So rasieren Sie Ihre Beine mit Epilierer

Home mechanische Epilierer ist eine großartige Lösung für Mädchen, die gerne auf ihre Schönheit selbst kümmern. Die Einhaltung der einfachen Regeln für die Rasur der Epilierer Beine für eine lange Zeit wird die Haut glatt und schön ohne negative Folgen zu halten.

  • 1. Welcher Epilierer eignet sich am besten zum Enthaaren von Beinen
  • 2. Regeln für qualitativ hochwertige Enthaarung zu Hause
  • 3. Wie man sich auf Epilierer-Haarentfernung vorbereitet
  • 3.1. Maschinenvorbereitung
  • 3.2. Hautvorbereitung
  • 3.3. Schmerzlinderung
  • 4. schmerzlose Anweisungen zur Haarentfernung
  • 4.1. Wie man Haarentfernungsbeine, Schritt für Schritt Aktionen macht:
  • 5. Hautpflege nach dem Eingriff
  • 5.1. Um keine Haare wachsen zu lassen
  • 6. Vor- und Nachteile der Verwendung eines Epiliergeräts für die Beine
  • 7. Gegenanzeigen
  • 8. Fragen und Antworten
  • 8.1. Warum sind meine Beine nach einem Epilierer nicht glatt?
  • 8.2. Wie man Füße mit Epilierer richtig epiliert: nasse Haut oder trocken?
  • 8.3. Wachsen Haare nach der Haarentfernung?

Welcher Epilierer eignet sich am besten zum Enthaaren von Beinen

Am beliebtesten und am Markt bewährt sind Epilierer von Braun, Philips und Rowenta. Es ist ratsam, eine Maschine mit einer Anzahl von Pinzetten nicht weniger als 25, mit zwei Geschwindigkeitsmodi zu nehmen. Düsen auf die Qualität der Enthaarung wirken sich nicht aus, sondern erleichtern lediglich den Eingriff für einige Bereiche.

Regeln für hochwertige Enthaarung zu Hause

Zur Vorbereitung der Haarentfernung wird empfohlen, einige Nuancen zu berücksichtigen, um das perfekte Ergebnis zu erzielen.

Eine Enthaarung mit einem mechanischen Gerät ist eine ernste Angelegenheit: Haare werden aus der Wurzel gezogen, was zu Entzündungen und schweren Reizungen führen kann. Es ist besonders wichtig, die Regeln für diejenigen zu kennen, die die Methode zum ersten Mal anwenden möchten.

  1. Die Länge der Haare muss mindestens 5-6 mm betragen, sonst wird die Pinzette sie kaum fangen und das Verfahren wird sehr lange dauern.
  2. Zum Zeitpunkt der Epilation im Körper sollte es keine entzündlichen Prozesse geben, da sonst das Risiko einer Irritation der Epidermis stark erhöht ist.
  3. Heute gibt es Modelle von Maschinen, mit denen Sie Haare direkt im Wasser entfernen können. Beide Arten von Geräten haben sowohl positive als auch negative Seiten.
  4. Das Gerät sollte senkrecht zur Haut oder in einem leichten Neigungswinkel gehalten werden.
  5. Der Kopf des Epilierers wird immer gegen das Wachstum der Haare gefunden.
  6. Bei minimaler Geschwindigkeit fangen Pinzetten das Haar besser ein.

Epilierer - ein Körperpflegegerät. Es sollte nicht an Verwandte, Freundinnen und an niemanden weitergegeben werden.

Wie man sich auf Epilierer für die Haarentfernung vorbereitet

Bevor die Beine mit dem Epilierer epiliert werden, ist es notwendig, das Gerät und die Haut für den Prozess richtig vorzubereiten.

Maschinenvorbereitung

Vor jedem Eingriff muss der Kopf mit einer Pinzette mit einem Antiseptikum behandelt werden (gewöhnlicher Alkohol kann verwendet werden). Wenn die Enthaarung zum ersten Mal durchgeführt wird, ist es ratsam, mit dem Gerät zu "spielen", es um den Körperbereich herum zu bewegen, wo es keine Haare gibt, um das Gerät zu fühlen und es richtig zu halten. Es schmerzt manche Leute ihre Beine mit einer Maschine zu rasieren, aber oft ist der Prozess mit Betäubungsmethoden weniger anfällig.

Hautvorbereitung

Das Niveau der Empfindlichkeit ist für jeden unterschiedlich. Viel hängt von der Struktur der Haare ab: Je härter und dicker sie sind, desto schmerzhafter ist die Enthaarung. Aber Sie können die Unannehmlichkeit der Epilation der Beine mit dem Epilierer erheblich reduzieren, die einfachen Regeln kennend.

  • Schrubben Sie die Haut kurz vor dem Eingriff. Scrub entfernt perfekt abgestorbene Hautpartikel und erleichtert so das Austreten der Haare.
  • Unmittelbar vor der Epilation sollten die Beine gedämpft werden, um die Poren zu maximieren. Es wird nützlich sein, die Massage zu einem groben Waschlappen zu machen, es wird den Schmerz reduzieren.
  • Bevor Sie Ihre Beine mit einer Maschine rasieren, trocknen Sie Ihre Haut mit einem Handtuch und Puder leicht mit Talkumpuder.

Schmerzlinderung

Das Volumen der Epilierzone an den Beinen ist groß genug. Nicht jede Frau ist bereit, den Schmerz von Haaren, die 15 bis 25 Minuten lang aus der Wurzel ausbrechen, zu ertragen. Mit einer hohen Schmerzgrenze können Sie 20 Minuten vor dem Eingriff eine Tablette mit einem geeigneten Analgetikum einnehmen.

Um die Empfindlichkeit der Haut zu reduzieren, hilft Eisstücke, eine Lösung von Menovazin oder Lidocain in Form eines Sprays.

Schmerzlose Anweisungen zur Haarentfernung

Nachdem Sie die Beine für die Enthaarung vorbereitet und die entsprechende Option für die Anästhesie ausgewählt haben, können Sie mit dem Verfahren fortfahren. Es ist besser, es im Bad selbst (ohne Wasser) zu verbringen, um den Boden nicht mit fließenden Haaren zu verschmutzen.

Wie man Haarentfernungsbeine, Schritt für Schritt Aktionen macht:

  1. Der Epilierer wird in die Arbeitshand genommen, die Haut wird mit der zweiten Hand leicht gestreckt.
  2. Das Verfahren beginnt damit, dass der Kopf des Geräts gegen das Haarwachstum mit einer leichten Berührung der Haut gedrückt wird (keine Notwendigkeit, darauf zu drücken). Es wird empfohlen, schrittweise nach oben zu bewegen.
  3. Bewegung sollte leicht, schnell, ruckartig sein. Um alle Haare zu entfernen, müssen Sie die Pinzette oft mehrmals an derselben Stelle halten.

Dies sind grundlegende Tipps für den richtigen Rasier Epilierer, für Anfänger. Schon nach ein paar Depilationen wird alles auf der Maschine passieren. Das Haar wird allmählich dünn und schwach und die Schmerzempfindungen werden deutlich reduziert. Die meisten Frauen, die ständig mechanische Haarentfernung praktizieren, verwenden keine Schmerzmittel.

Hautpflege nach dem Eingriff

Um Reizungen und Infektionen in den verletzten offenen Follikeln zu vermeiden, wird empfohlen, die Haut unmittelbar nach der Sitzung mit einem Antiseptikum zu behandeln. Nach einer Stunde ist es wünschenswert, die Füße mit kosmetischem Öl oder weichmachender Creme zu schmieren.

Wenn Reizungen auftreten und die Haut rot wird, helfen Salben / Cremes: Panthenol, Bepanten, Panthenstein, Radevit.

Für die Beinentzündung ist nötig es 2-3 Male pro Tag mit den folgenden Präparaten zu behandeln: Levomekol, Sinaflan, Sintomycinsalbe, Miramistin.

Innerhalb von 2-3 Tagen nach der Enthaarung sollte man keine heißen Bäder nehmen, Saunen, Schwimmbäder besuchen, sich sonnen.

Mädchen mit einer Haut, die nicht zur Entzündung neigt, benötigen keine besondere Pflege für ihre Füße - es genügt, die Haut mit einem Antiseptikum zu behandeln, und am nächsten Tag können Sie ein normales Leben führen.

