Geheimnisse der Rasur ohne Reizung - glatte und schöne Haut

Die Fähigkeit, sich richtig und sauber zu rasieren, kommt nur mit Jahren und Übung. Dazu werden verschiedene Hilfsmittel und verschiedene Methoden verwendet. Jeder wählt individuell die beste Option für sich aus.

Um zu verstehen, wie man sich ohne Reizung rasiert, sollten Sie sorgfältig die Regeln dieses Verfahrens studieren. Dies wird dazu beitragen, die tägliche Quälerei zu einem angenehmen Prozess zu machen.

Ursachen von Reizungen

Die häufigsten Gründe, warum Hautirritationen auftreten:

  • späterer Ersatz von Rasierklingen;
  • unzureichende Hydratation der Haut;
  • Verwendung von Wegwerfmaschinen, die eine zu scharfe Klinge haben;
  • zu häufiges Rasieren, bei dem die obere Schicht der Epidermis keine Zeit hat, sich zu erholen;
  • klimatische Irritationen;
  • ungeeignetes kosmetisches Pflegeprodukt;
  • allergische Reaktion auf Lebensmittel;
  • Elektrorasierer Anwendung.

Und bei Männern mit dunklen Haaren ist die Tendenz zu Irritationen auf der Haut viel höher als die von blonden Haaren. Eine falsche Ernährung kann auch Rötungen und Reizungen der Hautoberfläche beeinflussen.

Wie man sich ohne Reizung rasiert

Damit die Haut nach der Rasur gesund aussieht und sich angenehm anfühlt, kreieren die Hersteller von Herrenkosmetik vor der Rasur mehr und bessere neue Produkte. Spezielle Antiseptika werden solchen Produkten zur Wunddesinfektion beigefügt. Die Anwendung solcher Mittel kann kleinere Schnitte und Irritationen verhindern, die während der Rasur auftreten können.

Was bedeutet zu verwenden

Eine beträchtliche Anzahl von Männern ist gezwungen, jeden Tag die Stoppeln zu rasieren. Nicht nur der Zustand der Haut, sondern auch eine gepflegte Erscheinung: Eine gleichmäßige Borste, das Fehlen von Rötungen hängt von einer hochwertigen Rasur ab. Es ist notwendig, alkoholhaltige Mittel, die die Haut austrocknen, abzulehnen.

Natürliche Cremes, Balsame, Lotionen und Rasieröle können die Haut beruhigen und weich machen. Sie helfen bei der Wiederherstellung der Epidermis, verhindern Juckreiz und trockene Haut und hinterlassen ein angenehmes Frischegefühl im Gesicht.

Um diese Routineaufgabe zu erleichtern, wurden einige spezielle Tools zur Verfügung gestellt:

  • Creme - der Begründer aller gängigen Schäume und Gele. Es hat geringe Kosten und interagiert perfekt mit der Haut. Der Seifenfilm, den er auf der Hautoberfläche erzeugt, lässt die Klinge leicht gleiten und sorgt für ein sauberes Schneiden der Haare. Darüber hinaus ist die Creme in der Befeuchtung engagiert, die für Menschen mit trockener Hautart wichtig ist. Er hat nur einen Nachteil - die Notwendigkeit, einen speziellen Rasierpinsel zu kaufen, um die Creme über die Oberfläche des Körpers zu verteilen;
  • Schaum - in einem Zylinder mit einem Knopf - Spender enthalten. Ihre Beliebtheit nimmt ab, weil sie sich nicht gleichmäßig auf der Haut ausbreitet. Nach dem Auftragen verliert der Schaum die Dichte der Struktur und rutscht einfach von der Oberfläche des Körpers ab. Ihre Wahl ist besser, auf dem Produkt zu stoppen, das auf hydrierten natürlichen Ölen (Olive, Mais oder Mandel) basiert. In der Schaumformel ist nur gereinigtes Wasser enthalten, und die Alkoholkomponente ist vorzugsweise Methylparafen;
  • Gel - erhältlich in abgepackten Dosen. Es wird bequem auf die Haut aufgetragen, ohne dass die Dose geschüttelt werden muss. Nach dem Auftragen auf die Haut sorgt das Gel nicht nur für ein perfektes Gleiten der Klinge, sondern macht das Haar dank seiner Wirkstoffe weich.

Die Mittel sollten entsprechend Ihrem Hauttyp und speziellen Bedürfnissen ausgewählt werden. Vernachlässigen Sie nicht die Hautpflege und nach der Rasur.

Sichere Rasurtechnik

Wenn das Gesicht und der Hals bereits gedämpft sind und die Rasurprodukte aufgetragen werden, ist es an der Zeit, das Gerät zu benutzen. Es befindet sich ganz unten am Griff, um den minimalen Druck auf die Maschine zu erhalten.

Solche Rasurarten sind möglich:

  • in Richtung Haarwuchs;
  • senkrecht zum Wachstum;
  • in einem bestimmten Winkel zum Haarwachstum;
  • gegen die Richtung des Wachstums.

Beginne den Prozess der Haarentfernung von den Wangen - die Klinge sollte sich von oben nach unten, vom Anfang der Borsten bis zum Kinn bewegen. Die Geheimnisse der Rasur ohne Reiz sind einfach:

  • Rasierstoppel sollte auf das Wachstum der Haare und in jedem Fall nicht gegen sein;
  • Damit der Code extrem sauber bleibt, kann die Maschine in einem kleinen Winkel schräg ausgerichtet werden;
  • rasiere dich nicht mit einer abgestumpften Maschine;
  • freie Hand, um den behandelten Bereich der Haut zu strecken, um die Effizienz der Haarentfernung zu erhöhen;
  • es ist unmöglich, hart auf die Maschine zu drücken, da es die oberste Schicht der Epidermis entfernen wird;

Wenn der obere Teil des Gesichtes bearbeitet wird und es bleibt, um das Kinn und den Schnurrbart zu rasieren, wird es notwendig sein, die Borsten gut zu erweichen. In diesem Bereich ist es besonders hart, daher muss es zunächst mit heißem Wasser gespült und dann gleichmäßig auf Schaum oder Gel aufgetragen werden. Rasieren Haare über die Lippe sollte mit diesem Abstand zu den Zähnen drücken.

Dann sollten Sie den restlichen Schaum entfernen und die Haut mit der Hand überprüfen, so dass die Reste von nicht rasierten Haaren aufgedeckt werden. Sie müssen keine Rasierprodukte erneut auftragen, jetzt können Sie die Maschine zum Trocknen laufen. Der Abschluss des Verfahrens sollte mit kaltem Wasser und einer Lotion, die die Haut beruhigt, erfolgen.

Vorbeugende Maßnahmen

Um eine Reizung auf der Haut zu vermeiden, müssen Sie kosmetische Substanzen mit einem minimalen Alkoholgehalt wählen. Dafür müssen Sie die Zusammensetzung der gekauften Mittel sorgfältig überprüfen. Es ist ratsam, sich für das Gel zu entscheiden, da es eine gute Gleitfähigkeit des Rasierers gewährleisten kann.

Die Beachtung bestimmter Regeln bei der Haarentfernung hilft, unerwünschte Hautreaktionen zu verhindern:

  • spülen Sie die Maschine in heißem Wasser;
  • reibe das Gesicht nach dem Eingriff nicht mit einem Handtuch ab;
  • empfohlene Produkte mit Aloe Vera und Vitamin E;
  • Wenn die Haut anfällig für Entzündungen ist, sollte die Rasur abends erfolgen.
  • Ersetzen Sie den Rasierschaum-Epilierer;
  • Sie können die Dienste der Laser-, mechanischen oder Wachs-Haarentfernung nutzen;
  • Halten Sie den Rasierer nicht mehrmals an einer Stelle.

Was tun bei Reizung?

Wenn sich Hautreizungen noch auf der Haut manifestieren, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, die unerwünschte Folgen erleichtern:

  • Sie können Zitronensaft verwenden, der ein natürliches Antioxidans ist;
  • Es ist erlaubt, Salben "Bepanten", "Panthenol" oder "Maloxin" zu verwenden. Aufgrund ihrer Eigenschaften helfen sie, Wunden schnell zu heilen und die Haut gut zu nähren;
  • Zinksalbe - ein bewährtes Werkzeug, das mit jeder Irritation des Körpers umgehen kann;
  • Tragen Sie in komplizierteren Situationen eine Salbe auf Basis von Steroiden und Antibiotika auf. Solche Medikamente können nur von einem Arzt empfohlen werden.

Irritationen können unabhängig vom Alter einer Person auftreten. Nur ein richtig organisierter Prozess des Rasierens und Anpassens der für ihren Hauttyp verwendeten Mittel kann einem Mann helfen, unangenehme Folgen wie Hautirritationen zu vermeiden.

Wie rasiert man einen Mann?

Jeder Typ kommt an dem Tag, an dem sein Gesicht mit Haarflaum bedeckt ist. Dies ist ein Signal, dass der Junge ein Mann und die Zeit wird, den Rasierer aufzunehmen. Das Problem ist, dass der erste Versuch, unerwünschte Haare loszuwerden, meist von Schnitten, Rötungen der Haut und den Überresten von geschickt versteckten Stoppeln in allen Gesichtspartien begleitet wird. Schlimmer noch, viele Männer rasieren sich das ganze Leben lang falsch und stehen seit 14 Jahren ständig vor den gleichen Problemen wie Jungen. Selbst nach einem tausendsten Verfahren wissen die meisten Männer nicht, wie sie sich richtig rasieren sollen, ohne Irritationen zu verursachen und ohne Unbehagen zu empfinden. Es ist an der Zeit, Ihnen zu sagen, wie Sie sich richtig rasieren und diesen Prozess von Angst in Vergnügen verwandeln können.

