Laser-Haarentfernung zu Hause - ein schmerzfreier Schritt zur vollkommen glatten Haut

Heute, Laser-Haarentfernung - eine der effektivsten Möglichkeiten, um unerwünschte Haare, Frauen und Männer zu vergessen. Grundsätzlich ist Laser-Haarentfernung für kosmetische Zwecke empfohlen, obwohl es medizinische Gründe geben kann. Das Verfahren selbst beinhaltet die Zerstörung der Haare, Haarfollikel ohne negative Auswirkungen auf die Haut.

Funktionsprinzip

Der thermische Effekt, der auftritt, wenn ein dunkles Farbstoffpigment die Laserstrahlung eines Lasers absorbiert, führt zum Absterben der Haarfollikel. Die sofortige Erwärmung des gesamten Haares bewirkt ein weiteres Aufhören seines Wachstums.

Die Behandlungszeit liegt zwischen 5 und 30-40 Minuten. Es hängt von dem Bereich der Haut ab, wo die Haare entfernt werden. Also, im Durchschnitt dauert es 2-3 Minuten, um Haare über der Lippe zu entfernen, die Haare in den Achselhöhlen und Bikinizonen werden in 15 Minuten entfernt, auf den Beinen 40 Minuten.

Kontraindikationen

In letzter Zeit ist die Laser-Haarentfernung zu Hause sehr populär geworden. Komfortables Verfahren zur Haarentfernung zu Hause ist durch das Erscheinen von kompakten Funktionsmodellen von Laser-Epiliergeräten zur Realität geworden. Bevor Sie ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu Hause kaufen, müssen Sie mit den Kontraindikationen für das Verfahren vertraut sein.

  1. Absolute Kontraindikationen, die dieses Verfahren entweder unmöglich oder nutzlos machen:
  • onkologische Erkrankungen;
  • Infektionskrankheiten, die die Haut betreffen (Herpes usw.);
  • Diabetes mellitus;
  • dunkle oder gebräunte Haut;
  • graues oder sehr blondes Haar
  1. Relative Kontraindikationen, bei denen das Verfahren in Absprache mit Experten durchgeführt werden kann:
  • das Vorhandensein einer großen Anzahl von Molen;
  • verschiedene Krankheiten und Hautläsionen;
  • Bräunen;
  • Krampfadern;
  • Schwangerschaft;
  • allergische Reaktionen;
  • katarrhalische Krankheiten

Darüber hinaus ist ein Hindernis für Laser-Haarentfernung ein junges Alter.

Gerät zur Haarentfernung zu Hause

Geräte, mit denen Sie Laser-Haarentfernung zu Hause durchführen können, sind sicher, sehr bequem zu bedienen. Eine Vielzahl von tragbaren Modellen, deren Preis von 7.200 bis 29.000 Rubel variiert, unterscheiden sich in der Art des Lasers, der Anzahl der Programme und der Leistung. Alle Geräte sind mit einem speziellen Kühlsystem ausgestattet, um Schmerzen zu minimieren. Für Laser-Enthaarung zu Hause ist es besser, das Gerät zu kaufen, ohne eine große Anzahl von Funktionen, die Sie wahrscheinlich nicht verwenden werden. Das Hauptauswahlkriterium ist Bequemlichkeit. Online-Shops bieten leistungsstarke Modelle von Geräten für die Heim-Laser-Haarentfernung von führenden Herstellern in der Welt.

Um Laser-Haarentfernung zu Hause durchzuführen, können Sie tragbare Laser Epilierer Firma RIO verwenden (eine detailliertere Beschreibung ist auf dem Link):

  • Laser-Epilierer RIO Laser Salon - ein Gerät in England hergestellt, unterliegt der Garantie für ein Jahr nach dem Kauf. Ideal für empfindliche Haut. Das Gewicht des Gerätes beträgt nur 850 Gramm;
  • Ein Laser-Epilierer RIO LASH-3000 mit einer Scan-Funktion aus Großbritannien verhindert Hautschäden und entfernt unerwünschte Haare in 8-12 Sitzungen.

Wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht

Das Problem der ungewollten Vegetation beunruhigt jedes moderne Mädchen, weil das Vorhandensein von Haaren an ihren Beinen und in der Bikinizone ein völlig inakzeptables Phänomen ist. Und wenn vor ein paar Jahren die zu Hause zugänglichen Methoden der Vegetationsbekämpfung Rasieren und Shugaring waren, können Sie heute sogar die Laser-Haarentfernung zu Hause durchführen.

In Fachgeschäften finden Sie Lasergeräte für den Heimgebrauch. Trotz der Tatsache, dass sich diese Systeme in ihrer Mindestleistung unterscheiden, sind sie auch gut etabliert und werden zum Erfolg beitragen. Der unbestrittene Vorteil solcher Geräte ist die Tatsache, dass sie wesentlich zur Einsparung von Schönheitsmitteln beitragen.

Wie kann Laser-Haarentfernung zu Hause durchgeführt werden?

Mädchen, die von zu Hause Laser-Haarentfernung träumen, ist es notwendig zu verstehen, dass diese Behandlung nur teilweise einem Salon-Verfahren ähnelt. Kosmetiker warnen davor, dass eine vollwertige Laser-Haarentfernung nicht unabhängig durchgeführt werden kann.

Zum einen zeichnen sich professionelle Geräte durch höchste Kosten aus und sind manchmal sogar für ästhetische Kosmetikzentren nicht erschwinglich.

Darüber hinaus ist der Einsatz professioneller Lasersysteme nur mit medizinischer Ausbildung und vorheriger Sonderausbildung erlaubt. In Ermangelung dieses Wissens ist die Verwendung des Geräts gesundheitsschädlich.

Was die Geräte zur Laser-Haarentfernung zu Hause betrifft, so unterscheiden sie sich im Prinzip der Wirkung. Nach dem Einschalten gibt das Gerät einen von Melanin absorbierten Infrarotstrahl frei. Danach wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt, wodurch die Haarwurzel erhitzt und zerstört wird.

Nachdem die Haare herausfallen, wird das Loch von der Epidermis angezogen. Damit die Lampe stirbt, müssen mindestens 5 Prozeduren durchgeführt werden. Home-Geräte für die Laser-Haarentfernung beeinflussen auch nur die Haare, die in der Wachstumsphase sind. Schlaflampen Laser "nicht." Deshalb werden die Haare nach den ersten Behandlungen weiter wachsen, aber bei den nachfolgenden Behandlungen werden sie absterben.

Es sollte angemerkt werden, dass Haushaltsgeräte weniger Leistung haben und weniger Platz einnehmen, so dass die Verarbeitung länger dauern wird. Trotz der Tatsache, dass solche Geräte sich durch erhöhte Sicherheit auszeichnen, können sie bei Analphabeten auch Nebenwirkungen hervorrufen, daher ist es notwendig, vor dem Ausführen aktiver Handlungen die beigefügten Anweisungen vollständig zu studieren.

Es ist wichtig! Geräte zur Laser-Haarentfernung zu Hause sind nur für die Entfernung von dunklen Haaren vorgesehen. Wenn ein Mädchen natürlich blondes Haar hat, wird diese Behandlung bedeutungslos sein.

Wie wählt man einen Epilierer für den Heimgebrauch?

Der Hauptunterschied zwischen professionellen Systemen und Geräten für den Heimgebrauch liegt in der Länge der erzeugten Strahlen sowie in der Stärke des Lichtflusses.

Experten warnen, trotz der Tatsache, dass im Verkauf können Sie Geräte finden, die in Bezug auf Kosten und Auswirkungen in Bezug auf Wirkung und Wirkung sehr unterschiedlich sind, sie unterscheiden sich praktisch nicht untereinander.

In der Regel hängt der Preis direkt von zusätzlichen automatischen Funktionen ab, die den Punkt beeinflussen und dem Gerät erhöhte Sicherheit geben. Bis heute, für den Heimgebrauch selbst am besten empfohlene Geräte von britischen Marken hergestellt: Philips, TRIA, The Dezac Group Ltd.

Arten von Haushaltsgeräten

Wenn Sie ein Gerät zur Laser-Haarentfernung zu Hause kaufen, müssen Sie berücksichtigen, dass es in 4 Kategorien unterteilt ist:

  1. Rubinlaser. Entworfen, um dunkles Haar auf heller Epidermis zu entfernen. Wellenlänge - 694 nm.
  2. Alexandrit. Geeignet zum Entfernen von roten und blonden Haaren. Solche Instrumente erzeugen Strahlen mit einer Länge von 755 nm.
  3. Diodenlaser. Es gilt als universell, da es für jede Art von Haut und Haar geeignet ist. Wellenlänge - 810 nm.
  4. Neodym-Laser. Solche Geräte sollen die dunkelhäutige Epidermis verarbeiten und Wellen mit einer Länge von 1064 nm emittieren, sie sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden.

Sie müssen verstehen, dass Sie sich nur dann auf ein gutes Ergebnis verlassen können, wenn das Gerät unter Berücksichtigung der Art der Haut und der Haare gekauft wird. Auch das Ergebnis und die Verwendbarkeit hängen vom Aufprallbereich ab.

  • Die meisten Budgetmodelle sind auf einen Punkt-Effekt ausgelegt, bei dem ein Blitz nur ein Haar tötet. Die Verwendung solcher Geräte ist nicht sehr praktisch, da die Verarbeitung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem kann es nicht so einfach sein, einen Laserstrahl auf den Punkt des Haarwachstums zu bringen. Solche Geräte sind eher für Mädchen geeignet, die dauerhaft Haare in einem kleinen Teil des Körpers loswerden wollen;
  • Geräte mit einer großen Fläche der gleichzeitigen Belichtung. Solche Geräte haben eine eingebaute Referenzfunktion, dank der die Laserstrahlen unabhängig voneinander auf den Haarfollikel gerichtet sind.

