Braun Elektrorasierer

Die deutsche Firma Braun GmbH ist ein Hersteller von Elektrogeräten für Verbraucher und Haushalte. Die Vertreter des stärkeren Geschlechts sind bestrebt, den Braun Elektrorasierer aufgrund seiner hohen Funktionalität, Innovation, deutscher Qualität und Benutzerfreundlichkeit zu kaufen. Die Maschinen sind immer interessant gestaltet und ergonomisch.

Braun Rasierapparate sind Geräte mit einem Netzrasiersystem, das mit drei oder fünf Kämmen ausgestattet ist. Das Braun-Sortiment umfasst Trockenrasiermaschinen oder Dual-Use-Maschinen. Braun Rasierapparate aller Größen (außer der ersten) enthalten Ladestationen oder mehrstufige Reinigung. Die Geräte erhalten Energie von einer wiederaufladbaren Nii-MH-Batterie. Braun Rasierapparate können auch weiteres Zubehör enthalten: Reinigungsbürste, Reisetasche, Schutzkappe, herausnehmbare Kassetten.

Von der in der Elektrorasierertechnologie Braun verwendeten Anzahl der Zusatzfunktionen hängen die Parameter der Arbeitsgegenstände vom Preis der Maschinen ab. Viele Benutzer merken den nützlichen Modus des schnellen Wiederaufladens an - 5 Minuten sind genug für eine Rasur, und die fünfstufige Anzeige gibt den Batterieladezustand wieder.

Elektrorasierer der Brown-Serie

Braun stellt folgende Rasierer-Serie vor:
- Serie 1. Die Borsten werden mit einem Braun Dreifachrasiersystem mit integriertem Trimmer entfernt. Die Rasur Smart Smart Foil mit einer Vielzahl von Lochkonfiguration kommt gut mit multidirektionalen Haaren zurecht. Der Kopf der Braun-Maschine manövriert und folgt sanft den Konturen des Gesichts. Der Elektrorasierer ist unter fließendem Wasser leicht zu reinigen.
- Serie 3. Das Designmerkmal der Braun-Linie ist die MicroComb-Technologie. Die Kombination aus zwei Mesh-Kämmen und einem unabhängigen Schwimmtrimmer entfernt effektiv lange und kurze Haare. Elektrorasierer sind 100% wasserdicht.
- Serie 5. Braun Elektrorasierer mit FlexMotionTec Technologie. Die MicroMotion-Aufhängung biegt sich sanft um die Konturen des Gesichts und der MacroMotion-Rasierkopf des Schwimmtyps dreht sich um 40 Grad und bietet maximalen Kontakt zur Haut. Der Braun UltraActiveLift-Trimmer arbeitet effektiv an schwer zugänglichen Stellen, das CrossHair-Messer schneidet selbst widerspenstige und kurze Haare ab und der PowerDrive-Motor sorgt für rasierschnelles Rasieren. Die Online-Shops bieten 4 Braun Elektrorasierer aus dieser Serie in einem schönen Design.
- Serie 7. Die Linie repräsentiert die "intelligente" Technologie von Sonic mit einer Vibrationsfrequenz von 10.000 pro Minute. Braun Elektrorasierer bieten die Möglichkeit, die Art der Gerätebedienung zu wählen: sanft, normal oder intensiv. Der ActiveLift-Trimmer ist an schwer zugänglichen Stellen wirksam, das OptiFoil-Gitter sorgt für ein vollkommen gleichmäßiges Ergebnis, und der Scherkopf mit vier unabhängigen Köpfen in vier Richtungen wiederholt die Umrisse des Gesichts.
- MobileShave Linie der zusammenklappbaren Rasierapparate von kleiner Größe. Ein tragbares Rasiermesser gibt Ihnen die Möglichkeit, sich während des Tages "aufzufrischen". Der durchscheinende Körper schützt den Rasiererkopf und verwandelt sich, um die Länge des Rasierers zu erhöhen. Das Gerät wird mit zwei AA-Batterien betrieben. Gemessen an den Erfahrungsberichten der Braun Rasierapparate sind solche Modelle besonders bei jungen Leuten beliebt, die zu jeder Tageszeit ihr stylisches Design und ihre Benutzerfreundlichkeit zu schätzen wussten.

Review der besten besten Elektrorasierer Braun (2018)

Braun, ein Haushaltsgerätehersteller, ist seit mehr als einem halben Jahrhundert führend in der Herstellung von Haushaltsgeräten für die Haarpflege. Elektrorasierer dieser Marke sind von hoher Qualität und einer hervorragenden Preisklasse.

Eigenschaften ausgewählter Modelle

  • Braun Rasierapparate ermöglichen eine effektive Rasur ohne Verwendung von Schäumen und Gelen.
  • Bewegliche Schneidmesser scheren ideal feine Haare.
  • Die Batterie hält eine Ladung für eine lange Zeit.
  • Aufgrund des speziellen Designs der Rasierklingen reizt die Marke Braun die Haut nicht und schneidet selbst kleinste Härchen perfekt.
  • Kombiniertes Energiesystem erweitert die funktionalen Eigenschaften von Elektrorasierern.

Vor- und Nachteile

Geräte zum Rasieren von Haaren auf dem Gesicht der Marke Braun haben viele positive Eigenschaften:

  • Elektrorasierer arbeiten sowohl vom elektrischen Netz als auch von der Batterie.
  • Leichte und kompakte Größe ermöglicht es Ihnen, einen Rasierer mit Ihnen auf der Straße zu nehmen.
  • Der Akku wird sehr schnell vom Netz geladen.
  • Die bewegliche Schereinheit schneidet perfekt die kleinsten Haare.
  • Die spezielle Beschichtung des Rasierergriffs verhindert, dass das Gerät in Ihrer Hand rutscht.

Aber selbst die besten deutschen Elektrorasierer haben ihre Nachteile:

  • Kein Haarschneidkopf.
  • Keine Nassreinigungsfunktion.
  • Es gibt kein Fach zum Sammeln von geschorenem Haar.

Worauf man bei der Auswahl achten sollte

Um einen hochwertigen Elektrorasierer zu kaufen, müssen Sie unsere Empfehlungen hören:

  • Das Gerät sollte bequem in der Handfläche liegen.
  • Klingen, die sich selbst schärfen können, sparen Zeit und Geld.
  • Mit einem Schwimmkopfsystem wird das Rasieren zu einem angenehmen Prozess.

Braun 5030s Serie 5


Braun 5030s Serie 5 gehört zur Kategorie der Elektrorasierer. Die Schneidelemente sind sehr beweglich, wodurch sich der Rasierer an die Konturen der Haut anpassen und nicht nur lange, sondern auch kurze Haare schneiden kann. Die Verwendung von einzigartigen proprietären Technologien ermöglichte diesem Modell, den Rasurprozess nahezu perfekt zu machen. Das Design des Rasierers eliminiert die Möglichkeit von Schnitten und reduziert Irritationen, die für Besitzer empfindlicher Haut sehr angenehm sind.

Der Elektrorasierer verwendet den patentierten UltraActiveLift-Trimmer, der problematische Haare auch an schwer zugänglichen Stellen effektiv behandelt. Das Prinzip des Haarschneiders besteht darin, die Haare an der Haut anzuheben und zu schneiden. CrossHair-Klingen haben eine einzigartige Eigenschaft, die es ihnen ermöglicht, alle Haare unabhängig von der Wachstumsrichtung zu einem einzigen zu rasieren. Um die dicken Borsten zu überwinden, hat der Hersteller die Motorleistung um 20% erhöht und damit ein ausreichendes Drehmoment und damit ein optimales Ergebnis erzielt.

Mit dem innovativen MultiHeadLock-System können Sie den Rasiererkopf nach den fünf vorgegebenen Positionen manuell fixieren, um eine bequeme Rasur an schwer zugänglichen Stellen, z. B. unter der Nase, zu gewährleisten. Food 5030s Serie 5 wird sowohl von der Batterie als auch vom Stromnetz ausgeführt. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 45 Minuten und der vollständige Ladezyklus dauert nur 1 Stunde. Als Batterie kommt eine Lithium-Ionen-Batterie zum Einsatz, wodurch das Gerät für eine Rasur nur wenige Minuten zum Aufladen benötigt.

Vorteile:

  • Rasiersystem: Netz.
  • Netzsystem: Netz / Batterie
  • Anzahl der Scherköpfe: 2.
  • Das System der sich wiederholenden Gesichtskonturen: schwebende Köpfe, bewegliche Schereinheit, mit einstellbarem.
  • Akku: Li-Ion, Akkulaufzeit 45 Minuten, Ladezeit 1 Stunde.
  • Schnellladung: ja, Ladezeit 5 min.
  • Trimmer.
  • Anzeige: Laden, Entladen.
  • Rutschfester Einsatz am Griff.
  • Ladegerät Netzwerk.
  • Pinsel.
  • Fluid zur Schmierung.
  • Fall.
  • Schutzhülle.
  • Spannung: automatische Umschaltung.
  • Design.
  • Hält eine Ladung für eine lange Zeit.

