arbeitet eher langsam (ca. 1 Puls pro Sekunde) und eignet sich nicht für gebräunte Haut sowie blondes Haar. Jetzt werden praktisch keine Laser mehr verwendet.

    Alexandrit-Laser ist schneller (1,5 Impulse pro Sekunde) und ist auch nicht für blondes Haar und gebräunte Haut geeignet. Plus Alexandrit Laser schmerzlosen Eingriff und die Geschwindigkeit des Haarausfalls.

    Diodenlaser ist schneller (2 oder mehr Impulse pro Sekunde) und kommt mit jedem, sogar blondes Haar zurecht.

    Eine eindeutige Antwort auf die Frage: Was ist der beste Alexandrit oder Diodenlaser wird nicht funktionieren. Alles hängt von Hauttyp, Haarfarbe und individuellen Eigenschaften ab.

    Die Dauer des Verfahrens hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Größe des Manipulators und des Lichtflecks, den Fähigkeiten dieses speziellen Lasers. Zum Beispiel, Diodenlaser bewältigen anderthalb mal schneller als Alexite.

    Einige in unserem Test vorgestellte Laser verwenden innovative Technologie SHR (Super Hair Removal). Diese Technologie ermöglicht es Ihnen, die Frequenz in großen Hautbereichen auf 10 Hz zu erhöhen, was den Eingriff erheblich beschleunigt (von 30 auf 15 Minuten zu Fuß). Abhängig von der durchschnittlichen Dauer des Verfahrens werden Bewertungen vergeben.

    Die Wirksamkeit der Haarentfernung hängt von der Wellenlänge und deren Kombinationen ab. Die fortschrittlichsten Laser benötigen 4-6 Prozeduren, um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, die über Jahre anhält.

    Unser Test präsentiert beliebte Modelle von Lasergeräten und deren Ressourcen reichen von 70.000 bis 20 Millionen Flares. Je größer die Ressource des Lasers ist, desto profitabler ist ein solcher Kauf für den Salon. Die Ausnahme sind Alexandrit-Laser, mit einer kleineren Ressource, ist die Anzahl der Blitze für den Patienten auch mehrere Male kleiner.

    Die Wirksamkeit des Kühlsystems hängt von der Schmerzfreiheit des Verfahrens ab, und dies ist ein sehr wichtiger Indikator. Nicht jeder kann Schmerzen für 40-50 Minuten ertragen, und sogar bei der Verwendung von Anästhesiegelen, Kühlen des Armes selbst und eiskaltem Schmerz werden greifbare Ergebnisse erzielt. Kunden sind zufrieden und kommen wieder zurück.

    Die Kosten für jegliche Ausrüstung für einen Schönheitssalon oder Schönheitssalon sollten wirtschaftlich gerechtfertigt sein. Teurer Laser, der im Salon mit wenig Verkehr gekauft wird, zahlt sich viel länger aus. Daher ist der Preis nicht der letzte Parameter, nach dem Sie navigieren können, um die optimale Lösung zu finden.

    Welche Haarentfernung ist für helles, graues und rotes Haar geeignet?

    Die glücklichen Besitzer von blonden Locken, funkelnden roten Strähnen und den edelsten grauen Haaren stehen vor der Tatsache, dass bei dem Versuch, mit ungewollter Haut am Körper oder Gesicht fertig zu werden, die Ergebnisse viel zu wünschen übrig lassen, falls vorhanden.

    Von überall her gibt es schrille Versprechungen von sofortiger Wirkung mit einem ganz angenehmen Verfahren.

    Immer mehr magische Maschinen mit erstaunlichen Innovationen, die mit blinkenden Versprechungen und verlockenden Details ausgestattet sind, kommen ständig auf den Markt.

    Angesichts des öffentlichen Interesses an wissenschaftlichen Fakten werfen Unternehmen überlastete Kunden mit Forschung und Patenten aus.

    Die verwirrten Salonbesitzer und verblüfften Kunden eilen zu Innovationen in der Hoffnung auf ein Wunder, um sich wieder ärgerlich davon zu überzeugen, dass sie große Banknoten und Zeit verschwenden.

    Es sieht so aus, als würde ein Eichhörnchen in einem Rad an einer Stelle laufen...

    Was sind die besonderen Eigenschaften von blonden Haaren und ist es möglich, sie für immer zu entfernen?

