Soll ich Achseln für echte Männer rasieren?

Viele Vertreter des stärkeren Geschlechts verstehen aufrichtig nicht, warum einige ihrer Stammesgenossen in einer so scheinbar nicht-maskulinen Angelegenheit beschäftigt sind, wie sich ihre Achselhöhlen rasieren. Sie glauben, dass die Achselhöhlen nur für Frauen rasiert werden sollten, für sie sind makellose Achselhöhlen ein Zeichen der Sexualität. Schöne Damen sind immer besorgt, dass ihre Körper keine Haare haben (die einzige Ausnahme ist der Kopf).

Was Männer betrifft, sollten Sie nicht zu extrem gehen - Rasieren der Beine und der Brust zusammen mit Epilation ist eindeutig kein Zeichen mutiger Sexualität.

Aber Achseln sind eine andere Sache. Wenn Sie darüber nachdenken, Achseln für Männer zu rasieren oder nicht, müssen Sie berücksichtigen, dass ein Mann in erster Linie eine Person, kein Tier ist. Für die Beantwortung einer solchen Frage ist es am sinnvollsten, eine Liste von Argumenten dafür und dagegen aufzustellen.

Argumente zugunsten der Achselrasur

  1. Zuallererst müssen Sie auf die Ästhetik achten, denn ein schöner männlicher Körper ist sehr angenehm für die Augen (es gibt keinen Zweifel, dass der schöne Sex einen schönen männlichen Körper mit nicht weniger Vergnügen als Männer - weiblich) sieht. Es gibt eine Meinung, dass es der haarlose männliche Körper ist, der am sexuellsten ist. Und wenn das Vorhandensein von Haaren an Brust, Armen und Beinen durchaus akzeptabel (und manchmal sogar notwendig) ist, dann passt das Vorhandensein von Haaren an den Achseln sicherlich nicht in einen Rahmen der Sexualität. Es besteht kein Zweifel, dass gut rasierte Achselhöhlen im Fitnessstudio und am Strand sehr sexy aussehen.
  2. Wenn es eine Frage über das Rasieren dieses Teils des Körpers gibt, sollten Sie sofort über Hygiene sagen. Behaarte Achselhöhlen schwitzen viel schneller, mit dem Ergebnis, dass der Geruch einfach ekelhaft ist (dies gilt besonders für die heiße Zeit). Daher müssen sie öfter gewaschen werden, und der einfachste Weg, sie zu rasieren.
  3. Seltsamerweise können Männer, die regelmäßig diesen Teil des Körpers rasieren, eine Menge Geld sparen. Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie Haare auf den Achseln haben, viel mehr Deo benötigen, um den angenehmen Schweißgeruch zu vermeiden. Sie brauchen auch viel mehr Gel und Seife, aber warum mehr bezahlen? Und Sie müssen berücksichtigen, dass die meisten Deodorants für die Anwendung auf der Haut bestimmt sind, nur dann geben sie die erwartete Wirkung. Über welche Wirkung können wir sprechen, wenn sich das Deo hauptsächlich auf die Haare konzentriert?

Unterarm-Rasierargumente

Trotz der Tatsache, dass die obigen Argumente wirklich überzeugend sind, haben die Gegner eines solchen Verfahrens ihre Argumente vorgelegt, die auch nicht ohne Logik sind.

  1. Die Gegner eines solchen Verfahrens glauben aufrichtig, dass, wenn die Mutter Natur Männer mit behaarten Achselhöhlen geschaffen hat, dies für etwas notwendig ist. Deshalb wollen solche Männer nicht gegen den Schöpfer gehen.
  2. Elementare Faulheit. Wenn ein Mann sein Gesicht nur regelmäßig rasieren muss, weil es von jedem gesehen werden kann, dann kann man es nicht über Achselhöhlen sagen. Selbst die Vertreter des stärkeren Geschlechts, die keine offensichtlichen Gegner eines solchen Verfahrens sind, verschieben es oft für später.
  3. Es gibt ein Element der Männlichkeit. Achselhaare sind eines dieser Zeichen, die ein Männchen von einem Weibchen unterscheiden.

Wie rasiert man Achseln?

Wenn dennoch eine Entscheidung für ein solches Verfahren getroffen wird, müssen Sie wissen, wie Sie es richtig machen.

  1. Vor allem müssen Sie gründlich in der Dusche waschen. Die Haut an den Achselhöhlen sollte vollständig sauber sein, Sie müssen den Schmutz loswerden, nicht sparende Seife.
  2. Der notwendige Teil des Körpers sollte mit Rasierschaum bestrichen werden (einige Männer verwenden für diesen Zweck Rasierschaum, was auch akzeptabel ist, aber Tatsache ist, dass es schlechter in die Haut absorbiert, was zu einer häufigeren Rasur führt).
  3. Vor dem sofortigen Rasieren sollte die Achsel gründlich massiert werden. Um die Rasur so sauber wie möglich zu machen, müssen Sie die Creme einreiben und gleichzeitig die Haut leicht einmassieren.
  4. Dies sollte nicht durch die übliche männliche Rasiermaschine, sondern durch die weibliche, die zur Enthaarung bestimmt ist, erfolgen. Alle Vertreter des stärkeren Geschlechts, die dieses spezielle Werkzeug bevorzugen, bemerken einstimmig die unglaublich hohe Effizienz, Zartheit und den Komfort des Rasierers.
  5. Das Rasieren der Achselhöhlen sollte von oben nach unten erfolgen (und nicht umgekehrt), von der Hand bis zu den Rippen sollte die Haut nur leicht angedrückt werden. Das Haar wird ein wenig abrasiert, nach jeder Bewegung wird empfohlen, die Maschine in Wasser zu waschen (besonders für Männer, die sich lange nicht rasiert haben und die Haarmenge groß ist).
  6. Oft ist ein Teil der Haare im Grübchen, wo der Körper mit der Schulter zusammenläuft, eine solche Zone gilt als die schwierigste. Du musst nur mehr Luft einatmen, deine Hand bis zum Anschlag heben und sie dann etwas senken. Gleichzeitig erhöht sich der Brustkäfig auf das Maximum, was es ermöglicht, die Haare im schwer zugänglichen Bereich zu rasieren.

Jeder Mensch entscheidet selbst, ob er sich die Achseln rasieren oder von einer solchen Beschäftigung absehen will. Ein Mann muss immer ein Mann bleiben, und es kommt nicht auf das Vorhandensein von Haaren an.

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Muss ein Mann seine Achseln rasieren?

In jüngerer Zeit trugen Vertreter des stärkeren Geschlechts einen Schnurrbart, lange Haare und einen Bart, aber heute ist es Mode geworden, alles überflüssige abzuschaben. Allerdings stimmt nicht jeder Mann mit der Aussage überein, dass Sie Ihre Haare mit Ihren Achseln rasieren müssen. Sie glauben, dass ein echter Mann haarig sein sollte. Dieses Thema ist zum Gegenstand dieser Auseinandersetzungen geworden: sich zu rasieren oder nicht zu rasieren? Für Frauen, die beim Auftreten dieser Streitigkeiten eine wichtige Rolle spielen, wurde dieses heikle Thema seit langem in einer positiven Richtung gelöst. Heutzutage sind die beliebtesten Verfahren in Schönheitssalons Achselhaare Enthaarung, an den Beinen und im Bikini-Bereich. Bei Männern sollten sie nicht zu Extrem gehen - das Rasieren der Beine und der Brust ist eindeutig kein Zeichen mutiger Sexualität. Aber Achseln sind eine ganz andere Sache. Wenn man über diese Frage nachdenkt, sollte man verstehen, dass ein Mann zuallererst ein Mann und kein Tier ist. Um die Frage zu beantworten: um Ihre Achselhöhlen zu rasieren oder nicht, ist es am besten, eine Liste von Argumenten dafür und dagegen zu machen.

Argumente zugunsten der Achselrasur

Vor allem ist es notwendig, auf die Ästhetik zu achten, denn es ist sehr angenehm, einen schönen männlichen Körper zu betrachten (bezweifle nicht, dass Frauen nicht weniger erfreut sind, einen schönen männlichen Körper zu sehen, als Männer weiblich sind). Argumentiert, dass der sexyste nur ein haarloser männlicher Körper ist. Und wenn das Vorhandensein von Haaren auf der Brust, den Armen und Beinen durchaus akzeptabel und manchmal notwendig ist, passt das Vorhandensein von Haaren auf den Achselhöhlen nicht in den Rahmen der Sexualität. Zweifeln Sie nicht, dass sorgfältig rasierte Achselhöhlen im Fitnessstudio oder am Strand sehr sexy aussehen.

