10 Tipps zum Rasieren

Sehr oft haben Männer Schwierigkeiten und fürchten sich, Gesicht und Hals zu rasieren. Schwierige Erleichterung, der hervorstehende Adam, fügt wirklich Ärger hinzu und erfordert etwas Geschick, um Verletzungen zu vermeiden und zu lernen, wie man sich rasiert.

Einige sind wegen übermäßiger Vorsicht rasierte Haut. Jemand ist besorgt wegen Rötung, Schmerzen durch Schnitte, eingewachsene Haare. All dies kann auf die falsche Vorgehensweise bei der Rasur zurückzuführen sein.

In diesem Artikel werden wir 10 Tipps geben, wie man einen Mann richtig rasiert und Schnitte, Rötungen der Haut und andere durch einen Rasierer verursachte Irritationen vermeidet.

Rat Nummer 1. Verwenden Sie Rasierhilfe

Einige Hersteller behaupten, dass Sie Ihr Gesicht und Ihren Hals rasieren können, ohne Schaum oder Rasiergel zu verwenden. Nimm ihr Wort dafür nicht. Ja, sie benutzen irgendeine Art von Seifenstreifen, um die Rasur zu erweichen, aber sie wird kein vollwertiges Rasiergel / Schaum ersetzen. Verwenden Sie daher unbedingt Rasierschaum.

Verwenden Sie Rasiercreme oder Gel

Rat Nummer 2. Um die Richtung des Haarwachstums zu studieren

Die Haare in deinem Gesicht können in verschiedene Richtungen wachsen. Haarzwiebeln auf einer Seite des Gesichts oder Hals können sogar in einem Kreis angeordnet werden. Das Verständnis der Haarwuchsrichtung ist der erste Schritt zu einer richtigen Rasur.

Der einfachste Weg, um die Richtung des Haarwuchses zu bestimmen, besteht darin, den Finger über eine 2-3 Tage lange Borste zu halten. Wenn die Borsten den Finger kratzen - führen Sie gegen das Haarwachstum. Wenn der Finger glatt geht - Sie führen durch Haarwuchs. Sie können sogar eine "Haarwuchs-Karte" auf Papier zeichnen, wenn es Ihnen leichter fällt, sich daran zu erinnern. Richtung durch Pfeile auf beiden Seiten des Gesichts dargestellt.

Rasur ist in Richtung des Haarwachstums notwendig. Nicht dagegen! Dies ist die Hauptregel der Rasur.

Studieren Sie die Richtung des Haarwachstums

Rat Nummer 3. Rasiervorbereitung

Die richtige Vorbereitung der Haut wird oft übersehen. In der Regel spülen Männer Gesicht, Kinn, aber sie können zum Beispiel den Hals vergessen. Vergessen Sie nicht, das gesamte Gesicht und den Hals mit warmem Wasser zu spülen. Spülen Sie gründlich von Schmutz. Noch besser ist es, wenn Sie Ihre Haut während einer heißen Dusche oder eines warmen Handtuchs auf Gesicht und Hals 2-3 Minuten lang dämpfen. Die Poren öffnen und rasieren sich so leichter und sicherer.

Spülen Sie Gesicht, Kinn und Nacken

Rat Nummer 4. Gesichtspräparat mit Öl

Wenn Sie eine sehr empfindliche Haut haben, hilft eine kleine Menge Rasieröl, Reizungen zu reduzieren. Ein dünner Film lässt die Klinge die Haut nicht berühren, und Sie können leicht durch schwierige Bereiche gehen.

Sie können Öl zum Rasieren in unserem Online-Shop Bowandtie Shop Gallery kaufen.

Tun Sie dies: Waschen Sie Ihr Gesicht -> Öl auftragen -> Rasiercreme auftragen.

Behandle die Gesichtshaut mit Öl

Rat Nummer 5. Verwenden Sie kaltes Wasser zum Rasieren

Nachdem Sie das Gesicht vorbereitet und die Haut gedämpft haben, versuchen Sie, das Gerät mit kaltem Wasser zu rasieren und zu spülen. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen eine Verringerung der Reizung und das Risiko, das Gesicht und den Hals zu schneiden, bemerken.

Verwenden Sie kaltes Wasser zum Rasieren

Rat Nummer 6. Verwenden Sie eine "spezielle" Rasiermaschine

Mit dem Wort "speziell" meine ich eine Rasiermaschine mit weichmachenden Streifen und einer großen Anzahl von Klingen (ab 3 Stück). Sie werden manchmal "Rasierapparate" zum Rasieren genannt. In der Tat hat der Hersteller der Maschinen dafür gesorgt, dass Sie mit wenig Rasierkenntnissen nicht verletzt werden oder sich schneiden können, sogar wenn Sie sich gegen das Haarwachstum rasieren (wie beschrieben). Die Produktion verwendet hochwertige scharfe Klingen in einem bestimmten Winkel, so dass der Rand der Klinge nicht stark hervorsteht und das Gesicht nicht verletzt.

Verwenden Sie eine Multi-Blade-Rasiermaschine

Ratsnummer 7. Ziehe etwas schwer erreichbare Haut

An einigen Stellen ist das Rasieren sehr schwierig, sogar unter Verwendung aller möglichen Weichmacher. Zum Beispiel ist die Region Kadyk ein sehr komplexes Gebiet. Versuchen Sie, die Haut weg zu bewegen oder ziehen Sie den Kopf nach vorne oder hinten. Kürzere Rasiererbewegungen helfen auch, ein komplexes Gebiet sanft zu rasieren.

Ziehe etwas schwer erreichbare Haut

Rat Nummer 8. Mache nicht viel Mühe.

Drücken Sie beim Rasieren nicht auf den Rasierer. Rasur muss ruhig und ohne Anstrengung sein. Wenn sich das unglückselige Haar nicht rasiert, versuchen Sie etwas in Richtung des Rasierers zu wechseln.

Mach dir nicht viel Mühe, sonst verletze dich.

Rat Nummer 9. Spülen Sie Ihr Gesicht gründlich nach der Rasur.

Wenn Sie mit der Rasur fertig sind, spülen Sie Gesicht und Hals gründlich mit warmem Wasser aus (vor dem Rasieren). Dies ermöglicht es Ihnen, Rasierschaum und Partikel von rasiertem Haar loszuwerden.

Nach dem Auftragen von Aftershave wird empfohlen, das Gesicht mit kaltem Wasser zu spülen, um die Poren im Gesicht und am Hals zu schließen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sich am Morgen rasieren und dann durch die staubige Stadt fahren wollen.

Spülen Sie Ihr Gesicht gründlich nach der Rasur.

Ratsnummer 10. Übertreib es nicht.

Seien wir ehrlich. Viele Menschen lassen Gesicht und Nacken auch nach vielen Jahren des Trainings nicht perfekt rasieren. Natürlich wird die Haut nicht wie ein Baby aussehen, selbst wenn Sie alle Rasiermittel auf Sie gießen. Versuchen Sie deshalb, sich nicht zu schneiden und Ihre Fähigkeiten auf ein "zufriedenstellendes" Niveau zu bringen, und ich denke, das ist genug, um "vorzeigbar" zu sein.

Deshalb haben wir 10 Tipps zur richtigen Rasur eines Mannes und zur Vermeidung von Schwierigkeiten vor der Rasur besprochen. Natürlich, folgen Sie alle Tipps auf einmal, es lohnt sich nicht. Experiment. Beobachten Sie, wie die Haut auf den einen oder anderen Ansatz der Rasur reagiert, und ich bin mir sicher, dass Sie gute Ergebnisse erzielen können. Wenn Sie jeden Morgen müde sind, sich zu rasieren, können Sie immer lernen, wie man einen Bart wachsen lässt.

Kann immer noch einen Bart wachsen lassen

Lese weiter

Autor und Administrator des männlichen Stil Blog BowTie.ru

Es stellt sich heraus, dass Rasieren eine ganze Kunst ist)) Jetzt verstehe ich, warum ich nach der Rasur oft gereizt bin...

Wenn Sie nur in Richtung des Haarwachstums rasieren, dann wird das Rasieren nicht glatt sein (zumindest für mich, aber ich glaube nicht, dass ich der Einzige bin), also rasiere ich zuerst für das Haarwachstum und dann gegen. Es ist dann - wenn Sie sofort gegen das Wachstum der Haare rasieren, wird die Reizung stärker sein. Ich rasiere mich nur auf das Wachstum der Haare, wenn der Ausgang unwichtig ist und es nicht 100 schauen muss, um der Haut eine Pause zu geben. Das erste Mal, dass ich etwas über Rasieröl höre und nie rüber kam - du musst es finden und ausprobieren.

Bevor ich anfing, einen Bart zu wachsen, tat ich manchmal dasselbe wie du: zuerst in Richtung Haarwuchs, dann dagegen. Zugegeben, nicht alle Bereiche, sondern nur dort, wo die Haare auftraten.

Das Folgende hilft mir sehr. Nachdem ich den Schaum oder das Gel auf das Gesicht aufgetragen habe, halte ich es vor der Rasur etwa eine Minute lang auf der Haut und dann wird es viel angenehmer zu rasieren

Guter Rat, danke;)

Gel / Schaum macht Haare und Haut noch weicher!

