Einen Elektrorasierer der Männer wählen

Müde vom Hantieren mit Werkzeugmaschinen beschließen viele Männer, einen elektrischen Rasierapparat auszuprobieren. Wir sagen sofort, dass Sie durch die Geschwindigkeit der Rasur verlieren werden - es dauert normalerweise mehr Zeit. Für Besitzer von dichter Vegetation kann die Qualität der Rasur schlechter werden. Aber das Verfahren ist im Allgemeinen angenehmer. Die Hauptsache - um den richtigen Rasierer zu wählen. Beachten Sie, dass dies ein gutes Geschenk für einen Mann am 23. Februar oder eine andere Feier ist.

Arten von Elektrorasierern: Rotary oder Mesh

Bis heute gibt es zwei Arten von Rasierern: Rotary und Mesh (Mesh). Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Auswahl der Modelle klein ist, ganz im Gegenteil. Die Auswahl ist sehr groß und das ist verwirrend. Bei äußerer Ähnlichkeit unterscheiden sich die Preise erheblich. Was ist der Unterschied? Wie wählt man einen Elektrorasierer, so dass es bequem, gefragt und nicht liegendes Eigengewicht ist. Lass es uns herausfinden.

Wie wählt man einen Elektrorasierer: Tauchen Sie in die Details ein

Sobald Sie sich für einen Elektrorasierer entscheiden, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Mesh oder einen Rotationsrasierer wünschen. In der Erscheinung ist der Unterschied zwischen ihnen offensichtlich und offensichtlich. Rotary - rotierende Scheiben mit scharfen Kerbe an den Rändern, die und Haare schneiden. Bei einer solchen Vorrichtung ist es egal, wie lang oder kurz die Borsten sind, ob sie gleichmäßig gewachsen ist oder nicht. Und die Borsten sind fast bis auf die Haut geschnitten.

Gitterplatten mit mehreren Löchern, unter denen sich fein vibrierende Klingen verbergen. Borsten fallen in das Loch, abgeschnitten mit scharfen Klingen. Das ist so ein Rasiermesser "unter Null", du wirst nicht rauskommen. Immer sehr kurze Haare haben - die Dicke des Gitters.

Der Unterschied zwischen Rotations- und Netzrasierer mit bloßem Auge

Äußerlich ist es kein Problem, den Rotor und das Gitter zu trennen, sondern wie man zwischen ihnen wählen kann. Alles ist nicht so schwierig. Sie rasieren sich anders:

  • Ein Elektrorasierer rasiert sauberer und schneller, wenn Sie einen Elektrorasierer verwenden, müssen Sie mehrere Durchgänge an derselben Stelle machen, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Das heißt, für steife und dicke Borsten ist es besser, einen Rotator zu wählen. Aber die Empfindungen beim Rasieren sind nicht besonders angenehm - es gibt ein leichtes Zucken der Borsten. Bei reizbarer Haut ist diese Option nicht geeignet.
  • Grid Shaver während der Rasur berührt nicht die Rauheit der Haut - Narben, Maulwürfe, all dies bleibt ohne Schaden. Es fühlt sich vergleichbar mit der Bewegung von warmem Metall auf der Haut an. Das heißt, der Netzrasierer ist gut für weiche und spärliche Borsten. Sie ist eine ideale Wahl für einen Teenager oder einen jungen Mann, der sich gerade rasiert. Die Netze sind auch bei einer größeren Anzahl von Durchgängen weniger hautanfällig, so dass der Rasierer für empfindliche und gereizte Haut geeignet ist.

Vergleich von Dreh- und Rasierern

Der Netzelektrorasierer hat noch ein Plus: Es ist bequem, eine klare Linie damit zu schaffen. Wenn Sie die Kontur des Bartes, des Schnurrbartes, der Schläfen beibehalten müssen - das ist die Aufgabe für den Netzrasierer, aber nicht für den Drehenden. Sicher, es gibt Elektrorasierer mit einziehbarem Trimmer, die diese Aufgabe ohne Schwierigkeiten bewältigen.

So wird ein Rotations- oder Grid-Shaver benötigt, bestimmt nach Hauttyp. Darüber hinaus verstehen wir technische Details und Optionen, die den Komfort der Rasur erhöhen.

Wired oder wiederaufladbar

Nachdem Sie sich für den Typ entschieden haben, müssen Sie einen Elektrorasierer auf dem Weg der Fütterung wählen. Es gibt Kabel, es gibt wiederaufladbare. Wired, mit gleichen Eigenschaften, billiger, aber Mobilität ist durch die Länge der Schnur begrenzt, und es stört oft.

Plus-Akku ist, dass die Freiheit der Aktion nicht begrenzt ist. Dank der autonomen Stromversorgung behalten sie auch bei einem Stromausfall ihre Arbeitsfähigkeit und haben einen klaren Vorteil bei Reisen, Geschäftsreisen und Freizeitaktivitäten im Freien. Achten Sie bei der Auswahl eines Akku-Rasierers jedoch auf den Akkutyp. Sie können verschiedener Art sein.

Batterie-Rasierapparate können entweder rotativ oder netzartig sein. Das Ladegerät kann kontaktlos oder kontaktlos sein. Wenn Sie einen Elektrorasierer für einen Mann als Geschenk wählen möchten, wird er die kontaktlose Option mögen.

Sie sollten keinen drahtlosen Elektrorasierer mit einer Nickel-Cadmium-Batterie (Ni-Cd) nehmen - diese Batterien haben einen "Memory-Effekt". Wenn Sie sie aufladen, wird die Ladung nicht vollständig entladen (was normalerweise passiert), die Batteriekapazität wird signifikant reduziert (auf das Niveau, ab dem sie geladen wurde). Daher "hört" die Batterie nach einiger Zeit auf, die Ladung zu halten - sie wird schnell entladen. Alle anderen Arten von Batterien (Ni-Mh, Li-Ion) sind in dieser Hinsicht besser, aber deutlich teurer. Dies ist jedoch der Fall, wenn es besser ist, nicht zu speichern.

Es gibt Modelle, die sowohl vom Stromnetz als auch vom Akku aus arbeiten können, dh im Kabel ist ein Spannungswandler eingebaut, der die zum Laden des Akkus notwendige Spannung liefert (wie das Aufladen für Smartphones). Das Aufladen der Batterie erfolgt, wenn das Netzkabel an das Stromnetz angeschlossen ist. Es gibt keine Ladestation. Auf der einen Seite ist es bequem, auf der anderen Seite - nicht sehr. Ich lege den Rasierer in die Ladestation und er steht dort. Wenn es keinen Sender gibt, müssen Sie herausfinden, wo Sie den Rasierer platzieren müssen, und bei der Suche nach einem Ladevorgang und einem Platz dafür wird eine Verwirrung hinzugefügt. Aber wenn Sie sich für einen Elektrorasierer entscheiden, der so wenig Platz wie möglich einnimmt und gleichzeitig die Bewegung nicht einschränkt, sollten Sie sich diese Modelle genauer ansehen.

Es gibt noch ein paar "Schnickschnack" wie ein Ladegerät, das sich an die angelegte Spannung anpasst (Braun Series 3 300s). Der Ladevorgang kann im Netzwerk zwischen 100 und 240 V enthalten sein. Der Filter am Eingang selbst passt die Ladeparameter an. Diese Version des Rasierers eignet sich für diejenigen, die ein Teil reisen.

Die Anzahl der Scherköpfe und deren Beweglichkeit

Im Allgemeinen gibt es elektrische Rasierapparate aller Art mit einem, zwei, drei, vier und fünf Rasierköpfen. Die beste Wahl sind drei Scherköpfe. Das sind die Schlachten am meisten. Ein oder zwei Rasierelemente für "reife Stoppel" reichen nicht aus. Dies ist eine Option für Jugendliche oder Besitzer von seltenen Pflanzen. Vier bis fünf ist für diejenigen, die sehr steife und dicke Borsten haben. Aber diese Markenrasierer ein wenig, aber eine Menge Chinesen. Die Frage ist, ob es besser ist, wenn "Vielköpfige" mit der Rasur zurechtkommen als die Drei-Elemente-Marken, die immer offen sind. Jemand hat Glück, und sie arbeiten normal, und jemand kauft frustriert ein Drei-Element-Rotormodell.