Vergessen Sie außerdem nicht die Hygiene. Menschen schwitzen während der heißen Jahreszeit, so dass die unrasierten Achselhöhlen einen viel stärkeren und unangenehmeren Geruch abgeben als die rasierten. In der Tat sammelt sich der gesamte Schweiß hauptsächlich auf dem Haar an, als Folge beginnen sich Bakterien dort zu vermehren, was einen unangenehmen Geruch verursacht.

Überraschenderweise können Männer, die regelmäßig diesen Teil des Körpers rasieren, viel sparen. Tatsache ist, dass für behaarte Achselhöhlen viel mehr Deodorant benötigt wird, um den ekelhaften Schweißgeruch zu verhindern. Unter anderem werden viel mehr Seife und Gel benötigt. Sie müssen auch berücksichtigen, dass die meisten modernen Deodorants für die Anwendung auf der Haut entwickelt wurden, nur dann geben sie das erwartete Ergebnis. Und wenn sie sich hauptsächlich auf die Haare konzentrieren, über welchen Effekt können wir dann reden?

Unterarm-Rasierargumente

Einige Männer sind kategorisch gegen das Rasieren der Achselhöhlen, in diesem Fall kann ihnen geraten werden, die Haare sorgfältig zu schneiden oder sie mit einer Schreibmaschine zu verkürzen. Aber manchmal sind Vertreter des stärkeren Geschlechts selbst mit dieser Option nicht zufrieden. Solche jungen Leute glauben, dass eine erhöhte Körperbehaarung eines der sekundären Geschlechtsmerkmale des stärkeren Geschlechts ist, als Ergebnis der Arbeit des Hormons Testosteron. Dies bedeutet, dass im Unterbewusstsein der Frauen, wie sie denken, ein richtiger Mann behaart sein sollte.

Oft ist der starke Sex einfach zu faul, um sich gelegentlich zu rasieren. Es ist eine Sache, ein Gesicht zu rasieren, und eine andere ist, die anderen Teile des Körpers auszuruhen, außerdem ist oft nicht genug Zeit dafür. Meistens verlassen die jungen Männer die Achselhaare und versuchen zu zeigen, dass sie zu Männern geworden sind. Ihrer Meinung nach sehen sie in den Augen von Mädchen attraktiver aus.

Auf jeden Fall bleibt die Wahl für eine starke Hälfte der Menschheit. Aber es ist immer noch ratsam, sich mit Ihrem Geliebten zu beraten und dieses Problem gemeinsam zu lösen. Übrigens sind viele Frauen überhaupt nicht gegen mäßige Haarigkeit.

Wie man Achseln rasiert

Wenn Sie sich für dieses Verfahren entscheiden, müssen Sie wissen, wie Sie es richtig machen. Vor allem ist es notwendig, gründlich in der Dusche zu waschen. Die Haut an diesem Ort sollte absolut sauber sein, also loswerden von Schmutz, keine sparsame Seife. Danach sollten die Achselhöhlen gut mit Rasiercreme bestrichen werden (Männer verwenden dafür oft Rasierschaum, was durchaus akzeptabel ist, aber etwas schlechter in die Haut eindringt, so dass öfter rasiert werden muss). Vor dem sofortigen Rasieren wird empfohlen, die Achselhöhle sorgfältig zu massieren. Für eine maximale saubere Rasur müssen Sie die Creme reiben, während Sie die Haut sanft zerdrücken. Es ist am besten, dieses Verfahren nicht nur eine gewöhnliche männliche Rasiermaschine, sondern eine weibliche, die für die Enthaarung bestimmt ist. Alle Männer, die dieses spezielle Werkzeug an sich selbst ausprobiert haben, bemerken die unglaublich hohe Effizienz, Zartheit und den Komfort des Rasierers. Sie sollten Ihre Achselhöhlen von oben nach unten rasieren (und nicht umgekehrt), von der Hand bis zu den Rippen, leicht auf die Haut drücken. Das Haar wird ein wenig abrasiert, nach jeder Bewegung ist es wünschenswert, die Maschine in Wasser zu waschen (dies gilt besonders für diejenigen, die lange Zeit nicht an einem bestimmten Ort rasiert wurden und deren Haarmenge größer ist). Gewöhnlich bleibt ein Teil der Haare im Grübchen, wo der Körper mit der Schulter zusammenläuft. Dies ist der schwierigste Bereich. Atme einfach mehr Luft ein, hebe deine Hand bis zum Anschlag und dann etwas tiefer. In diesem Fall wird die Brust bis zum Maximum ansteigen, was es ermöglicht, Haare an schwer zugänglichen Stellen zu rasieren. Wenn die Achseln rot oder gereizt sind, tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf. Es wird empfohlen, alle drei Tage zu rasieren, da regelmäßiges Rasieren brüchiges Haar oder Schwierigkeiten beim Rasieren verhindert.

Denken Sie daran, dass ein alter oder dumpfer Rasierer die Haut durchschneiden oder die Haare falsch rasieren wird. Versuchen Sie also immer einen neuen oder scharfen Rasierer zu verwenden.

Statistiken zeigen, dass etwa 67% der Frauen bereit sind, die Unzulänglichkeiten ihrer Männer zu ertragen. Aber kaum dichte Dickichte oder dünne Hände und spärliche rothaarige Achselhaare werden bei Frauen Bewunderung hervorrufen. Es wird eher auf Ihre Zügellosigkeit und Unangemessenheit hinweisen. Die Mode für glatte Haut kam erst vor relativ kurzer Zeit zu uns, und Männer, die sich hinter dem Recht verstecken, ein richtiger Mann zu sein, verbergen oft die banale Faulheit und Unfähigkeit, für sich selbst zu sorgen. Aber auch wenn du deine Haare nicht mit deinen Achseln rasieren willst, musst du sie nur sauber und ordentlich halten.

Sollten Männer sich die Achseln rasieren?

Übermäßiges Haar auf dem weiblichen Körper kann nur eine Sache anzeigen, die eine Frau für sich selbst nicht interessiert. Aber was ist mit den Männern? Ist es notwendig, die Achseln eines Mannes zu rasieren, wenn die Mehrheit seiner Freunde und Kollegen einen solchen Beruf nicht annehmen? Schließlich wurde sogar vor 20 Jahren angenommen, dass das Rasieren der Achselhöhlen eine ausschließlich weibliche Beschäftigung ist. Heute rasieren sich die Achselhöhlen nicht nur das weibliche Geschlecht, sondern auch das männliche, wenn auch bisher selektiv. Ob es notwendig ist, die Achselhöhlen für Männer zu rasieren, oder ob es sich um eine ausschließlich weibliche Beschäftigung handelt, erfahren Sie in diesem Material.

Liste der Argumente zugunsten der Achselrasur

Um diese schwierige männliche Frage zu verstehen, sollten Sie alle positiven und negativen Argumente über die Notwendigkeit, die Achselhöhlen zu rasieren, auflisten. Beginnen wir mit positiven Argumenten:

  1. Rasierte Achselhöhlen - ist vor allem schön. Frauen lieben wie Männer die Ästhetik des männlichen Körpers. Der Mangel an Haaren in den Achselhöhlen eines Mannes spricht von seiner Sexualität und Fitness. Ein Mann, der seine Achselhöhlen rasiert, ist überhaupt keine Person mit sexuellen Abweichungen. Manche Männer achten vielleicht nicht auf die Haarsträhnen unter ihren eigenen Händen, obwohl fast 99% der Frauen dieses Phänomen überhaupt nicht akzeptieren.
  2. Nicht weniger wichtig ist die Hygiene. Es ist bekannt, dass Körperbehaarung wächst, um sie vor verschiedenen negativen Faktoren zu schützen, insbesondere vor Kälte. Orte, an denen viel Haar ist, brauchen mehr Schutz. Aber im Hof ​​des 19. Jahrhunderts wird der Mensch dank der Kleidung vor Kälte geschützt. Bei Männern schwitzt der Achselbereich schnell und führt zu einem unangenehmen Geruch. Ein unangenehmer Geruch ist nur das halbe Problem, da nach aktivem Schwitzen eine aktive Vermehrung von Bakterien stattfindet. Sie können das Problem auf zwei Arten bewältigen: Waschen Sie Ihre Achseln 2-3 Mal am Tag oder rasieren Sie Ihre Haare.
  3. Vergiss die Kosten nicht. Das Vorhandensein von Achselhaaren erfordert die Verwendung von Deo in großen Mengen, um den unangenehmen Schweißgeruch länger zu verbergen. Um behaarte Achseln zu pflegen, benötigen Sie auch Seife und Gel, die Sie mindestens 2 mal am Tag verwenden müssen. Mangel an Haar kann Geld für Körperpflegeprodukte erheblich sparen.

