Wie wählt man einen elektrischen Epilator für den Heimgebrauch?

Die Beseitigung unerwünschter Vegetation hat sich in der modernen Gesellschaft bereits als natürliches hygienisches Verfahren etabliert. Es gibt viele Möglichkeiten, mit unerwünschten Haaren umzugehen, aber sie ermöglichen nicht immer ein lang anhaltendes Ergebnis.

Elektroepilatoren für den Heimgebrauch werden als eine gute Alternative angesehen, deren Überprüfung eine hohe Effizienz ihrer Verwendung anzeigt.

Typen und Arten von Elektroepilatoren

Das Wesen der Elektrolyse ist es, mit einer dünnen Nadel einen elektrischen Strom direkt zur Haarzwiebel zu leiten, wodurch sie zerstört wird. Hitze tötet den Schaft und den Haarfollikel ohne die Möglichkeit der Wiederherstellung. Diese Methode ist für alle Arten von Vegetation geeignet.

Während des Eingriffs wird eine kleine Hautpartie behandelt, da die Wirkung auf jedes Haar getrennt erfolgt. Um 100% des Ergebnisses zu erreichen, ist es notwendig, eine Prozedur von ein bis anderthalb durchzuführen.

Geräte für die Elektrolyse zu Hause sind Nadel und Pinzette.

Nadel

Die Nadel ist am effektivsten unter den elektrischen Epilatoren.

Während des Verfahrens wird die Nadel bis zu einer Tiefe von etwa 0,5 mm in den Haarfollikel eingeführt und durch elektrischen Strom beeinflusst.

Meistens wird diese Art von Epiliergerät in Salons verwendet, und sie sind ziemlich teuer, aber es gibt spezielle Modelle für den Heimgebrauch.

Die Nadeln der Vorrichtung können aus verschiedenen Materialien bestehen. Für Allergiker gibt es zum Beispiel Nadeln mit Vergoldung, für Menschen mit niedrigen Schmerzschwellen - mit Teflon.

In anderen Fällen können Sie die klassischen Nadeln aus medizinischem Stahl verwenden.

Die Nadelelektrolyse wird weiter in die folgenden Typen unterteilt:

  1. Thermolyse. Hat einen alternierenden Effekt von Hochfrequenzstrom. Die Methode ermöglicht es Ihnen, den Haarfollikel vollständig zu zerstören, aber es ist ziemlich schmerzhaft und es ist nicht immer möglich, die Haare vom ersten Mal zu entfernen.
  2. Elektrolyse. Die Haare werden von Gleichstrom durch die Hautoberfläche beeinflusst. Die Einführung der Nadel unter die Haut ist nicht erfolgt, und daher ist die Methode absolut schmerzfrei. Das Verfahren dauert jedoch sehr lange, da es einige Minuten dauert, bis jedes Haar betroffen ist.
  3. Flash-Methode. Es ist eine Art von Thermolyse. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen Strom von noch größerer Frequenz handelt, jedoch mit kurzen Zeitabständen (Blitze). Bewertungen von Nadel-Elektroepilatoren dieser Art zeugen von ihrer hohen Wirksamkeit und geringeren Schmerzen im Vergleich zu anderen.
  4. "Bland". Kombiniert Thermolyse und Elektrolyse.
  5. "Sequenzielles Flash". Sind eine Art Flash-Methode.
  6. Sequential Bland. Ein Merkmal des Verfahrens ist die Lieferung eines Stromimpulses mit kleinerer Amplitude, und daher nimmt der Schmerz ab.

Pinzette

Die Funktionen der Pinzette von elektrischen Epiliergeräten bestehen darin, jedes Haar mit einer speziellen Pinzette zu ergreifen und elektrischen Strom durchzulassen.

Epilation auf diese Weise ist völlig schmerzlos und sicher. Aufgrund der Tatsache, dass das Haar keine ausreichende Leitfähigkeit aufweist, tritt jedoch keine vollständige Zerstörung der Follikel auf. Zur Verbesserung der Leitfähigkeit verwendet spezielle Gele.

Modellübersicht

Wie wähle ich einen elektrischen Epilierer? Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, sollten Sie zunächst alle möglichen Optionen untersuchen. Es gibt verschiedene Modelle von elektrischen Epiliergeräten. Die beliebtesten sind:

  1. Bumblebee 1000. Die klassische Version dieses Geräts eignet sich am besten für die Epilation mit der Flash-Methode. Es ist sehr kompakt und einfach zu bedienen, es wird in Russland hergestellt. In der Modellreihe gibt es einen separaten Koagulator zur Entfernung von Warzen und Besenreisern.
  2. Cosmorem. Die Operation der Vorrichtung wird entsprechend der Art der Hämolyse durchgeführt. Es kann sowohl von Profis als auch zu Hause verwendet werden. Der Vorteil des Geräts ist seine erschwinglichen Kosten. Bewertungen des Elektroepilators Cosmor zeugen von seiner hohen Effizienz, der Möglichkeit, unnötige Vegetation für immer loszuwerden.
  3. Biomak EP 300. Das Gerät funktioniert wie "Flash". Zusätzlich gibt es einen Koagulator zur Entfernung von Papillomen, Warzen und Besenreisern.
  4. Biomak 400. Der Biomak-Apparat für die Elektrolyse als Flash-Methode funktioniert. Dieses Modell ist im Vergleich zum vorherigen leistungsfähiger.
  5. Ross. Eines der neuesten Modelle ist ein ziemlich sperriges Gerät, perfekt für die professionelle Entfernung von unerwünschter Vegetation. Das Gerät ist mit einer Vielzahl von Betriebsmodi ausgestattet.
  6. Polly "Galatea". Es ist auch ein Gerät der heimischen Produktion. Es funktioniert in verschiedenen Modi, je nach Art: Thermolyse, Mischung, Blitz. Es ist sehr kompakt und funktionell, was es ermöglicht, das Gerät sowohl zu Hause als auch in der Kabine zu benutzen.

In der Rangliste nimmt das Haushaltsgerät Bumblebee 1000 den ersten Platz ein, da es am einfachsten zu bedienen ist und seine flashartige Arbeit am effektivsten ist. Auf dem Weltmarkt ist eine der führenden Positionen von der spanischen Firma Ross besetzt, aber die Geräte dieses Herstellers sind unangemessen teuer.

Bewertungen von elektrischen Epiliergeräten sind wenige, aber meistens positiv. Benutzer bemerken die Qualität der Prozedur an den Beinen, die Nadel in diesem Bereich ist einfacher und weniger schmerzhaft zu betreten. In der Bikinizone ist das Verfahren viel komplizierter. Den Übersichten zufolge wird empfohlen, die Epilation auf diese Weise nur in der Intimzone durchzuführen, nachdem sie getäuscht worden ist.

Gebrauchsanleitung

Bevor Sie mit der Elektrolyse zu Hause beginnen, sollten Sie zuerst die Gebrauchsanweisung für das Gerät lesen.

Vorsicht Die Haarentfernung mit einem elektrischen Nadelepilator ist ein medizinischer Eingriff, so dass selbst die Verwendung des Geräts zu Hause eine gewisse Menge an Wissen und Fähigkeiten von einer Person erfordert.

Bei der Verwendung des Geräts sollten die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. Verbinden Sie das Gerät mit dem Netzwerk und stecken Sie die Nadel in einen speziellen Halter.
  2. Behandeln Sie den Bereich der zu behandelnden Hautoberfläche mit einem Antiseptikum.
  3. Führen Sie die Nadel in die Pore ein, aus der das Haar um ca. 0,5 mm wächst. Es ist notwendig, es in die Richtung des Haarwachstums einzuführen, für die engste Annäherung an die Birne.
  4. Klicken Sie auf die Platte, um Strom zu liefern. Nach einer bestimmten Zeit, die in den Anweisungen für das Gerät angegeben ist, lassen Sie die Platte los, um die Stromversorgung zu unterbrechen.
  5. Entfernen Sie die Haare mit einer Pinzette. Wenn das Entfernen leicht ist, wurde das Verfahren korrekt durchgeführt.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang mit einem anderen Haar, das um 3-5 mm vom vorherigen abweicht.

Hilfe! Es gibt Modelle von elektrischen Epilatoren mit automatischer Stromversorgung, während die Frequenz im Voraus eingestellt wird. In diesem Fall muss die Platte nicht ständig gedrückt werden.

Elektrolyse kann auch verwendet werden, um Haare im Intimbereich zu entfernen, aber aufgrund der Tatsache, dass die Haut hier empfindlicher ist, ist das Verfahren selbst etwas komplizierter. Um Schmerzen zu lindern, empfehlen Spezialisten die Verwendung verschiedener Schmerzmittel zur topischen Anwendung.

