Rasur Kopf Frauen

In den letzten Jahren wurde weibliche Rasur immer beliebter. Meistens ist der Anstoß für solche Veränderungen im Aussehen hauptsächlich der Wunsch, sich von der Masse abzuheben, um einzigartiger und origineller zu werden.

Bevor Sie beginnen, das Aussehen drastisch zu ändern, wird empfohlen, sich mit den Eigenschaften eines solchen Haarschnitts, der Technik seiner Umsetzung, den Vor- und Nachteilen vertraut zu machen.

Ursachen der Rasur kahl

Der Hauptgrund, warum viele Frauen beschließen, sich kahl zu rasieren, ist eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Manche Mädchen rasieren sich ihre Haare in stressigen Situationen, da sie sicher sind, dass sie mit den Haaren all die negativen Emotionen loswerden können, die sich seit langem angesammelt haben. Viel seltener liegt der Grund in der Anwesenheit von Hautparasiten.

Gelegentlich fördert die Einführung eines solchen Haarschnitts für Frauen des schwächeren Geschlechts den Wunsch, ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe von Menschen zu zeigen.

Die Vor- und Nachteile der Haarschnitte sind kahl

Neben der unbestrittenen Aufmerksamkeit anderer, auf die Mädchen und Frauen aller Altersstufen abzielen, können Sie die wichtigsten positiven Aspekte des Rasierens hervorheben:

  • Einsparungen - signifikant reduzierte finanzielle Kosten von Haarpflegeprodukten;
  • Bequemlichkeit - der Zeitaufwand für das Design der Frisur ist reduziert;
  • Komfort - für Mädchen, die starke Hitze vertragen, ist dies eine gute Möglichkeit, sich im Sommer besser zu fühlen;
  • Die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern, ist eine wirksame Methode gegen das Auftreten von Schuppen, Pedikulose und Seborrhoe.

Es gibt eine Meinung, dass bei Frauen, die den Kopf gut rasieren, hilft, die Struktur der Haare zu verbessern, sie stärker und dicker zu machen. Leider ist dies ein Mythos, und viele Experten bemerken dagegen den negativen Effekt eines solchen Verfahrens.

Oft, nach dem Scheren unter Null, beginnt das Haar schlechter zu werden und durchläuft einen langen Genesungsprozess. Dies liegt an einer Beschädigung der Kopfhaut - unerfahrene Meister können die Haut während der Rasur mit einer Maschine zu sehr schütteln, was zu einem Bruch der Kapillaren führt.

Es wird nicht empfohlen, ein ähnliches Experiment für Menschen mit Erkrankungen des Nervensystems durchzuführen - der Eingriff kann bestehende Probleme verschlimmern und neue Schmerzen verursachen.

Features Haarschnitte - für wen ist es geeignet, und wer nicht

Bevor Sie Haare loswerden, sollten Sie die Nuancen untersuchen, die das Aussehen nach dem Schneiden von Haarbalsam positiv oder negativ beeinflussen können. Perfekt für die Rasur des Kopfes eines Mädchens mit feinen Gesichtszügen, mit der richtigen Form des Schädels und einer gesunden Haut.

Solche Veränderungen im Bild werden wiederum Frauen empfohlen, die ein großes Gesicht haben, oft an Akne und entzündeter Haut leiden, sowie eine deformierte Form des Schädels haben.

Technik Haarschnitte und Expertenrat

Im Internet gibt es viele Videos von Rasur Frauen, die helfen werden, mehr über die Technik dieses Haarschnitts zu lernen. Bei der Durchführung des Verfahrens zu Hause sollten Sie den folgenden Plan einhalten:

  • Zuerst müssen Sie Ihre Haare waschen und trocknen Sie Ihre Haare, so dass sie leicht nass bleiben;
  • das Haar gleichmäßig in Kronen-, Okzipital- und Schläfenpartien aufteilen, dann auf die maximal mögliche Länge schneiden und dann vollständig trocknen;
  • Das restliche Haar wird mit einer Schreibmaschine vom Vorderteil bis zum Hinterkopf entfernt, die Schläfen werden zuletzt abrasiert;
  • Für eine sorgfältige Bearbeitung des Kopfes sollten Sie den zweiten Spiegel verwenden.

Es ist wichtig, das Verfahren zu starten, um Infektionen und andere negative Folgen zu vermeiden, um das Rasiergerät zu desinfizieren.

Nach dem ersten Haarschnitt können Sie ein unangenehmes Jucken empfinden. In diesem Fall empfiehlt es sich, Mittel zu verwenden, die beruhigende und kühlende Inhaltsstoffe enthalten.

Trotz der Tatsache, dass die Mädchen rasieren ihre Köpfe im World Wide Web ist leicht zu finden, empfehlen Experten Frauen, die eine solche Entscheidung getroffen haben, suchen die Hilfe von Fachleuten.

Im Gegensatz zu Männern ist die Kopfhaut der Vertreter des schwächeren Geschlechts viel zarter und empfindlicher, und die Haare, wenn verkürzt, mischt sich oft zu Locken. Dadurch können Sie bei der Durchführung des Verfahrens nicht nur einen schlechten Haarschnitt vornehmen, sondern auch die Haut erheblich schädigen.

Haarschnitthaare erfordern keine besondere Pflege, jedoch ist es notwendig, dieses Verfahren regelmäßig durchzuführen - die gewachsenen Haare führen zu einem ungepflegten Aussehen, was das Mädchen weniger attraktiv macht.

Glatte Haut für 3-4 Wochen

Diese Methode der Haarentfernung ist noch nicht! Schmiere es einfach.

Den Kopf zu Hause rasieren: die Grundregeln und -funktionen

Den Kopf rasieren ist ein modischer Friseurtrend geworden. Willst du eine kardinale Imageänderung ohne besondere Ausgaben? Müde von Haarausfall und besuchen Schönheitssalons? Der Artikel wird über alle Feinheiten der Selbstrasur erzählen.

Um das Haar kahler zu rasieren: Elektrorasierer, Maschine oder Maschine

Die Wahl der technischen Mittel hängt von der Form des Kopfes und dem Zustand der Haut ab. Für eine abgerundete Form mit einer glatten Abdeckung genügt es sogar, den Kopf mit einem Rasiermesser zu rasieren. Menschen mit empfindlicher Haut sind schwieriger, weil Reizungen auftreten können.

  1. Elektrorasierer Bei der Arbeit mit einem Elektrorasierer bleiben kurze Haare, die fast nicht wahrnehmbar sind. Damit können Sie arbeiten, ohne in den Spiegel zu schauen. Geeignet für Besitzer von konvexen Molaren und großen Narben: ein funktionierender Rasierer wird sie nicht berühren.
  2. Die Maschine. Erledigt die Aufgabe in wenigen Minuten. Kantenmesser verletzen fast nicht die Haut. Die Maschine ist schwierig, weiches Haar zu entfernen: es wird hinter einer kahlen Stelle zurückbleiben.
  3. Werkzeugmaschine Ein Sicherheitsrasierer mit einem schwebenden Kopf wird helfen, Schnitte zu vermeiden. Sie können eine spezielle Maschine für den Kopf kaufen. Dank der Räder wird er kein einziges Hautareal vermissen.

Um zu verstehen, welche Methode der Haarentfernung am besten geeignet ist, sollten Sie alle drei Geräte ausprobieren. Maschinen und Maschinen wirken jeweils auf ihre Weise. Um zu verursachen, Vergnügen zu verursachen, müssen Sie Ihre eigene Annäherung wählen.

Wie man den Kopf von Männern und Frauen rasiert, damit es keine Schnitte gibt

Vor dem Verfahren müssen Sie vorbereitende Arbeiten durchführen. Die weibliche Hälfte muss die Länge der Friseurschere verkürzen. Sie können überschüssiges Haar mit einer Maschine ohne Düse loswerden. Danach bleibt eine 1 mm hohe Abdeckung auf dem Kopf.

Haare zu Hause loswerden ist nicht schwer. Es ist notwendig, die Haut gut zu dampfen, um Haarreste ohne Schnitte zu entfernen. Es ist am besten, eine heiße Dusche zu nehmen oder ein warmes Handtuch über den Kopf zu werfen. Bei der Arbeit wird Rasiergel anstelle von Schaum bevorzugt. Seine Textur erlaubt es nicht, die Bewegung der Maschine zu steuern; Darüber hinaus erweicht Schaum das Haar nicht gut.

