Creme nach der Epilation

Nach solch einem aggressiven Verfahren wie der Haarentfernung ist es sehr wichtig, sich richtig um die Haut zu kümmern. Richtig ausgewählte Creme nach der Epilation hilft, Reizungen, Juckreiz und eingewachsene Haare zu vermeiden.

Endstufe - Hautpflege

Nach jeder Enthaarung - Rasur, Haarentfernung mit Epilierer oder Wachs, Shugaring - muss die Haut sorgfältig gepflegt werden. Jedes dieser Verfahren schädigt die Haut, insbesondere diejenigen, bei denen Haare aus der Wurzel gezogen werden (shugaring, Wachs). Außerdem werden diese Prozeduren meistens an empfindlichen Stellen durchgeführt - der Bikinizone, Achselhöhlen, die an sich sehr empfindlich sind.

Andere Ursachen der Entzündung:

  • Zusammen mit den Haaren wird die äußere Hautschicht oft "abgeschnitten". Dies geschieht bei der Verwendung eines stumpfen Rasierers oder einer Einwegmaschine.
  • Mittel zum Entfernen von Haaren können eine allergische Reaktion hervorrufen.
  • Bei manchen Frauen ist die Haut so empfindlich, dass selbst nach der schonendsten Enthaarung Pickel und Rötungen auftreten können.

Um unangenehme Folgen zu minimieren, sollte die Creme nach der Enthaarung beruhigend und antiseptisch wirken.

Selbst die beste Creme wird nicht helfen, wenn der Prozess der Haarentfernung selbst schief geht. Allgemeine Regeln für die Enthaarung zu Hause:

  • Die Haut vor Beginn des Verfahrens muss sorgfältig gedämpft werden. Daher sollten Rasierstreifen oder Wachsstreifen nach dem Waschen und Pflege für Ihr Haar sein.
  • Im Idealfall sollte das Rasiermesser auf dem Haarwachstum gehalten werden. Um Haare auf diese Weise zu entfernen, benötigen Sie eine scharfe, neue Klinge, vorzugsweise mit einem Gel-Pad. Sie sollten eine Maschine nicht mehrmals am selben Ort fahren.
  • Um Entzündungen vorzubeugen, sollte die Haut unmittelbar nach der Haarentfernung desinfiziert werden. Verwenden Sie auf keinen Fall Alkohol! Nur weich, nicht brennend bedeutet: Miramistin (sehr praktisch - mit einer Sprühdüse), Chlorhexidin, Wasserstoffperoxid.
  • Es ist nicht notwendig mit Talkumpuder zu besprühen, wo die Haare entfernt wurden. Es verstopft die Poren und fördert das Einwachsen von Haaren.
  • Um die Haut zu trocknen, wird sie mit einem Handtuch angefeuchtet.
  • Nach dem Trocknen der Haut und Desinfektion muss eine spezielle Creme aufgetragen werden. Dies sollte mit sanften Massagebewegungen erfolgen.

Mittel nach Epilation und Epilation

Unabhängig von der Art der Enthaarung bleibt die Haut nach dem Eingriff oft gereizt, besonders in sensiblen Bereichen. Die richtige Hautpflege nach der Epilation ist ein wichtiger Schritt, der nicht ignoriert werden kann.

  • 1. Warum Reizung nach der Enthaarung
  • 2. Allgemeine Regeln für die Hautpflege nach der Epilation
  • 3. Spezielle Produkte gegen Hautirritationen
  • 3.1. Bepanten
  • 3.2. Baby-Creme
  • 3.3. Grüne Mama Gel
  • 3.4. Karamell
  • 3.5. Ätherische Öle
  • 3.6. Enthaarung
  • 3.7. Kokosnussöl
  • 3.8. Zinksalbe
  • 4. Mittel für schwere Reizungen und Entzündungen.
  • 4.1. Antibiotische Salbe
  • 4.2. Antiseptische Lösungen
  • 5. Haarwachstumsinhibitoren
  • 5.1. Samt
  • 5.2. Floresan
  • 5.3. DEPIL MOUSSE Depileve
  • 6. Anti-eingewachsene Haarprodukte
  • 7. Scrubbing
  • 7.1. Körperpeeling "Brasilianischer Kaffee" Organic Shop
  • 7.2. Kompliment "Zitronen-Zucker-Sorbet"
  • 7.3. Effektives hausgemachtes Peeling
  • 8. Folk Heilmittel nach Epilation
  • 8.1. Hausgemachter Öl Balsam
  • 8.2. Beruhigende Maske
  • 8.3. Kräuterbrühen
  • 8.4. Heilpflanzen
  • 9. Wie wähle ich ein geeignetes Werkzeug nach der Enthaarung?
  • 10. Häufig gestellte Fragen und Antworten auf sie.
  • 10.1. Was tun, wenn nach der Enthaarung eine Brandwunde im Gesicht auftrat?
  • 10.2. Wie lange kann nicht nach der Haarentfernung sonnenbaden?
  • 10.3. Kann ich nach der Enthaarung ein Bad nehmen?
  • 10.4. Warum wachsen Haare nach der Enthaarung schnell?
  • 10.5. Unterscheidet sich die Hautpflege nach Shugaring, Wachsdepilation und Epilierer?

Warum gibt es Reizung nach der Enthaarung

Es kann mehrere Gründe für Irritationen, Entzündungen und andere negative Reaktionen nach der Enthaarung geben:

  1. Die Verwendung von minderwertigem Material (beim Wachsen, Shugaring).
  2. Überempfindlichkeit der Epidermis, die Neigung zu Allergien.
  3. Nichteinhaltung der Regeln der Technik zur Haarentfernung.
  4. Das Verfahren wird zum ersten Mal oder mit einer langen Pause durchgeführt.

Selbst bei der Umsetzung aller Regeln und der Verwendung von hochwertigem Material kann der Körper noch reagieren. Jede Technik hat Auswirkungen auf die Haut und hinterlässt Mikrokratzer, die für das Auge nicht sichtbar sind. Methoden, bei denen Haare von der Wurzel gezogen werden, sind sehr aggressiv für die Epidermis.

Wenn Mikroben die Läsionen auf der Epidermis durchdringen, kann nicht nur eine leichte Reizung auftreten, sondern eine starke und schmerzhafte Entzündung. Daher ist die Hautpflege nach dem Entfernen von unerwünschtem Haar ein obligatorisches Verfahren.

Allgemeine Regeln für die Hautpflege nach der Epilation

Um Irritationen, Rötungen, Entzündungen und andere unangenehme Symptome zu vermeiden, sollten Sie die allgemeinen Richtlinien befolgen, unabhängig von der Art der Haarentfernung:

  1. Die ersten 2-3 Tage können Sie nicht sonnen, gehen Sie ins Solarium, Saunen, Bäder, Whirlpools, Schwimmbad mit Chlorwasser.
  2. Reiben Sie die Haut nach dem Eingriff drei Tage lang nicht mit einem groben Waschlappen.
  3. Die Verwendung von alkoholhaltigen Pflegeprodukten ist verboten.
  4. Es ist besser, den epilierten Bereich nicht mit den Händen zu berühren (beim Enthaaren eines Bikinis wird empfohlen, die ersten 1-2 Tage keinen Geschlechtsverkehr zu haben).
  5. Es ist ratsam, Kleidung aus natürlichen Stoffen zu tragen.
  6. Es ist wichtig, die Körperhygiene zu überwachen und die Vermehrung von schädlichen Bakterien auf der Haut zu verhindern. Waschen sollte eine milde Seife oder ein Gel sein.
  7. Alle Werkzeuge nach dem Eingriff müssen sterilisiert und an einem sterilen Ort gereinigt werden.

Spezielle Produkte gegen Hautirritationen

Kosmetikläden und Apotheken bieten eine breite Palette von Hautpflegeprodukten nach der Epilation.

Bepanten

Bepantin Creme und seine Analoga (Panthenol, Panttestin, D-Panthenol) ist ein sehr wirksames Mittel, das mehrere Funktionen auf einmal erfüllt: heilt, regeneriert Gewebe, befeuchtet, lindert Juckreiz, Reizung, Rötung.

