Kann ich Emla-Creme während der Schwangerschaft anwenden?

Sie alle wollen schön sein. Schwangere Frauen sind in diesem Fall keine Ausnahme. Wie viele andere versuchen sie, mehr Anstrengungen zu unternehmen, um außergewöhnlich auszusehen. Vorbereitend auf die bevorstehende Epilation sind sie alle an der Frage interessiert, ob sie eine Betäubungscreme verwenden können. Es ist bekannt, dass es Chemikalien enthält, aber wird es das ungeborene Kind nicht schädigen?

Emla während der Schwangerschaft: Nutzen oder Schaden?

Wie viele Medikamente sollte Emla Creme während der Schwangerschaft mit großer Sorgfalt verwendet werden. Seine Komponenten (Lidocain und Prilocain) haben die Fähigkeit, die hämatoplazentäre Barriere zu durchdringen. Und obwohl Studien gezeigt haben, dass diese Anästhetika die Gesundheit des Fötus nicht beeinträchtigen, bedeutet dies nicht, dass die Creme von allen Frauen, die ein Kind ohne Ausnahme tragen, sicher verwendet werden kann.

In der Gebrauchsanweisung der Creme gibt es einen Kontraindikator. In Verbindung mit der Penetrationsfähigkeit von Lidocain und Prilocain kann diese Creme von schwangeren Frauen nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Warum müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Der Körper einer schwangeren Frau ist insofern einzigartig, als er völlig unvorhersehbar auf jeden Eingriff reagieren kann. Daher sollten Sie vor der Anwendung von Emla Creme während der Schwangerschaft immer einen Arzt aufsuchen. Ein Arzt, der eine schwangere Frau beobachtet, muss ihre Schwächen kennen, zum Beispiel die Neigung zu allergischen Reaktionen.

Der Arzt ist verpflichtet, die Frau vor den möglichen Folgen von Risiko und Nutzen der Creme zu warnen. Nicht jeder Patient weiß, welche Medikamente kombiniert werden können und welche nicht. Wenn die werdende Mutter gesundheitliche Probleme hat und irgendwelche Medikamente einnimmt, sollte der Arzt erklären, welche von ihnen in Kombination mit Anästhetika Komplikationen verursachen können.

Wenn eine Frau bereits geboren hat und den Wunsch hat, Enthaarung zu machen, dann muss sie wissen, dass Lidocain und Prilocain in die Muttermilch eindringen können. Nach der Entbindung sollten Sie daher die Creme bis zum Ende des Stillens nicht anwenden.

Bewertungen über die Verwendung von Emla-Creme schwanger

Im Internet können Sie Informationen darüber erhalten, ob Sie schwangere Emla-Creme verwenden können. In der Tat ist alles in den Anweisungen geschrieben. Hauptregeln:

  1. Konsultieren Sie einen Arzt.
  2. Nach der Erlaubnis des Arztes, Vorsicht walten zu lassen (um einen Test an der Hand zu machen).
  3. Verwenden Sie dieses Werkzeug nicht oft.

Eine Frau in dieser Position sollte zuerst darüber nachdenken, was das Baby in diesem Fall erleben wird. Jedes Risiko sollte minimiert werden. Bevor Sie also die Chance ergreifen, lesen Sie die Bewertungen über Emla Creme während der Schwangerschaft. Finden Sie heraus, ob es Fälle von allergischen Reaktionen oder andere Reaktionen auf diese Creme gegeben hat. Vielleicht sollten Sie eine harmlosere Methode der Anästhesie oder Enthaarung finden.

Glatte Haut für 3-4 Wochen

Diese Methode der Haarentfernung ist noch nicht! Schmiere es einfach.

Hör auf höllische Qualen zu testen

Die beliebteste und effektivste Methode der Haarentfernung

Ich habe zuhause versucht zu wachsen, aber ich habe das Ergebnis bekommen

Überbezahlen Sie nicht für teure Haarentfernungsverfahren!

Emla während der Schwangerschaft

Mamlife - eine Anwendung für moderne Mütter

Ist es für schwangere Frauen möglich, Emla-Medikamente auf Lidocain anzuwenden, während sie mit flüssigem Harz epilieren? Ich mache es regelmäßig und jetzt ist die Schwelle der Empfindlichkeit niedriger geworden. Ich würde Schmerzlinderung brauchen)

In der Anwendung können Sie alle Fotos dieses Eintrags anzeigen sowie andere Beiträge des Autors kommentieren und lesen.

Kommentare

- Was ist neu, welche Art von flüssigem Teer ist besser als Zucker?

"Ich habe Shugaring alle Schwangerschaft mit Emlo gemacht." Ich lese viele Artikel. Nichts kriminelles gefunden. Ich fragte die Ärzte - sie verstanden nicht, wovon ich redete))).

- Wo kaufst du emlu?

- @_little_mama_, kaltes Harz, scheint es so genannt zu werden. Gelb wie Kaugummi nach seiner Konsistenz.. ich mache es schon lange)

- @ ksunik_24, hast du noch nicht gekauft, wahrscheinlich in einer Apotheke? Kosmetikerin sagte 5 Prozent notwendig

- @ ksunik_24, in der Apotheke, eine kleine Tube von etwa 400 Rubel, gerade genug für einen tiefen Bikini und Achseln, für mich persönlich))

- Ich bewerbe mich jeden Monat))))

- @ Bambuchas, das ist kein Teer, aber es gibt auch einen Zucker Zucker selbst)))) Ich beende es)

- @ rina_kisss, da ist es)) Ich mache 3 Jahre sicher und ich weiß nicht)) kurz, ja

- @ rina_kisss, so seltsame Anweisungen scheinen während der Schwangerschaft möglich zu sein, aber es scheint, als ob es dort irgendwo eindringt...

- @bambuchas, ich werde nicht ohne emela gehen))) du kannst dir einen tonus verdienen, ich fühle damit etwas)

- @ rina_kisss, aber es tut immer noch nicht so weh ?!

- @ Bambuchas, nun, nein. es dringt 2-3mm in die Haut ein, es geht nicht weiter, besonders das Schambein dort ist Knochen.

- @ rina_kisss, sag mir, wie man sich bewerben kann? Wie viel? Unter dem Film?

- @ rina_kisss, ist es auch möglich, schleimig? Ich spreche über Bikinis) dieses Mal möchte ich alles entfernen, ich verlasse normalerweise den Streifen.. Aber wir müssen es schon früher oder später haben.. Vor der Geburt wird alles gereinigt))

- @bambuchas, in 50 Minuten lege ich die ganze Fotze))) und wickle mich mit einem Film ein und laufe, ich ziehe ihn vom Meister ab)))) sie läuft alles während der Frost hält, aber die Infektion geht schnell

- Und ich kaufe Lightdep friert fest ein, auch wenn ich kein Elektro fühle

- Lidocain wird perfekt aufgenommen, hat eine systemische Wirkung auf den Körper, ich rate nicht, es während der Schwangerschaft zu verwenden.

- @bambuchas, tut tief darauf fällt auf die Schleimhaut) alles ist gut

- @ nelly83, etwas kann ich keine Anweisungen finden, ist es während der Schwangerschaft möglich? Was ist in der Zusammensetzung ist interessant..

- @ Bambuchas, aber in Emla gibt es. Wenn ehrlich, dann dachte ich sogar, es wäre nicht, die Zusammensetzung zu lesen und du kannst klären, ob du schwanger bist oder nicht, es ist nur eine Salbe. Ich benutzte diese Creme und die erste und zweite ber., Wenn Sie vor etwas Angst haben, dann verwenden Sie emlah

- @ nelly83, also hier in Emla lidocaine, schreiben sie, dass er durch die Plazenta geht

- Färbst du deine Haare?

- @ nelly83, aha) dringt auch ein?)

- Nun, wenn du liest, was geschrieben steht, lass es durchdringen, also lese ich nicht

Downloaden und chatten Sie mit Mamas in der Nähe in Mamlife - eine App für moderne Mütter

Emla während der Schwangerschaft

Creme für den externen und lokalen Gebrauch.

in Aluminiumtuben 5 g, in einem Kartonbündel 5 Stück oder in Aluminiumtuben von je 30 g, in einer Packung von 1 Tube.

Zusammensetzung und Wirkstoff

Die Zusammensetzung von Emla umfasst:

1 g Creme enthält 25 mg Lidocain, 25 mg Prilocain

Hilfsstoffe: Carboxypolymethylen-Rizinusöl, polyoxyhydriertes Natriumhydroxid, um den pH-Wert auf 8,7 bis 9,7 gereinigtes Wasser zu bringen.

Pharmakologische Wirkung

Emla Creme enthält als Wirkstoffe Lidocain und Prilocain, die Lokalanästhetika vom Amidtyp sind.

