Epilation ohne Schmerzen mit der Verwendung von "Emla"

Emla - ein Medikament zur lokalen Betäubung in Form einer Creme. Es wird zur äußerlichen Anwendung für die Anästhesie der Hautdecken und der Schleimhäute gezeigt. Die Creme enthält Amide Anästhetika: Prilocain und Lidocain, die tief in die Dermis eindringen und die Empfindlichkeit der Nervenenden deaktivieren. Die analgetische Wirkung auf die Haut dauert 2 Stunden und auf den Schleimhäuten - bis zu 20 Minuten.

Creme Eigenschaften

Die Art der Wirkung des Arzneimittels auf verschiedene Bereiche der Dermis unterscheidet sich in Abhängigkeit von dem Anwendungsgebiet, der Dosis des Mittels und dem Zeitraum, in dem der okklusive Verband aufgetragen wurde. Bei der Anwendung sollte das Medikament seine Eigenschaften berücksichtigen:

  • 1 Stunde nach der Anwendung betäubt die Salbe 2 mm der Dermis in der Tiefe;
  • 2 Stunden nach der Anwendung ist die Empfindlichkeit der Nervenendigungen 3 mm von der Hautoberfläche entfernt;
  • 10 Minuten nach der Behandlung der Schleimhäute wird ihre Anästhesie beobachtet.

Der Verlauf der Anästhesie wird nicht vom Alter und der Hautfarbe der Person beeinflusst. Der einzige Indikator, der die Wirkung des Medikaments beeinflusst, ist eine Anomalie der nervösen Empfindlichkeit - atopische Dermatitis. In diesem Fall ist der Effekt der Verwendung von "Emla" nach 20 Minuten bemerkbar.

Creme Anwendung

Die Gebrauchsanweisung enthält eine lange Liste von Indikationen zur Anwendung: Es wird empfohlen, die Creme vor allen Eingriffen zu verwenden, bei denen die oberen Schichten der Dermis verletzt sind. Sie sollten den starken Schmerz nicht vernachlässigen, da die ständige Reizung der Nervenenden die Arbeit der angrenzenden Organe und sogar des Herzens beeinträchtigen kann.

Emla reduziert die Schmerzschwelle bei folgenden Verfahren signifikant:

  • Ohrlochstechen, Piercing;
  • Tätowieren, Tätowieren;
  • Injektionen von aggressiven Drogen und Vitaminen;
  • Subkutane Kosmetologie-Injektionen;
  • Epilation und Enthaarung.

Die aktivste Salbe "Emla" wird zur Behandlung der Bikinizone vor der Haarentfernung verwendet. Die größte Anzahl von Nervenendigungen ist in diesem Bereich lokalisiert, so dass es äußerst schwierig ist, auf medizinische Geräte zu verzichten. Für eine erfolgreiche Epilation (Laser oder Foto) ist es notwendig, 8-10 g für die gesamte Bikinizone zu verwenden, und für die Epilation (mit Wachs, Zucker und mechanischem Gerät) - 3-5 g.

Sicherheitsvorkehrungen

Anweisungen an die Droge behauptet, dass die Creme absolut sicher für alle Altersgruppen und Gesundheitsbedingungen ist. Die einzige Ausnahme ist Methämoglobinämie und Allergie gegen die Komponenten des Arzneimittels. Schwangere Frauen und stillende Mütter können die Salbe vor der Epilation des Bikinis verwenden und sicherstellen, dass der Körper keine Überempfindlichkeit gegenüber Lidocain hat.

Die Creme kann lokale Nebenwirkungen in Form von Juckreiz und Brennen verursachen. Die Haut ist durch Blässe und kurzzeitigen hämorrhagischen Ausschlag gekennzeichnet, auf den Schleimhäuten ist eine kaum wahrnehmbare Schwellung zulässig. Schäden an Mikrogefäßen verursachen Punktblutungen und Hyperämie (Übersättigung der Kapillaren mit Blut).

Bei der Verwendung des Tools müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  1. Die Anweisung verbietet die Einnahme von Salbe im Bereich um die Augen und Ohren;
  2. Es ist nicht akzeptabel, die Creme auf die beschädigten Bereiche der Haut und Schleimhaut der Bikinizone aufzutragen;
  3. Bei Tachykardie oder Apathie, Lethargie muss das Werkzeug vollständig entfernt werden.

Regeln der Anwendung

Die Packung enthält Salbe und Okklusivverband. Tragen Sie die Creme spätestens eine Stunde vor der Haarentfernung auf. Die Anästhesie ist nur dann vollständig, wenn alle Regeln befolgt werden. Gebrauchsanweisung:

  1. Bedecken Sie die gesamte Bikinizone mit einer dicken Schicht "Emla", damit die Haut nicht durchscheint.
  2. Trennen Sie den Okklusivverband von der Oberfläche der Schablone und kleben Sie ihn auf den Epilationsbereich.
  3. Entfernen Sie die Ränder und lassen Sie 1-2 Stunden lang: Anästhesiesalbe sollte für mindestens 40 Minuten auf der Haut sein, und auf der Schleimhaut - mindestens 10, sonst ist die Wirkung unvollständig oder vollständig abwesend.
  4. Entfernen Sie den Film und entfernen Sie Rückstände.

Bevor Sie die Haare entfernen, müssen Sie sicherstellen, dass die Hautoberfläche vollständig von den Überresten von "Emla" gereinigt ist. Von besonderer Bedeutung ist die Waxing- und Shugaring-Enthaarung, da der Kleber nicht in der Lage ist, die gesamte Vegetation zu erfassen, und das Verfahren verzögert sich. In Bezug auf die Foto-und Laser-Haarentfernung - sie sind weniger skurril, um das Vorhandensein von Geld auf der Haut, weil ihr Prinzip der Aktion auf das Brennen von Haaren und Zwiebeln in der Bikinizone basiert.

Die Creme kann ein Katalysator für das Auftreten von Prellungen und Prellungen nach dem Eingriff sein, aber alle Unvollkommenheiten der Haut sollten innerhalb von 2-3 Tagen verschwinden. Emla wird nicht für die Wiederverwendung empfohlen, bis der Schaden in den oberen Schichten der Dermis besteht. Diese Regel ist leicht zu folgen, weil die Haare in der Bikinizone nicht früher als in 2-3 Wochen erscheinen.

Analoge

Wenn die Creme aus irgendeinem Grund Ihnen nicht passt, und die Anästhesie vor der Epilation des empfindlichen Bereiches notwendig ist, verwenden Sie die Mittel-Analoga. Die klassische Version ist das Medikament "Lidocaine Spray". Es hat praktisch keine Kontraindikationen und wird von Menschen jeden Alters gut vertragen.

Besprühen Sie das Produkt über die gesamte Bikinizone und beginnen Sie sofort mit der Haarentfernung. Verlust der Empfindlichkeit tritt nach 1-3 Minuten auf, aber dauert nicht mehr als eine Stunde. Die Creme verhindert schmerzhafte Empfindungen nicht nur während, sondern auch nach dem Eingriff, während die Hautläsionen heilen. Mit Lidocaine Spray wird unmittelbar nach der Haarentfernung Juckreiz und Brennen gefühlt.

Die Neuheit des Marktes für Lokalanästhetika ist Light Depreme, Emlas Gegenstück in der Wirkung, aber nicht in der Zusammensetzung. Der Hauptwirkstoff des Betäubungsmittels ist weniger toxisch als Lidocain und hat eine schnellere Wirkung. Der Verlust der Sensibilität der Haut in der Bikinizone geschieht im Laufe von 15-20 Minuten (in den seltenen Fällen ist nötig es okkljessjaja den Verband innerhalb der Stunde nicht zu entfernen). "Light Dep" ist billiger als "Emla", aber die Salbe wird nur von den offiziellen Vertretern von NNPTSTO gekauft.

Verbraucher Bewertungen

Die Creme fand viele weibliche Fans von einem weiblichen Publikum, die Epilation von Intimbereichen konfrontiert. Wie jedes Werkzeug hat Emla Vor- und Nachteile.