Sollte ich mir den Kopf rasieren ohne zu dampfen? Anfänger werden eine Menge Unannehmlichkeiten haben. Es gibt viele Möglichkeiten, um sich zu bewegen. Eine vollkommen glatte Oberfläche kann erreicht werden, wenn man die Richtung des Haarwachstums in jedem Bereich des Kopfes kennt. Die Technik, mit der die Wahrscheinlichkeit einer Reizung minimiert wird, sieht folgendermaßen aus:

  1. Glatte Bewegungen, um die Maschine von der Stirn zum Nacken zu bewegen. Nach jedem Durchgang wird der Rasierer in warmem Wasser gewaschen. Das vordere Haar wird gegen das Wachstum und auf der Rückseite des Kopfes - nach Höhe entfernt. Wenn Sie das Nackenhaar sofort gegen Wachstum abrasieren, führt dies zu starken Hautirritationen. Die Haut wird von Hand gehalten und auf Glätte geprüft. Überreste von Haaren dobryvayut kleine Bewegungen.
  2. Tragen Sie eine frische Portion Rasiergel auf den Hinterkopf auf und entfernen Sie das Haar gegen das Wachstum. Die Klinge der Maschine bewegt sich vom Hals bis zum Hinterkopf vertikal nach oben. Der Rasierer wird bei der Bearbeitung der Suboccipitalhöhle stärker gepresst.
  3. Ziehen Sie das Ohr und richten Sie die Maschine von unten nach oben, führen Sie kurze Bewegungen aus. Auf die gleiche Weise mit den Tempeln arbeiten. In diesem Stadium müssen Sie vorsichtig sein, das Ohr nicht zu beschädigen und einen Teil der Augenbraue nicht zu rasieren.

Diese Technik ist für Anfänger geeignet. Im Laufe der Zeit erhalten Liebhaber von kahlen Oberteilen ihre eigene Methode der Rasur. Die Haut wird leichter sein als der Rest des Körpers. Kurzes Sonnenbaden sogar den Ton aus.

Nachdem das Haar vom Kopf entfernt wurde, werden die Reste des Gels abgewaschen und Aftershave aufgetragen. Für empfindliche weibliche Haut geeignete Milch für den Körper. Es ist unerwünscht, alkoholhaltige Mittel zu verwenden: Sie verursachen Juckreiz und Schuppenbildung. Ernste Irritation deutet auf eine falsche Auswahl von Kosmetika hin. Vielen hilft das Spülen mit kaltem Wasser unmittelbar nach der Rasur. Gut bewährte Creme "Panthenol." Rötungen und Akne, die lange nicht verschwinden, legen nahe, dass es besser ist, mit einer Schreibmaschine zu arbeiten.

Richtige Pflege von Kahlheit

Die dünne Kopfhaut ist empfindlich gegen Wind und trockene Luft. Jeden Tag wird es mit einer Feuchtigkeitslotion behandelt. Bevor das Haus in der warmen Jahreszeit verlassen wird, wird Sonnencreme in den Kopf gerieben, um Verbrennungen zu vermeiden.

Breitkrempige Kopfbedeckungen schützen vor ultravioletter Strahlung. Vernachlässigung der Hüte und Hüte im Winter führt zu Erfrierungen des Kopfes. Bei starkem Frost sind trockene Hautöle für die Pflege geeignet.

Bei Männern scheint die Haut stärker zu glänzen als Frauen. Alkohol-basierte Tonics kommen zur Rettung. Sie werden zweimal täglich morgens und abends aufgetragen. Die Zusammensetzung von Tonic trocknet die Dermis. Sie können Ihre kahle Stelle mit Mattierungstüchern den ganzen Tag abwischen.

Wie viel Haar wird nach der Rasur wachsen?

Die Wachstumsrate der Haare für jede Person ist rein individuell. Der Prozess wird beeinflusst von Alter, Jahreszeit und Gesundheitszustand. Nicht die letzte Rolle spielt die Vererbung. Im Durchschnitt wächst Haar 1,5 mm pro Monat.

Rasur schreibt Gesundheitseigenschaften zu. Es wird angenommen, dass die Haare, die von neuem wachsen, stärker und dicker werden. In der Tat hängen die Haarstruktur und die Wachstumsrate nicht von der Länge des Haarschnitts ab.

Wie oft muss das Verfahren wiederholt werden? Wenn jemand dauerhaft brutal leben will, muss er jeden Tag seine Glatze bohren. Die Haare auf dem Hinterkopf wachsen am schnellsten. Bei Berührung erscheinen die Borsten am zweiten Tag nach einer gründlichen Rasur des Kopfes. Um die Geschmeidigkeit zu bewahren, muss man jeden Tag die Maschine bedienen. Rasieren einmal pro Woche verursacht Schmerzen und Akne.

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Männer und Frauen kommen aus verschiedenen Gründen auf die Idee, ihre Köpfe zu rasieren. Haarentfernung hat ihre eigenen Vorteile und Schaden. Die Vorteile von kosmetischen Verfahren umfassen:

  1. Sparen Sie Zeit und Geld. Es gibt keine Notwendigkeit für das Trocknen, Styling Haare und regelmäßige Besuche im Beauty-Salon.
  2. Keine Schuppen. Tägliche Wasch- und Reibelotion verhindert das Ablösen von Hautschuppen.
  3. Beseitigung von Mängeln. Rasieren Haare mit dem Kopf ist der einfachste Weg, um kahle Stellen und graue Haare loszuwerden.
  4. In der Hitze abkühlen. Dickes Haar verhindert die Luftzirkulation, weshalb sich der Kopf erwärmt und schwitzt.

Glatte Haut hat ihre Nachteile, die nicht erwähnt werden können:

  1. Glatze friert bei niedriger Temperatur ein. Bei normalen Menschen erwärmt die Kopfhaut die dünne Kopfhaut. Rasiermann muss im Herbst einen Hut tragen.
  2. Man kann die Fehler in der Struktur des Schädels sehen. Das Haar verbirgt Vorsprünge, Dellen, Muttermale und Narben.
  3. Schwitzen in der Hitze. Um eine Überhitzung zu vermeiden, müssen Sie Ihren kahlen Kopf mit einem Taschentuch abwischen und Hüte mit freier Passform tragen. Baseballkappen und -kappen schützen den rasierten Kopf nicht vor der Sonne.
  4. Vergröberung der Haut. Um den Kopf gepflegt aussehen zu lassen, ist es notwendig, regelmäßig eine Massage zu machen, um die Blutzirkulation zu verbessern.

Trotz des zeitaufwendigen Prozesses und der Notwendigkeit, in Zukunft eine Glatze zu pflegen, erscheinen jedes Jahr neue Fans im Haarschnitt bei Null. Das ursprüngliche Bild wird nicht nur von Männern gewählt, sondern auch vom schönen Geschlecht. Sich gut zu rasieren, beseitigt Stereotype und Ängste. Eine Person bekommt einen frischen Eindruck von der Veränderung des Bildes. Jeder Tag aus dem Spiegel wird ein selbstbewusstes und tapferes Gesicht ihn ansehen.

Ist es möglich, Haare dauerhaft zu entfernen?

  • Versucht alle möglichen Arten der Haarentfernung?
  • Aufgrund der übermäßigen Vegetation fühlen Sie sich unsicher und nicht schön.
  • Du hast Angst davor, auf die nächste Hinrichtung zu warten, denk daran, dass du es wieder ertragen musst.
  • Und am wichtigsten - die Wirkung hält nur ein paar Tage an.

Und nun beantworte die Frage: Passt das zu dir? Kann man das hinnehmen? Und wie viel Geld haben Sie bereits zu ineffektiven Mitteln und Verfahren "durchgesickert"? Das ist richtig - es ist Zeit, mit ihnen aufzuhören! Stimmen Sie zu? Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Geschichte unserer Abonnentenin Alina Borodina zu veröffentlichen, in der sie sehr detailliert erzählt, wie sie das Problem der übermäßigen Vegetation für einen Tag für immer losgeworden ist! Lesen Sie mehr >>

Nalyso: Wie ein rasierter Kopf bricht Stereotypen über Weiblichkeit

"Ist dir aufgefallen, dass Skinheads jetzt trendy sind?", Las ich im Garans Dore Blog und strich über den knackigen 3-mm-Igel meiner Haare. Eine Woche später wird er zweimal explodieren und wird einfach rascheln, und eine Freundin wird mir einen Link zu einer Auswahl von rasierten und sehr kurzhaarigen Mädchen aus Frühjahr-Sommer-Shows 2016 mit dem Titel schicken: "Du bist pünktlich!" Das ist wirklich wahr. Es ist nur kalt.