Anästhesie der Haut wird durch das Eindringen von Lidocain und Prilocain in die Schichten der Epidermis und Dermis verursacht. Der Grad der Anästhesie hängt von der Dosis des Medikaments und der Dauer der Anwendung ab.

Nach dem Auftragen von EMLA-Creme auf die intakte Haut für 1-2 Stunden beträgt die Anästhesiedauer nach dem Entfernen des Okklusivverbandes 2 Stunden. Es gab keine Unterschiede in der Wirksamkeit (einschließlich der Zeit, um eine analgetische Wirkung zu erzielen) und Sicherheit bei der Anwendung der Creme auf intakter Haut zwischen älteren (65-96 Jahre) und jüngeren Patienten.

Aufgrund der Wirkung von EMLA-Creme auf oberflächliche Gefäße ist eine temporäre Blanchierung oder Rötung der Haut möglich. Solche Reaktionen bei Patienten mit weit verbreiteter Neurodermitis (atopische Dermatitis) können innerhalb von 30-60 Minuten nach dem Auftragen der Creme schneller auftreten, was auf ein schnelleres Eindringen der Creme durch die Haut hinweist.

In Nadelbiopsien (Durchmesser 4 mm) Aufbringen EMLA Creme bei 90% der Patienten innerhalb von 60 Minuten nach der Creme bei 2 mm Auftragen und eine Tiefe des Einsetzens der Nadel 120 Minuten wurde die Einführung der Nadel bis zu einer Tiefe von 3 mm eine ausreichende Anästhesie intakter Haut zur Verfügung stellt. Die Wirksamkeit der EMLA-Creme hängt nicht von der Farbe oder Pigmentierung der Haut ab (Hauttyp I-IV).

Bei der Verwendung von Kombinationsimpfstoffen gegen Infektionen wie Masern, Röteln, Mumps oder intramuskuläre Kombinationsimpfstoffe gegen Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus, Poliomyelitis und Infektionen durch Haemophilius influenzae Typ b sowie gegen Hepatitis B wirkte sich der Einsatz von EMLA-Creme nicht aus der durchschnittliche Antikörpertiter, das Auftreten oder Verschwinden von spezifischen Antikörpern im Serum oder die Anzahl von Patienten, die nach der Immunisierung einen schützenden oder positiven Antikörpertiter erreicht haben.

Die Anästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane wird schneller als die Anästhesie der intakten Haut durch schnellere Resorption des Arzneimittels erreicht. Bei Frauen wird nach 5-10 Minuten nach dem Auftragen der EMLA-Creme auf die Schleimhaut der Genitalorgane eine Anästhesie erreicht, die ausreicht, um Schmerzen zu lindern, die durch die Verwendung eines Argonlasers verursacht werden.

Nach dem Auftragen der Creme bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten beträgt die Anästhesiedauer bis zu 4 Stunden. Keine negative Wirkung des Medikaments auf den Heilungsprozess von Geschwüren oder in Bezug auf die Bakterienflora.

Was hilft Emla: Zeugnis

  • oberflächliche Anästhesie der Haut mit Injektionen, Punktionen und Gefäßkatheterisierung und Oberflächenoperationen.
  • Oberflächenanästhesie venöse Geschwüre der unteren Extremitäten bei chirurgischer Behandlung (mechanische Reinigung), beispielsweise Fibrin, Eiter und nekrotische Gewebe zu entfernen.
  • Oberflächenanästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane vor der Durchführung von schmerzhaften Manipulationen (nur bei Erwachsenen) und für die Anästhesie vor Injektionen von Lokalanästhetika.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Amidtyp oder eine andere Komponente des Arzneimittels.
  • Frühgeborene mit einer Tragzeit von weniger als 37 Wochen geboren.
  • Neugeborene mit einem Gewicht von weniger als 3 kg.

Emla während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nicht genügend Daten zur Anwendung von EMLA-Creme bei Schwangeren. Im Rahmen von Tierversuchen wurde keine direkte oder indirekte negative Wirkung des Arzneimittels auf Schwangerschaft, fetale Entwicklung, den Prozess der Geburt oder postnatalen Entwicklung festgestellt.

Lidocain und Prilocain dringen in die Plazentaschranke ein und können im Gewebe des Fötus absorbiert werden. Es wurden keine spezifischen Verstöße gegen den Fortpflanzungsprozess gemeldet, wie z. B. eine Zunahme der Häufigkeit von Missbildungen oder andere direkte oder indirekte nachteilige Auswirkungen auf den Fötus.

Lidocain und Prilocain werden in Mengen in die Muttermilch ausgeschieden, die kein Risiko für das Kind darstellen, wenn das Medikament in therapeutischen Dosen verwendet wird.

Emla: Gebrauchsanweisung

Äußerlich, auf der Haut oder Schleimhaut.

Die Creme wird mindestens 1 Stunde vor Beginn des Eingriffs unter dem Okklusivverband (in der Packung erhältlich) aufgetragen, der Zeitpunkt der Anwendung des Arzneimittels wird auf dem Verband aufgezeichnet und nach dem Entfernen des Verbands wird der Rest der Creme mit Ethanol abgewischt.

Für die Anästhesie der Haut: die Erwachsenen (für die Durchführung "der kleinen" Prozeduren) tragen Sie 1-5 Stunden 1,5 g / 10 sq.cm, auf großflächig - 1,5-2 g / 10 sq. Cm für 2-5 Stunden für die Kinder von 3 auf bis zu 11 Monate - bis zu 1 g / 20 cm. Kinder über 1 Jahr alt - 1 g / 10 sq. Cm.

Anästhesie der Genitalorgane - 5-10 g Creme für 5-10 Minuten (ohne einen engen Verband).

Nebenwirkungen

  • Blässe
  • Hyperämie,
  • Schwellung
  • brennendes Gefühl
  • Juckreiz in der Gegend,
  • allergische Reaktionen (einschließlich anaphylaktischer Schock).

Spezielle Anweisungen

Gemeinsamkeit mit anderen Drogen

Überdosierung

Symptome: ZNS-Erregung, Krämpfe, Koma, Methämoglobinämie (verursacht durch Prilocain).

Die Behandlung: die Lungenventilation, die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen, die symptomatische Therapie bei der Methämoglobinämie - in / in der langsamen Lösung methylenowoj, bei den Krämpfen - die krampflösende Therapie.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Lagerung bei Temperaturen unter 30 ° C Friere nicht ein.

Analoge und Preise

Unter den ausländischen und russischen Analoga von Emla gibt es:

Bewertungen

Diese Bewertungen über das Medikament Emla haben wir automatisch im Internet gefunden:

Das ist eine super Sache! Ich habe TAM in voller Länge epiliert)) Ich habe es mit einer dicken Schicht bestrichen, das Slip aus dem Lebensmittelfilm gewickelt und für 1,5 Stunden festgehalten, um sicher zu gehen. Ich habe meinen Haarentferner herausgerissen. Und ich fühlte absolut nichts! Seit so vielen Jahren litt die Hölle unter Schmerzen und jetzt fand sie diese Wundercreme) aber teuer und keine Analoga ((

Unten können Sie Ihre Bewertung abgeben! Hilft Emla, mit der Krankheit fertig zu werden?

Emla-Creme während der Schwangerschaft

Sofort möchte ich darauf hinweisen, dass ich gegen eine medikamentöse Lokalanästhesie bin, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren, denn schon eine leichte Lokalanästhesie kann bei unvorhergesehenen allergischen Reaktionen gefährliche Folgen haben. 1) Emla-Creme, 5% (Inhaltsstoffe: Lidocain, Prilocain). Eine Anästhesie während der Epilation mit Emla-Creme 5% ergibt keine schlechte Wirkung, wenn das Mittel mit einer dünnen Schicht aufgetragen wird und ein Nahrungsmittelfilm etwa eine Stunde lang darauf aufgetragen wird. Darüber hinaus müssen Sie nicht Emla Creme einreiben. Der Schmerz wird viel weniger akut sein. Die einzigen Kontraindikationen sind individuelle Unverträglichkeit und Methämoglobinämie während der Schwangerschaft.

Hallo alle Mädchen! Hat jemand es benutzt? Es enthält Lidocain, im ersten Trimester habe ich beschlossen, nicht zu beseitigen, ich denke, vielleicht in 2 können Sie? Ich benutze es für die Epilation der tiefen Bikinizone :) Ohne es kann ich es überhaupt nicht tolerieren :(

Guten Morgen, Mädchen! Die Frage ist reif! Ich habe 25-26 Wochen, ich frage nur diejenigen, die wirklich Erfahrung damit hatten. Sie litt ständig unter Körperbehaarung. Und Emla fand die Creme für meine Freude, schmierte alles unter der Plastikfolie, ich mochte das Ergebnis wirklich, fühlte nichts und wurde dann mit einem gewöhnlichen Epilierer epiliert. Während der Schwangerschaft habe ich nicht versucht, es gibt keine speziellen Kontraindikationen in den Anweisungen. Jetzt werden wir uns ausruhen, und hier wieder ist das Problem der Haare sehr akut geworden, ich will nicht in den Salon für Wachs oder shugaring, sehr viel gehen.