Foto: Axt zum Spaß, nicht zu Hause wiederholen!

Mit der richtigen Auswahl einer Maschine, Hautpflegeprodukten und der Befolgung aller Tipps und Empfehlungen wird auch die erste Rasur zu einem angenehm komfortablen Verfahren. Aber mit ein wenig Aufwand können Sie den Prozess in eine angenehme tägliche Gewohnheit verwandeln. Blutende Schürfwunden, wässrige Bläschen, gereizte rote Flecken - das ist nicht zu spüren, wenn Sie das Verfahren verantwortungsvoll behandeln. Nachdem wir zum ersten Mal versucht haben, unsere Empfehlungen in die Praxis umzusetzen, können Sie später in fünf Minuten einen Bart oder Schnurrbart rasieren.

Maschinenauswahl

Ein paar Worte über die Wahl der Maschine. Im Angebot eine große Auswahl an Geräten zum Rasieren, wählen Sie selbst die beste Option. Wenn die Borsten weich und spärlich sind, verwenden Sie Einwegmaschinen. Hartes und dichtes Gesichtsbehaarung erfordert viel Aufwand, kaufen Sie eine bessere Maschine mit ein paar Klingen einer beliebten Marke. Sie werden perfekt mit den Borsten fertig, brauchen weniger Zeit, was sich positiv auf Ihre Haut auswirkt.

Rasur mit dem Rasiermesser: Schritt für Schritt Anleitung

Höre nicht auf den Rat von Freunden, in dem sie dich anweisen, sich gegen das Haarwachstum zu bewegen - es verursacht das Auftreten von Pickeln, besonders auf junger Haut.

Rasieren, wie jedes kosmetische Verfahren erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und strikte Einhaltung der Regeln. Mach das das erste Mal? Versuchen Sie herauszufinden, in welche Richtung die Maschine bewegt werden soll. Es ist sehr wichtig, die Richtung des Haarwachstums zu studieren. Viele machen den Fehler, mit einem Maschinenmesser "gegen die Wolle" zu wischen. Dies verbessert nicht die Qualität der Rasur und führt in den meisten Fällen zu Akne, Rötung und Juckreiz. Nachdem man eine Hand an einer 3-Tage-Borste verbracht hat, ist es möglich zu verstehen, wo Haare strebend sind. Schauen Sie genau hin, das Haarwachstum ist abhängig von der Hautoberfläche unterschiedlich. Auf den Wangen wuchert das Haar, nähert sich den Wangenknochen Richtung Veränderungen in verschiedene Richtungen. Ein Kinn und sieht aus wie ein dichter Wald. Rasur muss unbedingt nach dem Haarwachstum erfolgen. Mach dir keine Sorgen über die Reinheit des Prozesses. Am nächsten Tag werden die Haare auf jeden Fall zum Willen durchbrechen, unabhängig von der Rasierrichtung. Erfinde kein Fahrrad und erfinde keine anderen Möglichkeiten, dich zu rasieren - alles ist schon erledigt.

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Haut vorzubereiten. Es sollte nicht trocken sein. Waschen Sie Ihr Gesicht mit heißem Wasser, nehmen Sie Ihr Duschgel oder idealerweise ein spezielles Gesichtswaschgel. Wenn in der Nähe keine besonderen Mittel vorhanden sind, genügt es, gründlich mit warmem Wasser zu waschen. Noch besser, fangen Sie an, sich nach einer heißen Dusche zu rasieren. Dies öffnet die Poren und macht den Prozess sicherer.
  2. Bevor Sie mit der direkten Haarentfernung beginnen, müssen Sie Schaum verwenden, um den Prozess glatt und angenehm zu machen. Sie sollten nicht sparen und nehmen Sie den billigsten Zylinder mit Chemikalien im Laden. Es ist am besten, ein Gel oder einen Schaum für empfindliche Haut zu wählen, der perfekt schäumt und gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen wird. Verwenden Sie keine Seife oder Duschgel beim Rasieren. Diese Mittel sind sehr trockene Haut und geben nicht den gewünschten Schlupf. Für einen perfekten Schlupf zwischen Haut und Klinge sollte sich ein Film bilden, dieser Effekt wird nur durch spezielle Gele und Schäume erreicht.
  3. Beginne dich mit Wangen zu rasieren. Die Haare dort sind weich und oft spärlich, es ist einfach, sie mit einer scharfen Maschine zu entfernen. Von den Wangen sanft zum Kinn und Schnurrbart gehen, zumindest die Stoppeln am Nacken rasieren. Vergessen Sie nicht, dass es wünschenswert ist, eine Maschine nur für das Haarwachstum zu fahren, d. H. vom Kinn runter. So härter, aber sicherer!
  4. Sie sollten die Arbeit der Indianer nicht fortsetzen, um die Kopfhaut zu entfernen und die Maschine mit aller Kraft auf die Haut zu drücken. Moderne Maschinen wiederholen die Erleichterung des Gesichts der meisten Männer und bewältigen schnell alle Haare. Zusätzliche Kraftanwendung verschlechtert oft nur die Arbeit des Rasierers. Außerdem verstümmelt. Wenn es scheint, dass die Maschine mit ihrer Arbeit nicht gut zurechtkommt, dann wäre es vielleicht die richtige Entscheidung, eine neue zu kaufen. Einwegmaschinen werden am besten nach zwei oder drei Anwendungen gewechselt. Noch besser ist es, die gehäuften Modelle mit zusätzlichen Gummibändern, Rahmen und Kanten zu betrachten. Je mehr Klingen, desto besser.
  5. Nach ein oder zwei Bewegungen müssen Sie die Maschine von den Überresten der Haare waschen. Dadurch wird der Pflanzenreiniger entfernt und die mit Haaren verstopften Klingen beschädigen die Gesichtshaut nicht. Wenn sie nicht hart sind, ist es besser, in kaltem Wasser zu spülen, dann wird der Rasurprozess angenehmer. Andernfalls müssen Sie unter einem heißen Strom spülen, um Ihr Haar gedämpft zu halten.
  6. An schwer zugänglichen Stellen muss mehrmals mit zusätzlicher Schaumanwendung gelaufen werden. Hautspannung hilft auch. Zum Beispiel ist das Gebiet des Adamsapfel ein großes Problem für alle. Es ist besser, den Kopf zur Seite zu neigen und langsam auf der Haut am Hals zu laufen. Der Prozess wird ohne Verletzung stattfinden und Haare werden nicht bleiben. Einige haben Probleme beim Entfernen des Schnurrbartes. Es ist notwendig, die Oberlippe an den Vorderzähnen festzuziehen und die Maschine langsam in einem leichten Winkel zu führen. Dann wird die Prozedur gründlich und schmerzlos sein.
  7. Rasieren war sicher, es gab keine blutigen Flecken - Stille und Anmut. Aber das Verfahren ist noch nicht vorbei. Sie müssen gründlich mit warmem Wasser waschen, stellen Sie sicher, dass es keine intakten Bereiche gibt, und wenden Sie ein spezielles Aftershave an. Köln ist besser nicht zu benutzen, da es nur die Haut trocknet. Danach müssen Sie mit kaltem Wasser waschen, um schließlich die Poren des Gesichts zu schließen. Ratschläge sind besonders nützlich, wenn Sie sich morgens lieber rasieren wollen, bevor Sie in die schmutzigen, staubigen Straßen gehen.

Obwohl Rasiergel teurer ist, erfordert es eine wesentlich geringere Menge für eine Rasur. Dadurch kaufen teurere Balon - Sie sparen in einem langen Zeitintervall.

Die erste Rasur des Jungen

Jugendliche kümmern sich um die Frage, wie viele Jahre man anfangen kann, sich zu rasieren, weil die unangenehme, flaumige Vegetation zum Grund für Spott wird. In diesem Fall gibt es kein genaues Datum - es kann sogar in 14 Jahren getan werden. Jeder Organismus ist individuell, Gesichtsbehaarung, oder eher Flaum, beginnt in jedem Jungen auf seine eigene Weise zu wachsen.

Manchmal ist es jungen Leuten peinlich, über Körperveränderungen mit Senioren zu sprechen. Wir müssen Erfahrungen sammeln, manchmal leider mit Schnitten im Gesicht. Das erste Mal ist es besser, die allgemeinen Rasierregeln zu verwenden.

Es ist besser, im Alter von 18 Jahren einen modischen Bart zu wachsen und ausgefallene Zeichnungen zu erfinden, wenn die Gesichtsbehaarung eine gewisse Starrheit und Form hat. Zum ersten Mal wurde nicht von blutigen Flecken und Akne begleitet, es ist genug, den Anweisungen oben zu folgen, und die Frage, wie man sich rasiert, wird von selbst verschwinden. Es ist nicht notwendig, mit Gelen, Lotionen, Seife und teuren Maschinen zu kaufen. Im Alter von 14 Jahren sind die Haare nicht so hart und erfordern daher keinen so sorgfältigen Ansatz.

