Creme, die das Haarwachstum verlangsamt

Jede der Frauen möchte gepflegt und schön aussehen. Setzen Sie dazu viel Geld, Zeit und Mühe ein, um verschiedene Behandlungen für die Körperpflege durchzuführen. Eine der häufigsten ist die regelmäßige Entfernung von unerwünschten Haaren.

Es ist bekannt, dass Kleopatra auch glatte, makellose Haut liebte. Und seit alten Zeiten pflückten sich Frauen, rasierten sich, wuschen sich mit Bimsstein und machten andere nicht sehr angenehme Verfahren. Gegenwärtig können Sie unerwünschte Haare mit anderen, "humaneren" Methoden entfernen, aber bedingt können sie auf zwei Arten unterteilt werden:

  1. Enthaarung - entfernt nur den sichtbaren Teil der Haare, der über der Hautoberfläche liegt. Dies geschieht mit einer speziellen Creme, einem Faden oder einem Rasiermesser.
  2. Epilation - Entfernung des gesamten Haares einschließlich des Haarfollikels. Schönheitssalons bieten eine breite Palette von Dienstleistungen im Bereich der Haarentfernung: Shugaring, Wachs oder Laser-Haarentfernung, etc. Zu Hause werden für diesen Prozess in der Regel ein Epilierer oder Wachsstreifen verwendet. Es ist erwähnenswert, dass dieses Verfahren ziemlich schmerzhaft ist und das Endergebnis nicht immer langfristig ist.

Leider ist es sehr schwierig, die Haare überhaupt nicht wachsen zu lassen, und für viele Frauen ist das aufgrund der individuellen Eigenschaften einfach unmöglich. Aber Manipulationen durchzuführen, um sie weniger oft zu entfernen, ermöglicht eine Creme, die das Haarwachstum verlangsamt, und in einer anderen Weise Creme-Inhibitor.

Die Zusammensetzung des Inhibitors

Creme, die das Haarwachstum verlangsamt, ist ein hochkonzentriertes Kosmetikum und hat Substanzen, die Keratin zerstören und die Reifung der Follikel (Haarfollikel) verlangsamen. Diese Creme hat eine komplexe Zusammensetzung, einschließlich natürlicher Zutaten:

  • Pflanzenextrakte und ätherische Öle, die als natürliche Konservierungsstoffe dienen;
  • Extrakte und Extrakte aus verschiedenen Heilkräutern (Johanniskraut, Arnika, Kürbiskerne, Aloe, etc.), die eine heilende und pflegende Wirkung auf die Haut haben und die negativen Auswirkungen der Umwelt reduzieren;
  • Enzyme aus Papaya oder Ananas, die das Haarwachstum hemmen.

Mittel zur Verlangsamung des Haarwachstums nach Epilation und Hautpflege

Viele Mädchen stehen vor der Frage, wie man den Haarwuchs nach der Epilation verlangsamen und diesen Prozess angenehmer und schmerzloser machen kann. Dies kann leicht zu Hause erfolgen, die Hauptsache ist zu wissen, welche kosmetische Vorbereitung zu kaufen.

Jetzt gibt es viele verschiedene Cremes, Lotionen und Öle für diesen Zweck. Aber wie wählt man unter dieser Sorte das richtige Produkt aus? Heute werden wir es ausführlich erzählen.

Auf dem Foto - schöne Haut, um ein solches Ergebnis zu erreichen, müssen Sie eine Reihe von Feinheiten kennen

Hauptwege

Epilation, die in einem Schönheitssalon oder zu Hause durchgeführt wird, ermöglicht lange Zeit, die Haut glatt und weich zu machen. Im Laufe der Zeit erscheinen jedoch kleine Haare darauf. Daher suchen viele Mädchen verzweifelt nach einer Enthaarung nach einem guten und effektiven Hilfsmittel, um das Haarwachstum zu verlangsamen.

Heute sind viele Medikamente in Geschäften erhältlich, die für diesen Zweck geeignet sind.

Unter ihnen sind die folgenden:

Welche wählen Sie, um das effektivste und schnellste Ergebnis zu erhalten? Es hängt alles von den Vorlieben der Frau und dem gewünschten Effekt ab.

Einige Produkte verlangsamen nicht nur das Wachstum der Haare, sondern verfärben sie auch. Infolgedessen werden die Haare weniger bemerkbar.

Die Wahl des richtigen Make-ups erlaubt es einer Frau, das Problem der eingewachsenen und wachsenden Haare für immer zu vergessen.

Das Öl

Nach jedem Verfahren der Haarentfernung (Epilation und Enthaarung) ist die Haut verletzt.

Erscheinen Sie darauf:

  • Risse;
  • kleine Wunden;
  • Reizungen und rote Beulen.

Sorgfältige Pflege, die feuchtigkeitsspendend, pflegend und schützend ist, hilft all diese Effekte zu verhindern. Aus diesem Grund ist es notwendig, nach der Sitzung ein spezielles Öl zu verwenden, um den Haarwuchs nach der Epilation zu verlangsamen.

Öl - ein ausgezeichnetes Werkzeug im Kampf um die Geschmeidigkeit der Haut

Es erweicht nicht nur perfekt die obere Schicht der Epidermis, sondern verlangsamt auch das Wachstum von Haaren und macht sie dünner, indem es spezifische Wirkstoffe in die Zusammensetzung bei längerem Gebrauch einbringt.

Sie können das Öl mit folgenden Zutaten zubereiten:

  • Basis - Trauben- oder Jojobaöl;
  • Minze-Extrakt;
  • Teebaumöl.

Die vorbereitete Zusammensetzung sollte in eine dunkle Glasschale übertragen und wöchentlich nach jeder Epilation verwendet werden.

Öle und Cremes nähren und befeuchten die oberen Schichten der Epidermis.

Tipp!
Experten empfehlen, das Bad oder die Sauna nach der Enthaarung zu besuchen, da sich heißer Dampf ausdehnt und die Poren reinigt.
Infolgedessen wird die Wirksamkeit der Verwendung eines Produkts, das das Haarwachstum nach der Epilation verlangsamt, signifikant erhöht.

Creme - verlangsamt das Haarwachstum nach der Haarentfernung, erfreut sich besonderer Beliebtheit bei Frauen. Es ist besonders wirksam, wenn es in den ersten zwei Wochen nach einer kosmetischen Entfernung verwendet wird.

Derzeit sind viele Marken vertreten:

  • VEET;
  • Grüne Mama;
  • Samt;
  • Johnsons&Johnsons;
  • DEPIL MOUSSE Depileve;
  • Weiße Linie;
  • Bylly und andere.

Diese Firmen produzieren Qualitätsprodukte, die Frauen helfen, das Haarwachstum an unerwünschten Orten zu bewältigen.

Jede Creme, um das Haarwachstum nach der Haarentfernung zu verlangsamen, ermöglicht es Ihnen, die folgenden Ergebnisse zu erzielen:

  • Lösen Sie den Haarfollikel, wodurch eine erneute Epilation erst nach einigen Wochen durchgeführt werden kann;
  • Fülle die oberen Schichten der Epidermis mit Feuchtigkeit und Nährstoffen;
  • Reizungen von beschädigter und verletzter Haut entfernen.

Die Creme hat eine ausgezeichnete Textur und beruhigt die Haut nach der Epilation.

Auch in letzter Zeit ist eine Creme, die Haare verfärben kann, sehr beliebt. Als Ergebnis kann jede Frau, auch ohne auf Epilation zurückzugreifen, der Haut ein attraktives Aussehen verleihen.

Lotion

Ein weiteres ausgezeichnetes Mittel ist Lotion - verlangsamt den Haarwuchs nach der Enthaarung.

Es hat eine flüssigere Konsistenz, aufgrund dessen:

  • leicht auf die Haut aufgetragen;
  • zieht schnell ein und hinterlässt keine fettigen Flecken;
  • macht die oberen Schichten der Epidermis weich, befeuchtet und nährt sie.

Unter den beliebtesten Kosmetiklinien können Markenprodukte unterschieden werden:

Der einzige Nachteil der gekauften Kosmetika ist der hohe Preis. Das Ergebnis ist jedoch das ausgegebene Geld wert. In jedem Fall kann eine Frau zu Hause ein ausgezeichnetes Mittel (Creme oder Emulsion) zubereiten.

Lotion Wirksamkeit

Volksrezepte

Folk Heilmittel - verlangsamen das Haarwachstum nach der Epilation, sind nicht weniger effektiv und effektiv. Sie sind seit Jahren getestet, so dass sie nach einem kosmetischen Eingriff sicher verwendet werden können.

So kann jede Frau mit ihren eigenen Händen eine Creme oder Emulsion herstellen. Dies erfordert nur Zutaten, die in jeder Apotheke verkauft werden, sowie einen Behälter für die Lagerung der Zusammensetzung - ein Glas mit dunklem Glas.

Die richtige Hautpflege beinhaltet die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe.

Sie haben folgende Vorteile:

  • hohe Sicherheit (keine Chemikalien, die empfindliche Haut schädigen können);
  • geringe Kosten (alle Komponenten sind relativ günstig).

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen einige Rezepte, die Ihnen helfen, Ihre Haut für lange Zeit glatt und geschmeidig zu halten.