Vielleicht wird jemand nützlich sein. Wie sehr habe ich diese Enthaarung für mich und meine Klienten nicht gemacht. Ich verstehe nicht, wie du das alles tolerierst, Mädchen. Ich selbst habe Angst vor Schmerz zu schaurig.. damit ich mir einen tiefen Bikini machen kann - oh mein Gott, so viel Zeit, Mühe und Tränen ist weg! Durch jahrelange Praxis in dieser Sache wurde mir klar: Emla ist Geld gegen den Wind, die Creme hilft gar nicht bei der Enthaarung oder bei anderen Prozeduren (zB Injektionen), und es lohnt sich. Es gibt eine gute Betäubung, die ich bei Injektionen benutze, aber leider ist sie für den gewöhnlichen Menschen nicht verfügbar. Deshalb gibt es zwei Methoden der Schmerzlinderung, mit denen sich sogar jeder leisten kann.

Hallo alle zusammen ))) Ich habe so eine Frage, es ist sehr schmerzhaft für mich, Haarentfernung in einer Bikiniregion zu tun, beriet der Kosmetiker EMLA Creme, hat jemand es benutzt? Ist es während der Schwangerschaft möglich? Teile deine Erfahrung!

Ich möchte teilen. Es hat lange davon geträumt unnötige unnötige Vegetation loszuwerden, der Traum war ein Traum. Nun, so dass ein für allemal müde von Rasur, Cremes, Irritation. Beee. Epilatoren sind überhaupt nicht meine, es tut weh und meine Haare wachsen danach, ich habe nicht Shugarg und Wachs versucht. Dann gab es Schwangerschaften, Fütterung. Nun, hier, nachdem ich das GW abgeschlossen hatte, lief ich sofort zu den Prozeduren, natürlich konnte ich nicht sofort loswerden, ich würde 6-8 Prozeduren brauchen. Lass es uns versuchen :))) Und am Sonntag waren die Kinder bei ihrem Ehemann und ich ging in die Klinik.

Ich mache seit 4 Jahren einen tiefen Bikini jeden Monat (obwohl ich ein Dreieck oder gestreift lasse, um mich nicht völlig nackt zu fühlen). Also, ich habe ein paar Tricks, um das, gelinde gesagt, unangenehme Prozedur fast unbemerkt zu machen. Übrigens habe ich 3 Tage vor der Geburt einen tiefen Bikini gemacht! Zuerst wird die Epilation am besten 3-4 Tage nach dem Ende der Menstruation durchgeführt, dann ist die Schmerzgrenze niedriger, bevor die Epilation immer schmerzhaft wird. Zweitens, etwa eine Stunde vor der Haarentfernung, zog ich die Epilation an.

Lieber BB-Schechek, Hallo alle zusammen! Mein Name ist Nastya, ich möchte Ihnen meine Dienste zur Epilation anbieten. Ich nehme es zu Hause !! SO VERLIEBE ICH IN JEDEM GEBIET VON MOSKAU.

Wir bieten unsere Dienstleistungen für elektrische Haarentfernung zu Hause an QUALITÄT GESCHWINDIGKEIT KOMFORTSTERILITÄT Lassen Sie uns das Haar für immer loswerden. Gegenwärtig gibt es keine dauerhafte Haarentfernungsmethode, die in Bezug auf Effizienz und Sicherheit der Elektrolyse überlegen ist! Alle Informationen sind unter dem Schnitt))) Es gibt auch eine Menge Kommentare und Bewertungen in meinem Tagebuch http://www.babyblog.ru/user/lenta/stizom1 Elektrolyse ist die einzige sichere Methode der Haarentfernung für immer. Der Elektrolysevorgang besteht aus gerichteter elektrischer Energie in die Haarwuchszone. Diese Energie zerstört die Haarwachstumszone und hemmt das Haarwachstum wieder.

Also kam ich, um einen Beitrag über die Behandlung selbst zu schreiben. Es sollte bemerkt werden, dass ich eine lange Zeit diesen Moment verzögert habe, aber nachdem der Bericht der Mädchen, die mir mit Fragen über den Klumpfuß geschrieben haben, über ein Dutzend übergegangen ist, habe ich meinen Laptop geöffnet und habe mich gesetzt, um diesen Text zu schreiben.

Details unter der Katze Elektrolyse GARANTIE 100% HAAR FÜR IMMER an jedem Teil des Körpers entfernen: Gesicht, Beine, Hüften, Achselhöhlen, Bikini-Bereich, etc. Die Methode der Elektrolyse ist für Frauen und Männer geeignet, die Art und Farbe der Haut ist nicht wichtig. Elektrolyse entfernt alle Haare, einschließlich "Problem" für andere Methoden: Pistole, grau, blond und sogar eingewachsen. Bei der Elektrolyse können Sie sicher sein, dass alle Haare ohne Ausnahme entfernt werden, unabhängig von Hautfarbe, Haarfarbe und sogar Wachstum.

Die Haarentfernung aus der Bikinizone mit traditionellen Methoden - Rasierer, Heißwachs, Epilierer - zeichnet sich durch eine erhöhte Sensibilität, sowie das Auftreten von Irritationen und eingewachsenen Haaren aus. Um die maximale Wirkung (Haarentfernung für immer) in Abwesenheit von Schmerzen zu erreichen, können Sie Laser-Haarentfernung verwenden. Diese Vorteile ermöglichen es, dass die Laser-Haarentfernung eine führende Position in der Liste der modernen Methoden zur Entfernung von unerwünschtem Haar einnimmt. Epilation einer Bikinizone mit einem Laser ist der effektivste Weg, um Haare für immer loszuwerden. Unser medizinisches Zentrum bietet verschiedene Arten der Epilation an: Unterwäsche Bikini Linie - Haarentfernung aus der Leistenfalte.

Vor 10 Jahren wäre ich sehr überrascht, dass ich einen solchen Beitrag schreiben würde. Schönheit, Plastik, Botox, Mesotherapie, Peeling-Injektionen - all diese Worte waren mir fremd und sogar angespannt. "Es ist notwendig schön alt zu werden." - Das war mein Slogan. Als ich mich jedoch dem Alter näherte, über das sie "wieder beere" sagen, musste ich diese Aussage noch einmal überdenken. Und als die Reflexion im Spiegel aufhörte zu gefallen, beschloss ich, die sogenannten Injektionsverfahren in der Kosmetologie genau zu studieren und auf mich anzuwenden. Außerdem viel Text.

Ich gehe nicht zum Haus! Details unter der Katze

Gegenwärtig gibt es keinen wirksameren Weg, überschüssiges Haar am Körper zu bekämpfen und dauerhaft zu entfernen. Unter der Haut, an der Basis der Haare, wird die dünnste Nadel, die die Haarzwiebel berührt, eingeführt, dann wird eine elektrische Entladung an die Nadel angelegt, die den Follikel zerstört. Elektrisches Haarentfernung ist viel billiger als ähnliche Verfahren mit High-Tech (Laser, Foto und ELOS-Haarentfernung) durchgeführt. Es zerstört alle Arten und Sorten von Haaren: eingewachsen, grau, Flaum. Sie können jede Art und Farbe der Haut haben. Die Elektrolyse ist für jeden Teil des Körpers wirksam.

Herstellerempfehlungen + Bewertungen meiner Teilnehmer (aus dem BB und aus dem anderen Forum) KAUF! Aber zuerst möchte ich darauf achten, dass ich die Gebrauchsanweisungen strikt befolgen muss (es ist sehr detailliert). Ich werde die Empfehlungen des Herstellers, die im Thema meines Kaufs diskutiert wurden (Fragen an den Hersteller gesendet). Mädchen, nimm es nicht zur Arbeit, lies komplett, damit das Werkzeug die maximale Wirkung hat. Wir alle warten auf diesen Effekt! 1) Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu verwenden, da es unter dieser Verbrauchergruppe keine Freiwilligen gab. Gleiches gilt für onkologische Erkrankungen.

Ich schreibe diesen Post für Mädchen, die viele Fragen zur Lippenaugmentation haben, aber aus mehreren Gründen die Antworten auf diese Fragen nicht gefunden haben. Ich wollte die Lippen für eine lange Zeit, für etwa 3 Jahre, vergrößern. Aber von Anfang an haben mich Angst und Schwangerschaft davon abgehalten. Aber das Verlangen, dicke Lippen zu haben, war so groß, dass ich am Ende zu mir selbst sagte: "Lippen werden in diesem Frühling der Punkt sein")). Ich wählte einen Arzt für eine lange Zeit, studierte die Foren, aber umso mehr.

