Gurutest

Männer müssen oft mit einem Rasiermesser fertig werden. Zu verstehen, wie man einen Menschen mit einer Maschine richtig rasiert, ist praktisch die Wissenschaft zu meistern. Meistens, mit Erfahrung, meistern die Vertreter des stärkeren Geschlechts diese Fähigkeit und wählen die am besten geeigneten Methoden für sich. Ein richtig rasierender Mann wird jedoch in der Lage sein, Störungen wie Reizungen, Schnitte oder Verbrennungen sofort zu vermeiden.

Ein Werkzeug wählen und es richtig machen

Werbung bietet eine Vielzahl von Werkzeugen zum Rasieren. Die beliebtesten unter ihnen sind die Maschine und der Rasierer. Natürlich sollte die Auswahl eines solchen Werkzeugs individuell erfolgen, unter Berücksichtigung des Hauttyps und der Vorlieben des Mannes.

Insbesondere benötigt ein Elektrorasierer keine spezifischen Aktionsrichtlinien oder Empfehlungen. Nicht alle Rasierapparate schaffen es jedoch, mit steifen Borsten fertig zu werden. Außerdem kann eine solche Maschine nicht mit eingewachsenen Haaren kämpfen.

Wenn Sie sich für eine T-Maschine entscheiden, müssen Sie dies richtig machen. Die Verwendung von stumpfen Objekten verboten. Dies führt nur zu starken Reizungen des Gesichts, Schnitten oder einfach schlechter Qualität. Rasieren mit einer scharfen Maschine ist die einzige Option für empfindliche Haut.

Vergessen Sie nicht, dass Sie bei Verwendung einer Einwegmaschine nicht mehr als dreimal rasieren können. Wenn die Maschine wiederverwendbar ist, müssen die Klingen auch nach längerer Zeit noch ausgetauscht werden. Unter den heute auf dem Markt befindlichen Maschinen heben Experten besonders hervor:

  • Gillette Mach 3;
  • Gillette Fusion;
  • Schick Xtreme 3 Sensitiv;
  • Bic empfindlich;
  • Gillette Fusion ProGlide Leistung.

Wenn Sie sich richtig rasieren wollen, sollten Sie die Vorbereitungsphase nicht verpassen. Dies ist ein häufiger Fehler vieler Männer, insbesondere wenn der Elektrorasierer in die Maschine gewechselt wird. Normales Benetzen mit Wasser und Seifen ist gering. Einer der Hauptfeinde einer bequemen Rasur ist trockene Haut. Bevor Sie mit der Rasur beginnen, benötigen Sie eine hochwertige Feuchtigkeitspflege. Und dieser Vorgang dauert nur drei Minuten.

Es ist notwendig, warmes Wasser zu verwenden. Aus dem heißen sollte verworfen werden. Zur gleichen Zeit für die erste Stufe der Hautbehandlung, müssen Sie eine feuchtigkeitsspendende Seife für das Gesicht verwenden. Die Option mit Duschgel oder normaler Handseife ist hier nicht verfügbar. Sie werden Ihre Haut zu trocken machen, und nach all dem ist es ein Kampf in der Vorbereitungsphase. Vergessen Sie nicht zu verarbeiten und den Nackenbereich. Die Haut dort ist noch empfindlicher als auf den Wangen, was eine gründlichere Vorbereitung erfordert.

Rasierschaum ist auch ein wichtiger Teil des Prozesses. Sparen Sie bei diesem Produkt ist es nicht wert. Zu billige Produkte haben eine völlig chemische Zusammensetzung, die die Haut stark beeinträchtigen und Reizungen oder Allergien verursachen kann.

Wählen Sie am besten Zylinder mit einem Aufkleber über den hypoallergenen Schaum oder wählen Sie unter namhaften Herstellern. Für empfindliche Haut eignet sich besser spezielle Seife oder Gel. Für ihre Verschäumung wird eine Bürste verwendet, mit der der entstehende Schaum über das Gesicht verteilt wird.

Geheimnisse rasieren

Also, wo soll ich anfangen zu rasieren? Starten Sie die Gesichtsbehandlung mit den Wangen richtig. Um dies zu tun, müssen Sie das Werkzeug zum Gesicht bringen und die Maschine vom Anfang der Borsten bis zur Kinnlinie halten. Die Aktion wird von oben nach unten ausgeführt. In der Tat, nichts kompliziert. Nur nicht eifrig sein, die Haare in diesem Bereich sind ziemlich weich, so dass beim Schneiden mit Hilfe der Maschine normalerweise keine Probleme auftreten.

Um mit einer T-förmigen Maschine richtig zu arbeiten, müssen Bewegungen in Richtung des Haarwachstums ausgeführt werden. Diese Regel muss streng eingehalten werden.

Ja, zuerst wird es Ihnen nicht möglich sein, eine vollkommen glatte Rasur zu erreichen, aber nach der Anpassung können Sie die Maschine auf Ihrem Gesicht halten, so dass kein einziges Haar übrig bleibt. In diesem Fall kann die Irritation vergessen werden.

Wenn Sie sich für eine komplette Rasur und absolut glatte Haut interessieren, können Sie eine leichte Schrägrasur verwenden. Eine freie Hand ist besser, um sich selbst zu helfen, leicht die Haut des Gesichts zu ziehen. So werden Sie die Haut elastischer machen, was hilft, auch mit den Haaren, die senkrecht zur Haut liegen, fertig zu werden. In diesem Fall lohnt sich viel Druck auf die Maschine nicht. Alles, was Sie brauchen, ist eine selbstbewusste, sanfte Bewegung.

Beim Arbeiten im Kinnbereich ist es notwendig, die Maschine vom Hals aus zu richten. Dies wird Sie vor einem so häufigen Problem in diesem Bereich bewahren, wie eingewachsene Haare. Wenn sie bereits gebildet sind, dann wird eine Pinzette benötigt, um die Augenbrauen zu pflücken, die vorsterilisiert sind, sie lösen sanft die Haare, die dann abrasiert werden. Nach dieser Arbeit sollte der Bereich mit eingewachsenen Haaren gespritzt werden und Sie sollten keine spezielle Aftershave-Creme für die Pflege verschonen.

Jeder Annäherung des Rasierers, maximal zwei, folgt das anschließende Waschen der Maschine in Wasser. Und hier hat auch seine Nuance. Wenn Sie dünne, weiche Haare besitzen, können Sie das Rasierwasser mit kaltem Wasser spülen. Dies erhöht die Effizienz der Maschine. Bei Haltern mit steifen Borsten empfiehlt sich jedoch nur heißes Wasser, das die Vegetation zusätzlich dämpft und weich macht.

Nach den Wangen und Hals kann man zum Kinn und Schnurrbart gehen. Es ist in diesen Bereichen die härtesten Borsten. Um unerwünschte Effekte zu eliminieren, müssen die Haare erweicht werden. Genug, um sie zuletzt zu rasieren. Während dieser Zeit werden die aktiven Komponenten, aus denen das Rasiermittel besteht, ihre Arbeit verrichten und die Haare werden weicher.

Für eine bessere Behandlung muss der Bereich oberhalb der Lippe fest auf die Zähne gedrückt werden. Die Maschine wird in einem leichten Winkel gesendet. Versuchen Sie, die Anzahl der Bewegungen mit einem Rasiermesser zu reduzieren.

Nachbearbeitung erforderlich

Nach der Rasur müssen Sie mit kaltem Wasser abwaschen und die Haut mit einer speziellen Lotion behandeln. Sie sollten Köln nicht verwenden, da es keine speziellen Öle enthält, die die Haut weich machen. Es kann eine große Menge Alkohol sein, was zu übermäßiger Trockenheit führt. Wenn keine Lotion zur Hand ist, ist eine normale Gesichtscreme für die Arbeit geeignet. Es beruhigt und befeuchtet die Haut.

