Unterschiede und Vergleiche

Der Domainnamen-Registrierungsbegriff ist 2018-08-10T17: 10: 28Z abgelaufen.

Ist das deine Domäne?

Ein Antrag auf Verlängerung muss eingereicht und bezahlt werden bis 2018-09-10.

Kaufen Sie diese Domain!

Antrag auf Registrierung einer freigewordenen Domain

Voraussichtliches Veröffentlichungsdatum für Domäne 2018-09-10

Registrierungsregeln

Registrierungsregeln S.5.9.

Nach Beendigung der durch den Domain-Namen-Administrator festgelegten Delegation richtet der Registrar aufgrund des Ablaufs der Domain-Namensregistrierung temporäre DNS-Server für die Domain ein, die Anfragen über das HTTP-Protokoll an die offizielle Website des Registrars mit Informationen über den Grund der Beendigung der Delegation weiterleitet.

Registrierungsregeln S.4.5.

Das Recht, die Verlängerung der Domain-Namen-Registrierung zu beantragen, bleibt bis zum Ablauf der präemptiven Verlängerungsfrist beim bisherigen Administrator. Die Dauer der Vorlauffrist beträgt 30 Tage nach Ablauf der Anmeldefrist.

Registrierungsregeln S.3.3.1.

Der Registrator ist berechtigt, Anträge auf Registrierung von Domain-Namen zu akzeptieren, die sich in der Zeit der bevorzugten Verlängerung befinden (Registrierung von freigestellten Domain-Namen). Die Registrierung des Domainnamens erfolgt am Ende der präemptiven Verlängerungsfrist, wenn der vorherige Domain-Name-Administrator die Domainnamenregistrierung nicht erneuert.

WHOIS

Im Folgenden finden Sie die veröffentlichten Daten zum Domain-Namen:

Kontakt Domaininhaber

Mit anderen öffentlich verfügbaren Daten zum Domain-Namen finden Sie im WHOIS-Bereich.

Nauenet JV

"Naunet SP" ist einer der größten russischen Domain-Registrare. Wir bieten die größte Auswahl an Domain-Registrierungs- und Wartungsdiensten, Website-Hosting-Services sowie verschiedene zusätzliche Services.

Wenn Sie mit "Onet JV" arbeiten, erhalten Sie:

  • Service beim ältesten Registrar in der nationalen Zone.RU
  • Domainregistrierung in allen wichtigen Zonen
  • Keyword-Domain-Name-Dienst
  • Einfache Domainregistrierung in "drei Schritten"
  • Komfortables Service-Management über Web-Interface
  • Verwalten Sie Dienste von einem mobilen Gerät
  • 24-Stunden-technischer Support mit einem Tracking-System fordert
  • Eine breite Palette von Zahlungsmethoden
  • Direkte Überweisung von Geldern direkt an den Registrar
  • Moderner Administrator-Spam-Schutz
  • Schutz personenbezogener Daten des Administrators
  • Domain Name Diebstahlschutz
  • Versicherung professionelle Registrar Aktivität
  • Sichere Online-Domain-Namen-Übertragung
  • Domänenspeicher
  • Vollständige Reihe von Hosting-Services und zusätzlichen Services
  • Papierzertifikat-Domain-Administrator
  • Kostenloser Dienst "DNS - Basic"
  • Passport-Verifizierung auf Anfrage des Administrators
  • Kostenlose SMS-Benachrichtigung bei wichtigen Domain-Operationen
  • Abgelaufene Kosten für Domains bei der Bestellung anderer Dienste *
  • Rabatte und Aktionen
  • Partnerprogramme
  • Professionelle Programmschnittstelle (API) für das Servicemanagement

Was ist der Unterschied zwischen Lotion und Creme: Beschreibung und Unterschiede

Schöne und zarte Haut ist nicht nur attraktiv, sondern verbessert auch das Wohlbefinden. Klassische Hautpflegeprodukte sollten in jedem Badezimmer sein.

Je nach Gehalt an Fett und Wasser haben die Auswirkungen:

Verschiedene Arten und Marken von Cremes und Lotionen, angereichert mit allerlei Zutaten und Räucherstäbchen stehen dem Verbraucher zur Verfügung. Bei empfindlicher Haut sollten Sie eine neutrale Variante versuchen, da Duft- und Konservierungsstoffe die Haut reizen. Bei fettiger und Mischhaut wird eine Feuchtigkeitscreme empfohlen.

Lotion oder Creme? Was soll ich wählen?