Baby-Creme

Mit einer leichten negativen Reaktion können Sie jede Kindercreme verwenden, die Extrakte von Pflanzen wie Kamille, Aloe, Schnur, Calendula, Thymian enthält. Tik-Tak-Creme von Freedom hat ausgezeichnete antiseptische und beruhigende Eigenschaften.

Grüne Mama Gel

Gel nach der Enthaarung Grüne Mama befeuchtet perfekt die Haut, entfernt schnell alle unangenehmen Symptome, die nach dem Eingriff auftreten können. Es hat ein angenehmes Aroma und eine leichte Kühlwirkung.

Karamell

Ein wirksames Mittel, das Sheabutter und Kräuterextrakte enthält, verspricht, den Körper zu pflegen und Irritationen nach der Epilation zu eliminieren.

Ätherische Öle

In reiner Form, ätherisches Öl nach der Enthaarung ist es nicht wert. Es wird in Wasser oder einem kosmetischen Basisöl (Oliven, Trauben, Mandeln, Pfirsichen) im Verhältnis 1: 5 verdünnt. Die resultierende Mischung ist notwendig, um das betroffene Gebiet zu schmieren. Die stärksten antiseptischen und beruhigenden Eigenschaften sind die ätherischen Öle von Kamille, Sukzession, Teebaum, Salbei, Pfefferminze, Zitrone, Bergamotte.

Enthaarung

Die flüssige Emulsion nach der Depilation mit Arganöl macht die Haut geschmeidig, geschmeidig, stellt sie schnell wieder her und beseitigt alle unangenehmen Symptome.

Kokosnussöl

Unraffiniertes Kokosnussöl ist ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum, das die Entwicklung von Bakterien auf der Haut verhindert, die Heilung fördert, Feuchtigkeit spendet und die Zellen der Epidermis nährt. Das Öl wird in seiner reinen Form aufgetragen: nehmen Sie eine kleine Menge in der Handfläche, halten Sie eine Minute, damit es schmilzt und den Körper damit zerstößt.

Zinksalbe

Tragen Sie Zinksalbe auf Reizungen im Gesicht auf. Es wird 2-3 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die geschwächte Zone aufgetragen. Aber es sollte beachtet werden, dass dieses Werkzeug die Haut trocknet, also nachdem die Epidermis beruhigt ist, wird empfohlen, feuchtigkeitsspendende und nährende Cremes zu verwenden.

Heilmittel für schwere Irritationen und Entzündungen

Manchmal gibt es eine sehr starke Reizung auf der Haut, begleitet von Schwellungen, Hautausschlag, Abszessen, Juckreiz, Schmerzen. Dies geschieht oft nach der Epilation mit Wachs, mechanischem Epilierer oder Zuckerteer. Nachdem die aus der Wurzel entfernten Haare offene Löcher bleiben, gelangen Bakterien in sie und es kommt zu einem Entzündungsprozess.

Antibiotische Salbe

Wenn eitrige Akne festgestellt wird, sollte die Haut mit Salben behandelt werden, die ein Antibiotikum (Sintomitsin, Miramistin, Levomekol, Erythromycin) enthalten. Die Behandlung wird 2-3 mal am Tag durchgeführt, bis der eitrige Prozess verschwindet.

Antiseptische Lösungen

Um das Wachstum von Bakterien zu unterdrücken und die Haut vor Infektionen zu schützen, ist es notwendig, sie mit antiseptischen Lösungen zu behandeln. Chlorhexidin ist nach der Epilation sehr wirksam. Wasserstoffperoxid und Salicylsäure reduzieren auch die Entzündung und töten schädliche Mikroben. Nachdem der Körper mit einer antiseptischen Lösung behandelt wurde, kann eine beruhigende Creme aufgetragen werden.

Haarwuchs-Inhibitoren

Spezielle kosmetische Produkte helfen nicht nur, die negative Reaktion auf der Haut nach der Epilation zu beseitigen, sondern auch das Haarwachstum zu verlangsamen und die Schönheit der Haut zu verlängern.

Samt

Das Unternehmen bietet Mittel (Cremes und Lotionen) nach der Epilation, die für die Epidermis sorgen und das Wachstum neuer Haare für eine lange Zeit verlangsamen.

Floresan

Preiswerte Creme von einem bekannten Hersteller beseitigt Peeling, Rötung, Juckreiz und stoppt das Wachstum von unerwünschten Haaren, verlängert die Wirkung des Verfahrens für weitere Wochen.

DEPIL MOUSSE Depileve

Ein wirksames Mittel in Form einer Mousse verlangsamt nicht nur das Haarwachstum, sondern wirkt auch entzündungshemmend auf die Haut.

Mittel gegen das Einwachsen von Haaren

Follivit Creme ist der beste Weg zu wachsen. Es lindert Irritationen, verlangsamt das Haarwachstum und verhindert das Eindringen in die Haut.

Scrubbing

Regelmäßiges Schrubben epilierter Körperpartien verhindert das Einwachsen von Haaren.

Es ist sehr nützlich, nach der Epilation ein Peeling im Bad zu verwenden. Aber beachten Sie, dass die Sauna nur wenige Tage nach dem Eingriff möglich ist, um das Bad zu besuchen. Aus heißem Dampf öffnen sich die Hautporen bis zum Maximum und das Peeling entfernt wirksam alle Hornhautteile von Epidermis und Dreck.

Körperpeeling "Brasilianischer Kaffee" Organic Shop

Peeling wird auf der Basis von Bio-Öl hergestellt. Große Partikel aus Kaffee und Rohrzucker reinigen und massieren die Haut perfekt. Das Glas hat ein großes ökonomisches Volumen (250 ml).

Kompliment "Zitronen-Zucker-Sorbet"

Dieses Peeling in einem großen Glas peelt nicht nur perfekt die Haut, sondern hat auch einen atemberaubenden Zitrusduft.

Effektives hausgemachtes Peeling

Crushed Haferflocken, gemischt mit einer kleinen Menge von natürlichem gemahlenen Kaffee und verdünnt mit jedem Duschgel zu einer gleichmäßigen dicken Konsistenz. Bewerben 2-3 mal pro Woche.

Folk Heilmittel nach Epilation

Die nationalen Rezepte, bestehend aus natürlichen und verfügbaren Komponenten, helfen, Reizungen zu lindern und die Schönheit der Haut wiederherzustellen.

Hausgemachter Öl Balsam

Um den Balsam vorzubereiten, benötigen Sie ätherisches Öl von Teebaum, Minze und Zitrone. Als Grundöl können Sie Oliven oder Mandeln verwenden. Honig ist ebenfalls erforderlich.

3 Teelöffel Honig schmelzen im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Zu ihnen fügen Sie 2 TL Grundöl und 3 Tropfen essentiell hinzu. Alle Zutaten sind gemischt. Balsam wird für eine Stunde auf gereizte Haut aufgetragen und anschließend mit warmem Wasser abgewaschen.

Beruhigende Maske

Die Maske pflegt die Haut, nährt sie und entfernt Rötungen. 2 Teelöffel Avocadoöl werden mit 1 Teelöffel Kakao, 1 Teelöffel kosmetischen Ton (vorzugsweise blau) und der gleichen Menge Olivenöl gemischt. Tragen Sie die Maske 20-30 Minuten lang auf die gereizte Haut auf.

Kräuterbrühen

Brühe Kamille, Calendula, Eichenrinde, Salbei, Pfefferminze - ein starkes entzündungshemmendes Mittel. Sie können diese Kräuter getrennt verwenden und sie zusammen mischen. Wenn Sie der Brühe ein paar Tropfen ätherisches Öl (im Verhältnis 1:10) hinzufügen, erhalten Sie nach der Enthaarung eine wirksame Lotion. Es wird 3 Tage im Kühlschrank in einem verschlossenen Glas aufbewahrt. Vor dem Gebrauch schütteln, 3-6 mal täglich anwenden und die Haut reiben.

Heilpflanzen

Das Fruchtfleisch der Aloe oder Kalanchoe Blätter befeuchtet die Haut und hilft, die Symptome der Reizung schnell zu neutralisieren. Besonders wirksam ist der Saft dieser Heilpflanzen für empfindliche Haut. Das Fleisch wird in Form einer Maske für 30 Minus aufgetragen, der Saft wird einfach mit dem Saft 5-6 mal am Tag gerieben.