Die Kosten für Haushaltsmodelle variieren zwischen 8 000 und 13 000 Rubel. Die am meisten fortgeschrittenen Modelle für den Hausgebrauch sind mehrere Male teurer, ihr ungefährer Preis ist 75.000 Rubel. Experten behaupten, dass Sie beim Kauf nicht nur die Kosten des Geräts, sondern auch die individuellen Eigenschaften der Haut und den Zweck, für den Sie das Gerät gekauft haben, berücksichtigen müssen.

Kontraindikationen für das Verfahren

Sowohl professionelle als auch Laser-Haarentfernung zu Hause hat die gleichen Kontraindikationen. Eine solche Behandlung wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Geburt und Stillzeit;
  • Krebs-Pathologie;
  • Diabetes mellitus;
  • Hautkrankheiten;
  • Verletzung der Integrität der Epidermis im behandelten Bereich;
  • Exazerbation von Infektionskrankheiten;
  • Krampfadern;
  • eine große Anzahl von Molen im behandelten Bereich.

Wenn ein Mädchen vor kurzem Sonnenbaden genommen hat, sollte das Verfahren auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, da das Bräunen oft zu Verbrennungen und der Bildung von Pigmentierung führt.

Gebrauchsanweisung

Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, müssen Sie herausfinden, wie Sie einen Laser-Epilierer verwenden. Um dies zu tun, müssen Sie die beigefügten Anweisungen im Detail lesen.

Unabhängig von der zu behandelnden Stelle muss die Haut vor der Epilation für den Eingriff vorbereitet werden, ansonsten ist die Wirkung partiell. Dies erfordert die Einhaltung der folgenden Empfehlungen:

  • 3 Wochen vor der Behandlung ist es verboten, zum Strand und zum Solarium zu gehen, Selbstbräunung zu verwenden;
  • Einen Monat vor dem Eingriff müssen alle Arten der Haarentfernung aufgegeben werden. Sie können Haare nur mit einem Rasiermesser entfernen;
  • Am Tag des Eingriffs sollte die Länge der Haare in der Bikinizone oder an den Beinen innerhalb von 2-3 mm variieren. Wenn die Haare länger sind, wird Energie nur durch den Stamm absorbiert, aber es wird den Follikel nicht erreichen.

Laser Haarentfernung selbst ist sehr einfach. Das Mädchen muss eine spezielle Schutzbrille tragen, die mit dem Kit mitgeliefert wird, dann bringen Sie das Gerät auf die Haut, schalten Sie es ein und bearbeiten Sie die gesamte Epidermis.

Es sollte sicherstellen, dass die Strahlen nicht auf Molen fallen. Wenn die Behandlung zu schmerzhaft ist, können Sie Anästhesiecreme verwenden (Emla wird am häufigsten verwendet).

Die Belichtungszeit des Geräts ist direkt abhängig von der Leistung. Weitere Informationen zur Verwendung des Geräts finden Sie in den Anweisungen.

Hilfe! Unabhängig von der Leistung des Geräts sterben die ersten Lampen frühestens nach 10 Tagen ab.

Hautpflege nach der Sitzung

Nach Hause Laser-Haarentfernung wird die Haut geschwächt werden, so dass sie besondere Pflege benötigen wird. Um Komplikationen vorzubeugen und den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Nach der Sitzung wird empfohlen, die Haut mit einer regenerierenden Creme zu behandeln. Dies wird Rötungen und Reizungen vorbeugen. Die meisten Kosmetikerinnen empfehlen die Verwendung von Panthenol-basierten Cremes;
  • für die nächsten 3 Tage ist es verboten, ein Bad zu nehmen (nur eine leicht warme Dusche ist erlaubt), auch Bäder und Saunen zu besuchen;
  • für 5 Tage sollte die Haut nicht mit pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Cremes behandelt werden, da dies zu Reizungen führen kann;
  • Wenn das Verfahren im Sommer durchgeführt wurde, sollte die Haut mit einem Sonnenschutz behandelt werden, bevor Sie nach draußen gehen.

Das Intervall zwischen den Sitzungen sollte 4 Wochen nicht überschreiten, da die Follikel Zeit haben sich zu erholen, weshalb der Kurs neu beginnen muss.

Fazit

Um Laser-Haarentfernung zu Hause durchzuführen, müssen Sie mit maximaler Verantwortung kommen.

Es muss daran erinnert werden, dass Analphabetenbehandlung ernsthafte Komplikationen verursachen kann. Aus diesem Grund wäre es in Ermangelung einer bestimmten medizinischen Ausbildung viel sinnvoller, nicht zu riskieren, sondern einem Fachmann zu vertrauen.

Laser-Haarentfernung: wie man das Verfahren zu Hause macht

In jüngerer Zeit war Laser Haarentfernung zu Hause etwas am Rande der Phantasie. Jetzt, mit dem Aufkommen von speziellen Geräten für den Hausgebrauch, ist der gehegte Traum durchaus machbar. Die Aussicht, unerwünschte Körperhaare dauerhaft loszuwerden, ist sehr verlockend, aber lohnt es sich, das Verfahren zu Hause durchzuführen?

Was ist Laser-Haarentfernung und ob es zu Hause tun

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung besteht darin, dass ein schmales Spektrum des Lichtstrahls nur das Haarfarbpigment, Melanin genannt, beeinflusst und die Haut nicht verletzt wird. Als Folge wird eine starke Erwärmung der Haare zerstört, allmählich verlangsamt sich ihr Wachstum und hört dann ganz auf.

Bis vor kurzem wurde das Verfahren ausschließlich in Schönheitssalons durchgeführt, aber jetzt kann jeder ein Gerät für seine Implementierung kaufen. Die meisten Menschen, die für ihre Gesundheit verantwortlich sind, haben jedoch eine logische Frage: Wie sicher ist die Laserhaarentfernung zu Hause?

Es wird angenommen, dass ein Laser, der für die Haarentfernung im Haushalt entwickelt wurde, den Körper nicht schädigt, da die Tiefe seines Aufpralls einige Millimeter nicht übersteigt. Diejenigen, die sich für das Verfahren zu Hause entscheiden, sollten sich jedoch der Verantwortung bewusst sein, die sie für die Sicherheit ihrer Gesundheit übernehmen.

Um zu Hause Laser-Haarentfernung nur zum Vorteil der Schönheit dienen zu können, ist es notwendig:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie sich für die Notwendigkeit einer solchen Methode der Haarentfernung entscheiden;
  • alle verfügbaren Kontraindikationen berücksichtigen;
  • Anschaffung von qualitativ hochwertigen Geräten für die Implementierung, hergestellt von bewährten Herstellern;
  • strikt befolgen Sie alle Regeln des Betriebs des Geräts;
  • Beachten Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beim Epilieren.

Bevor Sie eine ziemlich teure Ausrüstung für die Laserentfernung von unnötigem Haar kaufen, müssen Sie alle Details des Verfahrens verstehen und verstehen, ob es Ihnen passt.

Laser-Haarentfernung: nur die Fakten

Für diejenigen, die nicht tief in das Studium der Merkmale der Laser-Haarentfernung gehen, scheint diese Prozedur wie eine Art Wunder-Methode, die schnell und dauerhaft unnötige Haare loswerden kann.

Allerdings ist nicht alles so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

  1. Auf einmal ist es unmöglich, alle unnötigen Haare loszuwerden, normalerweise ist ein Kurs von 6-10 Prozeduren erforderlich. Jede Sitzung kann von 5 bis 30-40 Minuten dauern (diese Zeit hängt von der Fläche der Region ab, die Sie von unnötigen Haaren befreien möchten).
  2. Selbst nach mehreren Behandlungen ist es unmöglich, unnötige "Vegetation" für immer loszuwerden, ja, die Haare werden heller, dünner und unsichtbarer, ihre Anzahl nimmt ab, aber Experten empfehlen mindestens einmal pro Jahr die Laserhaarentfernung (in einigen Fällen 6-10 Monate).
  3. Trotz der Tatsache, dass diese Methode als eine der am wenigsten schmerzhaften unter diesen Verfahren gilt, hängt der Grad der unangenehmen Empfindungen von der Schmerzschwelle einer bestimmten Person ab. Jemand kann überhaupt nichts fühlen, und jemand wird erhebliche Beschwerden (in diesem Fall wird es empfohlen, Anästhetikum Salbe mit Lidocain zu verwenden).

Diejenigen, die darüber nachdenken, ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu kaufen, sollte verstanden werden, dass das Verfahren eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Kontraindikationen für die Laser-Haarentfernung

Laser Haarentfernung wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen, sowie in Anwesenheit von:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Diabetes;
  • dermatologische Erkrankungen (einschließlich infektiöser Natur);
  • Hautschäden;
  • schwere chronische und akute Krankheiten;
  • Krampfadern;
  • eine große Anzahl von Molen;
  • allergische Reaktionen.

Es wird nicht empfohlen, das Verfahren nach Sonnenbrand durchzuführen, da dies zu Verbrennungen und Hyperpigmentierung führen kann.

Ist die Laser-Haarentfernung für alle geeignet?