Der Unterschied zwischen Lotionen und Cremes kann hauptsächlich durch die Konsistenz des Produktes identifiziert werden. Unter den Gesicht- und Körperpflegeprodukten nehmen Lotionen und Cremes den ersten Platz ein. Die Funktion kosmetischer Verfahren besteht darin, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie weich und geschmeidig zu machen. Jeder kann Cremes und Lotionen verwenden, bevor Sie sich für eines von zwei Mitteln entscheiden, müssen Sie auf seine / ihre Haut schauen. Manche Menschen haben zu trockene Haut, die Feuchtigkeit benötigt, und wenn Sie keine kosmetischen Produkte wie Cremes und Lotionen verwenden, kann sich Ihr Hautzustand verschlechtern.

Es gibt einen feinen Unterschied zwischen diesen beiden Schönheitsprodukten.

Was ist eine Creme?

Beginnen wir damit, zu definieren, was eine Creme ausmacht. Dies ist eine allgemeine Bezeichnung für Emulsionen. Es zeichnet sich durch eine dickere Formulierung mit einer halbfesten Textur und langsamer Absorption aus. Die Zusammensetzung enthält die wässrige Phase von 60 bis 70%, die für das endgültige homogene Ergebnis verantwortlich ist. Obwohl es verschiedene Arten von Cremes gibt, sind sie oft für normale bis trockene Haut unterschiedlichen Alters konzipiert und bieten ein hohes Maß an Schutz und überschüssige Feuchtigkeit.

Die cremige Konsistenz wird aus Öl und Wasser gebildet, ist aber dicker als eine Emulsion oder Lotion. Mit der Aussage, dass die Creme fetter ist als Lotion, meinen wir, dass die Viskosität der Creme höher ist und kräftig in die Haut gerieben werden muss. Einschließlich Öl und Wasser enthält die Creme Glycerin. Einige Cremes werden auf der Basis von Aloe hergestellt. Aloe gibt der Haut ein kühles Gefühl, hilft Entzündungen zu reduzieren. Cremes enthalten Konservierungsmittel, die die Basis für eine lange Zeit bewahren.

Was ist Lotion?

Lotionen sind eine Mischung aus Öl und Wasser, haben eine flüssige Substanz. Seine Formel enthält 70-80 Prozent Flüssigkeit. Mit anderen Worten, die Viskosität oder Dichte der Lotion ist gering. Dies ermöglicht es den Menschen, sie leicht auf die Kopfhaut, Arme und Beine anzuwenden. Neben Öl und Wasser enthält die Lotion Inhaltsstoffe: Glycerin, Duftstoffe, Farbstoffe und Konservierungsstoffe. Glycerin - behält Feuchtigkeit. Aromen fügen einen süßen Geruch hinzu und Farbstoffe geben Farbe. Konservierungsstoffe behalten Lotion für eine lange Zeit.

Lotionen bringen ein Gefühl der Kühle nach der Anwendung, was die Lotion zu einer idealen Anwendung im Sommer macht. Menschen, die an Ekzemen leiden, finden es leichter, Lotionen anzuwenden, da sie im Gegensatz zu Cremes auch als Spray lose aufgetragen werden.

Was ist der Unterschied zwischen Lotion und Creme?

  • Beide Cremes und Lotionen sind notwendig für unseren Körper, um die Haut hydratisiert, weich und geschmeidig zu halten. Beide sind eine Mischung aus Öl und Wasser.
  • Sehr trockene Haut kann die Verwendung von Lotionen erfordern, da sie sich leichter über einen großen Bereich verteilen lassen.
  • Lotionen rieben in den behaarten Teil (Kopf). Cremes funktionieren gut auf Augen und Falten im Gesicht.
  • Beide - Cremes und Lotionen sind zur Befeuchtung konzipiert, Sie können sie nach Ihren Vorlieben verwenden.
  • Die Viskosität oder der Fettgehalt der Creme ist höher als der der Lotion.
  • Da die Lotionen flüssig sind, sind sie in Flaschen abgefüllt oder in Behältern mit einem Spray.
  • Die Creme ist in speziellen Gläsern oder Röhrchen enthalten. Daher müssen Sie zuerst den Behälter öffnen, um die Creme auf den Körper zu bekommen und aufzutragen.
  • Die Haut absorbiert die Lotion schneller als die Creme.
  • Da die Lotion leicht absorbiert wird, wird sie im Sommer und die Creme im Winter verwendet.
  • Lotionen und Cremes kommen in verschiedenen Marken und haben unterschiedliche Preise.