Im Idealfall sollte das Rasieren kein tägliches Ritual sein. Mit solch einem dauerhaften Job erlauben Sie Ihrer Haut nicht, sich zu erholen, aber wenn aus irgendeinem Grund leichte Unrasiertheit für Sie inakzeptabel ist, folgen Sie den oben genannten Regeln. Dies schützt Ihr Gesicht vor den schädlichen mechanischen Effekten.

Was ist besser: Elektrorasierer oder Maschine?

Entfernen von überschüssigen Gesichtsbehaarung ist eine der am häufigsten durchgeführten kosmetischen Verfahren für Männer. Selbst jetzt, als der Bart in Mode kam, wurden nicht alle Vertreter der starken Hälfte der Menschheit Anhänger dieses Trends. Daher war und ist die Frage der Wahl eines Rasiergeräts relevant. Und die ewigen Rivalen in diesem Kampf um die Meisterschaft - ein Rasiermesser und ein Elektrorasierer.

Werkzeugmaschine

Der Rasierer erschien vor langer Zeit. Bis heute vertrauen viele Männer nur der Glätte ihrer Haut. In modernen Geschäften finden Sie viele Varianten dieser sehr praktischen und einfach zu bedienenden Vorrichtung - von einfachen Einwegmaschinen bis zu Neumodellen mit einem Gleitkopf und mehreren Klingen. Alle von ihnen sind in ständiger Nachfrage.

Die wichtigsten Vorteile von Rasierern:

  • Hochwertige Rasur. Die Maschine ist in der Lage, Haare an der Wurzel zu schneiden, wodurch die Haut der Männer glatt und zart bleibt. Zusätzlich öffnen sich während des Nassrasurverfahrens die Poren und der Rasierrasierer hilft, sie zu reinigen;
  • Verfügbarkeit Diese Rasierapparate können in jedem Supermarkt für sehr wenig Geld gekauft werden;
  • Einfach zu bedienen. Rasieren mit Hilfe der Maschine erfordert keine besonderen Fähigkeiten.

Allerdings hat dieser Rasierer einige Nachteile, die Sie über die Machbarkeit seiner Anschaffung nachdenken lassen:

  • Ein hohes Maß an Trauma für die Haut. Obwohl Männer aus Werbespots behaupten, dass "diese hochmodernen Maschinen absolut sicher und einfach zu bedienen sind", ist es unmöglich, die Möglichkeit eines Schnitts vollständig auszuschließen;
  • Die Notwendigkeit, Ersatzblöcke zu kaufen. Wenn Sie eine Maschine mit austauschbaren Klingen verwenden, müssen Sie diese regelmäßig kaufen. Und ihr Preis ist viel höher als die Kosten der Maschine selbst;
  • Die Notwendigkeit für zusätzliches Zubehör: Kosmetika für die Rasur, Wasser, das ist nicht sehr bequem, zum Beispiel auf Reisen.

Welcher zu wählen?

Es gibt verschiedene Arten von Rasierern. Um herauszufinden, welche zu Ihnen passt, sehen Sie sich deren Eigenschaften an:

  • Einweg. Es ist schwer, dieses Gerät zu unterschätzen: ein sehr niedriger Preis, weit verbreitete Verfügbarkeit, das Vorhandensein mehrerer Teile in der Verpackung, Kompaktheit, geringes Gewicht und einfache Handhabung machen sie sehr beliebt. Sie können auf der Straße benutzt werden, sogar auf einem Campingplatz, was besonders wichtig für diejenigen ist, deren Aktivitäten mit ständiger Reise verbunden sind. Zusätzlich zu diesen offensichtlichen positiven Eigenschaften haben Wegwerfmaschinen Nachteile:
    • nicht zu gute Qualität der Klingen und dadurch ihre kurze Lebensdauer;
    • Obwohl ein geringes Gewicht beim Reisen gut ist, zwingt es einen Mann, stärker auf die Maschine zu drücken, um eine bessere Rasur zu erreichen, was zu Hautirritationen und Traumata führen kann.
  • Mit austauschbaren Patronen. Der Markt ist jetzt nur voll von ihnen! Mit einem "schwebenden" Kopf, mit mehreren Klingen, mit einem Gleitstreifen, vibrierend... Im Allgemeinen für jeden Geschmack und Farbe. Solche Maschinen haben viele Vorteile: scharfe Klingen, komfortabler rutschfester Gummigriff, Zugänglichkeit in den meisten Geschäften, Ergonomie. Der Nachteil ist die Möglichkeit von Reizungen bei häufiger Anwendung und das Auftreten von eingewachsenen Haaren.
  • T-förmig. Das ist ein Klassiker. Es ist ein eher schweres Metallgerät, in das eine "gefährliche" Klinge von oben eingesetzt wird. Allerdings hat diese Maschine viele Fans. Es verfügt über die beste Qualität Schneiden von Haaren (fast an der Wurzel), mit bestimmten Fähigkeiten ist es sicher zu rasieren und es ist profitabel zu einem Preis (die Klingen sind billig, wird die Maschine Sie für viele Jahre dauern).

Der Nachteil ist nur eine längere Verfahrenszeit und die Notwendigkeit zu lernen, wie man es richtig benutzt.

Elektrogerät

Elektrorasierer - das Gerät ist ziemlich üblich. Jeder Haushaltsgeräte-Laden kann dem Verbraucher eine große Auswahl an Rasierern zur Auswahl anbieten. Zweifellos hat dieses Gerät seine Nische auf dem Markt fest besetzt, aber das ist nicht überraschend - es hat mehrere unbestreitbare Vorteile:

  • Rasieren erfordert kein Wasser und spezielle Kosmetika;
  • Traumatisierte Haut ist ausgeschlossen;
  • Kompakte Größe und geringes Gewicht ermöglichen es Ihnen, den Rasierer überall hin mitzunehmen;
  • Rasieren dauert sehr wenig Zeit;
  • Längere Lebensdauer der Klinge (von 1,5 bis 3 Jahren).

Aber fügen wir einen Teelöffel Teelöffel hinzu - so ein wunderbares Gerät hat immer noch eine Reihe von Unvollkommenheiten:

  • Bei der Rasur mit einem Elektrorasierer werden die Hautporen nicht gereinigt, so dass Komedonen, Akne und Pickel auftreten können;
  • Einige Modelle von elektrischen Rasierern erfordern eine manuelle Reinigung der Klingen nach jedem Rasiervorgang, was einige Zeit dauern kann;
  • Die Kosten solcher Vorrichtungen sind viel höher als die Kosten von Werkzeugmaschinen;
  • Im Falle einer Fehlfunktion des Mechanismus ist eine professionelle Reparatur erforderlich, es ist schwierig, einen solchen Rasierer selbst zu reparieren;
  • Power-Maschine macht Lärm beim Arbeiten. Dies kann zu gewissen Schwierigkeiten bei der Durchführung des Verfahrens am Morgen führen, wenn der Rest der Familie noch schläft.
  • Um das Gerät zu verwenden und den Akku wieder aufzuladen, benötigen Sie eine Steckdose.

Welcher zu wählen?

Bei der Auswahl eines elektrischen Rasiergeräts sollten die folgenden Parameter berücksichtigt werden:

  • Art des Rasierersystems. Es gibt 2 von ihnen: Gitter und Rotor. Das Funktionsprinzip des Rasters ist ähnlich dem des Haarschneiders: Die Klingen vibrieren, nehmen Haare auf und schneiden sie ab. Die Klingen sind mit einem speziellen Netzgewebe überzogen, so dass sie die Haut nicht verletzen können. In diesem Raster befinden sich Löcher, um unterschiedlich lange Haare aufnehmen zu können. Netzrasierer eignen sich hervorragend zum Entfernen langer Haare und zur Behandlung empfindlicher Haut. Der Rotormechanismus besteht aus mehreren runden Messern, die sich im Inneren des Kopfes drehen. Geeignet für lange und kurze Stoppeln.
  • Die Anzahl und Rotation der Köpfe. Je mehr Köpfe im Elektrorasierer sind und je schneller sie sich drehen, desto besser wird das Rasieren. Netzgeräte können 1-4 Köpfe haben, rotierend - 2-3.

