Epilierer Beschreibung, Funktionsweise und Wahl des Epilierers

Guten Tag, liebe Besucher der Sektion "Technik" des Projekts "Willkommen IS!"!

Zuallererst, Glückwunsch zum Frühlingsanfang!

Ich habe beschlossen, diesen Artikel am Vorabend des Internationalen Frauentags am 8. März zu schreiben. Höchstwahrscheinlich warten schon viele Männer auf diesen Feiertag und sie sind verwirrt darüber, was sie ihrer Geliebten geben sollen.

Daher biete ich Ihnen ein Produkt an, das für einige eine Geschenkidee werden kann, und der Name dieses Geräts ist ein Epilierer.

Also, in diesem Artikel werde ich darüber sprechen, was ein Epilierer ist, seine Varietäten, sowie wie man einen Epilierer für deine weibliche Hälfte wählt!

Epilierer (engl. Epilator) - elektrisches Gerät zur künstlichen Haarentfernung, durch Zerstörung der Haarfollikel durch Herausziehen. Ie In einfachen Worten - elektrische Ausrüstung, mit deren Hilfe viele Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit ihre Beine und andere Körperteile glatt machen. Aber das ist aus der Sicht von mir - Männer. Auf der weiblichen Seite ist dies ein Folterinstrument, von dem eines auf ein weltliches Sprichwort zurückzuführen ist: "Schönheit erfordert Opfer."

Sie können die Frage stellen: Warum quälen Sie sich mit einem Epilierer, wenn Sie nur Ihre Beine rasieren können? Die Antwort ist einfach: Wenn Sie Haare rasieren, beginnen sie schneller zu wachsen, und nach einer Weile müssen Sie fast jeden Tag ein Rasiermesser benutzen. Aber im Fall des Epilators ist es nicht so, weil Er zieht ein Haar mit einer Zwiebel (Wurzel) heraus, die das Haarwachstum für eine längere Zeit, bis zu 4 Wochen, verlangsamen wird.

Lassen Sie mich noch hinzufügen, dass der Schmerz, Haare aus dem Körper zu ziehen, praktisch auf Null reduziert werden kann, und das hängt davon ab, welchen Sie den Epilierer wählen.

Das Prinzip des Epilierers

Das Prinzip der Operation eines Epilierers ist wie folgt: mehrere Paare von Metallscheiben rotieren und berühren, greifen Haare wie Pinzetten und entfernen sie von der Wurzel. Dies wird Multi-Zangen-System genannt.

Das Mehrzangensystem ermöglicht das Erfassen von kürzesten Haaren (bis 0,5 mm).

Mehrzangensystem wird von allen Herstellern verwendet. Aber es hat seine eigenen Eigenschaften und Markennamen für jeden. Bei Philips heißt ein solches System Satinelle und hat 21 rotierende Scheiben, die bei der ersten Geschwindigkeit 600 Feineinstellungen pro Sekunde machen und bei der zweiten Geschwindigkeit - 733 Feineinstellungen.

Die Firma Rowenta - Präzisionssystem. Es besteht aus 32 Pinzetten und vier Reihen Doppelbürsten, die Haare füttern.

Braun hat ein Seidenepil. Das System verfügt über 20 voneinander unabhängige Paare rotierender Scheiben und zwei Optionen zur Einstellung des Pinzettengrades für dünnes und hartes Haar.

Die meisten Epilierermodelle sind mit zwei oder drei Geschwindigkeitspinzetten ausgestattet:

- Die erste Geschwindigkeit, niedriger, ist für kurzes oder dünnes Haar gedacht. Kosmetologen empfehlen, nur harte Haare bei der ersten Geschwindigkeit zu entfernen. Wenn feine Haare mit hoher Geschwindigkeit entfernt werden, können sie einfach abbrechen und nicht aus der Wurzel gezogen werden. Bei niedriger Geschwindigkeit werden solche Haare mit einer Glühbirne herausgezogen.

- Die zweite Geschwindigkeit, höher, muss an Stellen angewendet werden, wo die Haare länger und straffer sind. Diese Haare mächtigere Idioten sind nicht so schlimm. Bei hoher Geschwindigkeit wird die Zeit der Epilation reduziert und das damit verbundene Unbehagen nimmt ab.

Arten von Epiliergeräten

Epilatoren mit einer Feder. Dies ist der früheste Epilatortyp, die Haarentfernung erfolgte mit einer Spirale oder Feder, die in den Kopf des Epilators eingebaut wurde. Während des Drehens biegt sich die Feder zur Seite und zieht ein Haar heraus. Der große Nachteil dieser Art von Epiliergerät ist, dass die Feder verschleißt und häufig ersetzt werden muss.

Scheibenepilatoren. Rotationsscheibenepilatoren sind in ihrer Funktion ähnlich wie Federepilatoren, nur anstelle einer Feder verwenden sie einen Satz von Scheiben. Wenn sie sich drehen, kommen die Scheiben nahe aneinander und ziehen sie heraus, wenn sie mit einem Haar in Kontakt kommen. Diese Art von Epiliergerät wurde nach und nach in eine modernere Optik umgewandelt - Pinzette.

Pinzetten Epilierer Die Pinzetten sind den Scheibenepilatoren ähnlich, nur dass anstelle der Scheiben Metallplatten vorhanden sind. Während des Drehens des Epilierkopfes machen die Platten einmal pro Umdrehung eine gezupfte Bewegung. Dies gewährleistet das Einfangen, Dehnen und anschließende Freisetzen von Haaren.

Wachs Epilierer. Diese Methode der Haarentfernung kam mit der ägyptischen Königin Nofretete. Moderne Maschinen entfernen Haare mit erhitztem oder heißem Wachs. Mit dieser Methode können Sie problemlos alle Konturen und Kurven des Körpers verfolgen. Es ist leicht, eine saubere Entfernung auch an den unzugänglichsten Stellen wie Beinen und Knöcheln zu erreichen.

Die absoluten Vorteile von Haarwachsen sind nachhaltig. Wachs wirkt sanft auf die Haut und fängt jedes Haar ein - sowohl dünn als auch grob. Mit seiner chemischen Zusammensetzung behandelt das Wachs die Haarfollikel so, dass die Haare ständig gedünnt und aufgehellt werden.

Eine spezielle Formel aus Wachs, basierend auf Glukose, befeuchtet und nährt die Haut. Wachsrückstände lassen sich leicht mit Wasser abwaschen und das Verfahren selbst, dank Kräuterextrakten, hinterlässt ein langes Gefühl von Frische und Geschmeidigkeit der Haut.

Bikini-Maschinen. Vielleicht werde ich es vermissen, diese Art von Epilierer zu kommentieren. Ich kann nur sagen, dass dies vorher nur in spezialisierten Salons gemacht werden konnte, und jetzt ist es zu Hause möglich.

Tragbarer Laser-Epilierer. In der Kosmetologie haben Laser die Fähigkeit, Zellen, die das Pigment Melanin enthalten, sofort zu erhitzen und dann zu zerstören. Der Laserstrahl wandert von der Haarspitze zur Haarzwiebel und zerstört diese schnell. In diesem Fall erfolgt die Zerstörung des Haarfollikels innerhalb von Millisekunden.

Trotz der schnellen Temperaturerhöhung im Bereich der Knolle ist das Verfahren schmerzlos. Dies wird dadurch erreicht, dass die Kühlung in den gleichen Millisekunden erfolgt.

Bis vor kurzem war Laser-Haarentfernung nur in Schönheitssalons möglich. Aber der Fortschritt steht nicht still, es sind Geräte erschienen, die signifikante Einsparungen beim Besuch von Schönheitssalons ermöglichen.

Es ist wichtig! Einer der Nachteile des Epilierers ist, dass die Haare manchmal brechen, besonders wenn sie grob sind. Dies kann ein Gefühl von "Stoppeln" in Bereichen mit dicken und groben Haaren hinterlassen.

Wie wählt man einen Epilierer?