Creme Tipps

  1. Bei sehr trockener Haut empfiehlt sich eine Creme mit 5% oder 10% Harnstoff. Dieses Medikament wird auch für Ekzeme und Psoriasis empfohlen.
  2. Vor dem Einreiben der Creme ein wenig Massageöl auf die feuchte Haut auftragen.

Fazit

Der Unterschied zwischen Creme und Lotion in einer leichten und weniger zähflüssigen Textur. Cremes und Lotionen sind eine Mischung aus Öl und Wasser. Die Zusammensetzung der Lotion enthält mehr flüssige Bestandteile, so dass sie schnell von der Epidermis absorbiert wird, ohne einen fettigen Rückstand zu hinterlassen. Der verdunstende Wasserteil erzeugt einen kühlenden Effekt. Die Hauptfunktion besteht darin, normale Mischhaut zu befeuchten, aber die Lotion bietet kein gutes Ergebnis für trockene Haut.

Der Unterschied zwischen Lotion und Creme

Lotionen und Feuchtigkeitscremes sind beliebte Werkzeuge im Kampf um Schönheit und gesunde Haut. Ihre Hauptfunktionen sind nicht nur die Befeuchtung und Wiederherstellung der Haut, sondern auch ihre Verjüngung und Behandlung. Aber ist es möglich, Lotion eine Creme zu nennen oder sind diese Mittel völlig verschieden in ihrer Zusammensetzung? Wir untersuchen dieses Problem gründlich.

Definition

Lotion ist eine kosmetische Wasser-Alkohol-Lösung aus verschiedenen Wirkstoffen und anderen Substanzen, die für die Hautpflege bestimmt sind.

Creme - kosmetische Hautpflegeprodukte, auf einer fetthaltigen Basis mit dem Zusatz von medizinischen Substanzen, Ölen und Vitaminen erstellt.

Vergleich

Lotionen unterscheiden sich von Cremes in ihrer Konsistenz und ihren Eigenschaften. Sie sind immer einfacher für die Haut und viel weniger ölig aufgrund des Alkoholgehaltes in der Basis. Die Creme ist mehr ölig und dicht Abhilfe. Es wird etwas länger absorbiert, während die Lotion schneller von der Haut aufgenommen wird. In ihrem Kern ist Lotion eine Art Creme mit einer flüssigeren Konsistenz. Es basiert auf viel Wasser und einem relativ kleinen Teil des Öls. Dieses Werkzeug verstopft nicht die Poren, daher ist es für Menschen mit Akne angezeigt. Die Lotion erfrischt und erweicht die Haut, hat einen kühlenden Effekt, hinterlässt kein Gefühl von Klebrigkeit und Fett. Einige der Lotionen sind speziell entwickelt, um die Hydratation der Haut (Sättigung der Zellen mit Wasser) und ihren Fettgehalt zu reduzieren.

Cremes haben eine viel dickere Konsistenz. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie mit Ölen zu versorgen. Cremes enthalten oft Komponenten, die die Wahrscheinlichkeit von Falten reduzieren, helfen im Kampf gegen im Entstehen begriffene Akne usw. Für Menschen mit trockenen Hauttypen werden spezielle Feuchtigkeitscremes entwickelt, um diese Krankheit zu bekämpfen.

Creme, Lotion und Körperöl - was ist besser?

Tägliche Pflege ist nicht nur für das Gesicht erforderlich. Der Körper ist auch anfällig für die negativen Auswirkungen der Umwelt, die Haut braucht regelmäßige Reinigung, feuchtigkeitsspendende, pflegende, Wiederherstellung, um sie in Form zu halten.

Heute gibt es eine große Anzahl von Hautpflegeprodukten: Einige von ihnen sind entworfen, um bestimmte Probleme zu lösen, während andere eine umfassende Wirkung versprechen. Bei einer solchen Vielfalt von Kosmetika bleibt die Hauptfrage: Was bedeutet zu wählen, so dass es alle Funktionen vereint, keine Allergien verursacht und ein Ergebnis liefert.

Die beliebtesten Arten von Kosmetika sind Cremes, Lotionen und Körperöle: Lasst uns herausfinden, welche besser ist.