Bis vor kurzem wurde das Verfahren der Laser-Haarentfernung nicht für jeden als wirksam angesehen. Dies liegt daran, dass der Lichtstrahl das Farbstoffpigment des Haares "erkennt", so dass die wesentliche Voraussetzung für die Wirksamkeit des Verfahrens ein ausgeprägter Kontrast zwischen der Haut und den Haaren war. Das ist der Grund, warum Laser-Haarentfernung vor ein paar Jahren für Besitzer dunkler / stark gebräunter Haut oder heller (roter) Haare als fast nutzlos galt.

Im Moment ist dieses Problem jedoch vollständig gelöst, wenn Sie das richtige Gerät für die Haarentfernung zu Hause wählen.

Wie wählt man ein Gerät zur Haarentfernung zu Hause

Der Hauptunterschied zwischen Laserinstallationen, die für die Haarentfernung zu Hause entwickelt wurden, ist die Länge der Wellen, die sie erzeugen. Es gibt 4 Arten von Geräten zur Haarentfernung:

  1. Rubinlaser (Wellenlänge - 694 nm). Ein solches Gerät ist zum Entfernen von dunklem Haar auf heller Haut geeignet.
  2. Alexandrit-Laser (Wellenlänge nicht größer als 755 nm) wird verwendet, um helle und rote Haare zu entfernen, besonders geeignet für empfindliche Haut.
  3. Diodenlaser (Wellenlänge - 810 nm) ist geeignet für die Haarentfernung von jedem Hauttyp (sogar dunkelhäutig), effektiv für die Beseitigung von hartem Haar.
  4. Neodym-Laser (Wellenlänge - 1063 nm) wird für die Epilation von dunkler und stark gebräunter Haut verwendet, aber es ist anzumerken, dass das Verfahren ziemlich schmerzhaft ist.

Wenn Sie sich für einen Laser entscheiden, der auf der Haut- und Haarfarbe basiert, können Sie mit einem guten Ergebnis rechnen.

Ein weiterer Punkt, der beim Kauf einer Installation berücksichtigt werden muss, ist der Bereich der Auswirkungen.

  1. Low-Cost-Modelle sind in der Regel für einen Punkt-Effekt ausgelegt (ein Blitz entfernt nur ein Haar). Gemessen an den Bewertungen ist die Verwendung solcher Geräte ziemlich unbequem, da man den Laserstrahl genau auf den Punkt des Haarwachstums treffen muss. Aber solche Einstellungen können gut für diejenigen geeignet sein, die eine Haarentfernung an kleinen Körperstellen planen (zum Beispiel über der Oberlippe oder im Bikinibereich).
  2. In jüngster Zeit werden Geräte mit einer großen Fläche von gleichzeitigem Aufprall, die mit einer Referenzfunktion ausgestattet sind, immer beliebter. Das Prinzip ihrer Arbeit ist, dass der Laserpuls automatisch auf den Haarfollikel gerichtet wird.

Wenn Sie ein Gerät für die Laser-Haarentfernung kaufen, sollten Sie deren individuelle Eigenschaften und Materialeigenschaften berücksichtigen, aber vergessen Sie nicht, dass Sie Geräte von zuverlässigen Herstellern kaufen sollten. Nach zahlreichen Bewertungen, die beliebtesten Modelle von Geräten für zu Hause Laser-Haarentfernung von der Firma RIO.

Nachdem Sie das Gerät gekauft haben, sollten Sie sorgfältig die Anweisungen lesen, die es begleiten, und beginnen, die Frage zu untersuchen, wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht.

Wie man Laser-Haarentfernung zu Hause macht

Laser-Haarentfernung zu Hause erfolgt in 3 Phasen.

Vorbereitungsphase. Um eine maximale Effizienz und Sicherheit vor der Epilation zu gewährleisten, ist eine gute Vorbereitung erforderlich.

  1. Zuallererst müssen Sie die Gebrauchsanweisung für das Gerät aufmerksam lesen.
  2. Mindestens 2-3 Wochen vor der Haarentfernung wird nicht empfohlen, Sonnenbäder zu nehmen und Bräunungsprodukte zu verwenden, um Verbrennungen zu vermeiden.
  3. Sie können nicht auf andere Enthaarungsmethoden zurückgreifen, außer auf die Rasur.
  4. 24 Stunden vor der Haarentfernung wird nicht empfohlen, Kosmetika auf diejenigen Teile des Körpers zu verwenden, die dem Laserstrahl ausgesetzt sind.
  5. Es ist notwendig, dass die Länge der Haare, die Sie entfernen möchten, 1-3 mm erreicht. Wenn es kleiner ist, dann beachten Sie, dass das Haar ziemlich problematisch ist, wenn mehr - die Laserenergie wird nur von den Haaren absorbiert werden, und der Follikel wird intakt bleiben.

Die Hauptphase ist ein direktes Verfahren.

  1. Ggf. auf die Hautanästhesiersalbe mit Lidocain (am häufigsten verwendete Emla) auftragen. Normalerweise wird der Schmerz empfunden, wenn das Haar im Gesicht und in den Intimbereichen entfernt wird.
  2. Tragen Sie eine spezielle Schutzbrille und folgen Sie den Anweisungen. Behandeln Sie die Bereiche des Körpers, von denen die Entfernung unerwünschter Haare erforderlich ist. Zur gleichen Zeit ist es unmöglich, den Strahl zu Molen zu richten, Haare, die von einem Nävus wachsen, Sie müssen es nur schneiden.

Die letzte Phase. Nach dem Eingriff müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet und eine spezielle Hautpflege vorgenommen werden.

  1. Unmittelbar nach dem Eingriff ist es möglich, eine Heilcreme, z. B. Panthenol, auf die vom Laser betroffenen Bereiche des Körpers aufzubringen. Eine solche Maßnahme beruht auf der Tatsache, dass nach der Epilation ein brennendes Gefühl auftreten kann und Rötungen auftreten können, wobei diese Phänomene gewöhnlich mehrere Stunden andauern.
  2. Während 3 Tagen nach der Epilation ist es notwendig, die Wasserabläufe zu begrenzen und nicht Saunen, Bäder und Pools zu besuchen.
  3. Verwenden Sie für 3 Tage keine Kosmetika für diejenigen Körperteile, von denen Haare entfernt wurden.
  4. Wenn Sie nach draußen gehen, sollten Sonnenschutzmittel mit einem maximalen Grad an SPF auf offene Bereiche des Körpers aufgetragen werden.
  5. Innerhalb von 2 Wochen nach dem Eingriff kann ein Phänomen auftreten, das als falsches Haarwachstum bekannt ist. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das tote Haar aus dem Follikel kommt, sie fallen allmählich von selbst aus.

Normalerweise wird die Laser-Haarentfernung für 6-10 Monate durchgeführt, jede Sitzung wird alle 3-4 Wochen durchgeführt.

Es wird nicht empfohlen, die Prozeduren zu überspringen, da sich der Haarfollikel erholen kann und der Kurs neu begonnen werden muss.

Fazit

Wenn Sie entscheiden, ob Sie Laser-Haarentfernung zu Hause durchführen, müssen Sie sehr verantwortlich sein.

Es ist ratsam, einen bestimmten medizinischen Hintergrund und Kenntnisse im Umgang mit einer Lasermaschine zu haben, um Ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten.

Und obwohl Schönheit manchmal Opfer erfordert, sollte Gesundheit nicht das Opfer sein.

Wir wählen das Gerät für die Laser-Haarentfernung zu Hause aus

Das Problem des unerwünschten Haares heute beunruhigt jede moderne Frau, die gepflegt und schön aussehen will. Deshalb gibt es viele Möglichkeiten, sie zu entfernen. Einer von ihnen ist Laser-Haarentfernung.

Und wenn früher, um dieses Verfahren auszuführen, es notwendig war, einen Termin mit einer Kosmetikerin zu machen, dann ist es heute nicht notwendig, es zu tun. Schließlich können Sie ein Gerät für die Laser-Haarentfernung zu Hause kaufen und mit nicht weniger Erfolg als in Schönheitssalons, Vegetation loswerden.

Jetzt, um dauerhaft unerwünschte Haare loszuwerden, ist es nicht notwendig, eine Kosmetikerin zu besuchen

Merkmale der Laser-Haarentfernung

Mit einem Laser können Sie Haare an jeder Stelle des Körpers loswerden.

Laser-Haarentfernung zu Hause hat mehrere Vorteile:

  • Geld sparen. Wenn Sie berechnen, wie viel Geld Sie für eine Reihe von Dienstleistungen in einem Schönheitssalon ausgeben, wo der Preis eines Verfahrens ziemlich hoch sein kann und die Kosten für ein Lasergerät, stellt sich heraus, dass es viel profitabler ist, die Haarentfernung zu Hause durchzuführen.
  • Sicherheit Das Verletzungsrisiko für die Haut ist ausgeschlossen, es sei denn, die Gebrauchsanweisung für das Gerät wurde sorgfältig geprüft.
  • Haushaltsgeräte haben einen dreistufigen Schutz vor dem Kind.
  • Die meisten Geräte sind angenehm in der Handhabung, leicht in der Hand zu halten, weil sie eine bequeme Form und ein moderates Gewicht haben.

Das Gerät ist so komfortabel zu bedienen, dass Sie das Verfahren ohne fremde Hilfe einfach durchführen können.