Ich habe mein gesamtes Erwachsenenleben mit Dehnungsstreifen verbracht. Wir haben uns 13 Jahre alt getroffen, als ich anfing, schnell zu wachsen.

Mädchen, ich schlage vor, Sie werden für immer Haare los! Jetzt läuft die Action - die ersten 2 Sessions sind absolut KOSTENLOS. Die Kosten für die nachfolgenden Verfahren betragen 600 Rubel pro Stunde.

Mädchen, hallo alle ich biete dir meine Dienste an um unerwünschte Haare zu entfernen! Akzeptiere zu Hause! Ich reise auch in jeden Bezirk von Moskau.

Implanon NKST wurde mir im Juni vorgestellt, ich hatte einen langen Weg mit der Wahl der Empfängnisverhütung für die nächsten 2 Jahre mit meinem Arzt. Ich wollte nicht so sehr für ein ungewöhnliches Verhütungsmittel werben, das momentan nur wenige Menschen benutzen. Dies ist ein neues Wort in der modernen Gynäkologie. Ein Implanon wurde in den linken Arm des Unterarms eingeführt. Das ist eigentlich ein bisschen unangenehm, aber es gibt keine Schmerzen! Ich sage dir das als ein berühmtes kleines Höschen! Der Eingriff dauerte etwa 20 Minuten. Ich habe es in "Demeter" unter Kontrolle von 2 eingegeben.

Ich möchte unsere Geschichte erzählen, plötzlich wird meine Erfahrung für jemanden nützlich sein. Alle Eltern kümmern sich um die Gesundheit ihrer Kinder, und unsere Familie ist keine Ausnahme. Aber, wie sie sagen, die alte Frau ist proruha. Also... Als meine Tochter 4 Monate alt war, begannen Probleme mit dem Urinieren - Tropfen für Tropfen, manchmal begleitet von Weinen. Sie zeigten einen Kinderarzt, Urin für die Analyse (um den entzündlichen Prozess zu beseitigen). Sie teilte mit dem Arzt ihren Verdacht auf Synechie (zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits im Internet darüber gelesen). Nach dem Inspizieren und Hinsehen.

Ich mache seit 4 Jahren einen tiefen Bikini jeden Monat (obwohl ich ein Dreieck oder gestreift lasse, um mich nicht völlig nackt zu fühlen). Also, ich habe ein paar Tricks, um das, gelinde gesagt, unangenehme Prozedur fast unbemerkt zu machen. Übrigens habe ich 3 Tage vor der Geburt einen tiefen Bikini gemacht! Zuerst wird die Epilation am besten 3-4 Tage nach dem Ende der Menstruation durchgeführt, dann ist die Schmerzgrenze niedriger, bevor die Epilation immer schmerzhaft wird. Zweitens, etwa eine Stunde vor der Haarentfernung, zog ich die Epilation an.

Wir bieten unsere Dienstleistungen für elektrische Haarentfernung zu Hause an QUALITÄT GESCHWINDIGKEIT KOMFORTSTERILITÄT Lassen Sie uns das Haar für immer loswerden. Gegenwärtig gibt es keine dauerhafte Haarentfernungsmethode, die in Bezug auf Effizienz und Sicherheit der Elektrolyse überlegen ist!

Ich mache seit 4 Jahren einen tiefen Bikini jeden Monat (obwohl ich ein Dreieck oder gestreift lasse, um mich nicht völlig nackt zu fühlen). Also, ich habe ein paar Tricks, um das, gelinde gesagt, unangenehme Prozedur fast unbemerkt zu machen. Übrigens habe ich 3 Tage vor der Geburt einen tiefen Bikini gemacht! Zuerst wird die Epilation am besten 3-4 Tage nach dem Ende der Menstruation durchgeführt, dann ist die Schmerzgrenze niedriger, bevor die Epilation immer schmerzhaft wird. Zweitens, etwa eine Stunde vor der Haarentfernung, habe ich die zu epilierende Stelle angelegt.

Lieber BB-Schechek! Hallo alle zusammen! ich heiße Nastja! Ich biete Ihnen ein hochwertiges und kostengünstiges Verfahren zur Entfernung von unerwünschtem Haar an. Neu! Tätowierung von strazikov und funkelt für nur 300 Rubel

EMLA - offizielle Gebrauchsanweisung

Registrierungsnummer: П N014033 / 01

Handelsname: ЭМЛА®

Internationaler Name ohne Schutzrechte oder Gruppierung: Lidocain + Prilocain

Darreichungsform: topische und topische Creme

Zusammensetzung (für 1 g Sahne)
Wirkstoffe: Lidocain 25,0 mg, Prilocain 25,0 mg;
Sonstige Bestandteile: Macrogol glitserilgidroksistearat (ARLATON 289) 19,0 mg Carbomer 974 P (Carboxypolymethylen) 10,0 mg 5,2 mg Natriumhydroxid, um den pH-Wert auf 8,7 einzustellen, - 9,7 Gereinigtes Wasser auf 1,0 g.

Beschreibung: einheitliche Creme weißer Farbe.

Pharmakotherapeutische Gruppe: Lokalanästhetikum

ATX-Code: N01BB20

Pharmakodynamik
EMLA-Creme enthält als Wirkstoffe Lidocain und Prilocain, die Lokalanästhetika vom Amidtyp sind. Anästhesie der Haut wird durch das Eindringen von Lidocain und Prilocain in die Schichten der Epidermis und Dermis verursacht. Der Grad der Anästhesie hängt von der Dosis des Medikaments und der Dauer der Anwendung ab.
Intakte Haut
Nach dem Auftragen von EMLA® Creme auf die intakte Haut für 1-2 Stunden beträgt die Dauer der Narkose nach dem Entfernen des Okklusivverbandes 2 Stunden. Es gab keine Unterschiede in der Wirksamkeit (einschließlich der Zeit, um eine analgetische Wirkung zu erzielen) und Sicherheit bei der Anwendung der Creme auf intakter Haut zwischen älteren (65-96 Jahre) und jüngeren Patienten.
Aufgrund der Wirkung von EMLA® Creme auf oberflächliche Gefäße ist eine temporäre Blanchierung oder Rötung der Haut möglich. Solche Reaktionen bei Patienten mit weit verbreiteter Neurodermitis (atopische Dermatitis) können innerhalb von 30-60 Minuten nach dem Auftragen der Creme schneller auftreten, was auf ein schnelleres Eindringen der Creme durch die Haut hinweist.
Für die Nadelbiopsie (4 mm Durchmesser) bietet die EMLA®-Creme bei 90% der Patienten 60 Minuten nach dem Auftragen der Creme eine ausreichende Anästhesie für die intakte Haut, wenn die Nadel bis zu einer Tiefe von 2 mm und nach 120 Minuten mit der Nadel bis zu einer Tiefe von 3 mm eingeführt wird. Die Wirksamkeit der EMLA®-Creme hängt nicht von der Farbe oder Pigmentierung der Haut ab (Hauttyp I-IV).
Bei Verwendung von Kombinationsimpfstoffen gegen Infektionen wie Masern, Röteln, Mumps oder intramuskuläre Kombinationsimpfstoffe gegen Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus, Poliomyelitis und Infektion durch Haemophilius influenza Typ b sowie gegen Hepatitis B ist die Verwendung von EMLA®-Creme nicht möglich beeinflusste den durchschnittlichen Antikörpertiter, das Auftreten oder Verschwinden spezifischer Antikörper im Serum oder die Anzahl von Patienten, die nach Immunisierung einen schützenden oder positiven Antikörpertiter erreichten.
Die Schleimhaut der Genitalien
Die Anästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane wird schneller als die Anästhesie der intakten Haut durch schnellere Resorption des Arzneimittels erreicht. Bei Frauen wird 5-10 Minuten nach dem Auftragen von EMLA®-Creme auf die Schleimhaut der Genitalorgane eine Anästhesie erreicht, die ausreicht, um den durch die Verwendung eines Argonlasers verursachten Schmerz zu lindern; Die Dauer der Anästhesie beträgt 15-20 Minuten (unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale von 5 bis 45 Minuten).
Trophische Geschwüre / untere Gliedmaßen
Nach dem Auftragen der Creme bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten beträgt die Anästhesiedauer bis zu 4 Stunden. Keine negative Wirkung des Medikaments auf den Heilungsprozess von Geschwüren oder in Bezug auf die Bakterienflora.