Nachteile:

  • Möglichkeit, sich trocken zu rasieren.
  • Es gibt keinen Bildschirm und damit eine Vielzahl von notwendigen Indikatoren.
  • Kein Gerät zum Laden und Reinigen.
  • Keine Haarschneidemaschinen.
  • Fach für das Sammeln von Haaren fehlt.
  • Kein Stand.
  • Der Fall ist durchlässig.
  • Wenn das Ladegerät angeschlossen ist, hält es die Maschine überhaupt nicht fest, so dass es nicht möglich ist, sich vom Netz zu trennen.
  • Die Abdeckung für das Gitter rutscht leicht ab.
  • Vibration während des Betriebs.
  • Schlechte Rasur seinen Hals.

Video-Präsentation dieser Einheit im Video unten:

Braun 3050cc Serie 3


Männer Rasierapparate der Marke Braun haben sich längst den Status zuverlässiger und bewährter Geräte erworben und gelten zu Recht als echter Klassiker. Dank des durchdachten Designs, der Verwendung von hochwertigen Materialien und den modernsten Technologien und sogar den preisgünstigsten Modellen bietet der Besitzer eine unvergleichliche Rasurqualität und einfache Bedienung. Das Modell Braun 3050cc Series 3 ist einer der Rasierapparate mit zwei Mesh-Köpfen und einem Trimmer dazwischen, der die Haare anheben und schneiden soll, die am besten zur Haut passen. Dieses Design ermöglichte es, die Qualität der Rasur auf ein neues Niveau zu heben.

Im Design von 3050cc wurden die Braun SensoFoil-Schneidelemente und die MicroComb-Technologie verwendet, wabenförmige Gewebe leiten die Haare am effektivsten zu den Klingen, was den Rasurprozess wesentlich beschleunigt und somit Hautreizungen reduziert. Drei-Tage-Borsten sind für dieses Gerät kein Problem. Bewegliche Köpfe passen sich der Form des Gesichts an, was auch die Rasierfähigkeit erhöht. Der Rasierer ist für die Trockenrasur gedacht, kann aber unter fließendem Wasser gereinigt werden. Auch dafür ist das proprietäre Reinigungssystem beim Aufladen des Rasierers - es wird in der Lage sein, die im Netz steckenden Haare loszuwerden. Der integrierte Akku ist für 45 Minuten Dauerbetrieb ausgelegt und in nur 60 Minuten vollständig aufgeladen. Mit der Schnellladefunktion können Sie ihn in 5 Minuten für eine Rasur laden. LED-Anzeige mit einer Batterieanzeige wird alle notwendigen Informationen über seinen Status anzeigen.

Braun Elektrorasierer

Der Elektrorasierer ist ein praktisches und sicheres Gerät für jeden Morgen Rasurvorgang. Die überwiegende Mehrheit der Männer verwendet sie gerne aufgrund ihrer maximalen Benutzerfreundlichkeit und sogar der vielen Vorteile dieser Geräte. Und die Braun Rasierer gehören zu den begehrtesten.

Die Stärken und Schwächen von Rasierern Brown

Fast alle Modelle von Rasierern dieser Marke haben sehr bedeutende Vorteile, aber es gibt auch eine kleine Anzahl von Fehlern, von denen die letzteren übrigens sehr bedingt sind.

  • Gebrauchssicherheit (es gibt keinen direkten Kontakt der Messer mit der Haut);
  • Zuverlässigkeit, Qualität und Haltbarkeit (die wichtigsten Garantien der Marke Braun);
  • eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen;
  • glatte Rasur;
  • Komfort zu benutzen;
  • Viele Modelle sind batteriebetrieben, was praktisch auf der Straße oder bei fehlender Stromversorgung ist.
  • teure Geräte (aber einmalige Kosten, nur beim Kauf);
  • für eine längere Lebensdauer erfordert das Gerät Reinigung und Schmierung (aber der Prozess ist nicht so arbeitsintensiv und benötigt nicht viel Zeit);
  • rasiere nicht glatte Maschine (aber absolut sicher);
  • Bei einigen Modellen der gleichen Serie sind allgemeine Anweisungen ohne Angabe von Unterschieden beigefügt (aber der ganze Unterschied wird im Verlauf des Gebrauchs deutlich).

Die Tatsache, dass jedes Minus noch einmal widerlegt werden kann, beweist und erklärt die große Beliebtheit dieser Rasierer bei den Verbrauchern.

Beliebte Braun Rasierapparate

Jeder Braun Elektrorasierer, sei es ein früheres vereinfachtes Modell oder ein verbessertes Letztes, wird seinem Besitzer mit echter Qualität und Benutzerfreundlichkeit sicher gefallen. Aus allen verfügbaren Modellen möchte ich folgendes hervorheben:

  1. BraunSeries 3 3050cc. Dieser Rasierer ist mit 3 unabhängigen Schneidelementen ausgestattet, die unabhängig voneinander schweben und drehen, wodurch sie das Relief des Gesichts perfekt kopieren und eine sehr hochwertige Rasur garantieren. Klingen schneiden mühelos sogar einen dreitägigen Stoppel, entfernen sanft Haare jeder Länge und Härte. Der Braun Series 3 Rasierer hat auch die Funktion der Selbstreinigung mit einer speziellen Desinfektionsflüssigkeit, die alle Keime abtötet, was unvergleichlich hygienisch ist als das einfache Waschen des Gerätes mit Wasser. Es gibt einen eingebauten Trimmer (noch bequemer als der der Serie 5), Lichter für eine qualitativ hochwertige Studie der behandelten Bereiche. Das Kit enthält eine spezielle Reinigungskassette. Minus: ein bisschen "Kribbeln" beim Rasieren.
  2. BraunSeries 5 5040s. Durch seine Qualität erinnert dieses Modell in vielerlei Hinsicht an die siebte Rasiererserie Brown. Überwältigt mit mehrtägig gewachsenen Borsten, bei der Rasur kein Kribbeln (wie in der dritten Serie). Von der gesamten Serie 5 ist nur dieses Modell wasserdicht und ermöglicht Nassrasur und Reinigung unter Wasser. Reizt nicht die Haut, es gibt einen Trimmer. Nachteile: die Geschwindigkeit der Operation ist etwas niedriger als die der siebten Serie, und der Trimmer ist etwas schlechter als in der Serie 3. Das Netzwerk funktioniert nicht (nur von der Batterie), d.h. Sie müssen auf die Ladung warten. Ein bisschen schwer. Reinigungskassette nicht enthalten.
  3. BraunSeries 5 5090cc. Ein weiterer guter brauner Rasiermesser der 5er Serie, der auch kurze und schlecht rasierte Haare glatt schneidet. Die Köpfe sind beweglich und gewährleisten einen maximalen, aber gleichzeitig sicheren Kontakt mit der Haut. Arbeiten Sie schwer, um Bereiche zu erreichen. Nachteile: austauschbare Reinigungskassette ist teuer, der Körper ist aus Kunststoff (Sie können es leicht zerkratzen).
  4. BraunSeries 7 7865cc-7. Dieser Rasierer "liest" das Relief des Gesichts (die Köpfe bewegen sich in 8 Richtungen, wiederholen exakt die Konturen), berechnen den Grad der Arbeitskraft abhängig von den Haaren (Dicke, Länge und Steifheit), mit fünf Rasiermodi (der fünfte ist der schnellste) ). Wiederholtes Halten an derselben Stelle ist hier nicht erforderlich: Die Haut bleibt von Anfang an glatt. Es gibt einen Trimmer, der sich von der Rückseite des Kopfes erstreckt. Außerdem bestimmt das Modell selbständig das Reinigungsprogramm mit einer speziellen Zusammensetzung aller Mikroben (aber wenn gewünscht, kann das Gerät einer normalen Reinigung unter Wasser unterzogen werden). Der Rasierer ist für trockenes und nasses Rasieren geeignet, Akkulaufzeit 50 Minuten. Das Kit enthält: Bürste, Reinigung (Station und Patrone), Abdeckung. Minus: Das Gerät ist sehr teuer, kostet ca. 28.000 Rubel, was selbst für einen Rasierer dieser Stufe wohl ein bisschen zu viel ist.
  5. BraunSeries 7760cc-7. Etwas anders als das Vorgängermodell im Grad der Perfektion. Aber es gibt eine Funktion, die Beweglichkeit der Köpfe während der Bearbeitung der Kinn- und Schnurrbartzone zu blockieren. Diese sieben enthält im kompletten Set ein Gehäuse, eine Bürste, eine Patrone.