Ich rasiere mich ständig nur gegen Haarwuchs. Ansonsten, schlecht rasiert, vor allem wenn die Haare kurz sind, müssen Sie mehrmals durchlaufen, was zu Reizungen und Schnittgefahr führt. Ich rasiere alle 2-3 Tage, manchmal weniger. Nach einer warmen Dusche, großartig. Während der Arbeitswoche am Morgen, in Eile, halten Sie es nicht mit einem Handtuch, obwohl der Rat gut ist. Wenn ich im Urlaub kann ich nicht für eine Woche rasieren, aber meine Frau murrt, mag es nicht. Dann sind die Haare länger und können erst beim Haarwachstum und dann gegen das Haar wachsen. Er wuchs nur als unverhüllter Student als Versuch ein kleiner Bart, obwohl es eher ein Popricol und Faulheit war. Über das Spülen der Maschine mit kaltem Wasser habe ich nicht gehört, ich werde es versuchen. Jetzt lebe ich mit meiner Frau in einem Privathaus, das Wasser im Wasserhahn ist nur kalt. Ich wusch mir das Gesicht mit einem kalten, erhitzte das Wasser in der Rasierschale, verteilte den fertigen Schaum mit einer kleinen Bürste und rasierte mich gegen das Wachstum. Jetzt versuche ich zuerst mit einem kleinen, in warmes Wasser getauchten Pinsel über das Gesicht zu massieren, Haare aufzusteigen und dann zu schäumen. An Stellen, an denen ich mich nicht sofort mehrmals zu einem befriedigenden Zustand rasiere. Dann wusch er sich mit kaltem Wasser und trug nach der Rasur eine kleine Menge Creme / Balsam auf, ich entfernte den Überschuss mit normalem Toilettenpapier, damit ich schneller fertig sein konnte und nicht warten bis die Creme aufgesaugt wurde, natürlich wird ein wenig Sahne weggeworfen. Ich habe auch nichts von der Butter gehört, Creme oder Balsam nach der Rasur ist ausreichend, die Reizung ist gering.

Was haben wir? und wir haben Mak3 und das kombinierte Fyuzhin. Das ist alles, was Fyuzhin braucht, um Gele oder Cremes mit Alkohol zu verwenden, die kühl oder belebend wirken. Und was ist mit Mac3 ohne Alkohol.. lesen Sie sorgfältig. Und brauchen kein Aftershave. Er sah so etwas in einem Klive, Und, Krutoy, wie er sein Gesicht gegen das Wachstum rasiert oder vielleicht sein Haar wächst nach oben... von unten nach oben. Wenn jemand geholfen hat.. plus mir.

Rasieren Technik - wie man einen Mann mit einer Maschine + Video rasiert

In diesem Artikel werden wir mit einer starken Hälfte der Welt Rasurtechnik teilen. Heute erzählen und zeigen wir Ihnen, wie Sie einem Mann eine Maschine richtig rasieren können.

Brutaler Mann - ein rauer, harter und rauer Homo sapiens. Um dieses sehr intelligente Aussehen nicht zu verlieren, sollte man lernen, wie man eine "kalte Waffe" - einen Rasierer - richtig handhabt. Trotz aller äußeren Unverwundbarkeit ist die Haut im Gesicht der Schwachpunkt jedes Kriegers. Gott sei Dank, diese Zeiten sind lange vorbei, als der Prozess, unnötige Vegetation loszuwerden, sich in einen tödlichen Tanz eines scharfen und gefährlichen Rasiermessers um einen wehrlosen Hals verwandelte.

Jetzt ist alles viel einfacher. Treibe die segensreiche Erfindung der westlichen Bourgeoisie - ein Sicherheitsrasierer. Selbst mit solch einem Trumpf "Gadget" minimale Fähigkeiten in Bezug auf wie man richtig rasieren, müssen Sie noch haben.

Um die Maschine richtig zu rasieren, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen und sich auf den Prozess konzentrieren. Versuchen Sie, die maximale Aufmerksamkeit auf der Maschine und Ihrer Haut während der Rasur zu schärfen (etwa so, wie Sie an der Schönheit vorbeikommen), und Sie werden ein ausgezeichnetes Ergebnis erhalten.

Um also mit dem geringsten Verlust der Gesichtshaut aus dem Badezimmer zu kommen, müssen Sie die folgenden Phasen der Rasur befolgen (wenn Sie nicht lesen möchten, dann schauen Sie sich das Video an, es befindet sich am Ende des Posts).

Vorbereitungsphase

Bevor Sie den entscheidenden Moment der Haarzerstörung beginnen, muss die Haut des Gesichts für den Eingriff vorbereitet werden.

  • Die Haut muss angefeuchtet sein. Um dies zu tun, gut mit warmem Wasser (mit einem Gel) waschen. Die Borsten werden weicher, was den Prozess erleichtert. Wer es nicht besonders eilig hat, wird mit einem nassen Handtuch zur Wahl gehen. Es muss nur für eine halbe Minute auf das Gesicht aufgetragen werden. Eine solche Kompresse ist effektiver als normales Waschen.
  • Es ist notwendig, spezielle Gele oder Schaum zu verwenden, die Hauptsache ist keine Seife! Es ist nicht geeignet, da es eine stark alkalische Reaktion hat und Ihre junge gesunde Haut in eine trockene und leblose Angelegenheit verwandeln kann. Gel sollte in die Hand getippt werden und dann gleichmäßig in einer kreisförmigen Bewegung im Rasierbereich reiben. Moderne Hersteller bieten eine solide Palette von Kosmetika für Männer, so wählen Sie die Option, die für alle Merkmale (nach Hauttyp, Textur) geeignet ist, ist nicht schwierig.
  • Wählen Sie ein geeignetes "Werkzeug". Um sich richtig zu rasieren, braucht ein Mann eine Maschine. Seine Klingen müssen scharf sein, er muss sich wohlfühlen, gut in seiner Hand liegen und nicht ausrutschen. Andernfalls wird es zu einem Folterinstrument, das die Haare nicht vollständig entfernt, sondern nur eine starke Hautreizung verursacht und zu vielen Schnittwunden führt. Der wichtige Punkt ist die Schärfe der Klingen. Rasieren einer abgestumpften Maschine, wie man mit Sandpapier im Gesicht läuft - Irritation ist garantiert. Egal, wie empfindlich Ihre raue Männerhaut ist, denken Sie daran: Sie müssen die Klingen so oft wie möglich wechseln und Einwegmaschinen für maximal drei Verfahren.

Moment X oder die Hauptbühne

Das Geheimnis perfekter Ergebnisse ist in drei einfachen Regeln verborgen.

  1. Rasur muss nur nach oben und in Richtung Haarwuchs erfolgen. In einigen Bereichen können Sie sich nach der Diagonale rasieren. Wenn Sie sich nicht an diesen Rat halten, erwarten Sie unerträglichen Juckreiz und kämpfen mit eingewachsenen Haaren. Als erstes rasiere die "Vegetation" auf den Wangen: sanft, ohne starken Druck, um ohne Schaden auszukommen. Es ist ratsam, die Haut leicht mit der freien Hand zu strecken. Einfache Manipulationen erleichtern das Verfahren und die Haut verleiht Elastizität. Dann folgen Sie dem Hals und Kinn. Der Algorithmus ist einfach: sanft, aber sicher führt er die Maschine vom Hals bis zum Kinn und vergessen Sie nicht die Vorsicht.
  2. Nach jeweils zwei oder drei Bewegungen im Gesicht mit einem Rasiermesser mit Wasser spülen. Dünne Dreifachklingen werden schnell mit geschorenen Haaren verstopft und hören ihre saubere Rasur auf. Dies führt zu zusätzlichen Hautirritationen und Schnitten. Abhängig von der Steifheit der Borsten müssen die Klingen während des Rasierens in kaltem Wasser (mit weichen Haaren) oder unter einem Strom von warmem Wasser (für Besitzer von steifen Borsten) benetzt werden. Die gefährlichste "verräterische" Seite: Kinn- und Schnurrbartzone. Beim Rasieren dieser Stellen gelten Irritationen und Schnitte als alltäglich. Aber es lohnt sich zu versuchen, die Risiken zu minimieren. Um dies zu tun, benötigen Sie eine gut gedämpfte Haut und ein frisch aufgetragenes Rasiermittel. Manipulationen müssen mit festgepressten Lippen gegen die Vorderzähne durchgeführt werden, wobei versucht wird, die Klingen entlang des gleichen Bereichs wie möglich zu bewegen.
  3. Eingewachsenes Haar vorsichtig entfernen. Dies kann leicht getan werden, wenn Sie die Haare mit einer Pinzette aufnehmen und dann sorgfältig rasieren. Eingewachsen sind in der Regel im Kinn und im Nacken. Daher sollte diese Seite aufpassen und nicht vergessen, das Werkzeug nach der Rasur anzuwenden.

Finita la Comedy, oder die letzte Stufe

Blutverlust ist minimal, Puls normal. Bevor Sie aufatmen, sollten Sie sicherstellen, dass die Arbeit richtig ausgeführt wird und dass keine Abschnitte fehlen. Es wird empfohlen, den Schaum gründlich abzuwaschen und das Gesicht zu untersuchen. An schwer zugänglichen Stellen wie der Kinnlinie und dem Nasenbereich verbleiben nicht rasierte Haare. Sie müssen den normalen Vorgang wiederholen. Wenn Rasieren auf das Haarwachstum keine Ergebnisse bringt, dann können Sie auf eine gefährliche Technik zurückgreifen - rücksichtslos entfernen Sie diese gegen das Haarwachstum. Ja, es ist effektiv, aber Sie müssen bereit sein für das Auftreten von unangenehmen roten Flecken - Reizung.

Nach der Entfernung lohnt es sich, auf die betroffene Haut aufpassen. Eine Vielzahl von Gelen kommen nach der Rasur zur Wirkung, feuchtigkeitsspendende und desinfizierende Lotionen, beruhigende Cremes. In keinem Fall beeilen Sie sich, sofort Kosmetika aufzutragen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass unangenehme weiße Pickel auftreten, die zweifellos mehr aussehen werden als ein perfekt rasiertes Gesicht. Bevor Sie ein Produkt verwenden, waschen Sie nicht mit kaltem Wasser, vorzugsweise bei Raumtemperatur, so dass die Poren offen sind für die Behandlung mit einer geeigneten Aftershave-Behandlung. Wischen Sie Ihr Gesicht nach der Wasserbehandlung nicht mit einem Handtuch ab.