Top 15 der besten Elektrorasierer für Männer

Vor kurzem ist die Wahl eines Qualitätselektrorasierers ein wirkliches Problem geworden. Jeden Monat erscheinen neue und neue Modelle auf dem Markt. Daher ist es sehr wichtig zu lernen, die wirklichen Vorteile von Marketing-Gimmicks von Unternehmern zu unterscheiden. Wie finde ich heraus, was gut ist und was nicht? Welches Modell ist besser zu kaufen? Um unseren Lesern das Leben ein wenig zu erleichtern, haben wir für Sie eine Bewertung der besten Rasierer für Männer 2017-2018 zusammengestellt. Wenn Sie unsere Empfehlungen sorgfältig studiert haben, werden Sie in der Lage sein zu verstehen, welche Grid- oder Rotations-Rasierer Ihnen am besten gefallen.

Kriterien für die Auswahl

Um das beste Gerät zum Rasieren zu wählen, müssen Sie verstehen, was es wert ist, im Geschäft zu beachten. Es gibt mehrere Auswahlkriterien:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Ergonomie;
  • Rasierqualität;
  • Zuverlässigkeit der Geräte;
  • das Vorhandensein von Reizung nach Gebrauch;
  • die Möglichkeit und Arten von Reinigungsmessern;
  • Art des Essens;
  • Wiederaufladegeschwindigkeit (für Batteriegeräte);
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen;
  • die Kosten.

Achten Sie außerdem auf die Anzahl der Messer und das Material, aus dem sie hergestellt sind. Es ist am besten, Keramik zu bevorzugen. Dies minimiert mögliche Irritationen. Solche Modelle können für empfindliche Haut verwendet werden, der Rasierer wird keine Beschwerden verursachen.

Rasur Typ

Durch die Art des Betriebs kann die ganze Vielfalt der elektrischen Rasiermesser in zwei große Kategorien geteilt werden:

  • nur für normale Trockenrasur;
  • "Wet" -Anwendung mit der Möglichkeit, den Schaum oder das Gel aufzutragen.

Die letztere Option hat sowohl ihre Vor- als auch Nachteile. Auf der einen Seite hilft die Verwendung verschiedener Mittel, die Borsten weich zu machen, verbessert das Gleiten und der Prozess ist viel einfacher. Auf der anderen Seite gibt es zusätzliche Voraussetzungen für die Reproduktion einer großen Anzahl von Bakterien auf den Klingen des Geräts. Nach einiger Zeit wird der "nasse" Elektrorasierer nur ein Nährboden für Mikroben. Der einzige Ausweg besteht darin, das Gerät nach jedem Gebrauch zu desinfizieren.

Arten von Geräten

Alle Elektrorasierer für Männer sind in zwei große Gruppen unterteilt: Rotary und Mesh. Jeder von ihnen hat Vor- und Nachteile. Welches ist besser zu verwenden, um das beste Ergebnis zu erzielen? Sie entscheiden.

Gitter

Das Rasiersystem besteht aus mehreren Messern, die von einer Seite zur anderen vibrieren. Oben auf dem Gerät ist mit einem dünnen Metallgitter bedeckt, das viele Löcher hat. Durch sie bewegen sich die Haare der Borsten zu den Klingen. Ein solches System leistet selbst bei drei Tage alten Borsten hervorragende Arbeit. Benutzer-Feedback sagt uns, dass diese Modelle ideal für Männer mit empfindlicher Haut sind. Sie verursachen praktisch keine Reizung. Wenn Sie also nach dem ersten Rasierer für einen Teenager suchen, dann ist das "Mesh" die beste Option.

Rotary

Das bewegliche System dieser Modelle besteht aus mehreren Köpfen, die äußerlich Scheiben mit Schlitzen ähneln. Heben sind Messer, die sich in eine bestimmte Richtung drehen. Solche Modelle haben einen entscheidenden Vorteil - eine sehr glatte Rasur. Dies wird durch die maximale Passform und das enge Schneiden der kürzesten Haare erreicht. Unter dieser Art von Geräten gibt es viele Modelle für hartes Haar.

Rotary Rasierer haben natürlich negative Punkte. Sie sind nicht immer für empfindliche und empfindliche Haut geeignet (aber es gibt Ausnahmen). Tatsache ist, dass einige nicht sehr hochwertige Geräte Haare herausziehen können, wenn sie unsachgemäß verwendet werden, was ziemlich unangenehme Empfindungen verursacht.

TOP 3 elektrische Nassrasierer

Nun, schließlich wenden wir uns den Einzelheiten zu. Für Liebhaber der "nassen" Rasur - drei Rasierer. Die Bewertung der besten Modelle hat uns geholfen, Bewertungen von Experten und Verbrauchern zusammenzustellen.

Braun 9240s Serie 9

Einer der Super-Klasse-Rasierer. Die Anwender nennen es den fortschrittlichsten Rasierer in den Regalen. Der Hauptunterschied ist die spezielle Technologie "Syncro Sonic", mit der Sie die Konturen des Gesichts und die Dicke der vorhandenen Borsten scannen können. Die Einstellung der Motorleistung erfolgt automatisch in Abhängigkeit von den erhaltenen Daten.

  • der Trimmer hat eine Titanbeschichtung, die eine frühzeitige Korrosion verhindert;
  • Das DirectCut-System ermöglicht das Abschneiden der in verschiedenen Richtungen wachsenden Stacheln.
  • die beste Schutztechnologie, um die Haut zu erweichen;
  • das spezielle Design des Trimmers ermöglicht das Schneiden der Haare neben der Haut;
  • Es gibt 2 Gitter für eine sanftere Rasur.

Das Modell hat ein komplett wasserdichtes Gehäuse, so dass es sowohl für trockene als auch für "nasse" Prozesse verwendet werden kann, sowie mit normalem Wasser gereinigt werden kann.

Der einzige Nachteil der Braun Series - 9 9240s kann als nicht allzu attraktiv angesehen werden, ab $ 350.

Panasonic ES-RT37

Dieses Modell hat im Gegensatz dazu einen sehr schönen Preis, ungefähr $ 70. Aber die Supertechnologien werden hier viel weniger genutzt. Dies ist jedoch eine sehr gute Qualität von einem renommierten Hersteller. Unter den Vorteilen sind die folgenden:

  • das Vorhandensein eines schwebenden Kopfes, der die engste Passform bietet;
  • die Möglichkeit der Behandlung der feuchten Haut;
  • Batteriebetrieb, eine Ladung reicht für 8-10 Prozesse;
  • zuverlässiger Aufbau.

Männer merken an, dass die Verwendung dieses Geräts fast mit der Verwendung von herkömmlichen Rasierern mit einer großen Anzahl von Klingen vergleichbar ist. Der einzige Nachteil kann als nicht sehr bequemer Mechanismus zum Einschalten des Geräts angesehen werden, und die Tatsache, dass einige Männer eine leichte Reizung hatten, wenn sie mit dünner Haut des Halses in Kontakt kommen. Aber das, wie sie sagen, ist eine Frage der Gewohnheit.

