Wie man eine Bikinizone rasiert, ohne sich zu entzünden

Moderne Mädchen entfernen oft überschüssige Haare im ganzen Körper, einschließlich der Bikinizone. Um den Intimbereich ohne Hautirritationen richtig zu rasieren, einfach durch Kenntnis der grundlegenden Empfehlungen.

  • 1. Vor- und Nachteile des Verfahrens
  • 2. Auswahl eines Rasierers für den Intimbereich
  • 3. Intimzone richtig rasieren
  • 3.1. Effektive Rasur ohne Reizung
  • 4. Vorbeugung von Rötungen und Hautirritationen
  • 5. Zusätzliche Intimrasur Tipps
  • 6. Gegenanzeigen
  • 7. Andere Arten der Enthaarung eines intimen Ortes.
  • 8. Häufig gestellte Fragen
  • 8.1. Wie rasierst du zum ersten Mal eine Bikinizone?
  • 8.2. Welches Rasiergel ist besser?
  • 8.3. Wie oft soll man eine Intimzone rasieren?
  • 8.4. Allergie nach der Rasur in der Bikinizone?
  • 8.5. Nach dem Rasieren juckende intime Stelle, wie viel und wie man es vermeidet?

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Argumentieren über die Vor- und Nachteile der Rasur Leiste kann unendlich sein. Befürworter des Verfahrens betonen die Ästhetik und Sauberkeit eines intimen Ortes sowie den Mangel an Boden für die Entwicklung von Bakterien, die einen unangenehmen Geruch verursachen.

Gegner klassischer Rasierschnitte, eingewachsene Haare und andere Irritationen. Alle Probleme können jedoch vermieden werden, wenn Sie die Empfehlungen und Sicherheitsrichtlinien befolgen.

Auswahl eines Rasierers für den Intimbereich

Für die intime Epilation ist nur ein Frauenrasierer geeignet, der den Konturen des Körpers folgt, dh besser in Kontakt mit der Haut steht und die Haare qualitativ entfernt.

Das bekannte Unternehmen Wit stellt sichere Maschinen her, die auch für empfindliche Haut im Leistenbereich geeignet sind. Sie enthalten 3 Klingen und ein zusätzliches Pad mit Gel, so dass es nicht notwendig ist, einen Platz mehrmals zu halten, was das Risiko eines Schnitts oder einer Reizung erhöht.

Rasieren Sie mit einem scharfen Rasiermesser, stumpfe Klingen erlauben keine vollkommen glatte Haut und führen zu eingewachsenen Haaren.

Rasiere richtig intime Zone

Es gibt viele Artikel und Anleitungen zum Rasieren einer Bikinizone ohne Reizung. Sie alle beginnen mit der Empfehlung, die Haut zu dämpfen. Dies kann mit einem heißen Bad oder Dusche erfolgen. Das Verfahren reduziert nicht nur Schmerzen beim Enthaaren, sondern verhindert auch das Auftreten von unangenehmen Entzündungen im Bikinizone.

Manche Frauen sind auf Stoffservietten beschränkt, die mit Kräuterabkochen getränkt sind. Sie können das Peeling verwenden, um abgestorbene Hautpartikel zu entfernen und die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren zu reduzieren. Es dauert nicht länger als 10 Minuten, um die Haut des Intimbereichs für die Arbeit mit einem Rasiermesser vorzubereiten.

Um den Rasierer für Bikini und andere Zonen so lange wie möglich zu versorgen, sollten Sie die Haare sorgfältig mit einer Schere oder einem speziellen Trimmer trimmen.

Effektive Rasur ohne Reizung

Um unerwünschte Vegetation in der Bikinizone erfolgreich zu entfernen, müssen Sie das Schambein und die Schamlippen epilieren. Zu Beginn wird ein spezielles Gel oder eine hypoallergene Seife auf jeden Teil der Haut aufgetragen. Sie sorgen für einen perfekten Kontakt der Klingen mit der Haut und reduzieren das Risiko von Entzündungen.

Bevor Sie intime Stellen richtig rasieren, ziehen Sie die Haut vorsichtig im Behandlungsbereich, da eine weiche und entspannte Oberfläche leicht verletzt werden kann. Warten Sie nicht auf ein anständiges Ergebnis und ignorieren Sie diese Aktion.

Der Prozess der Entfernung der Vegetation beginnt mit Schamhaare, führen Sie glatt einen Rasierapparat in die Richtung ihres Wachstums. Keine Notwendigkeit, einen Ort viele Male zu fahren, erhöht in diesem Fall die Wahrscheinlichkeit von Schnitten. Schäden sollten sofort mit Wasserstoffperoxid behandelt werden.

Rasierendes Haarwachstum verhindert ihr Einwachsen, für eine glatt rasierte Bikinizone müssen Sie jedoch in die entgegengesetzte Richtung agieren. Für Mädchen mit zu empfindlicher Haut ist es besser, den Rasierer von links nach rechts zu bewegen.

Es kann schwierig sein zu überprüfen, ob die Haare an den Genitallippen verblieben sind. Dies kann mit einem Spiegel und mit der Berührung erfolgen.

Am Ende der Epilation die Leistengegend gründlich waschen und Haare und Hilfsstoffe entfernen. Rasierte Haut sollte getrocknet und mit Beruhigungsmitteln oder Cremes nach der Enthaarung verschmiert werden.

Vergessen Sie nicht, es unter fließendem Wasser zu reinigen und dann den Rasierer zu trocknen, bevor Sie ihn im Regal lagern.

Handle sorgfältig und folge einfachen Regeln, dann drohen Dir keine Irritationen nach der Rasur in der Bikinizone.

Vorbeugung von Rötungen und Hautirritationen

In der Regel tritt eine Reizung im Intimrasurbereich aus 4 Grundgründen auf.

  1. Zu häufiges Rasieren.
  2. Enthaarung auf trockener Haut.
  3. Verweigerung der Verwendung spezieller Tools.
  4. Überempfindlichkeit.

Daher sollten Sie die tägliche Rasur aufgeben und während des Verfahrens die Maschine nicht über die trockene Haut fahren, sondern regelmäßig benetzen.

Verwenden Sie Qualitätsprodukte, die speziell für Intimbereiche entwickelt wurden. Achten Sie auf ihre Zusammensetzung, es sollte kein Menthol, Alkohol und Duftstoffe geben. Natürlich müssen Rasierklingen scharf sein.

Die Behandlung mit Kamillen-Dekokt hilft, Reizungen zu lindern und empfindliche Haut zu beruhigen. Die Hauptsache ist, nicht gegen die Blume selbst allergisch zu sein.

Intimere Rasiertipps

Ein paar wichtige Empfehlungen für die Mädchen über die richtige Rasur Leiste.

  1. Fangen Sie nicht sofort nach dem Aufwachen mit der Rasur an, denn in der Nacht sammelt der Körper Flüssigkeit an und die Person schwillt am Morgen leicht an.
  2. Es ist notwendig, eine separate Maschine oder zumindest eine austauschbare Klinge für die Bikinizone zuzuweisen.
  3. Einwegrasierer sind zu einfach und bieten keinen ausreichenden Schutz gegen Reizungen.
  4. Wenn kleine rote Punkte auf der Haut erscheinen, werden sie mit Windeldermatitiscreme geschmiert.
  5. Intime Haarschnitte gelten als modisch, wenn Sie also kein Haar vollständig entfernen möchten, können Sie ein sauberes Dreieck lassen.
  6. Jeden Tag können Sie sich nicht rasieren, die Haut sollte sich ausruhen und erholen.
  7. Für den Komfort des Verfahrens können Sie einen kleinen Spiegel verwenden.
  8. Der Wunsch, den entzündeten Bereich zu zerkratzen, sollte unterdrückt werden, mechanische Bewegungen werden die Situation nur verschlimmern.
  9. Halten Sie den Intimrasierer zwischendurch von anderen Körperpflegeprodukten getrennt.
  10. Zu viel Juckreiz kann auf eine Infektion hinweisen, daher ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Kontraindikationen

Klassische Rasur hat die geringste Liste von Kontraindikationen unter allen Methoden zur Entfernung von überschüssiger Vegetation, nämlich:

  • Beeinträchtigung der Integrität der Haut, da der Rasierer die Wunde infizieren und die Situation verschlimmern kann;
  • schlechte Blutgerinnung, weil jeder Schnitt schwerwiegende Folgen haben könnte.

Es ist erwähnenswert, dass Schwangerschaft eine Kontraindikation für viele Enthaarungsprodukte ist, aber in dieser Position können sogar Frauen, die auf ein Baby warten, sicher einen Rasierer benutzen.

Andere Methoden der Enthaarung von intimen Orten

Klassische Rasur ist nicht der einzige Weg, um unerwünschte Haare in der Bikinizone zu entfernen. Kosmetologie-Räume bieten verschiedene Hardware-Methoden der Enthaarung mit einem Laser oder einem speziellen Gerät. In den Läden verkauft Epilierer oder Creme. Schließlich können Sie Ihre eigene shugaring Paste kaufen oder herstellen.