Mögliche Konsequenzen

Aufgrund von Hautirritationen während des Eingriffs können nachher einige unangenehme Symptome auftreten, die nach einiger Zeit von selbst verschwinden. Mögliches Auftreten:

  • Schmerzen nach einer Epilation für eine gewisse Zeit;
  • Schwellung, Rötung, Schwellung, mehrere Tage anhaltend;
  • Hautausschläge in Form von Akne, Papeln, Pusteln, Mitessern;
  • Krusten oder Schälungen, die auf keinen Fall nicht gekämmt werden können;
  • temporäre Pigmentierung im Bereich der Hautbehandlung;
  • sichtbare Stellen der Leistung von Einspritzungen, die für eine lange Zeit nicht verschwinden.

Viele der aufgelisteten Konsequenzen können nicht vermieden werden, aber sie können minimiert werden, indem Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Tragen Sie nach dem Eingriff nur lose Kleidung, um deren Auswirkungen auf die neu angetriebenen Bereiche zu verhindern.
  2. Für 2-3 Tage nach der Epilation können keine kosmetischen Produkte verwendet werden, außer Antiseptika und Heilsalben oder -cremes.
  3. Über einen Tag sollte der Kontakt mit Wasser auf der behandelten Haut vermieden werden.
  4. In keinem Fall die Kruste entfernen, Peelingpartikel.
  5. Sie können sich nicht sonnen, besuchen Sie das Solarium.
  6. Vermeiden Sie übermäßige körperliche Anstrengungen, Besuche in den Bädern und Saunen, was zu übermäßigem Schwitzen führt, was zu Juckreiz führen kann.

Hilfe! Die Erholungszeit nach der Elektrolyse beträgt üblicherweise etwa 1,5-2 Wochen. Während dieses Zeitraums wird empfohlen, die oben genannten Empfehlungen einzuhalten.

Fazit

Elektrische Epilierer ermöglichen es Ihnen, überschüssige Vegetation für einen Zeitraum von bis zu anderthalb Jahren im Laufe der Verfahren für immer zu beseitigen. Geräte sind Nadel und Pinzette. Überprüfungen der Nadelelektrolyse für den Heimgebrauch weisen jedoch auf ihre größere Effizienz im Vergleich zu einer Pinzette hin. Aber Pinzetten aufgrund der fehlenden schädlichen Auswirkungen der Haut verursachen keine Schmerzen und sind absolut sicher.

Bei der Auswahl des am besten geeigneten Geräts wird empfohlen, sich mit allen möglichen Optionen vertraut zu machen. Vor dem Verfahren ist es wichtig, die Anweisungen für die Verwendung des Geräts zu studieren, da die Qualität des erzielten Ergebnisses von der Korrektheit seiner Implementierung abhängt. Nach dem Eingriff können unangenehme Folgen auftreten, die durch einfache Empfehlungen minimiert werden können.

Wie man den Epilierer richtig benutzt, damit er nicht weht, wachsen die Haare nicht hinein. Video

Eine glatte, gepflegte Haut ohne überschüssige Vegetation ist ein wichtiger Teil des Images einer modernen Frau. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet die Kosmetikindustrie verschiedene Arten von Epiliergeräten für den Heimgebrauch an.

Um das Ergebnis der Haarentfernung so lange wie möglich zufriedenzustellen, müssen Sie die Grundregeln für dieses Verfahren kennen.

Arten von modernen Epiliergeräten

Heute sind folgende Arten von Epiliergeräten auf dem Markt:

Pinzette

Bietet genaue und vollständige Enthaarung, ideal für den ersten Gebrauch. Der einzige Vorbehalt, um alles komplett zu entfernen, muss die Seite mehrmals bearbeiten;

Festplattenlaufwerke

Solche Epilierer sind nicht sehr geeignet für die erste Enthaarung, denn wenn Sie den Scheibenepilator zum ersten Mal benutzen, erlauben die Scheiben nicht, die Vegetation vollständig zu entfernen, brechen den Kern und hinterlassen eine Wurzel mit einer beeinträchtigten Wachstumsbahn in den Tiefen der Epidermis.

Das Ergebnis sind kurzlebige, eingewachsene Haare und lokale Entzündungen können auftreten.

Die Vorteile des Epilierers gegenüber anderen Haarentfernungsprodukten

Der Epilierer bietet folgende Vorteile:

  • Benutzerfreundlichkeit: Das Gerät kommt zu Hause mit überschüssigem Haar gut zurecht, denn für seine Verwendung sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich.

Es gibt Modelle, die unter der Dusche oder unter Wanderbedingungen verwendet werden können;

  • Klein, einfach zu lagern und zu pflegen. Sie können dieses notwendige Zubehör mitnehmen, es ist leicht und braucht nicht viel Platz;
  • Verfügbarkeit: auf dem Markt gibt es viele Modelle jeder Preiskategorie;
  • Einsparung von Zeit und Geld im Vergleich zum Besuch der Kosmetikerin;
  • Wirksamkeit: glatte, samtige, glatte Haut. Das Ergebnis der Epilation dauert 2-3 Wochen, abhängig von der Struktur, Farbe und Intensität des Haarwachstums, dem gewählten Modell.

Im Laufe der Zeit erhöht sich der Abstand zwischen den Sitzungen (bis zu 1 Monat oder mehr), da geschwächte Haare langsamer und weniger wachsen.

Kontraindikationen

Es wird nicht empfohlen, den Epilierer in folgenden Fällen zu verwenden:

  • Schädigung der Haut (Wunden, Schnitte), Ekzem, Entzündung der Haarfollikel;
  • Krampfadern;
  • kugelförmige, konvexe Molen;
  • Diabetes mellitus (wenn die Krankheit zu einer niedrigen Immunität geführt hat).

Seien Sie vorsichtig und aufmerksam beim Entfernen von Haaren in empfindlichen Bereichen während der Schwangerschaft (besonders im Bereich der Bikinizone).

Während dieser Zeit empfehlen Ärzte keine Aktivitäten, die Schmerzen verursachen können, die das Wohlbefinden und den psychischen Zustand der Frau beeinträchtigen können.

Richtige Vorbereitung für die Haarentfernung zu Hause

Vor der Enthaarung sollten Sie täglich eine feuchtigkeitsspendende Körpercreme verwenden (mindestens 3-4 Tage), Sie sollten 1-2 Tage vor der Sitzung ein Peeling anwenden, um die obere Schicht der keratinisierten Epidermis zu entfernen.

Innerhalb einer Woche vor dem Eingriff wird empfohlen, sich nicht zu sonnen, da die Sonne (oder das Solarium) die Haut trocknet. Die Entfernung von Vegetation von trockener Haut kann zu Reizungen und Entzündungen führen.

Wenn Sie den Epilierer das erste Mal benutzen, ist es notwendig, die Haut richtig vorzubereiten: eine heiße Dusche oder ein Bad zu nehmen, wird die Poren perfekt öffnen, und die Enthaarung wird weniger schmerzhaft sein, die Wurzeln werden schwächer bleiben.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Sie den Epilierer zum ersten Mal verwenden, bereiten Sie Ihre Haut vor - nehmen Sie ein warmes Bad oder eine Dusche, die zur Öffnung der Poren beiträgt.

Außerdem können trockene und harte Stäbe abbrechen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie vor dem ersten Gebrauch des Epiliergeräts die Gebrauchsanweisung lesen sollten. Viele Modelle wurden entwickelt, um überschüssige Vegetation von einer vollständig trockenen Oberfläche zu entfernen.

Wenn Sie den Epilierer zum ersten Mal benutzen, müssen Sie die Mindestgeschwindigkeit einstellen, denn wenn Sie zuvor überschüssiges Haar abrasiert haben, hat das Haar eine dicke, dichte Struktur, die Sie nur bei niedrigen Geschwindigkeiten entfernen können.

Vor dem Epilieren eines Bikini- oder Achselbereiches empfiehlt es sich, empfindliche Stellen mit Talkumpuder oder Babypuder zu bedecken. Dies wird die Aufprallzone entfetten, den Stab versiegeln, als Ergebnis wird die Kopplung des Kopfes des Geräts und der Haare zuverlässig sein, was es Ihnen ermöglichen wird, den Vorgang schnell und effektiv durchzuführen.

Die Achselhöhlen und die Bikinizone sind sehr empfindliche Bereiche des Körpers, die anfällig für Schmerzen sind, daher sollten Sie die Haut sanft straffen, was den Prozess erheblich erleichtert und beschleunigt.

Bei der Behandlung des Intimbereichs können Sie ein Spray mit einem Lidocain enthaltenden Einfrieren oder Salben auftragen. Perfekt geeignete Creme "Emla" (es ist erlaubt, auch für schwangere Frauen zu verwenden). Sie können den Kühlhandschuh verwenden.