Um keine Haare wachsen zu lassen

Wachsendes Haar unter der Haut ist das Hauptproblem für diejenigen, die ständig Haarentfernung machen. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie ein hartes Peeling oder einen groben Waschlappen verwenden. Es ist erlaubt, die Exfoliation des Epithels nicht früher als 5-7 Tage nach dem Eingriff zu beginnen, dann können Sie die Beine alle 3-4 Tage schrubben.

Wer sich die ganze Zeit mit einer Maschine die Beine rasieren will, muss sich an diese Pflege gewöhnen, denn es ist unwahrscheinlich, dass das Einwachsen von Haaren vollständig verhindert werden kann.

Vor- und Nachteile der Verwendung des Epilators für die Beine

Jedes Verfahren zum Entfernen unerwünschter Vegetation auf dem Körper hat seine Vor- und Nachteile.

  • verfügbar (Autos sind nicht so teuer);
  • wirtschaftlich (keine Notwendigkeit, für den Service im Salon jedes Mal zu zahlen);
  • das Haar wächst nicht 2-4 Wochen;
  • keine besonderen Fähigkeiten sind erforderlich, folgen Sie einfach den einfachen Anweisungen.
  • schmerzhaft;
  • Haare wachsen ein;
  • Entzündung, Reizung der Haut auftreten können.

Kontraindikationen

Mechanisches Epilieren der Beine ist für Mädchen, die an Hautkrankheiten leiden, nicht akzeptabel. Sie können das Verfahren nicht mit einer großen Anzahl von Muttermalen, Papillomen und Warzen im enthaarten Bereich durchführen. Es ist notwendig, die Sitzung zu verschieben, wenn es entzündliche Prozesse im Körper und bei Infektionskrankheiten gibt.

Schwangere Frauen, die früher auf diese Methode zurückgegriffen haben, können die Maschine benutzen, aber mit großer Vorsicht und in der bequemsten Position.

Wenn Sie Ihre Beine während der Menstruation oder vor Beginn rasieren, werden die Schmerzen höher sein.

Fragen und Antworten

Warum sind meine Beine nach einem Epilierer nicht glatt?

Körperbehaarung wächst ungleichmäßig: einige sind länger, andere kürzer. Pinzetten können nicht zu kurze Haare fangen, sie lassen die Haut nicht glatt bleiben.

Wie man Füße mit Epilierer richtig epiliert: nasse Haut oder trocken?

Bei einem trockenen Körper rasiert sich die Maschine viel besser. Sie können die Beine und die nasse Haut depilieren, aber es dauert länger.

Wachsen Haare nach der Haarentfernung?

Ja, häufiger beginnen die Haare nach der Maschine in die Schicht der Epidermis einzuwachsen, aber Sie können damit zurechtkommen, indem Sie regelmäßig die Beine schrubben.

Wie Epilierer Haarentfernung zu tun?

Die Schönheit einer Frau ist regelmäßige Pflege für ihre Haare, Gesicht und Körper. Ästhetisches Aussehen der Damen gibt seidige Haut ohne ein einzelnes Haar. Jeder Vertreter des schwächeren Geschlechts strebt nach diesem Ideal. Um ihren Wunsch zu verwirklichen, Haut ohne übermäßige Vegetation zu haben, sind Mädchen bereit, Schmerzen zu erleiden, verbringen eine fabelhafte Menge im Salon mit einer Kosmetikerin, experimentieren mit populären Rezepten zu Hause. Gibt es so etwas: Haar-Epilation für immer mit Hilfe eines Miniatur-Gerätes - ein Epilierer?

Was bedeutet "Epilation" und "Enthaarung"?

Oft verwirrt die Bedeutung dieser scheinbar Synonyme. Jede Aktion muss für unerwünschte Haare definiert werden. Wenn sie mit einem speziellen kosmetischen Apparat der follikulären Struktur der Haarwurzel ausgesetzt werden, sowie bei der vollständigen Entfernung der Haare, sprechen sie von Epilation.

Wie funktioniert der Epilierer?

Ein Gerät zur Entfernung von Haaren ist ein wesentlicher Bestandteil der Körperpflege. Der Epilierer wird mit Strom versorgt. Das Gerät ist mit mehreren Metallscheiben oder einer Pinzette ausgestattet.

Das klassische Modell der Einheit hat keine abnehmbaren Aufsätze und entfernt Haare nur von den Beinen. Modifizierte Epilierer können Bereiche mit Vegetation an schwer zugänglichen Stellen (Achselhöhlen, Bikinizone) behandeln.

In den modernen Modellen der Epilatoren gibt es eine abnehmbare Oberseite, an der verschiedene Arten von Modifikatoren der Arbeitsoberfläche des Geräts installiert sind. Mit Düsen kann die Haut des behandelten Bereichs massiert und gekühlt werden. Düsen für den Epilierer können nach jedem Gebrauch leicht verarbeitet und gereinigt werden.

Welche Methode eignet sich am besten zur Haarentfernung?

Haarentfernung beinhaltet einige Schmerzen des Verfahrens. Viele Frauen sehen nicht den Unterschied zwischen Haarrasur und Haarentfernungsgerät. Die Vorteile der zweiten Option liegen auf der Hand. Nach dem Gebrauch des Epilierers:

Die Vegetation auf der Haut wächst nicht lange (mehr als 2 Wochen).
Nach der Hardware-Epilation ist das Risiko einer Reizung minimal. Bei Verwendung eines Rasierers erscheinen Ausschläge häufig in Form von roten Pickeln.
Das Auftreten von dunklen Flecken (Haarzwiebeln) auf der Haut nach dem Eingriff ist ausgeschlossen.
Die Frau erlebt keinen Schmerzschock. Zum Beispiel: wenn die Haare mit der Shugaring-Methode entfernt werden, wenn Karamellpaste auf die Haut aufgetragen wird, nachdem sie von der Haut entfernt wurde, können die Mädchen lange nicht von den erfahrenen Schmerzen zur Besinnung kommen.
Die oberste Schicht der Haut wird vollständig sauber.

Prioritäten Epilierer

Dauerhaftes Ergebnis

Entfernen von unerwünschten Haaren mit einem Rasierer hat kein lang anhaltendes Ergebnis. Mit seiner Hilfe wird nur die Hälfte der Haare entfernt. Der untere Teil bleibt unter der Haut und sieht nach dem Rasieren nicht ästhetisch aus.

Am zweiten Tag nach der Rasur kommt das Haar unter der oberen Schicht der Epidermis hervor und wird mit einer Hand über die Oberfläche gehalten. Die Vegetation wird steif und stachlig.

Geld sparen

Die Verwendung eines Epilators zu Hause kann beim Besuch teurer Salons erheblich sparen. Es ist möglich, das Verfahren zum Entfernen von Vegetation in beliebigen Zonen zu Hause durchzuführen, wobei die Regeln für die Verwendung eines modifizierten Geräts angewendet werden.

Hochwertige Haarentfernung ohne zusätzliches Zubehör

Der Epilierer kann ohne die Verwendung zusätzlicher Kosmetika verwendet werden: Creme, Schaum, Seife, Balsam. Bei einer anderen Vorgehensweise wird von äußeren Objekten und Manipulationen ausgegangen (Wachsstreifen, Aufwärmgeräte).

Die positive Eigenschaft des Geräts zur Haarentfernung ist seine Portabilität. Sie können das Auto bei jeder Fahrt mitnehmen. Einfache Pflege, einfache Handhabung der Teile nach dem Gebrauch sind die Haupteigenschaften des Gerätes.

Offline-Betrieb

Aufgerüstete Geräte haben keine Kabel. Electric Power solche Einheiten erhalten von der Stromversorgung, in der unteren Basis des Geräts eingebaut. Der Epilierer kann innerhalb einer Stunde verwendet werden.

Kontraindikationen für die Verwendung des Epilierers

Die Verwendung dieser Art von Haarentfernung für einige Menschen ist aus den relevanten Gründen nicht geeignet:

Periphere Venenerkrankungen (Krampfadern, Thrombosen).
Verletzung der Integrität der oberen Schicht der Epidermis und Dermis (Schnitte, Wunden, Papillome).
Jedes Trimester der Schwangerschaft.