    Wie Sie wissen, hat die Natur keine Mängel, und die ganze Farbvielfalt ist wunderschön.

    Foto von www.shutterstock.com

    Jedoch haben blonde Haare ihre eigenen Eigenschaften, und wie man sie effektiv entfernt, die Marketing-Falle vermeidend, versuche unten zu verstehen.

    Um dies zu tun, erinnern wir uns an die Struktur der Rute und Merkmale der Pigmentierung, verwerfen die wichtigsten Epiliermythen und verweilen an den Techniken, die für Sie geeignet sind.

    In diesem Artikel werden wir uns nur mit Problemen der langfristigen oder endgültigen Haarentfernung befassen und temporäre Ansichten für eine andere Zeit verlassen.

    Was macht Haarfarbe?

    Warum können manche Leute von einem völlig schwarzen Mopp rühmen, andere tragen aschige Locken und manche haben orangefarbene Haare?

    Eine breite Palette von Farben hängt von der Kombination zweier natürlicher Farbstoffe ab - Eumelanin (schwarz-braun) und Pheomelanin (gelb-rot).

    Ein interessantes Merkmal des ersten ist, dass es körnig verteilt ist, das heißt ungleichmäßig, und das zweite den Raum gleichmäßig ausfüllt.

    Offensichtlich ist Eumelanin für den Bereich der dunklen Farbtöne verantwortlich, und in Abwesenheit davon erscheint ein natürliches Blond.

    Und mit der aktiven Synthese von Phäomelanin beobachten wir verschiedene Variationen der feurigen und kupfernen Titian-Locken.

    Die Ursache dieser Verteilung liegt offensichtlich in der Genetik.

    Ein zusätzlicher Einfluss auf diesen Faktor hat einen Zustand von Hormonen.

    Mit zunehmendem Alter wird das Pigment nicht mehr produziert, wodurch der Stab fast weiß bleibt - das ist die wahre Farbe von unbemaltem Keratin.

    Dennoch beobachten wir oft, dass der Farbton an verschiedenen Stellen des Körpers unterschiedlich ist. Dies liegt an der unterschiedlichen Aktivität der Follikel.

    Darüber hinaus kann sich die Farbe während des gesamten Lebens als Folge von hormonellen Veränderungen, Einnahme bestimmter Medikamente, Stress, Ernährungsgewohnheiten und anderen zahlreichen Faktoren ändern.

    Lichtstäbe sind dünner als dunkle Stäbe, aber ihre Anzahl ist größer.

    Aber ein Mensch kann nicht nur im Laufe der Jahre grau werden, sondern auch unter dem Einfluss äußerer und innerer Faktoren. Zum Beispiel werden Vegetarier früher wegen eines Mangels an Protein und Vitaminen grau.

    Starker Stress kann zu einer fast sofortigen Aufhellung der Frisur führen. Diese Liste enthält auch eine Reihe von Krankheiten, UV-Strahlung und andere.

    Was bewirkt, dass Haare hin und herwachsen?

    Nachdem wir uns mit Fragen der natürlichen Palette beschäftigt haben, schieben wir den Rand des Auges auf einen interessanten Aspekt des Wachstums unseres "Helden".

    Was oder wer ist verantwortlich für das ständige Auftreten unerwünschter Kopien auf der Oberfläche?

    Die gesamte Struktur kann grob in zwei Teile unterteilt werden: Das Unbelebte ist das, was wir auf der Oberfläche sehen, und das Lebendige ist die gesamte Wurzelstruktur, die sich in den Tiefen der Dermis befindet.

    Die Struktur des ersten stört uns nicht wirklich, da dies die Methodenwahl nicht beeinflusst.

    Das einzige, was im Verlauf unserer Erzählung wichtig sein wird, ist der Kern des Stabes, der aus Keratin besteht.

    Dieses Protein weigert sich kategorisch, als Leiter für alle Arten von Elektrizität und Ultraschall zu dienen. Erinnere dich an diese Tatsache! Er wird immer wieder nützlich sein, um Täuschungen aufzudecken.

    Wir gehen weiter, oder besser, tiefer. All dieses Design wächst aus der Tasche, die sich in der Vertiefung der Haut befindet.

    Gekrönt wird diese Arbeit von einer Papille, in die winzige Blutgefäße passen, die das Neugeborene sanft mit Nahrung versorgt und danach aufräumt.