Pharmakokinetik
Die systemische Resorption von EMLA®-Creme hängt von der Dosis, der Dauer der Anwendung und der Dicke der Haut (abhängig von der Körperregion) sowie von anderen Hautmerkmalen wie Hauterkrankungen und Rasur ab. Wenn sie auf die ulzerative Oberfläche der unteren Extremitäten angewendet werden, können die Besonderheiten von Geschwüren die Absorption des Arzneimittels beeinflussen, zum Beispiel der Wert (mit einer Zunahme der Fläche des Geschwürs nimmt die Absorption zu).
Intakte Haut:
Bei Erwachsenen betrug die systemische Resorption für Lidocain 3% und für Prilocain 5% nach Applikation von 60 g Creme auf eine intakte Haut des Hüftbereichs von 400 cm 2 (1,5 g pro 10 cm 2) 3 Stunden. Die Absaugung ist langsam. Die maximale Konzentration von Lidocain (Durchschnittswert von 0,12 & mgr; g / ml) und Prilocain (Durchschnittswert von 0,07 & mgr; g / ml) im Blutplasma wurde nach etwa 4 Stunden ab dem Zeitpunkt der Auftragung der Creme erreicht. Das Risiko toxischer Symptome besteht nur bei einer Konzentration von Wirkstoffen im Blutplasma von 5-10 μg / ml. Bei der Anwendung von EMLA® Creme auf intakter Haut 8-12 Stunden nach der Rasur ist die maximale Plasmakonzentration von Lidocain und Prilococin bei jungen und älteren Patienten sehr niedrig und liegt weit unter dem möglichen toxischen Wert.
Trophische Geschwüre / untere Gliedmaßen:
Die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Konzentration von Lidocain (0,05-0,84 μg / ml) und Prilocain (0,02-0,08 μg / ml) im Blutplasma beträgt 1 -2,5 Stunden vom Zeitpunkt der Anwendung des Arzneimittels auf der Ulkusoberfläche (5 -10 g Sahne für 30 min. Bei wiederholter Anwendung der Creme auf der ulcerativen Oberfläche wurde keine Akkumulation von Prilocain, Lidocain oder ihren Metaboliten im Blutplasma beobachtet. 2-10 g EMLA®-Creme wurden auf die Geschwüroberfläche bis zu 62 cm 2 für 30 bis 60 Minuten 3 bis 7 Mal pro Woche (15 Mal pro Monat) aufgetragen.
Die Schleimhaut der Geschlechtsorgane:
Die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Konzentration von Lidocain und Prilocain im Plasma (durchschnittlich 0,18 μg / ml bzw. 0,15 μg / ml) beträgt etwa 35 Minuten nach dem Auftragen des Arzneimittels auf die Vaginalschleimhaut (10 g Creme für 10 Minuten).

Hinweise für den Einsatz
Bei Erwachsenen:

  • oberflächliche Anästhesie der Haut während Injektionen (einschließlich Impfungen), Punktion und vaskuläre Katheterisierung und Oberflächenoperationen, einschließlich kleiner kosmetischer Eingriffe und Epilation;
  • Oberflächenanästhesie von trophischen Ulcera der unteren Extremitäten während der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung), zum Beispiel, um Fibrin, Eiter und nekrotisches Gewebe zu entfernen;
  • Oberflächenanästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane vor Durchführung von schmerzhaften Manipulationen und zur Schmerzlinderung vor Injektionen von Lokalanästhetika.
    Bei Kindern: oberflächliche Anästhesie der Haut während Injektionen (einschließlich Impfungen), Punktion und vaskuläre Katheterisierung und oberflächliche chirurgische Eingriffe (einschließlich Entfernung von Molluscum contagiosum).

    Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Amidtyp oder eine andere Komponente des Arzneimittels;
  • frühgeborene Neugeborene mit einer Tragzeit von weniger als 37 Wochen; Neugeborene mit einem Gewicht von weniger als 3 kg.

    Mit Vorsicht

    Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, hereditäre oder idiopathische Methämoglobinämie, verbreitete Neurodermitis (atopische Dermatitis), Patienten, die Antiarrhythmika der Klasse III (z. B. Amiodaron) einnehmen (siehe Abschnitt "Besondere Anweisungen").

    Schwangerschaft und Stillzeit

    Schwangerschaft
    Es liegen keine ausreichenden Daten zur Anwendung von EMLA® Creme bei Schwangeren vor. Im Rahmen von Tierversuchen wurde keine direkte oder indirekte negative Wirkung des Arzneimittels auf Schwangerschaft, fetale Entwicklung, den Prozess der Geburt oder postnatalen Entwicklung festgestellt. Lidocain und Prilocain dringen in die Plazentaschranke ein und können im Gewebe des Fötus absorbiert werden. Es wurden keine spezifischen Verstöße gegen den Fortpflanzungsprozess gemeldet, wie z. B. eine Zunahme der Häufigkeit von Missbildungen oder andere direkte oder indirekte nachteilige Auswirkungen auf den Fötus.
    Stillzeit.
    Lidocain und Prilocain werden in Mengen in die Muttermilch ausgeschieden, die kein Risiko für das Kind darstellen, wenn das Medikament in therapeutischen Dosen verwendet wird.

    Dosierung und Anwendung: topisch, auf der Haut oder Schleimhaut.
    Erwachsene
    Oberflächenanästhesie der intakten Haut.

    Emla während der Schwangerschaft

    ◊ Creme für den lokalen und externen Gebrauch von weißer Farbe, homogen.

    Hilfsstoffe: Macrogolglycerylhydroxystearat (Arlaton 289), Carbomer 974P (Carboxypolymethylen), Natriumhydroxid (um einen pH von 8,7-9,7 aufrechtzuerhalten), gereinigtes Wasser.

    5 g - Aluminiumtuben (5) - Kartonagen.
    30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.

    Vorbereitung für Oberflächenanästhesie der Haut und der Schleimhäute. Die Wirkung des Medikaments wird durch seine Bestandteile - Lidocain und Prilocain, die Lokalanästhetika vom Amid-Typ sind zur Verfügung gestellt. Lokalanästhetika, die in die Schichten der Epidermis und der Dermis eindringen, verursachen eine Anästhesie der Haut.

    Der Grad der Anästhesie hängt von der Dosis des Medikaments und der Dauer der Anwendung ab.

    Nach dem Auftragen der Creme auf die intakte Haut für 1-2 Stunden beträgt die Dauer der Anästhesie nach dem Entfernen des Okklusivverbandes 2 Stunden.Für die Punktions-Biopsie bietet die Verwendung von Emla-Creme 60 Minuten nach der Anwendung bei 90% der Patienten eine angemessene Anästhesie der intakten Haut.

    Eine Anästhesie der Schleimhaut der Genitalorgane wird schneller als die intakte Haut erreicht, aufgrund einer schnelleren Absorption des Arzneimittels. Bei Frauen, 5-10 Minuten nach dem Auftragen von Emla-Creme auf die Schleimhaut der Genitalorgane, wird eine Anästhesie erreicht, die ausreicht, um die durch die Verwendung eines Argonlasers verursachten Schmerzen zu lindern; Die Dauer der Anästhesie beträgt 15-20 Minuten (unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale von 5 bis 45 Minuten).

    Bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten beträgt die Anästhesiedauer nach dem Auftragen der Creme bis zu 4 Stunden, wobei kein negativer Effekt des Arzneimittels auf den Heilungsprozess der Geschwüre oder in Bezug auf die Bakterienflora beobachtet wurde.

    Die systemische Resorption der Creme hängt von der Dosis, der Anwendungsdauer und der Dicke der Haut (abhängig von der Körperregion) sowie von anderen Hautmerkmalen ab.

    Bei Erwachsenen beträgt die systemische Resorption von Lidocain 3% und Prilocain 5%, wenn 60 g Creme auf die intakte Oberschenkelhaut mit einer Fläche von 400 cm 2 (0,2 g pro 10 cm 2) 3 Stunden lang aufgetragen werden. Langsam absorbiert. Cmax Lidocain und Prilocain im Blutplasma wurden nach ungefähr 4 Stunden ab dem Zeitpunkt des Auftragens der Creme erreicht und betrugen 0,12 μg / ml für Lidocain und 0,07 μg / ml für Prilocain.

    Bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten ist es Zeit, C zu erreichenmax Lidocain (0,05-0,84 μg / ml) und Prilocain (0,02-0,8 μg / ml) im Blutplasma sind 1-2,5 Stunden vom Zeitpunkt der Verabreichung des Arzneimittels auf die Ulkusoberfläche (5-10 g Creme für 30 Minuten). Bei wiederholter Anwendung der Creme auf der Ulkusoberfläche wird eine Kumulation von Prilocain, Lidocain und ihren Metaboliten nicht beobachtet.