Während des Tragens eines Fötus empfehlen Gynäkologen aus mehreren Gründen nicht, einen Epilierer zu verwenden:

Das Entfernen der Vegetation beinhaltet das Vorhandensein von Krampf in einigen Gruppen von Muskelfasern.
Der Blutdruck steigt an.
Epilation schließt das Vorhandensein von Schmerz nicht aus. In Stresssituationen produzieren die Nebennieren Norepinephrin, das "Hormon der Angst", das den emotionalen Zustand einer schwangeren Frau beeinträchtigen kann.

Wie bestimmt man die Qualität des Gerätes zur Haarentfernung?

Geräte zur Haarentfernung müssen streng individuell ausgewählt werden. Die Auswahl hängt von mehreren Faktoren ab:

Geschwindigkeitsbegrenzung einstellen. Für jede Hautzone gibt es eine eigene Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Bikini- und Achselbereiche werden effizient mit Metallscheiben bei niedriger Geschwindigkeit behandelt. Die Epilation anderer Körperteile erfolgt im Hochgeschwindigkeitsmodus.

Zusätzliche Düsen. Eine positive Sache beim Kauf eines Epiliergeräts ist die Verfügbarkeit zusätzlicher Geräte für das Gerät in Form von Aufsätzen und Massagerollen. Die Funktion von zusätzlichen Geräten: Schmerzen während der Epilation reduzieren.

Größe Die Größe des Epiliergeräts sollte die Größe Ihrer Handfläche nicht überschreiten. Um die Verwendung zu erleichtern, sollte die Form des Geräts den physiologischen Kurven des Pinsels entsprechen.

8 Regeln für ein komfortables Verfahren

Um die Entspannung zu maximieren und ein effektives Ergebnis der Haarentfernung zu erhalten, müssen Sie einige Regeln befolgen.

Damit das erste Verfahren nicht zu schmerzhaft ist, muss die Epilation mit Hautpartien beginnen, auf denen am wenigsten Haare vorhanden sind.
Es wird empfohlen, die Vegetation in mehreren Phasen mit Pausen zu entfernen.
Haarlängen von weniger als vier Millimetern sollten nicht geschnitten werden. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollten Epilierscheiben die Haare vollständig greifen, was bei einer bestimmten Länge nicht passieren wird. Warten Sie ein paar Tage und verwenden Sie dann nur die Hardware-Methode der Haarentfernung.
Es wird empfohlen, die Epilation bei niedriger Geschwindigkeit der Trennscheiben zu starten. Sie können die Geschwindigkeitsbegrenzung erhöhen, nachdem Sie die Haut an die Auswirkungen des Geräts angepasst haben.
Heißes Wasser dehnt die Poren der Haut aus, was sich günstig auf die Entfernungseffizienz auswirkt.
Ablenkung: musikalische Begleitung. Genug, um eine angenehme ruhige Musik einzubeziehen, keine Schmerzen zu erwarten und den emotionalen Hintergrund zu verbessern.
Erinnerungen aus dem Leben über angenehme Momente. Positive Momente aus der Vergangenheit beeinflussen die Produktion des "Hormons der Freude".
Fantasie, Träume: Vorstellungen über das, was Sie wollen, als ein bereits verwirklichter Moment wirken sich positiv auf Emotionen aus.

Richtige Epilation: Highlights

Die Auswahl der einzelnen Düsen für einen bestimmten Behandlungsbereich. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung für das Gerät aufmerksam durch. Für Bereiche erhöhter Schmerzen (Bikinis, Achselhöhlen) enthält das Kit spezielles Zubehör mit einem Schwimmkopf.
Das Haar wird ausschließlich unter einem vertikalen Winkel der Düse entfernt. Im Bereich der Leisten- und Achselfalten - in einer kreisförmigen Bewegung.
Um die schmerzhaften Symptome zu reduzieren, sollte die Haut in der entgegengesetzten Richtung vom Kopf des Epilators leicht angezogen werden.
Einige Modifier sind mit einem Gebläsesystem ausgestattet. Der Thermostat wird aktiviert, wenn Bereiche mit harter Vegetation bearbeitet werden.
Das Verfahren wird eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen empfohlen. Anzeichen von Rötung und Reizung verschwinden während des Schlafes.
Tragen Sie nach dem Entfernen der Vegetation feuchtigkeitsspendende Kosmetika auf.

Epiliererbehandlung einzelner Zonen

Tiefer Bikini

Vor der Epilation wird empfohlen, einen kleinen Bereich des Leistenbereichs mit einer Pinzette zu behandeln. Diese Maßnahme ist notwendig, um die Haut auf Schmerzen vorzubereiten.

Es wird nicht empfohlen, Analgetika in Form von Tabletten zu verwenden. Behandeln Sie die Haut nach dem Eingriff mit einer alkoholhaltigen Zubereitung und einer pflegenden Kosmetik.

Achselhöhlen

Um die maximale Wirkung mit einem Minimum an Schmerzen zu erzielen, ist es notwendig, die Hautfalte in die entgegengesetzte Richtung von der Epilatorbefestigung zu ziehen. Metallmesser des Gerätes können mit zu dichter Vegetation nicht umgehen. Vor dem Epilieren sollten lange Haare sorgfältig mit Nagelknipsern geschnitten werden. Um das Risiko einer Reizung zu verringern, die Haut mit einem neutralen Kosmetikum behandeln und kalt auf die Oberfläche auftragen.

Epilationsbeine

Führen Sie vor dem Eingriff Hygienemaßnahmen durch: dämpfen Sie die Füße aus und reiben Sie die Haut mit einem harten Waschlappen. Um zu beginnen, Haare von einem weniger schmerzhaften Ort zu entfernen - die äußere Oberfläche des Schenkels. Die Fossae poplitea und Knöchel werden dann verarbeitet. Die Zeit der Epilation der unteren Extremitäten beträgt bis zu 60 Minuten oder mehr.

Probleme mit eingewachsenen Haaren nach der Epilation

Was bedeutet der Begriff "eingewachsene Haare"? Bei regelmäßiger Anwendung des Epilierers ändert sich die Struktur der unerwünschten Haare. Die Vegetation wird weich und selten. Durch die Tiefenenthaarung können einzelne Haare in der Haut "wachsen".

Dieses Problem kann vermieden werden, wenn Sie mehrere Stunden vor dem Eingriff Peelings, Peeling-Cremes anwenden. Eine Verdünnung der Hornhaut der Haut wird das natürliche Wachstum der Haare nicht hemmen.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, empfiehlt es sich, das Büro einer Kosmetikerin zu besuchen. Haareinwuchs kann entzündliche Hauterkrankungen auslösen.

Wie man die Haut für die Haarentfernung vorbereitet

Wachsen, Shugaring, Laser-Verfahren im Salon, Elektrolyse zu Hause - jetzt gibt es viele Methoden der Haarentfernung. Unabhängig von der Methode beinhaltet die Vorbereitung der Haut für diese effektive, aber ziemlich schmerzhafte Prozedur die gleichen Schritte. Sagen wir mal welche.

  • Warum brauche ich Vorbereitung für die Haarentfernung
  • Wie bereitet man die Haut auf die Wirkung des Epilierers vor?
  • Phasen der Vorbereitung der Haut für Wachs wachsen
  • Wie kann man Reizungen nach der Epilation verhindern?

Warum brauche ich Vorbereitung für die Haarentfernung

Zu Beginn erinnern wir uns, dass solche Haarentfernung. Dies ist ein Verfahren zum Entfernen von Haaren von der Wurzel, das heißt, mit der gleichzeitigen Zerstörung der Haarzwiebel. Methoden können sehr unterschiedlich sein.

Verwenden Sie Wachs oder Wachsstreifen.

Shugaring, wenn statt Wachs, erhitzte Zuckerpaste aufgetragen wird.

Gerätefoto, elektrische oder Laser-Haarentfernung, die in einem Schönheitssalon oder einer Klinik durchgeführt wird.

Elektrolyse mit einem Gerät für den Heimgebrauch.

Und obwohl Epilation (das Rasieren der Beine mit einer Maschine oder die Verwendung einer Enthaarungscreme) immer noch als die beliebteste Methode gilt, ist die Epilation immer noch ihrer Wirksamkeit voraus. Aber auch für Schmerzen. Um das fast das einzige, aber ein großes Minus zu reduzieren, müssen Sie die Haut vorbereiten.