Die geeignete Methode wird basierend auf persönlichen Eigenschaften, finanziellen Möglichkeiten, Schmerzschwelle und Kontraindikationen ausgewählt.

Häufig gestellte Fragen

Wie rasierst du zum ersten Mal eine Bikinizone?

Während der Pubertät beginnt das Schambehaarung aktiv zu wachsen und gröber zu werden. Um den Rasierer nicht zu beschädigen, wird empfohlen, sie sorgfältig zu kürzen. Keine Notwendigkeit, sich zu beeilen, um schnell die Bikinizone zu rasieren, weil in Ermangelung von Erfahrung es leicht ist, verletzt zu werden. Vergessen Sie nicht das vorbereitende Stadium, das das Dämpfen der Haut einschließt. Und die Epilation selbst für die erste und folgende Zeit vergeht nach dem gleichen Schema.

Vor der Rasur der Leiste für eine Frau ist es wichtig, eine bequeme Position einzunehmen, die Zugang zu allen Orten bietet, und ein Spiegel kann verwendet werden, um die Enthaarung zu vereinfachen.

Welches Rasiergel ist besser?

Im Angebot gibt es spezielle Damenrasurprodukte, zum Beispiel Gele und Schaum-Vit. Sie unterscheiden sich von den männlichen Versionen durch den reduzierten Duftgehalt und das angenehme Aroma.

Ein hochwertiges Gel sorgt auch bei hartem Haar für eine gute Rasur.

Wie oft soll man eine Intimzone rasieren?

Um Irritationen nach der Rasur zu vermeiden, nicht täglich rasieren, auch wenn innerhalb von 24 Stunden die erste Borste erscheint - die Haut sollte sich erholen. Außerdem sollten die Follikel etwas nachwachsen, damit die Klingen die Haut nicht zerkratzen.

Allergie nach der Rasur in der Bikinizone?

Schamreizungen nach der Rasur und andere allergische Reaktionen können in zwei Fällen auftreten.

  1. Oft werden durch falsche Rasur rote Pickel auf der Haut gebildet, die jucken. Ihre Anzahl kann nur durch Enthaarung nach allen Regeln und die Verwendung von beruhigenden Lotionen reduziert werden.
  2. Einige Frauen reagieren allergisch auf Rasierprodukte. Überprüfen Sie daher vor dem Auftragen des Gels oder Schaums auf den Intimbereich die Reaktion auf einen anderen Körperteil.

Nach dem Rasieren juckende intime Stelle, wie viel und wie man es vermeidet?

Normalerweise beginnt die Haut zu jucken, wenn viel eingewachsene Haare darauf liegen, aufgrund stumpfer Kanten oder zu hartem Drücken der Maschine.

Getrennt möchte ich auf zwei weitere Ursachen für Juckreiz hinweisen, die mit einer ungeeigneten Hautpflege nach dem Eingriff in Verbindung gebracht werden: Unbehagen ist möglich, wenn alkoholhaltige Lotionen verwendet werden und der behandelte Bereich mit einem Waschlappen zu stark eingerieben wird.

Haare rasieren im Intimbereich

Das Rasieren von Haaren im Intimbereich für die meisten Frauen ist ein natürlicher Vorgang, besonders im Sommer. Das Haar in der Bikinizone wurde in der Antike entfernt und die glatte Haut galt als Schönheitsideal. Heute gibt es sicherere Wege als die Rasur, um die Vegetation loszuwerden. Aber viele der schönen Geschlechter wählen immer noch ein Rasiermesser.

Vor- und Nachteile der Rasur Haare im Bikinibereich

Mechanische Haarentfernung verursacht oft Schäden an der Haut. Schnitte - ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen. Verletzte Haut wird sehr anfällig für Viren und Bakterien. Unsachgemäßes Rasieren kann zu Reizungen, Juckreiz und Allergien führen. Außerdem ist der Rasureffekt von kurzer Dauer: Die Haare beginnen nach 1-2 Tagen zu durchbrechen, bilden eine Borstenabdeckung und zwingen die Frau, die Maschine wieder aufzunehmen. Darüber hinaus besteht ein Risiko des Einwachsens von Haaren.

Schließlich können Sie den Intimbereich niemals sauber rasieren. In jedem Fall werden die Haare bleiben. Wir haben noch nie so ein Ergebnis der Rasur gesehen, so dass die Haare nicht existieren - es gibt immer unangenehme Berührungshaare, die Unbehagen verursachen können, sich an den Kleidern festklammern.

Sehen Sie Fotos von dem intimen After-Shave-Bereich:

Foto des Ergebnisses der Rasur intime Zone

Wie Sie sehen können, gibt es überall Haare, irgendwo lang genug. Nur die Mädchen konnten nicht erreichen, aber irgendwo und bemerkte die restlichen Haare nicht.

Aber das Foto des Ergebnisses der Enthaarung der Bikinizone:

Foto des Ergebnisses der Enthaarung der Bikinizone

Hier kann man sehen, oder besser - kein einziges verbleibendes Haar ist sichtbar. Der Meister entfernte alles vollständig und spurlos.

Wir können jedoch einige Vorteile der Rasur nicht erwähnen. Erstens dauert das Verfahren nicht viel Zeit. Zweitens ist es wirtschaftlich, da es kein Geld für den Besuch des Salons ausgeben muss. Drittens ist es für Frauen geeignet, die den Meister scheuen. In diesem Fall ist das Rasieren zu Hause die beste Option für die Enthaarung.

Häufige Fehler beim Rasieren im Intimbereich

  • Rasiere gegen das Haarwachstum. Es ist das häufigste. Rasieren sollte im Laufe des Haarwuchses erfolgen, sonst kann die Haut leicht geschädigt werden.
  • Zeit sich zu rasieren. Das Verfahren sollte nicht morgens oder nachmittags durchgeführt werden. Es ist besser, es für den Abend zu ernennen, damit sich die Haut während der Nacht beruhigt.

Es ist wichtig!

Niemals einen dummen und alten Rasierer benutzen! Klingen mit schlechter Qualität erlauben keine sorgfältige Entfernung der Vegetation, und die Wahrscheinlichkeit von Haareinwuchs und Irritation ist sehr hoch.

  • Trockenrasur. Es ist unwirksam, traumatisch und rauh, daher muss die Haut zuerst mit einem Gel oder Rasierschaum befeuchtet werden.
  • Beeil dich. Wenn für die Prozedur nicht genügend Zeit zur Verfügung steht, lohnt es sich, sie zu verschieben. Eile ist die Gefahr von Schnitten und schlechter Behandlung des Intimbereichs.

Rasieren der Haare im Intimbereich mit minimalem Risiko

Um Haare in einer Bikinizone mit einem Rasiermesser mit minimalem Risiko zu entfernen, nutzen Sie unsere hilfreichen Tipps:

  • Holen Sie sich einen Zwei-Wege-Spiegel mit Vergrößerung. Es wird helfen, alle Haare zu sehen und zu entfernen.
  • Haare, die länger als 5 mm sind, sollten zuerst mit einer Schere oder einem Trimmer geschnitten werden.
  • Die Haut zu befeuchten ist ein Muss! Ein Gel, das keinen Schaum bildet, ist am besten - es wird einfacher sein, das Haar zu sehen.
  • Der Rasierer muss vor dem Gebrauch ebenfalls angefeuchtet werden.
  • Die Bewegung des Rasierers über den gleichen Bereich der Haut sollte minimiert werden, um Irritationen zu reduzieren.
  • Beim Rasieren zwischen den Oberschenkeln und in den Genitallippen, stellen Sie Ihren Fuß auf die Seite des Bades. Dies ermöglicht eine bessere Spannung in der Haut.

Es ist wichtig!

Nach der Rasur wird empfohlen, die Haut mit kaltem Wasser zu spülen und eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. In den ersten Tagen solltest du keine enge Unterwäsche tragen.

Rasur von Haaren im Intimbereich vor der Geburt

Während der Schwangerschaft reagiert der Körper der Frau besonders empfindlich auf äußere Reizungen. Aber niemand hat die Hygiene abgesagt, und viele zukünftige Mütter greifen zu Rasierhaaren im Intimbereich. Außerdem werden die Ärzte unmittelbar vor der Geburt gebeten, unerwünschte Vegetation zu entfernen. Die Schwangerschaft ist einer der wenigen Fälle, in denen es empfohlen wird, das Wachsen oder Shugaring zu verweigern und einen Rasierer zu verwenden.

Das Rasieren von Haaren im Intimbereich vor der Geburt ist für eine Frau aus verständlichen Gründen etwas schwierig. Der beste Weg, das Verfahren durchzuführen, ist die Hilfe eines Ehemannes, einer Schwester oder einer Mutter.

Abschließend

Rasierhaare im Intimbereich sind weniger wirksam als Enthaarung. Es ist besser, die Maschine zu verlassen und sich mit dem Schönheits- und Gesundheitsstudio "Depilyuks" in Verbindung zu setzen, um sich für die Enthaarung mit Wachs oder Zucker (shugaring) zu registrieren. Sie sind sicherer und effektiver.