    Wenn die Creme auf die Schleimhaut der Genitalien aufgetragen wird, ist die Zeit, C zu erreichenmax Lidocain und Prilocain (0,18 μg / ml bzw. 1,15 μg / ml) sind etwa 35 Minuten vom Zeitpunkt der Verabreichung des Arzneimittels auf die Vaginalschleimhaut (10 g Creme für 10 Minuten).

    Pharmakokinetik in speziellen klinischen Situationen

    Bei Patienten mit einer häufigen atopischen Dermatitis nimmt die Resorptionsrate zu.

    - Haut während der Punktion und Katheterisierung von Gefäßen und oberflächlichen chirurgischen Eingriffen;

    - trophische Ulzera der unteren Extremitäten während der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung);

    - die Schleimhaut der Geschlechtsorgane vor der Durchführung von schmerzhaften Manipulationen und zur Schmerzlinderung vor Injektionen von Lokalanästhetika.

    - Frühgeborene mit einer Tragzeit von weniger als 37 Wochen;

    - Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Amidtyp oder einen anderen Bestandteil der Zubereitung.

    Emla-Creme wird unter einem Okklusivverband zur oberflächlichen Anästhesie intakter Haut auf die Haut aufgetragen. Die Dosis des Medikaments und der Zeitpunkt der Anwendung hängt von der Manipulation ab.

    Bei der oberflächlichen Anästhesie trophischer Ulzera der unteren Extremitäten vor der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung) sollte die Creme 30 Minuten lang mit einer dicken Schicht auf der Ulkusoberfläche unter dem PVC-Okklusivverband in einer Dosis von 1-2 g / 10 cm 2 (nicht mehr als 10 g pro Eingriff) aufgetragen werden. Wenn das Eindringen des Arzneimittels in das Geschwürgewebe schwierig ist, kann die Dauer der Anwendung auf 60 Minuten erhöht werden. Die mechanische Reinigung des Ulkus sollte spätestens 10 Minuten nach der Entfernung der Creme begonnen werden.

    Zur oberflächlichen Anästhesie der Geschlechtsorgane sollte die Creme vor der Injektion von Lokalanästhetika in einer dicken Schicht auf die Haut von Männern in einer Dosis von 1-2 g / 10 cm 2 für 15 Minuten, für Frauen in einer Dosis von 1 g / 10 cm 2 für 60 Minuten aufgetragen werden.

    Bei der oberflächlichen Anästhesie der Genitalorgane, bei der Entfernung von Kondylomen und vor der Injektion von Lokalanästhetika, werden 5-10 g Creme (abhängig von der Fläche der behandelten Oberfläche) auf die gesamte Oberfläche der Schleimhaut einschließlich der Falten aufgetragen. Anwendungszeit 5-10 min. Das Verfahren sollte unmittelbar nach dem Entfernen der Creme durchgeführt werden.

    Kinder für Oberflächenanästhesie intakter Haut vor Punktion des Gefäßes oder Oberflächenoperationen Emla Creme wird mit einer dicken Schicht auf der Haut unter einem Okklusivverband aufgetragen. Die Dosis des Arzneimittels sollte der behandelten Oberfläche entsprechen und sollte 1 g Creme pro 10 cm 2 nicht überschreiten.

    Die Dosierung und der Zeitpunkt der Anwendung hängen vom Alter des Kindes ab.

    Emla während der Schwangerschaft

    ◊ Creme für den lokalen und externen Gebrauch von weißer Farbe, homogen.

    [PRING] Macrogol-Glycerylhydroxystearat (Arlaton 289), Carbomer 974P (Carboxypolymethylen), Natriumhydroxid (um einen pH-Wert von 8,7-9,7 aufrechtzuerhalten), gereinigtes Wasser.

    5 g - Aluminiumtuben (5) - Kartonagen.
    30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonagen.

    ◊ Therapeutisches System, bestehend aus einem adhäsiven medizinischen Teil (eine runde weiße Zellulosescheibe mit einem Durchmesser von 3,5 cm, imprägniert mit 1 g 5% EMLA-Emulsion) und einem flexiblen Substrat; Ein quadratisches Klebeband mit abgerundeten Kanten ist um den Umfang der Cellulosescheibe angeordnet; flexibel gerundetes Substrat mit Vorsprüngen - Kunststoff / Aluminium / Kunststofflaminat.

    [PRING] Macrogolglycerylhydroxystearat (Arlaton 289), Carboxypolymethylen, Natriumhydroxid (um einen pH-Wert von 8,7-9,7 aufrechtzuerhalten), gereinigtes Wasser.

    1 Stück - kastenlose Konturpakete (2) - Kartonpackungen mit Erstöffnungskontrolle.
    1 Stück - kastenlose Konturpakete (20) - Kartonpackungen mit Erstöffnungskontrolle.

    Pharmakologische Wirkung

    Vorbereitung für Oberflächenanästhesie der Haut und der Schleimhäute. Die Wirkung des Medikaments wird durch seine Bestandteile - Lidocain und Prilocain, die Lokalanästhetika vom Amid-Typ sind zur Verfügung gestellt. Lokalanästhetika, die in die Schichten der Epidermis und der Dermis eindringen, verursachen eine Anästhesie der Haut.

    Der Grad der Anästhesie hängt von der Dosis des Medikaments und der Dauer der Anwendung ab.

    Nach dem Auftragen der Creme auf die intakte Haut für 1-2 Stunden beträgt die Dauer der Anästhesie nach dem Entfernen des Okklusivverbandes 2 Stunden.Für die Punktions-Biopsie bietet die Verwendung von Emla-Creme 60 Minuten nach der Anwendung bei 90% der Patienten eine angemessene Anästhesie der intakten Haut.

    Eine Anästhesie der Schleimhaut der Genitalorgane wird schneller als die intakte Haut erreicht, aufgrund einer schnelleren Absorption des Arzneimittels. Bei Frauen, 5-10 Minuten nach dem Auftragen von Emla-Creme auf die Schleimhaut der Genitalorgane, wird eine Anästhesie erreicht, die ausreicht, um die durch die Verwendung eines Argonlasers verursachten Schmerzen zu lindern; Die Dauer der Anästhesie beträgt 15-20 Minuten (unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale von 5 bis 45 Minuten).

    Bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten beträgt die Anästhesiedauer nach dem Auftragen der Creme bis zu 4 Stunden, wobei kein negativer Effekt des Arzneimittels auf den Heilungsprozess der Geschwüre oder in Bezug auf die Bakterienflora beobachtet wurde.

    Pharmakokinetik

    Die systemische Resorption der Creme hängt von der Dosis, der Anwendungsdauer und der Dicke der Haut (abhängig von der Körperregion) sowie von anderen Hautmerkmalen ab.

    Bei Erwachsenen beträgt die systemische Resorption von Lidocain 3% und Prilocain 5%, wenn 60 g Creme auf die intakte Oberschenkelhaut mit einer Fläche von 400 cm 2 (0,2 g pro 10 cm 2) 3 Stunden lang aufgetragen werden. Langsam absorbiert. Cmax Lidocain und Prilocain im Blutplasma wurden nach ungefähr 4 Stunden ab dem Zeitpunkt des Auftragens der Creme erreicht und betrugen 0,12 μg / ml für Lidocain und 0,07 μg / ml für Prilocain.

    Bei der Behandlung von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten ist es Zeit, C zu erreichenmax Lidocain (0,05-0,84 μg / ml) und Prilocain (0,02-0,8 μg / ml) im Blutplasma sind 1-2,5 Stunden vom Zeitpunkt der Verabreichung des Arzneimittels auf die Ulkusoberfläche (5-10 g Creme für 30 Minuten). Bei wiederholter Anwendung der Creme auf der Ulkusoberfläche wird eine Kumulation von Prilocain, Lidocain und ihren Metaboliten nicht beobachtet.

    Wenn die Creme auf die Schleimhaut der Genitalien aufgetragen wird, ist die Zeit, C zu erreichenmax Lidocain und Prilocain (0,18 μg / ml bzw. 1,15 μg / ml) sind etwa 35 Minuten vom Zeitpunkt der Verabreichung des Arzneimittels auf die Vaginalschleimhaut (10 g Creme für 10 Minuten).

    Pharmakokinetik in speziellen klinischen Situationen

    Bei Patienten mit einer häufigen atopischen Dermatitis nimmt die Resorptionsrate zu.

    Dosierung des Medikaments EMLA

    Emla-Creme wird unter einem Okklusivverband zur oberflächlichen Anästhesie intakter Haut auf die Haut aufgetragen. Die Dosis des Medikaments und der Zeitpunkt der Anwendung hängt von der Manipulation ab.