Wenn Sie ein Junge von 14 Jahren sind und immer noch in Gedanken sind: einen Schnurrbart zu rasieren oder nicht zu rasieren. Rasur! Jugendflaum fügt keine Erhabenheit hinzu, sondern verschlechtert nur das Aussehen. Keine Option, mit fluffiger Nase in die Highschool zu gehen.

Was wird für die erste Rasur benötigt?

Zum Rasieren ist die Waffe unter der Nase genug Einweg-Maschine, Sie haben genug davon für mehrere Monate.

  • Rasiermesser mit einer oder mehreren Klingen;
  • Balon Gel oder Schaum für empfindliche Haut;
  • After Shave Pflegeprodukt.

Da die Haut des Jungen zart und verletzlich ist, lohnt es sich, viel Schaum und Rasur auf das Haar aufzutragen, ohne die Maschine zu drücken.

Hautpflege vor und nach der Rasur

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass nur Frauen dazu neigen, sich um ihre Haut zu kümmern. Daher sind wir zufrieden mit dem Dämpfen des Gesichts vor der Rasur mit Hilfe von heißem Wasser, wonach sie es mit Seife einseifen. Wir können getrost sagen, dass sie sich nicht rasieren können.

Wenn Sie eine dicke steife Borste haben, sollten Sie Ihr Gesicht großzügig großzügig schäumen. Um dies zu tun, einfach mit heißem Wasser für ein paar Minuten waschen und nach einem Handtuch abtupfen, dann den Schaum auftragen.

Wenn Sie die Borsten mit speziellen Mitteln aufweichen, sparen Sie nicht, sondern kaufen Sie eine teure Creme oder einen Rasierschaum. Günstige Optionen verursachen Allergien oder Reizungen. Im Falle von unangenehmen Symptomen, ändern Sie das Mittel. Ein teures Medikament hilft, die Klingen leichter gleiten zu lassen.

Es kommt oft vor, dass ein Mann von Anfang an nicht in der Lage war, die gesamte Vegetation zu entfernen, und spärliche Haare in verschiedenen Richtungen herausragen und das Auge überhaupt nicht erfreuen. Seien Sie nicht faul, tragen Sie das Rasiermittel erneut auf und bearbeiten Sie diesen Bereich gründlicher. Es ist besser, mehr Zeit zu verbringen als mit Borstenrückständen zu gehen.

Tragen Sie nach der Rasur ein spezielles Aftershave-Gel mit Massagebewegungen auf. Es hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, die Poren zu schließen, zu desinfizieren und Reizungen zu lindern. Auch hier dürfen Sie nicht geizig sein - Ihre Gier wird unangenehme Folgen auf Ihr Gesicht haben.

Wie man einen Bart rasiert: Anweisungen und Empfehlungen

War es 2-3 Wochen seit der letzten Rasur und einem anständigen Bart entstanden? Wie rasiert man sich einen Bart, wenn die Haut unter dicken Haaren nicht mehr sichtbar ist? Folge einfach den einfachen Tipps.

Wenn Sie nicht in Ihre Fähigkeiten vertrauen und Angst haben, sich selbst zu verletzen, kontaktieren Sie die ersten Male in Friseursalons, wo Sie sorgfältig und professionell geholfen werden, um einen Bart in Ordnung zu bringen. Überprüfen Sie einfach die Reinheit der vom Master verwendeten Werkzeuge. Besser noch, bringen Sie Ihre eigene Maschine mit ein paar Düsen, um die Sauberkeit des Verfahrens zu gewährleisten.

Manche Männer ziehen es vor, einen stilvollen schönen Bart zu tragen. Manchmal hilft es, die Defekte im Gesicht zu verbergen. Ein professioneller Master wählt die passende Option für Sie aus. Für diejenigen, die es vorziehen, solche Schönheit auf ihrem eigenen Gesicht zu schaffen, helfen spezielle Maschinen für die Bart-Rasur.

Um eine bestimmte Wirkung zu erzielen, sollten Sie die Form der Lippen, insbesondere der Wangenknochen und des Kinns, untersuchen. Kleine Fehler mit Hilfe eines Bartes zu korrigieren, wird dazu beitragen, dass es ein Schmuckstück und kein geschmackloser Trend der Saison wird. Wir dürfen die Gesichtsbehaarung nicht vergessen. Wenn der Schnurrbart schlecht wächst und keine Wangenknochen und kein Kinn vorhanden sind, funktioniert der Bart nicht.

Eine Person mit einem runden Gesicht sollte einen Spitzbart oder Ziegenbart wachsen. Mit wenig Haarwachstum in einigen Bereichen, können Sie ein Beispiel von bekannten Persönlichkeiten nehmen und ihren Stil des Tragens eines Bartes verwenden. Abraham Lincoln trug einen dicken Bart am Kinn, da er keinen Schnurrbart hatte. Salvador Dali, im Gegenteil, hatte einen wundervollen Schnurrbart und entsorgte andere Vegetation zugunsten eines ungewöhnlichen Aussehens.

Foto: Haarschnitt Barthaarmaschine mit oder ohne Aufsätze.

Um einen schönen Bart zu erstellen, können Sie einen Haarschneider auf Ihrem Kopf verwenden. Spezielle Düsen bilden einen Bart, rasieren die Überlänge ab. Mit ihrer Hilfe können Sie das gewünschte Modell selbstständig am Kinn anordnen.

Beliebte Bartmodelle

  • Borsten Sie einfach den Trimmer über die gesamte Vegetation und schneiden Sie die Länge auf ein paar Millimeter.
  • Anker - Haare bleiben entlang der gesamten Länge des Kinns, und unter der Lippe sind verbunden, die Wangen glatt rasiert. Sie können einen dünnen Schnurrbart lassen;
  • Skipper - beginnt von den Schläfen und streckt sich bis zum Kiefer. Moderne Männer machen schöne Zickzacks;
  • Bildschirm - beginnt von den Schläfen und schließt das Kinn vollständig.

Wenn Sie das Verfahren zu Hause durchführen, sollten Sie einen speziellen Bartschneider verwenden und folgenden einfachen Tipps folgen:

  1. Sie müssen jeden Tag auf Ihren Bart aufpassen, damit er gleichmäßig und glatt bleibt;
  2. Waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo, bevor Sie mit der Prozedur beginnen, dann werden die Haare weich und geschmeidig;
  3. Während des Haarschnitts ist es besser, die Maschine in einem leichten Winkel zu halten und sich über das Gesicht zu bewegen;
  4. Verwenden Sie keinen Trimmer um den Hals. Es ist besser, auf die Hilfe einer konventionellen Maschine zurückzugreifen.

Vernachlässigen Sie nicht die nützlichen Tipps, wie Sie sich richtig rasieren können, entweder im Alter von 14 oder 50 Jahren, und Ihr Gesicht wird immer schön aussehen. Es gibt keinen Unterschied, es ist glatt, rasiert oder mit einem ordentlichen Bart. Passen Sie auf sich auf, machen Sie die Rasur zu einer angenehmen Angewohnheit und fühlen Sie sich wie ein richtiger Mann.

Wie man einen Mann rasiert: Alles, was man bedenken muss

Eine starke Hälfte des Globus ist ständig mit dem Problem der Hautreizung nach der Rasur konfrontiert. Viele Männer müssen sich fast jeden Tag rasieren, obwohl nur sehr wenige Menschen sicher wissen, wie sie sich richtig rasieren müssen, um Haut und Haarfollikel nicht zu schädigen. In der Tat hängt viel von der korrekten Ausführung der Rasurtechnik und der Verwendung von hochwertigen, geeigneten Kosmetika ab.

Zu Beginn, um zu lehren, wie man richtig einen Bart rasiert, sollte der Vater, aber im Leben alles anders ausfällt. Wenn Sie lange Fehler machen, können Sie nicht nur Hautirritationen und Ausschläge, sondern auch ungleichmäßiges Wachstum von Gesichtsbehaarung, kahlen Stellen und anderen Störungen beobachten. Jeder kann die Technik erlernen, um solche Prozeduren auszuführen, alles, was Sie tun müssen, ist die grundlegenden Punkte und Regeln zu lernen.

Wie oft sollen Männer sich rasieren?

Das Rasieren der Männer und ihre Häufigkeit sind rein individuelle Fragen, jeder Mann bestimmt selbst, ob er die Bartstoppeln im Gesicht entfernen muss und wie oft dies getan werden muss. Die folgenden Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Häufigkeit der Verfahren:

  • Alter des Mannes (je älter, desto schneller wachsen die Borsten);
  • nationale Identität (orientalischer Typ von Männern ist beispielsweise durch schnelles Wachstum gekennzeichnet);
  • das Niveau von Testosteron im Körper (je höher es ist, desto schneller wachsen Bart und Schnurrbart);
  • individuelle Eigenschaften des Organismus.

Wenn die Haut eines Mannes ruhig genug reagiert, um zu rasieren, können solche Verfahren mindestens jeden Tag durchgeführt werden. Aber wenn danach Anzeichen von Irritation und Pseudofollikulitis auftreten, ist es besser für einen Mann, es nicht mehr als 1 Mal in 2 Tagen zu tun. Während der Rasur ist die Gesichtshaut verletzt, daher lohnt es sich, die Epidermis zum Beispiel am Wochenende zu erholen.