Intimbereiche einer Frau rasieren: Grundregeln und Empfehlungen

Wie du weißt, versucht jede Frau, schön auszusehen. Jeder Teil des Körpers sollte perfekt sein und den modernen Schönheitsstandards entsprechen. Daher ist es wichtig, nicht nur auf offene Stellen des Körpers, die immer sichtbar sind, sondern auch auf private Teile für Schönheit und Sauberkeit, Hygiene achten.

Was ist für eine angenehme Rasur erforderlich?

Viele Menschen entscheiden sich für sich, Körperbehaarung zu entfernen, auch in der Bikinizone. Dieses Verfahren löst viele Probleme.

Der Mangel an Haaren in der Bikinizone ist ästhetisch ansprechend.

Erstens wird überschüssiges Haar beim Sport oder anderen Aktivitäten nicht stören. Im Sommer können Sie die am meisten offenen Badeanzüge und keine Komplexe tragen, um am Strand spazieren zu gehen.

Außerdem ist das Fehlen von Haaren in der Leistenzone am hygienischsten und ästhetisch attraktivsten. Deshalb sollten Rasur Intimbereiche für jede Frau gemacht werden.

Um das Verfahren für eine angenehme Rasur durchzuführen, benötigen wir:

  • Schere;
  • ein Rasiermesser;
  • flüssige Seife oder Gel;
  • Creme-Peeling;
  • Pinzetten;
  • ein Spiegel;
  • Aftershave-Gel oder ein anderes hautberuhigendes Mittel.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie alles auswählen, was Sie brauchen. Scheren sollten so sicher wie möglich sein. Achten Sie auf die Zusammensetzung der Flüssigseife, die Sie verwenden werden. Es ist am besten, wenn es kein Alkali in seiner Zusammensetzung gibt, mit anderen Worten, die Seife wird eine PH-neutrale Zusammensetzung haben.

Dieses Werkzeug wirkt sanft auf die Haut und reizt nicht, was besonders beim Rasieren von Intimbereichen wichtig ist.

Für eine bequeme Rasur für eine Frau können Sie ein Gel verwenden, das speziell für intime Orte entwickelt wurde. Für das Vertrauen können Sie das Auftreten einer allergischen Reaktion testen.

Keinesfalls Männerrasurprodukte verwenden, sie enthalten viele Düfte, die die Schleimhäute reizen

Der Spiegel wird benötigt, um unerwünschte Haare zu entfernen, auch von den abgelegensten Orten, ohne die Haut zu verletzen.

Vorbereitung für das Verfahren

Um den Komfort und die schmerzfreie Rasur der Intimzonen zu maximieren, muss eine Frau gründlich vorbereitet werden. Vor dem Eingriff müssen Sie ein Bad nehmen oder duschen. Auf diese Weise wird die Haut in der Intimzone verdampfen, wird mehr für das Verfahren bereit sein.

Vor dem Baden wird das Rasieren erleichtert.

Viele Frauen vernachlässigen dieses Stadium und gehen sofort zum Verfahren selbst über. Aber es ist genau gedämpft und feuchte Haut, es gibt mehr frei zu rasieren und behält seine Glätte länger.

Wichtig zu wissen! Waschen Sie die Haut unmittelbar vor der Rasur mit Seife oder Gel. Es ist am besten, ein Peeling mit einem weichen Werkzeug zu machen. Dies wird die Hornhaut von der Hautoberfläche entfernen. Durch das Abschälen verringert sich die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren.

Wie man effektiv handelt

Falsch durchgeführte Rasurverfahren führen zu negativen Folgen. Auch wenn qualitativ hochwertiges Duschgel, ein guter Rasierer und Aftershave-Creme dafür verwendet wurden, kann das Ergebnis enttäuschend sein. Daher ist es sehr wichtig, das Verfahren in Stufen durchzuführen.

Die effektivste Rasur umfasst die folgenden Schritte:

  • Schritt 1. Wenn im Intimbereich ausreichend lange Haare vorhanden sind, müssen Sie diese zunächst mit einer sicheren Schere ein wenig abschneiden und etwa die Hälfte der Länge entfernen.
  • Schritt 2. Spülen Sie den Intimbereich gründlich mit Flüssigseife und Duschgel.
  • Schritt 3. Tragen Sie ein wenig Schaum oder Gel auf den Intimbereich auf, strecken Sie die Haut mit einer Hand und rasieren Sie die Haare sanft mit der anderen. Sei vorsichtig, in diesem Moment ist es leicht verletzt zu werden. Wenn Sie eine einzelne Klinge für eine lange Zeit fahren, können Sie Reizung verursachen, also 2-3 mal ist genug.
  • Schritt 4. Stellen Sie mit einem Spiegel sicher, dass alle Haare entfernt sind. Die Glätte der Haut wird am besten nicht visuell, sondern durch Berührung überprüft.
  • Schritt 5. Im letzten Stadium die Haut mit Wasser abwaschen, mit einem Handtuch abtupfen und nach der Rasur ein beruhigendes Hautgel auftragen.
  • Schritt 6. Wenn nach dem Ende des Eingriffs noch ein paar Härchen auf der Haut sind, sollten Sie den Rasierer nicht mehr verwenden, es ist besser, sie vorsichtig mit einer Pinzette zu entfernen.

Beachten Sie! Rasieren von Intimbereichen ist besser, mit dem Nabel zu beginnen.

Eine Frau für eine bequeme Rasur von Haaren ist besser, den Rasierer langsam und sanft zu bewegen, die Haut ziehend

Wenn ein Schnitt plötzlich auftritt, muss er mit Wasserstoffperoxid behandelt werden. Um das Einwachsen von Haaren zu vermeiden, empfiehlt sich die Rasur entlang der Haarlinie. Wenn Sie Haare gegen ihr Wachstum rasieren, wird die Haut glatter. Frauen mit empfindlicher Haut sollten die erste Option wählen.

Wie schützt man sich vor Schnitten und Hautirritationen?

Trotz der Einfachheit und der relativen Geschwindigkeit des Verfahrens kann das Rasieren von Intimbereichen einer Frau viel Ärger bereiten. In der Regel können sichtbare Rötungen, Reizungen und Juckreiz aus mehreren Gründen auftreten:

  1. Häufige Rasur.
  2. Enthaarung ohne Wasser und Seife.
  3. Nichtbenutzung von Spezialwerkzeugen nach der Rasur.
  4. Überempfindlichkeit.

Um solche Probleme zu vermeiden, lernen Sie, die richtigen Körperpflegeprodukte und Aftershave-Lotionen zu wählen. Achten Sie auf ihre Zusammensetzung, die keine kosmetischen Düfte, Alkohol und Menthol sein sollte. Sie provozieren Irritation.

Wenn Sie mit dem Verfahren begonnen haben, fahren Sie den Rasierer auf keinen Fall über die trockene Haut und überprüfen Sie ständig, ob er ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Für trockene Haut ist es besser, keine Seife zu verwenden, die es noch trockener macht. Es ist besser, ein Feuchtigkeitsgel aufzutragen.

Fahren Sie den Rasierer nicht über trockene Haut, befeuchten Sie ihn ständig.

Es ist sehr wichtig, den richtigen Rasierer zu wählen, der sanft über die Haut gleitet, ohne Schnitte zu hinterlassen. Das Werkzeug muss regelmäßig gewartet, Klingen gewechselt, desinfiziert werden. Eine dumme Maschine rasiert das Haar nicht richtig ab, es bricht es ab und zieht es sogar heraus.

Außerdem wachsen Bakterien auf blöde Klingen schneller. Es ist vorzuziehen, die Klinge nach jeder sechsten Verwendung zu ersetzen. Sie können eine spezielle Rasiercreme verwenden. Es reduziert die Reibung der Klinge.

Um Irritationen vorzubeugen, können Sie ein Sitzbad mit Kamillenextrakt benutzen. Diese Pflanze hat eine beruhigende und regenerierende Eigenschaft. Um dies zu tun, in einem Zwei-Liter-Glas 3 EL werfen. Pharmazie Kamille und gießen Sie kochendes Wasser darüber, lassen Sie es für etwa eine Stunde brühen, belasten, und dann zu einem warmen Bad hinzufügen.

Denk dran! Die Ursache der Reizung liegt oft in der häufigen Rasur von Intimbereichen. Eine Frau wird empfohlen, das Verfahren nicht mehr als 1 Mal in 4 Tagen durchzuführen.

Verwenden Sie eine Pinzette

Wenn nach dem Ende der Rasur in der Intimzone noch ein paar Haare übrig sind, kann die Frau sie mit einer Pinzette entfernen. Natürlich wird diese Methode aber praktisch zur Enthaarung nicht eingesetzt, weshalb man den Rasierer wieder aufnimmt und von vorne beginnt.

Pinzette, die Ihnen hilft, die Bikinizone in einen perfekten Zustand zu bringen

Es ist sehr sorgfältig zu handeln, um Reizungen und Entzündungen nicht zu verursachen. Es wird empfohlen, dies zu tun, nachdem das Gel nach der Rasur bereits auf die Haut aufgetragen wurde und sich die Haut beruhigt hat. Um das Haar richtig herauszuziehen, müssen Sie es mit einer Pinzette so nahe wie möglich an der Wurzel fassen und es scharf herausziehen. Es ist ratsam, den Bereich zu blotten, in dem das Haar desinfiziert wurde.