Jedes der oben genannten Geräte ist bereit, den morgendlichen Rasiervorgang so angenehm wie möglich zu gestalten, jedoch nur, wenn der Rasierer in jedem Fall mit einem kompetenten individuellen Ansatz ausgewählt wird.

Wie man wählt

Die Wahl solch teurer Geräte wie Elektrorasierer ist eine ernste Angelegenheit, und es wird sehr enttäuschend sein, wenn eine in Eile durchgeführte Akquisition sich als völlig ungeeignet erweist. Es droht Unbehagen während jeder Rasur, und das Geld wird am Ende in den Wind geworfen werden.

Was Sie bei der Auswahl beachten sollten:

Die Anzahl der Köpfe und ihre Mobilität. Hier ist alles sehr einfach: Je mehr Köpfe (in der Regel sind es bis zu 3 Rasierer) - die Rasur ist sauberer und je mobiler sie sind - desto leichter ist es, Haare zu rasieren, auch an schwer zugänglichen Stellen.

Zusätzliche Funktionen Die optionale optionale Elektrorasiereroption ist ein Trimmer. Viele Männer tragen einen Schnurrbart, einen Bart, und sie brauchen sorgfältige Pflege. Dank des Trimmers können Sie die Form der Vegetation auf dem Gesicht simulieren, die Länge anpassen. Daher ist es in den meisten Fällen wünschenswert, dass der Rasierer diese Funktion hat. In Bezug auf die restlichen zusätzlichen "Schnickschnack" (Selbstreinigung und Erinnerung daran, Beleuchtung, Ladeanzeige, automatische Befeuchtung, Anpassung an die Netzspannung, etc.) muss jeder klar für sich entscheiden, wie viel das alles benötigt wird.

Macht. Die Rasierer, die an der Batterie arbeiten, sind etwas teurer für das Geld, aber wie oft ist es bequemer! Bei einem solchen Gerät spielt es keine Rolle, ob sich in der Nähe ein Sockel befindet oder ob der Strom abgeschaltet wurde. Sie können Ihr Gesicht mit solchen Geräten unter allen Bedingungen rasieren und in Ordnung bringen. Aber: Es ist wichtig, die Ladedauer und die autonome Betriebszeit zu betrachten.

Trocken / Nassrasur. Jetzt geben viele Brown Rasierer die Möglichkeit zu rasieren und so und so. Aber wenn das Gerät nur 1 Rasur hat, ist es notwendig, von der eigenen Empfindlichkeit der Haut auszugehen. Wenn die Abdeckung besonders sanft ist - Nassrasur ist besser, wenn die Haut alles tolerant ist - keine.

Wie zu verwenden

Die morgendliche Rasur mit Rasierapparaten ist für viele ein vertrauter und vertrauter Prozess, aber diejenigen, die gerade anfangen, sich nach anderen Methoden der Gesichtshaarentfernung zu rasieren (zum Beispiel bei Verweigerung von Maschinen), schadet nicht, die allgemeinen Regeln für das Rasieren mit diesen Geräten zu kennen ( und es hängt nicht davon ab, welche Marke von Rasiermesser).
Es ist notwendig, den Prozess mit der Vorbereitung anzufangen:

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht mit heißem Wasser und Dampf gut (so wird es viel einfacher zu rasieren);
  2. trocken (es ist notwendig für eine gleichmäßige Verteilung von Lotion, Schaum oder Gel über das Gesicht).

Jetzt können Sie anfangen, sich selbst zu rasieren. Es wird entweder trocken oder nass sein, und jede Methode hat ihre eigenen Regeln:

  • Zur Trockenrasur: Nach dem Waschen mit heißem Wasser und dem Dämpfen der Haut sollte das Gesicht mit Rasierwasser behandelt werden. Danach die Haut wieder trocknen lassen.
  • Bei Nässe: Nach der Vorbereitung der Haut das Rasiermittel (Schaum, Gel usw.) auf das Gesicht auftragen.

Allgemeine Regeln für das Rasieren mit jeder Methode

Hier ist es wichtig, die richtige Abfolge von Aktionen und Vorsicht zu beachten:

  1. Beginnen Sie mit der Rasur von den Wangen, mit sanften Bewegungen von oben nach unten (in Richtung Kinn);
  2. verarbeite den Hals von unten nach oben;
  3. weiter - die Linie des Kinns selbst;
  4. der Bereich über der Oberlippe kommt als letzter, so dass das härteste Schnurrbarthaar beim Rasieren der vorherigen Abschnitte noch sanfter aufgeweicht werden kann;
  5. Spülen Sie nach dem Eingriff Ihr Gesicht und prüfen Sie, ob alle Parzellen qualitativ rasiert sind (falls eine "Insel" fehlt - um zu beenden);
  6. bei versehentlichen Hautverletzungen die Wunde mit einem Hämostaten behandeln;
  7. Tragen Sie ein Aftershave-Produkt auf das Gesicht auf (bei einer Creme müssen Sie warten, bis die dicke Substanz die Poren nicht verstopft).

Da Braun die Netzrasierer herausbringt, sollten die Bewegungen gerade, nicht kreisförmig sein, wie bei der Arbeit mit Rotationsrasierern. Es ist wichtig:

  • Drücken Sie das Gerät nicht auf die Haut.
  • nicht zu hetzen und keine plötzlichen Bewegungen zu machen;
  • nicht gegen Haarwuchs halten (auf der Diagonale zulässig);
  • Überwachen Sie den Ladevorgang, damit sich der Rasierer während der Operation nicht abschaltet (in diesem Moment sind Ruck und Schmerzen unvermeidlich).

Der Rasiervorgang sollte immer beendet werden, indem Sie den Rasierer so reinigen, dass er länger hält.

Wie man den Rasierer säubert

Die Pflege eines Elektrorasierers ist nicht schwierig:

  1. Ziehen Sie das Netzkabel ab (wenn das Gerät mit Strom versorgt wird).
  2. entferne den Kopf (wenn entfernbar) und wasche ihn oder das Gerät vollständig unter Wasser;
  3. gut trocknen lassen und einrasten lassen.

Wenn das Gerät mit einer Selbstreinigungsfunktion ausgestattet ist, schalten Sie diese Option einfach ein und der Rasierer wird alles selbst erledigen.

Bewertungen

Artur Kiselev, 32 Jahre alt. Ich vertraue generell der Firma Braun. Dies ist sowohl Qualität und Komfort als auch Zuverlässigkeit, die sich im Laufe der Zeit bewährt hat. Ich habe viele Geräte dieser Marke in meinem Haus, und für mich persönlich - ein Elektrorasierer. Und all das funktioniert seit mehreren Jahren ohne eine einzige Reparatur. Ich argumentiere nicht, es gibt auch andere Firmen, aber ich vertraue Brown als Ganzes.

Konstantin Mikhalchenko, 40 Jahre alt. Meine Bekanntschaft mit Brown begann vor etwa 7 Jahren, als meiner Frau ein Haartrockner dieser Marke vorgestellt wurde. Bis jetzt funktioniert es auch ohne Hinweise auf Fehler. Danach gab es noch eine Kaffeemaschine, einen Staubsauger und einen Fleischwolf, und jetzt habe ich ein Rasiermesser für mich. Was soll ich sagen: ein schönes Design der Ausstattung, alle Funktionen sind meiner Meinung nach relevant und gefragt, das Geld ist voll gerechtfertigt. Ein Wort: Sie tun es wirklich für Menschen, die Wert auf Qualität und Komfort legen!

Elektrorasierer BRAUN

Online-Darlehen

Sie können dieses Produkt auf Kredit kaufen, ohne das Haus zu verlassen. Machen Sie eine Anfrage - und innerhalb von 5 Minuten wird die Bank eine Entscheidung über Ihre Kreditvergabe treffen.

Guthaben speichern

Sie können dieses Produkt auf Kredit im Kholodilnik.ru Ladengeschäft kaufen, sowie die Online-Vorabgenehmigung des Darlehens auf der Website verwenden.

Einloggen oder registrieren

Wir schenken Ihnen Aufmerksamkeit!
Der Kauf von Krediten ist für juristische Personen nicht möglich.

Ratenplan

Sie können dieses Produkt in Raten bis zu 24 Monate ohne Überzahlung und Anzahlung kaufen. Sie können einen Ratenzahlungsplan sowohl online auf der Website als auch im Kholodilnik.ru-Einzelhandelsgeschäft machen

Einloggen oder registrieren

Wir schenken Ihnen Aufmerksamkeit!
Durch den Kauf von Ausrüstung in Raten können Sie keine anderen Arten von Rabatten verwenden. Ratenkauf ist für juristische Personen nicht möglich.

