So rasieren Sie Ihre Beine mit Epilierer

Home mechanische Epilierer ist eine großartige Lösung für Mädchen, die gerne auf ihre Schönheit selbst kümmern. Die Einhaltung der einfachen Regeln für die Rasur der Epilierer Beine für eine lange Zeit wird die Haut glatt und schön ohne negative Folgen zu halten.

  • 1. Welcher Epilierer eignet sich am besten zum Enthaaren von Beinen
  • 2. Regeln für qualitativ hochwertige Enthaarung zu Hause
  • 3. Wie man sich auf Epilierer-Haarentfernung vorbereitet
  • 3.1. Maschinenvorbereitung
  • 3.2. Hautvorbereitung
  • 3.3. Schmerzlinderung
  • 4. schmerzlose Anweisungen zur Haarentfernung
  • 4.1. Wie man Haarentfernungsbeine, Schritt für Schritt Aktionen macht:
  • 5. Hautpflege nach dem Eingriff
  • 5.1. Um keine Haare wachsen zu lassen
  • 6. Vor- und Nachteile der Verwendung eines Epiliergeräts für die Beine
  • 7. Gegenanzeigen
  • 8. Fragen und Antworten
  • 8.1. Warum sind meine Beine nach einem Epilierer nicht glatt?
  • 8.2. Wie man Füße mit Epilierer richtig epiliert: nasse Haut oder trocken?
  • 8.3. Wachsen Haare nach der Haarentfernung?

Welcher Epilierer eignet sich am besten zum Enthaaren von Beinen

Am beliebtesten und am Markt bewährt sind Epilierer von Braun, Philips und Rowenta. Es ist ratsam, eine Maschine mit einer Anzahl von Pinzetten nicht weniger als 25, mit zwei Geschwindigkeitsmodi zu nehmen. Düsen auf die Qualität der Enthaarung wirken sich nicht aus, sondern erleichtern lediglich den Eingriff für einige Bereiche.

Regeln für hochwertige Enthaarung zu Hause

Zur Vorbereitung der Haarentfernung wird empfohlen, einige Nuancen zu berücksichtigen, um das perfekte Ergebnis zu erzielen.

Eine Enthaarung mit einem mechanischen Gerät ist eine ernste Angelegenheit: Haare werden aus der Wurzel gezogen, was zu Entzündungen und schweren Reizungen führen kann. Es ist besonders wichtig, die Regeln für diejenigen zu kennen, die die Methode zum ersten Mal anwenden möchten.

  1. Die Länge der Haare muss mindestens 5-6 mm betragen, sonst wird die Pinzette sie kaum fangen und das Verfahren wird sehr lange dauern.
  2. Zum Zeitpunkt der Epilation im Körper sollte es keine entzündlichen Prozesse geben, da sonst das Risiko einer Irritation der Epidermis stark erhöht ist.
  3. Heute gibt es Modelle von Maschinen, mit denen Sie Haare direkt im Wasser entfernen können. Beide Arten von Geräten haben sowohl positive als auch negative Seiten.
  4. Das Gerät sollte senkrecht zur Haut oder in einem leichten Neigungswinkel gehalten werden.
  5. Der Kopf des Epilierers wird immer gegen das Wachstum der Haare gefunden.
  6. Bei minimaler Geschwindigkeit fangen Pinzetten das Haar besser ein.

Epilierer - ein Körperpflegegerät. Es sollte nicht an Verwandte, Freundinnen und an niemanden weitergegeben werden.

Wie man sich auf Epilierer für die Haarentfernung vorbereitet

Bevor die Beine mit dem Epilierer epiliert werden, ist es notwendig, das Gerät und die Haut für den Prozess richtig vorzubereiten.

Maschinenvorbereitung

Vor jedem Eingriff muss der Kopf mit einer Pinzette mit einem Antiseptikum behandelt werden (gewöhnlicher Alkohol kann verwendet werden). Wenn die Enthaarung zum ersten Mal durchgeführt wird, ist es ratsam, mit dem Gerät zu "spielen", es um den Körperbereich herum zu bewegen, wo es keine Haare gibt, um das Gerät zu fühlen und es richtig zu halten. Es schmerzt manche Leute ihre Beine mit einer Maschine zu rasieren, aber oft ist der Prozess mit Betäubungsmethoden weniger anfällig.

Hautvorbereitung

Das Niveau der Empfindlichkeit ist für jeden unterschiedlich. Viel hängt von der Struktur der Haare ab: Je härter und dicker sie sind, desto schmerzhafter ist die Enthaarung. Aber Sie können die Unannehmlichkeit der Epilation der Beine mit dem Epilierer erheblich reduzieren, die einfachen Regeln kennend.

  • Schrubben Sie die Haut kurz vor dem Eingriff. Scrub entfernt perfekt abgestorbene Hautpartikel und erleichtert so das Austreten der Haare.
  • Unmittelbar vor der Epilation sollten die Beine gedämpft werden, um die Poren zu maximieren. Es wird nützlich sein, die Massage zu einem groben Waschlappen zu machen, es wird den Schmerz reduzieren.
  • Bevor Sie Ihre Beine mit einer Maschine rasieren, trocknen Sie Ihre Haut mit einem Handtuch und Puder leicht mit Talkumpuder.

Schmerzlinderung

Das Volumen der Epilierzone an den Beinen ist groß genug. Nicht jede Frau ist bereit, den Schmerz von Haaren, die 15 bis 25 Minuten lang aus der Wurzel ausbrechen, zu ertragen. Mit einer hohen Schmerzgrenze können Sie 20 Minuten vor dem Eingriff eine Tablette mit einem geeigneten Analgetikum einnehmen.