Hilfreiche Ratschläge

Um sich vor Schnittverletzungen zu schützen, empfiehlt es sich, einen Rasierapparat mit einem Herrenrasierer zu verwenden, denn damit können Sie das Haar auch an schwer zugänglichen Stellen rasieren, außerdem ist das Design sicherer und die Verletzungswahrscheinlichkeit ist minimal.

Es ist besser, keine Einwegrasierer zu verwenden, sie sind zu scharf und eignen sich besser zum Enthaaren der Beine. Darüber hinaus ist es wichtig, daran zu denken, dass Sie während der Rasur einen Schnitt während der übermäßigen Hautspannung bekommen können.

Ziehen Sie die Haut nur sanft und sanft darüber. Zum ersten Mal ist es am besten, Haare entlang der Haarlinie zu rasieren. Wenn tagsüber keine Hautirritationen auftreten, können später Haare gegen Wachstum entfernt werden, in diesem Fall wird das Ergebnis viel besser und die Haut glatter.

Für Mädchen mit empfindlicher Haut können Sie eine alternative Option für die Enthaarung von Bikinis verwenden - einen Rasierer von links nach rechts zu fahren

Um Hautreizungen zu reduzieren, können Sie eine spezielle Salbe auf Hormonbasis verwenden. Es lindert schnell Juckreiz, Rötungen und Reizungen, hat aber einige Kontraindikationen. Bevor Sie die Salbe verwenden, ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Gut entfernt Irritationscreme auf Basis der Vitamine A und F.

Es ist vorzuziehen, ein Aftershave-Gel auf der Basis von Kamille, Calendula oder Aloe zu wählen. Sie beruhigen die Haut am besten. In dieser Situation hilft auch eine Salbe auf Basis von Benzolperoxid.

Sie können einige beliebte Rezepte verwenden. Beruhigen Sie die Haut und lindern Sie Reizlotionen mit Infusion von Kamillen-, Minz- oder Birkenknospen.

Es ist wichtig, die richtige Maschine zu wählen. Vorzug sollte ein Rasierapparat sein, der aus mehreren Klingen besteht. Achten Sie darauf, dass auf beiden Seiten Gelpads vorhanden sind. Es sorgt für ein sanftes Gleiten über die Haut. Es ist egal, wie die Maschine aussieht, wie sie aussieht und welche Farbe sie hat. Achten Sie nicht auf sein Aussehen.

Das Wichtigste ist, dass das Rasiermesser scharf ist und 3-4 Klingen hat. Betrachten wir zum Vergleich die Frage, wie sonst Sie Haare in der Bikinizone entfernen können, außer zum Rasieren?

Andere Möglichkeiten, Haare zu entfernen

Ein wirksames Mittel zur Enthaarung ist Wachs. Es wird auch zum Rasieren von Intimzonen verwendet. Eine Frau kann lange Zeit unerwünschte Haare vergessen. Die Wirkung hält bis zu 2 Wochen an, das Haar wächst viel langsamer.

Bikini Waxing ist für weniger empfindliche Haut geeignet.

Dieses Verfahren hat seine Nachteile, es ist ziemlich schmerzhaft. Oft gibt es ein Einwachsen von Haaren, Irritation. Geeignet für diejenigen, die keine Angst vor Schmerzen haben und deren Haut nicht anfällig für Überempfindlichkeit ist.

Einer der Verwandten des Wachs - shugaring. Es hat eine harmonischere Zusammensetzung. Während dieser Prozedur wird die Birne viel weniger verletzt, es gibt keine Entzündung. Eine weichere, aber nicht weniger effektive Art überschüssiges Haar zu entfernen.

Einige Frauen entfernen Haare aus intimen Stellen mit einer speziellen chemischen Zusammensetzung. Die Creme entfernt sowohl lange als auch kurze Haare. Das Ergebnis bleibt lange bestehen, nach und nach werden die Haare dünner und leichter. Das Verfahren ist einfach und schmerzlos, so wählen viele Frauen genau die Creme.

Leichtes Entfernen der Haare mit einem Haushaltsepilator. Das Verfahren ist schnell, die Haare erscheinen für eine lange Zeit nicht an intimen Stellen und werden merklich dünner. Trotz der sichtbaren Vorteile verursacht das Verfahren starke Schmerzen und verursacht eingewachsene Haare. Geeignet nur für diejenigen, die normalerweise Schmerzen vertragen und keine überempfindliche Haut haben.

Intime Rasur ist eine notwendige Prozedur für jede Frau. Jeder wählt die Art von Enthaarung, die am besten zu ihr passt. Die Hauptsache ist, dass das Ergebnis vorteilhaft und fröhlich ist, nur dann wird sich die Frau sicher und attraktiv fühlen.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine Bikinizone mit einem Rasierapparat ohne Irritationen richtig rasieren können:

Rasieren von Haaren im Intimbereich: nützlich oder schädlich? Wenn ja, warum?

Die meisten Frauen jeden Alters greifen bei der hygienischen Körperpflege wie Rasieren auf dieses Verfahren zurück. Aber alle wissen, dass solche Manipulationen, besonders bei Schamhaaren, gesundheitsgefährdend sein können.

Lange Zeit haben die meisten weiblichen Vertreter den Zustand der Haare im Intimbereich überwacht und laut Forschung wurden ihm alle Haare entfernt.
Dieses Verfahren ist für viele Frauen alltäglich geworden, wenn man badet oder duscht. Und sie vermuten nicht einmal, dass dies zu unangenehmen Folgen führen könnte.

Der bekannte Hautarzt empfiehlt dringend: "Es ist besser, kein Wachs oder einen Rasierer zu verwenden, um Haare zu entfernen, Haare in der Bikinizone zu entfernen", da die meisten Frauen sich der Gefahr einer solchen Pflege für ihren Körper und ihre Haut nicht bewusst sind.

Der Dermatologe Andrea De Maria sagte, dass 9 von 10 Frauen Haare im Intimbereich loswerden, nicht bewusst, dass dieser Ort das beste Medium für das Auftreten und das Wachstum von Bakterien ist.

Tatsache ist, dass die Haut in der Bikinizone sehr empfindlich ist, weshalb jede abnormale Wirkung zu einer starken Reizung der Haut, einem schrecklichen Juckreiz und Brennen führen kann. Wegen der Möglichkeit, Schnitte und Kratzer an den Genitalien zu verursachen, öffnen wir den Weg für Bakterien im Blut und im Fortpflanzungssystem. Und wenn Sie nach der Rasur keine speziellen Mittel anwenden, um die Haut während der Reizung zu beruhigen, und auch nicht der Hygiene folgen und keine saubere Wäsche und Kleidung aufbewahren, können Sie leicht verschiedene Infektionen bekommen. Einige von ihnen können asymptomatisch im Körper leben, wenn Sie also oft im Intimbereich rasieren, ist es manchmal besser, einen Spezialisten für eine präventive Analyse Ihrer sexuellen Gesundheit zu kontaktieren.

Muss ich meine Haare im Intimbereich rasieren und ohne Irritationen machen: wichtige Nuancen des Eingriffs

Für "den Schoß der Liebe" sorgsam gepflegt vor vielen Jahrhunderten, da ein sauberer Körper ein Indikator für die Reinheit der Seele und der Gedanken ist. Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, unerwünschte Haare im Intimbereich zu entfernen, am einfachsten und am leichtesten zugänglich ist das Rasieren. Das richtige Verfahren macht die Haut glatt und schützt vor Irritationen.

Der einfachste und billigste Weg, Haare in intimen Bereichen zu entfernen, ist die Rasur. Frauen unterschiedlicher Generationen sind sich immer noch nicht einig, ob sie die Bikinizone in ihrer ursprünglichen Form verlassen sollen.

Kann ich meine Haare im Intimbereich rasieren?

Die Tatsache, dass intime Rasur noch vor nicht allzu langer Zeit noch gefährlich ist, begann mit französischen Ärzten zu sprechen. Die Erklärung ist einfach. Bei richtiger und regelmäßiger Hygiene der Genitalien ist das Haar die erste Barriere gegen verschiedene Krankheitserreger. Wenn Sie die Enthaarung machen - dieser Schutz wird verschwinden.

Darüber hinaus führt die mechanische Haarentfernung zu zahlreichen Mikrorissen.
Es stellt sich heraus, dass die Haut nicht nur ungeschützt, sondern auch traumatisiert ist, und dies sind die idealen Bedingungen für die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen. Das humane Papillomavirus manifestiert sich übrigens auch gerade wegen der verletzten Teile der Epidermis.

Viele Mädchen beachten dieses Verbot jedoch nicht. Sie stellen nach der Rasur der Haare im Intimbereich keine gesundheitlichen Probleme der Frau fest und handeln daher nach dem Prinzip, "dass es sich nicht sofort manifestiert - es ist möglich".
Darüber hinaus gewinnen intime Haarschnitte an Popularität, die es uns ermöglichen, sowohl ein medizinisches als auch ein ästhetisches Problem auf einen Schlag zu lösen.