Panasonic ES-LV9N

Dieses Modell hat bis zu 5 Scherköpfe und bietet sowohl Trocken- als auch Nassrasur. ES-LV9N-S820 wird sicherlich von Liebhabern verschiedener neumodischer Gadgets geschätzt. Aber für diejenigen, die nicht gerne für verschiedene "Chips" bezahlen, mag ein solches Gerät es nicht mögen. Darüber hinaus lassen die Kosten viel zu wünschen übrig, von 370 $. Was sind die Vorteile dieses Modells?

  • fünf Köpfe liefern das höchste Qualitätsergebnis;
  • leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie sorgt für ununterbrochenen Betrieb für 45 Minuten;
  • Ladezeit - 45 Minuten;
  • Modell mit einem Schiebeteil mit einem Trimmer zum Rasieren ausgestattet;
  • Komplett mit dem Gerät kommt eine spezielle Dockingstation, in der die Ultraschallreinigung des Gerätes erfolgt;
  • Das Gerät ist mit einem Display ausgestattet, das alle Informationen zum Prozess enthält.

Zu den Nachteilen gehört neben den Kosten, dass Sie nach einiger Zeit eine spezielle Flüssigkeit für das Reinigungssystem kaufen müssen.

TOP 3 elektrische Rasierapparate für Nassrasur

Wenn Sie einen Rasierapparat mit Nassrasur bevorzugen, lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig durch. Drei ziemlich interessante Modelle von 2017-2018 sind hier gesammelt, aber Sie können ein paar mehr zu ihnen hinzufügen.

Philips S9151

Kein Wunder, dass das Modell dieses speziellen Unternehmens unsere Bewertung öffnet. Schließlich sind Philips und Brown die anerkannten Weltmarktführer bei der Herstellung solcher Geräte.

Das S9521 / 31 Modell hat auch einige interessante Features:

  • meistert sowohl Trocken- als auch Nassrasur;
  • ausgerüstet mit einem System von Rotoren von drei Köpfen;
  • läuft auf Batterie: 45-50 Minuten und 60 zum Aufladen;
  • es gibt eine Station zum Aufladen und Reinigen des Systems;
  • das System der patentierten Messer kommt perfekt mit Haaren von fast jeder Länge zurecht;
  • Der Rasierer ist mit einem Touchscreen ausgestattet, auf dem der gesamte Prozess verfügbar ist.
  • kommt mit einem Bartstyler;
  • Scherköpfe rotieren in 8 Richtungen, was selbst den widerspenstigsten Haaren keine Chance lässt.

Natürlich kann all diese Pracht nicht billig sein. Daher können die Kosten in der Region von $ 400 nur als Nachteil bezeichnet werden.

Philips S7720 Rasierer 7000

Es wird angenommen, dass für die Behandlung von empfindlicher Haut am besten ein Elektrorasierer mit einer Düse in Form eines Gitters vorzuziehen ist. Dieses Modell zerstört dieses Stereotyp vollständig. Der Philips S7720 ist das beste männliche Modell für diejenigen, die sich schwer rasieren können.

  • optimaler Slip durch Markenringe;
  • Scherköpfe rotieren in 5 verschiedenen Richtungen;
  • das Klingensystem ist in der Lage, die Art der Haare zu erkennen, anzuheben und nahe an die Haut zu schneiden;
  • wasserdichtes Gehäuse;
  • Es gibt ein SmartClean-System, das ein hochwertiges Schmier- und Reinigungssystem bietet.
  • ergonomisches und stilvolles Design.

Zu den Mängeln gehören die Kosten (ca. 265 $), sowie die Notwendigkeit, Ersatzpatronen zu kaufen.

Philips S7370

Dieses Modell ist eines der modernsten bis heute. Dank der Dichtigkeit des Gehäuses und der Anwesenheit des Philips S7370 / 12 Nassrasursystems können Sie es direkt in der Dusche verwenden. Die speziellen Mikrogranulate, aus denen die Ringe bestehen, minimieren das Auftreten von Irritationen. Das Gerät funktioniert nur mit einer Batterie, die eine gründliche Rasur für 50 Minuten ermöglicht. Laden Sie zu lange, nur 1 Stunde auf.

Das Modell hat einen speziellen Bildschirm. Es zeigt Informationen über den Ladezustand der Batterie und die Notwendigkeit, die Klingen zu wechseln. Das Set enthält einen Trimmeraufsatz zum Trimmen eines Bartes oder Koteletts und einen praktischen Tragekoffer. Die Kosten für das Gerät betragen etwa 190 US-Dollar.

TOP 3 Rasierrasierer

Wenn Sie sich lieber "trocken" rasieren und kein Geld für Schäume und Gels ausgeben möchten, sind die folgenden Modelle für Sie geeignet. Wir haben die besten Rasierapparate mit den meisten Kundenbewertungen ausgewählt.

Philips RQ1175

Die durchschnittlichen Kosten dieses Modells liegen bei 145-150 US-Dollar. Das Gerät ist mit einer beweglichen Schereinheit ausgestattet, was sich sehr günstig auf die Qualität des Prozesses auswirkt. Die Porzellanbeschichtung der Klingen minimiert die Möglichkeit von allergischen Hautausschlägen. Enthält Speerspitzen für Bart, Trimmer. Zu den positiven Aspekten gehört, dass die Benutzer eine starke Batterie ausstrahlen, die den ununterbrochenen Betrieb des Geräts für lange Zeit aufrechterhalten kann. Bitte auch das Vorhandensein zusätzlicher Anhänge, stilvolles Design. Viele Männer weisen darauf hin, dass der Rasierprozess zu lang ist und die Qualität der Materialien, die bei der Herstellung des Geräts verwendet werden, nicht zu hoch ist.

Philips S5110

Ein weiteres interessantes Modell von einem beliebten Hersteller. Einer seiner allerersten Vorteile ist ein mehr oder weniger erschwinglicher Preis, um $ 90. Unter anderem können Sie diese aufrufen:

Das MultiPrecision-System ermöglicht das Anheben von Haaren unterschiedlicher Länge und bietet die beste Passform.

  • Scherköpfe (3 Stück) haben bis zu fünf unabhängige Bewegungsrichtungen, was eine fast perfekte Rasur gewährleistet;
  • Das Set enthält einen abnehmbaren Trimmer, um Bart- und Schnurrbartfrisuren zu simulieren.
  • ein modernes Anzeigesystem benachrichtigt den Benutzer über den Verschmutzungsgrad der Scherköpfe sowie über den Batterieladestand;
  • Eine Stunde Batterieladung bietet bis zu 40 Minuten ununterbrochenen Betrieb, und für den einmaligen Gebrauch reicht es aus, nur für 5-10 Minuten mit dem Netzwerk zu verbinden;
  • Rasierköpfen können mit Wasser gewaschen werden.

Zu den Nachteilen dieses Modells gehören die Unfähigkeit, auf Wunsch eine "Nassrasur" durchzuführen, sowie das Fehlen einer Ladestation im Kit.

Vitek Vt-1377

Dieses Modell ist noch mehr mit dem Preis zufrieden. Die Kosten dieser Vorrichtung zum Rasieren betragen nur etwa 20 herkömmliche Einheiten. Nichtsdestotrotz beeinträchtigt es seine Eigenschaften nicht zu sehr.

Es gibt drei "schwimmende" Rasierklingen, die fast perfekt die Gesichtskontur wiederholen. Zusätzlich enthält das Kit einen Trimmer, so dass der Bart nicht in Ordnung ist.

Ein wenig aufgepumpt die Ladecharakteristik. Der gesamte Vorgang dauert etwa 2 Stunden und der autonome Betrieb des Gerätes dauert 30-40 Minuten. Trotzdem gibt es eine Schnellladefunktion. Das Gerät kann unter fließendem Wasser gereinigt werden. Dies ist eines der beliebtesten Low-Cost-Modelle im Jahr 2018.