Um die Empfindlichkeit der Haut zu reduzieren, hilft Eisstücke, eine Lösung von Menovazin oder Lidocain in Form eines Sprays.

Schmerzlose Anweisungen zur Haarentfernung

Nachdem Sie die Beine für die Enthaarung vorbereitet und die entsprechende Option für die Anästhesie ausgewählt haben, können Sie mit dem Verfahren fortfahren. Es ist besser, es im Bad selbst (ohne Wasser) zu verbringen, um den Boden nicht mit fließenden Haaren zu verschmutzen.

Wie man Haarentfernungsbeine, Schritt für Schritt Aktionen macht:

  1. Der Epilierer wird in die Arbeitshand genommen, die Haut wird mit der zweiten Hand leicht gestreckt.
  2. Das Verfahren beginnt damit, dass der Kopf des Geräts gegen das Haarwachstum mit einer leichten Berührung der Haut gedrückt wird (keine Notwendigkeit, darauf zu drücken). Es wird empfohlen, schrittweise nach oben zu bewegen.
  3. Bewegung sollte leicht, schnell, ruckartig sein. Um alle Haare zu entfernen, müssen Sie die Pinzette oft mehrmals an derselben Stelle halten.

Dies sind grundlegende Tipps für den richtigen Rasier Epilierer, für Anfänger. Schon nach ein paar Depilationen wird alles auf der Maschine passieren. Das Haar wird allmählich dünn und schwach und die Schmerzempfindungen werden deutlich reduziert. Die meisten Frauen, die ständig mechanische Haarentfernung praktizieren, verwenden keine Schmerzmittel.

Hautpflege nach dem Eingriff

Um Reizungen und Infektionen in den verletzten offenen Follikeln zu vermeiden, wird empfohlen, die Haut unmittelbar nach der Sitzung mit einem Antiseptikum zu behandeln. Nach einer Stunde ist es wünschenswert, die Füße mit kosmetischem Öl oder weichmachender Creme zu schmieren.

Wenn Reizungen auftreten und die Haut rot wird, helfen Salben / Cremes: Panthenol, Bepanten, Panthenstein, Radevit.

Für die Beinentzündung ist nötig es 2-3 Male pro Tag mit den folgenden Präparaten zu behandeln: Levomekol, Sinaflan, Sintomycinsalbe, Miramistin.

Innerhalb von 2-3 Tagen nach der Enthaarung sollte man keine heißen Bäder nehmen, Saunen, Schwimmbäder besuchen, sich sonnen.

Mädchen mit einer Haut, die nicht zur Entzündung neigt, benötigen keine besondere Pflege für ihre Füße - es genügt, die Haut mit einem Antiseptikum zu behandeln, und am nächsten Tag können Sie ein normales Leben führen.

Um keine Haare wachsen zu lassen

Wachsendes Haar unter der Haut ist das Hauptproblem für diejenigen, die ständig Haarentfernung machen. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie ein hartes Peeling oder einen groben Waschlappen verwenden. Es ist erlaubt, die Exfoliation des Epithels nicht früher als 5-7 Tage nach dem Eingriff zu beginnen, dann können Sie die Beine alle 3-4 Tage schrubben.

Wer sich die ganze Zeit mit einer Maschine die Beine rasieren will, muss sich an diese Pflege gewöhnen, denn es ist unwahrscheinlich, dass das Einwachsen von Haaren vollständig verhindert werden kann.

Vor- und Nachteile der Verwendung des Epilators für die Beine

Jedes Verfahren zum Entfernen unerwünschter Vegetation auf dem Körper hat seine Vor- und Nachteile.

  • verfügbar (Autos sind nicht so teuer);
  • wirtschaftlich (keine Notwendigkeit, für den Service im Salon jedes Mal zu zahlen);
  • das Haar wächst nicht 2-4 Wochen;
  • keine besonderen Fähigkeiten sind erforderlich, folgen Sie einfach den einfachen Anweisungen.
  • schmerzhaft;
  • Haare wachsen ein;
  • Entzündung, Reizung der Haut auftreten können.

Kontraindikationen

Mechanisches Epilieren der Beine ist für Mädchen, die an Hautkrankheiten leiden, nicht akzeptabel. Sie können das Verfahren nicht mit einer großen Anzahl von Muttermalen, Papillomen und Warzen im enthaarten Bereich durchführen. Es ist notwendig, die Sitzung zu verschieben, wenn es entzündliche Prozesse im Körper und bei Infektionskrankheiten gibt.

Schwangere Frauen, die früher auf diese Methode zurückgegriffen haben, können die Maschine benutzen, aber mit großer Vorsicht und in der bequemsten Position.

Wenn Sie Ihre Beine während der Menstruation oder vor Beginn rasieren, werden die Schmerzen höher sein.

Fragen und Antworten

Warum sind meine Beine nach einem Epilierer nicht glatt?

Körperbehaarung wächst ungleichmäßig: einige sind länger, andere kürzer. Pinzetten können nicht zu kurze Haare fangen, sie lassen die Haut nicht glatt bleiben.

Wie man Füße mit Epilierer richtig epiliert: nasse Haut oder trocken?

Bei einem trockenen Körper rasiert sich die Maschine viel besser. Sie können die Beine und die nasse Haut depilieren, aber es dauert länger.

