Arten von Lasern: welcher Laser zur Haarentfernung ist besser

Die Erfindung der Laserausrüstung gab der Entwicklung der Kosmetologie einen starken Impuls. Frauen der Vergangenheit sahen in einem Traum Epilation vom Körper, kämpften mit ihnen, und Laser wurden ausgezeichnete Helfer. Aber Sie müssen über die Arten von Laser und ihre Wirksamkeit wissen.

  • 1. Arten von Lasern
  • 1.1. Rubin
  • 1.2. Alexandrit
  • 1.3. Diode
  • 1.4. Neodym
  • 2. Hinweise zur Verwendung
  • 3. Kontraindikationen
  • 4. Die beste Art der Laser-Haarentfernung

Epilation mit Lasergeräten kam vor nicht allzu langer Zeit aus der Mitte des letzten Jahrhunderts zur Menschheit. Die beliebteste von ihnen ist Diode.

Arten von Lasern

Die Hauptmerkmale sind die Leistung und Wellenlänge, die sich unterscheiden, ebenso wie die Arten von Lasern. Letzteres Merkmal und gibt dem Laser Empfindlichkeit Melanin - Hautpigment, das Wärmestrahlung absorbiert. Die Arbeit von zwei Indikatoren zusammen sorgt für den Erfolg der notwendigen Verfahren. Und die Arten von Lasern zur Haarentfernung unterscheiden sich genau in diesen Eigenschaften.

Rubin

Das Gerät wurde in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts in der Welt eingeführt, und seit dieser Zeit ist Technologie immer noch gefragt. Es basiert auf einem Rubinstab aus Aluminiumoxid mit dem Zusatz von Chrom. Ruby-Geräte haben eine Wellenlänge von 694,3 mm, wodurch Sie effektiv mit unerwünschter Vegetation umgehen können.

Ein einzigartiges Merkmal ist, dass dieses Gerät nur verwendet wird, um dunkles Haar zu entfernen, das auf heller Haut wächst. Ein solches Erfordernis ist gerechtfertigt, da eine Lichtwelle mit geringer Länge von Melanin absorbiert wird. Wenn das Gerät für dunkle Haut verwendet wird, kollabiert das Melanin in den behandelten Bereichen, und danach wird ein weißer Fleck sichtbar.

Alexandrit

Der enge Anwendungsbereich des früheren Geräts erforderte die Konstruktion eines Ersatzes. Sie wurde Alexandrit-Laser. Seine Basis besteht aus dem gleichen Material, das mit Chrom beschichtet ist. Die Größe der Laserlichtwelle wird bei der Konsultation vor dem geplanten Kurs ausgewählt, und der Bereich variiert zwischen 700 und 820 mm.

Alexandrit Laser ermöglicht es Ihnen, die Länge der Lichtwelle manuell einzustellen. Dies erweitert den Anwendungsbereich für die Haarentfernung und -korrektur. Und im Gegensatz zu den bisherigen Geräten entfernt der Alexandrit-Laser dunkle Haare auf dunkler Haut.

Diode

Es wird auch Saphir genannt, es ist die dritte Stufe in der Entwicklung solcher Geräte. Epilationsdiodenlaser wird am häufigsten verwendet. Ein starker Strahlungsenergiefluss ermöglicht die Entfernung von Haaren, sogar von schwarzer Haut, und dies ermöglicht die Verwendung eines Diodenlasers für die Epilation, auch in den Ländern des Südens.

Die Lichtwelle beträgt 800 mm, aber es gibt einen Nachteil - die geringe Arbeitsgeschwindigkeit. Dies kann zu Unbehagen für die Person während des Epilationsprozesses und sogar zu Schmerzen führen. Außerdem müssen Sie die Anzahl der Sitzungen erhöhen, um ein effektiveres Ergebnis zu erzielen. Aber trotzdem war es die Diodenlaser-Haarentfernung, die von der FDA erlaubt wurde, mit jugendlicher Haut zu arbeiten.

Neodym

Dies ist das neueste technische Gerät, das zur Haarentfernung verwendet wird. Seine Welle hat die größte Länge von 1080 mm und die größte Leistung aller Geräte. Diese Eigenschaften lassen die Strahlen tief in die Haut eindringen und die Epilation mit einem Neodym-Laser wirkt sich daher schädlich auf die Kopfhaut aus.

Eine solche Wellenlänge ermöglicht es, Haare mit einem hellen Farbton auf jeder Haut zu entfernen. Neodym-basierte Laser werden auch bei der nicht-chirurgischen Hautverjüngung, insbesondere während der Laserheizung, verwendet.

Hinweise für den Einsatz

Epilation ist vorgeschrieben und nach den Aussagen von Ärzten kann die Ursache Hypertrichose oder Hirsutismus sein, dh Krankheiten, die zu abnormalem Haarwachstum führen.

Wenn Sie ein gutes Ergebnis der Laser-Haarentfernung benötigen, wird der Typ abhängig von den Umständen ausgewählt.

Haareinwuchs wird auch ein Hinweis darauf sein, weil es schwierig ist, mit dem Mangel an anderen Methoden fertig zu werden, während der Unterschied im Verfahren gleich null ist. Dies gilt auch für Reizungen nach der Rasur, die Unannehmlichkeiten verursachen.

Laser-Haarentfernung wird Athleten verschrieben, die Ästhetik für den Körper benötigen.

Kontraindikationen

Das Verfahren mit einigen Risiken, Epilation mit Alexandrit-Laser und allen anderen, hat eine Reihe von Bedingungen, unter denen es nicht möglich ist.

  1. Wenn der Patient unter 18 Jahre alt ist, ist das Verfahren verboten, da der Hormonhaushalt im jungen Körper instabil ist.
  2. Sie können nicht Haare und Schwangere verbrennen, weil es unvorhersehbar ihre Gesundheit beeinträchtigen kann.
  3. Wenn auf der vorgeschlagenen Stelle die Haut geschädigt wird, dann kann die Prozedur nicht sein, all dies wird vom Meister gefolgt, der die Enthaarung macht.
  4. Wenn die Haut überempfindlich ist, und dieser Test zeigte, dann kann die Laser-Haarentfernung nicht von der Gefahr der Beschädigung bedroht werden.
  5. Das Stoppsignal wird ausgesprochen allergische Reaktionen, Herpes-Infektionen und Entzündungsherde auf der Haut, bösartige Tumore.
  6. Wenn der Körper Grippe und andere Virusinfektionen antreibt, lohnt es sich, mit der Diodenepilation zu warten.
  7. Das Verbot des Verfahrens und diejenigen, die mit Diabetes mellitus unkompensiertes Stadium, Bluthochdruck, Krampfadern leiden.

Behandeln Mole müssen auch sorgfältig, nachdem Sie eine vorläufige Umfrage durchgeführt, um die Natur zu studieren.

Die beste Art der Laser-Haarentfernung

Jede Art von Verfahren ist gut, aber die Priorität wird gebrandet und in der materiellen Venenvorrichtung geeignet sein. Der Tisch wird Ihnen helfen zu entscheiden, welche Laser-Haarentfernung die beste sein wird.

Laser-Haarentfernung: wie man Geräte wählt und verwendet

Vegetation auf der Haut - das Problem jeder Frau. Besonders relevant wird es in der warmen Jahreszeit. Laser Haarentfernung löst es schnell und effizient. Ein richtig durchgeführter Komplex beseitigt unerwünschtes Haar für eine sehr lange Zeit.

Merkmale des Verfahrens

Das Prinzip der Operation eines radialen Epilierers ist die thermische Wirkung auf den Follikel. Ein tiefes Eindringen von Licht trägt zur Zerstörung des Stammes und der Wurzel bei und ihr Wachstum verlangsamt sich für mindestens 1 Monat.

Geräte der neuesten Generation entfernen Haare jeglicher Art und Farbe. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie gezielt wirkt, ohne die Epidermis zu verletzen. Je nach Gerätetyp erkennt der Strahl Melanin oder Hämoglobin und zerstört den Follikel. Ein tiefes Eindringen von Licht nimmt der Zwiebel Nahrung und stirbt ab. Epilatoren sind mit einem speziellen Kühlsystem für die Haut ausgestattet, mit dem Sie Verbrennungen, Schmerzen und das Auftreten von Altersflecken vermeiden können.

Mit Licht Haarentfernung reinigen:

Abhängig von den zu bearbeitenden Bereichen variieren die Geschwindigkeit der Verfahren und die Dauer des Ergebnisses. Um das Gesicht von den Haaren mit einem Laser zu reinigen, dauert 20-25 Minuten. Intimes Epilieren und Arbeiten in Bereichen, in denen die Dermis gröber ist, dauert länger. Nach der ersten Sitzung werden ca. 15% -40% dauerhaft entfernt. Für ihr vollständiges Verschwinden benötigen mehrere Reisen zur Kosmetikerin.