Warum brauchen wir Haare im Intimbereich?

Haare im Intimbereich werden benötigt, um eine schützende und sexuelle Funktion auszuüben.
Die axillären und inguinalen Regionen enthalten große Schweißdrüsen, die Pheromone absondern. Dank der Haare nimmt die Verdunstungsfläche dieser Pheromone zu und ein Angehöriger des anderen Geschlechts fühlt intuitiv den richtigen Partner.

Interessanterweise wird die Geruchsempfindlichkeit von Frauen durch die Phase des Menstruationszyklus beeinflusst: Bei der Ovulation ist sie am höchsten.

Aber selbst solche wissenschaftlichen Erklärungen können die Mehrheit der modernen Mädchen und Frauen nicht davon überzeugen, das Gefühl von Reinheit und Komfort in der Bikinizone zu verlieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, unerwünschte Vegetation zu entfernen. Am zugänglichsten und verständlichsten von ihnen ist das übliche Rasieren.

  • Die richtige und schmerzfreie Methode der Epilation der Bikinizone zu Hause in unserem Artikel.
  • Was ist ein Shugaring hier lesen

Was ist für den Rasiervorgang notwendig?

Damit der hygienische Eingriff keine schmerzhaften Empfindungen hervorruft und keine unangenehmen Folgen in Form von Irritationen hat, ist es notwendig, vor allem die richtige Maschine und Werkzeuge für und nach der Rasur zu wählen.

Wie wählt man einen Rasierer?

Beachten Sie bei der Auswahl einer Maschine folgende Kriterien:

  • Wiederverwendbarkeit
    Einwegmaschinen gelten als hygienischer, billiger, werden aber schnell langweilig. Bei wiederverwendbaren Rasierern werden Kassetten nach Bedarf ausgetauscht.
  • Die Anzahl und Schärfe der Klingen
    Je mehr von ihnen und je schärfer sie sind, desto besser rasiert sich der Rasierer.
  • Zusätzliche Funktionen
    Das beliebteste von ihnen ist das Vorhandensein eines Kamms, der Haare während des Eingriffs hebt, und Gelkissen, die die Haut während der Rasur befeuchten.
  • Bequemlichkeit
    Der Griff sollte nicht aus den nassen und sogar seifigen Händen rutschen. Es ist wünschenswert, dass ein Schwimmkopf bereitgestellt wird - zur Erleichterung der Enthaarung an schwer zugänglichen Stellen.
  • Marke
    Dieser Gegenstand ist der letzte, da es sich nicht lohnt blind darauf zu fokussieren. Wählen Sie eine Maschine basierend auf ihrem Gerät und ihrer Funktionalität. Vielleicht ist der bequemste Körperpflegeartikel einer wenig bekannten Marke der bequemste für Sie.

Einwegmaschinen

Bei der Verwendung von Einwegmaschinen zur Enthaarung von Intimbereichen sollten einfache Empfehlungen beachtet werden:

  • Die Maschine muss neu sein
    Wenn er bereits dazu benutzt wurde, seine Beine zu rasieren, entfernen Sie seine Haare nicht aus der Bikinizone - das Gerät wird schnell stumpf und kann Reizungen verursachen.
  • Kaufen Sie keine billigen minderwertigen Maschinen.
    Sie entfernen das Haar schlecht, und nach der Rasur bleiben Schnitte und Abschürfungen auf der Haut.

Beliebte gute Qualität Einwegrasierer sind unter den Marken Gillette, Venus und BIC erhältlich.

In Supermärkten gibt es spezielle Maschinen zum Rasieren von Intimbereichen.
Solche Geräte haben einen optimalen Funktionsumfang für die Behandlung empfindlicher empfindlicher Haut - eine kleinere Größe, ein spezieller Gelstreifen mit antibakteriellen Komponenten und ein kleines Gitter an der Klinge, das vor Irritationen schützt und eine längere Wirkung durch Enthaarung bietet.

Zusätzlich zu herkömmlichen Rasierern verwenden Frauen elektrische Rasierapparate und Trimmer.

Elektrorasierer

Komplett mit modernen Damen-Elektrorasierern ist eine Reihe von Düsen unterschiedlicher Breite und Zweck. Mit ihrer Hilfe können Sie das Haar vollständig abrasieren, auf eine bestimmte Länge schneiden oder zusammen mit dem Follikel entfernen.

Der Elektrorasierer hat sehr scharfe Klingen, die durch ein spezielles Netz geschützt sind. Daher ist es nahezu unmöglich, die Haut während der Enthaarung zu verletzen. Gel-Streifen erweichen das Haar und befeuchten die Haut während des Eingriffs, und der schwebende Kopf erleichtert die Handhabung schwer zugänglicher Stellen.

Die beliebtesten Marken sind Braun, Panasonic und Remington.
Die Nachteile solcher Geräte sind die hohen Kosten und das Gefühl von leichten Beschwerden nach dem ersten Eingriff.

Trimmer

Wenn Ihre Haut sehr empfindlich auf mechanische Einflüsse reagiert, achten Sie auf Trimmer. Diese Geräte schneiden die Haare sorgfältig vollständig oder auf die gewünschte Länge und verletzen die Haut nicht. Meist verwendet, um intime Frisuren zu erstellen.

Die bekanntesten Marken sind Phillips, Veet und Panasonic.
Bevor Sie ein Gerät kaufen, lesen Sie unbedingt die Rezensionen. Günstige Geräte können die Haut zusammen mit den Haaren ergreifen, und dies ist schmerzhaft und traumatisch.

Vorbereiten des Intimbereichs zum Rasieren

Wie man Irritation und eingewachsene Haare vermeidet

Irritationen nach der Rasur intimer Orte werden von starkem Juckreiz, Brennen und dem Auftreten von Akne begleitet. Es erscheint als Folge eines falsch gewählten Geräts und Mittel zur Enthaarung oder als Folge der Behandlung von untrainierter Haut.

  • Die Haut muss gedämpft werden
    Um dies zu tun, nehmen Sie ein heißes Bad oder Dusche. Wenn Sie eingewachsene Haare bemerken, verwenden Sie ein Körperpeeling - es wird die Schicht des Epithels reinigen, und die Prozedur wird viel einfacher und schmerzloser.
  • Wenn das Haar lang ist
    Für den Anfang sollten sie mit einer normalen Schere gekürzt werden.

Rasiermittel

Zu den Mitteln für und nach Rasur Intimbereiche gibt es Cremes, Schäume und Gele.

Die Krems unterscheiden sich im niedrigen Preis, gleichzeitig erfüllen die Hauptfunktion - die Enthärtung und die Befeuchtung der Haut gut.

Schaum ist etwas teurer als Creme, aber viel billiger als Gel. Die Hauptsubstanz eines guten Schaums sollte hydratisiertes natürliches Öl sein (Olive, Mais oder Mandel). Zusätzliche Komponenten - Extrakte aus Kamille, Aloe oder Calendula, natürliche Aromen.

Vorbei an der Mineralmasse in der Basis - dies ist ein Produkt der Raffination, die einen mikroskopischen Film auf der Haut hinterlässt.
Als Ergebnis wird der Prozess des Luftaustausches gestört und Irritationen auftreten.

Das Gel ist gleichmäßig auf der Haut verteilt und im Gegensatz zu Schaum ist es wirtschaftlich zu verwenden. Das Werkzeug bietet einen weichen Rasierpinsel, das Ergebnis ist eine makellose, glatte Oberfläche der Haut.

Die Zusammensetzung des Gels ist fast die gleiche wie die des Schaums. Daher sind die Anforderungen dafür ähnlich.

Es gibt keine allgemeine Antwort auf die Frage, welches Mittel besser ist. Dies ist eine individuelle Wahl von jedem, und gesunde glatte Haut ohne Reizung wird der beste Indikator für eine geeignete Option.

  • Vor dem Beginn der Zucker Haarentfernung, überprüfen Sie die Vor- und Nachteile der Shugaring.
  • Laser Qool Epilation, eine neue Technik für glatte Haut, ihre Vor- und Nachteile hier.

Richtige Rasur intime Bereiche zu Hause

Die richtige Enthaarung der zarten weiblichen Zone zu Hause mit einem Rasiermesser umfasst die folgenden Schritte:

  • Befeuchten Sie die zuvor zubereitete Haut mit warmem Wasser.
  • Rasierhilfe gleichmäßig auftragen.
  • Warten Sie 1-1,5 Minuten, bis die Wirkstoffe wirken und die Haare erweichen.
  • Befeuchten Sie den Rasierer mit Wasser.
  • Behandeln Sie die Haut sorgfältig in Haarwuchsrichtung. Dies wird Reizungen und eingewachsene Haare vermeiden.

Aftershave-Pflege

  • Am Ende des Verfahrens die Haut und die Maschine mit warmem Wasser abspülen.
  • Tupfen Sie die Bikinizone mit einem weichen Handtuch ab und tragen Sie sie nach der Rasur auf.