  • Evgenia (Moskau) ist mit der Wirkung der Creme zufrieden und behauptet, dass sie während der Laserhaarentfernung praktisch keine Schmerzen verspürte. Der Nachteil sind die hohen Kosten und die lange Wartezeit für die analgetische Wirkung.
  • Vera (Rostov-on-Don) bemerkt den Verlust der Empfindlichkeit der Dermis 1 cm in der Tiefe. Sie spricht über die Rentabilität der Verwendung der Salbe: 5 g für 2 Sitzungen der Haarentfernung im Intimbereich mit Wachs.
  • Natalia (Perm) ist traurig darüber, dass die anästhetische Wirkung nur 30 Minuten andauerte und schwere Hautreizungen verursachte.
  • Larisa (Ischewsk) sagte, dass sie vor dem ersten Gebrauch des Werkzeugs Angst vor Schmerzen hatte, und jetzt macht sie alleine zu Hause Shugaring. Stellt den hohen Preis und den schnellen Verbrauch der Salbe fest.

"Emla" beim Bikini-Haarentfernung

Heute gibt es viele Möglichkeiten, um unerwünschte Vegetation auf dem Körper loszuwerden. Sie alle sind unter den allgemeinen Begriffen "Epilation" und "Depilation" vereint, die oft in Bezug auf die eine oder andere Methode falsch verwendet werden.

Epilation und Epilation - was ist der Unterschied?

Enthaarung ist eine einfache Methode, um den sichtbaren Teil der Haare (Rute) zu entfernen, die gleichen Strukturen, die in der Haut liegen, sind intakt, so dass die Haare schnell zurückwachsen. Ein Beispiel für Epilation ist die Rasur und die Verwendung verschiedener Cremes und Salben zur Haarentfernung. Die in ihrer Zusammensetzung enthaltenen chemischen Bestandteile verändern die Struktur der Haare, berauben den Kern des Keratingerüsts und erweichen ihn. Aus diesem Grund wird unnötige Vegetation leicht von der Hautoberfläche entfernt, während die Wurzel und die Haarzwiebel nicht leiden.

Epilation ist ein Weg, bei dem die Vegetation entweder von der Wurzel entfernt wird oder die Entfernung bis zu einer Verletzung des Haarfollikels erfolgt, so dass neue Haare langsamer wachsen. Die bekanntesten Methoden der Haarentfernung:

  • Laser;
  • Photoepilation;
  • Ultraschall-Methode;
  • Haarentfernung durch Shugaring;
  • Wachs;
  • Enzym

Im Vergleich zur Epilation ist die Epilation zwar effektiver, jedoch ist sie auch nicht in der Lage, das Problem der "extra" Haare für immer zu lösen. Tatsache ist, dass es möglich sein wird, nur diejenigen Haare zu entfernen, die sich in der aktiven Phase des Wachstums befinden, aber im Lebenszyklus des Haarfollikels gibt es auch eine Übergangsphase und eine Ruhephase. Diese Perioden in verschiedenen Follikeln stimmen nicht überein, so dass die Gesamtzahl der Haare ungefähr gleich bleibt.

Es ist klar, dass unabhängig von der gewählten Methode der Haarentfernung das Verfahren wiederholt durchgeführt werden muss, und dies ist ziemlich schmerzhaft, besonders in den sensiblen Bereichen der Achselhöhlen und Bikinis. In diesem Fall werden Sie lokale Anästhetika unterstützen, die den Haarentfernungsprozess angenehmer machen.

Emla-Creme, ihre Eigenschaften und Verwendung

Zwei aktive Bestandteile des Arzneimittels sind Lidocain- und Prilocain-Anästhetika, jeweils 25 mg in 1 g Creme. Aufgrund der unterschiedlichen Absorptionsfähigkeit ergänzen und verstärken diese Substanzen die Wirkung der anderen, daher ist die analgetische Wirkung von Emla allen anderen nicht injizierbaren Arzneimitteln mit ähnlichen Wirkungen signifikant überlegen. Nun, die Tatsache, dass ein gutes Ergebnis nicht durch die Erhöhung der Anzahl der aktiven Inhaltsstoffe erzielt wird, sondern durch die Verwendung ihrer Eigenschaften, reduziert die Wahrscheinlichkeit von möglichen Nebenwirkungen signifikant. Da diese Creme bei Kindern ab der Geburt erfolgreich angewendet wird, ist eine kurzfristige Anwendung während der Schwangerschaft möglich und kann auch während des Stillens angewendet werden.

Emla wird bei Erwachsenen und Kindern in allen Fällen angewendet, in denen eine oberflächliche Anästhesie bei schmerzhaften medizinischen Eingriffen erforderlich ist.

Der Anwendungsbereich der Creme ist jedoch nicht auf die medizinische Richtung beschränkt.

Bei einer Konzentration von mehr als 2% (in Emla 2,5%) haben Lidocain und Prilocain eine antibakterielle und antivirale Wirkung, und Rizinusöl, das in der Zusammensetzung enthalten ist, hat weichmachende und befeuchtende Eigenschaften. All dies macht Emla unentbehrlich für die Enthaarung oder Enthaarung von Bikinis. Die Creme wird Ihnen helfen, Verfahren wie Tätowierung und Piercing, schmerzhafte subkutane kosmetische Injektionen leicht zu übertragen. Wir können sagen, dass dies ein echter Fund für Menschen mit einer niedrigen Schmerzgrenze ist.

Dauer der Aktion

Der Grad der Anästhesie und ihre Dauer hängt von der Menge der aufgetragenen Creme und der Zeit ab, wann sie auf der Haut sein wird. Mit der Anwendung innerhalb einer Stunde wird ein Empfindlichkeitsverlust auf eine Tiefe von 2 mm erreicht, und innerhalb von 2 Stunden 3 mm. Die analgetische Wirkung wird für zwei Stunden aufrechterhalten, was eine Anästhesie zu Hause vor dem Enthaarungsvorgang ermöglicht.

Die Dauer der Narkose und ihre Qualität sind für verschiedene Altersgruppen gleich und hängen nicht von der Hautfarbe ab.

Merkmale, Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Emla betrifft die oberflächlichen Gefäße der Haut, was sich durch Blanchieren oder umgekehrt eine leichte Rötung der behandelten Oberfläche, ein leichtes Brennen oder Hitze in den ersten Minuten der Anwendung zeigt. Solche Phänomene sind temporär und in der Regel schnell selbständig.

Wenn die unangenehmen Symptome, die auftreten, nicht verschwinden, sondern im Gegenteil zunehmen, sollten Sie nicht toleriert werden. Solche Phänomene wie Schmerzen, starker Juckreiz, Schwellungen und Reizungen der Haut weisen auf die Entwicklung von Allergien hin. Die Creme muss sofort entfernt werden, die Reste von Wasser abwaschen.

Emla-Creme kann nicht verwendet werden bei:

  • Allergien auf die Komponenten des Medikaments;
  • Schäden an Haut (Dermatitis, Herpes) und offenen Wunden, mit Ausnahme von trophischen Geschwüren, sowie Verletzungen an der Applikationsstelle;
  • Methämoglobinämie.

Es ist unerwünscht, das Medikament anzuwenden:

  • Im Bereich um die Augen wegen möglicher Reizung und Schädigung der Hornhaut. Bei Berührung mit den Augen sofort mit Wasser abspülen;
  • In der Ohrmuschel durch das Risiko, in das Mittelohr zu fallen.

Informieren Sie sich vor der Anwendung von Emla bei Ihrem Arzt, wenn Sie an ernsthaften Erkrankungen leiden und Medikamente einnehmen.

Enthaarung ohne Schmerz mit Emla-Creme

Leider sind viele Arten von Depilation mit schmerzhaften Empfindungen verbunden. Schönheit erfordert jedoch Opfer, und Frauen leiden mutig unter Schmerzen. Diese Situation kann grundlegend korrigiert werden, wenn Sie vor der Haarentfernung Emla-Creme verwenden.

Pharmakologische Eigenschaften des Werkzeugs

Die Hauptbestandteile der Emla-Creme sind die Anästhetika Lidocain und Prilocain, die bei Kontakt mit der Haut eine anästhetische Wirkung entfalten.

Lidocain, das das Hautgewebe durchdringt, blockiert die Nervenenden, wodurch die Schmerzimpulse aus dem Gehirn aufhören zu fließen. Die betäubende Wirkung von Prilocain entwickelt sich etwas langsamer im Vergleich zu Lidocain, aber Prilocain ist weniger toxisch.

Bioverfügbarkeit des Medikaments (seine Fähigkeit, den Ort der Exposition zu erreichen) ist 3-5%.