Die Anzahl der Rasierelemente - von eins bis fünf

Vor ein paar Jahren wurden die Scherköpfe mobil - schwimmend. Wenn sie gedrückt werden, ändern sie ihre Position, und ihre Position hängt nur von der Struktur des Gesichts ab und sie sind nicht miteinander verwandt. So folgen die Klingen besser den Gesichtskonturen, dadurch ist die Rasur vor allem an schwer zugänglichen Stellen - am Nacken, Wangenknochen - sauberer.

Bewegliche Scherköpfe und -gitter, beweglicher Block - das erhöht den Rasierkomfort

Darüber hinaus gibt es Modelle mit einer beweglichen Schereinheit. Mit Druck ändert sich die Neigung des oberen Teils der Einheit, was die Anpassung an eine individuelle Struktur noch vollständiger macht. In diesem Fall müssen Sie die Position des Arms, der Hand, nicht ändern. Eine solche "unabhängige Aufhängung" ist in den Linien, die in den letzten Jahren entwickelt wurden, und diese "Schnickschnack" erhöht den Preis deutlich.

Trimmer und seine Art

Ein Trimmer ist ein zusätzliches Messer zum Schneiden langer Haare. Das Vorhandensein eines Trimmers ist für Besitzer eines Schnurrbartes und / oder Bartes notwendig, um die Form der Schnurrhaare beizubehalten. Dies sind Messer, die die Haare kürzen, ohne zu rasieren, und erlauben Ihnen auch, eine klare Linie an der Grenze der rasierten und unrasierten Haut zu bilden.

Ein Trimmer-Rasierer ist praktisch, um saubere Konturen zu erhalten.

Es gibt verschiedene Arten: Falten, Schieben, Schweben. Der klapp- und einziehbare Trimmer kann sowohl in einem Elektrorasierer als auch in einem Rasierapparat eingesetzt werden. Der schwimmende Trimmer ist in das Elektrorasierersystem integriert. Er schneidet lange Haare ab, und die von Netzen geschützten Klingen vervollständigen die Rasur.

Mit dem eingebauten Trimmer können Sie die Bügel beschneiden, lange Haare kürzen

Unabhängig von der Art, Rasierer Trimmer sind nicht ausreichend für die dichte Gesichtsbehaarung. Sie sind in der Lage, den Zustand eines sehr kurzen Bartes, wie eines Spitzbartes, eines "Drei-Tage-Bartes" oder eines unrasierten Lichts beizubehalten. Für einen Vollbart benötigen Sie einen separaten Trimmer. Ein Trimmer-Rasierer ist praktisch für ungleichmäßig gewachsene oder zu lange Borsten, die das Rasiersystem nicht handhaben kann. In diesem Fall müssen Sie zuerst die Vegetation mit einem Trimmer verkürzen und dann die Rasur "im normalen Modus" beenden.

Trocken- und Nassrasur, feuchtigkeitsspendend

Vor ein paar Jahren hielten Elektrorasierer nur eine Trockenrasur. Heute gibt es viele Modelle, die sich mit Schaum oder Rasierschaum rasieren und bei dieser Aufgabe hervorragend arbeiten können. Mesh-Modelle mit guten Bewertungen - Panasonic ES-3042, Panasonic ES-LT2N, Braun 3080er Serie 3, Panasonic ES-RF31, Braun MG 5050, Panasonic ES-RF41, Braun 5040-s Serie 5, usw. Rotor Modelle mit der Möglichkeit der Nassrasur - Philips AT 890, Philips S9031, Philips PT 723, Philips AT 756, Philips S5530, Philips S5672.

Ja, sie sind teurer, viel teurer (etwa 50%), aber sie mögen genau die Tatsache, dass Sie wählen können, wie Sie sich heute rasieren - mit oder ohne Creme.

Es gibt eine Nuance. Wenn Sie eine Nassrasur verwenden, spülen Sie das System nach jeder Behandlung gut aus. Andernfalls vermehren sich Bakterien in den Überresten der Creme, was zu schweren Hautreizungen führen kann.

Elektrorasierer können mit Schaum und Rasierwasser rasieren

Darüber hinaus gibt es Modelle, in denen die Kapazität für Aftershave-Lotion aufgebaut ist. Ein Block mit Aftershave-Lotion, der automatisch über die Haut verteilt wird, wird in einen speziellen Halter gefüllt. Die Zweckmäßigkeit dieser Frustration ist sehr zweifelhaft. Erstens werden solche Modelle zusammen mit einigen Herstellern von Rasiercremes hergestellt und man kann nur eine bestimmte Marke verwenden, was an sich schon nervig ist. Zweitens sind die Kosten für Lotion zum Füllen von Rasierern wesentlich höher. Drittens sind die Rasierer selbst mit solchen Fähigkeiten teuer. Im Allgemeinen ist diese Idee nicht so gut, wie es auf den ersten Blick scheint.

In der Regel möchten Sie einen elektrischen Rasierer "für alle Gelegenheiten" wählen, siehe Modelle mit der Möglichkeit der Nassrasur. Sie sind wasserdicht und können sogar mit einer Trockenrasur unter fließendem Wasser gespült werden, anstatt die in Staub gemahlenen Borsten zu bürsten.

Wie wählen Sie einen Elektrorasierer: Wir sind mit dem Hersteller bestimmt

Wenn Sie sich für den Elektrorasierer - Grid oder Rotary - entschieden haben, müssen Sie nicht viel wählen. Rotary Rasierer produziert Phillips. Es gibt praktisch keine Konkurrenten. Es gibt viele chinesische Marken mit unterschiedlichem Grad an Ähnlichkeit, aber es gibt keine "ernsthaften" Hersteller. Wenn Sie also einen Rotor-Elektrorasierer für einen Mann als Geschenk suchen, sollten Sie nur zwischen den Philips-Modellen wählen. Obwohl es nicht so einfach ist wie es scheint.

Für diejenigen, die einen guten Rasierer finden wollen, ist die Aufgabe nicht viel schwieriger. Es gibt zwei Hersteller: Braun und Panasonic. Beide produzieren Produkte von etwa der gleichen Qualität, arbeiten in der gleichen Preisklasse. Panasonic hat sehr interessante Modelle, in denen es Teile gibt, die Männer mögen werden: kontaktloses Laden, die schnellsten Motoren, die Klingen fahren. Panasonic verfügt über ein eigenes Schärfsystem, das seine Schärfe jahrelang beibehalten hat. Im Allgemeinen sehr gute elektrische Rasierapparate. Aber es gibt eine Sache. Wenn es notwendig wird, Rasiererelemente (Klingen oder Gitter) zu ersetzen, ist es fast unmöglich, sie zu finden. In vielen Modellen sind sie einzigartig und nicht immer in Servicecentern erhältlich.

Bei der Wahl eines Rasierers müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Panasonic oder Brown kaufen.

Im Braun Rasierapparat sind die Teile nicht so originell - das Design nutzt Standard-Rasierelemente. Wenn nötig, finde sie kein Problem. Vor ein paar Jahren hatte Panasonic einen Vorteil: Sie waren die Ersten, die Rasierer mit der Möglichkeit einer Nassrasur entwickelten. Heute hat Brown solche Modelle, und sie bekommen gute Kritiken.

Rotary oder Elektrorasierer - welche wählen Sie

Männer zum Rasieren benutzen zwei Arten von Werkzeugen: Werkzeugmaschinen und elektrische Rasierapparate. Die Rasurmaschine ist beliebter, da dieses Werkzeug viel billiger ist als ein Elektrorasierer. Aber dank der Mobilität des Elektrorasierers kann es bei jeder Gelegenheit genutzt werden. Nachdem sie einmal den Elektrorasierer in Aktion ausprobiert hatten, gaben die Männer die üblichen Maschinen auf. Aber jetzt gibt es eine wichtige Aufgabe: einen Elektrorasierer zu wählen, der in Dreh- und Raster unterteilt ist.