Nicht strahlen Haarentfernung ist nicht für jedermann. Kontraindikationen und Konsequenzen:

  • Diabetes mellitus;
  • eine große Anzahl von Molen;
  • Onkologie;
  • Dermatitis;
  • schwere chronische Krankheiten;
  • Verletzungen der Epidermis;
  • Virusinfektionen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Wenn Sie eine dieser Beschwerden haben, können Sie die Behandlung nicht durchführen. Die Folgen können extrem unerwünscht sein - von schweren Schäden an Haut und Blutgefäßen bis hin zum Tod! Vor einer Sitzung mit einer Kosmetikerin oder zu Hause ist es wichtig, sich mit einem Spezialisten zu beraten!

Lasertypen

Geräte zur Haarentfernung sind von verschiedenen Arten. Alle arbeiten auf der Basis des Wärmestrahls, aber der Unterschied liegt in der Wellenlänge, der Stärke und der Dichte. Arten von Lasern:

Um zu verstehen, welcher Laser für die Haarentfernung am besten geeignet ist, sollten Sie sich mit den wichtigsten Indikatoren vertraut machen.

Alexandrit-Apparat eignet sich zur Beseitigung der Vegetation auf heller Haut. Daher beinhaltet die Vorbereitung für die Epilation mit Alexandrit-Laser notwendigerweise die Verweigerung, den Strand und die Sonnenbänke mindestens ein paar Wochen vor dem Eingriff zu besuchen. Die Wellenlänge eines solchen Geräts erreicht 755 Nm. Es entfernt blondes und rotes Haar nicht von dunkelhäutigen und kann sogar ihr intensives Wachstum hervorrufen. Epilation eines Bikinis mit Alexandrit-Laser und Achselbereich ist sehr effektiv, da es für empfindliche und empfindliche Haut geeignet ist.

Ruby Laser ist eine der ältesten Arten solcher Ausrüstung. Dieser Laser ist der schwächste. Sein Kern enthält Aluminiumoxid und Chrom. Die Eindringtiefe des Strahls ist gering - 694 nm. Die Anzahl der Blitze - 1 pro Sekunde. Eine solche Vorrichtung entfernt nur oberflächliche Vegetation, während sie in der Farbe und im Hautlicht dunkel sein sollte. Für dunkle und gebräunte Menschen kann die Verwendung eines solchen Strahls zu Pigmentierung oder Verbrennungen führen. Helle und rote Follikel, es zerstört nicht. Ruby-Maschine wird oft verwendet, um helle Tattoos loszuwerden.

Diodenlaser zur Haarentfernung bezieht sich auf fortgeschrittene Arten und gilt als universell. Es kommt mit überwiegend dunklen Farbtönen zurecht und ist für jeden Farbtyp geeignet. Arten von Diodengeräten sind im Gegensatz zu anderen für dunkelhäutige und gebräunte Menschen geeignet. Ein weiterer Pluspunkt - der Saphirlaser hilft dabei, verhärtete Follikel (mit Hirsutismus) zu erweichen und weiter zu zerstören. Der 808-820 nm Diodenlaser entfernt Vegetation in tiefen Schichten. Die Geschwindigkeit seines High, mit dem Sie schnell große Flächen bearbeiten können. Die Epilation mit einem Diodenlaser ist nahezu schmerzlos, es ist mit einem guten Kühlsystem ausgestattet.

Das Neodym-Instrument zeichnet sich durch einen langwelligen Strahl bis 1064 nm und eine hohe Blitzfrequenz aus. Dies ist der beste Laser für die Haarentfernung von hellem und grauem Haar. Andere Geräte kommen damit nicht klar. Im Strahl des Epiliergeräts befindet sich Infrarotlicht. Es hat eine positive Wirkung auf die Schichten der Epidermis und hilft sogar, Akne und glatte Narben zu bekämpfen. Außerdem wirkt der Neodym-Laser auf die Gefäße, die aufhören, die Zwiebel zu füttern, und stirbt ab. Der einzige negative - mögliche Schmerzen während einer Sitzung. Sie werden jedoch durch ein spezielles Kühlmittel abgestumpft, das die Kosmetikerin vor Beginn des Prozesses auf die Haut auftragen muss.

Auswahlregeln

Bevor Sie Ausrüstung für die Haarentfernung kaufen, müssen Sie auf einige Eigenschaften achten. Ein Vergleich der Indikatoren hilft Ihnen bei der Auswahl einer effektiven Installation zu einem erschwinglichen Preis. Wie die Maschine funktioniert, zeigen folgende Kriterien:

  • Art der Installation;
  • Blitzrate;
  • Wellenlänge;
  • Wirksamkeit;
  • Sicherheit;
  • Art des integrierten Kühlsystems.

Die meisten Geräte sind stationär und benötigen einen separaten Schrank für die Installation. Es wird nicht empfohlen, solche Geräte häufig zu verschieben, da dies einige Funktionen oder Einstellungen beeinträchtigen kann. Aber es gibt kompakte Epilatoren für den Heimgebrauch. Ihre Wirksamkeit ist etwas niedriger als die Kosmetologie, aber sie entfernen auch die Vegetation ziemlich gut und zeichnen sich durch niedrige Kosten aus.

Die Geschwindigkeit der Ausrüstung hängt vom Durchmesser des Blitzes ab. Je höher der Wert ist, desto schneller läuft der Prozess ab und der größere Bereich wird mit einer Berührung verarbeitet. Alle Arten von Geräten, außer der Diode, haben ähnliche Geschwindigkeiten. Das Saphir-Instrument ist langsam und lang. Daher wählen viele Frauen, die über Elos Epilation oder Dioden-Methode nachdenken, das erste. Subtyp-Photoepilation oder Elos impliziert eine Haarentfernung unter Verwendung von Lichtteilchen und Radiofrequenzen.

Je tiefer die Strahlenwelle eindringt, desto mehr Haare werden zerstört. Die Zeit, die benötigt wird, um neu zu wachsen, hängt auch von diesem Indikator ab. Der Strahl von 808 nm zur Epilation dünner Haare in empfindlichen Bereichen ist möglicherweise nicht notwendig, aber für Bereiche wie Rücken, Beine und Bikinizone ist dies die beste Wahl.

Die Effizienz wird durch die Anzahl der in einer Sitzung entfernten Haare bestimmt. Davon hängt die Dauer des gesamten Kurses ab. Der Alexandrit-Laser ist in dieser Bewertung führend. In einem Verfahren ist er in der Lage, etwa 90% der Follikel im behandelten Bereich zu zerstören. Im Durchschnitt reichen etwa 10 Sitzungen aus, um unerwünschte Vegetation vollständig zu beseitigen. Ruby rangiert an zweiter Stelle - 70% -80% gleichzeitig. Neodym - 50% -60%. Diodenapparat beseitigt etwa 50% der Haare. Aber hier ist es wert, die Tatsache zu berücksichtigen, dass es der effektivste Laser zum Epilieren dunkler Haut ist.

Sicherheit ist für jeden Kunden wichtig. Wenn Sie einen Strahlungsepilator verwenden, ist es unmöglich unangenehme Empfindungen zu vermeiden. Rubin und Neodym - am schmerzhaftesten. Aber die Kosmetologie hat Anästhetika entwickelt, die den Eingriff auch für empfindliche Personen fast unsichtbar machen. Und die in modernen Geräten eingebauten Kühlsysteme erhöhen ihre Effizienz.

Nach Art von Kühlsystemen sind in zwei Arten unterteilt:

Was besser ist, wird abhängig von der Menge der Arbeit bestimmt. Berührungslose Kühlung ist luft- und kryogen. In der ersten Ausführungsform wird die Haut mit kalter Luft übergossen, und in der zweiten wird vor dem Ausbruch die die Dermis gefrierende Flüssigkeit zugeführt. In diesem Fall wird nur der obere Teil der Epidermis anästhesiert.

Die Kontaktmethode wird mit einer speziellen Saphirdüse durchgeführt. Es behält eine bestimmte Temperatur bei, indem es auf die oberflächlichen und tiefen Schichten der Haut einwirkt. Diese Methode der Anästhesie ist wirksam bei der Entfernung von Haar in großen Bereichen.

Bevor Sie sich für einen Laser entscheiden, sollten Sie Erfahrungsberichte lesen, Fotos und Videos anschauen, fragen, wie viel spezifische Ausrüstung kostet und sich an einen Spezialisten wenden!

Modellübersicht

Strahl-Epilierer können in solche unterteilt werden, die nur für kosmetische Operationen geeignet sind und solche, die zu Hause verwendet werden können.

Salonausstattung Modelle:

Laser Palomar ist von hoher Qualität. Die amerikanische Marke produziert mehrere Modelle für den Salongebrauch. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften. "Palomar Starlux 500" kommt mit mehreren Aufsätzen, die nicht nur überschüssiges Haar, sondern auch andere kosmetische Defekte beseitigen. Palomar ICON und Palomar Vectus sind fortgeschrittene Modelle mit zusätzlichen Funktionen.

Ausrüstung "Candela" ist auch bei Kosmetikern gefragt. Candela Gentelase - eine der neuesten Entwicklungen des Unternehmens. Laser Haarentfernung mit Candela Alexandrit Laser ist absolut schmerzlos und schnell. Mit diesem Gerät können Sie jede Art von Haut und Haar in allen Farben verarbeiten sowie eine Verschärfung durchführen und Pigmentierung und Dehnung vermeiden.