Haarentfernung durch den Epilierer ist die effektivste Methode zu Hause Haarentfernung.
© Skin.ru

Natürlich gibt es einige andere wichtige Gründe für die Vorbereitung:

reduziertes Risiko des Einwachsens von Haaren;

reduziert den Grad der Hautreizung nach dem Eingriff;

minimiert das Risiko von roten Flecken und Entzündungen;

erhöht die Effektivität des Verfahrens.

Wie bereitet man die Haut auf die Wirkung des Epilierers vor?

Für einige ist der Epilierer ein Werkzeug der Folter, für andere ist es ein nützliches Gadget. Dieses Gerät zieht Haare von der Wurzel. Und ja, es tut weh, egal was die Schönheiten in Werbespots sagen. Die erste Erfahrung von positiven Emotionen wird höchstwahrscheinlich nicht bringen. Aber die Haut wird für eine lange Zeit glatt bleiben.

Vorbereitung der Haut für die Haarentfernung mit einem Epilierer sieht so aus.

Wählen Sie einen Zeitpunkt, zu dem die Länge der Haare 5-6 mm beträgt. Dies ist der beste Indikator für einen Epilierer zu Hause.

Sonnenbrand einige Tage vor dem Epilieren vermeiden. Die Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung ist stressig für die Haut und Bräunung ist eine Form der Entzündung, die die Haut empfindlicher macht.

Verwenden Sie am Tag vor dem Eingriff (in keinem Fall am Tag der Epilation) ein Peeling, wobei Sie besonders auf Bereiche der vorgesehenen Epilation achten sollten.

Nach dem Waschen die Haut gut befeuchten. Verwenden Sie vor allem kein Körperöl oder eine Creme auf Ölbasis. Dies wird den Epilationsprozess erschweren. Wählen Sie leichte Texturen (Lotion, Milch), die schnell aufgenommen werden, ohne einen Film zu hinterlassen.

Unmittelbar vor der Epilation ein warmes Bad oder zumindest eine Dusche nehmen, damit die Haut ausgetrocknet wird. Dies wird den Prozess erleichtern.

Einige Epilierer können direkt im Wasser verwendet werden. Aber noch öfter wird die Haut mit einer leichten Milch ohne Öle in der Zusammensetzung gewischt und befeuchtet. Rasiergel wird nicht funktionieren: es wird nur das Greifen der Haare erschweren.

Gedämpfte Haut ist toleranter gegenüber den harten Handlungen des Epilierers.
© Skin.ru

Phasen der Vorbereitung der Haut für Wachs wachsen

Stufe 1: Timing

Es gibt drei wesentliche Bedingungen.

Setzen Sie die Haut am Vorabend des feierlichen Ereignisses keiner Epilation aus. Die Haut kann auf verschiedene Arten reagieren, einschließlich Rötung, Reizung und einer allergischen Reaktion.

Führen Sie den Vorgang nicht an kritischen Tagen durch, da die Schmerzschwelle zu diesem Zeitpunkt gesenkt wird. Die ideale Zeit ist 10-14 Tage nach dem Start des Zyklus.

Verbringen Sie nicht viel Zeit in der Sonne mehrere Tage vor und nach der Epilation. Es besteht keine Notwendigkeit, die Belastung für die Haut zu verdoppeln.

Stufe 2: Hautvorbereitung

Das Prinzip der Vorbereitung für jede Art von Haarentfernung ist in etwa gleich.

Intensiv reinigen Sie die Haut, befreien Sie sie von den toten Zellen des Stratum Corneum und der Umweltverschmutzung - für eine bessere Zugänglichkeit der Haare.

Befeuchten Sie gründlich, um es belastbarer zu machen. Bewerben Feuchtigkeitscremes, auf Wasserbasis, ohne Öle.

Dämpfen Sie die Haut vor dem Eingriff.

Stellen Sie sicher, dass es keine Reizung und Entzündung gibt. Andernfalls muss das Verfahren verschoben werden.

Bedecken Sie die Muttermale und Pigmentflecken mit einem Pflaster, bevor Sie das Wachs auftragen, um es nicht zu beschädigen.

Peeling die Haut gründlich mit einem Peeling. Und vor dem Eingriff sollten Sie die Muttermale versiegeln, um diese sehr empfindlichen Hautpartien nicht zu verletzen.
© Skin.ru

Stufe 3: moralische Vorbereitung

Es wird weh tun. Aber zusätzlich zu der lästigen "Schönheit, die Opfer erfordert", wird Sie dieser Moment ein wenig beruhigen: Mit regelmäßiger Haarentfernung werden die Haare dünner und schwächer und das Verfahren ist einfacher.

Life-Hacking, um den mit der Haarentfernung verbundenen Stress zu minimieren.

Epilieren mindestens anderthalb bis zwei Stunden. Höchstwahrscheinlich wird es weniger Zeit brauchen, aber um dieses wichtige Geschäft ruhig zu erledigen, ist es besser, nicht zu eilen.

Wenn Sie zu Hause Haarentfernung vornehmen, schalten Sie entspannende Musik ein, Sie können sogar Aromakerzen anzünden. Je ruhiger Sie sind, desto geringer ist der Stress für die Haut und desto schneller wird sie sich erholen.

Stufe 4: Hautpflege nach dem Eingriff

Seufzend mit Erleichterung, weiter zur Pflege nach der Epilation.

Beruhigen Sie die Haut mit Emollient und Anti-Stress-Effekt. Ätherische Öle sind nicht hilfreich für Sie: Sie sind sehr aktive Inhaltsstoffe, die empfindliche Haut nach dem Epilieren reizen können. Ihre Wahl - Formeln mit Kamille, Aloe, Allantoin, Vitamin B5.

Tragen Sie leichte lockere Kleidung, lassen Sie Ihre Haut atmen.

Nach der Epilation der Achselhöhlen, verwenden Sie keine Deodorants für zwei Tage, wenn das Etikett nicht die Bezeichnung "für empfindliche Haut" und "geeignet für die Verwendung nach der Epilation" hat.

Lehnen Sie sich für die nächsten Tage vor Sonnenbrand, Bädern oder anderen thermischen Einflüssen auf die Haut ab. Es ist auch nicht wünschenswert, den Pool mit Chlorwasser zu besuchen.

2-3 Tage nach dem Eingriff ein Peeling verwenden, um eingewachsene Haare zu verhindern.

Wie benutzt man den Epilierer?

So wurde der lang ersehnte Kauf getätigt: Sie entschieden sich für den Epilierer und wurden Besitzer eines schönen und funktionellen Wundergerätes. Was als nächstes zu tun? Wo soll ich anfangen? Wie benutze ich den Epilierer richtig, damit er Ihnen lange treu bleibt? Für alle oben genannten Fragen werden die Antworten auf Sie von der Website Thing zur Verfügung gestellt.

Epilation: die Vorbereitungsphase

Bevor Sie beginnen, Haare zu entfernen, sollte die Haut vorbereitet werden.

  • Zwei Tage vor der Epilation sollten Sie eine Hautwäsche durchführen, bei der entweder ein Peeling oder eine Peeling-Düse verwendet wird, mit der einige Modelle von Epiliergeräten vervollständigt werden.
  • Nach dem Schrubben von der Hautoberfläche (z. B. mit einem nassen Handschuh) entfernen Sie das Stratum corneum.
  • Wenn die Haare auf der Haut lang sind, rasieren Sie sie mit einem Rasiermesser, wenn sie sehr lang sind, schneiden Sie sie mit einer Schere und rasieren Sie sie dann, dann warten Sie ungefähr zwei Tage, bis die Haare ein wenig wachsen.