Um die richtige Wahl zu treffen und den Kauf nicht zu bedauern, sollten Sie diese beiden Arten von Rasierern analysieren. Denn jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, auf deren Grundlage ein Rückschluss auf den Kauf eines bestimmten Rasierermodells gezogen wird.

Welche Art von Elektrorasierer man wählen sollte, um nicht zu täuschen, sowie den Unterschied zwischen den Rotor- und Gittertypen der Produkte, erfahren wir im Material.

Lassen Sie uns zunächst einmal betrachten, was ein Netz- und Rotations-Elektrorasierer ist, welche Hauptmerkmale sie haben, das Prinzip von Betrieb und Zweck.

Elektrorasierer-Typen

Grid Elektrorasierer ist sehr beliebt, weil es sehr kompakt ist und qualitativ hochwertige Rasur bieten kann. Die Grundlage dieser Art von Rasiermesser ist das Prinzip der Haarentfernung durch ein bewegliches Messer und ein spezielles Gewebe. Wenn das Haar in das Netz eindringt, wird es mit Hilfe von Klingen geschnitten. Die Klingen sind an der beweglichen Basis befestigt, die sich während des Betriebs des Elektromotors bewegen und dadurch die Haare schneiden.

Je mehr Gitter ein Elektrorasierer hat, desto höher ist die Qualität der Rasur. Oft reicht die Anzahl der Netze bis 4 Stück. Dank der Vibrationsart ermöglichen netzartige elektrische Rasierapparate eine gründliche und wirksame Rasur der Borsten.

Elektrorasierer des Netzprinzips der Handlung werden für einen wichtigen Faktor - die minimale Größe geschätzt. Aufgrund der geringen Größe des Rasierers und seines geringen Gewichts ist es nicht nur einfach zu transportieren, sondern auch sehr praktisch in der Handhabung. Zuvor hatten solche Rasierer einen Vorteil gegenüber Rotary, da sie eine Nassrasur durchführen konnten. Heute unterliegt sogar eine solche nasse Arbeitsweise der Rotation.

An der Unterseite der Mesh-Rasierer bestehen aus den folgenden Teilen:

  • Gehäuse;
  • Stahlgitterabdeckung;
  • Messer oder bewegliche Klinge;
  • Elektromotor;
  • Akku und Ladekabel.

Netzrasierer werden hauptsächlich für empfindliche Hauttypen eingesetzt, da es dank des feinmaschigen Netzes nicht nur eine effektive Entfernung von Borsten, sondern auch einen Schutz der Haut vor direktem Kontakt mit der Klinge ermöglicht. Die Wahl eines Elektrorasierers für Männer ist ein wichtiger Schritt. Wenn eine Frau sich für eine solche Überraschung entscheidet, müssen Sie zuerst herausfinden, welches Modell Sie wählen sollen. Finden Sie heraus, was genau ein rotierender Typ von Elektrowerkzeugen ist.

Rotary Arten von Rasierern

Am Fuß der Rotationsmaschine befinden sich 1 bis 3 Scherköpfe. Ein Block von drei Köpfen ist der häufigste Typ, der die Form eines Dreiecks hat. Die Blöcke sind relativ zueinander in einem bestimmten Winkel angeordnet und haben auch eine wichtige Eigenschaft - das ist eine Wiederholung der Gesichtsform. Diese Eigenschaft ermöglicht die Haarentfernung an den schwer zugänglichen Stellen für diese Art von Kopfanordnung.

Rotary Rasierer werden aus dem einfachen Grund genannt, da sie eine entsprechende Bewegung der Klingen haben. Am Umfang der Blöcke wird eine Drehung oder Drehung durchgeführt, was zum Haarschneiden führt. Das Design von Rotationsrasierern ist ziemlich kompliziert, was tatsächlich die Kosten von Produkten beeinflusst.

Der Rasierapparat besteht aus folgenden Teilen:

  • Kunststoffgehäuse;
  • Drehmesser;
  • Netzscheibe;
  • Elektromotor;
  • Batterie

Um ein wenig zu verstehen, wie die Rotation der drei Wellen der Messer mit Hilfe eines einzigen Motors durchgeführt wird, überlegen Sie, was ein Produktdesign ausmacht. Die Rasiererantriebswelle ist mit einem exzentrischen Zahnrad ausgestattet. Die gleichen Zahnräder befinden sich auf den Blattspindeln. Alle Zahnräder haben eine exakte Passung, und wenn ein Elektromotor in Betrieb ist, wird eine hohe Rotationsgeschwindigkeit der Blätter entwickelt. Das Schneiden von Haaren findet an der Kontaktstelle an der Verbindung des Gitters und der Schneidklinge statt. Wenn das Haar mit dem Netz und der Klinge in Berührung kommt, wird es nicht an einer Stelle, sondern an zwei abgeschnitten. Dieser Prozess ist besonders negativ, wenn die Klingen bereits leicht abgestumpft sind, wodurch die Person Schmerzen empfindet. Bei einem Versuch, ein Haar zu schneiden, strafft eine stumpfe Klinge es nach innen, was manchmal sogar zu Schäden an der Haut führt.

Wichtig zu wissen! Obwohl scharfe Klingen in einem Rotationsrasierer oder leicht abgestumpft sind, ist es verboten, sie während der Rasur auf die Haut zu drücken. Dies führt zur Entwicklung von Schmerzen und sogar zu Schäden an der Haut.

Nach dem Entfernen gelangen alle Haare in den Kopfblock. Nach jeder Rasur muss diese Art von Werkzeug gereinigt werden. Es ist auch wichtig, die reibenden Teile regelmäßig zu schmieren, um die Lebensdauer des Produkts zu erhöhen. Diese Arten von Rasiermesser sind nicht für empfindliche Haut geeignet, aber sind für jene Männer geeignet, die mit einem ausgezeichneten Rasierergebnis enden möchten.

Wenn man jetzt weiß, was einen Dreh- und Rasierapparat ausmacht, ist es notwendig, das Vorhandensein der Hauptvorteile und -nachteile für beide Arten von Elektrowerkzeugen zu verstehen. Wir werden diese Parameter für jedes Instrument getrennt betrachten und dann werden wir beide Geräte vergleichen.

Vor- und Nachteile des Netzrasierers

Um den richtigen Rasierer zu wählen, müssen Sie die positiven und negativen Faktoren verstehen. Netzrasierer hat die folgenden Nachteile:

  1. Das Gerät hat nicht die Fähigkeit, die Konturen des Gesichts zu wiederholen, so dass dieser Nachteil die Qualität der Rasur beeinträchtigt.
  2. Das zerbrechliche Geflecht des Instruments erhöht das Risiko von Hautschäden.
  3. Der Bereich des Rasierers ist unbedeutend, daher müssen die Borsten wiederholt über die Haut geführt werden.

Solche Nachteile sind im Vergleich zu einer Vielzahl von Vorteilen praktisch wertlos:

  1. Die Möglichkeit, Borsten an schwer zugänglichen Stellen auf der Haut zu entfernen.
  2. Kompaktheit und Mobilität des Geräts.
  3. Das Vorhandensein von Trimmer an fast allen Modellen ermöglicht die Rasur von Bart und Schnurrbart.
  4. Das Gitter muss nicht gereinigt werden, da das Design des Geräts eine automatische Reinigungsfunktion hat.
  5. Das Tool ist in erster Linie nicht nur für empfindliche Haut gedacht.
  6. Das Vorhandensein einer eingebauten Batterie ermöglicht es Ihnen, das Gerät zu verwenden, wenn keine Stromversorgung vorhanden ist.
  7. Das geringe Gewicht des Gerätes wirkt sich günstig auf den Transport aus.
  8. Netz Rasierer ermöglicht Nassrasur der Borsten.