Creme nach der Epilation

Das Verfahren zur Entfernung überschüssiger Haare am Körper ist fast jedem bekannt. Und egal um welches Werkzeug es sich dabei handelt: Rasiermesser, Pinzette oder geschmolzenes Wachs - Sie brauchen eine Creme, die nach einer Sitzung die Haut beruhigt.

  • Probleme nach der Enthaarung
  • Ursachen von Reizungen
  • Hautpflege nach der Enthaarung
  • Creme, die das Haarwachstum verlangsamt
  • Die Zusammensetzung der Cremes nach der Enthaarung
  • Review von Cremes nach der Enthaarung

Probleme nach der Enthaarung

Haarentfernung in allen Varianten ist ein traumatisches Verfahren für die Haut. Und je aggressiver die Methode ist, desto ausgeprägter kann die negative Reaktion sein. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Vegetation am Körper loszuwerden, und jeder von ihnen wird von einer Reihe spezifischer Probleme begleitet.

Epilation Das Haar wird komplett entfernt, zusammen mit der Wurzel mit Hilfe von heißem Wachs, Shugaring, Epilierer oder Pinzette.

rote Flecken an der Stelle der entfernten Haare und Schmerzen, die je nach Empfindlichkeit der Haut mehrere Tage anhalten können;

eingewachsene Haare sind ein Ärgernis, das zu einer Entzündung der Haarfollikel führen kann;

Brennen und Rötung - die Folgen der Verwendung von Wachs zu hoher Temperatur.

Depilation Nur der oberflächliche, sichtbare Teil des Haares wird entfernt und seine Wurzel bleibt intakt. Für diese Zwecke verwendet Rasierer und Cremes für die Enthaarung.

Trockenheit und Abblättern aufgrund von Rasur;

Rötung und Brennen in Form einer Reaktion auf eine Enthaarungscreme.

Ursachen von Reizungen

Die Faktoren, die Rötung und andere Beschwerden verursachen, hängen von der Methode der Haarentfernung ab.

Ein Rasiermesser, insbesondere in Kombination mit Seife, beschädigt unvermeidbar die schützende Lipidschicht der Haut. Dies kann zu Trockenheit, Abblättern und roten Flecken führen.

Eine verlangsamte Exfoliation der Zellen führt zu einer Verdickung des Stratum corneum: Wachsendes Haar kann nicht bis zur Oberfläche der Epidermis gelangen und beginnt intradermal zu wachsen. Als Folge davon besteht eine Entzündung im Bereich des Haarfollikels.

Tritt bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten der Enthaarungscreme oder bei Nichtbefolgen der Anweisungen auf. Wenn Sie perederzhat Heilmittel auf der Haut (besonders im Gesicht), das Risiko von Rötung, Brennen, Hautausschlag und sogar Ödem erhöht, weil es ein aggressives Produkt mit einem hohen alkalischen Index ist, der den pH-Wert der Haut verletzt.

Hautpflege nach der Enthaarung

Nach der Haarentfernung muss die Unannehmlichkeit der Haut kompensiert werden. Die Art und Weise, wie Sie dies tun, hängt auch mit der Methode zusammen, mit der Sie Ihre Haare loswerden.

Rasiermesser verletzt die Haut. © iStock

Nach der Rasur. Es ist notwendig, die Schutzschicht der Haut wiederherzustellen, um die Verdunstung von Feuchtigkeit von der Hautoberfläche zu verhindern. Ansonsten sind Trockenheit, Peeling, Juckreiz und ein Gefühl der Enge unvermeidlich. Für diese Zwecke geeignete leichte Körpercreme, feuchtigkeitsspendende Milch, Lotion oder Gel.

Nach der Enthaarungscreme. Es ist strengstens unmöglich, alkoholhaltige Produkte zu verwenden. Es ist notwendig, die zerstörte Lipidschicht wiederherzustellen, die die Haut schützt und Feuchtigkeit speichert. Diese Aufgabe wird auf ihnen basierende leichte Öle und Cremes bewältigen.

Nach dem Wachs und Epilierer. Während des Tages ist es besser, die Haut nicht zu berühren, sie nicht zu befeuchten und insbesondere nicht zu befeuchten, um keinen zusätzlichen Grund für Irritation und Vermehrung von Bakterien zu geben.

Nach dem Eingriff kann sich die Haarentfernung nicht sonnen. Und Sonnenschutz ist erforderlich. Enthaarungscremes und Wachse zerstören die natürliche Schutzbarriere der Epidermis und erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut und damit das Risiko einer Hyperpigmentierung.

Creme, die das Haarwachstum verlangsamt

In letzter Zeit sind Cremes auf dem Markt nach der Epilation erschienen, die bei regelmßiger Verwendung versprechen, das Haarwachstum zu verlangsamen. Diese Mission wird Komponenten zugewiesen, die "Inhibitoren" genannt werden. Die Entwickler behaupten, dass diese Substanzen die Zellteilung und Haarfollikelbildung stören, mit dem Ergebnis, dass das Haar langsamer wächst und immer dünner wird.

Inhibitoren umfassen Pflanzenextrakte, Enzyme und chemische Verbindungen. Wie erfolgreich jede Gruppe arbeitet, ist eine separate Frage, die noch keine wissenschaftliche Bestätigung erhalten hat.

Die Zusammensetzung der Cremes nach der Enthaarung

Nach der Epilation enthält die Creme beruhigende und heilende Komponenten. © iStock

Aloe Vera erweicht und beruhigt die Haut, lindert Reizungen und beugt entzündlichen Reaktionen vor.

Squalan, das aus Oliven gewonnen wird, ist in seiner Struktur den Lipiden der menschlichen Haut ähnlich, deshalb stellt es effektiv die Epidermis wieder her, wird gut absorbiert, erweicht und ernährt sich.

Pfefferminze mit kühlendem und weichmachendem Effekt wird oft in Aftershave-Gelen verwendet.

Sheabutter erweicht, pflegt, beschleunigt den Regenerationsprozess, fördert die Heilung von Mikrospänen.

Jojobaöl ist ein flüssiges Wachs, das in seiner Zusammensetzung dem Talg ähnelt. Fördert die Regeneration, speichert Feuchtigkeit und hinterlässt keinen Fettfilm. Bekannte antibakterielle Wirkung.

Teebaumöl hat antivirale, antimykotische und antiseptische Eigenschaften.

Süßmandelöl pflegt, beruhigt und repariert geschädigte Haut, fördert die Wundheilung.

Kamillenextrakt verhindert Entzündungen, beruhigt.

Allantoin lindert Schmerzen, fördert die Heilung von Wunden und Schnitte, regeneriert die Haut nach Verbrennungen.

Mittel zur Verlangsamung des Haarwachstums nach der Epilation: Empfehlungen

Glatte und schöne Haut - der Traum jeder Frau. Aber nicht alle Natur hat dieses Geschenk verliehen, so viele Mädchen sind gezwungen, einen harten Krieg mit unerwünschter Vegetation auf dem Körper zu führen. Viele Menschen fragen nach der Verlangsamung des Haarwuchses mit Hilfe gängiger Methoden. Moderne Methoden sind ebenfalls beliebt, aber nicht jeder hat die Mittel, das Wachstum unerwünschter Haare zu verlangsamen.

Epilation ist Haarentfernung zusammen mit den Wurzeln. Verfahren dieser Art sind sehr schmerzhaft, obwohl sie eine längere Wirkung als Enthaarung mit einer Creme oder einem Rasiermesser haben. Deshalb versuchen Mädchen das zweite Verfahren zu verschieben.

Von modernen Kosmetikinstrumenten sind Inhibitorcremes besonders populär geworden. Sie verlangsamen nicht nur das Wachstum der Haare, machen sie weich und schwach, sondern nähren und befeuchten auch die Haut. Die Anweisungen geben an, in welchem ​​zeitlichen Abstand die Inhibitoren appliziert werden sollten, damit sie die Haarwurzeln maximal beeinflussen.

Um das Haarwachstum zu verlangsamen, verwenden Sie Kurkuma. Dieses Gewürz wird mit Wasser verdünnt und auf Problemzonen aufgetragen. Die mit den Mitteln bedeckte Haut wird zusätzlich mit einer Folie abgedeckt.

Sogar eine einfache Zitrone wird für diesen Zweck verwendet. Eine Zitronenscheibe wischt die Haut nach jeder Entfernung von unerwünschter Vegetation. Die Mädchen mischen immer noch Zitronensaft mit Zucker, erwärmen sich etwas und legen die Mischung auf den Körper. Nach einer Viertelstunde wird die Mischung abgewaschen.

Unterdrücken Sie Haarwuchs auch ätherische Öle von Minze und Teebaum. Öl wird nicht öfter als einmal in 2-3 Tagen auf den Körper aufgetragen.

Der Saft von weißen unreifen Trauben wird in Problembereiche der Haut gerieben, auf denen unerwünschte Haare wachsen.

Ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Verlangsamung des Haarwachstums nach der Epilation ist Walnussschalentinktur. Trennwände und Nussschale wird in einen dunklen Glasbehälter gelegt und mit Alkohol ausgeschenkt. Bestehen Sie 14 Tage. Dann nehmen Sie die richtige Menge Produkt und verdünnen Sie es mit Wasser (2 zu 1). Schmieren Sie die Haut sofort nach der Haarentfernung und über die nächsten zwei Tage.