Welches Werkzeug verwenden?

Damit ein Mann die Vorgehensweise, die Haut seines Gesichts von Stoppeln zu befreien, richtig verfolgt, muss er sich zunächst entscheiden, seinen Bart und Schnurrbart zu rasieren. Das heißt, Sie müssen zuerst die notwendige Ausrüstung und Werkzeuge vorbereiten, während Experten die folgenden Optionen zur Auswahl anbieten:

  1. Einwegrasierer - solche Maschinen können nur 1-3 mal benutzt werden, um die Borsten abzuschaben, und dann wegwerfen, so dass die stumpfe Klinge die Haut nicht verletzt. Solche Maschinen haben ein Minus - das Fehlen von weichmachenden Streifen für eine sichere und sanfte Rasur.
  2. Wiederverwendbare Maschinen - mit einer solchen Maschine wird es für einen Mann bequem sein, sich einen Bart zu rasieren, es ist nur notwendig, die Kassetten periodisch zu wechseln. Die sicherste Rasur ist die Verwendung von Kassetten mit schwebenden Köpfen, die keinen Druck auf die Haut ausüben und sie so vor Abrieb und Schnitt schützen, genau wie Kassetten mit Klingen, die sich in verschiedene Richtungen bewegen.
  3. Ein Rasiermesser ist ein gefährliches Rasierzeug, das nur von erfahrenen Männern mit vorhandenen Fähigkeiten verwendet werden kann. Mit einem solchen Tool ist die Frage, wie oft Sie sich rasieren müssen, relevanter denn je, denn der falsche und häufige Gebrauch der Maschine ist mit Irritationen behaftet.
  4. Ein Elektrorasierer ist der sicherste Weg, um Stoppeln zu rasieren, und Sie können sogar gegen Haarwuchs halten. Aber für steife Borsten empfehlen Experten dieses Werkzeug nicht, da es den Aufgaben möglicherweise nicht voll gerecht wird. Ein solcher Rasierapparat kann auf trockener Haut ohne Kosmetik zum Rasieren und nach der Rasur rasieren.

Zusätzlich zu den aufgeführten Werkzeugen ist es wichtig, dass ein Mann die richtigen kosmetischen Produkte zum Entfernen der Borsten und zum Schutz der Haut nach Eingriffen auswählt. Von solchen Fonds hängt direkt die Qualität der Verfahren ab, sowie die Wahrscheinlichkeit negativer Reaktionen von der Epidermis.

Kosmetik zum Rasieren

Bevor man sich entscheidet, wie man einen Bart rasiert, sollte ein Mann auch eine Reihe von Kosmetika vorbereiten, um die Rasur zu erleichtern und Hautreizungen zu verhindern. Solche Mittel bereiten die Haut auf die bevorstehende Aktion vor, erleichtern das Gleiten der Maschine, erweichen die zähen Haare und bilden eine Schutzschicht für die Haut, so dass der Mann sie nicht mit den Klingen verletzt.

Sie müssen Kosmetika nach verschiedenen Parametern auswählen:

  1. Hauttyp Hersteller von Rasier- und Nachrasierprodukten haben sich entwickelt und bieten separate Produkte für fettige und normale (Balsame, Gele, Kölnisch Wasser und Lotionen), trockene und empfindliche Gesichtshaut (Cremes, Balsame und Gele).
  2. Alter des Mannes. Viele moderne Kosmetikprodukte sind auf die Altersmerkmale der Epidermis abgestimmt, zum Beispiel Anti-Aging-Cremes und Balsame.
  3. Die Zusammensetzung des Produkts. Bei der Auswahl von Kosmetika ist es wichtig, auf die Zusammensetzung der Komponenten zu achten, es ist besser, natürliche Produkte mit Kräuterextrakten, Ölen und natürlichen Zusätzen zu verwenden. Allergiker sollten hypoallergene Medikamente wählen.
  4. Zuverlässigkeitshersteller. Viele Stylisten und Kosmetiker empfehlen, Hersteller nicht zu wechseln, sondern bewährte Marken einzusetzen.

Jeder Mensch muss sich auf solche Parameter verlassen, die nach den Eingriffen die Mittel zur sicheren Rasur und zum Hautschutz auswählen. Es ist besser, beide Produkte aus der gleichen Linie des gleichen Herstellers zu nehmen, da dies eine umfassende und effektivste Pflege bietet.

Wie man Bart, Schnurrbart und Gesicht rasiert: Schemata und Techniken

Viele Männer wissen nicht genau, wie man Rasierverfahren durchführt, und warum es unmöglich ist, jeden Tag mit Maschinen oder einem Rasierapparat einen Bart zu rasieren. Experten empfehlen, dies mindestens in 1-2 Tagen zu tun, da die scharfe Klinge der Maschine zusammen mit den Borsten die oberste Hautschicht entfernt. Danach wird Haut, die sich nicht an die äußere Umgebung anpassen kann, exponiert und Irritationen auftreten.

Merkmale des Verfahrens, wie man einen Bart richtig rasiert, umfassen die folgenden Punkte:

  1. Wangen. Um zu beginnen, einen Bart und einen Schnurrbart zu rasieren, ist es gemäß der Tradition von Wangen notwendig. Unabhängig davon muss ein Mann darüber nachdenken, wie er vor der Rasur Schaum auf sein Gesicht auftragen soll. Es ist notwendig, das Gesicht vorzubereiten, indem Sie die Haut mit warmem Wasser bedampfen, nach denen Sie Schaum oder Rasiergel mit Ihren Händen oder einem kleinen Pinsel auftragen. Die Maschine muss vom Anfang der Borsten bis zur Kinnlinie gefahren werden, damit sich die Klingen von oben nach unten bewegen. Mit der zweiten Hand können Sie die Haut dehnen, damit die Klingen leichter gleiten.
  2. Hals Als nächstes müssen Sie Ihren Hals rasieren, der auch Rasierschaum sein sollte. Müssen die Maschine vom Hals bis zur Kinnlinie führen. Wenn die eingewachsenen Haare nach vorheriger Behandlung am Hals beobachtet werden, können sie mit einer Pinzette entfernt werden.
  3. Kinn und Schnurrbart. In diesen Bereichen der Gesichtsborsten wird das härteste und widerstandsfähigste an den Rändern der Maschine beobachtet. Zu diesem Zeitpunkt ist der Schaum oder das Gel bereits ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und ernährt die Haut und das Haar, wenn nicht, können Sie erneut mit warmem Wasser waschen und eine zweite Schicht des Produkts auftragen. Um die Schnurrhaare abzurasieren, müssen Sie die Oberlippe so weit wie möglich an die Zähne drücken. Kinn und Schnurrbart müssen sich streng nach dem Haaransatz rasieren.
  4. Schwer zu erreichende Bereiche. Wenn es besser ist, schwer zugängliche Stellen zu rasieren, weiß nicht jeder, und Experten raten, diesen Prozess endlich zu verlassen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihr Gesicht waschen, die Bereiche sehen, wo die Borsten bleiben, die Kanten der Maschine mit heißem Wasser befeuchten und sich ohne Druck und Anstrengung sanft rasieren.

Nach der Rasur sollte das Gesicht mit kaltem Wasser gespült werden, um die Poren zu schließen und die Haut zu erfrischen. Betupfen Sie Ihr Gesicht besser mit einem Papiertuch, da Gewebe, das mit gereizter Haut in Berührung kommt, die Situation verschlimmern kann. Nach der Beendigung wird ein Balsam, Lotion, Creme oder Aftershave-Gel mit einer erfrischenden und beruhigenden Wirkung auf die Haut aufgetragen.

Vorher und nachher Bilder

Wie rasierst du deinen Nacken von hinten?

Das Entfernen überschüssiger Vegetation um den Hals ist ein Muss für Männer mit glatt rasiertem Gesicht und bärtige Männer. Und wenn es jemand von vorne tun kann, dann führt die Frage, wie man den Hals von hinten rasiert, viele Männer in eine Benommenheit. Für solche Zwecke ist es besser, einen Trimmer zu verwenden, sowie zwei Spiegel, um Ihren Hinterkopf zu sehen. Der Trimmer hilft Irritationen zu vermeiden, und die Spiegel müssen so befestigt werden, dass beide Hände frei sind.

Die Haare auf dem Nacken sollten mit glatten und sauberen Bewegungen rasiert werden, und um eine flache Linie zu erhalten, können Sie den Kamm als Lineal für den Trimmer verwenden. Die idealste Option ist eine sich verjüngende Form der Haare hinter dem Nacken, die für einige Zeit nach dem Nachwachsen der Haare gepflegt aussehen wird. Aber das Beste, um eine solche Aufgabe zu bewältigen, ist ein Barbier im Männersalon.

After-shave Hautpflegetipps

Nach der Rasur wird die Haut im Gesicht stressig. Daher ist es wichtig, nicht nur die Korrektheit der Rasur, sondern auch eine Hautpflege mit Hilfe von Kosmetika zu überdenken. Stylisten geben mehrere Anweisungen:

  1. Bei fettiger Haut verwenden Sie Gele und Lotionen, die Eichenrinde oder Teebaumöl enthalten.
  2. Für normale Haut ist jede Form von Kosmetika geeignet, die einer besseren Lichtzusammensetzung den Vorzug gibt.
  3. Bei trockener Haut müssen Sie Cremes oder Hautbalsam mit wertvollen Ölen, Vitamin E und Kamille auftragen.
  4. Für empfindliche Haut geeignete hypoallergene Mittel in Form von Balsamen, Gelen und Lotionen.
  5. Nach jeder Rasur sollte die Haut mit kaltem Wasser gespült und mit einem Papiertuch benetzt werden.