Körpercreme

Die Creme hat eine dicke Textur und eine dichte Struktur aufgrund des Vorherrschens von Fettkomponenten in der Zusammensetzung: das Werkzeug verträgt sich gut mit der Befeuchtung und Sättigung der Haut mit nützlichen Komponenten. Darüber hinaus beeinflusst die Creme zusätzlich zu äußeren Einflüssen intrazelluläre Prozesse. Deshalb haben alle Mittel zur Tiefenwirkung (Anti-Cellulite, Nährstoff) eine cremige Struktur.

Die Creme ist eine Wasser-in-Öl-Emulsion, daher sollten Sie bei der Anwendung einige der folgenden Eigenschaften beachten:

  • Das Gerät arbeitet nach dem Prinzip der Feuchtigkeitsspeicherung im Körper - in der kalten Jahreszeit ein zusätzlicher Vorteil (der schützende "Film" auf der Hautoberfläche schützt die Haut vor Witterungseinflüssen, beugt Trockenheit und Peeling vor), während im Sommer ein "Treibhauseffekt" entsteht und eine Überhitzung verursacht.
  • Regelmäßiger Gebrauch der Creme verbessert die Mikrozirkulation des Blutes, stellt den Wasserhaushalt wieder her, das Produkt, das auf natürlichen Bestandteilen basiert, ist in der Lage, die Zellen in einem gesunden und jungen Staat zu halten, der für die glatte und weiche Haut notwendig ist.

Creme-Öl hat eine feinere Struktur als die Creme - das Werkzeug wird leicht absorbiert, es wird sofort nach der Anwendung weich.

Körperlotion

Die Meinung, dass Lotion eine hellere "Sommer" -Version der Creme ist, ist falsch: die Mittel unterscheiden sich nicht nur in der Konsistenz. Die Lotion ist weniger fettig, daher zieht sie schnell ein und hinterlässt keine Flecken, selbst wenn Sie Ihre Kleidung sofort nach der Anwendung anziehen.

Die Konsistenz der Lotion ist ziemlich flüssig - in der Zusammensetzung des Produkts Wasser und Öl in einer kleinen Menge: Dank dieser, verstopft die Lotion nicht Poren (kann für fettige und problematische Haut verwendet werden), aber die Wirkung ist weniger tief.

Körperbutter

Die Zusammensetzung des Produktes enthält nur pflegende Öle: Die wichtigste Funktion ist die Haut des Körpers zu nähren. Kosmetisches Produkt hat hohe schützende Eigenschaften, wird zur Vorbeugung der ersten Zeichen der Hautalterung verwendet: Selbst sehr trockene Haut wird sofort glatt, samtig im Griff.

Es ist besser, Öl auf leicht feuchte Haut aufzutragen - es braucht Zeit, um es vollständig zu absorbieren, so ist es am besten, das Produkt nachts zu verwenden oder wenn Sie planen, mehrere Stunden zu Hause zu verbringen.

Was bedeutet für das Baby zu wählen?

Mit Blick auf eine große Anzahl von Kosmetika für Kinder in den Regalen der Geschäfte, fragt jede Mutter logisch die Frage: "Warum so viel Unsinn kaufen, entworfen, es scheint, die gleichen Probleme zu lösen?". Aber es ist nicht ganz richtig zu denken: Jedes Werkzeug hat seine eigenen Besonderheiten. Was für den besten Schutz der zarten Kinderhaut zu wählen?

  • Baby-Cremes. Die Haut des Kindes ist regelmäßig in Kontakt mit Nebenwirkungen: eine Windel, die Reste von Pulver auf Kleidung, kalte Luft. Schutzmittel schützen vor äußeren Einflüssen: Sie enthalten antibakterielle und erweichende Bestandteile, die eine spezielle Schutzschicht auf der Hautoberfläche bilden. Es lohnt sich, sie bei Bedarf zu verwenden - beim Windelwechsel oder vor dem Spaziergang: Deshalb sollte ein solches Gerät universell und für das Baby geeignet sein und keine Allergien auslösen.
  • Babylotionen sollen die Haut des Babys vor dem Austrocknen schützen - Sie sollten nach dem Baden feuchtigkeitsspendende Mittel verwenden und bei Bedarf zusätzlich auftragen: Achten Sie darauf, dass die Haut auf dem Walk zu verwittert ist - achten Sie darauf, dass Sie mit Lotion einmassieren!
  • Öl ist ein wichtiges Werkzeug für die Kinderbetreuung, es kann für ganz andere Zwecke verwendet werden: während der Massage, nach dem Baden und noch davor - um den Schaden durch Kontakt der gereizten Haut mit Wasser zu reduzieren.