Wenn Hyazinthen im Garten wachsen, werden sie auch als Mittel zur Verlangsamung des Haarwachstums verwendet. Die Wurzel der Blume wird auf eine feine Reibe und einen gepressten Saft gerieben. Juice Fett Problemzonen einmal täglich.

Mädchen suchen oft nach einem Wundermittel, um das Haarwachstum zu verlangsamen, und die Bewertungen darüber sind nur positiv. Es gibt keine solchen Mittel. Und die Hauptsache in diesem Kampf ist Geduld und Durchsetzungsvermögen.

Creme, die das Haarwachstum nach der Epilation verlangsamt

Das Entfernen unnötiger "Vegetation" am Körper ist normalerweise mit Hautreizungen verbunden. Daher neigen Frauen dazu, alle verfügbaren Mittel zu verwenden, um solche Verfahren so selten wie möglich durchzuführen. Zu diesem Zweck eine Creme auftragen, die den Haarwuchs nach der Haarentfernung, Depilation verlangsamt. Solche Kosmetikprodukte werden von den meisten namhaften Herstellern angeboten, jedoch ist es wichtig, wirklich hochwertige, sichere und wirksame Produkte zu wählen.

Langsames Wachstum der professionellen Haarcreme nach Depilation und Haarentfernung

Die betreffende Produktgruppe zeichnet sich durch einen recht hohen Preis aus, was jedoch auf die maximal natürliche Zusammensetzung der Zubereitungen und den hohen Reinigungsgrad der Wirkstoffe zurückzuführen ist. Unter den Cremes für die Verwendung nach der Haarentfernung in irgendeiner Weise können Sie auf die folgenden Namen achten:

  1. Payot Post Epil Le Corps. Enthält natürliche Extrakte aus Arnika, Hamamelis, Farn, Calendulaöl und Kamille, Sojaproteine.
  2. Byly Feuchtigkeitsspendender Wachstumsinhibitor. Das Tool basiert auf Papain, lindert sofort Rötungen und Irritationen.
  3. Lycon Spa Haar auf Schlag. Zutaten - Papaya und Chaparelli Extrakte. Die Creme wirkt nach der Haarentfernung mit Wachs und Laser.
  4. Decleor Aroma Epil Experte. Das sicherste Produkt, geeignet für die Pflege sensibler Bereiche, auch des Gesichts.
  5. Simone Mahler Soin Epil +. Mittel mit Sojaproteinen verhindern zusätzlich das Einwachsen von Haaren.
  6. Acorelle Soin Minimiseur De Repousse. Bio-Creme, befeuchtet tief die Haut, lindert Reizungen.
  7. Almea Xreducer. Das beliebteste und wirksamste Produkt ermöglicht es, Epilation und Epilation für mehr als 6 Wochen zu vermeiden.
  8. Planta Elcaptain Cream zur Vorbeugung von Germintationshaaren. Pflegt sanft die Haut, wirkt nachhaltig nach Haarentfernung und fehlendem Einwachsen.
  9. Aravia Professional Post Epil 2 in 1 Komplex. Neben der direkten Verabredung führt die Creme feuchtigkeitsspendende und pflegende Funktionen aus.
  10. Mary Cohr Deopil Crème. Mit diesem Werkzeug werden Haare dünner und leichter. Die Haut erweicht, lindert Reizungen, Entzündungen.

Preiswerte Haarwuchs-Enthaarungs- und Epiliercreme

In der Gruppe der Produkte für den Massenkonsum gibt es auch Marken, die Aufmerksamkeit verdienen, die den professionellen Mitteln praktisch nicht unterlegen sind, aber mehrere Male billiger kosten. Zum Beispiel, Deep Depil (früher "Balance") Creme-Gel, die Haarwachstum nach Epilation oder Epilation verlangsamt, ist von Floresan. Dieses Medikament ist der wahre Führer unter den preiswerten Produkten mit der beabsichtigten Verschreibung.

Andere gute Marken:

  • Candy Wax "Creme-Gel-Balance";
  • Eveline "Balsam 8 in 1 Q10R";
  • Haut-Doktoren-Haar nicht mehr;
  • Johnsons "Körpercreme, die das Haarwachstum verlangsamt";
  • Avon Skin So Soft "Creme, die das Haarwachstum verlangsamt."

Die besten Cremes nach der Haarentfernung

Epilation ist, gelinde gesagt, nicht die "harmloseste" Art, Haare zu entfernen. Sie wird jedoch von immer mehr Frauen bevorzugt, da sie eine der effektivsten ist.

Hautpflege nach der Haarentfernung sollte speziell sein, einschließlich einer Creme. Andernfalls ist es möglich, nicht nur alle erzielten Ergebnisse zu negieren, sondern auch sehr ernsten Problemen zu begegnen.

Zur Pflege der Haut nach der Epilation, zur Vorbeugung von Irritationen und zum Einwachsen der Haare sowie zur Verwendung von Cremes siehe unten.

Die Grundregeln der Hautpflege nach der Haarentfernung

Die wichtigsten Regeln der Hautpflege nach der Haarentfernung sind:

  1. Spülen Sie die Haut nach dem Eingriff mit kaltem Wasser ab. Dies ist notwendig, um die Poren zu verengen und dadurch das Eindringen von Infektionen zu verhindern.
  2. Dann wischen Sie es mit einem Desinfektionsmittel, wie z. B. hloreksidinom oder waschen Sie es mit Seife.
  3. Tupfen Sie die behandelte Stelle mit einem Handtuch ab, Sie können es auf keinen Fall reiben.

Am Ende die Creme auf die Haut auftragen. Es beseitigt Rötungen und alle anderen möglichen Folgen und verlangsamt das Haarwachstum.

Es ist zu beachten, dass nach der Epilation nicht empfohlen wird, ins Solarium zu gehen und Sonnenbäder zu nehmen. Eine Dusche, auch wenn das Wasser Raumtemperatur hat, ist während des Tages nicht erlaubt. Auch ein Bad nehmen sollte nicht sein.

Viele Mädchen und Frauen fragen sich auch: "Ist es möglich, die Haarentfernung nach dem Bräunen zu tun?" Dies sollte für mindestens zwei oder drei Tage und vorzugsweise für eine Woche aufgegeben werden.

Warum brauche ich eine Creme nach der Haarentfernung?

Die Beseitigung der Irritation ist nicht die einzige Funktion der Creme nach der Epilation, obwohl die wichtigste. Außerdem sollte er:

  • Hemmung der Zellteilung von Haarfollikeln;
  • verlangsamen das Wachstum neuer Haare.

So beruhigt eine wirklich wirksame Creme nach der Epilation nicht nur die Haut, sondern macht sie auch für lange Zeit glatt.

Wie wähle ich eine Creme nach der Haarentfernung?

Eine wirklich gute Creme nach der Haarentfernung zu finden, ist nicht so einfach. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass viele von ihnen in den Regalen. Sie können entworfen werden für:

  • erweichen und befeuchten die Haut;
  • beruhigt die Haut;
  • langsameres Haarwachstum.

Aber es gibt solche, die gleichzeitig mehrere Funktionen ausführen. Darüber hinaus ist ihr Wert auf einem akzeptablen Niveau. Dies sind die Cremes nach der Haarentfernung, wir werden darüber nachdenken. Aber dazu später mehr.

Bei der Auswahl einer Creme nach der Haarentfernung ist das erste, was Sie beachten müssen, die Zusammensetzung. Sie sollten nur kaufen, was keine künstlichen Komponenten enthält. Dies gilt auch für Duftstoffe, die nicht nur Irritationen verstärken, sondern auch Allergien auslösen können. Beachten Sie auch das Vorhandensein von Substanzen wie:

  • Alkohol - die Zerstörung von Bakterien;
  • Panthenol - mildert und befeuchtet die Haut;
  • Menthol - Linderung von Schmerzen.

Das gewünschte Ergebnis bei der Anwendung von Creme nach der Haarentfernung ist nur möglich, wenn Sie es regelmäßig tun.

Liste der Cremes nach der Haarentfernung

Jetzt gehen wir direkt zu der Liste der Cremes nach der Haarentfernung. Also:

  1. Floresan. Natürliche Öle, Menthol, ein Extrakt aus einer Walnuss sind ein Teil. Es ist wirklich universell, da es erweicht und befeuchtet, beruhigt die Haut, verlangsamt den Haarwuchs, macht sie auch leichter und dünner, was die Haarentfernung seltener macht, lindert das Schmerzsyndrom. Es hat eine leichte Textur und einen angenehmen Geruch. Es ist in nur wenigen Sekunden absorbiert.
  2. GreenMama. 100% natürliche Zusammensetzung, die besonders für empfindliche Haut wichtig ist. Beruhigend, feuchtigkeitsspendend und losgelöst von Unannehmlichkeiten ist das, wofür diese Creme berühmt ist. Sensible und die Fähigkeit, Haarwachstum zu verlangsamen. Darüber hinaus haben die überwiegende Mehrheit der Mädchen und Frauen einen relativ geringeren Verbrauch.
  3. Belcosmex. Die Basis ist Aloe, die die Haut beruhigt und Peeling entfernt. Auch die Zusammensetzung dieser Creme enthält Sheabutter - zuverlässigen Schutz vor der Umwelt. Es gibt auch eine Eigenschaft, das Haarwachstum zu verlangsamen. Die Konsistenz ist durchschnittlich, zieht schnell ein, klebt nicht und führt nicht zu einem Spannungsgefühl. Einige bemerken ein leichtes Einwachsen von Haaren nach der Verwendung von Belkosmeks, jedoch rechtfertigt es seine Kosten.
  4. Samt. Nicht eine Creme, sondern ein Creme-Gel, daher der Unterschied in der Textur - es ist nicht dickflüssig, aber flüssig. Einfache Anwendung und schnelle Absorption. Beruhigt die Haut, lindert Rötungen, zerstört Bakterien. Der unbestrittene Vorteil dieser Creme ist, dass sie für alle Körperteile geeignet ist: Beine, Bikinizone, Bauch, Unterarme, Gesicht, Rücken und Arme. Von den Minuspunkten sollte eine leichte Verlangsamung des Haarwuchses und weit von der natürlichen Zusammensetzung bemerkt werden.
  5. Cloran. Wie Velvet, passend für alle Körperteile. Beruhigt und befeuchtet die Haut, stellt sie wieder her. Sorbain, das Teil von ist, verlangsamt das Haarwachstum und macht sie auch leichter und dünner. Cloran kann sowohl nach dem Eingriff als auch täglich angewendet werden.