Rasiertes Haar in diesem Bereich hilft, Schwitzen zu reduzieren, und verringert daher die Wahrscheinlichkeit eines unangenehmen Geruchs.

Aber lassen Sie uns keine voreiligen Schlüsse ziehen und finden Sie heraus, welche Argumente gegen das Rasieren der Achselhöhlen sprechen.

Warum Rasieren Achseln ist nicht zu empfehlen

Trotz der Vorteile von rasierten Achselhöhlen bei Männern gibt es Befürworter, die das Gegenteil denken. Sie konditionieren ihre Argumente mit folgenden Argumenten:

  1. Wenn von Natur aus Achselhaare bei Männern wachsen, bedeutet dies, dass man keine Änderungen vornehmen sollte. Aber dieses Argument ist praktisch wertlos, weil Männer Stoppeln auf ihrem Gesicht rasieren und nicht denken, dass es möglich ist, dies zu tun.
  2. Männer beeilen sich nicht, die Haare aus den Achseln zu rasieren, da sie einfach faul sind. Wenn Sie anfangen, Ihre Haare zu rasieren, müssen Sie den Vorgang fast jeden Monat wiederholen. Für viele Männer ist das Rasieren der Borsten ein mühsamer Prozess und Pflege für die Achselhöhlen und noch mehr.
  3. Männer haben es nicht eilig, ihre Achseln zu rasieren, weil sie glauben, dass das Haar ein Element von Männlichkeit und Mut ist. Die Anwesenheit von Haaren auf dem Körper eines Mannes zeigt einen signifikanten Unterschied zwischen ihm und der Frau.
  4. Beim Rasieren der Achselhöhlen ist die Entwicklung von solchen Nebenwirkungen wie ein Schnitt der Haut, Haareinwuchs, Infektion der Haarfollikel nicht ausgeschlossen. All diese negativen Faktoren führen dazu, dass eine Infektion in den Körper eingeführt wird, die zur Entwicklung von Entzündungsprozessen beiträgt.

Alle Argumente dafür und dagegen können für jeden Fall rein individuell betrachtet werden. Aber in der Realität, wenn ein Mann keine übermäßige Behaarung in den Achselhöhlen mag, kann er auf jede bequeme Art und Weise entfernt werden. Die am besten geeignete Option für Männer ist Achselhaarentfernung mit einem Rasiermesser. Die Verwendung solcher Methoden wie Shugaring oder Haarentfernung mit Zucker oder Honig ist natürlich für Männer nicht akzeptabel. Darüber hinaus ist die Schmerzschwelle des männlichen Körpers für sensible Bereiche viel niedriger als die der Frauen. Daher ist das Rasieren der Maus mit einem Rasiermesser die beste Option für Männer.

Entfernung der Unterarmvegetation: Grundregeln

Die Maus ist ein sensibler Bereich. Wenn Sie eine Enthaarungsmethode verwenden, sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • wähle das richtige Werkzeug;
  • persönliche Hygiene aufrechterhalten;
  • Behandle die Haut nach Abschluss der Rasur.

Bevor Sie mit der Rasur im sensiblen Bereich beginnen, müssen Sie sich vorbereiten. Zunächst sollten Sie die Achselhöhlen waschen, trocknen und mit einem speziellen Gel oder Rasierschaum verarbeiten. Rasieren schmutzig Achselhöhlen ist strengstens verboten und unsicher.

Nach dem Auftragen des Schaums oder Gels können Sie mit der Entfernung der Vegetation fortfahren. Ein Werkzeug zur Haarentfernung sollte ein spezielles verwenden, aber nicht das, mit dem die Borsten rasiert werden. Frauen Single-Use-Body-Maschinen, die einen bestimmten Blattwinkel haben, sind am besten geeignet.

Wichtig zu wissen! Es wird nicht empfohlen, die Einwegmaschine wiederzuverwenden, da dies zu Komplikationen führen kann.

Nach dem Entfernen der Haare aus den Achselhöhlen ist es notwendig, die Haut mit speziellen Feuchtigkeitscremes oder Lotionen zu behandeln. Die Verwendung von Seife oder Shampoo ist strengstens verboten, da diese Produkte die Haut trocknen. Wie Achseln rasieren, finden Sie weiter.

Unterarm-Rasur-Funktionen

Um Achseln richtig zu rasieren, müssen Sie die grundlegenden Empfehlungen kennen. Der Prozess des Entfernens der Vegetation dauert nicht viel Zeit, so dass es ausreicht, 5 Minuten für jede Seite zu widmen.

Gel oder Schaum wird ausschließlich auf trockene Haut aufgetragen. Ein Mann sollte in einer stehenden Position vor einem Spiegel stehen. Es ist notwendig, mit erhobener Hand vor einem Spiegel zu stehen. Das Gel sollte in Richtung Kopf, also nach oben, aufgetragen werden. Es ist notwendig, Bewegungen mit dem Rasierer in Richtung zu den Rändern durchzuführen. Je größer und üppiger die Haare am Körper sind, desto größer ist die Häufigkeit, mit der die Durchführung der Maschine durchgeführt werden muss. Nach jedem Durchgang muss die Maschine unter fließendem Wasser gewaschen werden. Wasser muss gleichzeitig warm, aber nicht kalt und nicht heiß sein.

Wenn die Haare auf der einen Seite entfernt sind, können Sie den restlichen Schaum mit Wasser abwaschen und diesen Bereich anschließend mit einer Feuchtigkeitscreme behandeln. Dann können Sie beginnen, die Haare auf der zweiten Hand in der Achselhöhle zu enthaarten.

Der Nachteil der Epilation mit einem Rasiermesser ist die Tatsache, dass das Haar nach dem Eingriff schnell nachwachsen wird. Nach 2-3 Wochen muss das Verfahren wiederholt werden, und zwar ständig.

Es gibt eine andere Methode zur Achselhaarentfernung für Männer - die Verwendung eines Haarschneiders. Diese Maschine rasiert die Haare nicht unter den Wurzeln, so dass die Vegetation nicht so schnell erscheint.

Wichtig zu wissen! Achseln sind nicht nur ein sensibles Gebiet, sondern auch sehr gefährlich. In dieser Zone befinden sich viele Nervenenden und Lymphknoten. Unvorsichtiger Gebrauch eines Haarschneiders oder Haarschneiders kann die Haut schädigen und zu negativen Folgen führen.

Nach der Rasur ist es in den ersten 2-3 Tagen unerwünscht, dass Schwellungen in der Achselhöhle auftreten, was zum Abplatzen der Haut oder zum Eindringen der Infektion in die subkutanen Schichten führen kann. Männer können auch Shugaring oder Wachsen verwenden, aber nur wenige entscheiden sich für solche Verfahren. Meistens wird die Enthaarung bei Männern mit Hilfe der Maschine durchgeführt.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Frage, ob es sich lohnt, die Achselhöhlen für Männer zu rasieren, einfach beantwortet werden kann - natürlich ja. Es ist notwendig, nicht nur die Haare in diesem sensiblen Bereich zu rasieren, sondern auch Ihren Körper zu pflegen. Denn Selbstpflege ist der erste Schritt in eine gesunde Zukunft.

Sollte sich ein Mann die Achseln rasieren?

Die Debatte darüber, ob das stärkere Geschlecht ihre Achselhöhlen rasieren soll oder nicht, findet seit vielen Jahren statt. Heutzutage hören viele Mädchen auf, Haare an vertrauten Orten zu entfernen, weil der aktuelle Trend stur die Korrektheit und Schönheit eines natürlich aussehenden Körpers erklärt. Was machen Männer jetzt?