TOP 3 Netzrasierer für die Trockenrasur

Wenn Sie Ihren ersten Rasierer suchen oder empfindliche Haut besitzen, achten Sie auf die besten Elektrorasierer, die wir für Sie ausgesucht haben.

Braun 760cc-4 Serie 7

Ein interessantes und recht funktionales Gerät für Liebhaber von Rasierapparaten. Es gibt einen "schwebenden" Kopf, der in der Lage ist, sogar die unzugänglichsten Stellen ziemlich sauber zu rasieren.

  • Arbeit wie vom Akkumulator und von einem Netzwerk ist möglich;
  • verursacht keine Reizung;
  • Ersatzteile (Verbrauchsmaterialien) sind immer im Handel erhältlich.
  • ziemlich hoher Preis, von 265 $.

Panasonic ES-LT8N

Ein interessantes und ziemlich technologisches Modell des japanischen Herstellers. Die Kosten für diese Einheit sind etwa 230 Dollar, was im Allgemeinen viel kostet.

  • Das super-mobile 3D-System von drei Bogenklingen "fühlt" perfekt alle Unregelmäßigkeiten des Gesichts;
  • Der Scherkopfsensor analysiert die Qualität und Steifigkeit der Borsten und passt die Leistung und Geschwindigkeit des Prozesses automatisch an.
  • Es gibt eine Reinigungsstation, mit der Sie die Qualität der Klingen für eine lange Zeit beibehalten können;
  • stilvoll, elegant;
  • Es hat einen robusten Metallkörper und sehr scharfe Klingen.

Zu den Unzulänglichkeiten kann nur bemerkt werden, dass der Trimmer der Vorrichtung sehr scharfe Messer hat und sehr vorsichtig behandelt werden muss.

Braun 5030s Serie 5

Die Kosten für dieses Rasiergerät sind viel angenehmer - etwa $ 160. Hier gibt es 3 unabhängige Köpfe, die für eine perfekte Laufruhe sorgen. Ein Informationsdisplay weist Sie darauf hin, dass der Rasierer aufgeladen oder gereinigt werden muss.

Nur 60 Minuten Ladezeit reichen für bis zu 45 Minuten Dauerarbeit. Und wenn keine Zeit zum Laden ist, können Sie das Gerät einfach im Netzwerk einschalten und weiterarbeiten.

Das Modell ist mit einem einziehbaren Trimmer für die Pflege von Koteletten oder Bart ausgestattet. Unter den negativen Aspekten kann nur ein wenig lauter Betrieb des Gerätes bemerkt werden, aber es stört überhaupt nicht.

TOP 3 Budget Elektrorasierer

Praktisch alle von uns betrachteten Modelle sind recht teuer. Und was ist mit denen, die nicht genügend finanzielle Kapazität haben, um einen teuren Rasierer zu kaufen? Wir empfehlen, auf die unten aufgeführten günstigeren Modelle zu achten.

Panasonic Es-6003

Trotz seiner geringen Kosten (bis zu $ ​​50) verfügt dieses Modell über alle notwendigen Funktionen. Razor kann sowohl für trockene als auch für "nasse" Rasur verwendet werden, es gibt ein wasserdichtes Gehäuse. Drei Scherköpfe mit Edelstahlmessern ermöglichen eine sehr hochwertige Rasur. Das Gerät ist in der Lage, eine Ladung für eine ziemlich lange Zeit zu halten, aber es lädt sich auch ziemlich viel, so lange wie 8 Stunden. Im Lieferumfang enthalten sind Zubehörteile zur Reinigung des Gerätes sowie ein Transportkoffer.

Unter den Mängeln können ziemlich greifbare Vibrationen festgestellt werden, die zunächst ein wenig Unannehmlichkeiten erzeugen können. Der negative Punkt ist auch, dass es unmöglich ist, das Gerät aus dem Netzwerk zu verwenden, wenn der Stecker mit der Steckdose verbunden ist, wird es einfach blockiert.

Philips HQ 6927

Ein weiteres Budget-Modell von ziemlich guter Qualität, für ziemlich gesundes Geld, ab $ 45. Das Gerät ist sehr kompakt, es kann nur Trockenrasur verwendet werden. Der Akku kann 30 Minuten ununterbrochen in Betrieb bleiben. Danach kann der Rasierer an das Stromnetz angeschlossen und der Prozess fortgesetzt werden. Der Philips HQ 6927 verfügt über einen beweglichen Kopf, der eine optimale Anpassung der Rotorringe gewährleistet.

Zu den Nachteilen gehört das Fehlen eines Ladeanzeigers, der jedoch das Vorhandensein einer Steckdose in der Zugangszone nicht beeinträchtigt. Das Kit enthält eine Reinigungsbürste und eine Schutzabdeckung, aufgrund seines geringen Gewichts ist es sehr praktisch, das Gerät mitzunehmen.

Remington tf70

Gut und vervollständigt unsere Liste eines der billigsten Modelle des chinesischen Herstellers. Die Kosten von ungefähr $ 15-20 sind ziemlich erschwinglich für die meisten Männer. Der Remington Tf70 Netzrasierer hat nur 2 Köpfe und ist nur für die Trockenrasur gedacht. Angetrieben von Batterien, können Sie es sogar auf einem Campingausflug mitnehmen.

Hier gibt es natürlich viele Nachteile. Zum Beispiel sollte der Rasierer nicht mit Wasser gewaschen werden und das Modell hat kein automatisches Reinigungssystem. Aber sie rasiert sich überraschend perfekt, so dass kleine negative Momente ertragen werden können.

Damit ist unser Ranking der besten Rasierer für Männer 2017-2018 zu Ende gegangen. Aber Sie können es einfach selbst fortsetzen und andere Modelle zum Vergleich hinzufügen.

Welcher Rasierer ist besser zu rasieren?

Was unterscheidet ein Rasiermesser, ein Rasiermesser mit drei Klingen, ein fünffach wiederverwendbares Rasiermesser mit einer auswechselbaren "Satellite" Klinge oder einem Elektrorasierer. Je besser, effizienter, nützlicher und wirtschaftlicher zu rasieren?

Ich rasiere mich wie ein richtiger Mann. Aber Fortschritt ist Fortschritt, daher ein gefährlicher Rasierer mit einer auswechselbaren Klinge.

Nebenbei das Sprichwort über Rasieren: "Wer sich vor der Arbeit rasiert - er liebt seinen Chef, der sich nach der Arbeit rasiert - er liebt seine Frau."

Billig, zuverlässig, praktisch.

Der Rasierapparat wurde vom Erfinder am Ende des 19. Jahrhunderts geschaffen, fast sofort eroberte er den Markt dank seiner niedrigen Kosten und Universalität. Dieses Gerät fixiert den Kopf mit Klingen. So rasieren sich die kleinen Hacken aber nicht so hoch wie meine gefährlichen Brüder. Allerdings vergeben die Besitzer den Mangel an Fähigkeiten, konzentrieren sich auf den Prozess der Rasur. Es ist eine Kombination von Qualitäten, die bestimmt, dass für einige Männer die Antwort offensichtlich ist - eine sichere.

Im Laufe der Zeit begannen die Hersteller, Scherköpfe mit immer mehr Klingen zu liefern. Ja, Werbung behauptet aktiv, dass, anstatt mehr Klingen, der schärfere Reiniger ist. Der Mechanismus dieses Modells ist jedoch unterschiedlich. Zusätzliche Klingen heben Borstenhaare an und erleichtern so das Schneiden. Von Zeit zu Zeit kann eine große Anzahl von Klingen zu Reizungen führen. Also zum Rasieren reichen 2 oder 3.

Elektrorasierer - für Männer, die an Fortschritt glauben.