Wachsen Haare nach der Haarentfernung?

Ja, häufiger beginnen die Haare nach der Maschine in die Schicht der Epidermis einzuwachsen, aber Sie können damit zurechtkommen, indem Sie regelmäßig die Beine schrubben.

Wie rasierst du deine Beine mit einem Epilierer?

Der Epilierer ist eine unentbehrliche Erfindung, die in der weiblichen Kosmetologie verwendet wird. Sie sind in zwei Arten unterteilt - Pinzetten und Scheiben. Die Pinzetten sind mit einer eingebauten Pinzette auf einer rotierenden Trommel ausgestattet. Der Mechanismus bewegt den Flügel und entfernt die eingeklemmten Haare. Das Funktionsprinzip der zweiten Art von Epiliergerät ist die Drehung der Scheiben, die auch die Haare zwischen sich einklemmen und herausziehen. Beide Optionen sind gleich wirksam und ermöglichen Ihnen, die Beine schnell und ohne übermäßige Anstrengung glatt zu machen. Welcher für Sie passender ist, kann nur durch das Testen des einen und des anderen auf sich selbst bestimmt werden.


Der Hauptvorteil des Gerätes selbst ist, dass die Haare zusammen mit der Wurzel ausreißen. Im Vergleich zu der üblichen Rasur der Beine dauert das Ergebnis manchmal länger.

Das Epilationsverfahren ist sicherlich sehr schmerzhaft, besonders wenn Sie Ihre Beine zum ersten Mal mit einem Epilierer rasieren oder empfindlichere Bereiche behandeln, zum Beispiel eine Bikinizone. Um die Schmerzen vor dem Eingriff zu reduzieren, nehmen Sie eine heiße Dusche. Dies löst die Haut und erleichtert die Freisetzung von unerwünschten Haaren. Es wird nicht überflüssig sein, ein Reinigungs-Peeling anzuwenden, das abgestorbene Hautstücke entfernt und das bevorstehende Verfahren vereinfacht.

Ein paar Regeln, um den Effekt zu verbessern.
Epil braucht nur nach oben, gegen das Wachstum der Haare. Im gegenteiligen Fall können einige von ihnen überleben und das Verfahren wird keine korrekten Ergebnisse liefern. Drücken Sie den Epilierer leicht, ohne hart zu drücken, leicht geneigt. Führen Sie sie langsam über die Haut und versuchen Sie so viele Haare wie möglich zu greifen. Wenn Sie plötzliche Bewegungen machen, können Sie die Haare abreißen, während Sie die Wurzel an Ort und Stelle lassen. Testen Sie sich selbst, indem Sie mit der Hand über die rasierte Stelle fahren. Wenn die Haut noch nicht vollkommen glatt ist, sollten Sie wieder an diesen Ort zurückkehren.

Wie man den Epilierer verwendet, um Haare zu entfernen

Haarentfernung mit einem Epilierer ist eine wirksame Methode, um eine glatte Haut für mindestens 2-3 Wochen zu erreichen. Die Epilation ist sehr einfach, wodurch die Methode für den Heimgebrauch verfügbar ist.

Das richtige Epilieren der Beine mit dem Epilierer hilft, viele Fehler zu vermeiden, das Einwachsen von Haaren zu verhindern und Beschwerden während des Eingriffs zu reduzieren. Die Beherrschung der Grundregeln trägt zur qualitativen und bequemen Umsetzung der Haarentfernung bei.

Was ist ein Epilierer?

Ein Epilierer ist ein Gerät, das mit speziellen Elementen am Kopf ausgestattet ist, um unerwünschte Vegetation zu entfernen. Das Gerät kann sowohl von Batterien oder Akkumulatoren als auch vom Netzwerk aus arbeiten. Die auf dem Kopf rotierenden Elemente fangen die Haare ein und entfernen sie nach dem Prinzip der Pinzette aus der Wurzel. Die Rotationsgeschwindigkeit ist bei den meisten modernen Geräten einstellbar.

Das Verfahren wird nach dem Prinzip der Haarentfernung durchgeführt. Es unterscheidet sich von der Enthaarung darin, dass wenn die Haare entfernt werden, die Haarzwiebel betroffen ist.

Durch die Entfernung von Haaren direkt von der Wurzel bleibt die lang anhaltende Wirkung erhalten, während die Haare jedes Mal weniger wachsen.

Die Verwendung von Epiliergeräten hat mehrere Vorteile:

  • erfordert keine vorherige Vorbereitung;
  • Geräte sind einfach zu bedienen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich mit den Empfehlungen zum ersten Gebrauch des Epiliergeräts vertraut machen.
  • Die Methode ist sehr wirtschaftlich. Ein Tag ist genug, um ein Gerät zu kaufen, das mindestens 7-8 Jahre hält. Es stellt sich heraus, dass die Dienstleistungen eines Kosmetikers erheblich eingespart werden.
  • fast vollständige Abwesenheit von schwerwiegenden Kontraindikationen.

Aber trotz aller Vorteile der Entfernung unerwünschter Vegetation mit einem Epilierer hat die Methode ihre Nachteile:

  • Einwachsen von Haaren;
  • das Auftreten von Reizungen;
  • die Unfähigkeit, Haare im Gesicht zu entfernen;
  • Unbehagen während des Eingriffs.