Rasiere dich nicht

Wenn wir über Mode für alles Natürliche sprechen, einschließlich einer persönlichen Einstellung zum Körper, dann sollten Sie Ihre Achseln, insbesondere Männer, nicht rasieren. Daniel Lieberman, Professor für Biologie und menschliche Evolution, unterrichtet seit vielen Jahren an der Harvard University, USA. Er schlägt vor, dass Achselhaar ursprünglich von Natur aus dazu gedacht war, Körpergeruch zu bewahren, um Informationen auf seine eigene Art zu übertragen. Dies gilt insbesondere für junge Männer, die immer auf der Suche nach einer möglichen Paarung sind. Testosteron ist ein Hormon der Stärke und Männlichkeit, und sein Haar, und noch mehr so ​​nass, verteilt perfekt seine Aromamoleküle. So bekamen die primitiven Frauen schon vor einer engen Bekanntschaft mit einem Mann sofort eine Vorstellung von seinen physischen Daten eines potentiellen Vaters, der an die Nachkommen weitergegeben werden musste, und Rivalen beurteilten sofort seine Kampfqualitäten, um das wahrscheinliche Ergebnis des Kampfes vorherzusagen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wenn also ein moderner Mensch ausschließlich von den gleichen Kategorien geleitet wird, kann er die Haare sicher in den Achselhöhlen lassen. Aber er sollte berücksichtigen, dass seine Freundin für intime Beziehungen wahrscheinlich von Menschen mit ähnlichen Vorstellungen über das Leben gewählt wird und sich nicht darum kümmert, ob sie Haare an ihrem Körper hat oder nicht, selbst an Stellen wie Beinen und möglicherweise sogar am Kinn..

Rasiere, um attraktiv zu erscheinen

In der modernen Welt, wo nicht zufällig Deodorant und Parfum, einschließlich Männer, erfunden wurden, sieht die Situation anders aus. Unabhängig davon, wie stark und mutig ein Mann sich zu jeder Jahreszeit betrachtet, können Haare, die aus seiner Nase und im Sommer auch aus den Achselhöhlen herausragen, den Wunsch einer Frau, sich mit einem solchen Individuum vertraut zu machen, abstellen. Nach Untersuchungen von Biologen aus der Tschechischen Republik scheint der Geruch von Schweiß rasierten männlichen Achselhöhlen für Frauen attraktiver zu sein als der scharfe verschwitzte Geruch von Achselhöhlen, der unberührt geblieben ist. Die Probanden wussten nicht, welche Probe sie riechen würden, aber sie duldeten praktisch nicht den Geruch roher Achselhöhlen, während Frauen den Geruch von Männern mit dem Zusatz von Deo oder Toilettenwasser viel mehr mochten. Wie von den freiwilligen Damen angegeben, stellten sie sich in diesem Fall einen attraktiven Mann vor, der in der Lage ist, auf sich selbst zu achten, und deshalb weiß, wie man sich um eine Frau kümmert.

Also, was ist der Leitfaden?

Und doch, um die Achseln der Männer zu rasieren oder sich nicht zu rasieren, entscheidet der Mann selbst, basierend auf seiner eigenen Weltanschauung, ebenso wie auf der Gesundheit. Kürzlich hat eine ziemlich große Parfümerie- und Kosmetikfirma eine Studie durchgeführt und festgestellt, dass 47% aller männlichen Bewohner der Eurozone sehr empfindliche Haut haben und während und nach der Rasur im Gesicht und sogar in der Achselgegend Probleme haben. Dementsprechend müssen solche Leute darüber nachdenken, wie sie ihre Epidermis so wenig wie möglich verletzen können und die Weigerung, Haare in der Achselgegend zu rasieren, ist absolut richtig. Aber in Fällen, in denen sich eine Person von dem Verständnis leiten lässt - "der echte Mensch braucht nicht auf sich selbst aufpassen" -, gibt es trotzdem einen Mangel an Erziehung und Bildung. "... Du kannst ein praktischer Mensch sein und über die Schönheit der Nägel nachdenken..." - Alexander Puschkin schrieb dies in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und präsentierte den Lesern das Bild eines faulen, gutaussehenden, großspurigen Duellanten und Lieblings der Frauen. Aber schließlich sehen sich alle modernen Männer als solche.

Muss ich meine Leisten und Achseln rasieren?

In der letzten Zeit, eine gute Komödie von Adam Sandler "Mach dich nicht mit dem Zohan" eine der Hauptrollen ging um die Schamhaare. Die Protagonistin meinte, dass die üppigeren Haare im Intimbereich besser seien, zumal Mädchen gerne auf seinem Kopfkissen liegen.

Aber in Wirklichkeit ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand Ihre "Sambesi Wälder" mag, extrem niedrig. Aus irgendeinem Grund bevorzugen die Menschen Kissen statt Schambüsche. Stattdessen werden Sie gebeten, sie zu rasieren, was darauf hinweist, dass die 70er Jahre schon lange vorbei sind. Sie können einen Liebhaber der alten Schule Werte aufbauen und, wie Hank Moody, argumentieren, dass Haare in gebärfähigen Orten und Achseln machen Sie verstehen, dass Ihr Sexualpartner bereits ein Erwachsener ist, und Sie selbst sind ein Erwachsener Onkel, aber die Gesellschaft hat entschieden, dass Orte, die Menschen nicht gezeigt, sollte glatt wie ein gutes Babygesicht sein.

Rasieren oder nicht rasieren - das ist die Frage. Hamlet hatte natürlich kein solches Problem, zu dieser Zeit dachten sie nicht einmal über solche Dinge nach. Es ist erwähnenswert, dass es auf diese Frage noch keine eindeutige Antwort gibt. Deshalb untersuchen wir die Frage.

Nachteile

1. Jede Frage, die die Intimität des Lebens betrifft, kann nicht ohne ärztlichen Rat in Betracht gezogen werden. Wir haben den Urologen Fedor Dobroljubow gebeten, Empfehlungen zu geben.

"Ich bin kein Anhänger der Haarentfernung. Eine Sache ist Frauen, Haarentfernung wird aus hygienischer Sicht empfohlen. Aber der Mensch ist nicht gut. Dies kann zu einer Schwächung ihres Schutzes gegen verschiedene Infektionen führen. Die Haut an den Hoden ist eher zart, und da die meisten Männer diese Stellen ohnehin rasieren, gibt es zahlreiche Schnitte auf der Haut. Zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten besteht die Gefahr, dass eine Infektion durch sie hindurchkommt, und dort ist alles möglich, sogar ernsthafte, operable Fälle. "

Es gibt eine andere Nuance: Tatsache ist, dass Schambein und Hoden zur Thermoregulation der Genitalien mit Haaren bedeckt sind. Kleine Lymphknoten in der Nähe der Hoden und Leisten sollten vor kalter Luft und plötzlichen Temperaturschwankungen geschützt werden. Das heißt, das Fell wird vom männlichen Stamm abgezogen und das wertvolle Organ zur Unterkühlung verurteilt. Und während des Geschlechtsverkehrs werden die Hoden durch Haare geschützt, um den Schweiß besser zu verdunsten und vor Salz und Säure zu schützen.

3. Unser Arzt erzählte ein weiteres interessantes Feature. Es stellt sich heraus, dass unsere männlichen Pheromone von der Oberfläche der Haare in der Leistengegend und auf den Achselhöhlen verdampfen. Und ohne sie können wir einige männliche Anziehungskraft verlieren.

4. Im Allgemeinen ist dies sehr unangenehm. Nach den ersten Behandlungen wird die Haut an den Achselhöhlen in der Leiste zu einem roten, mit Akne überzogenen Bereich von Beschwerden und Irritationen. Die gereizte Haut fühlt sich auch im entspannten Zustand an, und wenn sie ständig an Unterwäsche, Hemd, Unterhemd oder Leder reibt, verwandelt sich der Zustand des Seins in höllisches Mehl, und das alles nur, weil die kalte Klinge das Haar vom kausalen Platz faltig gemacht hat.

6. Und am wichtigsten: Warum weigern Sie sich, was die Natur Ihnen gegeben hat? Haare an diesen Orten sind kein Atavismus, sie haben ihre eigene Rolle und ihren Zweck, deshalb ist es nicht gut, sie loszuwerden. Und das ist im Allgemeinen kein Geschäft des Mannes - intime Orte vor einem Spiegel zu kratzen. Ein Mann ist immer beschäftigt, und er hat keine Zeit für solchen Unsinn. Wie auch immer die Mädchen und ihre Umgebung von ihm denken. Wenn jemand seinen brennenden Körper der Leidenschaft aufgibt - er nimmt diesen Menschen mit einer schlaffen Kraft und überwältigt andere Tugenden.

Pros

1. Visuell sieht das Genitalorgan ohne Perücke größer aus. Es werden keine zusätzlichen Zentimeter zu den verfügbaren 11 hinzugefügt, und die Eindringtiefe erhöht sich nicht. Aber wenn das Auge diese Zone berührt, stürzt sich die Seele in freudige satanische Tänze, und sofort wird Selbstvertrauen von irgendwo genommen.