Vor- und Nachteile eines Rotationsrasierers

Zu den Nachteilen eines Rasierers gehören die folgenden Parameter:

  • Steifigkeit der Interaktion mit der Haut;
  • hohe Werkzeugkosten;
  • komplexe Konstruktion;
  • die Notwendigkeit einer periodischen Reinigung und Schmierung des Instruments;
  • Wenn die Klingen abgenutzt sind, treten beim Entfernen der Borsten Schmerzen auf.

Trotz dieser Anzahl von Fehlern sind Rotationsrasierer nicht weniger beliebt als Netze oder herkömmliche Maschinen. Die Vorteile eines Rotationsrasierers umfassen:

  1. Die Übernahme verschiedener Formen des Gesichts, die die Qualität der Rasur beeinflussen.
  2. Das Vorhandensein von Langlöchern ermöglicht es Ihnen, alle Borsten zu entfernen.
  3. Mit zwei Klingen im Block wird eine bessere Entfernung der Borsten erreicht als mit einem Dreifachblock.
  4. Das Vorhandensein der selbstschärfenden Messer ermöglicht es Ihnen, die Lebensdauer des Werkzeugs zu verlängern.
  5. Batteriebetrieb.
  6. Automatische Gitterreinigung.

Es ist ziemlich schwierig, die beste Option auf der Grundlage der präsentierten Daten zu wählen, daher ist nachstehend eine vergleichende Tabelle beider Arten von Rasierern gezeigt.

Vergleich von Dreh- und Rasierern

Der Einfachheit halber wird der Vergleich beider Geräte in Tabellenform dargestellt.

Dreh- und Netzrasierer oder Mehl der Wahl

Die Wahl eines Elektrorasierers ist eine Frage der Verantwortung, jeder Mann hat sich zumindest einmal gefragt, welches Rasierer- oder Rotornetz am besten zu kaufen ist. Jedes in seiner eigenen Einzigartigkeit und bietet verschiedene Möglichkeiten für seinen Betrieb. Mal sehen, was für eine Maschine das Richtige für dich ist. Rotationsrasierer, mit ein paar Schwimmköpfen oder Netzrasierer, speziell für Besitzer von empfindlicher Haut. Ich werde Ihnen über jede Art von Rasierer erzählen und werde die teuren und Budget-Optionen für jeden Typ überprüfen.

Die Geschichte des Elektrorasierers

Gedanken über die Herstellung eines Elektrorasierers besuchten zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Kopf von Jacob Shik. Während der Rehabilitation nach einem Unfall wurde das Rasieren mit einer gewöhnlichen Maschine mit Wasser und Schaum für ihn schwierig. Er träumte davon, ein solches Gerät zu schaffen, das die Kraft der Klinge ohne zusätzliches Material verdoppeln könnte.

Für diejenigen, die nicht viel Zeit damit verbringen wollen, eine Methode zu lesen und auszuwählen, um einen einheitlichen Bart wachsen zu lassen, gebe ich sofort einen Link zu einem Blog mit einem Bericht. Ich habe Minoxidil selbst verwendet, ich habe die Beschreibung selbst gemacht :) Es ist unrealistisch wirksam - es stellt sich heraus, dass viele meiner Leser diese Methode auch benutzt haben!

Dann eröffnete Jacob seine Firma und begann zu forschen. Seine erste Erfindung war erfolglos und erforderte die Beteiligung beider Hände. Und 1927, nach der Erfindung des kompakten Elektrorasierers mit Motor, stieg der Umsatz. Das Interesse der Menschen an Elektrogeräten war groß, und Mitte der 30er Jahre verkaufte die Firma Schick Dry Shaver etwa anderthalb Millionen Exemplare.

Was ist ein Rotationsrasiersystem und sein Funktionsprinzip?

Ein Elektrorasierer ist ein Gerät, das normalerweise mit zwei oder drei beweglichen Scherköpfen ausgestattet ist. Jeder von ihnen ist unabhängig fixiert und in einem Winkel zum anderen angeordnet. Ein solches System wird normalerweise als Floating bezeichnet. Der Hauptunterschied zum Rasierer ist die Möglichkeit einer gründlichen Rasur.

Maschinen dieser Art sind fast immer mit einem Trimmer ausgestattet, der den Vorgang erheblich vereinfacht, wenn Sie einen langen Bart wachsen lassen.

Wie jedes andere Produkt hat dieser Rasierer seine Vor- und Nachteile.

Die Vorteile eines rotierenden Elektrorasierers:

  • Automatisch gereinigte Netze;
  • Eingebaute Kühlung;
  • Die Doppelklinge hilft, besser mit den Borsten fertig zu werden;
  • Hochgeschwindigkeitsrasieren;
  • Haltbarkeit und Haltbarkeit;
  • Selbstschärfende Messer;
  • Erhältlich von einem bis zu fünf Messern;
  • Unterstützt Laden über USB-Anschluss;
  • Kann die Form des Gesichtes beim Rasieren wiederholen;
  • Eingebaute Batterie;
  • Trocken- und Nassrasur.
  • Kann empfindliche Haut verletzen.

Lagerung und Pflege

Jedes Gerät im Haus, wenn es richtig gepflegt und die Regeln der Lagerung eingehalten wird, wird Ihnen für viele Jahre dienen. Rotary Shaver ist keine Ausnahme. Wie bei jedem Gerät muss die Maschine unbedingt von Wasser, Kindern und Tieren ferngehalten werden. So können Sie es vor Beschädigungen oder mechanischen Beschädigungen schützen.

Rechtzeitige Reinigung, wird helfen, den Rasierer zu speichern und die Zeit seines Dienstes zu verlängern. Hierfür sind spezielle Bürsten im Set enthalten. Dies sollte mindestens einmal pro Woche erfolgen. Wenn Sie die Nassrasurfunktion verwenden - nach jeder Operation und nur, wenn sie ausgeschaltet ist. Von Zeit zu Zeit ist es wichtig, die Rasierklingen zu reinigen. Bei manchen Geräten ist Jet Clean oder Clean Smart Fixture eingeschaltet. Dies ist ein universelles Gerät, mit dem Sie nicht nur reinigen, sondern auch den Elektrorasierer laden, die Scherköpfe schmieren können.

Es wird empfohlen, die Scherköpfe mindestens einmal oder zweimal pro Jahr zu wechseln, dies hängt von der Häufigkeit der Benutzung ab. Zum Beispiel mache ich es einmal im Jahr.

Achtung! Wenn der Rasierer zerbrochen ist - zerlegen Sie ihn auf keinen Fall selbst, bringen Sie ihn zu einem Servicecenter und speziell geschulte Personen diagnostizieren und beheben das Problem. Andernfalls können Sie "von der Garantie wegfliegen".

Elektrorasierer für jedes Budget

Wenn Sie entschlossen sind, einen Elektrorasierer zu kaufen, schlage ich vor, mehrere seiner Modelle in verschiedenen Preiskategorien zu betrachten:

Philips S9151

Die stilvolle Maschine einer Premiumklasse wird jedem Mann gefallen. Leise im Betrieb, mit einem großen Akku, drei Scherköpfen und der Möglichkeit, trocken und nass zu rasieren, können Sie das Verfahren so angenehm wie möglich gestalten.

Die Vorteile dieses Rasierers sind:

  • Leistungsstarke Batterie;
  • Sanfte Rasur;
  • Geringes Rauschen;
  • Anzeigesystem;
  • Liegt angenehm in der Hand;
  • Stilvolles Design.

Der Preis für ein solches Gerät rechtfertigt seine Fähigkeiten voll und ganz. Wenn Sie sich entscheiden, es zu kaufen, dann bereit sein, etwas mehr als 20 Tausend Rubel zu zahlen.

Philips S7720

Das Modell wurde ausschließlich für empfindliche Haut entwickelt. Dank des Klingensystems, das zuerst die Haare unterschiedlicher Länge anhebt und abschneidet, können Sie sich glatt und sicher rasieren. Rasierköpfe, die sich in fünf verschiedene Richtungen bewegen, ermöglichen es der Maschine, das Gesichtsrelief so genau wie möglich zu wiederholen und Haare auf den schwierigsten Stellen ohne unangenehme Empfindungen zu entfernen. Das Clean Smart-System vereinfacht die Pflege des Rasierers und jede Rasur wird wie die erste sein.