Die italienischen DEKA-Systeme sind in verschiedene Typen unterteilt: Alexandrit, Holmium, Neodym, Erbium und Kohlendioxid. Ihre Leistung liegt zwischen 755 nm und 1064 nm (13 Arten von Wellenlängen). Der Epilierer Synchro FT wird durch eine spezielle Fotodüse ergänzt, die den Patienten bei einer Bestrahlung mit einer Wellenlänge von 1064 nm vor einer möglichen Pigmentierung schützt.

Lumenis Lightsheer Laser löst das Problem in nur 2-4 Sitzungen. Die Wirkung hält etwa 5 Jahre an. Die Vakuumverstärkungstechnologie und das Vorhandensein reflektierender Partikel auf der Düse beschleunigen den Prozess und machen ihn auch für empfindliche Personen schmerzfrei.

IPLASER von 1S PRO unterscheidet sich von anderen Geräten in einem intelligenten System, das Energie gleichmäßig verteilt. Das Aipi-Gerät entfernt alle Haartypen und arbeitet am fünften Lichttyp.

Das Soprano-Gerät arbeitet mit AFT-Technologie und kombiniert Strahlung und Foto-Epilation. Zu den Vorteilen zählen ein effizientes Kühlsystem, die Entfernung von Haaren und die schnelle Verarbeitung selbst gebräunter Bereiche.

Home Epilierer:

  • Avance;
  • Rio Dezac;
  • Haarentfernung Laser;
  • Tria Präzision;
  • BaByliss.

Die Marke Avance produziert verschiedene Modelle von kompakten Geräten mit unterschiedlicher Leistung. Alle sind mit einer Wellenkontrollfunktion ausgestattet.

Rio Dezac entfernt etwa 60 Follikel gleichzeitig. Es eignet sich zum Entfernen einzelner Haare. Die maximale Strahllänge beträgt 808 nm. Es kann je nach Hautfarbe und Haartyp angepasst werden.

Haarentfernung Laser hat ein attraktives Aussehen und geringe Abmessungen. Gleichzeitig ist es sehr effektiv und zerstört sogar blondes Haar. Das Gerät meldet eine ausreichende Tonsignalverarbeitung.

Tria Precision ist ein intelligentes Gerät, das unabhängig den Typ der Dermis und die erforderliche Wellenlänge bestimmt. Nach Abschluss der Arbeiten gibt es auch ein Signal ab.

BaByliss ist ein kompaktes und praktisches Gerät, das in vier Leistungsmodi arbeitet. Ausgestattet mit einem zusätzlichen Aufsatz, der das Entfernen von Haaren aus dem Gesicht erleichtert.

Wie wählt man ein Gerät für die Laser-Haarentfernung

Was ist die effektivste Haarentfernung? Eine Frage, die die Mehrheit der Mädchen betrifft. Eine der effektivsten Methoden zur Entfernung von unerwünschten Haaren ist Laser-Haarentfernung. Gebrauchte Geräte zur Laser-Haarentfernung beeinflussen die Qualität des Verfahrens. Die Qualifikation eines Kosmetikers ist auch sehr wichtig. Alle Geräte entlasten Haare, die sich im Wachstumsstadium befinden. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass eine große Anzahl von ihnen in einem Schlafzustand ist. Sie können jederzeit aus diesem Zustand herauskommen, also ist die Haarentfernung ein serielles Verfahren.

Heute sind 4 Laser zur Haarentfernung sehr beliebt. Arten von Lasern zur Haarentfernung:

Die Strahlung von Lichtwellen, die von Melanin absorbiert werden, welches gefärbtes Haar ist, ist die Basis der Vorrichtung, die für die Laser-Haarentfernung verwendet wird. Dies führt zu einer Erwärmung und Zerstörung des Haarfollikels. Dadurch wird die Zwiebel zerstört und die Haare fallen nach einer gewissen Zeit aus. Seit einigen Jahren hört die Glühbirne auf zu wachsen. Lesen Sie auch, was schädliche Laser-Haarentfernung ist.

Rubin-Apparat

Ruby Laser gehört zu einer Reihe der ältesten Geräte. Die Basis ist ein Rubinstab, der aus Chrom und Aluminiumoxid besteht. Seine Geschwindigkeit ist klein, Lichtblitze werden etwa 1 pro Sekunde gemacht. Dies führt dazu, dass die Kosmetikerin eine ausreichende Zeit verbringen muss.

Die Länge der Lichtwellen ermöglicht Ihnen, die Oberflächenschichten der Dermis zu beeinflussen, so dass mit Hilfe eines Rubinlasers die oberflächennahen Haare gut entfernt werden.

Es sollte beachtet werden, dass das Rubin-Gerät nur auf dunkles Haar und genau auf die leichte Dermis wirksam ist. Es wird ihm nicht empfohlen, dunkelhäutige oder gebräunte Menschen zu benutzen. Tatsache ist, dass dies zu Verbrennungen oder Lichtflecken führen kann. Der Link kann gelesen werden, an welchem ​​Tag die Haare nach der Haarentfernung fallen.

Alexandrit-Laser

Epilation mit dem Einsatz von Alexandrit-Laser ist sehr beliebt. Die Ausrüstung hat eine ziemlich hohe Leistung. Der Lichtwellenindex beträgt 755 Nm. Diese Länge ermöglicht es Ihnen, das Haarfarbstoffpigment in Braunhaarigen und Brünetten zu zerstören. Diese tiefe Penetration deutet jedoch auf die Notwendigkeit hin, die Epidermis vor dem Eingriff mit speziellen Formulierungen zu kühlen.

Arbeitsgeschwindigkeit ist ungefähr 10 Blitze pro Sekunde. Im Vergleich zu Rubin ist die Qualität besser. Die Zeit in der Kabine - ca. 40 Minuten. Das Verfahren bringt leichte Schmerzen. Wenn die Schmerzgrenze einer Person zu hoch ist, wird eine spezielle beruhigende Zubereitung von der Kosmetikerin angewendet. Unter dem Link können Sie herausfinden, wie oft Laser-Haarentfernung zu tun.

Diodenmethode

Bei ausreichend tiefer Lage der Haarfollikel empfiehlt sich die Epilation mit einem Diodenlaser, dessen Wellenlänge 810 - 940 Nm beträgt. Die Arbeitsgeschwindigkeit beträgt ca. 2 Blitze pro Sekunde. Solch eine signifikante Eindringtiefe trägt zu einer größeren Anzahl von Nebenwirkungen bei. Es ist schwierig, Haare mit diesem Gerät vollständig zu beseitigen.

Der Vorteil ist, dass es ohne Angst vor dem Auftreten von Flecken für Menschen mit der dunklen Farbe der Dermis verwendet werden kann, mit Ausnahme von schwarzen Menschen. Es ist in der Lage, seine Wirksamkeit in Bezug auf ziemlich steife Haare und ihr gesteigertes Wachstum zu zeigen. Dadurch werden sie weich und unauffällig. Aber um mit hellem und rotem Haar zurecht zu kommen, ist er dazu nicht in der Lage.

Wenn wir Dioden- und Alexandrit-Laser vergleichen, wird festgestellt, dass, obwohl die erste Welle länger ist, sie nicht reguliert wird. Die Kraft der Alexandrit-Pulse ist niedriger, aber es ist ein Gerät, das die Epilation weniger empfindlich macht. Diese Eigenschaft ist mit kontaktloser Kühlung verbunden.

Der Vorteil der Diodenmethode besteht darin, dass bei einem solchen Verfahren mehr Haare entfernt werden können. Dies bedeutet, dass, um Haare aus einer bestimmten Zone vollständig loszuwerden, weniger Sitzungen benötigt werden.

Der Diodenlaser hat einen Ringdurchmesser von 9 mm, daher ist es in der Gegenwart von komplexeren Zonen besser, die Haarentfernung mit dieser Vorrichtung durchzuführen. Dies gilt insbesondere für die Laser-Haarentfernung der Bikinizone. Alexandrit empfahl, das Haar über der Oberlippe zu zerstören. Es beschreibt, wie die Laser-Haarentfernung im Gesicht.

Neodym-Maschine

Innovatives Lasergerät - Neodym, bei dem die Energie des Strahls nicht auf Melanin, sondern auf Blutgefäße und Zellen gerichtet ist. Diese Epilation kann bei allen Arten von Dermis angewendet werden.

Die Eigenschaften dieser Laser-Haarentfernungsmaschine sind wie folgt:

  • Wellenlänge - 1060 Nm;
  • Betriebsgeschwindigkeit - ungefähr 100 Blitze pro Sekunde;
  • Verarbeitungszeit beträgt 30 Minuten.

Finden Sie auch heraus, ob Laser-Haarentfernung für immer möglich ist.

Vergleichende Analyse von Geräten

Welcher Laser besser ist, kann durch Vergleich ihrer Eigenschaften beurteilt werden.

Laser-Neodym-Gerät zur Haarentfernung hat folgende Vorteile:

  • Möglichkeit der Verwendung für alle Arten von Dermis;
  • Sicherheit;
  • anständige Geschwindigkeit.