Manche Menschen trinken 30 Minuten vor dem Epilieren Schmerzmittel, aber dies ist nur für Frauen mit einer sehr niedrigen Schmerzgrenze gerechtfertigt.

Vor der Epilation sollte eine kleine Fußmassage durchgeführt werden: leichte Klopfbewegungen lockern die Epidermis und der Prozess wird weniger schmerzhaft. Die empfindlichsten Bereiche an den Beinen sind an den Knöcheln und unter den Knien, so dass es besser ist, von anderen Bereichen auszugehen, damit die Haut zu den Empfindungen etwas "verwendet" wird.

Aufgrund der flachen Oberfläche dauert die Enthaarung der Beine nicht viel Zeit (bei der ersten Anwendung des Epiliergeräts dauert es mindestens 30 bis 40 Minuten).

Einige Tage vor der Menstruation steigt nach Angaben der Ärzte die Schmerzgrenze für Frauen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, ist es daher besser, die erste Prozedur während dieses Zeitraums durchzuführen.

Grundregeln für die Haarentfernung

Beachten Sie beim Entfernen überschüssiger Vegetation mit einem Epilierer die folgenden Empfehlungen:

  1. Die optimale Länge der Haare für die Enthaarung zu Hause durch den Epilierer sollte etwa 5 mm betragen, da die Pinzette nicht in der Lage ist, einen sehr kurzen Stab zu greifen, und längere Haare können sehr schmerzhaft herausgezogen werden, Wunden können erscheinen.
  2. Die Bewegungsrichtung sollte gegen das Haarwachstum gerichtet sein, da sonst das Gerät den Stab bricht und nicht mit der Wurzel nach oben zieht.
  3. Während des Eingriffs können Sie den Kopf des Geräts nicht an den Körper drücken, da Sie sonst kratzen und sich irritieren können.
  4. Es ist notwendig, das Gerät in einem kleinen Winkel zu halten, so dass die Pinzette jedes Haar vollständig erfasst.
  5. Es ist besser, eine Sitzung am Abend vor dem Schlafengehen durchzuführen, da in den behandelten Bereichen einige Zeit Rötung und Reizung bestehen und abends die Empfindlichkeit geringer ist.

Hautpflege nach der Epilation

Experten empfehlen nach der Hautpflege, sich richtig um die Haut zu kümmern:

  1. Die Haut sollte mit einem Eiswürfel leicht massiert, mit einer alkoholhaltigen Desinfektionslösung behandelt und anschließend mit Babycreme (oder einer beliebigen Kamillencreme, Calendula, Aloe Vera, Teebaumextrakt) bestrichen werden.
  2. Die ersten 1-2 Tage (bis die Rötung vorüber ist) wird nicht empfohlen, um den Pool, das Bad und auch das Sonnenbaden zu besuchen.
  3. Die Wirkung hält länger an, wenn Sie Haarwachstumsverzögerer verwenden.
  4. Einmal alle 2-3 Tage sollten Sie ein Peeling anwenden, während Sie duschen oder baden. Verwenden Sie Massage-Schwämme - das verhindert, dass Haare in die Haut einwachsen.
  5. Verwenden Sie regelmäßig feuchtigkeitsspendende Körpercreme.

Die beliebtesten Modelle der Epilierer zu Hause

Philips HP6420 / 00 Satinelle

Einfach, sehr bequem zu bedienen, funktionales Gerät. Der Gerätekopf kann leicht entfernt und unter fließendem Wasser abgespült werden.

Niedriger Preis: 1 400 - 1 500 reiben. Unterscheidet sich in hoher Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Philips BRE610 / 00

Der Körper ist ergonomisch, hat eine S-förmige Silhouette, dank des länglichen Griffs ist es einfach, die entferntesten Körperteile zu erreichen. Der Griff des Gerätes ist mit einer rutschfesten Beschichtung versehen, so dass die Epilation in der Dusche erfolgen kann.

Der Kopf des Geräts besteht aus einem Keramikmaterial und entfernt die schwächsten und feinsten Härchen in einer Bewegung, wodurch die Behandlungszeit verkürzt und ein langes, makelloses Ergebnis erzielt wird.

Helles Licht lässt keine Haare unbemerkt bleiben und eine Massagedüse reduziert Schmerzen.

Halten Sie das Gerät im rechten Winkel zum zu behandelnden Bereich. Kopf - abnehmbar, waschbar.

Das Modell ist unentbehrlich für die Reise, da die integrierte Batterie ermöglicht, Haarentfernung absolut überall, ohne an eine Stromquelle gebunden zu sein.

Preis ab 3 700 Rubel.

Braun Seidenepil 3 3170

Wunderschönes Modell, getestet. Ergonomischer Körper, der angenehm in der Hand liegt, Massagerollen stimulieren und entspannen die Epidermis, was zur Schmerzlinderung beiträgt. 20 Pinzetten, helles Backlight SmartLight bietet die Möglichkeit, die Vegetation auch an schwer zugänglichen Stellen vollständig zu entfernen.

Das System der Finger hebt die anhaftenden Haare und richtet sie auf die Pinzette, das Ergebnis ist eine vollkommen glatte, seidige Haut.

Es ist sehr praktisch, dass sich das zerrissene Haar weder auf der Bürste noch auf der Pinzette ansammelt, sie werden nicht unter dem Mechanismus des rotierenden Kopfes gesammelt.

Das Gerät kann im Durchschnitt für 3.000 Rubel gekauft werden.

Braun Seidenepil SE 3270

Das Modell wird mit 3 Düsen ergänzt: Rasierer, Trimmer und Massagegerät. Diese Konfiguration ermöglicht Ihnen die bequemste Entfernung von überschüssigem aus der Bikinizone.

Preis: 3 150 reiben.

Rowenta EP5660 Silence Soft

Unterscheidet effektives System zur Geräuschreduzierung. Doppelt abgedichtetes Gehäuse ermöglicht ein sehr geräuscharmes Arbeiten. Dank einer speziellen Technologie entfernen Pinzetten Haare, die weniger als 0,5 mm lang sind.

Massagebälle reduzieren Schmerzen während einer Sitzung, helle Lichter können Sie alles entfernen, was unnötig ist. Merkmal des Modells - eine lange Schnur. Das Paket enthält Düsen: für empfindliche Bereiche, Trimmer, zum Schälen, zum Rasieren.

Das optimale Verhältnis von Preis und Qualität - der Preis beträgt etwa 3.000 Rubel.

Vor dem ersten Gebrauch des Epiliergeräts wird empfohlen, den behandelten Bereich mit speziellen Feuchttüchern (z. B. Braun) abzuwischen, um die Epidermis abzukühlen und anästhesieren.

Elektroepilator

Auf der Suche nach Schönheit bringen Frauen Opfer - eine schmerzhafte Haarentfernung mit einem elektrolytischen Epilierer, der hilft, ungewollte Vegetation für immer loszuwerden.

Electroepilator ist ein Gerät zum dauerhaften Entfernen von unerwünschten Haaren. Es kann wie folgt beschrieben werden: eine kleine Box mit Tasten auf und außerhalb des Bildschirms und den Schlitz für einen Stift mit einer Nadel direkt mit einem Nadelgriff, in die Hände von einer Bandage mit einer neutralen Elektrode, ein Satz von Einwegnadel für das Verfahren.

Die Essenz der Elektrolyse ist die Zerstörung des Haarfollikels durch elektrischen Strom, der durch eine dünne Nadel unter der Haut in die Birne gelangt. Kosmetische Elektrolyse-Verfahren gelten als die effektivste Methode, um unerwünschtes Haar dauerhaft in der Bikinizone, im Gesicht, an den Beinen und Armen und am Körper als Ganzes zu entfernen. Es wird jedoch nicht empfohlen, seine Unterart Thermolyse im Bereich der Achselhöhlen wegen der Lage einer großen Anzahl von Lymphknoten dort durchzuführen.

Was ist das?

Eine dünne Nadel wird unter die Haut in den Bereich des Follikels eingeführt und fließt durch elektrischen Strom. Hitze tötet den Körper der Haare und die Glühbirne ohne die Möglichkeit der Wiederherstellung. Die Hitze verträgt sich mit dunklen, dünnen und dicken, grauen, gebleichten Haaren, mit einem Wort, mit absolut jedem. Während einer Sitzung wird ein kleiner Bereich der Haut bearbeitet, da es notwendig ist, auf jeden Follikel separat einzuwirken. 100% Ergebnis der Haarentfernung wird nach einer Prozedur erreicht, die anderthalb Jahre dauern kann.