Home Cream nach der Epilation

Sie können die Haut nach der Enthaarung mit Epilierer mit hausgemachter Creme pflegen. Seine Basis wird Jojobaöl sein. Es ist reich an Vitamin E und entfernt in der Regel Rötungen, lindert Beschwerden und regeneriert die Haut. Auch zum Kochen benötigen Sie:

  • Palmöl - Schutz vor Austrocknung;
  • Celandine Hydrolat - heilt Wunden;
  • Chlorophyll - antiseptisch;
  • Panthenol und Menthol, wie zuvor diskutiert;
  • Emulsionswachs, das eine gleichmäßige Masse liefert.

Alles, was Sie tun müssen, ist die Zutaten in einem Wasserbad in einem zuvor sterilisierten Glasbehälter zu mischen und die resultierende Creme zu kühlen.

Kontraindikationen

Verwenden Sie die Creme nach der Haarentfernung ist in den folgenden Fällen verboten:

  1. Mit großen Wunden.
  2. Bei Hauterkrankungen.
  3. Wenn Sie allergisch auf seine einzelnen Komponenten sind. Sie können dies überprüfen, indem Sie Sahne in die Ellenbogenbeuge geben und die Reaktion beobachten. Schon die geringste Reizung weist auf Allergien hin.
  4. Während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Regeln für die Verwendung der Creme nach der Haarentfernung

Die Grundregel für die Anwendung der Creme nach der Epilation besteht darin, sie nur auf die Teile des Körpers anzuwenden, die in den Anweisungen angegeben sind. Zum Beispiel ist für die Gesichts- und Bikinizone ein inakzeptables kosmetisches Produkt, das aus "aggressiven" Komponenten besteht. Außerdem sollte es keinen Alkohol und Säuren enthalten, nicht einmal Obst.

Jetzt wissen Sie, wie man die Haut nach einem solchen Verfahren wie Epilation einschmiert, wie man es wieder normalisiert und Beschwerden loswird. Bei der Auswahl einer Creme nach der Haarentfernung sollten Sie sich nicht auf den Preis verlassen, da oft auch Budgetoptionen bei allen Aufgaben gute Arbeit leisten.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Verlangsamung des Haarwachstums nach der Enthaarung

Jede moderne Frau sucht den Besitzer einer schönen und gepflegten Haut. Wie auch immer die Methoden der Haarentfernung aussehen, die wir benutzen, erscheint ungewollte Vegetation tückisch auf dem Körper und bringt der schönen Hälfte der Menschheit viele Probleme. Der Wunsch, den Abstand zwischen den Enthaarungsprozeduren zu erhöhen, führt zur Suche nach den Ursachen und Methoden zur Verlangsamung ihres Wachstums.

Warum wachsen sie so schnell?

Die Wachstumsrate der Haare ist ein individueller Indikator für jede Person. Dieser Aspekt hängt von vielen Faktoren ab:

  • Hormonspiegel (Testosteronspiegel);
  • Stoffwechsel;
  • Vererbung;
  • tägliche Diät, usw.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der Verzehr von proteinhaltigen Lebensmitteln in der Nahrung das Haarwachstum beschleunigt.

Die Wachstumsrate der Haare hängt auch von der Jahreszeit ab. Im Frühling und Sommer wachsen sie schneller als im Winter und Herbst. Dies ist vor allem auf die wohltuende Wirkung der Sonne, das Fehlen von Temperaturschwankungen und den Mangel an Vitaminen im Körper zurückzuführen.

Wenn Ihre Haare zu schnell wachsen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich auf Hormone testen lassen.

Änderungen im physiologischen und Altersplan beeinflussen den hormonellen Hintergrund, der sich in der Haardichte widerspiegelt. Sehr oft erscheint eine Änderung des Hormonspiegels als Nebenwirkung der Einnahme von Medikamenten. In diesem Fall müssen Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren und eine Analyse durchführen, um den Hormonspiegel zu bestimmen.

Möglichkeiten, das Haarwachstum zu verlangsamen

Nur durch Ausprobieren finden Sie das richtige Werkzeug für Sie. Leider garantiert kein Produkt, das entwickelt wurde, um die Haarwachstumsrate zu reduzieren, ein sofortiges Ergebnis. Nur wiederholte Verwendung kann die erwartete Wirkung erzielen. Nach einigen Behandlungen wird es deutlich, dass die Haare am Körper viel langsamer und weniger wachsen, sie werden weicher und leichter.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass es für verschiedene Methoden der Haarentfernung verschiedene Möglichkeiten gibt, ihr Wachstum zu reduzieren. Zum Beispiel, verwenden Sie keine Alkohol Lotion unmittelbar nach der Epilation. Es kann zu Reizungen und Beschwerden im behandelten Bereich führen.

Die Verwendung von Schaum kann Schnitte während der Rasur vermeiden

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie das Intervall zwischen den Haarentfernungsprozeduren verringern:

  • Epilieren Sie vor dem Epilieren immer die obere Hautschicht mit einem weichen Peeling. Dieses Ereignis wird abgestorbene Hautzellen entfernen;
  • rasiere deine Beine in Richtung Haarwuchs, dann werden die gewachsenen Haare nicht hart;
  • Verwenden Sie spezielle Rasiergele, da sie Substanzen enthalten, die die Haut beruhigen und Schnitte vermeiden können;
  • nach der Epilation spezielle Cremes, Gele oder Lotionen anwenden, die die Haardichte reduzieren;
  • Wärmen Sie die Haut für optimale Wirkung vor.

Lotionen, Cremes, Öle, die das Haarwachstum verlangsamen

Im Moment verfügen wir über eine ausreichende Auswahl an Kosmetika, die nicht nur den Anteil unerwünschter Vegetation an verschiedenen Teilen des Körpers und des Gesichts beseitigen, sondern auch reduzieren. Es kann Gele, Cremes, Lotionen, Spray, etc. sein. Sie können diese Mittel kaufen, sowie in professionellen Geschäften und in Geschäften und Apotheken, die für jeden verfügbar sind. Bei der Auswahl der Produkte ist es wichtig, auf die Zusammensetzung zu achten, um allergische Reaktionen und unangenehme Folgen nach der Anwendung zu vermeiden.

Die Verwendung einer Creme, die das Haarwachstum verlangsamt, trägt dazu bei, den zeitlichen Abstand zwischen den Enthaarungsprozeduren zu verlängern.

In zunehmendem Maße tritt das Konzept der "Hemmstoffe" auf dem Kosmetikmarkt auf, um das Haarwachstum zu verlangsamen. Inhibitoren sind Substanzen, die die natürlichen physikochemischen Vorgänge im Körper verlangsamen oder aufhalten. Sie sind Teil der meisten Cremes und Lotionen, tragen zur Erschöpfung und Schwächung der Haare bei, hemmen das Farbpigment.

Inhibitoren sind nicht in der Lage, Sie für immer vor ungewollter Vegetation zu schützen, aber sie werden das Intervall zwischen den Haarentfernungsvorgängen erheblich verlängern.

Diese Mittel müssen nach dem Enthaarungsverfahren angewendet werden. Sie helfen nicht nur, das Wachstum der Haare zu stoppen, sondern auch dank der pflanzlichen Inhaltsstoffe, die empfindliche Haut pflegen und befeuchten, eine beruhigende und antiseptische Wirkung haben. Schließlich enthalten sie Komponenten, die die Haut mit nützlichen Elementen sättigen:

  • Aloe;
  • Jojobaöl;
  • Bienenwachs;
  • Mandelöl;
  • Walnussöl.

Aloe-Saft fördert die schnelle Heilung von Schnitten, befeuchtet die Haut und nährt sie mit Nährstoffen.

Volksheilmittel

Es ist möglich, die Aktivität der Haarzwiebel mit Hilfe von Volksheilmitteln zu beeinflussen. Sie enthalten Alkalien und Säuren, die in die Hautporen eindringen und die Aktivität des Haarwuchses reduzieren. Aber auf keinen Fall sollten diese Zutaten miteinander kombiniert werden, da sie dazu neigen, sich gegenseitig zu neutralisieren.

Kurkuma verlangsamt das Haarwachstum und wirkt antiseptisch.