2. Männer, Jungen und ältere Älteste waren schon immer daran interessiert zu wissen, welche Individuen des anderen Geschlechts über ihre Geschlechtsorgane denken. Und sie denken, dass der rasierte Stab der Liebe ein Symbol für die Sauberkeit seines Besitzers ist. Sie sagen, dass ein normaler Mensch, der sich selbst beobachtet und sehr auf die Hygiene eingeht, seine "Wurzel" definitiv rasiert. Für viele Frauen ist die rasierte Jade Rute viel sexier und attraktiver als eine zottige.

4. Sehr oft, Jungfrauen, Mädchen und Frauen, selbst die einsamsten und verzweifeltsten, denen das Schicksal die Möglichkeit bietet, einmal alle 5 Jahre Sex zu haben, mag es nicht, das zottige Geschlechtsorgan mit oralen Liebkosungen zu übertreiben. Vielleicht waren Frauen in den 70ern und früheren Jahren geduldiger, aber das neue Jahrhundert gab uns Mädchen, die nicht gerne unerwünschte Haare ausspucken. Eigentlich können Sie sie verstehen, und wir sind beschämt. Es ist erwiesen, dass Frauen anfälliger für Oralsex sind, wenn sie ein ästhetisch gepflegtes Sexualorgan sehen.

5. Im Großen und Ganzen, in warmen Hosen und Hosen, werden die Eier bequem sein, und keine Unterkühlung, keine Probleme mit Thermoregulation bemerkt worden sind. Im Gegenteil, man glaubt, dass die Hoden in mehreren Gewebeschichten und mit natürlichem Fell überhitzen, und wenn man das "Fell" entfernt, dann wird es eine recht günstige Temperatur für die normale Funktion der Hoden bilden. Ihre Temperatur sollte 3,3 Grad niedriger sein als die Körpertemperatur (dafür werden sie herausgebracht). Und die übermäßige Erwärmung verhindert die normale Reifung der Spermatozoen und die Freisetzung von Testosteron. Obwohl es nicht so viele Männer auf der Welt gibt, die eine Garderobe um die Hüften tragen. Im Gegenteil, viele Sims vernachlässigen die Tatsache, dass sie die Cockpits einfrieren, indem sie sich weigern, ihre Unterhosen in einer kalten Jahreszeit zu tragen.

Und es kann nicht gesagt werden, dass Britannische Kavaliere weniger populär sind. Sobald die Ärzte sagen - es bedeutet, dass es immer noch eine Gefahr gibt, aber es ist unmöglich zu sagen, dass das Problem so dringend ist. Und wenn Sie sich anpassen und den Dreh raushaben, wird der Prozess keine Beschwerden mehr bringen.

Achselhaare sind keine verdammt sexy Sache. Haare auf der Brust, auf den Armen, auf den Beinen - das ist mutig, aber auf dem Rücken und auf den Achseln - der zweite Platz in der Asexualität nach Socken unter Sandalen.

7. Aber Schönheit ist eine Sache und eine andere ist Hygiene. Haarige Achselhöhlen schwitzen viel schneller, was dazu führt, dass der Geruch einfach widerlich ist, besonders wenn der Patient Probleme mit dem Schwitzen hat oder draußen vor dem Fenster die Sonne gnadenlos heizt. Daher ist es wünschenswert, sie zu rasieren und sie ohne Fehler zu waschen - es ist egal, ob sie kahl oder haarig sind.

8. Und hier ist ein Beispiel, in dem sich Hygiene und Ökonomie vereinen. Tatsache ist, dass zugewachsene Achselhöhlen sehr schlecht riechen und daher mehr Deo, Seife und Wasser benötigen. Und dann erfüllt der Effekt nicht immer die Erwartungen, denn die meisten Deodorants sind für die Anwendung auf der Haut bestimmt, nicht für die Haare. Ein Deo klebt die Haare nur in ein hässliches Koma, das den ganzen Schweiß durchlässt.

Sollte sich ein Mann die Achseln rasieren und richtig machen?

Wenn jeder bereits daran gewöhnt ist, dass Mädchen ständig Verfahren durchführen, um unerwünschtes Haar am Körper zu entfernen, dann beziehen sich viele Männer immer noch auf Unglauben und Vorurteile. Diese Frage wurde zu einem echten Streit, da viele Männer der Meinung sind, dass das Rasieren von Körperteilen, mit Ausnahme des Gesichtes, ihre Männlichkeit reduziert und Mädchen oft die andere Seite nehmen, wenn sie den notwendigen Prozess betrachten. Es kann für Männer schwierig sein, ihre eigenen Prinzipien zu opfern, so dass der Prozess der endgültigen Auswahl für eine lange Zeit verzögert werden kann, wenn Sie nicht alle Merkmale, Vor- und Nachteile des Prozesses verstehen.

Alle Vor- und Nachteile

Das Hauptargument für jene Männer, die ihre Achselhöhlen nicht rasieren wollen - dieser Prozess verletzt die Männlichkeit. Tatsächlich stellen moderne soziale Normen einen ziemlich starren Rahmen dessen dar, was als Sexualität und männliche Attraktivität betrachtet wird. Überschüssige Vegetation am Körper eines Mannes gilt nicht mehr als Zeichen ungezügelter Kraft und Männlichkeit, dies zeigt nur, dass er nicht genug beschäftigt ist, um an seinem eigenen Körper zu arbeiten.

Viele Mädchen ziehen es vor, dem gepflegten jungen Mann nahe zu sein, deshalb glauben sie, dass Männer ihre Achselhöhlen rasieren müssen.

Ein weiteres Argument ist der Zeitmangel oder die banale Faulheit. Viele Männer haben einen ziemlich engen Zeitplan, weshalb sie nicht genug Zeit haben, um regelmäßig die Achseln zu rasieren. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass ein richtig durchgeführt Achselhaarentfernung Verfahren viel weniger Zeit als zum Beispiel Rasieren eines Gesichts, mit der richtigen Einstellung dauert der gesamte Prozess dauert nicht mehr als fünf Minuten.

Als drittes Argument weisen viele auf die Natürlichkeit der Haare hin und verweisen darauf, dass Männer natürlich mit Haaren bedeckt sind. Wenn Sie dieser Logik folgen, dann brauchen Frauen auch nicht die Vegetation am Körper zu entfernen, weil sie auf dem Körper auch pflanzliche Gene haben. Männer sollten sich daran erinnern, dass sie immer noch Menschen sind, keine Tiere, also ist es nicht notwendig, die Traditionen der fernen Vorfahren zu ehren. In der Zeit der primitiven Menschen war das Haar am Körper ein Analogon der tierischen Wolle, die vor dem Wetter geschützt war, jetzt hat diese Funktion ihre Relevanz bereits verloren, so dass die Vegetation nur ein unangenehmes Merkmal ist.

Diejenigen, die glauben, dass Männer definitiv ihre Achselhöhlen rasieren müssen, erklären vor allem ihre Sichtweise von der Seite der Ästhetik. Gegenwärtig ist der Standard männlicher Attraktivität und Sexualität ein fast haarloser Körper, und viele junge Menschen ziehen es vor, Haare nicht nur in den Achselhöhlen, sondern auch an den Beinen, der Brust und dem Bauch zu entfernen. Hochglanzmagazine bieten ihre Vision von Herrenmode an, so dass viele moderne Mädchen sich daran orientieren. Es sollte jedoch auch berücksichtigt werden, dass jeder sein eigenes Maß an Schönheit hat, und einigen Mädchen ist es egal, wie ihre geliebte Person aussieht.

Als zweites Argument, das für die Rasur der Achselhöhlen spricht, ist es möglich, hygienische Überlegungen anzuführen, und dies ist die einzige Tatsache, die mit der Gesundheit und dem Wohlergehen des Mannes selbst und nicht mit den Meinungen anderer verbunden ist. Es wurde experimentell bewiesen, dass jene Menschen, die Haare an den Achseln nicht entfernen, viel häufiger und öfter schwitzen, was zu einem unangenehmen Geruch führt. Sie können es an einem heißen Sommertag in öffentlichen Verkehrsmitteln deutlich sehen, wo die Luft buchstäblich mit übelriechendem Geruch gesättigt ist. Für diejenigen, die ihre Achselhöhlen regelmäßig rasieren möchten, ist es viel einfacher, mit dem Schweißgeruch klarzukommen, es reicht oft, ein normales Deo zu haben, um immer selbstbewusst zu sein.