Wie wählt man das richtige Werkzeug nach der Enthaarung?

Nicht jedes Werkzeug ist für die eine oder andere Art von Haut geeignet. Manchmal verursachen die Körperpflegeprodukte selbst nach der Epilation Reizungen oder Allergien.

Beim Kauf eines Fertigproduktes sollten die für die Haut geeigneten Zusammensetzungen und Empfehlungen untersucht werden.

Das am meisten hypoallergene und vielseitige Produkt ist Epilationsöl (oder eine Mischung aus mehreren Ölen). Kräuterabkochungen aus beliebten Rezepten verursachen auch selten negative Reaktionen.

Manchmal ist es möglich, "Ihre" Mittel nur durch Versuch und Irrtum zu finden.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Was tun, wenn nach der Enthaarung eine Brandwunde im Gesicht auftrat?

Schnelle Heilung nach der Enthaarung hilft Creme Bepanten, Retter, Pantenstin.

Wie lange kann nicht nach der Haarentfernung sonnenbaden?

Sonnenbaden ist für 3-4 Tage nach dem Eingriff unerwünscht.

Kann ich nach der Enthaarung ein Bad nehmen?

Ja, aber nicht heiß und ohne Waschlappen.

Warum wachsen Haare nach der Enthaarung schnell?

Alles hängt von der Technik ab. Nach dem Wachsen oder Shugaring Haare wachsen nicht für eine lange Zeit - 3-4 Wochen.

Unterscheidet sich die Hautpflege nach Shugaring, Wachsdepilation und Epilierer?

Nein, alle diese Methoden entfernen Haare von der Wurzel und die Hautpflege ist das gleiche.

Die besten Cremes nach der Haarentfernung

Epilation ist, gelinde gesagt, nicht die "harmloseste" Art, Haare zu entfernen. Sie wird jedoch von immer mehr Frauen bevorzugt, da sie eine der effektivsten ist.

Hautpflege nach der Haarentfernung sollte speziell sein, einschließlich einer Creme. Andernfalls ist es möglich, nicht nur alle erzielten Ergebnisse zu negieren, sondern auch sehr ernsten Problemen zu begegnen.

Zur Pflege der Haut nach der Epilation, zur Vorbeugung von Irritationen und zum Einwachsen der Haare sowie zur Verwendung von Cremes siehe unten.

Die Grundregeln der Hautpflege nach der Haarentfernung

Die wichtigsten Regeln der Hautpflege nach der Haarentfernung sind:

  1. Spülen Sie die Haut nach dem Eingriff mit kaltem Wasser ab. Dies ist notwendig, um die Poren zu verengen und dadurch das Eindringen von Infektionen zu verhindern.
  2. Dann wischen Sie es mit einem Desinfektionsmittel, wie z. B. hloreksidinom oder waschen Sie es mit Seife.
  3. Tupfen Sie die behandelte Stelle mit einem Handtuch ab, Sie können es auf keinen Fall reiben.

Am Ende die Creme auf die Haut auftragen. Es beseitigt Rötungen und alle anderen möglichen Folgen und verlangsamt das Haarwachstum.

Es ist zu beachten, dass nach der Epilation nicht empfohlen wird, ins Solarium zu gehen und Sonnenbäder zu nehmen. Eine Dusche, auch wenn das Wasser Raumtemperatur hat, ist während des Tages nicht erlaubt. Auch ein Bad nehmen sollte nicht sein.

Viele Mädchen und Frauen fragen sich auch: "Ist es möglich, die Haarentfernung nach dem Bräunen zu tun?" Dies sollte für mindestens zwei oder drei Tage und vorzugsweise für eine Woche aufgegeben werden.

Warum brauche ich eine Creme nach der Haarentfernung?

Die Beseitigung der Irritation ist nicht die einzige Funktion der Creme nach der Epilation, obwohl die wichtigste. Außerdem sollte er:

  • Hemmung der Zellteilung von Haarfollikeln;
  • verlangsamen das Wachstum neuer Haare.

So beruhigt eine wirklich wirksame Creme nach der Epilation nicht nur die Haut, sondern macht sie auch für lange Zeit glatt.

Wie wähle ich eine Creme nach der Haarentfernung?

Eine wirklich gute Creme nach der Haarentfernung zu finden, ist nicht so einfach. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass viele von ihnen in den Regalen. Sie können entworfen werden für:

  • erweichen und befeuchten die Haut;
  • beruhigt die Haut;
  • langsameres Haarwachstum.

Aber es gibt solche, die gleichzeitig mehrere Funktionen ausführen. Darüber hinaus ist ihr Wert auf einem akzeptablen Niveau. Dies sind die Cremes nach der Haarentfernung, wir werden darüber nachdenken. Aber dazu später mehr.

Bei der Auswahl einer Creme nach der Haarentfernung ist das erste, was Sie beachten müssen, die Zusammensetzung. Sie sollten nur kaufen, was keine künstlichen Komponenten enthält. Dies gilt auch für Duftstoffe, die nicht nur Irritationen verstärken, sondern auch Allergien auslösen können. Beachten Sie auch das Vorhandensein von Substanzen wie:

  • Alkohol - die Zerstörung von Bakterien;
  • Panthenol - mildert und befeuchtet die Haut;
  • Menthol - Linderung von Schmerzen.

Das gewünschte Ergebnis bei der Anwendung von Creme nach der Haarentfernung ist nur möglich, wenn Sie es regelmäßig tun.

Liste der Cremes nach der Haarentfernung

Jetzt gehen wir direkt zu der Liste der Cremes nach der Haarentfernung. Also:

  1. Floresan. Natürliche Öle, Menthol, ein Extrakt aus einer Walnuss sind ein Teil. Es ist wirklich universell, da es erweicht und befeuchtet, beruhigt die Haut, verlangsamt den Haarwuchs, macht sie auch leichter und dünner, was die Haarentfernung seltener macht, lindert das Schmerzsyndrom. Es hat eine leichte Textur und einen angenehmen Geruch. Es ist in nur wenigen Sekunden absorbiert.
  2. GreenMama. 100% natürliche Zusammensetzung, die besonders für empfindliche Haut wichtig ist. Beruhigend, feuchtigkeitsspendend und losgelöst von Unannehmlichkeiten ist das, wofür diese Creme berühmt ist. Sensible und die Fähigkeit, Haarwachstum zu verlangsamen. Darüber hinaus haben die überwiegende Mehrheit der Mädchen und Frauen einen relativ geringeren Verbrauch.
  3. Belcosmex. Die Basis ist Aloe, die die Haut beruhigt und Peeling entfernt. Auch die Zusammensetzung dieser Creme enthält Sheabutter - zuverlässigen Schutz vor der Umwelt. Es gibt auch eine Eigenschaft, das Haarwachstum zu verlangsamen. Die Konsistenz ist durchschnittlich, zieht schnell ein, klebt nicht und führt nicht zu einem Spannungsgefühl. Einige bemerken ein leichtes Einwachsen von Haaren nach der Verwendung von Belkosmeks, jedoch rechtfertigt es seine Kosten.
  4. Samt. Nicht eine Creme, sondern ein Creme-Gel, daher der Unterschied in der Textur - es ist nicht dickflüssig, aber flüssig. Einfache Anwendung und schnelle Absorption. Beruhigt die Haut, lindert Rötungen, zerstört Bakterien. Der unbestrittene Vorteil dieser Creme ist, dass sie für alle Körperteile geeignet ist: Beine, Bikinizone, Bauch, Unterarme, Gesicht, Rücken und Arme. Von den Minuspunkten sollte eine leichte Verlangsamung des Haarwuchses und weit von der natürlichen Zusammensetzung bemerkt werden.
  5. Cloran. Wie Velvet, passend für alle Körperteile. Beruhigt und befeuchtet die Haut, stellt sie wieder her. Sorbain, das Teil von ist, verlangsamt das Haarwachstum und macht sie auch leichter und dünner. Cloran kann sowohl nach dem Eingriff als auch täglich angewendet werden.