  • Wasserfest;
  • Lebensdauer der Batterie;
  • Design und Ergonomie;
  • Reinigungssystem Reinigen Sie Smart.

Wenn Sie, nachdem Sie sich mit den positiven Kriterien vertraut gemacht haben, sich entschieden haben, diese Maschine zu wählen, beachten Sie bitte, dass ihre Kosten innerhalb von 15 Tausend Rubel schwanken.

Berdsk 3114

Elektrischer Rasierapparat hergestellt Berd Electromechanical Plant. Dieses Modell gehört zur Classic-Serie und ist nur für die Trockenrasur geeignet. Es ist mit einem leistungsstarken Motor, einem beweglichen Block aus drei Schwimmköpfen sowie selbstschärfenden Messern ausgestattet.

Was nützt dieses Modell?

  • Nach Preis
  • Robuste Konstruktion
  • Trimmer enthalten
  • Schwimmender Kopf
  • Bequem in der Hand.

Der Nachteil dieses Rasierers ist, dass er aus dem Netzwerk funktioniert.

Diese Option ist perfekt für diejenigen, die nicht bereit sind, eine große Menge Geld auszugeben, um das Gerät zu kaufen. Im Internet viele positive Bewertungen über die Qualität der Arbeit und das Produkt als Ganzes. Just happy price - Nur 1220 Rubel.

Philips S5110

Dies ist ein guter Elektrorasierer, der nur für die Trockenrasur geeignet ist, aber bei dieser Aufgabe hervorragend funktioniert. Abnehmbarer Kompakttrimmer hilft Ihnen, die Form eines Bartes und Schnurrbartes zu simulieren. Bis die Batterie voll geladen ist, wird nur eine Stunde Netzstrom benötigt, danach beträgt die Betriebszeit 40 Minuten.

Zu den Vorteilen dieses Rasierers gehören:

  • Waschen mit Wasser;
  • Langer autonomer Betrieb des Gerätes;
  • Die Geschwindigkeit und Qualität der Rasur.

Der einzige Nachteil ist die Trockenrasur.

Haben Sie sich für dieses Modell entschieden? Der Preis für dieses Gerät beträgt nur 5600 Rubel.

Elektrischer Rasierer

Wenn wir entschieden haben, was ein Rotationsrasierer ist, schlagen wir vor, auf die Frage einzugehen, was ein Rasiermesser ist und was es isst.

Rotary und Netzrasierer sind zwei völlig verschiedene Mechanismen und um besser einen Dreh- oder Netzrasierer zu bestimmen, werden wir das Gerät des Netzrasierers untersuchen.

Heute gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Elektrorasierern verschiedener Hersteller. Aus diesem Grund haben wir Maschinen, die sich in Eigenschaften, Form, Größe, Qualität usw. unterscheiden.

Geräte, die mit diesem System ausgestattet sind, schneiden die Borsten mit vibrierenden Klingen. Auch mit einem Rasiermesser, meist von einem bis zu vier Blöcken, und ist für fast alle Hauttypen geeignet, und im Gegensatz zu einem Dreh ist es weniger traumatisch.
Allerdings ist diese Art von Rasiermesser wahrscheinlich nicht für Sie geeignet, wenn:

  • Sie haben sehr dicke Gesichtsbehaarung;
  • Du hast sehr hartes Haar;

Die Vorteile des Rasierers:

  • Kleine Mesh- und Rasiermessergröße;
  • Nassrasur;
  • Der Schnurrbart und der Bereich unter der Nase sind jetzt verfügbar;
  • Eingebautes Kühlsystem;
  • Es verursacht keine Reizungen auf empfindlicher Haut, aber wenn Sie überempfindliche Haut haben, dann lesen Sie, wie Sie die Reizung nach der Rasur loswerden können.
  • Gitter mit automatischer Reinigung;
  • Möglichkeit, das Gerät über USB-Port aufzuladen.

Nachteile dieses Geräts:

  • Das Gerät ist nicht für eine detaillierte Wiederholung von Gesichtskonturen geeignet;
  • Zerbrechliche Teile zum Rasieren;
  • Lange Rasur, mehrfaches "Fahren" mit einem Rasierer an einer Stelle.

Dieses Gerät ist ideal für die Interaktion mit empfindlicher Haut. Ausgestattet mit einem Metallgitter mit kleinen Zellen schützt es die Haut vor Kontakt mit den Klingen und eliminiert die Möglichkeit ihrer Beschädigung.

Wie man den Netzrasierer, die Regeln für Sorgfalt speichert

Der Elektrorasierer sollte ordnungsgemäß gewartet werden, regelmäßig die Gitter gereinigt und die Klingen eingefettet werden. Wenn Sie es nicht rechtzeitig tun - die Wirksamkeit der Rasur wird abnehmen.
Das Netzgerät sollte vom Netz getrennt und spannungslos sein. Dann entfernen Sie das Rasierelement und klopfen Sie mit dem hinteren Teil des Kopfes auf die flache Oberfläche - dies hilft Ihnen, es von geschnittenen und festsitzenden Haaren zu reinigen. Das Netz ist sehr dünn und kann leicht durch eine Bürste beschädigt werden. Messer können mit einem weichen Pinsel aus ihrem Standardset gereinigt werden.
Achtung! Der Austausch der Gitter an der Maschine sollte mindestens einmal im Jahr und in der Hälfte erfolgen.
Die Regeln für die Aufbewahrung eines Rasierers sollten wie bei einem Rasierapparat an einem trockenen, vor Kindern und Tieren geschützten Ort aufbewahrt werden.

Netzrasierer für jeden Geschmack und jede Farbe

Wenn Sie nicht wissen, welcher Rasierer zum Rasieren zu kaufen ist, dann sind unten einige Optionen:

Braun 9240s Serie 9

Unglaublich stylisches Premium-Gerät. Eines der modernsten Geräte auf dem modernen Elektronikmarkt.
Der Rasierer ist mit Smart-Technologie ausgestattet, mit deren Hilfe das Gerät die Konturen Ihres Gesichts sowie die Dichte der Borsten verfolgt. Das Set enthält auch einen Trimmer, der verwendet wird, um Haare zu schneiden, die in verschiedene Richtungen wachsen, und einen Trimmer, um Haare, die mit der Haut bündig sind, anzuheben und zu entfernen.
Plus von diesem Rasiermesser:

  • Effektive Nass- oder Trockenrasur;
  • Wasserdichter Fall;
  • Build-Qualität;
  • Stilvolles Design;

Von den Minuspunkten können Sie nur den hohen Preis des Gerätes notieren.
Wenn Sie keine Angst vor dem einzigen negativen haben, dann können Sie es für 24 Tausend 300 Rubel kaufen.

Braun 5050cc Serie 5

Braun 5050cc Serie 5 - eine Maschine, mit der Sie alle Probleme lösen können. Es ist mit einer Einheit ausgestattet, die den Drei-Tage-Borsten problemlos gewachsen ist, ohne Irritationen zu verursachen. Unterstützt nur die Trockenrasierfunktion. Ebenfalls enthalten ist ein weicher Wanderkoffer.
Vorteile des Gerätes:

  • Rasur Qualität;
  • Keine Irritation;
  • Stille Arbeit.
  • Die hohen Kosten für Verbrauchsmaterialien;
  • Unbequeme Befestigung des Kabels zum Aufladen.

Der ungefähre Preis beträgt 15 Tausend Rubel.

Panasonic ES-6003

Preiswerter Elektrorasierer, mit Trimmer, wasserdichtem Gehäuse und langlebigen Messern. Erhältlich in Nass- und Trockenrasierfunktion.

  • Rasur Qualität;
  • Trimmer;
  • Angemessener Preis.

Die Nachteile umfassen:

  • Arbeite ausschließlich mit Batterien;
  • Starke Vibration.