Um Skinheads herum sind negative negativ - außer vielleicht Buddhismus
und der edle Kampf gegen die Onkologie

Es ist unangenehm, die Karten von Anfang an zu enthüllen, aber ich hatte nichts zu rasieren. Ich hatte keinen Nervenzusammenbruch, ich habe meinen sozialen Zirkel nicht verändert, ich habe nicht - zumindest absichtlich - versucht, jemandem etwas zu beweisen. Kurz nach den Dreharbeiten hatte ich einen Trimmer, Whiskey, der regelmäßig getrimmt werden sollte, und einen freien Sonntagabend. Trotz der Tatsache, dass ich sehr auf mein Aussehen achtete und wahrscheinlich verärgert wäre, wenn ich meine Wimpern oder Augenbrauen über Nacht verlor, hatte ich aus irgendeinem Grund keine Angst davor, ohne Haare zurückgelassen zu werden - obwohl ich sie mein ganzes Leben lang und erst vor anderthalb Jahren sorgfältig gepflegt hatte Mitte zurück. Ein paar Leute sagten kürzlich, dass sie darauf warteten, dass ich mich wirklich komplett rasiere, umso mehr Spaß habe ich gar nicht erwartet.

Viele Mädchen schneiden oder rasieren sich ihre Haare symbolisch. Nina Nazarowa, Redakteurin von "Posters" erzählte mir, dass sie sich 19 Jahre nach dem Liebesdrama rasierte: "Ich wurde eher von einem jungen Mann, mit dem wir seit einem Jahr zusammen waren, geworfen und fing, als wäre das nicht genug, sofort eine Intrige mit einem Mädchen an ihre enge Freundin und auf deren Schulter sie nur ihre gescheiterte Beziehung trauerte. Mit einem Wort, ich war sehr besorgt, und um eine symbolische Linie zu ziehen und gleichzeitig mir selbst und der Welt zu beweisen, dass ich Eier hatte, entschied ich mich für diese Geste. "

Und Anya Gubanova, die schöne Heldin unseres Shootings über den Smokey, hat gerade ein Quadrat auf einen kurzen Igel zugeschnitten. "Die Entscheidung ist spontan entstanden. Sie machte Witze darüber, ihrer Freundin von ihrer persönlichen und beruflichen Tätigkeit zu erzählen: "Ich habe das Gefühl, dass der einzige richtige Haarschnitt für mich eine Glatze ist." Marina antwortete: "Ich werde mich rasieren, keine Frage, du wirst gehen!" Nun, jetzt. Es stellte sich symbolisch heraus: Ich wollte die Dinge aufmischen, aufhören, Reflexionen zu verschwenden und von vorne anfangen. "

Die Annalen von Google liefern bereitwillig umfassende Informationen über die Rolle, die Haarlosigkeit in der Geschichte hatte und welche Konnotationen ich buchstäblich auf meine Schultern legte. Mit Ausnahme von Buddhisten (obwohl es jetzt möglich ist, einen Zahn auf den Dalai Lama zu schärfen), sind islamische Pilger und zahlreiche Aktionen zur Unterstützung von Alopezie oder Krebskrankheit negativ bei Skinheads. Dies ist eine Erinnerung an die 90er Jahre und Assoziationen mit dem Klassensystem, Repression und anderen traumatischen Phänomenen.

Bestrafung in Form von Zwangsrasur, eine sehr archaische Methode, fand im alten China statt. Sie unterschied sich von anderen relativ leichten öffentlichen Repressalien durch ihre Langzeitwirkung: Das Opfer wurde nicht nur während der Rasur gedemütigt, sondern auch immer wieder, bis die Haare die normale Länge erreichten, die in der Gesellschaft akzeptiert wurde. Es ist unmöglich, sich nicht an die letzte Staffel des Game of Thrones zu erinnern: Cersei Lannister schafft es, für seine Sünden nur zu büßen, indem er seine luxuriösen Haare verliert und ohne Kleidung durch die Menge geht, die ihn hasst. Übrigens, fast die gleiche Szene fand vor einem halben Jahrhundert statt, nur mit echten Frauen.

Die Köpfe rasierten die französischen Frauen nach dem Zweiten Weltkrieg, wenn sie in sexuellen Beziehungen mit deutschen Soldaten erwischt wurden. Die Strafe war nicht auf einen einzigen Haarschnitt beschränkt: Nackte Frauen durften in der Stadt herumbauen, nachdem sie zuvor ihre Stirn mit einem Hakenkreuz versehen hatten. Zur gleichen Zeit wurden diejenigen, die mit den Eindringlingen kollaborierten, aber nicht einschlafen, nicht so streng bestraft und schlossen für sie nicht die Möglichkeit eines normalen Lebens nach dem Krieg. Befürworter des Feminismus sehen diese Haltung gegenüber einer Frau in der Nachkriegswelt zu Recht: Wie sie sich selbst entledigt hat, könnte das Publikum beleidigt haben, was bedeutet, dass ihr Körper nicht ihr gehört.

↑ Harter Dokumentarfilm über die öffentliche Bestrafung von Frauen im Frankreich der Nachkriegszeit

In einer heteronormativen Gesellschaft
Es gibt kaum einen überzeugenderen Indikator für Weiblichkeit als eine luxuriöse Mähne

Trotz der Tatsache, dass fortschrittliche Staaten körperliche Züchtigung abgelehnt haben, sind Skinheads immer noch mit Kriminellen verbunden. Die Sache ist nicht einmal in Bruderschaft und obdachlosen Kindern, aber in den unmenschlichen Bedingungen der russischen Gefängnisse für einen rasierten Gefangenen ist es einfacher, die Hygiene zu erhalten. Aus den gleichen Gründen wird ein Soldat auch für eine Schreibmaschine rasiert. Außerdem hat die Uniform einen starken psychologischen Aspekt: ​​Die Armee braucht keine Persönlichkeiten, aber Disziplin, und externe Einheitlichkeit hilft, sie zu erreichen.

Zur gleichen Zeit ist der rasierte Kopf mit einem radikalen Protest verbunden, der hauptsächlich auf Skinheads zurückzuführen ist. Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht alle von ihnen wie eine Bande von Schlägern aus der „amerikanischen Geschichte die X“ sind, und kratzen sich eine Größe alle sehr falsch passt - (a. Portmanteau des SHARP „Skinheads Against Racial Prejudice“) den Namen des gleichen „Sharpey“ spricht für sich und der Kampf gegen Homophobie und Sexismus passt auch in die Ideologie der Antifaschisten. Rasierter Kopf kann den Mann distanzieren und was Subkultur, zum Beispiel, ein Teenager wie Deb aus dem Film „Shop“ Empire „“, das heraus stehen soll und zugleich zeigen, was sie auf der Meinung ihrer Kollegen spuckten.

Für rasierte Frauen im Allgemeinen eine besondere Beziehung. In einer heteronormativen Gesellschaft gibt es kaum einen überzeugenderen Indikator für Weiblichkeit (das heißt, die "Nützlichkeit" eines Mädchens) als eine luxuriöse Mähne, - jede Shampoo-Werbung versichert uns dies. Der Wert der Weiblichkeit ist ein anderes Thema, aber in der Vergangenheit wurden rasierte Mädchen nie gewogen. Jetzt haben wir sogar Amber Rose, die seit zehn Jahren kein Haar gewechselt hat, sowie Demi Moore, Sigourney Weaver, Natalie Portman und Charlize Theron. Diese vier schnappten sich ihre Locken nicht auf Geheiß des Herzens, sondern um der Arbeit willen, aber nach den Dreharbeiten mussten sie irgendwie weiterhin nicht weniger attraktiv und sexy als zuvor sein. Sie haben es getan - und einem breiten Publikum eine Lektion über die Vielfalt der Schönheit erteilt.

Natalie Portman in "V - bedeutet Vendetta",
Charlize Theron in Mad Max
und Demi Moore in "Soldat Jane" →

Besonders gut geschlechtsspezifische Add-on lange weibliche Haare lassen sich im Film "Soldier Jane" nachzeichnen. Es ist das Haar der Hauptfigur, das die Trennlinie zwischen männlichem und weiblichem Geschlecht bildet, das sie selbst versucht: nachdem sich Lieutenant O'Neil hastig unter der Schreibmaschine rasiert hat, holt sie die Zustimmung ihrer Kollegen ein, die endlich in ihr einen würdigen Soldaten sahen (was der Leutnant reichte) die gleichen Standards und scheuten nicht vor der Ausbildung, es scheint ihnen nicht ausreichend). Solch eine Wendung ist doppelt unangenehm: Der Logik der Handlung zufolge scheint es kühler zu sein, ein Mann zu sein, und eine Frau ohne Haare ist keine Frau.

Acht bedeutet "V bedeutet Vendetta", nach acht Jahren veröffentlicht, ist progressiver und sogar kontrastiert in dieser Hinsicht. Seine Protagonistin verliert auch ihre Haare, aber nicht aus eigenem Willen - sie rasieren sie ab. Im Gegensatz zu O'Neil bleibt Ivy eine Frau mit einem Biber, aber der Haarausfall verursacht ihr Leiden - auch hier zeigt sich die sakrale Rolle der Locken, die uns seit der Kindheit eingepflanzt wurden.