    In der gleichen Papille ist ein Detail - Keimmatrix, verantwortlich für die Produktion einer neuen Generation.

    Aber was wirklich ungewöhnlich ist, ist, dass die Natur die Hauptzellen rational in einem kleinen Abstand gehalten hat - von der Seite, in der Vertiefung unter dem Muskel, der die Haare hebt.

    So gibt die Matrix ein Signal, durch das die Stamm- "Kerle" zur Papille eilen und sich multiplizieren, in einen neuen Embryo verwandeln. Dies ist der zweite wichtige Punkt, der dann für das Verständnis der Kampfmethoden benötigt wird.

    Foto von basicmedicalkey.com (mit unseren Ergänzungen)

    Mit Wissen werden wir uns nun mit bekannten Methoden und Werbeversprechen vertraut machen.

    Eine kurze Geschichte von "Sensationen" im Kampf mit blonden Haaren

    Die höchste Nachfrage und der bekannte Schmerz der meisten Techniken regen die Erfinder aktiv dazu an, nach weniger empfindlichen Alternativen zu suchen.

    Der erste Boom fand 1959 statt, als die elektrische Pinzetten-Technik patentiert wurde und als schmerzlose und dauerhafte Alternative zur Elektrolyse weithin bekannt wurde.

    In den nächsten 20 Jahren erlebte die Welt eine unglaubliche Welle der Beliebtheit dieser Pinzetten.

    Ihre Essenz bestand darin, den Keim mit einem Werkzeug in der Art des Standardziehens zu ergreifen und dann einen Strom durchzulassen, der die Glühbirne erhitzen und alles auf den Boden "verbrennen" sollte.

    Dieses Produkt hat Rekorde in der Höhe des verdienten Geldes gebrochen. Es wurden auch professionelle Versionen dieses Systems veröffentlicht, mit denen Kosmetologen in Kliniken arbeiteten.

    Später wurden kleine Änderungen im Betrieb dieses Mechanismus vorgenommen: Der physikalische Einschlag wurde durch eine spezielle Elektrodenelektrode geliefert, ein transparentes Gel wurde zwischen ihm und der Haut angebracht, und ein Gleichstrom wurde angelegt, ähnlich der medizinischen Elektrophorese.

    Diese Modifikation wurde perkutane Elektrolyse genannt.

    Foto von www.shutterstock.com

    Diese wundervollen Maschinen werden bis heute verkauft. Aber das wäre zu schön um wahr zu sein.

    Erinnern Sie sich, wir diskutierten das wichtigste strukturelle Material - Keratin, und berührten seine Eigenschaften - die minimale Leitfähigkeit?

    In Anbetracht dieser Tatsache wird nichts in die Wachstumszone gelangen, und dementsprechend wird es nichts mit unerwünschten "gutaussehenden Männern" zu kämpfen geben.

    Mit anderen Worten, es ist ein zeitaufwendiges und ziemlich teures Verfahren zum Zupfen von Augenbrauen, Schnurrbärten und anderen. Kein wissenschaftlicher Beweis war und ist nicht.

    Die amerikanische FDA-Vereinigung hat zweimal behauptet, dass es keinen Beweis für die Wirksamkeit dieser Maschinen gibt.

    Eine weitere laute "Sensation" verblüffte die Verbraucher 2005, als das schönste System unter dem Namen Applisonix patentiert wurde.

    Das Prinzip der Operation war wie folgt: Ultraschallwellen dringen durch die Zellen der Vegetation in das Grundgewebe ein, werden in Wärme umgewandelt und töten jeden Hinweis auf erneutes Wachstum.

    Ganz ähnlich wie beim bisherigen "Teilnehmer" durch die Anwesenheit von Pinzetten ist nur Ultraschall statt Strom beteiligt.

    Foto von www.shutterstock.com

    Die Slogans waren sehr laut: "keine Schmerzen, Hautreaktionen." Pseudowissenschaftliche Untersuchungen, die vom Hersteller finanziert wurden, wurden ebenfalls zitiert.

    Das neue Gerät konnte den Markt nicht erschüttern, und die Manager beeilten sich, eine Neuheit zu erwerben, indem sie alle ihre Kunden auf Innovationen umstellten.

    Nach drei Jahren verschwand AppliSonix plötzlich zusammen mit der Firma, der Website und allen Werbemitteln aus den Augen und hinterließ verblüffte und boshafte Salonmanager in einer Firma mit wütenden Patienten, denen Geld und Ergebnisse fehlten.