Rasieren der Achselhöhlen oder nicht ist eine rein individuelle Frage, aber Ästhetik und Gesundheit Profis sagen ein eindeutiges "Ja". Diejenigen, die sich nicht für diesen Schritt entscheiden, können dazu angehalten werden, das Verfahren mehrmals durchzuführen, vorzugsweise im Sommer, um alle Veränderungen an ihren eigenen Erfahrungen zu erfahren.

Rasiere dich nach rechts

Wenn Sie immer noch entscheiden, dass Sie Ihre Achselhöhlen rasieren müssen, müssen Sie den Prozess korrekt ausführen. Trotz der Tatsache, dass das Verfahren auf den ersten Blick äußerst einfach ist, hat es dennoch einige Nuancen, deren Umsetzung es schneller und effizienter macht. Die folgenden Empfehlungen können den Geheimnissen der richtigen Rasur zugeschrieben werden:

  1. Als erstes müssen Sie duschen, Sie müssen Ihre Achselhöhlen mit besonderer Vorsicht waschen. Bei täglichen Aktivitäten in den Achselhöhlen werden viele Schmutzpartikel, Staub und subkutanes Fettgewebe gesammelt, dabei spielt der Prozess des Schwitzens eine Rolle. Durch das Waschen werden alle unsichtbaren Augenverschmutzungen entfernt, so dass das Rasieren der Achseln viel einfacher und sicherer wird.
  2. Nach dem Waschen müssen Sie die Achselhöhlen mit einem Rasiermittel behandeln, für diesen Bereich ist es am besten, eine Creme und keinen Schaum zu verwenden. Sie können kein separates Werkzeug kaufen und die Tatsache verwenden, die Sie normalerweise verwenden, um Gesichtsbehaarung zu entfernen. Nach dem Auftragen der Creme müssen Sie ein paar Minuten warten, bis es zu wirken beginnt, danach können Sie mit der Rasur fortfahren.
  3. Die richtige Bewegung des Rasierers sollte in Richtung Haarwuchs verlaufen und nicht dagegen, wie viele es gewohnt sind. Manchmal in den Achselhöhlen gibt es mehrere Richtungen des Wachstums, es muss vor Beginn des Prozesses berücksichtigt werden. Wenn Sie Haare gegen ihr Wachstum rasieren, wird das Ergebnis auch sein, aber es erhöht auch das Risiko von Hautschäden, Irritation und eingewachsenen Haaren.
  4. Sie müssen versuchen, einen Abschnitt nur einmal zu durchlaufen. Wenn sich der Rasierer wieder bewegt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, die Haut zu schädigen und das Risiko von Nebenwirkungen zu erhöhen. Wenn die Maschine die Haare nicht beim ersten Mal abrasiert, müssen Sie die Klinge austauschen.
  5. Es dürfen nur scharfe Klingen verwendet werden, nur damit das Verfahren korrekt durchgeführt wird. Wenn Sie eine Einwegmaschine verwenden, kann diese nicht wiederverwendet werden. Wenn Sie jedoch Besitzer eines wiederverwendbaren Rasierers sind, müssen die Klingen alle 3 - 4 Anwendungen ausgewechselt werden.
  6. Nach Abschluss des Eingriffs ist es erforderlich, die Haut der Achselhöhlen mit einer Rasierwassercreme zu behandeln, um Reizungen, eingewachsene Haare und Infektionen zu vermeiden.

Es sollte beachtet werden, dass das Haar nach einigen Rasiervorgängen viel dicker und dunkler wird, außerdem wird das Wachstum schneller. Aus diesem Grund müssen Sie täglich Ihre Achselhöhlen rasieren, um immer perfekt auszusehen und selbstsicher zu sein. Etwas verlängern die Wirkung der glatten Haut kann spezielle Mittel, um das Haarwachstum zu verlangsamen, die in einem Kosmetikladen erworben werden können. Sie sollten unmittelbar nach der Rasur in der Regel bei regelmäßiger Anwendung angewendet werden, sie gewährleisten eine Haltbarkeit des Ergebnisses für mehrere Tage.

Welcher Rasierer zu wählen

Trotz der Tatsache, dass die Struktur der Haut und Haare bei Männern viel rauer als bei Frauen ist, ist im Achselbereich der Epidermis im stärkeren Geschlecht viel empfindlicher als in anderen Teilen des Körpers. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, Einweg-Male-Maschinen ohne Befeuchtungsstreifen zu verwenden, da diese die Haut schädigen und unangenehme Komplikationen verursachen können. Es wäre nützlich zu erwähnen, dass es nicht empfohlen wird, ein männliches Gerät sowohl für das Gesicht als auch für andere Teile des Körpers, einschließlich der Achselhöhlen, zu verwenden. Solch eine Lösung kann nicht als hygienisch bezeichnet werden, wodurch Probleme mit der Haut auftreten können, selbst wenn die Prozedur selbst korrekt ausgeführt wird.

Am besten wählen Sie die Damenmaschinen, die mit einem feuchtigkeitsspendenden Streifen ausgestattet sind, der die Haut weich macht und den Eingriff wesentlich angenehmer macht. Es ist besser, wiederverwendbaren Maschinen den Vorzug zu geben, da Einwegrasierer, obwohl sie für eine Anwendung geeignet sind, immer noch nicht scharf genug sind, weshalb man denselben Abschnitt mehrmals durchlaufen muss.

Wie Achseln zu rasieren, und ob Achseln Mann rasieren |

Das letzte Mal rasierte ich mir vor fast einem Jahr meine Achselhöhlen, d. schon vor einer dreimonatigen Reise nach Thailand.

Im Prinzip störte mich mein Achselhaar bis Sommeranfang überhaupt nicht. Es gab nicht viele von ihnen. Aber mit dem Beginn des Sommers "wachten" die Haare aus irgendeinem Grund auf und der männliche Körper begann schnell zu wachsen.

Was Männer betrifft, sollten Sie nicht zu extrem gehen - Rasieren der Beine und der Brust zusammen mit Epilation ist eindeutig kein Zeichen mutiger Sexualität.

Aber Achseln sind eine andere Sache. Wenn Sie darüber nachdenken, Achseln für Männer zu rasieren oder nicht, müssen Sie berücksichtigen, dass ein Mann in erster Linie eine Person, kein Tier ist. Für die Beantwortung einer solchen Frage ist es am sinnvollsten, eine Liste von Argumenten dafür und dagegen aufzustellen.

Argumente zugunsten der Achselrasur

  • Ästhetisch - glatte männliche Achselhöhlen sehen attraktiver und sexy aus;
  • Hygienisch - auf den Haaren bleibt und verweilt Fett, das schwieriger aus dem Haar zu entfernen ist, und nicht mit glatter Haut. Hygieneartikel: Seife, Duschgels, Deodorants, - wirken auf behaarte Achselhöhlen schlechter als auf rasiert;
  • Wirtschaftlich - Pflege für glatte Achseln ist weniger teuer.

Rasierargumente

In diesem Fall gibt es eine ziemlich logische Frage über die richtige Rasur der Achselbereiche. Diejenigen, die nie Achselhöhlen rasiert haben, brauchen detaillierte Anweisungen. Zuerst solltest du duschen. Gleichzeitig ist es notwendig, den Schweiß gründlich mit den Deodorant-Rückständen abzuwaschen.

  • Zuerst müssen Sie duschen, nachdem Sie den Schmutz und die Fettsekretion abgewaschen haben.
  • Es wird empfohlen, in einem heißen Bad zu liegen. Dies hilft, die Poren zu öffnen und das Haar weicher zu machen.
  • Richtig rasieren Achselhöhlen für Männer und Frauen stützt sich wie folgt. Tragen Sie ein spezielles Gel oder einen Schaum auf, befeuchten Sie die Maschine.
  • Schneiden Sie das Haar von oben nach unten; von der erhobenen Hand bis zu den Rippen. Spülen Sie die Klinge nach einigen Zentimetern in heißem Wasser und fahren Sie fort.
  • Um zu dem Grübchen zu gelangen, das am schwierigsten zu handhaben ist, muss man die Hand heben und so viel Luft wie möglich in die Lunge bringen. Dann wird die Brust aufgehen, was die Rasur der Achselhöhlen wesentlich erleichtert.
  • Am Ende die Schaumreste abwaschen und mit einem Handtuch abtupfen.
  • Es ist Zeit, gereizte Haut zu beruhigen. Wir empfehlen Antitranspirant nicht sofort nach dem Eingriff.
  • Bevor Sie Ihre Achselhöhlen rasieren, bereiten Sie ein beruhigendes Gel für die sofortige Nachbearbeitung vor. Wenn nicht, nehmen Sie Babypuder.