  • Haushaltsgerät ist bequem. Sie müssen keine Zeit auf Reisen in Schönheitssalons verbringen. Nicht alle Meister bewältigen die Haarentfernung erfolgreich. Zu Hause werden Sie in der Lage sein, in jeder Freizeit Prozeduren durchzuführen, die alle Eigenschaften Ihres Körpers berücksichtigen.
  • Es ist möglich, das Gerät zu wählen, unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Eigenschaften - die Menge der unerwünschten Vegetation, die Zone der Auswirkungen, Hauttyp.
  • Die Wirksamkeit des Verfahrens - das Ergebnis ist nicht schlechter als im Beauty-Salon.
  • Keine Schmerzen, Unbehagen während der Epilation. Alles was du fühlst ist warm vom Strahl.

Laser-Haarentfernung zu Hause, wie im Beauty-Salon, hat jedoch eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Diabetes mellitus.
  • Die Anwesenheit von weißen, sehr hellen oder grauen Haaren am Körper - sie sind unempfindlich gegen die Auswirkungen des Laserstrahls.
  • Krampfadern, wenn die Epilation an den Beinen durchgeführt wird.
  • Zeitraum der Schwangerschaft und Stillzeit.

Die Schwangerschaft ist einer der Kontraindikationen für die Verwendung eines Lasergerätes.

  • Infektiöse und onkologische Erkrankungen.
  • Dunkle und gebräunte Haut.
  • Eine große Anzahl von Molen auf dem Körper.
  • Allergie.
  • Erkältungen.
  • Exazerbation chronischer Krankheiten.
  • Alter bis 18 Jahre.

Es ist wichtig!
Wenn Sie mindestens eine der oben genannten Kontraindikationen betroffen sind, führen Sie auf keinen Fall die Laser-Haarentfernung durch.
Die Folgen können unvorhersehbar und katastrophal sein.
Sie sollten Ihre Gesundheit nicht riskieren, auch wenn Sie Zweifel an der Sicherheit eines solchen Verfahrens haben.
Es ist besser, Hilfe von einem Spezialisten zu suchen.

Typen und Funktionsprinzip von Laser-Epilatoren für den Heimgebrauch

Geräte für den Heimgebrauch werden oft von Herstellern von Geräten für Schönheitssalons hergestellt.

Der Laserstrahl mit einer Wellenlänge von 808 nm hat die Fähigkeit, Bereiche einer großen Ansammlung von Melanin - dem Pigment der Haut und des Haares - zu erkennen und es zerstörend zu beeinflussen. Je größer der Unterschied zwischen Haut- und Haarfarbe ist, desto besser ist der Effekt.

Aus diesem Grund ist der Strahl nicht anfällig für flaumige, helle, graue Haare - sie sind frei von Melanin und der Laser erkennt sie einfach nicht. Auch Haare auf dunkler und gebräunter Haut können nicht entfernt werden. Wenn Sie das Verfahren geplant haben, sind Sie weniger in der Sonne.

Wenn Sie sich für Laser-Haarentfernung interessieren - das Heimgerät wird oft von den gleichen Herstellern hergestellt, die die Ausrüstung für die Arbeit in den Salons machen. Aber sie haben immer noch eine Reihe von Unterschieden. Dies ist vor allem die Stärke des Balkens und der Aufprallbereich.

Punktlaser-Maschine

Geräte mit den niedrigsten Kosten werden punktweise angewendet. Ein Blitz beseitigt ein Haar. Niedriger Preis ist ein Plus, aber die Verwendung eines solchen Geräts ist unbequem - es ist nicht immer möglich, den Strahl auf den Haarfollikel genau zu treffen, und das Verfahren benötigt viel Zeit.

Das Punktgerät ist bequem zu verwenden, wenn Sie kleine Bereiche des Körpers epilieren müssen.

Wenn es viele Problembereiche gibt, ist es besser, kein Geld zu sparen und ein Gerät zu kaufen, das einen großen Bereich bearbeitet und auch die Funktion des Homing hat. Das Wesen der letzteren liegt in der Tatsache, dass das optische Gerät die Haut scannt und den Laserstrahl genau auf die Haarfollikel richtet. So wird das Ergebnis viel schneller erreicht.

Individuelle Verwendung des Epilierers

Bevor Sie das Gerät mit eigenen Händen benutzen, ist es äußerst wichtig, Ihren Hauttyp zu bestimmen. Es hängt vom Grad der Pigmentierung ab.

Überblick über verschiedene Arten von Haarentfernungsgeräten

Die Beseitigung von unerwünschtem Haar ist für die Mehrheit des schönen Geschlechts längst zur Norm geworden.

Die Beauty-Industrie hat für Frauen eine Vielzahl von Geräten zur Entfernung von Haaren im Gesicht, an den Beinen und im Intimbereich geschaffen, die nicht nur eine ausgezeichnete Alternative zu einem Rasiermesser sind, sondern auch eine länger anhaltende Wirkung haben.

Epilierer

Epilierer ist das am häufigsten verwendete Gerät für den Heimgebrauch und bietet langfristige Entsorgung von Haaren an unerwünschten Orten. Dies ist eine kompakte Maschine, die mit mehreren Scheibenpaaren ausgestattet ist, die beim Drehen nach dem Prinzip der Pinzette arbeiten und Haare herausziehen.

Die Vorteile des Haarentfernungs-Epilierers umfassen die folgenden Faktoren:

  • Langzeitwirkung, da diese Einheit nicht nur das Haar schneidet, sondern es von der Wurzel entfernt;
  • Das Ergebnis des Verfahrens steht dem Salon in nichts nach, ist aber deutlich günstiger;
  • Dieses Gerät benötigt keine zusätzlichen Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien, arbeitet nach der Methode der Trockenbearbeitung und hat eine lange Lebensdauer der Komponenten.

Die Verwendung des Epiliergeräts hat seine Nachteile:

  • Das Verfahren ist extrem schmerzhaft, insbesondere wenn die Maschine mit maximaler Geschwindigkeit verwendet wird. Um Haare in der Bikinizone zu entfernen, sollte der Epilierer daher mit minimaler Geschwindigkeit arbeiten oder überhaupt nicht verwendet werden.
  • Die Verarbeitung des Epilierers benötigt besonders für Anfänger viel Zeit.
  • Das Gerät funktioniert ziemlich laut.

Elektroepilatoren

Die Methode der elektrischen Haarentfernung ist ideal zum Entfernen unerwünschter Gesichtsbehaarung. Für diesen Vorgang wird ein Nadelepilator verwendet. Mit einer Nadel leitet dieses Gerät elektrische Entladungen direkt in die Haarzwiebeln und zerstört sie dadurch.

Es gibt verschiedene Arten der elektrischen Haarentfernung, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat:

  • Thermolyse ist der Prozess der Erwärmung der Haare durch hochfrequenten Wechselstrom. Dieses Verfahren ist schmerzhaft, jedoch ist es ziemlich effektiv, da etwa 25-30% unerwünschtes Gesichtshaar in einer Sitzung vollständig zerstört wird;
  • Die Elektrolyse ist eine weniger schmerzhafte Art der Elektrolyse, erfordert aber gleichzeitig eine längere Zeit. Die Elektrolysevorrichtung ist mit zwei aktiven und neutralen Elektroden ausgestattet, bei deren gleichzeitiger Einwirkung sich flüssiges Alkali auf den Haaren bildet und dieses zerstört;
  • Mischen ist ein Verfahren, das Thermolyse und Elektrolyse kombiniert. Es ist jedoch sehr effektiv, nachdem es ein hohes Risiko für Narben im Gesicht an den Behandlungsorten besteht;
  • Flash ist ein thermolysenähnlicher Prozess. Es basiert auf der Verwendung eines stärkeren Wechselstroms, während die Zeit der Exposition gegenüber den Haaren reduziert wird. Daher kann die Vorrichtung zur Flash-Haarentfernung die Zeit des Verfahrens signifikant reduzieren.

Um das Auftreten von Irritationen im Gesicht nach der elektrischen Haarentfernung zu vermeiden, ist es notwendig, den Besuch des Solariums für mindestens zwei Wochen zu unterbrechen und die Haut vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Darüber hinaus können Sie während der Woche nicht das Bad und die Sauna besuchen.

Es gibt eine ziemlich große Auswahl an Modellen von elektrischen Epiliergeräten auf dem Markt, die es Ihnen ermöglichen, das Gerät zu wählen, das sowohl für den Heimgebrauch als auch für den Salon ideal geeignet ist:

  • Das Gerät der russischen Produktion "Bumblebee 1000", entworfen für Flash-Haarentfernung. Die Kosten variieren zwischen 30.000 und 40.000 Rubel;
  • Der spanische Apparat für die Elektrolyse "Ross" ist ein ziemlich schwerfälliges Gerät, das eher für professionelle Kosmetiker geeignet ist. Die Beliebtheit und der gute Ruf der Marke bestimmen ihre hohen Kosten - etwa 4.000 USD;
  • Das russische Gerät "Galatea" gehört ebenfalls zur Kategorie der professionellen Geräte, kann aber aufgrund seiner Kompaktheit zu Hause verwendet werden. Hier stellt sich nur die Frage der Zweckmäßigkeit, da die Kosten von 50.000 Rubel beginnen. Zur gleichen Zeit kombiniert dieses Gerät die Möglichkeit der Elektrolyse in den Modi Thermolyse, Blend und Flash.

Fotoepilatoren

Die Verwendung von Photoepilatoren zur Haarentfernung ermöglicht Ihnen ein tolles Ergebnis ohne Schmerzen. Das Gerät für das Verfahren dieser Art wirkt auf die Haare mit Hilfe von Lichtblitzen, die die Haarfollikel zerstören.