Solch ein Rasierer kostet Sie 2.800 Rubel.

Braun 5040er Serie 5

Ein gutes Modell der Marke Braun ist absolut wasserdicht, was seinen Einsatz auch in der Dusche ermöglicht. Es ist mit der FlexMotionTec-Technologie ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, auch die problematischsten Bereiche, zum Beispiel den Kadyk-Bereich, zu bearbeiten.

Dieses Modell ist gut:

  • Verarbeitungsqualität (made in Germany);
  • Das Vorhandensein eines schmalen Trimmers;
  • Effektives Rasiersystem.

Das Minus des Modells ist ziemlich starkes Rauschen während des Betriebs.

Der Preis des Modells variiert zwischen 9.5 Tausend.

Statt der Schlussfolgerung

Nach dem Lesen dieses Artikels wird jeder in der Lage sein zu entscheiden, welcher Rasierer besser ist - Rotary oder Mesh. Ich empfehle dringend, persönlich zu überprüfen, denn nur dank ihrer Sensationen kann man mit Sicherheit sagen, wie sich der Rasierapparat von seinem Hauptrivalen unterscheidet.

Jede Person ist individuell, und wenn Sie der Besitzer von empfindlicher Haut sind, ist es besser, einen Netzrasierer zu kaufen. Das Rasieren dauert etwas länger, aber das Ergebnis wird die Erwartungen übertreffen.

Wenn Sie dick und hart Gesichtsbehaarung haben - mit Zuversicht einen Rasierapparat kaufen, wird es Ihnen ermöglichen, unerwünschte Haare in kurzer Zeit loszuwerden.

Und zum Dessert Video:

Für diejenigen, die nicht viel Zeit damit verbringen wollen, eine Methode zu lesen und auszuwählen, um einen einheitlichen Bart wachsen zu lassen, gebe ich sofort einen Link zu einem Blog mit einem Bericht. Ich habe Minoxidil selbst verwendet, ich habe die Beschreibung selbst gemacht :) Es ist unrealistisch wirksam - es stellt sich heraus, dass viele meiner Leser diese Methode auch benutzt haben!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung: Welcher Elektrorasierer ist besser - Rotary oder Mesh?

Die Palette der elektrischen Rasierapparate für den Verbraucher kann in zwei Haupttypen unterteilt werden: Dreh- und Rastergeräte. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Wir werden verstehen, welche Art von Elektrorasierer immer noch besser ist - ein Dreh- oder Netzgerät und wie sie sich voneinander unterscheiden können.

Was ist besser - ein Dreh- oder Rasierapparat?

Was ist ein Elektrorasierer?

Ein Rotationsrasierer ist eine Vorrichtung mit einem Arbeitsmechanismus in Form einer Scheibe, unter der sich eine Plattenklinge befindet. In den meisten alten Modellen waren die Schneideinheiten auf festen Köpfen befestigt. Heute schwebt für alle diese Geräte der Hub des Arbeitswerkzeugs, wodurch sich die Haare qualitativ besser rasieren und der Rasierapparat den Konturen des Gesichts während der Bewegung sanft folgt.

Rotierende Elektrorasiermesser

Während des Betriebs der Drehvorrichtung beginnt die obere Einheit in Kontakt mit der Haut, die Haare anzuheben, während die zweite Klinge sie abschneidet. Damit die Haare die untere Klinge erreichen, sind im oberen Block spezielle Löcher angebracht, die die Borsten durchlassen, während die Haut nicht mit einer scharfen Klinge in Berührung kommen kann. Schnitte sind somit ausgeschlossen. Aktuelle Modelle von Drehvorrichtungen haben mehrere Scherköpfe - von zwei bis fünf. Je größer die Anzahl der Köpfe, desto effektiver das Gerät, desto mehr Haare werden in einem Durchgang von der Haut abgeschnitten.

Rasierklingen-Rasiererkopf mit fünf Messern, von denen einer Trimmer ist

Moderne elektrische Rotationsrasierer sorgen für eine perfekt glatte Haut. Ein wesentlicher Nachteil alter Modelle ist das Auftreten von Irritationen auf der Haut, insbesondere wenn die Haut empfindlich ist. Das Auftreten von Schäden kann jedoch durch die Verwendung eines speziellen Schaums oder Gels und die Wahl eines Nassrasurmodus, der in den meisten modernen Modellen verfügbar ist, deutlich reduziert werden.

Moist Shave hilft Hautreizungen vorzubeugen

Eigenschaften des Elektrorasierers

Bei Rasterelektrorasierern ist ein Kurbeltrieb eingebaut, der aus zwei Messern besteht, die möglichst nahe beieinander liegen. Die Haut wird durch ein spezielles Netz mit vielen Löchern vor Messern geschützt. Die Haare fallen in die Löcher und werden von Messern unter dem Netz abgeschnitten.

Bei den meisten Geräten befinden sich die Löcher im Netz in verschiedenen Winkeln - so dass Haare, die in verschiedene Richtungen wachsen, abgeschnitten werden.

Der Rasierkopf in einem Netzrasierer schwimmt ebenfalls und folgt den Konturen des Gesichts.

Als Grundmaterial für das Gitter wird Edelstahl oder Platin verwendet. Die erste Option ist mehr Budget, aber auch weniger sicher für die Haut. Platin hat im Gegensatz zu Edelstahl hygienische Eigenschaften, die das Wachstum von Bakterien verhindern. Darüber hinaus ist es haltbarer und verschleißfestes Material, die Lebensdauer eines solchen Kopfes ist länger, und die Dicke ist weniger, was eine bessere Rasur bietet.

Bisher war bei allen Rasierern nur ein Edelstahlgewebe eingebaut, es war jeweils dicker und der Abstand von der Hautoberfläche zu den Messern war größer. Das Rasieren mit einer solchen Vorrichtung war zwar weniger "sauber", jedoch eher für Besitzer empfindlicher, zu Irritationen neigender Haut geeignet. Jetzt wird das Vorhandensein eines Netzes mit einer geringen Metalldicke durch die Möglichkeit ausgeglichen, eine geeignetere Art des Rasierens zu wählen - nass oder trocken. In diesem Fall wird vor dem Eingriff ein Gel oder Schaum auf die Haut aufgetragen, wodurch ein Schutzfilm entsteht.

Die Verwendung von Schaum oder Rasiergel hilft Hautirritationen zu vermeiden

Die Anzahl der Messer in modernen Rasierern beträgt eins bis vier. In diesem Fall kann das Arbeitswerkzeug mit einem Trimmermesser ergänzt werden, das an der Kante der Hauptmesser oder zwischen ihnen angeordnet ist. Außerdem kann das Gerät mit einem Trimmer zum Beschneiden der Haare an den Schläfen oder zum Schneiden der Augenbrauen ausgestattet werden. Ein solches Werkzeug kann sowohl in rotativen als auch in Rastergeräten sein.

Optionaler Trimmer im Rasierapparat

Welches Rasiermesser ist besser?

Definitiv zu beantworten, welche Art von Elektrorasierer ist besser - Rotary oder Mesh, ist unmöglich.

Früher wurde die rotierende Version des Rasierers für sehr steife Borsten verwendet, um das beste Ergebnis zu gewährleisten. Nach einem Rasierapparat wird die Haut vollkommen glatt, aber es kann eine Reizung auftreten, die Unbehagen verursacht. Net-Version des Rasierers ist besser geeignet für Besitzer von sehr empfindlicher Haut, aber die gleiche Sanftheit, die ein Rasierapparat mit Hilfe dieses Rasierers zur Verfügung stellen könnte, wird nicht erreicht.

Heute sind die Mängel, die bisher bei beiden Geräten inhärent waren, beseitigt: Rasierer wurden deutlich verbessert. Bei empfindlicher Haut können Sie Schaum oder Gel verwenden und gleichzeitig den Scherkopf unter fließendem Wasser waschen, ohne befürchten zu müssen, dass er versagt. Es gibt auch wasserdichte Rasierapparate, die während einer Dusche oder eines Bades benutzt werden können.