Home Cream nach der Epilation

Sie können die Haut nach der Enthaarung mit Epilierer mit hausgemachter Creme pflegen. Seine Basis wird Jojobaöl sein. Es ist reich an Vitamin E und entfernt in der Regel Rötungen, lindert Beschwerden und regeneriert die Haut. Auch zum Kochen benötigen Sie:

  • Palmöl - Schutz vor Austrocknung;
  • Celandine Hydrolat - heilt Wunden;
  • Chlorophyll - antiseptisch;
  • Panthenol und Menthol, wie zuvor diskutiert;
  • Emulsionswachs, das eine gleichmäßige Masse liefert.

Alles, was Sie tun müssen, ist die Zutaten in einem Wasserbad in einem zuvor sterilisierten Glasbehälter zu mischen und die resultierende Creme zu kühlen.

Kontraindikationen

Verwenden Sie die Creme nach der Haarentfernung ist in den folgenden Fällen verboten:

  1. Mit großen Wunden.
  2. Bei Hauterkrankungen.
  3. Wenn Sie allergisch auf seine einzelnen Komponenten sind. Sie können dies überprüfen, indem Sie Sahne in die Ellenbogenbeuge geben und die Reaktion beobachten. Schon die geringste Reizung weist auf Allergien hin.
  4. Während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Regeln für die Verwendung der Creme nach der Haarentfernung

Die Grundregel für die Anwendung der Creme nach der Epilation besteht darin, sie nur auf die Teile des Körpers anzuwenden, die in den Anweisungen angegeben sind. Zum Beispiel ist für die Gesichts- und Bikinizone ein inakzeptables kosmetisches Produkt, das aus "aggressiven" Komponenten besteht. Außerdem sollte es keinen Alkohol und Säuren enthalten, nicht einmal Obst.

Jetzt wissen Sie, wie man die Haut nach einem solchen Verfahren wie Epilation einschmiert, wie man es wieder normalisiert und Beschwerden loswird. Bei der Auswahl einer Creme nach der Haarentfernung sollten Sie sich nicht auf den Preis verlassen, da oft auch Budgetoptionen bei allen Aufgaben gute Arbeit leisten.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Wie kann ich eine Reizung nach der Enthaarung entfernen?

Unabhängig von der Art der Haarentfernung (Epilierer oder Rasierer) ist die obere Schicht des Epithels verletzt. Unsachgemäße Hautpflege kann Reizungen, Entzündungen, das Problem eingewachsener Haare hervorrufen. Sie müssen wissen, was zu tun ist, um die negativen Auswirkungen des Enthaarungsverfahrens zu verhindern. Wenn Sie einige Empfehlungen befolgen, können Sie die Irritation auf ein Minimum reduzieren.

Anzeichen von Irritation

Symptome des entzündlichen Prozesses:

  • rote Punkte;
  • Peeling;
  • Juckreiz;
  • Gefühl der Enge.
Reizung kann sich als Ausschlag von roten Flecken, Trockenheit, Schälen, Enge der Haut, Juckreiz manifestieren

Das Ziehen der Haare berührt die Nerven. Es gibt Entzündungen, Juckreiz und Schmerzen. Fettige Haut ist anfälliger für Hautausschläge. Für seine Verarbeitung wird empfohlen, eine Lotion oder Tonic mit einer trocknenden Wirkung zu verwenden. Eis beschleunigt den Porenschluss und reduziert Irritationen.

Rote Punkte werden manchmal fälschlicherweise für eingewachsenes Haar gehalten. Aber es gibt signifikante Unterschiede. Eingewachsene Haare sind visuell wahrnehmbar. Es verursacht Schmerzen, wenn es mit Kleidung oder Unterwäsche in Berührung kommt. Irritation hat breitere Grenzen, ist aber weniger schmerzhaft. Verschwindet in 24 Stunden.

Bei trockener und heller Haut empfiehlt sich die Anwendung nach Depilationscreme (für Kinder, pflegende, feuchtigkeitsspendende) oder Thermalwasser.

Wasserstoffperoxid ermöglicht die Desinfektion des Epilationsbereichs. Ein "Panthenol" beruhigt die Haut, fördert ihre schnelle Regeneration, wirkt antiseptisch.

Um Juckreiz zu beseitigen, ist das ätherische Öl der Teebaum (Melaleuka), ein Abkochung der medizinischen Kamille, die Farbe der Calendula, wirksam. Teebaumöl in einem Volumen von 5 Tropfen muss mit einem Löffel Olivenöl kombiniert werden.

Empfehlungen vor der Enthaarung

Sie können unerwünschte Unannehmlichkeiten vermeiden, indem Sie sich an mehrere Regeln halten:

  • Die beste Zeit für die Enthaarung ist der Abend. Während der Nacht hat die Haut Zeit sich zu erholen und zu beruhigen.
  • Unabhängig von der Art der Enthaarung vor dem Eingriff wird empfohlen, die Haut zu dämpfen und vorzubereiten. Um dies zu tun, können Sie ein Bad nehmen, ein Peeling machen (reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von eingewachsenen Haaren). Wischen Sie den Enthaarungsbereich mit einem Desinfektionsmittel ab und starten Sie den Eingriff.
  • Verwenden Sie zum Rasieren die neue Maschine und eine spezielle Creme. Um rote Flecken auf der Haut zu vermeiden, ist es nicht empfehlenswert, einen Teil der Haut zu rasieren.
  • Entfernung von Produkten für das Wachstum von Haaren.

Empfehlungen nach der Epilation

  • Nach der Entfernung der Haut ist es besser, mit einer Feuchtigkeitscreme oder Lotion zu behandeln. Bei Rötung oder Schnitt sollte die Haut mit einem Antiseptikum behandelt werden.
  • Die Verwendung von Ölen ermöglicht es, die Heilung des Epithels zu beschleunigen und Infektionen zu verhindern. Sie können ätherische Öle verwenden, die in 1 EL aufgelöst werden sollten. l Olivenöl, sowie kosmetische Öle.
  • Ein Eisbeutel hilft dir schnell bei Irritationen. Es wird kurz auf das betroffene Gebiet angewendet.
  • Es wird dringend empfohlen, nach der Enthaarung kein Talkum oder Babypuder zu verwenden. Sie provozieren das Füllen von Poren und Entzündungen. Ihre Anwendung ist vor Beginn der Enthaarung ratsam.
  • Nach dem Ende des Prozesses des Entfernens von unerwünschtem Haar für einige Stunden ist es unerwünscht, die Enthaarungsstelle zu benetzen.
  • Antiseptische Salben können 5-6 mal nach dem Eingriff verwendet werden.
  • Ein paar Tage nach dem Eingriff ist es nicht empfehlenswert, an den Strand zu gehen oder ins Solarium zu gehen. Dies wird Flecken und Entzündungen vermeiden.
  • Sie können Werkzeuge verwenden, mit denen Sie das Haarwachstum verlangsamen können.

Wege zur Bekämpfung von Irritationen

Antiseptika können die Haut nach der Enthaarung beruhigen. Um dies zu tun, wird ihre dünne Schicht auf den betroffenen Bereich aufgetragen. Am häufigsten:

  • Panthenol;
  • Salbe Salbe;
  • Aftershave-Gel;
  • Wasserstoffperoxid 3%;
  • Thermalwasser;
  • Öle (Eukalyptus, Mandel, Malaleuki);
  • Infusion von Ringelblume;
  • Abkochung der medizinischen Kamille.
Manchmal kann die Reizung nach der Epilation schon lange nicht mehr bestehen.

Je besser man die Haut behandelt - je nach Art, Empfindlichkeit und Epilation.

Die Verwendung des Epilierers

So vermeiden Sie Beschwerden beim Enthaaren mit Epilierer:

  • Desinfektion: "Miramistin", "Furacilin". Sie enthalten keinen Alkohol, sie basieren auf ätherischen Ölen. Desinfizieren Sie das Gebiet und verhindern Sie die Entwicklung von Pusteln.
  • Feuchtigkeitsspendend: "Panthenol", spezielle Cremes.
  • Lebensmittel: Produkte, die Hyaluronsäure enthalten.

Es wird empfohlen, Feuchtigkeitscremes einige Stunden nach dem Entfernen zu verwenden, damit die Poren atmen. Sonst besteht die Gefahr von Pusteln.

Versuchen Sie, den Epilierer nicht oft in einem Abschnitt zu halten.