Damit die Photoepilation erfolgreich ist, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Innerhalb von zwei Wochen vor und nach dem Eingriff ist es notwendig, die Haut vor der Sonne zu schützen;
  • Zwei Tage vor der Photoepilation müssen die Haare abrasiert werden, so dass ihre Länge zum Zeitpunkt der Sitzung etwa 2 mm beträgt, da keine Wirkung auf längere Haare ausgeübt wird;
  • Nach dem Eingriff sollte Panthenol oder eine andere Salbe mit ähnlichem Wirkungsspektrum auf die behandelten Bereiche aufgetragen werden.

Neben der vollständigen Schmerzfreiheit hat das Gerät zur Photo-Epilation noch weitere positive Eigenschaften bei der Entfernung unerwünschter Haare:

  • Vollständiges Fehlen von Mikrotraumen aufgrund der Tatsache, dass das Gerät nicht direkt mit der Haut in Kontakt kommt;
  • Infizierung nicht möglich;
  • Fähigkeit, Haare an irgendeinem Teil des Körpers zu entfernen;
  • Mangel an eingewachsenen Haaren.

Das Gerät kann sich nur dann negativ auf die Haut auswirken, wenn es von einem Laien verwendet wird und nicht richtig konfiguriert ist. In diesem Fall können Verbrennungen auftreten. Außerdem ist dieses Gerät nicht für graue Haare und Flusen wirksam.

Beliebte Hersteller von Photoepilatoren sind Marken wie Philips, Remington, Beurer und einige andere. Bei der Auswahl eines Geräts für den Heimgebrauch müssen Sie folgende Nuancen beachten:

  • Die Blitzleistung sollte 5 J pro Quadratzentimeter nicht überschreiten. Ein Gerät mit einer höheren Rate kann unwirksam sein, während das Überschreiten dieses Wertes mit Verbrennungen behaftet ist;
  • Je größer die Fläche des Lichtflecks des Photoepilators ist, desto weniger Zeit wird für die Entfernung unerwünschter Vegetation auf dem Körper aufgewendet;
  • Je kleiner die Lebensdauer der Lampe ist, desto häufiger muss sie ersetzt werden;
  • Im kompletten Set sollte das Gerät eine Schutzbrille, ein Gel zum Kühlen der Hautoberfläche und einen entzündungshemmenden Wirkstoff haben.

Laser-Epilierer

Laser-Haarentfernung beinhaltet Exposition gegenüber Haaren mit Strahlung, die eine Wirkung auf das Melanin im Haar hat. Der Laser erhitzt die Substanz auf eine Temperatur, die das interne Stromversorgungssystem der Haarzwiebel zerstört.

Es gibt verschiedene Arten von Laser-Epilatoren, die sich in einigen technischen und funktionellen Eigenschaften unterscheiden:

  • Der Rubinlaser zeichnet sich durch eine eher oberflächliche Wirkung aus und ist daher nur für sehr helle Haut und dunkles Haar wirksam. Heute gibt es viele effizientere Geräte auf dem Markt, so dass dieser Laser extrem selten verwendet wird;
  • Alexandrit-Laser auf der Basis von Naturstein, der hervorragende Lichtbrechungseigenschaften hat. Die Fläche des Lichtflecks dieses Gerätes ist eine der größten, die die Zeit zur Entfernung von unerwünschtem Haar erheblich reduzieren kann. Alexandrit-Laser wird nur in Kombination mit Hautkühlung verwendet;
  • Ein Diodenlaser hat eine längere Wellenlänge im Vergleich zu den vorherigen zwei Arten von Vorrichtungen, und daher kann er auf dunkler und gebräunter Haut effektiv verwendet werden. Für helle und rote Haare wird dieser Laser jedoch nicht wirksam sein;
  • Neodym-Laser hat die längste Welle, die es ermöglicht, Haare jeder Farbe auf der Haut mit Pigmentierung jeglicher Intensität zu bewältigen.

Für den Einsatz zuhause können Sie Geräte der britischen Firma RIO erwerben, die sich durch eine große Modellvielfalt auszeichnen. Sie sind jedoch alle nur bei dunklen Haaren wirksam:

  • Laser RIO Laser Salon ist perfekt für empfindliche Haut und kann in der Bikinizone verwendet werden;
  • Der RIO Lash 3000 Laser hat eine Scanfunktion, mit der Sie mehrere Haare gleichzeitig entfernen können.
  • Dank seiner kompakten Abmessungen kann die tragbare RIO Laser-Pinzette auf Reisen mitgenommen werden, um die begonnene Epilation nicht zu unterbrechen.

Jeder der in diesem Artikel vorgestellten Gerätetypen hat seine spezifischen Vor- und Nachteile. Es gibt keine ideale Option, aber dennoch, basierend auf den Eigenschaften der vorhandenen Geräte, können Sie die am besten geeignete Option für die Haarentfernung wählen.

Laser-Haarentfernungsgerät

Auf der Suche nach einem glatten, seidigen Körper versuchen viele moderne Frauen eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit übermäßiger Vegetation umzugehen. Da der menschliche Körper fast vollständig mit Haaren bedeckt ist, ist die Frage, sie loszuwerden, sehr akut. Heute gibt es viele verschiedene Arten, mit unerwünschter Vegetation umzugehen, unter denen die beliebtesten sind: Rasieren mit Hilfe einer Maschine, Wachsen, Shugaring, Elektro-Epilation (aktuell), Epilierer-Maschinen und Laser-Epilation. Es ist die letztere Art der Vegetationsbeseitigung, die trotz ihrer hohen Kosten immer mehr Frauen anzieht.

Wie funktioniert ein Lasergerät?

Das Merkmal des Laserstrahls ist, dass es nicht das Haar selbst beeinflusst, sondern seine Struktur und Wurzel zerstört. Diese Vorrichtung erzeugt einen Strahl einer bestimmten Länge, der eine direkte Wirkung auf das Haarpigment (Melanin) hat. Aus diesem Grund wird es erhitzt und der Haarfollikel wird zerstört. Nach einiger Zeit verlässt die tote Wurzel ihren "Platz". Um die Vegetation vollständig loszuwerden, muss man eine Reihe von Prozeduren durchlaufen (normalerweise 6-8), weil etwa 10% aller Haare im Schlafmodus sind. Wenn Sie nur ein oder zwei Sitzungen durchlaufen, besteht erneut das Risiko, viele neue "wiederbelebte" Haare zu sehen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung

Heutzutage positionieren Schönheitssalons die Laser-Haarentfernung als den effektivsten und sichersten Weg, um übermäßige Haarigkeit zu bekämpfen.

Die Vorteile der Laser-Haarentfernung

Jedes Jahr steigt die Anzahl der Fans dieser speziellen Methode und die Mehrheit der Antworten - nur positiv. Was zieht die meisten Vertreter des schwächeren Geschlechts an? Um dies zu verstehen, lohnt es sich, die Vorteile der Verwendung eines Laserstrahls zu untersuchen. Dazu gehören:

  • minimale Wahrscheinlichkeit von lokalen Reizungen und Entzündungen. Darüber hinaus ist es der Laser, der das Problem eingewachsener Haare bewältigen kann;
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Trotz der Tatsache, dass der Preis der Laser-Haarentfernung im Vergleich zu anderen Methoden der Vegetationsbehandlung etwas höher ist, dauert die Wirkung viel länger. Selten wiederholte Sitzungen schließen mehrere zusätzliche Finanzinvestitionen aus;
  • Diese Art der Haarentfernung eignet sich nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Die einzige Bedingung ist die Anwesenheit von dunkler Vegetation. Das Gerät sieht keine hellen oder grauen Haare und das Ergebnis wird nicht Ihren Erwartungen entsprechen;
  • Wenn Sie einen vollständigen Kurs absolvieren, der 6-8 Prozeduren beinhaltet, können Sie die Vegetation für immer loswerden. Überprüfungen einiger Frauen bestreiten jedoch eine solche dauerhafte Wirkung. Der Grund dafür kann eine Verletzung der Reihenfolge der Sitzungen sein, nicht genug dunkles Haar, Sonnenbrand oder individuelle Merkmale;
  • Diese Art der Beseitigung von unerwünschten Haaren ist für absolut jeden Teil des Körpers geeignet;
  • Mit Hilfe eines Lasers ist eine leichte Glättung von Mimikfalten möglich. Es erlaubt Ihnen, Ihre Haut ein wenig zu erfrischen, um sie jünger zu machen;
  • Heute brauchen Sie keine spezialisierten Salons mehr zu besuchen - Laser-Haarentfernung kann zu Hause durchgeführt werden! In jüngster Zeit sind tragbare Geräte für den Gebrauch zu Hause verfügbar geworden. Solche Geräte für die Laser-Haarentfernung können Sie von regelmäßigen Besuchen in Salons, sowie zusätzliche finanzielle Kosten befreien.

Mehr über das Gerät zur Laser-Haarentfernung zu Hause

Die Hauptfrage, die Frauen interessiert, sind die Kosten für ein solches Gerät. In Russland liegt der Preis bei 300 Dollar. Wenn wir jedoch die Kosten für Salonsitzungen vergleichen, können wir daraus schließen, dass sich ein solches Gerät nach mehreren Haushaltsverfahren amortisiert.

Das Prinzip des Betriebs von "Heim" -Geräten ist das gleiche wie das von stationären. Der Unterschied ist, dass das Haushaltsgerät weniger leistungsfähig ist. Er bewältigt die Hauptaufgabe jedoch perfekt.