Wie Sie sehen können, ist dieses Verfahren nicht schwierig. Rasieren wird aufhören, eine schwere Pflicht zu sein, wenn alles richtig und in Ordnung gemacht wird!

Wie man die Maschine rasiert: Nuancen, die man nicht kannte

Jeder zweite Mann beginnt seinen Tag mit einem Verfahren zur Entfernung von überschüssigen Gesichtsbehaarung, in einfacher Sprache - mit einer Rasur. Die moderne Rasierindustrie bietet dafür eine Vielzahl von Werkzeugen, sei es Einweg- oder Mehrwegmaschinen, Rasierer und Elektrorasierer, Haarschneidemaschinen und Trimmer. Aber meistens benutzen Männer konventionelle Maschinen.

Wie man sich mit einer Maschine rasiert, muss man schon in jungen Jahren lernen, da eine Rasur das Wachstum von Schnurrbart und Bart stört, Irritationen und Entzündungen der Haut verursacht, zu Verletzungen, Abschürfungen und Schnittwunden führt. In dieser Hinsicht empfehlen Experten, dass alle Männer nach den üblichen Anweisungen handeln, wie man den Bart mit einer Maschine zu Hause richtig rasiert.

Die Vorteile dieser Methode

Die Maschine zum Rasieren erschien lange Zeit, viel früher als moderne Elektrogeräte. Moderne Geschäfte bieten eine große Auswahl an Maschinen für Bart- und Barthaarentfernung, und Stylisten und Friseure nennen die Hauptvorteile des Maschinengebrauchs. Zum Beispiel:

  • Hochwertige und effektive Rasur. Mit Hilfe eines solchen Werkzeugs kann ein Mann Haare direkt an der Wurzel rasieren, wodurch die Haut des Gesichts glatt und sauber wird. Und die Klingen der Maschine entfernen die Hornschichten und reinigen die Poren.
  • Verfügbarkeit Wie oben erwähnt, können Sie einen Rasierapparat in jedem Geschäft für Haushaltschemikalien, Kosmetika und andere Haushaltswaren finden. Darüber hinaus werden die Maschinen zu erschwinglichen Preisen verkauft.
  • Benutzerfreundlichkeit. Jeder Mann kann sich mit einer Standardmaschine rasieren, für die Durchführung eines solchen Verfahrens gibt es keine besonderen Anforderungen.

Gleichzeitig müssen Sie verstehen, dass Sie ein Rasierrasiergerät vorsichtig verwenden müssen, da die Gefahr besteht, die Haut mit Klingen zu verletzen. Wenn es sich um eine Einwegmaschine handelt, kann sie nicht mehr als 2-3 Mal verwendet werden, und bei einer wiederverwendbaren Maschine müssen Sie regelmäßig Ersatzkartuschen kaufen.

Vorbereitungsphase

Für jeden Mann sollte das Rasieren mit einer Maschine mit vorbereitenden Aktivitäten beginnen, da die richtige Vorbereitung zu 50% erfolgreich ist. Es ist notwendig, die Haut des Gesichts vorzubereiten, um den Kontakt der Epidermis, Haare mit der Maschine zu erleichtern, sowie die Risiken von Reizungen, Schnitte und Abschürfungen zu vermeiden. Erweichen Sie dazu die Haut mit zwei Methoden:

  • wasche dein Gesicht für einige Minuten in heißem Wasser;
  • tränken Sie ein Handtuch in heißem Wasser und wenden Sie es für ein paar Minuten auf die Haut.

Als nächstes auf der Haut sollte sicher sein, eine Rasur anzuwenden. Es gilt als das beliebteste Rasiergel, da es für alle Hauttypen geeignet ist, die Haut und das Haar befeuchtet und pflegt und mehr als sparsam im Verbrauch ist. Bei einem fetten Gesichtstyp ist es besser, Schaum zu wählen, außerdem werden Borstenhaare besser fixiert, so dass sie ungehindert von den Klingen der Maschine abgeschabt werden können.

Welche Art von Rasierprodukten verwenden?

Beim Rasieren der Borsten mit einem Einwegrasierer oder einer wiederverwendbaren Maschine muss sich ein Mann um die Auswahl der Kosmetika kümmern. Der Zweck des Rasierens von Kosmetika besteht darin, die Haut und das Haar auf dem Gesicht zu befeuchten und weich zu machen, was es den Klingen ermöglicht, so weit wie möglich zu gleiten und Haare jeder Dicke und Härte abzuschaben. Der Zweck der Aftershave-Kosmetik ist es, Irritationen, Trockenheit, Eindringen von pathogenen Pflanzen in die Haut zu verhindern.

Sie können die folgenden Arten von Rasierprodukten verwenden:

  • Schaum - geeignet für fettige und normale Gesichtshaut, fixiert perfekt die Bart- und Barthaare, sorgt für eine Rasierklinge und schnelle Haarentfernung;
  • Gel - eine dicke Textur ermöglicht es, dass eine kleine Menge des Produkts eine große Fläche des Gesichts bedeckt, das Gel intensiv befeuchtet und erweicht sowohl die Haut als auch die Haare, so dass sie sicher abrasiert werden können;
  • Creme - dieses Werkzeug ist besser geeignet für Menschen mit empfindlicher und trockener Haut, weiche und ölige Textur tief befeuchten und bedecken die Haut mit einer Schutzschicht.

Experten raten davon ab, Kosmetika für die Rasur zu sparen, da sie den Grad des Traumas der Haut, das Gleiten der Klingen im Gesicht und die Haarentfernung beeinflussen. In keinem Fall kann mit einer Maschine Bart und Schnurrbart auf trockene Haut oder mit einfacher Seife rasiert werden.

Rasiertechniken

Ein Schnurrbart und Bart-Rasierer kann wegwerfbar oder wiederverwendbar sein. Im ersten Fall handelt es sich um Kunststoffmaschinen mit mehreren Klingen, die Sie 1-3 mal rasieren können, danach werden sie ausgeworfen und nehmen eine neue Maschine. Ein wiederverwendbarer Rasierer besteht in der Regel aus Metall, er wird durch auswechselbare Kassetten mit Klingen ersetzt, die periodisch gewechselt werden. Das Prinzip der Rasur mit solchen Geräten ist sehr ähnlich.

Wie rasieren T-förmige Maschine?

Die T-förmige Maschine ist ein wiederverwendbarer Rasierer, der einen regelmäßigen Wechsel von Kassetten mit Klingen beinhaltet. Zum Rasieren mit einer solchen Maschine benötigen Sie die gleichen vorbereitenden Maßnahmen und eine Werkzeugliste. Weiter in der Maschine müssen Sie die Klinge einfügen, nehmen Sie den Griff ganz am Ende. Jetzt muss ein Mann den optimalen Winkel der Klingen in Bezug auf die Haut des Gesichts wählen (ungefähr 30 Grad).

Idealerweise sollte der Maschinengriff diagonal zum Boden schauen, so dass die Klingen in Kontakt mit der Haut sind. Jetzt können Sie die Haare auf der Gesichtshaut rasieren, denn diese Maschine muss sich von oben nach unten bewegen, zuerst in den Wangen, dann im Nacken, und am Ende rasieren Sie den Schnurrbart. Wenn die Haare schlecht entfernt sind, können Sie die Klingen senkrecht zum Haaransatz bewegen. Auf keinen Fall darf auf die Maschine gedrückt werden, da dies zu Hautverletzungen und Reizungen führt.

Nachdem Sie die Borsten und Schnurrhaare abgeschabt haben, müssen Sie Ihr Gesicht mit fließendem Wasser waschen und schwer zugängliche Stellen inspizieren. Wenn die Haare bleiben, ist es nicht notwendig, die Rasierhilfe erneut aufzutragen. Befeuchten Sie die Maschine einfach mit Wasser und entfernen Sie das restliche Haar. Sie können sich an solchen Stellen von den Regeln entfernen und Haare an ihren Wachstumslinien rasieren, zum Beispiel an der Kinnlinie und im Nasenbereich, wo es ein Gesichtsrelief gibt.

Wie rasiere ich einen Einwegrasierer?

Nachdem Sie das Rasiermittel auf die Haut aufgetragen haben, müssen Sie das Verfahren selbst beginnen, zuerst die Haare aus dem Wangenbereich rasieren. Auf den Wangen eines Mannes sind die Haare die weichsten und gehorsamsten, daher ist es einfacher, sie mit einem Rasiermesser zu entfernen. Maschine muss die Wachstumslinie der Haare in der Regel vom Anfang der Borsten bis zur Kinnlinie schwitzen. Wenn die Haare schlecht entlang der Linie ihres Wachstums geschnitten werden, können Sie den Rasierwinkel viel ändern.

An schwer zugänglichen Stellen während der Rasur können Sie die Haut mit der zweiten freien Hand strecken. Aber zu drücken und mit der Anstrengung, die Maschine auf dem Gesicht zu halten, kann nicht, weil es schwere Hautreizungen verursachen wird. Als nächstes rasieren Sie die Haare am Nacken und bewegen Sie die Maschine mit sanften Kraftbewegungen vom Hals bis zur Kinnlinie. In diesem Fall sollte die Maschine so oft wie möglich in kaltem Wasser gespült werden, um die Klingen nicht mit Haaren zu verstopfen.

Nach dem Hals beginnen sie, den Schnurrbartbereich zu rasieren, in diesem Bereich sind die Haare am steifsten und müssen intensiv erweicht werden. Deshalb rasiert der Schnurrbart den letzten, so dass die Haare so lange wie möglich unter Schaum oder Rasiergel bleiben. Um den Schnurrbart abzukratzen, wird die Oberlippe an die Zähne gedrückt, als ob sie daran ziehen würden. Die Richtung der Maschine sollte auch in einem leichten Winkel, aber nicht gegen die Wachstumsrichtung der Haare sein.