Braun Elektrorasierer

Rasieren ist ein ziemlich komplizierter Prozess, der bei unsachgemäßer Anwendung die Haut schädigen und zu einem regelrechten hygienischen Eingriff in echte Folter werden kann. Mit dem Elektrorasierer von Braun wird Rasieren zum echten Vergnügen.

Funktionen und Vorteile

Die bekannte Firma Braun produziert und fertigt seit langem hochwertige Geräte. Elektro-Rasierapparat für Männer ist einer von ihnen. Die Rasierapparate für Männer dieser Marke haben eine Reihe von Eigenschaften, die sie unter einer Reihe von ähnlichen Produkten anderer Hersteller einzigartig machen:

  1. Perfekt glatt gleiten.
  2. Lange Lebensdauer.
  3. Die fast völlige Abwesenheit von Lärm während des Betriebs des Geräts.
  4. Ergonomisches und modernes Design.
  5. Vorsichtige Einstellung zur Gesichtshaut.

Ein wichtiges Merkmal ist die Reichweite solcher Geräte. Erhältlich als Rasterelektrorasierer und Drehknopf. Die erste Version ist die beliebteste und modernste Option. Auf der Oberfläche eines solchen Rasierers befindet sich ein spezielles Schutznetz, in das die Haare fallen, es ist bewegungslos. Darunter befindet sich ein rotierendes Messer, das überschüssige Vegetation abschneidet.

Braun elektrische Rasierapparate haben ein Gerät, das jedem bekannt ist, der seit der UdSSR elektrische Gesichtsrasierer verwendet. Der obere Teil des Kopfes, der fixiert ist, hat kleine Löcher, in die die Borsten fallen. Auf den unteren Köpfen befinden sich spezielle Klingen, die sich ständig bewegen und somit überschüssiges Haar entfernen. Es ist dieser Elektrorasierer, der als der effizienteste gilt und seine Verwendung gewährleistet eine perfekte Glätte der Epidermis.

Trotz der Tatsache, dass dies kein Frauen-Elektrorasierer ist, nutzen viele der fairen Sex es im täglichen Leben aktiv. Dies liegt an seinen Funktionen sowie an der individuellen Gestaltung einiger Modelle dieses Geräts. So können Sie Braun Elektrorasierer mit einem Trimmer treffen, der es ermöglicht, das Gerät nicht nur zum Rasieren von Gesichtern, sondern auch für andere kosmetische Zwecke zu verwenden.

Eine wichtige Rolle in der Beliebtheit dieser Rasierapparate spielen ihre Vorteile:

  • Eine Möglichkeit, das Gerät mit Selbstreinigung zu bekommen. Dies spart Zeit bei der Pflege eines Elektrorasierers.
  • Die Möglichkeit, sowohl Nass- als auch Trockenenthaarung durchzuführen. Absolut alle Modelle dieser Einheit, die nach 2008 veröffentlicht wurden, sind mit einer solchen Funktion ausgestattet.
  • Es besteht keine Notwendigkeit, spezielle zusätzliche Mittel zum Rasieren, zum Beispiel Schaum oder Gel, zu verwenden.
  • Komplette Sicherheitsverfahren. Aufgrund des speziellen Designs ist es während der Rasur unmöglich, einen Schnitt zu bekommen, und danach treten Irritationen fast nie auf der Haut auf.

Nicht jeder moderne Elektrorasierer bietet solche Vorteile.

Modellübersicht

Um die Bedürfnisse seiner Kunden zu maximieren, führt diese Marke elektrische Rasierapparate verschiedener Modelle ein.

Speziell für Frauen hergestellt "Silkepil" FG 1100. Dies ist kein gewöhnlicher Elektrorasierer, sondern ein spezieller Styler, der zum Schneiden und Rasieren von Haaren in der Bikinizone verwendet wird. Es ist mit zwei austauschbaren Köpfen für die Rasur oder Fleckentfernung der Vegetation, einer Schutzabdeckung und zwei Graten ausgestattet, die die Länge des Haarschnitts regulieren. Leicht, ergonomisch und einfach zu bedienen - das ist "Silkepil" FG 1100.

"Series 3" ist eine ganze Sammlung von Rasierapparaten, die mehrere Serien dieser Geräte umfasst:

  1. Braun "Serie 3" ist in den Modellen 300S Black oder 300S Red und im 310S Wet Dry in Blau erhältlich. Alle diese Geräte zeichnen sich durch drei universelle Komponenten des Systems aus: das Vorhandensein eines speziellen Trimmers für Nase und Ohren, zwei Schutznetze und minimale Wiederaufladezeit.
  2. "Serie 3 Rasur Style "ist in zwei Modellen erhältlich: 3000 BT in Grau und 3010 in Blau. Fünf Rasierungen sind zusätzlich an jedem Rasierer angebracht, so dass dieses Gerät nicht nur als Rasierer, sondern auch als Trimmer für die Pflege eines Schnurrbartes und eines Bartes verwendet werden kann. Bietet ultra glatte und sichere Rasur. Das Gerät ist für den regelmäßigen Gebrauch in der Dusche oder im Bad geeignet, kann bei Verwendung von Rasierschaum oder Gel verwendet werden.
  3. Die "Serie 3 ° CoolTec" wird durch einen einzigen Elektrorasierer, den "Cooltec" CT4S, repräsentiert. Die Einzigartigkeit dieses Gerätes liegt in der Tatsache, dass es während des Betriebs die obere Schicht der Epidermis kühlt und nicht erwärmt, wie dies bei herkömmlichen Rasierern der Fall ist. Dies erhöht die Effizienz und den Komfort der Rasur.
  4. Braun "Series 3 ProSkin" Elektrorasierer sind vertreten durch Modelle: 3080S - blau, 3050CC - grau, 3000S - schwarz, 3040S - blau, 3030S - rot. Alle Modelle sind mit einer Ladestation und einem Ladekabel, einer Straßenabdeckung, einer speziellen Nass- und Trockenreinigungsstation, einer Schutzkappe und einer Reinigungsbürste ausgestattet. Ideal für die trockene und nasse Haarentfernung. Abnehmbare Teile können in Wasser gewaschen werden. Rasiermesser kann als ein Punkt und als ein normaler Trimmer verwendet werden.

Der Elektrorasierer aus der Serie 7 wird in folgenden Versionen präsentiert:

  • 7899cc hat als zusätzliches Komplettset einen Koffer für Lagerung und Transport, ein spezielles Reinigungssystem sowohl auf trockener als auch auf nasser Straße und eine Ladestation. Es hat 5 Betriebsmodi und vier Rasiersysteme.
  • 7865cc ist ein Elektrorasierer, der eine ähnliche Konfiguration wie das Vorgängermodell hat. Es hat auch fünf Arbeitsgeschwindigkeiten, und eine Reinigungskassette ist im Lieferumfang enthalten.
  • 7.7893s ist ein elektrischer Rasierer, ausgestattet mit vier Rasiersystemen und fünf Geschwindigkeitsstufen, komplett mit einem Koffer für Straße und Lagerung.

Eine Besonderheit dieser Modelle ist das intelligente System, dank dem das Gerät die strukturellen Merkmale des Gesichts und die Dichte der Borsten abliest. Daher ist jede Rasur auch an sehr schwer zugänglichen Stellen ideal.

Die drei Rasierapparate der Serie 9 bieten die bestmögliche Rasur. Trimmer Platten mit Titan beschichtet, die ihre Schärfe und Haltbarkeit gewährleistet.

  • Golden Series "Series 9" ist ein Elektrorasierer mit fünf Rasiersystemen, Titan Klingen und einer hohen Rotationsgeschwindigkeit. Er verfügt über eine LED-Anzeige, ist unempfindlich gegen Wassereintritt und ist zusätzlich mit einem schmalen Trimmer ausgestattet. Es ist komplett mit einer Abdeckung für Transport und Lagerung realisiert.
  • 9290cc ist zusammen mit einer Reinigungs-und Ladestation, Patrone, Abdeckung, Ladekabel implementiert. Hat eine Reinigungsbürste im Lieferumfang enthalten. Geeignet für Trocken- und Nassrasur, wasserdicht, zuverlässige Gummigriff, fünf Betriebsmodi.
  • Der 9240s kommt in schwarz oder blau. Führt 40.000 transversale Klingenbewegungen pro Minute aus, was eine unübertroffene Rasurqualität garantiert. Das Rasiersystem besteht aus fünf Komponenten. Es ist komplett mit einer Abdeckung, einem Pinsel zum Reinigen, Aufladen implementiert.