Eine kleinere Leistung ermöglicht es einer Frau, den Epiliervorgang leichter zu übertragen. Geringfügige Rötungen nach der Haarentfernung verschwinden viel schneller als nach der Verwendung von schweren Salonmaschinen. Aus dem gleichen Grund wird es notwendig sein, Haarentfernungssitzungen häufiger durchzuführen. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf das Endergebnis. Benutzerfreundlichkeit liegt nicht nur in der Möglichkeit der unabhängigen Nutzung zu Hause, sondern auch in der Portabilität sowie Funktionalität. Der moderne Technologiemarkt bietet Optionen mit der Fähigkeit, die Geschwindigkeit und Intensität des Lichtstrahls zu steuern. Ein solches Gerät kann sicher mit auf die Straße nehmen - es nimmt nur wenig Platz ein. Bevor Sie dieses Gerät kaufen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Haartyp für den Laser geeignet ist. Wenn es helle oder graue Haare gibt, werden sie einfach keinem Einfluss unterliegen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Lasergeräten

Der nächste Schritt, den es vor dem Kauf eines solchen Epiliergeräts zu bestehen gilt, besteht darin, sicherzustellen, dass es keine Einschränkungen gibt. Wenn mindestens eine der folgenden Kontraindikationen auf Sie zutrifft, empfehlen wir Ihnen, keine Laserausrüstung zu verwenden. Die beste Lösung ist, einen Arzt zu kontaktieren, der diese Art der Entsorgung unerwünschter Vegetation genehmigt oder verbietet.

  • bösartige Tumore;
  • infektiöse Hautkrankheiten;
  • Diabetes mellitus;
  • Krampfadern;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • eine große Anzahl von Muttermalen oder Muttermalen;
  • allergische Reaktionen;
  • Alter bis 18 Jahre.
Heimgebrauch Laser-Laser

Wie man Haare mit einem Laser zu Hause entfernt?

Wie realistisch ist es, Haare zu Hause zu entfernen? Anwendungs ​​Anweisung:

  1. Um zu beginnen, lesen Sie sorgfältig die Anweisungen. Grundsätzlich erfordern solche Geräte keine speziellen Fähigkeiten. Vernachlässigen Sie jedoch nicht die allgemeinen Empfehlungen des Herstellers. Es ist notwendig, alle Anforderungen für die Verwendung zu lesen. Danach - um auf einer kleinen Fläche der Haut zu testen.
  2. Wenn der vorherige Schritt erfolgreich war, fahren Sie mit der Vorbereitung der Haut fort. Um dies zu tun, reinigen Sie es einige Stunden vor der Haarentfernung gründlich mit gewöhnlicher Seife. Es ist sehr wichtig, keine Cremes oder Lotionen vor dem Eingriff zu verwenden. Vergessen Sie nicht, eine wichtige Bedingung zu beachten - Haare sollten nicht kürzer als 1-3 mm sein.
  3. Starten Sie direkt das Verfahren selbst. Bewegen Sie das Gerät mit einem Blitz von einem Ort zum anderen. Bitte beachten Sie, dass jede Zone nur einmal bearbeitet werden kann.
  4. Wiederholen Sie eine Sitzung nicht früher als einige Wochen nach dem vorherigen.

Wie wähle ich einen guten Laser-Epilierer?

Auf dem modernen Markt sind verschiedene Modelle von Geräten bekannter Marken. Laut den Bewertungen vieler Frauen, die dieses Wunder der Technik an sich selbst ausprobiert haben, ist die beste Option der in England hergestellte RIO-Laser.

Das Prinzip der Laser-Haarentfernung

Es gibt verschiedene Arten von Epiliergeräten mit unterschiedlichen Software-Einstellungen, Leistungsanpassungen und Funktionen. Alle Geräte sind mit einem speziellen Kühlsystem zur Schmerzlinderung ausgestattet. Für den Eigengebrauch zu Hause sollten Sie auf normale Modelle ohne zusätzliche Originalmerkmale achten. Höchstwahrscheinlich werden Sie sie überhaupt nicht brauchen. Die wichtigsten Auswahlkriterien - Praktikabilität und Komfort.

Rio Salon Laser ist eine gute Option für den Einsatz an schwer zugänglichen Orten. Ein hohes Maß an Schutz ermöglicht es Ihnen, Haare in Orten mit sehr empfindlicher Haut sicher loszuwerden. Ideal für Bikinizone.

Rio Lash 3000. Ausgestattet mit einer Scanfunktion, mit der Sie mehrere Haare gleichzeitig erkennen und entfernen können. Das spezielle System des sicheren Managements erlaubt, das Auftreten von Verbrennungen zu minimieren. Eine gute Option für große Bereiche des Körpers.

Rio Laserpinzette. Das kompakteste Modell aller Geräte dieses Herstellers. Hohe Portabilität ermöglicht den einfachen Transport solcher Ausrüstung während der Reise oder auf Geschäftsreisen.

Laser-Epilierer Rio Salon Laser Scanning Haar

Laser Haarentfernung ist nicht nur im Salon, sondern auch zu Hause verfügbar geworden. Sie müssen nicht länger Zeit damit verbringen, an einen Spezialisten zu schreiben, in Warteschlangen zu sitzen und für die Dienste spezialisierter Agenturen zu viel zu bezahlen. Bevor Sie sich entscheiden, ein solches Gerät zu kaufen, stellen Sie sicher, dass es wirklich zu Ihnen passt. Achten Sie besonders auf Kontraindikationen. Unter allen Umständen werden Sie sicherlich alle Freuden dieser Art der Haarentfernung genießen.

Epilierer

Unerwünschtes Haar ist ein Problem, mit dem Männer und Frauen unterschiedlichen Alters und verschiedener Nationen konfrontiert sind. Zuvor wurde das Haarentfernungsverfahren in Schönheitssalons durchgeführt und war das Vorrecht der finanziell wohlhabenden Bevölkerung. Heute, dank der sich schnell entwickelnden Technologien, ist die Haarentfernung auch zu Hause verfügbar, was Frauen und Mädchen wesentlich dabei hilft, immer perfekt auszusehen.

Was ist das?

Haarentfernung hat zwei Namen: Haarentfernung und Enthaarung. Obwohl sie konsonant sind, haben sie grundsätzlich unterschiedliche Bedeutungen.

Depilatoren sind Kosmetika und Geräte, die Haare entfernen, ohne die Birne zu beeinträchtigen. Die beliebtesten Beispiele für Enthaarungsprodukte sind Cremes und Rasierapparate. Es gibt eine weitverbreitete Annahme, dass ein elektrischer Epilierer Epilator genannt wird. Diese Aussage ist fehlerhaft. Ein Beispiel für einen netzwerkbetriebenen Epilierer ist ein Trimmer, der jedoch nur ein Haar schneidet und die Wurzel intakt lässt.

Ein Epilierer ist ein elektrisches Haushaltsgerät, das entwickelt wurde, um unerwünschtes Haar durch Ergreifen und Herausziehen zusammen mit der Birne zu entfernen. Sein Einsatz ist selbst für Frauen mit einer hohen Schmerzgrenze schmerzhaft. Aber für eine Entscheidung zugunsten seiner Verwendung gibt es deutliche positive Punkte. Zum Beispiel die Fähigkeit, schnell Ihr eigenes Bad aufzuräumen, ohne viel Zeit darauf zu verwenden.

Funktionsprinzip

Die Wirkung aller Epilatoren wird auf das Prinzip der schnellen Rotation der Scheiben oder des Multi-Zangen-Systems reduziert, bei dem die Haare ergriffen und aus der Wurzel herausgezogen werden.

Scheibenepilatoren haben gewölbte gekrümmte Scheiben. Das Haar ist in einem breiten Spalt, der durch die Rotation der Scheibe allmählich verengt wird, und dann werden die Haare herausgezogen. Das Mehrzangensystem hat eine kleine Pinzette auf der Arbeitsfläche, die schachbrettartig angeordnet ist. Die Anzahl der Diskettenpaare oder Pinzetten bestimmt die Dauer der Epilation. Je mehr von ihnen, desto weniger Zeit wird benötigt, um Haare loszuwerden.

Viele Geräte zur Haarentfernung haben mehrere Geschwindigkeiten. Die langsamste ist für die Entfernung von dünnen und kurzen Haaren vorgesehen. Bei niedrigen Geschwindigkeiten sind sie besser gefangen und brechen nicht oft ab, die Birne verlassend. Bei allen folgenden Geschwindigkeiten ist es gut, harte Haare zu entfernen, deren schnelles Ziehen schmerzhafte Empfindungen reduziert.

Ein Epilierer ist ein elektrisches Gerät. Es funktioniert vom Netz oder von wiederaufladbaren Batterien. Es gibt Modelle, die diese beiden Leistungsoptionen kombinieren. Elektrische Epilatoren sind am gebräuchlichsten und kosten weniger als Batterie- und Kombinationsmodelle.

Bei häufigen Reisen und Geschäftsreisen ist es besser, Modelle mit eingebauter Stromversorgung oder Batterien vorzuziehen. Sie erlauben Ihnen, das Gerät zu benutzen, wo es keine Möglichkeit gibt, sich mit Elektrizität zu verbinden. Dies ist sehr praktisch, da es nicht immer möglich ist, eine Steckdose im Badezimmer in Hotelzimmern zu finden, und oft ist das Badezimmer für mehrere Räume gemeinsam.