Arten

  • Nadel

Die effektivste Art von Elektroepilatoren. Das Wesen dieser Epilation ist die Einführung einer dünnen Nadel in den Haarfollikel (bis zu einer Tiefe von etwa 0,5 mm) und die Exposition gegenüber elektrischem Strom. Normalerweise werden Nadel-Elektroepilatoren in einem spezialisierten Salon verwendet und haben hohe Kosten (aber es gibt Modelle für den Heimgebrauch).

Der Nadelelektroepilator hat Nadeln aus verschiedenen Materialien. Medizinische Stahlnadeln sind ein Klassiker, der bei Patienten mit normaler Schmerzgrenze und ohne Allergien eingesetzt wird. Kosmetologen verwenden Nadeln mit Vergoldung für eingefleischte Allergiker, und für diejenigen, die keine Schmerzen vertragen, verwenden sie Teflon-Nadeln.

  • Pinzette

Jedes Haar mit einer Pinzette gegriffen, durch den Strom für ein paar Minuten vergangen ist (in der Regel 1-2). Elektrolysen Zangeninstrument absolut schmerzlos und sicher, aber Experten haben die Machbarkeit es in Frage gestellt: die Haare nicht über eine hohe Leitfähigkeit, so dass der Strom in den Haarfollikel nicht erreicht, das heißt, es ist nicht völlig zu zerstören. Dann haben die Wissenschaftler ein spezielles leitfähigen Gele erfunden - sie helfen, Strom, um das Haar Papille zu erhalten.

Elektrische Nadel Haarentfernung ist in mehrere Arten zusätzlich unterteilt:

  1. Thermolyse ist die Wechselwirkung von Hochfrequenzstrom, der mittels einer medizinischen Nadel der Haarwurzel zugeführt wird. Es gilt als das effektivste Verfahren zur Haarentfernung, weil es den Follikel vollständig zerstört (es wird einfach durch Hitze entfernt). Thermolyse ist eine ziemlich schmerzhafte Prozedur, aber es ist nicht immer möglich, die Haare beim ersten Mal zu entfernen. Die Ausnahme ist die gekrümmte Form des Follikels, die für das zweite oder dritte Mal anfällig für Zerstörung ist und in der Regel aus einer Verletzung der Haarnippel - Wachs, Wachs, Zucker oder ein regulärer Epilierer.
  2. Die Elektrolyse ist eine praktisch schmerzfreie Methode, die auf der Zufuhr von Gleichstrom durch die Hautoberfläche zum Follikel beruht. Die Nadel wird nicht unter die Haut eingeführt und verletzt daher nicht ihre Integrität. Ein konstanter Strom auf der Hautoberfläche bildet Natriumionen, wobei letztere in Kombination mit Gewebeflüssigkeit ein Alkali unter sich bilden. Alkali "tötet" den Haarfollikel, dieser wird dann zusammen mit dem "Körper" der Haare leicht entfernt. Zu der Zeit ist diese Methode ziemlich lang - es dauert einige Minuten, um jeden Follikel zu verarbeiten, selbst wenn der Epilierer mehrere Nadeln hat.
  3. Die Methode der "Mischung" kombiniert die beiden oben aufgeführten Verfahren. Der Follikel wird unter Einwirkung von hochfrequentem Strom erhitzt und durch alkalische Säure durch Elektrolyse zerstört. Es gibt spezielle Geräte "Bland", deren Einstellung automatisch nach den Besonderheiten der Haut des Kunden erfolgt (die Art der Dermis, Empfindlichkeit, Schmerzschwelle, und so weiter berücksichtigt werden).
  4. "Flash" ist eine Art von Thermolyse. Es unterscheidet sich durch die Lieferung eines Stromes mit noch höherer Frequenz (nicht mehr als 2000 kHz) und einer verkürzten Versorgungszeit, dh der Strom wird durch Blitze geliefert. Sehr effektive und weniger schmerzhafte Methode der Elektrolyse, die mit feinen Haaren arbeiten soll.
  5. Die Sequential Blend ist weniger schmerzhaft aufgrund der Reduzierung des aktuellen Amplitudenimpulses.
  6. "Sequential Flash" ist eine Variation der klassischen Flash-Methode. Der Follikel wird durch hochfrequenten sinusförmigen Wechselstrom beeinflusst, das heißt, die Verarbeitungsgeschwindigkeit jeder Papille erhöht sich und die Qualität bewirkt, dass Haare unterschiedlicher Dicke absterben.

Funktionen und Vorteile

Die Elektrolyse ist die effektivste Methode, um unerwünschte Gesichts- und Gesichtsbehaarung zu behandeln. Er hat viele Vor- und Nachteile. Zu Beginn bemerken wir die positiven Aspekte:

  • Geeignet für alle Arten und Farben von Haar und Haut, und sogar mit leichten Haaren (im Gegensatz zu Foto-und Laser-Haarentfernung);
  • Es kann auf allen Bereichen des Gesichts und Körpers, einschließlich der Ohrmuschel, Kinn und Nase angewendet werden;
  • Beseitigt unerwünschte Vegetation um 100%;
  • Das Verfahren wird in der Kabine oder zu Hause durchgeführt;
  • Das Gerät für den Eingriff kann hausgemacht sein.

Die Elektrolyse hat eine ganze Reihe von Eigenschaften, die eine Frau oder einen Mann von ihr abbringen können:

  • Schmerzhafte Empfindungen während des Verfahrens. Die Vorrichtung zur Haarentfernung durch Elektrolyse bezieht sich auf den Nadeltyp, beinhaltet jedoch nicht die Einführung einer Nadel unter die Haut und verursacht daher keine starken Schmerzen, im Gegensatz zur Thermolyse mit einer Nadel, die 0,5 mm in den Haarfollikel eindringt.
  • Die Notwendigkeit, den gesamten Kurs zu beenden, der nicht mit anderen Methoden der Haarentfernung und Enthaarung kombiniert werden kann. Die Elektrolyse wird in bis zu 30 Schritten pro Zone durchgeführt. Während einer Sitzung werden nicht mehr als 30% der Haarfollikel bearbeitet (in einem Bereich - Beine, Bikini, Achselhöhlen), da der Eingriff schmerzhaft ist (besonders nadelförmig). Nach der vollständigen Behandlung einer Zone ist es erforderlich, von 3 Monaten bis zu einem halben Jahr zu warten, damit die "Reserve" -Haare wachsen. Ungefähr 80% der Körperbehaarung befindet sich im Stadium des aktiven Wachstums, die anderen 20% befinden sich im "Schlafmodus", und um sie zu wecken, müssen Sie auf ihre Manifestation warten. Es ist strengstens verboten, die Haare während der Elektrolyse mit einem Rasierer oder Wachs zu entfernen.

Wie benutzt man den Epilierer?

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen elektrischer Epilatoren und Gebrauchsanweisungen, aber die Frage, wie man den Epilierer verwendet, ist immer noch relevant. Nun, Hausgerätehersteller berücksichtigen nicht die vielen Nuancen, die Frauen betreffen. Wir müssen also schön sein, durch die endlosen und unermesslichen Weiten des Internets auf der Suche nach den notwendigen Informationen wandern. Nun, wir werden versuchen, all jenen, die mit überschüssigem Haar kämpfen, mit diesem Instrument zu helfen.

Um das Haar effektiv zu entfernen, müssen Sie es zuerst... wachsen lassen. Mach dir keine Sorgen, wachsen Haare genug für nur einen halben Millimeter. Stark gewachsene Haare machen auch die Epilation schwierig. Eine Länge von einem halben Millimeter hilft dem Epilierer, leicht und sicher ein Haar zu ergreifen. Dann müssen Sie die Haut für diesen Vorgang vorbereiten.

  • Nehmen Sie ein heißes Bad - wenn sich die Poren ausdehnen, wird die Haarentfernung einfacher. Nun sind auf dem Markt der Haushaltsgeräte bereits Modelle aufgetaucht, die das Verfahren ermöglichen, ohne aus dem Wasser zu kommen.
  • Bei Verwendung des Standardmodells des Epilierers nach dem Bad sollte die Haut gut trocken sein.
  • Wenn gewünscht, können Sie eine Entfettungslotion verwenden, aber dies ist optional. Die Hauptsache ist nicht das umgekehrte Verfahren - befeuchten und nähren. Andernfalls werden die Haare ölig, rutschig und werden vom Epilierer schlecht aufgenommen.

Um den elektrischen Epilierer effektiv zu verwenden, müssen Sie die Geschwindigkeit einstellen, mit der der maximale Effekt erzielt wird. Schließlich wird ein grobes und dickes Haar mit hoher Geschwindigkeit einfach brechen, und unsere Aufgabe ist es, es aus dem Follikel zu entfernen. Deshalb wählen wir Bereiche mit den gröbsten Haaren - und experimentieren.