Den besten Rasierer finden Sie in der Bewertung der Rasierapparate für Männer 2017-2018.

Rasiermesser können unter fließendem Wasser gewaschen werden.

Das einzige was für einen Rasierapparat zu sagen ist, bewältigt er erfolgreich mit langen Haaren. Wenn für einen Mann ein dreitägiger Stoppel in der Reihenfolge der Dinge ist, dann ist es besser, einen Rotationsrasierer zu wählen, der mit langen Haaren effizienter und schneller zurechtkommt.

Ansonsten hängt die Wahl einer Rasiervorrichtung von ihren anderen technischen Eigenschaften ab, nämlich von der Art des Nahrungsmittels, dem Material der Klingen und anderen Elementen der Vorrichtung, dem Vorhandensein eines Trimmers und anderen zusätzlichen Funktionen.

Die Stromversorgung für beide Rasierer kann entweder vom Stromnetz oder von der Batterie aus erfolgen oder um beide Methoden zu kombinieren. Im ersten Fall ist die Verwendung des Geräts nur möglich, wenn eine elektrische Stromquelle vorhanden ist, und im zweiten Fall kann der Betrieb nur mit einer ausreichend geladenen Batterie gestartet werden. Der Ladezustand wird durch eine spezielle Anzeige am Körper angezeigt. Die Wahl der einen oder anderen Option hängt von den Vorlieben des Mannes und seiner finanziellen Machbarkeit ab, da die Batteriegeräte wesentlich teurer sind.

Die Batterieanzeige auf dem Gehäuse hilft Ihnen zu verstehen, dass das Gerät aufgeladen werden muss.

Eine weitere sehr praktische Eigenschaft, die sowohl der Rasierer als auch der Rasierapparat genießen können, ist die Fähigkeit, die Klingen selbst zu reinigen. In diesem Fall wird eine zusätzliche Station mit der Vorrichtung geliefert, in der sich die Flüssigkeitskartusche befindet, die nicht nur die Reinigung, sondern auch die Desinfektion der Messer ermöglicht. Der große Preisunterschied zwischen den Vorrichtungen, in denen sich die Station befindet, und denen, in denen sie nicht enthalten ist, ist darauf zurückzuführen, dass die Dauer der Schaufeln im ersten Fall viel länger ist als in der zweiten. Das heißt, für jene Rasierer, die ohne menschlichen Eingriff gereinigt werden können, wird der Kauf und der Ersatz von Messern sehr bald benötigt werden, während manuell gereinigte Messer viel schneller unbrauchbar werden und für eine wirksame Rasur müssen Sie ein Ersatzgerät kaufen. Wenn es daher die Möglichkeit gibt, einen Rasierer mit einem Selbstreinigungssystem zu kaufen, ist es besser, diese Option zu wählen.

Über die Vor- und Nachteile der Verwendung eines elektrischen Rasierers für eine Nassrasur, lesen Sie hier.

Elektrorasierer Netz oder Dreh besser

Für die meisten Männer ist Rasieren ein Routineprozess, der wertvolle Zeit in Anspruch nimmt. Schon am nächsten Tag macht sich die verhasste Stoppel bemerkbar. Für Vertreter der Bürobranche ist ein glattes Gesicht in der Regel ein Bestandteil des Bildes. Die Notwendigkeit für das tägliche Rasieren führt zu Reizungen und Ausschlägen. Besonders unglücklich in dieser Hinsicht sind die Besitzer von empfindlicher Haut, für die Morgenrasur eine echte Qual ist.

Es wird angenommen, dass in der Frage der Effizienz mehr Rasierer statt Einwegmaschinen erfolgreich waren. Finde heraus, ob das wahr ist. Welcher Elektrorasierer ist besser zu bevorzugen, Rotary oder Netz? Wie man die richtige Wahl trifft: ihre Vor- und Nachteile?

Für wen Vorteil: elektrisch gegen einmal

Viele Frauen glauben, dass, wenn ein Mann zu einem Treffen mit überwachsenen Stoppeln kommt - das ist völlige Missachtung der Dame. Wir berücksichtigen nicht die Besitzer von Modellbärten, die offensichtlich für ihre Vegetation sorgen. Sind Sie aber sicher, dass neben der Faulheit und Unwilligkeit zu rasieren, die dreitägigen Stoppeln die Irritation nicht verbergen? Die absolute Mehrheit der Männer, so die Umfrage, zieht es vor, die Rasur bei jeder Gelegenheit zu vermeiden.

Einverstanden, jeder braucht eine Pause, einschließlich der Haut des Gesichts. Wenn sie fünf Tage in der Woche der Klinge ausgesetzt ist, dann sind ein paar freie Tage eine gute Gelegenheit, um eine lang ersehnte Pause zu machen. Deshalb, anstatt einen Mann zu belästigen und Ärgernis zu nehmen, kümmern Sie sich darum, wie Sie sein Problem minimieren können.

Eine der großen Möglichkeiten, die gewöhnliche Prozedur eines Mannes zu erleichtern, ist, einen guten Rasierer oder Elektrorasierer für ihn zu kaufen. Was ist besser zu wählen. Es gibt keine einzige Antwort auf diese Frage. Jede der Methoden hat sowohl feste Pluspunkte als auch signifikante Nachteile. Beurteilen Sie selbst.

Ein Rasiermesser ist häufiger bei der männlichen Bevölkerung und wird häufiger gewählt. Erstens ist es leicht erklärt durch seine Verfügbarkeit. Heutzutage können Rasierer für jeden Geschmack und Katzen ausgewählt werden, ein reichhaltiges Sortiment ermöglicht es uns, die Bedürfnisse jedes Picks zu befriedigen. Zweitens ist es möglich, es sowohl in einem kleinen Einzelhandelsgeschäft, als auch in einer professionellen Kosmetikabteilung eines Hypermarktes zu kaufen.

Die offensichtlichen Vorteile eines Einwegrasierers:

  • Qualität Im Vergleich zum Elektrorasierer sind Wegwerfmaschinen effizienter. Männer bemerken, dass das Ergebnis sauberer und besser ist. Das Haar ist bis zum Maximum geschnitten. Die Poren werden besser gereinigt, die Gesichtshaut wird gesünder.
  • Verfügbarkeit Preisgestaltung wird jeden zufrieden stellen. Die Kosten beginnen bei 20 Rubel für das unprätentiöseste Werkzeug. Aber noch teurere Modelle, deren Preis 600 Rubel übersteigt, sind billiger als der Kauf eines Elektrorasierers. Die Fähigkeit, die Klingen zu ersetzen, ermöglicht es Ihnen, nicht jedes Mal das ganze Set zu kaufen.
  • Einfachheit. Das Design macht keine Schwierigkeiten, die Maschine schnell und einfach zu bedienen. Sowohl ein unerfahrener junger Mann als auch eine ältere Person werden mit einem Rasiermesser fertig werden. Super Skills und Agilität spielen hier keine Schlüsselrolle.

Neben den positiven Aspekten gibt es natürlich auch Nachteile. Der erste ist Sicherheit. Kontakt tritt direkt mit der Haut auf. Hohe Wahrscheinlichkeit von Schnitten und Irritationen. Trotz der Anzahl der Klingen und der Rahmschichten zum Befeuchten ist es unmöglich, sich vollständig zu schützen. Sie müssen nicht nur auf das Werkzeug selbst achten, sondern auch auf die Verfügbarkeit zusätzlicher Pflegeprodukte: Schaum, Creme, Lotion usw.