Anwendung Kosmetika müssen leichte Armbewegungen massieren. Es ist besser, den Eingriff am Morgen durchzuführen, wenn die Haut ausgeruht ist. Wenn die Haut regelmäßigen Irritationen ausgesetzt ist, ist es besser, vor dem Schlafengehen zu rasieren, um Zeit für die Anpassung zu geben.

Fazit

Die Rasurtechnik von Bart und Schnurrbart sollte den Empfehlungen und Anforderungen von Fachärzten voll entsprechen, um Irritationen, Entzündungen, eingewachsene Haare und Hautverletzungen zu vermeiden. Rasieren ist wichtig, um hochwertige und nützliche Kosmetika sowie zuverlässige und sichere Werkzeuge zu wählen. Es ist notwendig, Zeit für die Erholung der Haut zwischen den Verfahren zu geben, deshalb ist es möglich, abwechselnd die Maschine und elektrische Rasierer oder Schreibmaschinen zu verwenden. Nur eine Pflege, die die obigen Anforderungen vollständig erfüllt, hilft einem Mann, gesunde Haut und Borsten zu pflegen.

10 Tipps zum Rasieren

Sehr oft haben Männer Schwierigkeiten und fürchten sich, Gesicht und Hals zu rasieren. Schwierige Erleichterung, der hervorstehende Adam, fügt wirklich Ärger hinzu und erfordert etwas Geschick, um Verletzungen zu vermeiden und zu lernen, wie man sich rasiert.

Einige sind wegen übermäßiger Vorsicht rasierte Haut. Jemand ist besorgt wegen Rötung, Schmerzen durch Schnitte, eingewachsene Haare. All dies kann auf die falsche Vorgehensweise bei der Rasur zurückzuführen sein.

In diesem Artikel werden wir 10 Tipps geben, wie man einen Mann richtig rasiert und Schnitte, Rötungen der Haut und andere durch einen Rasierer verursachte Irritationen vermeidet.

Rat Nummer 1. Verwenden Sie Rasierhilfe

Einige Hersteller behaupten, dass Sie Ihr Gesicht und Ihren Hals rasieren können, ohne Schaum oder Rasiergel zu verwenden. Nimm ihr Wort dafür nicht. Ja, sie benutzen irgendeine Art von Seifenstreifen, um die Rasur zu erweichen, aber sie wird kein vollwertiges Rasiergel / Schaum ersetzen. Verwenden Sie daher unbedingt Rasierschaum.

Verwenden Sie Rasiercreme oder Gel

Rat Nummer 2. Um die Richtung des Haarwachstums zu studieren

Die Haare in deinem Gesicht können in verschiedene Richtungen wachsen. Haarzwiebeln auf einer Seite des Gesichts oder Hals können sogar in einem Kreis angeordnet werden. Das Verständnis der Haarwuchsrichtung ist der erste Schritt zu einer richtigen Rasur.

Der einfachste Weg, um die Richtung des Haarwuchses zu bestimmen, besteht darin, den Finger über eine 2-3 Tage lange Borste zu halten. Wenn die Borsten den Finger kratzen - führen Sie gegen das Haarwachstum. Wenn der Finger glatt geht - Sie führen durch Haarwuchs. Sie können sogar eine "Haarwuchs-Karte" auf Papier zeichnen, wenn es Ihnen leichter fällt, sich daran zu erinnern. Richtung durch Pfeile auf beiden Seiten des Gesichts dargestellt.

Rasur ist in Richtung des Haarwachstums notwendig. Nicht dagegen! Dies ist die Hauptregel der Rasur.

Studieren Sie die Richtung des Haarwachstums

Rat Nummer 3. Rasiervorbereitung

Die richtige Vorbereitung der Haut wird oft übersehen. In der Regel spülen Männer Gesicht, Kinn, aber sie können zum Beispiel den Hals vergessen. Vergessen Sie nicht, das gesamte Gesicht und den Hals mit warmem Wasser zu spülen. Spülen Sie gründlich von Schmutz. Noch besser ist es, wenn Sie Ihre Haut während einer heißen Dusche oder eines warmen Handtuchs auf Gesicht und Hals 2-3 Minuten lang dämpfen. Die Poren öffnen und rasieren sich so leichter und sicherer.

Spülen Sie Gesicht, Kinn und Nacken

Rat Nummer 4. Gesichtspräparat mit Öl

Wenn Sie eine sehr empfindliche Haut haben, hilft eine kleine Menge Rasieröl, Reizungen zu reduzieren. Ein dünner Film lässt die Klinge die Haut nicht berühren, und Sie können leicht durch schwierige Bereiche gehen.

Sie können Öl zum Rasieren in unserem Online-Shop Bowandtie Shop Gallery kaufen.

Tun Sie dies: Waschen Sie Ihr Gesicht -> Öl auftragen -> Rasiercreme auftragen.

Behandle die Gesichtshaut mit Öl

Rat Nummer 5. Verwenden Sie kaltes Wasser zum Rasieren

Nachdem Sie das Gesicht vorbereitet und die Haut gedämpft haben, versuchen Sie, das Gerät mit kaltem Wasser zu rasieren und zu spülen. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen eine Verringerung der Reizung und das Risiko, das Gesicht und den Hals zu schneiden, bemerken.

Verwenden Sie kaltes Wasser zum Rasieren

Rat Nummer 6. Verwenden Sie eine "spezielle" Rasiermaschine

Mit dem Wort "speziell" meine ich eine Rasiermaschine mit weichmachenden Streifen und einer großen Anzahl von Klingen (ab 3 Stück). Sie werden manchmal "Rasierapparate" zum Rasieren genannt. In der Tat hat der Hersteller der Maschinen dafür gesorgt, dass Sie mit wenig Rasierkenntnissen nicht verletzt werden oder sich schneiden können, sogar wenn Sie sich gegen das Haarwachstum rasieren (wie beschrieben). Die Produktion verwendet hochwertige scharfe Klingen in einem bestimmten Winkel, so dass der Rand der Klinge nicht stark hervorsteht und das Gesicht nicht verletzt.

Verwenden Sie eine Multi-Blade-Rasiermaschine

Ratsnummer 7. Ziehe etwas schwer erreichbare Haut

An einigen Stellen ist das Rasieren sehr schwierig, sogar unter Verwendung aller möglichen Weichmacher. Zum Beispiel ist die Region Kadyk ein sehr komplexes Gebiet. Versuchen Sie, die Haut weg zu bewegen oder ziehen Sie den Kopf nach vorne oder hinten. Kürzere Rasiererbewegungen helfen auch, ein komplexes Gebiet sanft zu rasieren.

Ziehe etwas schwer erreichbare Haut

Rat Nummer 8. Mache nicht viel Mühe.

Drücken Sie beim Rasieren nicht auf den Rasierer. Rasur muss ruhig und ohne Anstrengung sein. Wenn sich das unglückselige Haar nicht rasiert, versuchen Sie etwas in Richtung des Rasierers zu wechseln.

Mach dir nicht viel Mühe, sonst verletze dich.

Rat Nummer 9. Spülen Sie Ihr Gesicht gründlich nach der Rasur.

Wenn Sie mit der Rasur fertig sind, spülen Sie Gesicht und Hals gründlich mit warmem Wasser aus (vor dem Rasieren). Dies ermöglicht es Ihnen, Rasierschaum und Partikel von rasiertem Haar loszuwerden.

Nach dem Auftragen von Aftershave wird empfohlen, das Gesicht mit kaltem Wasser zu spülen, um die Poren im Gesicht und am Hals zu schließen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sich am Morgen rasieren und dann durch die staubige Stadt fahren wollen.

Spülen Sie Ihr Gesicht gründlich nach der Rasur.

Ratsnummer 10. Übertreib es nicht.

Seien wir ehrlich. Viele Menschen lassen Gesicht und Nacken auch nach vielen Jahren des Trainings nicht perfekt rasieren. Natürlich wird die Haut nicht wie ein Baby aussehen, selbst wenn Sie alle Rasiermittel auf Sie gießen. Versuchen Sie deshalb, sich nicht zu schneiden und Ihre Fähigkeiten auf ein "zufriedenstellendes" Niveau zu bringen, und ich denke, das ist genug, um "vorzeigbar" zu sein.

Deshalb haben wir 10 Tipps zur richtigen Rasur eines Mannes und zur Vermeidung von Schwierigkeiten vor der Rasur besprochen. Natürlich, folgen Sie alle Tipps auf einmal, es lohnt sich nicht. Experiment. Beobachten Sie, wie die Haut auf den einen oder anderen Ansatz der Rasur reagiert, und ich bin mir sicher, dass Sie gute Ergebnisse erzielen können. Wenn Sie jeden Morgen müde sind, sich zu rasieren, können Sie immer lernen, wie man einen Bart wachsen lässt.