Führen Sie den Epilierer nach unten gegen das Haarwachstum und versuchen Sie, ihn im rechten Winkel zur Haut zu halten. Die Haut selbst sollte mit der freien Hand an der Stelle der Epilation leicht gestreckt werden. Dies ermöglicht es Ihnen, den gewünschten Bereich schnell und sauberer zu bearbeiten und sogar Beschwerden zu reduzieren. Sobald die Beschwerden verschwunden sind, kann diese Seite als gereinigt betrachtet werden und es ist Zeit, mit der nächsten fortzufahren.

Wie können Beschwerden minimiert werden, die während der Verwendung des Epiliergeräts auftreten?

In Erwartung von Schmerzen verspannen wir uns oft und das verursacht noch mehr Unbehagen. Versuchen Sie also, die entspannendsten Bedingungen zu schaffen:

  • schalte deine Lieblingsmusik ein
  • Machen Sie eine Pause von angenehmen Erinnerungen
  • Traum
  • Stellen Sie sich vor, wie umwerfend Sie aussehen werden, wenn Sie unnötige "Vegetation" loswerden.

Sie können die Prozedur von jenen Bereichen aus beginnen, wo die Haare dünner sind, und dann passt sich der Körper allmählich an die Schmerzen an. Versuchen Sie, das Verfahren in mehreren Stufen durchzuführen, besonders wenn Sie eine hohe Schmerzgrenze haben.

Nach dem Entfernen der Haare gereizte Haut beruhigen. Wenden Sie ein Beruhigungsmittel darauf an. Meistens erscheinen sogar nach all den Maßnahmen rote Punkte auf der Haut. Schließlich ziehen wir ein Haar mit einer "Wurzel" aus. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre vollkommen glatten Beine für alle sehen wollen. Es ist besser, die Haarentfernung zwei Tage vor dem oben genannten Ereignis zu verbringen.

Nach der Haarentfernung mit einem elektrischen Epilierer werden neue Haare dünn und schwach. Es gibt positive und negative Punkte. Die gute Nachricht ist, dass die folgenden Epilationsverfahren viel einfacher sind und weniger Beschwerden verursachen. Die schlechte Sache ist, dass ein schwaches Haar manchmal in die Haut wachsen kann.

Dies wird vorausgesetzt, dass Sie keine Peelingmittel und harten Waschlappen verwenden. Aber wenn Sie ein Körperpeeling haben und Sie regelmäßig die Haut mit einem Waschlappen reiben, werden Sie keine Probleme mit Haaren haben, die nicht in die Haut eingedrungen sind, und schöne und glatte Beine werden Ihre Augen drei bis vier Wochen lang erfreuen. Aus diesem Grund wird der Gebrauch von elektrischen Epiliergeräten immer beliebter.

Und schließlich, der letzte Ratschlag - betrügen Sie sich nicht, bereiten Sie sich auf diesen Vorgang vor, als ob Sie quälen würden. Denken Sie besser darüber nach, wie toll Sie sind - und lächeln Sie!

Wie man den Epilierer benutzt und nicht die Haarentfernung in die Folter verwandelt

"Benutze unseren Epilierer, er entfernt Haare schmerzfrei!", "Endlich erschien ein Epilierer, der deine Haut ohne Schmerzen glättet!" - so etwas wie diese Werbespots blinken hin und wieder auf Fernsehbildschirmen. Aber jedes Mädchen, das mindestens einmal in ihrem Leben einen Epilierer in den Händen hielt und es für seinen beabsichtigten Zweck benutzte, weiß: Werbung lügt! Ganz gleich, welche genialen Vermarkter namhafter Unternehmen Kunden begeistern und eine sofortige, einfache Entsorgung überschüssiger Vegetation auf dem Körper versprechen - die Realität ist völlig anders. In der Tat ist dies ein ziemlich schmerzhafter Prozess, der Zeit, Geduld und Mut erfordert. Und oft erscheinen nach der Anwendung des Epilierers Hautreizungen und eingewachsene Haare.

Also, was zu tun ist, gehen Sie zurück zu den alten Rasiermesser oder andere Mittel, um unerwünschte Haare zu entfernen? Oder ist es möglich, dieses Biest mit rotierenden Rädern zu zähmen und zu lernen, wie man den Epilierer richtig einsetzt? Geben Sie nicht auf: der Epilierer ist bei weitem nicht das schlechteste Mittel, er hat viele Vorteile im Vergleich zu anderen Möglichkeiten, überschüssiges Haar zu entfernen. Erstens, wenn Sie einmal einen Epilierer gekauft haben, können Sie ihn zu Hause verwenden, ohne auf die Hilfe teurer Spezialisten zurückgreifen zu müssen. Zweitens gibt es wirklich ein gutes Ergebnis: Die Haare nach der Behandlung wachsen nicht von zwei auf vier Wochen, und sie erscheinen dünner und schwächer.

Natürlich hat jedes Faß mit Honig seine eigene Fliege in der Salbe, und soweit es den Epilierer betrifft, gibt es einen ganzen Suppenjungen. Und sein Name ist Schmerz. Jemand ist stärker, jemand ist schwächer: Es hängt alles von der Schmerzschwelle eines jeden ab. In der Regel, nach mehreren Epilationsverfahren, die schmerzhaften Empfindungen nachlassen, entfernen viele Mädchen leicht Haare in solchen empfindlichen Bereichen der Haut, wie Bikinis und Achseln. Um Ihnen zu helfen, sich an dieses Gerät anzupassen und das Verfahren so effizient wie möglich zu gestalten, geben wir Ihnen einige wertvolle Tipps, wie Sie den Epilierer richtig einsetzen.

Nutzungsbedingungen des Epiliergeräts

Damit die Spinnräder die Haare vollständig greifen und sie von der Wurzel entfernen, sollte die Länge der Haare etwa einen halben Zentimeter betragen. Das ist nicht sehr praktisch für jene Mädchen, die nicht gerne an offenen Stellen des Körpers unangenehme Vegetation "wachsen" lassen, aber ansonsten ist es einfach unmöglich, ein Haar zu fangen. Der einzige Trost für solche jungen Damen könnte der Gedanke sein, dass sie diese schädliche Maschine fast einen Monat lang nicht berühren würden, weil die Haare wirklich nicht sehr lange wachsen.

In der Regel hat jeder Epilierer mindestens zwei Geschwindigkeiten. In einem langsamen Modus ist es angenehm, für Anfänger zu arbeiten: Haare werden langsam herausgezogen, und es gibt eine Gelegenheit, sich auf den Schmerz vorzubereiten. Für die "gehärteten" Vertreter des schwächeren Geschlechts, die es gewohnt sind, das Gerät vor langer Zeit zu benutzen, ist eine höhere Geschwindigkeit durchaus geeignet, weil, wie oben erwähnt, mit der Zeit die schmerzhaften Empfindungen schwächer werden. Aber nicht nur beim Herausziehen des Ganzen: Die unterschiedliche Geschwindigkeit des Epilierers ist für unterschiedliche Haarstärken geeignet. Je dünner die Haare sind, desto langsamer sollte der Epilierer-Modus sein, da er sonst nicht herausgezogen wird, sondern die Hautoberfläche bricht. Versuchen Sie, mit verschiedenen Teilen des Körpers zu experimentieren, wobei die überschüssigen Haare unterschiedliche Dicke haben.

Um den Schmerz zu minimieren, beginnen Sie die Epilation mit feinen Haaren. So werden Sie sich ein wenig austoben und an das Gerät anpassen, bevor Sie zu dickeren Haaren übergehen. Es ist gar nicht überflüssig, vor der Epilation ein heißes Bad zu nehmen - damit sich die Poren öffnen und das Haar viel leichter herausgezogen werden kann. Schmieren Sie den Körper auf keinen Fall mit Cremes und Lotionen, da sonst die Haare rutschig werden und Sie ernsthafte Schwierigkeiten mit dem Epilierer haben.

Drücken Sie nicht zu hart auf den Epilierer, halten Sie ihn leicht geneigt und führen Sie einen einfachen Haarwuchs durch. Je langsamer Sie es tun, desto mehr zusätzliche Haare werden gefangen, und desto weniger Reizungen entstehen auf der Haut. Rote Punkte erscheinen auf jeden Fall - das ist ein Zeichen dafür, dass der Epilierer erfolgreich war und die Haare von der Wurzel gezogen werden. Um die Haut nach der Epilation zu beruhigen, verwenden Sie eine spezielle Lotion.