Das Produkt von Emla ist in Tuben zu je 5 g erhältlich, in einer Packung befinden sich 5 Tuben und 12 Aufkleber zur Fixierung der Creme am Ort der Anästhesie.

Das Paket enthält 5 Tuben Emla 5 g und 12 Okklusivverbände

Emla wird in folgenden Fällen verwendet:

  • für die Anästhesie bei der Durchführung der Punktion;
  • mit oberflächlichen Operationen (Entfernung von Warzen, Maulwürfen);
  • bei der Reinigung von trophischen Geschwüren;
  • vaskuläre Katheterisierung;
  • zur Anästhesie der Schleimhäute der Geschlechtsorgane bei schmerzhaften Eingriffen;
  • bei kosmetischen Manipulationen (Epilation, Epilation, Tätowierung, Entfernung von Hautdefekten, etc.).

Wie zur Schmerzlinderung zu verwenden

Mit der Emla-Creme lässt sich das Ziehen von Haaren aus der Haut angenehmer gestalten. Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie wissen, dass seine anästhetische Wirkung nicht sofort erreicht wird. Die Aktion von Emla wird erst nach 30 Minuten bemerkbar sein. nach der Anwendung, aber optimale Effizienz wird sich in 1 Stunde manifestieren.

Je länger die Creme auf der Haut ist, desto tiefer dringen ihre Bestandteile ein und desto deutlicher wird ihre analgetische Wirkung. Die maximale Anwendungszeit von Emla beträgt 5 Stunden.

Studien haben gezeigt, dass bei 91% der Frauen ein vollwertiger analgetischer Effekt beobachtet wird, bei den restlichen 9% Schmerzen. Dies kann durch die Anwendung einer unzureichenden Menge an Creme oder kurze Dauer der Anwendung vor dem Eingriff verursacht werden. Darüber hinaus beeinflusst die physiologische Eigenheit der Haut die Wirksamkeit der Anästhesie: Die Hauthaut ist von Natur aus dicker, je länger das Mittel auf der Haut sein muss.

Die Verwendung von Emla zur Anästhesie vor der Enthaarung wird wie folgt durchgeführt:

  • Haut sollte von Schmutz und Talg gereinigt werden;
  • Tragen Sie eine dicke Schicht Emla-Creme auf die Problemstelle auf, so dass die Haut nicht sichtbar ist.
  • Bedecken Sie die Hautoberfläche mit der aufgetragenen Creme mit einem okklusalen Aufkleber. Dies muss getan werden, um die maximale Wirkung der Anästhesie zu erreichen. Der Film auf einer Seite hat eine Klebefläche, so dass er leicht auf der Haut fixiert werden kann;
  • Emlas Belichtungszeit beträgt 30-60 min. Eine Stunde nach dem Auftragen dringt das Mittel 2 mm in die Hautschichten ein. Diese Tiefe ist ausreichend, um die Haut vor der Epilation effektiv zu entlasten;
  • Entfernen Sie den Aufkleber und die Reste der Creme mit einem trockenen Tuch;
  • Starten Sie den Enthaarungsprozess.

Für die Anästhesie der Haut der Hände oder Füße beträgt die erforderliche Anwendungszeit 40 Minuten.

Die Wirkung der Anästhesie nach Entfernung der Anwendung dauert 2 Stunden. Während dieser Zeit können Sie mehrere Problembereiche behandeln.

Achtung! Nach dem Öffnen der Tube können nicht verbrauchte Rahmreste nicht gelagert werden.

Video: Emla-Anwendung zu Hause

Merkmale der Verwendung in verschiedenen Zonen

Die Haut in der Bikinizone, in den Achselhöhlen und auf der Oberlippe ist besonders empfindlich, so dass die Depilation in diesen Bereichen am schmerzhaftesten ist und Emla so dick wie möglich aufgetragen werden sollte. Die Anwendung muss für mindestens 1 Stunde aufbewahrt werden (während 30-40 Minuten für die Anästhesie der Haut der Hände und Füße ausreichen).

Haben Sie keine Angst vor versehentlichem Aussetzen der Mittel an die Schleimhaut der Genitalien, weil die Creme für die Anästhesie in diesem Bereich angezeigt ist. Jedoch sollte Emla mit äußerster Vorsicht verwendet werden, um die Oberlippe zu betäuben, da die Einnahme des Mittels in die Mundhöhle unerwünscht ist.

Kontraindikationen und mögliche Konsequenzen

Emlas Medikament gehört zu den Drogen, daher gibt es eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit der Haut gegenüber Anästhetika in der Creme;
  • Methämoglobinämie (ein Zustand, der durch einen hohen Gehalt an oxidiertem Hämoglobin im Blut und Gewebehypoxie gekennzeichnet ist);
  • Einnahme bestimmter Medikamente (Sulfonamide);
  • Tragezeit;
  • frische Wunden, Kratzer (die Creme hat keine heilenden und bakteriziden Eigenschaften);
  • individuelle Intoleranz.

Bei der Verwendung von Emla sind einige Nebenwirkungen möglich:

  • Blässe oder Rötung der Haut;
  • Schwellung;
  • Juckreiz und Brennen an der Applikationsstelle der Creme;
  • Hautausschlag nicht entzündliche Natur.

Wenn es eine versehentliche Überdosierung von Emla gegeben hat, kann das folgende Konsequenzen haben:

  • erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • verringerte Muskelspannung und Muskelschwäche;
  • Kurzatmigkeit;
  • Herzanomalien;
  • allgemeine Schwäche.

Was kann Emla ersetzen?

Emla-Creme hat einen ziemlich hohen Preis (365 p. Für 1 Tube von 5 g), und viele Frauen können es sich nicht leisten, diese Droge zu kaufen. Es kann durch weniger teure Mittel ersetzt werden.

Lidocain

Für die Enthaarung zu Hause ist es bequem, Lidocain in Form eines Sprays zu verwenden. Es wird aus einer Entfernung von 5-7 cm über die Hautoberfläche gesprüht, wobei eine starke Schmerzlinderung innerhalb von 30-40 Sekunden auftritt. Die Dauer der Narkose beträgt jedoch nur 15 Minuten. Daher ist das Medikament am besten für kleine Bereiche der Enthaarung oder während des Verfahrens verwendet, nach und nach behandeln die einzelnen Teile der Haut mit dem Werkzeug.

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Verwendung von Lidocain in Form eines Sprays zur Anästhesie der Oberlippe unerwünscht ist, da das Arzneimittel einmal in der Mundschleimhaut den Pharynxreflex unterdrücken kann.

Laut Statistik tolerieren 99,4% der Menschen das Medikament ohne Komplikationen. Es gibt jedoch noch eine Reihe von Kontraindikationen für seine Verwendung:

  • Epilepsie;
  • individuelle Intoleranz.

Die Kosten für Lidocain-Spray (38 g) betragen 360 p.

Lidocain entlastet sofort die Haut, aber auch die Dauer der anästhetischen Wirkung ist kurz

Acriol Pro

Cream Acriol Pro, sowie Emla, enthält in seiner Zusammensetzung Lidocain und Prilokain. Bei der Anästhesie vor der Epilation wird das Medikament auf die Haut aufgetragen, mit einem Okklusivverband bedeckt und 30-60 Minuten lang belassen.

Acryl Pro hat Kontraindikationen, Nebenwirkungen und mögliche Auswirkungen ähnlich wie Emla Cream. Der Unterschied zwischen den Drogen liegt in ihren Kosten (eine Tube mit 5 ml Acryl Pro kostet 216 p.)

Acriol Pro ist in seiner Wirkung und Kontraindikation ähnlich wie Emla Creme, aber seine Kosten sind niedriger

Licht dep

Light Dep wird oft von Kosmetikern verwendet, um die Haut vor dem Enthaarungsprozess zu betäuben. Zusätzlich zu Lidocain und Prilocain enthält es Epinephrin, eine Komponente, die die Bildung von Reizungen, Rötungen und Schwellungen im behandelten Bereich der Haut verhindert.

Nach dem Auftragen der Creme erfolgt die analgetische Wirkung innerhalb von 15-60 Minuten und die Dauer der Narkose beträgt 4 Stunden.

Für eine 15 ml Light Dep Tuba müssen Sie nur 750 Rubel bezahlen.

Light Dep-Produkte können in verschiedenen Größen und Verpackungen erworben werden.