Die mit der FlexMotionTec-Technologie ausgestatteten Elektrorasierer der Serie 5 von Braun ermöglichen eine besonders saubere, effiziente, sichere und angenehme Rasur. Der flexible Schwimmkopf sorgt für eine zuverlässige Entfernung selbst der härtesten Haare an schwer zugänglichen Stellen. Hohe Leistung, Sicherheit und Effizienz verleihen den Rasierern dieser Serie, die durch folgende Modelle repräsentiert wird: 5090cc, 5050cc, 5040s, 5030ss.

Die Serie 5 WaterFlex Rasierer sind die Technologie der Zukunft. Dieses Gerät wurde speziell für die Enthaarung mit Schaum oder Rasiergel entwickelt und kann daher auch auf der empfindlichsten Haut angewendet werden. Dieses Gerät ist in zwei Versionen erhältlich: "WaterflexWF2s Blue" und "WaterflexWF2s Black". Jeder Elektrorasierer hat einen optionalen einziehbaren Trimmer. Dadurch können Sie den Anwendungsbereich dieses Geräts erweitern.

Braun "Series 1" ist einer der ersten Elektrorasierer dieser Marke. "130 Series 1" war eines der meistverkauften Modelle dieses Geräts. Heute wird diese Serie von folgenden Modellen vertreten: 197S, 195S, 190S, 170S. Alle diese Rasierapparate haben drei einzigartige Klingen, mit denen Sie Haare jeder Länge und Härte gleichmäßig rasieren können. Dank des Rasiermattenrasters kommt der Rasierer auch in schwer zugänglichen Bereichen mit überschüssiger Vegetation zurecht. Alle Modelle sind mit einem oberen Trimmer ausgestattet, der bei Bedarf verlängert und zum Rasieren sehr langer Haare verwendet wird.

Der einzigartige Mobileshave Elektrorasierer ist eine Möglichkeit, unabhängig von seinem Standort immer perfekt auszusehen. Kompakte Größe, elegantes Design und einfache Handhabung ermöglichen eine rasante Rasur überall: bei der Arbeit, im Auto oder sogar auf dem Land. Dies ist ein vollständig waschbarer Rasierer, der funktioniert, wenn Sie die Schutzabdeckung entfernen und einen Knopf drücken. Es hat einen einziehbaren Haarschneider. Es ist in zwei Modellen realisiert: M - 90 und M-60r.

Es gibt auch einen einzigartigen Elektrorasierer - "Cruzer 6 Face", der in keiner der oben genannten Serien enthalten ist. Dies ist ein Netzrasierer, der sowohl für die trockene als auch für die feuchte Enthaarung geeignet ist. Ein Scherkopf führt schwebende Bewegungen aus und die Klingen können unter Wasser gewaschen werden. Es wird komplett mit Schmieröl, Reinigungsbürste, Ladegerät und Ständer geliefert.

Der MG5050 Multi Groomer verdient auch eine separate Diskussion. In der Tat ist dieses Gerät nicht nur ein Elektrorasierer. Dies ist ein Multi-Gerät, das die Funktionen eines Rasierers und Trimmers kombiniert. Dieses Accessoire ist notwendig für diejenigen, die einen Bart und Schnurrbart tragen, und ist auch ein Fan von Schnurrhaaren. Enthalten ist eine Schutzkappe und ein Kamm, um die Form eines sehr kurzen Bartes zu erhalten, sowie eine spezielle Kammdüse, die hilft, die Länge der Haare beim Scheren zu regulieren.

Dieser Test zeigt einmal mehr, dass Braun seine Kunden wirklich schätzt und deshalb eine breite Palette hochwertiger Elektrorasierer für den allgemeinen Gebrauch auf den Markt bringt.

Fertigstellung und weiteres Zubehör

Aber der Respekt und die Anerkennung der Kunden, erhielt dieser Hersteller nicht nur dank einer großen Auswahl, sondern auch die Möglichkeit, von ihm originale Ersatzteile und Komponenten zu kaufen. Früher wurde bereits beschrieben, welche Modelle von elektrischen Rasierern in welcher Konfiguration implementiert sind. Aber manchmal kann das Gerät vom Original abweichen. Abhängig von der Serie, in der der Rasierer und seine Modelle freigegeben sind, können die folgenden Elemente als Sonderzubehör vorhanden sein:

  • Austauschbare Düsen und Grate. Mit ihrer Hilfe können Sie die Länge und Dichte des Haarschnitts steuern.
  • Pinsel zum Reinigen von Düsen und Klingen.
  • Öl zur Schmierung. Es ist nicht immer im Basiskit enthalten.
  • Hülle und Deckel für Lagerung und Transport.
  • Reinigungssystem
  • Gerät zum Aufladen.
  • Fall für den Transport.

Übersicht der beliebtesten Rasierapparate

Elektrorasierer Eines der umstrittensten Haushaltsgeräte (Segment "Schönheit und Gesundheit"), die wir verwenden. Die Debatte darüber, wie es besser ist, sich zu rasieren - mit einem klassischen Rasierapparat oder einer elektrischen "Maschine" - ist in der "Männerwelt" seit Jahren nicht mehr verschwunden. Seit damals, vielleicht, als 1931 in den Vereinigten Staaten begann, die ersten elektrischen Rasierapparate zu verkaufen. Dieses Material enthält die beliebtesten Modelle von Rasierern. Die Untersuchung umfasste Produkte von drei Marken, zwischen denen heute tatsächlich der russische Markt der Rasierapparate aufgeteilt ist: Braun, Panasonic, Philips (es gibt andere Marken auf dem Markt, aber ihr Anteil am Gesamtumsatz ist unbedeutend). Wir haben die in den beschriebenen Modellen implementierten Technologien, den Komfort ihrer Bedienung und die Sicherheit sorgfältig studiert.


Was sie sind

Elektrorasierer - ein elektromechanisches Gerät zum Rasieren von Haaren. Heutzutage werden die Haare im Gesicht und Nacken (Stoppeln) meist mit einem elektrischen Rasierapparat entfernt. Zum Rasieren anderer Körperteile gibt es andere Geräte (Trimmer). In einem kompakten Elektrorasierergehäuse, das in Ihrer Hand liegt (normalerweise aus hochwertigem Kunststoff, oft mit gummierten Elementen - um ein Verrutschen zu verhindern), ist ein Elektromotor (von einem Stromnetz oder von einer eingebauten Batterie gespeist) eingeschlossen. Rasiermechanismus - die Spitze des Rasierers. In den meisten modernen Modellen ist es abnehmbar, obwohl es visuell als Teil des Körpers eines elektrischen Rasierers wahrgenommen werden kann. Einige elektrische Rasierapparate sind auch mit einem einziehbaren Trimmer ausgestattet, um den Schnurrbart, den Bart, die Haare an den Schläfen zu pflegen.

Der Rasiermechanismus jedes modernen Elektrorasierers besteht aus zwei Messern. Fixiertes perforiertes Messer neben der Haut. Bewegen, Bewegen (der Bewegungsalgorithmus unterscheidet sich je nach Rasierertyp - siehe unten), schneidet das in die Löcher des feststehenden Messers gefallene Haar ab - der Rasurprozess findet statt.

Moderne Rasierapparate sind in zwei Arten unterteilt: Raster und Rotary. Bei den Netzrasierern hat ein festes Lochmesser (mit einer großen Anzahl von Löchern) - tatsächlich ein Metallnetz - eine gekrümmte Form (ähnelt einem Halbzylinder). Unter diesem Gitter befindet sich ein bewegliches Messer - eine gewisse Anzahl halbkreisförmiger scharfer Stahlplatten, die auf einer beweglichen Basis montiert sind. Die Basis davon während des Rasierens macht eine Hin- und Herbewegung (zusammen mit den Platten, natürlich) - vibriert. Aus diesem Grund werden die Haare, die durch die Löcher des festen Messers gegangen sind, abgeschnitten. Moderne Rasierapparate können ein Rasiernetz oder zwei oder sogar drei (und ebenso viele bewegliche Messer) für eine bessere und schnellere Rasur haben.

Rotationsrasierer. Hier ist das Metallfestmesser wie eine Scheibe geformt. Eher die Form einer Untertasse, einer Platte, denn neben dem flachen Teil hat sie auch nach innen gerichtete Biegungen (eine umgekehrte Untertasse). Auf dem flachen Teil befindet sich eine Perforation, um Haare zu bekommen. Unter diesem Messer befindet sich ein bewegliches rotierendes Messer. Normalerweise hat es mehrere selbstschärfende Klingen. Das Haar läuft durch die Perforation eines feststehenden Messers neben der Haut, dann wird es durch rotierende Rollmesser abgeschnitten. Gegenwärtig werden Rasierer mit zwei oder drei rotierenden (Scheiben) Messern üblicherweise in Geschäften verkauft.