Bei der Auswahl eines Epilierers müssen Sie die folgenden Punkte beachten, dank derer Sie genau wählen, was für die Person, für die es gekauft wurde, das Beste ist.

Hersteller

Wie bei anderen Technologiearten ist dieser Parameter wichtig. Sie sollten nicht billig suchen und einen Enthaarer kaufen, der keinem Hersteller bekannt ist. In diesem Fall besteht ein großes Risiko, auf eine Fälschung der Handwerksproduktion zu stolpern, die nicht einmal ein Zehntel der deklarierten Funktionen aufweist. Der Ruhm der Marke des Herstellers an sich garantiert Ihnen den Schutz Ihrer Rechte als Verbraucher. Wenn Sie ein Epiliergerät eines bekannten Unternehmens kaufen, sollten Sie eine Garantiekarte für das Produkt erhalten, die die Adresse des Service-Centers enthält, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Probleme mit Ihrem Epilierer haben.

Die Führer in der Herstellung von Epiliergeräten sind - Braun, Philips, Rowenta.

Schmerzlinderung

Einer der wichtigsten Parameter des Epiliergeräts, fast von ihm hängt von der Anwesenheit oder Abwesenheit von Schmerzen bei der Verwendung dieses Geräts ab. Anästhesie geschieht mit Hilfe solcher Systeme:

Kühlung Die Kühlung erfolgt über abnehmbare Wasserbehälter, die vorgefroren und dann in das Gerät eingelegt werden. Gleichzeitig mit der Epilation erfolgt der Prozess der Kühlung der Haut, der den Schmerz lindert.

In einigen Modellen des Braun-Epiliergeräts wird eine andere Methode verwendet: Ein spezieller Kühlhandschuh mit Gel wird mit dem Epilierer geliefert, der mehrmals verwendet werden kann.

Massage Hersteller von Epilatoren mit einem solchen Anästhesiemechanismus produzieren verschiedene Versionen von Massagedüsen, die darauf abzielen, unangenehme Momente während der Epilation zu reduzieren. Das Prinzip ihrer Wirkung ist darauf reduziert, dass bei der Massage der Haut die Übertragung von Schmerzsignalen durch die Nerven gestört wird. Der bekannte Effekt wird zum Beispiel beim Reiben eines gequetschten Platzes beobachtet.

Philips hat eine Entwicklung entwickelt, bei der Epilierer ein zurückziehbares vibrierendes Schmerzmittel haben. Es ist ein weicher Gummibürste, entspannt die Haut in einer kontinuierlichen Bewegung, wie eine angenehme Massage.

Zusätzliche Düsen. Einige Hersteller, hauptsächlich in Modellen von Budget-Epiliergeräten für die Anästhesie, verwenden zusätzliche Befestigungen für den Epilierer, die kleine Öffnungen in unterschiedlichen Abständen voneinander haben. Und manche Nasadi haben mehr Löcher, manche weniger. Das Prinzip besagt, dass mit einer Düse der Epilierer für eine Umdrehung der Scheiben nicht alle Haare von einem Ort, sondern von Zonen und in einer kleinen Menge erfassen und ziehen wird.

Natürlich, wenn Sie die Möglichkeit haben, Epilierer mit Kühlsystemen zu kaufen, ist es besser, in sie zu investieren, aber immer noch, wenn nicht, dann achten Sie auf das Vorhandensein von zusätzlichen Anhängen in dem Kit.

Es ist wichtig! Einige Epilierer mit einem Scheiben-Epiliersystem verwenden in ihrem Design keine vollständig metallischen Scheiben, sondern die Hälfte der Metallscheiben und die Hälfte der keramischen Scheibenbeschichtung. Der Preisunterschied ist fast derselbe, aber mit keramischen Zusätzen brechen die Haare während der Epilation weniger ab, was die Wirkung der Epilation verbessert.

Trimmer

Unter den zusätzlichen Vorteilen, die der Epilierer haben kann, können Sie einen Trimmer für vorschneidene Haare auswählen. Es ist eine Schäldüse, die entwickelt wurde, um das Problem eingewachsener Haare zu lösen.

Nach der Epilation ändert ein neues Haar manchmal die Wachstumsrichtung und wächst in die Haut ein. Diese Befestigung exfoliert die oberste Schicht der Haut und setzt solche Haare frei. Aus diesem Grund werden abgestorbene Hautzellen entfernt.

Form und Ergonomie

Der ideale Test, um die Ergonomie des Geräts zu bestimmen: Halten Sie es in Ihren Händen und machen Sie ein paar Bewegungen, als ob Sie es benutzen würden. Sie sollten das Gerät so bequem wie möglich nutzen. Der Epilierer sollte nicht aus Ihrer Hand rutschen, der Modus-Umschaltknopf sollte so positioniert sein, dass Sie ihn leicht drücken können. Außerdem arbeiten viele moderne Epilierer nicht aus dem Netzwerk, sondern aus Batterien. Dies wirkt sich drastisch auf die Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit aus.

Aussehen des Geräts

Wenn Sie nicht mögen, wie der Epilierer aussieht, kaufen Sie ihn nicht. Im Moment gibt es viele Modelle von Epilatoren mit ähnlichen Funktionen und Qualitäten. Machen Sie Ihren Einkauf in allem genießen. Aber wenn Sie eine Art von Epilierer in Bezug auf Funktionen mögen, und Sie können kein ähnliches Modell für sein ähnliches Modell finden, dann ist es besser, aufzugeben, weil Im Epilierer geht es vor allem um die schmerzfreie und effektive Entfernung überschüssiger Haare und nicht um einen Designer-Hit. Ja, und es ist unwahrscheinlich, dass jemand dieses Gerät an einem prominenten Ort für jedermann als ein Element des Dekors ihres Hauses aufbewahren wird.

Gemischtwarenladen

Oft in der Verpackung des Geräts enthalten eine Handtasche oder einen Koffer für die Lagerung. Viele von ihnen sehen so stylisch aus, dass der Epilierer Sie überall hin mitnehmen kann.

Nun, wir haben das Ende der Beleuchtung auf den ersten Blick mit einem komplexen, aber tatsächlich einem einfachen Thema über Epilatoren erreicht. Ich hoffe, Sie haben die Informationen gefunden, die Ihnen helfen können, den Epilierer sicher zu bekommen, ohne Zweifel in Ihrer Wahl.

Wie unterscheidet sich ein Epilierer von einem Epilierer?

Werbespots locken Frauen mit Wundermaschinen, um unerwünschte Pflanzen schnell und schmerzlos für lange Zeit zu entfernen. Nach dem Kauf eines elektrischen Epilators sind die Mädchen in der Regel sehr enttäuscht - der Eingriff ist schmerzhaft, nicht alle Haare werden entfernt und auf besonders sensiblen Stellen erscheinen Irritationen und eingewachsene Haare. Andere Methoden kommen zur Rettung - das Ergebnis von ihnen ist nicht so lang, aber die Wahrscheinlichkeit, einen schmerzhaften Schock zu bekommen, wird minimiert. Was ist der Unterschied zwischen diesen Arten von Kampf um die Weichheit und wie man einen Epilierer für maximale Wirkung verwendet?

Unterschied zwischen Epilierer und Epilierer

Der Unterschied zwischen Epilation und Haarentfernung liegt in der technischen Komponente. Im zweiten Fall ist es das Ziehen von Haaren aus der Wurzel, die die Haut für lange Zeit glatt hält. Was ist dann Epilation und wie unterscheidet es sich von Epilation? Während der Benutzung des Epilierers wird nur der Haarschaft entfernt, der Follikel ist nicht betroffen. Enthaarungsmittel unterscheiden:

  • mechanische (Rasierapparate, Haarentfernungsmaschinen, Trimmer, Styler);
  • chemische (Cremes, Lösungen).

Anfänglich wurden Elektroautos als Epilierer bezeichnet, und sie schnitten ein Haar an der Wurzel von der Oberfläche, ähnlich einem Rasiermesser. Die Entwicklung der Technologie ermöglichte es, sie von der Wurzel zu entfernen und die Haut für lange Zeit glatt zu halten.