Verbraucher Bewertungen

Ich habe mich entschieden, diesen Frühling eine Laser-Epilation durchzuführen. Ich habe meine Freundinnen gefragt, die sie verletzt haben oder nicht. Alles andere. Jemand tut weh, jemand ist völlig tolerant. Im Allgemeinen hängt alles von der Schmerzgrenze ab. Soweit ich weiß, ist meine Schmerzgrenze durchschnittlich. Ich kann leiden. Es passierte, als ich meine Beine entkleidete, alles war erträglich. Ich weiß, dass die Haut in der Bikinizone empfindlich genug ist, und sofort entschieden, wann ich die Haarentfernung in der Bikinizone vornehmen würde, würde ich definitiv anästhesieren. Anästhesiert mit Emla-Creme. Alles ist gut, aber warum ist es so teuer? Meiner Meinung nach ist der Preis absolut nicht gerechtfertigt. Und entsprechend der Wirkung werde ich sagen, dass die Creme gut wirkt und anästhesiert. Wenigstens fühlte ich fast keinen Schmerz.

Inna

http://www.medcentre.com.ua/medikamenty/emla-krem.html

Leider ist in meinem Fall die Epilation mit Emlo immer noch schmerzhaft für mich. Ja, da ist die Taubheit der Haut und die Empfindungen sind um 5-10% gesunken, also habe ich die Creme 2, nicht 1 Punkt von 5 aufgetragen. Aber ansonsten war es für mich eine Verschwendung von Geld und während der heißen Haarentfernung - nur Folter mit einem glühenden Eisen. Sehr schade!

Merag

http://irecommend.ru/content/obezbolivayushchee-pri-epilyatsii-sovety-i-oshibki-mechta-stala-yavyu-kak-ne-tak-pobochka-ch

Zuerst habe ich Emla-Creme auf die eine Hälfte der Bikinizone gestrichen, einen Film darauf gelegt, so dass er gut an die ausgebreitete Stelle passt. Nach einer Stunde des Wartens entfernte sie den Film, wischte die Reste der Creme ab und ging zur Hinrichtung. Ungefähr fünf Minuten ging ich noch mit dem Geist, weil meine erste epilation Erfahrung sehr gut in meiner Erinnerung abgelegt wurde. Ich sammelte meine Gedanken und zog ein Stück der Pasta Ii zurück... Ich fühlte nichts, absolut nichts! Blick nach unten: kein Haar, kein Schmerz, wie?

LetoNo4i

http://irecommend.ru/content/blagodarya-kremu-emla-teper-mozhno-delat-epilyatsiyu-sovershenno-bezbolezenno-sposob-primen

Meine ersten Eindrücke von Emla waren negativ. Ich gehe zur Kosmetikerin für Laserverfahren, sie legte Emla immer 30 Minuten lang in eine dicke Schicht unter den Film, aber der Effekt war nur ein paar Mal aus Zehner. Kürzlich stiegen die Preise in der Kabine, und sie riet mir, mich vorher zu beschmieren, was die Effizienz auf positive Weise komplett veränderte. Ich bewerbe mich auch unter dem Film, bevor ich das Haus verlasse. Es stellt sich heraus, dass ich 2 Stunden vor dem Eingriff bleibe. Manchmal verfärbte sich die behandelte Stelle sogar rot, aber wenn es anfängt zu taub zu werden, fühle ich immer ein leichtes Brennen. Zum Zeitpunkt des Eingriffs ist die Hautoberfläche immer vollständig taub. Bei diesem Ansatz ist der Unterschied sehr groß. Selbst als die Kosmetikerin sagte, dass sie eine noch stärkere und schmerzhaftere Behandlung versuchte, wurde der Unterschied nicht gespürt.

Nataliaelisabeth

http://irecommend.ru/content/podruzhila-s-nei-ne-srazu0

Emla Creme entlastet die Haut effektiv vor der Enthaarung. Das Tool hat eine kleine Anzahl von Kontraindikationen. Um das erwartete Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die Empfehlungen zur korrekten Anwendung und Exposition des Arzneimittels befolgen.

Emla Creme - Schmerzmittel zur Enthaarung

Alle Frauen und Mädchen streben danach, perfekt auszusehen. Um dies zu tun, sparen sie weder Aufwand noch Zeit. Eines der gravierendsten Probleme, die im Kampf um Schönheit gelöst werden müssen, ist die Beseitigung unnötiger Vegetation. Der Enthaarungsprozeß ist eine ziemlich unangenehme Aufgabe und außerdem schmerzhaft.

Manche beziehen sich auf solche Empfindungen ziemlich ruhig, aber für andere sind sie unerträgliche Qualen. Wie kann man die Schmerzsymptome bei der Entfernung von überschüssigem Haar vermeiden oder zumindest reduzieren? Heute gibt es eine Vielzahl von Vorschlägen, die helfen, Schmerzen nicht nur zu lindern, sondern auch vollständig zu blockieren.

"Emla" - ein Medikament zur lokalen Anästhesie während der Enthaarung

Alle Methoden, die es erlauben, das Ausmaß der Schmerzen während der Epilation zu reduzieren, werden konventionell in nicht-medikamentöse und medikamentöse unterteilt. Bei der Verwendung von Schmerzmitteln gibt es 3 Möglichkeiten für ihre Verwendung:

  • Anwendung auf der Haut;
  • Einnahme;
  • subkutane Injektionen.

Unter den beliebtesten Anästhetika, die während der Enthaarung für die Anwendung auf der Hautoberfläche verwendet werden, kann Emla-Creme genannt werden. Benutzerfeedback kann nicht als positiv bezeichnet werden, da dieses Tool nicht allen hilft. Die Zusammensetzung des Anästhetikums umfasst Substanzen für die Lokalanästhesie: Lidocain und Prilocain. Sie beginnen als Analgetikum zu arbeiten, wenn sie die Haut durchdringen. Und der Grad ihres Einflusses hängt von der Dosis des auf die Oberfläche aufgetragenen Arzneimittels sowie von der Dauer des Aufenthalts darauf ab.

"Emla" - ein Medikament zur lokalen Anästhesie während der Enthaarung

Jedes Paket enthält Anweisungen zur Verwendung des Medikaments und gibt detailliert Auskunft darüber, was getan werden muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen:

  • die Hauptbedingung ist, die Creme in einer dicken Schicht aufzutragen;
  • Bedecken Sie die behandelte Oberfläche, auf der die Creme aufgetragen wird, mit einem speziellen Aufkleber auf der Verpackung. Dies ist notwendig, um die Feuchtigkeit, die Teil des Werkzeugs ist, nicht zu verdampfen und das beste Eindringen des Anästhetikums in die Haut zu gewährleisten. Beim Enthaaren einer großen Fläche kann anstelle von Aufklebern ein normaler Film verwendet werden.

Bei Verwendung von Emla-Creme müssen Sie daran denken, dass die Wirkung der Zusammensetzung nicht sofort beginnt, sondern erst nach 20-25 Minuten. Die maximale Wirkung des Anästhetikums wird in einer Stunde erreicht und kann bis zu 5 Stunden dauern.

Die Wirkung der Creme beginnt nur 20-25 Minuten nach dem Auftragen auf den Körper.

Diese Zusammensetzung wurde speziell für die Anwendung auf der Hautoberfläche entwickelt. In der Anleitung wird erklärt, dass die Zusammensetzung bei einer 2 mm tiefen Narkose unter dem Verband mindestens 60 Minuten lang aufgetragen werden sollte. Und wenn Sie 3 mm durchdringen müssen, dann verdoppelt sich die Zeit - bis zu 2 Stunden. Periodisch ist es notwendig, die Schicht des Anästhetikums unter dem Verband zu aktualisieren. Es ist sehr praktisch, dass Emla-Creme im Voraus aufgetragen werden kann, bevor Sie den Salon besuchen, und Aufkleber verwenden, um Bedingungen zu schaffen, unter denen die Zusammensetzung gut in die Haut absorbiert wird und keine Kleidung verschmutzt. Die Rezensionen über diese Droge unterscheiden sich wie immer: Sie sind einfach enthusiastisch und es gibt eindeutig negative.