Das Auftreten von roten Punkten provoziert die falsche Technik der Verwendung des Epilierers. Ein paar Empfehlungen:

  • Verwenden Sie in Hautbereichen mit hoher Empfindlichkeit eine spezielle Düse.
  • Das Gerät sollte in einem Winkel sein, es ist unerwünscht, darauf zu drücken.
  • Dieselbe Website wird nicht empfohlen, erneut epiliert zu werden. Verpasste Haare können mit einer Pinzette entfernt werden.
  • Es ist unerwünscht, den Epilierer nach dem Rasierer zu verwenden.
  • Wählen Sie die optimale Geschwindigkeit des Epilierers.
  • Halten und strecken Sie die Haut mit den Händen, um das Epithel weniger zu schädigen.

Verwendung von Shugaring

Shugaring, obwohl als ein harmloseres Verfahren angesehen, provoziert auch Irritation. Um unerwünschte Unannehmlichkeiten zu vermeiden, ist besondere Vorsicht geboten. Ein paar Tage vor shugaring Haut wird empfohlen, zu befeuchten und zu erweichen.

Während des Verfahrens sollte die Haut nicht nass sein. Negative Konsequenzen entstehen vor allem, wenn das Verfahren nicht befolgt wird. In diesem Fall sind die Empfehlungen zur Beseitigung von Beschwerden die gleichen wie für andere Methoden der Haarentfernung. Mit Hilfe eines mit Öl vorimprägnierten Wattestäbchens werden die Reste der Zuckermasse von der Haut entfernt. Dann wird das betroffene Gebiet mit antiseptischen Mitteln behandelt. Bewerben Feuchtigkeitscreme.

Volksrezepte

Die traditionelle Medizin bietet mehrere wirksame Rezepte:

  • Saft von rohen Kartoffeln. Wurzel kleiner Rost. Tragen Sie die resultierende Masse für einige Minuten auf die betroffene Stelle auf. Das Produkt abwaschen und eine Babycreme auftragen.
  • Bei einem sauberen Aloe-Blatt müssen Sie die scharfen Kanten vorsichtig abschneiden. Dann wird das Blatt in zwei Teile geschnitten. Fleischiges Gewebe wird auf das betroffene Gebiet aufgetragen.
  • Tragen Sie die Lotion mit einer Abkochung der Kamille auf die Epilationsstelle auf. Kann anstelle von Kamillenschöllkraut verwendet werden. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals am Tag.
  • Petersilieninfusion lindert Entzündungen. Petersilie fein gehackt, mit kochendem Wasser übergießen. Abkochung infundiert, gefiltert. Es wird empfohlen, die Haut nach dem Eingriff abzuwischen.
  • Fügen Sie 2 Tabletten Aspirin zu Glycerin hinzu. Auf die Epilationsstelle auftragen.

Überprüfung der Mittel nach der Enthaarung

Haarentfernung verursacht Beschwerden: Reizung, Schmerzen, Schälen. Darüber hinaus schädigt Depilation den Follikel nicht, so dass unerwünschte Vegetation weiterhin auftritt. Cremes, Salben und Home-Formulierungen, die nach dem Eingriff verwendet werden, reduzieren die Empfindlichkeit der Haut und verlangsamen das Wachstum der Haare. Ihre Verwendung ist auch nach der Hardware-Entfernung nützlich: Foto-, Elektro- und Laser-Haarentfernung. Solche Tools werden effektiv sein, wenn Sie die Regeln der Verwendung befolgen.

Arten von Mitteln nach der Enthaarung

Im Kampf um die Geschmeidigkeit der Haut werden Wachsen, Shugaring, chemische und hardwaremäßige Haarentfernung mit Laser oder Elektrizität eingesetzt. Diese Verfahren hinterlassen Irritationen auf der Haut, provozieren Allergien, Schmerzen und Brennen und bewirken, dass Stäbchen wachsen. Spezielle Mittel nach Epilation und Epilation entfernen unangenehme Empfindungen und verlangsamen die Wiederherstellung der Haare.

Kosmetik

Salons und Geschäfte präsentieren eine breite Palette von Produkten nach der Haarentfernung. Je nach Grad der Trockenheit und Empfindlichkeit der Haut werden folgende Texturen ausgewählt:

  • Wasser mit zusätzlichen Mineralien und Pflanzenextrakten;
  • Lotion;
  • Emulsionslotion - hat verbesserte feuchtigkeitsspendende Eigenschaften;
  • Serumlotion - hochkonzentrierte leichte Struktur für empfindliche, problematische Haut, die zu schnellem Haarwachstum neigt;
  • Biphasische Lotion - kombiniert Wasser mit Mineralien und pflanzlichen Ölen angereichert, daher wird es zur schnellen Reinigung von Zuckerpaste oder losem Wachs verwendet;
  • Milch, Sahne und Mousse - geeignet für Überempfindlichkeit und Verstopfungsneigung;
  • Serum - hat eine höhere Konzentration an Wirkstoffen, verglichen mit allen anderen Texturen;
  • Gel und Creme-Gel - empfohlen nach der Rasur für Männer und Frauen;
  • Creme - eine dichte Struktur für trockene, abblätternde Haut;
  • aktive Paste gegen Einwachsen.

Strandliebhaber und Solarium müssen auf Produkte mit UV-Filter achten. Zusammen mit feuchtigkeitsspendenden, rötlichen und verlangsamenden Haarwuchs wird die Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlen reduziert. Dies verhindert das Auftreten von Pigmentierung, die nach Epilation, Laser, Foto und Elektrolyse auftritt, so dass ein Hautschutz während des Bräunens notwendig ist!

Sonnenschutz nach Depilation von WhiteLine - TOP Formel

Nach der Haarentfernung ist es wichtig, die Haut zu erweichen und zu beruhigen, damit sich die Reizung nicht zu einer allergischen Reaktion und Follikulose entwickelt. Zu diesem Zweck werden Pflanzenextrakten zu kosmetischen Produkten hinzugefügt:

  • Aloe Vera;
  • Zwergpalme;
  • Gurke;
  • Kürbiskerne;
  • Narzissenwurzel;
  • Teebaum;
  • Algen;
  • Hafer;
  • Grapefruit;
  • Walnussschalen;
  • Klee;
  • Baumwolle;
  • Zuckerrüben;
  • Zaubernuss.

Zusammen mit diesen Inhaltsstoffen helfen ätherische Öle, die Haut zu desinfizieren, sie samtig und gut hydriert zu machen:

  • Apotheke Kamille;
  • Schafgarbe;
  • Eukalyptus;
  • Geranien;
  • Ylang Ylang.

Wenn Sie trockene Haut besitzen und nach Depilation, Gesichtspeeling, roten Flecken und Reizungen, die nicht innerhalb von 1-2 Tagen verschwinden, wählen Sie Kosmetika mit Panthenol, Lanolin, Allantoin, Shea oder Mandelöl.

Im Rahmen der Mittel nach der Enthaarung wird Zuckerrübenextrakt oft unter dem Begriff Betain versteckt. Die geheimnisvolle Substanz Azulen - der Hauptbestandteil der ätherischen Öle von Kamille, Schafgarbe, Eukalyptus und Geranie.

Achten Sie auf folgende Inhaltsstoffe von Kosmetika für die Hautpflege nach der Haarentfernung:

  • Papain - verlangsamt die Keimung der Zwiebel und zerstört das Keratin darin;
  • Mandel, Salicylsäure, Zitronensäure und andere Fruchtsäuren - beschleunigen die Reparatur des Gewebes, desinfizieren und schützen vor der Sonne;
  • Menthol - kühlt, lindert Schmerzen und Brennen;
  • Vitamin F - Ölsäure, Arachidonsäure, Linolsäure und Linolensäure essentielle Fettsäuren, die die Heilung fördern, die natürliche pH-Balance der Haut erhalten;
  • Vitamin A - ein Antioxidans, das die Entwicklung von abgestorbener Epidermis und das Auftreten von Flecken nach Epilation und Epilation verhindert;
  • Triclosan - reduziert Fett, strafft die Poren, verhindert das Abblättern, hat antiseptische und antimykotische Wirkungen.