Die neue Methode, nach europäischer Terminologie, heißt Epilation, und das Gerät wird Epilator genannt.

Vor dem Kauf eines Gerätes denken viele Mädchen darüber nach, ob der Epilierer und der Epilierer die gleiche Wirkung haben, und was ist der Unterschied zwischen ihnen und gibt es trotzdem

Da eine solche Manipulation nicht für alle Hautbereiche geeignet ist, enthalten die Geräte mehrere Spitzen - mit einer Pinzette zum Epilieren und Klingen zum oberflächlichen Schneiden von Haaren. Daher sind sowohl der Epilierer als auch der Epilierer für den Gerätenamen geeignet.

Epilation ohne Schmerzen - ist das möglich?

Was auch immer die Hersteller versprechen, die Enthaarung mit einem Epilierer ist ein schmerzhafter Prozess, der Geschick erfordert. Die Einhaltung einiger Regeln ermöglicht es Ihnen, Haare nach 10 Anwendungen schnell zu entfernen, um eingewachsene Haare zu verhindern, und der Schmerz wird deutlich abnehmen:

  • Verwenden Sie das Gerät zum ersten Mal mit weniger empfindlichen Körperbereichen, um einen Schmerzschock zu vermeiden. Meistens diese Beine. Haarentfernung von den Beinen mit einem Epilierer ist schmerzhaft, aber Sie können es tolerieren. Mit jeder Anwendung werden die Schmerzen abnehmen und die Haare werden erschöpft und dünn. Avid Anhänger der Haarentfernung versichern, dass sie keine Beschwerden haben.
Epilation und Epilation - der Unterschied und die Ähnlichkeit, der Unterschied zwischen Epilation
  • Die Länge der Haare sollte nicht mehr als 5 und nicht weniger als 0,5 mm betragen, sonst wird der Epilierer nicht in der Lage sein, sich daran zu verfangen, nicht zu reißen.
  • Die richtige Vorbereitung für die Manipulation besteht darin, die Haut zu dämpfen und sie dann trocken zu wischen. Von den offenen Poren werden Haare mit Leichtigkeit entfernt. Cremes und pflegende Lotionen werden nicht empfohlen, daher werden die Haare so viel und schwerer zu greifen. Doch unternehmungslustige Hersteller, die darüber nachdenken, wie sie Schmerzen während der Epilation reduzieren können, haben moderne, teuere Modelle erfunden, die unerwünschte Vegetation sogar im Wasser entfernen können.
  • Für jeden Hauttyp gibt es unterschiedliche Geschwindigkeiten. Nur im Laufe der langfristigen Verwendung lernen Sie, die Unterschiede zu sehen und den passenden Modus zu wählen. Wenn Sie zum ersten Mal Epilierer verwenden und Ihre Schmerzschwelle nicht kennen, verwenden Sie die Mindestgeschwindigkeit. Beginnen Sie mit der Haarentfernung, entspannen Sie sich, denken Sie an das Angenehme, passen Sie sich nicht dem Schmerz an. Nehmen Sie den Epilierer korrekt und fahren Sie mit der Entfernung von unerwünschtem Haar fort.

Beginnen Sie zupfen, berücksichtigen Sie die Empfindlichkeit der verschiedenen Teile des Körpers.

Um beispielsweise Schmerzen in der Bikinizone zu reduzieren, ziehen Sie vor Beginn des Verfahrens mehrere Haare mit einer Pinzette heraus und bereiten so die Hautoberfläche für die weitere Entfernung vor. Sie können jede Manipulation mit Kühlung abschließen - befestigen Sie ein Stück Eis oder eine spezielle Kompresse.

Trotz des Unbehagens verwenden viele Frauen einen Epilierer und weigern sich, andere Methoden für eine glatte Haut anzuwenden. Die richtige Verwendung moderner Geräte ermöglicht es Ihnen, Schmerzen zu minimieren, dauerhafte Ergebnisse zu erzielen und kein Geld für teure Verfahren auszugeben.

Kluger Blog

Smart Blog über Schönheit und Gesundheit

Was ist ein Epilierer und wie man ihn benutzt?

Heute gibt es viele Möglichkeiten zur Haarentfernung, um eine geeignete Option zur Entfernung von unerwünschten Körperhaaren zu wählen. Die überwiegende Anzahl von Frauen bevorzugt den Epilierer und Epilierer. Was sind ihre Unterschiede?

Ein Epilierer ist ein Haushaltsgerät, das entwickelt wurde, um unerwünschtes Haar zu entfernen, indem es von der Wurzel ergriffen und herausgerissen wird. Aus der Sicht der Frauen ist der Epilierer ein Werkzeug zur Folter, das sie nur ertragen, weil "Schönheit Opfer erfordert".

Depilator - Mittel oder Gerät, das die Haare vorübergehend entfernen kann, ohne die Birne zu beeinträchtigen. Der erste Epilierer wurde vor ein paar Jahrhunderten erfunden und das ist ein Rasiermesser. Während dieser Zeit hat es viele Veränderungen erfahren. Viele Menschen glauben, dass ein elektrischer Epilierer ein Epilierer ist, aber dieser Satz ist nicht wahr. Jetzt gewinnt der elektrische Epilierer, der Trimmer genannt wird, an Dynamik. Dieser elektrische Enthaarer kann sowohl von einem Netzwerk als auch von Batterien arbeiten. Trimmer sind sehr kompakt und bequem für die Enthaarung einer Bikinizone, so dass ihre Popularität wächst. Moderne Frauen sind auch weit verbreitete Creme. Sie arbeiten nach dem Prinzip eines Epilierers, haben aber eine spezielle Formel mit Hemmung des Haarwuchses.

Unterschiede zwischen Epilierer und Epilierer

Diese beiden Prinzipien unterscheiden sich technisch. Der Epilierer behandelt nur den sichtbaren Teil der Haare und der Epilierer konzentriert sich auf das Entfernen der Wurzel. Zu ihren Unterschieden gehören auch:

  1. Beide Methoden können die Haut verletzen. Dies verursacht oft Reizungen und einen roten Ausschlag. Der sicherste Weg, um Haare loszuwerden, ist die Verwendung von Enthaarungscreme, die sanft auf die empfindliche Haut wirkt.
  2. Epilierer und Epilierer haben unterschiedliche Kosten. Ein Rasiermesser oder eine Creme wird billig sein, aber die Sitzungen selbst sollten alle 3 Tage wiederholt werden. Epilierer sind teuer, haben aber eine Wirkung von 3-4 Wochen. Und der elektrische Epilierer ist aufgrund seiner Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit noch teurer.

Was ist besser zu wählen: Epilierer oder Epilierer?

Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Sie sich auf diese wichtigen Aspekte konzentrieren:

  1. Geben Sie Ihre Haut ein. Wenn die Haut zu empfindlich ist, ist es besser, Enthaarungscreme als Rasierer oder Epilierer zu bevorzugen.
  2. Das Volumen der Haare. Wenn Sie eine große Menge an unerwünschten Haaren haben, ist es besser, den Epilierer zu verwenden, da er bei ständiger Anwendung das Haar dünn und schwach machen kann. Sie können auch einen elektrischen Epilierer wählen. Er wird Ihre Zeit sparen und wird auf Reisen unverzichtbar sein.
  3. Schmerzempfindungen. Wenn Sie eine niedrige Schmerzgrenze haben, ist der Epilierer nicht für Sie geeignet. Die beste Option ist ein elektrischer Epilierer, der beim Enthaaren keine Beschwerden verursacht.
  4. Budget Mehrere Tuben Enthaarungscreme kostet Sie so viel wie ein Budget Epilierer.

Jede Frau kann bestätigen, dass das Rasieren ihrer Beine einfacher ist, aber die Rasur wird kurz sein. Der Epilierer verlangsamt den Haarwuchs aufgrund der Tatsache, dass die Wurzel sie herauszieht, und neue Haare erscheinen nicht vor 3-4 Wochen.