Die effektivsten Volksheilmittel, die das Haarwachstum verlangsamen, sind:

  • Alkohol-Lotion. Kombiniere 35 ml medizinischen Alkohol, 5 ml Ammoniak, 1,5 ml Jod, 5 g Rizinusöl. 1-2 mal täglich in die Haut einmassieren;
  • Zitronensaft. Ein Zitronenschnitz muss mehrmals am Tag behandelt werden, wo die Haare entfernt wurden. Zitronensaft, der in den Haarfollikel eindringt, hellt auf und macht es dünner;
  • Waschseife. Dieses Produkt ist sehr sicher und mit dessen Hilfe können Sie das Problem des schnellen Haarwachstums nach der Enthaarung bewältigen. Nach dem Entfernen der Haare sollten die Füße gedämpft werden, die Seife 15 Minuten lang auftragen und dann abspülen. Nach 5-6 Stunden sollte die behandelte Hautpartie mit Zitronensaft bestrichen werden;
  • Ameisenöl. Das Öl wird unmittelbar nach der Epilation auf die Haut aufgetragen, während die Poren noch offen sind. Dieses Öl gilt als das effektivste, da es den Haarfollikel zerstört;
  • Kurkuma Die Substanz muss mit warmem Wasser bis zu einer homogenen dicken Masse gefüllt werden. Tragen Sie die erhaltene Lösung nach der Epilation auf die Bereiche auf und schließen Sie sie mit Polyethylen. Kurkuma fördert die Hemmung des Haarwuchses und wirkt antiseptisch.

Maske, um das Haarwachstum nach Epilation und Rasur zu verlangsamen - Video

Bewertungen

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Bewertungen zu den Mitteln, das Haarwachstum zu verlangsamen. Einige Benutzer reagieren eher negativ und argumentieren, dass keine externe Anwendung das Wachstum unerwünschter Vegetation verlangsamen kann. Andere argumentieren wiederum, dass alle Produkte gut sind, wenn sie ständig verwendet werden.

... vor ungefähr einem Monat bin ich auf Ameisenöl gestoßen, habe jeden Tag versucht, das Haar über meine Lippe zu wischen, vorher habe ich die auffälligsten Haare mit einer Pinzette geschmiert und sofort mit Öl bestrichen, so dass die Haut anfing sich zu erhitzen. Ich sage dir, es gibt ein Ergebnis. Haare gingen nicht alle, aber sie wurden viel kleiner und sie sind eher schwach...

Walküre

http://takaya-kak-vse.ru/forum/4-11-5

... unmittelbar nach dem Herausziehen ist es wirtschaftlich, fünf bis zehn Minuten lang zu schäumen, und wenn vorher, in heißem Wasser, Dampf für die Offenlegung der Porosität; Am nächsten Tag oder am selben Tag, aber nach 5-6 Stunden, diesen Ort mit heißem Wasser aufwärmen und mit Säure bestreichen. Essig (Apfel, Wein, nicht mit Wasser verdünnen) oder Zitrone. Ich habe alle meine Haare bis zum Ende entfernt, nichts ist seit langer Zeit gewachsen, ugh, ugh!...

Sei

http://www.woman.ru/beauty/body/thread/4295546/

Ich kaufte einen Balsam, der das Wachstum der Haare von Evelin verlangsamt, glaubte nicht, dass es helfen würde, es für eine lange Zeit zu verwenden, nach jeder Enthaarung... Es verlangsamt sich nicht für lange, aber ich bemerkte, dass an einigen Stellen die Haare nicht wachsen. Ich hoffe das verschwindet bald komplett :-)...

Der Gast

http://www.woman.ru/beauty/body/thread/4295546/

... Yves Rocher 2 in 1 feuchtigkeitsspendende Körperpflege, verlangsamendes Haarwachstum, 200 ml. Schon die zweite Flasche, die ich benutze. Und ich benutze es erst nach der Epilation mit einem Rasiermesser. Wirkung - Ich trage den Rasierer 1 Mal in 2 Wochen auf. Das Haar begann weniger zu wachsen und schien dünner zu werden. Ich denke das ist eine gute Sache. Out - Ich nehme mehr...

Rayana

https://forum.sibmama.ru/viewtopic.php?t=614504

Der systematische Einsatz von Methoden und Mitteln, um das Haarwachstum zu verlangsamen, wird Ihnen helfen, ihre schnelle Erscheinung nicht zu fürchten. Welchen Weg Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen.

Haarwachstumsverzögerer sind eine gute Ergänzung für die Enthaarung.

Das Problem der unerwünschten Vegetation am Körper nimmt ständig unsere Stärke an. Und es scheint, dass Hersteller und Chirurgie wirksame Wege zum Kampf finden. Es ist jedoch notwendig zu erkennen, dass die Natur fast immer die Oberhand gewinnt: Haar wächst weiter, es muss sich immer noch zur Enthaarung entwickeln. Können Sie das Haarwachstum zumindest verlangsamen, indem Sie die Häufigkeit der Haarentfernung verringern? Die Antwort auf diese Frage ist zum Glück positiv. Speziell entwickelte Cremes und Lotionen, kombiniert mit dem gebräuchlichen Begriff "Haarwuchs-Hemmer", kommen zur Rettung.

Was sind Inhibitor Cremes

Wie der Name schon sagt, sind Produkte mit der Bezeichnung "Haarwachstumsinhibitoren Cremes" entworfen, um den Prozess des Auftretens und der Entwicklung der Vegetation auf der Haut zu verlangsamen.

Inhibitor (lat. Inhibere - to delay) ist die gebräuchliche Bezeichnung für Substanzen, die den Ablauf physiologischer und physikochemischer (hauptsächlich enzymatischer) Prozesse unterdrücken oder verzögern.

https://ru.wikipedia.org/wiki/Inhibitor

Aber Sie sollten wissen: Cremes, Inhibitoren des Haarwachstums ist nur eine Ergänzung zu beliebten Enthaarungsmethoden. Diese Mittel hemmen nur die Entstehung neuer Vegetation, eliminieren sie aber nicht!

Wie Inhibitoren das Haarwachstum verlangsamen

Mittel, die das Haarwachstum verlangsamen, verändern die Struktur des Haarfollikels, wodurch das Haar schwächer wird, sein Wachstum tritt bei einem weniger aktiven Tempo auf. Haare, die aus einer beschädigten Birne wachsen, werden dünner, leichter und weicher. Und dadurch weniger auffällig. Und die weitere Haarentfernung wird stark vereinfacht.

Um wirksame Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, regelmäßig Cremes und Sprays anzuwenden, die das Haarwachstum verlangsamen. Single-Use macht nichts.

Wie man Cremes aufträgt, die das Haarwachstum verlangsamen

Anweisungen für verschiedene Mittel zur Hemmung des Haarwuchses, die meisten von ihnen sind auf die allgemeinen Regeln der Anwendung reduziert.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Verwendung von Inhibitor-Creme

  1. Die mit Inhibitor-Creme zu behandelnde Haut muss sauber und trocken sein. Waschen Sie es mit warmem Wasser und Seife. Verwenden Sie keine Peelings oder Peelings mit Peeling-Effekt! Waschen Sie die Haut und reinigen Sie sie von Verunreinigungen und Rückständen von Pflegeprodukten.
  2. Trocknen Sie Ihre Haut mit einem sauberen Handtuch. Tragen Sie keine Feuchtigkeitscreme oder Sonnencreme auf. Inhibitor wirkt besser auf trockener Haut.
  3. Wenn Sie unmittelbar nach der Epilation einen Haarwachstumshemmer verwenden, warten Sie mindestens 5 Minuten, bevor Sie die Creme auftragen.
  4. Bedecken Sie den Bereich der Haut mit einer dünnen Schicht des Produkts, und reiben Sie es dann gründlich in die Haut ein und massieren Sie es in einer kreisförmigen Bewegung. Vermeiden Sie die Einnahme von Inhibitor-Creme in Ihren Augen oder Mund! Das Werkzeug sollte in einer gleichmäßigen und dünnen Schicht aufgetragen werden.
  5. Warten Sie, bis die Creme vollständig absorbiert ist. Und erst danach können Sie andere Pflegeformen (zum Befeuchten oder Makeup) verwenden. Warten Sie, bis das Produkt vollständig absorbiert ist.
  6. Waschen Sie Ihre Haut nach dem Auftragen des Inhibitors mindestens 4 Stunden lang nicht.
  7. Die meisten Inhibitor Cremes werden 2 mal täglich empfohlen. Am bequemsten ist das morgens und abends. Zwischen den Anwendungen müssen mindestens 8 Stunden liegen!

Cremehemmer wird angewendet, bis neues Haar aufgetaucht ist. Bei ausgewachsenen und langen Haaren funktionieren diese Produkte nicht!

Der größte Effekt wird erzielt, wenn Sie die Methode verwenden, bei der das Haar als Enthaarungsmethode aus der Wurzel extrahiert wird. Dieses Shugaring, Wachsen, Zupfen. Wenn das Werkzeug die epilierte Haut massiert, dringt es in die offenen Follikel ein und verhindert das Wachstum neuer Haare. Wenn Sie während der Rasur einen Cremehemmer verwenden, dann wird der Effekt auch, aber nicht so spürbar sein.