Männer und Frauen, die das Rasieren bevorzugen, sind mit dem patentierten Decelerin-Komplex ausgestattet. Die Substanz stellt die Proteinzellen wieder her, die zur Erhaltung der Struktur der Haut benötigt werden, regt die Wundheilung an und macht die Oberfläche der Epidermis glatt. Bei regelmäßiger Anwendung von Declerin werden die Haare weicher, das Wachstum der Borsten verlangsamt sich, die Anzahl der eingewachsenen Stäbchen nimmt ab.

Galerie: bedeutet nach der Enthaarung

Öle

Nach der Enthaarung verbleiben Reste von Wachs oder Zuckerpaste auf der Haut. Dies sind fettlösliche Substanzen, daher werden sie mit speziellen Mitteln entfernt. Solche Zusammensetzungen enthalten raffinierte Mineral- und kosmetische Öle:

  • Mandel;
  • Weizenkeime;
  • Traubenkern;
  • Soja;
  • Sonnenblume;
  • Oliven.

Sie zerstören die klebrige Zusammensetzung der Enthaarungsmasse und pflegen gleichzeitig die Haut - befeuchten, erweichen, verhindern die Ausbreitung von Reizungen, das Auftreten von roten Flecken und Akne. In Produkten im Wert von bis zu 200 p. Anstelle von Ölen wird oft flüssiges Paraffin verwendet, angereichert mit Pflanzenextrakten und antiseptischen und beruhigenden Estern:

  • Aloe Vera;
  • Kamille Apotheke;
  • Wegerich;
  • Teebaum;
  • Grapefruit

Ein unverzichtbarer Bestandteil dieser Produkte ist Vitamin E!

Galerie: Öle zum Entfernen von Wachsrückständen und Zuckerpaste

Video: After-Shave-Pflege mit natürlichen Ölen für Männer und Frauen

Apotheke Drogen

Pharmazeutische Cremes, Salben und Lösungen werden nach allen Arten von Epilation und Epilation eingesetzt, um die durch ziehende oder brennende Haare verursachten negativen Symptome zu reduzieren. Der Nutzen dieser Tools basiert auf den folgenden Aktionen:

  • antiseptisch;
  • bakterizid;
  • entzündungshemmend;
  • Wundheilung.

Bei den Konsumenten wird Bepanten und Panthenol Salbe sehr geschätzt. Nach den Bewertungen, das Mittel entfernt Reizung in 1-2 Tagen, reduziert das Auftreten von roten Flecken, lindert Brennen, Peeling und Juckreiz nach Wachs oder Zucker Haarentfernung.

EVO Panthenol - ein Universalmittel für alle Hauttypen, das in Apotheken und Kosmetikgeschäften erhältlich ist

Nach der Enthaarung brannten die Beine einfach, waren in roten Flecken. Im Allgemeinen ist das Spektakel nichts für schwache Nerven. In einer Panik begann ich nach etwas zu suchen, um mein Leiden zu lindern, ich stolperte über das Forum, ich wurde angewiesen, die Produkte nach der Bräunung mit Panthenol zu verwenden. Sie erinnerte sich sofort an Panthenol. Ich lese auf der Packung, dass die Creme hilft, die Schutzfunktionen zu normalisieren und die Haut beruhigt. Hat dreimal und für die Nacht gesetzt. Schon nach der ersten Verwendung war sie erleichtert. Dann ließ die Reizung allmählich nach. Jetzt habe ich glatte schöne Beine.

kostochka_v_gorle

http://irecommend.ru/content/spas-posle-depilyatsii-zhutkie-foto-do-i-posle

Mit Pusteln, Follikulose, Schmerz, Salbe und Tinktur von Calendula, Levomekol, und auch Seife mit Birken-Teer machen einen guten Job. Sie trocknen die entzündeten Poren, ziehen den Eiter heraus und fördern die schnelle Heilung von schmerzhaften Tumoren. Es wird empfohlen, solche Produkte nach der Rasur zu verwenden, insbesondere wenn sich im zu behandelnden Bereich hartes schwarzes Haar befindet. Salben sind für Männer und Frauen geeignet. Tinkturen und Seife sollten nicht verwendet werden, wenn Sie empfindliche, trockene Haut haben.

Levomekol verkraftet Irritationen nach der Haarentfernung und verhindert die Entwicklung von Pilzen auf der Haut

Bei den ersten 4-5 Enthaarungsvorgängen beginnen Rötung und leichter Juckreiz. Um diese Symptome zu vermeiden oder sie signifikant zu lindern, kann Levomicol sofort nach der Epilation angewendet werden. Salbe, selbst wenn man bedenkt, dass die Kosten in letzter Zeit gestiegen sind, ist billig, aber gleichzeitig sehr wirksam. 1 Tuba war genug für mich, es war genug für 4 Depilationen genau, und dann reagierte die Haut nicht so, die Notwendigkeit für Levomicola verschwand.

Maria Tsareva

http: //xn--80avnr.xn--p1ai/%D0%9C%D0%B5%D0%B4%D0%B8%D1%86%D0%B8%D0%BD%D0%B0/%D0% 9B% D0% B5% D0% B2% D0% BE% D0% BC% D0% B5% D0% BA% D0% BE% D0% BB% D1% 8C /% D0% 9E% D1% 82% D0% B7 % D1% 8B% D0% B2% D1% 8B / 6879576

Bei der Selbstenthaarung die Haut sorgfältig desinfizieren. Die richtige Desinfektion hilft, allergische Reaktionen, Brennen, Reizungen, das Auftreten von Pusteln und Pilzinfektionen zu vermeiden. Chlorhexidin, ein billiges Analogon von weithin bekanntem Miramistin, ist für diesen Zweck geeignet. Ein universelles Mittel wird verwendet, um die Haut auf dem Körper, Gesicht, empfindliche Bereiche der Bikinizone und Achselhöhlen zu behandeln, da es keinen Alkohol enthält. Aus dem gleichen Grund kann das Antiseptikum nicht zur Vorbehandlung verwendet werden - Chlorhexidin tötet nicht alle pathogenen Bakterien und entfettet nicht die Haut. Salbe mit Cortison hat ähnliche Eigenschaften. Nach dem Wachsen, Zucker, Laser-Haarentfernung, entfernt es brennendes Gefühl, trägt zur schnellen Heilung von Verletzungen bei, die in den Schichten der Epidermis während des Brennens der Haare auftraten.

Kosmetiker verwenden Chlorhexidin als Notfall-Antiseptikum, aber auf Dauer wird empfohlen, professionelle Kosmetikprodukte von einem Hersteller zur Behandlung der Haut vor und nach der Enthaarung zu verwenden.

Ich denke, dass jeder sein sollte. Ich desinfiziere die Wunden damit, aber es zwickt oder malt nichts, wie zum Beispiel aus Peroxid, Grün und Jod. Heilt alles viel schneller. Verwenden Sie auch, wenn Sie das Gesicht säubern und Augenbrauen zupfen. Ich trage sofort nach der Epilation (mit Wachs oder Epilierer, und beim Rasieren denke ich, es wird auch nicht weh tun), die roten Punkte werden schneller, alle schlechten Bakterien werden getötet.

Esa

http://irecommend.ru/content/snimaet-razrazhenie-posle-epilyatsi-i-da-i-voobshche-chudo

Eplan ist ein Antiseptikum, das viele Käufer nach der Elektrolyse verwenden. Es behandelt Verbrennungen, lindert Entzündungen, beschleunigt die Heilung der Haut und verhindert das Auftreten von Narben, die für diese Art der Haarentfernung charakteristisch sind.

Mein Meister riet zu Panthenol oder Calendula-Tinktur. Ich habe beide Themen verwendet. Sie sind ziemlich preiswert und helfen gut. Ich habe auch eine Salbe wie Kontraktubex zur Behandlung von Pigmentflecken ausprobiert. Es ist teuer, ungefähr 500 Rubel, aber sah keinen besonderen Effekt. Ich benutze auch Eplan anstelle von Panthenol, es hilft bei Verbrennungen und fördert die Regeneration der Haut. Eplan hat mir mehr als Kontraktubex geholfen, und es kostet weniger (149 Rubel).

maya2795

http://otzovik.com/review_2377652.html

Eplan Creme sollte von jedem verwendet werden, der Elektrolyse, Epilation mit heißem Wachs oder Paste bevorzugt.