Wie funktioniert der Epilierer und die Prinzipien seiner Anwendung?

Der Epilierer arbeitet nach dem folgenden Prinzip: mehrere Scheiben rotieren und berühren sich aktiv, während Haare aus der Wurzel gezogen werden. Dieses Arbeitssystem wird als Multi-Pinzette bezeichnet, es wird von allen Herstellern verwendet und ist in der Lage, kleinste Haare (bis 0,5 mm) zu erfassen. Die meisten Epilierer haben 2 oder 3 Geschwindigkeiten von Pinzetten: die erste Geschwindigkeit hat niedrigere Umdrehungen und zupft kurzes und dünnes Haar, während die anderen zwei an Stellen mit langen und groben Haaren verwendet werden, die keine Angst vor harten Idioten haben.

Um zu verstehen, wie man den Epilierer benutzt und wie man den Epilierer richtig epiliert, beachte man die Epilatortypen.

Epilierer. Eine Feder ist in den Kopf des Epilierers eingebaut. Der Prozess der Haarentfernung liegt in der Tatsache, dass die Feder zur Seite biegt und die Haare zupft. Dies ist der Epilierer der ersten Generation. Ihr Nachteil ist der häufige Verschleiß der Feder und folglich ihr Ersatz. Diese Art ist bereits veraltet.

Disk Epilierer. Das Funktionsprinzip ist das gleiche wie das der Feder, aber es werden Scheibenpaare verwendet, bei deren Berührung die Haare herausgezogen werden. Diese Art ist nach und nach zu einer Pinzette geworden.

Pinzetten Epilierer. Das Prinzip der Operation ist das gleiche wie bei den Scheiben, aber hier gibt es kleine Platten, die, wenn sie gedreht werden, gezupfte Bewegungen ausführen und die Haare von der Wurzel ziehen. Alle arbeiten von einem Netzwerk oder Batterien. Dieser elektrische Epilierer ist der modernste und begehrteste, daher werden wir uns genauer darauf konzentrieren.

Wie man den Epilierer benutzt

Alle Frauen haben eine Frage, wie man den Epilierer richtig einsetzt. Im Folgenden finden Sie praktische Tipps, wie Epilierer Haarentfernung zu tun. Schließlich braucht jeder elektrische Epilierer Zeit, um zu lernen, wie er richtig verwendet wird. Üblicherweise kommt Berufserfahrung zum zehnten Verfahren. Um diesen Prozess zu beschleunigen, beachten Sie die Empfehlungen zur richtigen Verwendung des Epiliergeräts.

  1. Wenn Sie früher einen der Epilierer benutzt haben, der die Haare reinigt, müssen Sie vor der ersten Haarentfernung die Haare wachsen lassen. Es dauert 2-3 Tage, die Haare wachsen während dieser Zeit um 0,5 cm und haften leicht an der Epilierpinzette.
  2. Die erste Sitzung wird am besten mit minimaler Geschwindigkeit durchgeführt. Der Epilierer fängt selbst feinste und feinste Härchen ein und Sie können den Schmerz regulieren. Die Verwendung einer Massagedüse wird ebenfalls empfohlen, damit der Schmerz geringer ist.
  3. Es ist am besten, nach einer heißen Dusche oder einem Bad eine Epilationssitzung durchzuführen. Wenn sie heißem Wasser ausgesetzt werden, dehnen sich die Poren aus, was es einfacher und schmerzloser macht, die Haarzwiebel zu entfernen. Aber vergessen Sie nicht, dass der elektrische Epilierer kein Rasierapparat ist und Sie ihn nicht unter einem Wasserstrahl ersetzen können.
  4. Sie können den Epilierer während des Eingriffs korrigieren, aber es ist besser, den Epilierer gegen Haarwachstum zu schützen. Diese Methode gibt Ihnen die Möglichkeit, alle Haare sofort herauszuziehen und den Epilierer nicht mehrmals an den gleichen Stellen anzutreiben.
  5. Keine Notwendigkeit, sich zu bemühen und den Epilierer auf die Haut zu drücken. Dies wird nur zu Irritationen führen. Es ist besser, sanfte Bewegungen zu machen und den Epilierer in einem kleinen Winkel zu halten, damit die Pinzette alle Haare einfangen kann.

Epilation von verschiedenen Teilen des Körpers

Jeder kennt die Existenz einer Schmerzgrenze, und doch ist es auch in allen Teilen des Körpers anders. Daher sollten Sie Ihre Haut vor dem Epilieren vorbereiten. Überlegen Sie, wie Sie den Epilierer auf allen Hautoberflächen anwenden.

Epilationsbeine

Dieses Verfahren wird einfach sein, denn an Ihren Füßen ist die glatteste Oberfläche, aber Sie sollten nicht erwarten, dass Sie in einer halben Stunde damit umgehen können. Vorbereitende Vorbereitung besteht darin, die Füße mit einem Waschlappen zu bedampfen und zu reiben oder ein Schrubben anzuwenden. Dies wird helfen, die verhornte Hautschicht zu entfernen, und das Herausziehen der Haare bringt weniger Schmerzen.

Unterarm-Epilation

Hier ist die Haut sehr empfindlich und erfordert Spezifität. Vor dem Epilieren für 1-2 Tage, rasieren Sie Ihre Achselhöhlen nicht, so dass die Haare länger und leichter von der Pinzette gefangen werden. Um die Schmerzen während des Eingriffs zu reduzieren, müssen Sie die Haut leicht straffen, was zu einer schnellen und effektiven Haarentfernung beiträgt. Nach der Epilation die Haut mit einem Eiswürfel kühlen und Babyöl auftragen, dadurch werden Irritationen beseitigt.

Die Bikinizone ist die empfindlichste Oberfläche. Die Epilation wird hier mit Kühlmitteln (Fäustling oder Spray) empfohlen. Bevor Sie den Epilierer verwenden, entfernen Sie ein paar Haare mit einer Pinzette, so dass die Haut das Verfahren versteht. Behandeln Sie die Haut nach der Epilation selbst mit Alkohol und verteilen Sie sie mit einer Babycreme, um geschädigte Haut zu beruhigen und zu regenerieren.

Die Vorteile des Epiliergeräts umfassen die Langzeitwirkung und den Betrieb sowie die Bequemlichkeit und den Komfort der Verwendung. Im Gegensatz dazu werden Schmerz, eingewachsene Haare und Reizungen in sensiblen Bereichen. Daher sollte jede Frau entscheiden, wie der Epilierer und welche Zonen für diesen Eingriff verwendet werden sollen. Aber die oben genannten Empfehlungen und Tipps sollten nicht ignoriert werden, weil sie helfen, die Haarentfernung angenehmer zu machen.

Wählen Sie einen Epilierer und lernen Sie ihn richtig anzuwenden.

Anfangs wurde ein elektrischer Epilierer nur als ein Gerät positioniert, das die Haare an den Beinen entfernt, aber heute kann er verwendet werden, um dieses Verfahren an fast jedem Teil des Körpers durchzuführen - von den Armen bis zum Bikinibereich. So ist die Anzahl der Modelle von Enthaarungsmitteln auf dem Warenmarkt jetzt unendlich, und die Wahl des richtigen unter ihnen ist nicht so einfach. Wie bekomme ich die gewünschte Option und wie verwende ich sie richtig?

SCHNELLE ARTIKELNAVIGATION

Hauptmerkmale und Vorteile

Zuerst müssen Sie herausfinden, was ein Epilierer ist und können sie wirklich die Glattheit der Beine und / oder anderer Teile des Körpers erreichen?

Der Hauptarbeitsteil dieses Geräts ist eine rotierende Trommel mit einer großen Anzahl von Pinzetten, die sich gegenseitig ersetzen. So werden die Haare bei der Arbeit mit ihm durch Rupfen entfernt.