Moderne Netz- und Rotationsrasierer sind für die Trockenrasur oder für Trocken- und Nassrasur geeignet (mit Schaum, Gel, damit Haut und Borsten während der Rasur mit heißem Wasser behandelt werden können) - abhängig vom jeweiligen Gerätemodell, die Art von Rasur ist für Rasiermesser meist nicht verfügbar betrifft.

Kurzer historischer Hintergrund

1926 kann auch als das Jahr des Beginns des Verkaufs von elektrischen Rasierern betrachtet werden. Tatsächlich begann der Verkauf genau dann. Aber der Elektrorasierer, patentiert und zum Kauf angeboten durch den ehemaligen Militärmann, einen Amerikaner, Jacob Schick, war unbequem im Betrieb, ziemlich groß, die Motoreinheit wurde vom Rasierer getrennt. Solch ein Elektrorasierer wurde von Käufern nicht beansprucht. Aber schon 1931 wurde das Design des Rasierers geändert - dank des Elektromotors, der zu dieser Zeit erschienen war, kompakt genug, um in den Griff eines Elektrorasierers eingesetzt zu werden (das heißt, das Gerät war ein kleiner Monoblock). Der erste Elektrorasierer, der das Interesse der Kunden weckte, kostete 25 Dollar, für das Jahr wurden etwa 3000 Stück verkauft. Bis 1937 hat die von der pensionierten Militärfirma Schick Dry Shaver gegründete Firma bereits eine halbe Million Rasierer verkauft. Nach und nach erschienen Wettbewerber: Remington Model E, Sunbeam Shavemaster, Arvin Consort, Braun Standard 50, Rolls Razor Viceroy.

All dies (Schick-Modelle und Konkurrenten) waren Netzrasierer. Der erste elektrische Rotationsrasierer erschien Ende der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts in Europa. Ihr "Vater" ist Alexandre Horowitz, ein Ingenieur, der für die niederländische Firma Philips arbeitete. Am Anfang war sein Rasierapparat mit einem Rasierkopf (Philishave Shaver). Später wurde der Rasierer verbessert - ein weiterer Rasierkopf wurde hinzugefügt. Philips ist übrigens bis heute weltweit führend in der Produktion von Rasierern (hält zahlreiche Patente). Jetzt in der Modellreihe gibt es Rasierapparate mit drei Scherköpfen.

Um das Lesen und die nachvollziehbare Logik der Erstellung eines Tests zu erleichtern, werden wir Rasierer nach Rasierarten und innerhalb von Typen - nach Marken und Kosten (von erschwinglicheren Modellen zu teureren) - verteilen. Getrennt davon, außerhalb der designierten Abteilung, sprechen wir über das Design von Rasierern, wir ziehen Rückschlüsse auf die Verwendbarkeit der untersuchten Modelle. Beachten Sie, dass die meisten Schlussfolgerungen zu einem bestimmten Modell die subjektive Meinung des Browsers HiTech.Mail.Ru sind.

Netzrasierer

Im Allgemeinen gibt es heute mehr Netzrasierer in den Geschäften als rotierende. Vor allem, weil in dieser Kategorie zwei der weltgrößten Hersteller gegeneinander antreten: Braun und Panasonic. Außerdem gibt es auch sogenannte "kleine" Hersteller: Remington, SUPRA, Rolsen, Mikma (ja, der heimische Hersteller, Moskauer Werk Mikromashina, lebt noch, abgesehen von Elektrorasierern produziert er andere kleine Haushaltsgeräte, obwohl Komponenten anerkannt sind Auf den spezialisierten Ausstellungen Vertreter der Pflanze, in vielerlei Hinsicht nicht unsere aus den Ländern Südostasiens). Diese "kleinen" Hersteller im "Big Game", angeführt von Braun und Panasonic, klettern natürlich nicht, ihr Los - um im Budgetpreissegment vertreten zu sein.

Die folgenden Modelle von Rasierapparaten wurden in die Überprüfung aufgenommen: Panasonic ES-ST25, Panasonic ES-LV61-K820, Braun 390cc Serie 3 BOSS, Braun 5020s Serie 5, Braun CT4s. In diesem Teil der Übersicht konzentrieren wir uns auf die wichtigsten technischen Lösungen, die in den genannten Rasierern zum Einsatz kommen, Technologien für hochwertige und schnelle Rasur.

Treffen Sie die Panasonic ES-ST25. Dieser japanische Rasiermesserhersteller wurde 2013 in Russland eingeführt, der Verkauf begann im Sommer. Jetzt ist das Modell in der Verkaufsstatistik führend. Es wird vom Hersteller als eine relativ kostengünstige Option für ein junges Publikum (18-25 Jahre) positioniert. Eine Art Jugendtechnik. Das Hauptmerkmal dieses Rasierers ist die Möglichkeit, die Intensität des Motorbetriebs (dh die Geschwindigkeit der hin- und hergehenden Bewegungen beweglicher Messer) abhängig von der Dichte der Borsten zu ändern. Und es passiert im Automatikmodus: Dank der hier realisierten Rasiersensortechnologie. Der Benutzer drückt eine einzelne Taste auf dem Bedienfeld - der Rasierer schaltet sich ein und arbeitet nur im "Touch" -Modus - Anpassung an die Dichte der Borsten. Das nächste Drücken des gleichen Knopfes bringt den Rasierer aus dem "Berührungs" -Modus, er arbeitet dann im "normalen" Modus - die Leistung wird auf einem konstanten Niveau gehalten. Mit einem weiteren Tippen schaltet sich der Rasierer aus. Hier ist ein neuer Linearmotor installiert, der auf 13 Tausend Umdrehungen pro Minute "beschleunigen" kann. Der Hersteller berichtet, dass ein solch differenzierter Ansatz (Kontrolle der Dichte der Borsten und eine Veränderung der Intensität des Motors) es ermöglicht, "das Risiko von Irritationen während der Rasur zu verringern, was das Verfahren angenehmer macht". Der Rasierer ist übrigens sowohl für die Trocken- als auch für die Nassrasur geeignet, hat keine Angst vor Feuchtigkeit, man kann sogar mit dir duschen.

In der Panasonic ES-ST25 gibt es zwei klassische Rasiergitter mit Messern, zwischen denen eine Rasiereinheit vom Typ "Trimmer" installiert ist - sie schneidet zu lange Haare mit einer bestimmten Länge, so dass sie leicht in die Löcher der klassischen Rasennetze fallen. Der Rasiermechanismus (Gitter, Messer) ist beweglich - wiederholt sich so weit wie möglich die Konturen des Gesichts des Benutzers für eine angenehmere Rasur. Dies trägt auch zu den sogenannten "Nanozatko" -Vibrationsmessern in einem Winkel von 30 ° bei. Allerdings ist der Scherkopf selbst, wo der Rasiermechanismus eingebaut ist - sich nicht bewegt, einstückig mit der Karosserie integriert (im Gegensatz zu den teureren Modellen desselben Herstellers - siehe unten). Die bereits erwähnte Rasiereinheit vom "Trimm" -Typ stört das Vorhandensein eines separaten einziehbaren Trimmers nicht - für die Pflege des Schnurrbartes, Bartes, der Haare an den Schläfen.

Panasonic Rasierer sind bei Käufern beliebter (ausgehend von der Jugendpositionierung des Vorgängermodells - Rasierer für Erwachsene). Zum Beispiel Panasonic ES-LV61-K820. Dieses Modell unterscheidet sich erheblich von der ES-ST25 und beeinflusst die Qualität der Rasur, die Benutzerfreundlichkeit und natürlich die Kosten. Der "leistungsstärkere" Rasiermechanismus fällt ins Auge - es gibt fünf Rasennetze (einschließlich des eingebauten Trimmers). Dies bietet einen großen Abdeckungsbereich beim Rasieren, reduziert die Zeit für den Prozess. Die Klingen der beweglichen Messer sind "back-cone", was die Qualität der Rasur verbessert - der Rasierer ist sogar in der Lage, Haare unter das Kinn zu drücken (wenn Sie sich richtig rasieren, die Haut abziehen und dem Rasierer helfen, fangen sie einundsechzigsten "wird es schneller ausfallen, weniger wahrscheinlich, Irritation zu bekommen". Der Motor ist agiler - er kann auf 14.000 Umdrehungen pro Minute "beschleunigen" (um ehrlich zu sein, der Benutzer spürt den Unterschied nicht, aber theoretisch sollte er dazu beitragen, die Rasierzeit zu verkürzen und seine Qualität zu verbessern).