    Es stellt sich heraus, dass alles ganz einfach ist - Horn "Ziegel" wissen einfach nicht, wie man Ultraschall und alle Arten von Strom leitet.

    Es gab Versuche, dasselbe Muster und Infrarotstrahlung sowie Hochfrequenzwellen zu verwenden. Die Essenz wurde auf eine Sache reduziert - es gab keine verständliche Forschung, aber die ziemlich aggressive Politik der Werbung gepaart mit hellen Videos, Magazineinlagen und Flackern im Internet war verrückt.

    Alles endete ziemlich banal: Nachdem sie eineinhalb Jahre bestanden hatten, gingen die Firmen bankrott und ließen die ratlose Öffentlichkeit ohne Mittel, aber mit Haaren zurück.

    Um vergangene, gegenwärtige und wahrscheinlich zukünftige Gimmicks zu vermeiden, sollten wir ein Regelwerk für das Management entwerfen.

    1. Das Haar ist kein Leitfaden! Punkt. Durch sie ist es unmöglich, etwas zu verpassen - weder aktuelle noch mechanische Vibrationen. Das einzige, was die Struktur erwärmt, ist die Lichttechnik, aber gleichzeitig muss die Vegetation dunkel sein. Darüber wohnen wir weiter.
    2. Schmerzlosigkeit ist unmöglich! Leider ist es unrealistisch, den Spross zu entfernen, ohne unangenehme Empfindungen zu verursachen. Denken Sie darüber nach, denn es gibt eine Verletzung - wie kann das unsensibel sein? Wenn Sie einen weiteren Appell über eine angenehme Sitzung sehen, denken Sie mehrmals nach, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld investieren.
    3. Freie Ausgangsstange aus den Tiefen der Haut. Wenn Sie bei einem Spross die Epidermis Pickel hinter sich aufsteigen sehen, ist dies das Hauptsignal, dass die Wurzel nicht betroffen ist.
    4. Erfahren Sie die Geschichte der Methode. Das ist ein langweiliger Punkt, weil Sie eine Sensation wollen: um die Wirkung schnell, schmerzlos und interessant und vorzugsweise auch kostengünstig zu bekommen.

    Aber die traurige Wahrheit ist, dass Effizienz und Sicherheit im Laufe der Jahre und Jahrzehnte getestet und getestet wurden. Sei nicht faul, dich mit unabhängigen Leuten zu beraten, Artikel zu lesen und dich mehrmals zu informieren.

    Ich möchte wirklich glauben, dass diese Gegenstände helfen werden, die Mythen schnell zu besiegen und zu entlarven, um die verdienten Münzen und die kostbare Zeit zu retten.

    Zerstreute Geschichten und Legenden, es ist Zeit verifizierte Methoden. Fangen wir mit dem Licht an.

    Ist die Laser-Haarentfernung für blondes Haar geeignet?

    Die optische Gruppe (Laser- oder IPL-Photoepilation) hat die Köpfe der besten Vertreter in fast allen Bereichen des Lebens erfasst.

    Aber hier ist es voll gerechtfertigt. Der Laser wurde von Einstein selbst in der Theorie vorhergesagt und wurde praktisch am Ende des letzten Jahrhunderts geschaffen. Und fast sofort Anerkennung gewonnen.

    Im Wesentlichen ist es ein konzentrierter Strahl der stärksten Energie einer genau definierten Wellenlänge. Und sein Cousin - IPL - deckt eine ziemlich breite Palette von Farben ab. Aber die Idee ist in beiden Fällen sehr ähnlich.

    Beide Energiearten haben die Eigenschaft, vom dunklen Pigment Eumelanin absorbiert zu werden.

    Die von den Granulaten aufgenommene Energie wird in Wärme umgewandelt. Die Zellen erhitzen sich und werden selbst zu einer "Massenvernichtungswaffe", die ihre unmittelbaren Nachbarn schädigt.

    Dieser Prozess ist durch die Definition der selektiven Photothermolyse bekannt.

    Der verletzte Follikel ist lange wiederhergestellt und führt nach langer Zeit zu einem "schwachen Baby". Mit anderen Worten, die Haarentfernung erfolgt für einen bestimmten Zeitraum (bis zu mehreren Monaten), danach erscheint eine ausgedünnte Probe.