Produkte "La Cree" - ein universelles Mittel zur Pflege der Haut des Körpers

Verschiedene Produkte werden in der Linie der Hautpflegeprodukte präsentiert: Reinigungsgel, tiefe Feuchtigkeitscreme, leichte Emulsion, usw. Was sie alle vereint, ist die natürliche nicht-hormonelle Zusammensetzung und Qualität: Alle Produkte sind für die tägliche Pflege geeignet, sie können für empfindliche und Kinder verwendet werden Haut.

Unabhängig davon, ob Sie eine Creme oder Lotion bevorzugen, kaufen Sie La Cree, erhalten Sie ein Produkt, das gleichzeitig die Haut nährt und befeuchtet, wirkt beruhigend, lindert Reizungen und schützt empfindliche Haut vor Trockenheit und Juckreiz. Verwenden Sie Kosmetika "La Cree" wie benötigt, wenn eines der Symptome oder zur Vorbeugung verwenden.

Was für den Körper wählen - Lotion oder Creme

Im Kampf um Schönheit und gesundes Hautbild nehmen Lotionen und Cremes Spitzenpositionen ein und bleiben gleichzeitig für viele Vertreter austauschbarer Kosmetikprodukte. Aber kann Lotion als komplettes Analogon der Creme betrachtet werden, oder sollte man zwischen diesen Beauty-Vertretern unterscheiden?

Wenn Sie beide Produkte vergleichen, wird es sofort offensichtlich, dass die Lotion leichter Konsistenz und weniger Fett hat, und die Creme ist ölig und dicht. Aus diesem Grund wählen Mädchen mit problematischer und fettiger Haut Lotionen, die kein Gefühl von Klebrigkeit und Fett hinterlassen. Wenn Sie Mischhaut haben, werden die Anforderungen für die Auswahl eines geeigneten Produkts weniger kategorisch, da Sie möglicherweise sowohl die Eigenschaften eines Produkts als auch die Eigenschaften eines anderen kosmetischen Produkts benötigen.

Bevor wir einer bestimmten Produktart den Vorzug geben, wollen wir versuchen, ihre besonderen Eigenschaften zu verstehen:

• Die Creme ist ein dichtes Mittel und die Lotion hat eine flüssige und leichte Konsistenz.
• Lotion verstopft nicht die Poren und ist ideal für Besitzer von fettiger und problematischer Haut. Der Hauptzweck der Creme ist, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass sie perfekt mit Trockenheit und Peeling zurechtkommt.
• Lotion wird schneller von der Haut aufgenommen und absorbiert, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen.
• Wenn die Lotion von den Besitzern von fettiger Haut verwendet werden kann, hilft die Creme, die die Haut mit Ölen versorgt, dabei, die Feuchtigkeit in den Zellen zu halten und gegen die Probleme der Trockenheit zu wirken.

Es ist wichtig, nicht nur ein geeignetes Mittel für Sie zu wählen, sondern es auch regelmäßig bei der Pflege von Gesicht und Körper zu verwenden. Ohne Bezug auf die Stimmung und das Wetter vor dem Fenster. Für diejenigen, die sich im Winter keine blasse Haut leisten können, gibt es Lotionen, die dem Bräunungsprozess helfen und der Haut eine bestimmte Farbe verleihen. Einige von ihnen können in einem Solarium verwendet werden, und andere - in heißen Resorts.

Passen Sie auf sich das ganze Jahr auf, und dann im Frühling und Sommer werden Sie in der Lage sein, schöne und befeuchtete Haut anstelle von trockenen Knien, Ellbogen und unansehnlichem Peeling zu demonstrieren.

Kosmopolitisch

Serum, Lotion, Flüssigkeit: Was ist der Unterschied?

Manchmal scheinen die Hersteller von Kosmetika eine geheime Gesellschaft zu gründen, deren Zweck es ist, uns, die Kunden, zu verwirren.

Manchmal scheinen Kosmetikhersteller in eine Art geheime Gesellschaft einzutreten, und ihr Hauptziel ist es, uns Kunden zu verwirren. Beurteilen Sie selbst - warum werden Lotion und Emulsion anders genannt, können aber die gleichen Funktionen erfüllen? Was ist der Unterschied zwischen Gesichtsserum und Flüssigkeit? Lass es uns herausfinden.