    Bei der oberflächlichen Anästhesie trophischer Ulzera der unteren Extremitäten vor der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung) sollte die Creme 30 Minuten lang mit einer dicken Schicht auf der Ulkusoberfläche unter dem PVC-Okklusivverband in einer Dosis von 1-2 g / 10 cm 2 (nicht mehr als 10 g pro Eingriff) aufgetragen werden. Wenn das Eindringen des Arzneimittels in das Geschwürgewebe schwierig ist, kann die Dauer der Anwendung auf 60 Minuten erhöht werden. Die mechanische Reinigung des Ulkus sollte spätestens 10 Minuten nach der Entfernung der Creme begonnen werden.

    Zur oberflächlichen Anästhesie der Geschlechtsorgane sollte die Creme vor der Injektion von Lokalanästhetika in einer dicken Schicht auf die Haut von Männern in einer Dosis von 1-2 g / 10 cm 2 für 15 Minuten, für Frauen in einer Dosis von 1 g / 10 cm 2 für 60 Minuten aufgetragen werden.

    Bei der oberflächlichen Anästhesie der Genitalorgane, bei der Entfernung von Kondylomen und vor der Injektion von Lokalanästhetika, werden 5-10 g Creme (abhängig von der Fläche der behandelten Oberfläche) auf die gesamte Oberfläche der Schleimhaut einschließlich der Falten aufgetragen. Anwendungszeit 5-10 min. Das Verfahren sollte unmittelbar nach dem Entfernen der Creme durchgeführt werden.

    Kinder für Oberflächenanästhesie intakter Haut vor Punktion des Gefäßes oder Oberflächenoperationen Emla Creme wird mit einer dicken Schicht auf der Haut unter einem Okklusivverband aufgetragen. Die Dosis des Arzneimittels sollte der behandelten Oberfläche entsprechen und sollte 1 g Creme pro 10 cm 2 nicht überschreiten.

    Die Dosierung und der Zeitpunkt der Anwendung hängen vom Alter des Kindes ab.

    Emla® (Emla®)

    Wirkstoff:

    Inhalt

    Pharmakologische Gruppe

    3D Bilder

    Zusammensetzung und Freisetzungsform

    in Aluminiumtuben von 5 g; in einem Kartonbündel 5 Stück oder in Aluminiumtuben von 30 g; in einem Kartonbündel 1 Stck.

    in einem kastenlosen, konturlosen Paket 1 System bestehend aus einem Schutzlaminat (Kunststoff / Aluminium / Kunststofflaminat) und einem Trennpolster (laminiertes Papier). Das schützende Laminat ist mit dem flexiblen Substrat durch eine ringförmige Zone um die Cellulose-Scheibe herum versiegelt. In einer Kartonpackung mit der Kontrolle der ersten Öffnung von 2 oder 20 konturlosen Zellen.

    Beschreibung der Darreichungsform

    Creme: uniform, weiß.

    Das therapeutische System besteht aus einem adhäsiven Medikamententeil und einem flexiblen Rücken. Die geklebte Arzneimitteleinheit besteht aus einer kreisförmigen Cellulose-Scheibe mit einem Durchmesser von 3,5 cm, die an einem flexiblen Substrat befestigt ist. Eine weiße oder weißliche Pulpa-Scheibe wird mit 1 g 5% EMLA®-Emulsion imprägniert.

    Ein quadratisches Klebeband mit abgerundeten Kanten ist um den Umfang der Cellulosescheibe angeordnet. Flexibles Substrat einer runden Form mit Vorsprüngen - Kunststoff / Aluminium / Kunststofflaminat.

    Pharmakologische Wirkung

    Indikationen Medikament Emla ®

    Beide Darreichungsformen gemeinsam

    oberflächliche Anästhesie der Haut für Injektionen, Punktionen und vaskuläre Katheterisierung und Oberflächenoperationen;

    Für Sahne zusätzlich

    Oberflächenanästhesie von trophischen Ulcera der unteren Extremitäten während der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung), zum Beispiel, um Fibrin, Eiter und nekrotisches Gewebe zu entfernen;

    Oberflächenanästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane vor der Durchführung von schmerzhaften Manipulationen (nur bei Erwachsenen) und für die Anästhesie vor Injektionen von Lokalanästhetika.

    Kontraindikationen

    Beide Darreichungsformen gemeinsam

    Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Amidtyp oder eine andere Komponente des Arzneimittels;

    Frühgeborene mit einer Tragzeit von weniger als 37 Wochen geboren.

    Für Sahne zusätzlich

    Neugeborene mit einem Gewicht von weniger als 3 kg.

    Creme: Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, hereditäre oder idiopathische Methämoglobinämie, weit verbreitete Neurodermitis (atopische Dermatitis), Patienten, die Antiarrhythmika der Klasse III (zB Amiodaron) einnehmen (siehe Abschnitt "Besondere Anweisungen").

    Therapeutisches System: wenn das Medikament in der Nähe der Augen verwendet wird; vor der subkutanen Verabreichung eines Lebendimpfstoffs (zum Beispiel BCG); bei Anwendung auf die Haut mit weit verbreiteter Neurodermitis (atopische Dermatitis); Die kombinierte Anwendung des Medikaments EMLA ® und der Medikamente, die Methämoglobinämie bei Kindern im Alter von 0 bis 12 Monaten verursachen, wird nicht empfohlen; bei Patienten mit Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel; Es ist nicht empfehlenswert, das Präparat auf die offenen Wunden zu verwenden.

    Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Es liegen keine ausreichenden Daten zur Anwendung von EMLA ® Creme bei Schwangeren vor. Im Rahmen von Tierversuchen wurde keine direkte oder indirekte negative Wirkung des Arzneimittels auf Schwangerschaft, fetale Entwicklung, den Prozess der Geburt oder postnatalen Entwicklung festgestellt. Lidocain und Prilocain dringen in die Plazentaschranke ein und können im Gewebe des Fötus absorbiert werden. Es wurden keine spezifischen Verstöße gegen den Fortpflanzungsprozess gemeldet, wie z. B. eine Zunahme der Häufigkeit von Missbildungen oder andere direkte oder indirekte nachteilige Auswirkungen auf den Fötus. Es sollte berücksichtigt werden, dass Lidocain und Prilocain bei einer großen Anzahl von Schwangeren und Frauen im gebärfähigen Alter verwendet wurden. Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Schwangeren sollte jedoch Vorsicht walten gelassen werden.

    Lidocain und Prilocain werden in Mengen in die Muttermilch ausgeschieden, die kein Risiko für das Kind darstellen, wenn das Medikament in therapeutischen Dosen verwendet wird.

    Nebenwirkungen

    Auf Seiten der Haut: vorübergehende lokale Reaktionen im Bereich der Anwendung der Droge, wie Blässe, Rötung und Schwellung.

    Seltener (1/1000)

    Auf der Hautseite: im ersten Moment nach der Anwendung - leichtes Brennen und Juckreiz (im Bereich der Anwendung der Droge).

    Rare (2) eine dicke Schicht auf die Haut auftragen und mit einem Okklusivverband abdecken

    Oberflächenanästhesie von trophischen Ulzera der unteren Extremitäten

    Während der chirurgischen Behandlung (mechanische Reinigung) von trophischen Geschwüren der unteren Extremitäten, eine Einzeldosis von etwa 1-2 g / 10 cm 2; Tragen Sie die Creme mit einer dicken Schicht auf die Ulkusoberfläche auf, nicht mehr als 10 g Creme pro Eingriff. Einen okklusiven Verband anlegen. Anwendungszeit: mindestens 30 Minuten.

    Das geöffnete Cremetubus ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt, das Tubus mit den Cremerückständen sollte nach Gebrauch bei einem Patienten verworfen werden.

    Im Fall der Behandlung von Geschwüren, in deren Gewebe das Eindringen des Arzneimittels schwierig ist, kann die Dauer der Anwendung auf 60 Minuten erhöht werden. Die mechanische Reinigung sollte spätestens 10 Minuten nach dem Entfernen der Creme beginnen.

    Bei Manipulationen an Geschwüren der unteren Extremitäten wurde EMLA ® Creme über einen Zeitraum von 1-2 Monaten bis zu 15 Mal angewendet, ohne die Wirksamkeit zu vermindern und die Häufigkeit lokaler Reaktionen zu erhöhen.

    Genetische Anästhesie

    Haut Genitalien:

    Schmerzlinderung vor Lokalanästhesie Injektionen

    Männer: 1 g / 10 cm 2. Tragen Sie die Creme mit einer dicken Schicht auf die Haut auf. Anwendungszeit - 15 min.

    Frauen: 1-2 g / 10 cm 2. Tragen Sie die Creme mit einer dicken Schicht auf die Haut auf. Anwendungszeit - 60 Minuten.