Hausgemachte Rezepte

Zu Hause, nach Enthaarung und Epilation, verwenden Sie Abkochungen von Kräutern mit antiseptischer und beruhigender Wirkung:

  • Apotheke Kamille;
  • Eichenrinde;
  • Salbei;
  • Pfefferminze;
  • Thymian;
  • Althea-Wurzel;
  • Wegerich.

Imprägnieren Sie Baumwollgewebe, eine breite Bandage mit einer starken Infusion und wickeln Sie sie um den Bereich, wo das Haar entfernt wurde. Lassen Sie eine Kompresse für 10-15 Minuten, entfernen Sie sie und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme mit Glycerin, Aloe Vera, Gurke, Eukalyptus, Teebaum oder Calendula-Extrakt auf die Haut auf. Fügen Sie 2 Teelöffel Lavendelöl, Wacholder, Zeder, Vetiver oder Ylang-Ylang ätherischen Ölen hinzu. Sie verbessern die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Creme und helfen, die Beschwerden nach allen Epilations- und Epilationstypen schnell zu beseitigen. Grundöle können als Basis verwendet werden:

  • Olive;
  • Leinsamen;
  • Traubenkern;
  • Mais;
  • Mandel

Diese Zusammensetzung wird nur nach der Haarentfernung auf kaltem Wege oder mit Wachs in Kartuschen angewendet!

Um Schwellungen zu lindern und Pigmentierung zu verhindern, verwenden Sie Zitronensaft oder Apfelessig. Reiben Sie die Haut nach der Epilation bis zur vollständigen Verdunstung der Substanz. Wenn Sie an Trockenheit und Abblättern leiden, verdünnen Sie die Hauptkomponente mit Mineralwasser im Verhältnis 1: 1. Verwenden Sie nach dem Mahlen ein feuchtigkeitsspendendes Gel, Milch oder machen Sie eine Kompresse aus fettarmem Joghurt.

Apfelessig lindert Schwellungen nach der Enthaarung und verhindert die Entstehung von Krampfadern

Ich benutzte es sofort nach der Epilation: Ich sprühte die Haut mit unverdünntem Essig und wartete, bis es völlig trocken war. Natürlich kribbelte es furchtbar, aber du kannst leiden. Danach schmierte er die Haut mit Lassar Paste - es entfernt Rötungen und Entzündungen gut. Gesprüht so jeden zweiten Tag. Im Laufe der Zeit bemerkte ich, dass die Haare nicht mehr wuchsen, es begann sehr viel weniger zu werden, sehr selten und an einigen Stellen kahle Stellen - die Haare dort sind seit ungefähr einem Monat nicht gewachsen, und wenn etwas herauskommt, ist es ein Unsinn, der nicht wahrnehmbar ist.

olever

http://irecommend.ru/content/ispolzovala-protiv-vrastaniya-volos-posle-epilyatsii-i-zametila-plyus-eshche-1-effekt

Mineralwasser und Olivenöl

In einer Sprühflasche einen halben Liter Mineralwasser mit zwei Esslöffeln filtriertem Olivenöl vermischen. Unmittelbar nach der Enthaarung die Mischung schütteln und die behandelte Oberfläche besprühen. Die Zusammensetzung bekämpft Peeling und Trockenheit, entfernt Rötungen, macht die Haut weich.

Video: Maske zur Verlangsamung des Haarwuchses mit einem Dekokt aus Walnußmembranen

Datura und Ringelblume

  • 3 EL. l trockene Blätter dopen;
  • 1 EL. l Calendula Blumen;
  • 1,5 Liter Wasser;
  • 1 EL. l Olivenöl.
  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Kräuter in eine Thermoskanne geben und mit kochendem Wasser übergießen.
  3. Bestehen Sie 2-3 Stunden.
  4. Ziehe die Infusion ab.
  5. In einen Behälter mit einem Spray gießen.
  6. Fügen Sie Olivenöl hinzu.

Zwei Wochen lang Lotion nach dem Wachsen oder Shugaring zweimal täglich auftragen.

  • reduziert Irritationen und rote Flecken;
  • trocknet Pickel;
  • bekämpft Entzündungen;
  • hemmt das Haarwachstum.
Datura - eine giftige Pflanze, eine Abkochung davon kann nicht im Inneren konsumiert werden!

Menthol Kühllotion

  • 2 EL. l Calendula Blumen;
  • 2 EL. l Zitronenmelisse;
  • 1,5 Liter heißes Wasser;
  • 20 Tropfen Mentholöl;
  • 10 Tropfen Teebaumöl;
  • 2 EL. l Rizinusöl.
  1. Ringelblume und Melisse in eine Thermoskanne legen und mit Wasser bedecken.
  2. Dicht schließen und 12 Stunden gehen lassen.
  3. Die Infusion abseihen und abkühlen lassen.
  4. Öl hinzufügen und in den Sprühbehälter geben.

Besprühen Sie die Haut nach der Haarentfernung, um Schmerzen, Brennen und Rötung zu lindern.

Video: Hautpflegecremes nach der Enthaarung

Regeln der Anwendung

Befolgen Sie bei der Verwendung von Kosmetika zur Post-Depilation die dem Produkt beiliegenden Anweisungen. Grundregeln:

  • Nach der Haarentfernung auf die gereinigte Wachsrückstände auftragen;
  • während des Tages die Creme oder Lotion noch 2-3 Mal verwenden, um das Ergebnis zu fixieren;
  • Wenn die Verbindung schlecht absorbiert ist, entfernen Sie den Überschuss mit einer Serviette;
  • Verwenden Sie keine Öltexturen, wenn Sie mit heißem Wachs oder Zuckerpaste arbeiten.

Pharmazeutische Präparate und Lösungen werden regelmäßig angewendet, bis die nach der Enthaarung auftretenden Symptome vollständig beseitigt sind! Wenn Sie alkoholische Tinkturen oder Seifenlaugen verwenden, befeuchten Sie die Haut am Ende des Verfahrens, um Dichtigkeit, Schälen und Einwachsen der Haare zu vermeiden.

Schwangere Frauen und stillende Mütter sollten keine speziellen Produkte verwenden, wenn sie allergisch auf die Komponenten sind, aus denen sie bestehen!

Um das Ergebnis der Anwendung von Cremes und Lotionen zu sehen, die das Haarwachstum verlangsamen, wenden Sie sie für fünf Depilationen und mehr auf die Haut an, da sie kumulativ wirken.

Galerie: Empfehlungen zur Verwendung von Produkten nach der Haarentfernung

Bikini und Achselbereich

Die meisten der auf dem Markt angebotenen kosmetischen Produkte und pharmazeutischen Präparate werden in empfindlichen Bereichen der Leistengegend, der inneren Oberschenkel und der Achselhöhlen verwendet. Wenn das Produkt in diesen Zonen nicht verwendet werden kann, gibt es eine entsprechende Markierung auf der Verpackung. In einigen Fällen gilt die Einschränkung nur für den tiefen Bikini.

Es wird nicht empfohlen, Produkte mit Dope-Extrakt zu verwenden! Bevorzugen Sie zarte Texturen - Mousse, Gelee, Lotion oder Gel, die gut absorbiert werden und die Haut tief befeuchten, Entzündungen beseitigen. Bei Überempfindlichkeit in den Intimbereichen und niedriger Schmerzgrenze Kosmetika mit kühlender und anästhetischer Wirkung auftragen.

Achten Sie nach der Depilation von Bikini und Achselhöhlen darauf, ein Antiseptikum zu verwenden!

Video: Pflege für Bikini gegen Reizungen

Nach dem Foto, Elektro-und Laser-Haarentfernung

Hardware Entfernung Methoden beinhalten Brennen der Stange aus dem Haar-Kanal und die Beschädigung des Follikels, aufgrund dessen es Entwicklung stoppt und stirbt. Die Besonderheit des Verfahrens verursacht thermische Verbrennungen. Wegen ihnen erscheinen Krusten und Abblätterungen auf der Haut. Diese Art der Haarentfernung ist normal und dauert 4-10 Tage, abhängig von der Anfälligkeit der Epidermis. Die Behandlung von Spuren von der Verwendung des Gerätes wird mit Hilfe von wundheilenden pharmazeutischen Präparaten beschleunigt: Salben von Calendula, Panthenol, Eplan, Levomekol. Wenn die Symptome keine ernsthaften Unannehmlichkeiten verursachen, verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme nach der Epilation und Epilation mit beruhigenden Extrakten aus Kamille, Schafgarbe, Teebaum, Minze.