Solche Ausrüstung hat den Hauptnachteil - es sind die Kosten. Es muss jedoch bedacht werden, dass diese Art von Vorrichtung, wie die Diode, eine eher schwache Wirkung hat. Die Kursdauer beträgt ungefähr 18 Prozeduren, und in einer Sitzung können Sie die Hälfte der Glühbirnen loswerden.

Der zweite Platz in Sachen Performance in Ruby. Die Wirkung von ihnen ist nicht schlecht. Sie lassen intakt 20-30%, die Anzahl der Sitzungen im Durchschnitt erreicht 10-12.

Die Führer Alexandrin Apparat für die Haarentfernung, die in der Lage ist, 90% der Haare zu beseitigen. 8-10 Sitzungen reichen aus, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Im Video - wie wählt man das gewünschte Gerät:

Sicherheit ist eine der wichtigen Eigenschaften des Geräts. Und wie bei jeder Laserausrüstung, die keinen Schutz hat, erzeugt das Verfahren Unbehagen infolge einer wesentlichen Erwärmung des Gewebes. Dies gilt insbesondere für Rubin- und Neodym-Geräte. Lesen Sie auch, wenn Sie Laser-Haarentfernung für schwangere Frauen tun können.

Bereiche der Verwendung

Bei gleicher Laserleistung leidet die dunkle Haut weniger, wenn sie mit einem Diodenlaser behandelt wird. Es funktioniert gut in einem größeren Maßstab. Dieses Gerät wird erfolgreich für Patienten mit dunklem Haarfarbe 1-6 Phototyp verwendet. Ein gutes Ergebnis in der Verarbeitung dieser Einheit kann mit einer tiefen Qualitätskühlung erreicht werden.

Der Grund ist die hohe Leistungsdichte der emittierten Energie, die für diese Epilation notwendig ist.

Wenn eine Person mit dunklen Haaren eine flache Glühbirne hat, reicht ein Rubin-Gerät. Das Verfahren wird jedoch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit tiefsitzenden Wurzeln wird der Neodym- oder Diodenlaser gut funktionieren.

Unabhängig davon, welches Gerät zur Haarentfernung verwendet wurde, auch in Bezug auf einen Hauttyp, kann das Ergebnis unterschiedlich sein. Die Qualifikation des Arztes spielt hier eine äußerst wichtige Rolle, denn er ist es, der für das optimale Leistungsniveau verantwortlich ist und die Reaktion der Dermis überwachen muss. In jüngster Zeit gewinnt die Laserhaarentfernung der Achselzone an Popularität. Lesen Sie auch über Laser-Schnurrbart-Haarentfernung bei Frauen.

Arten von Lasern zur Haarentfernung - welcher Laser ist besser?

Es gibt Laser verschiedener Typen und jeder von ihnen ist für verschiedene Arten von Haar und Haut konzipiert. Wie man keine Verbrennungen bekommt und das effektivste Ergebnis erzielt? Lass es uns zusammen herausfinden.

In Moskau ist das nicht mehr! Nur bis zum 31. Januar 2018!
Laser-Haarentfernung zum Preis von Wachs von "Arbat Esthetics"!

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Um zu verstehen, ob Laser-Haarentfernung für Sie geeignet ist und welche seiner Art besser ist, müssen Sie die Essenz des Verfahrens verstehen.

Laser-Haarentfernung ist Haarentfernung durch Erhitzen der Haarfollikel. Der Laserstrahl kann tief in die Haut eindringen und zerstört den Follikel und sogar die Papille, die ihn versorgt. Daher wird die Laser-Haarentfernung als die effektivste und sicherste Methode zur Entfernung von unerwünschtem Haar angesehen.

Detaillierter und mit Nuancen wird Laser-Laser-Haarentfernung in einem separaten Artikel diskutiert.

Obwohl die Laser-Haarentfernung keine akuten Schmerzen verursacht, werden für besonders empfindliche Patienten spezielle Cremes und Salben verwendet, die vor allem im Intimbereich unangenehme Empfindungen verhindern.

Ist ein Laser billiger als Wachs?
Wie so?

Preisvergleich für Laser-Haarentfernung. Wir suchen nach Vorteilen.

Einsparungen von 2.000 bis 20.000 Rubel.

Laser-Haarentfernung: Arten von Lasern und ihre Gefahr.

Kosmetische Einheiten für die Laser-Haarentfernung sind verschiedene Arten von Lasern. Die Arten von Lasern selbst unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Wellenlänge. Je länger die Wellenlänge ist, desto größer ist die Eindringtiefe und die Effektivität des Verfahrens. Die beliebtesten Arten von Lasern, die in der Kosmetologie verwendet werden, sind Alexandrit und Diode.

Betrachten Sie die Arten von Lasern, um die Sicherheit und die Eindringtiefe des Strahls zu erhöhen.

Welcher Laser ist besser - Diode oder Alexandrit

Ja, heute sind Dioden- und Alexandrit-Installationen am gebräuchlichsten. Um zu verstehen, welche dieser Arten besser und effizienter ist, werfen wir einen Blick auf alle Optionen für die Arten von Laser-Haarentfernungsmethoden.

Rubinlaser

Bewerben Sie den Rubinlaser begann vor langer Zeit und aktiv bis 1998 verwendet. Dieser Laser ist der älteste von allen, obwohl er in einigen anderen Schönheitssalons verwendet wird.

In einem Rubinlaser beträgt die Pulsfrequenz 694 nm. Ein solcher Impuls wirkt auf die Haut für 3 Millisekunden und seine Leistung beträgt 40-60 J / sq. Mit diesem Laser können Sie nur dunkles Haar nur auf heller Haut entfernen. Leichtere Haare erlauben es nicht, die Wellenlänge und Leistung zu entfernen. Bei Anwendung auf dunkler Haut können Schwellungen oder Pigmentierungen auftreten. Es ist notwendig, vorsichtig mit dem Gebrauch eines Rubinlasers umzugehen.

Entfernung von hellen und roten Haaren: nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $.
Effizienz: **
Verbrennungsgefahr: *****
Dauer des Verfahrens: *****

Epilation mit Alexandrit-Laser

Erschienen um den Rubinlaser zu ersetzen. Es erzeugt eine längere Strahlungswelle - 725 nm. Zusätzlich beträgt die Pulswiederholrate 5 Hz, was genau 5 mal schneller ist als ein Rubin. Je dunkler die Haare, desto höher die Effizienz. Die maximale Wirkung auf helle Haut, ohne Sonnenbrand. Da der Laser stärker ist, ist während des Eingriffs eine externe Kühlung der Haut erforderlich. Bei falschen Einstellungen können Sie sich verbrennen.

Blonde Haare werden nicht entfernt. Aber Sie können das Verfahren für eine leichte Bräune durchführen.

Natürlich ist die Effizienz der Verwendung von Alexandrit Laser viel höher als Rubin, jedoch klagen Patienten oft über Schmerzen nach Laser-Haarentfernung bei diesen Arten von Lasern.

Entfernung von hellen und roten Haaren: sehr hell und grau - nein.
Haarentfernung auf dunkler Haut: nein.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ***
Verbrennungsgefahr: **.
Dauer des Verfahrens: ***

Diodenlaser-Haarentfernung

In einem Diodenlaser beträgt die Wellenlänge 800 - 900 nm und die Pulsdauer beträgt bis zu 30 ms mit einer Frequenz von 1 Hz. Solche Parameter ermöglichen es, das Verfahren auch bei stark gebräunter Haut durchzuführen: Die Wirkung wird sowohl auf Melanin als auch auf die Gefäße ausgeübt, die den Haarfollikel versorgen.

Mit ihrer Hilfe ist es unmöglich, absolut graue Haare zu entfernen, aber diese Art von Lasern bewältigen blonde Haare mit Melanin. Dank seiner Wellenlänge durchdringt der Diodenlaserstrahl die Haut bis 3,5-4 mm und ermöglicht Ihnen, den Haarfollikel vollständig zu zerstören. Eine der effektivsten Arten von Laser zur Haarentfernung.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Haarentfernung auf dunkler Haut: Ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$.
Effizienz: ****
Verbrennungsgefahr: **.

Neodym-Laser-Haarentfernung

Der Neodym-Laser zeichnet sich dadurch aus, dass die Pulsdauer in ihm 100 Millisekunden beträgt und die Wellenlänge viel länger ist als in Alexandrit - 1064 nm.

Das Wesen der Wirkung von Strahlen mit einer solchen Wellenlänge ist nicht nur die Wirkung auf das Melanin, sondern auch die mögliche Koagulation der Blutgefäße, die das Haar versorgen. Im Allgemeinen werden Neodym-Geräte verwendet, wenn das Gefäßnetz auf der Haut entfernt wird, so dass der Effekt der Epilation darauf aufgebaut ist - um dem Haar Energie zu entziehen, wodurch es "getötet" wird. Die Leistung solcher Laser ist jedoch geringer als die der oben genannten, weshalb die Dauer des Verfahrens und seine Wirksamkeit abnimmt.