Aufgrund der Tatsache, dass das elektrische Gerät nicht die Struktur des Follikels beeinflusst, gibt es keine längere Wirkung und zerstört das Haar nicht von innen, daher ist der Name "Epilierer" genauer als der "Epilierer", mit dem Hersteller es beschriften. Wenn wir über das Lasergerät sprechen, das seit kurzem für den Heimgebrauch verfügbar ist, erlaubt es Ihnen wirklich, das neue Haarentfernungsverfahren für eine lange Zeit zu vergessen, aber der Salon vergleicht immer noch nicht, wie die Verbraucher in ihren Bewertungen sagen.

Das Problem liegt in dem kleinen Abdeckungsbereich, wodurch die Dauer der Epilation mehrere Stunden beträgt, je nachdem, mit welcher Zone Sie arbeiten. Außerdem ist seine Leistung viel geringer als die der Salonvorrichtung, so dass ein qualitativ hochwertiger elektrischer Epilierer viel effizienter sein kann als ein Laser. Allerdings, nach den gleichen Bewertungen, bei Mädchen mit sehr helle Haut und Haare, es funktioniert gut, aber es ist unklug zu glauben, dass, wenn Sie es verwenden, können Sie völlig vergessen die Salons.

  • Das wichtigste Plus, das fast jeden Epilierer populär macht - bei ihm braucht man keine Haare auf eine bestimmte Länge zu wachsen. Es entfernt gleichermaßen wirksam sowohl sehr kurze (1 mm) als auch längere. Es ist jedoch natürlich eine Vorbehal- tung wert, dass diese Aussage nur für qualitativ hochwertige Güter gilt.
  • Der Nachteil, der nur im Vergleich zu Salonprozeduren signifikant ist, ist die Dauer der Beibehaltung der Geschmeidigkeit der Haut der Beine, der Achselhöhlen und der Bikinizone. Genaue Zahlen werden durch die genetischen Voraussetzungen einer Person bestimmt, aber im Allgemeinen wird eine Lücke von 7-14 Tagen als die wahrscheinlichste angesehen.

Es wird angenommen, dass, wenn dieses Gerät regelmäßig verwendet wird, die Haare allmählich dünner werden, ihre Dichte wird deutlich abnehmen.

Die Aussage ist nur teilweise gültig: Nicht umsonst wurde am Anfang des Artikels die Definition eines Epilierers gegeben, in dem das Wort "Pinzette" erwähnt wurde. Denken Sie daran, wie sich Augenbrauen nach ihrer Korrektur verhalten - Körperbehaarung wird sich auf die gleiche Weise verhalten. Was mit Zuversicht gesagt werden kann, ist, dass es sich lohnt (3-4 Wochen), das Verfahren aufzugeben, wie alles zu seinen ursprünglichen Positionen zurückkehren wird.

Redaktionsausschuss

Auswahlkriterien

Wenn Sie nach den oben genannten Informationen entscheiden, dass Sie noch einen Epilierer auf einem persönlichen Regal im Badezimmer benötigen, und damit Sie die Geschmeidigkeit der Beine und / oder anderer Körperteile länger erhalten können, sollten Sie die technischen Eigenschaften der auf dem Markt erhältlichen Modelle verstehen.

Der grundlegende Moment ist nicht einmal die Marke oder die Kosten des Geräts, sondern die Geschwindigkeit der Rotation der Trommel und die Aktivität der Pinzette. Um einen wirklich anständigen Epilierer zu wählen, ist es ausreichend, auf die Anzahl der jeweils entfernten Haare zu achten (vorzugsweise 32-40).

Nichtsdestoweniger enden die Funktionalität und das Funktionsprinzip des Geräts nicht dort, so dass es sich lohnt, ein paar mehr Nuancen auszuprobieren, von denen die meisten individuell sind, also was ein Verbraucher mag, wird für den anderen völlig irrelevant sein.

Hersteller

Natürlich kann man nicht leugnen, dass jeder besonders erfolgreiche Modelle hat und extrem versagt, aber man kann den "Giganten" des Marktes für kleine Technologie für Schönheit und Gesundheit nicht Tribut zollen. Von den seit Jahrzehnten etablierten, können wir den deutschen Braun, den holländischen Phillips, den deutsch-französischen Rowenta und den japanischen Panasonic unterscheiden.

Die Preisspanne hängt vom jeweiligen Hersteller und der Konfiguration des Geräts ab, aber fast alle von ihnen haben Modelle für $ 20 und $ 100 oder mehr.

Arbeitsprinzip

Bis heute wird die rotierende Trommel entweder durch Platten oder Scheiben dargestellt, was die Anzahl gefangener Haare einschränkt. Bei Scheiben beträgt der Indikator nicht mehr als 32 Stück, bei Tellern 20-40 Stück.

Hier ist es besser, das Modell zu wählen, mit dem Sie die größte Fläche gleichzeitig entfernen können, was die Dauer des Eingriffs und damit die unangenehmen Empfindungen erheblich verkürzt.

Einige Verbraucher geben an, dass bei Hautreizungen die Hautreizung weniger ausgeprägt ist, dies hängt jedoch von der individuellen Reaktion der Person ab.

Geschwindigkeit von

Diese Nuance beeinflusst nicht nur, wie viel Zeit Sie für die Enthaarung aufwenden und wie lange Sie sich dabei unwohl fühlen werden, sondern auch auf die Qualität des Ergebnisses. Der Epilierer der Mittelklasse hat nur zwei Modi: niedrige und normale Geschwindigkeit. In Modellen mit erweiterten Funktionen gibt es eine zusätzliche Option - hoch.

Die Geschwindigkeitseinstellung wird durch die Haarstruktur bestimmt:

  • Für hart und dicht, ist es ratsam, auf einer niedrigen zu arbeiten, und es macht keinen Sinn, es für sehr lange zu verwenden, da sie nicht herausgezogen werden, aber gebrochen werden.
  • Die normale Geschwindigkeit wird empfohlen, um lange Haare zu entfernen, weil die Trommelbewegung schärfer ist.
  • Hoch ist es noch besser, aber der Prozess wird sehr schmerzhaft, so dass es meistens nur zum Enthaaren der Beine verwendet wird.

Zusätzliche Funktionen

Sie können eine Menge sein, aber eine der wichtigsten, nach Angaben der Verbraucher, ist die Schmerzlinderung während des Verfahrens. Dies geschieht entweder durch Zufuhr von kalter Luft unter einer rotierenden Trommel, auf die Haut oder durch Vibration. Dieser Effekt ist besonders wichtig für das Entfernen von Haaren in der Bikinizone.

Jeder Hersteller kann auf seine Art Produkte mit dieser Funktion kennzeichnen: Silk-epil für Braun, Epil Active für Rowenta und einen weiblichen Epilierer für Phillips - Satinelle Sensitive. Auch wenn er keinen solchen "Bonus" erhalten hat, haben Sie dennoch die Möglichkeit, eine Teilnarkose durchzuführen, die später besprochen wird.

Zusätzliche Düsen

Die Frage ist relevant, wenn Sie das Gerät nicht nur für die Beine, sondern auch für die Bikini- und / oder Achselzone verwenden. Es ist auch möglich das Vorhandensein von Düsen, die einen Teil der Pinzette deaktivieren: ein ähnlicher Verlauf reduziert die Schmerzhaftigkeit des Verfahrens, jedoch müssen Sie mehrmals an der gleichen Stelle gehen, um es vollständig zu reinigen.

Sie sollten auch auf die Art der Stromversorgung achten (Batterie oder Netzkabel), die Möglichkeit, den Kopf zu entfernen (um ihn zu reinigen), das Vorhandensein von Beleuchtung, die die Arbeit mit schwer zugänglichen Bereichen erleichtert. Und natürlich, versuchen Sie, den Epilierer in die Hand zu nehmen, befestigen Sie ihn an sich selbst, machen Sie eine Rotation mit einem Pinsel, um zu entscheiden, ob es bequem ist, ihn zu benutzen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr ideales Arbeitswerkzeug auswählen, und Sie können zu einem ebenso wichtigen Teil übergehen: dem ersten Einsatz.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

Wenn Sie direkt mit diesem Gerät arbeiten, ohne einige Regeln zu kennen, riskieren Sie, dass Sie eine sehr negative Erfahrung machen, die Sie davon abhält, einen Epilierer zu verwenden. Fachleute versichern: die ersten paar Verfahren (5-7 und noch mehr) sind Versuche, d. H. Sie werden nach den bequemsten Modi für sich selbst und den Methoden der Enthaarung suchen. Und natürlich wird der Schmerz zu dieser Zeit am ausgeprägtesten sein.