Ist es möglich, Haarausfall nach einem Laser zu beschleunigen?

Die Geschwindigkeit der Haarentfernung während der Laser-Haarentfernung hängt direkt von 5 Faktoren ab:

  • Dicke und Haarfarbe;
  • Hautton und Empfindlichkeit;
  • genetische Anfälligkeit für das Auftreten unerwünschter Vegetation;
  • ob der Zeitplan eingehalten wird;
  • Wird die von der Kosmetikerin empfohlene Behandlung angewendet?

Wenn nach dem Epilieren das Haar nach 2-3 Wochen nicht vollständig ausfällt, braucht Ihr Körper mehr Zeit, um den Prozess der Zerstörung aller Follikel zu beginnen. Sie beschleunigen den Verlust nicht, sondern machen ihn besser, und das Ergebnis ist länger, wenn Sie die Werkzeuge regelmäßig nach der Enthaarung anwenden, die von einem Spezialisten vorgeschlagen wurden.

Vor- und Nachteile

Positive Aspekte professioneller Kosmetikprodukte für die Post-Depilation:

  • langsameres Haarwachstum;
  • Verhindern des Einwachsens von Stäbchen unter die Haut;
  • Beschleunigung der Wiederherstellung der Epidermis nach einem Laser oder einem elektrischen Strom;
  • die Erleichterung nachfolgender Eingriffe, da die Haut voll versorgt wird;
  • attraktive Sicht auf die behandelten Bereiche;
  • minimale Nebenwirkungen aufgrund der genauen Formulierung;
  • die Fähigkeit, Salonpflege zu Hause anzuwenden.

Pharmazeutische Präparate sind anders:

  • schnelle und gerichtete Aktion;
  • Zugänglichkeit;
  • Universalität - zur Behandlung von Wunden, Abschürfungen, Prellungen, Desinfektion von Arbeitsflächen und Werkzeugen.

Zu den Nachteilen gehören die hohen Kosten professioneller Marken, die Hautpflegeprodukte vor und nach der Enthaarung herstellen.

Die Kosten für professionelles Anti-Haarwachstum von Depilica erreichen 3.000 Rubel.

Kontraindikationen

Die Beschränkung auf die Verwendung von Kosmetika, pharmazeutischen Präparaten und Hausmitteln ist das Vorhandensein einer Intoleranz gegenüber den Komponenten der ausgewählten Zusammensetzung. Schwangere und stillende Frauen werden nicht empfohlen, Produkte und Rezepte mit Dope zu verwenden.

Wenn es Rosacea gibt, ist die Haut dicht und porös, anfällig für erhöhten Speichelfluss, nach heißem Wachs und Paste können Sie keine Öle und Cremes auf Ölbasis verwenden - die Poren erweitern sich und können mit einer dichten Textur verstopft werden, die Entzündung und Follikel verursachen wird.

Cremes und Salben mit Cortison gut desinfizieren und beruhigen die Haut, aber häufige Verwendung ist inakzeptabel, da der Wirkstoff die Epidermis verdünnt und die Empfindlichkeit erhöht. Aus dem gleichen Grund werden sie nicht für den Einsatz im Bikini und Achselbereich empfohlen.

Hydrocortison verkraftet Verbrennungen und Verbrennungen, aber Sie können es nicht regelmäßig verwenden!

Ist es möglich, gekaufte Gegenstände mit nach Hause zu ersetzen

Folk Rezepte Masken und Lotionen nach der Enthaarung geeignet für den dauerhaften Einsatz. Sie lindern Reizungen, Juckreiz und verlangsamen das Haarwachstum, aber um dieses Ergebnis zu erreichen, können Sie unter zwei Bedingungen:

  • exakte Zubereitung von Hausmitteln nach Rezept;
  • Dauergebrauch - nach jeder Haarentfernung!

Es ist unmöglich, die genaue Dosierung der Betriebskomponenten unabhängig voneinander zu wählen - die Unternehmen verwenden hochentwickelte Computerausrüstung und empfindliche elektronische Waagen. Aus diesem Grund ist es schwierig, die Wirkung von Heimmasken auf Haut und Follikel vorherzusagen. Darüber hinaus sind solche Zusammensetzungen unbequem zu lagern und außerhalb der Wohnung zu verwenden. Auch sie werden vollen Schutz vor der Sonne nicht geben, deshalb ist es unmöglich, die erworbenen Fonds durch Leute zu ersetzen.

Bewertungen

Im Allgemeinen mochte ich Baptiste-Creme wirklich. Für Ihre preiswerte Option. Es scheint, dass ein kleines Volumen von 100 ml schnell endet, aber es ist nicht. Es ist wirtschaftlich, obwohl ich es großzügig auf meine Beine lege. Die Creme liegt angenehm auf der Haut, ist angenehm, zieht schnell ein und befeuchtet die Beine, beruhigt gereizte Haut. Es wird sofort weich, wird samtig wie Seide. Ich möchte sie immer wieder anfassen: In Bezug auf die Verlangsamung des Haarwachstums funktioniert diese Creme definitiv nicht in dieser Richtung. Das Haar wächst und wächst weiter.

Metallica

http://irecommend.ru/content/dostoinyi-krem-so-smyagchayushchim-effektomno-aromat-ostavlyaet-zhelat-luchshegofoto

Die Haut nach dem Auftragen des Gels nach der Enthaarung Green Mama ist glatt, zart, frisch. Das Unglaublichste, was ich bemerkt habe, ist, dass das Haarwachstum wirklich langsamer wird! Nach 4 Tagen blieb alles glatt für mich, ein bisschen für 4-5 Tage. Normalerweise passiert es schneller bei mir. Mit einem solchen Gel können Sie in Ruhe einmal pro Woche eine Haarentfernung mit einem Rasiermesser machen, besonders wenn Sie empfindliche Haut wie meine haben. Reizung beruhigt, keine Allergien! Der Preis entspricht der Qualität. Einer ist ein Minus - ein Geruch. Schmerzhaftes Aroma erinnert an gewöhnliche Männerlotion nach der Rasur!

Varennikowa Liza

http://irecommend.ru/content/vse-prekrasnopochti-idealno-no-k-sozhaleniyu-est-odin-minusochen-silno-skhozh-s-obychnym-muz

Die Creme der Firma "Arabia" hat sich wegen ihres femininen und verführerischen Duftes von Ylang-Ylang verliebt. Ich empfehle auch denen, die sich zu Hause die Haare reißen oder professionelle Salons besuchen. Ich trage diese Creme am ersten Tag nach der Enthaarung auf. Das Brennen, rote Flecken und andere Beschwerden verschwinden für immer.

MalinaS

http://otzovik.com/review_1096430.html

Meine Wahl fiel auf ein kühlendes Gel nach Depilation natura white line. Die ersten Eindrücke sind ausgezeichnet, der Hauptvorteil ist, dass es hilft, den Schmerz auf der Haut nach dem Eingriff zu ertragen, die Haut zu beruhigen und die nachfolgende Reizung zu reduzieren. Es riecht nach einem schlammigen Kaugummi, die Textur und Farbe sind sehr angenehm, und es gibt kein Gefühl von Klebrigkeit nach der Anwendung. Die Haltbarkeitsdauer beträgt 3 Jahre, die Menge an Gel ist einmal so groß wie eine Erbse, also reicht es für eine lange Zeit.

Ksenny3108

http://otzovik.com/review_3947723.html

Professionelle und pharmazeutische Produkte werden zu Hause verwendet. Aufgrund der großen Preisspanne kann jeder eine komplette Hautpflege nach Epilation und Epilation durchführen. Selbstgemachte Produkte werden die Linie der kosmetischen Produkte ergänzen, jedoch garantiert die Eigenpräparation nicht die Sicherheit und Wirksamkeit beliebter Rezepte.

Wie Haare nach der Laser-Haarentfernung ausfallen

Wachsstreifen für Gesicht: Wie man sie richtig benutzt