Wie man den Epilierer benutzt

  • Es ist besser, die Haarentfernung am Abend durchzuführen, erstens, weil die Haut nach einer schmerzlosen Prozedur der ultravioletten Strahlung nicht ausgesetzt sein muss, und zweitens, wenn Rötung nach der Haarentfernung erscheint, werden sie dem Morgen näher kommen.
  • Verrühren Sie Ihre Haut, nehmen Sie ein Bad im Bad oder nehmen Sie eine warme Dusche.
  • Wenn Sie ein teures Modell des Epilierers besitzen, mit dem Sie Haare unter Wasser entfernen können, können Sie während der Wasserbehandlung epilieren.
  • Wenn ein Unterwassermodell zu teuer für Sie ist, verlassen Sie das Badezimmer und wischen Sie die Feuchtigkeit auf der Haut mit einem Handtuch ab.
  • Weiter 6tu4ka.ru erzählt, wie man den neuen Epilierer richtig verwendet: schalten Sie das Gerät ein, setzen Sie es senkrecht auf die zu behandelnde Hautoberfläche, bewegen Sie es langsam nach oben, d.h. gegen Haarwuchs. Ausgegeben? Sind die Haare weg? Jetzt können Sie mit der Behandlung eines anderen Hautbereichs fortfahren. Wenn Sie keine Lust haben, den Schmerz für lange Zeit zu ertragen, können Sie den Epilierer mit maximaler Geschwindigkeit einschalten und schnell, Abschnitt für Abschnitt, die Haut behandeln, dann die Geschwindigkeit verringern und die restlichen Haare entfernen. Es ist notwendig, mit dem Gerät zu arbeiten, bis Sie die Abwesenheit von Schmerz fühlen (das bedeutet, dass alle Haare entfernt sind).
  • Nach dem Eingriff die Haut mit einem Produkt schmieren, das nach der Epilation verwendet werden soll.

Übrigens reicht es nicht aus, den neuen Epilierer richtig zu verwenden, Sie müssen ihn regelmäßig pflegen: Reinigen Sie ihn mit einem Spezialpinsel oder spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab.

Wenn Sie Ihre Haut nie epiliert haben, warnen wir Sie: zuerst wird es schmerzhaft sein. Aber wenn Sie den Epilierer richtig und regelmäßig verwenden, wird der Schmerz im Laufe der Zeit dumpfer und die Prozedur wird viel weniger Zeit brauchen. In Anbetracht der Tatsache, dass das Haar nach der ersten, zweiten und sogar dritten Verwendung des Geräts ziemlich schnell wachsen wird, empfehlen wir Ihnen, es zweimal pro Woche zu benutzen. Anschließend genügt es, die Haarentfernung einmal wöchentlich durchzuführen.

Heute haben Sie bei uns gelernt, den Epilierer richtig zu benutzen, um den Prozess der Haarentfernung maximal zu "lindern", sein Wachstum zu verlangsamen und die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern, das Ihr zuverlässiger Freund auf dem Weg zur Schönheit werden kann.

Arina Prakhova - speziell für die Thing Site

Ich bin Schönheit

Magazin über Schönheit in all ihren Erscheinungsformen

Haarentfernung mit einem Haushaltsepilator zu Hause: Überprüfung des Verfahrens, Empfehlungen

Ein Haushaltsepilator ist ein erschwingliches und effektives Gerät zur Entfernung von Körperhaaren. Es ist eine Alternative zum Wachsen, Shugaring. Heute lernen wir, wie man Epilations-Epilierer zu Hause macht, wie man das richtige Gerät auswählt. Sie können über Foto-Epilation und diesen Artikel lernen.

Arten von Epiliergeräten

Die Epilation mit einem Haushaltsepilator zu Hause erfolgt durch Zupfen von Haaren mit Hilfe spezieller Geräte. Dies ist ein ziemlich schmerzhafter Prozess. Im Laufe der Zeit (nach einer bestimmten Anzahl von Eingriffen) nimmt das Schmerzsyndrom jedoch ab und die Haare werden schwächer, werden dünner und die Dicke der Abdeckung nimmt ab. Abhängig von dem Element, das für das Ziehen der Haare verantwortlich ist, sind die Geräte in Typen unterteilt:

  • Frühling. Das "älteste" Gerät. Er gab Anlass zu späteren Modifikationen. Das Gerät hat eine Feder, die sich dreht. Aufgrund der schnellen Drehungen kommt es zu Haarrupfen. Der Frühling verfiel jedoch schnell, während die Qualität der Haarentfernung alles andere als ideal war. Die schmerzhafteste Art von Einheit.
  • Pinzette Der Arbeitskopf besteht aus einer Pinzette, die sich in der Scheibe dreht und bei Kontakt mit der Haut schließt, während Haare herausgezogen werden. Es passiert drei, fünf, sieben Reihen von Pinzetten. Dementsprechend kann in einer Umdrehung eine andere Menge an Haaren entfernt werden. Die Geräte sind in zwei Gruppen unterteilt: Sie entfernen bis zu 20 Haare und bis zu 40 Haare. Wir empfehlen Ihnen, sich die zweite Art anzusehen (die Haare werden schneller entfernt).
  • Festplatte. Das Funktionsprinzip ist ähnlich wie bei einer Pinzette. Der Unterschied ist, dass anstelle der Pinzette gebogene Scheiben rotieren, die zusammengedrückte und herausgezogene Haare sind. Präsentiert im Verkauf von Modellen, die bis zu 32 Haare entfernen. Auch eine gute Option, um für sich selbst zu kaufen. Die Qualität wird als besser oder relativ gleich Pinzette (bis zu 40 Haare) angesehen.

Bei der Auswahl eines Epiliergeräts sollten Sie auf die Anzahl der Geschwindigkeiten achten. Auch wichtig zu wissen? Wann man einen bestimmten Modus benutzt. Es gibt solche Sorten:

  1. Langsam. 1. Geschwindigkeit, die für hartes und kurzes Haar geeignet ist. Nicht geeignet für lange Haare - das Gerät zieht sie nicht, sondern bricht einfach.
  2. Normal (Normal). 2. Geschwindigkeit, die optimale Bedingungen zum Ziehen von Haaren unterschiedlicher Länge schafft. Auf fast allen Geräten vorhanden. Achten Sie beim Kauf darauf, es im Gerät zu sehen.
  3. Schnell (schnell). 3. Geschwindigkeit, die jedoch die Entfernung von Haaren beschleunigt und den Schmerz erhöht. In Geräten von verschiedenen Herstellern kann fehlen (nicht kritisch).

Epilierer können auch mit verschiedenen Düsen vervollständigt werden: Kühlung, Schmerzmittel, Massage. Von der Anzahl der zusätzlichen Elemente hängt der Preis ab. Alle diese Eigenschaften haben jedoch praktisch keinen Einfluss auf die Qualität der Epilation selbst (und manchmal sind sie eher störend und störend).

Vor der Epilation

Bevor Sie mit Ihrem Hausepilierer epilieren, empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu tun:

  • Scrub oder peel deine Füße. Für ein paar Tage müssen Sie die Haut reinigen. Dadurch werden unverletzte Haare von dünner Haut befreit und können schnell durchdringen.
  • Waschen Sie den Körper gründlich mit einem Waschlappen. Eine Stunde oder zwei vor der Epilation müssen Sie den Körper von Schmutz, Schweiß reinigen. Auch für ein besseres Verfahren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Haut intakt ist. Wenn die Haut Abschürfungen, Wunden, Entzündungen, Sonnenbrand hat, dann müssen Sie den Eingriff verschieben. Die Haut sollte sauber und gesund sein.

Die Qualität des Verfahrens hängt davon ab, wie Sie Ihre Haut mit einem Epiliergerät für die Epilation vorbereiten können.

Haarentfernungsprozess

Die Epilation der Beine sollte von unten nach oben begonnen werden, wobei jede Sektion sorgfältig bearbeitet wird. Führe den Epilierbedarf gegen Haarwachstum. Für Haarentfernung Zone Bikini, Achselhöhlen installieren optionale Anhänge nach Belieben. Wählen Sie auch eine langsamere Geschwindigkeit (abhängig von kurzen Haaren). Es wird nützlich sein, weitere Empfehlungen zu studieren.

Tipps:

  • Die Haarlänge sollte 0,5 mm betragen. Sehr kurze Haare werden einfach nicht entfernt - der Epilierer kann sie nicht fangen.
  • Halten Sie den Epilierer im rechten Winkel zum Körper. Die Qualität der Haarentfernung, ihre weitere Keimung wird von dieser Regel abhängen. Die Nichtbeachtung dieser Regel kann zu eingewachsenen Haaren führen.
  • Schmerz reduzieren. Schmerzlos Epilieren Epilierer ist unwahrscheinlich, dass Sie erfolgreich sein werden, aber immer noch können Sie die Beschwerden etwas reduzieren. Es ist notwendig, die Haut zu straffen - so reduzieren Sie deutlich die Schmerzen. Sie können auch Schmerzmittel verwenden, Eis (in einem Beutel) auf die Haut vor der Therapie legen.
  • Epilationsgeschwindigkeit. Wir haben darüber bereits oben geschrieben. Wählen Sie die zweite (oder dritte) Geschwindigkeit. Aber keineswegs das erste langsam! Sonst brechen die Haare einfach ab.
  • Regelmäßige Haarentfernung. Wechsel es nicht mit einer Rasur! Andernfalls können Reizungen, Entzündungen, eingewachsene Haare auftreten.