  • Damit die Pinzette das Haar greifen und zerreißen kann, anstatt es abzubrechen, ist es wünschenswert, eine Länge von 0,5-1 mm für die Beine und Achselhöhlen oder 2-2,5 mm für die Bikinizone zu haben.
  • Vor Beginn des Eingriffs empfiehlt es sich, die Poren zu öffnen: Dadurch wird das Dehnen der Haare erleichtert. Zu diesem Zweck ist es am besten, ein heißes Bad oder eine Dusche zu nehmen, aber es ist unerwünscht, Eis auf die behandelte Fläche aufzutragen: Sie sollten es später verwenden, wodurch Irritationen beseitigt werden.
  • Depilator direkt gegen Haarwachstum! Bei dieser Regel werden Frauen oft vernachlässigt, was zu einem höheren Grad an Schmerzen und zu einer schlechteren Qualität führt.
  • Halten Sie das Gerät leicht, so dass die Trommel nur die Haut berührt, aber nicht den Druck darauf. Es macht keinen Sinn, sich zu bemühen, weil es die Anzahl der entfernten Haare nicht beeinflusst, aber Sie können sofort die Haut verletzen.
  • Beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit, wenn dies Ihre erste Enthaarung ist: ein ähnlicher Zug wird Ihnen erlauben, weniger Beschwerden zu empfinden.
  • Führen Sie alle Aktionen reibungslos, langsam, versuchen Sie nicht für einige Sekunden, um mit der Aufgabe fertig zu werden. Die Gesamtdauer des Verfahrens beträgt laut Überprüfungen 30-40 Minuten und kann in der Anfangsphase 60 Minuten erreichen.

Es sollte den Unterschied in der Wahrnehmung jeder der Zonen berücksichtigen: Die Enthaarung der Beine als Ganzes ist ziemlich einfach, aber die Waden und Kniekehlenbereiche haben eine dünnere Haut, die leicht als Reaktion auf einen mechanischen Effekt gereizt wird. Daher muss hier Vorsicht walten gelassen werden.

In den Achselhöhlen wird empfohlen, die behandelte Stelle zu dehnen, um die Intensität unangenehmer Empfindungen zu reduzieren. Aber mit der Bikinizone ist alles viel komplizierter - einige Frauen behandeln es mit einem Spray mit Lidocain, um ein lokales "Einfrieren" zu machen, aber selbst dies schließt die Wahrscheinlichkeit einer Reizung nicht aus. Aus diesem Grund ist die Haarentfernung hier besser mit Wachs oder Shugaring Paste.

Zusammenfassend ist anzumerken, dass der Hauptfaktor, der die Qualität des Epilierers beeinflusst, die Rotationsgeschwindigkeit der Trommel und die Abdeckung des Arbeitsbereichs sowie das Vertrauen in das Herstellungsunternehmen sind. Damit das Verfahren so produktiv wie möglich verläuft, ist es außerdem notwendig, die Regeln für die Durchführung genau einzuhalten, die Vorbereitungsphase nicht zu vernachlässigen und nicht zu vergessen, die Haut danach zu beruhigen.

Schmerzfreie Enthaarung mit Epilierer

Einige Frauen bevorzugen die Haarentfernung mit einem Epilierer. Das Werkzeug ist zu einem Preis erhältlich, mit dem Sie das Verfahren selbst zu Hause durchführen können, was Kosten und Zeit spart. Wichtig ist auch, dass das Ergebnis nach der Schreibmaschine lange genug anhält. Aber wie bei jeder anderen Technik erfordert die Epilation mit einem mechanischen Epilierer die Einhaltung bestimmter Regeln.

  • 1. Was ist ein Epilierer und wozu dient er?
  • 2. Vor- und Nachteile
  • 3. An welchen Stellen des Körpers kann Epilation durchgeführt werden
  • 4. Wie bereitet man die Haut auf die Epilation vor?
  • 4.1. Wie man die Haut betäubt
  • 5. Wie Epilation mit Epilierer ohne Schmerzen zu tun
  • 6. Zusätzliche Tipps und Ratschläge für diejenigen, die sich zuerst für das Verfahren entschieden haben.
  • 7. Hautpflege nach Epilation mit Epilierer
  • 8. Kontraindikationen
  • 9. Häufig gestellte Fragen und Antworten auf sie.
  • 9.1. Warum Epilierer Haare bricht?
  • 9.2. Ist es möglich, den Epilierer während der späten Schwangerschaft zu verwenden?
  • 9.3. Warum zieht der Epilierer die Haare nicht aus?
  • 9.4. Nach Epilation Epilierer Haar schnell wachsen?
  • 9.5. Was ist der beste Epilierer oder Rasierer?
  • 9.6. Was ist der beste Trimmer oder Epilierer?
  • 9.7. Was ist der beste Epilierer oder Elektrorasierer?

Was ist ein Epilierer und wozu dient er?

Ein Epilierer ist eine kleine elektrische Maschine zum Entfernen von unerwünschten Körperbehaarung. Das Gerät kann von einem Netzwerk oder von Batterien aus arbeiten. Auf dem Werkzeugkopf befinden sich rotierende Scheiben mit einer Pinzette. Die Anzahl der Pinzetten variiert je nach Modell, die Geräte haben im Durchschnitt 20 bis 40 Pinzetten. Das Modell kann mit einer oder mehreren Geschwindigkeiten, Düsen, Zubehör ausgestattet werden.

Das Prinzip des Epilierers basiert auf dem Zupfen von Haaren. Die Pinzette greift dabei die Haare und zieht sie von der Wurzel ab. Nach dem Epilierer wachsen die Haare durchschnittlich 3 Wochen nicht.

Vorteile und Nachteile

Das Tool ist einfach zu bedienen und effektiv als Ergebnis, aber jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

Pluspunkte des mechanischen Epiliergeräts:

  • preiswert;
  • benötigt keine zusätzlichen Werkzeuge;
  • einfach zu bedienen;
  • kompakt (Sie können mit auf die Straße nehmen);
  • abriebfest (bei genauer Benutzung ist die Maschine langfristig);
  • das Haar wächst nicht 3-4 Wochen.
  • Schmerzen während des Eingriffs;
  • Hautreizung ist möglich;
  • einige Haare brechen ab und werden nicht von der Wurzel herausgezogen;
  • provoziert das Einwachsen von Haaren unter die Haut;
  • macht beim Arbeiten ein Geräusch.

Trotz der Unzulänglichkeiten bevorzugen Tausende von Frauen auf der ganzen Welt die Verwendung einer Enthaarungsmaschine, da sie dieses Gerät als das praktischste und effektivste betrachten.

Welche Teile des Körpers können enthaart werden?

Haarentfernung mit einem Haushalts-Epilierer kann an jedem Körperteil erfolgen: Das Gesicht (viele Modelle haben spezielle Befestigungen für das Gesicht), an den Armen, an den Beinen, im Bikini- und Interkrokodialraum, in den Achselhöhlen.

Wie man die Haut für Epilierer der Haarentfernung vorbereitet

Vor dem Gebrauch des Epilierers muss die Haut vorbereitet werden, um den Schmerz zu lindern und das Risiko einer Reizung zu reduzieren.

Diejenigen, die das Verfahren zum ersten Mal durchführen, sollten wissen, dass die mechanische Enthaarung zu schweren und sogar unerträglichen Schmerzen führen kann. Aber jedes Mal wird das Unbehagen geringer sein, da die Haare dünner werden und weniger häufig wachsen.