Haut- und Instrumentenpflege

Beim Rasieren sollte ein Einmal- und Mehrwegrasierer so oft wie möglich im Wasser gespült werden, um den Zwischenraum zwischen den Klingen nicht zu verstopfen. Halten Sie die Werkzeuge sauber und trocken in einem belüfteten, trockenen Raum. Um Ihre Haut zu pflegen, müssen Sie die folgenden Arten von Produkten verwenden:

  • Creme ist ideal für trockene Haut im Gesicht, da sie pflegende Inhaltsstoffe enthält, die die Haut intensiv befeuchten;
  • Balsam - ein universelles Heilmittel für alle Hauttypen, aber es ist am besten für empfindliche Haut geeignet;
  • Lotion - flüssige Konsistenz und Alkoholgehalt bieten eine hochwertige Pflege für fettige Gesichtshaut;
  • Gel ist ein Universalmittel für alle Hauttypen, das die Haut nach der Rasur schützt, befeuchtet und beruhigt.

Kosmetika zum Rasieren und danach sollten nicht nur von einem Hersteller stammen, sondern vorzugsweise von einer Reihe von Produkten der Marke. Dies schützt die Haut und gewährleistet eine maximale umfassende Pflege.

Fazit

Das Rasieren einer Einweg-Maschine (Rasierapparat) ist viel einfacher, daher ist es für Anfänger und junge Männer eher für eine sichere und effektive Rasur geeignet. Aber um eine T-förmige Maschine zu rasieren, braucht man die Fähigkeiten und die Fähigkeit, sie zu benutzen, daher wird sie oft von erfahrenen Männern benutzt. Die Rasurtechnik beider Optionen ist ungefähr die gleiche, nur um mit einer wiederverwendbaren Maschine zu arbeiten, müssen Sie versuchen, den optimalen Rasierwinkel zu finden. In jedem Fall ist das Entfernen der Borsten durch die Klinge die effektivste Methode aller existierenden.

Männer, wie man die Maschine rasiert

Rasieren ist eine der notwendigen Maßnahmen für die meisten Männer. Jeden Tag wachsen die Haare auf dem Gesicht eines Mannes um 0,4 Millimeter, und gelegentlich muss man sie abrasieren. Für manche Männer wird daraus echte tägliche Folter. Das liegt aber nur daran, dass sie sich nicht richtig rasieren können. Was ist die richtige Rasur?

Das richtige Rasieren umfasst mehrere Schritte und beginnt mit der richtigen Wahl der Maschine und Kosmetik. Dazu gehört die richtige Vorbereitung der Haut, die Rasur selbst und natürlich die Pflege danach.

Wählen Sie eine Maschine und ein Werkzeug zum Rasieren

Maschine - das beliebteste Werkzeug zum Rasieren. Die richtige Wahl der Maschine ermöglicht Ihnen, das Rasieren einfacher und angenehmer zu machen. Was sind sie? Jeder weiß, dass Maschinen wegwerfbar und wiederverwendbar sind. Einwegmaschinen sollten nur verwendet werden, wenn es absolut notwendig ist und nicht mehr als einmal. Solche Maschinen sind normalerweise schnell stumpf und haben keine speziellen Streifen, um die Haut und andere Vorrichtungen zu erweichen, um diesen Vorgang zu erleichtern.

Die alten Römer versuchten, ihre Gesichter zu rasieren, um den Barbaren nicht zu ähneln, da ein Bart als ihr Zeichen galt.

Viel bessere wiederverwendbare Maschinen mit austauschbaren Kassetten. Die unbestrittenen Vorteile einer solchen Maschine sind die Tatsache, dass man sie lange Zeit beliebig verwenden kann, man muss nur periodisch neue Kassetten kaufen. Auch die Bänder selbst sind unterschiedlich, einige von ihnen können recht lange dienen und bleiben trotzdem scharf. Wenn Sie nicht oft Geld für neue Kassetten ausgeben wollen, müssen Sie sich für teure, aber wirklich hochwertige Kassetten entscheiden, zum Beispiel mit Platinklingen.

Wenn Sie die Hautreizung während der Rasur reduzieren und die Qualität verbessern wollen, sollten Sie Kassetten mit schwimmenden Köpfen bevorzugen. Sie drücken nicht so stark auf die Haut und verletzen sie nicht. Sie können auch Kassetten wählen, deren Klingen sich in verschiedene Richtungen bewegen, die eine sanftere Rasur ermöglichen und die Haut weniger traumatisieren. Am haltbarsten sind Klingen mit einer Diamantbeschichtung. Darüber hinaus ist es wichtig, auf das Vorhandensein von Mikro-Ablagerungen zu achten, Haare zu verstehen und Streifen zu erweichen.

Der durchschnittliche Mann in seinem Leben rasiert mehr als 8 Meter Stoppeln.

Bei der Auswahl eines Rasiermittels sollten Sie sich an die Art der Haut erinnern. Für empfindliche Haut ist es notwendig, Produkte ohne Alkohol und vorzugsweise hypoallergen auszuwählen. Produkte auf Alkoholbasis sind auch für trockene Haut kontraindiziert. Sie sind aber nebenbei auch ölig, ebenso wie Produkte mit trocknender Wirkung, beispielsweise mit Eichenrindenextrakt in der Zusammensetzung.

Es ist gut, wenn Silikon in dem Rasierprodukt ist, es verbessert das Gleiten und macht das Rasieren einfacher und glatter. Treten im Rasierfeld häufig Reizpickel auf, so können Triclosan und Salicylsäure verwendet werden, die entzündungshemmend und antibakteriell wirken.

Rasiere rechts (Video)

Korrektes Rasieren umfasst mehrere wichtige Schritte, z. B. die Vorbereitung der Haut, die direkte Rasur und die anschließende Wiederherstellung. Auf den ersten Blick scheint alles schwierig, aber wenn Sie einfache Tipps befolgen, wird alles funktionieren.

Haut kochen

Bevor Sie mit der Rasur beginnen, müssen Sie die Haut für dieses Verfahren vorbereiten, gründlich mit heißem Wasser abwaschen, wodurch die Borsten weich werden. Sie können auch ein Handtuch nehmen, es mit heißem Wasser einweichen, gut ausdrücken und für eine halbe Minute Gesicht aufsetzen. Sie können auch eine spezielle Creme verwenden. Dann kommt der Schwung des Schaums, er sollte gleichmäßig auf die Haut aufgetragen werden, mit sanften kreisförmigen Bewegungen, die alle Bereiche abdecken, die sich rasieren sollen.

Es ist sehr praktisch, Rasierprodukte mit einem speziellen Pinsel aufzutragen. Mit dem Aufkommen von Rasierschäumen werden die Pinsel unverdient vergessen, und inzwischen werden sogar moderne Schäume oder Gele mit ihrer Hilfe viel besser aufgetragen.

95 Tage des Lebens verbringen den Durchschnittsmenschen beim Rasieren.

Bevor Sie mit der Rasur beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass die Klinge der Maschine ziemlich scharf ist. Stumpfe Maschinen führen in den meisten Fällen zu Hautirritationen und Schnittwunden. Männer mit empfindlicher Haut müssen Werkzeugmaschinen besonders oft wechseln.

Rasiere weise

Rasiere immer mit Wangen. Hier ist das Haar ziemlich fügsam, so dass es keine Probleme geben wird, Sie müssen nur die Maschine zu Ihrem Gesicht bringen und vom Anfang der Borsten bis zum Kinn halten. Zur gleichen Zeit erinnern wir uns, dass es notwendig ist, nur entlang der Linie des Haarwachstums zu rasieren und auf keinen Fall nichts dagegen zu haben. Wenn diese Methode nicht genügend saubere Rasur bietet, können Sie die Maschine ein wenig schräg zur Haarwuchsrichtung nehmen. Mit Ihrer freien Hand können Sie die Haut leicht straffen, sie wird elastischer und erleichtert Ihre Arbeit. In keinem Fall sollte die Maschine stark angedrückt werden, die Bewegungen sollten sanft und sicher sein. Unter dem Kinn rasieren wir uns in Richtung vom Hals.

Um Schnitte während der Rasur zu vermeiden, ist es notwendig, die Maschine so oft wie möglich zu waschen, idealerweise nach jedem Durchgang durch die Borsten. Halter weicher Borsten können die Klinge in Eiswasser spülen, was den Rasiervorgang erleichtert. Aber für diejenigen, die steife Borsten haben, ist kaltes Wasser verboten.

Der längste Bart der Welt gehört dem indischen Bhai Shingu und ist 2,5 Meter lang.

Oft entstehen Probleme in der Phase der Rasur eines Schnurrbartes. Hier sind die Borsten sehr steif und sollten besonders sorgfältig erweicht werden. Es ist besser, diese Seiten zuletzt zu bearbeiten, damit das Rasierwerkzeug länger auf ihnen arbeiten kann. Das Haar wird über die Lippe rasiert, wobei diese Hautpartie an die Frontzähne gedrückt wird, und die Maschine ist besser in einem leichten Winkel zu richten.

Wir verarbeiten schwer zugängliche Orte

Nach der Rasur müssen Sie die Überreste der Mittel von der Haut abwaschen und überprüfen, was Sie getan haben. Höchstwahrscheinlich werden Sie mehrere Bereiche finden, wo noch Haare sind. Das sind deine persönlichen "schwer erreichbaren Orte". Wenn es nur wenige solcher Stellen gibt, ist es nicht notwendig, das Rasierprodukt erneut aufzutragen. Sie können das Gerät einfach mit heißem Wasser befeuchten und die restlichen Haare abrasieren.