Wie wirkt sich das alles auf meinen Kopf aus und ist es mir warm oder ist es kalt? "Morgen kaufe ich mir einen Hut", denke ich jeden Tag, während ich auf der patriarchalischen Brücke entlang laufe, die von allen Winden durchzogen ist. Nach anderthalb Wochen nach dem Haarschnitt hatte ich natürlich keinen Hut, und unerwartet harscher Oktober, ich sorge mich um einen Wollschal, der mir über die Augen läuft. Es ist mir immer noch kalt, den Kühlschrank zu öffnen, aber ich finde die anderen Nebeneffekte des Hautkopfes nicht mit meinem ganzen Verlangen.

Der Punkt ist nicht einmal Bequemlichkeit, obwohl es fast unbegrenzt ist. Haartrockner, Styling-Produkte, Kämme, Gummibänder, Haarmasken - all diese Sachen werden in die weite Box geschoben und nehmen morgens nicht viel Zeit in Anspruch. Die Konzepte des schlechten Haartages existieren für mich jetzt nicht, ich höre meinen Freunden für die Komplexität der Haarpflege mit einem unfreiwillig selbstgefälligen Grinsen zu und der Satz "naja, nein, ich bin zu faul, meinen Kopf zu waschen" ist nur einer von einem Dutzend dummer Witze, die ich jeden Tag loslasse. Und ja, in der Zukunft habe ich keine Angst vor Experimenten mit Haaren, weil ich weiß, dass ich sie jederzeit rasieren kann und das wird gut.

Mehr als das, mag ich die Tatsache, dass die Kommunikation viel einfacher geworden ist. Nicht einmal, weil die Gesprächspartner mich jetzt genauso blamieren wie ich. Wenn du nonverbal von den ersten Sekunden erzählst, dass du ja ein bisschen komisch bist und du davon weißt, wird es dir selbst leichter fallen: du musst nicht länger darüber nachdenken, wie du dich klarer erklären und dich für zukünftige Verlegenheit entschuldigen kannst. Außerdem fing ich endlich an, älter auszusehen, und hörte auf, mich darum zu sorgen, dass ich für ein albernes Hirschmädchen gehalten werde (Ageism ist meine Sünde), denn nun, was für ein Reh bin ich mit solch einem Gesichtsausdruck.

Sinead O'Connor hat sich die Haare abrasiert, weil es in den 90ern nur gefährlich war, eine hübsche Frau zu sein. Das Aussehen, das für allgemeine Verhältnisse seltsam ist, ist ein exzellenter Filter und sogar ein Schild. Ich war noch nie so leicht auf den dunklen Straßen zu gehen, wie jetzt, wo ich in den Augen des durchschnittlichen Russen nicht weiblich und deshalb keine Frau bin. Es ist undenkbar, dass ich mir überhaupt keine Gedanken über die "verlorene" Weiblichkeit und Attraktivität mache, dass ich mich jetzt angstvoll auf der Straße anschaue, ich mag viele unaufgeforderte Komplimente von Fremden.

Ein paar Leute in Tinder versuchten herauszufinden, ob das "kahle Feuer im Bett"

Ich konnte mich fast eine Woche lang nicht an meine Haare gewöhnen; Sie war es, die mich zum ersten Mal in meinem Leben in einen Schwulenclub brachte. Es ist natürlich lustig, dass ich dort mit rasiertem Kopf gelandet bin - so sieht eine archetypische Lesbe aus der Sicht vieler Menschen aus. Der Club schien maskulin zu sein, und niemand störte mich, selbst wenn ich redete, aber nach dieser Wanderung fragte ich mich, wie viele Leute denken würden, dass sie mit meiner sexuellen Orientierung für sie klarer waren als ich.

Um das herauszufinden, restaurierte ich den Zunder und entfernte von dort alle Fotos mit langen Haaren. Nachdem ich zufällig zweihundert Personen (Männer und Frauen) zusammengeführt hatte, bekam ich plötzlich ungefähr hundert Zufälle, von denen nur ein paar Leute herauszufinden versuchten, ob das "kahle Feuer im Bett" wirklich da war, aber niemand fragte nach Orientierung. Zunder ist natürlich ein unzuverlässiger Indikator für die öffentliche Meinung, aber meine Meinung über die Zartheit von Fremden und ihre Toleranz ist ein wenig höher geworden.

Am Ende dieses einfachen Experiments war alles in Ordnung. Der Zunder selbst spielte hier keine große Rolle, ich habe endlich alle Änderungen verdaut. Ich sorge mich nicht um die Tatsache, dass ich seltsam aussehe - ich mache mir viel mehr Sorgen über den Wunsch von Fremden, meinen Kopf zu streicheln (schwanger, ich fühle dich) oder um die Details meines vermeintlichen Nervenzusammenbruchs herauszufinden - die Geschichte von Britney gibt den Menschen anscheinend keine Ruhe.

Ich habe festgestellt, dass mit einem rasierten Kopf nicht gemalt werden kann, weil die Gesichtszüge und so auffallen. Und Sie können noch heller malen. Mit ihr, so scheint es, kannst du alles machen, denn wenn du deiner Mutter deinen durchscheinenden Schädel durch Millimeterborsten zeigst, dann ist überhaupt nichts mehr gruselig.

Fotos: Luba Kozorezova, Universal, Wohnwagen Bilder, Kennedy Miller Productions

5 Motivatoren zum Rasieren von Mädchenköpfen

In Bezug auf die Länge der Haare ist die Damenmode mehrdeutig. Auf der Straße können Sie beide Mädchen mit langen Haaren treffen, und mit kurzen Haarschnitten, aber in jeder Stadt gibt es Liebhaber einer Frisur, trotz der Überzeugung, dass neunzig Prozent der Attraktivität einer Frau ihre Haare sind.

Es ist wichtig! Den Kopf auf der Glatze rasieren hat sowohl positive als auch negative Seiten. Bevor Sie sich für eine solche Veränderung des Bildes entscheiden, lohnt es sich, die Konsequenzen zu bedenken. Es ist wichtig zu wissen, wem dieser Haarschnitt passt und wer streng kontraindiziert ist.

Motivation zum Rasieren eines Kopfes: Ist eine kahle Frau schön?

Glatzköpfige Mädchen erscheinen auf den Straßen der Städte vor allem wegen der Sehnsucht nach einer radikalen Veränderung des Aussehens und dem Wunsch, sich in der Menge hervorzuheben. Viele praktische Boni von der Glatze: Sie müssen nicht kämmen und sich täglich um Locken kümmern. Dieser Motivator ist eher für Männer geeignet, aber Frauen sind gewöhnlich nicht besonders praktisch. Also die Gründe für das rasieren Mädchen Glatze gehören die folgenden Bestrebungen:

  1. Stilaktualisierung
  2. Der Wunsch, aufzufallen.
  3. Demonstration der Beteiligung an einer Sekte, Gruppe.
  4. Die Suche nach der Einstellung.
  5. Der Wunsch, die Depression zu unterbrechen.

Wissenschaftler sagen, dass Haare die Fähigkeit besitzen, negative Energie zu akkumulieren. So werden die Mädchen, die depressiv sind, kahl und beginnen ein neues Leben. Darüber hinaus sind dies keine leeren Worte, oft führt ein solcher Schritt zu dramatischen Schicksalsveränderungen. Zum Beispiel schlug die irische Sängerin Sinead O'Connor die Fans mit ihrem Haarschnitt und wurde weltberühmt. Eine interessante Tatsache ist, dass ihre Karriereprobleme zurückkehrten, als sie ihre Haare wachsen ließ.

Natalie Portman, die sich wegen ihrer Rolle in dem Film "V - bedeutet Vendetta" rasierte, war anfangs sehr besorgt, aber nach der Veröffentlichung des Films änderte sie ihre Einstellung gegenüber Skinhead-Girls, weil die Schauspielerin zu den Dreharbeiten zu dem berühmten Filmregisseur Milos Forman eingeladen wurde.

Und Demi Moore, der sich kahl rasierte, um "Soldier Jane" zu drehen, wurde Sex - ein Symbol für eine Generation.

Diese Beispiele zeigen, dass kahle Mädchen kein zufälliges Phänomen sind, sondern eine Tendenz in der Welt der Frauenmode, die das Recht zu leben hat. Aber bevor Sie Ihre Locken loswerden, klären Sie die Frage - wer sich für die Rasur kahl eignet.

Wer wird kahl Frisur passen

Wie oben erwähnt, schöne kahle Mädchen - das ist nicht ungewöhnlich, aber nicht alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit finden eine kahle Frisur. Um ein harmonisches Bild mit einem rasierten Kopf zu erstellen, sollte das Mädchen:

  • Fragiler Körperbau mit signifikantem Wachstum. Mädchen dieses Modells mit einem radikalen Haarschnitt werden stilvoll und attraktiv aussehen, und Frauen mit einer weiblichen Figur, die ein solches Bild erworben haben, werden nur an Schönheit und Charme verlieren.