Kann immer noch einen Bart wachsen lassen

Lese weiter

Autor und Administrator des männlichen Stil Blog BowTie.ru

Es stellt sich heraus, dass Rasieren eine ganze Kunst ist)) Jetzt verstehe ich, warum ich nach der Rasur oft gereizt bin...

Wenn Sie nur in Richtung des Haarwachstums rasieren, dann wird das Rasieren nicht glatt sein (zumindest für mich, aber ich glaube nicht, dass ich der Einzige bin), also rasiere ich zuerst für das Haarwachstum und dann gegen. Es ist dann - wenn Sie sofort gegen das Wachstum der Haare rasieren, wird die Reizung stärker sein. Ich rasiere mich nur auf das Wachstum der Haare, wenn der Ausgang unwichtig ist und es nicht 100 schauen muss, um der Haut eine Pause zu geben. Das erste Mal, dass ich etwas über Rasieröl höre und nie rüber kam - du musst es finden und ausprobieren.

Bevor ich anfing, einen Bart zu wachsen, tat ich manchmal dasselbe wie du: zuerst in Richtung Haarwuchs, dann dagegen. Zugegeben, nicht alle Bereiche, sondern nur dort, wo die Haare auftraten.

Das Folgende hilft mir sehr. Nachdem ich den Schaum oder das Gel auf das Gesicht aufgetragen habe, halte ich es vor der Rasur etwa eine Minute lang auf der Haut und dann wird es viel angenehmer zu rasieren

Guter Rat, danke;)

Gel / Schaum macht Haare und Haut noch weicher!

Ich rasiere mich ständig nur gegen Haarwuchs. Ansonsten, schlecht rasiert, vor allem wenn die Haare kurz sind, müssen Sie mehrmals durchlaufen, was zu Reizungen und Schnittgefahr führt. Ich rasiere alle 2-3 Tage, manchmal weniger. Nach einer warmen Dusche, großartig. Während der Arbeitswoche am Morgen, in Eile, halten Sie es nicht mit einem Handtuch, obwohl der Rat gut ist. Wenn ich im Urlaub kann ich nicht für eine Woche rasieren, aber meine Frau murrt, mag es nicht. Dann sind die Haare länger und können erst beim Haarwachstum und dann gegen das Haar wachsen. Er wuchs nur als unverhüllter Student als Versuch ein kleiner Bart, obwohl es eher ein Popricol und Faulheit war. Über das Spülen der Maschine mit kaltem Wasser habe ich nicht gehört, ich werde es versuchen. Jetzt lebe ich mit meiner Frau in einem Privathaus, das Wasser im Wasserhahn ist nur kalt. Ich wusch mir das Gesicht mit einem kalten, erhitzte das Wasser in der Rasierschale, verteilte den fertigen Schaum mit einer kleinen Bürste und rasierte mich gegen das Wachstum. Jetzt versuche ich zuerst mit einem kleinen, in warmes Wasser getauchten Pinsel über das Gesicht zu massieren, Haare aufzusteigen und dann zu schäumen. An Stellen, an denen ich mich nicht sofort mehrmals zu einem befriedigenden Zustand rasiere. Dann wusch er sich mit kaltem Wasser und trug nach der Rasur eine kleine Menge Creme / Balsam auf, ich entfernte den Überschuss mit normalem Toilettenpapier, damit ich schneller fertig sein konnte und nicht warten bis die Creme aufgesaugt wurde, natürlich wird ein wenig Sahne weggeworfen. Ich habe auch nichts von der Butter gehört, Creme oder Balsam nach der Rasur ist ausreichend, die Reizung ist gering.

Was haben wir? und wir haben Mak3 und das kombinierte Fyuzhin. Das ist alles, was Fyuzhin braucht, um Gele oder Cremes mit Alkohol zu verwenden, die kühl oder belebend wirken. Und was ist mit Mac3 ohne Alkohol.. lesen Sie sorgfältig. Und brauchen kein Aftershave. Er sah so etwas in einem Klive, Und, Krutoy, wie er sein Gesicht gegen das Wachstum rasiert oder vielleicht sein Haar wächst nach oben... von unten nach oben. Wenn jemand geholfen hat.. plus mir.

Wie man die Maschine richtig rasiert

Die Geschichte der Menschheit hat viele hundert nützliche Erfindungen und eine Rasierklinge ist eine der bemerkenswertesten. Er war es, der den modernen Menschen aus dem primitiven Menschen machte, indem er ein edles Gesicht vor völlig unedler Vegetation rettete. Technologie ist eine Sache und die Kunst, sie zu benutzen, ist völlig anders. Heute kann jeder ein modernes Rasiermesser kaufen, aber nur erfahrene Menschen können mit einer perfekten Handbewegung das Haar ohne Irritationen und Schnitte schneiden und so können wir heute zum ersten Mal problemlos mit einem Rasierapparat, einer Maschine, einem Elektrorasierer zurechtkommen.

Rasiere zum ersten Mal Maschine

Vor einem halben Jahrhundert benutzten Männer Rasierpinsel und gefährliche Klingen, um das ganze Gesicht zu spülen. Heute wurden sie durch sichere Maschinen und Rasierapparate ersetzt, scheinbar perfekt. Die Wiederholung von Gesichtskonturen, versteckten Klingen und Rasur ohne Schaum und Gele - diese Slogans sind voll von moderner Werbung, aber mit neuen Geräten kamen neue Probleme: trockene Haut, Irritation, Abschneiden der oberen Hautschichten und Dermatitis.

Heute ist die Wahl des Rasierers immer noch ein aktuelles Thema, offene Rasierapparate reinigen die Haut der Vegetation ideal, aber zusammen mit den Haaren entfernen sie die oberen Schichten der Haut, wodurch sie eine günstige Umgebung für bakterielle Infektionen bilden. Der Elektrorasierer ist ein modernes High-Tech-Gerät, kann aber nicht alle kurzen Haare aufnehmen, die dadurch unangenehm in die Haut eindringen. Daher gehört die Kunst des Rasierens nicht der Vergangenheit an und wird vom Vater an den Sohn weitergegeben, und wir werden 13, 14, 15, 16 Jahre lernen, wie man es richtig macht.

Vielleicht träumt jeder Geschäftsmann, der heute nicht mehr als eine halbe Stunde hat, von einem sanften, schmerzlosen Eingriff. Es ist nicht genug Zeit, um diesen Prozess zu ernst zu nehmen, und übertriebene Frivolität wird zu "Narben" am Kinn führen. Nachdem Sie sich an einige einfache Bewegungen und Regeln erinnert haben, werden Sie Ihren Begleiter nicht einen Tag mit einer glatten Haut und einem angenehmen Aussehen erfreuen können. Alles was benötigt wird, ist ein Verlangen, eine Technik der Bewegungen, die zum Automatismus gebracht werden, und ein paar kleine männliche Geheimnisse.