Neodym-Pflanzen finden sich praktisch nicht in Schönheitssalons und sind nur in spezialisierten Kliniken erhältlich.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ****

Elos Epilation

Dies ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten von Effekten auf das Haar beinhaltet. Der erste ist Licht, der zweite ist aktuell. Einfach gesagt kombiniert Elos Haarentfernung zwei Arten: Elektrolyse und Laser-Haarentfernung.

Das Wesen der Methode ist, dass der Laserstrahl durch die Haare erhitzt wird, und der elektrische Impuls wird unter die Haut geworfen und zerstört den Haarfollikel in großer Tiefe - 5-6 mm. Plus Elos Haarentfernung ist, dass regelmäßige Laser-Haarentfernung Haare in einer Tiefe von 4 mm entfernen kann. Merkmale des Verfahrens ist, dass es viel länger als reine Laser-Haarentfernung dauert, was sich auf die Kosten auswirkt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: ****.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$.
Effizienz: ****
Verfahrensdauer und Anzahl der Verfahren: ***

Laser-Haarentfernung

Für viele ist dieses Verfahren, unerwünschte Haare loszuwerden, unter dem Namen "kalte Haarentfernung" bekannt. Haar mit Hilfe dieser Epilation wird in der Regel mit einem Alexandrit oder einem Diodenlaser mit einem speziellen Kühlansatz verbrannt. So fühlt eine Person keinen Schmerz. Bei Standardverfahren können Sie vor dem Eingriff eine Anästhesiekompresse verwenden und die Düse nicht überbezahlen. Beachten Sie, dass dieses Verfahren in keiner Klinik durchgeführt werden kann und dass für die Implementierung ein Spezialist auf hohem Niveau erforderlich ist. Die Möglichkeit, helle Haare auf dunkler Haut zu entfernen, wurde nicht bestätigt.

Entfernung von hellen und roten Haaren: ja.
Schmerzen: *.
Die Möglichkeit der Anwendung auf irgendeinen Teil des Körpers: ja.
Die Kosten des Verfahrens: $$$$.
Effizienz: ****
Ein High-Level-Spezialist ist erforderlich!

Die Laserhaarentfernung kann berührungslos und berührungslos erfolgen: Es kommt darauf an, ob die Laserdüse in direkten Kontakt mit der Haut kommt.

Bei Rubin- und Alexandrit-Lasern kommt meist die berührungsfreie Methode zum Einsatz: Die Laserdüse liegt mit einem speziellen Stativ auf der Haut auf und der Laser behandelt die Oberfläche mit einem Strahl. Moderne Diodengeräte arbeiten in Kontakt - am Ende der Düse befindet sich eine spezielle Linse, die die Laserstrahlen zusätzlich auf die vorhandenen Haare fokussiert und die Effizienz der Epilation erhöht.

Laser-Haarentfernung

Laser Haarentfernung ist eine Methode der radikalen Haarentfernung, mit der Zerstörung der Haarfollikel mit Laserstrahlung.

Moderne Anforderungen an die Haarentfernung sind hoch - viele Menschen wollen unerwünschtes Haar schnell, schmerzlos und vor allem für immer loswerden. Heute werden diese Anforderungen erfüllt durch Laser-Haarentfernung, durchgeführt mit Neodym-FT-Laser, hergestellt von Fotona Technology.
Bei Verwendung der meisten Systeme zur Laserhaarentfernung wird der Effekt erzielt, indem der Haarschaft aufgrund der Absorption von Lichtstrahlung durch die darin enthaltenen Pigmente erhitzt wird.
Der FT-Laser wirkt anders, sein Licht wird durch die sich aktiv teilenden Zellen der Haarzwiebel absorbiert und zerstört diese. Außerdem wirkt sich dies auf die Blutkapillare aus, die ihre Energie liefert.

Eigenschaften der FT-Laser-Haarentfernung

• Eindringen von Licht bis zu einer Tiefe von 8 Millimetern unter die Haut, sorgt für die Zerstörung sogar tief sitzender Haarfollikel;
• Der vom FT-Laser erzeugte Lichtstrom dringt frei durch die Oberflächenschichten der Haut, ohne sie zu beschädigen;
• Die Epilation mit einem Neodym-Laser ist für die Haut jeder Farbe (für jeden Lichttyp), auch bei sehr gebräunter Haut, gleich wirksam;
• Der Haarschaft ist minimal erwärmt, thermische Schädigung des umliegenden Gewebes tritt nicht auf. Daher ist die FT-Haarentfernung nahezu schmerzfrei.

Laser-Haarentfernung kann Follikel, die sich im aktiven Stadium befinden, nur zerstören. Daher tritt nach einer einzigen Belichtung keine vollständige Enthaarung auf. Es ist notwendig, sie zu wiederholen, um Auswirkungen auf diejenigen zu haben, die sich während des vorherigen Verfahrens in einem "ruhenden" Zustand befanden.

1. Nach dem ersten Verfahren werden etwa 30% aller Haare entfernt, dh alle, die zum Zeitpunkt der Epilation in der Wachstumsphase sind.
2. Nach 2-5 - ihre Zahl wird um 50-60% verringert.
3. Nach 6-8 - 95% der dunklen und bis zu 80% der hellen oder grauen Haare werden entfernt.
4. Die Intervalle zwischen den Sitzungen der FT-Epilation während des Kurses betragen ungefähr 1 Monat.

Wir führen keine Laser-Haarentfernung für Menschen unter 18 Jahren, schwangere und stillende, mit der Manifestation von Hautkrankheiten im Bereich der beabsichtigten Wirkung, während der Einnahme bestimmter Medikamente.

Einige Fakten

• FT-Haarentfernung ist besser vor dem Bräunungsprozess, um weiße Flecken auf der Haut zu vermeiden;
• In der sonnigen Jahreszeit für drei Wochen nach der Laser-Haarentfernung sollte Sonnencreme und verwenden Sie kein Solarium;
• Graue und blonde Haare werden schwieriger entfernt als dunkel.
(Alles ist individuell, also vor dem Eingriff müssen Sie einen Spezialisten konsultieren).

Möchten Sie, dass Epilation effektiv, sicher und dauerhaft ist? Neodym-Laser Fotona Technology - das Beste, was es auf dem modernen Markt der medizinischen Ausrüstung für die Haarentfernung gibt, und natürlich bei uns.

Mit Sorge um Schönheit und Gesundheit - "Nikor".

Arten von Laser-Haarentfernung und ihre Unterschiede

Glatte Haut ist das Thema der Träume von vielen Menschen, und nicht alle von ihnen gehören dem schönen Geschlecht, so gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, überschüssige "Vegetation" auf dem Körper loszuwerden. Einer von ihnen ist Laser-Haarentfernung, Arten von Lasern für die Durchführung sind in der Kosmetologie weit verbreitet.

Die Haarentfernung erfolgt in diesem Fall durch Erhitzen der Haarfollikel. Der Laserstrahl kann bis zu 4 Millimeter tief unter die Haut eindringen. In diesem Fall wird nicht nur der Follikel selbst getötet, sondern auch die Papille, die ihn füttert. Dies macht Laser-Haarentfernung zu einem der effektivsten Verfahren zur Entfernung von unerwünschten Haaren. Wenn wir es mit Photoepilation vergleichen, ist es auch eine effektive Methode der Haarentfernung, es ist sicherer, da der Strahl auf den Follikel einwirkt, ohne die Haut zu beeinträchtigen.

Am Ende des Eingriffs kann eine leichte Rötung auftreten, die mit einem kühlenden Gel entfernt wird. Wenn die Haut empfindlich und anfällig für Entzündungen ist, dann tragen Sie spezielle Cremes auf die Haut auf, die durch Einfrieren der Nervenenden Schmerzen vorbeugen.

Seit seiner Erfindung wurde es ständig verbessert, wodurch heute zur Entfernung von Haaren verschiedene Arten der Laserhaarentfernung verwendet werden. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile.

Rubinlaser

Laser-Haarentfernung mit einem Ruby-Laser ist eine der ältesten Möglichkeiten, unerwünschte Haare mit Laserstrahlen zu entfernen. Es begann in den 90er Jahren verwendet werden. Natürlich werden heute fortschrittlichere Laser verwendet, aber in vielen Salons und Kosmetik-Kliniken wird immer noch Rubin verwendet, um Haare zu entfernen.

In diesem Fall ist es möglich, nur dunkle Haare und nur auf heller Haut zu entfernen. So blond und Besitzer dunkler Hautfarbe passt er kaum. Im ersten Fall wird es einfach nicht möglich sein, alles zu entfernen, was überflüssig ist, und auf dunkler Haut können sich Verbrennungen oder Pigmentflecken bilden.

  • relativ niedrige Kosten des Verfahrens;
  • die Fähigkeit, an jedem Teil des Körpers zu arbeiten.
  • lange Dauer des Verfahrens;
  • geringe Effizienz;
  • nicht geeignet für Besitzer von dunkler Haut, sowie rote und blonde Haare;
  • hohe Wahrscheinlichkeit einer negativen Reaktion der Haut.