Sehr oft haben Männer Probleme mit Haaren um die Nase und auf der Kinnlinie. Das charakteristische Gesichtsrelief lässt diese Haare oft nicht in Haarwuchsrichtung rasieren. Daher können Sie es sich in diesen Bereichen leisten, etwas von der Hauptregel abzuweichen und die Maschine in verschiedene Richtungen zu bewegen. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, nicht mehrmals durch einen Abschnitt zu gehen und die Maschine nicht zu stark zu drücken. Wenn Sie diese Tipps hören, wird selbst das "trockene" Rasieren nicht viel schaden.

Wir führen die abschließenden Verfahren durch

Post-Rasur-Verfahren sind genauso wichtig wie die vorherigen Verfahren. Sie helfen der Haut, sich schneller zu erholen und schützen vor Irritationen und anderen unangenehmen Folgen. Das erste, was Sie nach dem Ende der Rasur tun müssen - waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Es ist auch ratsam, eine kühle Kompresse aus einem nassen Handtuch zu machen. Dies wird helfen, die Poren zu schließen und die Blutgefäße zu verengen, was dazu beitragen wird, die verletzte Haut vor den Auswirkungen von schädlichen Bakterien zu schützen.

Nachdem sich das Gesicht etwas abgekühlt hat, können Sie das Produkt nach der Rasur auftragen. Lotionen haben oft eine belebende Wirkung, daher empfehlen wir, sie morgens zu verwenden, wenn Sie sich schnell erfrischen und stärken müssen. Die Creme braucht eine empfindliche empfindliche Haut, sie wirkt sanft, nährt die Haut, spendet Feuchtigkeit und hilft, sich von den traumatischen Wirkungen des Rasierers zu erholen. Creme ist besser am Abend vor dem Schlafengehen zu verwenden. Auch einige Cremes werden im Winter empfohlen, da sie Ihnen ermöglichen, die Haut nach den negativen Auswirkungen der Kälte wiederherzustellen.

In Europa entstand im 17. Jahrhundert in Frankreich die Tradition der Rasur, jeder versuchte dem 15-jährigen bartlosen König Ludwig XIV. Zu gefallen.

Unabhängig davon ist es wichtig zu erwähnen, dass selbst bei Verwendung eines elektrischen Rasierers oder Rasierers, der im Rasierprozess keinen Schaum erfordert, die Verwendung von Rasierwasser obligatorisch ist. Diese Mittel schützen die Haut vor Irritationen und stellen sie nach einer Schädigung wieder her.

Wie man die Maschine richtig rasiert

Die Geschichte der Menschheit hat viele hundert nützliche Erfindungen und eine Rasierklinge ist eine der bemerkenswertesten. Er war es, der den modernen Menschen aus dem primitiven Menschen machte, indem er ein edles Gesicht vor völlig unedler Vegetation rettete. Technologie ist eine Sache und die Kunst, sie zu benutzen, ist völlig anders. Heute kann jeder ein modernes Rasiermesser kaufen, aber nur erfahrene Menschen können mit einer perfekten Handbewegung das Haar ohne Irritationen und Schnitte schneiden und so können wir heute zum ersten Mal problemlos mit einem Rasierapparat, einer Maschine, einem Elektrorasierer zurechtkommen.

Rasiere zum ersten Mal Maschine

Vor einem halben Jahrhundert benutzten Männer Rasierpinsel und gefährliche Klingen, um das ganze Gesicht zu spülen. Heute wurden sie durch sichere Maschinen und Rasierapparate ersetzt, scheinbar perfekt. Die Wiederholung von Gesichtskonturen, versteckten Klingen und Rasur ohne Schaum und Gele - diese Slogans sind voll von moderner Werbung, aber mit neuen Geräten kamen neue Probleme: trockene Haut, Irritation, Abschneiden der oberen Hautschichten und Dermatitis.

Heute ist die Wahl des Rasierers immer noch ein aktuelles Thema, offene Rasierapparate reinigen die Haut der Vegetation ideal, aber zusammen mit den Haaren entfernen sie die oberen Schichten der Haut, wodurch sie eine günstige Umgebung für bakterielle Infektionen bilden. Der Elektrorasierer ist ein modernes High-Tech-Gerät, kann aber nicht alle kurzen Haare aufnehmen, die dadurch unangenehm in die Haut eindringen. Daher gehört die Kunst des Rasierens nicht der Vergangenheit an und wird vom Vater an den Sohn weitergegeben, und wir werden 13, 14, 15, 16 Jahre lernen, wie man es richtig macht.

Vielleicht träumt jeder Geschäftsmann, der heute nicht mehr als eine halbe Stunde hat, von einem sanften, schmerzlosen Eingriff. Es ist nicht genug Zeit, um diesen Prozess zu ernst zu nehmen, und übertriebene Frivolität wird zu "Narben" am Kinn führen. Nachdem Sie sich an einige einfache Bewegungen und Regeln erinnert haben, werden Sie Ihren Begleiter nicht einen Tag mit einer glatten Haut und einem angenehmen Aussehen erfreuen können. Alles was benötigt wird, ist ein Verlangen, eine Technik der Bewegungen, die zum Automatismus gebracht werden, und ein paar kleine männliche Geheimnisse.

Rasierverfahren - Schritt für Schritt Anleitung

  • Bereiten Sie die Haut für dieses Verfahren vor. Bevor Sie einen Rasierapparat benutzen, müssen Sie die gewünschte Haut des Gesichtes für scharfe Klingen sorgfältig vorbereiten. Waschen Sie Ihr Gesicht mit heißem Wasser und dämpfen Sie es ein wenig: Dadurch werden die Borsten weicher und die Unbequemlichkeit wird minimiert. Sie können auf die Wangen etwas Creme auftragen, damit die Haut weniger metallempfindlich wird. Es ist notwendig, ein kleines Frotteetuch in heißem Wasser zu befeuchten und etwas abkühlen zu lassen, etwa 20 Sekunden auf das Gesicht auftragen. Weiche Haut ist besser zu rasieren, wird geschmeidig, und Haarfollikel sind mehr ausgesetzt.
  • Wir verarbeiten das Gesicht mit Schaum oder Gel. Dies ist notwendig, um eine sichere Schicht zwischen der Haut und den Klingen zu schaffen und so die Wangen vor Einschnitten und Mikrorissen zu schützen. Rasierschaum oder Gel wird ausgequetscht und kreisförmig auf das Gesicht aufgetragen. Es ist wichtig, dass die gesamte Hautoberfläche gleichmäßig mit der Zusammensetzung bedeckt ist, man kann die alte, aber heute beliebte Methode verwenden - einen klassischen Rasierpinsel, mit dessen Hilfe das Gel gut schäumt und damit alle Hautpartien abdeckt.
  • Bereite den Rasierer vor. Die wichtigste Regel ist, niemals stumpfe Klingen zu verwenden, sie schneiden das Haar schlecht, haften an der Haut und führen meistens zu Irritationen und Schnitten. Wegwerfmaschinen müssen deshalb sofort nach Gebrauch weggeworfen werden: Sie erzeugen nicht nur den gewünschten Effekt, sondern sammeln auch die pathogenen Bakterien auf ihrer Oberfläche. Praktischere Optionen sind der Wechsel der Klingen bei wiederverwendbaren Rasierern.
  • Wir beginnen mit dem Haarwachstum. Um die Gesichtshaut nicht zu verletzen, müssen Sie mit den Wangen entlang der Kinnlinie beginnen. Eine leichte Berührung genügt: In diesem Bereich sind die Haare weich und werden sogar durch abgestumpfte Klingen abgeschnitten. Ein häufiger Fehler vieler Männer ist, sich gegen das Wachstum von hartem Haar zu rasieren, es reizt die Haut: es wird rot, trocknet aus und kleine Pickel erscheinen auf der Oberfläche. Es wird angenommen, dass ein solcher Prozess die Haut sauberer macht, aber dies ist nur in der letzten Phase gerechtfertigt, wenn Sie kurze Haare vollständig entfernen müssen. Es ist sicherer im Wachstum, aber nicht Haare über die gesamte Länge zu entfernen, für mehr Effizienz ist es notwendig, die Haut in Richtung des Rasierers leicht zu dehnen, als ob Haare zu heben. Wenn Sie die Vegetation in den verschiedensten Positionen erfassen, können Sie einen Kompromiss finden, indem Sie Bart und Schnurrbart schräg schneiden. So werden Sie mit einem Rasiermesser "zwei Fliegen mit einer Klappe" töten: Reizungen verhindern und das Gesicht vollkommen glatt machen.
  • Waschen Sie den Rasierer sorgfältig durch jeden Durchgang. Es ist notwendig, dass unter der Klinge keine Haare und Rückstände vom Gel gesammelt werden, die einen sauberen hygienischen Eingriff behindern. Bereiten Sie einen Behälter mit heißem, aber nicht brennendem Wasser vor, in dem Sie den Rasierer nach jedem Durchlauf der Maschine spülen. Wenn Ihre Borsten weich sind, genügt es, die Klinge in eisiges Wasser zu tauchen: Sie wird schärfer und schneidet die Haare an der Basis perfekt ab.
  • Rasiere Hals, Kinn und Schnurrbart. Eine der wichtigsten Regeln ist die Gleichmäßigkeit der Bewegungen, es ist nicht notwendig, mit der männlichen Anstrengung Druck auf die Klinge auszuüben oder die Haut wie Sandpapier mit der Maschine zu kratzen. Glatte Handbewegungen über das Gesicht, kaum berührt. So können Sie den Metallkontakt mit der Haut minimieren und Irritationen vermeiden, nachdem Sie mit den Wangen fertig sind, weiter vom Hals bis zum Kinn. Sie können hart eingewachsene Haare loswerden, indem Sie sie vorsichtig mit einer gewöhnlichen Pinzette aufnehmen und an der Basis abrasieren. Sie zu ziehen ist unerwünscht: Sie laufen Gefahr, in Reizungen und Geschwüre zu geraten, normalerweise wachsen die härtesten und dicksten Haare im Kinn- und Schnurrbartbereich, deshalb müssen Sie die Klingen zuerst für ein paar Sekunden in heißes Wasser tauchen. Wenn Sie fühlen, dass Ihre Haut gleichmäßig mit Feuchtigkeit versorgt ist, können Sie vorsichtig beginnen, Ihren Schnurrbart über Ihre Oberlippe zu rasieren. Dies erfordert die richtige Technik: ein wenig schräg, mit gestreckter Haut.
  • Wir rasieren uns an schwer zugänglichen Stellen. Nach der Hauptrasur gibt es immer Haare im Gesicht, davon gibt es nicht viele, aber dadurch werden sie auffälliger und schmieren den Gesamteindruck, also achten Sie besonders auf deren Entfernung. Es ist nicht notwendig, das Rasiermittel erneut aufzutragen, da zu diesem Zeitpunkt die Haut gut vorbereitet ist, reicht es, die Maschine mit leicht warmem Wasser zu befeuchten. Versuchen Sie zunächst, die Kante der Klinge auf schwer zugänglichen Stellen für das Haarwachstum zu gehen. Wenn dies fehlschlägt, können Sie den Winkel und noch mehr Druck ändern, jedoch sollten Sie dies nicht mit der gesamten Oberfläche der Klinge tun, um die wieder freigelegte Haut nicht zu reizen. Gereinigte schwer zugängliche Stellen sollten sofort mit einem speziellen Öl oder einer speziellen Pflegecreme behandelt werden. Unmittelbar nach diesem Eingriff sollten Sie nicht in die Kälte oder unter die Sonne gehen: Die Haut ist immer noch zu empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. So ist es sehr schwierig für sie, das Gleichgewicht wiederherzustellen: Die Oberfläche wird entweder übertrocknet, oder sie beginnt mit einem öligen Glanz zu glänzen.
  • Beruhige die Haut. Nach dem Eingriff müssen Sie die Schaumreste mit kaltem Wasser abwaschen. Es ist kühl, weil zu niedrige Temperaturen die Wunden reizen und unbehandelte Poren schließen - eine gute Umgebung für zukünftige Akne, eine spezielle Lotion wird auf Schnitte aufgetragen. Die Firma, Farbe, Viskosität spielen keine Rolle: Hauptsache, es gibt keinen Alkohol in der Zusammensetzung, es trocknet die Haut, macht sie empfindlich gegen Kälte und Wind, beraubt die Schutzbarrieren. Wenn das Gesicht trocken ist, können Sie eine nicht fettende leichte Creme auftragen, die gereizte Bereiche beruhigt. Sie sollten dieses Verfahren nicht achtlos behandeln, sonst wird ein glattes, schönes rasiertes Gesicht nur ein Traum bleiben. Auf den ersten Blick sieht der beschriebene Algorithmus wie eine komplexe Menge von Regeln aus, die leicht zu vergessen sind, ist es nicht. Wenn Sie sich zwingen, alles mehrmals konsequent und klar zu machen, wird eine sichere Rasur schnell zur Gewohnheit und dauert nicht länger als 10-15 Minuten. Dies ist die gleiche Arbeit - nur nicht auf jemand anderes Projekt, sondern auf Ihren eigenen Körper, und die Rückkehr ist größer, und die Empfindungen sind angenehmer. Genießen Sie diesen Prozess wird wahrscheinlich nicht gelingen, aber die Zufriedenheit ihres eigenen Aussehens wird zur Verfügung gestellt, die beste Belohnung für Ihre Arbeit werden bewundernde Blicke von jungen weiblichen Fans sein.