Bei der Auswahl eines Epiliergeräts sollte auf den Akkutyp geachtet werden. Mit Lithium-Batterien können Sie das Gerät laden, ohne auf eine vollständige Entladung zu warten. Nickel-Batterien müssen vollständig geladen und entladen werden. Andernfalls verliert die Batterie während des nächsten Vorgangs ihre Kapazität, wodurch sich die Betriebszeit des Geräts allmählich verringert.

Vorteile und Nachteile

  • Der wichtigste Vorteil der Haarentfernung ist, dass das Ergebnis, das durch Entfernen von unerwünschtem Haar erzielt wird, für 2-3 Wochen anhält. Dies ist auf eine deutliche Verlangsamung ihres Wachstums zurückzuführen, wenn die Birne entfernt oder beschädigt wird.
  • Bei längerem und regelmäßigem Gebrauch des Epilierers werden die Haare mit der Zeit immer seltener, und die Haare werden schwächer, dünner, leichter und weniger auffällig. Dies ist auf eine Beschädigung des Follikels zurückzuführen, die bei häufigem Entfernen der Birne allmählich verletzt wird.
  • Bei der Verwendung des Epilierers können auch Blutgefäße beschädigt werden, so dass Epilation zu Krampfadern führen kann. Es ist notwendig, das Verfahren der Haarentfernung sorgfältig durchzuführen, um so wenig wie möglich direkten Kontakt des Geräts mit der Haut zu ermöglichen.

Die unbestrittenen Nachteile der Verwendung des Epilators sind erhebliche Schmerzen. Im Laufe der Zeit können Sie sich daran gewöhnen, aber die Prozedur der Haarentfernung wird nie völlig schmerzfrei werden.

Zu den Vor- und Nachteilen des Epilators siehe das folgende Video.

Auf dem modernen Markt der Epilierer gibt es eine große Auswahl an Produkten, die alle Wünsche erfüllen können. Zu Hause werden am häufigsten mechanische Epilatoren verwendet. Dank der verschiedenen Düsen sind sie geeignet, Haare auch in Bereichen mit sehr empfindlicher Haut, wie Achseln und Bikinis, am ganzen Körper zu entfernen.

Geräte zur Haarentfernung, die aus dem Netzwerk arbeiten, sind in der niedrigsten Preiskategorie. Sie erfüllen ihre Aufgaben perfekt zu Hause, sind aber auf Reisen nicht immer praktisch. Daher sollten diejenigen, die viel reisen, die Option der Batterieleistung in Erwägung ziehen.

In der Reihe der Epilierer, die mit Batterien oder wiederaufladbaren Batterien betrieben werden, gibt es Vorrichtungen mit einem Körper, der vor Feuchtigkeit geschützt ist. Diese Eigenschaft des Haarentfernungsprodukts ermöglicht die Epilation in Wasser, beispielsweise in der Dusche. Es ist nicht nur bequem, sondern auch praktisch, da die Haut gleichzeitig mit kalten Strahlen gekühlt werden kann, was den Schmerz im Epilationsprozess deutlich reduziert.

Wenn Sie einen Scheibenepilierer wählen, sollten Sie Modelle mit Keramikscheiben in Betracht ziehen. Ceramic Epilation System ist hypoallergen, verursacht keine Irritation, hat eine strukturierte Oberfläche, die fest auf der Haut ist, die eine zuverlässige Erfassung des Haares gewährleistet und verhindert, dass es bricht.

Bei der Auswahl eines Geräts zur Haarentfernung schätzen viele Frauen nicht nur die Funktionalität, das Aussehen und die Art des Essens, sondern auch die Lautstärke, die der Epilierer während des Betriebs erzeugt. Zu lauter Betrieb des Motors kann schwere Beschwerden verursachen, Stress und Schmerzen erhöhen. Ein absolut leiser Epilierer existiert nicht. Die Hersteller werden jedoch die Wünsche der Kunden erfüllen und mehr und mehr leise Modelle produzieren.

Der Epilierer kann als geräuschlos angesehen werden, in dessen Eigenschaften nicht mehr als 75 Dezibel Lärmpegel angegeben sind.

In letzter Zeit gewinnt die leichte Haarentfernung an Popularität, basierend auf der Methode der Hochfrequenz-Lichtstrahlung. Epilierer dieser Art für den Gebrauch zu Hause haben im Vergleich zu Saloninstrumenten eine geringere Leistung, wodurch der Benutzer keine besonderen Fähigkeiten erwerben muß. Das Funktionsprinzip des Gerätes beruht auf der Erwärmung und Zerstörung der Haarfollikel durch hochfrequenten Lichtstrom. Der Markt bietet eine große Auswahl an Licht-Epiliergeräten in verschiedenen Preiskategorien. Ihre Kosten beginnen bei 10 000 Rubel. und kommt auf 40.000 und höher. Der unbestrittene Vorteil der Photoepilation wird nahezu vollständige Schmerzfreiheit sein. Die Haut nach dem Eingriff sieht glatt und gepflegt ohne sichtbare Reizung aus.

Unterschiede zum Epilierer

Zu Hause bevorzugen Frauen und Männer immer noch schnell Enthaarungsmittel, um unerwünschte Haare schnell loszuwerden, obwohl ihre Wirksamkeit sehr willkürlich ist.

Um Haare an Armen, Beinen und Achselhöhlen loszuwerden, ist das beliebteste Werkzeug ein Rasiermesser. Es gibt preiswerte Einwegmaschinen, sie haben eine kleine Anzahl von Klingen und eine einteilige Konfiguration ohne bewegliche Teile. Dies führt dazu, dass zur Erzielung einer optimalen Glätte die Hautoberfläche mit solchen Rasierern mehrmals bearbeitet werden muss. Dadurch beginnt die Haut schließlich stark abzuflachen und bedarf einer immer gründlicheren Ernährung mit Cremes und Lotionen.

Das Fehlen von Schwimmköpfen führt zu kleinen Einschnitten im Unterschenkel und in den Knien, was zusätzliche Probleme bei der Behandlung und Heilung von Wunden schafft. Im Bereich der Achselhöhlen sind solche Schnitte besonders gefährlich, weil sie eine hohe Verschmutzung aufweisen: Schweiß, Schmutz aus der Umgebung, Deodorants mit Zusammensetzungen, die für geschädigte Haut unsicher sind. All dies kann zu ernsthaften Konsequenzen führen, einschließlich Infektion und Entzündung der Lymphknoten.

Für eine bequeme und sichere Enthaarung gibt es Maschinen mit abnehmbaren Rasierklingen. Ihr Vorteil ist ein verbessertes Design. Schwebende Köpfe folgen perfekt den Konturen des Körpers und helfen, auch kleinere Verletzungen der Haut zu vermeiden. Kassetten haben mehrere Reihen von Rasierern - von 3 bis 5, mit denen Sie alle Haare in einem Durchgang entfernen können. Darüber hinaus umgeben die Klingen die speziellen feuchtigkeitsspendenden Streifen, die die Haut pflegen und nach dem Enthaarungsvorgang weich und zart machen.

Für die Bikinizone, wo die Haut besonders empfindlich ist und die Wahrscheinlichkeit von Schnitten maximal ist, gibt es eine große Auswahl an Enthaarungscremes, die sanft das Haar auf der Hautfläche entfernen, wo die Zusammensetzung aufgetragen wurde.

In diesem Licht sieht Depilation attraktiv aus, aber diese Medaille hat eine zweite Seite.

Rasierer und Kassetten zu ihnen sind teuer. Und wenn es empfohlen wird, die Kassetten alle 1,5-2 Monate zu wechseln, müssen sie ziemlich oft gekauft werden und in ein paar Jahren wird ein Betrag, der den Kosten eines guten Epilierers entspricht, dafür ausgegeben. Enthaarungscremes sind auch nicht billig und haben einen hohen Verbrauch, besonders wenn sie nicht nur die Bikinizone, sondern auch die Achselhöhlen behandelt werden.

Darüber hinaus werden sie bei regelmäßiger Rasur der Haare im Laufe der Zeit härter, dunkler, ihr Wachstum beschleunigt sich und die Anzahl nimmt zu. Nach einer Epilation mit einem Rasiermesser treten nach nur ein oder zwei Tagen steife Borsten auf, und der Vorgang muss wiederholt werden, wobei viel Zeit darauf verwendet wird und der Bandverschleiß erhöht wird.

Der Unterschied zwischen Depilations- und Epilationsverfahren ist offensichtlich. Um ein Gerät zum Entfernen von Haaren aus der Wurzel zu kaufen, wird nur einmal benötigt, es wird für viele Jahre des Gebrauchs ausreichen. Epilation verdünnt Haare im Laufe der Zeit, macht sie spärlich und hebt die Struktur deutlich auf, der Entfernungsprozess wird seltener und weniger schmerzhaft.

Wenn Sie den Epilierer richtig aufnehmen, können Sie die Wirksamkeit des Verfahrens deutlich erhöhen und eventuell unerwünschtes Haar entfernen.

Ist shugaring besser?

Haarentfernung von der Wurzel mit Hilfe von Zuckerpaste verschiedener Textur heißt Shugaring. Zuckerpasten können eine Vielzahl von ergänzenden Zutaten wie Honig, Kamille, feuchtigkeitsspendende und pflegende ätherische Öle haben. Sie sind für die Hautpflege während des Verfahrens der Haarentfernung hinzugefügt.

Shugaring unterscheidet sich von Epilatoren dadurch, dass es sich größtenteils um ein Salonverfahren handelt. Zur Entfernung von unerwünschten Haaren an den Beinen und Händen werden Verbandtechniken angewendet, bei denen die Achselhöhlen, Gesichter und Bikinizonen mit Zuckerbällchen direkt aus einer dickeren und weicheren Paste epiliert werden.