Alexandrit-Laser

Alexandrit, das den Rubin ersetzt hat, ist ein besserer Epilierlaser, da er eine längere Strahlungswellenlänge hat, wodurch das Verfahren etwa 5 mal länger geworden ist. Auch die Effizienz der Haarentfernung ist in diesem Fall viel höher als im oben beschriebenen Fall.

  • die Fähigkeit, blondes Haar zu entfernen;
  • die Abwesenheit von Schmerzen;
  • minimales Risiko von Verbrennungen;
  • Das Ergebnis ist fast unmittelbar nach dem Eingriff bemerkbar.
  • doch sehr blondes Haar wird wahrscheinlich nicht entfernt;
  • hohe Kosten des Verfahrens.

Neodym-Laser

Die Länge des Neodym-Laserstrahls ist sogar größer als die von Alexit. So kann er blondes Haar komplett entfernen. Eines der Merkmale der Epilation mit Neodym ist die vollständige Entfernung des oberen Teils der Haare mit heißem Wachs. Dies wird verwendet, um Kohlenstoff-Mikrosuspension in die Haut zu reiben, wobei die Haarfollikel in einer dunklen Farbe gefärbt werden, wodurch sie sich schnell aufheizen und absterben. Solche Maßnahmen werden unerwünschte "Vegetation" von absolut jeder Farbe effektiv entfernen.

  • die Fähigkeit, rote und helle Haare zu entfernen;
  • tiefe Penetration.
  • Wundsein des Verfahrens;
  • Es sind mehr Eingriffe erforderlich als bei anderen Arten der Laserhaarentfernung.

Diodenlaser

Dieser Laser, wie ein Rubin, erlaubt es nicht, helle Haare zu entfernen, jedoch, im Gegensatz zu demselben Laser, der Haarfollikel, wenn er während der Epilation eines Diodenlasers verwendet wird, wird der Haarfollikel vollständig zerstört.

  • die Fähigkeit, schwarze Flecken zu entfernen, die am häufigsten bei Männern aus rasiertem Haar gebildet werden;
  • keine Schmerzen während des Verfahrens.
  • Unfähigkeit, blondes Haar zu entfernen.

Elos Epilation

Elos Epilation ist eine moderne Entwicklung, die zwei Arten der Belichtung kombiniert - Licht und Exposition gegenüber elektrischen Strömen.

Das Prinzip der Operation besteht darin, die Birne mit einem Laserstrahl zu erwärmen, wonach sie einen elektrischen Impuls unter die Haut gibt. So stirbt der Follikel auch bei einem tiefen, bis zu 5-6 Millimeter großen Follikelvorkommen.

  • leichte Haarentfernung;
  • die Möglichkeit der endgültigen Entfernung von Haarfollikel, die tief in der Haut sind.
  • hoher Preis;
  • keine Schmerzen während der Haarentfernung.

Laser Cool Haarentfernung

Coole Epilation ist vielen unter dem Namen "kalte Epilation" bekannt. Während dieser Prozedur wird das Haar, wie bei allen obigen kosmetischen Verfahren, mit einem Laser gebrannt, aber in diesem Fall ist die Geschwindigkeit des Lasers viel höher. Aufgrund dieser Schmerzen während des Verfahrens ist praktisch nicht vorhanden. Außerdem ist die kühle Haarentfernung auch für Besitzer von sehr dunkler Haut und weißem, praktisch melaninfreiem Haar geeignet.

  • geeignet für Besitzer von dunkler Haut;
  • kein Schmerz;
  • Sie können sowohl vor als auch nach der Epilation ein Sonnenbad nehmen.
  • der Spezialist, der dieses Verfahren durchführt, muss die höchsten Qualifikationen aufweisen;
  • Nicht alle Kliniken verfügen über die notwendige Ausrüstung, um die Entfernung auf diese Weise durchzuführen.

Vorbereitung für das Verfahren

Vorbereitung für Laser-Haarentfernung sollte in etwa 2-4 Monaten beginnen. Es ist, dass Sie unerwünschte Haare nicht mit Pinzetten, heißem Wachs oder Zuckersirup entfernen können. Es kann jedoch mit einem Rasiermesser oder Cremes entfernt werden.

Bevor Sie fortfahren, sollte der Spezialist den Farbtyp des Patienten bestimmen und das Vorhandensein oder Fehlen von Kontraindikationen klären. All dies ist notwendig, um zu bestimmen, welcher Laser am besten zu entfernen ist, und ist auch notwendig, um das Gerät aufzustellen. Effizienz und Sicherheit der Epilation hängen weitgehend von den Einstellungen ab.

Um die Sicherheit der Augen des Patienten und des Spezialisten zu gewährleisten. Sie müssen eine spezielle Brille tragen.

Zusätzlich wird vor dem Entfernen ein spezieller Test durchgeführt, um die Reaktion der Haut auf den Lasereffekt zu bestimmen. Wenn schmerzhafte Empfindungen beobachtet werden, wird eine spezielle Creme aufgetragen, die die Nerven für eine Weile einfriert.

Haarentfernung

Der Strahl wirkt sich auf jedes einzelne Haar aus. Dieses Funktionsprinzip kombiniert alle Arten von Lasern zur Haarentfernung. Je nach Zone variiert die Dauer des Verfahrens zwischen 5 und 40 Minuten. Nach dem Kontakt mit dem Gerät fallen die Haare aus. Um sie dauerhaft loszuwerden, sollten Sie das Verfahren 5-8 mal wiederholen. In einigen Fällen wird es genug weniger Sitzungen geben und manchmal mehr.

Um Nebenwirkungen nach dem Eingriff zu vermeiden, sollten Sie Ihren Aufenthalt in der Sonne beschränken, nicht in ein Solarium gehen und eine Creme gegen ultraviolette Strahlung verwenden.

Welcher Laser ist besser für die Haarentfernung?

Der Artikel beschreibt die Arten der Laser-Haarentfernung, beschreibt die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden. Am Ende können Sie selbst entscheiden, was Sie aus dem Angebot in diesem Bereich auf dem Markt der Schönheitsindustrie wählen können.


Nach dem Aufkommen der Lasertherapie verzichten Wissenschaftler nicht auf die Verbesserung der Epilationsmethoden. Derzeit konkurrieren vier Vertreter dieser Art um ihre Popularität:

  1. Rubin
  2. Diode
  3. Alexandrit
  4. Neodym

Siehe auch:

Nach dem Funktionsprinzip werden Vorrichtungen zur homogenen und selektiven Photothermolyse unterschieden. Der selektive Typ umfasst alle Arten der Haarentfernung außer Neodym. Laser vom homogenen Typ leiten einen Strahl von Lichtstrahlen in den Follikel und zerstören ihn, wenn er erhitzt wird.

Rubin-Pionier

Rubinlaser erschien in den 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Der Hauptbestandteil der Vorrichtung ist ein Rubinstab, der Aluminiumoxid und Chrom enthält.

Es kann zum Mischen von Tattoos, Haarentfernung und Verfärbung von Altersflecken verwendet werden. Aber der Nachteil dieser Methode ist signifikant, es wird nicht für Menschen mit dunkler Haut oder Bräune empfohlen, da an der Stelle des Verfahrens die Gefahr von Lichtflecken oder Verbrennungen besteht.

Alexandrit-Laser

Beliebt und jetzt ist die Alexandrit-Methode. Im Durchschnitt dauert es vier Mal, bis das Haar im gewünschten Bereich vollständig verschwunden ist. Die Wellenlänge ist etwas länger als Rubin, etwa 750 Nm, während der Anwendungsbereich nicht anders ist.

Die Qualität der Roboter ist etwas höher, die Haut wird geschmeidig und lebendig. Die Schmerzhaftigkeit des Eingriffs ist minimal und bei einer hohen Schmerzgrenze wird ein spezielles beruhigendes Gel verwendet, und die im Salon verbrachte Zeit beträgt durchschnittlich 40 Minuten.

Diodenmethode

Die Wellenlänge der Diodenvorrichtung beträgt 810 Nm. Ein bemerkenswerter Vorteil war die Möglichkeit der Verwendung von Frauen mit einem dunklen Teint, aber nicht dunkler Haut, ohne die Gefahr von unangenehmen Flecken. Diodenlaser ist wirksam mit ausreichend hartem Haar und mit ihrem übermäßigen Wachstum ermöglicht es Ihnen, sie weich und unsichtbar zu machen.

Alle diese Methoden sind nur mit dunkler Haarfarbe wirksam.

Wenn wir die Dioden- und Alexandrit-Methode vergleichen, können wir nicht eindeutig sagen. Die Diode hat eine etwas längere Wellenlänge, aber sie kann nicht justiert werden, der Alexandrit hat eine geringere Pulsleistung und das Prinzip der Kühlung liegt in der Kryodestruktion, dh der kontaktlosen Kühlung, die die Epilation weniger empfindlich macht.

Es sollte beachtet werden, dass für jede Zone die Wirksamkeit verschiedener Methoden mehrdeutig ist. Für die Epilation der Oberlippe ist es besser, auf die Alexandrit-Methode und in der Zone des tiefen Bikinis auf die Diode zurückzugreifen. Tatsache ist, dass die Diode einen Ringdurchmesser von 9 mm hat, wodurch sie in komplexere Zonen eindringen kann, indem Lücken beseitigt werden.