    Oberflächenanästhesie der Schleimhaut der Geschlechtsorgane

    Bei der Entfernung von Kondylomen und bei der Anästhesie vor Injektionen von Lokalanästhetika: etwa 5-10 g Creme, abhängig von der Fläche der behandelten Oberfläche. Die Creme sollte auf die gesamte Oberfläche der Schleimhaut aufgetragen werden, einschließlich der Falten der Schleimhaut. Okklusive Verbände sind erforderlich. Anwendungszeit - 5-10 min. Führen Sie das Verfahren sofort nach dem Entfernen der Creme durch.

    Anästhesie mit Nadeleinführung, Scraping von Molluscum contagiosum und anderen kleinen oberflächlichen chirurgischen Eingriffen

    Die Creme mit einer dicken Schicht auf die Haut auftragen und mit einem Okklusivverband abdecken. Die Dosis sollte der behandelten Oberfläche entsprechen und sollte 1 g Creme pro 10 cm 2 nicht überschreiten.

    Eine Verlängerung der Applikationszeit reduziert die Anästhesie. Bei Kindern mit einer häufigen atopischen Dermatitis (atopische Dermatitis) sollte der Zeitpunkt der Anwendung auf 30 Minuten reduziert werden.

    Die Creme mit einer dicken Schicht auf die Haut auftragen und mit einem Okklusivverband abdecken.

    Empfehlungen für die Anwendung des Medikaments

    1. Durchstechen Sie die Schutzmembran des Aluminiumrohrs mit einer Schraubkappe, pressen Sie eine ausreichende Menge Creme aus dem Rohr und tragen Sie sie an der Stelle des vorgeschlagenen Verfahrens auf. Während der Anästhesie der Haut können okklusale Aufkleber verwendet werden (5 × 5 g sind an der Verpackung befestigt)

    2a. Nimm 1 der okklusalen Aufkleber und entferne den zentralen Teil (Abb. 1).

    Abbildung 1. Entfernen des mittleren Teils des Aufklebers.

    2b. Trennen Sie die Papierauskleidung von der Papierkante auf der Rückseite des Verbands (Abb. 2).

    Abbildung 2. Die Trennung der Papierauskleidung von der Kante.

    Verwenden Sie für die Anästhesie trophischer Ulzera der unteren Extremitäten einen okklusiven PVC-Verband.

    3. Bedecken Sie die aufgetragene Creme mit einer Bandage, so dass die darunter liegende Schicht der Creme dick ist und nicht unter den Bandagen herausquetscht. Die Ränder des Verbandes vorsichtig glätten, um ein Auslaufen der Creme zu vermeiden.

    4. Entfernen Sie den Papierrahmen, wenn Sie den mitgelieferten Okklusalaufkleber verwenden. Der Zeitpunkt der Anwendung des Medikaments kann direkt auf der Bandage aufgezeichnet werden.

    5. Entfernen Sie nach der empfohlenen Zeit den Verband und die Creme von der Oberfläche.

    Äußerlich auf der Haut.

    Erwachsene: 1 oder mehr therapeutische Systeme (TS) gleichzeitig. Anwendungszeit - nicht weniger als 1 h.

    Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren: 1 oder mehr Fahrzeuge gleichzeitig. Anwendungszeit - nicht weniger als 1 h.

    Kinder von 3 bis 12 Monaten: 1 oder 2 (maximal) des Fahrzeugs zur gleichen Zeit. Anwendungszeit - 1 Stunde.

    Kinder von 0 bis 3 Monaten: nicht mehr als 1 Fahrzeug / Tag (Höchstdosis). Anwendungszeit - nicht mehr als 1 Stunde.

    Eine Verlängerung der Applikationszeit um mehr als 5 Stunden führt nicht zu einer erhöhten Anästhesie.

    Bei Kindern mit einer häufigen atopischen Dermatitis (atopische Dermatitis) sollte der Zeitpunkt der Anwendung auf 30 Minuten reduziert werden.

    Überdosierung

    Symptome: Wenn das empfohlene Dosierungsschema eingehalten wird, ist die Entwicklung von Anzeichen einer systemischen Toxizität unwahrscheinlich. Die Intoxikationssymptome sind wahrscheinlich dieselben wie bei der Verwendung anderer Lokalanästhetika, wie ZNS-Erregung, und in schweren Fällen, ZNS-Depression und Herzaktivität.

    In seltenen Fällen entwickelten Kinder klinisch signifikante Methämoglobinämie. Prilocain in hohen Dosen kann eine Erhöhung des Methämoglobinspiegels verursachen.

    Eine Oberflächenbehandlung mit 125 mg Prilocain über 5 Stunden verursachte bei einem 3 Monate alten Baby die Entwicklung einer mäßigen Methämoglobinämie. Die oberflächliche Anwendung von Lidocain in einer Dosis von 8,6-17,2 mg / kg verursachte schwere Intoxikationen beim Neugeborenen.

    Behandlung: schwere neurologische Symptome (Krämpfe, ZNS-Depression) erfordern eine symptomatische Behandlung, einschließlich Zweck der Antikonvulsiva und, falls erforderlich, mechanische Beatmung. Im Fall von Methämoglobinämie ist das Gegenmittel Methylthioniniumchlorid (Methylenblau).

    Aufgrund der langsamen systemischen Resorption des Arzneimittels sollten die Patienten nach Beginn der Intoxikationsbehandlung mehrere Stunden überwacht werden.

    Spezielle Anweisungen

    Allen Dosierungsformen gemeinsam.

    Patienten mit Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel oder hereditäre oder idiopathische Methämoglobinämie sind anfälliger für drogenabhängige Methämoglobinämie.

    Die Wirksamkeit der Anwendung der Creme bei Neugeborenen während der Entnahme von Blutproben aus der Ferse wurde nicht nachgewiesen.

    Bei der Anwendung des Medikaments EMLA ® um die Augen ist Vorsicht geboten, da das Arzneimittel Augenreizungen verursacht. Auch der Verlust von Schutzreflexen kann Irritationen und Schädigungen der Hornhaut verursachen. Wenn die Creme in die Augen gelangt, spülen Sie die Augen sofort mit Wasser oder Kochsalzlösung oder schützen Sie die Augen, bis die Schutzreflexe wiederhergestellt sind.

    Vorsicht ist geboten, wenn das Medikament mit weit verbreiteter Neurodermitis (atopische Dermatitis) auf die Haut aufgetragen wird; die Anwendungszeit sollte reduziert werden (15-30 min).

    Bei Kindern unter 3 Monaten wurde die Sicherheit und Wirksamkeit der Anwendung von EMLA ® Creme nach einmaliger Anwendung bestimmt. Bei diesen Kindern wurde nach dem Auftragen der Creme häufig ein vorübergehender Anstieg der Blutmethämoglobinkonzentrationen um bis zu 13 Stunden beobachtet, jedoch hat der beobachtete Anstieg der Blutmethämoglobinspiegel wahrscheinlich keine klinische Bedeutung.

    Wenden Sie das Medikament nicht auf offene Wunden an.

    Lidocain und Prilocain in Konzentrationen über 0,5-2% haben bakterizide und antivirale Eigenschaften. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, beim Auftragen der Creme vor der subkutanen Verabreichung eines Lebendimpfstoffs (z. B. BCG) besondere Vorsicht walten zu lassen.

    Einfluss auf die Fähigkeit, Transportmittel zu verwalten und mit Ausrüstung zu arbeiten. Es gab keine Abnahme der Reaktion bei der Verwendung des Arzneimittels EMLA ®.

    Für Sahne zusätzlich

    Patienten, die Antiarrhythmika der Klasse III (z. B. Amiodaron) einnehmen, sollten überwacht und EKG-kontrolliert überwacht werden, z kann die Herzaktivität beeinflussen.

    Tragen Sie EMLA ® Creme nicht auf ein beschädigtes Trommelfell auf oder in anderen Fällen, in denen die Creme in das Mittelohr eindringen könnte.

    Aufgrund des Mangels an Daten über die Absorption des Arzneimittels wird nicht empfohlen, die Creme auf die Schleimhaut der Geschlechtsorgane bei Kindern aufzutragen.

    Für Fahrzeug zusätzlich

    Aufgrund des Mangels an Daten wird die kombinierte Anwendung von EMLA ® und Arzneimitteln, die Methämoglobinämie bei Kindern im Alter von 0 bis 12 Monaten verursachen, nicht empfohlen.

    Lagerbedingungen des Medikaments Emla ®

    Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

    Ablaufdatum des Medikaments Emla ®

    Creme für die äußere und äußere Anwendung - 3 Jahre.

    Creme für die äußere und äußere Anwendung - 3 Jahre.

    transdermales therapeutisches System - 2 Jahre.

  • estet Portal

    Wie schneidet man die Augenbrauen oder sich selbst zum Meister?