    In diesem Aspekt müssen wir einige Punkte hervorheben: Erstens sind diese Techniken nicht in der Lage, das Leiden für immer von unerwünschter Deckung zu retten.

    Das Ergebnis ist nur in der Verringerung der Wachstum und Ausdünnung "Kinder".

    Vorhin haben wir eine interessante Sache über die Lagerung von Stammzellen aus dem Zentrum gelernt. Die Hitze reicht also nicht aus, um zu wichtigen Formationen zu gelangen, und das bedeutet, dass die Haare erscheinen und der Vorgang wiederholt werden muss.

    Zweitens betrifft jede Lichtquelle nur dunkle Objekte, dh Blondinen, Rothaarige oder ergraute Gesichter erhalten kein Ergebnis.

    Der Grund dafür ist offensichtlich - ihnen fehlt der Hauptabsorber - schwarzes Pigment. Nur er kann Wärme an das Objekt abgeben. In den obigen Zeichen wird die Energie einfach über die Oberfläche verteilt und verursacht sogar negative Effekte aufgrund der Absorption durch die Haut selbst.

    Die Wissenschaftler berücksichtigten die Ineffizienz der Optik für helle Menschen und beschlossen, die bekannte Methode der Hochfrequenzdiathermie mit den oben beschriebenen Lichtstrahlen zu kombinieren.

    Es stellte sich heraus, dass es ein interessantes System namens ELOS ist. Die Idee seiner Arbeit ist es, den Stab mit optischer Strahlung zu erhitzen, und dann, auf dem erhitzten Weg, dem Gesetz des geringsten Widerstandes folgend, fließt ein Strom, der schließlich die Wurzel zerstört.

    Laut Versprechungen wurde diese Kombination mit dem Ziel geschaffen, Kunden mit blonden Haaren in ihre Listen aufzunehmen.

    Allerdings sind die Ergebnisse im Moment eher zweideutig (Sie können hier einen Artikel über diese Methode lesen), und es macht Sinn, ein wenig auf langfristige Ergebnisse zu achten.

    Elektrisches blondes Haar der Haarentfernung für immer

    Gibt es wirklich keine vernünftige und zuverlässige Behandlung für Träger natürlicher Schönheit?

    Natürlich gibt es eine Lösung! Die Ausrüstung, die alle Anforderungen einer zuverlässigen Methode erfüllt, ist seit mehr als 100 Jahren auf dem Markt, hat Höhen und Tiefen erlebt, kehrt aber im Moment rechtmäßig auf den Markt zurück und erobert wieder die Positionen, die sie hinterlassen hat.

    Es geht um Elektrolyse. Der Meister führt vorsichtig eine spezielle Sonde in den Mund des Sprosses ein, liefert Elektrizität, die direkt und indirekt die gesamte Struktur einschließlich der Stammelemente, der Follikelpapille und der Gefäße zerstört.

    An dieser Stelle erscheint im Laufe der Zeit eine winzige Narbe. Nichts wird jemals wieder von diesem bestimmten Ort aus wachsen.

    Heute ist es der einzige Weg, um das Problem vollständig und vollständig loszuwerden. Die FDA bestätigte die Einzigartigkeit der Behandlung, um die Abdeckung vollständig zu eliminieren.

    Und natürlich ist Elektrizität in der Farbe der Natur absolut kein Unterschied - sie wird ausnahmslos für jeden gleich wirksam sein, da der Leiter eine Nadelsonde ist und nicht das Haar selbst.

    Nachdem wir die Ursprünge einer bestimmten Farbe geklärt und die grundlegenden Momente der Struktur und Physiologie des Haares herausgefunden hatten, durchliefen wir eine moderne Reihe von Möglichkeiten, unerwünschte Elemente zu bekämpfen.

    Auf diese Weise wurden völlig untätige "Wunder", effektive Optionen, aber nur für Brünetten geeignet, beseitigt, und es blieb eine Methode übrig, die alle Anforderungen der End-Epilation erfüllt: sie hat eine Langzeitgeschichte mit nachgewiesener Wirksamkeit und Sicherheit, weltweit bewährt, wirksam für alle Arten und alle Zonen und, am wichtigsten, bringt Erfolg für das Leben.

    Männerhaare verursacht

    Der intime Haarschnitt der Männer: die Eigenheiten, zu Hause zu sein