Die meisten Mädchen, die diese Methode zum ersten Mal ausprobieren, machen sich Sorgen über die Frage: Ist es schmerzhaft, den Epilierer zu benutzen? Nach der Überprüfung der Bewertungen auf verschiedenen Formen, können Sie darauf antworten, dass der Prozess ziemlich schmerzhaft ist, aber jedes Mal, wenn die Schwere des Schmerzes abnimmt.

Arten von Epiliergeräten und Funktionsprinzip

Abhängig von den Elementen, die für die Haarentfernung verantwortlich sind, sind Epilierer Federn, Bandscheiben und Pinzetten.

  1. Spring Epilierer ist einer der am meisten überholten. Aufgrund der schnellen Drehzahlen der integrierten Feder werden die Haare entfernt. Ein solches Epilierelement wird jedoch schnell unbrauchbar und erfordert häufigen Ersatz, während die Qualität der Epilation viel zu wünschen übrig lässt. Der Eingriff mit einem solchen Gerät ist im Vergleich zu anderen Epilatortypen am schmerzhaftesten.
  2. Bei dem Scheibenepilierelement handelt es sich um rotierende Scheiben. Sie sind in einer bestimmten Weise installiert, die es ihnen ermöglicht, Haare in Kontakt miteinander zu entfernen.
  3. In der Pinzette erfolgt die Haarentfernung aufgrund der Bewegung der Pinzetten, die in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind, ähnlich dem Wachstum von Körperhaaren. Diese Anordnung entfernt die Haarelemente ermöglicht es Ihnen, Haarentfernung mit höchster Qualität und mit den wenigsten schmerzhaften Empfindungen zu tun.

Hersteller bieten viele fortschrittliche Geräte, die mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind. Da der Prozess der Haarentfernung mit einem Epilierer insbesondere in sensiblen Bereichen wie dem Bikinibereich sehr schmerzhaft ist, gibt es spezielle Geräte mit kühlender Wirkung.

Der Abkühlvorgang kann während des Verfahrens durchgeführt werden, indem kalte Luft zugeführt wird oder ein Gelhandschuh verwendet wird, der vorab in dem Kühlschrank gekühlt und vor und nach dem Verfahren auf die behandelte Oberfläche aufgebracht wird.

Das Vorhandensein von Massageköpfen hilft auch, Schmerzen bei der Haarentfernung zu reduzieren. Nicht weniger wichtig bei der Beseitigung von Schmerzen während des Verfahrens ist die Möglichkeit der Epilation während des Badens oder Duschens. Auf der gedämpften Haut werden die Haare leichter herausgezogen, wodurch der Komfort des Prozesses ihrer Entfernung erhöht wird.

Düsen

Zusätzlich zu dem Gerät können spezielle Düsen gehen, um Vegetation in besonders sensiblen Bereichen loszuwerden: Bikini, Achselhöhlen.

Die meisten Modelle haben einen abnehmbaren Kopf, sonst ist dieses Gerät keinen Kauf wert.

Während des Verfahrens können Haare, Stücke von Schälepithel, die nach der Epilation entfernt werden müssen, in das Gerät gelangen. Wenn dies nicht getan wird, unvermeidlich Verstopfung der Poren, das Auftreten von entzündlichen Prozessen, Reizung.

Einige Geräte sind zusätzlich mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, mit der Sie selbst die unscheinbarsten Haare sehen können.

Alle modernen Epilierer arbeiten nach dem gleichen Prinzip - Haare werden direkt von der Wurzel entfernt. Der Unterschied besteht nur in der Anwesenheit oder Abwesenheit zusätzlicher Anhänge.

In diesem Zusammenhang sollten Sie sich bei der Auswahl eines Geräts auf Ihre Präferenzen, Erwartungen und finanziellen Möglichkeiten verlassen.

Wie verwende ich den Epilierer zum ersten Mal?

Die erste Epilation des Epilators erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Vorher ist es wichtig, sich mit allen Funktionen vertraut zu machen, wie Sie Ihre Beine mit einem Epilierer rasieren können. Es wird empfohlen, mit den Füßen zu beginnen, da dies der am wenigsten empfindliche Bereich des Körpers ist.

Vor der Epilation sollte die Haut vorbereitet werden. Um dies zu tun, müssen Sie eine Dusche oder ein Bad nehmen, das hilft, die Haut von Verunreinigungen zu reinigen und auszudämpfen. Das Rasieren der Beine mit einem Epilierer auf gedämpfter Haut ist weniger schmerzhaft und qualitativer, da die Haare leichter mit einer Birne herausgezogen werden.

Wenn Sie duschen oder baden, können Sie auch ein Peeling verwenden, das hilft, abgestorbene Hautpartikel zu entfernen, was zu einer erhöhten Effizienz des Geräts führt, die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haar und das Auftreten von Irritationen verringert.

Hilfe! Wenn das Gerät in Wasser verwendet werden kann, kann die Epilation direkt während des Badens und Duschens durchgeführt werden, außerdem wird es helfen, das Verfahren weniger schmerzhaft durchzuführen.

Vor der Durchführung des Eingriffs wird empfohlen, die Haut mit einem Antiseptikum - Chlorhexidin oder Miramistin - abzuwischen. Dies verhindert die Möglichkeit einer Infektion an Stellen, an denen das Haar herausgezogen wird.