Und versuchen Sie natürlich, sich psychologisch anzupassen. Schalten Sie Ihre Lieblingsmusik an, zünden Sie duftende Kerzen an, versprechen Sie sich, nach der Epilation etwas Schönes zu kaufen - mit einem Wort, Sie können alles tun, was Sie von unangenehmen Empfindungen ablenkt. Denken Sie nicht an Schmerzen - stellen Sie sich vor, wie umwerfend Sie nach einem schmerzhaften Eingriff aussehen werden.

Unterarm Epilation und Bikini-Bereich

Behandeln Sie die empfindliche, empfindliche Haut der Achselhöhlen und im Bikinizone entweder von den stärksten Mädchen oder von denen mit einer sehr niedrigen Schmerzgrenze. Aber wenn Sie sich entscheiden, Haarentfernung in diesen zarten Orten zu tun, dann benötigen Sie die folgenden Tipps:

  • Im Gegensatz zu einer großen, flachen Haut (z. B. Beine) erfordert die Epilation von Bikini- und Achselbereichen einen besonderen Ansatz. Haben Sie keine Angst, die Haut zu verzögern, so dass der Bereich ein wenig glatter wird und es angenehmer ist, den Epilierer zu verwenden.
  • Achte darauf, dass die Haare nicht lang sind, sonst kann der Epilierer sie nicht herausziehen oder der Schmerz wird unerträglich sein. Darüber hinaus, wenn Sie ein paar dicke, lange Haare ausziehen, können Sie leicht Ihre Haut verletzen. Bereiten Sie die Haut im Voraus vor und schneiden Sie die überschüssige Länge ab.
  • Versuchen Sie einen Epilierer mit verschiedenen Düsen zu bekommen, um den Schmerz zu lindern. Zum Beispiel gibt es Düsen mit speziellen mechanischen Bürsten, die die Haut nach der Haarentfernung massieren und so das Schmerzempfinden lindern. Es gibt Düsen mit einer reduzierten Pinzettenzahl, und es gibt - mit einem Helium "Handschuh", der vor Gebrauch im Kühlschrank gekühlt wird. Sie können einen von ihnen gut kaufen. Natürlich wird der Schmerz immer noch bestehen bleiben, aber trotzdem wird es nicht so stark sein.

Problem der eingewachsenen Haare

Egal wie effizient der Epilierer war, ein Problem nach dem Gebrauch bleibt - das Haar ist gewachsen. Aber das Unangenehmste ist, dass dieses Problem nicht nur eine Frage des ästhetischen Aussehens, sondern auch der Gesundheit der Haut im Allgemeinen ist. Was sind eingewachsene Haare? Das sind Haare, die nach der Epilation so dünn und schwach geworden sind, dass sie nicht durch die obere Schicht der Epidermis hindurchwachsen und sich unter der Haut wellenartig entwickeln können. Für diesen Fall gibt es sogar einen medizinischen Begriff - Pseudo-Follikulitis.

Wie man diese Geißel vermeidet und was zu tun ist, wenn die Haare bereits erschienen sind? Lassen Sie uns zunächst über die Prävention von eingewachsenen Haaren sprechen. Vor allem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dieses Problem bei Mädchen auftritt, die die Haut nicht für Epilation vorbereitet haben. Neben dem Kauf eines teuren Geräts und der Fähigkeit, es im richtigen Winkel zu halten, müssen Sie sich den Zustand Ihrer Haut genau merken. Es ist notwendig, es regelmäßig zu peelen, mit Peelings und dicken Waschlappen beim Duschen.

Damit das Haar die obere Schicht der Hautoberfläche überwinden kann, muss diese weich und sanft sein, was bedeutet, dass Sie nicht vergessen sollten, Cremes zu verwenden, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Mädchen, die den Epilierer verwenden, haben lange bemerkt, dass auf einer glatten, gepflegten Haut der Prozess der Haarentfernung viel einfacher ist. Glauben Sie mir, nicht nur die Haut des Gesichts braucht Pflege, sondern auch der Rest des Körpers. Vergiss es nicht!

Viele Kosmetikläden verkaufen spezielle Kosmetika, die eingewachsene Haare nach der Epilation verhindern. Dies ist eine echte Rettung für alle Mädchen, die sich entscheiden, die Haarentfernung zu Hause zu machen. Ein weiterer Tipp: Tragen Sie keine synthetische Unterwäsche und Strumpfhosen von schlechter Qualität, und Epilation selbst verbringen Sie vor dem Schlafengehen. Tragen Sie keine Kleidung, in der Haare entfernt wurden. Idealerweise ist es besser, diese Nacht nackt zu schlafen.

Wenn die eingewachsenen Haare schon erschienen sind, dann ist unser wichtigster Ratschlag: Verwenden Sie keine Nadel und keinen Alkohol, um sie zu entfernen. Pseudofollikulitis ist eine entzündliche Erkrankung, daher sollten Sie keine Nadel auswählen, die Gefahr besteht, dass sich der Hautzustand verschlimmert und eine Infektion entsteht. Lassen Sie die Entzündung passieren - das Haar wird schließlich herauskommen, und dann können Sie es leicht mit einer Pinzette entfernen. Aber hier ist es unmöglich, auf eingewachsene Haare in jedem Fall eine wiederholte Epilation durchzuführen.

Wie benutzt man den Epilierer für eine hochwertige Haarentfernung?

Es gibt viele Möglichkeiten, überschüssiges Haar am Körper loszuwerden, und unsere Geschichte handelt heute von einer der größten Erfindungen der Menschheit, die uns für mehrere Wochen die Gelegenheit gibt, uns nicht einmal daran zu erinnern, dass wir irgendwo zusätzliche Haare haben - einen Epilierer! Wie verwende ich den Epilierer, um eine vollkommen glatte Haut zu erzielen?

Seit langer Zeit ist langes, dichtes und glänzendes Haar der Stolz von Frauen und Mädchen. Was kann über die andere Vegetation des weiblichen Körpers gesagt werden - es war nie attraktiv, und die ganze schöne Hälfte der Menschheit versuchte es in jeder Hinsicht, um es los zu werden. Wie viel leichter war es für Damen im Mittelalter - lange Röcke, weite Mäntel und Umhänge konnten unerwünschte Haare an ihren Beinen verdecken. Aber in unserem Zeitalter der Miniröcke und des offenen Bikinis ist überschüssiges Haar völlig inakzeptabel!

Vor- und Nachteile der Verwendung des Epilierers

Ohne Zweifel gilt der Epilierer als eines der effektivsten Geräte zur Haarentfernung. Sein einziger Nachteil kann vielleicht nur das Vorhandensein von Schmerz während der Epilation genannt werden. Aber du kannst damit umgehen. Wie? Etwas später werden wir darüber erzählen.

Prioritäten für die Verwendung des Epiliergeräts

  • Wenn Sie zuvor einen herkömmlichen Rasierer zur Haarentfernung verwendet haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass ein Rasierer nicht in der Lage ist, das gesamte Haar zu entfernen, sondern nur den Teil, der über der Haut liegt. Der übrige Teil der Zwiebel wächst schnell, am nächsten Tag ist sie mit bloßem Auge erkennbar. Der Epilierer entfernt das Haar vollständig! "Zur Besinnung gekommen" kann die Haarzwiebel nicht früher als in drei oder sogar in vier Wochen einen neuen Prozess geben. Denken Sie nur - einen ganzen Monat können Sie nicht über Haarentfernung nachdenken, nicht wahr, großartig!
  • Ohne teure Behandlungsmethoden zu besuchen, können Sie in einer ruhigen, entspannten häuslichen Umgebung die Haarentfernung langsam selbst durchführen. Darüber hinaus erfordert dies keine spezielle Ausbildung oder spezielle Kenntnisse. Nachdem Sie unsere Empfehlungen gelesen haben, können Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen.
  • Jede andere Art von Haarentfernung erfordert zusätzliche Werkzeuge und Manipulationen: zum Beispiel wird eine spezielle Creme für die Rasur benötigt, und sowohl vor als auch nach dem Auftragen eines Rasierers und ohne zu duschen ist nicht genug. Zum Wachsen braucht man auch viele Werkzeuge - ein spezielles Gefäß zum Erhitzen von Wachs- und Wachsstreifen. Und der Epilierer braucht nicht mehr als irgendwelche Werkzeuge, er allein ist in der Lage, den gesamten Vorgang der Haarentfernung von Anfang bis Ende durchzuführen.
  • Schwierigkeit zu benutzen? Verwirrte Gebrauchsanweisung? Nichts davon ist, wo es um Haarentfernung mit einem Epilierer geht. Einfach zu bedienen, einfach zu warten, zu lagern und zu transportieren - alles dabei. Wenn Sie versuchen, Haare mit einem Epilierer zu entfernen, werden Sie sicherlich die Vorteile dieser Methode zu schätzen wissen.
zum Inhalt ↑

Wie man den Epilierer benutzt

Wenn Sie sich entscheiden, den Epilierer zum ersten Mal zu verwenden, um Haare zu entfernen, versuchen Sie, diese einfachen, aber sehr wichtigen Regeln zu befolgen.