Die Panasonic ES-LV61-K820, was wiederum die Qualität der Rasur und Verringerung der Fahrzeit, Anstrengung zu verbessern, ist die Mobilität nicht nur die Elemente des Schermechanismus, sondern auch der Rasierapparatekopf, in dem die Rasierzeug Satz (aber einige Bereiche des Gesicht Rasieren ist es besser zu sein, behoben und es wird berücksichtigt - es gibt ein Schloss. Fügen Sie dieser Pracht noch Sonic Vibrations-Turbo-Reinigungstechnologie hinzu - der Motor arbeitet mit maximaler Intensität, die Reinigung des Rasierapparates von den Borsten erfolgt tatsächlich im Prozess der Schallvibration (der Reinigungsalgorithmus ist ausführlich in der Bedienungsanleitung beschrieben). Der Rasierer Panasonic ES-LV61-K820 hat, anders als sein "Jugend" -Kollege, ein Display, das dem Benutzer alle wichtigen Informationen im Zusammenhang mit der Bedienung des Gerätes vermittelt, der Rasiermesser kann vor versehentlichem Einschalten (dies geschieht zum Beispiel beim Transport) blockiert werden - Drehen Sie die Spezialsperre am Netzschalter. Der Rasierer ist für die Trocken- und Nassrasur geeignet.

Der nächste populäre Rasierer in unserem Land ist die Braun 390cc Serie 3. In unserem Fall der Rasierer aus der Sonderserie, der in Zusammenarbeit mit dem Rasiererhersteller und dem Modehaus HUGO BOSS entstanden ist. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war das Design von Rasierern. Wir werden darüber unten getrennt sprechen. Was die Technologien betrifft, die in der Braun 390cc Series 3 implementiert sind, ist hier alles ziemlich interessant, aber gleichzeitig unterscheidet es sich nicht so sehr von anderen Netzrasierern (die gleichen Panasonic-Rasierer). Nicht, weil der deutsche Hersteller etwas von jemandem ausgeliehen hat - es ist nur, dass die Rasurtechnologie die gleiche ist, was bedeutet, dass es logisch ist, dass die Lösungen, die die Qualität verbessern, im Allgemeinen ähnlich sind. Natürlich hat jeder Hersteller immer seine eigenen "Rosinen" oder was er für sie ausgeben will.

Zu Beginn ist das 390cc das dritte Modell von Braun. Es gibt vier Seriennummern für diesen Hersteller: Serie 1, Serie 3, Serie 5, Serie 7. "Sevens" - Rasierapparate der Serie 7 sind die High-Tech- und die teuersten. Braun 390cc - Rasiermesser für die Trockenrasur. Hier sind zwei Rasiergitter und ein Trimmer dazwischen eingebaut. Der abnehmbare Rasierapparat ist beweglich, passt sich den Konturen des Gesichts einer "rasierenden Person" an, drei Segmente des Mechanismus können sich unabhängig voneinander bewegen. Beachten Sie, dass das Rasiergewebe hier speziell ist - mit Löchern unterschiedlicher Konfiguration (für Haare unterschiedlicher Dicke) - SensoFoil. Für eine bessere Rasur bestimmter Gesichtsbereiche (z. B. unter der Nase) ist eine Blockierung der Beweglichkeit des Rasiermechanismus (der dem Segmentblocker am nächsten ist) vorgesehen. Es gibt einen einziehbaren Trimmer, um einen Bart, Schnurrbart, Haare an den Schläfen zu pflegen. Auf dem Rasierergehäuse befindet sich ein Vier-Segment-LED-Display mit einer Anzeige für geringe Ladung, Batteriestatus und Sauberkeit des Rasierermechanismus.

Razor Braun 390cc, trotz der Tatsache, dass es nur für die Trockenrasur gedacht ist, können Sie unter fließendem Wasser abspülen (Rasur Teil und den ganzen Körper). Aber im Allgemeinen sind sowohl die BOSS- als auch die Nicht-BOSS-Versionen im Lieferumfang enthalten, um den Benutzerkomfort zu erhöhen und ihn mit zusätzlichen Kosten zu belasten, die für den Hersteller vorteilhaft sind (Bequemlichkeit erfordert Ausgaben) Reiniger sauber Erneuern Sie, der den Rasierer schmiert und säubert - Sie müssen nur einen Knopf auf dem Gerät drücken. Hier wird auch der Akku des Rasierers geladen (funktioniert nur vom Akku, schaltet sich nicht in der Steckdose ein).

Der Hauptunterschied ist teurer Rasierer Braun 5020s Series 5 von Braun 390cc Series 3 BOSS, außer dass es nicht „BOSS», war - ein schwimmender Scherkopf, in dem ein beweglichen Schermechanismus (alle zusammen - FlexMotionTec Technologie, wobei der Kopf um 40 dreht °) - Dies macht das Rasieren komfortabler. Es ist vorgesehen, dass der Benutzer während des Rasierens bequemer sein kann, um den Rasiererkopf in einer bestimmten Position eindeutig zu fixieren. Dafür gibt es das MultiHeadLock-System - es ermöglicht die Befestigung des Rasierkopfs, um manuell eine der fünf verfügbaren Positionen auszuwählen, um das Rasieren an schwer zugänglichen Stellen wie dem Bereich unter der Nase zu erleichtern (Fixierung erfolgt mit einem speziellen Schieber am Körper). Es gibt auch einen stärkeren Motor - für eine höhere Schnittgeschwindigkeit sogar dickere Borsten. Dünner als die Modelle der dritten Serie, schneiden Netze (hier sind sie auch zwei, plus ein eingebauter Trimmer). Es gibt einen Modus "Schnellladung" - in fünf Minuten wird der Rasierer für einen Rasierzyklus aufgeladen. Das Modell funktioniert übrigens sowohl vom Akku als auch vom Netzwerk. Das Verlassen - manuell, kann man unter Wasser auswaschen (das Öl für das Schmieren und die Bürste für die Reinigung in der Abgabe sind anwesend). Am Körper des Rasierers befindet sich ein zweistufiges Display mit einer Anzeige für niedrigen Ladezustand und Batteriestatus.

Am Ende des "Grid Segments" des Reviews steht der Braun CT4s Rasierer aus der ° CoolTec Serie. Wir haben es in diesem Review nicht für gute Verkäufe (wie andere Modelle) und nicht einmal für Neuheit (die Serie wird in Russland mitten im Sommer vorgestellt, aber wie viele neue Produkte stehen zum Verkauf - warum überprüfen wir alles im Detail?). Sie kam in die Kritik für das Ungewöhnliche, für den "Chip", wenn man so will, für Innovation. Tatsache ist, dass dieser Rasierer der erste auf der Welt mit der Technologie der aktiven Kühlung der Haut bei der Rasur ist. Darüber hinaus erfolgt die Kühlung ohne die Verwendung von Kühlgelen. Kühlung reduziert die Empfindlichkeit der Haut, minimiert Beschwerden während der Rasur und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Reizungen nach der Rasur.

In Braun Rasierapparaten der ° CoolTec-Serie arbeitet die thermoelektrische Kühlung (Peltier-Effekt, z. B. auch in Automotive-Kühlschränken). In dem Rasiermechanismus ist neben dem Trimmer eine Aluminiumkühlplatte eingebettet (das Kühlelement selbst ist aus Keramik). Die Temperatur dieser Platte beim Rasieren ist nicht höher als 4 ° C. Die Wärme, die bei der thermoelektrischen Kühlung physikalisch bedingt freigesetzt wird, müsste den Körper des Rasierers spürbar erwärmen. Aber das passiert nicht. Es wird von einer speziellen Batterie im Instrumentenkoffer gehalten. Das Gehäuse selbst erwärmt sich nicht. Einige Zeit nach dem Ende der Rasur wird die Wärme von der Batterie "nach außen" abgegeben.

Die automatische Kühlung der Haut während der Rasur ist der Haupttrick aller neuen Braun ° CoolTec Rasierer (es werden vier Modelle nach Russland geliefert, zwei davon mit Lade- und Reinigungsgeräten). Aber wenn der Benutzer "zu kalt" ist, kann die Kühlung mit einem Klick auf den entsprechenden Knopf ausgeschaltet werden. Ansonsten ist der Braun CT4s ein normaler, hochwertiger Mesh-Rasierer. Zwei bewegliche Rasierermodule (Stapel und Messer), integrierter Trimmer, mit dem sich schwer erreichbare Stellen leicht rasieren lassen. Der abnehmbare Scherkopf ist fixiert. Retractable Trimmer, um einen Bart, Schnurrbart, Haare an den Schläfen zu pflegen. Weiterhin Taste „mit Schneeflocke“ - Abschalten die Kühlfunktion, den Bedienfeld Haupttaste Aktivierungs Rasierapparats (mit Hintergrundbeleuchtung) auf der Anzeige durch den Ladezustand der Batterie angezeigt wird, die Notwendigkeit, den Rasierermechanismus zu reinigen (kann als Ganze unter fließendem Wasser als den Rasierer gewaschen werden ), aktiver Power-Lock-Modus. Der Rasierer ist für die Trocken- oder Nassrasur vorgesehen. Batteriebetrieben. Es gibt eine Schnellladung von fünf Minuten - für einen Rasurzyklus.