Sicherheitsregeln für den Umgang mit Haarwachstumsinhibitoren

Um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, beachten Sie die Sicherheitsregeln beim Umgang mit Haarwachstumshemmern.

  1. Testen Sie die Creme vor dem Gebrauch auf einer kleinen Hautfläche, um sicherzustellen, dass Sie nicht gegen die aktiven Inhaltsstoffe des Produkts allergisch sind. Wenn es eine Reaktion auf der Haut gibt, waschen Sie die Haut mit Seife und Wasser und entsorgen Sie die Creme.
  2. Ergänzen Sie Ihre Pflege nicht mit Inhibitor Cremes, wenn Sie Enthaarungscremes als Hauptmittel zur Haarentfernung verwenden. In diesem Fall sind Verbrennungen möglich, da die Haut zu stark mit Substanzen mit hohem Säuregehalt in Berührung kommt.
  3. Haarwachstumshemmer sollten nicht für Mädchen unter 12 Jahren angewendet werden.
  4. Die meisten industriellen Haarwachstumsinhibitoren werden während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
  5. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, fragen Sie Ihren Gynäkologen, ob Sie weiterhin Inhibitoren anwenden können.

Ergebnisse, die nach dem Einsatz von Inhibitoren zu erwarten sind

Erwarten Sie nicht die gleichen Ergebnisse wie bei einem Laser oder Wachs: die Haare werden nicht vollständig verschwinden. Produkte, die das Haarwachstum verlangsamen, arbeiten anders, sie schwächen die Haarfollikel bei jedem Gebrauch, bis das Haar aufhört zu wachsen.

Individuelle Eigenschaften des Körpers und der Gesundheit beeinflussen das Endergebnis. Die Haarwachstumsrate hängt von einer großen Anzahl von Faktoren ab, von Hormonen bis zur Genetik. Die Ergebnisse variieren auch in Abhängigkeit davon, welches Haar vom Produkt betroffen ist. Wenn das Haar dünn und schwach ist, wie das Haar auf dem Gesicht von Frauen, ist die Creme am effektivsten. Wenn Ihr Haar dick und dick ist, brauchen Sie mehr Zeit, bis Sie die gewünschten Ergebnisse sehen.

Im Durchschnitt werden nach jeder Anwendung etwa 10% der Haare verarbeitet. Diese Menge befindet sich im Stadium des Anagens (Wachstum) und die aktiven Inhaltsstoffe der Creme beeinflussen nur die Haarfollikel im Anagenstadium.

Als Referenz: Jedes Haar in seinem Leben durchläuft mehrere Entwicklungsstadien. Vom Anagen (Wachstumsstadium) geht das Haar in das katagene Stadium, wenn es sich vom Follikel löst. Dann werden die Haare vollständig aus der Haut gedrückt (dieses Stadium wird Telogen genannt), und der Follikel "ruht" (exogen).

Sie werden die ersten Ergebnisse in Form von schwächenden Haaren nach 2 oder 3 Anwendungen des Produkts sehen. Nach 1-2 Monaten kontinuierlicher Anwendung der Inhibitor-Creme können Sie die Verlangsamung des Haarwachstums beurteilen. Sie werden auch sehen, dass die Haare, die erscheinen werden, mehr wie Kinder werden, dünner und weniger werden. Und es wird viel einfacher sein, sie zu entfernen. Aber die echte und dauerhafte Wirkung kann nach 1 Jahr regelmäßigem Gebrauch gesehen werden, - das verspricht Hersteller von beliebten Inhibitorcremes.

Die Ergebnisse der langfristigen Verwendung von Vaniqa-Creme (Eflornithin 11%)

Haarwachstumshemmer, die aus Pflanzenextrakten hergestellt werden, schädigen die Haut nicht. Sie gelten grundsätzlich als sicher. Nur allergische Reaktionen sind möglich.

Inhibitor Cremes können auf verschiedene Arten wirken. Drei Monate reichen aus, um die Ergebnisse zu sehen. Einige sehen möglicherweise auch nach sechs Monaten keine Ergebnisse.

Die Wirkstoffe von Haarwachstumsverzögerern

Das verlangsamte Haarwachstum mit speziellen Inhibitorcremes beruht auf der Anwesenheit von Wirkstoffen, die auf den Haarfollikel wirken. Unter diesen Zutaten befinden sich Substanzen organischen Ursprungs und chemische Verbindungen.

Kräuterextrakte

Es gibt einige Pflanzenextrakte, die den Effekt des verlangsamten Haarwachstums entdeckt haben. Unter diesen sind zum Beispiel Sanguisorba Officinalis Wurzelextrakt (Extrakt der Wurzelverbrennung der Droge) oder Larrea divaricata (Konzentrat von Chaparille).

Larrea divaricata - Strauch, aus dem der Extrakt produziert wird, verlangsamt das Haarwachstum

Larrea divaricata (Kreosotbusch) oder Chaparel ist ein immergrüner Strauch mit einem charakteristischen phenolischen Geruch, der in den Wüsten Süd- und Nordamerikas im Norden Mexikos verbreitet ist. Sein Extrakt wird aufgrund seiner starken antioxidativen Wirkung in der Kosmetologieproduktion, einschließlich Anti-Aging-Kosmetika, häufig verwendet. Extrakt von Larrea divaricata beeinflusst die Keimzone des Haarfollikels und hemmt die für das Haarwachstum verantwortliche Zellteilungsrate.

Olga Denisova, Green Mama Spezialist

Frucht-Enzyme (Papain)

Papain ist ein Enzym, das Protein abbaut. Es ist in Papaya und einigen anderen tropischen Früchten gefunden. Protein ist ein wichtiges Element für das Haarwachstum und die Entwicklung. Wenn es möglich ist, seine Menge zu reduzieren, verlangsamt sich die Haarentwicklung und neue Haare werden dünn und nicht so auffällig.

Wichtig: Papain gehört zu den allergieauslösenden Substanzen, Medikamente auf Basis dieses Enzyms erkennen häufig unerwünschte Nebenwirkungen. Zum Beispiel müssen in den USA alle papainhaltigen Produkte von der FDA (Behörde des US-Gesundheitsministeriums) zugelassen werden.

Heute kann Papain in der Apotheke gekauft werden. Es wird als Pulver verkauft. Wenn Sie es in Wasser auflösen, können Sie eine ziemlich wirksame hemmende Zusammensetzung, Enzympaste, erhalten, die auf das Gesicht aufgetragen werden kann.

Papain wird in Apotheken in Pulverform verkauft

Die Zusammensetzung von Papain versuchte ich selbst. Nach der Rasur wuchs das Haar in dem mit Enzymen behandelten Bereich langsamer. So funktioniert eine Haarwuchs-Inhibitor-Zusammensetzung, aber nicht mehr. Die Enzyme hatten keinen Einfluss auf die Dicke und Dicke der Haare.

Haarige Frage

http://hairbug.ru/article/enzimnaya-epilyatsiya-v-domashnih-usloviyah.html

Eflornithin

Eflornithinhydrochlorid ist in dieser Liste wichtig, weil es eines der wenigen ist, die für die Anwendung im Gesicht zugelassen sind. Dieses Medikament beeinflusst das Enzym, das am Haarwachstum beteiligt ist. Fast die Hälfte der Freiwilligen, die Eflornithin auf sich selbst getestet haben, beobachteten eine Verbesserung des Aussehens der Epilierhaut, das neu wachsende Haar wurde fast transparent. Aber es gibt Nebenwirkungen von der Verwendung von Eflornithin: zum Beispiel, Akne, Hautausschlag. Und nach 8 Wochen, nachdem die Anwendung des Medikaments gestoppt wurde, kehrt der Zustand des Haares zu dem ursprünglichen zurück.

Weniger häufige Wirkstoffe von Inhibitoren

Zur Vervollständigung der Liste sollten noch einige Wirkstoffe genannt werden:

  • Dihydromyricetin. Dihydromyricetin ist eine Art von Flavonoidverbindung, die von bestimmten Pflanzenarten stammt, wie dem Katsura-Baum, der in China und Japan beheimatet ist. Es wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet und wurde kürzlich als mögliche Katerkur angepriesen. Dihydromyricetin hemmt die Rezeptoren der Haarfollikel, die das Haarwachstum beeinträchtigen können. Es gibt eine Studie, die bewiesen hat, dass Dihydromyrintin das Haarwachstum um 60% reduziert. Es wurde jedoch von nur 15 Personen besucht.
  • Laurylisochinoliniumbromid. Laurylisochinoliniumbromid (Laurylisochinoliniumbromid) ist eine chemische Verbindung, die die Haarwurzeln niederdrückt. Sie könnten diese Komponente mehr als einmal in der Liste der Inhaltsstoffe von herkömmlichen Cremes und Rasierschaum und Aftershave-Lotionen sehen. Die Studien mit diesem Inhaltsstoff sind ermutigend: 60 Tage lang zeigte das Haar eine Abnahme der Dichte um 15% und eine Abnahme der Länge um 30%. Zwar wurde diese Substanz nur von Männern getestet und nur 20 Personen nahmen an den Tests teil.
  • Häufig nannten Haarwachstumshemmer fälschlicherweise normale Enthaarungscremes. Sie verlangsamen nicht das Wachstum der Haare, sondern "verbrennen" einfach die Vegetation, die sich über der Hautoberfläche befindet. Identifizieren Sie diese Produkte wird Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit auf die Zusammensetzung. Wenn die Liste der Inhaltsstoffe Calciumhydroxid und Calciumthioglykolat (Calciumhydroxid und Calciumthioglykolat) enthält, sind Sie kein Inhibitor, sondern eine Enthaarungscreme. Diese Cremes beeinflussen nicht die Haarwachstumsrate, und eine solche Substitution ist nicht so harmlos. Schließlich werden auf frisch epilierter Haut, die sehr empfindlich und verletzlich ist, Inhibitoren verwendet. Und wenn Sie mit stark konzentrierten Chemikalien darauf reagieren, können Sie die Abdeckung der Zerstörung aussetzen und sogar verbrennen.