Elektrorasierer sind in Raster, Rotor unterteilt. Grid-Mechanismen eignen sich besser für Besitzer von steifen Borsten. Ja, Rotary ist für Menschen mit empfindlicher Haut bevorzugt. Bis heute, finden Sie einen geeigneten Elektrorasierer ist einfach: in den Läden der großen Einzelhandelsketten verkauft. In großen Online-Shops.

Als Besitzer von Elektrorasierern, gefährlich und ein Rasierapparat kann sagen, dass die Empfindungen auf der Haut ist die angenehmste Rasur Elektrorasierer - persönlich habe ich davon weniger Irritation. Allerdings ist ein elektrischer Rasierer nicht immer glatt rasiert geprägtes Gesicht, als Folge haben größere Anstrengungen machen und viel Zeit damit verbringen, einen Rasierer Gesichtshaar in die richtige Form zu verursachen.

Viele glattere Rasuren „Maschine“ und der Rasierer, aber seltsam genug aus der Maschine viel mehr Hautreizungen als von Elektrorasierern und sogar Rasiermesser. Die Sache ist wahrscheinlich, dass der Rasierer vor dem Recht auf einen Gürtel in der Regel verwendet wird, so dass es scheint, dass das Instrument selbst nicht nur scharf, aber ohne Grate. Eine Maschine, wie man regiert - ja, auf keinen Fall, ersetzen Sie die Klinge. Einweg-Rasur unbequem, und solche mit drei, fünf Klingen, und alle Arten von Feuchtigkeitsstreifen - nur schade, zu werfen, auf dem dritten oder vierten Mal Gebrauch. Nein, ich nicht Hobel Nägel, sondern für sich selbst beurteilen - einzige Blade-Emissionen und ein neuen setzen, und sie verwenden, solange das Streifenlicht-nicht gelöscht wird (zumindest so vom Hersteller empfohlen), - und was passiert? Als Folge davon rasieren Sie jedes Mal mehr und mehr stumpfe Klinge.

Rasieren mit einem Rasiermesser oder einem gut geschärften Messer ist cool, es macht Spaß und nicht mehr. Fühlst du dich wie eine Figur aus dem Film "Crocodile Dundee" :))

Der Vater glaubt übrigens, dass sich die Menschheit noch nichts Besseres einfallen lässt als ein sowjetischer Rasierapparat mit einer einzigen doppelseitig auswechselbaren Klinge :)

Top 20 Elektrorasierer

In den letzten Jahren wurde die Wahl eines wirklich guten Rasierers zu einer Herausforderung. Jedes Jahr werden mehr und mehr neue Modelle auf den Markt gebracht. Es ist wichtig zu lernen, ernsthafte Innovationen von reinen "Marketing" zu unterscheiden. Unsere Rezension wird versuchen, Ihnen bei der Auswahl zu helfen. Die Bewertung umfasst sowohl billige Rasierer als auch Premium-Rasierer. Es gibt Rasierer für erfahrene Männer mit steifen Borsten, sowie Modelle, die einem Teenager als erster Rasierer präsentiert werden können.

Die Hauptkriterien für die Wahl eines guten Elektrorasierers

  • Rasur Qualität
  • Hautreizung
  • Zuverlässigkeit
  • der Preis
  • Batterien oder Batterien
  • Ergonomie
  • zusätzliche Funktionen

Arten von Rasierern für Männer

Rotary

Ihr Rasiersystem besteht aus zwei oder drei Köpfen, die aus äußeren Scheiben mit unter ihnen rotierenden Schnitten und Messern bestehen. Der Vorteil von Rotationsmodellen ist eine sauberere und sanftere Rasur auch von ungleich gewachsenen Borsten, da die Haare so nah wie möglich an der Haut abgeschnitten werden. Unter den Rasierapparaten gibt es weitere Modelle für steife Borsten. Der Nachteil ist, dass solche Rasierer bei empfindlicher Haut Reizungen verursachen können (obwohl es Modelle gibt, die leicht Ausnahmen zuzuschreiben sind). Eines der besten Unternehmen, das Rasierapparate herstellt, ist Philips.

Mesh

Das Funktionsprinzip ist ähnlich, aber in diesem Fall drehen sich die Messer nicht, sondern vibrieren von einer Seite zur anderen. Von oben sind sie mit einem dünnen Metallgitter mit einer Vielzahl von Löchern bedeckt, durch die die Haare zu den Klingen fließen. Solche Rasierapparate machen sogar mit einer dreitägigen Borste gute Arbeit, und selbst die Gittersysteme werden von empfindlicher Haut besser wahrgenommen. Übrigens sollte auch der erste Rasierer für einen Teenager aus guten Mesh-Modellen gewählt werden. Typische Fehler - laute Arbeit und problematische Rasur im Nacken. Gute Elektrorasierer von Braun und Panasonic.

Nach den Ergebnissen des Jahres 2017 werden in unserer Bewertung die besten populären Modelle der Grid- und Rotary-Rasierapparate vorgestellt, die aus den Rezensionen der Kunden und der Experten zusammengestellt sind.

Ohne Reizungen und Schnitte. Wie und um besser zu rasieren?

Am 15. November 1901 wurde der legendäre Sicherheitsrasierer von einem Amerikaner namens King Gillett ins Leben gerufen. Aber die Debatte über das Thema Rasieren geht immer noch nicht zurück. Also, was ist die beste Art zu rasieren und welche Art von Kosmetik ist für einen Mann notwendig?

1895 kam der Verkäufer der Baltimore Printing Company, König Kemp Gillette, auf die Idee einer Einwegklinge. Nach 6 Jahren erhielt er ein Patent für die Erfindung und begann mit der Herstellung von Sicherheitsrasierern mit zweischneidigen Klingen, die bald zum Verkaufsführer im Rasiermessermarkt wurden.

Wie wählt man das richtige Make-up zum Rasieren? Was sollte auf der Wahl des Rasierers basieren? Wie man Gesichtsbehaarung loswird?

Vorteile und Nachteile

Die Maschine ist billiger als ein Elektrorasierer, aber sie muss regelmäßig die Klingen wechseln. Die Vorteile der Maschine sind, dass sie sauberer rasiert als der Elektrorasierer, da die scharfe Klinge die Borsten gut entfernt, was nicht bei jedem Elektrorasierer möglich ist. Darüber hinaus reinigt die Nassrasur die Poren gut, macht die Haut sauber. Die Nachteile sind, dass die Maschine durch direkten Kontakt die Haut immer noch traumatisiert und dementsprechend Schnitte durchaus möglich sind.

Elektrorasierer sind gut, da sie kein Rasierwasser benötigen und das Rasieren selbst ist schneller. Auch die Verwendung eines Elektrorasierers beseitigt Schnitte und weniger irritierend für die Haut. Ändern Sie die Klinge nicht so oft wie auf der Maschine.

Aber die Verwendung eines Elektrorasierers führt zu Hautverschmutzung und Akne, weil die Poren nicht gereinigt werden. In diesem Fall kann der Rasierer selbst laut erscheinen, er muss gereinigt werden, und er kostet erheblich teurer als die Maschine.

Wenn Sie Elektrorasierer verwenden, müssen Sie bestimmte Regeln beachten. Beim Rasieren sollte das Haar hart sein, damit man sich nach dem morgendlichen Waschen nicht erst nach 10-20 Minuten rasieren kann. Um die Rasur effektiver zu machen, können Sie Ihr Gesicht mit Talkumpuder bepudern und mit Toilettenessig einmassieren - Ihr Haar wird härter und besser der Wirkung eines elektrischen Rasierers nachgegeben.

Rasieren mit einer Maschine erfordert jedoch auch eine gewisse Geschicklichkeit.