Wenn eine Anästhesie verwendet wird

Anästhetische Salbe mit Lidocain "Emla" wird für solche Salonverfahren verwendet wie:

  • Piercing;
  • Tätowierung;
  • Enthaarung;
  • Epilation;
  • alle kosmetischen Verfahren, die Injektionen erfordern.
Emla Creme darf nicht um die Augen aufgetragen werden

Anweisungen für die Verwendung des Tools "Emla" warnt Benutzer über die folgenden Punkte:

  • Es ist verboten, die Creme um die Augen aufzutragen;
  • darf nicht bei geschädigter Haut und offenen Wunden (Kratzer, Abschürfungen, Entzündungen) angewendet werden;
  • Es muss darauf geachtet werden, dass die Creme nicht in das Ohr gelangt.
  • das Auftreten von Übererregung, gestörter Herztätigkeit oder, umgekehrt, Depression des Nervensystems dient als Signal, um den Vorgang sofort zu stoppen: Entfernen Sie Aufkleber oder Bandagen und entfernen Sie die restliche Creme aus dem behandelten Bereich.

Während der Anwendung kann Emla die folgenden Nebenwirkungen auslösen:

  • Schwellungen;
  • Hyperämie;
  • hämorrhagischer Ausschlag;
  • Punktblutungen.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung der Mittel "Emla" können das Vorhandensein von Methämoglobinämie und die Reaktion des Körpers auf seine Bestandteile sein. Im Falle der Umsetzung aller in der Anweisung angegebenen Empfehlungen ist eine Überdosierung unwahrscheinlich. Es ist notwendig, die Tatsache zu beachten, dass viele Benutzer, die ihre Kommentare zur Anästhesie hinterlassen, von einer vollständigen Anästhesie sprechen und es wird empfohlen, diese spezielle Option für die Epilation zu verwenden.

Bei allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels besteht immer die Möglichkeit, einen Ersatz in Form anderer Schmerzmittel zu finden. Diese können sein: Menovazin, Anestezol, Dentinox, Kamistad und andere.

Kontraindikationen für die Verwendung der Mittel "Emla" können das Vorhandensein von Methämoglobinämie und die Reaktion des Körpers auf seine Bestandteile sein.

Emla-Pflaster werden auch verwendet, um Abfallvegetation zu entfernen. Der Nachteil dieser Option ist, dass die Patches klein sind. Und wenn Sie bedenken, dass Sie zu einem Zeitpunkt nur 3 Stück verwenden können, dann ist der Anwendungsbereich erheblich eingeschränkt. Grundsätzlich werden sie in kleinen und schmerzhaften Bereichen eingesetzt: Achselhöhlen und Bikinizone. Feedback von denen, die "Emla" verwendet haben, überwiegend positiv. Schmerzlinderung ist offensichtlich und das Ergebnis hält lange genug an, um die Vegetation zu entfernen.

Andere Schmerzmittel

Neben der Creme mit Lidocain zur Epilation von "Emla" treten auf dem heutigen Markt der Epilations-Schmerzmittel alle neuen Namen auf, die durch ihre Eigenschaften der traditionellen und bekannten Anästhesie nicht unterlegen sind.

Lichtdeponie kosmetische Creme

Die Neuheit ist Light Dep - eine kombinierte Version des Anästhetikums, das Emla im Falle einer individuellen Intoleranz erfolgreich gegen eine seiner Komponenten ersetzen kann. Das Prinzip der Operation von Light Dep ist, die Hauptschmerzrezeptoren in der Epidermis zu blockieren. Gleichzeitig bleibt jedoch die Empfindlichkeit der Haut gegenüber äußeren Einflüssen wie Temperaturabfall oder Berührungen bestehen. Die Verwendung dieses Tools ist absolut gesundheitlich unbedenklich, verursacht keine Nebenwirkungen und allergische Reaktionen.

Reduziert deutlich den Schmerz während der Enthaarung mit Arzneimitteln wie Tempalgin, Ibuprofen oder Analgin. Es wird auch empfohlen, sie im Voraus zu nehmen - mindestens 40 Minuten vor Beginn der Enthaarung.

Spezielle Peelings, Salben und Gele, die die Hautpartikel in der Nähe der Haarfollikel ablösen, helfen, Schmerzen zu lindern, sie zu befreien und die Entfernung praktisch schmerzfrei zu machen.

Lidocain Asept Spray für den lokalen Gebrauch

Für die lokale Anästhesie während der Enthaarung werden zusätzlich zu den obigen Möglichkeiten solche medizinischen Lösungen weit verbreitet verwendet: Lidocain und Prilocain.

Lidocain-Lösung wird normalerweise auf die Oberfläche des Problembereichs aufgetragen und wird auch in Form von subkutanen Injektionen verwendet, die innerhalb von 15 Minuten zu wirken beginnen. Aber beim Schmieren der Oberfläche - da sich die benötigte Menge an Medikamenten angesammelt hat. Die dafür benötigte Zeit ist in der Regel individuell für jeden einzelnen Kunden und hängt von einer Reihe von Komponenten ab. Zum Beispiel die Dicke des subkutanen Fettes, Körpertemperatur, die Menge der Lösung auf der Oberfläche, die Zeit, die es da ist.

Kontraindikationen für die Verwendung von Lidocain ist seine Unverträglichkeit gegenüber dem Körper.

Prilocain wirkt im Vergleich zu anderen Schmerzmitteln viel langsamer. Darüber hinaus hat es viel weniger Nebenwirkungen. Um die Wirkung des Schmerzmittels zu verlängern und zu verstärken, wird empfohlen, diese Medikamente in Kombination zu verwenden.

Die Vorbereitungen für die lokale Anästhesie der modernen Kosmetologie sind extrem breit vertreten. Daher wählt jeder die am besten geeignete Option. Bewertungen über Emla sind gemischt. Alles hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus sowie von der Haarentfernung ab.

Emla-Creme: glatte Haut ohne Schmerzen

Ein Zeichen für Weiblichkeit und Schönheit ist absolut glatte Haut, aber viele Frauen können nur davon träumen. Um das Gewünschte zu erreichen, müssen sie auf verschiedene Methoden der Haarentfernung von der Oberfläche des Körpers zurückgreifen. Und oft ist der Vorgang der Epilation oder Epilation mit starken schmerzhaften Empfindungen verbunden, die mit dem Emla-Werkzeug "stumpf" sein können.

Emla Creme: Zusammensetzung und Wirkmechanismus auf der Haut

Warum hat eine Person Schmerzen? Im Allgemeinen hat dieses Gefühl eine Art Schutzfunktion im Körper. Wenn die Haut verletzt ist oder einen anderen Schaden hat, geben die Nervenenden dem Gehirn sofort einen Impuls darüber. Die biologische Bedeutung des Schmerzes liegt also darin, dass er den Körper blitzschnell zur Selbsterhaltung mobilisiert.

Der Epilationsprozess wird immer von schmerzhaften Empfindungen begleitet.

Die schmerzhaften Empfindungen werden jedoch zu einem ernsthaften Hindernis bei einigen Schönheitsverfahren, insbesondere während der Epilation oder Epilation, wenn die Haare entfernt werden, den Haarfollikel beschädigen oder zusammen mit der Wurzel gezogen werden. In diesem Fall wird häufig Emla-Creme verwendet, die die Nervenenden blockiert, so dass das Gehirn keine störenden Signale erhält.

Die Zubereitung enthält die Anästhetika Lidocain und Prilocain. Lidocain zeigt seine analgetischen Eigenschaften viel schneller als Prilocain, jedoch ist seine Wirkungsdauer kürzer als die des zweiten Anästhetikums.

Die Kombination dieser zwei Komponenten bei der Herstellung von Emla stellt zwar keine sofortige, aber relativ schnelle und ziemlich langanhaltende Wirkung bereit, die Epilieren oder Enthaaren auf großen Hautbereichen ermöglicht.

Studien zeigen, dass Emla eine hochwirksame Droge ist. 91% der Frauen gaben nach dem Auftragen der Creme eine Vollnarkose an. Die restlichen 9% hatten leichte Schmerzen. Dies könnte auf die Verwendung einer unzureichenden Menge des Arzneimittels zurückzuführen sein, oder seine Expositionszeit wurde falsch gewählt.

Ein anderer Grund für eine unzureichende Anästhesie kann das physiologische Merkmal der Haut sein: Je dicker die Haut ist, desto länger erreicht das Mittel die Nervenenden. Daher sollte in diesem Fall der Zeitpunkt der Applikation von Emla erhöht werden, damit die Komponenten des Präparats die Hautschichten so tief wie möglich durchdringen können.