Wenn Sie den Epilierer zum ersten Mal verwenden, sollten Sie die folgenden Tipps beachten:

  1. Es wird empfohlen, Haare mit einer minimalen Geschwindigkeit zu entfernen, denn wenn die Haare zuvor nicht vom Epilierer entfernt wurden, haben sie eine dicke und steife Struktur, mit der das Gerät bei hohen Geschwindigkeiten nicht zurechtkommt. Darüber hinaus wird bei der minimalen Geschwindigkeit, die Durchführung des Verfahrens zum ersten Mal weniger schmerzhaft sein, in der Zukunft, wenn die Anpassung an neue Empfindungen, die Geschwindigkeit erhöht werden kann.
  2. Bewegen Sie das Gerät beim Entfernen von Vegetation an den Beinen sollte nach oben sein, nur gegen das Wachstum der Haare.
  3. Entfernen Sie nicht sofort alle Haare für einen einzigen Eingriff. Um sich an die Haut zu gewöhnen, kann die Haarentfernung 2-3 Tage gedehnt werden.
  4. Optimal für die Haarentfernung mit einem Epilierer ist ihre Länge von 5-7 mm. Lange Haare können abbrechen, daher empfiehlt es sich, sie etwas zu kürzen. Haare unter 5 mm können einfach nicht erfasst werden.
  5. Vor dem Epilieren ist es unmöglich, Cremes oder Öle auf die Hautoberfläche aufzutragen, da Pinzetten oder Scheiben einfach gleiten, ohne die Haare zu fangen.

Tragen Sie nach dem Eingriff eine alkoholfreie, beruhigende Lotion auf die behandelte Hautpartie und anschließend eine leichte Feuchtigkeitscreme auf. Es wird empfohlen, eine Creme oder ein Gel zu verwenden, das das Wachstum neuer Haare verlangsamt.

Nach dem Eingriff treten Irritationen immer in Form von kleinen roten Punkten auf - das ist eine natürliche Reaktion der Haut auf die Haarentfernung. Nach einer Weile geht alles von alleine.

Achtung! Wenn die Beschwerden auf der Haut mehrere Tage andauern, kann sie mit einer Heilcreme behandelt werden: Bepantenom oder Panthenol.

Fazit

Epilieren mit Epiliergeräten ist eine einfach zu bedienende, erschwingliche Art und Weise zu Hause durchzuführen. Das Ergebnis wird für eine lange Zeit, etwa 2-3 Wochen gespeichert. Um ein Qualitätsergebnis bei minimalem Schmerz zu erhalten, ist es wichtig, die Eigenschaften der Verwendung von Epiliergeräten zu untersuchen, um die notwendige Vorbereitung der Haut vor und nach dem Verfahren zu beobachten, insbesondere wenn diese Methode zum ersten Mal verwendet wird.

Epilierer Haarentfernung

Der Epilierer ist eine kleine Maschine zum Entfernen von Haaren aus der Wurzel von verschiedenen Teilen des Körpers - Arme, Beine, Unterarme, Bikinizone, Bauch. Heute sprechen wir über die Haarentfernung durch den Epilierer zu Hause und enthüllen die Geheimnisse, wie man es richtig macht.

Vor- und Nachteile

Depilation ist die Entfernung von Haaren von der Oberfläche der Haut, zum Beispiel mit einem Rasiermesser oder einer speziellen Creme. Verwechseln Sie es nicht mit der Haarentfernung - die Prozedur, Haare mit einer Birne zu entfernen. Epilation zeichnet sich durch eine lange "glatte" Wirkung und eine allmähliche Verdünnung der Haare und Veränderungen in ihrer Struktur als Ganzes aus, daher wird sie als Hauptgegner gegen das "extra" Haar auf Gesicht und Körper gewählt. Werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Haarentfernung zu Hause mit einem Epilierer:

  • Langlebige "glatte Beine" Wirkung. Nach der Haarentfernung mit einem Epilierer hält die Glätte der Haut (und nicht nur der Beine) bis zu 10-14 Tage.
  • Das Wachstum neuer feiner Haare ist ein weiterer Vorteil des Gerätes. Haarentfernung von der Wurzel verändert ihre Struktur - sie werden dünn, weich und verlieren ihren Schatten.
  • Effizienz. Wenn Sie einen Epilierer kaufen, können Sie nicht daran denken, Rasierer und abnehmbare Kassetten, Rasierklingen, Rasierschäume und After Lotions zu kaufen.
  • Eine große Auswahl an Modellen erlaubt Ihnen, auf Ihrem Traum-Epilierer zu bleiben: mechanisch oder Foto, mit Hintergrundbeleuchtung oder mit einer Kühldüse, mit der Möglichkeit der Wasser Epilation oder trocken.
  • Sie müssen sich nicht jeden Tag rasieren - benutzen Sie einfach den "on demand" -Epilator, was normalerweise alle zwei Wochen geschieht.

Wie rasierst du deine Epiliererbeine richtig?

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie Ihre Beine mit einem Epilierer richtig rasieren können, ohne Schmerzen zu haben - lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende, da er speziell für Sie geschrieben wurde.

Epilation der Beine mit einem Epilierer ist ein Verfahren, das vielen Frauen vertraut ist, wodurch sie überschüssiges Haar an ihren Beinen für eine lange Zeit loswerden können. In der Regel ist eine wiederholte Haarentfernung nicht früher als in zwei bis vier Wochen erforderlich. Aber alles hängt von Ihren individuellen Eigenschaften ab. Es kommt vor, dass die Haut nach nur ein paar Tagen nicht mehr glatt ist.