Gesichtsserum

Dieser Wirkstoffcocktail, der bestimmte Probleme in einem Punkt löst - zum Beispiel, beseitigt den matten Teint. Es ersetzt nicht die Feuchtigkeitscreme, außer für die offensichtlichen Vorteile von Serum arbeitet als Leiter für die Creme. Deshalb sollten sie aus derselben Familie stammen - damit Ihre Haut von beiden Produkten optimal profitieren kann. Es gibt auch Universalseren - zum Beispiel Advanced Night Repair von Estee Lauder oder Genefique von Lancome. Sie erfordern keine Komplementarität - das heißt, volle Übereinstimmung mit der Pflegelinie, aber Sie müssen immer noch eine übliche feuchtigkeitsspendende oder pflegende Mittel anwenden.

Normalerweise ist es eine Milch, die Make-up entfernt werden kann, oder eine voll ausgestattete Mittel, um die Haut zu befeuchten, aber mit der gleichen hellen milchigen Textur. In Clarins zum Beispiel werden Gesichtslotionen Feuchtigkeitscremes genannt, während Olay ein Emulsionsprodukt genannt wird. Sie sind funktionell - Sie können sie unter der Creme oder abwechselnde leichtere Morgenpflege mit der Lotion und der üblichen Feuchtigkeitscreme am Abend anwenden. Mit dieser Konsistenz werden leichte Produkte für trockene und normale Haut freigegeben.

In Aktion sehen sie wie Feuchtigkeitscremes aus, haben aber eine flüssige Gelstruktur. Die meisten Produkte für problematische und fettige Haut, die keine dichten Texturen vertragen, sind Flüssigkeiten oder Gele - sie enthalten maximal die notwendige Haut aus Wasser und nützlichen Komponenten und sind gleichzeitig ölfrei.

Der Unterschied zwischen Lotion und Feuchtigkeitscreme

Der Unterschied zwischen Lotion und Feuchtigkeitscreme. Unterschiede und Vergleich.

Feuchtigkeitscremes und Lotionen helfen der Haut, gesund zu bleiben und sich zu regenerieren. Sie haben Zusätze, um Falten zu reduzieren, einige helfen im Kampf gegen Akne, Pigmentierung und sogar Narben.

Die Hauptfunktionen sind die Wiederherstellung, Befeuchtung, Verjüngung und Behandlung der Haut, sie machen die Haut glatt und weich. Einige Leute nennen die flüssige Form dieser Cremes Lotionen, und die Creme Konsistenz ist Feuchtigkeitscreme. Sie enthalten unterschiedliche Inhaltsstoffe in unterschiedlichen Anteilen und werden für unterschiedliche Hauteffekte eingesetzt.

Die Wahl der Lotion oder Feuchtigkeitscreme sollte basierend auf den Ergebnissen getroffen werden, die von ihrer Verwendung erhalten werden. Lotion ist eine Art von Creme mit einer leichteren Textur als eine Feuchtigkeitscreme.

Es basiert auf Wasser und niedrigem Ölgehalt. In der Regel sind sie für den Körper bestimmt, nicht für das Gesicht. Wegen ihrer "Leichtigkeit" verstopfen sie nicht die Poren und sind für Menschen mit Akne empfohlen.

Einige Lotionen sind speziell für Menschen mit Akne (Akne) entwickelt, um Hydratation und Fettgehalt in der Haut zu reduzieren. Lotionen werden für den Körper und für das Gesicht zur Bekämpfung von Akne sowie zum Schutz vor Sonnenstrahlen verwendet, wenn sie UV-Schutz-Inhaltsstoffe haben.

Es gibt Lotionen, die zum Bräunen verwendet werden, sie haben Komponenten, die den Bräunungsprozess unterstützen und solche, die der Haut eine bestimmte Farbe verleihen. Lotionen können mit Vitaminen und Mineralien in der Zusammensetzung medizinisch sein.

Feuchtigkeitscremes haben eine dickere Konsistenz als Lotionen. Sie sind speziell entworfen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und der Haut mehr Öl zu geben. Ihre Basis ist Öl und Wasser.

Sie werden normalerweise für das Gesicht verwendet, sie haben Komponenten, die das Auftreten von Falten reduzieren, helfen im Kampf gegen frühe Akne usw. Für diejenigen, die trockene Haut haben, gibt es spezielle medizinische Feuchtigkeitscremes mit Inhaltsstoffen, die trockene Haut behandeln.