Universal-Rasiermaschine Regeln

  • Bevor Sie das Verfahren beginnen, dämpfen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser, um das Rasieren angenehmer und einfacher zu machen, und danach wird es keine Reizung geben.
  • Tragen Sie das Rasiermittel auf und warten Sie ein wenig, bis es aufgesaugt ist. Erweichen Sie die Borsten.
  • Rasiere in Richtung Haarwuchs, nicht dagegen.
  • Spülen Sie die Klinge nach der Rasur gut ab, damit sie nicht zu einer Keimstelle von Keimen wird und länger hält.
  • Trocknen Sie den Rasierer jedes Mal und wechseln Sie die Klingen regelmäßig.
  • Achten Sie darauf, Aftershave-Produkte zu verwenden, die die Haut weich machen und befeuchten.
  • Wenn Schnitte die Wunde nicht mit Kölnisch Wasser, Alkohol oder Jod abwischen - die ersten beiden trocknen die Haut stark ab, diese kann eine chemische Verbrennung verursachen. Am besten wischen Sie den Schnitt mit Wasserstoffperoxid, Chlorhexidin.

Kosmetik

Bei der Auswahl eines Gels, Schaums oder Öls zur Rasur ist es wichtig, den Hauttyp zu berücksichtigen, da ein falsch ausgewähltes Mittel Reizungen und Entzündungen verursachen kann. Also, wenn die Haut trocken und empfindlich ist, dann sind Balsam ohne Alkohol, Milch nach der Rasur, Präparate mit Kamille und Aloe Vera.

Es ist besser, sich für Rasierprodukte mit Silikon zu entscheiden - es verbessert die Gleitfähigkeit des Rasierers.

Wenn nach der Rasur Reizungen und Pickeln auftreten, können Sie Medikamente mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Komponenten - Triclosan und Salicylsäure - einnehmen.

Wie bestimmen Sie Ihren Hauttyp?

Das Kriterium zur Bestimmung des Hauttyps ist die Aktivität der Talgdrüsen. Normalerweise ist die Haut in drei Haupttypen unterteilt: normal, trocken und ölig. So ist der fettige Hauttyp durch fettigen Glanz, Akne, breite Poren und Akne gekennzeichnet. Dieser Hauttyp reagiert schlecht auf eine Fettcreme. Bei trockener Hauttype nach dem Waschen fühlten sich Dichtheit und Abblättern an.

Haut, die ölige und trockene Bereiche hat, oder ölig und normal, wird eine Kombination genannt. Das ist die häufigste Art von Haut. Es hat einen fettigen Glanz auf Nase, Kinn, Stirn und trockenen Wangen. In der Tat ist diese Art von Haut gleichzeitig ölig und trocken.

Wie man einen Mann rasiert: Alles, was man bedenken muss

Eine starke Hälfte des Globus ist ständig mit dem Problem der Hautreizung nach der Rasur konfrontiert. Viele Männer müssen sich fast jeden Tag rasieren, obwohl nur sehr wenige Menschen sicher wissen, wie sie sich richtig rasieren müssen, um Haut und Haarfollikel nicht zu schädigen. In der Tat hängt viel von der korrekten Ausführung der Rasurtechnik und der Verwendung von hochwertigen, geeigneten Kosmetika ab.

Zu Beginn, um zu lehren, wie man richtig einen Bart rasiert, sollte der Vater, aber im Leben alles anders ausfällt. Wenn Sie lange Fehler machen, können Sie nicht nur Hautirritationen und Ausschläge, sondern auch ungleichmäßiges Wachstum von Gesichtsbehaarung, kahlen Stellen und anderen Störungen beobachten. Jeder kann die Technik erlernen, um solche Prozeduren auszuführen, alles, was Sie tun müssen, ist die grundlegenden Punkte und Regeln zu lernen.

Wie oft sollen Männer sich rasieren?

Das Rasieren der Männer und ihre Häufigkeit sind rein individuelle Fragen, jeder Mann bestimmt selbst, ob er die Bartstoppeln im Gesicht entfernen muss und wie oft dies getan werden muss. Die folgenden Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Häufigkeit der Verfahren:

  • Alter des Mannes (je älter, desto schneller wachsen die Borsten);
  • nationale Identität (orientalischer Typ von Männern ist beispielsweise durch schnelles Wachstum gekennzeichnet);
  • das Niveau von Testosteron im Körper (je höher es ist, desto schneller wachsen Bart und Schnurrbart);
  • individuelle Eigenschaften des Organismus.

Wenn die Haut eines Mannes ruhig genug reagiert, um zu rasieren, können solche Verfahren mindestens jeden Tag durchgeführt werden. Aber wenn danach Anzeichen von Irritation und Pseudofollikulitis auftreten, ist es besser für einen Mann, es nicht mehr als 1 Mal in 2 Tagen zu tun. Während der Rasur ist die Gesichtshaut verletzt, daher lohnt es sich, die Epidermis zum Beispiel am Wochenende zu erholen.

Welches Werkzeug verwenden?

Damit ein Mann die Vorgehensweise, die Haut seines Gesichts von Stoppeln zu befreien, richtig verfolgt, muss er sich zunächst entscheiden, seinen Bart und Schnurrbart zu rasieren. Das heißt, Sie müssen zuerst die notwendige Ausrüstung und Werkzeuge vorbereiten, während Experten die folgenden Optionen zur Auswahl anbieten:

  1. Einwegrasierer - solche Maschinen können nur 1-3 mal benutzt werden, um die Borsten abzuschaben, und dann wegwerfen, so dass die stumpfe Klinge die Haut nicht verletzt. Solche Maschinen haben ein Minus - das Fehlen von weichmachenden Streifen für eine sichere und sanfte Rasur.
  2. Wiederverwendbare Maschinen - mit einer solchen Maschine wird es für einen Mann bequem sein, sich einen Bart zu rasieren, es ist nur notwendig, die Kassetten periodisch zu wechseln. Die sicherste Rasur ist die Verwendung von Kassetten mit schwebenden Köpfen, die keinen Druck auf die Haut ausüben und sie so vor Abrieb und Schnitt schützen, genau wie Kassetten mit Klingen, die sich in verschiedene Richtungen bewegen.
  3. Ein Rasiermesser ist ein gefährliches Rasierzeug, das nur von erfahrenen Männern mit vorhandenen Fähigkeiten verwendet werden kann. Mit einem solchen Tool ist die Frage, wie oft Sie sich rasieren müssen, relevanter denn je, denn der falsche und häufige Gebrauch der Maschine ist mit Irritationen behaftet.
  4. Ein Elektrorasierer ist der sicherste Weg, um Stoppeln zu rasieren, und Sie können sogar gegen Haarwuchs halten. Aber für steife Borsten empfehlen Experten dieses Werkzeug nicht, da es den Aufgaben möglicherweise nicht voll gerecht wird. Ein solcher Rasierapparat kann auf trockener Haut ohne Kosmetik zum Rasieren und nach der Rasur rasieren.

Zusätzlich zu den aufgeführten Werkzeugen ist es wichtig, dass ein Mann die richtigen kosmetischen Produkte zum Entfernen der Borsten und zum Schutz der Haut nach Eingriffen auswählt. Von solchen Fonds hängt direkt die Qualität der Verfahren ab, sowie die Wahrscheinlichkeit negativer Reaktionen von der Epidermis.

Kosmetik zum Rasieren

Bevor man sich entscheidet, wie man einen Bart rasiert, sollte ein Mann auch eine Reihe von Kosmetika vorbereiten, um die Rasur zu erleichtern und Hautreizungen zu verhindern. Solche Mittel bereiten die Haut auf die bevorstehende Aktion vor, erleichtern das Gleiten der Maschine, erweichen die zähen Haare und bilden eine Schutzschicht für die Haut, so dass der Mann sie nicht mit den Klingen verletzt.