Rasur mit einem Rasiermesser Gillette Videoanleitung

Geheimnisse der richtigen Rasiermaschine

In diesem Prozess gibt es viele Nuancen, die das Leben erleichtern oder im Gegenteil komplizieren können. Sie zwingen Sie, Rasierer mit Wut wegzuwerfen oder zu einem Dermatologen zu gehen, sie müssen in Erinnerung bleiben, um an einem verantwortungsvollen Tag voll ausgestattet zu sein:

  1. Schaum und Gel sollten keine Seifenbestandteile enthalten: Je weniger das Produkt schäumt, desto besser;
  2. Die ideale Frequenz - zweimal pro Woche: bei häufigen Eingriffen wird das Haar hart, von zu selten - dick und ungezogen;
  3. Kochendes Wasser und Eis vor, während und nach diesem Eingriff sind kontraindiziert: Sie reizen stark die Haut und tragen zur Bildung von Akne bei;
  4. Die beste Zeit ist der Morgen, wenn die Schwellung vom Gesicht schon eingeschlafen ist und die Haut nicht müde ist für den Tag; Am Abend ist die Haut zu müde, so dass sie leicht faltig und gealtert aussieht;
  5. Nach der Rasur werden die Cremes erst nach dem vollständigen Trocknen der Haut aufgetragen, sonst wird das Kinn mit Pickeln bedeckt;
  6. Lotion wird nur nach dem Waschen mit kaltem Wasser angewendet;
  7. Köln wird nur als letztes Mittel verwendet: Es wirkt sich nachteilig auf die Haut nach dem Eingriff aus;
  8. Empfindliche Haut erfordert die Auswahl von Spezialölen, die von Dermatologen empfohlen werden; fetthaltige Cremes und alkoholische Kosmetika sollten ausgeschlossen werden.

Wie man Männer richtig rasiert

Fazit

Zu einer solchen Prozedur kann die Haut im Prinzip nicht verwendet werden. Es ist immer Stress, der jedoch ein integraler Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen geworden ist, aber ein wenig Geschicklichkeit und Wissen wird der Haut helfen, sie für immer schön zu machen und Rasieren - wenn nicht angenehm, dann definitiv ein schmerzloses und sicheres Verfahren.

Wie man die Maschine richtig rasiert - die Wahl der Werkzeuge, detaillierte Anweisungen, Rat von Dermatologen

Jeder junge Mann hat einen Tag, an dem Vegetation auf seinem Gesicht erscheint. Es ist Zeit, ein Rasierzeug zu kaufen und herauszufinden, wie man einen Mann rasiert.

Für viele endet der erste Rasurversuch mit Hauttrauma, Entzündungen und unangenehmen Empfindungen. Leider machen sich viele Männer viele Jahre lang nichts vor.

Wir hoffen, dass der Artikel die Frage klären wird, wie die Maschine zu rasieren ist. Auch in unserem Blog finden Sie Material zum Rasieren von Rasierern.

  • 1 Wie man einen Mann mit einer Maschine rasiert - im Detail über das Wichtige
    • 1.1 Wie man eine T-förmige Maschinenanweisung rasiert
    • 1.2 Wie man rasiert - Schritt für Schritt Anleitung
    • 1.3 Nützliche Empfehlungen
  • 2 Rasur mit einem Elektrorasierer
  • 3 Wie rasiere ich mich mit Rasiermesser und Rasur
  • 4 Teen's erste Rasur
    • 4.1 Was ist für die erste Rasur erforderlich?
  • 5 Hautpflege vor und nach dem Eingriff
  • 6 Rasur mit einem Bartschneider und anderen Werkzeugen
    • 6.1 Mehrere beliebte männliche Bärte
    • 6.2
      Merkmale des Verfahrens zu Hause
  • 7 Wie man einen Mann ohne Irritation rasiert

Wie man einen Mann mit einer Maschine rasiert - im Detail über das Wichtige

Die Hauptsache - um das richtige Zubehör zu wählen - Maschine, Kosmetika - und folgen Sie streng den Empfehlungen von Dermatologen. In diesem Fall wird sogar die erste Rasur zur täglichen Gewohnheit, nicht zum Test.

Pflege und Schneiden eines Bartes und anderer Gesichtsbehaarung beginnt mit der Auswahl eines Rasierers. Ihre Auswahl ist riesig, daher müssen Sie sich für ein Modell entscheiden, das für eine möglichst sichere und sanfte Rasur sorgt. Es ist am besten, einen Rasierer mit mehreren Klingen einer berühmten Marke zu wählen. Je mehr Klingen, desto besser schneidet der Rasierer die Vegetation ab.

Wenn Sie die Maschine nicht rechtzeitig austauschen, wird die Haut verletzt. Einweg-Maschinenwechsel im Durchschnitt alle 2-3 Wochen. Die beste Wahl - Modelle mit zusätzlichen Gummibändern und Rahmen.

Wie man T-förmige Maschine - Anweisung rasiert

Zuallererst, hören Sie nicht auf diejenigen, die auf der Frage sind - wie mit einer Maschine zu rasieren - empfehlen, die Haare gegen ihr Wachstum zu schneiden. Auf der Haut unvermeidlich Reizung, Akne. Vor allem betrifft es die junge Haut des Teenagers.

Es ist wichtig! Rasieren ist ein tägliches kosmetisches Verfahren, das die strikte Einhaltung von Regeln und Empfehlungen erfordert.

1. In welche Richtung wachsen die Haare.

Viele Männer sind an der Frage interessiert - wie man sich rasiert, um einen Bart wachsen zu lassen. Zuallererst müssen Sie bestimmen, in welche Richtung die Haare wachsen. Hängt davon ab, in welche Richtung sich die Maschine bewegt. Führen Sie Ihre Hand über die Borsten - dies wird helfen, die Richtung des Wachstums zu bestimmen. Denken Sie daran, dass in verschiedenen Teilen des Gesichts, Haare in verschiedene Richtungen wachsen, Bewegungen mit einem Rasierapparat müssen entsprechend durchgeführt werden. Auf den Wangen ist die Vegetation nach unten gerichtet, im Bereich der Wangenknochen wechseln die Haare die Richtung. Der schwierigste Bereich - der Bart, hier ist die Richtung des Haarwuchses chaotisch.