Verwendung des Arzneimittels zur Haarentfernung / Enthaarung

Für viele Frauen war Emla-Creme nur eine Rettung, wenn überschüssiges Haar am Körper entfernt wurde, weil es Bereiche gibt, wo die Haut eine erhöhte Empfindlichkeit hat und die resultierenden schmerzhaften Empfindungen unerträglich werden.

Kann ich das Werkzeug im Bikinibereich benutzen?

Die Intimzone ist eine der schwierigsten in Bezug auf Epilation oder Epilation. Die Haut hier ist dünn und zart, und die Haare zeichnen sich durch eine starre und dichte Struktur aus, so dass ihre Entfernung mit einigen Schwierigkeiten behaftet ist. Für die Zerstörung des Haarfollikels während der Epilation wird es etwas länger dauern, bis er der Laser- oder Photo-Strahlung ausgesetzt wird, die die Haut schmerzhaft beeinflusst. Und das Ziehen eines Haares mit einer dichten Wurzel von empfindlicher Haut während der Enthaarung wird von scharfen Schmerzen begleitet.

Emla-Creme wird in der Gynäkologie zur Anästhesie für lokale Operationen verwendet.

Daher wird Emla Creme für die Behandlung der Bikinizone häufiger als für andere Körperteile verwendet. Sie sollten keine Angst haben, dass das Werkzeug auf die Schleimhaut der Genitalien gelangen kann. Tatsache ist, dass Emla häufig in der Gynäkologie als Anästhetikum bei lokalen Operationen verwendet wird.

Emla Freigabeformulare

Die gebräuchlichste Form der Freisetzung ist Creme. Viele nennen es fälschlicherweise eine Salbe oder ein Gel. Emla-Creme ist in 5-g-Tuben erhältlich, in einer Packung mit 5 Tuben und 12 okklusalen Aufklebern zur Fixierung der Anästhesie.

Packung mit 5 Tuben Emla-Creme und 12 okklusalen Aufklebern

Der Effekt der Taubheit der Haut tritt innerhalb von 0,5-1 Stunden nach dem Auftragen der Creme auf und hält bis zu 5 Stunden.Je länger das Mittel auf der Haut ist, desto größer ist die Eindringtiefe seiner Bestandteile. Nach 1 Stunde nach der Anwendung "friert" die Emla-Creme die Haut bis zu einer Tiefe von 2 mm ein und nach 2 Stunden verliert die Hautoberfläche in 3 mm Tiefe vollständig an Empfindlichkeit.

Die zweite Form, in der Emla gefunden wird, ist ein Anästhesiepflaster. Die Dauer der Anwendung und der Grad der Anästhesie werden durch die Dosierung von Lidocain und Prilocain im Pflaster bestimmt. Normalerweise tritt der analgetische Effekt innerhalb von 1-2 Stunden auf und dauert 2 Stunden.

Der Patch kommt in 1-2 Stunden

Wie man Creme und Gips verwendet

Emla-Creme für die Anästhesie wird wie folgt angewendet:

  1. Der behandelte Hautbereich muss gründlich von Schmutz und Fettsekreten gereinigt werden. Experten empfehlen, die Hautoberfläche zu dämpfen, da die Wirkstoffe dadurch tiefer in die offenen Poren eindringen können.
  2. Tragen Sie die Hautcreme mit einer dicken Schicht auf, so dass die Hautoberfläche nicht sichtbar ist. Die Creme kann nicht gerieben werden, sondern nur aufgetragen!
  3. Auf der Oberseite des Medikaments ist okklusales Etikett, mit dem Sie die maximale Wirkung der Anästhesie erreichen können. Der Einfachheit halber können Sie den Zeitpunkt der Fixierung auf den Aufkleber schreiben.
  4. Nach 30-60 Minuten wird die Anwendung entfernt und der Rest der Creme wird mit einem trockenen Tuch entfernt. Die Haut ist bereit für die Haarentfernung oder Enthaarung.
Bei richtiger Anwendung der Emla-Creme wird die erforderliche anästhetische Wirkung erreicht.

Achtung! Wenn eine kleine Menge Creme in der Tube verbleibt, kann die Tube mit den Resten der Zubereitung nicht bis zur nächsten Verwendung aufbewahrt werden! Bedeutet, dass Sie es einfach wegwerfen müssen.

Video: Wie man Emla-Creme aufträgt

Emla Patch wird auch auf eine saubere, trockene Hautoberfläche aufgetragen. Die Zeit des Tragens übersteigt die Dauer der Anwendung der Creme und beträgt 60-120 Minuten. Danach wird das Pflaster entfernt und Sie können mit dem Entfernen überschüssiger Haare beginnen.

Die Verwendung von Emla vor der Haarentfernung und Enthaarung hat kleine Unterschiede. Vor der Epilation ist der Verbrauch des Medikaments und die Dauer seines Einflusses im Vergleich zum Depilationsverfahren leicht erhöht.

Zum Beispiel werden für die Laser- oder Photoepilation der Intimzone 8-10 g Emla-Creme (zwei Röhrchen) benötigt, und beim Enthaaren mit Wachs, Zuckerpaste oder Epiliergerät sollten 3-5 g des Präparats (ein Röhrchen) auf die Haut aufgetragen werden. Zusätzlich sollte vor dem Epilieren die Dauer der Anwendung der Creme mindestens 1,5-2 Stunden betragen und die Tragezeit des Patches sollte 2 Stunden betragen. Die Zeit des "Einfrierens" der Haut vor der Enthaarung ist 30-40 Minuten kürzer.

Empfindliche Bereiche können mit Emla vor dem Shugaring betäubt werden.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Eine Besonderheit der Mittel von Emla ist eine kleine Liste von Kontraindikationen für ihre Verwendung:

  • Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber den wichtigsten schmerzlindernden Komponenten;
  • bestimmte Blutkrankheiten (Methämoglobinämie);
  • Sulfonamide nehmen;
  • Gebärdauer (relative Kontraindikation);
  • Beschädigung der Haut in Form von Wunden und Kratzern;
  • individuelle Intoleranz.

Manchmal nach der Anwendung von Emla kann die Manifestation von Nebenwirkungen sein:

  • Blässe oder Rötung der Haut an der Anwendungsstelle;
  • Juckreiz oder Brennen;
  • Schwellung der Gewebe;
  • Ausschlag.

Bei einer Überdosierung des Medikaments können unangenehme Folgen auftreten in Form von:

  • Nervensystem Nervosität;
  • Muskelschwäche;
  • Erkrankungen des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems (Kurzatmigkeit, Herzklopfen);
  • allgemeine Schwäche.

Vor- und Nachteile

Verbraucher schätzten das Produkt von Emla und bemerkten die folgenden Vorteile:

  • effektive Hautanästhesie vor der Epilation / Epilation;
  • Möglichkeit der Verwendung im Intimbereich;
  • Geruchsmangel;
  • gute Konsistenz bedeutet, dass sich die Creme nach der Anwendung nicht ausbreiten kann;
  • einfache und bequeme Verwendung;
  • kleine Liste von Kontraindikationen;
  • die Möglichkeit, Rohre einzeln zu erwerben, was bares Geld spart.

Die Verbraucher haben jedoch auch Nachteile festgestellt:

  • die Notwendigkeit zu warten, bis die Komponenten des Medikaments wirksam werden;
  • die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen;
  • hoher Preis der Droge.

Sicherheitsvorkehrungen

Damit der Prozess der Haarentfernung oder Enthaarung schmerzfrei ist und es keine Nebenwirkungen nach der Anwendung von Emla gibt, ist es notwendig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Bei der Anwendung eines Anästhetikums auf der Gesichtshaut ist darauf zu achten, dass die Creme nicht auf die Augenschleimhaut gelangt, da Emla eine Reizung der Hornhaut verursacht. Wenn ein zufälliger Schlag des Medikaments aufgetreten ist, sollten die Augen gründlich mit fließendem Wasser gespült werden.

Die Verwendung von Narkosecreme für die Oberlippe sollte auch vorsichtig sein, da die Einnahme des Mittels in die Mundhöhle unerwünscht ist.

Um alle unangenehmen Momente zu vermeiden, in denen Emla vor der Depilation oder Enthaarung verwendet wird, empfehlen Experten, die Zusammenfassung der Zubereitung zu studieren und die Anweisungen genau zu befolgen.