Nützliche Tipps, die Epilierergebnisse länger machen

Zusätzlich zu den Inhibitorcremes können Sie die Ergebnisse der Epilation durch allgemeine Hinweise zur Haarentfernung erweitern.

  • Ignoriere das Peeling nicht. Weiche Peelings sollten vor dem Rasieren oder Wachsen durchgeführt werden. Im Falle der Wachsdepilation erfolgt das Peeling mindestens einen Tag vor dem Eingriff, während Rasur und Shugaring, Peeling und Haarentfernung am selben Tag durchgeführt werden können. Wenn Sie die Haut vor der Enthaarung nicht abblättern, fallen winzige Haare unter toter Haut in eine Falle. Dies bedeutet, dass Ihr Rasierer nicht in der Lage sein wird, so viel Haar wie möglich abzuschneiden, und Wachsstreifen werden nicht alle Haare erfassen. Peeling verlängert die Haare leicht, was die Entfernung unerwünschter Vegetation erleichtert.
  • Überspringen Sie nicht die geplanten Haarentfernungsverfahren. Ein Termin, um einen Laser oder Wachs zu besuchen, ist kein zufälliger Termin. Der Zeitplan für Enthaarungsprozeduren ist so ausgelegt, dass er die Haare in allen Wachstumsphasen beeinflusst. Wenn Sie sich nicht an den notwendigen Rhythmus halten, werden die Haare unvorhersehbar erscheinen, Sie müssen öfter die Haare entfernen, als es sein sollte.
  • Achten Sie auf Hormone. Das Wachstum des Haares hängt oft vom Hormonspiegel ab. Wenn unerwünschtes Haar sehr aktiv wächst, konsultieren Sie Ihren Arzt, es hilft Ihnen, den Hormonspiegel unter Kontrolle zu halten.

Haarwachstumshemmer, die gekauft werden können

Der Markt für Haarwachstumshemmer ist viel kleiner als andere Haarentfernungsprodukte. Der amerikanische Experte Perry Romanovski (Autor von The Beauty Brains, ein sehr populäres internationales Beauty-Forum) erklärt diese Tatsache: "Inhibitor-Cremes wurden in der klinischen Praxis noch nicht umfassend getestet, viele Ärzte und Kosmetiker bezweifeln ihre Wirksamkeit." Er betrachtet auch die Knappheit der Palette von Hemmstoffen auf dem Markt als einen Teil ihrer geringen Wirksamkeit. "Beachten Sie, dass berühmte Kosmetikmarken kein Sortiment an Inhibitorcremes haben. Auch bekannte Marken, die sich ausschließlich auf Haarentfernungsprodukte wie Veet oder Gilette spezialisieren, haben keine Hemmstoffe ", sagt der Experte.

Die Verbraucher sind jedoch nicht so kategorisch. Sie finden viele gute Werkzeuge und sehen in ihnen den Effekt des verlangsamten Haarwachstums.

Creme, Spray, Mousse: was zu wählen

Eine der häufigen Fragen: Was ist besser zu kaufen - Creme oder Spray? Beide Produkte sind wirksam. Spray wird empfohlen, auf großen Bereichen der Haut zu verwenden: zum Beispiel auf dem Rücken, Beine. Lotion, Creme, Mousse, Emulsion, Balsam für Gesicht, Ohren, Bikinibereich. Creme Heilmittel sind viel einfacher zu bewerben. In ihrer Zusammensetzung gibt es immer beruhigende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

Nicht alle Inhibitoren sind für die Gesichtshaut geeignet. Lesen Sie aufmerksam die beiliegende Gebrauchsanweisung für das Produkt, bevor Sie es auf Kinn, Wangen und Oberlippe auftragen.

Einige Frauen glauben fälschlicherweise, dass Inhibitoren in erster Linie männliche Produkte sind. Meistens ist die Creme, die das Haarwachstum verlangsamt, ein universelles Mittel. Die meisten Inhibitoren wirken gleichermaßen auf die männliche und weibliche Haut.

Kalo-Inhibitoren

Odini aus den beliebten Haarwuchs-Cremes - Kalo®. Die Creme unter dieser Marke wurde erstmals im Jahr 1997 veröffentlicht, und heute vereint dieser Name die ganze Familie von verschiedenen Mitteln, die die Entwicklung der Vegetation verlangsamen. Sie werden in Online-Shops verkauft, die Produkte aus den Vereinigten Staaten verkaufen, sie können auch in großen Kosmetik-Netzwerken und Apotheken zum Verkauf angeboten werden. Die Wirkstoffe der Creme sind organischen Ursprungs, sie zerstören Schwefel, der eines der wichtigsten Baustoffe für gesundes Haarwachstum ist. Darüber hinaus enthalten Kalo-Produkte feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, beruhigen und hydratisieren die Haut.

Pionier in der Produktion von Haarwuchs-Inhibitoren - die amerikanische Firma Kalo

KELO-Inhibitoren sind ein sehr gutes Werkzeug, um das Haarwachstum zu verlangsamen, unerwünschtes Haarwachstum ist um 80% zurückgegangen, sie sind kaum sichtbar und dünn geworden.

Gritsenko Galina Wassiljewna Rostow am Don

http://www.divo-shop.info/kalo

VOX-Inhibitoren

Unter dem Namen VOX wird eine ganze Reihe von Haarentfernungsprodukten produziert, unter denen sich auch Wachstumsinhibitoren befinden. Interessanterweise werden Fruchtenzyme als aktiver Bestandteil in diesen Produkten verwendet. Vielleicht vertrauen deshalb Frauen Lotionen, Lotionen und Cremes von VOX. Ein weiterer Vorteil ist ein erschwinglicher Preis.

Diese Milch befeuchtet und verlangsamt das Haarwachstum, enthält Papaya-Extrakt

Normalerweise entferne ich die Haare an meinen Beinen mit einem Epilierer, ich benutze selten ein Rasiermesser, aber es scheint mir, dass die Verwendung eines Rasierers und einer solchen Creme zu keiner merklichen Wirkung führt. Aber mit dem Epilierer funktioniert diese Creme wirklich - Sie werden sich später als gewöhnlich an Ihr Gerät erinnern. Aber im Gegensatz zu Johnson und Johnson werden die Haare nicht dünner, obwohl sie langsamer wachsen.

ZioN

http://irecommend.ru/content/dostoinoe-sredstvo-zamedlyayushchee-rost-volos-posle-epilyatsui-na-urovne-professionalnykh-i

Yves Rocher-Inhibitor

Einer der wenigen Fälle, in denen eine große und populäre Kosmetikmarke mit einem guten Ruf auf der ganzen Welt an der Entwicklung eines Hemmstoffs beteiligt war. Erzeugt Aufmerksamkeit und die Tatsache, dass Yves Rocher den Hemmstoff in einem ungewöhnlichen Format präsentierte - in Form von Luftmousse. Dieses schwerelose Produkt möchte wirklich auf die Haut auftragen, die nach der Enthaarung unter Stress litt.

Kunden bestätigen: Das Haarwachstum verlangsamt sich und die Haut wird effektiv beruhigt.

Dieser Inhibitor kommt in Form einer Mousse, die die Haut des Körpers kühlt und beruhigt.

Das Haarwachstum verlangsamt sich teilweise, so dass das Haar dünner, weicher, weniger auffällig wird, nicht sicher ist, dass es langsamer gewachsen ist, sondern nur weniger sichtbar geworden ist.

Valentina1990

http://irecommend.ru/content/otlichnoe-sredstvo-delaet-volosy-menee-zametnymi

Medikamente, die das Haarwachstum verlangsamen

Frauen, die mit Hirsutismus (übermäßiger Haarwuchs) zu kämpfen haben, verschreiben Ärzte oft bestimmte Medikamente. Diese Werkzeuge entfernen keine Vegetation, können aber das Haarwachstum beeinträchtigen. Unter diesen verschreibungspflichtigen Produkten können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Orale Kontrazeptiva. Die Pillen enthalten zwei Schlüsselkomponenten, die das Haarwachstum verhindern: Östrogen und Gestagen.
  2. Antiandrogene. Diese Medikamente verhindern das Haarwachstum, indem sie Androgene blockieren. Bei Einnahme von Antiandrogenen kann es einen Monat oder länger dauern, um günstige Ergebnisse zu erzielen.