Rotary Rasierer

Gehe zu Rotationsrasierer. Hier wird sich unsere Geschichte nur auf Rasierer von Philips konzentrieren - die Modelle dieser Marke gehören zu den Topsellern in Russland und nicht nur in Russland. Mit der Rechten des ersten Rasierers, anscheinend. Beginnen wir mit einem sehr interessanten, unserer Meinung nach, Modell. Erschwinglich für die Masse der Nutzer, multifunktional. Dies ist Philips YS534 / 17 aus der ClickStyle Self-Care-Gadget-Serie. Wie ein Rasiermesser ist dies ein klassisches Rotormodell. Hier sind zwei Rasiersegmente, die unabhängig voneinander bewegbar sind, sich an die Konturen des Gesichts anpassen, was zu einer angenehmeren Rasur beiträgt. Der Scherkopf selbst, in dem sich der Rasiermechanismus befindet, ist abnehmbar, aber bewegungslos. Der Rasierer ist für die Trocken- und Nassrasur geeignet. Das Display auf dem Gehäuse gibt den Ladezustand der Batterie an (der Rasierer wird direkt vom Netz geladen, funktioniert aber nur von der Batterie).

Der wichtigste "Trick" der Philips ClickStyle Rasierapparate, insbesondere der YS534 / 17, ist Multifunktionalität. Im Lieferumfang dieses Modells befinden sich neben einem abnehmbaren Scherkopf zwei weitere Düsen. Das Rasiermesser ist mit einem Qualitätsschneider (Styler) für die Pflege von Bart, Schnurrbart, Haar an den Schläfen ausgestattet. Es gibt fünf mögliche Längeneinstellungen: von 1 mm zum Erstellen von "Dreitagesborsten" bis zu 5 mm zum Simulieren eines kurzen Bartes. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine Düse zum Trimmen und Schaben von Körperhaaren - der Hersteller verspricht, dass "abgerundete Kämme und patentierte abgerundete Spitzen der Düse Hautirritationen verhindern und eine sanfte Pflege an allen Körperstellen ermöglichen." Wichtig ist, dass der Ein- und Ausbauvorgang hier so einfach und verständlich wie möglich ist (SmartClick-System), der Benutzer beim Zubehörwechsel wahrscheinlich nichts kaputt macht. Ein sehr interessantes Rasiermesser, das unserer Meinung nach in den Verkaufszahlen nicht umsonst ist - es erlaubt einem Mann, zu Hause "aufzuräumen".

Der nächste Rasierapparat, den Russen mögen, ist der Philips RQ1151 / 16. Dies ist ein teurer Rasierer aus der SensoTouch-Serie. Hier ist natürlich die GyroFlex 2D-Technologie für die hochwertige und kurzzeitige Rasur implementiert. In einfachen Worten - sie sind mobil, sie versuchen, die Konturen des Gesichts des Benutzers und des Rasierapparates zu wiederholen, der aus drei Rasiermessersegmenten besteht, und den Rasiererkopf selbst, wo sich dieser Mechanismus befindet. Sowohl der Mechanismus als auch der Kopf selbst sind abnehmbar. Aber das ist nicht alles. Der Rasiermechanismus ist mit DualPrecision-Stapeln (feststehenden Messern) mit speziellen Schlitzen zum Rasieren langer Haare und Mikrolöchern zum Entfernen von leicht sichtbaren Borsten ausgestattet. Übrigens ist der Reibungskoeffizient der Rasiereroberfläche dieses Rasierers verringert, was natürlich dazu beiträgt, das Unbehagen beim Rasieren zu minimieren. Es gibt doppelt rotierende Super LiftCut-Klingen, die helfen, die Haare anzuheben und sie so zu rasieren, dass sie so nah wie möglich an der Hautoberfläche liegen. Trocken- und Nassrasur ist mit diesem Rasierer möglich. Es ist wasserdicht - Sie können es unter der Dusche nehmen, ohne Probleme unter Wasser zu waschen. Arbeit - von der Batterie (auf dem Fall gibt es eine leichte Anzeige des Grades seiner Ladung). Es gibt eine Straßensperre. Der Rasierer Philips RQ1151 / 16 wurde entwickelt, um den Rasiermechanismus durch einen Trimmer zu ersetzen (er ist im Lieferumfang enthalten). Das heißt, der Trimmer ist hier nicht Teil des Designs, um ihn zu benutzen, müssen Sie den Rasiervorgang unterbrechen, die Düse wechseln. Beachten Sie, dass mit all den "Schnickschnack" - Technologien für hochwertige Rasur - der Preis eines Rasierers jetzt uns völlig angemessen erscheint.

Schließlich stammt auch der Philips RQ1250 / 16-Rasierapparat aus der umfangreichen SensoTouch-Reihe. Das produzierende Unternehmen klassifiziert es nicht mehr als Supertop-Modell. In seine "Verpackung" mit verschiedenen Rasurtechnologien passt es jedoch in dieses Segment, aber es ist auch nicht so teuer wie "Filipsovskie" Supertope. Deshalb verkauft es sich gut. Also, hier ist ein Drei-Segment-Rasierapparat. Er und der Scherkopf, sobald sie sich nicht rasieren, passen sich den Konturen des Gesichts an (GyroFlex 3D Technologie). Rasiernetze (feststehende Messer) sind auch hier besonders - UltraTrack: mit Schlitzen für normales Haar, mit Kanälen für lange und mit Löchern für kurze Borsten. Es gibt das oben genannte Super LiftCut-System, SkinGlide-Technologie - einen reduzierten Reibungskoeffizienten von Rasieroberflächen. Eine trockene und nasse Rasur ist mit einem Rasiermesser verfügbar. Der Rasierer ist wasserdicht, der Rasiermechanismus kann mit Wasser gewaschen werden. Es gibt einen einziehbaren Trimmer. Das Modell arbeitet mit einer Batterie (die Aufladung erfolgt über eine spezielle Docking-Station, die auch als Aufbewahrungsort dient). Auf dem Gehäuse ist eine Leuchtanzeige des Ladezustands angebracht. Außerdem zeigt das Display Informationen über die Notwendigkeit, den Rasiermechanismus zu reinigen, und er muss ersetzt werden.

Es gibt eine Straßensperre. Vor nicht allzu langer Zeit hat der Hersteller dieses Modell neu gestaltet - er fügte dem Körper und dem Scherkopf metallisch metallisierte Silbereinsätze hinzu (die Lebensdauer der Batterie wurde um 5 Minuten verlängert, der Rasierer wird mit einem anderen Reisekoffer geliefert). Das Modell erwies sich als Philips RQ1253 / 16, die 2,5-3.000 Rubel mehr als RQ1250 / 16 kostet

Zusätzliche Kosten

Es ist erwähnenswert, dass der Betrieb eines Elektrorasierers zusätzliche Kosten für den Benutzer mit sich bringt. Zuallererst sind es die Kosten für den Austausch des Rasierermechanismus - egal wie scharf die Klingen sind, welchen Winkel sie auch immer haben, egal wie hochtechnisch der Rasierermechanismus insgesamt ist - immer noch muss er systematisch verändert werden (die Klingen werden mit der Zeit stumpf). Ändern Sie den Rasierapparat in der Regel alle 1-2 Jahre, je nach dem speziellen Modell des Rasierers - das sind die Datenhersteller. Aber natürlich muss der Benutzer während des Betriebs selbst die Notwendigkeit spüren, den Rasierapparatmechanismus zu ersetzen, wenn er früher auftritt (alles hängt von der Intensität des Gebrauchs, der Art der Borste ab). Für alle Hersteller sind die Kosten eines neuen Rasiermechanismus für die in der Übersicht angegebenen Modelle etwa gleich - etwa 2 Tausend Rubel (plus oder minus 200 bis 300 Rubel). Sie müssen auch Schmiermittel für die Rasiererschmierung kaufen, da das mitgelieferte Material verwendet wird.

Besitzer von Elektrorasierern mit Lade- und Reinigungsgeräten (in der Übersicht ist dies Braun 390cc Serie 3 BOSS) müssen ebenfalls Reinigungsflüssigkeit kaufen (in der Regel wird nur eine Patrone mitgeliefert). Die Kosten betragen ca. 600 Rubel pro Packung mit 2 Patronen.

Schärfen einer Rasierklinge: bewährte und effektive Methoden

Alkohol und Wodka für Haare. Tinkturen und Masken