    2) Von der Oberfläche der Haare in der Leiste verdampfen Ihre Pheromone. Ohne sie können Sie etwas von Ihrer Berufung verlieren.

    3) Glatte Haut nach einer Weile verwandelt sich in eine stachelige Borste. Um die Schönheit der Leiste zu bewahren, muss man sich die ganze Zeit rasieren. (Option: Sie können einen Freund bitten, Ihre Leistenhaare zu schneiden. Lassen Sie sie tun, was sie mag.)

    Müssen Männer ihre Haare unter ihren Armen rasieren und warum?

    Es ist die Verantwortung jedes Menschen, wir müssen es kürzer schneiden, weil das "Dickicht", das unter den Armen hervorragt, nicht sehr ästhetisch aussieht.

    Genauer gesagt wird an diesen Orten eine große Anzahl von Mikroben gesammelt.Wenn die Schweißdrüsen Schweiß absondern, erscheint ein spezifischer Geruch.Und Sie werden eine Person um Sie herum erschrecken.

    Deodorants sparen für einige Stunden (5-8), dann beginnt der Geruch.

    Persönlich mag ich keine Menschen, die sich nicht die Achseln rasieren.

    Oder Option, wenn Sie nicht rasieren möchten, dann öfter waschen!

    Ja, wenn du dich jeden Tag rasierst, weil die Stoppeln schreckliche Razdrazhenie verursachen. Ja, und Frauen auf dem Zettel. Ich legte mich einmal auf eine Dame mit getrimmten Schamhaaren, kurz einen Igel, und ich schmatzte mich überall. Natürlich aus einer kitzligen Situation heraus. Ich trat nicht von vorne ein, ich kam von hinten herein, aber die Empfindungen eines durchbohrten Pubis hinterließen negative Empfindungen und Erinnerungen. Also, meine Damen, ich bitte Sie, rasieren Sie nicht Schamhaare. Intime Haarschnitt ja, keine Rasur. Und ich rasiere mich nicht unter meinen Armen, weil du verrückt nach dem Geruch meines Körpers riechst. Und schließlich Bauern, die alles und überall rasieren, du bist nur Schwuchteln und du wirst die gleiche pi90ry lieben

    Rasiere Achseln für Männer oder nicht

    Vor ein paar Jahrzehnten konnten Männer nicht einmal daran denken, Körperbehaarung zu entfernen. Aber aktuelle Trends beeinflussen unser Leben und wir müssen uns darauf einstellen. Viele der stärkeren Sex heute bevorzugen es, ihre Achselhöhlen zu rasieren, und es gibt nichts, worüber man sich sorgen.

    Sollten Männer sich die Achseln rasieren?

    Achten Sie auf moderne Männer - einige von ihnen haben perfekt glatte Achseln. Ist es richtig, dass sie Haare auf dieser Seite entfernen oder nicht? Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile dieses Verfahrens analysieren.

    Sich zu rasieren oder nicht zu rasieren ist eine persönliche Angelegenheit und wie man handelt, bleibt dir überlassen. Aber wenn Sie auf sich und Ihre Hygiene achten, empfehlen wir Ihnen, unerwünschte Haare loszuwerden.

    Vorteile der Achselrasur:

    • Die ästhetische Seite - Ihre Achselhöhlen werden schön aussehen, denn nicht jeder freut sich über ein Haarbüschel (im Fitnessstudio, im Urlaub oder im Transport).
    • Du wirst weniger schwitzen. Je mehr Haare im Körperbereich sind, desto mehr schwitzt Ihre Haut und verursacht unangenehme Gerüche, Juckreiz und Rötungen.
    • Deo sparen. Früher musste man viel Deo verwenden, da das meiste davon in den Haaren blieb. Jetzt können Sie es speichern, außerdem wird es direkt auf die Haut wirken, nicht auf die Haare.
    • Aufmerksamkeit Frauen. Viele Frauen mögen die Tatsache, dass die Achselhöhlen des Mannes rasiert sind. Deshalb, wenn Sie Ihrer Frau gefallen wollen, vergessen Sie nicht, die Vegetation vor einer leidenschaftlichen Nacht zu beseitigen.

    Cons rasieren Achselhöhlen:

    • Sie müssen regelmäßig Haare abrasieren.
    • Befeuchtet die Haut. Denken Sie auch daran, Ihre Achseln nach der Rasur zu befeuchten, um Reizungen zu vermeiden.

    Achselhaarentfernungsmethoden:

    Zuschneiden. Viele Männer ziehen es vor, sie nicht vollständig zu entfernen, sondern sie nur zu kürzen. Dazu passen Schere oder Trimmer, falls gewünscht. Dank des Schnitts können Sie den unangenehmen Schweißgeruch reduzieren und Ihrem Haar ein gepflegtes Aussehen verleihen. Tun Sie dies vor einem Spiegel, um Verletzungen zu vermeiden.

    Rasur Um Haare vollständig zu beseitigen, verwenden Sie einen Rasierer. Stellen Sie sicher, dass sie nicht dumm ist, sonst werden Sie irritiert. Verwenden Sie Rasierschaum und nach dem Eingriff - Feuchtigkeitscreme.

    So rasieren Achseln:

    • Duschen Sie - warmes Wasser verteilt die Haut und das Haar, macht sie weicher und biegsamer
    • Auf die Achseln Rasierschaum auftragen, gleichmäßig verteilen.
    • Jetzt beginne mit einem Rasiermesser zu rasieren - fang von ganz oben an und gehe sanft nach unten. Wenn Sie sich nach oben bewegen, bleibt die Hälfte der Haare auf der Haut. Schau in den Spiegel - haben sich alle Haare rasiert? Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang wie bei der Vegetation.

    Wie pflegt man rasierte Achselhöhlen?

    Wenn Sie sich das erste Mal rasieren, werden Sie Irritationen auf der Haut bemerken. In der Regel vergeht es innerhalb der ersten Tage. Um es zu reduzieren, verwenden Sie weiche Deodorants, vergessen Sie nicht, die Haut jeden Tag vor dem Schlafengehen zu waschen. Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Reizung ist Stärke oder Babypuder, tragen Sie eine kleine Menge der Substanz auf die Haut auf.

    Wenn Sie anfällig für das Einwachsen von Haaren sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Achselhöhlen mit einem Waschlappen zu massieren. So öffnen Sie die Poren und verbessern das Haarwachstum, verhindern ihr Einwachsen.

    Rasieren oder nicht Achseln rasieren - hängt ganz von Ihnen ab. Wenn Sie sich für diesen Schritt entscheiden, sollten Sie unsere Tipps verwenden. Um die Vegetation für ein paar Tage zu beseitigen, wird ein normales Rasiermesser für ein paar Monate - Laser-Enthaarung - tun.

    Sollten Männer sich die Achseln rasieren?

    Übermäßiges Haar auf dem weiblichen Körper kann nur eine Sache anzeigen, die eine Frau für sich selbst nicht interessiert. Aber was ist mit den Männern? Ist es notwendig, die Achseln eines Mannes zu rasieren, wenn die Mehrheit seiner Freunde und Kollegen einen solchen Beruf nicht annehmen? Schließlich wurde sogar vor 20 Jahren angenommen, dass das Rasieren der Achselhöhlen eine ausschließlich weibliche Beschäftigung ist. Heute rasieren sich die Achselhöhlen nicht nur das weibliche Geschlecht, sondern auch das männliche, wenn auch bisher selektiv. Ob es notwendig ist, die Achselhöhlen für Männer zu rasieren, oder ob es sich um eine ausschließlich weibliche Beschäftigung handelt, erfahren Sie in diesem Material.