  1. Überprüfen Sie, ob die Stümpfe an den Beinen ausreichend gewachsen sind. Wenn ihre Länge weniger als fünf Millimeter beträgt, können die beweglichen Teile der Maschine sie nicht greifen. In diesem Fall ist es besser, das Verfahren um mehrere Tage zu verschieben.
  2. Nehmen Sie eine warme Dusche, um Ihre Haut auszudämpfen. Es ist auch nützlich, ein Peeling zu verwenden, um abgestorbene Hautpartikel loszuwerden.
  3. Wischen Sie den Körper vorsichtig mit einem Handtuch ab - die Haut sollte nicht nass sein.
  4. Drücken Sie den Epilierer leicht auf das untere Bein und führen Sie es entlang des Beins nach oben. Wenn Sie der anderen Richtung folgen, können Sie nur einen Teil der Haare entfernen.
  5. Nach Abschluss des Eingriffs müssen Maßnahmen gegen das Auftreten von Entzündungen oder Hautreizungen getroffen werden. Am besten ist es, die Hautoberfläche mit einer Wasserstoffperoxidlösung (3%) oder einem anderen geeigneten Antiseptikum zu behandeln.
  6. Der letzte Schritt ist das Auftragen von Öl nach der Haarentfernung, wodurch das nachfolgende Haarwachstum verlangsamt wird.

Die nächste Sitzung der Haarentfernung mit Hilfe eines Epilierers kann wiederholt werden, wenn die gerissenen Haare mindestens drei bis fünf Millimeter wachsen.

Bei der Verwendung des Epiliergeräts ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen genau einzuhalten:

  • Den Epilierer langsam und langsam auf der Haut verteilen (sonst bricht das Haar ab und die Wurzeln bleiben in der Knolle), in entgegengesetzter Richtung zum Haarwachstum;
  • nicht mit Gewalt auf die Haut drücken, um keine Hautirritationen zu bekommen;
  • Halten Sie den Epilierer senkrecht zum zu behandelnden Bereich, dh kippen Sie ihn leicht;
  • Rasierbeine, bewegen Sie den Epilierer nach oben und nicht umgekehrt.

Tut es weh, deine Beine mit einem Epilierer zu rasieren?

Rasieren Epilierer Sie nach unten, wird höchstwahrscheinlich Beschwerden auftreten und möglicherweise sogar Schmerzen, aber zugleich, die beste Sie können so viel wie möglich um den Schmerz zu verringern und das Verfahren drehen Sie das Haar, wenn nicht in den Genuss, in einem leicht toleriert Verfahren zu entfernen.

Außerdem ist die Haut an den Beinen so empfindlich, was es viel einfacher macht, die Haarentfernung von Ihren Beinen zu übertragen als die Bikini-Haarentfernung zu Hause.

Um den Schmerz beim Ausziehen eines Haares zu reduzieren, machten die Hersteller dieser "Foltermaschinen" scheinbar alles Mögliche und Unmögliche möglich. Verschiedene Aufsätze, Massageköpfe, Kühlhandschuhe, unterschiedliche Arbeitsgeschwindigkeiten - all dies soll die Haarentfernung nur etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft machen.

Wenn starke schmerzhafte Empfindungen auftreten, Haut leicht mit der linken Hand Haut und wechseln Sie in eine niedrigere Geschwindigkeit. Versuchen Sie auch, eine kurze Pause zu machen und massieren Sie den Bereich, der der Epilation unterzogen wird, wie folgt. Ein kardinaler Weg, um ein Problem zu lösen, kann jede Betäubung sein, die in Form einer Salbe, einer Creme oder eines Sprays hergestellt wird. Damit das Anästhetikum funktioniert, müssen Sie warten, bis es nach der Anwendung getrocknet ist.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen des Artikels keine Fragen haben, wie Sie die Epilatorbeine leicht und praktisch schmerzfrei rasieren können.

Wie rasierst du deine Beine mit einem Epilierer?

Der Epilierer ist eine unentbehrliche Erfindung, die in der weiblichen Kosmetologie verwendet wird. Sie sind in zwei Arten unterteilt - Pinzetten und Scheiben. Die Pinzetten sind mit einer eingebauten Pinzette auf einer rotierenden Trommel ausgestattet. Der Mechanismus bewegt den Flügel und entfernt die eingeklemmten Haare. Das Funktionsprinzip der zweiten Art von Epiliergerät ist die Drehung der Scheiben, die auch die Haare zwischen sich einklemmen und herausziehen. Beide Optionen sind gleich wirksam und ermöglichen Ihnen, die Beine schnell und ohne übermäßige Anstrengung glatt zu machen. Welcher für Sie passender ist, kann nur durch das Testen des einen und des anderen auf sich selbst bestimmt werden.


Der Hauptvorteil des Gerätes selbst ist, dass die Haare zusammen mit der Wurzel ausreißen. Im Vergleich zu der üblichen Rasur der Beine dauert das Ergebnis manchmal länger.

Das Epilationsverfahren ist sicherlich sehr schmerzhaft, besonders wenn Sie Ihre Beine zum ersten Mal mit einem Epilierer rasieren oder empfindlichere Bereiche behandeln, zum Beispiel eine Bikinizone. Um die Schmerzen vor dem Eingriff zu reduzieren, nehmen Sie eine heiße Dusche. Dies löst die Haut und erleichtert die Freisetzung von unerwünschten Haaren. Es wird nicht überflüssig sein, ein Reinigungs-Peeling anzuwenden, das abgestorbene Hautstücke entfernt und das bevorstehende Verfahren vereinfacht.