Analog bedeutet

Einer der Nachteile von Emla-Creme-Konsumenten ist, dass es ziemlich teuer ist: 350-370 Rubel. für eine Röhre. Aus diesem Grund können sich viele Frauen dieses Hilfsmittel nicht leisten und suchen nach günstigeren Medikamenten.

Creme Acriol Pro

Die Zusammensetzung von Acryol Pro ist identisch mit der von Emla: Es enthält auch Lidocain und Prilocain. Darüber hinaus sind die Verwendung des Arzneimittels, eine Liste von Kontraindikationen, die möglichen Folgen und Nebenwirkungen die gleichen wie die der Emla-Creme. Der Unterschied zwischen den Mitteln ist nur in den Kosten: Die Acryl Pro Tube von 5 ml Volumen kostet 200-220 r.

Acryol Pro enthält Lidocain und Prilocain.

Licht dep

Kosmetiker greifen oft auf Light Dep-Creme vor der Haarentfernung / Enthaarung zurück. Dieses Mittel unterscheidet sich dadurch, dass es eine Komponente von Adrenalin enthält, die das Auftreten von Reizungen, Rötungen und Schwellungen verhindert.

Die anästhetische Wirkung des Medikaments erscheint bereits 15-20 Minuten nach der Anwendung und dauert 4 Stunden. Light Deph Creme ist jedoch nicht zur Betäubung der tiefen Bikinizone gedacht.

Die Kosten für ein 15 ml Light Dep Tube betragen 750 Rubel.

LightDep Creme verursacht keine Reizung

Salbe Menovazin

Die Struktur von Menovazin umfasst:

  • Menthol, das anästhetische und entzündungshemmende Wirkungen hat;
  • Novocain, das Nervenenden blockiert;
  • Anesthesin, das den Schmerz lindert.

Die Salbe beginnt innerhalb von 10 Minuten nach der Anwendung zu wirken, und die Wirkung des "Einfrierens" dauert 1,5 Stunden.

Menovazin im Wert von nur 30-60 Rubel.

Menovazine kann für tiefe Anästhesie im Bereich der Bikinizone verwendet werden.

DeepNumb-Werkzeug

Die anästhetische Wirkung des Arzneimittels wird durch den Gehalt an Lidocain, Tetracain und Epinephrin erreicht. Die Creme wird mit einer Schichtdicke von 2 mm auf die Haut aufgetragen. Die Aktion des Agenten erscheint nach 60 Minuten und dauert 4 Stunden.

DeepNumb Creme ist in Tuben von 10 g erhältlich.Eine Tuba kostet 350 Rubel.

Anästhetische Wirkung tritt nach 60 Minuten auf. nach der Anwendung von DeepNumb

Bewertungen

Enthaarung mit ihm ging so: Ich habe die Creme mit einer mittleren Schicht aufgetragen, nicht zu dick, aber nicht zu dünn (die Creme kann leicht klemmen, daran ist nichts verkehrt) auf der Haut, die später mit Wachs gequält und mit Lebensmittelfolie bedeckt werden sollte besser gehandelt, es war in den Anweisungen geschrieben), es stellte sich heraus, eine Art von Kompresse. Es sollte zwischen 20 und 60 Minuten aufbewahrt werden, abhängig davon, was enthaart ist. Für die Oberlippe hatte ich 20 Minuten, für einen Bikini 60 Minuten. Sie überprüfte ihre Bereitschaft so: stupste ihren Fingernagel, sobald ich keine Berührung spürte, dann kannst du anfangen. Ich wusch die Creme schnell mit einer Serviette von der Haut, klebte einen Wachsstreifen und zog daran. Mädchen, ich habe absolut nichts gespürt! Kein Schmerz! Der Körper hat nicht einmal verstanden, was sie ihm angetan haben! Dieses Wunder ist einfach! Hände nicht geschüttelt, Tränen strömten nicht Hagel, können Sie nur dumm! Mit der Bikinizone ging alles reibungslos und schmerzfrei.

Waldfee

http://irecommend.ru/content/depilyatsiya-bez-boli-foto-krema

Ich habe vorher keine Schmerzmittel genommen - ich kannte nur Lidocain Spray, aber als ich es verwendete, war ich allergisch und irritiert. Also habe ich nicht riskiert, es noch einmal zu benutzen. Aber in einem der Foren las ich über Emla Betäubungscreme, die sogar in Salons vor Enthaarung und Shoularing verwendet wird. Wenn die Creme anfängt zu wirken, kommt es zu einem Kribbeln - und während des Eingriffs selbst spüren Sie keine Schmerzen mehr, nur noch ein paar Echos, aber das ist kein Vergleich mit echtem Schmerz. Es gab übrigens keine allergische Reaktion, so dass Allergiker gut schlafen können. Und ohne Emla kann ich jetzt keine Enthaarung machen. Die Creme ist ausgezeichnet und keine Schmerzen.

Oksana Kutschurowa

http://irecommend.ru/content/bez-vsyako-i-boli-i-bez-lishnikh-problem

Nach dem Auftragen der Creme, nach zwei oder drei Minuten, beginnt ein leichtes Kribbeln, ein leichtes Brennen ist möglich, aber das ist keine große Sache, es sollte so sein. Als die Zeit gekommen war, entfernte ich die Pflaster und den Film, entfernte die Reste der Creme mit einem Wattepad, entfettete die Hautoberfläche, berührte sie und... Ich fühlte nichts! Gar nichts. Die Empfindungen sind ziemlich seltsam. Die Epilation war schmerzlos, aber nach 20 Minuten begann die Wirkung der Creme zu schwächen. Ich begann wieder zu fühlen, aber die Empfindungen waren sehr langweilig. Wie du es erklären kannst... Ich fühlte, dass sie etwas mit der Haut machten, aber es gab überhaupt keinen Schmerz.

SofieSweet

http://irecommend.ru/content/bezboleznennaya-epilyatsiya-teper-ne-tolko-v-mechtakh-krem-emla

Die Wirkung des Einfrierens dauert anderthalb Stunden, zwei. Deshalb, wenn Sie in dieser Saison zu einem Shugaring Mode gehen, dann bereiten Sie im Voraus die empfindlichsten Bereiche vor. Ich mache zuhause Epilation mit einem Epilierer, und jetzt mache ich ruhig alle Zonen (ich habe nur Beine gemacht). Keine Probleme mehr übrig. Whack-Whack und Monat gehen glatt!

Unabhängige Prüfung

http://irecommend.ru/content/emla-otzyv-kak-ispolzovat-chto-priepilyatsii-nichego-ne-chuvstvovat-foto

Emla Creme betäubt effektiv die Hautoberfläche vor der Enthaarung oder Enthaarung, was diese kosmetischen Verfahren erheblich erleichtert. Vor der Anwendung sollten Sie jedoch auf eine kleine Liste von Kontraindikationen achten, die das Gerät zur Vermeidung unangenehmer Folgen hat. Obwohl Überprüfungen im Internet zeigen, dass Nebenwirkungen nach dem Gebrauch extrem selten sind.

Emla Narkose Enthaarungscreme

Bis heute gibt es viele Möglichkeiten, unnötige Vegetation zu entfernen, aber die meisten haben einen Nachteil - Schmerzen während des Verfahrens.

Für manche ist der Schmerz erträglich, für andere ist er eine echte Qual. Narkosecreme zur Enthaarung Emla hilft, Beschwerden zu lindern und erleichtert die Haarentfernung.

Beschreibung und Eigenschaften der Creme

Die analgetische Wirkung der Creme beruht auf dem Gehalt an zwei Wirkstoffen: Lidocain und Prilocain. Beide Substanzen ergänzen und verstärken die Wirkung voneinander, wodurch das notwendige Anästhetikum erzielt wird.

Neben der anästhetischen Wirkung wirken die Wirkstoffe in der Creme antibakteriell, und Rizinusöl wirkt weichmachend und feuchtigkeitsspendend auf die Haut.

Das Produkt ist in Aluminiumtuben von 5 und 30 Gramm verpackt. Boxen mit 5 Röhrchen zu je 5 Gramm sind ebenfalls erhältlich. Das Set enthält spezielle Aufkleber, unter denen die Creme aufgetragen wird.