Der schnell rotierende Epiliermechanismus wurde entwickelt, um unerwünschte Haare fest zu erfassen und zu entfernen. Warten Sie deshalb vor der Haarentfernung, bis die zuvor entfernten und wieder wachsenden Haare eine Länge von mehreren Millimetern erreicht haben. Was genau ihre Länge sein soll, können Sie während des Eingriffs selbst empirisch bestimmen - wenn das Haar zu kurz ist, wird der Epilierer es einfach nicht erfassen.

Die Rotationsgeschwindigkeit des Mechanismus des Epilierers kann eingestellt werden; Für diejenigen, die es zum ersten Mal benutzen, empfehlen wir die Mindestgeschwindigkeit einzustellen. Zu viel Geschwindigkeit kann dazu führen, dass feine Haare nicht entfernt werden und an der Basis abbrechen, dann wird Ihnen am nächsten Tag eine "Borste" zur Verfügung gestellt.

Vor dem Entfernen der Haare ist es ratsam, ein heißes Bad zu nehmen, oder zumindest eine heiße Dusche (15-20 Minuten werden ausreichen). Warum es? Die Poren der Hautoberfläche verdunsten, werden breiter und der Epilationsvorgang wird viel einfacher und weniger schmerzhaft. Achtung: Um den Epilierer von herkömmlichen Modellen zu verwenden, muss die Haut richtig getrocknet werden.

Dieser Hinweis gilt nicht für Neuentwicklungen, die modernsten Modelle können sogar unter Wasser eingesetzt werden! Zum Beispiel hat sich der Hersteller Braun, der in seiner Linie der Epilierer das Modell Braun Silk-épil 7 7681 Legs, Body, veröffentlicht hat, sehr gut bewährt. Gesicht WetDry läuft in Wasser.

Jetzt ist es Zeit, über Schmerz zu sprechen. Wenn der Verkäufer im Laden dir überzeugend sagt, dass der Epilierer "gut ist, tut es überhaupt nicht weh, ehrlich!", Glaube es nicht. Angenehmes Empfinden bei der Haarentfernung - hier geht es definitiv nicht um den Epilierer. Aber alles ist in unseren Händen, und wir werden alle schmerzhaften Gefühle auf ein Minimum reduzieren können:

  • Bei der Epilation müssen Sie mit einer Hand die Haut und mit der anderen Hand den Epilierer entlang der Oberfläche bewegen. Sie werden die Wirkung sofort spüren - die gestreckte Haut schwächt den "Griff" der Haarzwiebel, und das Haar selbst wird leichter entfernt;
  • füllen Sie die Haarentfernung aus dem Bereich, wo die Haare kleiner sind, und sie selbst sind dünner. So können Sie sich mit viel Haar an andere Hautstellen gewöhnen;
  • Hersteller liefern viele Epiliermodelle mit speziellen Düsen, um die Empfindlichkeit der Haut zu reduzieren und somit Schmerzen zu lindern. Zum Beispiel hat der Philips HP6521 Epilierer eine Düse, die sich vor dem Entnahmemechanismus befindet und während der Epilation eine leichte Vibration erzeugt - wodurch die Haut entspannt und die Haarentfernung erleichtert wird. Und der Philips HP6517 / 00 Epilierer ist mit einer speziellen Kühldüse ausgestattet - vor dem Eingriff sollte er in den Gefrierschrank gelegt werden, und während der Epilation hilft die Erkältung, die Schmerzen der Haarentfernung deutlich zu reduzieren. Es gibt auch Aufsätze für "spezielle" Bereiche der Haut mit Überempfindlichkeit - wir sprechen über die Achselzone und die Bikinizone. Bei diesen Aufsätzen sind die spannenden "Zangen" in einer gedünnten Anordnung angeordnet und können gleichzeitig nicht so viele Haare wie der übliche Mechanismus entfernen, wodurch das Verfahren sanfter wird, ein solches Zubehör ist beispielsweise mit dem Epilierer Rowenta EP 8550 ausgestattet;
  • Viele verschiedene Möglichkeiten zur Verringerung der Schmerzen durch Epilation, die von den Herstellern angeboten werden, legen nahe, dass solche Empfindungen existieren, und Sie sollten darauf vorbereitet sein. Wenn Ihre Haut sehr empfindlich ist, epilieren Sie nicht die gesamte Oberfläche auf einmal. Machen Sie Pausen, lassen Sie Ihre Haut ruhen und Sie selbst - atmen Sie durch.

Achten Sie nach der Epilation darauf, eine spezielle Creme zu verwenden, die mögliche Irritationen beseitigt - sie beruhigt und glättet die Haut.

Tipps zur Verwendung des Epilierers

  • Zu Beginn Ihrer "Bekanntschaft" mit dem Epilierer, verwenden Sie es nicht, um Haare aus den Achsel- und Bikinizonen zu entfernen. Beginnen Sie mit den Beinen - denn die Epilatoren wurden ursprünglich speziell zum Entfernen von Haaren an den Beinen entwickelt.
  • Sparen Sie nicht beim Komfort! Wenn Sie sich für ein "Budget" -Modell ohne zusätzliche Funktionen und Anhänge entscheiden, berauben Sie sich eine Reihe von Vorteilen in Form einer maximalen Schmerzlinderung während der Epilation und einer lang anhaltenden glatten Haut. Hören Sie auf, bekannte, gut etablierte Marken zu wählen. Tipps von Freunden und Kollegen können sehr wertvoll sein, aber vergiss nicht - jeder hat seine eigenen individuellen Eigenschaften und die Tatsache, dass ein Mädchen für einen anderen kitzlig zu sein scheint, wird sehr schmerzhaft sein.
  • Untersuchen Sie die Beine vor der Epilation sorgfältig - gibt es irgendwelche erweiterten Gefäße und hervorstehende Molen über der Oberfläche? In diesem Fall sollten diese Bereiche von Ihrem Verfahren ausgeschlossen werden. Es ist sicherer, Haare mit einem elektrischen Rasierer zu entfernen, außerdem können einige Modelle die Funktionen eines Epiliergeräts und eines elektrischen Rasierers ausführen, zum Beispiel Philips HP 6307.
  • Verwenden Sie Werkzeuge, um das Haarwachstum zu minimieren, sind sie in Form von Sprays, Gelen, Ampullen und Cremes erhältlich. Auf diese Weise können Sie das Haarwachstum "verlangsamen" und die Haarentfernung viel seltener durchführen.

Empfehlen wir eine Haarentfernung mit einem Epilierer? Natürlich beraten wir! Zusätzlich zu der erstaunlichen Wirkung der glatten, seidigen Haut, werden Sie in der Lage sein, dauerhaft die Notwendigkeit zu vergessen, überschüssige Vegetation auf dem Körper zu entfernen. Was den Schmerz angeht... erinnerst du dich, wie dir Sekretärin Verochka aus dem Film "Office Romance" geraten hat, dir die Augenbrauen zu ziehen? Als Antwort auf die Worte, dass es weh tut und nur unter Vollnarkose gemacht werden kann, sagte sie unserer Meinung nach den genialen Satz: "Nun, du bist eine Frau, sei geduldig!" Warum sind ein paar Minuten deiner Geduld mit dem Vergnügen verglichen, schön und gepflegt zu sein?

Haarentfernung Epilierer: die Geheimnisse einer erfolgreichen Prozedur

Die Haarentfernung mit Hilfe von Elektrogeräten ist ein guter Weg, um die gewünschte Glätte der Haut bis zu mehreren Wochen zu erreichen. Wie benutzt man den Epilierer? Wie kann man Schmerzen lindern? Solche Fragen werden von Mädchen besucht, die sich zuerst für das beliebte Beauty-Gadget entschieden haben. Das Wissen um kleine Feinheiten ermöglicht eine kompetente Haarentfernung und minimiert Beschwerden während des Eingriffs.

Geräte für die Haarentfernung: die Vor- und Nachteile der Verwendung

Der Epilierer ist ein elektrisches Gerät, das entwickelt wurde, um unerwünschte Vegetation von allen Teilen des Körpers zu entfernen. Es ist mit beweglichen Platten ausgestattet, die rotierend die Haare fangen und von der Wurzel abreißen. Dieses Verfahren verursacht erhebliche Beschwerden, weshalb die Verwendung des Epilierers für Frauen mit einer niedrigen Schmerzschwelle nicht empfohlen wird.

Kontraindikationen für diese Art der Haarentfernung sind auch Schwangerschaft und Krampfadern in den Bereichen der Haarentfernung.