Warum rasieren sich Mädchen den halben Kopf?

Wahrscheinlich deshalb, warum sie Tattoos, Piercings, Ohr Tunnel machen. Wofür ist das alles?

Es gibt mehrere mögliche Ursachen:

  • ein Aufstand gegen Normalität, Langeweile, Stagnation, Sümpfe;
  • der Wunsch, mir selbst zu beweisen, dass "ich kann";
  • heben Sie sich von der Masse ab - zumindest auf diese Weise;
  • vielleicht scheint es jemandem ästhetisch.

Ich mag keine rasierten "halben Köpfe", ich fühle Unbehagen, das wahrscheinlich nicht passiert, auch wenn man sich lange Zeit in der Nähe befindet, stößt man ständig auf die Grenze zwischen dem "kahlen" Teil und der Mähne. Das Gefühl, dass einer der beiden Köpfe geblendet wurde.

Übrigens, das Mädchen auf dem Foto ist sehr schön, sie hat ein wundervolles Lächeln. Aber die Frisur! Als ob eine Perücke mit einer Glatze zur Seite gleiten würde, und ich möchte sie an Ort und Stelle ziehen.))

Selbst ein komplett kahler Kopf sieht schöner und ästhetischer aus.

Dies geschieht aus einem Grund, weil der Kopf ohne Haare besser die Sonnenstrahlen absorbiert, was wiederum zur Bildung von Windungen beiträgt. Urteilen Sie selbst, in den alten Zeiten, mit Typhus, schneiden Sie Ihre Haare in kahle Stellen. Nun, es kann kaum als ästhetisch bezeichnet werden. Viele Frauen haben ihre Haare jahrzehntelang gewachsen, damit sie ein kleines Märchen auf ihren Köpfen kreieren können. Weibliche Frisur ist Romantik, Emotion, Sexualität und die Bildung einer Einstellung zu sich selbst. Nun, warum erzählst du mir, wie du dich entstellen kannst? Persönlich verursacht er als Mann Abneigung und Abscheu. Bis heute gibt es nicht eine denkbare Anzahl von weiblichen Frisuren, die nicht nur durch die Form und Farbe, sondern auch durch die Dynamik der Farbe geschaffen wurden. Egal wie du aussiehst, es ist dein Haar, das in der Welt existiert. Du kannst dein Zuhause nicht ständig neu aufbauen, aber du kannst regelmäßig deine Frisur ändern und so das Bild einer interessanten und geheimnisvollen Frau erschaffen. Das Haar ist vielleicht das Beste, was die Natur für Frauen geschaffen hat. Also benutze es!

"Kahle Mode": Warum Mädchen mit rasierten Köpfen die Welt zu einem besseren Ort machen

In den letzten zwei bis drei Jahren hat sich das Bild der Welt, das für die Annahme oder Nicht-Akzeptanz von sozialen Schönheitsstandards verantwortlich ist, schnell verändert. Im Jahr 2014 trafen wir erstmals auf die Free Your Pits-Bewegung und in jüngerer Zeit - letztes Jahr - diskutierten wir über einen neuen Trend: Funken in den Achselhöhlen. Ein großer Durchbruch war auch die Tatsache, dass in kommerziellen Filmen wie "Spectrum: 007" die Rollen von Bond-Mädchen heute nicht von konventionell schönen jungen Mädchen gespielt werden, sondern von Schauspielerinnen wie der 30-jährigen Leia Seydou, die in europäischen Filmen ein unverwechselbares Aussehen und komplexe Rollen hat. und 50-jährige Monica Bellucci. Es ist bemerkenswert, wie sehr unser Verständnis von Schönheit erweitert wurde. Kahle Mädchen - eine weitere Stufe in dieser allgemeinen Reifung.

In der patriarchalischen Geschichte der Menschheit war das rasierte Haar ein Symbol für Scham und Sünde. Dies galt insbesondere für Frauen, denen in verschiedenen Situationen die Haare geschnitten wurden: nachdem sie wegen Hexerei, wegen einer Beziehung zu einem verheirateten Mann, wegen einer außerehelichen sexuellen Beziehung oder wegen Ehebruchs angeklagt wurden, als sie wegen Prostitution und sexuellen Beziehungen mit Soldaten von feindlichen Truppen beschuldigt wurden, Es war in Frankreich und Italien nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Aber der wahre Grund war immer derselbe: Einer Frau wurde das Haar entzogen, sie wurde daran erinnert, dass ihr Körper öffentliches Eigentum war.

MONICA BELOCHCHI IM FILM "MALENA"

Mit der Ausbreitung des Kommunismus (der die Idee der Geschlechtergleichheit einbrachte) und des Feminismus Ende der 1910er und Anfang der 1920er Jahre kamen kurzgeschnittene Haare erstmals in die europäische Mode. Frauen beginnen Sport zu treiben, Hosen anzuziehen, interessieren sich für Luftfahrt und Politik, fordern Wahlrecht, verschieben Ehe und Geburt von Kindern... Und hier im Massenbewusstsein eines konservativeren Teils der Bevölkerung, mit Horror beim Auspeitschen der Vögel, erscheint das Image einer "aggressiven rasierköpfigen Feministin" das ist eigentlich keine Lesbe, es hasst nicht nur Männer, aber auf jeden Fall ist eines klar: Sie heiraten nicht, und das ist hektisch.

DEMI MOORE IN "SOLDAT JANE"

Einer der ersten ernsthaften Schritte der Gesellschaft zur Diskussion der Objektivierung des weiblichen Körpers war der Film "Soldier Jane". Leutnant O'Neil (die Hauptfigur von Demi Moore) rasiert sich unter Null, um die Kollegen nicht zu verhöhnen - nur damit sie in ihr einen lobenswerten Kameraden und Soldaten sehen. Das heißt, O'Neil hätte aufhören sollen, eine Frau zu sein. In den frühen 90er Jahren wurde ein solches Setup vielleicht als zufriedenstellend betrachtet, aber 2016 denken immer mehr Mädchen anders. Erstens sind alle Frauen anders.

CHARLIS TERON IN "MAD MAX: Straße der Wuth"

Ja, einige von uns haben alle Zeichen der traditionellen Weiblichkeit - langes Haar, die Liebe zu Schuhen mit Absätzen und ausgeprägtes Gender-Verhalten, während andere dies nicht tun, aber das macht sie nicht weniger weiblich. Und jemand schafft es, diese und andere Qualitäten zu kombinieren - warum nicht? In diesem Sinne ist die letzte Rolle von Charlize Theron in dem Kult-Steam-Punk-Film "Mad Max: Road of Fury", für die sich die Schauspielerin kahl rasierte, aufschlussreich. Die Heldin Theron, Furioz, rettet Max selbst vor dem sicheren Tod und mehrere andere Mädchen aus dem Harem des Pseudo-Untoten-Herrschers der Zitadelle. "Bald Fashion" ist ein weiteres Signal: Hey, schau mal, die Zeiten ändern sich!

Haarschnitt für Männer, Frauen und Kinder

Heute gewinnt Haarschnitt Glatze Popularität nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen. Viele versuchen dieses mutige, ungewöhnliche Bild. Aber bevor Sie drastisch Ihren Stil ändern, müssen Sie über die Eigenschaften eines solchen Haarschnitts, sowie seine Vorteile, Nachteile und Technik wissen.

Haarschnitte kahl

Das Hauptmerkmal des Haarschnitts ist seine Vielseitigkeit. Diese Frisur kann sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet sein. Außerdem trimmen Eltern oft ein kleines Kind auf die gleiche Weise. Natürlich ist es notwendig zu berücksichtigen, dass ein Haarschnitt nicht für jeden geeignet ist, da es bei manchen Menschen ziemlich lächerlich aussieht. Bevor Sie also eine Entscheidung treffen, müssen Sie sich mit den Vor- und Nachteilen vertraut machen.

Warum rasieren sich die Leute die Köpfe?

Männer rasieren sich in der Regel nicht, um sich von der Masse abzuheben. Für Männer ist es einfach, mit einem solchen Haarschnitt zu gehen. Natürlich erfordert es viel weniger Pflege als schickes Haar. Viele Männer wollen einfach nicht jeden Monat eine ganze Stunde in den Salons verbringen. Deshalb entscheiden sich die Jungs oft für einen grundlegenden Bildwechsel.

Was Frauen betrifft, ist alles komplizierter. Nicht jeder wird sich für einen so mutigen Schritt entscheiden können. Der Hauptgrund liegt in der Selbstdarstellung. Heute können Sie auf den Straßen viele Mädchen des gleichen Typs treffen, die schon lange nicht mehr die starke Hälfte der Menschheit interessieren. Um sich von der Masse abzuheben und einen potenziellen Partner zu interessieren, sind Frauen bereit, sich sogar den Kopf zu rasieren. Natürlich sind sie nicht nur davon geleitet. Das Mädchen ist immer gut überlegen, ob sie diese oder jene Frisur gehen wird.