Ein paar Regeln, um den Effekt zu verbessern.
Epil braucht nur nach oben, gegen das Wachstum der Haare. Im gegenteiligen Fall können einige von ihnen überleben und das Verfahren wird keine korrekten Ergebnisse liefern. Drücken Sie den Epilierer leicht, ohne hart zu drücken, leicht geneigt. Führen Sie sie langsam über die Haut und versuchen Sie so viele Haare wie möglich zu greifen. Wenn Sie plötzliche Bewegungen machen, können Sie die Haare abreißen, während Sie die Wurzel an Ort und Stelle lassen. Testen Sie sich selbst, indem Sie mit der Hand über die rasierte Stelle fahren. Wenn die Haut noch nicht vollkommen glatt ist, sollten Sie wieder an diesen Ort zurückkehren.

"Hairy Secrets": Wie Sie Ihre Beine mit einem Epilierer rasieren

Die Haare an den Beinen werden entfernt, wenn nicht alle, dann sehr viele Mädchen. Die beliebtesten Methoden sind die Verwendung eines Rasierers oder elektrischen Epiliergeräts. Mit letzterem werden die Beine fast zwei Wochen lang glatt. Jedoch weiß nicht jeder, wie er seine Beine mit einem Epilierer richtig rasiert. Wir werden jetzt darüber reden.

Vor- und Nachteile der Verwendung des Epilierers

Bis heute gibt es Geräte mit allen Arten von Düsen, Kühlköpfe, Geräte zum Entfernen eingewachsener Haare und viele andere. Die Hauptsache - um diejenige zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Rasierbeine mit Epilierer hat seine Vor- und Nachteile. Zu den Vorteilen dieses Verfahrens gehören:

  • Entfernt dauerhaft Haare. Sie können die Haarentfernung durchschnittlich 1,5 bis 2 Wochen vergessen. Es gibt glückliche Mädchen, die Haare nur einmal im Monat mit einem Epilierer entfernen.
  • Das Gerät ist bequem zu Hause und unterwegs zu verwenden. Es benötigt wenig Platz und benötigt keine besonderen Lagerbedingungen.
  • Wenn Sie einmal eine Maschine kaufen, müssen Sie kein Geld mehr in den Umgang mit lästigem Haar investieren.

Epilation der Beine zu Hause mit dem Epilierer hat seine Nachteile. Für einige sind sie signifikant und Mädchen bevorzugen eine andere Methode, aber jemand schafft es, sich anzupassen. Folgendes könnte auftreten:

  • Schmerzhaftigkeit des Verfahrens. Das Gerät wirkt wie eine Pinzette, die die Haare herauszieht, was besonders an empfindlichen Beinpartien wie den Knöcheln und unter den Knien sehr unangenehm ist.
  • Eingewachsene Haare Im Laufe der Zeit werden die Haare dünner und schwerer durch die Haut zu brechen. Die richtige Pflege kann jedoch das Problem auf ein Minimum reduzieren.

Nutzungsbedingungen des Epiliergeräts

Es scheint, dass es einfacher sein könnte, als die Beine zu Hause mit einem Epilierer zu rasieren: Es genügt, das Gerät einzuschalten und es so langsam wie möglich über die Haut zu halten. Aber egal wie leicht es von außen aussieht, tatsächlich gibt es Geheimnisse, ohne zu wissen, was Ihnen schwer fallen wird.

  1. Epilierer konnte die Haare ziehen, die Sie brauchen, um sie ein wenig wachsen zu lassen. Drei bis fünf Millimeter ist die optimale Länge. Wenn das Haar kürzer ist, kann die Pinzette es nicht aufnehmen, und wenn es länger ist, werden die Schmerzen zunehmen.
  2. Etwa eine Stunde vor dem Eingriff ist es wünschenswert, ein Bad zu nehmen, um die Haut auszudämpfen und die Hornpartikel zu entfernen. Dies erleichtert das Aussteigen.
  3. Zum ersten Mal ist es besser, die kleinste Arbeitsgeschwindigkeit zu wählen. Bei hoher Geschwindigkeit fangen Pinzetten mehr Haare ein, was das Unbehagen nur noch erhöht. Auch ist eine kleine Geschwindigkeit für dickeres Haar vorgesehen, wenn Sie es erhöhen, besteht die Gefahr, dass es abbricht und den Haarfollikel verletzt, und dies ist mit eingewachsenen Haaren behaftet.
  4. Epilation für die Beine ist gegen das Haarwachstum getan. Sie können versuchen, das Gegenteil zu tun, aber sofort sehen, wie unangenehm es ist.
  5. Es ist notwendig, einen Epilierer auf der Haut langsam zu verbringen. Wenn du dich beeilst, brechen die Haare und die Wurzeln bleiben in den Zwiebeln. So wird ein neues Haar schnell wieder wachsen.
  6. Drücken Sie die Haut nicht zu hart, um sie nicht zu verletzen.
  7. Der Epilierer muss senkrecht zur Hautoberfläche gehalten werden.

Wie funktioniert der Epilierer? Rasiermesservergleich

Entferne den Schmerz

Alle haben unterschiedliche Schmerzschwellen. Wenn man fast nichts fühlt, wenn man Haare herauszieht, dann werfen andere den Schweiß von einem Gedanken, dass es notwendig ist, den Vorgang bald zu wiederholen. Sie können jedoch die Beine des Epilators fast ohne Schmerzen rasieren und hier ist, wie es geht.