Innerhalb von 20-30 Minuten nach dem Eingriff ist es ratsam, keine Unterwäsche zu tragen. Während dieser Zeit beruhigt sich die Haut vollständig, und das Problem der Reizung mit der maximalen Wahrscheinlichkeit wird Sie nicht stören.

After Shave-Produkte

Mit ihrer Hilfe können Sie Irritationen nach der Rasur, Shugaring oder einer anderen Methode zur Entfernung unerwünschter Vegetation verhindern oder lindern.

  • Creme "Triderm"
    Das Werkzeug ist nicht billig, aber es kommt mit Rötungen, Juckreiz und eingewachsenen Haaren zurecht. Es wird sofort nach der Enthaarung angewendet oder auf gereizte Bereiche aufgetragen. Enthält Hormone, ist daher bei Schwangeren kontraindiziert. Konsultieren Sie vor dem Gebrauch einen Dermatologen oder einen Kosmetiker.
  • Creme oder Schaum "Panthenol"
    Es hat keine Kontraindikationen.
  • Creme "Boro Plus"
    Preiswert und effizient. Geeignet zur Schmierung von Intimbereichen nach der Rasur und zur Behandlung anderer gereizter Haut. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, hat keine Kontraindikationen.
  • Jede Baby-Creme
    Erweicht, beruhigt, verursacht keine Allergien.

Manchmal treten Reizungen auf der Haut und andere empfindliche Probleme auf, die auf einen übersehenen wichtigen Faktor zurückzuführen sind.

Wenn Sie die oben genannten Empfehlungen befolgen, verursacht die Heimdepilation des Intimbereichs keine Beschwerden und wird zu einem normalen täglichen Hygieneprozess.

Intimrasur: Video

In den von uns erstellten Videos können Sie die Geheimnisse der richtigen Rasur in der Bikinizone sehen.

Wie man eine Intimzone rasiert

Moderne Mädchen neigen dazu, unerwünschte Körperhaare loszuwerden. Übermäßige Vegetation sieht nicht nur nicht ästhetisch ansprechend aus, sondern liefert auch unnötige Beschwerden und Beschwerden. Besonders wenn es um die Intimzone geht. Heute gibt es viele Möglichkeiten, unerwünschte Vegetation loszuwerden. Aber nicht jede Frau kann sich Hardware-Methoden leisten, und Wachsen und Shugaring sind ziemlich schmerzhafte Verfahren. Daher bleibt die beliebteste Methode Rasierapparat. Diese Methode erfordert jedoch eine ordnungsgemäße Ausführung, um Schnitte, Irritationen und das Einwachsen von Haaren zu vermeiden.

Lohnt es sich, intime Zone zu rasieren

Natürliche Schönheit in Form von Haaren in der Bikinizone gehört längst der Vergangenheit an. In der heutigen Welt ist die Beseitigung von unerwünschter Vegetation eine der Voraussetzungen für die Selbstversorgung. Dazu gehört auch die Einhaltung der Hygienevorschriften, auf denen die Gesundheit von Frauen beruht. Darüber hinaus sieht glattrasiertes Schambein in den Augen des männlichen Geschlechts attraktiv aus. Daher ziehen es die meisten Frauen vor, überschüssiges Haar auf der Haut unterhalb des Bauches vollständig zu entfernen oder einen kleinen Bereich unrasiert, aber mit getrimmten Haaren zu verlassen, wodurch ein sogenannter intimer Haarschnitt entsteht.

Wann soll ich anfangen?

Pubertät bei Mädchen tritt etwa 8-10 Jahre alt, aber in diesem Alter beginnt Schamhaare zu wachsen. Aber in diesem Stadium verursachen sie in der Regel noch immer keine ernsthaften Unannehmlichkeiten. Zuerst werden die Haare weich, dünn und in geringer Menge. Zweitens sind sie für niemanden wahrnehmbar, weil in seinem Privatleben immer noch nicht von einem Partner gesprochen wird. Und drittens ist die Haut in diesem Bereich immer noch sehr dünn und weich, anfälliger für Reizungen und Schnitte. Daher ist es immer noch sinnvoll, die Rasur in der Intimzone in die Adoleszenz zu verlegen.

Mit Beginn der Menstruationstage wird die Haut am Schambein dichter und rauher und die Klinge ist nicht mehr so ​​gefährlich. Aus diesem Grund empfehlen Gynäkologen die Rasur im Intimbereich im Alter von 13 bis 17 Jahren, während der Periode des Menstruationszyklus.

Doch eine solche Entscheidung wird von jedem Mädchen individuell getroffen, basierend auf persönlichen moralischen Erwägungen. Manchmal machen Umstände es notwendig, ein Rasiermesser früher zu verwenden, zum Beispiel, wenn eine Mädchen-Turnerin in einem Badeanzug konkurrieren muss, und überschüssige Vegetation sieht nicht ästhetisch ansprechend aus. Im Allgemeinen gibt es keine strengen Regeln bezüglich des geeigneten Rasieralters.

Wichtig: Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Sie nach der einmaligen Rasur für die anschließende regelmäßige Rasur bereit sind, denn nach der Klinge beginnt das Haar schneller zu wachsen, wird dicker und gröber und verursacht mehr Beschwerden.

Wie Rasur intime Orte Maschine

Die einfachste, schmerzloseste und kostengünstigste Art der Rasur ist der Einsatz der Maschine. Diese Ansicht hat ihre Nachteile, ebenso wie irgendwelche kosmetischen Prozeduren, zum Beispiel, der häufige Wechsel der Kassetten für die Maschine, die nicht billig sind, und auch die kurze Wirkung - die Haare beginnen nach 3-4 Tagen zu wachsen. Es ist jedoch besser, mit ihm zu beginnen.

Zuerst müssen Sie alles vorbereiten, was Sie für dieses Verfahren benötigen:

  • Rasiermesser Es muss neu und persönlich dein sein. Für empfindliche Haut unterhalb des Nabels ist es besser, einen Rasierer mit mehreren Klingen, einem Gelstreifen und einem Schwimmkopf zu wählen. Diese Teile erleichtern den Prozess erheblich.
  • spezielles Gel oder Rasierschaum. Diese Werkzeuge erweichen die Haare und sorgen auch für ein sanftes Gleiten der Klinge über die Haut und schützen sie so vor der Bildung von Schnitten und Irritationen;
  • ein Spiegel Notwendig, um schwer zu erreichende Orte zu überprüfen;
  • Nagelschere. Wird benötigt, um zu lange Haare zu schneiden;
  • ein Glas kochendes Wasser. Es ist nützlich für Rasierapparate.

Wichtig: In Ermangelung eines speziellen Rasiermittels können Sie flüssige Babyseife verwenden - sie trocknet nicht die Haut und enthält keine giftigen Substanzen.

Also, wenn alles, was Sie brauchen, bereit ist, gehen Sie in die Dusche oder ein Bad nehmen. Heißes Wasser erweicht zu grobe Haare, und ein harter Waschlappen oder ein Peeling hilft, die oberste Schicht der Epidermis mit toten Zellen zu entfernen, so dass das Haar so nahe wie möglich an der Wurzel rasiert wird.

Um Schnitte und Irritationen sowie das Nachwachsen der Haare zu vermeiden, sollten Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • das Haar wird in zwei Richtungen entfernt: zuerst im Wachstum (um das Einwachsen zu vermeiden), dann gegen das Wachstum (um die Haut glatter zu machen);
  • Die Haut sollte während der Rasur gestreckt werden, also helfen Sie sich mit Ihrer freien Hand;
  • Bewegungen sollten weich und glatt sein, ohne starken Druck, um Schnitte zu vermeiden (und sie heilen lange und schmerzhaft). Wenn sich eine Wunde bildet, sofort mit Wasserstoffperoxid spülen;
  • Spülen Sie die Maschine regelmäßig in kochendem Wasser, damit die Haare nicht zwischen den Klingen stecken bleiben;
  • Nach dem Eingriff den Perineum mit warmem Wasser abspülen und die behandelte Haut mit einer beruhigenden Creme einreiben.

Die Bewegungen der Maschine sollten weich und gleichmäßig sein, zuerst beim Haarwuchs, dann dagegen, und nicht "vor und zurück".

Video: Wie rasiere ich den Intimbereich?

Merkmale der ersten Verwendung der Maschine

Rasieren Intimzone zum ersten Mal kann ein wirklich wichtiges Ereignis im Leben eines jungen Mädchens sein. Neue Empfindungen aufgrund von Haarausfall können zu Beschwerden führen. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, Ihre Haare in wenigen Tagen mit einer kleinen Schere zu schneiden, damit Sie sich allmählich an die neuen Empfindungen gewöhnen.

Wichtig: Die Schere sollte scharf sein, so dass Haare leicht abgeschnitten werden können, sowie mit abgerundeten Enden, um Hautverletzungen durch unvorsichtige Bewegung zu vermeiden.