Rasierverfahren - Schritt für Schritt Anleitung

  • Bereiten Sie die Haut für dieses Verfahren vor. Bevor Sie einen Rasierapparat benutzen, müssen Sie die gewünschte Haut des Gesichtes für scharfe Klingen sorgfältig vorbereiten. Waschen Sie Ihr Gesicht mit heißem Wasser und dämpfen Sie es ein wenig: Dadurch werden die Borsten weicher und die Unbequemlichkeit wird minimiert. Sie können auf die Wangen etwas Creme auftragen, damit die Haut weniger metallempfindlich wird. Es ist notwendig, ein kleines Frotteetuch in heißem Wasser zu befeuchten und etwas abkühlen zu lassen, etwa 20 Sekunden auf das Gesicht auftragen. Weiche Haut ist besser zu rasieren, wird geschmeidig, und Haarfollikel sind mehr ausgesetzt.
  • Wir verarbeiten das Gesicht mit Schaum oder Gel. Dies ist notwendig, um eine sichere Schicht zwischen der Haut und den Klingen zu schaffen und so die Wangen vor Einschnitten und Mikrorissen zu schützen. Rasierschaum oder Gel wird ausgequetscht und kreisförmig auf das Gesicht aufgetragen. Es ist wichtig, dass die gesamte Hautoberfläche gleichmäßig mit der Zusammensetzung bedeckt ist, man kann die alte, aber heute beliebte Methode verwenden - einen klassischen Rasierpinsel, mit dessen Hilfe das Gel gut schäumt und damit alle Hautpartien abdeckt.
  • Bereite den Rasierer vor. Die wichtigste Regel ist, niemals stumpfe Klingen zu verwenden, sie schneiden das Haar schlecht, haften an der Haut und führen meistens zu Irritationen und Schnitten. Wegwerfmaschinen müssen deshalb sofort nach Gebrauch weggeworfen werden: Sie erzeugen nicht nur den gewünschten Effekt, sondern sammeln auch die pathogenen Bakterien auf ihrer Oberfläche. Praktischere Optionen sind der Wechsel der Klingen bei wiederverwendbaren Rasierern.
  • Wir beginnen mit dem Haarwachstum. Um die Gesichtshaut nicht zu verletzen, müssen Sie mit den Wangen entlang der Kinnlinie beginnen. Eine leichte Berührung genügt: In diesem Bereich sind die Haare weich und werden sogar durch abgestumpfte Klingen abgeschnitten. Ein häufiger Fehler vieler Männer ist, sich gegen das Wachstum von hartem Haar zu rasieren, es reizt die Haut: es wird rot, trocknet aus und kleine Pickel erscheinen auf der Oberfläche. Es wird angenommen, dass ein solcher Prozess die Haut sauberer macht, aber dies ist nur in der letzten Phase gerechtfertigt, wenn Sie kurze Haare vollständig entfernen müssen. Es ist sicherer im Wachstum, aber nicht Haare über die gesamte Länge zu entfernen, für mehr Effizienz ist es notwendig, die Haut in Richtung des Rasierers leicht zu dehnen, als ob Haare zu heben. Wenn Sie die Vegetation in den verschiedensten Positionen erfassen, können Sie einen Kompromiss finden, indem Sie Bart und Schnurrbart schräg schneiden. So werden Sie mit einem Rasiermesser "zwei Fliegen mit einer Klappe" töten: Reizungen verhindern und das Gesicht vollkommen glatt machen.
  • Waschen Sie den Rasierer sorgfältig durch jeden Durchgang. Es ist notwendig, dass unter der Klinge keine Haare und Rückstände vom Gel gesammelt werden, die einen sauberen hygienischen Eingriff behindern. Bereiten Sie einen Behälter mit heißem, aber nicht brennendem Wasser vor, in dem Sie den Rasierer nach jedem Durchlauf der Maschine spülen. Wenn Ihre Borsten weich sind, genügt es, die Klinge in eisiges Wasser zu tauchen: Sie wird schärfer und schneidet die Haare an der Basis perfekt ab.
  • Rasiere Hals, Kinn und Schnurrbart. Eine der wichtigsten Regeln ist die Gleichmäßigkeit der Bewegungen, es ist nicht notwendig, mit der männlichen Anstrengung Druck auf die Klinge auszuüben oder die Haut wie Sandpapier mit der Maschine zu kratzen. Glatte Handbewegungen über das Gesicht, kaum berührt. So können Sie den Metallkontakt mit der Haut minimieren und Irritationen vermeiden, nachdem Sie mit den Wangen fertig sind, weiter vom Hals bis zum Kinn. Sie können hart eingewachsene Haare loswerden, indem Sie sie vorsichtig mit einer gewöhnlichen Pinzette aufnehmen und an der Basis abrasieren. Sie zu ziehen ist unerwünscht: Sie laufen Gefahr, in Reizungen und Geschwüre zu geraten, normalerweise wachsen die härtesten und dicksten Haare im Kinn- und Schnurrbartbereich, deshalb müssen Sie die Klingen zuerst für ein paar Sekunden in heißes Wasser tauchen. Wenn Sie fühlen, dass Ihre Haut gleichmäßig mit Feuchtigkeit versorgt ist, können Sie vorsichtig beginnen, Ihren Schnurrbart über Ihre Oberlippe zu rasieren. Dies erfordert die richtige Technik: ein wenig schräg, mit gestreckter Haut.
  • Wir rasieren uns an schwer zugänglichen Stellen. Nach der Hauptrasur gibt es immer Haare im Gesicht, davon gibt es nicht viele, aber dadurch werden sie auffälliger und schmieren den Gesamteindruck, also achten Sie besonders auf deren Entfernung. Es ist nicht notwendig, das Rasiermittel erneut aufzutragen, da zu diesem Zeitpunkt die Haut gut vorbereitet ist, reicht es, die Maschine mit leicht warmem Wasser zu befeuchten. Versuchen Sie zunächst, die Kante der Klinge auf schwer zugänglichen Stellen für das Haarwachstum zu gehen. Wenn dies fehlschlägt, können Sie den Winkel und noch mehr Druck ändern, jedoch sollten Sie dies nicht mit der gesamten Oberfläche der Klinge tun, um die wieder freigelegte Haut nicht zu reizen. Gereinigte schwer zugängliche Stellen sollten sofort mit einem speziellen Öl oder einer speziellen Pflegecreme behandelt werden. Unmittelbar nach diesem Eingriff sollten Sie nicht in die Kälte oder unter die Sonne gehen: Die Haut ist immer noch zu empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. So ist es sehr schwierig für sie, das Gleichgewicht wiederherzustellen: Die Oberfläche wird entweder übertrocknet, oder sie beginnt mit einem öligen Glanz zu glänzen.
  • Beruhige die Haut. Nach dem Eingriff müssen Sie die Schaumreste mit kaltem Wasser abwaschen. Es ist kühl, weil zu niedrige Temperaturen die Wunden reizen und unbehandelte Poren schließen - eine gute Umgebung für zukünftige Akne, eine spezielle Lotion wird auf Schnitte aufgetragen. Die Firma, Farbe, Viskosität spielen keine Rolle: Hauptsache, es gibt keinen Alkohol in der Zusammensetzung, es trocknet die Haut, macht sie empfindlich gegen Kälte und Wind, beraubt die Schutzbarrieren. Wenn das Gesicht trocken ist, können Sie eine nicht fettende leichte Creme auftragen, die gereizte Bereiche beruhigt. Sie sollten dieses Verfahren nicht achtlos behandeln, sonst wird ein glattes, schönes rasiertes Gesicht nur ein Traum bleiben. Auf den ersten Blick sieht der beschriebene Algorithmus wie eine komplexe Menge von Regeln aus, die leicht zu vergessen sind, ist es nicht. Wenn Sie sich zwingen, alles mehrmals konsequent und klar zu machen, wird eine sichere Rasur schnell zur Gewohnheit und dauert nicht länger als 10-15 Minuten. Dies ist die gleiche Arbeit - nur nicht auf jemand anderes Projekt, sondern auf Ihren eigenen Körper, und die Rückkehr ist größer, und die Empfindungen sind angenehmer. Genießen Sie diesen Prozess wird wahrscheinlich nicht gelingen, aber die Zufriedenheit ihres eigenen Aussehens wird zur Verfügung gestellt, die beste Belohnung für Ihre Arbeit werden bewundernde Blicke von jungen weiblichen Fans sein.

Rasur mit einem Rasiermesser Gillette Videoanleitung

Geheimnisse der richtigen Rasiermaschine

In diesem Prozess gibt es viele Nuancen, die das Leben erleichtern oder im Gegenteil komplizieren können. Sie zwingen Sie, Rasierer mit Wut wegzuwerfen oder zu einem Dermatologen zu gehen, sie müssen in Erinnerung bleiben, um an einem verantwortungsvollen Tag voll ausgestattet zu sein:

  1. Schaum und Gel sollten keine Seifenbestandteile enthalten: Je weniger das Produkt schäumt, desto besser;
  2. Die ideale Frequenz - zweimal pro Woche: bei häufigen Eingriffen wird das Haar hart, von zu selten - dick und ungezogen;
  3. Kochendes Wasser und Eis vor, während und nach diesem Eingriff sind kontraindiziert: Sie reizen stark die Haut und tragen zur Bildung von Akne bei;
  4. Die beste Zeit ist der Morgen, wenn die Schwellung vom Gesicht schon eingeschlafen ist und die Haut nicht müde ist für den Tag; Am Abend ist die Haut zu müde, so dass sie leicht faltig und gealtert aussieht;
  5. Nach der Rasur werden die Cremes erst nach dem vollständigen Trocknen der Haut aufgetragen, sonst wird das Kinn mit Pickeln bedeckt;
  6. Lotion wird nur nach dem Waschen mit kaltem Wasser angewendet;
  7. Köln wird nur als letztes Mittel verwendet: Es wirkt sich nachteilig auf die Haut nach dem Eingriff aus;
  8. Empfindliche Haut erfordert die Auswahl von Spezialölen, die von Dermatologen empfohlen werden; fetthaltige Cremes und alkoholische Kosmetika sollten ausgeschlossen werden.

Wie man Männer richtig rasiert

Fazit

Zu einer solchen Prozedur kann die Haut im Prinzip nicht verwendet werden. Es ist immer Stress, der jedoch ein integraler Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen geworden ist, aber ein wenig Geschicklichkeit und Wissen wird der Haut helfen, sie für immer schön zu machen und Rasieren - wenn nicht angenehm, dann definitiv ein schmerzloses und sicheres Verfahren.

Wie man sich rasiert

Die erste Erfahrung der Nassrasurmaschine. Ich erinnere mich gut an ihn, obwohl viele Jahre vergangen sind. Niemand ist zu Hause, ein Badezimmer, ein Spiegel, Papas Rasiermesser, ein wenig warmes Wasser wird aus einem Wasserhahn gegossen, ein Stück Waschseife, ein Pinsel. Ich dachte, alles lief reibungslos. Dieser Tag wurde als "blutiger Sonntag" bezeichnet, aber es war es definitiv wert. Das überraschte Lächeln meines Vaters, der die Auswirkungen der ersten Rasur auf meinem Gesicht sah... Aber alles hätte anders gemacht werden können.

Wenn du noch jung bist und du zum ersten Mal nur den scharfen Stahl auf deinem Gesicht spüren musst, dann lies es sehr sorgfältig. Dasselbe gilt für diejenigen, die sein ganzes Leben lang Rasierapparate vorzogen, aber nun beschlossen, sich mit dem Rasiermesser vertraut zu machen.

Natürlich hat die Technologie einen langen Weg zurückgelegt, und moderne Jacken, Shikis und ähnliche gehäufte ergonomische Maschinen mit der n-ten Anzahl von Klingen sind nicht dasselbe wie ein sowjetischer Rasierapparat mit austauschbaren doppelseitigen Klingen "Sputnik".