Es ist wichtig! Erfinde das Rad nicht neu, die sicherste und bequemste Art der Rasur ist bereits erfunden - in Richtung Haarwuchs.

2. Vorbereitung des Rasierers.

Die Vorbereitung eines traditionellen T-förmigen Rasierers beginnt mit dem Nachfüllen der Klingen. Öffnen Sie dazu den Rasierer, drehen Sie den Griff, nehmen Sie die Klinge aus der Verpackung, tragen Sie sie auf den oberen Teil des Kopfes auf, decken Sie sie mit einem Kamm ab und befestigen Sie den Griff.

3. Hautvorbereitung.

In Übereinstimmung mit den Anweisungen "Wie rasiere ich mich mit einem Rasiermesser" ist es wichtig, die Haut vorzubereiten. Es muss gründlich mit einem Duschgel oder Gesichtsreiniger gedämpft werden.

Tipp! Es ist am besten, den Vorgang nach einer heißen Dusche zu beginnen.

4. Rasierhilfe.

Die Qualität des Verfahrens wird durch die Qualität des ausgewählten Kosmetikums bestimmt. Es sollte ein leichtes Gleiten der Klinge ermöglichen. Sie sollten nicht das billigste Werkzeug wählen, es ist besser, ein Gel oder einen Schaum einer bekannten Marke zu wählen, die einen dicken Schaum bildet und für empfindliche Haut sicher ist.

Tipp! Verwenden Sie keine Seife oder Duschgel anstelle von speziellen Kosmetika zum Rasieren, da sie die Haut trocknen. Für einen vollkommen glatten Gleitfilm wird benötigt, die nur spezielle Gele und Schäume bilden.

Wie man rasiert - Schritt für Schritt Anleitung

  1. Die Rasur beginnt am Wangenbereich. In diesem Bereich sind die Haare weich und spärlich, so dass sie leicht entfernt werden können. Bewegen Sie sich von Ohr zu Kinn.
  2. Zuletzt werden die Haare vom Nacken abgeschnitten und nach oben (vom Hals bis zum Kinn) bewegt.
  3. Gehe dann sanft in die Kinn- und Schnurrbartzone. Dieser Bereich ist endlich verlassen, da er ziemlich schwierig zu bearbeiten ist - hier wachsen die härtesten Borsten. In dieser Zone wird die Vegetation zusätzlich erweicht - das Rasierprodukt abwaschen und erneut auftragen. Die Barthaare werden wie folgt geschoren: Die Oberlippe wird mit den Zähnen zusammengedrückt und die Haare werden von oben nach unten abgeschnitten, die Klinge wird schräg gehalten.

Details zum Rasieren, auf dem Video.

Denken Sie daran, dass die Kraft zu trainieren absolut nicht notwendig ist. Diese Technik wurde von den Indianern praktiziert und entfernte die Kopfhaut des Feindes. Moderne Rasierapparate folgen leicht der Kontur des Gesichts, so dass die Haare mit einer leichten Bewegung abgeschnitten werden. Wenn Sie feststellen, dass sich die Rasierqualität verschlechtert hat, ist es wahrscheinlich an der Zeit, das Werkzeug zu ersetzen.

Tipp! Nach 1-2 Annäherungen wird der Rasierer unter heißes Wasser getaucht, um Schnitte zu vermeiden. Wenn die Haare weich sind, können Sie die Klinge in Eiswasser befeuchten.

In jungen Jahren ist es ziemlich schwierig, von der Theorie in die Praxis zu wechseln. Deshalb ist es wichtig, nicht nur das Thema "richtiges Rasieren zum ersten Mal" sorgfältig zu studieren, sondern auch Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Höchstwahrscheinlich müssen schwer erreichbare Stellen zweimal bearbeitet werden, um den Prozess zu erleichtern, die Haut zu strecken. Behandeln Sie die Kadyk-Zone mit leicht zur Seite geneigtem Kopf, die Bewegungen sollten glatt sein.

Im letzten Stadium müssen Sie sich mit warmem Wasser waschen und Ihr Gesicht mit einer speziellen Aftershave-Lotion erfrischen. Jetzt können Sie in kaltem Wasser waschen - es wird die Poren zu schließen und das Eindringen von Staub und Schmutz zu beseitigen.

Tipp! Verwenden Sie kein Kölnisch Wasser statt Lotion, da es die Haut trocknet. Zwischen dem Gel und dem Schaum empfehlen Experten, dem ersten Mittel den Vorzug zu geben. Das Gel wird sparsamer konsumiert.

Nützliche Empfehlungen

Praktische Ratschläge - wie man einen Mann mit einer Maschine rasiert - helfen Schnitte zu vermeiden und eine vollkommen glatte Haut zu erzielen.

  1. Vorhaut muss dämpfen. Die beste Zeit zum Rasieren ist nach einer heißen Dusche.
  2. Die Klinge sollte so scharf wie möglich sein.
  3. Drücken Sie nicht auf den Rasierer, die Klinge sollte leicht über die Haut gleiten.
  4. Das Gesicht ist in einzelne Abschnitte unterteilt und wird jeweils separat verarbeitet.
  5. Der Rasierer sollte in einem Winkel von 35-40 Grad gehalten werden.
  6. Während des Rasierens sollte sich die ganze Hand bewegen.
  7. Bewegung sollte klar kurz sein.

Allmählich passt sich die Haut an die Prozedur an und wird weniger empfindlich gegenüber den Auswirkungen eines Rasierers. Die Erfahrung wird sich zeigen, dank derer die Bewegungen geschärft werden, und das ganze Verfahren wird ein paar Minuten dauern.

Tipp! Behandle die Rasur als Ritual - hetze nicht, bleib ruhig und hab Spaß dabei, dein Gesicht zu verändern.

Rasieren mit einem Elektrorasierer

Da dies eines der begehrtesten Werkzeuge ist, interessieren sich viele Männer für die Frage - wie man einen Mann mit einem Elektrorasierer rasiert.

Im Fall eines elektrischen Rasierers gibt es keine strengen Regeln, die ein Axiom wären. Jemand rasiert sich nur in Richtung der Vegetation, aber für jemanden ist der Weg gegen das Wachstum von Haaren akzeptabel. Jeder wählt die Technik individuell aus und entscheidet, wie er den Bart rasiert und das Gesicht bearbeitet. Der Unterricht ist hauptsächlich für Anfänger gedacht.

  • Es ist vorzuziehen, am Morgen zu rasieren, wenn die Haut weniger auf mechanische Reizungen anspricht.
  • Vor dem Eingriff müssen Sie das Gesicht befeuchten, ein Rasiermittel auftragen - Gel, Schaum, Creme. Dies gewährleistet die glatteste und sauberste Rasur.
  • Die Rasiermethode wird in Abhängigkeit von der Art des Elektrorasierers gewählt - ein Rotationsrasierer führt spiralförmige Bewegungen aus, wenn der Rasierer netto ist, werden Bewegungen in Richtung des Haarwachstums - auf und ab - ausgeführt.

Expertenmeinung! Das sauberste Ergebnis liefert die übliche Maschine. Es ist genug, um den richtigen Winkel des Rasierers zu wählen, und ein paar Klingen schneiden die gesamte gereinigte Vegetation ab. In diesem Fall bleibt die Haut gesund und intakt und die Anstrengungen sind minimal. Wenn Sie mehr Bequemlichkeit wünschen, kaufen Sie eine elektrische Maschine. Angesichts der Tatsache, dass sich der Markt für hygienische Werkzeuge entwickelt, ist es wichtig, über das richtige Wissen zu verfügen, wie man richtig rasiert, damit die Borsten wachsen.

Rasieren mit Rasierer und Rasierer

1. Merkmale der Verwendung eines Rasierers.

Die Oberfläche des Rasierers ist eine runde Klinge, die ein Haar zieht und es dann abschneidet. Die Anwendung dieses Modells kann gefährlich sein. Wenn Sie den Kopf stark gegen das Gesicht drücken und die Klingen gleichzeitig stumpf werden, wird die Haut sofort verletzt. Außerdem muss der Rasierapparat regelmäßig gereinigt werden, da die geschnittenen Haare im Inneren bleiben.

Tipp! Der beste Doppelblatt-Rotor mit Titanbeschichtung. Ein solcher Rasierer reißt die Haare nicht, sondern schneidet sie ab.

2. Mit einem Netzrasierer.

Dieses Modell ist für die Nassrasur mit Gel, Creme oder Schaum geeignet. Der Kopf des Geräts ist hart, so dass es die Konturen des Gesichts nicht wiederholt, Benutzer bemerken, dass das Gitter oft beschädigt ist. Sorgfältig lesen - wie man einen Rasiermesser rasiert, weil es leichter ist, die Haut zu traumatisieren, und dies beeinflusst zweifellos die Qualität des hygienischen Verfahrens.

Die erste Rasur des Teenagers

Natürlich ist der junge Mann besorgt über die Frage, wie man einen Teenager richtig rasiert, wann man beginnt, die Gesichtsbehaarung zu entfernen und was dafür notwendig ist. Oft wird die erste Gesichtsbehaarung zum Gegenstand des Spottes, daher ist die Frage immer relevant.

Für das genaue Alter, ab dem die Rasur beginnt, ist es unmöglich, sie zu nennen. Alle Haare erscheinen in verschiedenen Altersstufen auf dem Gesicht und wachsen anders.

Tipp! Das erste Mal ist es besser, die allgemeinen Empfehlungen zu verwenden. Wenn Sie einen Bart wachsen wollen, ist es am besten, es näher zu 18 Jahren zu machen, in diesem Alter werden die Haare starr und formen sich.

Was ist für die erste Rasur erforderlich?

Es ist nicht notwendig, teure Lotionen und Gele zu kaufen. In der Adoleszenz sind die Haare immer noch sehr weich und benötigen daher keine sorgfältige Pflege.