Neben individuellen Gründen gibt es auch gemeinsame Absichten, sich bei Männern und Frauen gut zu rasieren. Junge Mädchen und Jungen schließen sich informellen Organisationen an, in denen sie oft den Stil ihrer Vertreter übernehmen.

In der Zeit starker psychologischer Erfahrungen entscheiden sich die Menschen oft über grundsätzliche Entscheidungen. Viele glauben, dass wir mit den Haaren alle angesammelten negativen Emotionen loswerden. Und tatsächlich merkten Männer und Frauen oft, dass sie sich nach der Kopfrasur viel leichter fühlten und ihre Wahl nicht bereuen. Vielleicht funktioniert hier die Selbstsuggestion.

Die Vor- und Nachteile von Haarschnitt glatzköpfig

Wie bei jeder Frisur hat Haarschnitt Glatze natürlich seine Vor- und Nachteile. Um die Veränderung des Bildes nicht zu bereuen, ist es notwendig, sich mit diesen Nuancen vertraut zu machen.

Verdienste

Der Mangel an Kopfhaar hat gewisse Vorteile:

  • Bequemlichkeit. Der Haarschnitt erfordert keine besondere Pflege, es genügt, die Kopfhaut mit einem gewöhnlichen Shampoo zu waschen;
  • Einsparungen. Sie können Ihren Kopf sogar gut zu Hause rasieren, da jeder Mensch diese Technik leicht beherrschen kann. Vergessen Sie teure Salons und endlose Geldausgaben für Haarpflegeprodukte;
  • Coolness Viele Menschen leiden wirklich unter Hitzeproblemen. Besonders betrifft es diejenigen, die in einem warmen Land leben. Wenn es keine Haare auf dem Kopf gibt, wird es viel leichter, starke Hitze zu ertragen;
  • Vielseitigkeit. Haarschnitt ist für fast jedes Geschlecht und Alter geeignet. Es kann auch mit jedem Kleidungsstil kombiniert werden. Egal wie seltsam es klingen mag, aber die Frisur eignet sich sowohl für sportliche als auch klassische Looks;
  • Verbesserung der Kopfhautgesundheit Wegen der Haare können wir die Kopfhaut von toten Zellen und anderen Verunreinigungen nicht sauber reinigen. Viele Leute bemerken, dass nach der Rasur die kahle Haut spürbar glatter geworden ist;
  • die Komplexe loswerden. Viele Männer sorgen sich um Haarausfall, und eine Frisur im Stil von Hollywood-Gangstern wird ihnen erlauben, den Zwang zu vergessen.

Warum schneide ich mir mein Haar kahl - Video

Nachteile

Diese extravagante Frisur hat mehrere Nachteile:

  • Meinung von anderen. Frisur glatze die meisten Menschen assoziieren mit der Unterwelt. Aber nicht jeder Mensch denkt auf diese Weise, also wenn Sie wollen, sollten Sie sich immer noch für ein Experiment entscheiden;
  • Problem mit Dokumenten. Kahlhaarschnitt verändert radikal das Bild einer Person. Viele sagen, dass das Gesicht buchstäblich unkenntlich wird. Daher sollten Sie darauf achten, das Foto in den Hauptdokumenten zu ändern, um Probleme zu vermeiden.
  • das Haar wächst nicht sofort zurück. Wenn Sie gerade Ihre Haare gefärbt oder geschnitten haben und es Ihnen nicht gefallen hat, kann diese Situation leicht durch einen erneuten Besuch des Salons gelöst werden. Und der Haarschnitt wird sehr lange nachwachsen und Sie werden definitiv nicht malen können;
  • Haircut Glatzenbildung beraubt die Kopfhaut von Wärmeschutz. Aus diesem Grund wirft der Körper seine ganze Kraft, um den wertvollsten Teil des Körpers während des kalten Wetters zu erwärmen, aber ein erwärmter Hut wird helfen, dieses Problem zu lösen.

Wer ist haarschnittglatze kahl?

Haarschnitt Glatze wird gut aussehen Besitzer eines ovalen Gesicht. Die Form des Schädels sollte auch abgerundet sein, ohne Unregelmäßigkeiten und Muttermale, sonst wird die Frisur extrem schlampig aussehen.

Was die äußeren Eigenschaften einer Person betrifft, so gibt es eine Vielzahl von Optionen. Viele Prominente (Jason Statham, Bruce Willis) haben keine schönen Gesichtszüge, aber ihr rasierter Kopf sieht in ihrem Image sehr passend aus.

Es ist erwähnenswert, dass Haarschnitt Glatze eher für dünne Menschen geeignet ist, weil mit abgerundeten Wangen und einem zweiten Kinn Haarschnitt nicht die vorteilhafteste aussehen wird. All diese Nuancen beziehen sich auf Frauen und Männer. Ein Haarschnitt glatzköpfig wirkt besonders interessant auf Besitzer dicker Lippen.

Technik Haarschnitt kahl ausführen

Mach, dass dieses Haar nicht schwierig ist. Es genügt, den Anweisungen zu folgen:

  1. Schneiden Sie Ihre Haare so kurz wie möglich, damit der Rasurprozess angenehmer wird. Die Düsenanzahl sollte von null bis drei variieren. Aber Sie können es überhaupt nicht benutzen.
  2. Achten Sie darauf, einen kleinen Spiegel mitzunehmen. Du wirst es brauchen, wenn du deinen Hinterkopf rasierst. So können Sie kleine Wunden und Unregelmäßigkeiten vermeiden, die die Maschine verlassen können.
  3. Fangen Sie an, Ihre Haare von der Stirn und der Krone zu schneiden und dann im Uhrzeigersinn sanft zu den Schläfen und der Okzipitalzone zu gehen.
  4. Geben Sie das Auto langsam ein. Rasur muss unbedingt gegen Haarwuchs sein.
  5. Vergessen Sie nach Abschluss des Eingriffs nicht, auf den Bereich hinter den Ohren und in der Nähe des Halses zu achten.

Video: Wie schneidet man sich selbst die Haare?

Lohnt es sich, das Baby kahl zu schneiden?

Es gibt eine Vorstellung, dass, wenn Sie den Kopf eines Kindes in einem frühen Alter rasieren, dann in Zukunft das Haar wird dicker und schöner. Der Grund für die Existenz dieses Mythos sind die verschiedenen Aberglauben, die seit der Antike zu uns gekommen sind. Zum Beispiel wird angenommen, dass ein hoher Haarschnitt dunkle Kräfte von einem Kind wegtreibt. Aber diese Methode hat auch ihre Vor- und Nachteile.

Um Kinder zu schneiden, bis sie das Alter von einem Jahr erreichen, war laut Schildern streng verboten. Kinder in der Familie wurden oft geboren, aber sie starben oft im Säuglingsalter, und das Schneiden der Haare des Kindes konnte ihm die Kraft nehmen, die er zum Überleben brauchte. Es wurde angenommen, dass das Baby bis zu dem Jahr entschied, ob es in seiner Familie bleiben oder sie verlassen sollte. Wenn das Kind nicht starb, wurde am Tag des ersten Geburtstages die erste Locke feierlich von seiner Krone abgeschnitten, und alle anderen Haare blieben intakt. Dies geschah als Zeichen, dass das Baby in die Familie aufgenommen wurde und nun unter Familienschutz steht.

Folk Omen

http://sueveriya.ru/archives/3261

Haar hat mehrere Vorteile:

  • Bequemlichkeit. Natürlich erfordert das Beschneiden des Kopfes fast keine Pflege;
  • Komfort Wenn das Kind ständig schwitzt, kann das Haare schneiden dieses Problem lösen. Aber auch in diesem Fall ist es nicht empfehlenswert, das Baby unter Null zu rasieren. Behandle nur kurzes Haar;
  • Coolness Mit einem kurzen Haarschnitt wird es für ein Kind leichter, ein heißes Klima zu ertragen.