Innovation - Neodym-Laser

Die Methode der photogenen Thermolyse erlaubte einen anderen Blick auf das Prinzip der Epilation. Es wurde ursprünglich für dunkelhäutige Frauen entwickelt. Im Gegensatz zu allen oben genannten Methoden richtet es die Energie des Strahls auf die Haarzellen und Blutgefäße und nicht auf Melanin.

Die Wellenlänge erreicht 1060 Nm und die Arbeitsgeschwindigkeit ist höher als die der anderen, im Durchschnitt dauert es nicht einmal eine halbe Stunde, um die komplexesten Zonen zu bearbeiten.

Wenn wir eine vergleichende Analyse machen, kann der erste Platz dem Neodymlaser gegeben werden, der zweite dem Alexandrit und der Diode und der dritte dem Rubin. Der Vorteil von Neodym ist die Möglichkeit, für jeden Hauttyp, Geschwindigkeit und Sicherheit zu verwenden. Der einzige Nachteil ist der Preis dieser Einheit und als Folge die Abwesenheit in einigen Salons.

Das Prinzip der Vorbereitung für die Haarentfernung ist für jeden unterschiedlich, für manche Menschen empfiehlt es sich, einige Tage vor dem Eingriff eine Vorrasur vorzunehmen, in anderen dauert dieser Zeitraum bis zu einer Woche.

Aber nach einer Epilation zu gehen ist identisch empfohlen, im Grunde:

• Gehen Sie nach der Exposition nicht für 2 Wochen in Sonnenstudios und Bäder;
• Sonnen Sie nicht ein;
• Befeuchten Sie die Haut mit speziellen Mitteln, damit sie nicht austrocknen;
• Entfernen Sie Haare nicht unabhängig von dem ausgewählten Bereich.

Die Ergebnisse der Laser-Haarentfernung hängen wesentlich von der Einhaltung dieser Empfehlungen ab.

Laser-Epilierer

Weibliche Schönheit erfordert viel Opfer. Viele Vertreter des schönen Geschlechts, die sich viel Zeit nehmen, um sich selbst zu versorgen, haben sich vor langer Zeit an diese Idee gewöhnt. Eines der drängendsten Probleme ist die Entfernung von überschüssigen Haaren an den Armen, Beinen, in der Achselhöhle und im Bikinibereich.

Technologien stehen nicht still, einschließlich Kosmetologie. Schon jetzt wird das Verfahren der Haarentfernung mit Hilfe eines Lasers sehr populär. Es ist nicht überraschend, dass verschiedene Modelle von Vorrichtungen zu seiner Implementierung begannen, in den Ladenregalen zu erscheinen.

Was ist das?

Die Mehrheit der Frauen, die zum ersten Mal mit dem Konzept der Laserhaarentfernung konfrontiert werden, stellen viele Fragen, von denen die meisten das Prinzip der Ausrüstung betreffen. Das ist sehr wichtig, denn die Merkmale eines jeden Eingriffs bestimmen nicht nur seine Wirksamkeit, sondern auch die Folgen für die Haut und den ganzen Körper.

Ein Laser-Epilierer ist ein spezielles Gerät, das Haare mithilfe ihrer "Kauterisation" durch einen konzentrierten Laserstrahl vollständig entfernt. Äußerlich können sie untereinander sehr unterschiedlich sein, da es sowohl professionelle stationäre Modelle, die sich durch große Abmessungen auszeichnen, als auch tragbare Home-Optionen gibt.

Das Hauptmerkmal ist natürlich das Prinzip der Operation. Es kann je nach Art des verwendeten Lasers leicht variieren, aber im Allgemeinen ist es ein Prozess, bei dem die Haare erhitzt werden, wodurch sie absterben. Manche Frauen erinnern sich vielleicht an die einst populären Photo-Epilationsverfahren, aber sie benutzten nur den Lichteffekt, der viele negative Auswirkungen auf die Haut hatte und in manchen Fällen sogar Schmerzen verursachte.

Übrigens, gerade wegen der negativen Erfahrung der Photoepilation, wurde der Gebrauch eines Lasers so schnell mit einem Mythos über Schaden und Schmerz verwachsen. Der konzentrierte Laserstrahl hat jedoch in der Praxis viel bessere Eigenschaften. Es hat eine tiefere und präzisere Wirkung, dank der die Dermis-Gewebe vollständig intakt bleiben und der Meister leicht eine vollständige Entfernung der Haare von der Haut erreichen kann.

Die Wirkung der Haarentfernung wird durch den Aufprall des Energiestrahls nicht auf das Haar selbst, sondern auf seinen Follikel erreicht. Hier enthält die Substanz Carotin sowie das vielerorts bekannte Pigment Melanin. Beide spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung der Wurzel und der Zwiebel von Haaren, so dass ihre Zerstörung die Entfernung der verhassten Vegetation für immer garantieren kann!

In den Haarfollikel eindringend, wird der Laserstrahl konzentriert und führt zu seiner Erwärmung. Melanin und Karotin sind die ersten, die auf einen Temperaturanstieg reagieren, die sofort gespalten werden und die Haare von der Haut entfernen. Anschließend dauert seine Genesung viel länger als nach dem Ausziehen, und wiederholte Behandlungen werden das Haarwachstum im notwendigen Bereich für immer stoppen.

Funktionen und Vorteile

Laser-Haarentfernung ist nicht nur ein Novum in der Kosmetologie und Medizin, sondern ein grundlegend neuer Ansatz, der alle anderen Methoden ersetzen kann. Eines der Hauptmerkmale solcher Geräte ist, dass heute nur sie in der Lage sind, einen wirklich tiefen Effekt der Epilation bereitzustellen, was bei anderen Ansätzen nicht der Fall ist.

Um diesen Vorteil zu bewerten, sollten Sie sofort den Unterschied zwischen den Begriffen "Epilation" und "Epilation" betonen, die oft als gleich betrachtet werden, was grundsätzlich falsch ist.

Depilation ist eine partielle Haarentfernung. Genauer gesagt schneidet es nur den Teil der Vegetation, der über die Hautoberfläche hinausragt. Die auffälligsten Enthaarungsbeispiele sind die Rasur mit einer Maschine mit Klingen oder die Verwendung einer speziellen Creme, die den kutanen Teil der Haare auflöst.

Was die Haarentfernung angeht, ist es ein völlig anderer Prozess. Während der Epilation wird nicht der Teil zerstört, sondern das gesamte Haar. Das heißt, es soll die Haarfollikel, Wurzeln oder sogar den Follikel selbst zerstören. Es ist leicht zu verstehen, dass die Haarentfernung eine effektivere Methode ist, die langanhaltende Ergebnisse garantiert und gleichzeitig die Wachstumsrate der neuen Vegetation verringert und sie weniger dick und zäh macht.

Die bekanntesten Epilationsoptionen werden durch Verfahren wie Waschen und Shugaring, dh Haarentfernung unter Verwendung von heißem Wachs bzw. Zuckerpaste, dargestellt. Das verwendete Material wird auf den gewünschten Bereich der Haut aufgetragen und "bricht" dann, während das Haar aus der Wurzel gezogen wird. Das Problem besteht darin, dass ein solcher Ansatz nicht als vollwertige Epilation betrachtet werden kann, da während eines solchen Reißens der Follikel und manchmal sogar die Knolle intakt bleibt.

In diesem Fall sind Laser-Epilierer wirklich zuverlässig und in der Tat die einzige Option für eine vollständige Haarentfernung. Moderne Modelle sind mit ausreichend präzisen und leistungsstarken Strahlungselementen ausgestattet, die einen Energiestrahl direkt in den Follikel leiten und ihn zerstören.

Arten

Im Allgemeinen können wir eine Reihe von Vorteilen von Laser-Epiliergeräten gegenüber anderen Möglichkeiten unterscheiden, überschüssiges Haar auf der Haut loszuwerden:

  • Komfort Im Gegensatz zur Verwendung des gleichen heißen Wachs oder Zuckerpaste ist Laser-Haarentfernung bequemer. Während des Eingriffs fühlen Frauen fast nichts, abgesehen von der leichten Wärme im behandelten Bereich;
  • Geschwindigkeit Die meisten Modelle sind in der Lage, 3-4 Blitze pro Sekunde zu erzeugen, was völlig ausreicht, um Haare vollständig zu zerstören. Infolgedessen dauert das Verfahren der Epilation auch großer Flächen, beispielsweise eines Bikinis, nicht zu lange;
  • Effizienz. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Haarentfernung, insbesondere im Vergleich zu Rasierern oder Wachsstreifen, vermisst der Laser kein einziges Haar. Natürlich entscheidet die Qualität des einen oder anderen Modells des Geräts sehr, aber die meisten modernen Epilatoren garantieren die vollständige Zerstörung von 99% unerwünschter Vegetation an jedem Körperteil;
  • Keine Konsequenzen. Heisse Wachs- oder Wachsstreifen, Zuckerpaste, elektronischer Epilierer, Klingen - all das ist ein wahrer Albtraum für die Frauenhaut. Nach Anwendung solcher Methoden treten in der Regel sofort Rötungen und Entzündungen auf. Der Laser-Epilierer beeinflusst den Punkt, beeinflusst nur die Haarfollikel und hat keine negativen Auswirkungen auf die Dermis;
  • Einer der Hauptvorteile ist immer die Möglichkeit der vollständigen Beendigung des Haarwachstums im behandelten Bereich. Mit der richtigen Annäherung an die Verfahren, sowie die Verwendung von wirklich hochwertigen Geräten, kann es 5-6 Prozeduren genug sein, um das Haar davon abzuhalten, Sie für immer zu belästigen. Dies ist aufgrund der Tatsache möglich, dass der Laser kumulative Eigenschaften aufweist und eine regelmäßige Erwärmung der Follikel die Produktion von Carotin und Melanin vollständig stoppt;
  • Praktikabilität. Es ist auch wert hinzuzufügen, dass jetzt die Möglichkeit der Laser-Haarentfernung zu Hause mit einem tragbaren Gerät besteht. Insbesondere ist es für die Selbstbehandlung der Bikinizone viel praktischer als ein Rasiermesser, Wachs oder eine Paste.