Viele Menschen bezweifeln, ob sie den ersten Flaum im Schnurrbartbereich rasieren oder nicht rasieren sollen. In dieser Sache sind Experten einstimmig - um sich zu rasieren. Ein Teenager mit so einem jugendlichen Flaum sieht eher komisch aus als mutig.

Notwendiges Set für die erste Rasur:

  • Einweg-Maschine;
  • Gel oder Schaum ist für empfindliche Haut obligatorisch;
  • nach der Rasur Hautpflege.

Hautpflege vor und nach dem Eingriff

Es ist ein Fehler zu glauben, dass nur weibliche Haut Pflege braucht. Tatsache ist, dass die Talgdrüsen im männlichen Körper intensiver arbeiten, also müssen Sie vorsichtiger auf die Haut aufpassen.

Es ist nicht genug, nur dein Gesicht zu dämpfen und Schaum aufzutragen. Wenn die Borsten dick sind, sind die Haare hart, zusätzlich zum Dämpfen wird ein spezielles Mittel benötigt - Gel oder Schaum. Einige Minuten mit heißem Wasser abwaschen und dann das Produkt auftragen.

Sparen Sie nicht die Kosmetik, besonders wenn es um steife Borsten geht. Wenn der Schaum oder das Gel nicht ausreichen, müssen Sie sich wahrscheinlich zweimal rasieren. Es ist besser, mehr Zeit zu verbringen und das perfekte Ergebnis zu erzielen.

Nach der Rasur müssen Sie nach dem Eingriff sicher Spezialwerkzeuge zur Pflege von Bart und Haut auftragen. Mittel machen Massagebewegungen. Es ist notwendig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu sanieren und die Möglichkeit einer Reizung zu beseitigen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen, um die Poren zu verstopfen und die Haut vor Staub und Schmutz zu schützen.

Tipp! Sparen Sie nicht auf Kosmetika, billige Produkte können Allergien und Reizungen verursachen. Wenn eine unerwünschte Reaktion auftritt, ist es notwendig, das Mittel zu wechseln.

Wie man sich mit einem Bartschneider und anderen Werkzeugen rasiert.

Schöner, gepflegter Bart - der Traum eines jeden Mannes. Lassen Sie uns herausfinden, wie man sich für einen Bart rasiert, welche Empfehlungen zu beachten sind.

Also, nach der Rasur sind 2-3 Wochen vergangen, der Bart ist gewachsen und man kann die Haut darunter nicht sehen? Sie können beginnen, einen Bart der gewünschten Form zu bilden. Für manche Männer ist ein Bart nicht nur ein stilvolles Detail des Bildes, sondern auch eine Möglichkeit, kleine Gesichtsfehler zu verbergen. Der Spezialist wählt die optimale Form des Bartes, die den Stil und die Persönlichkeit betonen wird.

Tipp! Wenn Sie zum ersten Mal Angst haben, Ihren eigenen Bart zu machen, wenden Sie sich an die professionellen Diener. In der Regel reichen mehrere Sitzungen aus, um die Techniken und Nuancen der Bartverarbeitung zu beherrschen. Bevor Sie den Vorgang in der Kabine beginnen, achten Sie auf die Sauberkeit der Instrumente und deren Verarbeitung. Es ist am besten, mit eigenen Werkzeugen und den notwendigen Anlagen zum Meister zu kommen.

Wenn Sie selbständig handeln möchten, achten Sie auf den Trimmer. Dies ist ein handliches Gerät, das eine komfortable Pflege für Gesichtsbehaarung bietet. Wählen Sie die Form eines Bartes, achten Sie auf folgende Kriterien:

  • Lippenform;
  • Form von Wangenknochen;
  • Kinnform.

Vergessen Sie auch nicht die Eigenschaften des Haarwachstums im Kinnbereich.

Es ist wichtig! Einen schönen, vollen Bart zu machen, ist schwierig, wenn der Schnurrbart chaotisch wächst und es kein Bündel Kinn und Wangenknochen gibt.

Ziegen mit rundem Gesicht und Spitzbart passen Männern mit rundem Gesicht. Wenn die Haare in bestimmten Bereichen des Gesichts falsch wachsen, verwenden Sie das Beispiel berühmter Persönlichkeiten. Zum Beispiel bevorzugte Lincoln einen Bart, da er nie einen Schnurrbart hatte. Salvador Dali handelte anders - die ganze Welt erinnerte sich an seinen luxuriösen Schnurrbart, als er jede andere Vegetation los wurde.

Tipp! Um einen schönen Bart zu formen, kann ein Gerät zum Schneiden von Haaren am Kopf oder spezielle Aufsätze sein. Es ist notwendig, herauszufinden, wie man sich mit einem Trimmer richtig rasiert, damit das Ergebnis nicht enttäuscht.

Wenige beliebte männliche Bärte

  1. Die Borsten sind das einfachste Modell eines Bartes, es genügt, die gesamte Oberfläche des Bartes mit einem Trimmer zu beschneiden und die Vegetation einige Millimeter lang zu lassen.
  2. Anker - die Vegetation bleibt im Kinnbereich und verbindet sich unter der Lippe, die Wangen bleiben glatt rasiert. Subtile Whiskers sind ebenfalls erlaubt.
  3. Skipper - Vegetation beginnt an den Schläfen und fällt bis zum Kiefer. Moderne Version - ein Skipper-Bart, im Zickzack gemacht.
  4. Screen - Haar beginnt an den Schläfen und bedeckt den Kinnbereich vollständig.
  5. Die bequemste Art, einen Trimmer zu verwenden.
  6. Der Bart muss täglich gepflegt werden, damit die Haare gleichmäßig und glatt bleiben. Ansonsten wirkt der Bart unordentlich und verliert schnell seine Form.
  7. Vor dem Eingriff sollten die Haare im Kinnbereich mit normalem Shampoo gewaschen werden, um ihnen eine weiche Struktur und Geschmeidigkeit zu verleihen.
  8. Der Trimmer wird in einem bestimmten Winkel gehalten und über das Gesicht bewegt.

Merkmale des Verfahrens zu Hause

Es ist wichtig! Es ist verboten, einen Trimmer im Hals zu verwenden, in diesem Fall wird die übliche Maschine tun.

Wie man einen Mann ohne Irritation rasiert

Empfehlungen von Spezialisten sollten nicht im Alter von 15 oder 60 Jahren vernachlässigt werden. Unabhängig vom gewählten Bild - einem glatt rasierten Gesicht oder einem gepflegten Bartchen - müssen Sie Ihrem eigenen Aussehen und Stil täglich die Zeit widmen.

Rat von Dermatologen - wie man eine Maschine richtig rasiert.

  • Die beste Zeit zum Rasieren ist der Morgen. Experten erklären dies dadurch, dass die Haut nach der Nacht ausgeruht ist und den Eingriff leichter verträgt. Warten Sie nach dem Schlafen eine Viertelstunde und fangen Sie an zu rasieren.
  • Behandeln Sie die Haut nach dem Eingriff nicht mit Creme. Die ölige Struktur des Kosmetikums verstopft die Poren.
  • Die beste Pflege nach dem Eingriff ist das Waschen mit kaltem Wasser und das Auftragen einer Lotion mit der Bezeichnung "Aftershave".
  • Bei empfindlicher Haut nicht während der Rasur mit heißem Wasser abwaschen. Dies wird unweigerlich zu Irritationen führen.
  • Keine Notwendigkeit, sich täglich zu rasieren. Natürlich, wenn Sie einen dicken, schönen Bart wachsen wollen, studieren Sie sorgfältig die Frage, wie Sie sich richtig rasieren, damit die Borsten wachsen und Ihr Gesicht täglich behandeln. Je öfter Sie Haare schneiden, desto schneller und härter wird Ihre Gesichtsbehaarung wachsen.
  • Jeder Mann wählt für sich selbst die Häufigkeit der Rasur. Für einige ist es jeden zweiten Tag, aber Experten empfehlen, sich an das Programm zu halten - einmal alle drei Tage. Natürlich, wenn Sie gepflegt und stilvoll aussehen möchten, können Sie die Regel ignorieren und mehrere Tage hintereinander rasieren.
  • Spezifische Empfehlungen zur Wahl des Rasierers gibt es nicht. Jeder Mensch orientiert sich an individuellen Vorlieben und wählt je nach Rasurart ein Werkzeug aus.
  • Rasierklingen sollten so oft wie möglich gewechselt werden, sie sollten immer so scharf wie möglich sein.
  • Für Kosmetika ist es besser, ein Gel zu wählen. Es hat eine transparente Struktur und Sie steuern den Rasierprozess. Opakerschaum zur Beurteilung der Rasierqualität ist schwierig.
  • Reiben Sie das Gesicht nicht unmittelbar nach der Rasur mit einem Handtuch, sondern befeuchten Sie die Haut mit einem warmen Handtuch.

Es gibt Männer, die sich bis ins hohe Alter nicht an die Notwendigkeit der Rasur gewöhnen können. Experten empfehlen, dass solche Männer spezielle Produkte - Cremes und nicht alkoholische Öle - auswählen. Es ist auch wichtig, eine ausreichende Menge an Vitamin B zu sich zu nehmen, die das Haar weich macht und den Rasurprozess erleichtert.

Denken Sie daran, ein Mann sieht immer attraktiv und gepflegt aus, wenn er sich regelmäßig um Vegetation und Haut kümmert. Verwandeln Sie Ihre Rasur in eine angenehme Angewohnheit und fangen Sie die bewundernden Blicke von Frauen ein. Und schließlich bieten wir Ihnen ein faszinierendes und informatives Video über alle Feinheiten der Rasur mit einer Maschine.

Wir hoffen, dass das Material praktisch und nützlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sie in sozialen Netzwerken teilen.

Wie Shugaring Paste zu verwenden

Optimale shugaring Haarlänge