Ärzte verwenden Antiandrogene zur Behandlung von Frauen mit Androgen-abhängigen Erkrankungen, wie Hirsutismus, Alopezie, Akne, seborrhoische Dermatitis. Es ist notwendig zu verstehen, dass das Medikament nur die Behaarung reduziert und die weitere Umwandlung von Vellushaar in Terminal verlangsamt. Synthetische Antiandrogene haben unterschiedliche Wirkungsmechanismen und damit verbundene Nebenwirkungen. Erinnere dich gut: diese Medikamente sind KEINE BEHANDLUNG, sie stören die biochemischen Umwandlungen einer Substanz in eine andere, stören diese Prozesse, wodurch unter anderem die Produktion / Aktivität von Androgenen reduziert wird.

http://hairbug.ru/article/synthetic-antiandrogens-hirsutism.html

Nachteile von Inhibitor Cremes

Trotz der positiven Bewertungen und der guten Qualität von Haarwachstumshemmern ist zu beachten, dass sie mehrere Nachteile haben.

  • Nach der ersten Anwendung kann sich die Haut ablösen, manchmal jucken. Machen Sie sich keine Sorgen, das nächste Mal, wenn Sie eine hautreinigende Creme auftragen, sollte diese Probleme nicht verursachen. Wenn Desquamation und Juckreiz auftreten, sollte die Verwendung des Produkts unterbrochen werden.
  • Inhibitor Cremes werden nicht von Haaren befreit, sie sind nicht in der Lage, den Haarfollikel vollständig zu zerstören.
  • Cremes, die das Haarwachstum verlangsamen, werden eingewachsene Haare nicht los. Im Gegenteil, sie provozieren manchmal ihr Aussehen.
  • Allergische Reaktionen auf Cremes und Lotionen mit hemmenden Eigenschaften sind möglich.
  • Sehr empfindliche Haut zeigt manchmal eine Reaktion auf Inhibitor Cremes.
  • Nicht alle Produkte sind für den Einsatz im Gesicht geeignet.
  • Längerer Rötung, Hautausschlag, erhöhte Empfindlichkeit der Haut, Schmerzen - diese Nebenwirkungen sind möglich, obwohl selten. Wenn sie auftreten, sollte die Anwendung der Creme oder des Sprays unterbrochen werden.

Es wird angenommen, dass die Behandlungstaktik geändert werden sollte, wenn die Therapie mit dem ausgewählten Medikament für ein Jahr keine spürbaren Auswirkungen hat.

http://hairbug.ru/article/synthetic-antiandrogens-hirsutism.html

Haupthilfsmittel, die Haarwachstum verlangsamen

Einige Rezepte für Werkzeuge, die die Ergebnisse der Enthaarung verbessern, sind seit der Antike überliefert. Frauen aus der ganzen Welt haben Kräuter, Fruchtsäfte, Medikamente gefunden, die das Haarwachstum für eine Weile verzögern können. Darüber hinaus gibt es einige nützliche Tipps, nach denen Sie weniger häufig auf Enthaarung zurückgreifen können.

  • Eines der ältesten Rezepte verwendet Walnüsse. Sie können es wiederholen, wenn Sie in einem Gebiet leben, wo diese Früchte wachsen. Denn für das Rezept braucht man grüne Walnussschale, solange sie noch nicht reif ist. Diese Schale sollte zerkleinert werden, mit kochendem Wasser übergießen und 2-3 Stunden an einem dunklen Ort ziehen lassen. Sie erhalten einen natürlichen Hemmstoff. Diese Infusion sollte mehrmals täglich in die Haut (auch im Gesicht) gerieben werden. Eine unreife Walnussschale enthält Substanzen, die das Haarwachstum hemmen
  • Ein hausgemachtes Hemmmittel aus Jod ist beliebt - es ist erschwinglich, seine Inhaltsstoffe sind immer in Apotheken und Geschäften erhältlich. Lösen Sie 1 Teelöffel Jod in 40 Milliliter Alkohol auf und fügen Sie einen Teelöffel Rizinusöl hinzu. Befeuchten Sie einen Wattestäbchen in dieser Zusammensetzung und befeuchten Sie den epilierten Bereich der Haut. Wiederholen Sie 2 mal am Tag. Aber benutze es nicht im Gesicht.
  • Kurkuma ist ein weiterer natürlicher Hemmstoff. Aus diesem Gewürz bereiten Sie eine natürliche Creme vor, die das Haarwachstum verlangsamt. Machen Sie eine Aufschlämmung von Kurkuma und warmem Wasser. Die Konsistenz der Zusammensetzung sollte wie eine dicke Paste sein. Brei auf die Haut auftragen, mit Frischhaltefolie abdecken und 10-15 Minuten auf der Haut belassen. Dann wasche die Paste. Kurkuma kann auf das Gesicht aufgetragen werden. Vergessen Sie nicht, die Haut Feuchtigkeitscreme am Ende anzuziehen. Kurkuma-Pulver - ein beliebter Bestandteil für Haarwuchspaste

Kurkumapaste ist sicher für die Haut. Eine bekannte Tatsache: Diese Zusammensetzung wird von indischen Müttern für ihre Kinder verwendet, Brei mit Kurkuma kann dünne Säuglingshaare loswerden, eine Pistole. In Indien wird dieses Werkzeug wie folgt zubereitet: Mischen Sie das Gewürzpulver mit Milch (kann Soja sein) zu einer dicken Paste. Kreisförmige Bewegungen massieren die Haut mit dieser Paste. Führen Sie das Verfahren regelmäßig durch, zuerst 2 mal pro Woche, bis das Haar nicht mehr schnell wächst. Dann ist es genug Kurkuma Paste einmal im Monat zu verwenden. Rat von indischen Frauen: Wenn die Paste mit Kurkuma die Haut befleckt, behandeln Sie die Vergilbung mit Milch oder Joghurt, es macht die Haut weiß. Besitzer von dunkler Haut dürfen keine Angst vor Verfärbung der Haut haben.

  • Saft von Zitrone oder Traubensaft schmiert die Haut nach der Enthaarung, als ob die Ergebnisse "fixiert" werden. Das Haarwachstum verlangsamt sich wahrscheinlich nicht, aber Sie haben einen leichten Effekt, neue Haare zu schwächen und aufzuhellen.

Es sollte gesagt werden, dass Heim- und natürliche Hemmstoffe weniger wirksam sind als Produkte von einem industriellen Hersteller. Wenn die meisten Fertigcremes das Haarwachstum für einen Zeitraum von 1 Woche bis 1 Monat verlangsamen, sollten Sie keine ähnlichen Ergebnisse von Haushaltsformulierungen erwarten.

Dieses Creme-Gel enthält einen beliebten Folk-Inhibitor - die Schalen aus grünem Walnussholz

Es bestehen auch begründete Zweifel an der Wirksamkeit von Volksheilmitteln: Sie können einer sehr kleinen Anzahl von Frauen helfen. Die Anzahl glücklicher und sehr dünner Haare sowie jene mit Haarfollikeln, die flach in den oberen Schichten der Epidermis liegen, kann den Glücklichen zugeschrieben werden. Also, die Hoffnung auf die Vielseitigkeit der Volksmedizin ist es nicht wert. Und skeptische Kritiken von gewöhnlichen Frauen im Internet sehr.

Nützliche Tipps, die Epilierergebnisse länger machen

Zusätzlich zu den Inhibitorcremes können Sie die Ergebnisse der Epilation durch allgemeine Hinweise zur Haarentfernung erweitern.

  • Ignoriere das Peeling nicht. Weiche Peelings sollten vor dem Rasieren oder Wachsen durchgeführt werden. Im Falle der Wachsdepilation erfolgt das Peeling mindestens einen Tag vor dem Eingriff, während Rasur und Shugaring, Peeling und Haarentfernung am selben Tag durchgeführt werden können. Wenn Sie die Haut vor der Enthaarung nicht abblättern, fallen winzige Haare unter toter Haut in eine Falle. Dies bedeutet, dass Ihr Rasierer nicht in der Lage sein wird, so viel Haar wie möglich abzuschneiden, und Wachsstreifen werden nicht alle Haare erfassen. Peeling verlängert die Haare leicht, was die Entfernung unerwünschter Vegetation erleichtert.
  • Überspringen Sie nicht die geplanten Haarentfernungsverfahren. Ein Termin, um einen Laser oder Wachs zu besuchen, ist kein zufälliger Termin. Der Zeitplan für Enthaarungsprozeduren ist so ausgelegt, dass er die Haare in allen Wachstumsphasen beeinflusst. Wenn Sie sich nicht an den notwendigen Rhythmus halten, werden die Haare unvorhersehbar erscheinen, Sie müssen öfter die Haare entfernen, als es sein sollte.
  • Achten Sie auf Hormone. Das Wachstum des Haares hängt oft vom Hormonspiegel ab. Wenn unerwünschtes Haar sehr aktiv wächst, konsultieren Sie Ihren Arzt, es hilft Ihnen, den Hormonspiegel unter Kontrolle zu halten.

Die Verwendung von Inhibitoren ist in unserer Zeit üblich geworden. Diese Produkte helfen, neues Haarwachstum zu verhindern, weshalb Ihr Bedürfnis nach Haarentfernung stark reduziert ist. Versuchen Sie, Ihre üblichen Methoden der Haarentfernung mit einem hemmenden Produkt aus Cremes zu ergänzen und helfen Sie Ihrer Haut, länger glatt zu bleiben. Denken Sie jedoch daran, dass Hemmstoffe regelmäßig verwendet werden müssen - nur dann werden sie verstanden.

Empfehlungen, wie man Haare zu Hause entfärbt

Wie man einen Mann rasiert: Alles, was man bedenken muss