Während des Eingriffs müssen Sie die Haut mit der anderen Hand leicht anziehen. Dies wird nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch das Einfangen von Haaren erleichtern. Verwenden Sie einen Epilierer mit Kühldüsen oder Handschuhen. Wenn Sie sie nicht haben, dann befestigen Sie etwas kalt auf der Haut unmittelbar vor dem Eingriff. Hauptsache, die Kälte war trocken. Sie können auch eine kühlende Creme in einer Apotheke kaufen. Die Arbeit mit dem Epilierer ist erst nach dem vollständigen Trocknen der Creme auf der Haut notwendig.

Das Rasieren der Beine mit dem Epilierer ist praktisch, und wenn Sie wissen, wie Sie es richtig machen, können Sie ohne Schmerzen und ohne negative Folgen auskommen. Wenn das Unbehagen zu groß ist, egal was Sie tun, ist es besser, eine andere Methode zur Entfernung von unerwünschten Haaren zu wählen.

Wie man die Beine mit einem Rasiermesser rasiert: Mädchen und Männer

Männer und Mädchen müssen wichtige Empfehlungen befolgen:

  • Wenn Sie dieses Verfahren zum ersten Mal durchführen, trinken Sie spezielle Vitamin- und Mineralstoffkomplexe, die helfen, die Haut in Ordnung zu bringen. Es beseitigt auch Akne und Beulen auf der Haut der Beine.
  • Um unangenehme Empfindungen nach der Rasur mit einer Maschine oder einem Epilierer zu beseitigen, müssen Reizungen mit einer speziellen Creme behandelt werden.
  • Wenn ein Rasierer zum Rasieren verwendet wird, spielt es keine Rolle, welcher Typ er ist - Einweg oder wiederverwendbar, die Klinge wechselt nach jeder Rasur.
  • Die Rasur erfolgt nach dem Dampfen und Befeuchten der Epidermis. Andernfalls kann es zu Schnitten und Schäden an der Haut kommen.
  • Füße waschen mit warmem Wasser. Wenn kaltes Wasser verwendet wird, führt dies zu Gänsehaut, die während der Rasur abgeschnitten werden kann. Dies wird das Auftreten von Wunden verursachen.
  • Unabhängig davon, wie Sie Ihre Beine mit einem Rasierer, Elektrorasierer, Epilierer oder Wachsstreifen rasieren, machen Sie eine vorbereitende Vorbereitung Ihrer Beine, dies wird Ihnen helfen, die Haarentfernung ohne Reizung durchzuführen.

Wie rasierst du deine Beine zum ersten Mal ohne Reizung?

Damit das Verfahren die Haare schnell und ohne Reizung von der Hautoberfläche entfernen kann, muss man sich darauf vorbereiten. Um dies zu tun, sind die Beine gut gedämpft.

Der Prozess der korrekten Rasur der Beine erfolgt nach dem Schema:

  • Die Klinge wird mit einem Antiseptikum behandelt.
  • Einige Tage vor der Rasur wird die Haut der Beine mit kosmetischen Ölen behandelt - Oliven, Mandeln, Pfirsichen.

Wie rasierst du deine Beine mit einem Epilierer?

Dieses Gerät bietet im Gegensatz zur Maschine eine vollständige Haarentfernung, nachdem seine Beine glatt und schön geworden sind. Aber es ist wichtig, dass man es richtig anwenden kann, und das können leider nicht viele.

Zuerst müssen Sie die Beine vorbereiten, damit der Rasurprozess schmerzlos und einfach ist.

Die folgende Tabelle enthält die für diesen Vorgang erforderlichen Ressourcen:

Zusätzlich kann die Hautoberfläche mit Lidocain oder Salben mit analgetischer Wirkung behandelt werden. Dies reduziert die Empfindlichkeit und Schmerzen beim Entfernen von Haaren.

Der Prozess der Haarentfernung durch den Epilierer wird wie folgt durchgeführt:

  1. Zunächst nehmen wir den Epilierer in eine funktionierende Hand, mit der zweiten Hand dehnen wir die Hautoberfläche.
  2. Es ist erforderlich, mit dem Antreiben des Gerätekopfes gegen Haarwachstum zu beginnen.
  3. Wenn das Verfahren durchgeführt wird, wird das Gerät leicht gedrückt, es ist unmöglich, sie hart zu drücken.
  4. Bewegen Sie sich langsam von oben nach unten.
  5. Um alle Haare zu entfernen, ist es oft erforderlich, die Pinzette mehrmals im selben Bereich zu halten.

Wie oft müssen Mädchen ihre Beine mit einem Rasiermesser rasieren?

Aber sie können nicht immer rasieren, Sie können Haare zu Hause zu Hause leicht verstecken. Dafür können sie geklärt werden.

Zur Klarstellung können Sie Farbe oder Wasserstoffperoxid verwenden. Wenn Sie gegen diese Mittel allergisch sind, ist es besser, Zimt mit Honig und Haarspülung zu verwenden.

Jedes Mädchen, jede Frau möchte schöne und glatte Beine haben, die die Blicke anderer anziehen.

Dieser Teil des Körpers, auf den die Männer in erster Linie achten, ist aus diesem Grund regelmäßig zu überwachen.

Deshalb ist es notwendig, die Haut der Beine zu kontrollieren, rechtzeitig eine Pediküre zu machen und Haare auf der Hautoberfläche zu entfernen. Das Rasieren der Beine wird empfohlen, sobald das Haar auf der Haut wächst.

Neugeborenes Poker

Epilation und Enthaarung. Auswahlstrategie