Nach dem Verfahren

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, was Sie nach dem Epilieren zu Hause tun können:

  • Tragen Sie einen Weichmacher auf. Die Haut nach Epilation durch den Epilierer wird entzündet sein (von einer Stunde bis zu einem Tag am Anfang - individuell). Daher lindert eine leicht beruhigende Lotion oder Milch gegen das Haarwachstum schnell die Reizung. Obwohl es nicht notwendig ist.
  • Tag nicht zu sonnen, gehen Sie nicht ins Solarium. Während des Tages müssen Sie die gereizte Haut vor neuen Belastungen schützen. Um keine weitere Entzündung zu provozieren.
  • Wiederholen Sie den Vorgang in 2-4 Wochen. Wenn das Haar sprießt und eine Länge von etwa 5 mm erreicht, fahren Sie fort, um es zu entfernen.

Der Prozess der Haarentfernung mit einem Haushalt Epilierer zu Hause ist ein einfacher, aber kein schneller Prozess. Es ist ziemlich unangenehm (wie viele andere Techniken). Das von Ihnen durchgeführte Verfahren spart jedoch Geld und liefert ein hervorragendes Ergebnis! Pass auf dich auf und sei schön!

Wie man die Haut für Epilierer der Haarentfernung vorbereitet

Die Entfernung von unerwünschtem Haar ist für fast alle Frauen obligatorisch, aber nur wenige wissen, wie man es richtig macht. Die Mehrheit des schönen Geschlechts bevorzugt einen normalen Rasierer und verbringt einige Minuten ihrer Zeit mit der Haarentfernung und klagen dann darüber, dass eingewachsene Haare, Rötungen und Reizungen auftreten.

Tatsache ist, dass Haarentfernung an verschiedenen Teilen des Körpers ein Prozess ist, der genügend Erfahrung und Fähigkeiten erfordert. Sie sollten einige Empfehlungen von Kosmetikern beachten, um die Haut mit verschiedenen Methoden auf die Haarentfernung vorzubereiten. Natürlich können Sie regelmäßig einen Schönheitssalon besuchen und Ihre Beine, Leistengegend und Bikinizone Profis anvertrauen, oder Sie können selbständig die Fähigkeiten der richtigen Vorbereitung der Haut für die Epilation beherrschen und erheblich Zeit und Geld sparen. Unabhängig davon, welche Methode Sie wählen, um unerwünschte Haare zu entfernen, wird die Vorbereitung der Haut für den Prozess gleich sein.
Befolgen Sie diese Richtlinien und Sie werden für immer vergessen eingewachsene Haare, Schmerzen und Ausdünnung der Haut.

1. Nur die Haarentfernung mit einem Rasierer erfordert keine zusätzliche Vorbereitung der Haut. Epilation mit Wachs, Spezialcreme, Shugaring oder einem normalen Epilierer ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren, daher ist es wichtig, die Haut vorher vorzubereiten und die Möglichkeit eingewachsener Haare zu reduzieren. Zunächst sollten Sie ein geeignetes Körperpeeling auswählen. Es ist nicht notwendig, Kaffeesatz oder große Aprikosenkrümelkrümel zu verwenden, Sie können einfach das einfachste Gesichtspeeling für dieses Verfahren auftragen. Das Peeling sollte auch die Haut nicht reizen, es besteht die Notwendigkeit einer milden Hautreinigung von abgestorbenen Zellen.

2. Während des Tages, führen Sie das Verfahren der Exfoliation der toten Partikel der Epidermis, um die Haut von möglichen Verunreinigungen und abgestorbener Haut zu reinigen. Es ist notwendig, ein wenig schrubben Sie auf die Lappen der Finger und massieren Sie die Haut, auf der Sie Haarentfernung in verschiedenen Richtungen tun werden. Es ist besser, zuerst im Uhrzeigersinn und dann umgekehrt zu machen.

Versuchen Sie sanfte Bewegungen zu machen, um Ihre Haut nicht zu verletzen, denn während der Epilation können Sie diese Wunden nur vergrößern. Sie können sogar ein Peeling zu Hause machen, indem Sie einen Esslöffel Honig, eine Prise Zucker und einen Tropfen ätherisches Teebaumöl mischen. Scheuern Sie auf keinen Fall Teile des Körpers bis zum Auftreten von Schmerzen, so dass Sie nur die Haut verkratzen. Das Reinigen der Haut von toten Partikeln sollte so sanft wie möglich sein. Waschen Sie den Rest des Produkts mit warmem Wasser ab und tupfen Sie die Haut vorsichtig mit einem trockenen Baumwolltuch ab.

3. Befeuchtungsstufe. Wenn Sie Ihre Haut kompetent ernähren, wird die Haarentfernung viel einfacher und weniger schmerzhaft sein. Sie können jede Körpercreme auf der Basis von natürlichen Ölen oder Fetten tierischen Ursprungs kaufen. Unmittelbar nachdem Sie alle toten Partikel mit einem Peeling entfernt und das Handtuch mit Feuchtigkeit getränkt haben, tragen Sie eine dicke Schicht Creme oder Körperlotion auf. Die Sache ist, dass nach dem Auftragen der Habseligkeiten alle Poren geöffnet werden, so dass die Haut im Moment am besten von der Creme absorbiert wird. Eine solche Befeuchtung wird auch die Haarfollikel erweichen und es wird viel einfacher sein, verschiedene Teile des Körpers am nächsten Tag zu epilieren.

4. Separat zu erwähnen ist, dass Sie am Tag der Epilation keine zusätzliche Reinigung der Haut vornehmen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen müssen. Nachdem Sie die Haare entfernt haben, ziehen Sie lose Kleidung aus Bio-Baumwolle, um keine zusätzliche Reizung zu verursachen. Nachfolgende Verfahren mit Peeling können nur zwei Tage nach der Epilation durchgeführt werden.

5. Wenn Sie die Haare mechanisch entfernen möchten: Shugaring, Epilierer oder Wachs, achten Sie darauf, dass die Haare kurz sind. Die beste Option wäre eine Woche vor dem Eingriff mit einem Rasierapparat auf die Haut zu gehen, denn in ein paar Tagen werden die Haare die optimale Länge, und Sie müssen nicht starke Schmerzen während des Prozesses ertragen. Kosmetikerinnen fanden heraus, dass die optimale Haarlänge für die Haarentfernung 3-5 mm beträgt.

Experten aus der Welt der Kosmetologie behaupten, dass Nachwachsen und Irritation die Folgen der analphabetischen Vorbereitung der Haut für die Epilation sind. Jede Frau kann lernen, Haare zu Hause auch im Bikinibereich zu entfernen. Es gibt keinen Ratschlag für alle, wie man eine Haarentfernungsmethode wählt: Manche Frauen bevorzugen die Wirkung des Epilierers, andere bevorzugen das Wachsen.

Wenn Sie Ihre Haut vor Schäden schützen möchten, tragen Sie ein hochwertiges Peeling für einen Tag auf und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass die Haarentfernung ein Verfahren ist, das alle Vertreter des fairen Geschlechts regelmäßig durchführen, daher sollte die Hautpflege täglich erfolgen. Sie müssen Trockenheit und Enge der Haut beseitigen, weil es nicht nur den Prozess der Haarentfernung erschwert, sondern auch zusätzliche Schmerzen verursacht.

Jeder Spezialist wird Ihnen sagen, dass die Haarentfernung nur auf befeuchteter Haut erfolgen sollte. Täglich die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme schmieren und die toten Partikel 2 Mal pro Woche mit einem Peeling ablösen. Es ist nicht notwendig, das teuerste Produkt in einem Kosmetikladen zu kaufen, und wenn Sie es sich nicht leisten können, dieses Produkt zu kaufen, bereiten Sie ein Peeling aus Honig und Zucker vor, wie oben beschrieben.

- Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Abschnitts "Dermatologie"

4 Arten von Haarentfernung, die die perfekte Wirkung ohne Schmerzen garantieren

Alles, was Sie über verschiedene Arten der Haarentfernung wissen müssen und wie Sie sie am effektivsten und schmerzlos durchführen können.

  • mag
  • Großartig!
  • Gefällt mir
  • Gefällt

Glücklicherweise gibt es heute viele Möglichkeiten der Haarentfernung, und sie werden effizienter und schmerzloser. Vor allem für diejenigen, die Unbehagen während der Haarentfernung, den nachfolgenden Hautausschlag und andere unangenehme Kosten der Epilation vermeiden können. Bist du nicht unter ihnen? Dann ist unser Rat für Sie.

Haarentfernung mit einem Rasiermesser

Der Schlüssel zu einer effektiven Rasur ist die richtige Vorbereitung auf den Prozess. Sparen Sie nicht beim Rasieren. Ein sehr effektiver Trick ist es, Ihre Füße für ein paar Minuten im Wasser zu halten, um die Haut weich zu machen und dadurch das Rasieren der Haare angenehmer und leichter zu machen. Halten Sie Ihre Füße 2-3 Minuten in der Badewanne.

Achten Sie auch auf die Qualität des Rasierers, den Sie verwenden. Stellen Sie sicher, dass es Reibung und Reizung reduziert.

Die Hauptsache ist, niemals einen Rasierer über die trockene Haut der Füße laufen zu lassen, egal wie hart Sie rennen - Irritation kann nicht vermieden werden. Und das Risiko einer Reizung ist definitiv nicht die Zeit wert, die Sie mit einer Trockenrasur sparen können.

Epilierer

Epilatoren sind sehr komfortable Gadgets, die schnell mehrere Haare aus der Wurzel ziehen. Sofort werden wir sagen, dass Sie zuerst ziemlich schmerzhaft sein werden, aber im Laufe der Zeit wird Ihre Schmerzschwelle zunehmen und die Haarentfernung wird mehr als komfortabel, und die Haarwachstumsrate wird signifikant abnehmen.

Bei der Haarentfernung mit einem Epilierer ist es auch wichtig, die Haut vorzubehandeln. Weniger Schmerzen, wenn die Haut für einen Tag geschält wird und wenn die Epilation in der Dusche durchgeführt wird, auf nasser Haut. Wenn Sie sich entscheiden, eine trockene Epilation zu machen, dann verwenden Sie einen kleinen Trick: wischen Sie die Haut mit einem trockenen Tuch ab, so dass die Haare elektrisiert werden und zu Ende stehen, so dass der Prozess ihrer Entfernung effektiver sein wird.

Demagologen wird übrigens nicht empfohlen, sofort nach der Epilation irgendwelche Mittel auf die Haut aufzutragen - es ist besser, ein paar Stunden zu warten, um keine Irritation zu verursachen.

Wachsen

Wachsen ist eine der beliebtesten Methoden der Haarentfernung, ob zu Hause oder im Salon. Zur gleichen Zeit, wenn Sie sich entscheiden, die Haare zu Hause zu entfernen, stellen Sie sicher, dass Ihre Haut sauber und flockig ist - dies wird es einfacher und schmerzloser machen, überschüssiges Körperhaar loszuwerden.

Übrigens ist es besser, die Haut 24 Stunden vor der Epilation zu schälen, damit keine Irritationen auftreten.

Während des Wachsvorgangs ziehen Sie die Wachsbänder in einer Bewegung mutig und scharf - sonst riskieren Sie nicht nur Schmerzen zu verstärken, sondern alle Haare zu entfernen.

Laser-Haarentfernung

Dies ist die teuerste Methode der Haarentfernung, die nicht nur die Haare aus dem Körper entfernt, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder wachsen, und sogar ihre Struktur verändert. Für solch ein Ergebnis wird jedoch nicht eine einzige Sitzung der Haarentfernung, sondern ein ganzer Kurs für sechs bis acht Wochen erfordern. Die effektivste Laser-Haarentfernung für dunkles und hartes Haar (da der Laser sie besser erkennt). Aber die Mädchen mit einer Lichtpistole, vielleicht, Laser-Haarentfernung wird unglücklich sein.

Die meisten Frauen vergleichen den Schmerz der Haarentfernung mit einem Laser mit einem Verbrühungsschlag mit einem Gummiband über der Haut. Einige bestehen dennoch darauf, dass Wachs tatsächlich viel schmerzhafter ist, um Haare zu entfernen als mit einem Laser.

Wie auch immer, Schönheit erfordert Aufopferung, und Experten sind sich sicher: Es ist wichtig für jede Frau, den am besten geeigneten, bequemen und effektiven Weg zu finden, um unerwünschtes Haar loszuwerden.

Wie Epilation Epilation zu tun

Epilation durch den Epilierer ist eine der Möglichkeiten, mit unerwünschten Körperbehaarung umzugehen. Hersteller versprechen uns ein paar Wochen glatte und seidige Haut ohne ein einziges Haar, aber viele Mädchen haben Angst, dieses Gerät zu benutzen. Epilation von Achselhöhlen und anderen zarten Hautbereichen ist besonders erschreckend. Heute werden wir versuchen, Ängste zu zerstreuen und die Nuancen und Feinheiten der Verwendung des Epiliergeräts im Detail zu verstehen. Die optimale Haarlänge von einem halben Millimeter hilft dem Epilierer, einfach und sicher ein Haar zu greifen.

Die Hauptgründe für die Angst vor dem Epilierer

Der Hauptgrund für Angst ist schmerzhafte Prozedur. Neben Schmerzen klagen Frauen über eingewachsene Haare und Irritationen, die häufig nach der Anwendung des Epilierers auftreten. Deshalb haben viele Frauen, die sich entscheiden, diese Methode der Enthaarung zum ersten Mal zu verwenden, Angst, es zu versuchen, viel "Entsetzen" von denjenigen gehört zu haben, die negative Eindrücke des Verfahrens bekommen haben. Lassen Sie uns die Ursachen der Besorgnis im Detail betrachten und sehen, was es wert ist, Angst zu haben und was nicht.

Schmerzen während der Epilation

Jeder Mensch hat seine eigene Schmerzgrenze, von der seine Empfänglichkeit für schmerzhafte Empfindungen abhängt. Wenn es niedrig ist und das Haar dick und hart ist, dann Epilieren Epilation kann ein echter Test sein, den nicht jeder aushalten kann. Wie kann man Schmerzen während des Eingriffs reduzieren? Oft kommt ein spezieller Massage-Handschuh mit dem Epilierer, das Gerät selbst kann mit einer Massagedüse ausgestattet werden. Dies wird getan, um Schmerzen zu lindern. Lidocain kann auf den behandelten Bereich in Form eines Sprays aufgetragen werden, der die Schmerzen lindert. Er wird es jedoch nicht vollständig los, weil die Haut es nicht bis zur Trockenheit aufnehmen kann.

Besonders schmerzhaft, um lange Haare zu entfernen. Die Epilation der Achselhöhlen und der Bikinizone ist ebenfalls schmerzhaft, da die Haut in diesen Bereichen besonders zart und empfindlich ist. Die optimale Länge der Haare, um sie mit einem Epilierer zu entfernen, beträgt 0,5 cm Es gibt eine allgemein anerkannte Meinung, dass eine Frau am empfindlichsten auf Schmerzen mehrere Tage vor ihrer Periode ist, so ist es am besten, ein Verfahren für das Ende des Zyklus zu planen. Es wird auch angenommen, dass Schmerzen am Morgen mehr wahrgenommen werden als am Abend.

In jedem Fall, ob Sie diese Methode der Haarentfernung durchführen, liegt an Ihnen. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie, die Haare mit einer Pinzette in der Zone herauszuziehen, die Sie testen möchten. Denken Sie daran, dass in der Epilierer Pinzette mehr, etwa 20, und sie alle gleichzeitig arbeiten, das heißt, der Schmerz wird 20 mal stärker sein.