Aufgrund mangelnder Erfahrung scheint ein Rasierapparat ein unbequemes Gerät zu sein, also sollten Sie zum ersten Mal kein Einmalwerkzeug mit festem Kopf wählen. Speziell für den Intimbereich des Rasierers entwickelt, wird das Verfahren so komfortabel und sicher wie möglich.

Ein schwimmender Rasierkopf macht den Prozess komfortabel und sicher.

Vor der ersten Verwendung sollte das Rasiermittel auf mögliche allergische Reaktionen getestet werden, da die Haut im Unterbauch besonders empfindlich ist. Tragen Sie dazu eine kleine Menge des Produkts auf die innere Biegung des Ellenbogens auf und warten Sie eine halbe Stunde. Wenn es keine Rötung, Juckreiz, Reizung gibt, dann steht es Ihnen.

Wie oft muss das Verfahren durchgeführt werden?

Wie oft können Sie den Intimbereich rasieren? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Für jede Frau ist die Häufigkeit der Rasur rein individuell. Das Haar wächst überhaupt mit unterschiedlicher Geschwindigkeit, die Haut kann sich auch in der Empfindlichkeit gegenüber dem Gebrauch der Maschine und der Rasierprodukte unterscheiden. Daher können Sie im Laufe der Zeit selbst bestimmen, wie viele Tage zwischen den Verfahren verstreichen.

Allerdings sollten Sie die Bikinizone nicht mit einer täglichen Rasur quälen, da die Haut mit Reizungen, roten Flecken und Juckreiz reagiert. Es wird richtiger sein, den Zeitpunkt zu wählen, zu dem die nachgewachsenen Haare zu stechen beginnen, was zu Unbehagen führt.

Schönes Bikini-Design

Nicht immer bevorzugen Frauen voll rasiertes Schambein. Intime Haarschnitte sind heute sehr beliebt. Um dies zu tun, wird das Haar nicht vollständig aus dem Intimbereich entfernt und vorsichtig mit einer Schere auf die gewünschte Länge getrimmt. Es kann auch die Präferenz eines Partners oder eines Ehemannes sein, dessen Meinung in dieser Angelegenheit hörbar ist.

Die komplexe Form der Intimfrisur kann mit einer Schablone erfolgen

Eine schöne "Frisur" an einem empfindlichen Ort zu schaffen, ist nicht so schwierig, besonders wenn die Wahl auf eine einfache Form fiel - ein Rechteck oder ein Dreieck. Um dies zu tun, rasieren Sie einfach die Haare um die beabsichtigte Form. Wenn die gewünschte Form eine komplexere Form hat, kann eine Schablone verwendet werden. Sie können vorgefertigte Schablonen kaufen, und Sie können sie selbst mit dicker Pappe machen. Nachdem Sie die Schablone auf die Haut aufgetragen haben, kreisen Sie sie mit einem Kosmetikstift ein und machen Sie sich an die Arbeit.

Wichtig: Es ist schwierig, eine komplexe Form mit einem herkömmlichen Rasiermesser zu entfernen, deshalb korrigieren Sie es mit einer Pinzette, indem Sie überschüssiges Haar herausziehen.

Normaler Haarschnitt kann das Dekor verwandeln. Zu diesem Zweck werden Strasssteine, Perlen, Pailletten verwendet. Dekorationen werden mit einem speziellen Kleber aufgetragen, der keine Reizung verursacht.

Der Schmuck wird mit einem speziellen, nicht reizenden Klebstoff auf die Haut aufgetragen.

Hautpflege nach dem Eingriff

Sofort nach dem Eingriff können Sie eine warme Dusche nehmen und die Haut sanft mit einem Handtuch einweichen. Tragen Sie dann ein spezielles Aftershave auf, das die behandelte Haut beruhigt und pflegt. Tragen Sie nicht die ersten 10-15 Minuten - lassen Sie die Dermis ruhen und trinken Sie Sauerstoff.

Um unangenehme Folgen nach der Rasur zu vermeiden, sollten Sie folgende Empfehlungen beachten:

  • Befeuchten Sie die behandelten Bereiche nach dem Eingriff mehrere Stunden lang nicht.
  • Verwenden Sie keine alkoholbasierten Aftershave-Lotionen;
  • lose Baumwollunterwäsche tragen;
  • Vermeiden Sie heftigen Sex mit der Mundpflege direkt nach der Rasur.

Vor der Geburt und während der Schwangerschaft rasieren

Eine Leistengegend bei einer schwangeren Frau zu rasieren ist etwas schwieriger, und manchmal wird es unmöglich, es selbst zu tun, weil der Bauch dick ist. In diesem Fall können Sie Hilfe von einem Spezialisten suchen. Aber Sie können es selbst tun, mit einem Spiegel.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Sterilität während des Eingriffs geschenkt werden, da Sie in solch einem kritischen Zeitraum nicht nur für Ihre Gesundheit, sondern auch für die Gesundheit Ihres Babys verantwortlich sind. Reinigen Sie alle Werkzeuge vor der Anwendung gründlich mit einem Antiseptikum sowie vor und nach der Rasur.

Um den Intimbereich während der Schwangerschaft zu rasieren, verwenden Sie einen Spiegel

Heute benötigen nicht alle Kliniken eine sanfte Rasur vor der Geburt, aber es wird trotzdem empfohlen, dieses Verfahren durchzuführen. Saubere Haut benötigt einen Arzt, um die Veränderung der Farbe des Dammes während der Geburt zu kontrollieren. Es ist auch ein obligatorischer Schritt vor einem Kaiserschnitt.

Übersicht über Werkzeuge und Werkzeuge

Heutzutage sind Ladenregale mit einer Fülle von Rasierprodukten gefüllt. Daher ist es nicht schwierig, eine geeignete Maschine oder ein geeignetes Hautpflegeprodukt zu wählen. Hauptsache ist, die individuellen Eigenschaften und die Dicke des Portemonnaies zu berücksichtigen. Unten sind einige der beliebtesten Rasierapparate und Hautpflegeprodukte während der Rasur.

Wie man eine Bikinizone rasiert, ohne sich zu entzünden

Moderne Mädchen entfernen oft überschüssige Haare im ganzen Körper, einschließlich der Bikinizone. Um den Intimbereich ohne Hautirritationen richtig zu rasieren, einfach durch Kenntnis der grundlegenden Empfehlungen.

  • 1. Vor- und Nachteile des Verfahrens
  • 2. Auswahl eines Rasierers für den Intimbereich
  • 3. Intimzone richtig rasieren
  • 3.1. Effektive Rasur ohne Reizung
  • 4. Vorbeugung von Rötungen und Hautirritationen
  • 5. Zusätzliche Intimrasur Tipps
  • 6. Gegenanzeigen
  • 7. Andere Arten der Enthaarung eines intimen Ortes.
  • 8. Häufig gestellte Fragen
  • 8.1. Wie rasierst du zum ersten Mal eine Bikinizone?
  • 8.2. Welches Rasiergel ist besser?
  • 8.3. Wie oft soll man eine Intimzone rasieren?
  • 8.4. Allergie nach der Rasur in der Bikinizone?
  • 8.5. Nach dem Rasieren juckende intime Stelle, wie viel und wie man es vermeidet?

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Argumentieren über die Vor- und Nachteile der Rasur Leiste kann unendlich sein. Befürworter des Verfahrens betonen die Ästhetik und Sauberkeit eines intimen Ortes sowie den Mangel an Boden für die Entwicklung von Bakterien, die einen unangenehmen Geruch verursachen.

Gegner klassischer Rasierschnitte, eingewachsene Haare und andere Irritationen. Alle Probleme können jedoch vermieden werden, wenn Sie die Empfehlungen und Sicherheitsrichtlinien befolgen.

Auswahl eines Rasierers für den Intimbereich

Für die intime Epilation ist nur ein Frauenrasierer geeignet, der den Konturen des Körpers folgt, dh besser in Kontakt mit der Haut steht und die Haare qualitativ entfernt.

Das bekannte Unternehmen Wit stellt sichere Maschinen her, die auch für empfindliche Haut im Leistenbereich geeignet sind. Sie enthalten 3 Klingen und ein zusätzliches Pad mit Gel, so dass es nicht notwendig ist, einen Platz mehrmals zu halten, was das Risiko eines Schnitts oder einer Reizung erhöht.

Rasieren Sie mit einem scharfen Rasiermesser, stumpfe Klingen erlauben keine vollkommen glatte Haut und führen zu eingewachsenen Haaren.

Rasiere richtig intime Zone

Es gibt viele Artikel und Anleitungen zum Rasieren einer Bikinizone ohne Reizung. Sie alle beginnen mit der Empfehlung, die Haut zu dämpfen. Dies kann mit einem heißen Bad oder Dusche erfolgen. Das Verfahren reduziert nicht nur Schmerzen beim Enthaaren, sondern verhindert auch das Auftreten von unangenehmen Entzündungen im Bikinizone.

Manche Frauen sind auf Stoffservietten beschränkt, die mit Kräuterabkochen getränkt sind. Sie können das Peeling verwenden, um abgestorbene Hautpartikel zu entfernen und die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren zu reduzieren. Es dauert nicht länger als 10 Minuten, um die Haut des Intimbereichs für die Arbeit mit einem Rasiermesser vorzubereiten.