  1. Die Länge der Haare sollte zwischen 0,5 und 1 cm liegen, kürzeres Haar darf nicht eingefangen werden und es kann lange abbrechen.
  2. 15 Minuten Bevor Sie einen elektrischen Epilierer benutzen, sollten Sie Ihre Haut in heißem Wasser dampfen und ein Schrubben verwenden oder es mit einem harten Waschlappen reiben.
  3. Nach dem Duschen den Körper trocknen. Kein Make-up, besonders ölig, wird empfohlen.

Wie man die Haut betäubt

Die Entfernung unerwünschter Vegetation mit einem elektrischen Epilierer ist kein angenehmer Prozess. Die Sensibilität der Menschen ist unterschiedlich, und manche Frauen empfinden Schmerzen sehr stark.

Sie können die Haut zu Hause mit Hilfe von speziellen Anästhesiecremes schmerzen. Am beliebtesten ist die Emla-Creme. Lidocaine Spray hilft auch, die Empfindlichkeit zu reduzieren. Menthol ätherisches Öl oder flüssiges Medikament Menovazin gibt eine leichte anästhetische Wirkung. Bei einigen Modellen von Epiliergeräten ist der Kühlhandschuh in der Verpackung enthalten, er trägt dazu bei, den Vorgang zu erleichtern, und ist für eine wiederverwendbare Verwendung vorgesehen.

Eine schmerzstillende Tablette lindert Schmerzen für mehrere Stunden, aber denken Sie daran, dass solche Medikamente für den Körper giftig sind.

Wie Epilation ohne Epilator Schmerzen zu tun

Die Einhaltung der Regeln der Epilation Epilation Techniken helfen, das Verfahren so bequem wie möglich durchzuführen. Hände und Kopf des Werkzeugs vor dem Eingriff werden mit einem Antiseptikum behandelt.

  1. Unmittelbar vor der Sitzung wird empfohlen, den epilierten Teil des Körpers mit Talkum (für Kinder oder für Kosmetika) zu behandeln. Es desinfiziert und entfettet Haare und verbessert ihren Griff mit einer Pinzette. Wenn Talk nicht zur Hand ist, können Sie die Haut mit einem Antiseptikum behandeln.
  2. Das Gerät schaltet die Steckdose ein und wählt die Geschwindigkeitsbegrenzung.
  3. Der Epilierkopf wird der Haut in einem Winkel von 90 Grad zugeführt.
  4. Leichte ruckartige Bewegungen führen die Maschine entlang der Haut, gegen das Wachstum der Haare. Das Werkzeug zieht nicht sofort alle Haare in einer Zone heraus, für maximale Ergebnisse wird empfohlen, die Bewegungen in einem Teil des Körpers 5-7 Mal zu wiederholen. Um Schmerzen zu lindern, sollte die Haut mit der anderen Hand gestrafft werden.
  5. Nachdem die Enthaarung abgeschlossen ist, wird der Körper mit einem Antiseptikum behandelt.
  6. Die Maschine wird von Haaren befreit, mit Alkohol behandelt und in den Behälter zurückgezogen.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge für diejenigen, die sich zuerst für das Verfahren entschieden haben

  1. Eine Epilation durch den Epilierer wird für Frauen an kritischen Tagen nicht empfohlen, während dieser Zeit erhöht sich die Empfindlichkeit und der Schmerz kann stärker sein.
  2. Beginnen Sie den Vorgang besser mit der niedrigsten Geschwindigkeit.
  3. Machen Sie keine zu schnelle Bewegung, die Haare davon brechen ab.
  4. Wenn keine Betäubungsmittel vorhanden sind und die Schmerzen stark sind, können Sie einen Eisbeutel verwenden, um Ihre Haut zu kühlen.
  5. Viele Modelle sind mit Zubehör für verschiedene Zonen ausgestattet, um das Schmerzempfinden zu reduzieren.
  6. Bevor Sie unter Achseln oder Bikinis Achselhöhlen, sollten Sie versuchen, eine Schreibmaschine auf einem weniger sensiblen Bereich - an Ihren Füßen.
  7. Depilation sollte mit dem Rand des Haarwachstums beginnen und sich allmählich weiter entwickeln.
  8. Es ist besser, die Haare am Abend mit einer Schreibmaschine zu entfernen, damit sich die Haut über Nacht beruhigt, obwohl man glaubt, dass sie am Morgen weniger empfindlich ist.

Hautpflege nach Epilation mit Epilierer

Zu Hause ist es wichtig, auf die Haut aufzupassen, um ihre Schönheit und Gesundheit zu bewahren.

Bepanten Creme und ihre Analoga (D-Panthenol, Pantenstin) helfen, die Epidermis schnell zu beruhigen, Reizungen zu reduzieren. Kindercremes mit Extrakten aus Kamille, Aloe, Wegerich, Salbei, Calendula haben auch ausgezeichnete antiseptische und heilende Eigenschaften. Die Creme wird 20 bis 25 Minuten nach dem Epilieren auf den Körper aufgetragen und wird mehrere Tage 3-4 Mal am Tag verwendet.

Die ersten 3-4 Tage nach der Enthaarung ist es verboten, sich zu sonnen, zu den Pools, Saunen, Bädern zu gehen, heiße Bäder zu nehmen. Kleidung, die mit dem bleihaltigen Bereich in Kontakt kommt, sollte aus natürlichen Stoffen bestehen. Wir müssen versuchen, die Haut nicht mit schmutzigen Händen zu berühren. Es ist unmöglich, in den ersten Tagen harte Waschlappen und Kosmetika mit Alkohol zu verwenden.

Um nicht eingewachsene Haare zu haben, 5-7 Tage nach der Enthaarung, ist es notwendig, die Haut zu dämpfen und vorsichtig mit einem Peeling zu behandeln oder mit einem harten Waschlappen zu reiben. Es wird empfohlen, diese Maßnahmen zweimal pro Woche bis zur nächsten Epilation zu wiederholen.

Kontraindikationen

Sie können den Maschinen-Epilierer nicht für Folgendes verwenden:

  • irgendwelche entzündlichen Prozesse im Körper;
  • Infektionskrankheiten;
  • Exazerbationen chronischer Krankheiten;
  • Diabetes;
  • Krampfadern;
  • Hautläsionen (Kratzer, Schnitte, Geschwüre) im enthaarten Bereich des Körpers.
  • große Ansammlung von hervorstehenden Molen auf dem Körper;
  • Onkologie;
  • schlechte Gesundheit, Unwohlsein.

Epilierer für Krampfadern ist keine absolute Kontraindikation. In den frühen Stadien der Krampfadern, in einigen Teilen des Körpers, können Sie den Vorgang tun, aber Sie sollten Ihren Arzt konsultieren. Während der Schwangerschaft ist es besser, nicht zum ersten Mal auf diese Methode zurückzugreifen. Schwangerschaft ist kein Verbot der Verwendung einer Schreibmaschine, aber Schmerzen können zu schweren Stress für den Körper führen, was sehr schädlich für eine Frau in dieser Position ist.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Warum Epilierer Haare bricht?

Normalerweise brechen die Haare mit hoher Geschwindigkeit und mit plötzlichen Bewegungen ab.

Ist es möglich, den Epilierer während der späten Schwangerschaft zu verwenden?

Es ist möglich, während der Schwangerschaft mit einer Maschine zu epilieren, wenn eine Frau diese Methode bereits gewohnt ist und keine starken Schmerzen verspürt.

Warum zieht der Epilierer die Haare nicht aus?

Vielleicht ist das Tool von schlechter Qualität oder die Regeln der Technik werden nicht respektiert.

Nach Epilation Epilierer Haar schnell wachsen?

Im Durchschnitt beginnt das Haar im Durchschnitt nach 3 Wochen zu wachsen.

Was ist der beste Epilierer oder Rasierer?

Der Epilierer ist besser, weil die Haut im Vergleich zur Rasur lange glatt bleibt.