Aber aufgrund von Unerfahrenheit ist es möglich, Dinge mit ihnen zu tun. Darüber hinaus gibt es andere Aspekte der Rasur, die wichtig sind zu berücksichtigen. Hier sind die sieben häufigsten Fehler, die Neulinge beim Nassrasieren machen.

Erzielte die Vorbereitung der Haut

Ein sehr häufiger Fehler, vor allem für diejenigen, die mit einem Rasierapparat auf eine Nassrasurmaschine gehen. Denkst du, dass es reicht, wenn du dein Gesicht mit Wasser übergiesst, bevor du es einseifst? Absolut nicht.

Trockene Haut ist der Feind einer bequemen Rasur. Sie benötigen ungefähr drei Minuten für den Vorbefeuchtungsvorgang.

Das Wasser sollte warm, aber nicht heiß sein. Sie nehmen eine feuchtigkeitsspendende Seife für das Gesicht, und dann vorsichtig und mit der Anordnung verarbeiten Sie die Haut. Gele und Körperseifen passen nicht - sie trocknen die Haut. Übrigens ist die Vorbereitung des Halses nicht weniger wichtig. Dort ist die Haut noch zarter.

Oh, Fu, eine weitere spezielle Seife für die Person zu kaufen. Was bin ich, Mädchen? Nein, Sie sind ein bewusster Mann, der mit speziellen Mitteln das beste Ergebnis erzielt.

Gespart auf Rasierschaum

Kaufen Sie den billigsten Rasierschaum mit einem Rabatt im Geschäft - das ist nicht die beste Lösung. Willst du wirklich in deinem Gesicht speichern? An sich ist ein solcher Schaum in einem unter Druck stehenden Zylinder sehr trockene Haut. Um den Effekt zu glätten, fügt der Hersteller Substanzen hinzu, die den Schaum zu einer Art Schmiermittel machen. Um die gesamte chemische Pflanze zu stabilisieren, sind eine Reihe anderer Bestandteile verfügbar, die in keiner Beziehung zur Rasur selbst stehen, sondern nur darauf abzielen, diese Masse in ihrem ursprünglichen Zustand zu erhalten. Mit Konservierungsmitteln und Stabilisatoren überzogen? Nun, nun, viel Glück. Im besten Fall wird nichts passieren. Im schlimmsten Fall eine allergische Reaktion feststellen.

Wenn Sie bereits Schaum oder Gel in einem Ballon kaufen, dann nehmen Sie hypoallergen von mehr oder weniger bekannten Herstellern. Die beste Wahl ist eine spezielle Seife oder ein Gel, das schäumt und mit einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen wird.

Gegen Wolle

Sofort gegen Wolle zu rasieren ist fast garantiert kleine, häufige weiße Hautformationen wie Blasen, Verbrennungen oder Akne. Rasur sauber wachsende Haare suchen nach einem Weg in die Freiheit. Besonders auf empfindlicher Haut. Als Bonus gibt es Rötung, Juckreiz, Brennen und schreckliche Erscheinung. Brauchst du es?

Beginnen wir mit Kartografie. Ja, in der Tat müssen wir eine mentale Karte der Richtung des Haarwachstums auf dem Gesicht machen. Es ist leicht, die Wachstumsrichtung zu bestimmen - wir rasieren uns nicht mehrere Tage, um das Haar wachsen zu lassen, und streichen es dann in verschiedene Richtungen. In welche Richtung gibt es keinen Widerstand, in dieser Richtung wächst das Haar. Der Trick ist, dass die Wachstumsrichtung für verschiedene Teile des Gesichts unterschiedlich ist. Überzeugen Sie sich selbst. Auf den Wangen nach unten. Je näher an den Wangenknochen, desto deutlicher sind die Wachstumsrichtungen auf die Kiefer- und Kinnbasis "aufgeteilt". Ganz am Kinn bei allem Entsetzen. Unter dem Kinn Wachstum der jugendlichen Wanne. All dies muss berücksichtigt und richtig rasiert werden.

Wir beginnen, uns streng nach dem Haarwachstum zu rasieren. Nicht sauber genug? Ach, komm schon, am Ende des Tages kannst du bereits die neu gebildeten Stoppeln bemerken.

Rasieren wird nicht Gesichtsbehaarung loswerden, aber seine Länge reduzieren.

Im Gesicht wächst das Haar sehr schnell. Okay, du willst immer noch etwas sauberer? Dann rasieren Sie senkrecht zum Wachstum. Immer noch ein bisschen? Dann rasiere dich senkrecht in die entgegengesetzte Richtung. Das ist genug, glaube mir.

Druck, so dass fast die Haut abzog

Die Indianer praktizierten das Skalpieren von Feinden, und viele unerfahrene Rasierapparate versuchten, sich ihrer Haut zu berauben, während sie während der Rasur große Anstrengungen an der Maschine machten. Warum so hart drücken? Denke, es wird sauberer sein? Aber der Kopf mit Klingen in einer modernen Maschine ist so entworfen, dass er entlang der natürlichen Konturen des Gesichts einer Person gleitet. Drücken Sie den Kopf in die Haut des Gesichts, erstellen Sie eine Vertiefung, ändert sich der Kontakt der Klingen mit der Oberfläche. Die Haare bleiben länger und die Haut erhält völlig unnötige mechanische Schäden.

All diese Schnickschnack, wie ein Schutzrahmen, Gummibänder zum Vorspannen der Haut vor den Klingen, sowie die Gestaltung der n-ten Anzahl der Klingen, kompensieren teilweise den übermäßigen Eifer des Rasierers, aber das optimale Ergebnis wird ohne jegliche Anstrengung seitens der Person erreicht. Drücken Sie die Maschine nicht auf die Haut, es ist besser, die Klingen öfter zu wechseln.

Falscher Winkel

Dieser Fehler gilt sowohl für moderne Maschinen mit einem beweglichen Kopf als auch für monolithische T-förmige Maschinen der alten Bauart. Es ist schwierig, sich an den T-förmigen Rasierer zu gewöhnen, da es notwendig ist, ständig die richtige Position der Maschine relativ zur Hautoberfläche beizubehalten. Zu Beginn sollte der Deckel des T-förmigen Maschinenkopfes (unter dem die Klinge liegt) mit der Haut in Kontakt kommen, aber nicht unter Druck gesetzt werden. Kippen Sie nun die Maschine, bis die Klinge die Haut berührt. Dies ist die korrekte Position.

Um zu lernen, wie man den richtigen Winkel hält und "fühlt", sind Übung und absolute Konzentration notwendig. Versuche in der Stille zu trainieren.

Mit modernen Maschinen ist alles einfacher und komplizierter zugleich. Der Klingenwinkel ist fest, das heißt, Sie sind entweder komfortabel und komfortabel oder Sie müssen die Maschine / Klingen wechseln. Ingenieure können die Eigenschaften jeder Person nicht berücksichtigen und daher die Maschine so gestalten, dass sie der Mehrheit entspricht. Aber du bist nicht die Mehrheit. Versuchen Sie, nach dem Hersteller und Modell der Maschine und der Klingen zu suchen, mit denen die Unannehmlichkeiten und Schäden an der Haut nicht. Eine Single-Blade-Maschine ist nicht so teuer.

Zum Trocknen

Es gibt solche unbequemen Stellen auf dem Gesicht (zum Beispiel das Kinn und nahe den Ecken der Lippen), die nicht so leicht mit hoher Qualität in einem Durchgang zu rasieren sind. Hat das erste Mal nicht funktioniert? Tragen Sie den Schaum wieder auf diesen Platz auf, bevor Sie die Klinge erneut berühren. Mit einem Rasiermesser über eine trockene Stelle zu gehen, ist eine Hölle, eine echte Dose, besonders für die Haut, die solche Prozeduren nicht gewohnt ist. Lassen Sie sie zu faul, um den Schaum oder das Gel wieder aufzutragen. Mindestens mit Wasser befeuchten.

Zehn mal ein Ort

Werbe-Rasierer sagt uns: "Weniger Bewegungen - weniger Irritation." Das ist eigentlich eine fundamentale Wahrheit. Mit genügend Geschick können Sie sich so rasieren, dass die Maschine nicht mehr als einmal jeden einzelnen Punkt des Gesichts durchläuft. Das ist die Höhe der Fähigkeit. In der Zwischenzeit, denken Sie daran: 10 Mal an einer Stelle kriechen - der richtige Weg zu Irritationen und Hautschäden. Moderne Maschinen haben 3-5 Klingen. In der Tat schaben Sie in einem Arbeitsgang die Haut 3-5 Mal. Das ist mehr als genug.

Im Laufe der Zeit können einige Regeln erlassen werden. Die Haut wird verwendet und wird in Vorbereitung und Pflege weniger anspruchsvoll. Erfahrung ermöglicht es Ihnen, schneller zu rasieren, buchstäblich an der Maschine. Aber denk daran, Rasieren von Gesichtern ist ein Ritual, unser Privileg. Ritual kann nicht in Eile ausgeführt werden. Viele haben Freude an diesem Prozess, und deshalb ist das Rasieren so angenehm und angenehm wie möglich. Stretch das Vergnügen - richtig rasieren.

Wie man verschiedene Arten Wachswachse benutzt

13 einfache Möglichkeiten, die Haut der Achselhöhlen aufzuhellen