Um den Rasierer für Bikini und andere Zonen so lange wie möglich zu versorgen, sollten Sie die Haare sorgfältig mit einer Schere oder einem speziellen Trimmer trimmen.

Effektive Rasur ohne Reizung

Um unerwünschte Vegetation in der Bikinizone erfolgreich zu entfernen, müssen Sie das Schambein und die Schamlippen epilieren. Zu Beginn wird ein spezielles Gel oder eine hypoallergene Seife auf jeden Teil der Haut aufgetragen. Sie sorgen für einen perfekten Kontakt der Klingen mit der Haut und reduzieren das Risiko von Entzündungen.

Bevor Sie intime Stellen richtig rasieren, ziehen Sie die Haut vorsichtig im Behandlungsbereich, da eine weiche und entspannte Oberfläche leicht verletzt werden kann. Warten Sie nicht auf ein anständiges Ergebnis und ignorieren Sie diese Aktion.

Der Prozess der Entfernung der Vegetation beginnt mit Schamhaare, führen Sie glatt einen Rasierapparat in die Richtung ihres Wachstums. Keine Notwendigkeit, einen Ort viele Male zu fahren, erhöht in diesem Fall die Wahrscheinlichkeit von Schnitten. Schäden sollten sofort mit Wasserstoffperoxid behandelt werden.

Rasierendes Haarwachstum verhindert ihr Einwachsen, für eine glatt rasierte Bikinizone müssen Sie jedoch in die entgegengesetzte Richtung agieren. Für Mädchen mit zu empfindlicher Haut ist es besser, den Rasierer von links nach rechts zu bewegen.

Es kann schwierig sein zu überprüfen, ob die Haare an den Genitallippen verblieben sind. Dies kann mit einem Spiegel und mit der Berührung erfolgen.

Am Ende der Epilation die Leistengegend gründlich waschen und Haare und Hilfsstoffe entfernen. Rasierte Haut sollte getrocknet und mit Beruhigungsmitteln oder Cremes nach der Enthaarung verschmiert werden.

Vergessen Sie nicht, es unter fließendem Wasser zu reinigen und dann den Rasierer zu trocknen, bevor Sie ihn im Regal lagern.

Handle sorgfältig und folge einfachen Regeln, dann drohen Dir keine Irritationen nach der Rasur in der Bikinizone.

Vorbeugung von Rötungen und Hautirritationen

In der Regel tritt eine Reizung im Intimrasurbereich aus 4 Grundgründen auf.

  1. Zu häufiges Rasieren.
  2. Enthaarung auf trockener Haut.
  3. Verweigerung der Verwendung spezieller Tools.
  4. Überempfindlichkeit.

Daher sollten Sie die tägliche Rasur aufgeben und während des Verfahrens die Maschine nicht über die trockene Haut fahren, sondern regelmäßig benetzen.

Verwenden Sie Qualitätsprodukte, die speziell für Intimbereiche entwickelt wurden. Achten Sie auf ihre Zusammensetzung, es sollte kein Menthol, Alkohol und Duftstoffe geben. Natürlich müssen Rasierklingen scharf sein.

Die Behandlung mit Kamillen-Dekokt hilft, Reizungen zu lindern und empfindliche Haut zu beruhigen. Die Hauptsache ist, nicht gegen die Blume selbst allergisch zu sein.

Intimere Rasiertipps

Ein paar wichtige Empfehlungen für die Mädchen über die richtige Rasur Leiste.

  1. Fangen Sie nicht sofort nach dem Aufwachen mit der Rasur an, denn in der Nacht sammelt der Körper Flüssigkeit an und die Person schwillt am Morgen leicht an.
  2. Es ist notwendig, eine separate Maschine oder zumindest eine austauschbare Klinge für die Bikinizone zuzuweisen.
  3. Einwegrasierer sind zu einfach und bieten keinen ausreichenden Schutz gegen Reizungen.
  4. Wenn kleine rote Punkte auf der Haut erscheinen, werden sie mit Windeldermatitiscreme geschmiert.
  5. Intime Haarschnitte gelten als modisch, wenn Sie also kein Haar vollständig entfernen möchten, können Sie ein sauberes Dreieck lassen.
  6. Jeden Tag können Sie sich nicht rasieren, die Haut sollte sich ausruhen und erholen.
  7. Für den Komfort des Verfahrens können Sie einen kleinen Spiegel verwenden.
  8. Der Wunsch, den entzündeten Bereich zu zerkratzen, sollte unterdrückt werden, mechanische Bewegungen werden die Situation nur verschlimmern.
  9. Halten Sie den Intimrasierer zwischendurch von anderen Körperpflegeprodukten getrennt.
  10. Zu viel Juckreiz kann auf eine Infektion hinweisen, daher ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Kontraindikationen

Klassische Rasur hat die geringste Liste von Kontraindikationen unter allen Methoden zur Entfernung von überschüssiger Vegetation, nämlich:

  • Beeinträchtigung der Integrität der Haut, da der Rasierer die Wunde infizieren und die Situation verschlimmern kann;
  • schlechte Blutgerinnung, weil jeder Schnitt schwerwiegende Folgen haben könnte.

Es ist erwähnenswert, dass Schwangerschaft eine Kontraindikation für viele Enthaarungsprodukte ist, aber in dieser Position können sogar Frauen, die auf ein Baby warten, sicher einen Rasierer benutzen.

Andere Methoden der Enthaarung von intimen Orten

Klassische Rasur ist nicht der einzige Weg, um unerwünschte Haare in der Bikinizone zu entfernen. Kosmetologie-Räume bieten verschiedene Hardware-Methoden der Enthaarung mit einem Laser oder einem speziellen Gerät. In den Läden verkauft Epilierer oder Creme. Schließlich können Sie Ihre eigene shugaring Paste kaufen oder herstellen.

Die geeignete Methode wird basierend auf persönlichen Eigenschaften, finanziellen Möglichkeiten, Schmerzschwelle und Kontraindikationen ausgewählt.

Häufig gestellte Fragen

Wie rasierst du zum ersten Mal eine Bikinizone?

Während der Pubertät beginnt das Schambehaarung aktiv zu wachsen und gröber zu werden. Um den Rasierer nicht zu beschädigen, wird empfohlen, sie sorgfältig zu kürzen. Keine Notwendigkeit, sich zu beeilen, um schnell die Bikinizone zu rasieren, weil in Ermangelung von Erfahrung es leicht ist, verletzt zu werden. Vergessen Sie nicht das vorbereitende Stadium, das das Dämpfen der Haut einschließt. Und die Epilation selbst für die erste und folgende Zeit vergeht nach dem gleichen Schema.

Vor der Rasur der Leiste für eine Frau ist es wichtig, eine bequeme Position einzunehmen, die Zugang zu allen Orten bietet, und ein Spiegel kann verwendet werden, um die Enthaarung zu vereinfachen.

Welches Rasiergel ist besser?

Im Angebot gibt es spezielle Damenrasurprodukte, zum Beispiel Gele und Schaum-Vit. Sie unterscheiden sich von den männlichen Versionen durch den reduzierten Duftgehalt und das angenehme Aroma.

Ein hochwertiges Gel sorgt auch bei hartem Haar für eine gute Rasur.

Wie oft soll man eine Intimzone rasieren?

Um Irritationen nach der Rasur zu vermeiden, nicht täglich rasieren, auch wenn innerhalb von 24 Stunden die erste Borste erscheint - die Haut sollte sich erholen. Außerdem sollten die Follikel etwas nachwachsen, damit die Klingen die Haut nicht zerkratzen.

Allergie nach der Rasur in der Bikinizone?

Schamreizungen nach der Rasur und andere allergische Reaktionen können in zwei Fällen auftreten.

  1. Oft werden durch falsche Rasur rote Pickel auf der Haut gebildet, die jucken. Ihre Anzahl kann nur durch Enthaarung nach allen Regeln und die Verwendung von beruhigenden Lotionen reduziert werden.
  2. Einige Frauen reagieren allergisch auf Rasierprodukte. Überprüfen Sie daher vor dem Auftragen des Gels oder Schaums auf den Intimbereich die Reaktion auf einen anderen Körperteil.

Nach dem Rasieren juckende intime Stelle, wie viel und wie man es vermeidet?

Normalerweise beginnt die Haut zu jucken, wenn viel eingewachsene Haare darauf liegen, aufgrund stumpfer Kanten oder zu hartem Drücken der Maschine.

Getrennt möchte ich auf zwei weitere Ursachen für Juckreiz hinweisen, die mit einer ungeeigneten Hautpflege nach dem Eingriff in Verbindung gebracht werden: Unbehagen ist möglich, wenn alkoholhaltige Lotionen verwendet werden und der behandelte Bereich mit einem Waschlappen zu stark eingerieben wird.

Erhellen Sie das Haar mit Wasserstoffperoxid, machen Sie es selbst - seien Sie vorsichtig! Nützliche Empfehlungen für selbst aufhellende Haare mit Wasserstoffperoxid

Wege, eine Person zu Hause zu depilieren