Was ist der beste Trimmer oder Epilierer?

Der Trimmer rasiert das Haar, und der Epilierer zieht aus. Die Wirkung des Trimmers wird zu Zeiten weniger gehalten.

Epilation und Enthaarung. Auswahlstrategie

Die Frage der erfolgreichen Entfernung von unerwünschter Vegetation auf dem Körper ist heute für viele der fairen Geschlecht relevant. Und jede Frau sucht die schnellste, effektivste und schmerzloseste Option.

Was unterscheidet sich vom Epilier-Epilierer, und welcher Weg ist besser, lesen Sie mehr in unserem Artikel.

Was ist der Unterschied zwischen "epi" und "depi"?

Für viele Frauen sind die kosmetischen Begriffe "Epilation" und "Enthaarung" fast identisch, aber nicht jeder weiß, dass sie sich völlig voneinander unterscheiden. Und gerade im Konzept der "Wurzel" ist dieser Unterschied verborgen.

Epilation ist ein Verfahren zur Entfernung von unerwünschter Vegetation, bei der Haare mit ihren Wurzelteilen vollständig entfernt werden. Die Vorrichtung, mit der die Entfernung durchgeführt wird, wird Epilierer genannt.

Die Enthaarung beinhaltet die Entfernung eines Teils der Haare, der sich über der Haut befindet. Der subkutane Teil mit der Zwiebel bleibt intakt.

Die Hauptunterschiede

Vor allem ist anzumerken, dass Haarentfernung und Depilation völlig unterschiedliche Methoden sind, um unerwünschte Vegetation loszuwerden:

  • Die Enthaarung beinhaltet das Schneiden der Haare, ohne die Zwiebel zu entfernen und gibt nur zeitweilige Erleichterung von unnötigem Zottel. So wird nur der sichtbare Teil des Auges, der sich auf der Hautoberfläche befindet, mechanisch entfernt, während der Rest unter der Haut nicht beeinträchtigt wird;
  • Epilation macht es möglich, Haare von der Wurzel zu entfernen und dadurch nach längerer Zeit das Auftreten neuer Haare zu gewährleisten oder die Vegetation in einem bestimmten Teil des Körpers dauerhaft zu eliminieren.

So fanden wir den wichtigsten Unterschied heraus: "Depilation ist temporär und Epilation ist für immer"!

Der wesentliche Unterschied zwischen Epilierer und Epilierer liegt im Wirkungsmechanismus auf der Kopfhaut. Die Arbeit des Epilierers basiert auf dem Punkt der Zerstörung der Haarfollikel. Und der Epilierer wiederum schneidet einfach die Haare an der Wurzel.

Außerdem unterscheiden sich die Verfahren in der Komplexität der Implementierung. Mit allen möglichen Enthaarungsmethoden können Sie diese zu Hause durchführen. Epilation ist ohne die Hilfe eines Spezialisten unmöglich und die meisten von ihnen verwenden professionelle Kosmetikgeräte.

Was sind Epilierer?

Die Liste der modernen Enthaarungshaarentferner ist ziemlich breit: vom konventionellen Rasierapparat bis zum Wunder der modernen Technologie - ein Laser-Enthaarer.

Und um herauszufinden, welcher Epilierer besser ist, sollten Sie die gebräuchlichsten betrachten:

  • Das Rasiermesser ist eine vertraute Maschine, die im Badezimmer jeder Frau gefunden werden kann;
  • Chemische Cremes. Sie haben eine spezielle Formel, die auf Keratin im Wurzelbereich der Haare wirkt, das Haar wird zerstört und verschwindet;
  • Biologische Verbindungen. Diese Gruppe besteht aus Wachs, Karamel und Zucker, die aufgrund ihrer "Klebrigkeit" das Entfernen von unnötiger Vegetation ermöglichen;
  • Elektrogeräte. In Scheiben, Federn und Pinzetten unterteilt, je nach Wirkungsweise des Haares.

In Bezug auf den letzten Punkt möchte ich einen modernen Rohstoffmythos entlarven, den der elektrische Epilierer als "Epilierer" bezeichnet. Schließlich lässt dieses Gerät nur eine Zeit lang unerwünschte Haare los und verhindert nicht deren neues Aussehen.

Epilationsoptionen

Epilationsverfahren sind ebenfalls sehr unterschiedlich.

Beachten Sie einige der häufigsten:

  • Laser-Haarentfernung. Es beinhaltet die Behandlung von Haaren mit einem Laserstrahl. Das Verfahren ist völlig schmerzfrei, beseitigt Schäden an der Haut und das Auftreten von Narben. Es gibt eine glatte und seidige Haut nach mehreren Sitzungen. Es erfordert jedoch erhebliche finanzielle Investitionen und wird nicht auf blonden Haaren durchgeführt;
  • Photoepilation Die Haarentfernung erfolgt mit Hilfe eines starken Lichtpulses, der die Energie der Hitzewellen verursacht. Diese Energie wird von Melanin - dem Haarfarbstoffpigment - absorbiert und das Haar stirbt ab. Es sollte angemerkt werden, dass diese Methode bei dunklen Haaren effektiver ist, da sie hauptsächlich Farbstoff enthalten. Für graue Haare ist diese Methode überhaupt nicht geeignet, da sie fast kein Melanin enthalten;
  • Epilation Elos. Es ist ein Prozess der Wechselwirkung von Radiowellen und Lichtenergie mit einer bestimmten Wellenlänge, die zusammen eine destruktive Wirkung auf den Haarfollikel haben. Es ist eine der komfortabelsten und sichersten Methoden zur Beseitigung unerwünschter Vegetation. In der Regel sind 10 bis 12 Eingriffe für die vollständige Haarentfernung notwendig. Der einzige negative Punkt sind die hohen Kosten für diesen Service.

Was zu wählen

Jemand zieht es vor, nicht zu stören und einmal in 2-3 Tagen ein Rasiermesser zu führen, und jemand mehr wie elektrische Enthaarungsmittel oder Wachs. Übrigens, wenn Sie Letzteres verwenden, können Sie einige bittere Tränen verlieren.

Tatsache ist, dass die Verfahren von Wachs und Elektroenthaarung ziemlich schmerzhaft sind, aber gleichzeitig versprechen sie ein längerfristiges Ergebnis, also gibt es etwas zu ertragen!

Elektro- und Laser-Epilierer ermöglichen eine "hochwertigere" Haarentfernung, da sie das Haar vorübergehend von der Wurzel entfernen und die Haare nach dem Eingriff immer dünner werden.

Viele der bestehenden Methoden der Haarentfernung versprechen, Sie für immer von unerwünschter Vegetation zu retten. Aber um den gewünschten Effekt zu erzielen, ist es notwendig, eine solide Portion Geduld aufzubringen, da diese Prozedur ziemlich lang ist und wiederholte Wiederholungen erfordert.

Daher, um glatte Beine für immer zu bekommen, müssen Sie das Büro einer Kosmetikerin mehr als einmal besuchen und dafür eine ernste Menge aus dem Haushalt zu Hause zuweisen. Aber manchmal ist das Spiel die Kerze wert. Darüber hinaus ist die Epilation im Schönheitssalon viel sicherer, während zu Hause Behandlungen zu Irritationen auf der Haut oder zu einem Problem eingewachsener Haare führen können.

Die Vielfalt der kosmetischen Verfahren bietet heute ein riesiges Feld für die Wahl jeder Frau. Daher kann jeder versuchen und entscheiden, welches Verfahren zur Haarentfernung in Bezug auf physiologische und monetäre Parameter geeigneter ist.

Wir haben versucht, Sie auf den neuesten Stand zu bringen und auf die bestehenden Fallstricke der einzelnen Verfahren hinzuweisen. Und was soll man wählen zwischen Epilierer oder Epilierer, müssen Sie, liebe Damen! Glatte Beine und ein Lächeln auf deinem Gesicht!

Gründe, warum es nach der Rasur so weh tut

Was ist besser - Wachs oder Shugaring?