Das Medikament wird für die lokale Betäubung verwendet und ist indiziert für:

  • chirurgische Eingriffe an der Hautoberfläche oder den Schleimhäuten der Genitalorgane;
  • die Einführung von Kathetern;
  • Durchführung kosmetischer Verfahren (Epilation, Haarentfernung, Tätowierung, Entfernung von Hautdefekten usw.).

Die Creme kann auf beliebige Zonen aufgetragen werden. Die Ausnahme ist das Gebiet in der Nähe der Augen und der Ohrmuschel.

Sicherheitsvorkehrungen

Beim Auftragen der Creme auf die Haut kann ein Brennen, leichtes Erhitzen, Blanchieren oder, im Gegenteil, eine Rötung der Applikationsstelle auftreten. Diese Symptome sind kurzlebig und gehen meist von alleine weg.

Vorsicht Wenn die störenden Symptome nicht abnehmen, sondern verstärken, gibt es Schmerzen, Juckreiz, Schwellungen, Reizungen - das deutet auf eine allergische Reaktion hin. In diesem Fall ist es notwendig, die Creme zu entfernen, indem der Bereich mit einer großen Menge Wasser gewaschen wird.

Gemäß Gebrauchsanweisung darf Creme nicht verwendet werden für:

  • Überempfindlichkeit gegen einige Komponenten des Arzneimittels;
  • Verletzungen der Haut, Schäden. Ausnahmen sind trophische Geschwüre;
  • Methämoglobinämie (erhöhte Blutspiegel von Methämoglobin).

Beim Auftragen der Creme sollte die Augenpartie vermieden werden, da irritierende und schädliche Auswirkungen auf die Hornhaut auftreten können.

Bei Kontakt mit den Schleimhäuten sollten diese unverzüglich mit viel Wasser gewaschen werden. Sie sollten auch vermeiden, das Medikament in die Ohrmuschel zu bekommen, wegen der Gefahr eines möglichen Eindringens der Substanz in das Mittelohr.

Es ist wichtig! Bevor Sie Emla-Creme verwenden, sollten Sie bei Krankheiten oder bei der Einnahme von Medikamenten einen Spezialisten konsultieren.

Anwendungsfunktionen

Die Art der Wirkung variiert in Abhängigkeit von dem Anwendungsgebiet, der Dosierung des Arzneimittels und der Zeit, während der der Verband erhalten bleiben sollte. Bei der Behandlung der Haut mit der Creme, muss man die folgenden Besonderheiten berücksichtigen:

  1. Nach einer Stunde nach der Anwendung betäubt die Creme 2 mm Haut in der Tiefe.
  2. Nach zwei Stunden - 3mm.
  3. Nach 10 Minuten, wenn sie auf die Schleimhäute aufgetragen werden, wird ihre vollständige Anästhesie festgestellt.

Hilfe! Die Dauer der schmerzstillenden Wirkung wird zwei Stunden lang aufrechterhalten - dies ermöglicht die Durchführung der Narkose zu Hause vor dem Eingriff.

Um einen tiefen Bikini-Haarentfernungsvorgang durchzuführen, benötigen Sie zwei Packungen mit je 5 Gramm Creme, für eine klassische Prozedur genügt ein Röhrchen.

Vor der Verwendung des Werkzeugs wird empfohlen, einen Empfindlichkeitstest durchzuführen. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge der Substanz auf die Haut aufgetragen und nach 15 Minuten wird die Reaktion bewertet. Wenn unerwünschte Manifestationen auftreten, wird empfohlen, die Verwendung dieses Mittels zu verweigern.

Schritt für Schritt

Befolgen Sie beim Anwenden des Produkts die folgenden Schritte:

  1. Tragen Sie die Creme auf die zu behandelnde Stelle auf. Die Substanz sollte mit einer dicken Schicht aufgetragen werden, wobei darauf zu achten ist, dass keine Bereiche übersprungen werden, da sonst keine Vollnarkose erreicht wird.
  2. Um eine Seite mit dem speziellen Aufkleber zu schließen, der von der Creme gelegt wird, die im Paket enthalten ist. Dies wird zu einer besseren Penetration der Wirkstoffe in die Haut beitragen und die Wirkung verstärken. Zu diesem Zweck können Sie den üblichen Lebensmittelfilm verwenden. Beim Epilieren einer Bikinizone empfiehlt es sich, die behandelte Stelle mit Lebensmittelfolie abzudecken und dicke Unterwäsche zu tragen.
  3. Für etwa eine Stunde aushalten - das reicht meist aus, um die nötige Schmerzlinderung zu erzielen. Wenn der gewünschte Effekt nicht erreicht wurde, können Sie das nächste Mal länger halten.
  4. Entfernen Sie den Film oder einen speziellen Aufkleber und entfernen Sie die Reste der Creme mit Servietten. Beim Wachsen oder Shugaring ist es wichtig, dass es keine Spuren der Creme gibt, sonst wird das Verfahren schwierig, da die Haare schlecht eingefangen werden.

Die Creme kann nach der Enthaarung zu Blutergüssen und Blutergüssen führen. Aber normalerweise verschwinden sie 2-3 Tage nach dem Eingriff.

Gibt es Analoga?

Emla-Creme ist ziemlich teuer, wenn sie aus diesem oder anderen Gründen nicht passt, können Sie ihre billigeren Gegenstücke aufheben, die einen ähnlichen Wirkmechanismus haben.

Wirksam hilft, die Haut mit Lidocain Spray zu betäuben. Es ist gut verträglich und verursacht praktisch keine Nebenwirkungen.

Für die Anästhesie genügt es, ein wenig auf die notwendige Fläche zu sprühen. Der Beginn der Narkose ist bereits nach 1-3 Minuten bemerkt und dauert nicht länger als eine Stunde.

Hilfe! Emla-Creme hat eine analgetische Wirkung nach dem Eingriff. Bei Verwendung der gleichen Spray Lidocaine, nach der Epilation kann unangenehm sein.

Ein weiterer Wirkstoff, der dem Wirkmechanismus entspricht, ist Light Dep. Cream. Der Hauptwirkstoff Anasthoderm wirkt schneller und ist weniger toxisch als Lidocain. Anästhesie in der Bikinizone wurde bereits nach 15-20 Minuten beobachtet.

Bewertungen

Bewertungen von Emla sind sehr vielfältig. Einige Frauen bemerken die hohe Wirksamkeit von Anästhetika, während andere die erwartete Wirkung nicht erwähnen. Teilen Sie Ihre Erfahrung mit der Verwendung dieses Tools in den Kommentaren unter dem Artikel.

Hier sind einige Beispiele dafür, was Frauen über diese Droge schreiben:

Marina: "Die Verwendung von Rasierern zum Entfernen überschüssiger Vegetation ist seit langem aus der Mode gekommen, fast alle greifen auf die Methode des Wachsens oder Shugarings zurück. Nur ich, mit meiner erhöhten Schmerzempfindlichkeit, setzte fort, das Rasiermesser zu benutzen. Einmal, mit einem Freund sprechend, erfuhr ich, dass die Kosmetikerin ihr riet, die Schmerz-Emla-Creme zu reduzieren.

Im Internet, studierte die Zusammensetzung, Kontraindikationen für diese Droge und beschlossen, es zu versuchen. Ich kaufte eine Creme von 5 Gramm und legte einen Bikini auf dem Gebiet kurz vor dem Besuch der Kosmetikerin. Ich war sehr froh, dass während des Eingriffs keine schmerzhaften Empfindungen auftraten. Jetzt benutze ich Emla Creme für die Epilation des Bikinis die ganze Zeit. Mein Mann freut sich besonders, dass ich jetzt alles perfekt habe. "

Inna: "Leider ist die Epilation mit Emla-Creme für mich sowieso schmerzhaft. Die Empfindlichkeit nach der Anwendung nimmt ab, aber nicht so stark, wie wir es gerne hätten. Daher stellte sich heraus, dass dieses Tool eine Geldverschwendung für mich war. "

Fazit

Emla-Creme ermöglicht es Ihnen, die schmerzhafte Empfindung während und nach der Epilation effektiv zu beseitigen. Vor der Anwendung ist es wichtig, die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen und sie klar zu befolgen. Von der richtigen Mittelverwendung hängt die Wahrscheinlichkeit ab, das erwartete Ergebnis zu erzielen.

Shugaring zu Hause: Tipps und Rezepte für die Herstellung von Zuckerpaste

Soda für Gesicht