Reizung nach der Epilation

Dieser Faktor ist auch eine häufige Ursache für die Ablehnung durch den Epilierer. Es kommt auf alle Arten vor - jemand mehr, jemand weniger, abhängig von der Empfindlichkeit der Haut. Dies geschieht, weil die Pinzette nicht nur die Haare herauszieht, sondern auch die Haut um sie herum verletzt. Um Irritationen zu reduzieren, empfehlen Kosmetikerinnen, die Haut vor dem Eingriff auszudämpfen und vor und nach der Anwendung mit einem Antiseptikum zu schmieren. Einige werden durch kosmetische Öle wie Mandeln, Lavendel oder Teebaum unterstützt.

Eingewachsenes Haar Problem

Die Epilation der Achselhöhlen, der Bikinizone und der Beine wird oft zum Problem eingewachsener Haare, was eine der Hauptfolgen der Verwendung des Epilierers ist. Es ist nicht ungewöhnlich für Mädchen, Haare so stark zu wachsen, dass sie zu Ärzten gehen müssen, um Hilfe zu bekommen. Darüber hinaus sind sie Flecken und Narben, die sehr lange dauern. Nach solchen Geschichten willst du den Epilierer wegwerfen und zu der guten alten Maschine zurückkehren. Es ist jedoch etwas sanfter für die Haut, und das eingewachsene Haar nach dem Eingriff erscheint auch regelmäßig.

Damit die Haare so wenig wie möglich wachsen, muss die Haut sorgfältig vorbereitet werden. Zusätzlich zu antiseptischen und dampfenden vor dem Eingriff, müssen Sie regelmäßig ein Peeling verwenden. Vergessen Sie nicht, es unmittelbar vor und nach der Epilation anzuwenden. In Kosmetikgeschäften werden spezielle Produkte verkauft, um eingewachsene Haare zu verhindern: Sie können versuchen, eines davon zu benutzen.

Wenn das eingewachsene Haar immer noch erscheint, ist es am besten, es von der Kosmetikerin zu entfernen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Salon zu kontaktieren, löschen Sie ihn selbst. Die Hauptregel - jedenfalls nicht die Haare wie ein Pickel zu drücken. Bevor Sie das Haar mit einer Pinzette oder einer Nadel ziehen, blasen Sie die Haut weg und desinfizieren Sie das Instrument mit Alkohol. Versuchen Sie, Ihre Haut so wenig wie möglich zu verletzen. Manchmal erreichen die Haare eine sehr große Länge - bis zu 2 cm. In diesem Fall wird die Reizung auf der Oberfläche der Haut sehr stark sein.

Wie benutzt man den Epilierer?

Jetzt, wo wir wissen, wie man die Haut auf das Verfahren vorbereitet, um das Risiko unangenehmer Folgen zu verringern, können wir direkt zur Haarentfernung übergehen. Das erste Mal empfehlen wir, das Gerät in den Bereichen zu testen, in denen das Haar am dünnsten und am weichsten ist, aber Sie sollten nicht sofort ein Epiliergerät in der Bikinizone tragen, es ist besser, dieses Verfahren für später zu lassen, wenn Sie sich sicherer fühlen. Ziehen Sie die Haut während der Epilation leicht an und führen Sie das Gerät langsam in Haarwuchsrichtung.

Dickes Haar muss langsam entfernt werden, sonst zieht es sich nicht aus der Wurzel heraus und bricht ab.

Wenn es nicht möglich ist, alle Haare gleichzeitig zu entfernen, müssen Sie nicht sofort wieder durchgehen, machen Sie eine kurze Pause. Am Ende des Verfahrens vergessen Sie nicht, antiseptisches oder kosmetisches Öl zu verwenden.

Epilation der Achselhöhlen und Bikinizone - ein Verfahren für tapfere Mädchen. Es sollte sehr vorsichtig und schonend getan werden, die Hauptsache - nicht hetzen. Wenn Sie die erste Prozedur erleiden, können Sie den Epilierer in Zukunft verwenden, da der Schmerz immer weniger wird. Denken Sie daran, dass der Epilierer nicht dazu geeignet ist, Haare von den Händen und vom Gesicht zu entfernen, da diese Teile des Körpers einen anderen Weg wählen müssen.

Stellen Sie sich auf ein erfolgreiches Ergebnis ein, bereiten Sie das Verfahren sorgfältig vor und fahren Sie fort. Höchstwahrscheinlich wird der Epilierer bald aufhören, Sie zu erschrecken und von einem Folterinstrument zu einem wahren Freund und Helfer zu werden, der Ihnen glatte und schöne Haut verleiht.

Eine nützliche Information

Wenn Sie zum ersten Mal auf Haarentfernung gehen, erleben viele eine Aufregung,

mit Empfindungen während des Verfahrens verbunden, und mit Fragen darüber, wie man sich darauf vorbereiten sollte, so dass der Effekt der beste war und die freudigen Erwartungen vollständig erfüllte.

All diese Fragen stellen sich jedoch nur bei völlig Neuankömmlingen: Die Vorbereitung auf die Enthaarung dauert nicht viel Zeit und erfordert keine besonderen Anstrengungen oder finanziellen Aufwand.

Wie man sich auf die Enthaarung vorbereitet - allgemeine Empfehlungen

Die wichtigste Bedingung für die Haarentfernung ist die Länge der zu entfernenden Haare: Damit die Haut nach dem Eingriff vollkommen glatt ist und lange Zeit ihre Zartheit genießen kann, sollten die Haare am Körper nicht kürzer als 6-7 mm sein, aber in der Achselhöhle - nicht kürzer als 8 - 10 mm. Gewöhnlich wachsen sie in 2-3 Wochen auf eine solche Länge zurück. Wenn die Länge kleiner ist, werden die Haare möglicherweise nicht richtig in der Paste fixiert und verbleiben am Körper oder brechen ab.

Planen Sie keine Enthaarung am Vorabend wichtiger Ereignisse - gehen Sie zum Strand, gehen Sie zur Natur, Firmenveranstaltung, Treffen mit Ihrer Geliebten, und 3 - 4 Tage vor ihnen. Bei all der schonenden und schonenden Behandlung der Haut verursachen Shugaring und Wachsende Depilation natürliche Hautirritationen - sehr leicht, nach einigen Stunden vorübergehend, oder stärker ausgeprägt, in einem Tag oder mehr völlig verschwinden- alles hängt von den individuellen Eigenschaften ab.

Wenn es draußen heiß ist, dann wird die Vorbereitung vor der Zucker- oder Wachsdepilation nicht nur in bestimmten Verfahren, sondern auch in der Wahl der Kleidung bestehen. Nehmen Sie einen Wechsel der sauberen Kleidung mit, die Sie nach dem Eingriff tragen. Wenn Sie eine Vorbereitung für Shugaring oder Wachs Entfernung von Haaren von der Oberfläche der Beine haben - tragen Sie Hosen. Vor der Enthaarung, zu welcher Jahreszeit auch immer, achten Sie auf die Anwesenheit von natürlichen (Baumwolle oder weiche Wäsche) tragbaren Sachen - sie werden wunderbaren Komfort bieten und zusätzliche Reizung verhindern, die von synthetischer oder Spitzenunterwäsche herrühren.

Wie bereitet man die Haut auf die Haarentfernung vor?

Bei der Entscheidung, wie man sich auf das Shugaring vorbereitet oder was für die Enthaarung notwendig ist, ist besonders auf den Zustand der Haut zu achten - das Endergebnis und Ihr Wohlbefinden während des Eingriffs hängt weitgehend davon ab. Vor der Enthaarung:

  • Besuchen Sie nicht das Solarium, das Bad, die Sauna oder das Fitnessstudio für mindestens 2 Tage.
  • Wickeln oder verwenden Sie die Creme nicht für 1 Tag;
  • ein Peeling machen: ein Peeling vor der Epilation hilft, die Haut zu reinigen, Talg zu entfernen, was die Haftung der Paste an den Haaren verbessert und der Zusammensetzung ermöglicht, eine nährende Wirkung auf die Dermis auszuüben und eine noch tiefere Reinigung durchzuführen;
  • Peeling wird nach dem Eingriff empfohlen;
  • Unmittelbar vor der Enthaarung müssen Sie duschen oder nasse Reinigungstücher verwenden. Andere Hygieneprodukte vor der Haarentfernung werden nicht empfohlen.

Epilierer Braun 7561 Silk-Epil 7 - Testbericht

Hautpflege nach der Elektrolyse (Memo)