Aber vergessen Sie nicht die Mängel der Haarschnitte:

  • das Baby wird oft kalt sein. Der Kopf des Kindes verliert seinen natürlichen Wärmeschutz, so dass es schneller gefrieren kann. Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, Ihr Baby zu schneiden, achten Sie darauf, ihn mit allen Arten von Hüten und Hauben zu wärmen;
  • Erwartungen werden wahrscheinlich nicht erfüllt. Haarausfall Glatze macht das Haar des Kindes nicht dicker und gesunder, weil all dies auf genetischer Ebene bestimmt ist. Wenn anfangs die Locken des Babys dünn und flauschig sind, bleiben sie höchstwahrscheinlich so;
  • während des Haarschnitts ist es leicht, das Kind zu verletzen. Rasieren kann die Kopfhaut und die Haarfollikel schädigen. Dies führt zum Verlust bereits vorhandener Follikel, so dass Stränge seltener werden. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Baby kahl zu rasieren, tun Sie es in einem professionellen Salon;
  • Es ist möglich, während des Rasurprozesses zu infizieren. Die Haut am Kopf des Kindes ist sehr dünn und es ist leicht zu verletzen, so dass bei falscher Annäherung das Risiko besteht, dass das Baby sehr geschädigt wird.

Kinderärzte empfehlen nicht, das Baby kahl zu rasieren, da dies mit negativen Folgen verbunden ist. Es ist einen solchen riskanten Schritt nur dann wert, wenn Sie ihn wirklich brauchen. Eine anhaltende Reizung der Kopfhaut, Hautkrankheiten und übermäßiges Schwitzen des Kindes können ein schwerwiegender Grund sein, den Kopf Ihres Babys zu pflegen.

Rasiere ein Kind oder nicht - Video

Haarausfall heute ist vor allem wegen der Pflegeleichtigkeit beliebt. Aber manche Menschen drücken sich auf diese Weise aus oder zeigen ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kultur. Bevor Sie Ihr Aussehen radikal ändern, müssen Sie alle möglichen Nachteile eines solchen Haarschnitts akzeptieren. Wenn dich nichts verwirrt, kannst du dich sicher dafür entscheiden, das Bild zu ändern!

Warum nehmen und rasieren sie sich?

Wenn Sie ein bekanntes Mädchen sehen, das sich aus irgendeinem Grund zuerst den Kopf geschoren hat, wollen Sie fragen: "Ist Ihnen etwas passiert?" - und erst dann geben Sie der Person Ihre Einschätzung seines neuen Aussehens. Bei anderen Haarexperimenten, sei es ein Bobhaarschnitt oder Färbelocken in violetter Farbe, haben Experimentatoren normalerweise keine Angst vor der mentalen Gesundheit der Experimentatoren, und wir beruhigen uns in dem Gedanken, dass die Heldin nur das Bild verändern wollte. Genau das passierte der Verwandlung der Schauspielerin Yulia Vysotskaya: Als Reaktion auf ihr Cover mit einem neuen Haar fanden die Kommentatoren im persönlichen Leben des Mädchens einen tragischen Grund, der sie dazu brachte, ihre Haare loszuwerden, und machten dann Komplimente für ihren Mut.

Was ist los mit einem rasierten Kopf und warum fürchten wir uns unbewusst sogar vor dieser Frisur als Symbol dramatischer Veränderungen im Leben, die alles, was vorher passiert ist, ausgelöscht (wie sie geschnitten haben)? Bevor wir uns der Frage zuwenden, ob es möglich ist, kahlköpfig und sexy zu sein, haben wir uns dazu entschlossen zu spekulieren, ob es möglich ist, überhaupt kahl zu sein und gleichzeitig normal in der Gesellschaft zu sein, und uns die "richtigen" glatzköpfigen Heldinnen fehlen, die sich den Kopf rasiert hätten so, wegen der winzigen Schwäche oder des Verlangens nach Komfort, ohne irgendwelche Shakespeare-Leidenschaften in seinem persönlichen Leben, radikaler Feminismus oder die menschenähnliche Rolle der Soldatin Jane.

Bald ist ein Leidender

Historisch gesehen ist der tragische Inhalt eines rasierten Mädchens eine Art Märtyrer, der aus der Gesellschaft ausgeschlossen wurde, wegen unangemessenen Verhaltens gefoltert wurde oder wegen Krankheit isoliert werden wollte. Diejenigen, die mit den MTV-Clips der 90er aufgewachsen sind, erinnern sich gut an den dramatischen Ausfall von Britney Spears, der zu den teuersten Bildern in der Geschichte der Paparazzi führte. Das Mädchen flippte aus und rasierte sich den Kopf, und ihr Bild wurde gleichbedeutend mit persönlicher Unzufriedenheit, einer zusammengebrochenen Ehe und einer Karriere, die endete.

Glatze ist empörend

Bei Männern kann Kahlheit oder das Vorhandensein langer Haare ideologische, ästhetische und banale hygienische Gesichtspunkte haben, während bei Frauen die erste eine Art Protest gegen soziale Normen und die zweite (dh Locken) überdeckt - logischerweise ist das eine gehorsame Übereinstimmung mit allem. Selbst das gleiche Bündel ist ein unausgesprochenes Zeichen von Konzentration und Ernst, und lockige Locken Romantik, Sentimentalität und Zärtlichkeit. Der Versuch, bei einem Mädchen ohne Haare den letzten zu sehen, ist für uns immer noch schwierig, denn diese glatzköpfigen Heldinnen, die neben dem Mangel an Haaren auch ein Minimum an Kleidung mit einem hohen Maß an Exzentrizität hatten, stehen vor unseren Augen.

Glatze ist zu männliches Mädchen

Es ist unmöglich, zu einem rasierten Kopf zu kommen, so wie es die Männer tun, die zum Beispiel entschieden haben, dass es auf der Straße zu heiß ist und ein Auto abgeholt hat. Die "Kahlkopf" -Periode einer Frau muss notwendigerweise auf ihrem Wunsch beruhen, im "Territorium" des anderen Geschlechts zu sein, daher ist Rasur für die Rolle, für den sportlichen Wettbewerb oder das neue offen männliche Bild eine schwach kritisierte Norm, in der die Idee bereits angelegt ist Wenn eine Frau "normal" ist, dann ändert sie bald ihre Meinung und kehrt zu ihren Haaren zurück.

Kahle ist eine offene Neformalka

Sie ist ganz von selbst "nicht wie alle anderen", von den Leoparden-Turnschuhen an ihren Beinen bis zu den Spitzen ihrer grünen Fingernägel. Der rasierte Kopf scheint nicht in eine ausgewachsene und ausgewogene Kleiderordnung ohne Anfälle von Maximalismus zu passen, sondern verkörpert eine ewige Leidenschaft für Experimente, die in der letzten Schulstufe enden sollte.

Bald ist ein Skandal

Die Glatze dient dazu, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, so dass plötzlich alle von einem sprechen. Und zuerst kann es genau das sein, und dann wirst du unerwartet feststellen, dass es nur eine der Arten von Frisur ist, und die "faulste" und unbetonteste von allen. Eine skandalöse rasierte Köpfe gibt die Leidenschaft unserer Gesellschaft zu den Nachrichten des Anlasses. Sie schrieb "Hure" auf ihre Brust, legte Silikon in ihren fünften Punkt, und färbte auch ihre Haare rosa oder rasierte ihren Kopf? Dies ist die Geschichte, die jeder im Facebook-Feed lesen wird.

5 Tipps, um den Kopf zu rasieren

Wenn auch Sie sich dazu entschlossen haben, sich endlich den Kopf zu rasieren und alle möglichen Bewertungen von Frauenherzen zu bekommen, dann ist dieser Artikel für Sie. Es lohnt sich nicht lange zu denken und zu fürchten, aber alles muss weise angegangen werden. Daher ist es besser, ein neues Bild zu erstellen, das nicht allein zu Hause ist, sondern sich immer noch an die Meister Ihres Handwerks zu wenden. Zum Beispiel wird ein erfahrener Friseur Sie genau auf dem "wahren Pfad" führen, sagen, ob es sich lohnt, es zu tun, oder es ist besser, ein paar Jahre zu warten. Und wenn Sie sich entscheiden, rasieren Sie sich schnell, geschickt und ohne Verletzungen.

Also, was sollte getan werden, um nicht zu bereuen, den Kopf zu rasieren und nicht von Bruce Willis nachher beleidigt zu werden.

1. Entscheiden Sie sich für die Art des Kopfes

Es klingt lächerlich, aber bevor Sie eine Rasur laufen, müssen Sie genau verstehen, ob diese Option Ihnen einen Haarschnitt gefällt. Leider oder glücklicherweise hat nicht jeder Mann einen perfekt geformten Schädel, also wenn Sie einen leicht spitzen oder eiförmigen Kopf haben, vergessen Sie den glänzenden kahlen Kopf. Vor allem, Haarschnitt "Glatze" ist der Besitzer eines runden Kopfes. Kann mich nicht entscheiden? Der einzige Rat ist, zu einem guten Friseur zu gehen. Natürlich gibt es noch einen Ausweg - setzen Sie eine Gummikappe für den Pool auf und schauen Sie, ob dieses Bild zu Ihnen passt, aber Sie müssen zugeben, dass diese Kappen für niemanden passen.

2. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf

Um sich nicht zu verletzen, müssen Sie vorsichtig mit der Auswahl des Rasierers umgehen. Der Elektrorasierer ist am besten, er ist weich und kann die Kopfhaut nicht verletzen. Aber sie wird nicht in der Lage sein, alles zu rasieren, deshalb werden Sie oder der Meister als normaler Rasierer enden. Dass er die gewünschte Geschmeidigkeit des Kopfes geben wird.

3. Mach dich bereit

Vor der Rasur müssen Sie eine warme Dusche nehmen, dann werden Ihre Haare weicher und geschmeidiger. Dann trockne sie gut. Wenn dein Haar ursprünglich lang ist, musst du es schneiden.

Nach einer Dusche müssen Sie Ihren Kopf mit einem Rasiermittel ausbreiten und mit dem Schneiden beginnen.

4. Rasur!

Hier sind die Regeln einfach: Führen Sie in einem gut beleuchteten Raum vor einem Spiegel ein Rasiermesser von der Stirn bis zum Hinterkopf. Du musst also über den Kopf gehen. Die restlichen Abschnitte werden separat mit einem Rasiermesser abgeschlossen: Hinter den Ohren, Schläfen, Hinterkopf. Wenn der Kopf vollkommen kahl ist, spülen Sie ihn mit Wasser ab und tragen Sie Aftershave auf, um Reizungen zu vermeiden.

5. Vergessen Sie nicht die Pflege.

Rasieren der Kahlheit ist einfach genug und es scheint, dass dieser Haarschnitt keine Pflege erfordert, aber es ist nicht. Zarte Kopfhaut braucht zusätzlichen Schutz. Bevor Sie ausgehen, achten Sie darauf, Cremes mit SPF zu verwenden. Sonnenschutzmittel werden Ihren Kopf vor Verbrennungen schützen. Moisturizing ist auch ein Muss in der Liste, verwenden Feuchtigkeitscremes, Lotionen und Gele. Aloe Vera Gel, das die Kopfhaut befeuchtet und schützt, funktioniert sehr gut.

Nach diesen Regeln wird Ihr geschmeidiger und gepflegter Kopf nicht nur Sie, sondern auch Ihre Umgebung erfreuen. Verlassen Sie das Haus voll bewaffnet, plötzlich wird jemand Sie für Vin Diesel nehmen und um ein Autogramm bitten.

Frauengeheimnisse von Helgi

Online-Magazin für Frauen

Haarschnitt: Wir spielen eine neue Rolle

"Nagolo?!" - Sie werden erschrocken sein und Sie werden sich irren. Minimalismus ist jetzt in Mode, so dass super-kurzer Haarschnitt nicht ohne Relevanz ist. Aber selbst wenn Sie weit davon entfernt sind, das Bild extrem zu verändern, werden Ihnen die Informationen, die den weiblichen Haarschnitt begleiten, sicherlich neugierig erscheinen.

Laut Psychologen ermutigt ein extrem kurzer Haarschnitt seinen Besitzer zu entschlossenem Handeln, entwickelt Sinn für das Ziel, bringt einen Moment des Sieges näher und erzeugt gleichzeitig ein Gefühl der Aggression. Dies erklärt sich durch die Männlichkeit der kurzen Haare (und vor allem ihre völlige Abwesenheit) - eine Frau, die sich die Haare abschneidet, wird psychisch männlicher und zu starken Taten fähig. Der Rat, das Aussehen in der Zeit dramatisch zu verändern, in der das Schicksal sich nicht mit Geschenken ergötzt, ist nicht zufällig.

Wenn sie ihren Kopf nackt rasiert, erreicht eine Frau eines von zwei Dingen: entweder die Aufmerksamkeit auf ihre Person zu richten oder einzelne Gesichtszüge zu "löschen". In der Vergangenheit versuchte Sinead O'Connor, die "Vegetation" auf ihrem Kopf loszuwerden, was ihre Zuhörer daran hindert, den Gesang in ihrer reinen Form zu sehen. Mit einem perfekt zugeschnittenen Totenkopf bewies der Sänger jedoch nur einmal mehr: nichts, das die Schönheit verderben würde! Skinheads schockieren die Öffentlichkeit viel stärker - berühmte Leute greifen auf diese Methode zurück, wenn das Interesse der Zuschauer an ihnen nachlässt.

Cate Blanchett, die rücksichtslos die Haare an der Wurzel schneidet und sich auf eine Rolle im Film "Heaven" vorbereitete, gab zu, dass sie in ihrer Jugend schon eine ähnliche Erfahrung gemacht habe - in einer Zeit, die sich die Schauspielerin als mangelnde Aufmerksamkeit für ihre Person erinnerte. Übrigens, wenn sich sehr junge Menschen die Haare schneiden lassen, macht es sie misstrauisch gegenüber der Notwendigkeit der Selbstdarstellung, der Unreife des Geistes, der Unfähigkeit, ihre Sicht auf bestimmte Dinge zu beweisen.

Manchmal hat Haarschnitt für Frauen einen medizinischen Zustand. Zum Beispiel, die Heldin Halle Berry, die die Hauptrolle in dem Film "The Impossible Case" spielte, beginnt Haar aus zahlreichen Friseurmanipulationen und Stress herausfallen, und das Mädchen beschließt, sie ganz loswerden. Dies ist nur dann sinnvoll, wenn die Länge im unmittelbaren Sinne des Wortes ein erschwerender Umstand ist. In einer anderen Situation mit Haarausfall (androgenetische Alopezie, Seborrhoe, etc.) ist ein kurzer Haarschnitt keine Behandlung, sondern erleichtert die Pflege von ungesunden Haaren. Die Aussage, dass kahles Haar das Haarwachstum stimuliert, ist ein Mythos, der auf der Tatsache beruht, dass kurze Haare dicker erscheinen. Außerdem ist es leicht, die Gesundheit Ihrer Haare durch eine falsche Rasurtechnik zu schädigen: Lockern Sie die Haarzwiebeln und brechen Sie sogar ihre Struktur! Deshalb können Sie einem professionellen Friseur nur so ein heikles Verfahren anvertrauen.

Sehr kurzer Haarschnitt - eine Garantie, dass Sie das Aussehen nicht oft, aber sehr oft ändern können! Und nicht nur mit Hilfe von Perücken. Verfärbung und abwechselnde Tonung (am Dienstag - rot, am Donnerstag - karminrot, und die ganze nächste Woche - Bronze). Stimmen Sie zu, dass es dem Besitzer eines halben Meter Zopfs unwahrscheinlich ist, die Haarfarbe mit einer solchen Geschwindigkeit ändern zu können.

Haarschnitt kann durchaus als eine Methode der Haarerziehung betrachtet werden. Denn wenn Sie Ausdauer beim Wachsen zeigen - zum Beispiel, wenn Sie es in die richtige Richtung kämmen oder gezielt einen "Igel" bilden - können Sie die Richtung des Haarwuchses ändern.

Rasierter Kopf - ein Symbol der Entsagung. Egal was - weltliche Versuchungen, wie die altgriechischen Mönche oder frühere Lebenswerte, wie einige Popstars. Darüber hinaus ist dies nicht nur eine formale Geste - die Trennung von Haaren auf einer subtilen Energieniveau hilft, einen qualitativen Sprung im Bewusstsein zu machen. "Es gibt keinen besseren Weg, der Gesellschaft zu beweisen, dass man nicht so ist, wie man denkt, als sich den Kopf aus Protest zu rasieren", sagte der deutsche Philosoph Joseph Ditzgen einmal. Lena Bessoltsewa, die Heldin von Schelesnjakows Vogelscheuche, die in den 80er Jahren gefeiert wurde, kannte die deutsche Philosophie kaum, folgte diesem Rat jedoch, als sich die Ereignisse ihres Lebens zu einem kritischen Punkt wandelten.

Fehlende Kopfhaare verbessern die Energiekonzentration und sorgen für eine ununterbrochene Kommunikation mit dem Kosmos. So sagen die Hare Krishnas, die ihr halbes Leben in Meditationen verbringen. Ihre Vision von der Welt, so wie die reinen und unberührten Kinder es darstellen, stört ihre Haare nicht.

Und schließlich... Es wäre ungerecht, einen so wichtigen Vorteil der Kahlheit als hygienisch zu vertuschen, wenn die Ärzte nicht mehrere Gründe dagegen haben. Erstens, das Haar schafft zusätzlichen Schutz vor der Sonne und mechanischen Schocks. Zweitens ist das Rasieren eines Kopfes eine Operation am Rande der Medizin: Wenn die aseptischen Normen nicht befolgt werden, kann eine Infektion versehentlich geschnitten werden.

5 Wege, Augenbrauen zu rupfen, wenn keine Pinzetten vorhanden sind

Banding, manuelle und Spatel Shugaring-Techniken: eine Übersicht über diese Verfahren