Was unterscheidet sich von Lotion Milch

Schönheit und Gesundheit 03/01/2016 29 Ansichten

Bis heute ist die Auswahl der Produkte für die Hautpflege einfach unglaublich. In dieser Hinsicht fragen sich die schönen Geschlechter oft, welche von ihnen ihre Präferenz geben. Kosmetika wie Lotion und Milch, die im Alltag beliebt sind, werden zur Befeuchtung und Reinigung der Haut eingesetzt. Aber gibt es grundsätzliche Unterschiede zwischen ihnen? Betrachte mehr.

Was ist Lotion und Milch?

Lotion ist ein hygienisches kosmetisches Hautpflegeprodukt, das eine Wasser-Alkohol-Lösung von Wirkstoffen und anderen Substanzen ist. Verwendet für die Reinigung und Befeuchtung.
Milch ist eine Emulsion, die aus zwei flüssigen Phasen (Emulsionswachsen und einer wässrigen Phase) besteht, von denen eine in Form kleiner Partikel in der anderen gelöst ist. Wird hauptsächlich zur Reinigung der Haut verwendet.

Vergleich von Lotion und Milch

Was ist der Unterschied zwischen Lotion und Milch? Sowohl Lotion als auch Milch werden zur täglichen Pflege der Gesichts- und Körperhaut verwendet. Durch die Aktion und Zusammensetzung dieser Werkzeuge sind sie einander sehr ähnlich. Aber im Gegensatz zu Milch hat Lotion eine leichte Textur und gilt als weniger fetthaltiges Mittel, das die Poren nicht verstopft. Es erfrischt und erweicht die Haut, glättet das Relief und die Farbe. Als eine Substanz mit einer flüssigeren Konsistenz dient Lotion auch als eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme.
Die Wirkung der Milch zielt in erster Linie auf die Reinigung der Haut von Make-up und verschiedenen Verunreinigungen ab. Es hat auch eine weichmachende und kühlende Wirkung. Die Konsistenz der Milch ist etwas zwischen einer Lotion und einer Creme. Da es sich um eine ziemlich ölige Substanz handelt, kann es die Poren verstopfen und für die Haut etwas "schwer" sein. Daher wird nach der Anwendung dieses Werkzeugs empfohlen, kosmetische Lotion zu verwenden, die das letzte Stadium der Reinigung und Befeuchtung der Haut sein wird.
So wird für die tägliche Hautpflege Lotion und Milch empfohlen, im Komplex zu verwenden. Die Milch entfernt effektiv Make-up und Unreinheiten und die Lotion reinigt die Poren und befeuchtet die Haut.

ImGist stellte fest, dass der Unterschied zwischen Lotion und Milch wie folgt ist:

Die Lotion hat eine flüssigere Konsistenz als Milch.
Milch wird hauptsächlich zur Reinigung der Haut verwendet, während die Wirkung der Lotion auf die Reinigung und Befeuchtung ausgerichtet ist.
Anders als Lotion ist Milch ein fettes Mittel, das Poren verstopfen kann.
Die Lotion hilft, die Farbe und das Relief der Haut auszugleichen, was man über Gelee nicht sagen kann.
Milch muss gespült werden, daher wird empfohlen, sie in Kombination mit anderen Hautpflegeprodukten (einschließlich Lotion) zu verwenden. Lotion bedeutet keine komplexe Anwendung.

Balsam oder Lotion nach der Rasur - wählen Sie das Werkzeug je nach Jahreszeit und Hauttyp

Richtig ausgewählte After-Shave-Pflege neutralisiert die negativen Auswirkungen eines täglichen und nicht immer angenehmen Verfahrens für Männer. Was unterscheidet sich von der Lotion After Shave Balsam, weiß nicht jeder. Darüber hinaus bieten die Hersteller von Parfümerie- und Kosmetikserien ein so vielfältiges Sortiment, dass selbst ein selbstbewusster Mann verwirrt werden kann.

Was ist besser - Balsam oder Lotion?

Um festzustellen, welche besser ist - Balsam oder Lotion nach der Rasur, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  1. Die Wirkung des Kosmetikums.
  2. Hauttyp eines Mannes.
  3. Saisonale Nutzung.

Rasiermesser zusammen mit Vegetation entfernt die obere Schicht der Epidermis, wodurch Irritationen, Hautausschläge und Mikrorisse auftreten. Daher ist eine allgemeine Anforderung an Kosmetika nach dem Rasieren von Kosmetika ihre antiseptische Wirkung. Die klassische After-Shave-Behandlung ist Eau de Cologne, viel später wurde die Parfümerie-Kosmetik-Serie mit Gelen, Cremes aufgefrischt, aber Lotionen und Balsame wurden am beliebtesten bei Männern. Was ist der Unterschied zwischen diesen Fonds?