    Liste der Argumente zugunsten der Achselrasur

    Um diese schwierige männliche Frage zu verstehen, sollten Sie alle positiven und negativen Argumente über die Notwendigkeit, die Achselhöhlen zu rasieren, auflisten. Beginnen wir mit positiven Argumenten:

    1. Rasierte Achselhöhlen - ist vor allem schön. Frauen lieben wie Männer die Ästhetik des männlichen Körpers. Der Mangel an Haaren in den Achselhöhlen eines Mannes spricht von seiner Sexualität und Fitness. Ein Mann, der seine Achselhöhlen rasiert, ist überhaupt keine Person mit sexuellen Abweichungen. Manche Männer achten vielleicht nicht auf die Haarsträhnen unter ihren eigenen Händen, obwohl fast 99% der Frauen dieses Phänomen überhaupt nicht akzeptieren.
    2. Nicht weniger wichtig ist die Hygiene. Es ist bekannt, dass Körperbehaarung wächst, um sie vor verschiedenen negativen Faktoren zu schützen, insbesondere vor Kälte. Orte, an denen viel Haar ist, brauchen mehr Schutz. Aber im Hof ​​des 19. Jahrhunderts wird der Mensch dank der Kleidung vor Kälte geschützt. Bei Männern schwitzt der Achselbereich schnell und führt zu einem unangenehmen Geruch. Ein unangenehmer Geruch ist nur das halbe Problem, da nach aktivem Schwitzen eine aktive Vermehrung von Bakterien stattfindet. Sie können das Problem auf zwei Arten bewältigen: Waschen Sie Ihre Achseln 2-3 Mal am Tag oder rasieren Sie Ihre Haare.
    3. Vergiss die Kosten nicht. Das Vorhandensein von Achselhaaren erfordert die Verwendung von Deo in großen Mengen, um den unangenehmen Schweißgeruch länger zu verbergen. Um behaarte Achseln zu pflegen, benötigen Sie auch Seife und Gel, die Sie mindestens 2 mal am Tag verwenden müssen. Mangel an Haar kann Geld für Körperpflegeprodukte erheblich sparen.

    Rasiertes Haar in diesem Bereich hilft, Schwitzen zu reduzieren, und verringert daher die Wahrscheinlichkeit eines unangenehmen Geruchs.

    Aber lassen Sie uns keine voreiligen Schlüsse ziehen und finden Sie heraus, welche Argumente gegen das Rasieren der Achselhöhlen sprechen.

    Warum Rasieren Achseln ist nicht zu empfehlen

    Trotz der Vorteile von rasierten Achselhöhlen bei Männern gibt es Befürworter, die das Gegenteil denken. Sie konditionieren ihre Argumente mit folgenden Argumenten:

    1. Wenn von Natur aus Achselhaare bei Männern wachsen, bedeutet dies, dass man keine Änderungen vornehmen sollte. Aber dieses Argument ist praktisch wertlos, weil Männer Stoppeln auf ihrem Gesicht rasieren und nicht denken, dass es möglich ist, dies zu tun.
    2. Männer beeilen sich nicht, die Haare aus den Achseln zu rasieren, da sie einfach faul sind. Wenn Sie anfangen, Ihre Haare zu rasieren, müssen Sie den Vorgang fast jeden Monat wiederholen. Für viele Männer ist das Rasieren der Borsten ein mühsamer Prozess und Pflege für die Achselhöhlen und noch mehr.
    3. Männer haben es nicht eilig, ihre Achseln zu rasieren, weil sie glauben, dass das Haar ein Element von Männlichkeit und Mut ist. Die Anwesenheit von Haaren auf dem Körper eines Mannes zeigt einen signifikanten Unterschied zwischen ihm und der Frau.
    4. Beim Rasieren der Achselhöhlen ist die Entwicklung von solchen Nebenwirkungen wie ein Schnitt der Haut, Haareinwuchs, Infektion der Haarfollikel nicht ausgeschlossen. All diese negativen Faktoren führen dazu, dass eine Infektion in den Körper eingeführt wird, die zur Entwicklung von Entzündungsprozessen beiträgt.

    Alle Argumente dafür und dagegen können für jeden Fall rein individuell betrachtet werden. Aber in der Realität, wenn ein Mann keine übermäßige Behaarung in den Achselhöhlen mag, kann er auf jede bequeme Art und Weise entfernt werden. Die am besten geeignete Option für Männer ist Achselhaarentfernung mit einem Rasiermesser. Die Verwendung solcher Methoden wie Shugaring oder Haarentfernung mit Zucker oder Honig ist natürlich für Männer nicht akzeptabel. Darüber hinaus ist die Schmerzschwelle des männlichen Körpers für sensible Bereiche viel niedriger als die der Frauen. Daher ist das Rasieren der Maus mit einem Rasiermesser die beste Option für Männer.

    Entfernung der Unterarmvegetation: Grundregeln

    Die Maus ist ein sensibler Bereich. Wenn Sie eine Enthaarungsmethode verwenden, sollten Sie folgende Regeln beachten:

    • wähle das richtige Werkzeug;
    • persönliche Hygiene aufrechterhalten;
    • Behandle die Haut nach Abschluss der Rasur.

    Bevor Sie mit der Rasur im sensiblen Bereich beginnen, müssen Sie sich vorbereiten. Zunächst sollten Sie die Achselhöhlen waschen, trocknen und mit einem speziellen Gel oder Rasierschaum verarbeiten. Rasieren schmutzig Achselhöhlen ist strengstens verboten und unsicher.

    Nach dem Auftragen des Schaums oder Gels können Sie mit der Entfernung der Vegetation fortfahren. Ein Werkzeug zur Haarentfernung sollte ein spezielles verwenden, aber nicht das, mit dem die Borsten rasiert werden. Frauen Single-Use-Body-Maschinen, die einen bestimmten Blattwinkel haben, sind am besten geeignet.

    Wichtig zu wissen! Es wird nicht empfohlen, die Einwegmaschine wiederzuverwenden, da dies zu Komplikationen führen kann.

    Nach dem Entfernen der Haare aus den Achselhöhlen ist es notwendig, die Haut mit speziellen Feuchtigkeitscremes oder Lotionen zu behandeln. Die Verwendung von Seife oder Shampoo ist strengstens verboten, da diese Produkte die Haut trocknen. Wie Achseln rasieren, finden Sie weiter.

    Unterarm-Rasur-Funktionen

    Um Achseln richtig zu rasieren, müssen Sie die grundlegenden Empfehlungen kennen. Der Prozess des Entfernens der Vegetation dauert nicht viel Zeit, so dass es ausreicht, 5 Minuten für jede Seite zu widmen.

    Gel oder Schaum wird ausschließlich auf trockene Haut aufgetragen. Ein Mann sollte in einer stehenden Position vor einem Spiegel stehen. Es ist notwendig, mit erhobener Hand vor einem Spiegel zu stehen. Das Gel sollte in Richtung Kopf, also nach oben, aufgetragen werden. Es ist notwendig, Bewegungen mit dem Rasierer in Richtung zu den Rändern durchzuführen. Je größer und üppiger die Haare am Körper sind, desto größer ist die Häufigkeit, mit der die Durchführung der Maschine durchgeführt werden muss. Nach jedem Durchgang muss die Maschine unter fließendem Wasser gewaschen werden. Wasser muss gleichzeitig warm, aber nicht kalt und nicht heiß sein.

    Wenn die Haare auf der einen Seite entfernt sind, können Sie den restlichen Schaum mit Wasser abwaschen und diesen Bereich anschließend mit einer Feuchtigkeitscreme behandeln. Dann können Sie beginnen, die Haare auf der zweiten Hand in der Achselhöhle zu enthaarten.

    Der Nachteil der Epilation mit einem Rasiermesser ist die Tatsache, dass das Haar nach dem Eingriff schnell nachwachsen wird. Nach 2-3 Wochen muss das Verfahren wiederholt werden, und zwar ständig.

    Es gibt eine andere Methode zur Achselhaarentfernung für Männer - die Verwendung eines Haarschneiders. Diese Maschine rasiert die Haare nicht unter den Wurzeln, so dass die Vegetation nicht so schnell erscheint.

    Wichtig zu wissen! Achseln sind nicht nur ein sensibles Gebiet, sondern auch sehr gefährlich. In dieser Zone befinden sich viele Nervenenden und Lymphknoten. Unvorsichtiger Gebrauch eines Haarschneiders oder Haarschneiders kann die Haut schädigen und zu negativen Folgen führen.

    Nach der Rasur ist es in den ersten 2-3 Tagen unerwünscht, dass Schwellungen in der Achselhöhle auftreten, was zum Abplatzen der Haut oder zum Eindringen der Infektion in die subkutanen Schichten führen kann. Männer können auch Shugaring oder Wachsen verwenden, aber nur wenige entscheiden sich für solche Verfahren. Meistens wird die Enthaarung bei Männern mit Hilfe der Maschine durchgeführt.

    Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Frage, ob es sich lohnt, die Achselhöhlen für Männer zu rasieren, einfach beantwortet werden kann - natürlich ja. Es ist notwendig, nicht nur die Haare in diesem sensiblen Bereich zu rasieren, sondern auch Ihren Körper zu pflegen. Denn Selbstpflege ist der erste Schritt in eine gesunde Zukunft.

  • Haarentfernung mit Kaliumpermanganat

    Welcher Epilierer ist besser: Typen, Auswahlkriterien, Bewertungen