Sie müssen Kosmetika nach verschiedenen Parametern auswählen:

  1. Hauttyp Hersteller von Rasier- und Nachrasierprodukten haben sich entwickelt und bieten separate Produkte für fettige und normale (Balsame, Gele, Kölnisch Wasser und Lotionen), trockene und empfindliche Gesichtshaut (Cremes, Balsame und Gele).
  2. Alter des Mannes. Viele moderne Kosmetikprodukte sind auf die Altersmerkmale der Epidermis abgestimmt, zum Beispiel Anti-Aging-Cremes und Balsame.
  3. Die Zusammensetzung des Produkts. Bei der Auswahl von Kosmetika ist es wichtig, auf die Zusammensetzung der Komponenten zu achten, es ist besser, natürliche Produkte mit Kräuterextrakten, Ölen und natürlichen Zusätzen zu verwenden. Allergiker sollten hypoallergene Medikamente wählen.
  4. Zuverlässigkeitshersteller. Viele Stylisten und Kosmetiker empfehlen, Hersteller nicht zu wechseln, sondern bewährte Marken einzusetzen.

Jeder Mensch muss sich auf solche Parameter verlassen, die nach den Eingriffen die Mittel zur sicheren Rasur und zum Hautschutz auswählen. Es ist besser, beide Produkte aus der gleichen Linie des gleichen Herstellers zu nehmen, da dies eine umfassende und effektivste Pflege bietet.

Wie man Bart, Schnurrbart und Gesicht rasiert: Schemata und Techniken

Viele Männer wissen nicht genau, wie man Rasierverfahren durchführt, und warum es unmöglich ist, jeden Tag mit Maschinen oder einem Rasierapparat einen Bart zu rasieren. Experten empfehlen, dies mindestens in 1-2 Tagen zu tun, da die scharfe Klinge der Maschine zusammen mit den Borsten die oberste Hautschicht entfernt. Danach wird Haut, die sich nicht an die äußere Umgebung anpassen kann, exponiert und Irritationen auftreten.

Merkmale des Verfahrens, wie man einen Bart richtig rasiert, umfassen die folgenden Punkte:

  1. Wangen. Um zu beginnen, einen Bart und einen Schnurrbart zu rasieren, ist es gemäß der Tradition von Wangen notwendig. Unabhängig davon muss ein Mann darüber nachdenken, wie er vor der Rasur Schaum auf sein Gesicht auftragen soll. Es ist notwendig, das Gesicht vorzubereiten, indem Sie die Haut mit warmem Wasser bedampfen, nach denen Sie Schaum oder Rasiergel mit Ihren Händen oder einem kleinen Pinsel auftragen. Die Maschine muss vom Anfang der Borsten bis zur Kinnlinie gefahren werden, damit sich die Klingen von oben nach unten bewegen. Mit der zweiten Hand können Sie die Haut dehnen, damit die Klingen leichter gleiten.
  2. Hals Als nächstes müssen Sie Ihren Hals rasieren, der auch Rasierschaum sein sollte. Müssen die Maschine vom Hals bis zur Kinnlinie führen. Wenn die eingewachsenen Haare nach vorheriger Behandlung am Hals beobachtet werden, können sie mit einer Pinzette entfernt werden.
  3. Kinn und Schnurrbart. In diesen Bereichen der Gesichtsborsten wird das härteste und widerstandsfähigste an den Rändern der Maschine beobachtet. Zu diesem Zeitpunkt ist der Schaum oder das Gel bereits ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und ernährt die Haut und das Haar, wenn nicht, können Sie erneut mit warmem Wasser waschen und eine zweite Schicht des Produkts auftragen. Um die Schnurrhaare abzurasieren, müssen Sie die Oberlippe so weit wie möglich an die Zähne drücken. Kinn und Schnurrbart müssen sich streng nach dem Haaransatz rasieren.
  4. Schwer zu erreichende Bereiche. Wenn es besser ist, schwer zugängliche Stellen zu rasieren, weiß nicht jeder, und Experten raten, diesen Prozess endlich zu verlassen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihr Gesicht waschen, die Bereiche sehen, wo die Borsten bleiben, die Kanten der Maschine mit heißem Wasser befeuchten und sich ohne Druck und Anstrengung sanft rasieren.

Nach der Rasur sollte das Gesicht mit kaltem Wasser gespült werden, um die Poren zu schließen und die Haut zu erfrischen. Betupfen Sie Ihr Gesicht besser mit einem Papiertuch, da Gewebe, das mit gereizter Haut in Berührung kommt, die Situation verschlimmern kann. Nach der Beendigung wird ein Balsam, Lotion, Creme oder Aftershave-Gel mit einer erfrischenden und beruhigenden Wirkung auf die Haut aufgetragen.

Vorher und nachher Bilder

Wie rasierst du deinen Nacken von hinten?

Das Entfernen überschüssiger Vegetation um den Hals ist ein Muss für Männer mit glatt rasiertem Gesicht und bärtige Männer. Und wenn es jemand von vorne tun kann, dann führt die Frage, wie man den Hals von hinten rasiert, viele Männer in eine Benommenheit. Für solche Zwecke ist es besser, einen Trimmer zu verwenden, sowie zwei Spiegel, um Ihren Hinterkopf zu sehen. Der Trimmer hilft Irritationen zu vermeiden, und die Spiegel müssen so befestigt werden, dass beide Hände frei sind.

Die Haare auf dem Nacken sollten mit glatten und sauberen Bewegungen rasiert werden, und um eine flache Linie zu erhalten, können Sie den Kamm als Lineal für den Trimmer verwenden. Die idealste Option ist eine sich verjüngende Form der Haare hinter dem Nacken, die für einige Zeit nach dem Nachwachsen der Haare gepflegt aussehen wird. Aber das Beste, um eine solche Aufgabe zu bewältigen, ist ein Barbier im Männersalon.

After-shave Hautpflegetipps

Nach der Rasur wird die Haut im Gesicht stressig. Daher ist es wichtig, nicht nur die Korrektheit der Rasur, sondern auch eine Hautpflege mit Hilfe von Kosmetika zu überdenken. Stylisten geben mehrere Anweisungen:

  1. Bei fettiger Haut verwenden Sie Gele und Lotionen, die Eichenrinde oder Teebaumöl enthalten.
  2. Für normale Haut ist jede Form von Kosmetika geeignet, die einer besseren Lichtzusammensetzung den Vorzug gibt.
  3. Bei trockener Haut müssen Sie Cremes oder Hautbalsam mit wertvollen Ölen, Vitamin E und Kamille auftragen.
  4. Für empfindliche Haut geeignete hypoallergene Mittel in Form von Balsamen, Gelen und Lotionen.
  5. Nach jeder Rasur sollte die Haut mit kaltem Wasser gespült und mit einem Papiertuch benetzt werden.

Anwendung Kosmetika müssen leichte Armbewegungen massieren. Es ist besser, den Eingriff am Morgen durchzuführen, wenn die Haut ausgeruht ist. Wenn die Haut regelmäßigen Irritationen ausgesetzt ist, ist es besser, vor dem Schlafengehen zu rasieren, um Zeit für die Anpassung zu geben.

Fazit

Die Rasurtechnik von Bart und Schnurrbart sollte den Empfehlungen und Anforderungen von Fachärzten voll entsprechen, um Irritationen, Entzündungen, eingewachsene Haare und Hautverletzungen zu vermeiden. Rasieren ist wichtig, um hochwertige und nützliche Kosmetika sowie zuverlässige und sichere Werkzeuge zu wählen. Es ist notwendig, Zeit für die Erholung der Haut zwischen den Verfahren zu geben, deshalb ist es möglich, abwechselnd die Maschine und elektrische Rasierer oder Schreibmaschinen zu verwenden. Nur eine Pflege, die die obigen Anforderungen vollständig erfüllt, hilft einem Mann, gesunde Haut und Borsten zu pflegen.

So entfernen Sie unerwünschte Haare für immer

estet Portal