Lotion Wirkung, Vorteile

Klassische Aftershave-Lotion enthält bis zu 40% Alkohol und wirkt stark antiseptisch. Alkohol Heilmittel ist geeignet für Männer mit fettigen, normalen, kombinierten Hauttyp. In der Zusammensetzung gibt es zusätzlich zu Alkohol zusätzliche Zutaten - Vitamine, Extrakte von Kräutern und Ölen. Zusatzstoffe neutralisieren den Austrocknungseffekt von Alkohol, schützen die Haut. Alkohol bedeutet längere Haltbarkeit der Parfümzusammensetzung.

Männer mit trockener Haut sollten keine Kosmetika gegen Alkohol verwenden. Die Alkoholkomponente wird Abschuppung verursachen. In diesem Fall werden Extrakte aus Ölen und Kräutern, zum Beispiel Aloe Vera, Teebaum, Eukalyptus, eine antiseptische Wirkung ausüben, und Nährstoffe werden von Sheabutter, Kokosnuss, Ginseng, Trauben hinzugefügt. Die Anwesenheit der Vitamine C und F, die Irritationen verhindern und die Immunität der Epidermiszellen erhöhen, wird obligatorisch.

Männer mit empfindlicher Haut sollten als Teil von Aloe Vera Extraktpräparaten vermieden werden, die aufgrund ihrer starken antiseptischen Eigenschaften Irritationen verursachen. In diesem Fall geeignete Lotion, Gel oder Balsam mit Retinol (Vitamin A) oder Panthenol zur schnellen Regeneration der Epidermis.

Die Vorteile der Lotion umfassen:

  • antimikrobielle, befeuchtende, weich machende Wirkung;
  • natürliche Zutaten;
  • schnell trocknend ohne Spuren auf der Kleidung;
  • unaufdringliche Parfümzusammensetzung.

Bei der Auswahl einer Lotion müssen Sie sich auf die Marke konzentrieren, die bereits verwendet wird. Zum Beispiel, wenn Nivea Creme oder Gel zum Rasieren verwendet wird, dann müssen After Shave Kosmetika vom selben Hersteller sein. Produkte der gleichen Linie ergänzen sich und verstärken den positiven Effekt.

Die Handlung und die Hauptunterschiede des Balsams

Balsam nach der Rasur hat eine cremige Konsistenz, aber im Gegensatz zu herkömmlichen Creme, absorbiert es schneller und befeuchtet die Haut besser. Die Zusammensetzung kann Alkohol enthalten, ihr Gehalt ist jedoch minimal. Wenn Sie zwischen Lotion und Aftershave Balsam wählen, sollten Sie einige der Eigenschaften des letzteren kennen:

  • Balsam trocknet die Haut nicht;
  • Intensiv befeuchtet, nährt, macht die Haut weich;
  • hat eine weniger ausgeprägte antimikrobielle Wirkung.

Lotionen eignen sich für ölige, gemischte und normale Hauttypen, Balsame - für empfindliche und trockene. Aber es gibt ein anderes Auswahlkriterium - die Saisonalität der Anwendung von pflegenden Kosmetika.

Saisonale Auswahl

Für fettige Haut in der warmen Jahreszeit ist Alkohol Lotion die beste Wahl. In der kalten Jahreszeit sollten Sie davon Abstand nehmen. Wässrig-alkoholische Lösung führt zur Verwitterung und anschließenden Abschuppung. Wählen Sie im Winter und Herbst einen guten Balsam, der eine halbe Stunde vor dem Ausgehen dünn aufgetragen wird.

Trockene Haut geeignete Lotion ohne Alkohol im Sommer, feuchtigkeitsspendende Balsame im Frühling und nährend im Winter. Die Mittel werden in eine kleine Menge eingefüllt, bis sie vollständig absorbiert sind. Dies wird die Möglichkeit der Verwitterung bei Frost sowie die Ansammlung von schädlichen Mikroorganismen im Gesicht im Sommer beseitigen.

Testen Sie vor dem Kauf eines nicht getesteten Produkts auf eine allergische Reaktion. Wenn der behandelte Bereich nicht rot erscheint, kann das Werkzeug verwendet werden.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Frühe heilende Wunden für offene Wunden

Welche Creme kann verwendet werden, um Haare dauerhaft zu entfernen?