Wenn Sie sich für die Haarentfernung mit einem Laser entscheiden, sollten Sie auf die richtige Auswahl der Ausrüstung achten. Die Modelle unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern vor allem berücksichtigen sie die Art des Lasers, der fast die gesamte Funktionalität des Epilierers bestimmt.

Heute ist es üblich, die folgenden Arten von Lasern zu unterscheiden:

Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in der Tiefe und Konzentration des ausgestrahlten Energiestrahls. Hiervon unterscheiden sich Hautschutz, Haarentfernungseffizienz und Komfort. Am schmerzhaftesten sind einige Arten von Alexandrit- und Neodym-Lasern. In ihrer Anwendung können Fachärzte Patienten oft zur lokalen Betäubung raten. Es sollte jedoch erkannt werden, dass es diese Strahlungsoptionen sind, die das Haar sehr schnell und effizient entfernen.

Die beliebtesten sind Diodenlaser-Epilierer. Sie kombinieren perfekt die Zerstörung der Follikel und Sicherheit für das umgebende Gewebe. All dies ist auf die genaueste Strahlkonzentration im Vergleich zu anderen Lasern zurückzuführen.

Professionelle und tragbare Modelle für den Heimgebrauch sollten ebenfalls getrennt werden. Stationäre und voluminösere Geräte haben eine viel größere Funktionalität und Leistung, so dass sie eine genaue und tiefe Haarentfernung garantieren können.

Natürlich sind tragbare Geräte für den Heimgebrauch ihren "großen" Brüdern unterlegen. Nichtsdestoweniger können hochwertige Modelle eine genaue, bequeme und ziemlich effektive Entfernung von Vegetation bereitstellen. Der einzige Nachteil solcher Geräte ist, dass die Beseitigung von Haaren mehr Prozeduren für immer erfordert.

Modelle

Heute gibt es so viele verschiedene Modelle von tragbaren Lasergeräten. Manchmal ist es sehr schwierig, etwas wirklich Geeignetes zu wählen, besonders wenn es sich um eine Frau handelt, die sich für eine ähnliche Methode der Haarentfernung interessiert.

Der einfachste Weg, um auf die beliebtesten Optionen von Geräten zu achten, da ihre Qualität und Effizienz von vielen Experten getestet wurde, und außerdem gibt es immer die Möglichkeit, sich mit den Bewertungen anderer Kunden vertraut zu machen.

Ganz bekannt sind Modelle von Herstellern wie Kemei oder Rio. Sie zeichnen sich durch einen geringen Preis aus und daher sind solche Geräte für fast jede Frau verfügbar. Sie haben jedoch ihre eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel sind einige Kemei-Epilatoren durch einen ziemlich hohen Grad an Erwärmung gekennzeichnet, weshalb sie mit großer Sorgfalt verwendet werden müssen. Auf der anderen Seite können sie ein beeindruckendes Ergebnis liefern. Solche Modelle sind am besten für Männer geeignet, deren Haut etwas rauher ist.

Rio X60, Salon Laser und Salon Chic sowie das Modell LAHR-C sind in der Rio-Produktpalette sehr beliebt. Die meisten von ihnen arbeiten nach dem Prinzip eines Diodenlasers und gelten daher als eine der bequemsten und zuverlässigsten Optionen unter tragbaren Epilatoren. Das Scanning X20 dieses Herstellers ist zudem mit einer Scan-Funktion ausgestattet.

Tria ist auf dem Markt mit Modellen wie "Go Lahh" und "Hair Removal 4x" vertreten, die auch eine ausgezeichnete Kombination von erschwinglichen Preisen und eine ausreichende Wirkung der Entfernung von unerwünschten Haaren bieten.

Gesondert erwähnenswert sind die Modelle von Bosidin und Tweezer, die zu höheren Preiskategorien gehören, jedoch die interessantesten Optionen sind, da sie das neueste System "Iplazer" verwenden, das mehrere Versionen von Balken kombiniert und gleichzeitig eine tiefe und bequeme Zerstörung der Haarfollikel bietet.

Wie wähle ich?

Natürlich, wenn Sie einen professionellen Laser Epilierer für den Salon suchen, müssen Sie ernsthaft basteln, da es sehr schwierig sein kann, diese Geräte zu verstehen, und die Wahl hängt vollständig von Ihrem Wissen, Fähigkeiten und Niveau der Fachausbildung ab.

Eine andere Sache ist, wenn Sie ein Haushaltsgerät für den Heimgebrauch kaufen, da in diesem Fall die Wahl aus der Sicht des Verbrauchers getroffen wird. Mit anderen Worten, Ihre Aufgabe besteht darin, einen Epilierer zu kaufen, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

In diesem Fall lohnt es sich, nicht nur auf Preis und Beliebtheit zu achten. Bevor Sie sich endgültig für eine Entscheidung entscheiden, vergessen Sie nicht die folgenden professionellen Ratschläge:

  • Vorsicht vor den sogenannten "Pseudo-Laser" -Modellen, die ziemlich teuer sind und echte Lasergeräte darstellen. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist das Vorhandensein eines Heizelements an der Spitze des Sensors, mit dem die Zone bearbeitet wird. Solche Epilierer können leicht die Haut verbrennen und können niemals die Zerstörung des Follikels selbst garantieren, da sie nur den oberen Teil der Haare verbrennen;
  • Sie sollten die Technologie nicht nur von populären Ländern-Herstellern betrachten. Sehr oft sind die Preise aufgrund von Importen zu hoch. Gleichzeitig haben die meisten populären Kampagnen ihr eigenes chinesisches Montagezentrum, was in der Tat eine zuverlässige Qualität garantieren kann.
  • Bestimmen Sie sofort selbst, für welche Art von Laser Sie sich interessieren. Der Goldstandard unter den Meistern wird als der Diodenstandard angesehen. Auf der anderen Seite können Sie auf sich selbst Alexandrit oder Neodym erleben, die eine tiefere Wirkung garantieren können;
  • Bestimmen Sie genau die Funktionen, die Sie benötigen. In einigen Fällen können Sie für die "Bloat", die in Zukunft nutzlos sein wird, zu viel bezahlen. Zum Beispiel kann ein Epilierer mit einer Abtastfunktion doppelt so teuer sein wie sein Gegenstück, das nicht in der Effizienz unterlegen ist;
  • Vor dem Kauf lohnt es sich, Bewertungen von Frauen zu lesen, die es bereits geschafft haben, das Modell zu kaufen, das Sie mögen.

Wie benutzt man?

Um eine gute Wirkung durch Laser-Haarentfernung zu erzielen, reicht es nicht, ein teures und hochwertiges Gerät zu verwenden. Auch zu Hause ist es wichtig, die Haut vorbereitend vorzubereiten und nicht zu vergessen, dass jeder Technik eine Gebrauchsanweisung beigefügt wird, die befolgt werden sollte. Normalerweise ist die Verwendung des Geräts mehr als einfach und umfasst das Halten des Sensors über einen bestimmten Bereich des Körpers.

Wir empfehlen außerdem, die folgenden Tipps zu verwenden:

  • Am Tag des Verfahrens die Verwendung von Kosmetika verweigern, insbesondere wenn sie Öle enthält;
  • Wenn Sie Rasieren praktizieren, ist es am besten, es nicht später als 24 Stunden vor der Epilation zu halten;
  • Halten Sie den Epilierer senkrecht zur Hautoberfläche, um eine präzisere Wirkung zu erzielen.
  • Um Hautverbrennungen zu vermeiden, halten Sie den Epilierer nicht länger als ein paar Sekunden an einer Stelle.
  • Wenn Sie einen Neodym- oder Alexandrit-Laser verwenden, können Sie vor der Behandlung Ihre Haut mit Lidocain behandeln, um die Schmerzen zu lindern.
  • Treffen Sie immer Pausen zwischen den Sitzungen, deren Dauer vom Gerätehersteller empfohlen wird.

Veet (Vit) - der beste Epilierer für die intime Epilation

Tipp 1: Wie man das Haar 2018 am besten aufhellt