Zu Hause ist Shugaring auch möglich. Pasten können in Fachgeschäften oder über Internet-Seiten gekauft werden, Sie können sich aus einfachen Komponenten vorbereiten. Aber nicht viele werden zuhause schleppen können. Das Verfahren erfordert einen hohen Grad an Sterilität, da die Paste von Hand aufgetragen wird und eventuell eingedrungener Schmutz in kleine, nach Entfernung der Haarzwiebel entstandene Wunden eingetragen werden kann. Darüber hinaus ist es sehr schmerzhaft, nicht jeder wird in der Lage sein, den Prozess des zweiten Abreißens des Verbandstreifens und eines Stückes Paste zu wiederholen, das in dieser Sekunde ein paar Dutzend Haare mit der Wurzel hochziehen wird.

Shugaring ist am besten im Salon mit allen notwendigen Verfahren zur Vorbereitung der Haut vor und nach der Epilation durchgeführt. Aber das Bedürfnis nach Regelmäßigkeit hat seine Nachteile. Dies sind vor allem erhebliche finanzielle Kosten: Für das Jahr kommen die Kosten für mehr als einen guten Epilierer zusammen. Zweitens ist die Zeit. Es wird notwendig sein, jeden Monat einen Zeitplan zu erstellen, ein oder zwei Besuche im Salon zu registrieren und Zeit auf der Straße zu verbringen.

Die Epilation zu Hause erfordert weniger Vorbereitung und kann zu jedem geeigneten Zeitpunkt durchgeführt werden, sei es am frühen Morgen oder am späten Abend.

Welches ist besser zu wählen?

Epilierer sind universell, sie haben keine sexuelle Orientierung und sind eine männliche und weibliche Assistentin, um unerwünschte Haare zu entfernen. Der Unterschied zwischen Heim- und Profigerät besteht in erster Linie in ihrem Wert.

Professionelle Geräte zur Haarentfernung haben einen hohen Preis, sie sind aus leichten hypoallergenen Materialien hergestellt, sind nahezu geräuschlos und heizen sich während der Arbeit nicht auf. Diese Epilierer haben gummierte Massagebänder, die die Haut vorbereiten und entspannen, für eine sehr sorgfältige Haarentfernung sorgen und fast Lücken vermeiden. Das Ergebnis der Haarentfernung mit professionellen Geräten dauert bis zu 3-4 Wochen.

Der Home-Epilierer ist meistens kostengünstig, hat ein oder zwei Geschwindigkeiten, wird mit Strom oder Batterien betrieben und hat eine Kappe und eine Reinigungsbürste für die Arbeitsfläche. Aber wenn Sie ein Gerät für die Haarentfernung für viele Jahre wählen, sollten Sie auf die teureren Modelle achten, die die schmerzhafte Prozedur der Haarentfernung wesentlich erleichtern werden.

Für Besitzer von empfindlicher Haut, die zu Rötungen neigt, sollten Sie Epilierer mit speziellen Düsen wählen, die die Anzahl der Haare in einem Durchgang reduzieren. Diese Technik ist relevant für die Bikinizone und für das Gesicht.

Für die Beine und für die Entfernung der Haare im Achselbereich werden ein Kühlhandschuh und ein spezieller Block mit Wasser, das vorgefroren ist, eine bequeme Ergänzung zum Set. Es gibt Modelle, die gezielt einen Kaltluftstrom bedienen. Gekühlte Haut ist weniger anfällig für Schmerzen und das Verfahren zur Haarentfernung wird angenehmer.

Epilierer mit einem Düsentrimmer, ermöglichen Frauen, eine intime Frisur zu schaffen, und für Männer wird es ein bequemes Gerät für die Anpassung der Schnurrbart- oder Bartlinie werden.

Der Schälkopf wird sehr nützlich und funktionell sein. Nach Abschluss der Haarentfernung wird die oberflächliche Schicht abgestorbener Hautzellen entfernt und das Problem des eingewachsenen Haares vermieden.

Teure Wasser-Epilierer, die mit Batterien arbeiten und hermetisch gedämmt sind, ermöglichen das Entfernen von Haaren direkt in der Dusche, was sehr praktisch ist. Darüber hinaus kann gleichzeitig das Kühlen der Fläche der behandelten Haut unter einem Strom von kaltem Wasser die Schmerzen aus dem Epilationsverfahren signifikant erleichtern.

Für viele Frauen kann ein unangenehmer Moment, der die stressige Prozedur der Haarentfernung erschwert, zu lauter Arbeit des Gerätes sein. Im modernen Markt gibt es Modelle, deren Hersteller versucht haben, Geräusche und Vibrationen durch den Betrieb des Geräts zu minimieren. Laut Benutzer-Feedback vereinfacht dies den Prozess der Haarentfernung erheblich. Gleichzeitig entfernen "leise" Modelle Haare perfekt und sind für sensible Bereiche geeignet.

Dank Online-Shops ist es nun möglich, problemlos Ersatzteile, Komponenten zu kaufen oder das erworbene Modell des Epiliergeräts mit den notwendigen Aufsätzen für eine komfortablere und schmerzfreiere Haarentfernung zu ergänzen.

Wie benutzt man?

Die Schönheit des Epilierers ist, dass es zu Hause sehr einfach zu verwenden ist. Sie müssen nur ein paar Regeln befolgen.

  • Für die Epilation muss die Haut sauber, fettfrei und trocken sein. In Bereichen mit dickem oder kurzem Haar ist es besser, die allererste Geschwindigkeit des Epilierers zu verwenden. Dann werden die Haare von der Wurzel herausgezogen und nicht an der Basis abgebrochen, was die Zahl der Haarentfernung auf ein Minimum reduziert.
  • Im Bereich des Bikinis und der Achselhöhle, wo das Festhalten der Haare mit Pinzetten und Scheiben schwer zu realisieren ist, können Sie Babypuder verwenden. Talkum wird die Basis der Haare dicker machen und überschüssiges Talg und Schweiß entfernen.
  • Sie sollten den Epilierer nicht auf das Wachstum der Haare richten, es wird die Zeit des Eingriffs verlängern und eine größere Anzahl von Passagen durch das Haar erfordern. Viel bessere Haare werden gefangen, wenn Sie die Arbeitsfläche des Geräts in einem leichten Winkel gegen das Wachstum richten. Sie müssen während der Epilation nicht auf die Haut drücken. Dies führt zu Kratzern auf Scheiben oder Pinzetten, die Haut wird rot und abblättern. Das Gerät sollte langsam und gleichmäßig über die Haut geführt werden, leicht berührt werden und leicht gezogen werden.
  • Für eine effektive Haarentfernung sollte ihre Länge mindestens fünf Millimeter betragen. Zu langes Haar muss zuerst mit einer Schere oder einem Trimmer gekürzt werden.
  • Es ist wichtig, daran zu denken, dass die unangenehmsten Empfindungen in den ersten paar Minuten des Verfahrens auftreten, dann tritt eine Sucht auf und der Schmerz der Epilation lässt etwas nach.

Wie zu reinigen?

Nach der Epilation muss das Gerät gereinigt werden. Um dies zu erreichen, gibt es einen speziellen Pinsel in der Konfiguration selbst des preisgünstigsten Epilierers, der es einfach macht, die Arbeitsfläche von festsitzenden Haaren zu reinigen.

Abnehmbare Attachments sind noch einfacher. Düsen sind: Kühlen, Rasieren, Peeling, für empfindliche Bereiche, Düsenbegrenzer und viele andere. Alle gebrauchten Düsen müssen entfernt und gründlich unter fließendem warmem Wasser abgespült und dann gut auf einem Handtuch oder Papierservietten getrocknet werden. Nach dem Austrocknen ist der Epilierer wieder betriebsbereit.

Tipps

Für diejenigen, die das Verfahren der Haarentfernung zum ersten Mal durchführen, ist es empfehlenswert, eine Pinzette zu nehmen und sie ein paar Haare zu ziehen, um zu verstehen, auf welche Empfindungen Sie sich vorbereiten sollten. Schalten Sie das Gerät nicht sofort mit maximaler Geschwindigkeit ein - beginnen Sie mit einem langsamen, damit sich der Körper anpasst. Wenn sich im Kit eine Düse befindet, die die Anzahl der gleichzeitig herausgezogenen Haare begrenzt, sollte dies ebenfalls nicht ignoriert werden.

Für Mädchen, Frauen und Männer mit einer niedrigen Schmerzgrenze gibt es einige Tricks, die das Epilieren weniger schmerzhaft machen. Die Verwendung eines speziellen Gel-Handschuhs wird die Haut kühlen und die Schmerzgrenze erhöhen. Der gleiche Effekt wird mit Hilfe von Eiswürfeln oder Eiswasser erreicht. Es ist möglich, ein paar Minuten vor dem Eingriff Schmerztabletten einzunehmen oder eine Betäubungscreme auf die Haut aufzutragen.

Eine weitere Möglichkeit, die Haarentfernung zu erleichtern, besteht darin, die Haut durch Dampfbehandlung vorzubereiten. Ein heißes Bad mit Salz oder einer heißen Dusche hilft, die Poren zu öffnen und die Haarwurzel so schmerzfrei wie möglich aus dem Follikel zu lösen.

Von brünett bis blond oder aufhellendes dunkles Haar: 2 Methoden

Wenn Haare magnetisiert sind - was tun?