Ein würdiger Gegner der Maschine ist ein Elektrorasierer, dessen Popularität von Jahr zu Jahr zunimmt. Und das liegt nicht nur in der kompetenten Werbung, sondern auch in den Stärken des Verkaufsautomaten. Wählen Sie einen Elektrorasierer, denn:

  • Es braucht kein Wasser. Dies macht es sehr bequem und notwendig für diejenigen, für die Reisen und Reisen ein wichtiger Teil des Lebens sind.
  • Die Zeit für die Rasur mit dem Elektrorasierer ist geringer als beim Rasieren mit der Hand.
  • Ein solches Gerät funktioniert sowohl vom Netzwerk als auch von der Batterie. Mit einem Elektrorasierer finden Sie Mobilitätsbewegungen.
  • Mit einem Elektrorasierer sind Sie vor Schnittverletzungen geschützt. Es wird angenommen, dass Irritation Sie fast nicht bedroht.
  • Die Frequenz der Ersatzklingen ist viel niedriger als für die Maschine. Ihre Gültigkeit beträgt sechs Monate bis drei Jahre. Wenn Sie den elektrischen Rasierapparat der Zeiten gewählt haben, vergessen Sie für eine lange Zeit Bemühungen.

Es scheint, aber das ist eine ideale Option. Leider hat es ohne negative Seiten nicht gedient. Zu den lästigen Minuspunkten bei der Benutzung eines Elektrorasierers gehört die ungenügende Reinigung der Poren während der Rasur. Diese Tatsache führt zu einer Kontamination der Hautoberfläche und dem Auftreten von Akne. Darüber hinaus erfordert ein solches Gerät Sorgfalt. Zum Beispiel regelmäßiges Waschen der Klingen.

Es stimmt, einige der Geräte verfügen über eine Selbstreinigungsfunktion und die Besitzer solcher elektrischen Geräte können sich nicht darum kümmern. Was die Kosten trifft. Nicht jeder Mann ist sofort bereit, sich von solch einer Summe zu verabschieden. Obwohl es tatsächlich möglich ist, dass die Anschaffung die Investitionskosten rechtfertigen wird, scheint es Männern unwirtschaftlich, eine Maschine maschinell zu erwerben.

Beachten Sie, dass es viele Bewertungen im Netzwerk gibt, die sicherstellen, dass Sie mit dem Kauf von Elektrorasierern definitiv nicht bereuen und es sich lohnt, die Investition zu tätigen. Separat bemerken wir die Wahrscheinlichkeit des Versagens des Gerätes, dessen Reparatur auch einen schönen Cent kostet. Die Foren sprechen über den Lärm eines Rasierers. Denken Sie daran, dass, wenn Stille für Sie sehr wichtig ist, ein elektrischer Rasierapparat nicht Ihre Wahl ist.

Elektrorasierer haben zwei Sorten: Netz und Rotary. Es geht um sie weiter und wird besprochen. Was ist besser zu wählen und warum, was sind ihre Stärken und Schwächen?

Rotationskraft

Drehbare elektrische Rasierapparate haben ihren Namen aufgrund des Funktionsprinzips erhalten, das auf Rotation, d.h. Rotation. Meistens bestehen Rasierer dieser Art aus zwei oder drei Klingen, die sich gleichzeitig in der gleichen Richtung drehen. Die Option einer glatten Rasur ermöglicht es Ihnen, durch die Klingen zu drücken und das Relief des Gesichts wiederherzustellen. Das Haar wird an der Verbindung zwischen der Klinge und dem Netz geschnitten.

Aus diesem Grund müssen die Klingen scharf sein, da die Klinge sonst versucht, das Haar buchstäblich nach innen zu ziehen, was zu Schmerzen führt. In dieser Dose und Haut verletzt. Mit einem rotierenden Elektrorasierer ist es besser, nicht hart auf die Wange zu drücken. Das geschnittene Haar geht dann in den Kopf, wo sich die Messer befinden. Eine wichtige Voraussetzung für eine effektive Rasur ist ihre rechtzeitige Reinigung und Schmierung.

Diese Rasierer sind normalerweise groß, es ist schwierig, ein Modell zu wählen, das bequem in der Hand gehalten werden könnte. Ein weiterer wesentlicher Nachteil ist das Risiko von Hautirritationen. Verbesserte Nassrasierer haben diese Chance jedoch auf ein Minimum reduziert, wodurch das Rasieren noch komfortabler wird.

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, denn in der Vielfalt der Modelle und Optionen können Sie einfach verloren gehen. Erstens über die Mobilität der Netze. Zusätzlich zu der Möglichkeit eines synchronen Prozesses können die Gitter ganz unabhängig arbeiten und sich unter verschiedenen Winkeln biegen.

Dies gewährleistet eine effektive Rasur jeder Gesichtsform unter Berücksichtigung individueller Eigenschaften. Diese Option ist nicht Standard und wird nicht in allen Modellen gefunden. Wählen Sie Ihren Elektrorasierer ist besser zu viel bezahlen, aber ein Werkzeug, das wirklich das Ergebnis begeistern wird.

Zweitens, wenn Sie grundsätzlich Nassrasur sind, finden Sie heraus, ob diese Option in dem Rasierer zur Verfügung gestellt wird, den Sie mögen. Nach dem Eingriff werden ähnliche rotierende Instrumente mit Wasser gespült. Es wird davon ausgegangen, dass die Geräte der Marken Panasonic und Phillips die besten in diesem Bereich sind. Einige Modelle sind mit der Option der Selbstreinigung und Desinfektion ausgestattet - der sogenannten Dockingstation. Diese einfache Funktion minimiert Irritationen, Sie müssen nur das Reinigungsmittel von Zeit zu Zeit ersetzen.

Drittens sind die neuesten Modelle von Drehvorrichtungen praktisch geräuschlos. Wenn Rauschen für Sie eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie ähnliche Geräte bevorzugen. Überprüfen Sie, ob der Rasierer, den Sie mögen, mit der Batterie arbeitet. Solch ein Gerät ist unentbehrlich auf der Straße und auf Reisen, und wenn die Familie am Morgen das Badezimmer besetzt, können Sie leicht an einem anderen Ort rasieren.

Netzwerk-Prinzip

Bis vor kurzem lag die Handfläche vor allem hinter elektrischen Rasierapparaten, deren Messer sich nicht drehend, sondern hin und her bewegen. Aber nicht heute verlieren sie allmählich ihre Überlegenheit, immer öfter wählen Männer Konkurrenten. Der unerschütterliche Vorteil des Netzrasierers ist eine kompakte Größe. Fortgeschrittene Rotormodelle haben die Netzgeräte in vielerlei Hinsicht eingeholt und sogar übertroffen. Jetzt können beide Sorten eine Nassrasur anbieten.

Netzgeräte verlieren aus folgenden Gründen:

  • Sie können die Gesichtsform nicht reproduzieren, wodurch die Rasur nicht so gleichmäßig glatt und sauber ist.
  • Sie haben ein dünnes Netz, was zu einer erhöhten mechanischen Anfälligkeit der Haut und zu Schnittverletzungen führt.
  • Jegliche Beschädigung des Netzes führt zu einer Fehlfunktion des Geräts und zum Ersetzen der Klingeneinheit.
  • Der kleine Bereich der Abdeckung, wegen dem, was eine lange Zeit sein kann, um ein bestimmtes Haar zu fangen.

Zu den Innovationen dieser Art von Elektrorasierer gehört die Fähigkeit zu "sinken", was eine Art Versuch ist, die Form des Gesichts zu wiederholen. Diese Innovation für Gittergeräte ist wirklich ein Durchbruch, der einen wesentlichen Nachteil ausfüllt.

Also, eine klare Antwort, welche der Rasierer besser ist, netto oder rotierend, existiert nicht. Im Bewusstsein der Mängel versuchen die Hersteller, sie so weit wie möglich zu kompensieren, indem sie die Geräte verbessern. Welcher der Rasierer zu wählen ist, liegt ganz bei Ihnen. Beginnen Sie mit finanziellen Möglichkeiten und den erforderlichen Optionen. Lesen Sie die Bewertungen vor und lesen Sie die Empfehlungen. Denken Sie daran, dass kein Elektrorasierer so effektiv Haare aus dem Gesicht entfernen kann wie eine primitive Einwegmaschine.

Rasiermaschinen für Männer - wie wählt man das Beste aus?

Medikamente gegen Juckreiz in intimen Orten