Wie Sie sehen können, ist die Liste der Einschränkungen kurz und die meisten Frauen benutzen einen Epilierer. Sie müssen nur ein einfaches und angenehmes Gerät wählen.

Zum Beispiel hilft das LED-Licht, nicht einmal einen dünnen Flaum zu verpassen, eine Massagedüse reduziert Unbehagen und ein beweglicher Epilierkopf sorgt für sanftes Gleiten.

Viele Geräte können direkt beim Baden oder in der Dusche verwendet werden, was die Beschwerden erheblich reduziert.

Die Haarentfernung durch den Epilierer wird von vielen Frauen gewählt, da diese Methode unzweifelhafte Vorteile hat:

  • langer Effekt Nach dem ersten Eingriff bleibt die Haut im Durchschnitt 2 Wochen glatt, aber mit jedem Mal, wenn dieser Zeitraum zunimmt. Permanente Schäden an den Follikeln führen dazu, dass neue Haare langsam wachsen und schwach und dünn werden;
  • Benutzerfreundlichkeit zu Hause. Jedes Mädchen wird den Epilierer benutzen können, alles was benötigt wird ist ein wenig Geschick;
  • keine langen Vorbereitungen für den Prozess. Keine Notwendigkeit, das Wachs zu erhitzen oder Zuckerpaste zu kochen, und dann entfernen Sie die Reste des Kapitals vom Körper. Kein Zubehör, außer dem Epilierer;
  • das Gerät kann zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden, es ist einfach zu lagern und bequem mit Ihnen zu nehmen, zum Beispiel auf einer Reise;
  • Möglichkeit der Anwendung auf alle Teile des Körpers.

Die Nachteile dieser Art der Haarentfernung sind:

  • Schmerz während des Verfahrens. Das Abreißen von Haaren mit einer Wurzel verursacht in einigen Fällen ein so starkes Unbehagen, dass Frauen sich nach dem ersten Versuch weigern, den Epilierer zu verwenden;
  • die Dauer des Prozesses. Epilation benötigt zunächst viel Zeit. Zuerst müssen Sie die Haut gewöhnen, um sich daran zu gewöhnen, so dass eine niedrige Rotationsgeschwindigkeit der Platten gewählt wird, und die Prozedur findet mit "Atempause" statt;
  • Einwachsen der Haare Ein sehr häufiges Problem bei der Verwendung von Elektrogeräten. Während des Eingriffs ist es schwierig, die Korrektheit der Haarentfernung zu kontrollieren, so dass sie im falschen Winkel wachsen. Als Folge bilden sich rote Flecken und Pusteln auf der Haut;
  • Das Gerät wird nicht für die Verwendung im Gesicht empfohlen.

Bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren, sollten Sie herausfinden, wie der Epilierer korrekt epiliert wird. Dies ermöglicht es, alle Vorteile der Methode zu bewerten und ihre Mängel auszugleichen.

Empfehlungen für die Verwendung des Epilierers

Auf den ersten Blick scheint Epilieren Epilation ein elementares Verfahren zu sein, aber einige Tipps stören immer noch nicht.

  1. Vor dem Eingriff müssen Sie die Haut mit einer heißen Dusche oder einem Bad dämpfen. Dies macht es einfacher, Haare zu entfernen und Beschwerden zu reduzieren. Wenn das Modell des Epiliergeräts es Ihnen ermöglicht, es in Wasser zu verwenden, wird es den Prozess noch komfortabler machen.
  2. Wenn der Epilierer nur auf trockener Haut angewendet wird, sollten Sie den Körper gut mit einem Handtuch abwischen. Sie können die Creme und Lotionen nicht vor dem Eingriff verwenden, da sonst der Prozess der Haarentfernung sehr schwierig sein wird.
  3. Es ist wünschenswert, den Körper mit einem Peeling oder einem harten Waschlappen zu behandeln. So wird der Zugang zu den Haaren verbessert, und keratinisierte Hautschuppen verhindern die Haarentfernung nicht.
  4. Die Länge der Haare sollte 5-7 mm betragen. Dies ist genug, um die Haare der Epilatorplatten zu erfassen. Überlänge sollte abgeschnitten werden, da sonst das Haar nicht entfernt wird und abbricht.
  5. Wenn Sie das Verfahren zum ersten Mal durchführen, müssen Sie den Epilierer bei niedriger Geschwindigkeit und an den Stellen verwenden, an denen die Haare dünner sind. Dies ermöglicht es, sich an neue, nicht ganz angenehme Empfindungen anzupassen.
  6. Epilierer entfernt Haare gegen ihr Wachstum, es muss bei der Wahl der Bewegungsrichtung berücksichtigt werden. Drücken Sie das Gerät nicht fest gegen die Haut.
  7. Die Verwendung von Werkzeugen nach der Epilation hilft, Rötungen loszuwerden, deren Aussehen nach dem Eingriff absolut normal ist.
  8. Nach jedem Gebrauch muss der Epilierer gespült und getrocknet werden.

Rote Flecken auf der Haut - eine normale Reaktion nach dem Eingriff. Nach ein paar Stunden gehen sie an sich vorbei.

In den Intervallen zwischen den Sitzungen der Haarentfernung ist es wünschenswert, ein Peeling mindestens 2-3 mal pro Woche zu verwenden.

Die Haut kann mit Cremes geschmiert werden, die das Haarwachstum verlangsamen.

Die ersten Epilationssitzungen sind normalerweise am schmerzhaftesten. Aber nach 3-5 Prozeduren wird das Unbehagen viel weniger ausgeprägt. Dies ist auf die Gewöhnung der Haut und die Veränderung der Struktur der Haare zurückzuführen: Sie werden schwächer und leichter zu entfernen.

Merkmale des Verfahrens an verschiedenen Teilen des Körpers

Epilation in verschiedenen Teilen des Körpers ist unterschiedlich stark ausgeprägt. Meistens wird das Gerät verwendet, um Haare an den Beinen, in den Achselhöhlen und im Bikinibereich zu entfernen.

Das beliebteste Verfahren, das der Epilierer zu Hause durchführt, ist die Epilation der Beine. Das Gerät ist auf einer so großen Fläche einfach zu bedienen, zudem werden schmerzhafte Empfindungen beim Enthaaren der Beine von den meisten Frauen als erträglich empfunden.

Um die Beine für die Epilation vorzubereiten, müssen Sie eine heiße Dusche nehmen und trockene Haut mit einem harten Tuch reiben.

Das Gerät sollte senkrecht zur Hautoberfläche stehen. Bewegungen werden ohne Druck von unten nach oben ausgeführt. Die empfindlichsten Bereiche sind die Knöchel und die Bereiche unter den Knien.

Das Rasieren der Beine mit einem Epilierer ohne Schmerzen ist möglich, wenn Lokalanästhetika verwendet werden, aber sie sollten nicht missbraucht werden.

Achseln und Bikinizone

Die Achselhöhlen und die Bikinizone sind die empfindlichsten Bereiche des Körpers. Eine große Anzahl von Nervenendigungen macht die Epilation an diesen Stellen sehr schmerzhaft. Um Unbehagen zu minimieren, müssen Sie einfachen Empfehlungen folgen:

  • die Verwendung von speziellen Düsen wird das Verfahren angenehmer machen;
  • Sie können Talkumpuder verwenden: Es verdickt den Schaft des Haares und verbessert seine Haftung auf den Epilatorplatten. Dies ermöglicht es, die Haut in einer Bewegung zu behandeln;
  • Wenn der Schmerz unerträglich ist, können Lokalanästhetika in Form einer Creme oder eines Sprays verwendet werden. Es ist wichtig, sie 40-60 Minuten vor dem Eingriff aufzutragen und mit einem Film zu bedecken, der den Zugang von Sauerstoff blockiert;
  • Haut muss mit einer freien Hand gestützt werden, leicht ziehend;
  • Zu lange Haare machen das Verfahren schmerzhafter, deshalb müssen sie geschnitten werden.
  • Es ist nicht verboten, den Epilierer in der tiefen Bikinizone zu verwenden, aber dies ist in der Regel nur nach einer Vornarkose möglich.

    Elektro-Epilierer ist ideal für den Heimgebrauch. Mit seiner Hilfe ist es einfach, unerwünschte Vegetation loszuwerden, und der regelmäßige Gebrauch des Gerätes verlangsamt die Erneuerung der Haare. Dies bedeutet, dass bei jedem neuen Verfahren die Wirkung der glatten und seidigen Haut länger und länger anhält.

    Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

    • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
    • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
    • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
    • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

    Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

    Welche Materialien werden für Shugaring benötigt?

    Ist es eine Epilation oder Epilation? Die Hauptunterschiede